Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Frauen’


  Wir möchten  einen Blick in das Buch „Die zionistischen Lobbies in Spanien“  von Manuel Galiana Ros werfen.

Der Westen gibt seit vielen Jahren Theorien und schöne Parolen über das Recht auf freie Meinungsäußerung heraus und brüstet sich, Vorreiter und Bannerträger der Freiheit auf der Welt zu sein.  Seine Regierungspolitiker und einige Intellektuellen halten flammende Reden über die Freiheit und fühlen sich über die Grenzen ihres Landes hinaus befugt, den anderen Ländern etwas vorzuschreiben, von denen sie behaupten,  dass es dort kein Recht auf freie Meinungsäußerung gäbe und gegen die sie Kampagnen führen.

Aber man sollte wissen, dass diese  lärmenden Verfechter der Freiheit, im Gegensatz zu allen Regeln der Demokratie, den internationalen Gesetzen und den Chartas, die sie selber herausgebracht haben, auf unabhängige Autoren und Schriftsteller Druck ausüben .

Ein klares Beispiel dafür sind viele Fälle in den europäischen Ländern bei denen es als Vergehen gilt, wenn jemand den Holocaust abstreitet oder der Ansicht ist, dass es sich um eine übertriebene Darstellung der Geschichte handelt.  Einer von denen die , nachdem sie die Darstellung der Zionisten vom Holocaust als inkorrekt bezeichnet haben, vor Gericht gestellt wurden, ist David Irving (geb. 1938). Er wurde 2006 zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Auch über den französischen Philosophen  Roger Garaudy (1913-2012)wurde in seiner Heimat aus dem gleichen Grund ein hartes Gerichtsurteil verhängt.

Der ehemalige  französische Universitätsdozent Robert Faurisson  hat ebenso seine Freiheit und sein bequemes Leben und den Beruf für die Enthüllung von Tatsachen über den Holocaust in die Waagschale gelegt.  In Forschungsberichten und Briefen an die französische Zeitung Le Monde, hat er die offizielle Darstellung des Holocaust und die Behauptungen einiger Zionisten angezweifelt.

Nach der Verabschiedung des Gayssot Act gegen die Kritiker des Holocaust im Jahre 1990 in Frankreich, wurde Faurrisson gerichtlich verfolgt und die  Universität kündigte ihm.  Er erhielt Lehrverbot. 2006 hat ein Pariser Gericht Faurisson wegen der Leugnung des Holocausts für schuldig befunden, denn er hatte im Interview mit dem Fernsehnetz Sahar der IRIB gesagt, dass die Deutschen während des Zweiten Weltkriegs auch nicht einmal Gaskammern  eingesetzt hätten.  Das Gericht verurteilte ihn zu einer Geldstrafe von 7500 Euro und drei Monaten Gefängnis auf Bewährung.

Alle diese Maßnahmen haben jedoch freie Denker nicht zum Schweigen bringen können. Und wir sehen hier und dort erneut, dass ein Schriftsteller in der westlichen Welt die Feder zückt, um die Wahrheit zu enthüllen.

Vor kurzem wurde in Teheran feierlich die Farsi-Übersetzung eines  neues Buch von Manuel Galiana Ros namens „Die zionistischen Lobbies in Spanien“ vorgestellt. Der Autor, die beiden Übersetzer und einige Medienvertreter waren bei dieser Feier anwesend.  Resa Montazami, der ein Vorwort zu diesem Buch schrieb, sagte:

„Es ereignet sich zurzeit etwas Wichtiges in den USA und Europa und zwar hat die Lobby des Zionismus und deren Herrschaft über die amerikanische und europäische Gesellschaft Verdacht erweckt. Es ist nun klar, dass die Einmischungen des Zionismus in Bereiche der Medien, das Banksystem, die Finanzressourcen und Handelszentren und großen Handelskonzerne und ihr Einfluss auf die verschiedenen Zentren der Entschlussfassung zur Folge hatten, dass die Politik und Interessen Europas und der USA den Interessen der Zionistien geopfert werden.“

Er fügte hinzu: „Die Finanzkrise in den USA und Europa hat mit dem  Eindringen des Zionismus in die meisten Bereiche zu tun und wir sind Zeuge, dass Denker und Künstler und Universitätsdozenten darauf reagieren.  Sogar in der politischen Literatur steht darüber geschrieben und die Medien berichten davon. Man ist zu dem Ergebnis gelangt, dass das zionistische Regime nicht nur den Iran anfeindet, sondern in Wahrheit auch den Westen und die USA.“

Der Autor des Buches „Die zionistischen Lobbies in Spanien“, Manuel Galiana Ros wurde 1951 in Spanien , Sant Chavir geboren. Er ist der Überzeugung, dass  die neuen Verhaltenssitten wie Auflösung der traditionellen Familien, Nicht-Beachtung der natürliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern  und Homosexualität,  die Entstehung des radikalen Feminismus und die Verbreitung des Atheismus aus den Ansichten  der Freimaurer  hervorgeht,  und  deren Denken widerum  dem internationalen Zionismus entspringt , welcher Europa und die USA als eine Kolonie des Netzwerkes der zionistischen Lobbies betrachtet.

Manuel Galiana Ros sagt über sein Werk:

„Ich habe vorher Recherchen über die Weltkrise und die Freimaurerei durchgeführt und allmählich festgestellt wie gefährlich der Zionismus ist.  Aufgrund der Erkenntnis über die jetzige Situation Europas und danach über den Iran wurde mir bewusst, dass der Zionismus unser gemeinsamer Feind ist  und es erforderlich wird, diese Tatsachen bewusst zu machen.“

Dieser spanische Schriftsteller ist der Überzeugung,  dass die große Mehrheit der Menschen nichts von dem Einfluss und der verheerenden Macht der Zionisten ahnt . Deshalb habe er  ein Buch über die destruktive Rolle der Zionisten in der westlichen Welt geschrieben.

Galiana Ros sagt, als er mit diesem Buch begann, habe er in der Handelsabteilung eines internationalen Unternehmens eine wichtigen Posten gehabt, aber man habe ihm wegen seiner Enthüllungen über die Freimaurer und Zionisten gekündigt.

Galiana Ros erklärt, dass in Spanien Vorkehrungen  zur Verabschiedung eines Gesetzes getroffen werden, das Kritiker des Holocausts als Gesetzesbrecher abstempelt. Er hofft, dass die Abgeordneten des spanischen Volkes nicht für diesen Entwurf stimmen und das Recht auf freie Meinungsäußerung in Spanien achten.  Allerdings wird bereits jetzt Druck ausgeübt. Der Verleger des Buches „Die zionistischen Lobbies in Spanien“ wurde mit einer Geldstrafe von 400 Tausend Euro geahndet und die Zionisten haben versucht seinem Ruf zu schaden.

Was aber steht in diesem Buch von Galiana?

Das Buch „Die zionistischen Lobbies in Spanien“  stellt die zionistischen Einrichtungen und die Freimaurerei der Juden in Spanien vor und beschreibt die Beziehungen zwischen ihnen und  dem Zugriff auf Reichtum und Wirtschaft dieses Landes.

In diesem Buch lesen wir, dass die jüdische Sepharden-Lobby Spanien zu ihrer sicheren Heimat gewählt hat und dort die Strategien für die Errichtung der neuen zionistischen Weltordnung entwirft. In einem Teil dieses Buches heißt es:  „Dieses Projekt zielt auf die Gründung einer Einheitsregierung und einer einheitlichen Weltwährung sowie einer abwegigen einheitlichen Mischreligion ab. Um dieses Ziel zu erreichen, hoffen die Zionisten auf die finanziellen und militärischen Hilfen  welche sie unter anderem von Lobbies wie denen der Homosexuellen und der Feministen erhalten.“

Im zweiten Teil des Buches werden die Sepharden beschrieben. Das Wort bezeichnet Juden und ihre Nachfahren, die bis zu ihrer Vertreibung 1492 und 1513 auf der Iberischen Halbinsel lebten und die sich nach ihrer Flucht zum größten Teil im Osmanischen Reich (Bosnien) und in Nordwestafrika (Maghreb) ansiedelten.  Galiano schildert die Vertreibung der Juden aus Spanien durch katholische Herrscher , die nach der Vertreibung der Muslime geschah.  Dabei stützt er sich auf die Ausführungen des französischen Spanienexperten Joseph Perez. Danach untersucht er die heimlichen Institutionen wie die der Freimaurer  und die jüdische Anti-Diffamierungsliga ADL . Er führt die Namen  der reichsten Personen in Spanien auf, die in der jährlichen Liste der US-Zeitschrift Forbos stehen und unterstreicht, dass die meisten von ihnen jüdischer Abstammung sind und  zionistische Ansichten vertreten.

Galiana hat eine Einleitung für die iranischen Leser seines Buches geschrieben in der es heißt, dass sein Buch unterschiedliche Standpunkte anführt: von der Meinung der Zionisten  und von den Juden, die einen Teil ihrer konstruierten Geschichte kennen wollen,  bis zu der Meinung eines spanischen katholischen Intellektuellen. Galiana führt  zum Beispiel Shlomo Sand an,  der einen Lehrstuhl  an der Universität Tel Aviv innehat und ein anti-zionistischer Jude ist. Shlomo Sand hat Untersuchungen über das Freimauerer-Judentum und  den Talmud durchgeführt und hält neue Ansichten dazu bereit.

Einzelheiten über  die zionistischen Lobbies in Spanien  sind ab dem dritten Abschnitt nachzulesen . Zum Beispiel wird  das Leben von Jose Maria Anzar, dem ehemaligen Ministerpräsidenten von Spanien, der die erste Freundschaftsgruppe zwischen Spanien und dem zionistischen Regime  gründete, beschrieben.  Der Madrid-Club und seine wichtigsten Mitglieder werden ebenso vorgestellt wie einflussreiche, den Zionisten nahestehende Persönlichkeiten.

Das Buch endet mit einer  Zusammenfassung und den Standpunkten des Autors über jedes Kapitel.

„Die  zionistische Lobbies in Spanien von Manuel Galiano Ros  wurde von Rasul Gudarzi und Said Matin ins Persische übertragen. Die iranische Übersetzung umfasst 264 Seiten. Auf  der jüngsten Reise des Autors in den Iran wurde die Übersetzung feierlich vorgestellt. Das Buch soll auch ins Englische, Französische und Arabische übertragen werden.

http://german.irib.ir/radio-culture/literatur/item/254093-die-zionisten-f%C3%BCrchten-die-macht-der-schreibfeder

.

….danke an HH

.

Gruß an die freien Meinungsäußerer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Kurzfassung: Wie von Bill Still vorhergesagt, komme der grosse Crash, wenn die Illuminaten-Bankster Geld aus dem Markt ziehen .
Genau das passiert jetzt in der EU. Laut einem Bilderberger Geheim-Dokument (Daniel Estulin) ist der kommende Finanz-Crash durch die Illuminaten genaustens geplant, um uns zu zerstören, indem sie mehr als 7 Mrd. „unnütze Esser“ in ihrem Weltstaat nicht verkraften können (“Es ist so ein Albtraum“. Wir sollen ihrer Agenda 21 Weltregierung unterworfen sowie versklavt und gehirngewaschen werden, verhungern, vergiftet und sterilisiert  werden (“weicher Krieg” gegen uns “Terroristen”- wenn nötig in härterer Gangart) – bis wir auf  500 Mio. (Georgia Guidestones) reduziert worden sind, während die Illuminaten sich zu unsterblichen posthumanen „Göttern“ entwickeln.

Die Rothschild-BIZ Bank (Zentralbank der Zentralbanken) hat soeben vor dem Platzen einer gigantischen Kreditblase in den Schwellenländern gewarnt. Dies könne zum Crash des globalen Finanz-Systems führen.  Leider haben EU-Banken diesen Ländern Kredite in Höhe von 3 Billionen Dollar geleistet – mit grossem Risiko für unser Bankensystem.
Des Weiteren hat Die FED ihre Abteilungen zur strikten Überwachung von 8 bedrohten grossen US Banken-Holding-Gesellschaften kommandiert.

Die Zeichen mehren sich, dass nicht nur den westlichen sondern  auch den BRICS-Ländern ein gigantischer Crash bevorsteht. Manche sehen den Tod des Dollars schon 2014 voraus, indem der Petrodollar – die Voraussetzung des US-Supermacht-Status – von Russland, China, dem Iran und gewissen Golf-Staaten verlassen wird. So was führte zum 2. Irak- und dem Libyen-Krieg.

Unter diesen Umständen fliehen manche in den Gold-Markt, der aber sehr labil ist – und zwar aufgrund von Rothschilds (selbst-eingestandenen) unverantwortlichen Gold-Baisse- Spekulationen, damit Rothschild  mehr Gold zum Horten  in seinen Gewölben billig aufkaufen kann. Evelyn de Rothschild gibt zu, zu wissen, dass dies zur Explosion des Marktes führen könne. Es gibt laut der BBC weltweit 171.000 Tonnen  Gold über der Erde –davon besitzen Nationen, Zentralbanken, Juweliere, der IWF und „Private“ insgesamt nur 36.000 Tonnen.  Wer hat die restlichen 134,602 Tonnen?
Der Großteil des physischen Goldes ist jetzt in den sehr starken Händen westlicher und östlicher Riesen-Dynastien. Sie warten die gleiche drohende Katastrophe ab: Pseudo-Reichtum-Zerstörung in bisher ungesehenem Umfang! Eben die sind es, die die endgültige Zerstörung ihres eigenen Luft-Geld-Systems, d.h. unser Geld,  lostreten wollen.
Nun rufen Rothschild-Freunde wie Michael Bloomberg zum Goldstandard auf, wobei Rothschild das Gold hat – und somit die Welt  endgültig im festen Griff hätte.

Im Jahr 1982, berichtete Präs. Reagans Gold-Kommission: “Das US-Finanzministerium besitzt kein Gold. Alles Gold, das in Fort Knox war, ist jetzt im Besitz der Federal Reserve, einer Gruppe von Privatbankiers, als Sicherheit für die Staatsverschuldung”.
Rothschild hortet Gold und ist Berater der grössten Goldgesellschaften der Welt. Ausserdem wird der weltweite Goldpreis 2-mal tägl. im Büro von N.M. Rothschild & Sons in London festgelegt! Während Grossbritannien ang. nur 310 Tonnen Gold besitze, bewahrt Rothschilds Bank of England 4600 Tonnen Gold auf.

Rothschilds  Zentralbanken haben praktisch all unser Gold bei den nun vereinigten Rothschild/Rockefeller Geiern gespeichert,  ihnen verliehen oder  verkauft –  ohne  realistische Aussicht darauf, es zurückzubekommen, vgl. Deutschland hat 1 Jahr nach Anforderung nur 5% seines Goldes in den USA zurückbekommen.

Darüber hinaus haben die Bankster einen Papier-Gold-Markt aufgebaut – mit nur höchstens ein paar %  physischer Gold-Deckung. Wenn das Gold auf einmal durch Ansturm physisch zurückgefordert wird, bricht die Welt-Wirtschaft zusammen. Und das scheint nun realistisch, wenn der der grosse Geld-Crash kommt.
Wer Physisches Gold hat, sollte beachten, dass die USA statt Goldbarren Wolfram mit einer dünnen Goldchicht verkaufen. So was ist auch in Deutschland gefunden worden.

*

these_leaders_have_all_called_for_a_new_world_order

barroso

sarkozy

Die Mächte des Finanz-Kapitalismus hatten einen weit-reichenden Plan: nichts weniger als ein Weltsystem der Finanzkontrolle in privaten Händen und in der Lage, das politische System eines jeden Landes sowie die Wirtschaft der Welt als Ganzes zu beherrschen. Dieses System sei auf feudalistische Art von den Zentralbanken der Welt in konzertierter Aktion durch geheime Vereinbarungen mittels häufiger Meetings und Konferenzen kontrolliert zu werden.
Die Spitze des Systems solle die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel, der Schweiz, sein, eine private Bank im Besitz und unter Kontrolle der weltweiten Zentralbanken, die selbst private Unternehmen sind.
Jede Zentralbank (FED, Bank of England usw.) … versucht, ihre Regierung und
kooperative Politiker durch nachfolgenden wirtschaftlichen Erfolg in der Geschäftswelt  zu dominieren, und zwar durch ihre Fähigkeit,  Zentralbanken-Kredite zu kontrollieren,  ausländische Börsen zu manipulieren sowie das Niveau der Wirtschaftstätigkeit im Land zu beeinflussen.” (“The History of the Money Changers“).
“Ich kümmere mich nicht darum, welche Marionette auf dem Thron von England gesetzt wird …. Der Mann, der die britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium, und ich kontrolliere die britische Geldmenge.”
(Nathan Mayer Rothschild (1777-1836, David Allen Rivera “The Final Warning”).

*

NACHWEIS

Activist Post 13. Febr. 2014: Keines der Probleme, die die letzte Finanzkrise verursacht haben, wurden behoben. Der globale Schuldenstand ist seit der letzten Finanzkrise um 30%gewachsen, und die Banken, die  in den Vereinigten Staaten zu groß zum Scheitern sind, sind 37 Prozent größer als sie damals waren. Ihr Verhalten ist noch leichtsinniger als zuvor. Michael Snyder bezieht sich auf 20 Punkte, die auf einen baldigen globalen Crash hindeuten.

Siehe Bill Still über die Geldmeister und ihre Zentralbanken (Video) und merken sie sich seine Worte: “Wenn die Bankiers Geld aus dem Markt ziehen, kommt der grosse Crash”.

Das geschieht jetzt: Demontage der Sozialstaaten, strenge Sparmassnahmen, weniger Umsatz, Masseneinwanderung mit Überweisungen von unserem Geld in nicht-EU-Länder, Korruption in den EU-Mitgliedsstaaten in Höhe von 120 Mrd. Euro im Jahr -  die der EU-Bürokratie dazu nicht zu vergessen. Jetzt plant die  EU  Beschlagnahme unserer Ersparnisse für ihre verrückten und unmöglichen Euro-Spekulationen. Am 12. Febr. 2014 meldeten die Medien, dass die Finanz-/Wirtschafts-Krise vorbei sei! und zur gleichen Zeit, dass die EU plane, die Vergabe von Immobilienanleihen und Bankdarlehen zu beschränken Immense Summen wurden in der laufenden Krise zerstört.

parallel-1929Eine $500 Billionen Derivate-Bombe droht ausserdem der Welt. Des Weiteren spielt Wall Street nun mit 445 Mrd geliehenen Dollar die US Aktienkurse so hoch wie vor der Dot.com-  und der Subprime Mortgage Blase – und wie vor dem Grossen Wall Street Crash 1929 – Graph rechts - als die Illuminaten den katastrophalen Wall Street Crash veranstalteten.
Darüber hinaus werden die US Regierung ihre Schulden-Höchstgrenze anheben –  d.h. die FED wird einfach mehr Geld mit Hyperinflation zur Folge aus der blauen Luft drucken. Viele denken, der US-Dollar – und dann die Weltwirtschaft – werde mit daraus folgenden inländischen Unruhen abstürzen.

Das folgende Video berichtet ein Interview, das Dave Hodges mit dem Bilderberg-Jäger, Daniel Estulin, über sein Buch “Trans(humane)-Entwicklung: Das kommende Alter des menschlichen Abbaus”, hatte.  Aus einer internen Bilderberg-Quelle habe Estulin einen geheimen Bilderberg-Plan erhalten. Der kommende Absturz der Wirtschaft sei sorgfältig geplant, um uns zu zerstören. Der Plan ist die Agenda 21 in städtischen Todesfallen für geistkontrollierte Sklaven und hier, Reduktion der Menschheit um  90% durch Hunger und Unfruchtbarkeit (Monsanto-GMO) – härtere Methoden, wenn nötig – und posthumane Elitisten mit “ewigem Leben”, die  wähnen, selbst Götter – sogar stärker als Gott – zu sein.

Die 3. Phase der Finanzkrise: Rothschilds BIZ
DWN 10 Febr. 2014:  In den Schwellenländern baut sich seit 2008 eine gigantische Kredit-Blase auf, die nun zu platzen droht. Aufgrund der Geldpolitik der FED seien diese Länder extrem verwundbar geworden, so die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Die Krise könne zu einem Crash im globalen Finanz-System führen.
In ihrem Jahresbericht bezeichnete die BIZ die Schuldensituation in den Industrieländern als „desolat” und forderte einen raschen Schuldenabbau.
Diese Forderung verhallte ungehört. Im Gegenteil: die Verschuldung nimmt in der Eurozone immer weiter zu.

Der Schuldenstand der USA hat 17,3 Billionen  erreicht  und liegt somit bei 100% des Bruttoinlandsproduktes. Soeben hat der Kongress die Schulden-Höchstgrenze angehoben.

Warnung der US- FED am 24. Januar 2014 in Bezug auf 8 Gross-Bank-Holding Gesellschaften

FED-Warning

Anzeichen dafür, dass die Weltwirtschaft einbricht

G7-external-debt

King World News 9 Febr. 2014:  Unten ist ein aufschlussreiches Interview mit Egon von Greyerz , dem Gründer des Matterhorn Asset Management aus der Schweiz.

Die Löhne in Japan fallen nun seit 19 Monaten in Folge und sind auf einem 16 -Jahres-Tief. In den USA wachsen die Reallöhne seit den 1980er Jahren nicht mehr. Das US-Handelsdefizit im Jahr 2013 war insgesamt  703 Milliarden Dollar. Es gibt seit 1975 keinen Handelsbilanzüberschuss in den USA mehr. Die USA werden nicht überleben. China zieht auch an, auch wenn sein Bankensystem und Schattenbankensystem in einem sehr fragilen Zustand sind. Wir sehen auch eine Blase mit Geisterstädten und leeren Gebäuden.
Alle diese Probleme werden weltweit zu Protektionismus und Isolationismus führen.

Debt_BIP-ratioIn Europa ist die ECB-Bilanz um jetzt  550.Mrd. $ vom Gipfel gefallen, weil die Banken teure Kredite zurückzahlen und  ihre Kreditvergabe einschränken müssen. Inzwischen fallen Investitionen und die Einzelhandels-Umsätze in der EU.
Die Kerninflation in Europa ist nur 0,6%. Hinzu kommt, dass die EU-Banken Kredite in Höhe von $ 3 Billionen an die Schwellenländer gewährt haben, was äußerst gefährlich ist.
Im 4. Quartal  2014, legte das BIP um 0.5% in der Euro-Zone  und um 1.0% in der EU28 im Vergleich zum gleichen Quartal 2014 zu. Die entsprechende US-Zahl war  2.7%.
Frankreich hat enorme Wirtschaftsprobleme und Rekordarbeitslosigkeit – schlägt verzweifelt Euro-Abwertung vor. Deutschland sagt nein und fordert Reformen = mehr Arbeitslosigkeit, Sparmassnahmen und weniger Verbrauch. Griechenland, Italien, Spanien und Portugal sind in schweren Schwierigkeiten.

In den Schwellenländern fielen vor kurzem Aktienmärkte und Währungen schnell – vor der Stundung. Zentralbanker wissen, dass eine Deflation zur Implosion des gesamten Finanzsystems, darunter Banken, führt. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis massives inflationäres Gelddrucken  auf einer weltweiten Basis stattfinden wird. Dies wird zu einer katastrophalen Hyperinflation führen.

BASE_Max_630_378Links : Explosives US-FED Geld-Drucken. Von der St. Louis FED Adjusted Monetary Base: 2014-02-05.  3,788.916 Milliarden Dollar außerhalb des FED -Systems.
Es werde eine massive Zerstörung von Wohlstand kommen – wahrscheinlich  wird in den nächsten Jahren  die Kaufkraft der wohlhabenden um 75% oder mehr zurückgehen.

china economy

Richard Russell  in King World News 31 Jan. 2014: Die Welt bewegt sich auf ein grosses Desaster zu. Rechts: Entwicklung der Aktien Chinas, der zweitgrössten Wirtschaft der Welt: Kopf und Schultern – Halslinie durchbrochen 

Wie aber Vermögenspreise einbrechen, werden die Reichen sich natürlich in Gold stürzen, weil es nicht viele andere Optionen gibt. Selbst wenn sie nur 1 % ihres derzeitigen Reichtums investieren, würde es heute 12.500 Tonnen Gold entsprechen. Die USA haben angeblich nur 8.000 Tonnen Gold. Die USA hat nicht so viel, aber das ist es, was sie behaupten.

Nun verliert sogar Deutschland offenbar das Vertrauen in den Dollar und forderte vor 1 Jahr  50% seiner  Gold-Depote in Frankreich und den USA (300 Tonnen) bis 2020 zurück. Nach einem Jahr haben die USA nur klägliche 5% geliefert! – weshalb die Welt sich wundert, wo das Gold geblieben ist!
Die Rothschilds sind die Hüter davon – und auf die ist kein Verlass.  Zero Hedge 19 Jan. 2014: Ein gewisses Memo, codiert C43/323 in der Bank of England (BOE) Archive, mit dem offiziellen Titel “GOLD UND DEVISEN BÜRO-ARCHIV: BUNDES-RESERVE-BANK  NEW YORK ( FRBNY ) – SONSTIGES”, vom 31. Mai , 1968, legt ohne den Schatten eines Zweifels bloss, dass die BOE und die FED sich effektiv verschworen hatten, um die Deutsche Bundesbank mit Goldbarren, die im Wesentlichen  unterdurchschnittlicher Qualität waren, - entsprechend 172 Barren – in mindestens einem Fall abzuspeisen.

COMEX-cover-ratioPapier-Gold hat höchstens nur wenige Prozent Abdeckung mit physischem Gold – was bedeutet, dass, wenn alle auf einmal das Gold, das sie gekauft haben, haben wollen, sie einfach nur einen sehr kleinen Bruchteil davon bekommen würden  – und das Weltfinanzsystem würde zusammenbrechen. Die  663.83 Tonnen physischen Goldes in den Tresoren der Hinterlegungs- Hallen des COMEX zur vertraglichen Deckung von Papiergold sind einfach nicht da. Es ist Betrug.
Weiterhin ist viel des physischen Goldes des Marktes aus Wolfram – jedoch mit einer dünnen Goldschicht überzogen.

Hier ist ein Interview durch GATAs Bill Murphy mit Evelyn de Rothschild, der zugibt,  Rothschild habe den Goldpreis manipuliert, und zwar bis auf das zuvor unnatürliche, sehr niedrige Niveau – sowie dass sie wüssten, dass es zu einer Explosion des Marktes mit Kollaps kommen würde. Evelyn versucht, sich mit den Worten, sie wollten den Goldmarkt minimieren, zu entziehen. Murphy sagt, GATA finde immer noch die Rothschilds und Goldman Sachs als die Rädelsführer  dieser kriminellen Spekulation.

The Silver Doctors 7 Febr. 2014: Die USA hatten die größten Goldreserven in der ganzen Welt, mit 28.000 Tonnen Gold in ihren Tresoren (60% der gesamten Goldreserven der Welt). Das meiste, wenn nicht all das Gold, verschwand aus dem US-Finanzministerium, während die Finanzbranche und die Schulden-getriebene Wirtschaft  wuchs.
Nun horten  China, Russland und andere Pro-Gold-Staaten (BRICS-Entwicklungsbank)  die knappen Reste des verfügbaren physischen Goldes.

COMEX_registered_gold_stocks_2002_2014-IICOMEX_registered_gold_stocks_January_2014

COMEX_eligible_gold_stocks_January_2014


GoldSilverWorlds 15 jan. 2014: COMEX Warehouse´s jetziger Goldbestand. Oben links und rechts: Registriertes  Gold zur Deckung von  Futures/Papier-Gold hat kräftig abgenommen. Rechts: Kurzzeit-gespeichertes Gold hat zugenommen, d.h. Gold das jederzeit verkauft werden kann, wenn der Preis ausreichend steigt.
Laut der Erfahrung bedeute dies Gewinn -Situation für die Grosshändler – und eine Verlust-Situation für (Papier- Gold) Spekulanten.
Wonach soll man in Bezug auf das Ende des Papiermarktes, der den Preis für den physischen Markt setzt, Ausguck halten? 1. Deutsches Gold wird nicht ausgeliefert. 2 . Niederländische Banken erzwingen die Barabfindung der physischen Gold-Käufer 3. Wie oben dargelegt, gibt es geringe Comex-Händlerbestände.
Wir wissen, dass die physische Realität das Papier-Paradigma übertrumpft- wir sind sicherlich näher als je zuvor!”

Was passierte mit unserem Gold?
Im Jahr 1982, berichtete Präs. Reagans Gold Kommission: “Das US-Finanzministerium besitzt kein Gold. Alles Gold, das in Fort Knox war, ist jetzt im Besitz der Federal Reserve”, einer Gruppe von Privatbankiers, als Sicherheit für die Staatsverschuldung”.

Hier ist ein kleiner Teil davon – Rothschilds Bank of England enthält  4.600 Tonnen Gold im Wert von 197 Mrd. Pfund und Rothschild/Rockefellers New York FED 8.100 Tonnen sowie die EU 9.000 Tonnen.

Laut  BBC/Thomson Reuters GFMS 1 Apr. 2013 die eine jährliche Gold-Übersicht herausbringt, gibt es 171.300 Tonnen Gold über dem Boden in der Welt. Jedoch, die Schätzungen reichen von 155.244 Tonnen, geringfügig weniger als  die GFMS-Zahl, auf etwa 16-mal diesen Betrag – 2,5 Millionen Tonnen.
Wikipedia: Im Juni 2009 hielt der Internationale Währungsfonds 3.217 Tonnen.
Nationales Gold beträgt 31,320.4 Tonnen. Während Wikipedia erklärt, dass Großbritannien nur 310 Tonnen Gold habe, jubelt die Daily Mail, dass es 4600 Tonnen  (siehe oben) in der Bank von England gebe.
Private besitzen 2.161 Tonnen: Schmuck beschlagnahme einen Anteil von 52% und Zentralbanken 18%  davon!?

Der Großteil des physischen Goldes ist jetzt in den sehr starken Händen der westlichen und östlichen Riesen-Dynastien und einer relativ kleinen Gruppe von Gold-Reichtum-verbundenen Einzelpersonen. Sie alle  akkumulieren weiterhin. Sie alle erwarten die gleiche drohende Katastrophe: Pseudo-Reichtum Zerstörung! Die sind es, die die endgültige Zerstörung lostreten wollen.
Wenn der Pseudo-Wohlstand zu Ende geht und der Osten sagen wird, physisches Gold sei der eigentliche Reichtums-Speicher, bleiben die westlichen Giganten mit Gold in ihren Tresoren reich.

Die FED stellt Liquidität für Marios EZB (Swaps) bereit. Euro-Land ist in der Tat immer noch $ – Land.

Die BRICS- Länder sind auch in Schwierigkeiten. Spiegel 7 Febr. 2014: Ihre Volkswirtschaften haben Anzeichen der Schwäche gezeigt, und Geld hat begonnen, in den Westen zurückzufließen. Es gibt zunehmende Sorgen,  dass der BRICS-Traum verblasse.

Kommentare
Das US-Gold wurde durch die Rothschild/Rockefeller Banken gestohlen – und zwar  als Sicherheiten für Geld, das aus der blauen Luft gedruckt wurde.
Der ehemalige New Yorker Bürgermeister, Michael Bloomberg, und andere Rothschild-Freunde, fordern nun die Wiedereinführung des Goldstandards, den Präs. Nixon  im Jahr 1970 aufgab. Wie Rothschild weitgehend das Gold der Welt besitzt, würde dies Welt-Regierung, die total in  Rothschild-Händen wäre,  bedeuten. Aus dem Obigen ist ersichtlich, dass Rechenschaft für die 171.300 Tonnen Gold über dem Boden nicht abgelegt ist,  nur für 36,698 Tonnen.  Wer hat die restlichen 134,602 Tonnen?

upsidedown-pyramid.png w=610Meine Vermutung ist, dass vorwiegend die Rothschilds sie haben. Sie haben den Goldpreis hinunter spekuliert, um zu einem günstigen Preis mehr kaufen zu können. Sie sind soeben Berater für Spanish Mountain geworden, eine canadische Goldminen-Gesellschaft.
Von 2010 – 2013 war Nathaniel Philip Rothschild nicht-executiver Director von Barrick Gold Corporation, dem weltweit größten Goldminen-Unternehmen. Die Rothschilds beraten weiterhin Barricks, sowie Victoria Gold und Nova Gold.
Dies ist allerdings entscheidend: Der Weltmarktpreis des Goldes wird zweimal pro Werktag von den fünf Mitgliedern der London Goldmarkt Fixing Ltd im  Büro von N M Rothschild & Sons festgelegt.
Chinas riesiges Gold-Konsum
(1700 Tonnen 2014) in Erwartung einer Krise hält den Goldpreis davon ab, weiter abzustürzen.

 Sprott Global Invest.: Das Zentralbanken-Gold ist wahrscheinlich weg, und die Goldbarren-Banken, die es verkauften,  haben keine realistische Chance, es wieder zu bekommen… Zentralbanken waren am wahrscheinlichsten  massive Lieferanten von physischem Gold (gespeichert, verliehen, veräußert) … ihre Goldreserven sind heute vernachlässigbar.” Sie haben nur wertlose Schuldscheine.” Das war unser Gold, das Rothschilds Zentralbanken an Rothschilds private Gewölbe bereitwillig verschenkten. So geht´s wenn man den Bock zum Gärtner macht.

rothschild-rockefellerDie Macher und Schöpfer der endlosen wirtschaftlichen und politischen Krise, Lord Jacob Rothschild – rechts rechts – und David Rockefeller (rechts links) haben sich zusammengetan  (Euro – med.dk 20. August 2012 und The Telegraph on 30 May 2012), wie Lord Jacob Rothschild  37pc % der Rockefeller Financial Services, des Vermögensberatungs- und Vermögensverwaltungs-Flügels der Familie, schnappte. Zweck: angeblich profitable Schnäppchen in der angespannten Situation , die ihre Banken erstellten, am Markt zu bekommen.

“Der Zweck dieser Finanzkrise ist es, den Dollar als stabiles Datum der planetarischen Finanzierung zu zerstören und mitten in der daraus resultierenden Verwirrung stattdessen eine globale Währungsbehörde (GMA – direkt von internationalen Bankiers gelenkt und von jeglicher Regierungs-Kontrolle befreit) – eine planetarische Finanzkontrollorganisation einzusetzen”- Bruce Wisemanund sie kommt gem. Evelyn de Rothschild (Video)

Jetzt schwindet das Vertrauen in den US-Dollar rasch. China, Russland, Iran und auch andere Golfstaaten handeln Öl in Gold und  eigenen Währungen.

Der Grund: Rothschild / Rockefellers FED hat die US so sehr verschuldet, dass sogar ihre Steuern  die Zinsen nicht mehr bezahlen können. Wenn ein Land keine Notenbank hat, ist es ein Schurken- / Terrorstaat, der von der NATO anzugreifen ist.

Der Verlust des Petrodollars bedeutet den Verlust der Grundlage des US- Status als weltweit einzige Supermacht – und ihn aufzugeben bleibt nicht unbestraft (Saddam Husseins Wechsel zum Euro im Ölhandel, Gaddafis Wechsel zum afrikanischen Golddinar).

Nachdem er den  Widerstand der Nationen durch teuflische Eine-Welt-Institutionen und den Entzug der  Realwerte der Nationen, einschl. ihres Goldes, ist Rothschild bereit, den   USA  – und so der Welt – den wirtschaftlichen Todesstoß zu geben.  Die Frage ist nur : Wann?

http://new.euro-med.dk/20140217-geldmengen-regler-rothschilds-gnadenstoss-phase-fur-die-welt.php

.

Gruß an die Planer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Berlin (dpa) – Nach dem Volksentscheid zur Begrenzung der Zuwanderung in die Schweiz fordern zwei Drittel der Deutschen, eine ähnliche Abstimmung auch hierzulande abzuhalten. Dies zeigt eine Emnid-Umfrage im Auftrag der “Bild am Sonntag”.

Demnach fordern zudem 39 Prozent der 501 Befragten, die Zuwanderung nach Deutschland zu verringern. 50 Prozent sagen, die Zahl solle gleich bleiben. Nur 8 Prozent wollen mehr Zuwanderung.

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD), sagte dem Blatt, Deutschland benötige Einwanderer auch aus ärmeren EU-Ländern wie Bulgarien und Rumänien. Sehr viele seien hoch qualifiziert. Und bei den schlecht Qualifizierten müsse es gelingen, zumindest deren Kinder durch intensive Betreuung und Schulbildung auf einen guten Weg zu bringen.

Schweiz will Zuwanderung begrenzen

Die Schweiz will sich künftig stärker gegen Zuwanderer aus der Europäischen Union abschotten. In einer Volksabstimmung unterstützten am vergangenen Sonntag 50,3 Prozent eine Initiative der national-konservativen Schweizer Volkspartei (SVP) “gegen Masseneinwanderung”. Die Wahlbeteiligung war mit 56 Prozent sehr hoch.

Die Regierung in Bern muss nun binnen drei Jahren das Anliegen umsetzen. Als assoziierter EU-Partner würde die Exportnation Schweiz damit gegen das Recht der Personenfreizügigkeit verstoßen. Die EU hat für diesen Fall mit Konsequenzen gedroht. Sogar das Abkommen über den gemeinsamen Binnenmarkt könnte gekündigt werden.

Die Schweiz hat mit 23 Prozent einen besonders hohen Ausländeranteil. Das Land wächst durch Einwanderer jährlich um rund 80.000 Menschen. Die seit 2000 vergleichsweise hohe Netto-Zuwanderung wurde ausgelöst durch den Bedarf Schweizer Firmen nicht zuletzt an deutschen Fachkräften. Durch die Wirtschaftskrise in Südeuropa suchten vor allem Portugiesen ihr Glück in der Eidgenossenschaft.

Die Deutschen stellen mit rund 300.000 den Großteil der ausländischen Bevölkerung in der Schweiz. Ihr Zuzug hat sich in den vergangenen Jahren aber bereits wieder abgeschwächt. Es handelt sich in der Regel um gut ausgebildetes Fachpersonal. Sollte es zur Umsetzung der Initiative kommen, müssten sie damit rechnen, dass ihr Arbeitsverhältnis vor einer Verlängerung von den Schweizer Behörden überprüft wird.

Nach Vorstellungen der Schweizer Initiative sollen künftig die Kantone eine Höchstzahl von Zuwanderern – vom Akademiker bis zum Asylbewerber – unter Berücksichtigung der “gesamtwirtschaftlichen Interessen” festlegen. Argumente der Befürworter waren, dass durch die hohe Zuwanderung die Infrastruktur überlastet würde, die Mieten stiegen, und die eigene Bevölkerung am Arbeitsmarkt benachteiligt werde.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/22b38xm-mehrheit-deutschen-abstimmung-zuwanderung#.A1000146

.
….danke an WilFRIED
.
Gruß an die Begrenzler
Der Honigmann
.

Read Full Post »


so flog die flagge.

Begründung:

….weil „Symbole des Kolonialismus hier nichts verloren haben.”

Hiobsbotschaften

.

….danke an Martin R.B.

.

Gruß an die EU-Kritiker und weiterhin Erfolg mit solchen Aktionen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Das Immobilien-Unternehmen Patrizia aus Augsburg hat mehrere hessische Behördengebäude gekauft – unter anderem das Finanzministerium des Landes und die Frankfurter Polizei.

 

Das Gebäude der Patrizia AG in Augsburg.

Foto: Ulrich Wagner

 

Der Augsburger Immobilienspezialist Patrizia hat für einen Investmentfonds das hessische Finanzministerium, die Polizeizentrale in Frankfurt am Main sowie weitere hessische Behördengebäude übernommen. Das von einem Unternehmen der Commerzbank-Gruppe gekaufte Büroimmobilien-Portfolio habe einen Wert von mehr als einer Milliarde Euro, teilte die Patrizia Immobilien AG am Freitag mit.

Die insgesamt 18 Gebäude seien langfristig an das Land Hessen vermietet. Bereits im Herbst hatte Patrizia 36 Immobilien in Hessen im Wert von rund 800 Millionen Euro übernommen. Diese werden ebenfalls von Ministerien, Gerichten, der Polizei sowie von den Finanzbehörden genutzt. dpa

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Patrizia-kauft-Hessens-Finanzministerium-und-Frankfurter-Polizei-id28814752.html

.

Gruß an die “Vernichter”

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Als Bibel (auch Buch der Bücher) bezeichnen das Judentum und das Christentum jeweils eine eigene Sammlung von Schriften, die für sie das Wort Gottes enthalten und als Heilige Schrift Urkunden ihres Glaubens sind.

Die Bibel besteht aus dem Neuen und dem Alten Testament. Das Alte Testament wurde von den Juden übernommen, wobei einige Bücher hinzugefügt wurden. Das Neue Testament enthält unter anderem die vier Evangelien des Johannnes, Markus, Lukas und Johannes.

Die Bibel ist nicht das Wort Gottes

Die heutige Bibel ist also eine Sammelung verschiedener Bücher und Texte. Sie stellt aus islamischer Sicht nicht das Wort Gottes dar. Diese Auffassung wird teilweise auch von Christen geteilt. In der christlichen Bibelkritik heisst es dazu: “Eine Sonderstellung nehmen die Evangelien ein. Sie beanspruchen aus der Sicht der Historisch-Kritischen nicht, Geschichtswerke zu sein oder Fakten aus dem Leben Jesu zusammenzutragen, sondern verstehen sich als „Frohe Botschaft””.

Murice Bucaille weist in seinem Buch “Bibel, Koran und Wissenschaft” auf viele widersprüchliche Aussagen in den vier Evangelien hin. Auch zwischen der Bibel als Ganzem und der modernen Wissenschaft gibt es unlösbare Widersprüche, die keinen Zweifel daran lassen, dass die Bibel in ihrer heutigen Form nicht das Wort Gottes ist, sondern die im Laufe der Jahre verfälschte Botschaft der Gesandten Moses und Jesus darstellt.

Die Bibel ist nicht mit dem Evangelium Jesu identisch

Die heutige Bibel enthält nicht das Evanglium, das Jesus offenbart wurde. Der Begriff Indschil, der an mehreren Stellen im Quran auftaucht, darf also nicht mit dem Begriff der Bibel gleichgesetzt werden. Gemeint ist damit vielmehr das Evangelium, das Jesus offenbart wurde. Es ist nicht bis heute erhalten geblieben. Die ursprüngliche Botschaft Jesu wurde vielmehr verfälscht. Die vier bekannten Evangelien entstanden erst im Jahre 70 n.Chr., also nach dem Tode Jesu. Andere Evangelien, wie das Evangelium von Thomas oder das Hebräer-Evangelium, wurden dagegen nicht in die Bibel aufgenommen.

AkteJesus2012

.

….danke an Stephan H.

.

Gruß an die Zweifler

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ein autonomer Roboter soll in Kalifornien zur Bekämpfung von Verbrechen eingesetzt werden. Er erfasst große Datenmengen aus seiner Umgebung, wie etwa Nummernschilder. Selbstständig sendet er die Informationen an die Polizei weiter.

robocops

Die amerikanische Firma Knightscope hat einen autonomen Roboter entwickelt, der zur Bekämpfung von Verbrechen eingesetzt werden soll.

Die Produkt-Serie „K5 Robots“ kann „Verbrechen vorhersagen und verhindern, durch die innovative Kombination von Hardware, Software und sozialem Engagement“, so die Hersteller.

Der Roboter soll angeblich dabei helfen, die Verbrechensraten drastisch zu senken, wie Zero Hedge berichtet.

„Unser Ziel ist es, die Verbrechensraten in allen begrenzten Gebieten um bis zu 50 Prozent zu senken. Das würde die Sicherheit und die Werte der Immobilien steigen lassen und die Versicherungskosten senken.Wenn wir das schaffen, wird uns jeder Bürgermeister anrufen“, sagte Knightscope CEO William Li.

Der autonome K5 wiegt etwa 150 Kilogramm und ist knapp 1,80 Meter hoch. Er kann durch die Nachbarschaft patroullieren und dabei mit seinem Laser eine 3-D-Karte des Geländes erstellen. Mit seinen eingebauten vier Kameras ist er theoretisch in der Lage bis zu 1,500 Nummernschilder pro Minute zu scannen.

„Daten, die durch die Sensoren erfasst werden, werden durch unser Vorhersage-Analyse-Programm geschickt. Das Ergebnis wird mit bereits vorhandenen Daten aus Unternehmen, Regierungen und sozialen Netzwerken kombiniert. Schießlich wird eine Gefahrenstufe errechnet, die festlegt, wann die Gemeinde und die Behörden informiert werden solltebn“, so die Firma auf ihrer Webseite.

In Kalifornien setzt die Polizei bereits ein Verfahren zur Vorhersage von Verbrechen ein. Die sogenannte „Pre-Crime“-Methode bedient sich dabei einer Reihe von Algorithmen und dem Zugriff auf diverse Datenbanken, um Wahrscheinlichkeiten für Verbrechen zu errechnen. Ein Gericht entschied vor kurzem, dass die Polizei die Methode auch weiterhin verwenden dürfe, wie Futurezone berichtet. In Texas fand eine vorher eine Hausdurchsuchung aufgrund von Prognosen des Programms statt.

Die Firma Knightscope verkündete, dass man die Roboter zunächst nicht direkt verkaufen werde. Stattdessen können interessierte Kunden die Roboter mieten. Knightscope berechnet 1,000 Dollar für eine Acht-Stunden-Schicht.

Eine Oxford-Studie geht davon aus, dass die Hälfte aller Arbeitsplätze bald von Maschinen übernommen wird (mehr hier). Das Unternehmen Alpha Machine entwickelte einen Burger-Automaten, der menschliche Arbeiter in Schnell-Restaurants zukünftig unnötig macht (hier). Der Technologie-Riese Google arbeitet fieberhaft an unbemannten Fahrzeugen, die schon jetzt sicherer fahren sollen als menschliche Autofahrer (hier). Und das US-Militär plant Soldaten durch Kampf-Roboter zu ersetzen, um Kosten zu sparen und die Effizienz zu erhöhen (hier).

gefunden bei: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/10/usa-schicken-robo-cops-auf-gangster-jagd/

.

…danke an TA KI

.

Gruß an die Erfinder

Der Honigman

 

Read Full Post »


Die Idee stammt aus folgendem englischen Video:
http://www.youtube.com/watch?v=V01iOL…

angeblicherterrorist

.

….danke an Carsten H.

.

Gruß an die “Terroristen”

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Vorsicht: Wer gesund isst, gilt als psychisch krank

Sie ernähren sich gerne gesund? Kaufen dann und wann im Bioladen ein? Studieren das eine oder andere Zutatenetikett? Ja? Dann könnte es durchaus sein – auch wenn Sie sicher anderer Meinung sind – dass Sie psychisch krank sind. Jedenfalls wird die Essstörung namens Orthorexia nervosa genau so beschrieben. Ist diese “neue Krankheit” nun ernst zu nehmen oder ist sie nichts anderes als die gut getarnte Rechtfertigung jener, die einfach nicht von ihrem Junk Food lassen können?

orthorexia-nervosa-neu-ia

Sind Bioladen-Kunden potentielle Psycho-Patienten?

Die Psycho-Fraktion unter den Ärzten bringt immer wieder Erstaunliches zustande. Während es bislang als vorbildlich galt, biologisch erzeugte Produkte zu kaufen, auf eine rundum ausgewogene Versorgung mit allen Vitaminen und Mineralien zu achten und Wert auf eine möglichst schonende Zubereitung der Mahlzeiten zu legen, definieren die Experten für verwirrte Geister dieses Verhalten jetzt als mentale Störung. Das ist wirklich kein Scherz.

Wenn Sie sich also darum bemühen, sich gesund zu ernähren, dann benötigen Sie diesen Ärzten zufolge aller Wahrscheinlichkeit nach eine Therapie inklusive psychotroper und nebenwirkungsreicher Medikation.

Neue Krankheit: Die “Gesunde Essstörung”

Die mentale Störung, die sich in einer gesunden Ernährungsweise äussert, wird Orthorexia nervosa genannt, was man mit “gesunde Essstörung” übersetzen könnte (zu griechisch: orthós: der richtige und órexi: Appetit). Natürlich sagt das kein Arzt, weil sich das so gar nicht krank anhört. Übersetzt ins Griechische jedoch klingt das „Leiden“ zugegebenermassen äusserst intelligent, wissenschaftlich und – was besonders wichtig ist – beunruhigend.

Die Namen der allermeisten Krankheiten entstehen auf diese Weise: Ärzte beschreiben einfach nur die Symptome, die sie sehen, und übersetzen diese – des besseren Klanges wegen (vordergründig natürlich der internationalen Verständigung mit anderen Ärzten wegen) – ins Lateinische oder ins Griechische.

Osteoporose zum Beispiel heisst nichts anderes als “Knochen mit Löchern drin”, was sich zugegebenermassen ziemlich profan anhört. Stellen Sie sich einen Professor der Medizin vor, der über “Knochen mit Löchern drin” referiert. Das ist schlicht unvorstellbar. Daher die weise klingenden Fremdwörter.

Junk-Food-Esser gelten als normal, Menschen, die gesundes Essen lieben, hingegen als behandlungsbedürftig

Kommen wir zurück zur “Orthorexia”-Krankheit. Die englische Tageszeitung The Guardian“ berichtete:

“An Orthorexia leidende Menschen haben meist strikte Regeln fürs Essen.

Sie weigern sich Zucker, Salz, Koffein, Alkohol, Weizen, Gluten, Hefe, Soja, Mais und Kuhmilchprodukte anzurühren – und das ist nur der Anfang ihrer strengen Ernährungsrestriktionen.

Auch Nahrungsmittel, die mit Pestiziden oder Herbiziden in Kontakt gekommen sind oder künstliche Zusatzstoffe enthalten, kommen für sie keinesfalls in Frage.“

Es mag sich zwar ein bisschen seltsam anhören, wenn Menschen als mental gestört qualifiziert werden, nur weil sie keine Chemikalien und keinen Zucker im Essen haben möchten, doch die offiziellen Gesundheitsexperten, denen zufolge das so sein soll, neigen ja generell zu teilweise überschäumender Phantasie – ob nun aus eigenem Antrieb oder weil sie dafür bezahlt werden…

Wer darauf achtet, Pestizide, Herbizide, Zucker und genetisch veränderte Nahrungsmittel wie Soja und Mais zu vermeiden, tickt also nicht mehr richtig.

Selbstverständlich wird gleichzeitig das Essen von Junk Food als völlig normal angesehen, über dessen negative Auswirkungen auf die Gesundheit sich bloss keiner den Kopf zerbrechen möge.

Wenn Sie also industriell verarbeitete Nahrungsmittel zu sich nehmen, die voller synthetischer Lebensmittelzusatzstoffe und aufgrund ihrer Verarbeitung, ihrer minderwertigen Zutaten und ihrer teilweise wochenlangen Lagerung im Supermarkt extrem vitalstoffarm sind, ist das für die Experten vollkommen okay. Aber passen Sie bloss auf, dass keiner dieser Experten Sie dabei beobachtet, wie Sie Ihren Bioladen betreten und dort womöglich gewissenhaft das eine oder andere Zutatenetikett studieren. Man könnte Sie als geisteskrank und behandlungsbedürftig einstufen.

Noch schlimmer stünde es übrigens um Sie, wenn Sie im eigenen Garten Ihr Gemüse selbst anbauten, um sich mit möglichst frischen und gesunden Lebensmitteln zu versorgen. Das wäre dann das Endstadium.

In unserer Gesellschaft unerwünscht: Eigenverantwortliche und gesundheitsbewusste Menschen

Schon vor Jahren warnte man, dass sicher schon bald der Versuch unternommen werde, Brokkoli gesetzlich zu verbieten. Schliesslich sei dieses Gemüse ziemlich gesund und enthalte krebsbekämpfende Phytonährstoffe. Klingt ziemlich übertrieben. Vor dem Hintergrund der Orthorexia-Definition ist diese Vermutung aber womöglich gar nicht so weit hergeholt.

In Frankreich ist man da schon einen guten Schritt weiter. Immerhin wurde dort bereits nicht nur die Nutzung einer der hochkarätigsten Heilpflanzen, nämlich der Brennnessel, verboten. Man verbot auch gleich den Austausch von Informationen über die gesundheitlichen oder auch landwirtschaftlichen Vorteile der Brennnessel. Weitere Informationen dazu hier: Die Brennnessel.

Irgendwie erhält man immer mehr den Eindruck, dass unauffällig Massnahmen ergriffen werden sollen, die es dem selbst denkenden und eigenverantwortlichen Menschen bald unmöglich machen könnten, selbst für seine Gesundheit zu sorgen und Krankheiten mit Hilfe eines natürlichen und gesunden Lebensstils vorzubeugen (siehe auch: Fragwürdiger Verbraucherschutz).

Gesundheitsbewusste Menschen werden mit der Schaffung dieser Krankheit nicht nur vorsätzlich ins lächerliche Abseits der Gesellschaft gedrängt, man hat künftig auch alle Rechtfertigungen der Welt, sie in psychiatrische Kliniken einzuweisen, da sie als mental instabile Menschen deutlich behandlungsbedürftig sind.

Hat man sie einmal in der Gummizelle, werden ihnen bewusstseinstrübende Psycho-Drogen injiziert und mästet sie mit der üblichen 08/15-Ernährung, die industriell verarbeitet, biologisch tot und voller giftiger Chemikalien ist. Klingt noch übertriebener als die Sache mit dem Brokkoli-Verbot, dürfte aber nicht gänzlich unmöglich sein.

Das Bemühen um die Rechtfertigung der üblichen Schlechtkost

Der Guardian ist ausserdem sehr um eine mögliche Unterernährung der gesund Essenden besorgt. Er schreibt: „Die Besessenheit dieser Leute, Nahrungsmittel ständig in „gute Nahrungsmittel“ und „schlechte Nahrungsmittel“ einzuteilen, führt dazu, dass die an Orthorexia leidenden Menschen unterernährt sind.“

Bei all den Übergewichtigen, die uns umgeben, fällt ein gesund lebender und essender Mensch mit seiner schlanken Silhouette natürlich unmittelbar ins Auge. Das ist klar. Dies als Krankheitssymptom zu werten, um die allgemeine Überernährung zu rechtfertigen, zeugt jedoch nicht gerade von brillanter Intelligenz.

Sollte mit „Unterernährung“ eine Art Mangelernährung aufgrund fehlender Nähr- und Vitalstoffe gemeint sein, dann sei dem Guardian empfohlen, einen „Pig Mac“ sowie einen bunten Salat aus verschiedenen biologisch erzeugten Blattgemüsen, Kürbis- oder Pinienkernen, Avocado, Leinöl und Zitronensaft zwecks Nährstoffanalyse in ein Labor zu schicken.

Das Labor möge aber bitteschön nicht nur eine quantitative, sondern auch eine qualitative Analyse erstellen und dabei auch sekundäre Pflanzenstoffe, Enzyme, Chlorophyll sowie die Qualität der Fette, die Belastung mit Schadstoffen und auch die bei der Verstoffwechslung beider Gerichte entstehenden Säuren und Stoffwechselgifte in die Auswertung mit einbeziehen.

Doch würde der Guardian und seine Mitarbeiter überhaupt so tief in die Materie einsteigen wollen? Die Gefahr herauszufinden, dass die tägliche Nahrung, an die man von Kindesbeinen an gewöhnt ist und die man keinesfalls ändern möchte, nicht gerade die beste Wahl ist, wäre einfach zu gross…

Es ist also kein Wunder, dass die Menschen heutzutage so krank sind: Wer ohne Unterbrechung von allen Seiten gezeigt und gesagt bekommt, dass all die hübsch verpackten Sachen im Supermarkt einfach wundervoll sind und dass gleichzeitig der Verzehr gesunder Nahrung ziemlich bedenklich sei und möglicherweise gar eine psychische Erkrankung darstelle, der glaubt das und wird nicht im Traum auf die Idee kommen, einen Bioladen zu betreten geschweige denn in seinem Garten den gekämmten Rasen umzustechen, um darauf ein Gemüsebeet anzulegen.

Nur mit gesunder Nahrung kann sich das Bewusstsein entwickeln

Aber warum, fragen Sie, sollte man gesundheitsbewusste Menschen derart angreifen wollen? Dr. Gabriel Cousens, ein amerikanischer Arzt, Psychologe, Familientherapeut und Meditationslehrer, hat sich eingehend mit dem Einfluss der Ernährung auf Spiritualität und Bewusstseinsentwicklung beschäftigt und kam zu dem Ergebnis:

Nur mit einer lebendigen und natürlichen Nahrung kann spirituelles Bewusstsein erreicht werden.

Kranke Nahrung macht Sie kontrollierbar

Der Verzehr von Junk Food hält Ihren Geist nieder. Sie sind einfacher kontrollierbar, wenn industriell verarbeitete Nahrung Ihr Hirn umnebelt und es langsam aber sicher verkümmern lässt.

Menschen, die von Junk Food leben, sind in der Regel fügsamer und verlieren schnell die Fähigkeit, für sich selbst zu denken. Sie glauben einfach alles, was ihnen im Fernsehen oder von Menschen, die in scheinbar wichtigen Autoritätspositionen sitzen, vermittelt wird.

Gesunde Nahrung lässt Sie durchblicken

Menschen, die vitalstoffreiche und natürliche Nahrung lieben, versorgen Geist und Gemüt mit allen relevanten und intakten Nähr- und Vitalstoffen. Dadurch werden sie befähigt, die Realität um sie herum zu hinterfragen. Sie werden sich „bewusst“ und beginnen schliesslich, hinter die konstruierte Wirklichkeit der „Matrix(1)“ zu blicken.

“Brot und Spiele” für die Massen

Eine solche Entwicklung des menschlichen Bewusstseins ist jedoch nicht erwünscht. Unsere Gesellschaft basiert auf Konsum.

Gedankenloser und grenzenloser Konsum ist nur dort möglich, wo Menschen manipuliert und beeinflusst werden können. Menschen sollen blind Nahrung, Medikamente, (Kranken-)Versicherungen und Konsumgüter kaufen. Ihre höheren Gehirnfunktionen aber müssen dabei abgeschaltet bleiben.

Industriell verarbeitete vitalstoffarme Nahrungsmittel, die mit einer Vielzahl synthetischer Zusätze versehen sind, helfen dabei schnell und unauffällig. Warum, glauben Sie, ist stark verarbeitetes Essen aus Fertigzutaten weiterhin die Hauptnahrungsquelle in öffentlichen Schulen, Kantinen, Mensen, Krankenhäusern und Gefängnissen?

Dieses Essen verhindert den Zugang zu höheren Bewusstseinsebenen. Gleichzeitig sorgt man unentwegt dafür, dass die Menschen schön abgelenkt sind – mit Fernsehen, negativen Nachrichten voller Gewalt, Angst, Sport und Sex. Sie leben immer noch wie in alten römischen Zeiten und lassen sich kritik- und gedankenlos mit „Brot und Spielen“ ködern.

Was “normal” ist, muss nicht richtig oder gesund sein

Wer so lebt, gilt in der heutigen Gesellschaft als „normal“. Normal deshalb, weil es eben so unglaublich viele Menschen – ja die überwältigende Mehrheit aller Menschen – gleichzeitig tun. Doch ist eine Lebens- und Ernährungsweise nur deshalb normal, weil alle sie praktizieren? Ja, denn normal bedeutet, der Norm entsprechend. Das, was die Masse tut, entspricht der Norm.

Allerdings muss das, was normal ist, noch lange nicht richtig, noch lange nicht gut für die geistige und körperliche Gesundheit und noch lange nicht gesund für unseren Planeten sein. Wenn sie ein Lemming wären und sich alle ihre „normalen“ Mit-Lemminge über die Klippen stürzen, würden sie ebenfalls springen?

Was möchten Sie? Ein selbstbestimmtes oder ein fremdgesteuertes Leben?

Wer sich von der Norm befreit, wer damit beginnt, für sich selbst zu denken und wer sich mit lebendiger Nahrung ernährt, hat sich für die “Rote Pille entschieden. Wer sich lieber mit Brot und Spielen (Junk Food und TV) in den Dauerschlummerzustand (ver)schaukeln lässt, hat längst die “Blaue Pille geschluckt, hat sich für ein fremdgesteuertes Leben in einer konstruierten Realität entschieden.(1)

Wenn Sie bewusst leben möchten, wenn Sie die Kontrolle über Ihr eigenes Leben behalten möchten, essen Sie mehr gesunde, lebendige Nahrung. Aber erwarten Sie nicht, dass die Mainstream-“Experten”, all die Ärzte, Psychologen, Psychiater oder auch nur die so genannten Ernährungsberater das besonders gut finden werden. Sie sind alle darauf programmiert, Sie für “verrückt” zu halten, sobald Sie anfangen, Normalo-Essen zu meiden und gesunde Nahrung zu wählen.

Ihre Ausbildung zum Ernährungsberater?

Ihnen gefällt das Ernährungskonzept des Zentrums der Gesundheit? Sie möchten gerne detailliert wissen, wie Sie für sich und Ihre Familie eine rundum gesunde Ernährung gestalten können? Oder möchten Sie vielleicht Ihrem Berufsleben eine neue Perspektive geben und auch andere Menschen zu Themen rund um eine ganzheitliche Gesundheit beraten können? Wir empfehlen Ihnen die Akademie der Naturheilkunde.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie – die gesunde Ernährung und ein gesundes Leben lieben – in 12 bis 18 Monaten zum zum ganzheitlich denkenden Ernährungsberater aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen:

Quelle

Fussnoten:

(1) Matrix/Rote Pille/Blaue Pille: Matrix ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahre 1999. Die Fortsetzung gab es 2003. Hauptdarsteller Neo wird im Film vom Anführer einer geheimnisvollen Untergrundbewegung gefragt, welche Pille er nehmen möchte. Die Rote Pille oder die Blaue Pille. Nimmt er die Blaue Pille, dann werde er weiterhin in der „Matrix“ leben, sein Leben werde sich also nicht verändern. Nehme er jedoch die Rote Pille, entscheide er sich für die Wahrheit und werde das Leben so erleben, wie es wirklich ist. Die Matrix ist also das Leben, wie es uns von unserer Umwelt vorgegaukelt wird, ein Leben, in dem wir – natürlich völlig unbewusst – nur das tun, was andere möchten, dass wir es tun (Medien, Werbung, multinationale Konzerne und all ihre unerkannt bleibenden Drahtzieher im Hintergrund). Im Film wird dieser Sachverhalt science-fiction-mässig in einer (vermutlich) übertriebenen Weise dargestellt. Nachdem er die Rote Pille genommen hatte, erwacht Neo in einer für ihn bis dahin unvorstellbaren Realität: Bis auf wenige Überlebende und Befreite werden alle Menschen von intelligenten Maschinen in riesigen Zuchtanlagen gehalten und dort als lebende Energiequellen genutzt. Ihre Körper sind an eine komplexe Computersimulation, die Matrix, angeschlossen, die ihnen eine komplette Scheinrealität vorgaukelt (die „normale“ Realität, die alle für real halten).

.
…danke an TA KI
.
Gruß an die Bekloppten
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Sebastian Edathy ist politisch und auch sonst erledigt und offenbar im Ausland untergetaucht. Er zog den früheren Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich mit in seinen kinderpornographischen Abgrund. Edathy, der als Chef des NSU-Untersuchungsausschusses gutmenschliches Profil bewiesen hat, wird vorgeworfen, in 31 Fällen Bilder Minderjähriger in sexuellen Posen über das Internet bezogen und mit seiner Kreditkarte bezahlt zu haben.Edathy

Dabei soll es sich zwar ausdrücklich nicht um „hartes“ pornographisches Material gehandelt haben. Schwerer als die strafrechtlichen Vorwürfe wiegt ganz offenbar der Umstand, daß die Verhaltensweisen des Herrn Edathy sexuelle Neigungen erkennen lassen, die zurecht – noch – von mehr als 90 Prozent der Bevölkerung als abstoßend empfunden werden. So einer gilt als „nicht vermittelbar“. Bis vielleicht in 20 oder 30 Jahren rote, grüne oder rosa Politiker einen Stimmungswandel hin zur „Akzeptanz für Sex mit Kindern“ durchgesetzt haben …

FriedrichHans-Peter Friedrich hat als Bundesinnenminister manches falsch, aber auch vieles richtig gemacht. Sein Engagement gegen den Asylmißbrauch ging an die Grenze dessen, was in einem Kabinett Merkel möglich gewesen war. Umso mehr enttäuscht seine idiotische Schwatzhaftigkeit.

Offenbar in der Absicht, beim Koalitionär Sigmar Gabriel Pluspunkte zu sammeln, orientierte der CSU-Mann den SPD-Parteivorsitzenden über die einschlägigen Ermittlungen gegen Edathy, von denen er dienstlich Kenntnis bekommen hatte. So etwas geht gar nicht. Und es zahlt sich in den seltensten Fällen aus.

Als Polizisten die Wohnräume von Sebastian Edathy auf der Suche nach Beweismitteln für den Tatvorwurf des Besitzes von kinderpornographischem Material durchsuchten, fanden sie zertrümmerte Computer-Festplatten. Auf denen sollen Daten aus dem NSU-Untersuchungs-Ausschuss gespeichert gewesen sein, heißt es. Glaubwürdig sind solche Darstellungen nicht.

Hätte Herr Edathy das, was er den Ermittlern nicht überlassen wollte, einfach mit dem Eraser von der Festplatte geputzt, dann wäre zumindest Sachschaden vermieden worden und die Säuberungsaktion unauffällig geblieben. Kein Wunder, daß die NSU-Affäre immer noch nicht aufgeklärt ist, wenn technische Volldilettanten an der Spitze der angeblichen Aufklärung stehen.

Ich persönlich hatte schon immer den Verdacht, daß wir Deutschen von Idioten regiert werden. Seit dem Fall Edathy weiß ich: Genau so ist es. Ausreden überflüssig.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Rouhs
.
….danke an Gerald Franz.
.
Gruß an die Verblödeten
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Das Geheimnis der Belebung von Materie

OdemIm zweiten Schöpfungslob der Bibel (was bedeutet die Bibliothek des EL) (1.Mose Kapitel 2) hören wir in Vers 7:
“ER blies ihm (dem Erdenkloß) ein den Odem des Lebens – und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.”
Der hebräische Begriff für Odem ist “nephesch” – Hauch.

In Hiob 32,8 wird gesagt: “Der Odem des Allmächtigen hat mir das Leben gegeben.” und Psalm 104,29 heißt es: “Du nimmst weg ihren Odem, so vergehen sie und werden wieder Staub.”
Beim Propheten Hesekiel gibt der Odem Gottes den Toten wieder neues Leben: Hesekiel 37,5.6.8.  So steht der Odem sinnbildlich für Prana, Chi, Mana, Vril, Lebensenergie, Orgon….
Deshalb kann in Psalm 150,6 gesagt werden: “Alles was Odem hat, lobe den Herrn!”

Das Thema ist äusserst komplex und bedarf sehr tiefer Recherche, und genauer Erklärung, damit es für möglichst viele nachvollziehbar ist.
Ich fordere auch jeden dazu auf, eigene Recherchen zu starten.
Es gibt nur wenige Informationen überhaupt und dann nur auf Englisch.
Die wichtigen Informationen findest Du hier : klick
Ich werde daher in mehreren Kapiteln das Thema erläutern.

Bei meinen Recherchen zur Erschaffung des Menschen, wie er bei den Sumerern beschrieben wird bin ich vor Jahren auf einen Mann Namens Dr. Georg Merkl gestossen, der im Jahre 1920 in Budapest, Ungarn geboren und  im Jahre 2002 in den USA ermordet wurde.
Georg Merkl hat die Geheimnisse dieses Planeten entschlüsselt, was ja nicht verwerflich ist, damit jedoch an die Öffentlichkeit zu gehen und es zum Nutzen von jedem Lebewesen anzubieten ist praktisch schon fast ein Todesurteil von Seiten des “Establishments”. Vor allem war Merkl in militärische Programme eingebunden und hat mit an der Entwicklung von Atom-Ubooten gewirkt, wo er sicherlich einige Eide ablegen musste, was einen dann natürlich verpflichtet.

Als Atomphysiker und Mikrobiologe hatte er die optimalen Vorraussetzungen, um die Zusammenhänge von Freier Energie, Molekularbiologie, Biochemie, Atomphysik und
der Symbolik der ANNUNAKI zu entschlüsseln.
Man muss dabei berücksichtigen, das das Ungarische die einzige Sprache der Welt ist, die im entferntesten mit dem SUmerischen in Verbindung steht.
Herr Merkl hat herausgefunden, das die sumerischen Tontafeln und die Symbole die Technologie und das Wissen dazu beschreiben, wie der Menschensklave ADAMU erschaffen wurde, welche Genexperimente durchgeführt wurden und wie diese verschlüsselt sind.
Die Irak-Invasionen der letzten Jahrzehnte dienten unter anderem, genau dafür, solche Reliquien in den Besitz der “Hintergrundmächte” zu bringen, wobei es da dann auch um Raumhäfen, Dimensionstore, Zeitreisen und das Wissen der Götter ging. Alle irakischen Artefakte und entscheidenden Tontafeln sind ausser Landes gebracht worden.
Das war Hauptursache der Kriege und soll es auch im Iran werden.
Denn von dem Wissen hängt entscheidend das Geschick der nächsten Jahre ab.

Herr Merkl hat übrigends bereits 1970 die Kalte Fusion als Lösung der Energieversorgung des Planeten vor dem US-Kongress dargestellt, was dann einen Vergiftungsanschlag auf Ihn zur Folge hatte.
Sein Leben hat er nur retten können, da er wusste wie das Leben funktioniert und sich schnell ein Gegengift herstellte und es einnahm.

Die ANNUNAKI haben das Material des Igigi-Fürsten mit dem Menschenmaterial gemischt ( Homo-Erectus), um einen neuen Menschen zu erschaffen, den ADAMU. Ein Wesen, das genug Intelligenz hatte, in Goldmienen zu arbeiten und sich selber zu versorgen, das aber nicht mit der Gabe der Erkenntnis besaß und somit nicht zu einem spirituellen Wesen heranwachsen konnte.
Wie nun genau das neu erschaffene Wesen mit Lebensernergie behandelt wurde wird nach und nach erläutert.
Es ist ein Zusammenkommen vom heiliger Geometrie, Freier Energie, Photonenenergie, der DNA, den Mitochondrien, ATP, der Merkaba und der 5ten Herzkammer und unseren Kristallen, die bewusst belebt werden.
Es bleibt spannend und wird fortgesetzt…….

Die Belebung von Materie II die 5te Herzkammer

iStock_000003834834Large_cmyk
 Das Herz und die 5te Herzkammer, die kosmische Energie-Bio-Maschine unseres Organismus

Unser Herz gilt als das Leistungsstärkste Organ und ist bekanntlich die Pumpe unseres Organismus, mit dem unser Blut durch unseren Kreislauf gejagt wird und so jede Zelle mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. 
Doch ist das schon alles?
Im Laufe der Zeiten ist dieses ominöse Organ mit vielerlei Emotionen und Gefühlszuständen gleich gesetzt worden.
Du hast mir mein Herz gestohlen, oder mir rutscht das Herz in die Hose sind da nur wenige Beispiele wie wir im Sprachgebrauch von dem Herz reden, jedoch damit nicht das Organ als solches meinen.

 Die 4 Herzkammern kennen wir, die werden in allen Anatomie Büchern beschrieben.
     

Es soll aber auch eine 5te, luftdicht verschlossene Kammer in jedem menschlichen Herzen geben, die jeder Chirurg bei einer Herzoperation weiträumig umgeht.

Als Urheber dieser Information werden stets die Ergebnisse der Herzforschung von Dr. O.Z.A. Hanish (1844 – 1936) herangezogen.
Wer ist dieser Mensch?
Nun Herr Hanish ist wohl der Sohn einer Deutschen und des russischen Botschafters seinerzeits in Teheran gewesen. Im Iran mit einem Herzfehler zur Welt gekommen wurde er in eine Gemeinde von Zarathustra Anhängern gegeben  deren Priester (Magus, oder Plural Magi, woraus sich der moderne Terminus Magier ableitet, übrigends auch die 3 Könige aus dem Morgenland!) ihn nach 26 Jahren Krankheit mit spezieller Technik, unter anderem einer Atemtechnik , von seinem Herzleiden befreien.

Herr Hanish hat dann später die Lebensweise der Lehren Zarathustras für die Moderne ausgelegt und einen Ernährungs-Atems-und Tantrischen Weg der Lichtreligion in Amerika und Europa etabliert, die sich in Anlehnung an den guten Gott Ahura Mazda, Mazdaznan nennt.
In den frühen 1920er Jahren machte Dr. Hanish seine Entdeckung über das göttliche Atom bekannt. Er sagte, im hinteren Teil der vierten Herzkammer oder im linken Aurikel-Vorhof befinde sich eine fünfte Kammer, in der sich das göttliche Atom befinde. Diese Kammer sei eine luftleere Zelle, sie enthalte ein vollkommenes Vakuum.
Diese Kammer wird auch der Hot Spot genannt. Hier ist der Sitz deiner Göttlichkeit. Von hier aus geht sie über dein Kronenchakra hinauf zu deiner heiligen multidimensionalen Seele und ist dauerhaft mit der Urquelle selbst verbunden!

Manches Mal spüren Menschen diesen Ort, wenn sie tiefe und vor allem echte Liebe für einen anderen Menschen oder ein anderes Wesen empfinden. Dann weitet sich diese Stelle, und es entsteht ein auch körperlich spürbar sehr warmes Gefühl, das sich ausdehnt und dabei das Herzzentrum erweitert.

Die größte Offenbarung, welche der Meister dieser Welt gegeben hat, war die von dem wirklichen Selbst in der 5. Herzkammer, wo es seinen Platz eingenommen hat bei der Empfängnis und dort verbleibt bis zum physischen “Tode”. Mit dem letzten Atemzug verläßt es den Körper, um in anderen Sphären weiterzuleben.
 
Vor wenigen Jahren stießen amerikanische Mediziner auf einen Stecknadelkopf großen Punkt im linken oberen Teil des Herzens, der sehr viel heißer war als der Rest des Herzens. Es ist jene Stelle, an der der Göttliche Funken im Herzen glimmt, und dieses Glimmen ist physisch feststellbar! Dieser Funke wird beständig genährt durch den Strom der göttlichen Elektronen, ¬ des göttlichen Lichts ¬ das vom Schöpfer ins Herz jedes Menschen fließt.

Die Herzspezialisten wissen in der Regel um diesen geheimnisvollen Punkt im Herzen, doch sprechen sie meist nicht darüber, da sie keine Erklärung dafür haben. Es ist also nicht einfach eine schöne Idee, dass wir und Gott eins sind, sondern eine physikalische Tatsache, dass wir ¬ selbst wenn wir Gott leugnen ¬ in jedem Augenblick unseres Lebens mit seiner freien-Lebensenergie versorgt werden, die in den Funken in unserem Herzen einströmt.

Jedes Blutmolekül, das durch unser Herz fließt, wird mit dieser freien Energie, die die Lebenskraft selbst ist, aufgeladen, und dieselbe Energie fließt auch ununterbrochen durch unser Nervensystem.Indem das Blut durch das Herz und im speziellen durch diesen heißen Punkt gepulst wird, wird es immer wieder gereinigt und transformiert. Unser Herz ist also nicht einfach eine Pumpe, sondern ein Transformation und Reiniger unseres Blutes ¬ und was dies bedeutet, können wir nur erahnen, wenn wir uns bewusst sind, dass das Blut auch ‚Träger der Seele’ genannt wird. Ohnehin muss die Vorstellung des Herzens nur als ‚Schrittmacher’ korrigiert werden. Nicht nur das Herz ist es, welches pumpt. Das Blut fließt auch von sich aus. Den Energieimpuls dazu erhält es von diesem Funken.

Jede wahre Weiterentwicklung des Menschen geht einher mit einer Vergrößerung dieses Funkens. Jedes Verneinen von Gott, jedes sich Abwenden von ihm, jeder destruktive Gedanke, jedes destruktive Gefühl schwächt den Funken. Je kleiner der Funke, desto größer die Miss-Schöpfung in unserer Welt: Krankheit, Mühsal und Not. Sobald wir indes beginnen, unsere Gedanken und Gefühle zu harmonisieren und durch ein geistigeres, liebevolleres Leben unsere Ernsthaftigkeit beweisen, kann auch dieser Funke im Herzen sich ausdehnen. Alles, was wir von nun an tun, wird mit mehr Energie aufgeladen, hat größere Wirkkraft und stärkere Konsequenzen für unseren beruflichen und privaten Alltag.

Die 5 Kammern der kosmischen Bio-Maschine
Georg Merkl erklärt die 5te Herzkammer mit dem Sinnbild des Balkenkreuzes der SUmerer, das er als die kosmische Bio-Power-Maschine beschreibt.

Assurnarsipal I mit den Haupsymbolen der ANNUNAKI

Die kosmische Biomaschine entspricht auch der Merkaba, wobei die 4 Flügel die Raumenergie absorbieren und in die 5te zentrale Kammer leiten. Merkle beschriebt nun:
Die Cosmic Bio-Machine existiert als’Schöpfungs Hardware “und ist in das Gefüge der Schöpfung einbezogen. Es ist in ‘ewigen Existenz “in den vielen Universen, die als Metatronischen, Whole-Light-Technologie zu bezeichnen sind.

Die vier Arme der Cosmic Bio-Maschine erstellen einen ‘CosmicKnoten’ in der Mitte, ein depolarisierte, toroidale Schaltung, die ein  multidimensionales Hologramm für dieses Universums enthält. Dies ist die “Power of Cross ‘der Schwarzen Sonne, Rücktritt der Lichtsäule aus dem galaktischen Zentrum unseres Sonnesystems durch die Software der Adam Kadmon Blaupause. Diese göttliche Software Blaupause des Menschen ADAMU wurde durch die sieben mächtigen Elohim, unsere Anunnaki Aufseher, am Anfang unserer gegenwärtigen Epoche eingefügt. Es steuert und regelt unsere lokale Universum und seine ‘gen-isis “und die kommende’ regen-isis” Schwelle.

Die horizontalen Arme der Cosmic Bio-Machine sind das Ein-Atem und Ausatmen des Schöpfers. Die dunkle Kammer implodiert, depolarisiert und zieht in der kosmischen Materie oder Schutt, und die weiße Kammer explodiert aus re-kapituliert, re-polarisierte Materie Erstellung Hardware. Die dunkle Glocke ist die Ein-Atmung des Schöpfers, und die weiße Glocke ist das Ausatmen.

Das Zentrum des kosmischen Bio-Machine ist ein Step-Down-Trafo. Die vertikale Lichtsäule kommt durch die obere Glocke des Cosmic Bio-Machine der Mitte des Kreuzes, wo es durch die Linse der Schwarzen Sonne komprimiert wird. Die abgestuften und verwandelte Lichtbündel bewegen sich dann aus dem Boden Glocke des Cosmic Bio-Machine als Black Water. Das sumerische Formula transportiert kristalline Gitter,  diiese wurden als fraktalfoermigen Mechanismen vorprogrammiert, dass der Transport und Umsetzung von Licht in allen manifestierten Leben in der adamischen Schöpfung vorhanden ist.

Die Entdeckung der Mandelbrot-Menge Fractale durch Benoît B. Mandelbrot im Jahr 1979 öffnete ein Portal in diese geheime Ordnung des Universums und erklärt, mathematisch, wie der Atem des Schöpfers sich in  mehreren Dimensionen im Universums manifestiert .

(…)

Wer sich mit seinem Bewusstsein in seine 5te Herzkammer begeben möchte kann dort ev. den Raum seiner Seele finden, den persönlichen Kraftort, an dem er Zugang zu allem hat was ist. Für viele ein Ort der Inspiration und der Ruhe.

Die Belebung von Materie Teil III: die Merkaba

merkaba2

Die Merkaba – unser Lichtkörpervehikel
Was ist Merkaba? Der, Die,Das Merkaba? Ein Modewort in der spirituellen Welt. Ich hatte es erstmals als israelischen Panzer kennengelernt!

Tatsächlich ist es eine altjüdische Geheimlehre. Eine vorkabbalistische Strömung der henochisch-, merkabinischen Lehre.
Sie bezeichnet eine Einweihungsmystik in die verschiedenen Arten der Fahrzeuge. Fahrzeuge die uns von A nach B bringen, oder von einem Bewusstseinszustand zu einem andere, von einer Dimension in die nächste, oder von einem Planeten zu einem anderen.

Der Mensch besitzt verschiende Körper. Für den “Normalo” ist der grobstoffliche Körper sichtbar und das wars.
Es gibt aber mehrere:

  • physischen Körper (Sinne – Lust, Freude, Gier, Bindung, Begierde, Zorn)
  • Astralen Körper (Emotion – Geister, UfOs, Phänomene)
  • Kausalen Körper (Erinnerung- karmische Muster, Erinnerung)
  • Mentalen Körper (Verstand – Lehren, Philosophie, kosmische Welt)
  • Ätherischen Körper (Intuition- Letzte Hürde zwischen niedere Welt und Schöpferebene)

und das sind erst die Körper der Selbstrealisation, dann kommen noch die Körper der Schöpferrealisation.
Und jeder dieser Körper hat ein eigenes Energiefeld.

Der Lichtkörper (Ätherische Körper) wird nutzbar, wenn dessen Energiekörper in Form der Merbkaba in Gang gesetzt wird.
Andreas Beutel vom Pythagoras Institut erklärt dies hier:
Die Merkaba ist das Vehikel, das Henoch als den feurigen Wagen bezeichnet und äußerst detailliert beschreibt.
Man muss dabei beachten, dass die verschiedenen Bewusstseinsstufen in früheren Zeiten ( oder sind das nur Dimensionen?) viel durchlässiger waren.Die Beschreibungen in der Bibel haben NASA Forscher veranlasst, dieses Götterfahrzeug nachzubauen. Die atemberaubenden Resultate werden hier von RTL dokumentiert.
Wenn wir nun unsere Merkaba in Rotation versetzten, dann können wir folgende Dinge feststellen.

  1. In gegensätzlich rotierenden Systemen findet immer ein Austausch von Informationen statt.
  2. Bei gegnsätzlich rotierenden Magneten (der Mensch ist ein magnetisches Wesen siehe Torus)  entsteht ein eigenes Schwerkraftfeld, was die Antriebsweise der MAGRAV-Technologie und ähnliche Antriebssysteme erklärt.
  3. Wenn unser Ätherenergiefeld (Merkaba) rotiert, bildet es einen Sog, der den Äther, Od, Prana, Hel, Asha, Orgon, Vril, Freie, oder Raumenergien anzieht und in unser System einspeist, wenn die Rotation schnell genug wird und die zugeführte Energie ausreicht beginnt das Sytem an zu leuchten, je nach dem,wie schnell, im Spektrum unseres sichtbaren Lichtes, dann helles weiss und dann im nichtsichtbaren Bereich. Man kennt diese Lichtphänomene von den UFO-Sichtungen. Der Eintritt in den Nicht-Sichtbaren Bereich nennt man dann auch Dimensionsprünge, bzw es sind dann Raum-Zeit-Stränge durchbrochen und es beginnen die großen Weiten des Möglichen, der ungeahnten Dimesnionen des Seins sich zu erschliessen.
  4.  Die Merkaba kann sich dabei um eine einzelne Zelle, oder um einen Planeten bilden und aktiviert werden. Hier gelten auch die fraktalen Gesetzmässigkeiten.
  5. Zur Belebung von Materie ist nun dieser Sog der Merkaba nötig, der beispielsweise auf körperlicher Ebene beim Sex entsteht und dann in einem komplexen Wirken von vielen Parametern zu einem Schöpfungsprozess kommt. Dabei können wir diese Schöpferkraft kanalisieren und sie theoretisch nicht nur im Sexualakt, sondern in allen Körpern aktiv nutzen.

Dazu erklärt Drunvalo Melchizedek hier mehr:    

Die Pyramiden bilden dabei auch eine Merkaba und sind somit multifunktional, als Freie- Energie-Bauwerke und Dimensionstore und Einweihungsstetten genutzt worden. Überall auf der Welt!

.
…danke an TA KI
.
Gruß an die, die auf ihr Herz hören
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Europas Bauern dürfen bald einen neuen gentechnisch veränderten Mais anbauen. Werden sie das tun? Ein Beispiel aus Deutschland spricht für das Gegenteil. Der Mais lohnt sich für die Bauern kaum.

der-mais-ist-heiss-nur-genmais-wollen-deutschlands-bauern-bisher-selten-anpflanzenLaut ist die Diskussion um Genmais in Deutschland, weil die Zulassung der Sorte „1507“ in der EU bevorsteht. Dabei ist überhaupt nicht sicher, dass Bauern in Deutschland den Mais in großem Maßstab einsetzen wollen. „Ich sehe gar nicht mal so ganz große Vorteile bei uns in Europa“, sagt zum Beispiel der Landwirt und CDU-Europaabgeordnete Karl-Heinz Florenz in einem Interview mit dem Deutschlandfunk. Dass andere Bauern so denken wie er, darauf deutet die Geschichte einer anderen Genmais-Sorte: Mon810.

Sie wuchs bis vor sechs Jahren auf deutschen Feldern. Aber den Durchbruch schaffte sie bei weitem nicht. Von 300.000 Landwirten säten und ernteten nur rund 60 die Pflanzen, auf nur weniger als 4000 Hektar. So groß sind manche einzelne landwirtschaftliche Betriebe. Die jetzt zugelassene Sorte 1507 unterscheidet sich kaum vom älteren Mon810. Der Wirkstoff Bt ist identisch, wenn auch etwas höher konzentriert. Und der Genmais „1507“ ist außerdem resistent gegen das Herbizid Glufosinat.

Warum nutzten nicht mehr Bauern die Sorte – wo sie doch angeblich so viel Nutzen bringt in Form von steigenden Erträgen und sinkendem Pestizideinsatz?

Ein Grund: Der Anbau war wegen der gesetzlichen Bestimmungen insbesondere für Großbetriebe interessant. Denn die Landwirte waren zum einen gesetzlich verpflichtet, die Pflanzen in einigen hundert Metern Abstand zu benachbarten Feldern anzubauen, auf denen nicht genveränderte Pflanzen wuchsen. Somit lohnte es sich nur, auf großen Feldern die neue Pflanze auszusäen. Auch fürchteten viele, von den Nachbarn in Haftung genommen zu werden. Für Ökobauern oder Saatgutvermehrer etwa gilt eine Nulltoleranz-Regel. Das heißt: Wenn nur eine genveränderte Pflanze auf dem Öko-Feld wächst, verliert die ganze Ernte an Wert – und der Landwirt, der dies verschuldet, muss haften. Solche Fälle gab es in Deutschland aber nicht.

Der Maisfresser wird langsam resistent

Viele Landwirte scheuten auch den Konflikt mit Nachbarn und Anwohnern, es gab zum Beispiel in Franken Bürgerprotest und immer wieder Zerstörung durch sogenannte „Feldbefreier“ von Pflanzen auf den Feldern. Also bauten Landwirte den Mais in der Regel nur dort an, wo es wenig Widerstand gab: Wesentlich in dünn besiedelten Regionen, in denen sich viele benachbarte Bauern einig wurden, gemeinsam auf „Genmais“ umzustellen.

Sie gründeten damals auch einen gemeinsamen Verein namens „Innoplanta“. Den gibt es auch heute noch, auch wenn die Agrarministerin Ilse Aigner im Jahr 2009 den Mon810-Mais auf Grundlage einiger Studien, aus denen sie Gesundheitsrisiken ablas, verbot und es seitdem keinen kommerziellen Anbau in Deutschland mehr gegeben hat.

Innoplanta wittert nach der sich abzeichnenden Zulassung der Sorte 1507 in der EU eine neue Chance auf einen Anbau in Deutschland, auch wenn die Bundesregierung dies nicht zulassen will: „Die Landwirte haben das nicht aufgegeben, sie glauben, es ist nur eine Frage der Zeit, bis es kommt. Der 1507 kann durchaus ein Türöffner sein“, sagt der Vorstand von Innoplanta, Uwe Schrader, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Das Genmais-Experiment von 2004 bis 2009 war vor allem für Landwirte im Süden und Osten Deutschlands interessant, weil dort der Schädling Maiszünsler besonders verbreitet ist. Er frisst ab dem Spätsommer Teile der Maiskolben und zerstört so laut der Weltagrarbehörde FAO rund vier Prozent der Maisernte auf der ganzen Welt. In Unterfranken, am Oderbruch, im Süden Sachsen-Anhalts waren die Anbau-Schwerpunkte in Deutschland.

In Franken war Reinhard Dennerlein einer der Bauern, die sich dem Experiment angeschlossen haben. „Durch Mon810 habe ich keine Probleme mit Mais-Schädlingen“, sagte er damals der Süddeutschen Zeitung. „Mon801 ist ein Risenfortschritt, er ist nicht aufzuhalten“. In Franken kommt es in manchen Jahren es zu großen Ernteverlusten von bis zu einem Drittel durch den Zünsler-Befall. „Die Erfahrung war durchaus positiv“, sagt auch Uwe Schrader.

Gleichwohl treten in den Regionen etwa der Vereinigten Staaten, wo in riesigen Monokulturen genveränderte Sorten wie Mon810 wachsen, vermehrt Resistenzen von Zünslern gegen das Bt-Gift auf, wie auch Resistenzen von Wildkräutern gegen das Pestizid Glyphosat.

In Nordwestdeutschland, wo der meiste Mais in Deutschland wächst, kam der „Genmais“ nie an. Landwirte in Niedersachsen, wo sehr viel Mais angebaut wird, interessierten sich nicht dafür. Denn dort ist das Insekt kaum verbreitet, und das Saatgut ist teurer als nicht genverändertes. Weil der Maiszünsler in Spanien weiter verbreitet ist, ist es dort auch der dort weiterhin zum Anbau zugelassene Mon810.

gefunden bei: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/veraenderte-lebensmittel-deutschlands-bauern-verschmaehen-den-gen-mais-12797931.html

.

…danke an TA KI

Gruß an die wahren Landwirte

Der Honigmann

Read Full Post »


…..dieser Beitrag erschien schon einmal am 16.4.2013.

Lord Jakob Rothschild wettet 130 Mio Pfund gegenüber dem Euro (The Telegraph 18 Aug. 2012).
George Soros ist ein weiteres Instrument für die wirtschaftliche und politische Kriegsführung in den Händen der Rothschilds. Er gehört zu jenen Kreisen, die vor drei Jahren eine bösartige “Viertes Reich”-Kampagne gegen das wiedervereinigte Deutschland in die Wege leiteten; Soros ist sehr anti-deutsch (William Engdahl).

*

Merkel-hitler

Der Spiegel 11 Apr. 2013brachte ein Interview mit Professor Brendan Simms, Cambridge University über den zunehmenden Hass der Südeuropäer auf Deutschland, das zwar die südeuropäischen Länder vom Bankrott rettet, jedoch unter der Bedingung strenger Sparmassnahmen, die Armut hinter sich ziehen. Dabei wird z.B. Angela Merkel auf Plakaten als Hitler abgebildet. Es gebe eine zunehmende Germanophobie. Der Euro zwinge Deutschland dazu, die Führung zu übernehmen – oder zur Bismarck-Strategie zurückzukehren.

Am 6 Aug. 2012 zitierte The Daily Mail die italienische Berlusconi-Zeitung “Il Giornale” unter der Überschrift: “Merkel regiert das “Vierte Reich”: Zwei Weltkriege und Millionen von Toten waren offenbar nicht genug, um die deutsche Egomanie beruhigen. “Wieder einmal ist sie aufgetaucht, aber dieses Mal nicht mit dem Einsatz von Kanonen, dieses Mal ist es der Euro.”

Was hat es mit der EU und dem Nazismus auf sich ? Was ist den Europäern von vornherein verschwiegen worden?  Und wer steht  in wirklichkeit  hinter dem 4. Reich, von dem die Griechen nun reden?

Kurzer Fahrplan der EU und der Euro-Manipulationen
Die EU ist Rothschild´s 4. Reich und hier.

Hallstein+IG-FarbenDie EU ist eine korporative AG – mit dem berüchtigten Nazi IG Farben als Modell.
Am 24. April 1964 trafen sich die wichtigsten Architekten der “Brüsseler EU” – sie waren alle aktive Mitglieder der IG Farben / Nazi-Koalition im Zweiten Weltkrieg – im “Brüsseler EU” Hauptquartier, um ihre Ansprüche für die Zukunft des europäischen Kontinents abzustecken. 1: EU-Kommissionspräsident Walter Hallstein 2: der  deutsche Bundeskanzler, Ludwig Erhard 3: Ludger Westrick, Leiter des deutschen Kanzleramts 4: Karl Carstens, deutscher Staatssekretär im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten  – später der 5. Bundespräsident 5: Karl-Günther von Hase, Leiter des Presse-und Informationsdienstes der Bundesregierung.

Im Jahr 1944 sagten der hochrangige SS-Offizier Scheid und Dr. Bosse vom Rüstungsministerium vor Deutschen Industrie-Chefs und Gestapo Bossen in Strassbourg, sie sollten ihre  Vermögenswerte aus Deutschland wegbringen und sie bei ihren ausländischen Verbindungen – insbesondere der Schweizerischen Nationalbank und Rothschilds BIZ – deponieren (The Telegraph 9. Mai 2009). Die SS war mit Rockefellers/US FEDs IG Farben dicht zusammengeflochten. Hermann_Josef_Abs_-_altersskeptisch

Im Jahr 1948 hatte die Bundesrepublik Deutschland daher mehr Geld zur Verfügung als Deutschland im Jahr 1936. Damit schufen die beiden Nazis Ludwig Erhardt und Hermann Abs von der Deutschen Bank und IG Farben das “Wirtschaftswunder”, das die Quelle der Finanzierung der EU war und ist.

Hinter den Kulissen wirkten der Rothschild / Rockefeller-Agent, Joseph Retinger – Gründer der Bilderberger – sowie Jean Monnet, Robert Schumann und Jean Henri Spaak als die Marionetten des US Council on Foreign Relations und wurden als solche durch die CFR-Mitglieder, die Rockefeller- und Ford-Foundations, bezahlt. Ferner wurde das Projekt von der ACUE (Aktivisten-Komitee für ein Vereintes Europa), vom  Rothschild-Agenten, Coudenhove-Kalerghi, von der Paneuropa-Bewegung sowie dem OSS und seiner Nachfolgerin, der CIA / Bedell Smith, Allan Foster Dulles gestartet. Im Jahr 1965, erlegte das ACUE dem Vize-Präsidenten der Europäischen Wirtschafts-Gemeinschaft, Robert Marjolie, auf, heimlich den Euro  vorzubereiten und es nur die Öffentlich wissen zu lassen, wenn keine Debatte das projekt mehr stoppen könnte!

Helmuth Kohl´s 4. Reich
The Daily Mail 9 April 2013: Helmuth Kohl: “In einem Fall – der Euro – war ich wie ein Diktator ... Der Euro ist ein Synonym für Europa ….”Ich wusste, dass ich ein Referendum in Deutschland nie hätte gewinnen können. Das ist ganz klar  Ich hätte  mit 70% zu 30% verloren.” Was er im Interview nicht ansprach sind all die Lügen, die er und seine Minister der Öffentlichkeit erzählten, um den Euro in ganz Europa einzuführen.

KohlHunderte von Seiten deutscher Regierungs-Dokumente von 1994 bis 1998 – und erst im vergangenen Jahr veröffentlicht – machten es deutlich, dass der Zutritt Italiens und Griechenlands zum Euroclub nicht hätte zugelassen werden sollen.
Ratgeber warnten Kohl, der zusammen mit den Franzosen unerbittlich das Europäische Projekt vorantrieb. Deutsche Medien nannten die Informationen in den Dateien ‘Operation Selbsttäuschung. “  “Die Dokumente, die jetzt veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Kohl-Regierung sowohl die Öffentlichkeit als auch Deutschlands Bundesverfassungsgericht hinters Licht geführt hat” (Der Spiegel).

Rothschild 4. Reich heute: “Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan. Der Mohr kann gehen.”
SorosBBC 9 Sept. 2012: Der internationale Finanzier, George Soros (Rothschild Agent), hat Deutschland dazu aufgerufen, “den Euro zu führen oder verlassen“. Herr Soros argumentiert, dass die Eurozone 5% Wirtschaftswachstum als Ziel haben sollte.. Das würde der Block benötigen, um deutsch-unterstützte Sparmaßnahmen aufzugeben und höhere Inflation  zu akzeptieren, sagt er. Er plädiert für einen deutschen Austritt anstelle eines Austritts Griechenlands und schwächerer Volkswirtschaften.

Kommentar
Dieses ist alles ein sehr klares Bild des Betrugs – nicht nur der EU sondern auch der gesamten Rothschild/Rockefeller NWO: Zunächst schwätzt man lügenhaft den gutgläubigen Bevölkerungen ein Projekt – die EU/den Euro – auf, das die Herren Demagogen sehr wohl wissen, zum Unheil ihrer eigenen Völker führen wird.  Kohl schloss sich dem Euro an, um Frankreichs Genehmigung zur Wiedervereinigung zu erlangen. Diese Erpressung erteilt Frankreich die grössere Schuld für Europas Weg ins Chaos.
Jedoch, dann zeigt der Teufel seinen Pferdefuss: Als der Vasallenstaat, Deutschland, ablehnt, sich durch Rothschilds Nazi-Geld-basiertes 4. Reich  in die totale Abhängigkeit, Verschuldung und Verarmung durch die Aufnahme von Rothschild-Banken-Schulden, um den armen, leichtlebigen Südeuropäern “Rettungs-Gelder” für die Zinsen an Rothschilds Investitionsbanken zu zahlen, abschieben zu lassen, will Rothschild und sein Knappe, Soros, Deutschland isolieren – sowie die übrigen Euro-Länder ihre Höllenfahrt ins NWO-Chaos und die totale Unterwerfung unter  Rothschilds Fuchtel beschleunigen – wie in Griechenland – dadurch Deutschlands Exportmärkte schwächen und somit Deutschland in die Knie zwingen. Besonders verärgert wurden diese Erz-Bankster, als Deutschlands Bundesbank 2010 den Euro auflösen lassen wollte – jedoch von Rothschilds Zentralbankern der FED, der Bank of England und der EZB auf Platz gehauen wurde.

Gegen diese Luziferianer hilft nur die Wiederkunft Jesu Christi.  http://euro-med.dk/?p=29873

.

Gruß an die Marionetten

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ein Gender-Gespenst geht um in Frankreich: Katholische und muslimische Extremisten fordern die Reinigung der Kinderbibliotheken von Büchern, die ihren Vorstellungen von Moral nicht entsprechen.

Members-of-Hommen-an-anti-gay-marriage

Ein Gespenst geht um in Frankreich, und es heißt “Gender Theorie”. Seit Wochen und Monaten befeuert es die sexuellen Phantasien vor allem erz-konservativer katholischer und muslimischer Kreise sowie diverser reaktionärer und rechtsextremer Grüppchen. Getroffen haben sie sich bereits im Protest gegen die gleichgeschlechtliche Ehe, die “Mariage pour tous”. Wieder gefunden haben sie sich jüngst in der Protestbewegung gegen die Reform der Familiengesetzgebung – in der auch die Frage der künstlichen Befruchtung und der Leihmutterschaft behandelt werden sollte, bevor die sozialistische Regierung die geplante Reform am Montag vor einer Woche einigermaßen überraschend auf den Sankt Nimmerleinstag verschobt.

Ein weiteres aktuelles ideologisches Schlachtfeld ist die republikanische Schule, deren Schulbücher nach Ansicht der Verfechter traditioneller Geschlechter- und Familienbilder durchsetzt seien mit dem Ungeist einer Theorie, die das Geschlecht nicht in erster Linie als biologisch determiniert, sondern als sozial konstruiert betrachte.

Schuleschwänzen aus Protest

Um diesen – angeblich gefährlichen und Kinder verwirrenden – Umtrieben Einhalt zu gebieten, haben die Gegner aus dem Umfeld der rechtsextremen Bewegung “Printemps français” vor einigen Wochen bereits damit gedroht, ihre Kinder aus Protest mindestens einmal im Monat zum Schulschwänzen zu animieren.

Der Bildungsminister Vincent Peillon hatte Mühe zu beteuern, dass in den Schulbüchern keineswegs die extremst-konstruktivistische Version der Gender Theorie gelehrt werde und man kleine Jungs auch nicht dazu ermutigen wolle, zur Abwechslung einmal Mädchen oder vielleicht “Transgender” zu werden, sondern dass es in der inkriminierten Fibel “ABCD Égalité” lediglich darum gehe, Jungen und Mädchen zur Gleichberechtigung zu erziehen.

Anstößige Lehrmittel

Die Vertreter der Protestbewegung “Journée de retrait de l’école” – darunter die Aktivistin Farida Belghoul und der rechtsextreme Essayist Alain Soral, spiritus rector des antisemitischen Komikers Dieudonné – waren gleichwohl nicht recht zu besänftigen. Weiterhin empfehlen sie Eltern, Kinder einmal im Monat aus Protest gegen das Egalitäts-ABC einen Tag aus der Schule zu nehmen.

Offenbar hat die Bewegung nun neben dem beanstandeten Schulbuch weitere Lehrmittel entdeckt, die ihren Anstandsvorstellungen nicht entsprechen. Die französische Kulturministerin Aurélie Filippetti beklagte am Montag, dass “extremistische Bewegungen” etwa dreißig öffentliche Bibliotheken in ganz Frankreich “unter Druck setzen” würden und verlangten, Bücher aus den Lesesälen zu verbannen, welche “gegen die Moral verstoßen”, die jene Gruppen behaupten zu verkörpern.

Ideologische Putzgruppe

“Fast dreißig öffentliche Bibliotheken sind in den vergangenen Tagen dem wachsenden Druck von Vereinigungen ausgesetzt gewesen, die von extremistischen Grüppchen im Internet gebildet worden sind, und die zum Kampf aufrufen, gegen das, was sie ‘ideologische Bibliotheken’ nennen”, teilte die Ministerin mit. Es seien die selben Gruppen, die bereits gegen die Homo-Ehe und den angeblichen Einsatz von “Gender-Theorie” in Schulbüchern protestierten, erläuterte ein Mitarbeiter der Ministerin. Die Aktivisten stammten aus dem Umfeld des “Printemps Français”.

Aurélie Filipetti zufolge gehen die Aktivisten dieser ideologischen Putzgruppe persönlich in öffentliche Bibliotheken und verlangen dort vom Personal sich für die Bücher-Akquise zu rechtfertigen, falls sie in den Regalen verdächtiges Material entdecken. “Sie durchsuchen die Abteilungen mit einer besonderen Obsession für die Kinder- und Jugendbuch-Sektion und fordern sämtliche Bücher zu entfernen, das nicht ihren Moralvorstellungen entsprechen.”

Zu viel Judith Butler in den Kinderbüchern?

“Es ist Zeit, an Voltaire zu erinnern und den Geist der Aufklärung, um derartige skandalöse Angriffe auf die Demokratie und die Freiheit zu verurteilen”, erklärte die Ministerin in einer Pressemitteilung, in der sie dem Personal der betroffenen Bibliotheken sowie den lokalen Abgeordneten, die sich derartigen “Aggressionen in unserem Land” ausgesetzt sähen, “ihre vollste Unterstützung” zusichert.

Zu Protestaktionen gegen den angeblichen Überfluss an Gender Theorie in den Bibliotheksregalen kam es laut Angaben eines Mitarbeiters des Ministeriums in zahlreichen Städten, und das nicht allein in der tiefsten Provinz: Lyon, Strasbourg, Nantes, Toulon, Tours, Clermont-Ferrand, Rennes, Cherbourg und Saint-Etienne seien ebenso betroffen gewesen wie Pariser Vororte wie Versailles, Boulogne-Bilancourt, St-Germain en Laye oder Neuilly sur Seine. Und auch in Lamballe, Dole, Le Chesnay, Massy, Andernos-les-Bains, Merignac, Chatelnaudarym, Quimperlé, Riom und Viroflay regte sich der Protest gegen zu viel Judith Butler im Regal.

gefunden bei: http://www.welt.de/kultur/article124769945/Gegner-der-Gender-Theorie-stuermen-Buechereien.html

.

…danke an TA KI

.

Gruß an den Genderwahn

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Von ken P. J. Böring

Zionistenpack

Zionistische Juden

Es geschehen Zeichen und Wunder!

Während in der BRD eine für die Normalität der Menschenfamilie eintretende Fernseh-Moderatorin wie auf einer Treibjagd gehetzt wird, nur weil sie die Familienpolitik Hitlers lobte, wird der ehemalige Reichskanzler in Israel von der Schuld am Zweiten Weltkrieg freigesprochen. Eine der wirksamsten Totschlaglügen gegen Hitler ist sein “Überfall auf die friedliebende Sowjetunion”. Was die freien Geschichtsforscher, die Revisionisten, schon immer wußten und belegten (suchen Sie nach “Stalin” auf dieser Website), dafür verfolgt und eingekerkert wurden, bringt jetzt Israel groß heraus. Lesen sie den folgenden Beitrag des israelischen Revisionisten Tom Segev, veröffentlicht in der israelischen Tageszeitung Ha’aretz:

http://www.haaretz.com/hasen/spages/899363.html – Ha’aretz  Thursday, December 12, 2013 Tevet 9, 5774

Man soll es eigentlich kaum glauben, dass ausgerechnet in Israel solch eine Nachricht in einer Zeitung verbreitet wird.

Ein Tom Segev schrieb recht treffend dazu:

Mischa Shauli befand sich in den Washingtoner National Archiven und konnte kaum fassen, was er gefunden hatte. Vor Jahren schon hatte er das erste Mal von einem Dokument gehört, das beweisen würde, dass Stalin, und nicht Hitler, die Hauptverantwortung für den Zweiten Weltkrieg trüge.

Seit Jahren suchte Shauli nach diesem Dokument mit all seinen Talenten als professioneller Detektiv. Shaulis letzter Rang war der des “Commander Shauli”, Repräsentant der israelischen Polizei in Russland. Davor war er Chef des Betrugsdezernates der Polizei im Südbereich Israels.

Vor ein paar Jahren las Shauli das Buch “Der Eisbrecher: Wer ist für den Zweiten Weltkrieg verantwortlich?” von Bogdan Rozen. Rozen, der jetzt in England lebt, schrieb das Buch unter dem Pseudonym Viktor Suworw. Shauli war von dem Buch beeindruckt, übersetzte es ins Hebräische und organisierte die Veröffentlichung in Israel.

Aus einem Ozeans von Einzelheiten stieg eine schlüssige These empor: Stalin zog Hitler in den Krieg hinein, um Europa ins Chaos zu zwingen und um eine kommunistische Revolution auf dem Kontinent entfachen zu können. Gemäß Shauli gibt es Beweise, die diese Theorie stützen, darunter eine Rede von Stalin selbst sowie einen Bericht des US-Konsulats in Prag. Der Bericht wurde verschiedentlich erwähnt in den vergangenen Jahren, aber niemals wurde er veröffentlicht, weil niemand wußte, wo er sich bis heute befand.

Shauli, 59, glaubte, dass der absolute Beweis irgendwo in den Archiven schlummerte. Er glaubte fest daran und er gab nicht auf, wiederholt danach zu suchen. Selbst an einem entlegenen Ort wie Washington suchte er. Niemand ist heute glücklicher als er: Das Dokument befindet sich nun in seinem Besitz und die Geschichte des Zweiten Weltkriegs darf jetzt neu geschrieben werden: Stalin war schuld.

Das Dokument vom Oktober 1939 beinhaltet drei Seiten in englisch, die einen Dialog zwischen einer Delegation aus der Tschechei und einem hochrangigen Beamten des Außenministeriums in Moskau wiedergeben. Die Tschechen versuchten herauszufinden, warum die UdSSR einen Nichtangriffspakt mit Nazi-Deutschland, den Molotow-Ribbentrop-Pakt vom August 1939, unterzeichneten. Ein paar Tage nach Unterzeichnung des Nichtangriffspaktes marschierte Deutschland in Polen ein und der Zweite Weltkrieg begann.

Der Beamte des sowjetischen Außenministeriums erklärte der tschechischen Delegation die Lage. Hätte die Sowjetunion einen Pakt mit dem Westen geschlossen, hätte es Hitler nie gewagt, einen Krieg zu beginnen. Und ohne diesen Krieg wäre es nicht möglich gewesen, über Europa den Kommunismus zu bringen. Des weiteren listete der Außenminsteriumsbeamte die Vorteile auf, die der Sowjetunion durch den Pakt mit Nazi-Deutschland und durch den Krieg erwuchsen.

Die Echtheit des Dokuments muß noch offiziell bestätigt werden. Doch selbst wenn sich die Echtheit herausstellen sollte, ist seine Wichtigkeit eine Debatte wert. Mischa Shauli setzt seine Suche und seine Ermittlungen fort. Diese Woche wurde ihm die Frage gestellt, ob er nicht fürchte, dass Hitler freigesprochen werde, wenn die Schuld am Zweiten Weltkrieg von Hitler auf Stalin verlagert werde? Er antwortete: “Nein, Hitler ist für andere Verbrechen verantwortlich.”

Was steckt hinter dieser angeblichen neuen Enthüllung? Die Lobby-Weltherrschaft weiß, dass die Geschichten über Hitler und den Zweiten Weltkrieg in vielen Bereichen nicht zu halten ist. Jetzt wird ein neuer Schuldiger gesucht, um von den wirklichen Drahtziehern des Zweiten Weltkriegs abzulenken. Stalin, der Handlanger der Weltkriegs-Initiatoren, muß jetzt herhalten. Der Weltkrieg wurde vom Westen gewollt und inszeniert, Stalin war nur das willkommene Instrument, ihn auszulösen. Als Hitler-Deutschland in Einklang mit dem Völkerrecht am 1. September 1939 in Polen wegen der fortdauernder Grenzverletzungen der Polen und Verbrechen an Deutschen in Polen einmarschierte, begann durch die Kriegserklärung Großbritanniens und Frankreichs an Deutschland am 3. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Polen wurde vom Westen dazu benutzt, zu provozieren. Hitler weigerte sich nämlich, das Heuschreckensystem des Westens einzuführen: “Der eigentliche Kriegsgrund war die Hitlerische Störung einer funktionsfähigen Weltwirtschaft.” (Hitlers Tischgespräche, Ullstein Verlag, Frankfurt 1989, S. 21) Deshalb haben auch die Gutmenschen nicht der Sowjetunion den Krieg erklärt, als Stalin am 17. September 1939 in Polen einfiel, die Hälfte besetzt hielt und knapp dreißig Tausend polnische Soldaten und Offiziere mit Genickschuß im Wald von Katyn ermorden ließ? Der Völkermord von Katyn wurde, wie so vieles andere auch, selbstverständlich Hitler angelastet.

Lügen werden danke unseres Internets immer mehr aufgedeckt!

Die Zionisten verlieren immer mehr an Boden. Nur der Deutsche Michel der schläft weiter und glaubt an die Lügen die ihm, in nunmehr  fast 70 Jahren, gebetsmühlenartig eingetrichtert wurden.

Vorbei ist wohl die Zeit in der Gesetze erlassen wurden um solche Aussagen als Volksverhetzend geltend zu machen wenn jetzt schon die Juden selbst in ihrem eigenen Laden die Schuld Adolfs in Frage stellen.

Jetzt können wir echt noch darauf warten, das irgendwann, irgendwo in dieser Welt dem guten Adolf ein  Denkmal gesetzt wird.

Ich bin Überzeugt, wenn das zionistisch kontrollierte Amerika sein zusammen geklauten Archive öffnet, wird sich noch so einiges mehr finden, welches die Unschuld der Deutschen am 2. Weltkrieg deutlich belegt.

Leute ich bin Deutscher und ich habe mich noch nie schuldig gefühlt und werde mich auch niemals so fühlen.

Befreit Euch endlich von den Lügen und straft diese welche dafür verantwortlich sind!

Wer immer noch nicht weiß wer das ist, es sind die zionistischen Juden!

http://www.aus-wandern.de/wer-hat-nun-schuld-am-2-weltkrieg

.

….danke an H.

.

Gruß an die aufkommenden Wahrheiten

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Schöner als daheim in Polen? Oder anders gefragt: Kamen die Steine für die “Kristallnacht” aus Warschau?
Diese Fragen drängen sich auf, so man sich die Vorgänge im Nazi-Reich und seinem Problem mit den Hundertausenden ponischer Juden anschaut, die ins Reich strömten. Allein zwischen 1933 und 1939 waren es gut eine halbe Million, wie Schultze-Rhonhof bereits vor Jahren ermittelte; akribisch recherchiert aus den Akten des deutschen Außenamtes. Zumindest die legalen Flüchtlinge. Sicher wird es noch eine ordentliche Dunkelziffer Illegaler gegeben haben und dann noch die Tausende, die vorher schon kamen, unter anderem bekanntermaßen auch solche Früchtchen wie der noch unranitzte Marcel Reich.

Hundertausende Juden bzw. Polen als geduldete Asylanten der Nazis?
In einem furchtbar ausgeplünderten und riesiger Ernährungsgebiete beraubten Lande. Gut, viele zogen weiter westwärts. Aber bis 1933 verhungerten in jedem Winter zehntausende Deutsche oder begingen Selbstmord, um anderen Familienangehörigen das Überleben zu sichern. Und trotzdem haben die Deutschen die flüchtenden Juden ins Land gelassen, also hundertausende zusätzlich Esser! Nebenbei kamen noch 1,5 Millionen aus Polen und Sudeten vertriebener Deutscher zwischen 1919 und 1939. Und da waren auch noch die 130.000 Deutschen aus Elsaß-Lothringen, die 1919 über Nacht enteignet und mit 30 Kilogramm Gepäck heim ins Restreich deportiert wurden. Deutschland – Zuflucht aller europäischen Vertriebenen und Verfolgten?

Mit dem Winterhilfswerk sicherten die bösen Nazis das Überleben aller!
Sofort ab 1933, als sie bekanntermaßen ihre so furchtbare Macht ergriffen. Schlimm – nicht wahr? Aber mit solcher Geschichte werden unsre Kinder nicht belastet in der Schule und auch der Guido, der Knoppige,  übersieht’s geflissentlich in seinen Religions-Flimmerstunden. Damit ja genug Platz bleibt für die Holocaust-Geschichtchen in den kindlichen Hirnen. Doppelte Traumata würden wohl denn doch Alpträume geben oder zu viel Hinterfragen. Aber wieso flohen so viele Menschen aus Polen und Sudeten, aus ihrer Heimat? Entlassen, enteignen und vertreiben – das war die Politik der Polen und Tschechen gegenüber ihren riesigen Minderheiten, die zum Beispiel in Polen ein Drittel der Bevölkerung ausmachten.

Warum war polnischer Terror kein Thema in der Weltöffentlichkeit?
Bei allen guten westlichen Demokraten, beim Völkerbund, bei den Kämpfern für Souveränität, für “democracy and freedom”? Alles nicht erwähnenswert und ständig übersehn? Gegen Deutschland kam 1933 unmittelbar nach der “Machtergreifung” die Boykott- und Kriegserklärung des Weltjudentums. Da hat’s noch keinem Juden ein Härlein gekrümmt.

Wieso kriegte Polen keine Boykotterklärung für seine Judenverfolgung?
Sie hatten sogar schon fest im Visier, ihre Juden nach Madagaskar zu deportieren. Eine Regierungskommission unter Major Lepecki, Referent bei Staatspräsident Pilsudski, hatte bereits 1937 per Expedition die Sache recherchiert, wie Thorsten Hinz es in der JF 46/13 offenlegt. Da guckst du, was? Die später auch in Deutschland bis zum Wannseetreffen für die Juden kolportierte Umsiedlungsvariante  Madagaskar – also eine polnische Erfindung! Interessant, nicht wahr? Und all das hat niemanden in der jüdisch dominierten amerikanischen Öffentlichkeit und Regierung gestört, einer Rüge für Wert befunden?

Es wurden auch keine ponischen Diplomaten ermordet – nur deutsche!
Hat da einer dran gedreht? War das alles Absicht? Ein Masterplan der 100 Master in USA and Great Britain? Selbst als Polen 1938 alle seine sich außer Landes befindlichen Staatsbürger ausbürgerte, hat das dort niemanden bewegt. Bis 31. Oktober 1938 sollten sie sich stempeln lassen wie einst im heilgen Lande – ansonsten Sense oder staatenlos wie heute Millionen Palästinenser aus eben dem inzwischen unheiligen Lande.

“Ein Klumpen von 50.000 staatenlosen ehemaligen polnischen Juden
würde in den Schoß” Deutschlands fallen – hielt Staatssekretär Weizsäcker dem polnischen Botschafter Lipsky vor. Und von dem, was da gekommen war, hielten auch assimilierte Juden wie Klemperer oder früher schon Rathenau nicht sehr viel. Und so kam’s zur Abschiebung, denn die Juden wollten ja freiwillig nicht weg aus Deutschland; genau so wie unsre heutigen Asylanten. Anscheinend hat sie auch nicht der deutsche Nazi-Terror gestört. War der vielleicht gar nicht so arg?

Polnischer Terror gegen Juden muß weitaus schlimmer gewesen sein!
Da wollte keiner absolut nicht keinesfalls wieder hin. Zumindest war Deutschland immer noch angenehmer. Anderes läßt sich daraus nicht schlußfolgern!
Die böse Krönung der polnischen Falschspieler folgte sodann in ihrer Verweigerung, die eigenen Staatsbürger wieder ins Land zu lassen zu eben dieser großen Stempelaktion. Sauber – nicht wahr? Was wiederum zur Katastrophe des Campierens an der Grenze führte – siehe analog Palästinenserlager – und der Ermordung des Diplomaten vom Rath in Paris durch Herschel Grünspan – siehe auch wieder Selbstmordattentate von heute.

Das Ganze war eine perfide, geplante Provokation gegen Deutschland.
Die Juden haben doch – und das ist die einzig wahre Offenkundigkeit – in Wirklichkeit niemanden auf der Welt interessiert. Sie waren nur Mittel zu einem einzigen politischen Zweck: Deutschland in den Krieg zu zwingen. Egal wie Hitler reagieren würde, er konnte bei diesem infamen Spiel mit unschuldigen Menschen nur verlieren. Das Ansehen Deutschlands würde in jedem Falle geschädigt: Entweder sich von Polen am Nasenring führen lassen oder konsequent die polnischen Juden ausweisen.

Der Diplomatenmord mußte die deutsche Volksseele überkochen lassen!
Die “Kristallnacht” also eine bewußte Provokation; wie heutzutage “Sauerlandbomber” und “NSU-Terror”? In Warschau jubelte man. Die “Fuhre Steine” ins Nazi-Deutschland hatte vollen Erfolg und viel Kristall, vor allem diplomatisches zerdeppert. In den USA tobte der geschürte Haß gegen Deutschland durch die Emigranten- und Juden-Probleme, wobei eben genau genommen die meisten aus Polen kamen. Und in England wurde Deutschenhaß – auf die bösen “Hunnen” – schon bald 100 Jahre öffentlich betrieben. Aus Washington kabelte der ponische Vertreter, Graf Potocki, im Frühjahr 1939, daß die polnische Außenpolitik für “ganz vorzüglich” angesehen wird und Polen als “Sieger” der Herbstkrise. Ist ein anderer logischer Schluß möglich als der eines abgekarteten Spieles?

Die kleinen Juden waren die Verlierer – die großen die Gewinner?
Nazi-Deutschland hatte den “Schwarzen Peter” und Polen mittels geklauten Persils eine blütenweise Gaunerweste als vollwertiges Mitglied der Kriegstreiber-Gang bekommen. Und wir, die Deutschen, mußten dafür die größte Zeche an Blutzoll und Land bezahlen, die je ein Volk in der Geschichte bezahlen mußte. Leider heißt es auch diesbezüglich weiter im Märchen: Und wenn sie nicht gestorben sind, dann zahlen sie immer noch, heut und alle Tage…

http://www.hans-pueschel.info/politik/gefiels-den-polnischen-juden-besser-im-boesen-nazi-deutschland.html

.

….danke an H.

.

Gruß an den “Schwarzen Peter”

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Bild: politaia.org

Bild: politaia.org
Wie der Betreiber des Nachrichtenblogs “politaia.org”, Hermann Breit, heute mitteilte wird er seine alternative Medienseite in den nächsten Tagen vom Netz nehmen. Mit diesem Schritt verschwindet eine der beliebtesten kritischen Nachrichtenseiten aus dem Netz, da der Betreiber dem Druck der versteckten Zensur nicht mehr standhalten konnte.

Hermann Breit schreibt zum Abschluss auf seiner Seite dazu: “Liebe Leser, ich habe mich entschlossen, die Seite politaia.org zu schließen, da für das Zionisten-Regime die jugendgefährdenden Inhalte von politaia.org wohl doch zu weit gegangen sind.

Es hat mir viel Freude bereitet, diese Seite zu betreiben und bedanke mich für die interessanten Beiträge vieler Kommentatoren, die ich namentlich gar nicht aufzählen will. Bei einem unermüdlichen Kämpfer mache ich jedoch eine Ausnahme: Danke Solist!!

Falls Sie Interesse haben, sollten Sie die Seite spiegeln. Mehr dazu unter http://www.httrack.com/.

Wenn Sie noch etwas beitragen wollen, um meinen Prozess wegen Volksverhetzung finanziell abzufedern, können Sie das diese Woche noch tun. Meine Kontoverbindung steht unter dem Hauptmenü.”

In ihren Kommentare bedauerte die Leser von “politaia.org” die Einstellung des Nachrichtenblogs und wünschten dem Verantwortlichen der Seite, Hermann Breit alles gute für die Zukunft. Das Redaktions-Team von ExtremNews bedankt sich ebenfalls bei Herrn Breit für seine gute Arbeit und schließt sich den Wünschen der Leser an.

http://www.extremnews.com/nachrichten/medien/5b3714bf40b3e41

.

Gruß an den Kämpfer Hermann Breit

Der Honigmann

.

Read Full Post »


 Auch wenn uns ständig und immer öfter die bösen Goebbelsreden vorgau(c)keln sollen, daß der furchtbare Luftterror eine deutsche Erfindung und Angelegenheit sei, sieht die tatsächliche Geschichte – wie in nahezu jedem Aspekt der letzten 200 Jahre – ganz anders aus. Wie inzwischen regelmäßig erkennbar ist – zumeist das genaue Gegenteil. Die stattfindenden Trauerzüge, noch in Magdeburg und ehemalige in Dresden, zeigen überdeutlich, wer den Luftterror beherrscht wie aus dem Effeff.

Luftterror muß lange vorbereitet sein!
Das geht nicht so einfach, aus der hohlen Hand. Dieses entscheidende Kriterium legt dankenswerterweise Olaf Rose in der Deutschen Stimme (2/14) offen. Für diesen Terror braucht man die lange vorbereiteten Mittel, das heißt die großen viermotorigen Bomberflotten. Churchill ließ sie schon im ersten Weltkrieg bauen, aber leider kamen die 450 (!) Doppeldecker 1918/19 zu spät, um deutsche Zivilbevölkerung auszulöschen. Übrigens eine anglo-amerikanische Spezialität der Kriegsführung, also das Aushungern und Vernichten von Zivilisten. Seit gut 300 Jahren, von Quebec über Kopenhagen bis zu den eigens erfundenen Konzentrationslagern für die Burenfrauen und -kinder. Mal so nebenbei gefragt: Waren

britische Kommandanturbefehle auch so human wie die Auschwitzer?
Ich glaube, die Antwort erübrigt sich, erstaunlicherweise. Und ich kann meinen Ortsnamen am Telefon gleich mit viel mehr Stolz buchstabieren. Oder ist es eigentlich gar nicht so erstaunlich sondern dem selbstverständlichen deutschen Anstand geschuldet? Denn noch im deutschen Luftschutzhandbuch von 1937 stand, daß man mit Flächenbombardements nicht rechnen müsse, da die dafür notwendigen Viermotorer zu teuer wären und für den normalen Kampf zu unpräzise. Tschja, den fairen Kampf wollten sie ja auch nicht, noch nie,  die Churchills, Wilsons und Roosevelts samt ihren verbrecherischen Hintermännern, sondern die Vernichtung, besonders der Deutschen. Und dafür hatten sie weder Kosten noch Mühen gescheut.

Also, Luftterror war immer anglo-amerikanisches Kriegsziel!
Unseres war es nie, erst in der Notwehr. Nachdem Hitler viele Male die Briten vergeblich aufgefordert hatte, die vom ersten Tag ihrer Kriegserklärung praktizierten verbrecherischen und heimtückischen Flächenbombardements deutscher Städte einzustellen, wurde “totaler Krieg” befohlen. Churchill wollte nach Italiens Kriegseintritt gegen das schon geschlagene Frankreich Mailand, Venedig und Genua bombardieren. “Da bräuchten die Touristen nicht mehr bis Neapel oder Pompeji reisen, um Ruinen zu sehen”, bemerkte er lustig mit feinsinnigem britischem Humor. Er ist dann aber mit Caen und Monte Casino und dem kompletten Deutschland voll zum Zuge gekommen.

Dafür haben Deutsche dem Lustmörder noch den Karlspreis umgehängt.
Und manche, noch totaler verdummte Deutsche schreien und schreiben gar “Do it again, Harries”. Da sag ich nur den jungen Deutschen für das – im wahrsten Wortsinne – anstehende Erinnern in Dresden:
Bleibt stark und standhaft, Jungs! Ihr steht für das bessere Deutschland!

http://www.hans-pueschel.info/politik/luftterror-stammt-von-churchill.html

.

….danke an H.

.

Gruß an den verhöhnenden Karlspreis

Der Honigmann

.

Read Full Post »


BONN. Auf Gegenwehr stößt der Bonner Professor Christian Hacke bei Bonner Studenten. Der Politikwissenschaftler hatte deren Kritik an der Henry-Kissinger-Professur für Völkerrecht und internationale Beziehungen in einem Interview mit dem Deutschlandradio als “Irrwitz” bezeichnet.
KissingerHenry Kissinger, nach dem ein Lehrstuhl an der Uni Bonn benannt werden soll, war unter anderem 1973 am Militärputsch in Chile beteiligt. Foto: dpa”Im Rahmen der bisherigen Aufklärungsarbeit zu Henry Kissingers völkerrechtlich bedenklichem, teils auch klar widrigem Verhalten halten wir uns zugute, höchst sachlich und aufgrund seriöser historischer und zeitgenössischer Quellen zu argumentieren”, schreibt jetzt der Allgemeine Studentenausschuss (Asta) in einem offenen Brief und bietet Professor Hacke ein Gespräch an.

Auch die Grüne Hochschulgruppe reagierte auf das Radio-Interview und fordert “zum wiederholten Mal zu einer kritischen Diskussion des Vorhabens auf. Denn nicht die Kritik an dem Lehrstuhl selbst, sondern die Ehrung eines Mannes, dem Völkerrechtsbruch und Kriegsverbrechen vorgeworfen werden, stellt den ,Irrwitz’ dar.”

Wie berichtet, soll der neue Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Völkerrechtsordnung an der Universität Bonn den Namen des ehemaligen amerikanischen Nationalen Sicherheitsberaters und Außenministers tragen und durch Mittel des Bundesverteidigungsministeriums und des Auswärtigen Amtes finanziert werden.Wie dies “mit der Beteiligung Kissingers am Militärputsch in Chile 1973, der Unterstützung der argentinischen Militärjunta in den 70ern und der Tolerierung der Invasion Ost-Timors 1975 in Einklang gebracht werden soll, erschließt sich uns nicht”, kritisierte die grüne Hochschulgruppe bereits im vergangenen Sommer.

Wie berichtet, soll der neue Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Völkerrechtsordnung an der Universität Bonn den Namen des ehemaligen amerikanischen Nationalen Sicherheitsberaters und Außenministers tragen und durch Mittel des Bundesverteidigungsministeriums und des Auswärtigen Amtes finanziert werden.

Wie dies “mit der Beteiligung Kissingers am Militärputsch in Chile 1973, der Unterstützung der argentinischen Militärjunta in den 70ern und der Tolerierung der Invasion Ost-Timors 1975 in Einklang gebracht werden soll, erschließt sich uns nicht”, kritisierte die grüne Hochschulgruppe bereits im vergangenen Sommer.

Universität Bonn: Streit um Henry-Kissinger-Professur geht weiter | GA-Bonn – Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/bonn-zentrum/Streit-um-Henry-Kissinger-Professur-geht-weiter-article1263846.html#plx1502399219
.
Gruß an die Streiter
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Wie viele starben? Wer kennt die Zahl?
An deinen Wunden sieht man die Qual
der Namenlosen, die hier verbrannt,
im Höllenfeuer aus Menschenhand…
Denkmalinschrift Heidefriedhof Dresden

Dresden-Bombennacht

Liebe Landsleute,
durch staatlich geduldete und durch Ihre Steuergelder geförderte gewaltbereite Linksextremisten wird ein öffentliches, würdevolles Gedenken an die Bombenopfer von Dresden immer mehr erschwert. Brennende Barrikaden, Gewaltexzesse gegen Polizisten und Heimattreue sind kein Umfeld für ein ehrliches Trauern. Unsere Gemeinschaft hat sich entschlossen, in diesem Jahr vor Ort durch eine großangelegte Luftballonaktion auf das Dresdener Kriegsverbrechen hinzuweisen. Wir selbst werden ab dem 13. Februar zahlreiche Luftballons in alle Winde entlassen. Aufgedruckt ist auf der Vorderseite die Inschrift des Denkmales am Heidefriedhof Dresden, und auf der Rückseite steht zu lesen:

„Dem Gedenken der Opfer des TERRORangriffs auf Dresden am 13. / 14. Februar 1945.“

Bundesweit gibt es mehrere Gruppen mit drei bis zehn Mitstreitern, die ebenfalls in Ballungsräumen tätig sind. Auf diese wurden 25 000 Ballons verteilt. Sie selbst können sich unserer Arbeit anschließen, indem Sie selbst mit einigen Freunden ab dem 13. Februar 100 – 500 oder 1 000 Luftballons steigen lassen und so Zeichen setzen. Nach 12 bis 24 Stunden sinken die Naturlatexballons zu Boden, und die aufgedruckte Botschaft kann gelesen werden. Das dafür benötigte Helium bekommen Sie bei sich vor Ort im Baumarkt oder bei einem Gashändler, wir sind bei der Vermittlung gerne behilflich. Die Ballons erhalten Sie zum Selbstkostenpreis von 75 Euro je 1 000 Stück bei uns. Wer nicht aktiv tätig werden kann, wird gebeten, sich an den uns entstandene Kosten zu beteiligen und sich somit solidarisch zu zeigen.

Die auf den Ballons angegebene Netzadresse www.vorkriegsgeschichte.de wurde von dem Ihnen durch sein Buch 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte bekannten General a. D. Gerd Schultze-Rhonhof erarbeitet und erklärt wissenschaftlich belastbar und seriös, wie es überhaupt zum Kriege kam. Hier wird die oft gehörte Behauptung, die Dresdener seien ja selber schuld an der Terrorbombardierung, entkräftet; überdies wird 2014 die Kriegsschuldfrage – der Kriegsausbruch 1939 jährt sich zum 75. Male – besonders debattiert. Auch hier helfen Sie tatkräftig mit, Ihre Standpunkte der Öffentlichkeit kundzutun.

Erschreckender als bei anderen Städten ist im Falle Dresdens die beobachtbare Neigung der Deutschen, den Schulterschluß mit den britischen Kriegsverbrechern zu suchen und die schier unglaubliche, militärisch völlig bedeutungslose Menschenvernichtung in den letzten Kriegstagen nachträglich zu legitimieren. Besonders von seiten linker „Genossen“, aber auch bis weit in die tiefschwarze CDU-Riege hinein versuchen selbsternannte Gutmenschen, die Opferzahlen von Dresden herunterzurechnen und Verständnis für die Ausrottung mittels „antifaschistischer“ Bomben zu wecken.

Von offizieller Seite ernannte „Historikerkommissionen“ sollen Englands Schuld minimieren und relativieren, wobei man vor grober Verdrehung der historischen Fakten nicht zurückschreckt. Helfen Sie mit, sich dieser selbstzerstörerischen Geisteshaltung entgegenzustellen und ein friedliches Gedenken und Erinnern jenseits der Political Correctness zu ermöglichen. Unsere symbolträchtige Aktion setzt ein Zeichen und ist einer jener steten Tropfen, die letztlich den Stein höhlen!

Es dankt Ihre Mannschaft von Vergißmeinnicht / Jürgen Hösl, Zittau
Bestellungen mit Anschrift, Menge und Rückrufnummer bitte an:
Postfach 12 18, D – 02752 Zittau
Unterstützung dringend erbeten an: Vergißmeinnicht, J. Hösl
IBAN: DE64 8505 0100 3000 1298 03
BIC: WELADED1GRL

.

.

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »