Feeds:
Beiträge
Kommentare

Mit ‘Spionage’ getaggte Beiträge


Samsung hat in seinen Smartphones angeblich geheime Zugänge eingebaut, mit denen die Telefone ausspioniert werden können. Das berichten IT-Spezialisten aus den USA. Diese “Hintertüren” können vom User nicht gelöscht oder deaktiviert werden.

Samsung-galaxySamsung Smartphone: Feind hört mit?

via fefes Blog

Samsung wurde mit einer Hintertür in ihren Android-Zusatzramsch erwischt. Ihr wisst schon, den ganzen Bloat, den man am liebsten sofort deinstallieren würde, aber man kann nicht, weil Samsung das nicht zulässt. Die Hintertür erlaubt dem Modem Filesystemzugriff. Aufgefallen ist das im Rahmen des Replicant-Projektes, ein freies und offenes Android zu schaffen, damit man endlich auch Smartphones zumindest ein bisschen trauen kann. Nachdem man den Code auditiert hat, versteht sich.

Die technischen Details zu der Hintertür sind hier beschrieben.

http://www.mmnews.de/index.php/etc/17431-samsung-hintertuer

…..danke an Hans Werner A.

.

Gruß an die “Vordertürler” :mrgreen:

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Themen:

  1. Neurologenteam findet deutsches Wesen
  2. Wenn Deutschland versucht sich von Israel abzukoppeln….
  3. NSA spioniert für Israel – die Spitze des Eisberges
  4. Schweden spionierte Rußland für NSA aus
  5. Die Glaubwürdigkeit russischer Medien – warum russische Medien die bessere Alternative sind
  6. China genehmigt Rubel-Umlauf in Grenzgebieten des Landes
  7. Südkoreas Luftwaffe in Alarmbereitschaft
  8. US-Experte: Nordkorea betreibt heimlich weitere Atomanlage
  9. Fukushima: Höchste Radioaktivität aller Zeiten, Regierung verschärft Zensur
  10. Iran tritt dem Exekutivrat der Organisation für das Verbot chemischer Waffen bei
  11. Wahrheit oder Lüge? Syrische Opposition wirft Assad erneut Giftgas-Einsatz vor
  12. FSA mit der syrischen Armee gegen Al-Kaida?
  13. 400 Tote in drei Tagen – Frankreich sendet 200 Soldaten nach Zentralafrika
  14. Hollande und seine “surrealistischen” Visionen
  15. Griechenland sitzt auf Unmengen an Erdgas und Erdöl – darf es aber nicht fördern
  16. Griechenland hat höchste Steuersätze der Eurozone
  17. Das bewegt die Märkte: Arbeitslosigkeit in Österreich steigt
  18. “Schuh-Rebell” Staudinger blitzt erneut bei Gericht ab
  19. EU-Ratspräsident Van Rompuy bekommt 2014 Karlspreis
  20. Impfungen machen unsere Kinder krank!
  21. Flourid ist hochgiftig
  22. Blutige Macheten-Schlacht zwischen zwei Großfamilien
  23. Türkische Villen dank Deutschlands Hartz IV
  24. Schluß mit der Bevormundung
  25. Horch & Guck sind zurück Stasi 2.0 – Smartmeter werden Pflicht
  26. Es ist möglich

*

….hier nochmals unser Konkludentenvertrag  zum herunterladen und zu benutzen !

Konkludenten Vertrag neu

…hier nochmals unser Merkblatt-Amtswalter (neu)

Merkblatt-Amtswalter

*kalendermontage_groß-2014

….sowie den Kalender für 2014  bestellen >>>

*

Sollten Sie bereit sein uns durch einen Betrag zu unterstützen,

die Honigmann Nachrichten und Honigmann-Treffen aufrecht zu erhalten,

so können Sie uns Ihre Spende übers Spendenkontonto unten im Gästebuch zukommen lassen, oder

hier:  SPARKASSE VEST RECKLINGHAUSEN, BLZ 426 501 50, Kto.-Nr. 105 10 22 877 !

*

– Danke -

…und hier der neue Honigmann-Shop:    http://www.honigmann-shop.de/

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Verleih-Firmen statteten ihre mobilen Rechner mit einer Spyware aus.

Leih-Laptops schossen Sexfotos von Usern

© Reuters

Die USA wird gerade von einem Spyware-Skandal erschüttert, der seines Gleichen sucht. Mehrere Verleihfirmen, die auch Laptops im Angebot haben,  sollen ihre mobilen Rechner mit einer speziellen Software ausgestattet haben, die nichts anderes im Schilde führte, als die Nutzer in intimen Momenten über die integrierte Webcam zu fotografieren. Mehrere Kunden, die sich einen Laptop ausgeliehen haben, wurden sogar beim Sex fotografiert.

Auch Passwörter wurden geklaut
Laut einem Wired-Bericht ist die amerikanische Handelsbehörde FTC den Tätern auf die Schliche gekommen. Insgesamt soll die Software namens “Detective Mode” 420.000 Mal zum Einsatz gekommen sein. Neben den Fotos wurden mit der Spyware auch noch weitere private Daten der User gestohlen. Dazu zählen u.a. Passwörter von E-Mail-, Internet Banking- und Social Network-Konten. Darüber hinaus konnte die Software auch Screenshots vom aktuellen Bildschirm machen. Dadurch konnten auch die Tätigkeiten und Vorlieben der Nutzer dokumentiert werden.

Die Fotos und Passwörter wurden automatisch zu jenen Leuten geschickt, die die Software programmiert hatten. Diese schickten die privaten Daten dann an die Verleih-Firmen weiter.

Software musste gelöscht werden
Nachdem der Skandal aufgedeckt wurde, hat die FTC angeordnet, dass die Spionage-Software umgehend gelöscht werden muss. Welche Strafen nun auf die Täter zukommen, steht noch nicht fest.
Fotos vom Social Media-Hype “Bed of Shame” :

Fotos von “Bedofshame”-Veröffentlichungen 1 / 11
http://images01.oe24.at/one_night_stand_trend_ds1.jpg/storySlideshow/73.266.519

© Screenshot
Internet-Trend  – “Bedofshame” erobert Twitter.
.
….danke an Baldur Xxxx
.
Gruß
Der Honigmann
.

Read Full Post »


.

redaktion@honigmann-nachrichten.de

http://honigmann.tv/

…u.a der ablaufende Counter zum 27.Mai 2012

Dr. med. Walter Mauch stellt uns sein Buch „Gesundheitsführer” kostenlos zur Verfügung und überlässt es uns zur freien Verwendung! Darum stellen wir dieses Buch, als elektronisches Buch, ab sofort zum kostenlosen Herunterladen bei:

http://www.bienchens-buchladen.de/

Sollten Sie bereit sein, uns zu unterstützen, durch Ihren Beitrag, die Honigmann Nachrichten aufrecht zu erhalten, so können Sie uns Ihre Spende unter:

Postbank Hamburg, Konto Nr.: 143945205 — BLZ: 20010020 — IBAN: DE65 20010020 0143 9452 05 — BIC: PBNKDEFF

…. oder auf anderem Wege, über´s Spendenkontonto unten im Gästeblog,…zukommen lassen!
.
Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Datenschutz

Der Stromzähler ist ein Spion im Haus

enn auf dem Gipfel die Sonne lacht, kann es im Tal düster sein und regnen. Auf dem IT-Gipfel der Bundesregierung in München strahlte am vergangenen Dienstag die Zukunft. Smart Grids, intelligente Strom- und Kommunikationsnetze, standen im Mittelpunkt des Schaulaufens der IT-Branche. Im Brustton der Überzeugung erklärte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler den Journalisten seine Rechnung: Wir brauchen intelligente Stromnetze zur konkreten Umsetzung der Energiewende: „Smarte Netze mit ,Smart Metering‘ bringen deutliche Einsparungen und für Deutschland den Marktvorteil der Energiewende. Die Stromtechnik wird zum Exportschlager.“

Der Stromzähler weiß, was im Fernseher läuft

Smart Meter, intelligente Stromzähler, sind in dieser Perspektive mehr als Tüpfelchen auf dem i. Sie melden den Stromverbrauch eines Haushaltes alle fünf Sekunden an einen Server. Sie sind für das „Demand Site Management“ zuständig, wenn Haushalte Strom erzeugen und ins Netz einspeichern. 1600 Smart Meter für Strom, Wasser und Gas werden in einem Smart-Grid-Versuchsprojekt der Deutschen Telekom in Friedrichshafen in einem Stadtteil eingesetzt, in dem ein Blockheizkraftwerk, mehrere Photovoltaik-Anlangen von privaten Haushalten, drei kleine Flusskraftwerke und eine Brennstoffzellen-Anlage zu einem virtuellen Stromerzeuger zusammengeschlossen sind.

[....]

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/datenschutz-der-stromzaehler-ist-ein-spion-im-haus-11554147.html

…passendes Video dazu:

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


In diesem Spionagethriller, der 1943 im Berliner Germania-Palast uraufgeführt wurde, geht es um ein neues Panzerwagenmodell. das bei den Kettenberg-Rüstungswerken gerade in Produktion gegangen ist. Das Projekt wird von Geheimrat Fischer betreut.

Eine russische Spionin, als Sängerin getarnt, macht sich an einen der Ingenieure, Axel Rüdiger, heran und stiehlt ihm wichtige Geschäftspapiere. Dieser wird nun von Petersen, ebenfalls ein Agent, dahingehend erpreßt, die endgültigen Panzerskizzen zu beschaffen.

Als Rüdiger die Dokumente aus dem Tresor des Gegeimrats entwendet, kommt die Spionageabwehr mit ins Spiel, und er verliert auf der Flucht sein Leben. Dennoch versuchen die Agenten weiter, an ihr Ziel zu gelangen, aber Petersen wird gestellt und schwer verwundet. Bevor er stirbt, kann er des Geheimrats Tochter Christa noch entlasten.

..wurde mal wieder schnell vom Kanal genommen, hier der andere Link:

…..einen schönen Sonntag…..

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


u.a.: Geheimstudie: Deutschland könnte Euro-Zone verlassen, Bundesfinanzminister: Bundestag soll Euro-Rettung nicht blockieren Wirtschaftswissenschaftler: Deutschland kann Euro-Gelder abschreiben, Griechische Parlamentarier: Verschuldung »außer Kontrolle«, Libyen-Krieg: Frankreich hat seinen Lohn vorher ausgehandelt, Amnesty International: Libysche Rebellen misshandeln Schwarze, Frankreich: Krieg gegen Iran?, Großbritannien: Obdachlosenzahlen dramatisch angestiegen, Großbritannien: Studenten sollen Muslime ausspionieren, Dänische Volkspartei: Grenzkontrollen verschärfen, Berliner Gewalt eskaliert: Linke rufen zu Polizisten-Mord auf, Polizeigewerkschaft: Polizisten »am Ende ihrer Geduld«, EU: Immer mehr Verbote, Regionalprodukte: Verbraucher werden getäuscht, Minus-Rekord: ZDF erfolglos wie noch nie….

Polizei

 

http://info.kopp-verlag.de/video.html;jsessionid=4D01637BF7E965AD020CE93E3FEB1EA4?videoid=557

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Wir sind gerade “schweigende Zuschauer ” einer abscheulichen Massenversklavung durch die USraelis und der Nato, eine unter eklatantem Rechtsbruch der Völkergemeinschaft, nicht der UNO, dem willfährigen Machtorgan der Zionisten, beispiellosen Zerschlagung eines Staates, der in Afrika und nicht nur dort seinesgleichen sucht…!!

Die Raubritterzüge wie in Libyen sind Gegenstand der NWO-Strategie der Weltherrschaft und elitär/degenerierten Machtbesessenen, die den Planeten aus Gier und Hass vor dem LEBEN ins Verderben stürzen!
Libyen, ein vorbildlicher Staat in allen Sozialleistungen und in den Strukturen, wie sie kaum in Europa, schon gar nicht in den USA zu finden sind…..ein Beispiel für ganz Afrika…..!!

Es sind dieselben Verbrecher, die uns versklaven werden, dies hat bereits mit der Zerschlagung der Grundgesetze und der Anmassung von Macht, die niemand will, begonnen…!!

Die Destabilisierung der Welt ist geplant und Vorsatz…!!

Jeder sollte sich die Artikel und Kommentare zu den Illuminaten und HAARP genau anschauen, zwei ausserordentlich vielsagende Artikel mit Hintwegründen, die so kaum jedermann erschliessbar sind  !!

Wir sind Zeuge unserer eigenen Unvernunft, denen nicht in den mörderischen Arm zu fallen, wir sind EGOISTEN , die denken, es wird uns nicht betreffen…..weit gefehlt !!

Mich erschüttert und erzürnt, dass weder Russland noch China härtere Worte und Taten haben folgen lassen, das lässt sehr tief blicken…..!!!!

http://de.rian.ru/world/20110822/260216326.html

In Russland wissen wir, wer welche Politik gerade betreibt und welche verteten wird, der Rothschildsche/Zionisten – Clan …..mit all seinen unberechenbaren  Facetten und Undurchschaubarkeiten, die einem Vertreter des Aussenamtes vom Kaliber eines Spitzendiplomaten, LAWROW, arg gegen den Strich gehen werden…..!!

Bald sind die Weichen für einen Machtwechsel durch Putin gestellt, wollen wir hoffen, dass er dies überlebt und eine wie gewohnte, berechenbare Aussen- und Sicherheits-Politik wieder eintreten…!!

Das soll eine ” eindringliche Warnung ” an die USrael-Zionisten sein, die durch Herrn  “NETANJAHU  alias Prof.Nikolai Karasew “ ehemaliger Präsident der Akademie der Wissenschaften Russlands, den ich sehr genau kenne, der den Mord am Vize-Chef der russ.Zentralbank, Kosslow mit zu verantworten hat und viele Greueltaten gegen das palästinensische Volk, sowie immensen GEISTESDIEBSTAHL  AN  RUSSLAND begangen hat und mit diesem, z.B. dem “X 37 B “, Russland 2010 in Flammen setzte…..!!!!!

EINE UNGEHEUERLICHKEIT  !!!!
Dass die bundesdeutschen Zionisten, vertreten durch die amtierende Kanzlerin, Russland mit der hiesigen, grössten HAARP-Anlage ( LOIS-Schweden, Kraftwerk-Rostock, HAARP-Marlow/MV ) 2010 angriff, erleben wir gerade als Bumerang, denn Russland wird sich das auch nicht durch einen regierenden Pseudo-Juden, MENDEL, gefallen lassen…!!

Was China betrifft, so sind die Machtkonstellationen klar, die Richtung aber, wo China hingeführt wird, ABSOLUT NICHT  !!

Die Unterwanderung Chinas durch Zionisten – Rothschild, ist gewaltig, es gleicht einer Zwickmühle, die jene betreiben; sie spielen mit den VÖLKERN  mal ein wenig Zusammenbruch, Tod oder Rohstoff-Diebstahl und KRIEG…!!

Die zutiefst materialistische Haltung Chinas lässt etwas erahnen, was einem das Blut in den Adern gerinnen lässt…..ein HINTERDEN KULISSEN ARAGEMENT MIT ROTHSCHILD …..Wehe uns  !!!!

Chavez hat deshalb absolut Recht, wenn er das Vorgehen der USraelis und der Nato verurteilt…..woher wohl sein KREBS gerade kommen sein mag ??

BEDENKT, ICH WEISS ES ( 6xKrebs in 5 Jahren !!!!), sie kommen auf  leisen und heimtückischsten SOHLEN….!!

ES SIND SCHWERSTVERBRECHER, SIE GEHÖREN NICHT AUF DIESEN PLANETEN  !!

MfG  “ET ”  egon tech   etech-48@web.de

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


u.a.:  Illegale Wahlkampfspende: Schröder und Bundes-SPD unter Druck,  126 Kampfjets für Indien – USA raus?,  Israel droht Palästinensern,  Dänemark will keine nicht-westlichen Ausländer mehr,  Netto spioniert Mitarbeiter aus,  »Deutscher Atommüll soll nach Japan oder Russland«,  Raps zerstört die Natur,  Ein Drittel der Schulkinder ist depressiv,  Tinnitus durch Mobiltelefone,  Gehirn Erwachsener kann noch wachsen….

http://info.kopp-verlag.de/video.html?videoid=377

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Andreas von Rétyi

Eine der geheimnisvollsten amerikanischen Spionagebehörden hat ein neues mysteriöses Projekt, bei dem digitale Technologie in die Gene lebender Organismen codiert wird.


Das klingt auf den ersten Blick völlig sinnlos und eigentlich fast schon verrückt. Das sagte man zunächst aber auch über viele andere Projekte dieser einzigartigen amerikanischen Denkfabrik. Während das amerikanische Militär sich vorrangig um die Verfügbarkeit militärisch zu nutzender Ausrüstung kümmern muss, forscht die geheime Behörde nur auf dem Gebiet radikaler und bislang nicht vorstellbarer Neuerungen. Das ist auch beim neuen Projekt so, es geht um Bioengineering, zu dessen Hauptzielen der künftige »Supersoldat« zählt. Mit Chemie und Genmanipulation, Chiptechnologie und Biomechanik soll der perfekte Kampfsoldat geschaffen werden:

[....]

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/andreas-von-r-tyi/geheimdienste-spionage-in-den-genen.html

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Zum Tod von Hansjoachim Tiedge

Im Alter von 74 Jahren ist der ehemalige Verfassungsschützer Hansjoachim Tiedge in der Nähe von Moskau gestorben. Der „Abwehrchef“ hatte sich 1985 in die DDR abgesetzt. Kurz vor der Deutschen Einheit brachte der KGB ihn in die Sowjetunion.
Von Rainer Blasius
12. April 2011
Die kurze Mitteilung schlug in Bonn wie eine Rakete ein. Ost-Berlins Nachrichtenagentur ADN gab am 23. August 1985  bekannt: „Der langjährig im Bundesverfassungsschutz der BRD für die Spionageabwehr verantwortliche Regierungsdirektor Hansjoachim Tiedge ist in die DDR übergetreten und hat um Asyl ersucht.“

Der am 24. Juni 1937 in Berlin geborene Jurist, seit 1966 im Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in der Abteilung Spionageabwehr und seit Anfang 1982 Leiter des Referats „Nachrichtendienste der DDR“, war schon am 19. August 1985 per Eisenbahn in die DDR übergelaufen.

Der Ost-Berliner Rechtsanwalt Wolfgang Vogel übermittelte alsbald eine handschriftliche Erklärung Tiedges nach Bonn, wonach dieser „aus einer für mich ausweglosen persönlichen Situation, aber aus freien Stücken und auf Grund meiner eigenen Entscheidung in die DDR übergewechselt“ sei: „Ich bin nicht bereit, mit offiziellen Vertretern der Bundesrepublik oder mit Vertretern der Medien zu sprechen.“

In Verhören konnte Tiedge sein Wissen über das BfV verraten. Das meiste davon wird dem MfS längst bekannt gewesen sein, zumal Markus Wolf und seine Leute bestens informiert waren durch den ebenfalls in Köln tätigen Oberamtsrat Klaus Kuron, der erst nach dem Untergang der DDR enttarnt und verurteilt wurde. Von ihm stammt die Bemerkung, „ein weißer Stock und eine schwarzgepunktete gelbe Binde“ hätten zur Grundausstattung im BfV gehört.

BND-Chef Hellenbroich wurde zum Bauernopfer Ob Tiedges langjähriger Chef Heribert Hellenbroich, der erst am 1. August 1985 zum Präsidenten des
BND in Pullach ernannt worden war, etwa zu den Blinden gehörte?

Jedenfalls wurde Hellenbroich am 27. August als eine Art Bauernopfer in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Denn er wusste nachweislich von dem schweren Alkoholismus, den hohen Schulden und der unsteten Lebensführung Tiedges.

Schnell machte in der Bundesrepublik die Einschätzung die Runde, das BfV stehe auf dem Gebiet der Spionageabwehr gegenüber der DDR vor einem Neuanfang. Von September 1985 an befasste sich auch ein von der SPD-Opposition beantragter Untersuchungsausschuss des Bundestags mehrere Monate mit dem „Fall Tiedge“.

Flucht angekündigt – und verschoben
In der DDR wurden damals der BfV-Agent Horst Garau und seine Ehefrau Gerlinde verhaftet – was laut Zeitgenossen und Historikern auf Hinweise Tiedges zurückgeführt werden müsse. Das bezweifelt jetzt Der “Überläufer” Hansjoachim Tiedge 1990 im Garten seines Hauses im Ostberliner Wohnviertel Karolinenhof Peter-Ferdinand Koch in seinem Buch „Enttarnt. Doppelagenten: Namen, Fakten, Beweise“ und stützt sich auf Unterlagen des amerikanischen Geheimdienstes CIA.

Demnach habe Tiedge seine Flucht der Hauptverwaltung Aufklärung (HVA) des MfS „zuvor angekündigt, denn er wollte sich bereits am 15. August 1985 in die DDR absetzen und hatte offiziell Urlaub beantragt.
An diesem Tag wechselte Tiedge aber nicht die Seiten, doch die HVA rechnete fest mit seiner Ankunft für den 15. August, weshalb sie das für das BfV tätige Ehepaar Garau verhaften ließ. Die Festnahme sollte mit Tiedges Seitenwechsel erklärt werden. Tiedge kam allerdings erst vier Tage später.“ Nach CIAErkenntnissen habe Tiedge den Kontakt zur HVA „bereits Monate zuvor hergestellt“.

Laut Koch trägt vielmehr Kuron die Verantwortung für die Enttarnung des Ehepaars Garau: Gerlinde wurde zu dreieinhalb Jahren, Horst zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Horst Garau kam am 12. Juli 1988 in der Haftanstalt Bautzen „unter mysteriösen, nie überzeugend geklärten Umständen“ (so Karl-Wilhelm Fricke) zu Tode, mit der DDR-offiziellen

Version „Selbsttötung durch Erhängen“.

1990 in die Sowjetunion ausgeflogen Kurz vor der friedlichen Revolution in der DDR wurde Tiedge, der sich nun Helmut Fischer nannte, im Mai 1988 an der Humboldt-Universität mit einer Dissertation über „Die Abwehrarbeit der Ämter für Verfassungsschutz in der Bundesrepublik Deutschland“ promoviert. Am 23. August 1990 flog ihn der KGB in die Sowjetunion aus. 1998 wollte der Verlag „Das Neue Berlin“ Tiedges Memoiren „Der Überläufer“ veröffentlichen. Manuskript und Druckunterlagen wurden jedoch auf Antrag des BfV beschlagnahmt.

Als das Werk dann von Australien aus im Internet veröffentlicht wurde, lieferte der Verlag an den Buchhandel aus. Darauf erfolgte eine Anklage wegen Beihilfe zum Geheimnisverrat, die mit Freispruch endete: Am 20. Januar 2000, so meldete diese Zeitung, mussten hohe BfV-Beamte vor der 37. Großen Strafkammer in Berlin-Moabit aussagen: „Sie waren jedoch dienstverpflichtet worden, konkrete Fragen nach der Gefährdung des Amtes durch Tiedges Enthüllungen nicht zu beantworten. Damit lieferten ihre
allgemein gehaltenen Einlassungen nichts Beweiswürdiges für einen vollzogenen Geheimnisverrat oder eine Beihilfe dazu.“ Wie jetzt bekannt wurde, starb der längst vergessene und wahrscheinlich eher überschätzte ehemalige „Abwehrchef“ Tiedge am 6. April in der Nähe von Moskau.
Text: F.A.Z.
Bildmaterial: dpa

….danke an Ben….

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Das transatlantische Bankdatenabkommen Swift gewährt US-Terrorfahndern offenbar tiefe Einblicke in die Finanzen Tausender Europäer. Einem Medienbericht zufolge können die USA auf Überweisungen von einem EU-Land ins andere zugreifen.

Bankabkommen Swift: Die EU-Kommission und das Bundesinnenministerium bestätigten die mögliche Weitergabe der Daten

Hamburg – Die USA können auf Überweisungen von einem EU-Land ins andere zugreifen, wenn sie über das System Swiftnet Fin erfolgen. Das berichtet die “Financial Times Deutschland” (FTD) unter Berufung auf Angaben der EU-Kommission. Auch ein Sprecher des Finanzdienstleisters Swift bestätigte dies.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte zuvor erklärt, innereuropäische Überweisungen würden vom Swift-Vertrag generell nicht erfasst. Tatsächlich schützt das Abkommen laut FTD nur Daten, die über den 2008 eingeführten einheitlichen europäischen Zahlungsverkehrsraum (Sepa) laufen.

Swift wickelte 2010 aber noch monatlich 200 Millionen Transaktionen in der Region Europa/Naher Osten/Afrika über Swiftnet Fin ab. Für eine Transaktion nach Sepa-Standard müssten ihn Absender- und Empfängerbank einführen. Kleinere Institute und Sparkassen tun sich aber schwer mit der komplexen und teuren Umstellung, die laut EU bis 2013 erfolgen soll.

Die genaue Zahl der von einer Weiterleitung betroffenen Überweisungen sei unklar. Die Daten könnten nach Freigabe durch Europol und einen EU-Kontrolleur an die USA gegeben werden. Deren Behörden prüften Geldströme unter dem im Juni 2010 geschlossenen Swift-Vertrag auf mögliche Terrorfinanzierung.

Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums bestätigte den möglichen Datentransfer. Er betreffe aber nur Ausnahmen wie Großbetragszahlungen von Bank zu Bank oder sogenannte Blitzüberweisungen, sagte er.

mg/dpa-afx

http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/0,2828,742874,00.html

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


u.a.:  Sohn des ägyptischen Präsidenten nach London geflohen, Deutschland: gewaltige Zuwanderungswelle erwartet,  Großbritannien wollte Kinder »auf Linie« bringen, Großbritannien: Ministerin kritisiert Islamfeindlichkeit,  Russland startet ersten islamischen Fernsehsender, Schweiz will Ansehen der Muslime verbessern,  Erneut dramatischer Anstieg von Armut in Deutschland, Schwangerennot: scharfe Kritik an Ministerin von der Leyen,  Günther Jauch wirbt für umstrittenes Medikament,…

http://info.kopp-verlag.de/video.html?videoid=282

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Zusammenfassung: Franklin D. Roosevelt sagte, dass politische Ereignisse nie zufällig seien, sondern es stecke immer eine möglicherweise versteckte Planung dahinter. Ernster ist die Bemerkung in der Chicago Evening American am 3. Dezember 1923: “Rothschilds können  Kriege starten oder verhindern. Ihr Wort könnte Imperien schaffen oder zunichte machen.”

Nun, da die Rothschild-Soros Allianz hinter der moralischen Empörung westlicher “Politiker” über Wikileaks und die russische Inhaftierung des Mafia-Oligarchen, Rothschilds und Soros´ Partner und Mit-Juden, Michail Khodorkowski, steht, entsteht der Verdacht, wer ihr wahrer Herr und Meister ist.

Khodorkowski usurpierte russisches Öl und wurde der reichste Mann Russlands. Laut The Times und The Age, Melbourne, waren die Juden Khodorkowski und Jacob Rothschild sehr gute Freunde, so, als er fühlte, seine Inhaftierung stünde bevor, übergab  Khokordovsky heimlich seine Mehrheitsbeteiligung an der Ölgesellschaft Yukos an Jacob Rothschild.

Im Jahr 2006 wurde Yukos zwangsversteigert und sehr billig von der russischen Regierung gekauft. Ebenso war Khodorkowski Partner in Jacob Rothschild’s “Stiftung Offenes Russland”, die die russische Regierung im Jahr 2006 geschlossen hat. Sie basierte auf George Soros´ Institut, und hatte enge Beziehungen zur Arbeit der US-Stiftung.

Es bestand eine eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Rothschild-Agenten Soros und Khodorkowsky. Gem. der Prawda stand Soros hinter all den Ausplünderungen von Russland in den 1990er Jahren, wobei russisches nationales Eigentum im Wert von 200 Milliarden Dollar in den Besitz des “International Financial Betrüger” verkauft wurde -.. zu einem Preis von nur ca. 7,2 Milliarden US-Dollar.

Noch auffälliger ist die Sympathie westlicher ”Politiker” für den großen Dieb Khodorkowsky, indem Russland nun auch kritische Oppositionspolitiker verhaftet. Westliche “Politiker” haben nicht gegen dieses Vorgehen protestiert! Die Folge all dessen ist ein solider Riss in den Beziehungen zwischen Russland und der EU – im Einklang mit der hegelschen Dialektik-Taktik Rothschilds.

Aber es gibt auch wachsende Ressentiments zwischen den USA und der EU: Die USA haben umfangreiche Spionage gegen schwedische EU-Bürger in Schweden (wie auch gegen Norweger in Norwegen) betrieben. Deutschland ist unglücklich, dass die USA 600 Mrd. nachgedruckte Dollar in ihre Wirtschaft pumpt – und die EZB erwägt, Kauf der Schulden der Euro-Länder in die Wege zu leiten! China bereitet sich auf Krieg vor – und fordert das US-Machtmonopol im Fernen Osten heraus.

Trotz aller Rhetorik verschlechtert sich die Beziehung zwischen den USA und Russland. Die USA sind immer noch entschlossen, Russland nach Bzrezinskis Grosser Schachbrett-Strategie zu konfrontieren – und die NATO hat einen Plan für die Einleitung  des Krieges mit Russland, sollte das Land in die baltischen Staaten einmarschieren, durchsickern lassen.

Dahinter verbirgt sich offenbar die Rand Corporation, deren geheime Akten der Journalist, Alex Abella, sich ansehen durfte. Er fand heraus, dass die Rand militärische Schatten-Regierung der USA seit den letzten 60 Jahren sei – und von psychologischen und wissenschaftlichen Irren regiert werde, die direkt auf den dritten Weltkrieg, in eine Konfrontation mit Russland zu steuern.

Jeder scheint zu wissen, was kommt: Die Verwirklichung von Albert Pikes Plan – vielleicht nach Ablauf des Maya-Kalenders am 21. Dezember 2012. In jedem Fall haben sowohl China, Russland als auch die Vereinigten Staaten massiven Bau von atomsicheren unterirdischen Bunkern bewerkstelligt, die bis zum 21. Dezember 2012 abgeschlossen sein sollen. Sowohl US-Vizepräsident, Joe Biden, als auch Ex-Außenminister Colin Powell haben vor einer riesigen Katastrophe gewarnt – wohl vor allem einer Konfrontation mit Russland im Nahen Osten.

“… In der Politik ist nichts zufällig. Wenn etwas passiert, seien Sie versichert, dass es so geplant worden war.” - Franklin D. Roosevelt – US-Präsident (32. Grad Freimaurer). “Die Rothschilds können Kriege anfangen oder verhindern. Ihr Wort könnte Imperien schaffen oder zerbrechen.”

The Chicago Evening American 3. Dec. 1923. “Wir werden keine neue Weltordnung erlangen, ohne dafür mit Blut wie auch in Worten und Geld zu bezahlen.” Arthur Schlesinger Jr., in (Council on) Foreign Affairs (Juli/August 1995). “Wir werden die Nihilisten und Atheisten entfesseln, und wir werden eine gewaltige soziale Katastrophe provozieren, die in all ihrem Schrecken  den Nationen die Auswirkungen des absoluten Atheismus, der Herkunft der Grausamkeit und der blutigsten Unruhen, eindeutig zeigt” (Albert Pike – 33. Grad

“Frieden, Sicherheit, Demokratie und gemeinsamer Wohlstand” ist es, was die EU Illuministen (explanatory statement) in ihrer Euromediterranen Erklärung von Barcelona und der Mittelmeer-Union versprechen. Im Rückblick auf das Jahr 2010 kann man es nicht lassen, sich über ein Paradox zu wundern: Die Weltregierung,(s.u.), die vom EU-Präs., van Rompuy, verkündet wurde, verheisst Frieden in dieser wunderschönen Neuen Welt.

Aber stattdessen bauen sich gefährliche Spannungen zwischen den Großmächten (USA, Russland, China und der EU, zwischen Israel und seinen Nachbarn und dem Iran, Nord-/ Süd-Korea usw.) auf. Statt Sicherheit nimmt die Rhetorik gegen den Krieg gegen den Terror aus politischen Gründen zu, während die Welt kaum früher weniger Terror als jetzt sah. Wie viele der postulierten “vereitelten Terroranschläge” sind frei erfunden? Die EU-Demokratie versank in den Sumpf des Vertrags von Lissabon.

Spielen die Führer der Neuen Weltordnung nur ein Theater der hegelschen Taktik – oder sind die Führer dieser regionalen Zentren der Macht wirklich einander feindlich gesonnen? Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Spannungen zwischen den Großmächten um die Jahreswende 2010/2011.

Rechts: Beorderte Putin Litvinenkos Tod in London? Seine Kumpane sind die Mafiosi des Russischen Sicherheitsdienstes (FSB), der im Gegensatz zum KGB (zu dem Putin gehörte) sich vor keiner politischen Institution zu verantworten hat (The Guardian 25 Sept. 2010). Links: Putin als Jazzsänger – singt “Blueberry Hill” - hören Sie ihn.

Ehrfurcht vor den USA?.

Spannungen” EU – Russland
EUObserver 30 Dec. 2010: Der (jüdische) Oligarch, Mikhail Khodorkowsky, erhielt eine Strafe von 14 Jahren Haft am Khamownicheskyer Gericht in Moskau am Donnerstag was ihn als potenziellen Rivalen im Rennen um das Präsidentenamt in Russland im Jahr 2012 ausser Gefecht setzt.

Die EU-Staats-und Regierungschefs standen Schlange, um die Inhaftierung des Ölmagnaten, Michail Khodorkowski, am Donnerstag (d. 30. Dezember) zu kritisieren -und zwar: EU-HV Catherine Ashton, Angela Merkel und EU-Parlamentspräsident Jerzy Buzek. Bill Browder: “Es gibt nichts, was jemand außerhalb von Russland sagen kann, das eine eine Auswirkung auf die Russen haben könnte. Definitiv gibt es keine Rechtsstaatlichkeit in Russland. – bestätigt von Andrew Wilson, ein in Großbritannien ansässiger Russland-Experte bei (George Soros´) European Council for Foreign Relations.

Trotz ihrem düsteren Blick auf den Kreml ist die EU derzeit dabei, ihre Zustimmung zu Russlands Bewerbung darum, der Welthandelsorganisation beizutreten, fertigzustellen. EU-Mitglied Frankreich holte sich in dieser Woche  ein  Waffengeschäft von 1.4 Mrd. € mit Moskau, während Deutschland der führende EU-Investor in eine neue russische Gaspipeline  ist.

EUObserver 29 Dec. 2010Russland hat die USA und Europa beschuldigt, den Prozess gegen den inhaftierten Ölmagnaten, Michail Chodorkowski, zu beeinflussen, und stempelte die jüngste Kritik des Westens  als “inakzeptabel” ab. Das Weiße Haus sagte am Montag, es sei über die Verurteilung  “tief besorgt” und nannte es eine “selektive Anwendung” der Justiz.

Khodorkovsky-Lebedev-prisonLinks: Michail Khodorkowski und Platon Lebedew. Schon nach Khodorkhovskys Verhaftung 2003 griff der Europarat Putin für politischen Macht-Missbrauch an, und Amnesty International schickte Petitionen auf seine Freilassung. Warum all diese Sympathie im Ausland für die zynischen Plünderer der Russen seitens der Elite, die heute die ganze Welt durch ihren betrügerischen CO2-Handel und -Steuern, ihre inszenierte Finanzkrise und hier und hier sowie ihre konsequente Bank-Rettungsaktionen ausplündert?

Hier ist der Grund:Rothschild-jacobThe Sunday

Times 2 Nov. 2003 identifiziert Lord (Jacob) Rothschild (rechts) als den heimlichen Inhaber des großen Anteils an Yukos, der zuvor von Michail Khodorkowski, dem Vorsitzenden der Ölgesellschaft, kontrolliert wurde.

Rothschild bekam die Stimmrechte auf einen Anteil an Yukos in Höhe von fast £ 8 Mrd. Dies stellt ihn in den Mittelpunkt eines Streits mit dem russischen Staat. Der (jüdische) Khodorkovsky kennt den (jüdischen) Rothschild seit Jahren durch ihre gegenseitige Liebe für die Kunst und ihre Unterstützung für die russische Entwicklung über die Stiftung “Offenes Russland” – geschlossen durch die russische Regierung im Jahre 2006 – gegründet durch Jacob Rothschild im Jahr 2001.

Bibliotecapleyades zitiert The Age, Melbourne, 8. November 2003: Khodorkowski hatte seine eigene Wohltätigkeitsorganisation, die Stiftung “Offenes Russland” auf Herrn George Soros´ Institut basiert, und hatte enge Beziehungen zur Arbeit der US-Stiftung.

Pravda 17 Nov. 2009: (Rothschild agent) George Soros war das Gehirn hinter jedem großen finanziellen Betrug in Russland in den 90er Jahren. Sogenannte Privatisierung führte zur Übertragung des größten Teils des russischen nationalen Eigentums an internationale Finanz-Betrüger als ihr Eigentum. Fünfhundert privatisierte russische Unternehmen mit tatsächlichem Wert in Höhe von 200 Milliarden Dollar wurden für so wenig wie 7,2 Milliarden Dollar verkauft.

Yukos wurde zwangsversteigert – und von der russischen Regierung zu einem sehr niedrigen Preis gekauft.
Wenn dies gesagt ist, muss es auch an den Tag, dass
Russland nun  kritische Oppositionspolitiker inhaftiert. Jedoch, dagegen protestiert kein Politiker.

Spannungen” USA – China
The Telegraph 29 Dec. 2010: “China bereitet sich auf den Krieg in allen Richtungen vor und kann Krieg, Waffen oder Bajonetten nicht vergessen”, sagte der chinesische Verteidigungsminister, wobei er viele seiner Nachbarn in der Region Asien-Pazifik, einschließlich Japans, das in diesem Monat Chinas militärische Aufrüstung als “Globale Sorge” beschrieb, alarmierte.

Vor einem Jahr fror China materielle militärische Beziehungen aus Protest gegen US-Waffenlieferungen an Taiwan ein, und die Beziehungen verschlechterten sich weiter in diesem Sommer, als China US-Plänen, einen ihrer nuklearen Superträger, den USS George Washington, in das Gelbe Meer vor der koreanischen Halbinsel einzusetzen, widersprach. US-Verteidigungsminister, Robert Gates,  warnte,  dass Chinas neue Waffen, einschließlich der Anti-Flugzeugträger-Rakete, “America’s primärer Art,  ihre Macht im Pazifik zu behaupten und Verbündeten zu helfen, drohen.”

The Times 31 July 2006China ist damit beschäftigt, Luftschutzbunker zu bauen. Schon vor ein paar Jahren kündigte das Zivilschutzamt Shanghais den Abschluss eines absolut massiven unterirdischen Schutzraums mit einer Fläche von über 90.000 Quadratmetern und einer Kapazität von bis zu 200.000 Menschen zur selben Zeit an.

“Spannungen” Europa – USA
Global Security org. Die schwedische Justizministerin, Beatrice Ask, sagte über das Wochenende, die US-Botschaft in Stockholm bespitzele heimlich Einwohner Schwedens in der Hauptstadt seit 2000. Die Ankündigung kam, nachdem Norwegen  letzte Woche die Vereinigten Staaten darum bat, ihre Überwachungstätigkeiten dort nach einem Fernseh-Bericht zu erklären, der andeutete, die USA überwachen während der letzten 10 Jahre systematisch norwegische Einwohner. Beamte in Oslo sagten, sie wissen nichts von solchen Aktionen.

Alles ziemlich merkwürdig, indem Schwedens Ministerpräsident, Fredrik Reinfeldt, laut dem gewöhnlich wohl informierten Wayne Madsen Research mit der CIA und seinem Mentor, dem Bush-Berater, Karl Grove, aktiver Partner im Wikileaks Theater sei – wahrscheinlich der Grund, weshalb Wikileaks aus Schweden veröffentlichen konnte.

Deutschland ist unzufrieden mit der US-Injektion von 600 Mrd. Dollar in ihre Wirtschaft – die ECB reagiert möglicherweise durch den Kauf von Staatsschulden der Eurozone. EUObserver 26 June 2010: Der kolumbianische Geheimdienst hat das EU-Parlament und der EuGH bespitzelt und versucht, ihre Autorität zu untergraben. Kolumbien ist ein enger Verbündeter der USA.
Der belgische Staatsbürger Paul-Emile Dupret ist politischer Berater der (GUE)-Gruppe, d.h. die Vereinigte Linke des Europäischen Parlaments. Sein Name war wiederholt in den kolumbianischen Dateien als terroristisch erwähnt, woraufhin ihm die Einreise in die USA verweigert wurde.
***************************************************************

Spannungen” USA – Russland
Wikileaks: Die Beziehungen zwischen Russlands de facto Herrscher, Wladimir Putin, und den USA sind inexistent. “Russland und die USA sind verdammt, Todfeinde zu bleiben.

RiaNovosti 20 Nov. 2010: Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat am Samstag eine NATO-Einladung zur Teilnahme an der Schaffung eines gemeinsamen Raketenabwehrsystems in Europa angenommen, sagte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen. Global Res. 25 Nov. 2010: Trotz der beschwichtigenden Rhetorik: Die USA werden weiterhin Russland konfrontieren.

The New York Times 1 Dec. 2010: Unter den öffentlichen Bemühungen um wärmere Bande, haben die Vereinigten Staaten ein düsteres Bild vom post-sowjetischen Kreml und seiner Führung sowie wenig Hoffnung, dass Russland demokratischer oder zuverlässiger werde.

Die Kommunikationen zeichnen Putin mit Vorrang gegenüber allen anderen russischen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Die Mitteilungen offenbaren eine Beurteilung von Putins Russland als stark zentralisiert, gelegentlich brutal und fast unwiederbringlich zynisch und korrupt. Darüber hinaus zeigen die Kommunikationen die Grenzen des amerikanischen Einflusses in Russland und einen deutlichen Mangel an diplomatischen Quellen.

Die Mitarbeiter der Botschaft wurden streng isoliert und hatten fast keinen Zugang zum inneren Kreis Putins. In der geheimen amerikanischen Beschreibung infizieren offizielle Gesetzesübertretungen und Korruption alle Elemente des russischen öffentlichen Lebens - bis zu im voraus abgemachten Wahlen, der Verfolgung von Rivalen oder Bürgern, die eine Bedrohung darstellen, Unternehmen werden erpresst.

Wikileaks: Laufende NATO Kriegspläne gegen RusslandUS Missile Shield around Eurasia
Global Research 9 Dec. 2010: Kommunikationen des US Aussenministeriums, die durch Wikileaks veröffentlicht wurden, haben geheime NATO-Pläne für einen US-geführten Krieg gegen Russland über die baltischen Staaten blossgestellt.

Die geheimen Pläne beschreiben Vorbereitungen für einen umfassenden Krieg mit Russland, der die sofortige Entsendung von neun Divisionen amerikanischer, britischer, deutscher und polnischer Truppen im Falle eines russischen Einmarsches in die ehemaligen sowjetischen baltischen Republiken sehen würde.

Die Pläne geben auch deutsche und polnische Häfen an, die Kriegs-Marine-Einheiten sowie US- und britische Kriegsschiffe, die zum Kampf mit russischen Truppen bestimmt sind, empfangen würden.

Moskau werde verlangen, dass das westliche Bündnis den Ostsee-Krisenplan aufhebe.

Wer hat ein Interesse daran, eine Macht gegen eine andere auszuspielen? Es riecht nach hegelscher Dialektik.

Die  Rand Corporation betreibt die US-Militär-Politik – neben Zbigniew Brzezinski und seinem Großen Schachbrett - auf den Dritten Weltkrieg zu
Abel4Prison Planet 16 Dec. 2010: Dem Journalisten und Autor, Alex Abella, wurde exklusiver Zugang innerhalb der RAND Corporation gewährt, um ihre Archive zu sehen. Was er entdeckte, sei ein Komplott von verrückten Wissenschaftlern, Verhaltensforschern und Generälen, die beabsichtigen,  den 3. Weltkrieg  zu starten und die amerikanische Bevölkerung dabei zu schröpfen. Er ist nun überzeugt, dass diese streng geheime Denkfabrik der Drahtzieher der amerikanischen Regierung seit mindestens 60 Jahren sei.

Die RAND erweiterte letztlich ihre Tätigkeit auf Politik, Wissenschaft, Geschichte und Wirtschaftswissenschaften und sei eng mit den Ford, Rockefeller und Carnegie-Stiftungen verknüpft. RANDs Entscheidung in den 50er Jahren, die Welt zu einer neuen Weltordnung umzugestalten, habe alles verändert. RANDs ultimatives Ziel sei es, Technokraten jeden Aspekt der Gesellschaft bei der Verfolgung einer Eine-Weltregierung, die unter “der Herrschaft der Vernunft”  verwaltet werden solle, regieren zu lassen, eine rücksichtslose Welt, in der Effizienz König und die Menschen wenig mehr als Maschinen seien.

RAND studierte daraufhin Sozialwissenschaften, weil sie keine Ahnung hätte, wie man mit Menschen umgehe, und wie der Mensch nicht immer in ihren vorhersehbaren Eigeninteressen handeln. RAND-Forscher meinten, dass, wenn 10 Millionen Amerikaner einen Atomkrieg überlebten, sei der Krieg gewonnen.

Abella stellt fest, wie RAND die Vereinten Nationen als Vorlage für eine Weltregierung sehe, und zwar solle eine neue Organisation, die von den USA kontrolliert würde, schließlich die UNO ersetzen und zur de-facto Weltregierung werden, weshalb RAND-Forscher wie John Williams atomare Präventivschläge gegen die Sowjetunion befürwortete. Sie fördern kaltblütig Völkermorde.

Abella notiert, dass der inszenierte Angriff  im Golf von Tonkin und die geplante Operation Northwoods falsche Flagge-Operationen seien, die beide  zunächst in RAND Dokumenten vorgeschlagen würden.

Russia Today 12 July 2010: Fast 5.000 neue Luftschutzbunker sollen in Moskau bis zum Jahr 2012 gebaut werden, um Menschen im Falle möglicher Angriffe zu retten.

START: Enorme Reduzierung der US-Atomsprengköpfe – jetzt vom US-Senat genehmigt – gefährlich für uns.

Heute haben die Vereinigten Staaten nur 5.113 Atomsprengköpfe in ihren Beständen, was einen 84–prozentigen Rückgang seit einem Höchststand von rund 31.255 im Jahr 1967 darstellt. Aber das ist nicht weit genug für Barack Obama. Derzeit arbeitet Obama an einem Vertrag, unter dem den Vereinigten Staaten und Russland nur ein Maximum von 1.550 Sprengköpfen erlaubt wäre.

Also, indem Atomwaffen sich in der Welt schnell verbreiten und die USA nur mit einem Bruchteil der Atomwaffen da stehen, die sie früher hatten, bedeutet dies nicht, dass ein Atomschlag gegen die USA wahrscheinlicher wird?

The Real Agenda 20 Dec. 2010: Dies ist die Erfüllung des Projekts, das Pres. Kennedy im Jahr 1961 in die Wege leitete: Totale Abrüstung aller Staaten -  fast alle Militärgewalt der NWO-UNO überlassen. Dies wird 93% der Einwohner der Erde gegen die NWO Entvölkerungs-Initiativen der RAND und der Illuministen ungeschützt bleiben lassen!

Kommentare
The New York Times 10 June 2005: “Der massive Diebstahl von russischen staatlichen Mitteln durch Khodorkowski und andere in den 1990er Jahren hatte unendlich schlimme Folgen. Dies war das größte einzelne Beispiel einer solchen Plünderung in der gesamten modernen Geschichte. Er verkrüppelte die Fähigkeit des russischen Staates auf grundlegende Dienstleistungen an seine Bevölkerung – über lange Zeiträume auch Löhne und Renten.

Die gestohlenen Gelder des russischen Volkes gingen weitgehend in westliche Banken, westliche Immobilien. Die Verteidigung von Khodorkowski beruht im wesentlichen auf der Idee, dass die enorme Korruption der 1990er Jahre nun legitimiert werden solle. In einigen Fällen spiegelt diese besondere Herangehensweise einen obsessiven Hass gegen Russland aus den kalten Krieg.

Die Wölfe werfen ihre Schafspelze ab. Durch Agenten wie George Soros, Julian Assange und Khodorkowsky, reisst Rothschild Brüche in den Beziehungen zwischen den USA und Russland sowie der EU-Russland – nach einer sorgfältigen Planung. Die Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1990 wurde durch die Trilateralen Kommissionisten  David Rockefeller, Henry Kissinger und den Autor der EU-Verfassung, Valéry Giscard d’Estaing, während eines Besuchs bei Gorbatschow im Jahr 1989 zustandegebracht - gem. dem  Dissidenten, Vladimir Bukovsky, dem Jeltsyn Zugang zu sowjetischem Insider-Wissen gab – sowie durch Entzug der Kredite von Rockefellers Chase Manhattan und Rothschilds Deutscher Bank an die DDR.

Das ist der Punkt! Der Hass aus dem Kalten Krieg! Prominente Mitglieder des Council on Foreign Relations “, US-Vizepräsident Joe Biden und Ex-Außenminister, Colin Powell, haben uns schlimme Zeiten vorhergesagt! 

Die NATO-Eagle Guardian-Pläne über einen Angriff auf Russland wurden durch den polnischen Verteidigungsminister Klich und hochrangige NATO-Militärs an die polnische Zeitung “Gazeta Wyborcza” “durchgesickert” – bevor Wikileaks Details über diesen Vorgang veröffentlichte – als Warnung von RAND und Brzezinski, Obamas Mentor.

Die militärische US-Schatten-Regierung, die RAND Corporation, hat entschieden, dass die USA die ganze Welt beherrschen solle – u.a. durch Waffenlieferungen und anscheinend durch Albert Pikes 3 Weltkriege-Szenario. Der ehemalige Gouverneur Minnesotas, Jesse Ventura, hat eine schockierende Enthüllung: In den USA bauen sie 140 riesige unterirdische Bunkers für die Elite.

Russland und China bauen auch gigantische Bunker. Wann sind diese Bunker fertig zu sein? Am 21. Dezember 2012, wenn der Mayakalender endet. Haben die von Wolfgang Eggert beschriebenen  Weltuntergangssekten (s.u.)den USA und der israelischen Regierung eingeredet, an diesem Tag den “Big Bang” zu machen? Oder werden die Illuminaten bereitwillig ihre Waffen an die UNO der NWO aushändigen?

Bittet aber, daß eure Flucht nicht geschehe im Winter oder am Sabbat”. (Matth. 24:20).  http://euro-med.dk/?p=19672

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Gesetzentwurf. USA bereiten gigantischen Online-Lauschangriff vor.

Die USA wollen Internet-Firmen dazu zwingen, eine Hintertür in ihre Dienste einzubauen – die Behörden das Mitlesen ermöglicht. Lauschangriffe von US-Sicherheitsbehörden im Internet sollen einem Zeitungsbericht zufolge künftig wesentlich einfacher werden.

Die Regierung von Präsident Barack Obama wolle Kommunikationsdienstleister im Web per Gesetz zwingen, auch verschlüsselte Chat- und E-Mail-Nachrichten ihrer Nutzer umgehend in Klarschrift offenzulegen, berichtete die „New York Times“.

Telefonate und Videokonferenzen über das Internet sollen genau so leicht abhörbar werden wie bisher klassische Anrufe über Festnetz oder Handy.

NSA-Spionageanlage in Bayern: Die US-Behörden nehmen das Internet ins Visier und wollen einen besseren Zugriff auf Chats und Co.

Entwickler müssten dem Gesetzentwurf zufolge schon beim Programmieren ihrer Angebote ein Hintertürchen einbauen, durch das sich die US-Behörden in jegliche Online-Kommunikation einschalten können.

Die Regelung soll für alle Firmen gelten, die ihren Service in den USA anbieten. Ausländische Unternehmen würden deshalb verpflichtet, ein Büro in den Vereinigten Staaten einzurichten, schreibt die Zeitung. Der Gesetzesvorschlag soll demnach im kommenden Jahr in den Kongress eingebracht werden. (welt.de)

http://zeitdiagnose.de/datenbank/pressemeldungen.php

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Premierminister Gordon Brown erklärt vor seinen progressiven Freunden, dass er eine Weltwirtschafts-Verfassung will – und stellt fest, dass die Welt sich in einem nie dagewesenen radikalen Wandel befinde.

Es gibt Pressemitteilungen, dass der schwache US-Dollar eine neue Weltordnung schmiede, und eine globale Bank-Steuer kann bald Realität sein. Soros fordert China auf, die Führung der kommunistischen / faschistischen Wirtschaft einer neuen Weltordnung zu übernehmen. Eine neue ökonomische Weltordnung wird jetzt von vielen Seiten als de-facto Weltregierung empfohlen.

Die UNCTAD stellte im September 2009  ein Programm für die geplante weltkommunistische Plan-Wirtschaft vor – mit einer Umverteilung des Reichtums der Welt unter der Aufsicht einer globalen Behörde, Einführung einer Steuer auf allen internationalen Handel, mit einer globalen Zentralbank und einer Weltwährung, die auf Sonderziehungsrechten des IWF basiert – wie von Sarkozy und Gordon Brown verlangt. Die Konjunktur und die Inflation werden dann vom IWF durch sein Drucken/Nicht-Drucken von SZRs geregelt und die Wohlstands-Verteilung wird durch Regelung der festen Wechselkurse vom IWF bestimmt.

Die Erklärung ist 234 Jahre alt: Adam Weishaupt’s Illuminati / Illuministen-Organisation, die er im Auftrag von Mayer Amschel Rothschild in Frankfurt am Main aufstellte, um heimlich auf hoher Ebene der führenden Gesellschaften der Welt für einen Eine-Welt Staat zu arbeiten, der Rothschild und seinem Geld hörig sein sollte.

Ich habe eine Dissertation über die pädagogische Bedeutung Adam Weishaupt zugeschickt bekommen. Diese umfangreiche Arbeit gibt einen ausgezeichneten Einblick in die Illuminaten der  Weishaupt-Organisation: Eine heimliche, diktatorische, despotische Organisation, die ihre Mitglieder zur manipulativen Denkart Weishaupts gleichschaltete, zur Unterwerfung, Spionage und Petzerei in Bezug auf ihre ihre Umgebung zwang, bevor sie in die Welt geschickt wurden, um deren Regenten zu lenken.

Weishaupt wollte die Menschen in Bewegung und Flammen setzen. Die Organisation wurde aufgedeckt und im Jahre 1790 aufgelöst – aber nach der Wilhelmsbader Konferenz im Jahre 1782 hatten ihre Mitglieder die Freimaurerlogen stark infiltriert – vor allem den französischen Schottischen Ritus.

Comte de Mirabeau war einer der Führer der Französischen Revolution – und schaffte es, die Französische Freimaurerei weitgehend illuministisch zu machen. Laut David Allen Rivera, war diese Bande die treibende Kraft hinter der Französischen Revolution. Laut Winston Churchill stecken sie hinter jeder Revolution seit 1776.

Weishaupt erklärte, er wolle den Nationalstaat, das Christentum und jede damit verbundene Moral abschaffen. Gordon Brown, Sarkozy, Barroso usw. reden immer wieder von der Neuen Weltordnung, die die alte Ordnung ersetzen soll. Heimlich (jetzt blossgelegt) geben sie sogar an, sie wollen mit unbegrenztem Multikulturalismus dieses Ziel erreichen. Heute, also beenden  sie das “Grosse Werk” Weishaupts. In einem Gesetzentwurf hat sich die EU illuministisch erklärt.

Sehen Sie auf diesem Video Gordon Brown auf seine arrogante Art vor “Progressiven” die Neue Weltordnung loben, indem er von einer radikalen Umgestaltung der Welt spricht – und zwar mit der Forderung nach dem Paradies, das wir mit einer “Weltverfassung für die Wirtschaft” erleben werden!!

Des Weiteren: AFP 4 Oct. 2009: Der wirtschaftliche Verfall der USA schmiedet Neue Weltordnung. Die Krise zeichnet die Weltkarte der wirtschaftlichen Macht neu, wie der Einfluss des US-Konsums sinkt, und die wichtigsten Schwellenländer wie China und Indien die Führung übernehmen, sagten Finanz-Chefs. Eine globale Steuer auf Banken mag bald zur Wirklichkeit werden.

Jedoch, sie werde von Canada blockiert werden???

Wie in aller welt sind wir hier gelandet? Ich kenne niemanden, der diese radikale Umgestaltung der Welt erbeten hat – oder darüber informiert worden ist. Die Erklärung geht aus dem Folgenden hervor.

Adam Weishaupt (1748-1830) war der Sohn eines jüdischen Rabbis, bekehrte sich zum Katholizismus, wurde Jesuit, verliess den Orden, um sich 1770 durch Mayer Amschel Rothschild in Frankfurt a. M. für die Bildung einer Organisation werben zu lassen, durch die Rothschild mittels seines Geldes die Welt regieren könnte. Die Organisation wurde am 1 Mai 1776 Rothschild vorgestellt.

Ich habe soeben eine Dissertation über Adam Weishaupts pädagogische Bedeutung zugeschickt bekommen. Viel seiner Natur sowie die des Illuminismus wird darin entlarvt. Ich habe das Folgende ausgezogen:

Die Autorin leugnet Weishaupt als weltweiten Verschwörer. Die Dissertation macht aber eben klar, dass Weishaupt seine weltverbesserische Regierungsform – auf seinen persönlichen Vorstellungen basiert – auf die ganze Welt ausstrecken wollte. (Das Ziel, sagte er, sei eine Eine-Welt-Regierung, um die Elite die Welt regieren zu lassen, damit sie künftige Kriege verhindern könne) .

Dies wollte er im Geheimen durch manipulatorische, autoritäre Erziehung des Einzelnen tun – damit er einen Schwarm von gleichdenkenden und -handelnden Zöglingen als Führer der Menschheit  – insbesondere der Machthaber – in die Welt losschicken könnte. Dabei meinte er, durch die Vernunft, eine Welt der Glückseligkeit aller schaffen zu können. Aber vorerst “müssen wir die Leute machen,” sagte er.

Der Staat sollte diktatorisch bevormunden – bis alle so nach seiner Gehirnwäsche einschlafen, dass Regierung überflüssig sei (- dh. niemals)! Alleinherrschaft, Disziplin, Unterwerfung, Petzen und Zwang seien die Mittel. Alle müssen für den “gemeinsamen grossen Zweck” (“Common Purpose”, Nazismus) mobilisiert werden. “Aber wir Illuminaten gehorchen dem Regenten nicht – nur uns selbst!” Franz Friedrich Knigge  nannte Weishaupts Lehren, den Illuminismus,  Despotismus.

Diese Aufgabe des Einzelnen, sich selbst nach den Vorschriften des grossen Diktators, Weishaupt, für den “grossen gemeinsamen Zweck” zu ververvollkomnen, faszinierte – und fasziniert die Menschen.

Weishaupt nannte jede Anstalt zur Förderung des Aberglaubens ein Attentat auf die Menschheit, ja Usurpation. Dennoch umfasst seine Klasse III kleine Mysterien, Mysterien, große Mysterien, Magus, Docet. Revolution? Man sehe diese Fragen bei der Aufahme in den Priestergrad: e. “Wie wäre es aber anzufangen, diese selige Periode und ein allgemeines Sitten–Regiment herbeyzuführen?

Durch öffentliche Anstalten, durch gewaltsame Revolutionen, oder auf andere Art? f. Gibt uns nicht die reine christliche Religion Winke dazu? Verkündigt sie uns nicht einen solchen glücklichen Zustand, bereitet sie uns nicht darauf vor? g. Ist aber diese einfache, heilige Religion wohl dieselbe, welche jetzt die verschiedenen christlichen Sekten lehren, oder eine bessere? h. Kan man diese bessere Religion lehren? Würde wohl die Welt, wie sie jetzt ist, mehr Licht ertragen können?

Glauben Sie, daß bevor unzählige Schwierigkeiten gehoben sind, es etwas helfen könnte, den Menschen gereinigte Religion, höhere Philosophie, und die Kunst, zu seinem Vortheil sich selbst regieren zu können, zu predigen?

Hängt nicht die Entweichung dieser Dinge mit unsern politischen und moralischen Verhältnissen doch so genau zusammen, daß viele Menschen aus übel verstandenem Interesse, und noch mehrere aus eingewurzelten Vorurtheilen sich der Veredlung des Menschengeschlechts widersetzen, weil sie an die alten Formen gewöhnt sind, und was in diese nicht paßt, wäre es auch noch so natürlich, groß, edel, dennoch für unrecht halten?”

Nach der 1782er Wilhelmsbader Konferenz, hatten die Illuministen die Freimaurerei infiltriert, die die  Französische Revolution lenkte – vor allen Dingen den Französischen Schottischen Ritus (Annex). Legen wir nun dazu Weishaupts 6–Punktprogramm:

1) Abschaffung der Monarchie und aller bestellten Regierung.

2) Abschaffung des Privateigentums.

3) Abschaffung der Erbschaft.

4) Abschaffung des Patriotismus.

5) Abschaffung der Familie, durch die Abschaffung der Ehe, aller Moral und die Einrichtung von kommunalen Einrichtungen für Kinder.

6) Abschaffung aller Religion.

Nach der Auflösung der ursprünglichen Illuminaten im Jahre 1790 schrieb Weishaupt laut David Allen Rivera: “Mit diesem Plan wollen wir die ganze Menschheit lenken. Auf diese Weise und mit den einfachsten Mitteln, werden wir sie in Bewegung und in Flammen versetzen. Die Stellungen müssen zugeteilt und konstruiert werden, damit wir im Geheimen alle politischen Vorgänge beeinflussen“.

Des Weiteren:” Fürsten und Nationen werden ohne Gewalt von der Erde verschwinden. Die Menschheit wird dann eine Familie, und die Welt wird die Wohnung rationaler Menschen.”  Weishaupts Jünger (u.a. Graf de Mirabeau) machten die französischen Freimaurer zu Illuministen – und  steuerten die Französische Revolution – so Rivera.

All diese Unternehmen eines Geheimbundes sind ja die Definition einer Verschwörung – erklärtermassen in diesem Fall eben weltweit. Diese Dissertation gibt ein sehr gutes Verständnis vom Hintergrund des Vorbildes des Kommunismus – und des Faschismus.  Die EU  bekennt sich zum Illuminismus (explanatory statement), der nichts anderes als  Weishaupts Lehre ist. Rechts: EU Plakat mit dem Turm zu Babel, Roboter-Menschen (kubischen Köpfen und luziferischen, d.h. umgekehrten Pentagramm-Sternen).

Dies erklärt die folgenden Bemühungen der Welt-Elite-Illuministen, eine Weltregierung klar kommunistischer Art zu bauen, mit dem angeblichen Ziel der kommunistischen Utopie zu verwirklichen, die in der Sowjetunion, China und anderswo so kläglich versagte: “Je nach Bedarf  zu erhalten und nach  Fähigkeit zu leisten.” Die Bemühung hat eine klare Herkunft: Adam Weishaupt.

Truth and Liberty 26. Sept. 2009: Institutionen des Weltregierens und globaler Zentralbanken-Tätigkeit haben ihre Macht im gesamten letzten Jahrhundert ständig ausgebaut. Aber in diesem Monat wurden mehrere wichtige Ankündigungen gemacht – ruhig und von der politischen Rhetorik verkleidet – die eine  globale Umgestaltung einläuten, die zur Fertigstellung der geplanten Welt-Regierung führen wird.

Am 7. September 2009 veröffentlichte die UN ihre Trade and Development Report, der forderte:

* Die Einrichtung einer globalen Zentralbank .

* Die Schaffung einer einheitlichen Weltwährung .

* Eine neue Steuer auf jeglichen internationalen Handel .

* Mehr Befugnisse für internationale Regulierungsbehörden.

* Erhöhte staatliche Eingriffe in den Finanzsektor .

* Weitere Rettungsaktionen für die kollabierenden Banken und Industrien.

* Verstärkte Nutzung der staatlichen Preiskontrolle

* Erhöhte Intervention in den globalen Lebensmittelmarkt.

* Ein cap-and-trade-Kohlenstoff-System für den Emissionshandel.

Die einheitliche Währung wird auf IWF Sonderziehungsrechten (SZR) beruhen, und alle nationalen und regionalen Währungen werden zu einem festen Wechselkurs mit SZRs und anderen Währungen austauschbar sein. Die Wechselkurse werden vom IWF verwaltet werden. Dadurch ist das SZR de facto Weltwährung.

Nun werden die Inflation und die Handels-Zyklen auf globaler Ebene geschaffen, und zwar durch die Ausgabe von SZRs. Der relative Wohlstand der einzelnen Nationen wird durch den IWF über die Anpassung von Wechselkursen gesteuert werden.

Im Jahr 2009 bestehen Nahrungsmittelnotstände in 31 Ländern, und es wird geschätzt, dass zwischen 109 Millionen und 126 Millionen Menschen, die meisten von ihnen in Afrika südlich der Sahara und in Südasien,  seit 2006 aufgrund der höheren Nahrungsmittelpreise unterhalb der Armutsgrenze gefallen sein können. Märkte funktionieren nicht in einer geordneten Art und Weise. Außerdem geht aus den Vorhersagen der Sonderorganisationen hervor, dass die Nahrungsmittelpreise erwartungsgemäss langfristig hoch bleiben werden. “

Indem er dem freien Markt die Schuld zuschiebt, ignoriert der Bericht die großen Verzerrungen auf dem internationalen Lebensmittel-Markt, die durch Regierungs- (und Rothschild-) Beteiligung verursacht sind, zum Beispiel die riesigen Subventions-Förderung für die Erzeugung von Biokraftstoffen in Namen des Kampfes gegen den Klimawandel.

Am Ende dieses Artikels können Sie eine detailliertere Liste der UNCTAD Vorschläge zur Übernahme der Weltregierung mittels Geldes sehen.

The Raw Story bringt ein F.T. Interview mit Georg Soros:Man braucht wirklich, China in die Schaffung einer neuen Weltordnung, einer finanziellen Weltordnung, hereinzubringen. Ich denke, das wird schon verwirklicht, weil die G 20 sich tatsächlich in diese Richtung bewegt.” Soros machte sich auch für die Schaffung zumindest einer begrenzten globalen Währung stark.

Soros sagte, die IWF Sonderziehungsrechte – könnten das Rückgrat einer neuen globalen Währung werden. “Sonderziehungsrechte oder SZRs wurden 1969 als eine Art Währungs-Ergänzung für die Rücklagen der Länder geschaffen. Ihr Wert wird durch eine Formel auf der Grundlage der Werte des Dollars, des britischen Pfunds, des japanischen Yens und des Euros bestimmt.

Wie Soros feststellte, hat China selbst die Schaffung einer globalen Reservewährung aus den SZR des IWF befürwortet. Europäische Staats-und Regierungschefs wie der britische Premierminister Gordon Brown und der französische Präsident, Nicolas Sarkozy, haben auch die Erweiterung der Rolle des IWF in der entstehenden globalen Wirtschaft gefordert.

Einige Kritiker des globalen Finanzsystems haben argumentiert, dass die SZRs wie das dünne Ende des Keils zur Schaffung einer Weltregierung seien, dass der IWF und die G-20 die Souveränität der Nationen untergraben, indem sie den nationalen Politikern die Kontrolle über die Wirtschaftspolitik aus den Händen nehmen. Soros’ Kommentare werden diese Bedenken wahrscheinlich nicht  zerstreuen.

Kommentar
Somit ist Adam Weishaupts Erbe heute der Welt-Kommunismus (wie oben und vom UNO General-Sekretär zum Ausdruck gebracht), der keineswegs mit dem Fall der Sowjetunion im Jahr 1990 starb sowie der korporative Faschismus. Genau wie die Illuminaten verbreiteten die Kommunisten sich im Verborgenen, wie Sauerteig in der Elite der Welt.

Die Folge ist, dass das politische Spektrum aufhörte zu existieren – der Begriff von rechts und links macht keinen Sinn mehr. Wahlen sind nur ein Theater, um zu versuchen, den demokratischen Schein aufrechtzuerhalten. Das Programm ist das gleiche, egal, wer gewinnt: Demontage des Christentum und des Nationalstaats zugunsten eines Weltstaats, Adam Weishaupts “hehres Ziels des Illuminismus” – wie die EU schreibt (explanatory statement).

Wenn die Stimme des Volkes  ein verfassungsrechtlich gesicherter Bremsklotz sein sollte,  um zB. den Vertrag von Lissabon zu stoppen, verwehren die Illuministen schändlicherweise den Völkern ihr Recht – oder ignorieren die Abstimmungsergebnisse.

Weishaupt sagte der Name Illuminaten (Illuministen) sei von  luziferischen Lehren abgeleitet und bedeute “Inhaber des Lichtes.” Weishaupts Idee vom luziferischen Eine-Welt-Staat hat die Kultur, die unsere Vorfahren in den vergangenen 2.000 Jahren entwickelt hatten, vernichtet.

Die barbarische Anti-Kultur, die ihren Platz einnimmt, ist die Mentalhygiene, die mit den Perversitäten der Frankfurter Schule – der kommunistischen 68er Revolution – verschmolz und jetzt auch noch den Islamismus umarmt. Der “edle” Zweck ist die Zerstörung der alten Weltordnung, um sie durch eine dumme und gewalttätige Leere, die von den  Illuministen die Neue Weltordnung benannt wird (siehe Videos am rechten Rand dieses Blogs), zu ersetzen.

Was Adam Weishaupt erreichte, war, die christliche Seele zu zerstören, die er als abtrünniger Jesuit so hasste – indem er an ihrer Stelle – nichts anbrachte. Des Weiteren wird der Reichtum der westlichen Welt an die sich nie entwickelnden Länder umverteilt werden, deren Bevölkerungen ständig kräftig zunehmen, denen wir “CO2-verschuldet” sind, in deren Schuld wir wegen der Fernen Kolonialzeit  stehen, die ihnen unentbehrliche  westliche Technik brachte – ohne die ihr Elend noch grösser wäre.

Des Weiteren weil unsere Vorfahren vor 900 Jahren es wagten, dem Islam auf den Schlachtfeldern, die die Muslime so blutig und unmenschlich vom Christentum übernommen hatten, entgegenzutreten – anstatt zu warten, bis der Islam zu uns käme, um auch unsere länder zu erobern. Dies sei eine schwere Sünde, für die unsere hasserfüllten korrupten Politiker, die einer Gehirnwäsche unterzogen worden sein müssen, uns nun schwer büssen lassen -  indem sie uns durch ihre böswillige Einwanderungspolitik den islamischen Löwen zum frass werfen – auf Kosten unseres Geldes, unserer Sicherheit und Würde!

Ich frage mich oft, warum unsere Politiker sich Weishaupt dermassen unterworfen haben, dass sie aufgehört haben, Politiker zu sein. Politiker haben gekämpft und diskutiert – jetzt akzeptieren sie einfach alles und geben unverzüglich der Neuen Weltordnung nach – im Konsens!

Die Illuministen bauen jetzt Weishaupts Eine-Welt-Staat, und zwar durch das, was sie Weltregieren/world governance nennen: Die Illuministen übernehmen die Macht in einem Bereich nach dem anderen, am deutlichsten jetzt im Bereich der Finanzen/Wirtschaft – die Seele des Meisters Weishaupts, Rothschild, der das Geld der Welt Geld beherrscht.

Sie nehmen ein Patent auf das Klima, und sie bringen die Welt dorthin, wo sie sie haben wollen: in die lebendige Hölle einer neuen Sowjetunion. Wir müssen sogar dankbar sein, wenn ihr Krieg gegen den Terror, uns nicht den 3. Weltkrieg bringt. Ihr Werkzeug sind “Krisen”, die auf Grausamkeit und Lügen basieren, und hier und hier, die sie selbst schaffen – und  dann als Entschuldigung verwenden, um immer mehr Macht an sich zu grapschen – zugunsten wessen? Ihres Meisters, Rothschild, ihrer Brieftaschen und Karrieren.

Das Folgende ist regelrechte, altsowjetische Plan-Wirtschaft – ohne Belohnung für Fleiss und Erfindungsgabe. Wie wir aus Sowjet-Zeiten wissen, führt das wegen der menschlichen natürlichen Faulheit zur gesellschaftlichen Armut.

“Globales Regieren/world governance” durch inflationäre Geld-Produktion und Regulierung: Der UNCTAD Trade and Development Report 2009:
Kapitel 3 E Schlussfolgerungen

1. Ein wichtiges Ziel der Reform des Regelwerks sollte die Ausmerzung von Finanzinstrumenten ohne gesellschaftliche Rentabilität und die Schaffung von Anreizen sein, um die Mittel in Investitionen mit hohen sozialen Renditen zu kanalisieren.

2. Regulatory Arbitrage kann nur dadurch verhindert werden, dass die Regulierungsbehörden in der Lage sind, das gesamte Finanzsystem zu decken und sicherzustellen, dass alle finanziellen Transaktionen überwacht werden.

3. Es ist notwendig, Mikro-Aufsichtsvorschriften mit der makroökonomischen Aufsicht zu ergänzen, um den  Leverage-Zyklus auszugleichen.

4. Die Anreize der Rating-Agenturen könnten durch die Einrichtung einer Regulierungsbehörde, die die Tätigkeit der Agenturen überwacht verbessert werden.

5. Die Teilnahme der Entwicklungsländer an den verschiedenen Einrichtungen unterschiedlicher regulatorischer Anforderungen.

6. Chapter IV D Unterabschnitt 3: Der Bericht der Stiglitz Kommission: Reform mit Sonderziehungsrechten (SZRs) als die wichtigste Form der internationalen Liquidität.

7. Ein System verwalteter flexibler Wechselkurse. Das Bretton-Woods-System und das Europäische Währungssystem bieten Präzedenzfälle.

8. Besser, wenn die Länder, deren Währungen unter dem Druck der Abwertung stehen, sich in ihrem Kampf gegen die Spekulation mit den monetären Behörden der Länder, deren Währungen unter Druck stehen, aufgewertet zu werden, verbinden.

9. Beispiel: Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) sowie China, Japan und die Republik Korea (ASEAN +3): kollektiv verwaltete Fonds, die die Devisenreserven dieser Länder vereinigen.

10. Das wirtschaftliche Weltregieren würde eine größere Kohärenz gewinnen, wenn multilaterale Handelsregeln durch ein effektives System der Überwachung und Koordinierung der makroökonomischen Politik ergänzt würden. So weit, ist wirtschaftspolitische Überwachung durch den IWF nur wirksam für die Länder, die vom  Fonds Darlehen aufnehmen ( was für ein Elend für solche Länder – siehe das Jahr 2000!).

11. Kapitel V F: Die Länder müssen globale Maßnahmen zur Abschwächung des Klimawandels ergreifen. Sie müssen die Verantwortung für die Akkumulation von Emissionen, die das globale Klima beeinflusst, und die sich aus ihren Handlungen in der Vergangenheit ergeben, übernehmen. Wenn gestärkt, könnten viele der Elemente sich  … auf die stärkere Beteiligung der Entwicklungsländer in diesen Bemühungen auswirken.

12. Einführung eines Preises für die Emissionen in Form von Steuern oder handelbaren Emissionsrechten, …, könnte dazu beitragen, einen Prozess zur Schaffung von Niedrig-Kohlenstoff-Wirtschaften in Bewegung zu setzen

13. Direkte staatliche Eingriffe in Form von Emissionsnormen und strengen Vorschriften.

14. Die internationale Gemeinschaft kann die industrielle Entwicklung in dieser Richtung unterstützen, indem sie den Entwicklungsländern einen ausreichenden politischen Spielraum im Rahmen der einschlägigen internationalen Übereinkommen über den Klimawandel, Handel, ausländische Direktinvestitionen und geistige Eigentumsrechte einräumen. Es den Banken ermöglichen , Dollar-Reserven auf ein spezielles “Substitutions-Konto des IWF” einzuzahlen, das in SZRs geführt wird. Die SZRs könnten auch genutzt werden, um internationale Zahlungen zu begleichen. Das Risiko müsste entweder durch die Generierung von höheren Einnahmen durch den IWF oder durch Garantien von Mitgliedstaaten abgedeckt werden.

15. Eine neue “Global Reserve Bank” oder einen reformierten IWF auf die Ausgabe einer “künstlichen” Reservewährung, wie des “BANCOR” von Keynes in seinen Bretton-Woods-Vorschlägen für eine Internationale Clearing Union aktivieren. Das neue globale Reserve System könnte auf dem bestehenden System der SZRs gebaut werden.

16. Eine Möglichkeit ist, dass die Länder vereinbaren, ihre eigenen Währungen mit der neuen Währung auszutauschen, so dass die globale Währung durch einen Korb von Währungen aller Mitglieder unterstützt würde. Aber auch andere Varianten sind bei der Kommission im Gespräch. Das neue System könnte Sanktionen gegen Länder enthalten, die Defizite halten und auch gegen die Länder , die Überschüsse halten.

17. Die G-20 kündigte auf ihrem Londoner Gipfel im April 2009  ihre Unterstützung für eine neue allgemeine SZR-Zuteilung an, die 250 Milliarden Dollar in die Weltwirtschaft injizieren würde und die globale Liquidität erhöhen würde. Allerdings ist ein großes Problem des G-20-Vorschlags, dass die neuen SZRs unter den verschiedenen Mitgliedern des IWF so zugewiesen werden, dass die G-7-Länder mehr als 45 Prozent der neu zugeteilten SZRs bekommen würden, während weniger als 37 Prozent den Entwicklungs- und Schwellenländern bereitgestellt werden würden, und weniger als 8 Prozent auf Länder mit niedrigem Einkommen anfallen würden.

18. SZRs sollten Mitgliedstaaten auf der Grundlage einiger Schätzung der Nachfrage nach  Reserven, oder, allgemeiner, nach einem Urteil über die “Notwendigkeit” zuteil werden.

19. Das G-20-Treffen der Finanzminister im April 2009 stimmte dem Vorschlag von einer antizyklischen Ausgabe von SZRs zu. Wenn der Zweck der SZR-Zuteilung sei, das globale Wachstum der gesamtwirtschaftlichen Produktion zu stabilisieren, wäre es wohl angebracht, mehr SZRs auszugeben, wenn das globale Wachstum niedrig ist – und kleinere Mengen oder  Entzug von  SZRs in Zeiten des schnellen globalen Wirtschaftswachstums zu praktizieren.

20. Lohnkürzungen haben eine sofortige dämpfende Wirkung auf die Binnennachfrage undführen zur weiteren Destabilisierung der Wirtschaft. Darüber hinaus sind Lohnkürzungen von der Größenordnung, die notwendig ist, um die Wettbewerbsfähigkeit wiederherzustellen, deflationär und erweitern die allgemeine Depression der Produktion und der Investitionen. Das Ziel, den Ländern bedingungslosen Zugang zu internationaler Liquidität zu gewähren, sollte sein, sicherzustellen, dass das Niveau der Einfuhren beibehalten werden kann, und nicht zur Rettung von ausländischen Investoren verwendet wird.  http://euro-med.dk/?p=13835

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Brodsky frei gelassen

Die Arabischen Emirate fordern von Deutschland Aufklärung über den Fall des auf freien Fuss gesetzten mutmasslichen Mossad-Agenten.

Dieses undatierte Bild, das vom Medienbüro des Emirs von Dubai am 15. Februar 2010 veröffentlicht wurde, soll Michael Bodenheimer, Inhaber eines deutschen Passes zeigen. Der Mann sei dann als Uri Brodsky identifiziert worden. (Bild: AP Photo)

Dieses undatierte Bild, das vom Medienbüro des Emirs von Dubai am 15. Februar 2010 veröffentlicht wurde, soll Michael Bodenheimer, Inhaber eines deutschen Passes zeigen. Der Mann sei dann als Uri Brodsky identifiziert worden. (Bild: AP Photo)

Verstimmung zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Deutschland: Der mutmassliche Agent des israelischen Geheimdienstes, Uri Brodsky, war von Polen an Deutschland ausgeliefert worden. Das Kölner Amtsgericht entschied am Freitag aber, dass eine weitere Untersuchungshaft unverhältnismässig sei, da dem Beschuldigten wegen Falschbeurkundung nur eine Geldstrafe drohe.

Brodsky, wird beschuldigt, einem der an dem Mordanschlag auf den Hamas Funktionär Mahmud al Mabhuh am 19. Januar in Dubai beteiligten Attentäter einen deutschen Pass besorgt zu haben. Hinter dem Anschlag wird der Mossad vermutet.

Das Aussenministerium der Emirate wolle nun von Berlin wissen, warum der Verdächtige freigelassen worden sei, obwohl der Fall weiter laufe, sagte Sprecher Abdel Rahim al Awadi. Es müsse sichergestellt sein, dass der unter dem Aliasnamen Uri Brodsky auftretende Mann nichts mit dem Mord an einem führenden Hamas-Aktivisten im Januar in Dubai zu tun habe. Dubai ist Teil der VAE.

weiter: http://www.20min.ch/news/ausland/story/Emirate-irritiert-ueber-Deutschland-23815894

Hat vielleicht irgendjemand etwas anderes geglaubt?

Mossad-Mitarbeiter mit deutschem Pass haben in diesem unserem Lande freies Tätigkeitsfeld und völlige “Narrenfreiheit” – gemäß Anweisung an unseren wandernden Hosenanzug – ausgezeichnet mit der höchsten B´NAI-B´RITH-Medaille..

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »