Feeds:
Beiträge
Kommentare

Mit ‘Hochfrequenz’ getaggte Beiträge


Russland will mit einer neuen High-Tech Waffe die Kriegsführung revolutionieren. Dabei sollen Menschen durch die Geheimwaffe aus Russland nicht getötet, sondern mit der Zombie-Geheimwaffe in regelrechte “Zombies” verwandelt werden. Die neue Geheimwaffe der Russen soll den Menschen nicht nur Schmerz zuführen sondern direkt das zentrale Nervensystem angreifen und Menschen im Denken und Verhalten manipulieren. Die Waffe, die angeblich elektromagnetische Strahlung verwendet, wurde vom russischen Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow angekündigt und vom russischen Minister und designierten Präsidenten Wladimir Putin bestätigt.
Geheimwaffe soll die Gehirne der Menschen kontrollieren
Ziel der Waffe sei es, große Menschenmengen vor allem anrückende Armee mit nur einem Schuss außer Gefecht zu setzen. Die Getroffenen sollen durch die Beeinflussung des Nervensystems programmierbar sein und wie Zombies agieren. Leider ist nicht viel mehr über die neue Super-Waffe der Russen bekannt. Laut der australischen Herald Sun, haben sowohl die USA und Russland seit den 50er Jahren Test zu elektromagnetischen und psychotronischen Waffen (Waffen zur Bewusstseinskontrolle) durchgeführt, und es gibt einige Beweise dafür, dass niedrige Frequenz-Wellen dazu führen können, dass sogar Gehirnzellen beeinflusst und gar verändert werden.
Vladimir Putin Statement zur Manipulations-Waffe

Laut The Herald Sun, stellte der russische Ministerpräsident fest, dass die neue Technologie vergleichbar sei in der Wirkung von Atomwaffen, aber mehr akzeptabel im Hinblick auf die politische und militärische Ideologie. Weiter berichtet die Zeitung, dass Verteidigungsminister Serdjukow sagte, dass die Waffen auf neuen physikalischen Prinzipien basieren – Direkt-Energie-Waffen, geophysikalische Waffen-, Wellen-Energie-Waffen und genetisch psychotronischen Waffen – all diese Next Generation Waffen seien Teil des russischen Waffenbeschaffung-Programms für die Zeitspanne zwischen 2011-2020.

Fazit

Russland sucht wie auch alle anderen mächtigen Ländern stets nach neuen Superwaffen. Vor allem die psychotronische Technologie hat eine lange Tradition in Russland, sodass die Forscher direkt aus dem Land stammen. Schon vor Jahrzehnten suchten die Mächtigen nach Lösungen um das Verhalten und die Denkensweise von Menschen durch Technologie zu verändern. Nun scheint es, dass diese Technologie ziemlich ausgereift ist. Stellt man sich eine Menschenmenge, die gegen die Regierung protestiert vor, was wäre dort praktischer als eine Waffe die man weder sieht, noch hört? Wenn man den Willen der Menschen und Massen durch den Einsatz von Technologie brechen und ihre Denkensweise verändern könnte, wäre das in der Tat eine Revolution in der Kriegsführung. Die Dokumentation oben als Video lässt daran keine Zweifel mehr. Eigentlich darf man sich nicht mehr sicher fühlen. Nirgends, denn wer weiß, ob man nicht gerade von eine Superwaffe manipuliert wird. Ein erschreckender Gedanke.

Quelle:
Trends der Zukunft
Vielen Dank an Chembuster33!!

http://terraherz.at/2012/04/08/zombie-super-waffe-der-russen-soll-menschen-manipulieren/

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Erste Wirkungen:

ungeheure Schlafstörungen, andauernder kurzer Stromausfall, Lampen explodieren, Mobil – verkehr teilweise zusammengebrochen, Telefone funktionieren nicht, Stromstärke und Strahlung in der Stromleitung unglaublich gestiegen, Computer knacken furchtbar, Internet und Mailverkehr humpelt, Lampen flackern die ganze Zeit usw. Auch die El-Allergiker fallen haufenweise um und fühlen sich sterbend. Viele zeigen jetzt schon Persönlichkeitsveränderungen und andere Bewusstseinsstörungen, besonders im Bezug auf das Gedächtnis.

Es scheint gut zu funktionieren, denn jetzt fängt man an auch in anderen EU-Länder Reklame für die Energybox zu machen. Deutschland und Holland haben die auch bald. Wir müssen absolut die Box verweigern und auch den Nachbarn, Freunde usw. darüber aufklären

3G (UMTS) war schon immer im Grunde ein reines Waffensystem und die 3G Handys sind nur Nebenerscheinungen (zur Tarnung!)

Quellenangaben: http://www.fraktali.biz Dipl.Ing.Agr. Frank Monderkamp, Büro Monderkamp & Partner Tel.: 05286-990757 Mobil: 0170-1832170 Fax: 05286-990757, URL: http://www.ing-monderkamp.de mitgeteilt von : Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f. Naturheilverfahren. Homöopathie. Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld.

25.01.2009, Schweden: Sind Ihnen die Werbespots aufgefallen “Jetzt zahl ich – jetzt zahl ich nicht?” Darin wird suggeriert, man könne durch eine neue Ablesetechnik Strom sparen. Tatsächlich macht das schon der gute alte Zähler. Aus Nachfolgendem geht hervor, um was es dabei in Wirklichkeit geht : um eine Ausweitung der Überwachung und Gesundheitsschädigung bis zum Tod (Bevölkerungsreduktionsprogramm). Beides kommt aus den USA.

Verbreitung der HAARP-Technologie über den häuslichen Stromzähler, hier : Schweden

Schwedens landweites Mindcontrol Experiment !

Bitte verbreitet diesen Text so viel ihr könnt, denn überall wird er gelöscht oder die Seiten ste hen unter Attacke. Meine und die Seite eines Bekannten auch vor kurzem. Alles über Chemtrails, Haarp und besonders der Energybox wurde gelöscht.

Die schwedische Regierung sprach über ein Gesetz, was 2009verabschiedet worden ist. Das Gesetz besagt, das keiner mehr Geld für Strom bezahlen soll als man wirklich an Verbrauch hat. (wie nett von denen.) Gleich danach kamen die Strom-Lieferanten mit einem Schreiben, das man in jedem Haus einen kleinen Digitalen-Rechner mit Sender einbauen will.

Man benutzt den einmal in der Woche, um den Stromverbrauch zu wissen, damit wir nicht zuviel bezahlen. Wie gesagt, alle sind plötzlich so nett geworden. Wollen nicht einmal mehr unser Geld.

Vielen hat man gar nichts gesagt, sondern die Box, einfach nur ins Haus gesetzt.

Die “Energybox”

Worterklärungen: FRA = (Försvarets Radio Anstalt), eine Art Echelon für die Schwedische Verteidigung. Der “Grosse Bruder” der alles sieht, hört und weiß! Hat gerade “zufällig” einen Super-Computer von der Schwedischen Regierung bekommen (auch „nette Leute“). LOIS = Ein neues Haarp System was über ganz Südschweden gebaut wurde. Es ist DAS GRÖSSTE HAARP SYSTEM DER WELT (High-Frequency Active Auroral Research Project) und steht in Verbindung mit dem LOFAR System in Mitteleuropa und Icecat im Norden. Diese Anlage ist bis jetzt der Welt noch recht unbekannt, wird aber noch eine sehr große Rolle spielen für die Zukunft der Menschheit (Siehe Nostradamus, der um diese Anlage wusste).

Box mit GPRS-Sender und PLC System

LOIS geht über ganz Südschweden und 10tausende von starken Antennen wurden zusammengeschlossen.

Haarpsysteme haben IMMER einen Militärischen Hintergrund. NATOGESETZ (neu)= Die Schwedische Regierung hat große Teile Nordschwedens an die Nato “vermietet”, damit die dort ihre neuen Exotische Waffensysteme testen können…..jetzt OHNE EINSEHEN DES SCHWEDISCHEN MILITÄRS. Dort testet man dann alle Mikro-wellen-Chemtrails-Nanotechnik und anderes. Natürlich auch auf die Bevölkerung, denn manche Waffen gehen anders nicht zu testen.

Alle haben die, aber keiner weiß was es ist oder was er tut. *Die Energybox* Wir bekamen es ohne ein Interesse zu zeigen, ohne zu verstehen, ohne zu fragen. *Internet Elektrizität* (Nicht den El-Internet, was gestoppt wurde, durch die Breitbandgesellschaften. Besonders 3G würde in Konkurs gehen.) Die Energybox hat einen GPRS-Sender und die Frequenz ist eine Mischung aus GSM und 3G(UMTS). Es ist Breitband und deshalb IMMER an.(Nicht nur die Sekunden in der Woche was die El-Lieferanten uns erzählen.)

Die Strahlung ähnelt sehr dem des Radars(!). Die Information wird nicht zu der El-Gesellschaft geschickt, sondern zum Internet (?)

Die Energybox ist aber ein Doppelsystem und enthält auch ein “Eshelon Meter” (nicht Echelon), ein PLC System der Televent Company. Dieses PLC System ist das was wir bekommen hätten, würde man uns El-Internet geben (Das schnellste und billigste Internet). Es verändert den Strom so, dass es leichter ist Information zu schicken.

Wir werden deshalb nicht nur DIREKT durch den Sender mit 3G bestrahlt, sondern die Radarähnlichen Mikrowellen sind auch in dem El-System und somit wird das ganzes Haus ein gepulstes Hochfrequenz Elektromagnetisches Feld. Man hat auch dadurch das El-System zu einem Kommunikations- System umgewandelt und ans Internet angeschlossen. (Die ersten Internet-Häuser der Welt und viele werden/können natürlich durch die dauernde Bestrahlung sterben).

Warum Internet, warum so ein “geheimes” Einbauen in den Häusern, warum wurde das El-Netz zu einem Kommunikationssystem verändert?

Sehr Einfach!

3G war schon immer im Grunde ein reines Waffensystem und die 3G Handys, sind nur Nebenerscheinungen. 3G kommt aus Amerika und wurde durch den Amerikanischen Militär nach Europa gebracht (wie alle anderen Mobilsysteme auch). Es geht da nicht um Telephony, sondern darum am Schluss, diese kleine Box in die Häuser zu bekommen. (Auch wegen der Bestrahlung, aber das ist ein anderes Thema.)

Nun strahlt nicht nur, das ganze Haus in einer 3G Frequenz, sondern ist auch am Internet angeschlossen. Es hilft auch nichts, diese Box zu verweigern, denn der Nachbar hat eine und schickt 3G Mikrowellen in dein Haus. Ein einziger Sender reicht im Grunde, um alle Häuser zu “verseuchen”, die am gleichen Transformator angeschlossen sind (man braucht ein Elfilter was die Mikrowellen wegfiltert.).

Absolut haben wir das Recht, diese Box zu verweigern, denn das Gesetz, wovon man uns erzählt, gibt es gar nicht. Und sowieso kein Gesetz für “Zwangsbestrahlung”. Die werden sich sehr davor hüten die Verantwortung tragen zu müssen. Das Gesetz, worüber man redet und was man benutzt, um die Box in die Häuser zu bekommen, ist überhaupt nicht für den Verbraucher, sondern gilt den Stromverkäufern.

Der wirkliche Grund, warum man unser El-System zu einem Kommunikationssystem verändert lauteteinfach: “TOTALITÄRE KONTROLLE” Nun steht das El-Netz auch unter einem anderem Gesetz. Dem Kommunikations- Gesetz. Unsere fleißige Regierung hat in letzter Zeit sehr viel daran gearbeitet und “verbessert”. Dieses Gesetz gibt dem FRA das Recht jede Art von Kommunikation zu überwachen. Man darf deshalb Mails lesen, Telefone abhorchen, Fax und alles andere, was mit Kommunikation zutun hat. Jetzt fällt unser El-System und damit unser Haus, unter dieses Gesetz.

Im Grunde ist jetzt jeder Computer, Database, Bank, Krankenhaus, Militär, Polizei, Server, absolut alles durch dieses Internet-El ans Internet angeschlossen und WEIT OFFEN für Attacken und Spionage. Es gibt keine Firewall, kein Antivirus, absolut nichts, was ein Eindringen verhindern kann, denn es kommt ja über das El-System. Welchen “Server” unser Haus jetzt hat, liegt auch im Dunkeln.

Die, welche über Frequenztechnik und Mikrowellen etwas wissen, können sich die anderen Möglichkeiten der Kontrolle vorstellen. Mit modifizierte ELF, ULF usw. ist es sehr leicht JEDEN Raum in 3D zu sehen, jedes Gespräch abzuhören und sogar die Gehirnwellen der Menschen zu beeinflussen.

(eine einzige Fernkontrolle für alle Schweden?) Wer über Chemtrails etwas weiß, weiß auch, dass die Barium enthalten. Barium spritzt man schon lange über z. B. große Sportveranstaltungen, denn dadurch werden, nicht nur die Menschen auf dem Radar sichtbar, sondern auch das, was die in der Tasche haben.

Wir sind in dem größten Experiment mit Kontrolle über die Gehirnwellen der Menschen, das die Welt gesehen hat. Deshalb wird es im Augenblick nur in Schweden und Finnland getestet. Beide Länder sind officiel immer schon Feldexperimentländer für Mikrowellen gewesen. Läuft alles gut, dann bekommen es alle anderen Länder auch.

Wir müssen absolut die Box verweigern und auch den Nachbarn, Freunde usw. darüber aufklären.

Gebt die Box zurück, denn es gibt nichts, was euch zwingt sie im Haus zu haben. Kein Gesetz oder Vollmacht…..nichts!!! Es muss auch sehr schnell Information verbreitet werden, damit alle wissen, was diese Energybox in Wirklichkeit ist!!! Kaum einer weiß, dass es 3G Internet ist und das ganze Haus und Stromnetz verseucht. Schreibt so viel ihr könnt auf dem Internet, zu Zeitungen, TV und andere Massenmedien. Es ist wirklich nicht mehr viel Zeit (auf jeden Fall nicht für Schweden). Helft mit und verbreite Information und STELLT FRAGEN an die Regierung, Stromgesellschaften usw. Wenn nicht wir, hier in Schweden das System stoppen…..dann bekommt es die ganze Welt (Connected People-Connected Houses).

Es gibt eine direkte Verbindung, zwischen dieser Box, LOIS, Chemtrails, FRA, Echelon und das man Schweden an die Nato vermietete. Wegen LOIS, Geographie und den Natotesten, so ist Schweden zu einem der Militärisch wichtigsten Länder der Welt geworden. Die kleine Energybox ist nichts anderes als ein Teil des amerikanischen Patriotengesetz, was selbstverständlich der Amerika-Nato mit nach Schweden folgt.

Die totale Kontrolle der Häuser und des menschlichen Bewusstseins ist nur der Anfang.

3G und die Energybox gehören im Grunde schon zu diesen neuen Waffensysteme, die man an uns testet. Versuche zu verstehen, was du im Haus hast und welche Verantwortung wir haben für die Welt. Wenn nicht wir es stoppen, wer dann ? Suche nach Info, verbreite die, denke selbst und überlege, über das was du findest und vergesse nicht: Eigentlich stehen wir alle schon unter Attacken auf verschiedene Art und Weisen! Da hilft Dir auch Dein Geld nicht! Helfe mit und stoppe die Energybox und das “Europäische Mindcontrol Programm”.

In Deutschland hat eine große Untersuchung gezeigt das FAST ALLE, die der 3G Strahlung ausgesetzt sind, eine Veränderung im Rückenmark zeigen. DER ANFANG VON LEUKEMIE!

Aktuelles:

  1. Es scheint gut zu funktionieren, denn jetzt fängt man an auch in anderen EU-Länder Reklame für die Energybox zu machen. Deutschland und Holland haben die auch bald.
  2. LOIS ist jetzt fertig gestellt und einige sogen. Naturkatastrophen der letzten Zeit stehen in direkter Verbindung mit diesem neuen “Supersystem”.
  3. Ein neues Gesetz der Schwedischen Regierung besagt (einfach ausgedrückt) das man den Menschen jetzt sogen. “lebenswichtige Dinge” wegnehmen darf (TV, Telefon, Radio usw.). Deshalb fängt man jetzt an auf dem Lande das “feste Telefonnetz” abzubauen. Als Ersatz soll jeder eine feste Mobilanlage bekommen (eigenen Mast auf dem Haus und Basstation unter dem Bett. Will man die nicht ….so hat man eben kein Telefon. Viele alte Menschen haben jetzt kein Telefon mehr, schon alleine, weil die ein Mobil nicht verstehen, und könnten deshalb auch im Notfall keinen Krankenwagen anrufen. (Ist das nicht im Grunde eine Art von Mord? Erstmal ZWANGSBESTRAHLUNG und dann auch noch kein Telefon im Notfall). Leider ist die Politikerin, bei der man sich beklagen kann und Hilfe bekommen soll, der größte Aktienbesitzer der Firma die dieses feste Mobilsystem herstellt. SCHWEDEN IST „FANTASTISCH“!!!
  4. Jetzt wurde es verboten die Box zu untersuchen und man redet nicht mehr über das PLC System.
  5. Das so genannte FRA Gesetz ist durchgekommen und ab dem ersten Januar 2009 darf officiel ALLES abgehört werden. Die 12 Punkte, die den Mitbürger schützen sollten, sagt man , werden aber erst “später” eingesetzt.(?) (Hitler sagte wohl das Gleiche.)
  6. Der Digitale Stromrechner erhöht jede Rechnung um ca. 10%.
    Box mit GPRS-Sender und PLC System Box ohne Sender aber mit PLC System
    Erste Wirkungen: Viele körperliche und seelische Beschwerden bei Menschen, ungeheure Schlafstörungen, andauernder kurzer Stromausfall, Lampen explodieren, Mobilverkehr teilweise zusammengebrochen, Telefone funktionieren nicht, Stromstärke und Strahlung in der Stromleitung unglaublich gestiegen, Computer knacken furchtbar, Internet und Mailverkehr humpelt, Lampen flackern die ganze Zeit usw. Auch die El-Allergiker fallen haufenweise um und fühlen sich sterbend. Viele zeigen jetzt schon Persönlichkeitsveränderungen und andere Bewusstseinsstörungen, besonders im Bezug auf das Gedächtnis. Alles nur, wegen diesem kleinen Sender, der eigentlich keine Beeinflussung auf das Stromnetz haben sollte. ODER ?
  7. Ca. 2 Wochen vor dem Erdbeben, gab es in Südschweden einen großen Knall, der die Häuser wackeln ließ. Man sagte, dass es ein Blitz war und der war so riesig, das ein Pilot in Norwegen den sehen konnte. Ein paar Tage vor dem Erdbeben, gab es über ganz Nordschweden den größten Stromabbruch (und Telefon) den man jemals erlebt hatte. Ging fast eine Woche lang. Dieser Abbruch hat nichts “direkt” mit Lois zu tun, sondern nur indirekt (Box und Logs werden zusammengeschlossen).
  8. Man hatte nämlich über ganz Nordschweden die neue PLC Elektricität in Gang gesetzt. Diese neue Elektricität macht bei den Transformatoren große Probleme denn die lassen den neuen Strom sehr schlecht durch. In der Nacht vor dem Erdbeben flogen hier zum ersten mal Flugzeuge bei Nacht und spritzten (Chemtrails). Normalerweise so spritzt man hier oben in Nordschweden recht selten und meistens nur zur reinen Wetterkontrolle und ich habe nie gesehen, das es nachts passierte.. Dann kam das Erdbeben. Dieses Erdbeben und der Blitz wurden durch einen Energierückschlag durch Lois erzeugt. Wir hatten sehr großes Glück, denn es hätte das gleiche, wie bei Chernobyl passieren können und dann hätten wir eine “strahlende Weihnacht” gehabt.
  9. Schweden hat jetzt die stärkste, größte und furchtbarste Waffe der Welt und die Experimente, hatten ja erst richtig im Sommer begonnen. Es wird nicht das erste und letzte Erdbeben sein, denn durch Lois hat man jetzt die Möglichkeit, das ganze EM Feld der Erde zu kontrollieren. Natürlich wird man es auch versuchen und wie ich vorher schon schrieb, so wird Lois eine große Rolle spielen für die Zukunft der Menschheit ….bzw. “Nichtzukunft”. Nach Nostradamus, einer der wenigen, die über Lois in Südschweden etwas wussten, wird dieses System und die Experimente das EM Feld der Erde zerstören. Dann – Gute Nacht!
  10. Seit dem großen Stromabbruch, bemerkte man eine Veränderung im Stromnetz. Alles geht auf einer anderen Frequenz und man merkt das bei vielen Geräten.

weiter:  http://blog.viciente.at/2009/07/%E2%80%9Eenergybox%E2%80%9C-und-h-a-a-r-p/

Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen…..

Gruß

Der Honigmann


Read Full Post »


Dieses Gerät soll jetzt EU-weit eingeführt werden – per Gesetz für Neubauten und per “Lügen-Werbung” an den Rest. Es wurde auf der CeBit 2010 gerade vorgestellt.
Die Rockefeller-Stiftung möchte unser Stromnetz (El-Netz) zu einem strahlenden 3G-Handy-Netz umbauen.

Der neue „intelligente“ Digitale Stromzähler – “Eshelon Meter“- ist ein SPS-System, dass von der Firma Televent installiert wird. In jedem Haus in Schweden und Finnland wird es unter dem Deckmantel, dass sie einfacher den Verbrauch ablesen können eingebaut. Dies geschieht dann über eine Hochfrequenzinternetverbindung direkt vom neuen digitalen Stromzähler. Das ist, wie die Dinge sind, an naive Europäer gerichtet und niemand stört sich daran oder wagt es eine Frage zu stellen.

Die Energybox/SMART METER wird in Schweden bereits eingesetzt „Wir bekamen es, ohne ein Interesse zu zeigen, ohne zu verstehen, ohne zu fragen“. Die Energybox hat einen GPRS-Sender und die Frequenz ist eine Mischung aus GSM und 3G (UMTS). Es ist Breitband und deshalb IMMER an. (Nicht nur die Sekunden in der Woche was die El-Lieferanten uns erzählen.) Die Strahlung ähnelt sehr dem des Radars(!).

Die Information wird übers Internet geschickt und kann auch von anderen manipuliert werden. Die Energybox ist aber ein Doppelsystem und enthält auch ein “Eshelon Meter” (nicht Echelon), ein PLC System der Televent Company. Dieses PLC System ist das was wir bekommen hätten, würde man uns El-Internet geben. Es verändert den Strom so, dass es leichter ist Information zu schicken. Wir werden deshalb nicht nur DIREKT durch den Sender mit 3G bestrahlt, sondern die radarähnlichen Mikrowellen sind auch in dem El-System und somit wird das ganze Haus ein gepulstes Hochfrequenz Elektromagnetisches Feld.

Mit modifizierten Hochfrequenzwellen ist es sehr leicht JEDEN Raum dreidimensional zu sehen, jedes Gespräch abzuhören und sogar die Gehirnwellen der Menschen zu schädigen.

Man hat auch dadurch das El-System zu einem Kommunikations System umgewandelt und ans Internet angeschlossen. Warum Internet, warum so ein “geheimes” Einbauen in den Häusern, warum wurde das El-Netz zu einem Kommunikations–System verändert?

Leider ist die Politikerin, bei der man sich beklagen kann und Hilfe bekommen soll, der größte Aktienbesitzer der Firma die dieses feste Mobilsystem herstellt.

Jetzt wurde es verboten die Box zu untersuchen und man redet nicht mehr über das PLC System. Der digitale Stromrechner erhöhte jede Rechnung um ca 10%.

Alle sollten dieses SMART METER verweigern, denn wenn der Nachbar eines hat schickt diese 3G Mikrowellen in Deine Wohnung/ Haus.

Ein einziger Sender reicht im Grunde, um alle Häuser zu “verseuchen” die am gleichen Hochspannungs-Transformator angeschlossen sind.“

In Deutschland hat eine große Untersuchung gezeigt, dass FAST ALLE die der 3G Strahlung ausgesetzt sind, eine Veränderung im Rückenmark zeigen. DER ANFANG VON LEUKÄMIE!

Quellen: Nexus Magazin, 2000plus, Nr. 277, S.72ff ; div. Webseiten http://pressemitteilung.ws/node/188466

http://www.bollschweil-umtsfrei.de/output.php?selectedChapter=89&language=&PHPSESSID=849f180076c20d66bf662ed1be0ced3d

http://www.elektroniknet.de/kommunikation/news/article/7909/0/Studie_UMTS-Strahlung_erhoeht_Gesundheitsrisiko/

http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/07/schwedens-landweites-mindcontrol-experiment/

…gefunden auf: http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/der-neue-digitale-stromzahler-eine-krebs-gefahr

.

Anm.:  Es handelt sich um die Verbreitung der HAARP-Technologie über den häuslichen Stromzähler ! Das Haus soll total abhör- und einsehbar werden, außerdem verbrauchen die Geräte ca. 5 – 20 % mehr an Energie, als die alten Herkömmlichen!

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Quelle: Warum wir krank werden

Was bedeutet diese Abkürzung? Ich kann mir vorstellen, daß Sie sich unter dieser Bezeichnung eventuell keine Vorstellung machen können. HAARP ist die Abkürzung für: High Frequency Active Auroral Research Programm, auch High Frequency Active Auroral Research Project und offiziell ein ziviles wie auch ein militärisches Forschungsprogramm, bei dem die Wirkung von elektromagnetischen Wellen auf die obere Atmosphäre, im Speziellen, die Ionosphäre, untersucht wird.


Zur Einrichtung gehört ein Hochleistungs-Hochfrequenz (HF)-Radio-Sender, auch bekannt als Ionospheric Research Instrument (Gerät zur Untersuchung der Ionosphäre), kurz IRI, in Fachkreisen auch Heater (Heizer) genannt. Aufgabe des IRI ist es, ein kleines, wohldefiniertes Volumen der Ionosphäre anzuregen. Ein weiterer Teil der Anlage ist ein inkohärentes Ultrahochfrequenz (UHF) Streuradar (incoherent scatter radar, ISR), welches Elektronendichten, Elektronen- und Ionentemperaturen und Doppler-Geschwindigkeiten in angeregten und neutralen Regionen der Ionosphäre mißt.

Mit zum Instrumentarium gehört auch ein Rattenschwanz von hochmodernen geophysikalischen Untersuchungsgeräten, wie ELF-(Extra Long Frequency = extra lange Frequenz) und VLF-(Very Long Frequency = sehr lange Frequenz) Empfänger, Magnetometer, optische und Infrarot-Spektrometer, sowie Kameras. Die Anlage dient u.a. dem Zweck der Langstreckenkommunikation mit einzelnen Flugzeugen oder getauchten (!!) U-Booten, sowie zur Entdeckung von ober- und unterirdischen Aktivitäten.
Inoffiziell ist HAARP aber ein ultramodernes Waffensystem. Es geht hier um die Beeinflussung der Gedankenkontrolle mit Hilfe der ELF-Strahlen. Dabei ist sowohl die Möglichkeit der physisch und/oder psychisch, des Tötens und eben der Gedankenkontrolle gegeben.

Weiterhin ist es möglich, mit diesem Waffensystem Explosionen, Flugzeugabstürze, Erdbeben und Wetterbeeinflussungen zu verursachen. HAARP kann Veränderungen der klimatischen Bedingungen bewirken. Das System kann auch das gesamte Ökosystem beeinträchtigen, insbesondere in der empfindlichen Antarktis. Eine weitere schwerwiegende Folge von HAARP sind die Löcher in der Ionosphäre, die durch die nach oben gerichteten starken Wellen entstehen.
Die Ionosphäre schützt uns vor einfallender kosmischer Strahlung. Es besteht die Hoffnung, dass die Löcher sich wieder schließen, aber die Erfahrungen mit den Veränderungen der Ozonschicht deuten in die entgegengesetzte Richtung. Die schützende Ionosphäre weist also große Löcher auf.

Geschichte:
1886-88                 Tesla erfindet Wechselstromerzeuger und -übertragungssystem. Erfindungen, die sich schnell verbreiten.
1900                        Tesla erfindet die drahtlose Energieübertragung.
1924                        Entdeckung wird bestätigt: Die Ionosphäre kann wie ein Schild eingesetzt werden, da sie Funkwellen zurückwirft.
1940                        Tesla verbreitet Behauptung, einen “Todesstrahl” entwickelt zu haben
1958                        Nachdem schon 1952 die Schwingungsresonanz der Erde mit 7,83 Hertz festgestellt wurde, wird nun in 3500 Kilometer
Höhe ein “Strahlungsgürtel” aus geladenen Teilchen entdeckt.
1960                        Erste größere Umweltkatastrophen werden verzeichnet.
1961                         Test eines “Telekommunikationsschildes”, durch Abschuß von Kupfernadeln in die Atmosphäre. Überlegungen,
Ionenfelder künstlich zu erzeugen.
1961-62                  Sowjetunion und USA machen mehrere Versuche mit Atmosphäre und Ozonschicht.
1965                        Erste ELF-Anlage im US-Staat Wisconsin.
1968                        Wissenschaftler der Sowjetunion identifizieren gepulste Magnetfrequenzen, die mentale und physiologische
Einwirkungen auf Menschen haben.
1972                        Experimente mit Hochfrequenzwellen, die durch “Ionosphärenheizern” ausgestrahlt werden.
1973                        Beim Start der Trägerrakete “Skylab” wird durch die freigesetzten Gase der Gesamtelektronengehalt der Ionosphäre für 3
Stunden halbiert.
1974                        Umweltverändernde Kriegstechnik wird in einer Resolution der UN geächtet. Gleichzeitig diverse Experimente.
1975                        Auf Druck eines US-Senators werden Dokumente veröffentlicht, die belegen, daß ELF-Wellen das menschliche
Blutbild verändern können
. In der Sowjetunion werden Wellen ausgesendet, die mit denen des menschlichen
Gehirns identisch sind.
1976                        Es wird nachgewiesen, das ELF-Wellen Nervenzellen beeinflussen.
1985                         Die Arbeit des Tesla-Schülers Bernard J. Eastlund wird zum Patent angemeldet. Der Titel: “Methode und Vorrichtung zur
Veränderung eines Bereiches in der Atmosphäre, Ionosphäre und/oder Magnetosphäre der Erde.” Eastlund verliert
später aus Geldmangel die Kontrolle über das Patent
.
1986                         Es wird nachgewiesen, das Wellen mit niederer Frequenz Hühnerembryonen beeinflussen.
1987-92                  Die HAARP-Technik wird weiterentwickelt und wechselt mehrfach den Besitzer.
1994-96                  Beginn des Baus der Anlage, bei gleichzeitiger Einfrierung der Fördermittel.
1996                         Erdtomografietests mit ELF-Wellen.
1998                         Inbetriebnahme der Anlage
1999                         Erweiterung

Am 11.8.1987 wurde die U. S.-Patentnummer 4,686,605 an einen Dr. Bernard J. Eastlund vergeben.
Das Patent sagte aus, dass die Technologie folgendes könne: Verursachung von totaler Zerstörung von Fernmeldesystemen in einem Großteil der Erde. Nicht nur die Zerstörung landgeschützter Fernmeldesyteme, sondern auch Fernmeldesysteme im Luftraum und auf See (sowohl überirdisch als auch unterirdisch) … Zerstörung, Ablenkung und Verwirrung von Flugkörpern oder Flugzeugen, Veränderung des Wetters, durch die Veränderung der solaren Absorption, Konzentrationen von Ozon, Stickstoff usw. könnten künstlich erhöht werden.

Eastlunds Geistesprodukt ist in Wirklichkeit ein verstärkendes Sendegerät von Nikola Tesla, und zwei Bezugsquellen im Patent selbst handeln von der Tesla Technologie.

HAARP ist eine riesige elektromagnetische Sende-Einrichtung in Gakona, Alaska, mit einer Fläche von über 23 Hektar besteht der Komplex aus 360 Hochfrequenz-Antennentürmen, die auf den Himmel gerichtet sind. Eine bis über den Horizont hinausgehenden Radareinrichtung.

Einer des offensichtlichsten, aber nicht genannten Zwecks von HAARP ist der als Waffensystem für die strategische Verteidigungsinitiative (Star Wars Programm). Eine weitere Verwendung der Technologie, die in vielen Darstellungen einschließlich des Originalpatents von Eastlund zu dieser Technologie belegt wird, ist die Wetterkontrolle.

Die vielleicht gefährlichste mögliche Anwendung von HAARP ist die Bewusstseinskontrolle und Bewusstseinsspaltung, obwohl diese Anwendungsmöglichkeit in der offiziellen Literatur niemals erwähnt wird. HAARP sendet auf den gleichen Frequenzen, die auch das menschliche Gehirn verwendet, und kann für spezifische Anwendungen auf gesamte Völkerschaften abgestimmt werden. Es ist auch denkbar, dass die Technologie dazu verwendet werden könnte, Worte, Geräusche
(Stimmen, Pfeifen, Brummen…) und Bilder direkt in das Bewusstsein ganzer Völker hineinzuprojizieren.

Allerdings dürfte das nicht das einzigste Problem sein. Auch wenn HAARP theoretisch von Alaska aus die ganze Erde bestrahlen könnte, finden sich diese Art von Sendeanlagen auf fast jedem Kontinent in einem oder mehreren Ländern (Karibik, Schweden, Deutschland, Russland, uva.). Der globale Begriff dieser Anlagen lautet EISCAT. Sie sind untereinander vernetzt und könnten auch bei einem Ausfall einzelner Stationen ihre Arbeit weiter verrichten. Zusätzlich besitzt jede Station eine eigene Stromversorgung und ist somit völlig unabhängig von äußeren Gegebenheiten.

Aber EISCAT dürfte dem Ganzen noch eins draufsetzen. Denn nicht nur das die Strahlung über 3 verschiedene Arten zum Zielort geschickt werden kann (Satellit, Kabel, Antennen). Die meisten Menschen tragen heutzutage auch noch einen passenden Empfänger FREIWILLIG bei sich.

Die Rede ist natürlich vom Handy! Leider wird Seitens der Industrielobby die wirkliche Gefahr dieser kleinen Dinger verheimlicht oder unterdrückt. Dennoch ist es selbst dem Laien möglich sich hierzu Informationen zu beschaffen, auch wenn man sie nicht gerade auf dem silbernen Teller serviert bekommt. Es wird aber an jedem Einzelnen von uns liegen, ob wir weiterhin tatenlos zusehen wie unser Recht auf Unversehrtheit von der Macht des Geldes untergraben wird oder ob wir uns wehren und uns gegen die (Bewusstseins) Kontrolle der Mächtigen auflehnen werden!

Seit der Erfindung von Edison werden heute mehr elektromagnetische Strahlen auf der Erde erzeugt als z.B. von der Sonne auf die Erde auftreffen. Das sollte uns schon nachdenklich stimmen.

Angesichts der dramatisch zunehmenden Gesundheitsschäden und Manipulationsmöglichkeiten durch HAARP ist es unverständlich, dass darüber nicht breiter berichtet wird.

  • Eine Dokumentation über HAARP ist erschienen im Verlag 2001 von den Autoren Jeane Manning und Nick Begich: „Löcher im Himmel. Der geheime Ökokrieg mit dem Ionosphärenheizer HAARP.

Das Buch enthüllt auch die Tricks, mit denen sich die Militärs der demokratischen Kontrolle entziehen.
HAARP soll u.a. gebündelte und gepulste Hochfrequenzstrahlen in die Ionosphäre (reflektiert u.a. Radiowellen, es geht also z.B. um die Störung des Funkverkehrs) schicken, um diese zu erhitzen, zu verschieben und riesige “Linsen“ hineinzubrennen, die Strahlen gebündelt zurück zur Erde schicken.

Die Risiken sind entsetzlich, weil niemand genau die Reaktion der Ionosphäre vorhersagen kann.

Wissenschaftler wie Dr. Daniel Winter, Mitbegründer des „Earth Grid Network“, warnen vor Konsequenzen schlimmer als durch die Atombombe.
Die neue Strahlenwaffe kann das Bewusstsein und das Erbgut von Mensch und Tier verändern, punktgenau können Erdbeben, Missernten und Unwetter erzeugt werden. Das gesamte hochsensible Energiefeld der Erde kann bis zum Polsprung manipuliert werden. Inzwischen soll HAARP u.a. bei Einzelpersonen Stimmenhören erzeugen können. Als Empfänger reicht eine einfache Zahnfüllung völlig aus.

Zur Erklärung:

  • 1. die SCHUMAN-Resonanzschwingungen: Diese sehr langwelligen (etwa 40.000 km) natürlichen Schwingungen laufen ständig zwischen Erdoberfläche und Ionosphäre ab, werden durch Gewitter angeregt und modulieren wichtige Biorhythmen, vor allem die Gehirntätigkeit im Alpha-Zustand.
  • 2. Die ELF-Schwingungen (Extremely Long Frequencies): Diese künstlich erzeugten Schwingungen haben vergleichbare Wellenlängen und modulieren die SCHUMAN-Frequenzen und damit Biorhythmen. Sie werden seit Jahrzehnten von den Supermächten erzeugt mit dem erklärten Ziel der biologischen Manipulation.
  • 3. Die MIKROWELLEN: Diese haben eine Wellenlänge zwischen 1 m u. 1 mm und werden ebenfalls in erheblichem Umfang militärisch erzeugt. Sie können u.a. bewirken: Haarausfall, motorische Passivität, Lymphocytose, grauen Star, Gedächtnisstörungen, Chromosomenbrüche.

Nach RESCH ist aktenkundig, dass die Russen jahrelang die US-Botschaft in Moskau verstrahlten. RESCH teilt ferner mit, dass Russland aufgrund sorgfältiger Untersuchungen schon vor vielen Jahren den Grenzwert für die elektromagnetische Belastung von Menschen

um den Faktor 1.000 niedriger ansetzte als der Westen unter US-Diktat.

Das Thema E-Smog beginnt aber schon mit der wachsenden Vergiftung aus Amalgam-Plomben, da die rasant steigende ubiquitäre elektromagnetische Felddichte immer mehr Quecksilber in den Körper löst.

Auch Piercing mit Metallschmuck erhöht die Gesundheitsgefährdung. Im Rahmen dieser maßgeblich auf den TESLA-Energien beruhenden Techniken werden unter dem Projektnamen HAARP seit Jahrzehnten auch Unwetterkatastrophen, Dürrekatastrophen, Kriegseinsätze, der IQ von Menschen, Epidemien, aber auch Designerrassen (vermehrte Geburten) und ähnliches gelenkt .

Frequenzsensitive Menschen (Frequenzallergiker) wissen seit Jahrzehnten auf die Sekunde zu berichten, wann die Maschinen an und ausgeschaltet werden. HAARP-Geräte sind schon lange nicht mehr rein stationär, sondern ähnlich tragbaren Computern in Antennenkleinstformat weltweit einsetzbar.

Je schneller sich Luftmoleküle bewegen, um so wärmer wird es. Eine wärmere Atmosphäre führt zu einem stärkeren Wasserzyklus. Wärmere Luftmassen nehmen mehr Wasserdampf auf. Daher steht mehr Wasser für Niederschläge zur Verfügung. Andere Gebiete werden langfristig trockener.

Denken wir in der Praxis an die Mikrowelle, die unsere Speisen erhitzt. Ein tiefgefrorenes Huhn ist bei 900 MHz (womit wir auch Funktelefonieren) schneller gar, als bei den üblichen 2.450 MHz, die in Mikrowellenherden verwendet werden. Oder denken wir nur an die Wärmetherapien in der Medizin. Hier werden u.a. zur Krebsbehandlung Frequenzen im UKW-Bereich verwendet und lokal Wärme von ca. 42 Grad erzeugt. Der gleiche Vorgang könnte sich in der Stratosphäre bzw. Atmosphäre durch die globalen hohen Sendefeldstärken der Nachrichtensatelliten wiederholen und damit u.a. auch die Klimaveränderungen verursachen.

Die Luftmoleküle werden rund um die Uhr in Schwingungen versetzt. Also auch nachts wo eigentlich eine naturbedingte Temperaturabkühlung eintreten sollte.

Mit den Folgen, dass der morgendliche Temperaturausgangswert bereits höher liegt als er sonst ohne Sonneneinwirkung liegen würde. Will hier im Ernst noch jemand behaupten, dass die weltweit angestiegene elektrische Sendeenergie zu keiner Klimaerwärmung führt? Alle anderen Theorien dem Vorzug zu geben, ist, wie auch die jüngsten verheerenden Stürme, Waldbrände und Überschwemmungen zeigen, unverantwortlich.

Auch hier bringt die Erwärmung durch die hohen Sendeenergien, nicht nur Dynamik in die Thermik über den Ozeanen mit verheerenden Stürmen und sintflutartige Regenfällen, sondern es steigen auch vermehrt Salze in die Atmosphäre auf, die dann, in Chlorlauge und Chlorgas umgewandelt, die Ozonschicht zersetzen.

Selbst das Waldsterben ist unverkennbar in dem hohen Sendeaufkommen mit einzuordnen.

Um nachfolgenden Generationen einen bewohnbaren Planeten zu hinterlassen, müssen wir jetzt etwas tun, d.h. ein schonender Umgang mit den Ressourcen des Planeten ist unumgänglich. Hinzu kommt aber auch bedachter mit Sendeleistungen umzugehen.
Brauchen wir überhaupt all den elektronischen Mist?

Seit 1994 warnt der Wissenschaftler und Autor des Buches „Kapitalverbrechen an unseren Kindern von Klaus-Peter Kolbatz“ ISBN 3833406240 vor der drastischen Zunahme der Sender und sagte die Heute nicht mehr widerlegbare Klimaerwärmung voraus. I

Ich persönlich halte die Berichte über Treibhausgase für eine unbewiesene Theorie und bewußte Ablenkung vom eigentlichen Verursacher, dem Elektrosmog und Anderem.

Es ist bewiesen, dass CO2 ein für die Natur wichtiges Gas ist, ohne das unsere gesamte Flora überhaupt nicht existieren könnte. Zudem gehen Kohlenstoff wie auch Sauerstoff in der Natur vielfach mit allen möglichen Elementen wichtige Verbindungen ein.

Dabei wird auch noch Unsinn verbreitet.
Ein Schmelzen der Eisdecke in Grönland und dem Südpol soll nach Angaben der NASA die Meeresspiegel um 70 Meter anheben. Jeder mittelmäßige Schüler weiss, daß schwimmendes Eis nur soviel Schmelzwasser ergibt wie es verdrängt. Sie können das mit einigen Eiswürfeln und Wasser in einem Glas selber nachprüfen. Auch wenn die Eiswürfel geschmolzen sind, wird sich der Wasserstand im Glas kein bißchen anheben. Unter dem ewigen Eis des Nordpols befindet sich auch kein Festland. Der Nordpol besteht aus mehreren losen Platten. Diese Platten bewegen sich aufgrund der Meeresströmungen und des Windes in verschiedene Richtungen.

http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/16/was-ist-haarp-eigentlich/

Für Verschwörungstheorien habe ich nicht viel Platz, den Tatsachen sehe ich aber gerne ins Auge. Dann sind Verschwörungstheorien plötzlich Tatsachen.

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »