Feeds:
Beiträge
Kommentare

Wenn Sie uns durch einen Betrag unterstützen wollen, die Honigmann-Nachrichten und Honigmann-Treffen aufrecht zu erhalten,

so können Sie uns Ihre Spende übers

  -> Spendenkonto  ( bitte anklicken ) zusenden  –  herzlichen Dank.

.

.

Themen:

  1. „Slow Baking“ gegen Reizdarm – http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20545-2016-08-25.html
  2. Entgiften Sie Ihren Körper von Parasiten – https://www.europnews.org/2016-09-22-entgiften-sie-ihren-koerper-von-parasiten.html
  3. Der Krieg gegen Bargeld hat begonnen – http://www.pravda-tv.com/2016/09/der-krieg-gegen-bargeld-hat-begonnen/
  4. Die wahren Kosten des Krieges: VS-Studie belegt astronomische Ausgaben – http://zuerst.de/2016/09/22/die-wahren-kosten-des-krieges-us-studie-belegt-astronomische-ausgaben/
  5. Schiedsgerichte der Freihandelsabkommen: Und die VSA gewinnen immer… – https://www.contra-magazin.com/2016/09/schiedsgerichte-der-freihandelsabkommen-und-die-usa-gewinnen-immer/
  6. Pentagon: Rußland ist größte Gefahr für VSA – https://deutsch.rt.com/newsticker/41068-pentagon-russland-ist-grosste-gefahr/
  7. “Glücksindex”: Aruba ist die glücklichste Insel der Welt – http://latina-press.com/news/226658-gluecksindex-aruba-ist-die-gluecklichste-insel-der-welt/
  8. Chile zieht seine Soldaten aus Haiti ab – https://amerika21.de/2016/09/160562/chile-haiti-minustah-abzug
  9. 30 ausländische Geheimdienstoffiziere durch russische Kalibr getötet – http://uncut-news.ch/2016/09/22/30-auslaendische-geheimdienstoffiziere-durch-russische-kalibr-getoetet/
  10. VS-Soldaten im Irak: Gruppenvergewaltigung, Mord & Leichenschändung – http://brd-schwindel.org/us-soldaten-im-irak-gruppenvergewaltigung-mord-leichenschaendung/
  11. Erdogan gibt Poroschenko Versprechen – http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/28205-Erdogan-gibt-Poroschenko-Versprechen.html
  12. China würdigt Bedeutung des chinesisch-mongolisch-russischen Wirtschaftskorridors – http://german.chinatoday.com.cn/zhuanti/2016-09/22/content_728193.htm
  13. VSA verlegen nach nordkoreanischem Raketentest B-1B-Bomber nach Südkorea – http://german.china.org.cn/txt/2016-09/22/content_39349671.htm
  14. Lavrov bietet VSA erneut Waffenstillstand in Syrien an – https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/09/22/lavrov-bietet-usa-erneut-waffenstillstand-in-syrien-an/
  15. Putin zu Eltern des getöteten Polizisten: „Ich danke Ihnen für Ihren Sohn. Er ist ein wahrer Held!“ – http://brd-schwindel.org/putin-zu-eltern-des-getoeteten-polizisten-ich-danke-ihnen-fuer-ihren-sohn-er-ist-ein-wahrer-held/
  16. Moosgau besorgt über Nato-Pläne zur Stationierung neuartiger Atombomben in Europa – https://de.sputniknews.com/politik/20160922/312670310/moskau-besorgt-nato-plaene-atombomben-europa.html
  17. Entflechtung der Truppen im Donbass: „Von der Waffenruhe zum Frieden“ – https://de.sputniknews.com/politik/20160921/312649740/donbass-entflechtung-truppen-frieden.html
  18. EU: Keine Zustimmung zur Ratifizierung des Pariser Klima-Abkommens – http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/eu-keine-zustimmung-zur-ratifizierung-des-pariser-klima-abkommens/
  19. TiSA – Wie das Dienstleistungs-TTIP heimlich umgesetzt werden soll – https://deutsch.rt.com/europa/41031-tisa–wie-dienstleistungs-ttip/
  20. VN beschließt die „ERMÄCHTIGUNG DER FLÜCHTLINGE“, die entmündigten Völker Europas zu überrennen! – http://brd-schwindel.org/un-beschliesst-die-ermaechtigung-der-fluechtlinge-die-entmuendigten-voelker-europas-zu-ueberrennen/
  21. Sammellager außerhalb EU: Orbán will mehr als eine Million Flüchtlinge abschieben – http://www.anonymousnews.ru/2016/09/22/sammellager-ausserhalb-eu-orban-will-mehr-als-eine-million-fluechtlinge-abschieben/
  22. 550.000 abgelehnte Asylbewerber leben in Deutschland – Pro Asyl verhindert Rückführung „systematisch“ – http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/550-000-abgelehnte-asylbewerber-leben-in-deutschland-pro-asyl-verhindert-rueckfuehrung-systematisch-a1358872.html
  23. CSU: Randalierende Bautzen-Flüchtlinge in München nicht willkommen – https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/csu-randalierende-bautzen-fluechtlinge-in-muenchen-nicht-willkommen/
  24. Krieg gegen Rußland? VS-Armee verschifft 415 Schiffscontainer mit mehr als 5.000 Tonnen Munition nach Deutschland! – http://derwaechter.net/krieg-gegen-russland-us-armee-verschifft-415-schiffscontainer-mit-mehr-als-5-000-tonnen-munition-nach-deutschland
  25. Weckruf an den deutschen Michel – https://lupocattivoblog.com/2016/09/23/weckruf-an-den-deutschen-michel/
  26. Walnüsse können einen ganzen Pillenkoffer ersetzen – https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/03/06/walnuesse-koennen-einen-ganzen-pillenkoffer-ersetzen/

*

Die Honigmann-Seiten sind für eine kritische Information und Meinungsbildung wichtig, aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie/euch, um Unterstützung mit einer kleinen Spende.

Auf vielfachen Wunsch hier nochmals der Konkludenten Vertrag neu

Herzlichen Dank! . …und hier gehts zum Honigmann-Shop: die neue Pollenernte ist eingetroffen! (bevorratet euch !) : http://www.honigmann-shop.de/ . .

Gruß

Der Honigmann


Honigmann Mutter Erde Schwäbisch Gmündersberg 2016-05-03


So weit die Füße tragen ist ein 1955 zum ersten Mal veröffentlichter Roman von Josef Martin Bauer (1901–1970) um einen deutschen Kriegsgefangenen, der nach dem Zweiten Weltkrieg 1949 aus einem ostsibirischen Gefangenenlager flieht und eine abenteuerliche Flucht nach Hause antritt.

Der Roman war Vorlage eines gleichnamigen sechsteiligen Fernsehfilms von 1959, der zu einem der ersten Straßenfeger des deutschen Fernsehens wurde

Richard Geyer

.

Im Angedenken an die Kriegsgefangenen

Der Honigmann

.


Wenn ich an einem schönen Tag herbst-wald
Der Mittagsstunde habe acht,
Und lehne unter meinem Baum
So mitten in der Trauben Pracht.

Wenn die Zeitlose übers Tal
Den amethistnen Teppich webt,
Auf dem der letzte Schmetterling
So schillernd wie der frühste bebt.

Dann denk‘ ich wenig drüber nach,
Wie’s nun verkümmert Tag für Tag,
Und kann mit halbverschlossnem Blick
Vom Lenze träumen und von Glück.

Du mit dem frischgefallnen Schnee,
Du tust mir in den Augen weh!
Willst uns den Winter schon bereiten:
Von Schlucht zu Schlucht sieht man ihn gleiten,
Und bald, bald wälzt er sich herab
Von dir, o Säntis! ödes Grab!

Annette von Droste-Hülshoff

.

Gruß an die Herbstzeit

Der Honigmann

.


us-jagdflugzeug-f-35a
US Air Force / Airman 1st Class Jason Couillard Technik
Ein US-Jagdflugzeug F-35A der fünften Generation ist bei einem Übungsflug über der Luftwaffenbasis Mountain Home im US-Bundesstaat Idaho in Brand geraten, berichtet das Portal Defense News unter Berufung auf die US-Luftstreitkräfte.

Nach vorliegenden Angaben hat sich das Heckteil der Maschine entzündet. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, und niemand ist zu Schaden gekommen.

Wie US-Militärsprecher Mark Graff sagte, wurden der Pilot und drei Flugzeugingenieure zur vorsorglichen ärztlichen Untersuchung in ein medizinisches Zentrum gebracht. Die Umstände des Vorfalls werden noch ermittelt. Laut Defense News sind auf dem Gelände der Luftwaffenbasis sieben Kampfjets F-35A im Rahmen einer Luftabwehrübung stationiert.

Mehr: https://de.sputniknews.com/technik/20160924/312690853/us-kampfflieger-faengt-feuer.html

.
Gruß an die Looser
Der Honigmann
.

 

dem-deutschen-volke

Den folgenden Beitrag haben wir beim Journal Alternative Medien gefunden und wir empfehlen allen Lesern dringend diesen vollständig durchzulesen.

Dort hat sich ein “deutsches Mädchen“ zu Wort gemeldet und in dem Beitrag schildert sie, wie es ihr in ihrem Aufwachprozess ergangen ist und welche Schlussfolgerungen sie persönlich gezogen hat. Sehr lesenswert ist auch der Appell zum Schluss, gerichtet an die vielen Blockwarte, Verleumder, Antifanten, und dergleichen. Los geht’s:


LESEN, BEGREIFEN, TEILEN: Ein „deutsches Mädchen“ spricht

Am 29. August 2016 veröffentlichten wir hier beim Journal Alternative Medien den Beitrag „Gerard Menuhin: Stellungnahme zu Kommentaren“, in welchem sich – wie der Titel bereits sagt – Herr Menuhin zu Kommentaren geäußert hatte, die nach der Veröffentlichung seines Exklusiv-Beitrags „Gerard Menuhin: Gedanken zur menschlichen Rasse und wie sie hätte erfolgreich sein können“ hereinkamen.

Nun hat sich am heutigen 23. September ein „deutsches Mädchen“ per Kommentar geäußert und dieser Kommentar ist aus Sicht der Redaktion derart wichtig, dass er hiermit als Beitrag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, um zu verhindern, dass das, was das „deutsche Mädchen“ zu sagen hat, einfach nur im Kommentarbereich untergeht.

Werte Leser, nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie bis zum Schluss; es gibt dem, was das „deutsche Mädchen“ hier schreibt, wohl kaum etwas hinzuzufügen.

– Die Redaktion –


Von „deutsches Mädchen“, 23. September 2016

Sehr geehrter Herr Menuhin,

ich möchte Ihnen angelehnt an die Kommentare in dem Artikel nun meinen eigenen zukommen lassen und wer die Muße hat sich meinen persönlichen Weg durch das Politik schlamassel anzutun, der ist ebenfalls herzlich zum Lesen eingeladen:

Bis vor etwas über einem Jahr war ich eine überzeugte Wählerin der Sozialdemokraten (SPD). Für Politik habe ich mich bis dato nur mäßig interessiert. Die wichtigsten Anliegen der Parteien waren öffentlich nicht zu überhören und ich hatte nicht den geringsten Zweifel daran, dass mir die Wahrheit und nichts als die Wahrheit erzählt wurde.

In Deutschland werden die Amerikaner oftmals als „dumm gehalten“ verhöhnt, weil man Ihnen eine „vor-zensierte“, verwaschene Nachrichtenerstattung nachsagt. Ich war immer stolz Deutsche zu sein, da es bei uns ja Gott sei Dank „anders“ ist. Dann kam der 04.09.2015.

Anfangs las ich Artikel über „heldenhafte Menschen“ die Flüchtlinge sogar bei sich zu Hause aufnahmen und fand es total gut. Für mich ein weiterer Grund stolz auf mein Land zu sein.

Doch irgendwann wurden Stimmen laut, die mich irritierten und ich begann mich etwas intensiver mit der Materie zu beschäftigen. Irgendetwas an der ganzen Sache und dem nicht enden wollenden Strom von Zuwanderern schien mir faul. So griff ich auf Alternative Medien zurück und begann insbesondere auch die Nachrichten im Ausland zu verfolgen, sowie mit Menschen anderer Kulturen vor Ort zu sprechen. Und plötzlich zeichnete sich ein völlig anderes Bild für mich ab.

Ich begann meine Zweifel über die derzeitige Politik öffentlich zu äußern, unter anderem auch auf Facebook. Ich dachte mir nichts dabei, denn schließlich leben wir ja in einem Land der „Meinungsfreiheit“!

Was dann geschah verschlug mir die Sprache. Ich muss anmerken dass ein Großteil neutral oder auch zustimmend reagierte und dennoch waren einige Menschen dabei, die hoch gingen wie Raketen. Zwei Freunde löschten mich von ihrer Liste und bezeichneten mich als „Nazi und rechtsradikal.“ Ich war milde ausgedrückt fassungslos, da ich in einem globalen Unternehmen arbeite, viele ausländische Freunde habe und immer liberal und weltoffen eingestellt war. Das weiß auch jeder der mich kennt sehr genau.

Damals war mir noch nicht klar, dass die Worte „Flüchtling und Aber“ sollten sie in einem Satz ausgesprochen werden, zu einem sozialen Todesurteil führten.

Letztlich kann ich froh darüber sein, denn gerade diese Vorwürfe waren es, die mich dazu animierten noch mehr zu recherchieren, zu hinterfragen und nun ernsthaft die „Wahrheit“ finden zu wollen.

Wie es im Grunde genommen schon fast ein logisches Gesetz haltloser Vorwürfe und einer ständigen, mir völlig unbegreiflichen Beschuldigung ein „Nazi“ zu sein war, beschäftigte ich mich auch irgendwann mit dem Nationalsozialismus und den so genannten „dunkelsten Jahren“ der Deutschen Geschichte.

Irritiert stellte ich fest, dass es tatsächlich eine weit verbreitete Version der Geschichte gab, die vollkommen anders war, als das was uns allen so selbstverständlich beigebracht wurde. Und ich kam nicht umhin zu sehen, dass die so genannten „Revisionisten“ oftmals die besseren Argumente hatten.

Verstehen Sie mich nicht falsch. Es geht mir nicht um eine „Reinwaschung“ des Deutschen Gewissens, sondern darum „die Wahrheit“ zu finden über das was wirklich geschah.

Wie auch immer sie aussehen mag. Ich hatte nie ein Problem damit, dass meine Vorfahren diese schlimmen Taten begangen haben (sollen…). Ich fand es schlimm, habe mich aber nie schuldig gefühlt, da ich ohnehin ein sehr fremdenfreundlicher und weltoffener Mensch bin und selbst meine Eltern zu dieser Zeit noch nicht lebten.

Eine kollektive Staatsschuld habe ich immer von mir gewiesen, da es sonst wohl keinen einzigen Menschen auf der Welt gäbe, der „schuldlos“ wäre. Angefangen vom frisch geborenen Säugling bis hin zum Greis, der Zeit seines Lebens nur friedlich auf einem Bauernhof lebte.

Ich dachte zurück an meine inzwischen verstorbenen Großeltern, mit denen ich oft über die Zeit unter Hitler gesprochen hatte.

Ich erinnere mich deutlich an das Glänzen in den Augen meiner Großmutter wenn sie vom Bund der deutschen Mädchen sprach, von der Freude und dem Wohlstand im Lande und dem Frieden und Zusammenhalt. Und ich erinnere mich deutlich daran, wie ich sie auf die Vergasungen der Juden ansprach und den Gesichtsausdruck, den sie dann bekam…

Offen gestanden sah sie mich an, als hätte ich ihr gerade erzählt, dass in ihrem Vorgarten Ufos gelandet sind. Sie runzelte die Stirn und sagte: „Also davon haben wir nichts gewusst…“ und ich wusste, dass sie die Wahrheit sprach. Es irritierte mich, doch es gab überhaupt keinen Zweifel.

Sie erzählte mir u.a vom Kriegsende, von der roten Armee bzw den russischen Kampftruppen vor der man sich schützen musste, aber auch von den russischen Besatzungstruppen, die sehr gut und freundlich waren. Unter anderem verhinderten diese lange Zeit, dass mein Uropa, ein ehemaliger SA Mann, ins KZ verschleppt wurde.

Sie warnten die Alliierten davor ihn mit zu nehmen und schickten regelmäßig Soldaten, die sicher stellten, dass ihm kein Haar gekrümmt wurde. Dies ging so lange bis die Russen irgendwann abzogen. Dann kamen die Alliierten wieder und nahmen ihn mit.

Mein erster Gedanke war…Was macht ein deutscher SA Mann in einem KZ? Es machte keinen Sinn für mich, da doch die Insassen des Kzs angeblich von den selben Leuten befreit wurden, die ihn jetzt dahin brachten.

Ich weiß nicht wie, aber er kam wieder raus. Im KZ haben sie ihm die Nieren kaputt geschlagen, er hatte sein ganzes Leben lang Probleme deshalb. Unter anderem erzählte er, dass er von Glück reden konnte, dass er „nur“ bei der SA war, denn den SS Männern hätte man bei lebendigem Leib die Zunge raus geschnitten. Er sagte, diese Schreie würde er nie vergessen.

Wenn man die Geschichte bedenkt und die Alliierten als die großen Befreier gewöhnt ist, dann mutet diese Version doch recht merkwürdig an.

Dabei waren meine Großeltern, die bekennender Weise von dieser Zeit unter Hitler begeistert waren, keineswegs ausländerfeindlich und bösartig. Sie gehörten zu den friedlichsten, lustigsten und fröhlichsten Menschen die ich kannte. Es passte so gar nicht zu der Version des „deutschen Monsters“, die wir kennen und zu denen sie eigentlich gehört haben müssten.

Ich begann also die Geschichte zurück zu verfolgen. Ich fand Aufzeichnungen einer weltweiten SS, in der jeder willkommen war, ich hörte Reden von Hitler, in denen er sich ganz klar gegen Krieg aussprach und den Feind immer nur in „einer kleinen Gruppe von Menschen“ sah, die weltweit die ganze Welt gegeneinander aufhetzten. Laut seinen Aussagen handelte es sich um jüdische Bankiers und Kapitalisten.

Ich hörte Reden von Menschen aus aller Welt, unter anderem von einem schwarzen Pfarrer, der die deutsche Geschichte als erlogen bezeichnete. Ich sprach mit Indern, die Hitler heute noch verehren und hörte auch die Reden von Freedman, churchill und Kennedy. Ich las die Originalausgabe von „mein Kampf“ und musste bald lachen, als Adolf Hitler ein Szenario beschrieb, wie es auch heute wieder der Fall ist..von der Gleichschaltung der Parteien, über die Einschleusung und Übervorteilung von Fremden, bis hin zur Zensur der Presse, die nichts anderes tut als die Wahrheit zu verschweigen und den Globalismus zu propagieren.

Ich las das Parteiprogramm der NSDAP und erfuhr von den Dingen die Hitler erschaffen hatte, wie die Entwaffnung der Polizei, die 25 % Nachlassregel für Darlehen für Ehepaare mit Kind (wenn man also vier Kinder hatte, dann wurde einem quasi vom Staat ein Haus geschenkt) und viele andere gute Dinge, die in dieser „dunklen Zeit“ geschahen.

Ich erfuhr vom damaligen Tierschutzgesetz und der beinahe null Prozent Arbeitslosigkeit. Und ich fragte mich aufrichtig: „Kann ein Mensch, der so großartige Dinge in seinem Land schafft ein solches Monster sein, wie es uns immer erzählt wird?“

Binnen kürzester Zeit veränderte sich mein komplettes Weltbild.

Dies alles machte mich so sakrisch wütend. Wütend über die Lügen, die Gehirnwäsche (auch bekannt als Entnazifizierung, wie ich jetzt weiß) und die heutige Politik. Wütend über die Blitzangriffe auf deutsche Zivilisten und Tiere, die Massenvergewaltigung von deutschen Kindern und die mutwillige und unnötige Zerstörung deutscher Kulturgüter.

Ich stieß auf die Geschichten heutiger so genannter „Nazis“ wie der Anwältin Silvia Stolz, die hinter Gitter musste, nur weil sie ihren Mandaten verteidigte und von all den anderen, die den Mut hatten eine andere Version der Geschichte zu erzählen, die sie auch belegen konnten und die dafür längere Haftstrafen bekamen, als es bei Vergewaltigern der Fall ist.

Da erst wurde mir klar, in was für einem kranken und falschen System voller Lügen und Gehirnwäsche wir leben und wie lächerlich und brüchig doch die offizielle Darstellung, sowohl vergangener als auch gegenwärtiger politischer Ereignisse ist.

In diesem Moment wünschte ich mir, es würde einer kommen und mit diesen Lügen aufräumen und endlich die Wahrheit ans Licht bringen.

Dann stieß ich auf ihr Buch. Es erschien beinahe zeitgleich mit meinem verzweifelten Wunsch nach einer handfesten und offiziellen Erlösung vom „Nazimythos“.

Ich möchte mich aufrichtig und herzlich bei Ihnen bedanken.

Nicht nur für Ihren Mut und ihre Fähigkeit, die Wahrheit so klar der Welt mit zuteilen, dass es weit mehr als die überholte „Nazikeule“ braucht um sie zu wiederlegen und selbst der dümmste Mensch einsehen müsste, dass die Fakten für sich sprechen. Auch nicht nur für ihre Großzügigkeit, mit der Sie Ihr Buch, das Ihnen eine Menge Geld gebracht hätte, einfach so an das Deutsche Volk zu verschenken. Nicht nur weil sie Jude sind und es deshalb besonders nachhaltig ist was Sie uns sagen und dies selbst viele große Anhänger der offiziellen Version verunsichert…

Ich danke Ihnen vor allem für Ihre „Menschlichkeit“. Ich danke Ihnen, dass Sie die Energie hatten all das zu recherchieren und es unabhängig von Status, Kultur und Religion der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen

Ich danke Ihnen für den Glauben an die Güte und Menschlichkeit des Deutschen Volkes, sowie Ihren Willen einfach nur die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Und am allermeisten danke ich Ihnen dafür, dass sie mir bestätigten, dass meine Großeltern und mein Volk, die guten Menschen waren, die ich immer unabhängig von allen Märchen in ihnen gesehen habe.

Sie haben die Ehre und das Andenken an unsere Ahnen wieder hergestellt und die Würde all der Opfer, die unter der Hand dieser Elite auf grausamste Weise umkamen gerettet.

Wenn ich jemanden wie Sie mit den Bahnhofsklatschern vergleiche, die sich für großherzig halten weil sie am Münchner Hauptbahnhof klatschen, wenn traumatisierte Flüchtlinge hier ankommen (was gibt es da bitte zu klatschen? Sowas ist zutiefst traurig wenn es wahr ist) und sie mit Teddybären bewerfen als wären es Popstars…

Oder wenn ich jemanden wie Sie mit jenen vergleiche für die es völlig in Ordnung ist, wenn Attentäter ihr eigenes Volk umbringen, aber es furchtbar unmenschlich finden, wenn man auch nur etwas dagegen sagt, dann brauche ich nicht lange zu überlegen, wer wahrhaft ein Guter Mensch ist.

Vielen Dank und bleiben Sie so wie Sie sind. Sie haben mehr Menschen geholfen als sie glauben.

Mit den allerbesten und wohlwollendsten Grüßen,

ein gewöhnliches „deutsches Mädchen“

Und nun an alle, die sich für gutherzig halten, wenn sie die „deutsche Schuld“ abarbeiten, während sie alles was dagegen spricht unbeachtet lassen:

Ich weiß, ihr wollt nichts böses, ihr haltet es für richtig was ihr tut.

Doch man kann den Wert einer Münze erst ermessen wenn man sich beide Seiten angesehen hat und was gut und was schlecht ist, lässt sich nicht an dem ermessen was uns erzählt wird, sondern nur an dem was sich in der Betrachtung der Ganzheit und der individuellen Offenheit gegenüber der Wahrheit zeigt.

Wenn eure Motivation Schuld ist und sich euer Hass lediglich gegen das eigene Volk richtet, dann ist das nichts weiter als eine umgedrehte Form des von euch so gehassten Rassismus.

Wenn eure Güte und Hilfsbereitschaft lediglich auf der Angst beruht, als Nazi abgestempelt zu werden oder etwas falsches zu tun, dann denkt ihr nicht selbstständig. Es „wird“ für euch gedacht.

Wer Apfelsamen sät wird keine Birnen ernten.

Wenn man euch sagen muss, was gut und was schlecht ist und ihr nicht den Mut aufbringt selbst zu entscheiden, dann wird euer Leben für immer und in allen Bereichen von Angst geleitet werden.

Und Angst sät nichts weiter als Hass, Neid, Kummer und Krieg.

Ich bin sicher, ihr zählt euch zu all jenen die das „damals“ nicht mitgemacht hätten…doch dies ist genau das was ihr jetzt tut…ihr macht den politisch anerkannten mainstream mit uns hasst und hetzt jeden der anders denkt.

Ihr könnt eine andere Meinung vertreten als ich oder viele andere, doch ihr könnt es nicht stehen lassen, dass es andere Meinungen als die eure gibt. Ist das Offenheit? Ist das Fairness? Ist das Güte?

Zeugt es von einer Motivation der Menschlichkeit und Menschenliebe andere Leute nieder zu machen, anzuzeigen, zu beleidigen und an den Pranger zu stellen?

Man darf die Version glauben, die man möchte. Dafür gibt es den Freien Willen und die ganze Wahrheit ist „noch“ nicht im Licht. D.h selbst ihr könntet Recht behalten mit eurer These. Doch eines möchte ich dringend anmerken: wer Hass sät, egal in welche Richtung, wird niemals Frieden ernten.

***

Hier die Original-Quelle: Journal Alternative Medien


Alle Rechte der auf N8Waechter.info verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.

Quelle: http://n8waechter.info/2016/09/lesen-begreifen-teilen-ein-deutsches-maedchen-spricht/

Gruß an die Erwachenden

TA KI

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/09/24/lesen-begreifen-teilen-ein-deutsches-maedchen-spricht/

.

Gruß an die denkende Jugend

Der Honigmann

.


us-militaerUS-amerikanische Militärs haben den Einsatz von weißem Phosphor bei Operationen gegen Gruppierungen der Terrormiliz Daesh (IS, Islamischer Staat) im Irak bestätigt, aber keine konkreten Details und auch nicht die Ziele dieser Einsätze offengelegt, wie die Zeitung „The Washington Post“ berichtet.

Die Schlussfolgerung, dass Geschosse mit weißem Phosphor zur Anwendung gekommen sind, wurde laut der Zeitung aufgrund einer Analyse der auf der Pentagon-Webseite veröffentlichten Fotos gezogen. Darauf seien mit diesem Stoff gefüllte Geschosse des Typs M825A1 des Kalibers 155 Millimeter zu sehen. Wie die Autoren des Artikels betonen, kann ein solches Geschoss einen zehnminütigen Rauchvorhang gewährleisten.

„Die Kräfte der Koalition nutzen diese Geschosse mit Vorsicht und stets gemäß dem Gesetz über bewaffnete Konflikte. Die M825A1 werden dort eingesetzt, wo es keine Zivilbevölkerung gibt, und auch nie gegen die Kräfte des Gegners“, hieß es in der Antwort eines Vertreters der US-geführten Koalition, des Oberst Joseph Scrocca, auf eine Anfrage der Zeitung. Ihm zufolge wird weißer Phosphor eingesetzt, „um einen Rauchvorhang zu schaffen und Signale zu geben“.

Laut einem anderen Vertreter der Koalition, Oberst John Dorrian, berücksichtigen die USA beim Einsatz solcher Geschosse „mögliche Nebenwirkungen auf Zivilisten und zivile Strukturen“. „Das US-Militär ergreift alle möglichen Vorkehrungen, um das Risiko zufälliger Verletzungen unter der Zivilbevölkerung und einen Schaden für zivile Objekte zu minimieren“, sagte er. Ihm zufolge wurden die erwähnten Fotos bei einer Operation der Koalition zur Unterstützung der kurdischen Einheiten im Norden des Iraks gemacht. Allerdings habe Oberst Dorrian nicht sagen können, ob diese Geschosse auf IS-Kämpfer oder auf Gebiete abgeworfen wurden, in denen sich Zivilisten befinden konnten. Die Vertreter des Pentagons haben die Frage, wie oft diese Stoffe eingesetzt wurden und ob damit gefüllte Geschosse auf IS-Stellungen abgeworfen wurden, nicht beantworten können, wie es im Artikel heißt.

Ungeachtet der Beteuerungen der US-Verteidigungsbehörde sind die Menschenrechtler besorgt, dass weißer Phosphor bei der in Vorbereitung befindlichen Operation zur Befreiung von Mossul eingesetzt werden könnte. „Die Streitkräfte der USA und des Iraks müssen auf den Einsatz von weißem Phosphor in Städten wie Mossul verzichten, denn egal welchen taktischen Vorteil das bietet, so wird er von den schlimmen Verbrennungen übertroffen, die friedlichen Menschen dadurch zugefügt werden“, warnt Mark Hiznay aus der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch, wie die „The Washington Post“ schreibt.

Phosphormunition entzündet sich beim Kontakt mit Sauerstoff. Bei Menschen führt das zu tiefen Verbrennungen, auf der Erdoberfläche brechen Brände aus. Die USA hatten früher bereits zugegeben, dass sie Munition mit weißem Phosphor im Jahr 2004 im Irak und ebenfalls in Afghanistan eingesetzt hatten, was ihnen eine scharfe Kritik einbrachte.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20160924/312688040/USA-medien.html

.
Gruß an die friedlichen Menschen
Der Honigmann.

.


Dank Merkel’scher Immigrationspolitik ist Europa zu einem Kontinent der Zwietracht, des Hasses und der Todesgefahr für die angestammte europäische Zivilbevölkerung geworden.

Dieses Video ist Pflicht.

Pflicht für alle Deutschen, vor allem aber für die Gutmenschen unter uns, die immer noch nicht realisiert haben, dass es sich bei der massenhaften Migration nach Europa, um eine verheerende, gezielt eingesetzte Waffe handelt, mit dem Ziel den gesamten Kontinent nachhaltig zu destabilisieren und in Gewalt aufgehen zu lassen. Die hiesigen Zustände beschränken sich keinesfalls nur auf Deutschland.

In anderen Ländern sieht es nicht minder schlimm aus. Und das, was das vorliegende Video über die Zustände Italien berichtet, ist geradezu unfassbar.

Anonymous

.

Gruß an die Opfer

Der Honigmann

.


Mehr als 90 Prozent aller Waren in westlichen Industrieländern kommen mit Containerfrachtschiffen aus anderen Teilen der Welt. Frachtschifffahrt ist ein Megabusiness mit Milliardenumsätzen und spielt eine Schlüsselrolle für unsere Wirtschaft und unseren modernen Lebensstil – auf Kosten der Umwelt und der Menschen in den Billiglohnländern.

Das „WELTjournal+“ zeigt in einer packenden Reportage die dunklen Seiten der Containerschifffahrt auf: 60.000 Riesenfrachter sind auf den Weltmeeren unterwegs. Viele fahren unter Flaggen von Drittländern, beschäftigen Matrosen zu Hungerlöhnen, machen Milliardengewinne und zahlen so gut wie keine Steuern. Die größten Frachter stoßen so viel Schwefeloxid aus wie 50 Millionen Autos. Die Krebsrate in der Nähe großer Häfen ist signifikant erhöht.

Kamikatze

.

Gruß an die Seefahrt

Der Hnigmann

.


titel

 Die gesamten USA sollen mit über 100 Untergrundstädten und geheimen militärischen Untergrundanlagen untergraben sein. Alle Untergrundstädte und die unterirdischen Militäranlagen stehen dem ehemaligen Geheimdienstfachmann Milton William Cooper zufolge über gewaltige Tunnelsysteme miteinander in Verbindung.

Derartige Anlagen werden auch als DUMBs (Deep Unterground Military Bases) bezeichnet, weil sie sich im Besitz des US-Militärs oder anderer Militärs befinden.

 Die US-Luftwaffenbasis Area 51 und die Dulce Airforce Base sind die zwei berühmtesteten DUMBs der Erde. Neben den beiden Anlagen existieren mehr als 100 weitere Untergrundanlagen in den Vereinigten Staaten, Russland, China und Japan (Geheime Bunkeranlagen und der Kampf um Utopia (Video)).

Gigantische Untergrundstädte gebaut von Tunnelbohrmaschinen

Die Untergrundstädte werden nach Angaben von Cooper mit riesigen atomaren Tunnelbohrmaschinen gebaut. Die Hauptverantwortung für den Bau der DUMBs liege bei der US-Atomenergiekommission.

Die Baukosten sollen sich auf hunderte Milliarden US-Dollar belaufen und die dafür erforderlichen Finanzen aus nicht verfolgbaren Quellen stammen. Das Geld werde über ein spezielles Finanzgewinnungssystem beschafft und für den Bau der gigantischen Untergrundstädte verwendet.

Die Tunnelbohrmaschinen werden mit Atomenergie angetrieben und können sich den Informationen zufolge quasi durch alle Gesteinsarten bohren. Das Gestein werde geschmolzen und bei der Weiterfahrt der Tunnelbohrmaschine abgekühlt.

Die Röhren werden von Untergrundbahnen befahren, die eine Geschwindigkeit von bis zu 1000 Stundenkilometern haben sollen. Die Züge sollen Elektromagnetismus als Antriebssystem nutzen. Vergleichbar sind diese Untergrundbahnen mit dem Projekt Hyperloop des Tesla-Gründers Elon Musk (Geheime Orte und Experimente – von der Regierung verheimlicht (Video)).

Video:

Untergrundstädte weltweit im Bau

Das Geheimprojekt Noahs Arche soll weltweit rund 100 Untergrundstädte, Anlagen, Bunker und Verstecke beinhalten. Der Bau dieser riesigen DUMBs erfolge ebenfalls mit den bereits genannten hochmodernen atomarangetriebenen Tunnelbohrmaschinen. So unglaublich es klingt, sollen diese Untergrundstädte alle Annehmlichkeiten unserer heutigen Städte wie Fußgängerzonen, Gewässer, Einkaufsmeilen, Büros und Freizeitanlagen bieten.

Die Existenz dieser DUMBs soll basierend auf den Aussagen von Zeugen aus erster Hand und Insidern feststehen. Die riesigen Untergrundanlagen sollen eine erhebliche Menge elektromagnetische Strahlung aussenden, die mit Messungen von Flugzeugen bereits nachgewiesen wurde.

Im Jahr 1992 berichtete eine Frau, die für eine Reinigungsfirma in Sydney arbeitete von der unterirdischen Untergrundstadt Pine Gap. Bei Pine Gap handelt es sich ihren Angaben nach um einen US-Luftwaffenstützpunkt der in 13 Kilometern Tiefe liegt.

Die Basis arbeite mit „Freier Energie“, habe Seen, verfüge über Landwirtschaft und Aufzüge. Die offizielle Seite berichtet, dass Pine Gap einen direkten Atomangriff unbeschadet überstehen könnte (Australiens „Area 51“: Angeblich gibt es hier eine UFO-Basis und eine Weltregierung mit Aliens (Videos)).

bild8

(Pine Gap)

Neben den USA sollen Japan, Russland und China ebenfalls DUMBs bauen. Wie ein Insider mit Namen Burrows berichtet, belaufen sich die Baukosten einer einzigen Anlage auf mehr als eine halbe Billion US-Dollar. Die fertig gebauten oder sich im Bau befindlichen Untergrundstädte sollen Politikern und hochrangigen Persönlichkeiten als Rückzugsort im Fall einer Katastrophe oder Krise dienen. Erreichbar seien diese DUMBs für die Politiker mit Hochgeschwindigkeitszügen über Tunnelsysteme.

Die weltweit bekannteste Untergrundbasis ist die Dulce Airforce Base unterhalb des Bergs Archuleta, die von der US-Waffenentwicklungsbehörde DARPA betrieben wird. Wie wir bereits berichteten, soll das US-Militär in dieser DUMB geheime Experimente mit außerirdischer Technologie und Gentechnik durchführen. Es sollen Menschen mit Aliens gekreuzt und menschliche Klone bereits entstanden sein.

Untergrundstädte sind Schutzbauten für Privilegierte

Die vorhandenen und noch im Bau befindlichen Untergrundstädte dienen unter Betrachtung der Logik als Rückzugsort oder Fluchtort hochrangiger Personen wie Politikern, Unternehmern, Forschern, Wissenschaftlern und Persönlichkeiten (Die Eliten sind die paranoidsten Prepper überhaupt: Superjachten, Flucht-U-Boote und Luxus-Bunker (Videos)).

Die steigende Gefahr von Terroranschlägen, die komplizierte Flüchtlingskrise und ein drohender Zusammenbruch des globalen Wirtschaftssystems dürften die Hauptgründe für die DUMBs sein.

Der Verteidigungsexperte Michael O´Hanlon vom US-Thinkthank Brookings rechnet in seiner Analyse sogar mit dem Ausbruch eines dritten Weltkriegs, falls sich der Krieg in Syrien ausbreiten sollte. Neben ihm rechnet auch Russland mit der Gefahr eines internationalen Krieges, weil die USA, Türkei und NATO in der Syrien-Krise involviert sind und die Lage durch einen Vorfall eskalieren könnte.

Vor diesem Hintergrund der genannten Gefahren sind die Untergrundstädte eine logische Konsequenz. Die DUMBs sollen dem Schutz ausgewählter Personengruppen dienen, während der Großteil der Bürger im Katastrophenfall eine solche komfortable Möglichkeit nicht haben wird (Zivilschutz ist kein „Geschäft mit der Angst“).

In den USA hat die FEMA allerdings landesweit 800 Fema Camps eingerichtet, die im Katastrophenfall aktiv und dem Bürger vermeintlich als Schutz dienen sollen. Die Standorte eines Großteils der geschätzten weltweiten 100 bis 200 Untergrundstädte sind geheim und uns normalen Bürgern nicht bekannt (Die seltsamsten Orte der Welt: Geheime Städte, wilde Plätze, verlorene Räume, vergessene Inseln).

Unterirdische Anlagen: Geheimnisse einer unbekannten Welt

Der Normalbürger ahnt kaum etwas von der unbekannten Welt, die im Geheimen im Untergrund existiert und immer weiter ausgebaut wird. Geheime unterirdische Anlagen existieren heute fast in allen Ländern der Welt. Viele davon sind durch tunnelartige Schächte wie in einem Netzwerk miteinander verbunden. Die meisten dienen einem militärischen Zweck.

Aus Gründen der nationalen Sicherheit eines Landes sind die detaillierten Fakten, Lage- und Baupläne hierzu offiziell nicht zugänglich. Mehrere Stockwerke tief existieren ganze Städte unbemerkt unter unscheinbaren Landschaften und Regionen.

In Stuttgart ist es einem Teil der Bevölkerung bekannt, dass sich im Stadtteil Vaihingen, unter den Patch Barracks, dem amerikanischen Hauptquartier für Europa (US European Command/EUCOM), eine riesige Anlage befindet (Firmenverbund BRD: Täuschung, Lügen und Manipulation. Nicht nur dies.

Die riesige unterirdische Einrichtung ist, wie angegeben wird, unterirdisch mit den Kelley Barracks im nahegelegenen Stadtteil Möhringen verbunden, in dem derzeit das Oberkommando der US-Streitkräfte für den afrikanischen Kontinent (United States Africa Command/AFRICOM) untergebracht ist.

Ebenso soll eine direkte unterirdische Verbindung zu den Panzerkasernen in Böblingen existieren, die wie die Kelley Barracks ursprünglich bereits militärische deutsche Einrichtungen im Zweiten Weltkrieg waren. Stuttgart war lange Zeit auch aus einem anderen Grund ein heikler Punkt auf der Landkarte.

Denn in den 80er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts kam an die Öffentlichkeit, dass der amerikanische Geheimdienst CIA seine zentrale Kommandostelle für Europa beim Hauptquartier der Patch Barracks und dem US European Command (USEUCOM) hatte.

Erst vor wenigen Jahren wurde die europäische Kommandostelle der CIA nach Bern in der Schweiz verlegt (laut einem Presseartikel im Tagblatt, St. Gallen, 22.9.2008).

bild1

Fährt man die A81 von Stuttgart Richtung Singen, wird man auf einen Autobahnabschnitt gelangen, der ebenfalls die Existenz einer nahegelegenen unterirdischen Anlage verrät. Auf jenem Abschnitt ist keine grüne Bepflanzung zwischen den entgegenkommenden Fahrspuren, nur die Leitplankenunterteilung.

Der Grund hierfür ist, dass dieser Abschnitt im Krieg anders genutzt werden kann. Denn er wurde auch als Landebahn für den militärischen Ausnahmezustand konzipiert – damit die dort vorhandene nahegelegene unterirdische Stadt angeflogen werden kann, um zum Beispiel Teile unserer Regierung und andere als „wichtig“ erachtete Menschen vor einem atomaren Angriff in Sicherheit zu bringen.

bild2

VorJahren filmte ein Fernsehteam in dieser unterirdischen Einrichtung. Nur eine von vielen, die sich strategisch über das ganze Land verteilt befinden. Einige der Einrichtungen sind unterirdisch ebenfalls durch ein Tunnelsystem miteinander verbunden, wobei das Netzwerk, ohne dass die Normalbevölkerung davon etwas ahnt oder zur Kenntnis nimmt, immer weiter ausgebaut wird.

Geheime Zugänge zu diesem tunnelartigen Netzwerk sind oftmals unauffällige kleine Häuschen, die offiziell eine komplett andere Bewandtnis haben, getarnt als „Trafostationen“, „Städtische Einrichtungen“ oder andere in der Landschaft befindliche, für den Normalbürger nicht zugängliche unscheinbare Behausungen in der Größe einer Gartenlaube. Notausgänge, die in vielen Fällen bis heute noch nie genutzt wurden und nur Teil eines ausgeklügelten Sicherheitskonzepts sind, für den Fall der Fälle. Oftmals mit einem Aufkleber oder Schild versehen, der dem kleinen Gebäude einen unauffälligen offiziellen Charakter gibt, den in der Regel niemand wagen würde zu hinterfragen.

bild4

Ein Konzept, welches sich in vielen Ländern der Welt bewährt hat. Die Lagepläne unterliegen einer so hohen Sicherheitsstufe, dass die beteiligten Bauunternehmen, die seit Jahrzehnten in diese Projekte integriert sind, offiziell keinerlei Angaben dazu machen dürfen. Knebelverträge mit harten Konsequenzen bei Verletzung: Diese Schweigeerklärungen durch einzelne in die Projekte integrierte Personen sollen das Geheimnis aus strategischen Gründen aufrechterhalten.

Clark McClelland und die geheimen UFO-Projekte

Ist es ein Zufall, dass eine der hochgeheimsten unterirdischen Anlagen der USA, welche angeblich mit der Untersuchung und Auswertung von UFO-„Wracks“ zu tun hat, S IV (S 4) genannt wird und an die berüchtigte „Area 51“ in Nevada angeschlossen sein soll?

Interessant ist weiterhin, dass Los Alamos in Nevada, wo die amerikanische Atombombe entwickelt wurde, ebenfalls unterirdisch mit der „Area 51“ verbunden ist. Dies bestätigen Zeugenaussagen, die angaben, in den unterirdischen Anlagen der „Area 51“ eine tunnelartige Shuttleverbindung gesehen zu haben, die die Aufschrift „Nach Los Alamos“ trug.

Spätestens an dieser Stelle stellt sich die Frage, ob tatsächlich alle UFOs irdischer Natur sind – oder in der Area 51 tatsächlich auch außerirdische Raumschiffe zu finden sind. Hier kommt ein weiterer bedeutender Hinweis: Im Sommer 2008 ging die Roswell-Verschwörung in eine neue Runde (Area 51: Der einsame Zeuge (Video)).

bild9

(Area 51)

Damals sagte der ehemalige NASA-Mitarbeiter Clark McClelland aus: Wernher von Braun, dem Vater der deutschen Raketentechnik, wurden das Roswell-UFO und die toten Außerirdischen gezeigt! Der ehemalige Astronaut war bis zum Jahr 1992 Wissenschaftsoffizier der NASA und genießt eine hohe Glaubwürdigkeit.

Gerade das macht seine Aussagen so spannend. Er sagte in einem Interview mit dem Magazin „Mysteries“ (Ausgabe 4/2008), dass er sich vor etwa vierzig Jahren mit Wernher von Braun unterhalten habe. Und zwar am Vorabend des Starts der Apollo 11-Mission. Im Verlauf des Gesprächs fragte McClelland ihn: „Fand der Roswell-Absturz wirklich statt? Wurde tatsächlich ein außerirdisches Raumschiff mit Aliens gefunden?“ Von Braun zögerte angeblich – erzählte dem NASA-Mitarbeiter dann aber eine unglaubliche Geschichte (Aliens waren vor uns da: Astrophysiker findet Argumente für „galaktische Verschwörung“ gegen die Erde).

Laut McClelland wurde von Braun damals zur Absturzstelle nach Roswell gebracht. Nach eigenen Angaben sah er dort das außerirdische Wrack und merkwürdige Trümmerteile. Angeblich besaßen einige der Trümmerteile eine biologische Komponente, was von Braun und die anderen Wissenschaftler vor ein riesiges Problem gestellt haben soll.

Die Außerirdischen beschrieb McClelland anhand der Schilderung von Wernher von Braun so: „Kleine, gebrechlich wirkende Wesen mit großen Köpfen und riesigen Augen. Ihre Haut war gräulich und reptilienartig.“ Von Braun schilderte das Material, aus welchem das Raumschiff bestand, als „sehr leicht und extrem stark“. McClelland versprach Wernher von Braun damals, über diese Informationen zu schweigen.

Der Astronaut McClelland sagte zu seinem Gespräch mit Wernher von Braun gegenüber dem Magazin „Mysteries“: „Ich habe all dies erlebt, nicht Sie. Insofern können Sie das alles glauben oder eben auch nicht.“ Stimmen diese Angaben, dann haben in der Zwischenzeit an die Öffentlichkeit gelangte Pläne über oftmals unterirdische Anlagen in militärischen Einrichtungen und deren hintergründige Funktion eine hohe Bedeutung, die natürlich von den offiziellen Verlautbarungen über Sinn und Zweck der jeweiligen Einrichtung stark abweicht.

Allein in den USA gibt es derzeit 96 namhafte Regierungs-Untergrundanlagen und 129 militärische „Deep Underground Bases“, die fast alle durch ein Tunnelsystem unterirdisch miteinander verbunden sind.

In diesem Zusammenhang sind sicherlich folgende wichtige Geheimprojekte der US-Regierung zu nennen: Projekt Aquarius: Mantelprojekt zur Koordinierung des Forschungsprogramms in Sachen Außerirdische. Projekt Sigma: Kommunikation mit Außerirdischen. Projekt Snowbird: Wurde 1972 begonnen, um Testflüge mit einem geborgenen Fluggerät außerirdischer Herkunft zu unternehmen. Projekt Tora: Projekt zur Entwicklung von Laserwaffen. Projekt Y: Projekt zur Entwicklung eines scheibenförmigen Flugkörpers. Projekt Skysweep: Aufspüren von außerirdischen Mutterschiffen und Flugkörpern im Erdorbit – offiziell die Suche nach natürlichen Erdsatelliten. Projekt Luna: Codename für eine außerirdische Basis auf dem Mond, die von den Apollo-Astronauten beobachtet wurde.

Backward Engineering

Immer mehr Astronauten gehen mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit. Der Astronaut Edgar Mitchell gab im Jahr 2008 dem Radiosender „Kerrang!“ ein Interview, in welchem er eindeutig Stellung bezog und eine gezielte Geheimhaltung über das Thema UFOs und Außerirdische bestätigte. Hier einige Auszüge aus dem spektakulären Interview, welches in London stattfand (Astronaut behauptet: Aliens verhinderten Nuklear-Krieg auf der Erde (Videos)).

Edgar Mitchell: „Ich und andere hatten das Privileg, von offizieller Seite darüber informiert worden zu sein, dass unser Planet bereits von Außerirdischen besucht wurde und dass das UFO-Phänomen real ist – auch wenn es von den Regierungen seit langer Zeit geheim gehalten wird … Zu diesen Themen wurde mehr Unsinn als wirkliches Wissen verbreitet. Dennoch gibt es ein echtes Phänomen. … All das wurde von zahlreichen Regierungen in den vergangenen 60 Jahren versucht geheim zu halten, aber nach und nach kommen immer mehr Informationen an die Öffentlichkeit … Regierungen, Militär, Wissenschaftler und Geheimdienste wissen es: Ja wir wurden bereits besucht! …

Es kam auch bereits zu direkten Kontakten (mit den Besuchern), und auch der Roswell-Absturz war (im Sinne eines Absturzes eines außerirdischen Raumschiffs) real … Die Mehrheit der Menschen akzeptiert mittlerweile die Vorstellung von Außerirdischen und die Möglichkeit außerirdischer Besucher. Aber nicht alle UFOs sind auch tatsächlich außerirdischer Herkunft. Bei einigen handelt es sich um unsere eigenen Entwicklungen – viele davon abgeleitet aus den Untersuchungen von abgestürzten Raumschiffen (backward engineering). Aber wir sind bei Weitem nicht auf dem technologischen Stand wie die Besucher.“

Was steckt dahinter, und wo sind die Zusammenhänge? Tatsache ist jedenfalls, dass die Realität und die Erforschung von Flugscheiben sicherlich ebenfalls nahezu vollständig im Untergrund und in den großen ausgebauten unterirdischen Basen, nicht einsehbar für den Normalbürger, erforscht und aufbewahrt wird, soweit sie existieren. Mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen der Unwissenheit in der Bevölkerung (Die 18 ungewöhnlichsten Militärbasen der Welt (Videos)). „

Unterirdischer Atlas

Hier einige Untergrundbasen (Auszug) und ihre geheime Funktion im Zusammenhang mit dem geheimen Weltraumprogramm:

# „29 Palms“, Kalifornien: Durchführung von Alien-Autopsien.
# „Area 51“ / „S-4“: Untersuchung und Entwicklung von Flugzeugen und Raumschiffen.
# „Arizona“ (Mountains): Untergrund-Alien-Basis.
# „Cheyenne Mountain“ (NORAD): Frühwarnsystem und Überwachung von Fastwalkern sowie aller in Erdnähe befindlichen Flugkörper.
# „Colorado Springs“: Frühwarnsystem und Überwachung von Fastwalkern sowie aller in Erdnähe befi ndlichen Flugkörper und Überwachung von Satelliten-Operationen im Zuge der geheimen Weltregierung.
# „Denver International Airport“ Underground: Untergrund-Alien-Basis
# „Diego Garcia“: Geheimes Flugzentrum zu den Basen auf dem Mond.
# „Dulce Base“: Untergrund-Alien-Basis, genetische Forschungen, Forschungen an Mischwesen.
# „Edwards Air Force Base“: Forschung an Fluggeräten und Antigravitationsantrieben.
# „Falcon AFS“, Colorado: SDI & Satellitenkontrollstation.
# „Gore Range”, Im Westen von Denver in der Nähe eines Sees: Verwaltung & Zentrale Datenbank.
# „Lancaster“, Kalifornien: Entwicklung von Fluggeräten und Design.
# „Los Alamos“, New Mexico: Psychotronische Forschung und Forschung an psychotronischen Waffen.
# „Maganton“, North Carolina: Eingänge zu wahrscheinlich isolierter AlienBasis.
# „Mount Lassen“, Kalifornien: Untergrund-Alien-Basis von zwei außerirdischen Rassen.
# „Mount Shasta“, Kalifornien: Untergrund-Alien-Basis, unterirdisch verbunden mit “Mount Lassen”, genetische Experimente, Magnetismusforschung, Raumwaffen- und Beam-Forschung.
# „Mount Weather“: Politisches Kontrollzentrum für die Hintergrundregierung, Sitz der Katastrophenschutzbehörde FEMA, jetzt Teil der Homeland Security.
# „Napa“, Kalifornien: Direkte Satellitenkommunikation und Lasertechnologie.
# „Palm Date“, Kalifornien: Neue Flugkörperentwicklungen und Technologien.
# „Sandia Base“: Erforschung von elektromagnetischen Phänomenen.

# „Pine Gap“, Australien: SDI Kontrollzentrum, spezielle Funktionstests von außerirdischen und fremden Flugkörpern, geheimes Flugzentrum zu den Basen auf dem Mond.
# „Area Cape Farvel“, Grönland: Landebasis von Transporten der Mondbasen
# „Admiralty Mountains“, Mt. Levick, Antarktis: Wetterbeeinflussung nach
Anordnung, Experimente an Menschen, Radio-Interferenzen und Kommunikationsbasis der südlichen Hemisphäre.
# „Peninsula of Kola“, Tundra, Russland: Implantierung an Körpern und Gehirnen / Implantierungsprogramme.
# „Island of Novoja Zemla“, Russland: Reparaturbasis für Raumschiffe.
# „Richard Mountains”, Region Mount Hare: Nachrichtenkontrollzentrum.
# „Nordland”, an der Grenze zu Schweden: Europäisches Entführungszentrum.
# „Corcovado“, Argentinien: Planetarer Überwachungsposten.
# „Area Villa de Maria“, Argentinien: Reparaturstation für Antriebsmaschinen von Raumschiffen.
# „Area of Catayate town“ Litatude 26: Basis für genetische Forschungen.
# „Area Sierra de Calasta“, nördliche Provinz von Catamarca: Überlebens- und Kontrolleinrichtung Erde.

Literatur:

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen: Ein Handbuch für jedermann. Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten von Lars Konarek

BLUFF!: Die Fälschung der Welt von Manfred Lütz

Karten!: Ein Buch über Entdecker, geniale Kartografen und Berge, die es nie gab von Simon Garfield

Video:

Quellen: PublicDomain/efodon.de/mysteryblog.de

http://www.pravda-tv.com/2016/09/dumbs-die-geheimnisse-der-untergrundstaedte-videos/

.

Gruß an das Unbekannte

Der Honigmann

.


Foto: picturedesk

Sie galt einst als Öko- und Friedenspartei,die sich auch für direkte Demokratie stark machte. Davon ist bei den Grünen nur das Image geblieben. Denn ein Ziel wird allem anderen untergeordnet: die Zerstörung des Nationalstaates.

Text: Klaus Faißner

„Der letzte Kinderarzt wurde jetzt ermordet“, sprach Eva Glawischnig im ORF-Sommergespräch ungefragt über die umkämpfte syrische Stadt Aleppo. „Ganz zielgerichtet von Assad und russischen Kampfjets“, setzte sie fort. Abgesehen davon, dass laut Medienmeldungen der letzte Kinderarzt bereits im April starb: Glawischnig verschwieg, dass der syrische Staatschef Baschar al-Assad und die Russen im Osten Aleppos gegen extremistische Islamisten vorgehen, die vom IS kaum zu unterscheiden sind. Seit dem Beginn des Konflikts in Syrien war für die Grünen Assad der „Despot“. „EU, UNO und auch Österreich müssen den Druck auf Assad auf allen Ebenen verstärken“, forderte der jetzige Bundespräsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen schon vor fünf Jahren. Zur gleichen Zeit setzte sich Van der Bellen gemeinsam mit seiner Parteikollegin Ulrike Lunacek für die Bombardierung Libyens ein. Sollten politische Mittel nicht fruchten, „so müssen die militärischen Mittel zur Durchsetzung des Willens der Staatengemeinschaft … bereit gestellt werden“, erklärten sie in einer Presseaussendung. Die Folgen sind bekannt: Der libysche Revolutionsführer Muammar al-Gaddafi wurde schließlich ermordet und der IS konnte sich im Land breitmachen. Seither flüchteten Hunderttausende Menschen von dort nach Europa – für deren Aufnahme sich die Grünen einsetzen. Dabei hatten Grüne Mitte der 1980er-Jahre bereitwillig Gelder von Gaddafi für deren Zeitschrift MOZ kassiert.

Standen die Grünen in ihren Anfängen für Pazifismus und Neutralität, so wandelte sich dies spätestens mit der Bestellung von Alexander Van der Bellen zum Bundesgeschäftsführer 1997. Dieser befürwortete einen NATO-Krieg im Kosovo, 2004 verabschiedeten sich die Grünen von der Neutralität und 2008 stimmten sie im Parlament für den EU-Vertrag von Lissabon. Hier ist unter anderem eine Verpflichtung zur Aufrüstung enthalten: „Die Mitgliedstaaten verpflichten sich, ihre militärischen Fähigkeiten schrittweise zu verbessern“, heißt es in Artikel 42.
Direkte Demokratie ade
„Es gibt keine andere Partei … in der die Differenz zwischen dem Image und der praktischen Realität in der Politik so groß ist.“ Das sagte Jutta von Ditfurth, Gründungsmitglied der deutschen Grünen, über die Grünen. In ihrer Anfangszeit standen die Grünen großen politischen Gebilden skeptisch gegenüber. „Klein ist schön“, lautete die Devise. Auch aus diesem Verständnis heraus setzte sich die Partei vor über 20 Jahren gegen einen EU-Beitritt Österreichs ein. „Die EG ist keine Demokratie“, erklärte etwa der Grüne Johannes Voggenhuber noch in einer Anti-EU-Schrift vor der EU-Volksabstimmung im Juni 1994. Es werde ein „Super-Nationalstaat errichtet, der Europa nicht einigt, sondern spaltet“, warnte er. Nach dem EU-Beitritt wandelte sich Voggenhuber schnell und saß fortan 14 Jahre im EU-Parlament. Der jetzige grüne Bundespräsidentschaftskandidat Van der Bellen sprach sich mehrmals für einen solchen Super-Nationalstaat aus, nämlich in Form der Vereinigten Staaten von Europa. „Das ist Verrat an den ursprünglichen dezentralen Gedanken der Grünen“, erklärt das Grüne Urgestein Josef Korber aus Weinitzen bei Graz, der schon in den 70er-Jahren für die Umwelt aktiv war und 1986 bis 1991 für die Grünen im steirischen Landtag arbeitete. „Der Sinn der grünen Bewegung der Anfangszeit war es, mehr Bürgerbeteiligung zu erreichen. Wir wollten in Richtung direkter Demokratie wirken“.

Sei es früher darum gegangen, das (Über-)Leben in einer gesunden Umwelt ohne Kernkraftwerke zu sichern, gehe es der jetzigen Grünpartei „nur mehr darum, an der Macht teilzuhaben“. Typisch sei das nach außen getragene unglaubwürdige Verhältnis zu Van der Bellen: „Die Grünen geben für seinen Wahlkampf über zwei Millionen Euro aus und er sagt, er hätte mit der Partei nichts zu tun.“ Die Weigerung Van der Bellens, das Volk über TTIP abstimmen zu lassen, ist für Korber „erschreckend“. Sein Fazit: „Aus den grünen Idealen, eine direkte Demokratie nach dem Schweizer Modell in Österreich anzustreben, wurde eine repräsentative ´Demokratur´, die nichts anderes ist als eine parteipolitische Diktatur.“ Die Ablehnung der direkten Demokratie wurde inzwischen auf allen Ebenen deutlich: Die Grüne Fraktionschefin im EU-Parlament, Rebecca Harms, forderte ein Verbot von Volksabstimmungen über EU-Themen (alles roger? berichtete). Oder auf regionaler Ebene ordnete die neue grüne Vorsteherin des Wiener Gemeindebezirks Währing Silvia Nossek mit 5. September flächendeckend das Parkpickerl an – obwohl sich die Währinger in Bürgerbefragungen zweimal dagegen ausgesprochen hatten.

Umweltschutz? Am EU-Altar geopfert
Sind die Grünen wenigstens als „Öko-Partei“ ihren ursprünglichen Prinzipien treu geblieben? Auch hier lautet die Antwort nein. Als 2007 die EU für Österreich die gesetzlich maximal mögliche Gentechnik-Verschmutzung in Bio-Ware von 0,1 auf 0,9 Prozent hinaufschraubte, stimmten dem die Grünen unter Parteichef Van der Bellen schweigend zu. 2008 sagten sie mit der Zustimmung zum EU-Vertrag von Lissabon ja zur Schaffung eines einheitlichen EU-Patents. Ab 2017 sollen Gentechnik-Konzerne wie Monsanto die Möglichkeit haben, auf Knopfdruck EU-weit Patente auf Leben anzumelden. Im EU-Vertrag von Lissabon wurde auch der EU-Atomvertrag Euratom festgeschrieben In diesem Vertrag zeigen sich die Mitgliedsländer „entschlossen, die Voraussetzung für die Entwicklung einer mächtigen Kernindustrie zu schaffen“. Das atomkraftfreie Österreich zahlt dafür Dutzende Millionen Euro pro Jahr.

Der vorbehaltlose Pro-EU-Kurs der Grünen verblüfft umso mehr, wenn man sich zum Beispiel die Entwicklung der Lebensmittelstandards ansieht: Der Grenzwert für das Gift Endosulfan, das unter anderem die Entwicklung menschlicher Föten beeinflussen kann, wurde 2013 für Zuchtlachs verzehnfacht, der Grenzwert in Soja-Futtermitteln für das laut UNO „potenziell krebserregende“ Zellgift Glyphosat 1997 ums 200-fache und für das Nervengift Phosmet im Obst sogar um das bis zu 1000-fache erhöht. Seit dem EU-Beitritt Österreichs haben über 70.000 Bauernhöfe für immer ihre Tore geschlossen, hat sich der Lkw-Transitverkehr durch Österreich mehr als verdoppelt und das Tierleid extrem zugenommen, wie der Tierschützer Franz-Josef Plank von Animal Spirit erklärt.

Gegen Nationalstaat und Kinder
Wie ist der Wandel der einstigen Ökopartei zu erklären? „Weil die Grünen einem Ziel alles andere untergeordnet haben: die Zerstörung des Nationalstaates“, sagt ein ebenfalls langjähriger Grüner, der anonym bleiben möchte. In diesem Zusammenhang kann auch die Zustimmung der Grünen im österreichischen Parlament zu allen EU-Rettungsschirmen für Banken und Pleitestaaten gesehen werden. Würden diese Milliardenhaftungen schlagend, wäre Österreich pleite, wie Wirtschaftsexperten erklärten. Die Grünen selbst gaben auf Anfrage von alles roger? keine Stellungnahme ab.

An vorderster Front kämpfen die Grünen für das Gender Mainstreaming. Was vordergründig nach dem Bemühen für die Gleichstellung von Frauen aussieht, ist eine totalitäre Ideologie nach Judith Butler zur Abschaffung der Familie im klassischen Sinn, Frühsexualisierung der Kinder und Förderung der Abtreibung. So forderte Grünen-Chefin Glawischnig schon mehrmals die Ermöglichung von Abtreibung auf Krankenschein. Geht es nach dem grünen Parteiprogramm, sollen leibliche Elternteile entrechtet werden, wenn sie nicht im Alltag mit ihren Kindern leben. Ein weiterer ehemaliger Grüner, der ebenfalls anonym bleiben möchte, erklärt dazu: „Ich musste erkennen, dass die Grünen voll auf die Agenda der so genannten Neuen Weltordnung eingeschwenkt sind.“ Diese bedeutete unter anderem Bevölkerungsreduktion, etwa durch Förderung der Abtreibung.

Verbotspartei
Von einer betont liberalen Ausrichtung wandelten sich die Grünen zu einer Verbotspartei: Sie waren die treibende Kraft hinter den Rauchverboten in der Gastronomie, von der vor allem die Pharmaindustrie profitiert, setzten sich etwa in Wien für das Verbot von Glücksspielautomaten ein (siehe Artikel in dieser Ausgabe) und standen an vorderster Front für das Verbot der Glühbirne. „Die Energiesparlampe ist eine sinnvolle Übergangslösung“, erklärte dazu die Umweltsprecherin der Partei Christiane Brunner. Somit unterstützten die Grünen die Produktion von Sondermüll. Warum dies alles kaum an die Öffentlichkeit kommt? Weil laut Umfragen gut ein Drittel aller Journalisten grün und die überwältigende Mehrheit links wählt.

http://www.allesroger.at/der-gruene-verrat

.

….danke an Renate P.

.

…es läuft in Österreich genauso wie in Deutschland – nicht anders.

Gruß an unsere Nachbarn

Der Honigmann

.


Gesicht des Antichristen / Der verrücktest lodernde Artikel der gesamten Beiträge auf Blog bumibahagia

So leicht lasse ich mich nicht umhauen. Dieser Artikel lässt mich grausen.

Es sind da drei Möglichkeiten.

A) Der Artikel ist einem kranken Hirn entflossen, ist erstunken erfunden.

B) Der Artikel strotzt vor Uebertreibungen, aber Manches darin ist wahr.

C) Der Artikel ist 1:1 wahr.

Leser.

Nimm ihn so, wie du es für richtig hältst. Ich sage dir meine Meinung nicht. Nicht jetzt.

Drei Details nur fallen mir grad ein: Ich verstehe nun die „Energiewende“ der Sesselwärmer an der umgeleiteten Spree, ich verstehe jetzt Projekt Flughafen Schönefeld, ich verstehe jetzt Stuttgart21. Zudem verstehe ich autenthische Meldungen, welche besagen, dass Asylanten „da gewesen seien und dann plötzlich sich in Luft aufgelöst haben“.

Es hat Anmerkungen im Artikel. Sie stammen nicht von mir. Ich setze das Ganze exakt so ein, wie es mir zugespielt worden ist.

thom ram, Freitag, 23. September im Jahre 0004 der neuen Zeitrechnung, oder A.D. 2016

.

GESICHT DES ANTICHRISTEN

DAS IST NUN DIE AUFLÖSUNG FÜR UNSER LAND – DAS GESICHT DES ANTICHRISTEN IST JETZT KLAR ZU SEHEN. IHR MÜSST NUN DAFÜR SORGEN, DASS MÖGLICHST VIELE DIESE BEICHTE ERHALTEN. NOTFALLS AUCH KOPIEREN UND VERTEILEN,  

Leserzuschrift

SCHLÄGT DEM FASS DEN BODEN AUS!!!!DIE HABEN IM JAHR VON 911 SCHON ANGEFANGEN, DEN PLAN FÜR DEUTSCHLAND UMZUSETZEN!!!!

Grüße von Hathor Pentalpha!

erstmal vielen Dank für Deine Arbeit und Dein Engagement für CM.

Auf TG kam ein Video, habe den Link auf Youtube gesucht,

ZERBERSTER ZUSCHAUERPOST – TEIL 10: DIPLOM INGENIEURIN ÜBER FLÜCHTLINGE & DEUTSCHLANDS ZUKUNFT!

ZERBERSTER

►ZERBERSTER UNTERSTÜTZEN: https://goo.gl/f7ZdUu
►ZERBERSTER ABONNIEREN: http://goo.gl/k4vt9I
►EMAIL: Wichtig@Zerberster.org ►ZERBERSTER NOTFALLKANAL ABONNIEREN: http://goo.gl/stqLQF

eine Lebensbeichte einer Ingenierin die Untergrundbasen mit konstruiert und hat, die eingerichtet wurden mit Moscheen, Halal-Nahrung, Bildschirmen und allen Annehmlichkeiten des Lebens für die Moslems.

Das Video mußt Du Dir unbedingt anschauen, darin wird auch beschrieben, daß dann die Asylanten eingeflogen werden, sogar die Flughäfen sind angegeben.

Das geschieht doch bereits, alle die damit konfrontiert sind, werden zum Stillschweigen verpflichtet.

(KT: BRECHT EUER SCHWEIGEN, SOLANGE IHR NOCH EINEN FUNKEN EHRE IM LEIB HABT!)

Die in Tausenden nächtlich ankommenden Asylanten werden dann mit Bussen abtransportiert und kein Mensch weiß wohin !!!

(KT: Wir hatten es ja schonmal von den „VERSCHWINDENDEN MUSELS!“)

Jetzt wissen wir es, sie werden in diese Untergrundbasen verfrachtet und dort trainiert, daß Christen zum töten sind usw. Auch die Tausenden (Hunderttausenden) von nicht registrierten Migranten werden dort sein.

Die Eliten von denen Eichelburg seine Informationen erhält, sind meiner Ansicht die gleichen, die das alles geplant und durchgeführt haben. Wenn Du das gelesen hast, verstehst Du warum Eichelburger in seinen Beschreibungen „im Blut watet“.

Ich bin total erschüttert !!! Dieser Plan ist an Abartigkeit nicht mehr zu übertreffen!!!

Ich kann nur sagen: Die Menschen denken, aber CM wird lenken, das ist mein großer Trost!!  Und es gibt immer noch sein ASS im Ärmel….

KT: CM hat nicht umsonst gesagt, das Gesicht des Antichristen wird klar zu erkennen sein – für alle. Das würde voraussetzen, daß dieser Schrieb hier – einer sterbenden Whistleblowerin – großflächig  verbreitet wird – damit der diabolische Plan herauskommt.  Es wäre wichtig, in der Nähe der angegebenen Städte – vor allem DER Städte, bei denen die großen Bunker gebaut wurden, zu schauen, wo evtl. die Ein/Ausgänge sind, – Trafohäuschen, etc. wie beschrieben. Wenn man das weiß, braucht man eigentlich nur die Ausgänge blockieren und dann können die ganzen Bioroboter im eigenen Saft schmoren. Ein Bunker ist ja schön und gut, aber er gibt auch eine SUPER FALLE ab. Die muss dann nur noch bequem ausgeräumt werden.

Wenn es stimmt, wie Eichelburg schreibt, daß sich bereits eine Militärregierung formt, die das Merkel absetzen wird, müssten sich doch auch Leute finden lassen, die Pläne von den Bunkern mit Zugängen leaken.

Es war hart, das alles zu transkribieren, als schriebe man einen Horrorfilm.

Man denkt immer – perverser gehts nicht mehr, und jedes mal geht es doch.

Es wäre noch wichtig, das auf Englisch zu übersetzen und global zu verbreiten…

mal sehen, ob das zu schaffen ist.

Nachtrag:

habe noch ausgetestet, es sitzen bereits eine dreiviertel Million in den Untergrundbasen und warten auf ihren Einsatz, dort werden sie ganz gezielt „gehirngewaschen“ – wir werden siegen! 
…. aus dem Inhalt:

….bitte verzeih mir die fehlenden Absätze und den ein oder anderen Verschreiber, meine Konzentrationsfähigkeit hat die letzte Chemo mitgenommen und ich geb mir Mühe, es beisammen zu halten.

...Ich bin beruflich Ingenieurin für Tunnelbau, von Überdruck/Armierungsanlagen. Zu deutsch: Konstrukteurin von Tiefbunkeranlagen. 

Meine persönliche Geschichte beginnt im Februar 2001, wo das BBR ( Bundesamt für Bauordnung und Raumwesen) sieben Standorte zur Ausschreibung gab, um dort Bereichssicherungsanlagen für die Bevölkerung im Falle einer Massenevakuierung zu bauen. Ich selbst und sechs andere Fachleute auf dem Gebiet fanden uns am 23. März 2001 im Planungsbüro in Kassel ein, um die genauen Vorgaben des BBK ( Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe näher zu erläutern.

Wir mussten zuerst zehn verschiedene Verschwiegenheitserklärungen zehn verschiedener Ministerien unterschreiben, darunter auch zwei als streng geheim eingestufte Dokumente des Bundesverteidigungsministeriums.

Mir kam das da schon etwas sonderbar vor, da Evakuierungsanlagen für die Bevölkerung KEINESWEGS als geheim eingestuft werden. und sie sind normalerweise sogar öffentlich  nach Anfrage beim BBR zu besichtigen.

Am Nachmittag ging es dann per Bundeswehrhubschrauber direkt nach Ramstein Airbase, wo unser gesamter Planungsstab zusammenkam. Mir wurde die Leitung von PG4 (Planungsgruppe) übertragen. Danach wurde sich beim abendlichen Buffet in der Offiziersmesse der Airbase ausgetauscht und man kam sich ein wenig näher im Gespräch, was die Ziele anging. Am nächsten Morgen wurde uns das Arbeitsareal und das Gesamtkonzept vorgelegt.

Es sollten sieben Bunkerkomplexe gebaut werden, an sieben verschiedenen Standorten in Deutschland, verbunden mit Transportzügen; Materiallagerbuchten, unabhängiger geothermaler Strom- und Wasserversorgung aus Tiefbrunnen. Jeder der Komplexe soll für 300.000 Menschen ausreichen. Die Standorte sind

KASSEL

SUHL

FÜRTH

SIMMERN

BERLIN-WEST

LÜNEBURG und 

GÖRLITZ

Die ersten Bohrungen wurden als Straßenbaumaßnahme „getarnt“, und blieben aufgrund der Zweitrangigkeit der Städte und Landkreise völlig im „Dunkeln“. Wir haben uns selber gewundert, daß in den ersten beiden Baujahren meines eigenen Projektes niemand in Simmern (KT: im Hunsrück)

auch nur den Hauch eines Verdachtes geschöpft hat, die Bevölkerung war ahnungslos und ist es noch immer.

(KT: HOFFENTLICH NICHT MEHR LANGE, BITTE WEITREICHEND VERTEILEN UND EINSTELLEN!)

2004 waren 12 Kammern in Sohle 3, 70 Meter tief im Hunsrücker Gestein, gegraben worden. Wir bekamen im Februar 2004 Hilfe von australischen Diamantminenspezialisten, da wir mit den außerordentlich harten Sedimentschichten weit hinter den Vorgaben waren. Im Juli 2004 hatten wir 16 Kammern fertig. Der Planungsstab des Verteidigungsministeriums brachte uns Ende Juli 2004 in Berlin zusammen, wo man uns geänderte Pläne vorgab. Das Projekt habe sich geändert und falle jetzt unter strengste Geheimhaltung.

Der Plan sah jetzt weitere 16 Kammern zur Lagerung von Explosivgütern sowie weitere 4 Großkammern mit Schwerlastaufzügen für Kettenfahrzeuge bzw. Fluggerät  vor sowie zwei Areale für Simulatoren urbanen Territoriums. 

Mich verwunderte das schon und es gab auch Protest unter uns, da wir uns wahrscheinlich nicht auf ein militärisches Bunkerprojekt eingelassen hätten, wenn wir das drei Jahre zuvor gewusst hätten. Was mich am meisten wunderte, war, daß auf dem Bebauungsplan eine Kapelle vorgesehen war, eine Moschee – um genau zu sein – dagegen war eine christliche Einrichtung nicht in Planung.

Im Juni 2005 waren die neuen Kammern fertig. Es gab jedoch Probleme mit dem vielen Erdaushub. Allein durch Verdichtung und Ausflötsen, wie es normale Anlagen vorsahen, kamen wir nicht weiter, daher wurde er mit Hilfe von Tiefbrunnenwasser und Steinschreddern hochgepumpt und in den umliegenden Wäldern verteilt. Das klappt erstaunlich gut, leider kam es in Teilen des Hunsrücks zu erheblichem Baumsterben durch das Ausflötsen, die Landesregierung schob sofort eine PR-Kampagne mit Schädlingsbefall ein.

Am 14. November 2005 wurden wir zu einem Briefing eingeladen, wo uns der Bundeskanzleramtschef sowie die neue Bundeskanzlerin vorgestellt wurde. Und danach bekamen wir gesagt, daß wir gute Fortschritte machen und unsere Projekte weiterhin höchsten Zuspruch finden würden.

Kaum eine Woche später wurde diese mental etwas minderbemittelte Pfarrerstochter dann neue Geschäftsführerin der BRD Corporation, wie es in neudeutsch heißt. Ich nahm in diesem Winter erstmals wieder einen langen Urlaub auf Maui (KT: Hawaii), gestiftet von der Rockefeller Corporation. Dort traf ich auch einige Politfunktionäre, die unsere Arbeit kannten und uns für ihre Bauprojekte u.a. in Kanada, Niederlande, Argentinien oder Frankreich begeistern wollten, sobald die „deutschen Anlagen in Betrieb“ sind.

Im April 2006 wurden dann die eigentlichen Bunker installiert, wir haben dann soviel Spannungsstahl verwendet, und soviel wasserfesten Beton, daß die Liyuan-Talsperre in China wohl in greifbare Nähe kam beim Betonverbau, ebenfalls gut 100t LWL (Lichtwellenleiterkabel für Datentransfer).

Danach kam die israelische Technikcrew, die die Energiesysteme und Beleuchtung installierte. Das Ganze war dermaßen teuer, daß wir allein in 2006 das vorgegebene Budget 6x nach oben korrigieren mussten und die Politik immer mehr unter Zwang kam und SCHLUSSENDLICH DIE MEHRWERTSTEUER ERHÖHTE, da sonst unsere Projekte aufgefallen wären.

Ebenfalls mussten wir eigene Energieversorger nutzen, da der Verbrauch unserer Schwerdieselgeneratoren dermaßen massiv war, daß es dauernd Nachschubprobleme gab.

Mit der Einführung des Optimierungsgesetzes Hartz4 konnte man weitere 200 Milliarden für unsere Projekte aus den „Vegetables“ herauspressen. Sagte uns Franz Müntefering auf einer Planungssitzung ganz unverholen, auch „unwertes Menschenmaterial“ wird gern als Begriff benutzt, im Inneren.

Januar 2007 war der Rohbau samt Elektronik abgeschlossen, dazu kamen zwei Langstreckentunnel zum Komplex Kassel und Fürth. Die Bahnstrecke wurde in der Zeit von einem französischen Spezialisten installiert, die auch passende Züge samt Truppentransportboxen bereitstellten. Die Boxen sind so konzipiert, daß sie sowohl von einem der 34 VTOL Flugzeuge als auch von den 16 stationierten Transporthubschraubern  transportiert werden konnten, oder eben von der Tiefbahn. Darin konnten 400 Mann voller Ausrüstung oder 16 Männer in Gefechtspanzerrüstungen oder zwei Panzerfahrzeuge Platz finden. Sie erreicht 110 km/h und fährt komplett unterirdisch. Der gesamte Komplex ist hermetisch und in sich geschlossen. Unser Komplex hat 16 Aufzüge, in denen man gleichzeitig vier T14 Armatra-Panzer und 60 Mann transportieren kann.

Die Ausstiege sind komplett getarnt als Wasserschutzgebäude, Strom-, Gas- und Funkgebäude. Der Komplex ist vollkommen nuklearsicher nach VNN22B und übersteht sogar einen Direkttreffer im 500 KT Bereich ohne Druckabfall. Die ganze Qualitätskontrolle, Innenanstrich, und die ersten Installationslieferungen wie Großrechner, Sanitäranlagen usw., wurden parallel installiert.

2008 wurden wir beauftragt, weitere acht Treibstoffschächte zu bohren, um je 220.000 qm (KT: müsste evtl. m³ heißen?) Diesel, Schweröl und Kerosin lagern zu können. Desweiteren Frischwassertanks sowie ein Großlager für gefriergetrocknete Verpflegung für 200.000 Soldaten, 10.000 Mann Hilfspersonal und weitere 6000 Geistliche und professionelle indoktrinierte Unterhalterinnen (Huren), und das Ganze dauerte noch bis 2009.

ES WURDE EINE KOMPLETTE MOSCHEE INSTALLIERT, WIE IN ALLEN STANDORTEN, MIR FIEL INSBESONDERE AUF, DASS BEI DER GEFRIERNAHRUNG SEHR DARAUF GEACHTET WURDE, DASS SIE HALAL GEEIGNET WAR UND NIEMALS SCHWEINEFLEISCH ENTHIELT. WIR HABEN LAUTSPRECHER FÜR MORGENGEBETE INSTALLIEREN LASSEN, ES WURDEN VON RHEINMETALL SCHIFFSCONTAINERWEISE ABC GEFECHTSRÜSTUNGEN GELIEFERT, PISTOLEN, BAJONETTBEWEHRTE STURMGEWEHRE VON H&K (KT: HECKLER UND KOCH), 10.000 t MUNITION, 18 SCHLAFRÄUME MIT BETTEN BESTÜCKT, INSGESAMT 68.000 DREIFACH HOCHBETTEN, DUSCHANLAGEN FÜR 14.000 MENSCHEN GLEICHZEITIG, ABC-DUSCHEN IN DEN FAHRSTÜHLEN, 4 LAZARETTE MIT JE 6 VOLL FUNKTIONSFÄHIGEN OPs, UND RIESIGE LAGER VOLLER MEDIZINISCHER GÜTER.

ES WURDEN HUNDERTE VON FLACHBILDSCHIRMEN INSTALLIERT, DIE ARABISCHE BOTSCHAFTEN AUS DEM WAHABITTISCHEN KORAN VERMITTELTEN. BOTSCHAFTEN, DASS CHRISTEN NIEDERE TIERE SIND, UND GESCHLACHTET GEHÖREN, DASS MAN NIEMAND VERSCHONEN SOLLE,DASS ES GOTTES WILLE SEI, EINE WESTLICHE FRAU RESPEKT ZU LEHREN VOR DEN GOTTESKRIEGERN, ENDLOS LANG, UND IN ENDLOSSCHLEIFE.

Die ganzen Systeme brauchten dermaßen viel Strom, daß man sich Gedanken machen musste. Die Thermalanlagen lieferten nicht ausreichend Strom, die Dieselgeneratoren waren für den Notfallbetrieb, und die geplanten nuklearen Kraftwerke wurden aus Uranknappheit verworfen, daher musste schnell gehandelt werden.

(KT: Komisch, daß die noch nichts von Tesla gehört haben?)

Da CEO MERKEL für 16 Jahre Dienstzeit (2005-2021) vorgesehen ist, wurde kurzerhand in allen Gebieten eine PR-Kampagne vorbereitet, Windkraft und Solaranlagen überall installiert. Einige Konzerne konnten dazu bewegt werden, ihre Dachflächen zur Verfügung zu stellen, um mehr Energie zu produzieren.

So konnten wir für unsere äußerst energieintensiven Bunkeranlagen, Kühl- und Klimasysteme genügend Energie aus dem öffentlichen Netz ziehen.

2010 wurde dann die Klimawende in Gang gebracht und NACH DER SPRENGUNG 2011 VON FUKUSHIMA KONNTE MAN DAS AUCH PROBLEMLOS DURCHSETZEN.

2010 half ich bei verschiedenen Ministerien, Sammelbunker unter den Städten

BERLIN

KÖLN

HAMBURG

BREMEN 

KIEL 

DÜSSELDORF

MÜNCHEN und

STUTTGART

DIR IST SICHER SCHON AUFGEFALLEN, DASS DER BERLINER FLUGHAFEN EIN FASS OHNE BODEN IST. UND DAS LIEGT DARAN, DASS 95% DER GELDER  FÜR UNSERE PROJEKTE ABGEZWEIGT WIRD. ER WIRD NIEMALS FERTIG WERDEN.

EBENFALLS STUTTGART21 IST EIN SOLCHES PROJEKT.

Eigentlich gibt es in jeder der genannten Städte ein Großprojekt, was unverhältnismäßig viel Geld verschlingt. Dieses Geld wird für andere Zwecke wie meines genutzt. 

In Berlin konnten wir aufgrund der Bodenbeschaffenheit nicht bohren, sondern mussten sehr viel sprengen… gerade der Hochsicherheitsbunker der Wehrmacht – auch offiziell BUNDESWEHR genannt – unter  dem BUNDESKANZLERAMT war schwer zu bauen, dass dies beinahe aufgeflogen wäre.

Der beliebte Ablenkverlag KOPP (Ich bewundere den Verlag für seinen Mut) berichtete – ebenso wie einige andere – vermehrt von nächtlichen Explosionsgeräuschen in Berlin-Wedding und Mitte. Verhört haben sie sich nicht, sie haben richtig  vermutet, nur glaubt ihnen natürlich kaum jemand, du kannst ja selbst ein langes Klagelied darüber singen, wie tief die Deutschen ihren Kopf im Sand haben.

Für uns war es nur vorteilhaft. Wir konnten tagsüber wie auch nachts die Tunnel und atomschutzsicheren Bereiche sprengen und ausbauen, der Überdruck der Sprengungen wurde über zwei Lagerhallen in Wedding und drei Startup-Speditionen in Berlin-Mitte ausgegast, so dass wir ohne Verzögerung bis 2015 weitersprengen konnten.

MEIN GEISTIGER RUIN!

Juni 2012 wurde ich zudem Projektleiterin im „Planungsstab Neues Europa“ und von dort an ging es mit mir gesundheitlich bergab.

2012 WURDE VON DER UN DIE ANWENDUNG DER MIGRATIONSWAFFE GEGEN EUROPA 2015 INSGEHEIM VERKÜNDET. MIT MITTELN DER UN, DER WELTBANK UND DER EU WURDEN FÜNF ANWERBEZENTREN FÜR ARBEITSKRÄFTE IN AFRIKA UND ZEHN WEITERE IM NAHEN OSTEN INSTALLIERT. JEDER, DER DIE KRITERIEN ERFÜLLTE, BEKAM EIN SMARTPHONE, 2500 EURO IN BAR UND WURDE IN DIE GENAU VORDEFINIERTEN FLÜCHTLINGSROUTEN EINGEGLIEDERT. DIE DEUTSCHEN BEHÖRDEN WURDEN INFORMIERT UND KOORDINIERT, WAS 2015 OFFIZIELL ANLIEF. INOFFIZIELL WURDE DAS GANZE BEREITS 2013 LOSGETRETEN, ERST IN KLEINEREN STÜCKZAHLEN, ERST 2015 LIESS MAN DEN „ENTERVORGANG“ SYRIEN INS ROLLEN.

GEEIGNETE ANWERBER SOLLTEN MÖGLICHST 20-30 JAHRE ALT SEIN, ZEUGUNGSFÄHIG(das wird geprüft!), EINEN IQ VON HÖCHSTENS 90 BESITZEN, MÖGLICHST UNGEBILDET – da gewaltbereiter  und leichter zu steuern – SEIN, WAHABIT ODER SALAFARI SEIN UND MÖGLICHST CHRISTEN VERACHTEN, EBENFALLS WURDEN GERN MÄNNER REKRUTIERT, DIE DURCH „ABNORMAL SEXUELLES VERHALTEN AUFFÄLLIG WAREN“, WIE PÄDOPHIL ODER HOMOSEXUELL UND DEREN GEWALTBEREITSCHAFT GEGENÜBER FRAUEN ZU SPÜREN WAR. 

Um sie zusätzlich zu reizen setzte man ihnen in Frankreich, Österreich und Deutschland über die Jobcenter zwangsrekrutierte und zu Hungerlohn beschäftigte Frauen vor, denen man einen zwei Stunden Crashkurs gab, wie man mit den stinkenden und überagressiven  und nicht einer europäischen Sprache sprechenden vorgehen sollte. Man hoffte dort auf erste Steigerungen der „Geburtenraten“ durch einerseits entschlossene sexuelle Aktionen, (Vergewaltigungen) kein Scherz. Das ist der genaue Wortlaut aus dem Familienministerium. Da aber häufig Sicherheitspersonal anwesend war, dauerte es einige Zeit, bis diese Sicherheitskräfte wegschauten und es statistisch erfasst zu 576 Fällen von sexueller Völkerverständigung kam wobei 44 mal Nachwuchs erwachsen ist, der den Müttern direkt nach der Geburt weggenommen und in staatliche Obhut gegeben wurde. 

Die Frauen wurden immer entlassen und bekamen eine Anzeige wegen Verführung von minderjährigen Schutzbefohlenen. 

Es werden diverse hochbezahlte Islamexperten eingesetzt, die nicht überwachen sollen, ob jemand vom IS ist, sondern gezielt Aktionen der Schläfer leiten sollen UNTER DER KONTROLLE DES VERFASSUNGSSCHUTZES. 

In Unterkünften werden die Moslems gerade in Städten täglich darauf gedrillt, Christinnen zu verachten. Mir sind allein in 2015 noch 48.323  vertuschte Fälle von Anzeigen über Vergewaltigungen in ländlichen Räumen wie auch Ballungsgebieten bekannt. 

Während die Propagandatrommel schön immer dreistere Moslems im Fernsehen vorführt, die sich wie die Nazis 33-45 gebärden (KT: HAUSAUFGABEN MACHEN!), um die Deutschen aus der Reserve zu locken. Ebenfalls die linksradikale Gewalt durch Autonome und Anarchisten gerät so sehr aus den Fugen, daß ich mich wundere, daß die Medien diese seit Jahren ignorieren, wobei natürlich 99% dieser Leute Staatsbedienstete des Verfassungsschutzes sind aus einer der vielen „Sondereingreiftruppen“, die CEO seit 2009 mit 40 Millionen jährlich unterstützt. Diese sind mitunter für angezündete Autos usw. verantwortlich. Terror-Tainment  aus dem Topf der GEZ-Zahler.

Die Gruppen werden in fünf Wellen ausgewählt:

WELLE 1

Harmlose Leute und Kinder

WELLE 2

kranke Kinder und Alte

WELLE 3

Leute mit ansteckenden Krankheiten, gebärunfähige Frauen, Witwen,

WELLE 4

hochagressive Jugendliche und Psychopathen

WELLE 5

Rebellen und Armeeangehörige, waffentauglich und indoktriniert. Diese letzte Gruppe ist die, die bereits zu Tausenden unsere Bunker bewohnt. Derzeit sind 30% anwesend, und die restlichen 70% kommen bis Mitte 2017 per NACHTFLIEGER in KÖLN, DÜSSELDORF, RAMSTEIN, FRANKFURT-HAHN, usw. an.  

(KT: KANN DAS MAL BITTE JEMAND AN DIE JUNGE FREIHEIT SCHICKEN, DIE SICH SO ÜBER DEN KOPP VERLAG AUSGELASSEN HAT, DER GENAU DARÜBER BERICHTET HAT!!!)

ENDE 2016 beginnen die fünf Afrika-Zentren mit ihren fünf Wellen – insgesamt 8 Millionen hochagressive Afrikaner, und 2 Millionen „Unentschlossene“ offiziell – „Schlachtvieh“ inoffiziell – kommen nach Deutschland.

(KT: Daran, ob das noch stattfindet können wir erkennen, ob der Plan inzwischen sabotiert wurde.)

Es sind in jeder größeren Stadt Versorgungsbunker gebaut oder angemietet worden, die hunderttausend Tonnen gefriergetrockneter Nahrung bereithalten – für alle, die sich nach dem CRASH 2017 mit einem Kennungschip (RFID) versehen lassen. (KT: Zeichen des „TIERES“)

Für HARTZIV Empfänger und Rentner ist keine Nahrungsmittelreserve vorgesehen. Diese sollen offiziell „eingehen“, sprich, verhungern, das ist staatlich so geplant seit der Einführung von ALG2, lt. internen Papieren.

Man rechnet mit sehr vielen Ausfällen (toten Mitarbeitern) in Sozialämtern und Jobcentern. Deswegen hat man bei der Einstellung der Jobcenter Mitarbeiter bei der Auswahl streng darauf geachtet, daß die Mitarbeiter fachfremd, rücksichtslos, schwach, ungebildet, neidisch, hinterhältig, von schlechtem Charakter, gern auch mit Migrationshintergrund, schlechten Deutschkenntnissen und körperlichen Handicaps sind, so daß sie ihren Häschern nicht entkommen können.

Ein Mann Sicherheitspersonal ist für einen Veteranen eine Sicherheitslücke, nicht mal ein Opfer. Das ist gewollt, damit sich die feigen Mitarbeiter mit Sanktionen schön weit aus dem Fenster lehnen und die Menschen zu Verzweiflungstaten aus purer Existenzangst heraus treiben. Schließlich gibt es im Gefängnis drei warme Mahlzeiten, Wohnung und Heizung ist kostenfrei und Gesellschaft gibt es auch. (Bitte verzeih den dauernden Zynismus).

2017 IST DER GROSSE CRASH GEPLANT!

CEO MERKEL WIRD DANN DIE 2015 GEÄNDERTEN NOTSTANDSGESETZE  (Ursprung 1968) in Kraft treten lassen und sich mit ihrem Krisenstab in den Kanzlerbunker ca. 160 m unter Berlin verkriechen, der einen Luxus bietet, der jedes Hilton erblassen lässt.

Alles finanziert aus dem Sozialleistungstopf.

Kostenpunkt ca. 12 Milliarden Euro.

Er bietet Frau Ferkel und ihrer Leibstandarte, bestehend aus 100 KSK Veteranen sowie ihrer Lebensgefährtin (KT: ???? Da steht eindeutig die weibliche Form) und dem Kanzleramtsstab samt Familien völlig autarke Sicherheit für nahezu unbestimmte Zeit. Das Kanzleramt selbst besitzt hochfahrbare Panzerstahlmauern und Luftabwehrraketen auf dem Dach. 60 m über dem CEO Merkel-Führerbunker hat der Bundeswehrgeneralstab seinen Notsitz für 2000 Sondereinsatzsoldaten, Ausrüstung und Mini-Pentagon Zentralkommando, Großrechner und Steuerzentrale wo sich alle bis dahin 1,2 Millionen in Bunkern wartenden Soldaten befehligen lassen.  

(KT: Jetzt das ursprüngliche Hartgeld-Szenario) 

Es ist geplant, sobald die Sozialsysteme zusammengebrochen sind, massiv und ohne Gnade vorzüglich gegen die bio-deutsche Bevölkerung vorzugehen. Erst lässt man die Polizei einen aussichtslosen Kampf kämpfen, danach die Bundeswehr sich gegenseitig abschlachten und wenn der Kochtopf so richtig brodelt werden die Bunker geöffnet und der DRITTE WELTKRIEG KANN BEGINNEN. Geplant ist, mindestens 15 Millionen Deutsche, vorwiegend Alte und ökonomisch schwach, ohne Gnade zu beseitigen. Es wird Massenenteignungen geben, die dann an amerikanische Holdings günstig verschenkt werden. Die deutsche Bevölkerung wird bis 2019 keinerlei Rechte mehr haben, wer aufmuckt wird sofort erschossen. 

DAS WURDE BEREITS MIT DEM LISSABON-VERTRAG LEGALISIERT.

Die US-Truppen werden über Deutschland ihre Reaper Drohnen fliegen lassen, die jeden größeren Aufstand oder Menschenansammlung mit einer  Hellfire oder Napalm-Bombe beantworten und die Presse wird von Abweichlern und Staatsfeinden reden. Wer gegen Merkel ist, ist gegen Deutschland. Ist ein Feind der Demokratie und der Freiheit. 

Das Dritte Reich ist immer noch hier, es hat im Schatten gewartet (KT: MEINE GÜTE, HAUSAUFGABEN!)und tritt jetzt mit anderen Akteuren auf den Plan. (KT: VIELLEICHT AUCH IN EINEM GANZ ANDEREN SINNE!)

Es sind bereits 180 Internierungslager für Biodeutsche und Deutschstämmige, „entartete Künstler“ und Andersdenkende, Friedensbotschafter und Protestler im Bau, jeder der rebelliert wird in ein solches Lager gebracht zum verhungern. (EISENHOWER 2.0!!)  Ganz genau wie früher, nur, wer nicht mitspielt, bei den Nazis, ist ein Nazi heute.  (KT: So wie es theoretisch früher gewesen ist und sie wollten, daß wir es glauben. )

KÖLN WAR ÜBRIGENS NUR EINE INSZENIERUNG UM ZU TESTEN, WIE DIE BEVÖLKERUNG DARAUF REAGIERT. Die Presse bekam erst Tage später das Konzeptpapier. Aus interner Sicherheit war das bereits im Juni 2015 in Planung, der TESTBALLON Sylvester in Köln. Die Anzeigen der Kölnerinnen und alles drum herum war nur eine PR-Show, weil man in der Regierung hoffte, die Wut der Deutschen zu wecken, die sind aber so satt, vegan und lammfromm, dass es außer einigen Shitstorms wenig Reaktionen gab.

Wem der eigene Schritt brennt von der eindringenden Gewalt, der hat noch keine Vorstellungen, daß dich halb Afrika auch noch ungefragt rammeln will. (Zitat A. Schwarzer sturzbesoffen auf einer Presseparty, ich stand dabei)

Vielleicht paar harmlose Luftblasen gingen hoch, das übliche eben. Für einen Flashmob wäre am Dom gar kein Platz. Ebenfalls Nizza, Brüssel und München sowie der Anschlag von Brewig waren nur „Terror-Tainment“ für Sicherheitskräfte, die man üblicherweise als echte Terrorakte ausgegeben hat. Wie halt bei der Sprengung des World Trade Center – vielleicht gibt es ein paar zivile Opfer, die versehentlich am falschen Ort waren, aber seit 20 Jahren sind ALLE Terrorszenarien von STAATSHAND DURCHGEFÜHRT, sonst würde sich ihre Macht ja schmälern. Angst regiert die Welt und das Geschäft mit ihr macht 90 % der Weltwirtschaft aus. 

 

SICHERHEIT:

Halte dich von den Städten fern

KÖLN

DRESDEN

BERLIN

HAMBURG 

DUISBURG

DÜSSELDORF

OBERHAUSEN

SCHWERIN

POTSDAM

ULM 

FRANKFURT

BREMEN

sind Städte, die auf jeden Fall völlig zerstört werden, wenn 2019 nach dem deutschen Bürgerkrieg der russische Großangriff geplant ist. Nuklear wird es nur die USA treffen, wenn China ihnen 2020 einen Besuch abstattet. NY wird in 30MT Sprengkraft verglühen. Das ist soweit sicher. Darauf wird es 3 Tage dunkel werden von dem atomaren Staub. Verlass in dieser Zeit unter gar keinen Umständen deinen Unterschlupf, versiegele alle Fenster und Türen und ernähre dich nur von verschlossener Dosennahrung und Wasser aus Glasflaschen, die du drinnen lagerst. Und halte dich ruhig, egal wie laut das Gejammer von draußen ist.

MEIDE FASTFOODKETTEN, FERTIGPIZZA UND TIEFKÜHLFERTIGPRODUKTE. KEIN WITZ, ES SIND WIRKUNGSKATALYSATOREN IN EINIGEN FASTFOOD LEBENSMITTELN, DIE EIN MASSENSTERBEN VERURSACHEN SOLLEN, ENTWICKELT UND DESIGNT VON BAYER. EBENSO LASS DICH UNTER KEINEN UMSTÄNDEN IMPFEN! ALLE WIRKSTOFFE SIND BEREITS VÖLLIG KONTAMINIERT!

Der KOPP Verlag und andere berichteten von Aspartam und seinen Nebenwirkungen, die Leute wussten leider nur die Hälfte. Aspartam ist schlimmer, als sich die meisten Leute auch nur im Entferntesten vorstellen können. NEOTAM und ASPARTAM sind solche Katalysatoren, die dich schnell ausschalten können. ASPARTAM wurde entwickelt, um Kreutzfeld Jacob gewinnbringend zu machen, und mit Alzheimer Millarden zu verdienen, falls die Leute nicht in die Zucker und Insulinfalle tappen.

TRINKE KEIN LEITUNGSWASSER UND KEINE PRODUKTE VON NESTLE, COCA-COLA und FANTA, diese Produkte sind allesamt bereits verseucht.

AUFSTÄNDE WERDEN ENTSTEHEN, DIE DIE POLIZEI BRUTALST NIEDERSCHLÄGT, NACH UND NACH WERDEN BÜRGER PRIVATE RACHEAKTIONEN GEGEN POLIZISTEN MACHEN und so kocht die Sache hoch, JEDER GEGEN JEDEN, SO SCHEINT ES, UND DIE ASYLINDUSTRIE WIRD WEITERHIN RENDITEN SCHÖPFEN, DASS DIE GIER NUR SO TROPFT. Für Migranten werden komplett neue Reihenhäuser gebaut werden, Halal Supermärkte, muslimische Kindergärten, mit feinster Ausstattung ganz umsonst, neue Koranschulen, komplett neu entstehende Siedlungen, mit erstklassiger Infrastruktur, kostenlose Autos, Führerscheine und Kleidung von Designerlabels. Moscheen werden bald gebaut und uralte Kirchen dafür planiert, in drei Jahren werden die Steuern so hoch sein, daß niemand mehr in der Lage sein wird, diese zu bezahlen, und der Staat wird erbarmungslos sein wie immer.

Die einzige Chance, die die Deutschen haben, ist, wohl auf alles einzuprügeln und es zu erwürgen, was sich nicht deutsch benimmt und deutsch ausschaut, also im Grunde alles, was nicht weiß ist, daraus wird wohl am Ende ein starker Faschismus erwachsen, der wie ich meine, auch geplant ist. Statt mit Juden darf man sich dann mit 15 Millionen Neubürgern – auch „wahre Deutsche“ genannt, vergnügen und der Leichenberg wird hoch sein. 

Danach wird niemand mehr eine Frau an der Spitze haben wollen, und von Demokratie will auch keiner mehr was wissen. Gleichberechtigt wird wieder hundert Jahre brauchen bis die Frauen wieder aufbegehren dürfen. Emanzen werden direkt gehängt. Die Menschen werden wohl wieder gottesfürchtig werden. 

WAHRSCHEINLICH IST EINE NEUE MONARCHIE MIT EINER SEHR STARKEN UND MOTIVIERTEN BÜRGERARMEE, DIE JEDEN NICHTWEISSEN SOFORT AM NÄCHSTEN BAUM AUFHÄNGT   (KT: Haben wir das nicht gerade so ähnlich von Eichelburg gehört??!) EGAL OB SCHULDIG ODER NICHT. So war es eigentlich immer in der Vergangenheit. Schaun wir mal, ob die Deutschen sich lieber vegan abschlachten lassen, oder wieder zu Sachsenkriegern werden, die ganze Landstriche wieder das Fürchten lehren und wieder Zigeunerschnitzel und Mohrenkopf cool finden. Ich werd es nicht mehr erleben.

Ich zuletzt

Ich stamme aus Litauen, 45 Jahre alt, Ex-Blondine, jetzt haarlos. Meine Großeltern waren Litauendeutsche, die nach dem Krieg von den Russen vertrieben wurden, weil die Nazis so lächerlich versagt hatten, daß wir obdachlos wurden. Einst waren wir eine reiche Bauernfamilie, reich an Land und Freunden. Meine Eltern sind in den Niederlanden aufgewachsen, und wurden nach dem Krieg mit Schildern begrüßt:

HAUT AB, WIR WOLLEN EUCH HIER NICHT.(Ganz anders als Welcome in Germany- gut, das war ja auch großflächig inszeniert, wer will schon Bettler aufnehmen, die nehmen einem vielleicht was weg.) Bin in Nimwegen aufgewachsen und in Amsterdam zur Schule gegangen, in Hamburg habe ich dann studiert und mein Diplom gemacht. Den Doktortitel, den ich nie wieder verwendet habe, habe ich in Madrid geschenkt bekommen, für eine Dissertation über die Operation Riese aus der Nazi-Epoche 45 in Polen.

Danach habe ich einige Jahre in der Industrie für größere Baufirmen in der Schweiz Tunnel, dann Bunker gebaut und so kam ich dazu. Ich war nie verheiratet und hatte außer meinem Hund Bedrich (verstorben vor 3 Wochen, benannt nach Bedrich Smetana, meinem Lieblingskomponisten)  und einem langjährigen Brieffreund, der in der Antarktis forscht, keine großen Berührungen mit der Welt.

Ich habe Ruhe und Stille immer sehr genossen, wahrscheinlich, weil sie in meinem Beruf so selten war.

Bin 2014 an Leukämie erkrankt, unheilbar, befinde mich im Endstadium und werde wahrscheinlich Sylvester 2016 nicht mehr erleben.Wenn es eine Hölle gibt, habe ich mir sicherlich einen Platz in der ersten Reihe erkämpft, und jeder Deutsche, der mir den Tod wünscht, dem mag ich es nicht verübeln. Da ich alleinstehend bin, wollte ich meine Geschichte mal jemandem erzählen, der vielleicht ein wenig von dem Wahnsinn glaubt, den ich erlebt habe.

Ich hoffe, du hast ein sicheres Plätzchen gefunden, wo du die kommenden Kriegsjahre überdauern wirst.

Ich wünsche Dir nur das Beste und ganz viel Mut für deine weiteren Videos und Themen.

Es wäre schön, wenn du einen Auszug veröffentlichen würdest, mir fehlt leider schon die Kraft dazu, allein das Schreiben dieser Zeilen war schon eine Mammutaufgabe.

Lieben Gruß,

Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas

.Quelle: https://bumibahagia.com/2016/09/23/gesicht-des-antichristen-der-verruecktest-lodernde-artikel-der-gesamten-beitraege-auf-blog-bumibahagia/

Gruß an Ram und danke für den Artikel, den iCH gerne übernehme

TA KI

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/09/23/gesicht-des-antichristen/

.

Gruß an die Whistleblower

Der Honigmann

.

 


Liebe Leser/innen. Dies mag die grausamste Einlage sein, die ich je geschrieben habe. Ich will Sie nicht erschrecken.

Jedoch, die Rede von dem 3. Weltkrieg wird immer häufiger. Immer wieder habe ich Ihnen erzählt, laut  biblischer Prophezeiung, bestätigt (Matth 5: 17-21) von Jesus Christus, werde es einen weltweiten Krieg geben, wie noch nie zuvor gesehen (Lukas 21, Matth. 24) – und der nie wieder vorkommen werde. Des Weiteren   habe ich Ihnen gesagt, wie die Pharisäer (Chabad Lubawitsch) Putin für die Rolle des Gog (Hesekiel 38, 39) bereitet, um Israel in der Endzeit zu überfallen. So wird es meiner Meinung nach kommen.
Wir sollten darauf VORBEREITET sein – obwohl wir nur “wann” sagen können , wenn sich JESAJA 17 und HESEKIEL 38, 39 sowie ggf. der ALBERT PIKE-WILLIAM CARR PLAN bewahrheiten.

DANN WIRD JESUS CHRISTUS WIEDERKOMMEN, WIE VERSPROCHEN (MATTH. 24).
Wie er wissenschaftlich nachweisbar als Einziger von den Toten auferstanden ist, wird er auch fähig sein, dieses Versprechen einzuhalten

DAHER NICHT VERZWEIFELN:  “Wenn aber dies anfängt zu geschehen, so richtet euch auf und erhebt eure Häupter, weil eure Erlösung naht” (Lukas 21:28).

Es scheint, als ob sowohl Russland als auch die USA / die NATO auf eine militärische Konfrontation in Syrien drängen – wie ich schon geschrieben habe.

Rothschild-Agent George Soros hat eine Propaganda-Website gegen eine behauptete Trump-Putin Verbindung ins Leben gerufen. Die Website soll erstaunlich alarmistisch sein, und zeigt, dass das Washington-Establishment die Öffentlichkeit auf den Krieg mit Russland vorbereitet.

trump-putin

Wollen die Seiten überhaupt Frieden in Syrien?
Es sieht immer mehr danach aus, dass das US-NATO-Israel Bündnis durch ihren illegalen Krieg in Syrien einen regionalen Flächenbrand und Konfrontation mit Russland in Syrien anstrebt:

Es gibt sicherlich sehr starke Kräfte innerhalb und außerhalb des US-Pentagons, die den Waffenstillstand gebrochen sehen wollen und  versessen auf den Krieg mit Russland sind: den Militär-Industriellen Komplex und hier und einen anscheinend  starken israelischen Maulwurf: Natanjahus Maulwurf im Weissen Haus ist der berüchtigte Jude, Philip Zelikow.

Der Militärisch-Industrielle Komplex hat das Pentagon gekauft – und Verteidigungsminister  Carter scheint in seiner Tasche zu sein. Wir erinnern uns an Carter  als Fürsprecher für das falsche Flaggen  Szenario am 11. Sept. zusammen  mit Philip Zelikow.
Wie Prof. Chossudovsky schreibt: Der 3. Weltkrieg läuft. Die militärische Konfrontation zwischen Russland und den USA findet im Nahen Osten statt.

Wer regiert das US-Militär?
Gordon Duff, Veterans Today 20 Sept. 2016:  Unserer Einschätzung nach gehorcht das US-Militär, das Pentagon, extremistischen Elementen, die das amerikanische Militär als Söldnertruppe zur Unterstützung einer verborgenen Agenda verwenden, die in Tel Avivs “Chaostheorie Akademie” formuliert wird”. 
Der Vorposten der “Akademie” in den USA ist das Institut für die Erforschung des Krieges, eine israelisch gelenkte Denkfabrik, die einfach dem Pentagon Aufträge erstellt, die ziemlich oft, wie es scheint, die amerikanische Außenpolitik sabotieren und mit Sicherheit den  ISIS, al Nusra und andere Terrorgruppen unterstützen.

Bild unten aus Smoloko

ashton-carter-zionist

Russisches Militär wollte auch nicht den Waffenstillstand: Moscow Times 22. Sept. 2016: Es ist schwer, dem Eindruck zu entkommen, dass Russland in dieser Woche seinen Weg entschieden hat, sich aus seinem wichtigsten diplomatischen Erfolg – der Kerry-Lavrov Vereinbarung in Genf auf Waffenstillstand (CoH) und der US-Russland-militärischer Zusammenarbeit in Syrien – zu bombardieren.
Seit Beginn der CoH am 12. September nahmen die russischen Kommandanten in Syrien und das Verteidigungsministerium  eine ungewöhnlich skeptische Haltung gegenüber dem Abkommen ein, und fast sofort begannen sie,  eine öffentliche  Darstellung auszufertigen, dass die CoH wegen Verletzungen durch die syrischen Rebellen und die US gebrochen würde.

Es sieht aus, als ob Moskau wenig Kapazität hat, Assads Mitwirken  zu liefern und sogar geneigt sein könnte,  seinem Willen,  diesen Krieg zu Ende zu kämpfen,  zuzustimmen.

In der Tat,  Syrien ist ein wichtiges Land in dem Plan Putins und seines faschistischen Mentors und Eurasien-Ideologen, Alexander Dugin und hier – und in Brzezinskis Weltmachts-Plan, der nun neuerdings darauf hinausläuft,   Russland immer tiefer in den syrischen Morast zu ziehen und dort verrecken zu lassen – während die USA ein niedriges Profil halten!

Hören wir nun aber was Putins Mentor, Alexander Dugin, zu sagen hat:

Hier ist, was Dugin sagt: “Krieg jetzt vor den US-Wahlen, weil die Neocons ihn desperat brauchen, bevor Trump Präsident wird. Der US-Angriff auf die syrische Armee ist eine Kriegserklärung gegen Russland. Die Situation ist sehr, sehr gefährlich. Wir werden immer gewinnen. Jedoch, wir brauchen, Zeit zu kaufen. Wenn jedoch die US den Krieg wollen, lässt er sich nicht vermeiden”. Mehr dazu bei KATEHON.

EINE MENGE VERWIRRENDER UND ALARMIERENDER INFORMATIONEN KOMMEN ZUR ZEIT AUS SYRIEN.
SIE SCHEINEN ZU ZEIGEN, DASS DAS US-PENTAGON AUF KONFRONTATION MIT RUSSLAND IN SYRIEN DRÄNGT – SOWIE DASS DAS RUSSISCHE MILITÄR AUF DIESEN KAMPF EBENSO ERPICHT IST!

Ich habe diese Nachrichten nachfolgend aufgelistet

DEBKAfile 22 Sept. 2016:  St-90-tanks-to-the-syrian-armyechs Schritte durch das Assad-Regime in den letzten Tagen, von DEBKAfiles militärischen Quellen berichtet, zeigen auf die Vorbereitungen für eine massive Offensive der syrischen Armee hin, unterstützt durch die Hisbollah, pro-iranische schiitische Milizen und iranische Revolutions-Garden-Offiziere, um die Präsenz von Rebellen aus dem syrischen Golan zu löschen.
Laut unseren militärischen Quellen wird der aktuelle syrische und verbündete Aufmarsch gerade jenseits der Grenze dieses Mal  nicht  Israel  angreifen, sondern  eine saubere Bereinigung aller syrischen Rebellen-Sektoren an der Golan-israelischen Grenze machen.

Die Pro-Assad Kräfte werden voraussichtlich Artilleriebeschuss und schwere Luftangriffe einsetzen, um  die lokale syrische Bevölkerung von 140.000 auf 160.000 zum Fliehen zu zwingen. Dieses Szenario würde  Israel und die IDF mit der Möglichkeit konfrontieren, dass Zehntausende syrischer Flüchtlinge um Asyl schreien.

Unsere Geheimdienst-Quellen fügen hinzu, dass der Iran, die Hisbollah und Syrien beschlossen haben, von nun an an, gegen alle  möglichen israelischen Luft- oder Artillerieangriffe gegen ein syrisches Ziel auf dem Golan zurückzuschlagen.

war-is-terror-768x484

YourNewsWire 21 Sept. 2016:  Die USA wollen in den nächsten zehn Jahren Israel $ 38 Milliarden in militärischer Hilfe  geben.
Die wahren Nutznießer sind der US-Militär-Industrie-Komplex. Vielleicht wird das Geld nicht einmal Washington verlassen – es mag einfach quer durch die Stadt gehen, von der FED bis zu den Beltway Bombenbauern.

New York Times 17 Sept. 2016 Die Vereinigten Staaten haben zugegeben, dass ihre Kampfflugzeuge  einen Luftangriff in Syrien durchgeführt haben, der  den Tod von syrischen Regierungstruppen mitgeführt hat. Amerikanische Militärs sagten, dass die Piloten im Angriff in der östlichen Provinz Deir al-Zour glaubten, sie griffen den ISIS an.
Russlands Verteidigungsministerium sagte, der Angriff  habe 62 syrische Soldaten getötet,  100 Weitere verwundet sowie einer  Offensive des ISIS den Weg frei gemacht.

YourNewsWire 18 Sept. 2016:  Türkischer Polizeichef sagt, er schützte den ISIS für die NATO

YourNewsWire 18 Sept. 2016: Putin hat eine Dringlichkeitssitzung im  UN-Sicherheitsrat einberufen,  nachdem  US-geführte Koalitionstruppen in Luftangriffen 62 syrische Soldaten töteten und weitere  100 verletzten. “Wenn wir vorher  den Verdacht hatten, dass die Al-Nusra Front (Al-Qaida)  auf diese Weise geschützt wird, kommen wir jetzt, nach den heutigen Luftangriffen auf die syrische Armee, zu einer für die  ganze Welt wirklich erschreckenden Schlussfolgerung: Das Weiße Haus verteidigt den IS [Islamischer Staat, ehemals ISIS / ISIL], ” so die Sprecherin des russischen  Außenministeriums,  Maria Zakharova, vor der Rossiya 24.

Global Res. 19 Sept. 2016, Prof. ChossudovskyZeugnisse von syrischen Soldaten, die ISIS-Rebellen bekämpfen:
– Wir [syrische Soldaten] dachten zunächst nach den ersten zwei Schüssen, die Flugzeug-Unterstützung sei für uns, aber wir fanden schnell heraus, dass sie auf unsere Streitkräfte aggressiv zielten, während wir Terroristen bekämpften. Die Flugzeuge  verwendeten Streubomben gegen uns.
– Einen Tag vor den Luftangriffen flogen die [US] Drohnen über uns  und scannten das gesamte Gebiet
– Die US-Luftangriffe zerstörten alle unsere Geräte und Verteidigungspunkte.
– ISIS-Kämpfer griffen uns sofort nach und während der US-Angriffe an. Einige von ihnen lachten.
– US-Drohnen und Hubschrauber eröffneten das Feuer aus Maschinengewehren auf unsere  zurückgezogenen Streitkräfte.
Es war sicher kein Fehler, sie zielten absichtlich auf uns, um dem ISIS zu helfen.
 Amerika ist selbst der ISIS.

Global Res. 19 Sept. 2016, Prof. Chossudovsky: Die Wochen-End Bomben  in New York und New Jersey haben dazu gedient,   die öffentliche Aufmerksamkeit von der Tatsache abzulenken, (reichlich dokumentiert), dass  die US-Streitkräfte in Syrien als Schutz der ISIS-Daesh Terroristen dienten.
Obama “setzte diese Angriffe [New York, New Jersey, Minnesota] in Verbindung mit der militärischen Kampagne in Syrien und im Irak gegen den  ISIS .

“In den Vereinigten Staaten ist jeder einzelne terroristische Zwischenfall, den wir gehabt   haben,  eine falsche Flagge gewesen, oder ist ein Informant gewesen, der durch das FBI gefördert wurde. Wir sind eine Irrenanstalt geworden!”  (David Steele,  20 Jahre lang  Marine Corps Geheimdienst-Offizier).

CIA-Direktor John Brennan hat die amerikanische Öffentlichkeit gewarnt, der ISIS (er selbst) plane mehr Angriffe in ganz Europa und Amerika.
Eine hochrangige militärische Quelle hat bestätigt, das Weiße Haus arbeite mit dem ISIS im Geheimen zusammen, um Präsident Assad in Syrien zu verdrängen.
Laut der Quelle, sei der ISIS fähig geworden, im Anschluss an die US-geführten Luftangriffe am Samstag wegen einer ISIS-amerikanischen Zusammenarbeit Angriffe auf die syrische Armee zu starten.

Die USA werfen Russland /der  syrischen Regierung vor, einen UN-Hilfskonvoi nach Aleppo zu bombardieren.
Regierungssprachrohr Sputnik deutet an,  US verbündete Rebellen haben es getan – möglicherweise von der US bestellt, um die Aufmerksamkeit vom US-Angriff auf die syrische Armee abzulenken

Die Türkei bereitet vor, einen  großen Teil von Nordsyrien zu besetzen
Der türkische Präsident Erdogan kündigt an, im Norden Syriens ein Gebiet von der Größe des Grand Canyon besetzen zu wollen. Um eine sogenannte Sicherheitszone zu schaffen, plant Erdogan die größte militärische Intervention in der jüngeren türkischen Geschichte.
Erdogan ist offenkundig entschlossen, keine kurdische Autonomie an der türkischen Grenze zuzulassen

UN-Hilfskonvoi bestimmt für Aleppo und die Internationale Union for Medical Care and Relief angegriffen

Laut dem syrischen Präs. Assad wurde der Angriff von US-verbündeten Terroristen ausgeführt.  “Alles, was die Amerikaner sagen, sind Lügen”

The Telegraph 21 Sept. 2016:  Russland war an der Bombardierung eines UN-Hilfskonvois am Stadtrand von Aleppo in einem “Rachen”-Angriff wegen eines früheren Luftangriffs direkt beteiligt, der 60 syrische Soldaten tötete, so  hochrangige Koalitions-Beamte.
Augenzeugen am Boden berichteten darüber, dass sie  eine Reihe von russischen Überwachungsflugzeugen kreisen sahen,  bevor die Hilfskonvoi durch eine Reihe von Raketen, die  durch Kampfflugzeuge abgefeuert wurden und schätzungsweise 20 Zivilisten  töteten sowie  18 UN-Lastwagen mit lebenswichtigen Hilfsgütern für belagerte Rebellen-Gebiete zerstörten, getroffen wurde .

aleppo1

The Truthseeker 21 Sept. 2016: Russische Flugzeuge haben Bomben abgeworfen, die den UN-Hilfskonvoi zerstörten, sagen US-Beamte.
Diese sind sehr schwerwiegende Vorwürfe. US-Beamte beschuldigen effektiv Russland, ein Kriegs-Verbrechen begangen zu haben. Welches die Frage aufwirft: Was würde Russland durch eine solche Aktion gewinnen?
Sehr wenig. Russland bestreitet, es getan zu haben. NATO General-Sekr. Jens Stoltenberg sagt, niemand kann entscheiden, wer es getan hat. Zunächst müssen Beweise gesammelt werden!!

aleppo2

Welche Beweise haben die US als Unterstützung für ihre Behauptung? Laut Kapitän Jeff Davis, ein Pentagon-Sprecher: “Es gibt nur drei Parteien, die in Syrien fliegen: die Koalition, die Russen und das syrische Regime. Es war nicht die Koalition.

Jedoch, zusätzlich zu den drei erwähnten Parteien  verletzt Israel  regelmäßig syrischen Luftraum.
In der vorigen Woche haben israelische Jets  eine syrische Armee-Position in den Golanhöhen angegriffen.
Somit gibt es in der Tat vier Parteien, die regelmäßig in Syrien fliegen und zwei von ihnen haben sich in der Vergangenheit als Meister der falschen Flagge erwiesen;  der 11. Sept. ist seit langem in Verdacht, eine gemeinsame israelisch-US-Aktion gewesen zu sein, eine falsche Flagge.

aleppo3
Wie bei jedem Verbrechen sollten Ermittler immer zuerst fragen: Wer profitiert davon? In diesem Fall haben weder Russland noch Syrien (??) etwas zu gewinnen im Gegensatz zu den USA und Israel.

The Daily Mail 21 Sept. 2016Russland hat versucht zu behaupten, dass der tödliche Angriff auf den Hilfskonvoi  kein Luftangriff sei – und dass die 18 Lastwagen, voller  Medizin und Nahrung,  irgendwie Feuer fingen.
Hussein Badawi, der die syrische Zivilverteidigung in Uram al-Kubra führt, sagte, dass die Angriffe von Hubschraubern und Land-Raketen kämen.

UNs humanitärer Sprecher, Jens Laerke, sagte: “Wir sind nicht in der Lage zu bestimmen, ob diese in der Tat Luftangriffe waren. Wir sind in der Lage zu sagen, dass der Konvoi angegriffen wurde”.

aleppo5
The Independent 21 Sept. 2016Russland hat  US-Behauptungen bestritten, dass seine Flugzeuge  einen UN-Hilfskonvoi in der Nähe von Aleppo trafen und hat  Drohnen- Fotos veröffentlicht, die zeigen – so wird es behauptet – die Lastwagen würden von einem Rebellen-Fahrzeug mit einem schweren Mörser begleitet.

Aconvoy-mortatm Dienstag hat Russland ein Video (links) von dem Vorfall freigegeben, das, wie  es sagt, ” deutlich zeigt, wie Terroristen einen Pickup mit einem großkalibrigen Mörser darauf den Konvoi als Abdeckung für umgruppierung benutzt.” In dem Material kann das Fahrzeug neben den Hilfs- Fahrzeugen gesehen werden. Die Drohne bewegt sich weg, bevor der Vorfall stattfindet.

Leitende USA-Beamte, die anonym sprechen, sagten,  sie haben Beweise, dass der Angriff in der Nacht zu Montag auf einen Konvoi der UNO und des Roten Halbmondes, in dem  rund 21 Menschen getötet wurden und Hilfe für Tausende verloren ging, von zwei russischen Sukhoi SU-24-Jets durchgeführt würden, die über den Fahrzeugen  eine Minute, bevor sie getroffen wurden, gesehen wurden. Nachrichtendienst-Berichte deuten an, es sei in der Tat ein Angriff aus der Luft durch russische Flugzeuge (von Russen oder Syrern) durchgeführt.

Augenzeugen berichteten, dass es Luftangriffe seien, die 18 von 31 Lastwagen zerstörten und ein Lager und eine Gesundheitsklinik in der von Rebellen gehaltenen Stadt Uram al-Kubra in der Provinz Aleppo beschädigten.

The Independent 21 Sept. 2016Ein Luftangriff auf  die  medizinische Einrichtung der in Paris ansässigen Internationalen Union der Medizinischen Versorgung und Hilfsorganisationen in dem rebellen-kontrollierten Gebiet außerhalb der angefochtenen Stadt Aleppo hat mindestens fünf Mitarbeiter getötet.
Es gab keine Berichte darüber, wer hinter dem Angriff war.
Die britannien-basierte syrische Monitoring-Gruppe,  Beobachtungsstelle für Menschenrechte, sagte, mindestens 13 Menschen seien bei dem Angriff getötet worden, darunter neun Kämpfer, von denen einige zur al-Nusra Gruppe Jabhat gehören.

Es gibt keinen ISIS, und die Mehrheit der anderen Gruppen – und es gibt jetzt mehr als 200 – ist an militärische Vertragsfirmen gebunden, die NGOs und andere humanitäre Fronten nutzen, um Dschihadisten und sogar chemische Waffen durch die Türkei und Jordanien zu kanalisieren.

Putins geheimes 11. Sept.-Material
The Daily Star 12 Sept. 2016:  Die russische politische Website Prawda berichtete, Putin stehe kurz vor der Freigabe von  “maßgeblichen Beweisen”, die  “über jeden Zweifel erhaben” beweisen, das Weiße Haus sei am 11. Sept.  direkt beteiligt.
Der Bericht wurde am 7. Februar 2015 in der russischen politischen Zeitung veröffentlicht.

Kommentar
Man bekommt den Eindruck, dass die USA  mit allen Mitteln in Syrien  und Europa (Raketen) Russland herausfordert. Es erinnert an ein inszeniertes Theater mit schwerwiegenden Folgen. Vielleicht sind Obama und andere an  einer schweren Krise interessiert, um Trump als Präsidenten zu meiden und Obamas 3. Amtszeit als US-Präsidenten zu ermöglichen. Schon schreiben die Massenmedien Hillary Clinton als Präsidentin ab!! Es könnte jedoch einen Rückschlag geben, wenn Putin wirklich den rauchenden 11. Sept. Revolver hat – der einen Bürgerkrieg in den USA auslösen könnte. Hat die US-Haltung mit der Tatsache zu tun, dass Putin die Rothschild Zentralbank und den Petrodollar aufgeben will?

1) Fast alle alternativen Beobachter sind sich einig, dass der amerikanische Angriff auf die syrische Armee kein Fehler war, sondern bewusst dem Konter des ISIS den Weg ebnete.
2) Wenn ich einen Blick auf die Konvoi-Autos / LKW  der UNO   werfe, habe ich den Eindruck, dass sie horizontal angegriffen wurden – nicht von oben. Russland sagt das Gleiche,  wie ich später sehe.
3) Die Amerikaner benennen – wie am 11. Sept. und bei anderen Ereignissen – sofort die Namen der Täter – ohne jede Untersuchung. Die Russen wären zu klug, um einen UN / Rothalbmond Konvoi anzugreifen.

http://new.euro-med.dk/20160923-putins-mentor-alexander-dugin-3-weltkrieg-vor-us-prasidentschaftswahl-weilus-neo-cons-ihn-statt-trump-brauchen-us-angriff-auf-syrische-armee-eine-kriegs-erklarung-gegen-russland.php

.

Gruß an den Russischen Präsidenten

Der Honigmann

.


Krebskranke packt aus. Link zum kompletten Brief. https://www.youtube.com/watch?v=sdrvb…
Was daran fake oder wahr ist, hab ich aus Zeitgründen noch nicht recherchiert. Wenn nur 50% davon stimmt!!! Was haltet Ihr davon, bitte hier kommentieren, auf dem original Kanal die Kommentarfunktion deaktiviert ist.
Verbreitet die Regierung vielleicht solche Meldungungen um zu lähmen?
Was ist am gelben Schein dran?
2017 laufen anscheinend Bodenrechte aus, dann können Hausbesitzer legal enteignet werden, was ist davon zu halten?
Die Informationsflut und Regierungstrolle nehmen immer mehr zu, was ist noch Wahrheit und was ist Hetze, was ist Angstmache, was sind Vorbereitungen der Eliten, was sind Verschwörungstheorien, warum lässt man hngernde Kinder in den Krisenländern verrecken? Warum holt man überwiegend nur reichere junge Männer,? warum baut man mit den Milliarden nicht nahe der Krisenländer neue Städte, kauft meinetwegen was kommt auf uns zu?
habt Ihr vernünftige Anworten. Ich traue der verlogenen Regierung, schon sehr viel zu. Soll die Biebel, nachgestellt werden, (Johannesoffenbarung) Was ist mit Irlmaier, kommt ein Lastenausgleichsgesetz? kommen Zwangsenteignungen?
wieso kann der Mensch nicht einfach friedlich sein???

Deutschland Russland

.

….danke an Annette, Sch.

.

Gruß an die, die vorgesorgt haben (auch und gerade ohne den „gelben Schein“)

Der Honigmann

.


bier-seidel-massDas US-Außenamt scheint sich um die Sicherheit der amerikanischen Touristen beim Oktoberfest zu sorgen. So hat die Behörde ganz besondere Reisewarnungen für US-Bürger in der bayerischen Hauptstadt herausgegeben.

Vor allem sollte man auf die Menge des Alkohols achten, die man trinkt. Dabei wird erwähnt, dass das traditionelle Maß so groß wie drei amerikanische Biergläser (0,35 Liter) sei. Für diejenigen, die schon richtig Party machen wollen, hat das US-Außenministerium klare Tipps:
„Es ist erlaubt, auf den Bänken zu stehen und alles zu singen, was man will. Singen Sie mit! Das Tanzen auf den Tischen ist jedoch verboten.“

Unter anderem sollte man Faustkämpfe mit anderen Bierliebhabern vermeiden. Und ganz sicher sollte man nicht jemanden mit einem Bierkrug schlagen, denn dies sei „ein Angriff mit einer tödlichen Waffe“. Dafür komme man ins Gefängnis, wird im Dokument der amerikanischen Behörde betont.

Es wird auch nicht geraten, außerhalb des Festgeländes ein Nickerchen zu machen, denn Taschendiebe seien immer auf der Suche nach „verletzlichen Bierleichen“.

Tips for a Fun & Safe Oktoberfest 2016

  1. Wearing Tracht (traditional Bavarian dress) at Oktoberfest is encouraged – and fun – but not required. Note:  many Dirndls have a hidden pocket, a great place to keep money, ID, and emergency contact information.
  1. Munich may be one of the safest cities in the world, but where there are crowds, there are pickpockets, and Oktoberfest brings out the pros. Keep a close eye on your belongings, especially on mass transit.
  1. Do not bring luggage, packs, or large purses to Oktoberfest. They won’t be allowed inside the Oktoberfest grounds due to security precautions.  The rules are similar to U.S. professional sports stadium security rules.  Expect to be searched at the outer perimeter.
  2. Know how to get back to your lodging. Public transportation runs all night, but it won’t be useful if you don’t know which U-Bahn or S-Bahn stop to use, or the name or address of your hotel.  Keep that information on your person.
  1. The Police and Red Cross are located at the “Servicezentrum (Service Center) next to the large Bavaria statue.
  1. There are emergency phones located on the light poles of the Oktoberfest grounds. Pick one up; there will be a police officer on the other end.
  1. Oktoberfest beer is stronger than you think! And especially plentiful when you drink it from a “Maβ” (the liter glass). One traditional Maβ of Oktoberfest beer has the same alcohol content as four 12-ounce American beers.
  1. In the beer tents, you are allowed to stand on the benches and sing all you want. Join in the singing! However, dancing on the tables is not allowed.
  1. Do not smoke inside the tents. If you must smoke, each tent has an outside smoking area.
  2. Do not take the liter glasses from the Oktoberfest tents! There is a large fine for doing so. If you want a souvenir, buy a souvenir mug at one of the stands.  Yes, the police can tell the difference.
  3. Avoid disputes with other Oktoberfest attendees. If you get into a fight, you will be arrested.  Hitting someone with a beer mug is an “assault with a deadly weapon,” and usually results in prison time.

12.Do not sleepin the park outside the Oktoberfestgrounds. Thieves and pickpockets are always on the lookout for vulnerable ”Bierleichen ” (beer corpses).

13. The police may ask for your ID at any time. Some police are not dressed in uniform, but in plain clothes. Makes ure to always have a copy of your passport with you. You may also ask to see police IDs, which are laminated cards, not badges.
14. When talking to the police, you can always request an English-speaking police officer. However, expect to be escorted to where that English-speaking police officer is located, usually the police station
15. Theresienwiese has a Lost and Found office located at the Servicezentrum. Anything lost in the beer tents  (wallets, passports, keys, cellphones, purses) will be turned in to that office, but expect a delay between loss and your item showing up for claim.

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20160922/312671201/oktoberfest-amerikaner-warnungen.html

.
Gruß an die Minderbemittelten
Der Honigmann
.

un-summit-barack-obama-migrants-659742

von NJ

So leicht lässt die Welt-Judenlobby nicht von ihrem Plan ab,
die weiße Menschheit migrantiv auszurotten

Nachdem Widerstand gegen die fremden und tödlichen Flüchtlings-Flutmassen in Europa spürbar geworden war, wurde US-Präsident Obama noch kurz vor seinem un- rühmlichen Abgang nach vorne gepeitscht, den letzten Widerstand in Europa mit einem Beschluss der sogenannten Vereinten Nationen zu brechen.

Vor allem wurde die „Mörderin“ Merkel für die Erfüllung des ihr 2015 erteilten Auftrags zur Schleusenöffnung von Obongo persönlich gewürdigt:

Deutschland ist ein Land, das bei der Unterstützung von Flüchtlingen über alles hinausgegangen ist. Ich möchte Kanzlerin Angela Merkel persönlich danken.“

Die Ausrottung des weißen Menschen soll jetzt unter dem Begriff „Umsiedlungspolitik“ abgeschlossen werden, wie am 20. September das Welt-Umsiedlungsprogramm durch den Beschluss des Flüchtlingsgipfels der UN vom 20. September hervorgeht.

„Obongo“ setzte im Lobby-Auftrag auf dem UN-Flüchtlingsgipfel am 20. September das Welt-Umsiedlungsprogramm durch.

„Obongo“ setzte im Lobby-Auftrag auf dem UN-Flüchtlingsgipfel am 20. September das Welt-Umsiedlungsprogramm durch.

Neben der Verpflichtung von Handlangerländern wie Rumänien, Portugal, Spanien, Tschechien, Frankreich, Italien und Luxemburg, das „Umsiedlungsprogramm“ anzunehmen, wurden auch noch hohe finanzielle Zahlungen zur Förderung dieses Programms beschlossen.

Diesen Handlangerregierungen wurde von der jüdischen Weltfinanz zugesagt, ihre Schulden würden von der BRD übernommen werden, aber als Gegenleistung müssten sie sich dem Welt-Umsiedlungsprogramm unterwerfen. Insbesondere das zusammenbrechende Italien bedarf dieser Schuldenübernahme durch die BRD-Trottel.

Dafür ersäuft man seine eigenen Völker gerne im menschlichen Abwassersumpf. Nach vorne drängen in diesem Zusammenhang wieder die berüchtigten „Stiftungen“ wie die von George Soros, die ganz darauf ausgerichtet sind, die Vernichtung der Weißen unumkehrbar zu machen.

Soros erhält Hunderte von Millionen Euro von den Vasallen-Ländern für „humanitäre Projekte“ und lässt sich anschließen von den Lobby-Medien feiern, diese Gelder als „Spenden“ für neue Flutprogramme einzusetzen.

Den Menschen Europas wird so ihr Geld von den Handlangerpolitikern gestohlen und den Organisationen von Herrn Soros gegeben, womit dieser als „Philanthrop“ mit seiner „Flüchtlingshilfe“ die Eliminierung der weißen Europäer betreibt. Selbst die Tagesschau vom 21. September merkt dazu an:

„Nicht gesagt wird, wer genau die Empfänger dieser Leistungen sind“.


Schock: UN-Beschluss gewährt Hunderttausenden von Migranten freien Zugang zu zahlreichen Ländern

Hunderttausende von Flüchtlingen wird der freie Zugang zu 50 Ländern gewährt, das hat die globale politische Gemeinde vereinbart. Die Last der Migrationskrise soll verteilt werden.
Zahlreiche Länder haben zugestimmt, im Rahmen des Umsiedlungsprogramms schwindelerregend 10 Mal mehr aufzunehmen als 2015.

Rumänien, Portugal, Tschechien, Italien, Frankreich und Luxemburg haben zugestimmt. Es wurde auch vereinbart, 3,4 Milliarden Pfund an finanzieller Unterstützung für dieses UN-Programm und für humanitäre Organisationen aufzubringen. Der Flüchtlingsgipfel der UN wurde von Barack Obama ausgerichtet mit der Aufforderung, jedes Land müsse Verantwortung für die Migrations-Krise übernehmen. Der Rede Obamas durften nur jene Botschafter teilnehmen, die sich schon vorher bereit erklärt hatten, dass sich ihre Länder an diesem Umsiedlungsprogramm beteiligen würden.

Obama erhielt von globalen Unternehmen 600 Millionen Pfund an Spenden, die zur
ERMÄCHTIGUNG DER FLÜCHTLINGE verwendet werden sollen.

www.express.co.uk/news/world/712761/Barack-Obama-United-Nations-UN-Summit-migrant-refugee-pledge-asylum-seeker

http://brd-schwindel.org/un-beschliesst-die-ermaechtigung-der-fluechtlinge-die-entmuendigten-voelker-europas-zu-ueberrennen/

.

Gruß an die amerika-verherrlichenden Schlafschafe

Der Honigmann

.


ES GEHT WIEDER TIEF IN DEN KANINCHENBAU
Wir sind umgeben von Zeichen und Symbolen, an Fassaden, in Kirchen oder Medien, römisch, babylonisch, griechisch und ägyptisch, dessen Zusammenhang wir nicht verstehen

Wir sollten aber anfangen die Zeichen deuten, um den Zusammenhang verstehen zu können, um die Verbindung dahinter zu erkennen, um verstehen zu können, wer oder was uns in die Irre führt und uns zu dem gemacht hat was wir glauben zu sein, um verstehen zu können, wer wir wirklich sind

im folgendem Video, wird das gut dargestellt
Ihr solltet euch die 3 h Zeit nehmen, vilt. Stück für Stück; um euch das gut recherchierte, aufeinander aufgebaute Video anzusehen.
Aber ich bitte um Vorsicht, für die, die an ihrem bisherigen Glauben festhalten und einer Religion folgen
Seit offen und vorurteilsfrei.

„Um uns herrum passieren tagtäglich schreckliche Dinge, aber solange wir nicht selbstbetroffen sind, fühlen wir uns nicht in der Schuld.
Das war mal anders, aber unsere Manipulation, wurde über Jahrtausende etabliert und perfektioniert.
Die Gehirnwäschen jeden Einzelnen von uns, beginnt in der Sekunde unserer Ankunft, weil wir SELBST dafür sorgen.
Die Kreaturen an der Spitze der Machtpyramide, sind feige.
Sie werden nicht ins Rampenlicht treten, brauchen sie auch garnicht, denn wir sind es, die ihre Befehle ausführen, ohne sie zu hinterfragen.
Selbst, wenn es schon gar kein Herrscher mehr geben würde, würden wir uns weiterhin unterwürfig verhalten, da kaum einer nur irgendetwas hinterfragt
Solltest du zu den gehören, die auf Menschen, auch in Personform gehetzt werden, dann mache dir dein Tun bewusst
Wem nützt es, was du da treibst?
Morgen könnte jemand auf dich, deiner Liebsten oder sogar auf deinen Nachwuchs gehetzt werden und dann suchst du dann bei den Hilfe, die du heute noch bekämpft hast. Beginne zu Hinterfragen und zwar alles, was man dir bisher erzählt hat-
Schau dich um!
Was siehst du? passt das zudem, was man dir erzählt?
Noch ist es nicht zu spät , noch kann jeder sein Tun und Handeln überdenken, aber die Zeit läuft ab.
Am Ende werden wir alle gegeneinander aufgehetzt und rotten uns gegenseitig aus, für einen oder für ein paar feige Kreaturen, die sich davon ernähren, dass wir sie anhimmeln und anbeten.
Macht einfach nur die Augen auf, lernt zu hinterfragen, nehmt euer Leben wieder selbst in die Hand und helft euch gegenseitig kein Mensch hat über dich zubestimmen, solange du niemanden schadest.
Ich freue mich auf jeden, der freiwillig seinen Tiefschlaf beendet“

MIND CONTROL – nichts ist wie es scheint

.

….danke an Biene.

.

Gruß an die Zusammenträger

Der Honigmann

.


110 ist nicht nur die Nummer des Polizeinotrufs, sondern auch die Zahl der Fälle, in denen in Nordrhein-Westfalen Salafisten seit Januar 2015 bis heute versuchten, Flüchtlinge anzuwerben. Die menschenverachtende Ideologie des IS versucht Nachfolger für den islamistischen Terrorismus zu finden.

Viele der Gewalttäter sind erst 15 oder 16 Jahre alt: Ob der Sprengstoffanschlag auf den Sikh-Tempel in Essen, der Messerangriff der 15-jährigen Vorzeige-Muslima und ehemaligen Kinderstar der Salafistenszene Safia S. auf einen Bundespolizisten oder der geplante Bombenbau des jungen Syrers in einer Kölner Asylunterkunft dieser Tage: Die Zahl der radikalisierten Teenager steigt.

 Der Chef des nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzes, Burkhard Freier, sagte schon länger, dass die Zahl der zum Massenmord fähigen Teenager in Deutschland besorgniserregend steige, so der „Focus“.

Flyer, Geld & freiwillige Dolmetscher

Eine kleine Anfrage des CDU-Sicherheitsexperten Gregor Golland zur Zahl der bekannten Anwerbeversuche von Salafisten in den zahlreichen Flüchtlingsheimen in NRW seit Januar 2015 wurde vom Innenministerium des rot-grün regierten Bundeslandes mit der Zahl 110 angegeben.

Dabei wurde beobachtet, dass die Salafisten nicht nur Flyer, Broschüren und Korane verteilen würden, sondern auch Spendengelder. Zudem meldeten sie sich in Flüchtlingsunterkünften, an Flughäfen oder Bahnhöfen „freiwillig, um als Dolmetscher zu fungieren“. Es gebe auch Fälle von vollverschleierten Frauen, die in der Umgebung der Unterkünfte gezielt auf Frauen zugehen, um diese zum Besuch von Moscheen zu bewegen, welche zuvor schon ins Visier von Verfassungsschützern geraten sind.

Insgesamt werde „nach außen durch salafistische Aktivisten in der Regel der Eindruck der friedlichen humanitären Hilfe vermittelt, während tatsächlich durch fundamentalistische und extremistische Salafisten Personenpotenzial für die eigenen Zwecke angeworben wird“, bestätigte das Ministerium. (sm)

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/terror-nachwuchs-salafisten-wollten-110-mal-fluechtlinge-in-nrw-kassieren-a1938178.html

.

Gruß an die, die nach Hause müssen

Der Honigmann

.


titelbild

 Wissenschaftler der University of California Irvine haben einen Akku entwickelt, der rund 400 Jahre lang halten dürfte.

Ihre Erfindung verdanken die Forscher allerdings dem Zufall. Denn eigentlich wollten sie lediglich bessere Nanodrähte für den Einsatz in herkömmlichen Akkus entwickeln.

 Nanodrähte sind sehr gute Leiter und haben eine große Oberfläche, auf der Elektronen gespeichert werden können. Allerdings sind sie auch extrem fragil und gehen normalerweise schon nach wenigen Ladezyklen kaputt.

Aus diesem Grund haben die Forscher rund um die Doktorantin Mya Le Thai untersucht, wie sich Nanodrähte verhalten, die aus Gold bestehen und in einem Elektrolyt-Gel liegen.

Beim Test entdeckte Mya Le Thai mit ihrem Team verblüfft, dass ihr neu entwickelter Akku eine besondere Eigenschaft hat: Er überstand innerhalb von drei Monaten rund 200.000 Ladezyklen, ohne an Leistung zu verlieren — bei normalem Gebrauch könnte man den Akku also 400 Jahre lang in einem Smartphone oder Laptop einsetzen, wie »Good« schreibt.

„Das war verrückt“, sagte Reginald Penner, der die Chemie-Fakultät der Uni leitet. „Normalerweise bauen solche Akkus nach 5.000, 6.000 oder höchstens 7.000 Ladezyklen dramatisch ab.“

Warum das Gel in Kombination mit den Golddrähten einen Super-Akku ergibt, ist den Forschern übrigens selbst noch nicht klar.

Da Gold im Vergleich zu anderen Materialien sehr teuer ist, möchten die Wissenschaftler aber noch einige Ersatzmaterialien ausprobieren, bevor sie ihren Akku bis zur Marktreife entwickeln.

Ob und wann wir den extra-haltbaren Stromspeicher in unseren Smartphones verwenden können, ist deshalb noch nicht bekannt.

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com am 22.09.2016

http://www.pravda-tv.com/2016/09/studentin-entwickelt-akku-der-400-jahre-lang-haelt-video/

.

Gruß an die Entwickler

Der Honigmann

.


Forbes 20 Sept. 2016: “HedgeSoros-evil-empire Fonds-Milliardär George Soros (Rothschild-Agent), sagte am Dienstag, dass er 500 Millionen $  seiner Non-Profit-Organisation in die Arbeitsmöglichkeiten für Migranten und Flüchtlinge investieren wolle, vor allem für diejenigen, die in Europa ankommen.

“Ich will in Starthilfe, etablierte Unternehmen, Sozial-Auswirkungs-Initiativen und Unternehmen, die  von Migranten und Flüchtlingen  selbst gegründet sind, investieren”, schrieb Soros. “Obwohl mein Hauptanliegen ist, Migranten und Flüchtlinge, die  in Europa ankommen, zu helfen, werde ich nach guten Investitions-Ideen suchen, die Migranten auf der ganzen Welt zugute kommen werden.

Ich möchte zeigen, wie privates Kapital eine konstruktive Rolle spielen kann,  um  Migranten zu helfen – und etwaige Gewinne werden an die Finanzierung der  Open Society Foundations Fonds gehen, einschließlich der Programme, die Migranten und Flüchtlingen zugute kommen”, schrieb Soros.”

Kommentar
Natürlich war dieser NWO Chaos-Hersteller, Soros,  der Rädelsführer hinter dem “arabischen Frühling” und der faschistischen Revolution in der Ukraine – um das Land ganz  zu plündern. Es fing damit an, dass Ukraines Zentralbank-Gold sofort in die US geflogen wurde – und seitdem nicht mehr gesichtet worden ist!

Nun hat  er auch geplant und ist auch der Rädelsführer  hinter der Masseneinwanderung nach Europa – mit Super-Logen-Freimaurerin  Merkel als seinem  willigen Werkzeug.
Soros behauptet sogar,  Deutschland einer “Schockbehandlung” zu unterziehen, und zwar  als Rache dafür, dass das Land dem Rothschild-Plan trotzte,  die EU in eine Fiskalunion mit Deutschland als Zahlmeister umzuwandeln – so dass Rothschilds Banken die südlichen EU-Nationen weiterhin hätten melken können – bis Deutschland ebenso arm und völlig in Rothschilds Tasche wäre: Absolute Weltregierung durch finanziellen Zusammenbruch – der Plan des IWF, wie  von Nobelpreisträger Joseph Stiglitz beschrieben.
Dies ist Shylock’s “Fleisch-Pfund”-Methode – wie von Rothschilds Goldman Sachs in Griechenland praktiziert.

Die Masseneinwanderung wird  zu der Armut Europas kräftig beitragen (Sozialausgaben aller Arten, Polizeistaat). Soros´ “Philanthropie” wird in dem Zusammenhang ein Tropfen im Meer sein – und wiegt die katastrophalen Folgen des Hasses seiner Rasse auf die weisse Rasse bei weitem nicht aus. Im Gegenteil: Soros´Hilfe mag noch ein Lockmittel für die Muslime der Welt sein! Und das hofft er!
Denn sein Ziel ist nicht seine vorgeheuchelte Philanthropie – sondern die NWO-Eine-Welt seines Herrn

http://new.euro-med.dk/20160921-rothschilds-george-soros-gibt-zu-zuwanderungs-radelsfuhrer-zu-sein-meine-hauptanliegen-ist-zu-sichern-dass-migranten-und-fluchtlinge-in-europa-ankommen-dafur-spende-ich-500-mio.php

.

Gruß an die „Großkopferten“

Der Honigmann

.


Flüchtlingshelferin seit 20 Jahren:

Sehr große Teile in Syrien vom Krieg nicht betroffen.
Intransparenter Geldfluss an Flüchlinge. Jobcenter unterliegen Schweigepflicht.

KEINERLEI Straftaten dürfen Einfluss auf das Asylverfahren haben Selbst Mörder haben Recht auf Asyl.

Asylbewerber kommen mit vollkommen falschen Vorstellungen, erwarten eigene bezugsfertige Häuser.
Bereits 2012 hatten wir 825.000 Wohnungen zu wenig.

Man müsste bis 2020 jedes jahr 400.000 neue Wohnungen bauen.
Knapp 80% haben keine Berufsausbildung, nicht mal einen Schulabschluss. Auch im Jahre 2016 wurde ebenfalls überhaupt kein Geld für den sozialen Wohnungsbau im Haushalt berücksichtigt.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=FBU2YbBMYic

Gruß an die Klardenker

TA KI

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/

.

Gruß an die Wahrheitsliebenden

Der Honigmann

.