Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2013


Auch YouTube möchte bestimmte Video-Angebote hinter einer Paywall verstecken. Wie AdAge berichtet, hat YouTube ausgewählten Video-Produzenten die Einrichtung kostenpflichtiger Abonnements angeboten. Wenn der Betreiber es wünsche, wäre der Zugriff auf seinen YouTube-Kanal nur noch gegen Gebühr möglich. Im Raum sollen monatliche Beträge von 1 bis 5 US-Dollar stehen. Zum Vergleich: Tageszeitungen können in den USA schon ab 1 Dollar pro Woche abonniert werden, Druck und Lieferung inklusive.

File photo of visitors at "You Tube" stand during the MIDEM in CannesAdAge, eine auf Nachrichten aus der Welt von Werbung und Marketing spezialisierte Website, beruft sich auf zwei nicht genannte Betreiber von YouTube-Kanälen, denen dieses Angebot unterbreitet wurde. Für YouTube sei das ein Experiment. Der jeweilige Kanalinhaber werde wohl 55 Prozent des Abo-Umsatzes erhalten. „Wir haben schon lange gesagt, dass unterschiedliche Inhalte unterschiedliche Bezahlmodelle erfordern“, kommentierte ein Sprecher von Youtube-Eigentümer Google.

YouTube-Chef Salar Kamangar hat schon vor einem Jahr öffentlich über kostenpflichtige Angebote nachgedacht. Er sprach damals unter anderem über kleinere TV-Betreiber, die über YouTube anstatt über Kabelnetze an ihre Kunden herankommen könnten. (Daniel AJ Sokolov) / (jk)

http://www.heise.de/newsticker/meldung/YouTube-bereitet-kostenpflichtige-Video-Abos-vor-1793793.html

.

….danke an TA KI.

.

Gruß an die Nicht-Bezahler

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Foto: EPA

Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu delivers victory speech in Tel Aviv

Der Schlag Israels gegen iranische Atomanlagen würde keine ausreichende Wirkung haben und deswegen sei die militärische Einmischung der USA erforderlich, „allein der Militärschlag durch die Vereinigten Staaten wird die weitere Entwicklung des iranischen Atomprogramms stoppen können“, erklärte der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu.

Netanjahu betonte, dass Möglichkeiten, dieses Problem auf diplomatischen und wirtschaftlichen Weg zu lösen, sehr bald erschöpfen würden, und das Jahr 2013 sollte entscheidend sein.

Israelischen Schätzungen zufolge werde der Iran bereits gegen diesen Sommer solch ein Maß an der Urananreicherung erreichen, das es ihm ermöglichen werde, eine Atombombe zu schaffen.

http://german.ruvr.ru/2013_01_30/Netanjahu-fordert-USA-zum-Schlag-gegen-Iran-auf/

.

Gruß an die „Aufhetzer“

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Themen:

  • EU fordert Bürger zu verstärkter Spitzel-Tätigkeit auf
  • Ägypten rätselt über aggressive Akteure der Proteste
  • S&P gibt Österreich das Triple A-Rating nicht zurück
  • Britische Wirtschaft schlimmer als in der Großen Depression
  • Massiver Kapitalabzug: Amerikaner holen Geld von Bankkonten
  • Gerichtsvollzieher outen sich als Firmen
  • Deutsche Bank: Am Donnerstag wird saftiger Verlust vermeldet
  • Kommunen drohen mit GEZ-Boykott
  • Multikulti-Neukölln versinkt im Müll
  • Stern: “Stuttgart 21 ist erledigt, Rückzugsgefechte laufen”
  • Was bei der Tagesschau zum jüngstem Massaker in Aleppo nicht gesagt werden darf
  • Schottland trennt sich von Großbritannien
  • Offizielle Crash-Warnung: Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sieht gefährliche Blase
  • Netanjahu fordert USA zum Schlag gegen Iran auf
  • Scientology Werbekampagne
  • Donnerstag, Gottes fünfter Strahl

*

Sollten Sie bereit sein uns durch einen Betrag zu unterstützen,kalendermontage_groß

die Honigmann Nachrichten und Honigmann-Treffen aufrecht zu erhalten,

so können Sie uns Ihre Spende über´s Spendenkontonto unten im Gästebuch zukommen lassen, oder

hier: SPARKASSE VEST RECKLINGHAUSEN, BLZ 426 501 50, Kto.-Nr. 105 10 22 877 !

*

– Danke und allen eine schöne Zeit.

.

Herzliche Grüße an alle Leser und Mitstreiter

Der Honigmann

.

Read Full Post »


монумент Родина-мать зовет! Мамаев курган Волгоград

Foto: RIA Novosti

Die Abgeordneten der Wolgograder Stadtduma haben beschlossen, die Benennung „Heldenstadt Stalingrad“ an den feierlichen Tagen, die den historischen Daten der Militärgeschichte gewidmet sind, zu verwenden. Es handele sich um sechs Daten: 2. Februar – Ende der Schlacht von Stalingrad, 9. Mai – Siegestag, 22. Juni – Trauertag, 23. August – Tag des Gedenkens an die Opfer des massierten Bombenangriffs auf Stalingrad, 2. September – Ende des Zweiten Weltkrieges und 19. November – Anfang der Zerschlagung der Deutschen bei Stalingrad.

Die Stadt trug den Namen Stalingrad von 1925 bis 1961.

http://german.ruvr.ru/2013_01_31/Wolgograd-in-Stalingrad-umbenannt/

.

Gruß postum an die Gefallenen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Sie flüchten vor den Verhältnissen in ihrer Heimat, versuchen aber eben diese Verhältnisse in ihrer neuen Heimat zu errichten.
Schizophren? Nein, die natürliche Ordnung zwischen Inzest und geistiger Verwahrlosung lösst nichts anderes zu.

Vor allem in den Straßen Neuköllns türmt sich der Schrott der  Anwohner zu Ansammlungen, die fast künstlerisch wirken.

Die Sperrmüllansammlungen  entstehen meist über Nacht, wachsen an – und es scheint kaum jemanden  wirklich zu stören.

Das  Problem der „wilden Müllablagerungen“ werde jedoch von den Ämtern selbst mitverursacht: „Je  schneller wir dafür sorgen, dass der Müll beseitigt wird, desto eher  entsteht bei den Bürgern der Eindruck, sie können den Müll überall  abladen.“

Einfach alles liegen zu lassen, quasi als erzieherische  Maßnahme, sei jedoch auch keine Lösung, denn dann würden die Bezirke  völlig verdrecken

2012 meldete das Ordnungsamt Wilmersdorf-Charlottenburg der BSR 991  Fälle von illegalen Müllablagerungen, vom Ordnungsamt Pankow waren es  1136. Aus Neukölln jedoch erhielt die BSR 11 000 Meldungen.

Die Kosten für die  Entsorgung des illegalen Mülls betrage rund fünf Millionen Euro im Jahr. Dafür  kommt das Land Berlin auf – und damit der Steuerzahler.

Da dürften bei Vielen Heimatgefühle aufkommen. Lassen wir es doch so heimelig für sie.

http://indexexpurgatorius.wordpress.com/2013/01/30/multikulti-neukolln-versinkt-im-mull/

.

Gruß an die, die den Müll noch bemängeln

Der Honigmann

.

Read Full Post »


reichsbank-sackNeueste historische Forschungen verdeutlichen erneut: Die CDU wurde nach 1945 mit Nazi-Vermögen aufgebaut bzw. finanziert und mit Unterstützung des CIA von Wahlsieg zu Wahlsieg gepuscht , 

Nach dem Zusammenbruch Deutschlands und der Kapitulation der Hitlerfaschisten am 8. Mai 1945 war für die meisten hochrangigen Nazis, die nicht in Nürnberg verurteilt worden waren, eindeutig klar, dass sie fortan lieber in den Westteil des Landes gingen, der unter der Besatzung der Westallierten war und nicht in den Ostteil des Landes, wo nach 1945 unter sowjetischer Besatzung die spätere DDR entstehen sollte.

Obwohl USA, Rußland und Großbritannien Kriegsverbündete gegen Hitlerdeutschland waren, bildete sich bald eine Blockkonfrontation zwischen Ost und West und für die US Behörden wurde Ostdeutschland und der Kommunismus schnell wieder zum neuen Hauptfeind. So kooperierten die US Besatzungsbehörden zunehmend mit den Altnazis im Lande. Gleichzeitig wurden etliche Nazi-Funktionäre und Mitläufer des NS Regimes schnell wieder in die bundesdeutsche Politik und namentlich vor allem in die neu gegründete CDU nach 1949 integriert, wo sie Spitzenfunktionen einnahmen und bis in hohe Staatsfunktionen der BRD nach 1949 aufstiegen.

Die Westintegration und Wiederbewaffnung der Bundeswehr unter Adenauer wurde von der US Besatzungsmacht forciert und massiv unterstützt. Der Kommentator der Hitlerschen Rassegesetze, Globke, wurde sogar die rechte Hand von CDU-Kanzler Adenauer, der im Nazi-Reich als Bürgermeister von Köln jenen konservativen der Zentrumspartei angehört hatte, die durch das Ermächtigungsgesetz 1933 die Machtübernahme Hitlers in Deutschland aktiv unterstützt hatten.

So war CDU Bundeskanzler Kiesinger genauso NSDAP Mitglied wie beispielsweise der CDU Bundespräsident Karl Carstens und der Baden- Württembergische Ministerpräsident Filbinger von der CDU war sogar Nazi-Richter, der Todesurteile gegen Nazi-Gegner fabrizierte und sie vollstrecken ließ.

Schon letztes Jahr, machte eine Dokumention auf ARTE (Am Ende des Artikels) deutlich, dass die CDU bereits in den 50 er Jahren die Parteienfinanzierung mit Geldern organisierte, die aus Nazi-Gold-Vermögen und aus Provisionen für Panzer-Waffen-Geschäfte stammten. 1944 treffen sich Vertreter der deutschen Groß-Industrie und der Wehrmacht in einem Hotel in Straßburg. Die Nazis versuchten Gelder und große Mengen von Nazi-Gold für die Zeit nach einem Zusammenbruch geheim zu horten.

Nach dem 2. Weltkrieg arbeiteten so Nazis, die Macht und etwas zu verkaufen hatten, lieber für die US Amerikaner als für die Sowjets. 

Eine zentrale Figur spielt dabei der Nazi-General Reinhard Gehlen, der im Westen einen Geheimdienst aufbaute, der Vorläufer des BND werden sollte. Er war praktisch der Mielke des Westens. Bis 1956 leitete er die West-Spionage, die sich im Wesentlichen gegen die DDR richtete und der Antikommunismus im Stile der Alt-Nazis propagierte. Reinhard Gehlen versteckte sich im Mai 1945 an der österreichisch-bayerischen Grenze und hortete dort ein Nazi-Vermögen und Kunstschätze in einer Fabrikhalle.
An dieser Grenze werden Milliarden Reichsmark und Goldbarren entdeckt. Die Nazis horteten schon immer Vermögen in der Schweiz.

Der Nazi-General Gehlen (Foto links) und die US Besatzer haben diese Vermögen an der deutschen Grenze zur Schweiz gemeinsam geborgen. Die CIA koordinierte diese Operationen.

Rudolf Ruscheweyh (Foto rechts) war Kaufmann, Industrieller, Waffen-Lobbyist und ein NS-Geheimgagent Hitlerdeutschlands, der auch Waffenlieferungen aus der Schweiz für Deutschland im 2. Weltkrieg organisierte, die offiziell verboten waren. Dafür erhielt er Millionen-Provisionen für die Waffengeschäfte. Hans Toeppen war der Finanzbeauftragte der Nazis, der 1940 hierbei Ruscheweyh im Namen des Führers behilflich war.

In Bern wurden bei einer Bank eine Million Schweizer Franken als Entlohnung für deutsche Agenten deponiert.

Am 6. Januar 1944 reiste Ruscheweyh mit einem Diplomatenpass als Konsul aus Liechtenstein und einem Cadillac aus Richtung Österreich nach Liechtenstein ein. Er war Staatsbürger Liechtensteins geworden. Auch er diente sich später den US Besatzern an. Der Nazi-Agent Ruscheweyh hatte auch Kontakte zu Naval in Frankreich, der quasi Präsident von “Nazi-Frankreich” und der Mitarbeiter des französischen Nazi-Kollaborateurs Petain war. Seine Miliz machte Jagd auf Juden und Linke in Frankreich. Ruscheweyh legte auch Gold von Laval in Liechtenstein ein. Der deutsche Nazi-Admiral Canaris wollte auch Laval bestechen. Während Laval in Frankreich zum Tode verurteilt wurde, befand sich sein Millionen-Gold im Anwesen von Ruscheweyh in Liechtenstein in der Villa “Octogon”Ruscheweyh war Eigentümer einer geheimnisvollen Villa in Liechtenstein/Schaan, die den Namen “Octogon” trägt.

Ab August 1946 planten die US Besatzer die Aufrüstung der Bundesrepublik mithilfe des Nazi-Agenten Ruscheweyh. Er war in der Organisation von heimlichen Rüstungsgütern geübt. Der Kalte Krieg eskaliert in Form der Berlin-Blockade.
Der Nazi-Agent wurde in den USA in Kalifornien (Santa Barbara) bearbeitet und die USA versuchten die antikommunistische CDU zu stärken, damit die Wiederbewaffnung forciert werden kann.

Die Bundesrepublik wird gegründet und der CDU Kandidat Adenauer wird erster Bundeskanzler. Linke Ideologien sollten bekämpft werden. Offiziell hatte “die Verfassung” eine Wiederbewaffnung Westdeutschlands verboten. Anfang 1952 kehrt Ruscheweyh in seine Villa “Octogon” nach Liechtenstein (Schaan) aus den USA kommend zurück, wo er die Organisation “Octogon” wohl mit CIA-Hilfe gründet. Die Gesellschaft soll Import und Export und Vermögensverwaltung betreiben und die Waffengeschäfte für Deutschland abwickeln. Der Gesellschaft gehörte der CIA Agent Wright und ein Minister Liechtensteins namens Dr. Voigt sowie der spanische Direktor und Waffenfabrikant der Hispano-Suiza aus Genf im Aufsichtsrat an. Ruscheweyh hatte auch gute Kontakte zum deutschen Agenten Gehlen.

Der CIA Agent Wright bestätigte bei Vernehmungen seine Arbeit für den Geheimdienst CIA und für englische Geheimdienste und seine Kontakte zu Allen Dulles. Ruscheweyh kauft bald darauf Panzer bei Hispano-Suiza in Genf im Wert von 3,7 Milliarden Schweizer Franken für die geheime deutsche Wiederaufrüstung des CDU Kanzlers Adenauer. Dafür sollen Kanonen und Munition gekauft werden. Die Bundeswehr wird aber erst 2 Jahre später gegründet.

Bundesminister (für besondere Aufgaben) Franz-Josef Strauß CSU unterschreibt bald darauf einen Vertrag mit Hispano-Suiza und “Octogon” für den Ankauf von 10 600 Panzern für die CDU-Bundesregierung im Wert von 2,5 Milliarden DM, von dem es nur ein Holz-Modell gibt. Strauß überweist 193 Mio.DM Vorschuss plus 12 Mio. DM für Provisionen auf ein Sperrkonto der Sal. Oppenheim-Bank. Gleichzeitig werden Milliarden DM von “Octogon” (Foto li. -Die Gründungsurkunde des Trust’s) aus der Schweiz nach Deutschland überwiesen, dass aus Nazi-Vermögen bzw vom NS-Geheimdienst Hitlers stammt. 

Der CDU Politiker Dr. Werner Plappert versucht Adenauer mit der “Octogon”-Akte zu warnen und die Unterlagen landeten letzendlich beim BND Chef Reinhard Gehlen. “Octogon” hatte offensichtlich gute Kontakte zum deutschen Geheimdienstchef.

Der deutsche Botschafter in der Schweiz vermerkt diese dubiosen Rüstungs-Geschäfte. Ein Schmiergeldsystem versorgte 15 CDU Bundesminister mit Geld. Es wurden Rüstungsgeschäfte abgerechnet, die nie real abgewickelt wurden.

Nur die Gelder und Provisionen sowie Schmiergelder flossen so an die 15 CDU Regierungsminister.

Der BND und Gehlen hatte immer Kontakte zu Rüstungsexporteuren, die illegale Waffengeschäfte abwickelten. Das Geld floß an die Bank Sal. Oppenheim von Robert Pferdmenges

Der Bankier Pferdmenges (Foto links mit Adenauer) war ein persönlicher Intimfreund von Adenauer, welche 1927 zusammen den Rotary-Club in Köln gegründet hatten. Es wurde die Staatsbürgerliche Vereinigung e.V. einbezogen, die die Finanzierung der CDU ab 1954 organisierte bzw. Spendengelder sammelte. Auch die Hermann-Göring-Werke und die Krupp-Werke wurden von dieser Privatbank seinerzeit finanziert. Diese Bank spielte schon im Dritten Reich eine kriegswichtige Rolle. Adenauer hatte sich schon 1933 bemüht, die Nazis mit ins Boot zu holen. Offensichtlich knüpfte er nach 1949 heimlich an diese Tradition an.

Technisch wurde Geld so gewaschen, indem eine Firma Geld gibt, dass für einen angeblich gemeinnützigen Zweck auf eine Schweizer oder Liechtensteiner Bank eingezahlt wurde. 10 Prozent werden abgezogen und der Rest wird verdeckt und illegal zurück an die CDU transferiert. Es war eine finanzielle Waffe der CDU gegen die politische Konkurrenz. Damit sollten die Sozialisten bekämpft werden. Die illegale Parteienfinanzierung wurde über Schweizer Nummernkonten und Stiftungen wie Aspe organisiert.

Die Linke in der Bundesrepublik demonstriert gegen die Wiederbewaffnung. 

Der Nazi und SS Offizier Paulinus Dickopf (Foto links) wurde BKA Präsident und Chef von Interpol in der Bundesrepublik. Er stammt aus dem Reichssicherheitshauptamt Hitlers.

Der Nazi Hans Globke (Foto rechts), der an den Nürnberger Rassegesetzen mitwirkte, wurde von Adenauer hofiert und zum Staatssekretär befördert. Globke wurde rechte Hand und der Geldverwalter des CDU Kanzlers. Adenauer hatte einen immer gut gefüllten Tresor im Kanzleramt. Adenauer schmierte seine Kampfgefährten in der CDU mit Geldern und Provisionen aus geheimen und fiktiven Waffengeschäften.

Helmut Kohl nutzte später die “Staatsbürgerliche Vereinigung” in Rheinland-Pfalz für die Fortführung dieser Spendengeld-Praxis.

1962 kommt es zur Staatsaffäre, weil die teuer bezahlten HS-30-Panzer nicht einmal funktionierten. Der CDU Politiker Plappert wird im Untersuchungsausschuss zur Affäre befragt. Seit 1953 flossen Schmiergelder an die CDU aus den Geschäften mit Hispano-Suiza und dem Octogon-Trust. Auch das sagte Plappert im Ausschuß aus.

Die Regierung wurde informiert und versuchte den Vorgang zu vertuschen. Das Panzergeschäft war demnach eine illegale Parteien-Finanzierung und es ging nur um möglichst hohe Provisionen für die CDU Politiker. Der Wahlkampffond der CDU sollte schlicht gefüllt werden. 200 Mio. DM wurden zu Lasten der Steuerzahler im Rahmen dieser Operation angezahlt. Plappert wurde nach seiner Pension durch die Bundesregierung zur Verschwiegenheit verpflichtet.  Zwischen Liechtenstein und der Schweiz wird der CDU-Belastungszeuge Plappert am Bodensee dann vergiftet aufgefunden.

Otto Lenz, CDU Regierungssprecher und CDU Minister, gehört auch zu den 15 bestochenen CDU Spitzenpolitikern. Der Sachbuchautor Bernt Engelmann recherchierte den Fall. Angeblich verstarb der Diplomat an Malaria während eines Besuchs im italienischen Ischia in einer billigen Pension. Wie kam die Leiche in den Keller der CDU?
Die Sekretärin und Geliebte von Otto Lenz namens Marie Claire wollte dann vor dem Untersuchungsausschuss nach dem Tod von Lenz aussagen. Sie verbrachte die letzten Tage zusammen mit Otto Lenz in Italien. Otto Lenz sei im Zusammenhang mit der Affäre ermordet worden. In Österreich gab sie eine Eidesstattliche Versicherung ab. “Sie traute sich nicht nach Deutschland. Lenz wickelte ein Panzergeschäft mit Bankiers ab”Nach Auskunft von Marie Claire realisierte er das Waffengeschäft. Wenig später verstarb auch Marie Claire ebenfalls unter ungeklärten Umständen. Der Ausschuss wurde nach 4 Jahren aufgelöst.

Dieses System der illegalen Parteienfinanzierung funktionierte so seit den 50 er Jahren bis ca 1980, noch über Jahrzehnte weiter so.

1800 Ermittlungsverfahren gegen die Elite der Industrie wurden dann geführt.

Später baute Bundeskanzler Kohl ein gleiches System der Parteienfinanzierung über Banken in der Schweiz und Liechtenstein und via Stiftungen erneut wieder auf.

Quellen: trend.infopartisan.net – juergenmeyer.blogger.de

Schwarze Kassen der CDU/CSU Das System Octogon

“Die brutalstmögliche Aufklärung.” Zugänglich gemachte Archive ermöglichen nach Jahrzehnten Recherchen für Journalisten. Im Gegensatz zu den Historikern im finanziell stetig abhängigen Wissenschaftsbetrieb, haben sie ungeklärte Fragen und legen ihre Daten und Argumente filmisch oder literarisch öffentlich dar. 
In der anschließenden Debatte zum Film, die hier nicht gezeigt wird, wurde hysterisch, aber nicht sachlich miteinander geredet, da es offensichtlich im von der Politik finanziell abhängigen “Wissenschaftlichen Betrieb” tabu ist, die konservativen Parteistrukturen zu beleuchten. Eine Gelehrtenregel zur “Hoheit der geschichtlichen Wahrheit”, die bei Nichtbeachtung wissenschaftliche Karrieren brechen kann. Es wird notwendig werden, mehr Daten und Schlussfolgerungen, anstatt der Vorurteile abzugleichen.
Selbst in der CDU glaubte man noch 2001 an den späten Geldsegen aus verschollenen Kontoverbindungen (Großes Schwarzgeldtreffen in Luzern). Nichts schien und ist bis heute unmöglich. Verschleierte Organisationsstrukturen, Vertrauensposten, Belohnungs- u. Gefälligkeitssysteme, mediale Deutungshoheit – alles ist machbar in der Mentalität des poltitischen Kampfes, welche gut verborgen und heutzutage wie geschmiert um sich greift.

http://lupocattivoblog.com/2012/04/30/das-system-octogon-die-cdu-wurde-nach-1945-mit-nazi-vermogen-und-cia-hilfe-aufgebaut/

.

Gruß an die Wendehälse

Der Honigmann

.

Read Full Post »


….aus dem Netz wieder verschwunden – eigenartig….

bezahle ich der Person, die mir bis spätestens 30.03.2013 die rechtsgültige
“ Verfassung der Bundesrepublik Deutschland „
vorlegt !

100.000,00 Euro ( € )

bezahle ich der Person, die mir bis spätestens 30.03.2013 das rechtsgültige
“ Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland „
vorlegt !

100.000,00 Euro ( € )

bezahle ich der Person, die mir bis spätestens 30.03.2013 die rechtsgültige
“ Staatsgründungsurkunde der Bundesrepublik Deutschland „
vorlegt !

100.000,00 Euro ( € )

bezahle ich der Person, die mir bis spätestens 30.03.2013 einen rechtsgültigen
“ Friedensvertrag für Deutschland „
vorlegt !

100.000,00 Euro ( € )

Kurt Deubler, Deutschland

…und iCH

….Gruß an die Wahren

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Die Begründung der Stadt hat es in sich: Die Zahlung der GEZ wäre wegen der unklaren Bemessung Steuerverschwendung..!

Die Stadtverwaltung verweigert bis auf weiteres die Zahlung der Rundfunkgebühren. Das meldet der Kölner Stadtanzeiger.
Stadtdirektor Guido Kahlen setzt damit ein bemerkenswertes Beispiel des zivilen Ungehorsams.
Die Begründung der Stadt ist das Chaos bei der Berechnung. Die komplizierte Berechnungs-Formel überfordert offenbar sogar gestandene Bürokraten.
Mit rheinischer Gelassenheit reagieren die Kölner eiskalt. Stadtsprecherin Inge Schürmann: „Wir können den Steuerzahlern nicht zumuten, auf Verdacht eine nicht exakt ermittelte Gebühr zu entrichten.“ (!!!) Hallo..?!

Diese Begründung hat es in sich, heißt sie doch im Klartext nichts anderes als: Aus Sicht der Stadtverwaltung einer der größten Städte Deutschlands ist die neue Rundfunkgebühr glatte Steuerverschwendung. PUNKT..!

Im Vorjahr zahlten die städtischen Dienststellen für ihre Radio- und TV-Geräte insgesamt rund 80.000 Euro. Diese Summe wird sich durch die Umstellung erhöhen. In Duisburg etwa werden sich die Gebühren auf rund 100.000 Euro verdoppeln, in Bielefeld steigen sie auf 93.000 Euro und damit auf das Dreifache, hat der Stadtanzeiger errechnet.GEZ-Muslime

Für die Kommunen gelten dieselben undurchschaubaren Regeln wie für die Unternehmen: Die Zahl der Dienstgebäude, die Zahl der in jedem dieser Gebäude arbeitenden Beschäftigten sowie die Zahl der städtischen Kraftfahrzeuge muss ermittelt werden. Schon bei den Kraftfahrzeugen stellen sich den Kölnern jedoch zu viele Fragen. Etwa die, ob ein Friedhofsbagger als Fahrzeug gilt. Nein, sagen die Gebührenerheber. Ein Traktor zählt jedoch dazu. Ein Traktor..??!?? Man hört diese Gefährte nun doch relativ selten, wenn sie auf voller Lautsärkte WDR 3 verfolgen..

Eine Mitarbeiterin des Kölner Organisationsamtes arbeitet seit November daran, den Papierkram zu erledigen.

Der Widerstand (des kleinen gallischen Dorfs) der Stadt Köln ist deswegen interessant, weil der Chefredakteur des in Köln ansässigen WDR, Jörg Schönenborn erst kürzlich gesagt hatte, dass jeder, der gegen die neue Zwangsabgabe wettere, der Demokratie schade, weil die die GEZ keine Steuer, sondern eine Demokratie-Abgabe sei – siehe hier:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/12/30/arroganz-pur-wdr-chefredakteur-verhoehnt-kritiker-nennt-gez-eine-demokratieabgabe/

Damit ergibt sich die interessante Konstellation, dass die Stadtverwaltung Köln ab sofort “zu den Feinden der Demokratie in Deutschland gezählt werden muss..”!

Eine Sprecherin der ARD räumte ein, dass die Bemessung noch unklar sei, und deshalb die Bescheide längere Zeit in Anspruch nehmen dürften..
zitiert aus: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/01/29/notbremse-stadtverwaltung-koeln-verweigert-zahlung-der-gez/

Sitzt diese kriminelle – rein private – Vereinigung GEZ nicht zufällig auch
..in Kölle..???! – Na, das passt doch alles zu unseren Vorhersagen..

..und – was lernen die “DEUTSCH” daraus..???!

Die Lawine ist ins Rollen gekommen und reisst die Abzocker mit..?!

Hier gibt es mehr Infos: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/01/04/gez-wahn-ist-nur-eine-seifenblase-zur-erinnerung/

Mit deutschen Grüßen..

;-) & :-)

.

Gruß an die Nichtzahler

Der Honigmann

.

Read Full Post »


.

Themen:

  • Chaos pur: Stadtverwaltung Köln stoppt Zahlung der Rundfunk-Gebühr
  • Amerika nimmt den Mali-Einsatz ernster
  • Schlechte Stimmung in der Bundeswehr
  • Wie die Blockparteien das Land ruinieren
  • Arbeitsminister Sapin: „Frankreich ist vollkommen pleite!“1
  • Deutsche Bank: Zins-Manipulation?
  • Anschlag mit Flußsäure in Berlin?
  • BRD-GmbH life: Hartz IV Betroffenen absichtlich für tot erklärt?
  • Türkei: Erdoğan denkt öffentlich über SCO-Beitritt nach!
  • Arabische Journalistin erzählt über Hitler’s Liebe zu Muslimen
  • Argentinien/Iran: Israel fürchtet unabhängige Untersuchung
  • Assad: Syrien-Krise läßt sich ohne Einmischung von außen in zwei Wochen lösen
  • Ein SPD-Bürgermeister kriegt mit, was ein Jobcenter ist
  • Westerwelle beschwert sich über Rußlands mangelnde Achtung der Homosexualität
  • Die 7 Hauptchakren – 1. Chakra, das Wurzelchakra

*

Sollten Sie bereit sein uns durch einen Betrag zu unterstützen,kalendermontage_groß

die Honigmann Nachrichten und Honigmann-Treffen aufrecht zu erhalten,

so können Sie uns Ihre Spende über´s Spendenkontonto unten im Gästebuch zukommen lassen, oder

hier: SPARKASSE VEST RECKLINGHAUSEN, BLZ 426 501 50, Kto.-Nr. 105 10 22 877 !

*

– Danke und allen eine schöne Zeit.

.

Herzliche Grüße an alle Leser und Mitstreiter

Der Honigmann

.

Read Full Post »


„Die brutalstmögliche Aufklärung.“ Zugänglich gemachte Archive ermöglichen nach Jahrzehnten Recherchen für Journalisten. Im Gegensatz zu den Historikern im finanziell stetig abhängigen Wissenschaftsbetrieb, haben sie ungeklärte Fragen und legen ihre Daten und Argumente filmisch oder literarisch öffentlich dar.

In der anschließenden Debatte zum Film, die hier nicht gezeigt wird, wurde hysterisch, aber nicht sachlich miteinander geredet, da es offensichtlich im von der Politik finanziell abhängigen „Wissenschaftlichen Betrieb“ tabu ist, die konservativen Parteistrukturen zu beleuchten. Eine Gelehrtenregel zur „Hoheit der geschichtlichen Wahrheit“, die bei Nichtbeachtung wissenschaftliche Karrieren brechen kann. Es wird notwendig werden, mehr Daten und Schlussfolgerungen, anstatt der Vorurteile abzugleichen. Selbst in der CDU glaubte man noch 2001 an den späten Geldsegen aus verschollenen Kontoverbindungen (Großes Schwarzgeldtreffen in Luzern).

Nichts schien und ist bis heute unmöglich. Verschleierte Organisationsstrukturen, Vertrauensposten, Belohnungs- u. Gefälligkeitssysteme, mediale Deutungshoheit – alles ist machbar in der Mentalität des poltitischen Kampfes, welche gut verborgen und heutzutage wie geschmiert um sich greift.

http://dokumonster.de/sehen/1601-schwarze-kassen-der-cdu-csu-dokumentation-der-machtkonstruktion-arte-doku/

.

Gruß an die Journalisten

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Die freie Arbeits- und Interessengemeinschaft Volksaufklärung in Fulda lobt für insgesamt 5 Fragestellungen je 1000,- € Belohnung aus. Ein Appell an alle aufgeweckten und selbstdenkenden Menschen…

Den Originalaufruf finden Sie hier: 5000 € Belohnung FH

Einen Sonderpreis erhält der-/diejenige, welche(r) ein offizielles Dokument vorlegt, in dem bescheinigt wird, daß selbige(r) die Staatsangehörigkeit “Bundesrepublik Deutschland” innehat.

Nicht aufgeben! Irgendwo muss es ja sowas geben…..!   ;-)

http://sommers-sonntag.de/?p=2123

.

Gruß an die Gewinner

Der Honigmann

.

Read Full Post »


.

…bitte unbedarft ansehen, dann urteilen.

Es geht u.A. um Unschuldige und das System.

.

….es wird gewünscht, daß die Filme gesichert und verbreitet werden!

.

…ein erster Erfolg kann verbucht werden:

der 1. Zwangs-Psychatrisierte wurde am vergangenem Donnerstag, nach 8 Jahren, entlassen.

.

Gruß an die, die Gerechtigkeit verlangen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Bundespräsident Joachim Gauck hat die Sicherheitsorgane von Bund und Ländern aufgerufen, den Schutz aller Bürger zu gewährleisten. Wenn es dabei Defizite gebe, müssten diese benannt werden,.

Joachim Gauck

Joachim Gauck will sich aus … | Foto: dpa

Das sagte Gauck am Dienstag vor einem Treffen mit den Mitgliedern des Neonazi-Untersuchungsausschusses im Schloss Bellevue in Berlin. Gauck betonte, er habe als Bürger und als Bundespräsident großes Interesse an der Aufklärung der schrecklichen Neonazi-Mordserie.

Der Untersuchungsausschuss arbeitet seit einem Jahr die Verbrechen der rechtsextremen Terrorzelle NSU auf. Dem «Nationalsozialistischen Untergrund» (NSU) werden zehn Morde zwischen den Jahren 2000 und 2007 zugerechnet – an neun türkisch- und griechischstämmigen Kleinunternehmern und einer Polizistin. Polizei und Nachrichtendienste kamen dem Trio jahrelang nicht auf die Spur. Die Bande flog erst im November 2011 auf.

http://www.mittelhessen.de/hessen-welt_artikel,-Gauck-zum-Fall-NSU-Behoerden-muessen-alle-Buerger-schuetzen-_arid,82866.html

.

…danke an TA KI

Gruß an den Nachrichtendienst

Der Honigmann

.

Read Full Post »


61,5 Prozent der Top-1000-Videos auf der Videoplattform können deutsche Nutzer nicht sehen. Grund ist der jahrelange Streit mit der Verwertungsgesellschaft Gema.

File photo of visitors at "You Tube" stand during the MIDEM in CannesDer Streit zwischen der Videoplattform YouTube und der deutschen Verwertungsgesellschaft Gema ist noch weit von einer Einigung entfernt. Eine neue Datenanwendung zeigt jetzt aber erstmals, wie stark sich das anhaltende Problem auf deutsche Nutzer wirklich auswirkt. Wie das Unternehmen OpenDataCity zeigt, sind 61,5 Prozent der Top-1000-Videos auf YouTube gesperrt. Dabei sind aber nur 8,4 Prozent wegen handfester Rechtsprobleme gesperrt. Der Rest, mehr als die Hälfte, sind wegen möglichen Problemen gleich vorsorglich nicht erreichbar.

 In Österreich ist das Problem nicht einmal ansatzweise vorhanden. Gerade einmal 1,1 Prozent, also elf Stück der beliebtesten YouTube-Videos sind nicht erreichbar. Im als restriktiv angesehenen Südsudan sind 15,3 Prozent gesperrt, in Afghanistan nur 4,4 Prozent. Besonders lax ist Spanien, hier sind nur 0,6 Prozent nicht erreichbar.

Gema klagt und setzt auf Polemik

Die Gema will nun gegen die bei Nutzern verhassten Sperrtafeln vorgehen. Nicht die Gema sei schuld, dass die Videos nicht sichtbar seien, so wie YouTube andeute, sondern die von Google kontrollierte Plattform selbst. Als Alternative (zusätzlich zu einer laufenden Klage gegen YouTube) schlagen der Lobbyist Stefan Herwig und der Komponist Hand Hafner laut Golem folgenden Text vor: „Dieses Video ist gesperrt, weil Youtube sich weigert, die Urheber der Musik in fairer Weise an seinen Millioneneinahmen zu beteiligen. Das tut uns leid.“

[….]

http://diepresse.com/home/techscience/internet/1338262/YouTube_Weltweit-meiste-Sperren-in-Deutschland?from=rss

.

….danke an TA KI.

.

Gruß an die Polemiker

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Honigmann Nachrichten vom 29. Jan. 2013 – Nr. 19

Themen:

  • Drohnenstationierung in Burkina Faso
  • Gießen läßt keine Pressefreiheit zu und droht
  • De Maiziere und die Drohnenstationierung in Deutschland
  • „Der Euro ist in einem kläglichen Zustand“
  • Goldman Sachs soll Rußlands Investitions-Image aufpolieren
  • 65 Jahre Auschwitz-Befreiung: Duma-Chef warnt vor NS-Rechtfertigung
  • Los von Brüssel: Niederländische Professoren starten Austritts-Referendum
  • Baschar Al-Assad: Schwierigste Kriegsphase ist bereits vorbei
  • 200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur
  • China plant Einführung von Gold-ETFs
  • Stunde der Wahrheit für Euro-Banken und Euro naht
  • Bis zu 40 Prozent der Frauen im Westen der Republik arbeiten als 400 €uro-Minijobber
  • Waren Niedersachsens Muslime wahlentscheidend?
  • Säuberungswelle in der türkischen Armee hält unvermindert an.
  • Die Macht der Liebe

*

Sollten Sie bereit sein uns durch einen Betrag zu unterstützen,kalendermontage_groß

die Honigmann Nachrichten und Honigmann-Treffen aufrecht zu erhalten,

so können Sie uns Ihre Spende über´s Spendenkontonto unten im Gästebuch zukommen lassen, oder

hier: SPARKASSE VEST RECKLINGHAUSEN, BLZ 426 501 50, Kto.-Nr. 105 10 22 877 !

*

– Danke und allen eine schöne Zeit.

.

Herzliche Grüße an alle Leser und Mitstreiter

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Sektensiedlung Colognia Dignidad

Chiles oberster Gerichtshof verurteilt mehrere Bewohner der Colognia Dignidad zu Haftstrafen. Es geht auch um Vergewaltigung und Kindesmissbrauch.von Eva Völpel

Possierliche Tierchen außen, Horror innen: Die Colognia Dignidad in den 80er Jahren.  Bild:  dpa

BERLIN taz | Es war wohl ein verspätetes Abschiedsgeschenk: Erst als Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag Chile den Rücken gekehrt hatte, gab der oberste Gerichtshof des Landes ein lang erwartetes Urteil bekannt: Mehrere Mitglieder der berüchtigten Sektensiedlung Colonia Dignidad sind danach letztinstanzlich zu mehrjährigen Haft- oder Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Die Urteile richten sich gegen insgesamt sechzehn Mitglieder der Kolonie und sieben chilenische Mittäter. Die Deutschen wohnen zum Teil bis heute in der Siedlung, die seit einigen Jahren unter dem Namen Villa Baviera firmiert und Tourismus betreibt.

Das Gericht verhängte Haft- oder Bewährungsstrafen unter anderem wegen Beihilfe zum Kindesmissbrauch, wegen Vergewaltigung und wegen Kindesentführung. Das höchste Strafmaß, unter anderem verhängt gegen Gerhard Mücke, einer der Hauptkomplizen Schäfers, beträgt 11 Jahre.

Deutscher Arzt in Abwesenheit verurteilt

In Abwesenheit verurteilt zu fünf Jahren und einem Tag wegen Mithilfe zu sexuellem Missbrauch wurde auch Hartmut Hopp, der Sektenarzt der Siedlung. Er flüchtete 2011 nach Deutschland und entzog sich so seiner Haftstrafe, weil er als deutscher Staatsbürger nicht ausgeliefert werden kann. Bis heute lebt Hopp unbehelligt in Krefeld. Das hier eröffnete Ermittlungsverfahren gegen ihn, unter anderem wegen der zwangsweisen Verabreichung von Psychopharmaka, kommt allerdings nur schleppend voran.

Die Colonia Dignidad wurde in den 1960er Jahren vom mittlerweile verstorbenen Deutschen Baptistenprediger Paul Schäfer gegründet. Schäfer, der, in Deutschland wegen Kindesmissbrauch gesucht, mit einer Gruppe von deutschen Familien nach Chile geflohen war, stilisierte sich als religiösen Führer. Er missbrauchte jahrzehntelang die männlichen Kinder der Siedlung und Kinder von chilenischen Landbewohnern aus der Gegend und verwandelte die Kolonie mit etlichen Handlangern in eine Folterstätte.

Opfer waren sowohl Mitglieder der mitausgewanderten Familien aus Deutschland als auch chilenische Gegner der Militärdiktatur (1973–1990). Sie wurden vom chilenischen Geheimdienst Dina auf das Siedlungsgelände gebracht und dort in Kooperation mit Coloniabewohnern gefoltert und teilweise auch ermordet.

[….]

http://www.taz.de/!109966/

.

……danke an TA KI.

Gruß an die, die gutes wollen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


London 1717, im Appletree Inn beschließen einige Gentlemen die vie Logen Englands zu einer Großloge zusammenzulegen. Es ist die Geburtsstunde der Freimaurerei.
Seit Anbeginn gab es einen Gegner der Freimaurerei: die katholische Kirche.

Jahrhundertelang exkommuniziert sie die Anhänger und verurteilt ihre Lehren. Allen voran die Idee von der Gleichheit aller Religionen, die bereits in der Gründungskonstitution der Freimaurerei verankert ist.

Rom 1999. Alle Konfessionen der Erde versammeln sich zum gemeinsamen Gebet.
Ist es reiner Zufall?
Oder besteht ein Zusammenhang zwischen den Ideen der Loge und dem, was heute in der Kirche geschieht?

InfokriegerMcM

*

Hinter verschlossenen Türen

BB3313

.

Gruß an die Großlogen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Gastbeitrag:

Michael Brückner

Mitten in der Narrensaison wurde auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos in heiterer Realitätsverweigerung das angebliche Ende der Euro-Krise gefeiert. Und die Mainstreammedien feierten mit. Anlass dazu gibt es freilich nicht. Die Notenbanken drucken ungehemmt Geld, die Arbeitslosigkeit in den Südstaaten erreicht Rekordstände, und obendrein droht ein globaler Währungskrieg. Derweil steigt die Nachfrage nach Edelmetallen. In den USA sind begehrte Silbermünzen nur noch schwer zu bekommen.montoro-Cristobal

Vielleicht wollte Cristóbal Montoro den Bürgern seines krisengeschüttelten Landes an der Schwelle zu einem neuen Jahr nur etwas Zuversicht mit auf den Weg geben. Jedenfalls erklärte der spanische Finanzminister seinen ungläubigen Landsleuten, in der Wirtschaft des Landes »tut sich Positives«. Doch dann dauerte es gerade einmal drei Wochen, bis die Schönredner und
Gesundbeter von der bitteren Realität eingeholt wurden.
Das Jahr 2013 begann für Spanien nicht mit neuer Zuversicht, sondern mit einer Rekordzahl an Arbeitslosen. Rund 26 Prozent aller erwerbsfähigen Bürger des iberischen Landes suchen einen Job. Die Jugendarbeitslosigkeit stieg auf atemberaubende 55 Prozent..!

Täglich werden im ganzen Land Hunderte von Wohnungen zwangsweise geräumt, weil die Mieter nicht mehr zahlen können. Über drei Millionen Immobilien gelangten über Zwangsversteigerungen in das Eigentum von Banken. Doch da nur wenige die hohen Mieten zahlen oder die Objekte erwerben können, stehen die Wohnungen leer. Gleichzeitig rutscht Spanien immer tiefer in die Rezession. In diesem Jahr soll die Wirtschaft des Landes nach einer IWF-Prognose erneut um mindestens 1,3 Prozent schrumpfen.

Ähnlich düster erscheint die Lage in Griechenland. Die Beratungsgesellschaft Ernst & Young erwartet für den südeuropäischen Pleitestaat weiterhin Arbeitslosenquoten von 28 Prozent. Staatliche Hilfe gibt es nur zwölf Monate lang. Im Schnitt liegt die Arbeitslosenhilfe bei rund 200 Euro..!

Die Gewerkschaften rufen regelmäßig zu Massendemonstrationen auf, in weiten Teilen des Landes herrscht das absolute Elend. Sogar in der Hauptstadt Athen verlieren jüngsten Berichten zufolge pro Tag fast 1.000 Haushalte den Stromanschluss, weil die Bürger zahlungsunfähig sind. Und schon in wenigen Wochen treten neue Steuererhöhungen in Kraft. Während Finanzminister Giannis Stournaras schon das baldige Ende der Krise ausruft und für das vierte Quartal 2013 ein Wachstum der maroden griechischen Wirtschaft in Aussicht stellt, zeigte sich ein Bürgermeister vom Land unlängst bei einem Besuch in Wien realistischer: »Das Schlimmste haben wir immer noch nicht hinter uns«, ist Giorgos Chondros überzeugt.

Auf dem gerade zu Ende gegangenen Weltwirtschaftsgipfel im schweizerischen Davos freilich übten sich die Akteure in heiterer Realitätsverweigerung. Als würde nicht die Lunte am sozialen Pulverfass in Südeuropa glimmen, als habe Mario Draghis Liquiditätsflutung die Schuldenberge einfach weggespült, als wüchse nicht das tiefe Misstrauen der Bürger gegenüber dem Brüsseler Zentralismus, zeigten sich Regierungsvertreter, Manager und Mainstreammedien überzeugt:
“Das Schlimmste der Euro-Krise sei überwunden..”

Tatsächlich aber haben sich allenfalls die im vergangenen Jahr extrem nervösen Märkte vorübergehend beruhigt, weil Regierungen und Notenbanken grimmig entschlossen verkündeten, Staaten und Banken zu retten – koste es den Steuerzahler und die Sparer, was es wolle.
Die angebliche Beruhigung beruht im Übrigen auf einem Versprechen, dessen Ernsthaftigkeit noch nicht auf die Probe gestellt wurde, und einer schleichenden Enteignung von Sparern und Versicherungskunden.
..Notfalls werde die Europäische Zentralbank (EZB) unbegrenzt Staatsanleihen kaufen, hatte Draghi im vergangenen Jahr verkündet und die Märkte zumindest vorübergehend beeindruckt. Wie konsistent diese Zusage im Ernstfall wäre, wurde bisher noch nicht getestet. Derweil nagen die künstlichen Niedrigzinsen an den Ersparnissen der Bürger, während die Staaten dadurch ihre Schuldenlast verringern.

Eine nüchterne Bestandsaufnahme zeigt, dass sich die Krise Europas noch ausgeweitet hat. Die Volkswirtschaften innerhalb der Euro-Zone driften auseinander. In den vergangenen Jahrzehnten gab Brüssel hohe Milliardensummen zur wirtschaftlichen und sozialen Kohäsion aus. Im Klartext: Die Volkswirtschaften der Mitgliedsstaaten sollten sich zumindest annähernd auf einem vergleichbaren Niveau befinden. Der Euro sollte Europa noch enger zusammenführen. In der Praxis aber erweist er sich als Spaltpilz. Wohl nie waren die sozialen und wirtschaftlichen Unterschiede in der Euro-Zone größer als derzeit. Das heißt aber auch: Nie waren die Staaten soweit von der Grundvoraussetzung für eine gemeinsame Währung entfernt wie heute.

Das hemmungslose Drucken von Geld, mit dessen Hilfe den Märkten Sedativa in hohen Dosen verabreicht werden, und der nachlassende Reformwille der Regierungen, die um ihr politisches Überleben fürchten, lassen nach Ansicht von unabhängigen Beobachtern eher erwarten, dass der finale Zusammenbruch des Systems lediglich um zwei, drei Jahre aufgeschoben wurde.

Derweil drohen der Weltwirtschaft im Allgemeinen und Europa im Besonderen neue Risiken von hoher Brisanz.

soros-Karikatur-ObamaIn Davos sprach der US-Investor George Soros von der akuten Gefahr eines Währungskrieges, den Europa verlieren werde.
Ähnlich hatte sich schon einige Tage zuvor der ehemalige Euro-Gruppen-Chef Jean-Claude Juncker geäußert – eigentlich eine besonders laute Stimme im Chor der Gesundbeter. Die neue japanische Regierung lässt sich davon nicht beeindrucken. Die Bank of Japan will auf politischen Druck der neuen Regierung nun unbegrenzt Geld drucken und Anleihen kaufen. Kim Choong-soo, Präsident der Bank von Korea, weiß, wohin ein Währungskrieg führen wird: in eine große Depression wie in den 1930er Jahren. Und so spekulierten hinter vorgehaltener Hand auch in Davos manche Teilnehmer über eine Neuauflage des Bretton-Woods-Systems der festen Wechselkurse.

Nachdem in den USA die Oba-Mania abgeklungen ist, sorgen weitsichtige Menschen in der Superschuldenmacht schon mal für den Fall eines Währungscrashs vor. In den vergangenen Tagen stieg die Nachfrage nach Gold und vor allem nach Silber in nahezu unglaublichem Maße. Von einer ungewöhnlich starken physischen Goldnachfrage berichten auch Banken in Südostasien. In den USA wird Silber knapp. American Mint und Royal Canadian Mint melden aktuell Lieferschwierigkeiten. Begehrte Silbermünzen werden knapp, Händler sind mitunter nicht mehr lieferfähig. Auch in Teilen der Industrie kommt es offenkundig bereits zu Silber-Engpässen.

Das mag Gold- und Silberinvestoren zuversichtlich in das noch recht junge Jahr 2013 blicken lassen. Ein verlässlicher Indikator, der auf ein baldiges Ende der Krise schließen ließe, ist diese Entwicklung indessen nicht..!

Zitierte Quelle: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/michael-brueckner/krise-2-auf-dem-weg-in-die-grosse-depression-.html

——————————————————————————–

Das Video ist das typische Beispiel von gleichgeschalteten Medien
in der NRO “DEUTSCHLAND”.. also nicht verbindlich..

Informationen aus dem Honigmann Archiv “freier Autoren”:
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/01/26/das-portrat-einer-pfarrestochter/

§ Hinweis § !:
Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung der Verfasser dar.
Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Betreibers oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

Mit deutschen Grüßen.. ;-)

Gastbeitrag Ende.

.

Gruß an alle Mieter

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Obama: „Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben“

Obama sagte bei einem Besuch auf der Ramstein Air Base zu seinen Soldaten:

„Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben“ (bis 2099)

„Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.“
The Spectator 1959

Deutschland – besetztes Land

 

Warum sind die Deutschen so sonderbar? Seit einigen Jahren bereits stelle ich mir diese Frage. Die Antwort ist meines Erachtens: Die Deutschen haben eine Besetztenmentalität. Das ist der Schlüssel zum Verständnis und erklärt zum Beispiel,

warum die deutsche Regierung ihre Außen-, aber auch ihre Innenpolitik gemäß den Wünschen anderer Länder führt,

warum Deutschland als führendes europäisches Land keine Atomwaffen besitzt, obwohl es seit Jahrzehnten Nuklearstrom erzeugt,

warum der größte Teil der deutschen Goldreserven so lange nach dem Kalten Krieg noch immer nicht bei der Bundesbank lagert, sondern im Besitz der Federal Reserve Bank in Manhattan ist (es ist sowieso unklar, warum das Gold nach Amerika verschickt wurde, da die Schweiz als neutraler Nachbar besser geeignet gewesen wäre),

warum heute, 60 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs und 16 Jahre nach Ende des Kalten Krieges, Deutschland noch immer 56.000 amerikanische Soldaten und 22.000 britische Soldaten beherbergt,

warum die Deutschen Öl und Gas aus der Nordsee kaufen müssen, das ihnen eigentlich selber gehören müsste,

warum es keine deutsche Leitkultur geben darf,

– warum der amerikanische Einfluss, etwa was Sprache, Musik oder Bräuche angeht, in Deutschland so stark ist wie bei keiner anderen Kulturnation,

warum die Deutschen es nicht wagen, Kinder in die Welt zu setzen.

Zuerst der Wille der anderen

Deutschland trägt die Züge eines besetzten Landes, dessen Zukunft von nichtdeutschen Interessen bestimmt wird. Alle anderen europäischen Länder – alle anderen Länder überhaupt – betreiben Politik im nationalen Sinn, mal besser, mal schlechter. Es gibt Verträge zwischen Staaten, Handel und Wandel, Austausch jeder Art und traditionelle Freundschaften, die Wirtschaft und Politik bestimmen, aber am Ende werden die Entscheidungen zugunsten der eigenen Nation getroffen.

Nicht so in Deutschland. Für Deutschland kommt zuallererst der Wille der anderen. Man ist besorgt um die Militärstützpunkte der USA, um die Interessen der französischen Wirtschaft (Leunawerke!); um ausreichende finanzielle Unterstützung der EU, um die Gefühle Polens, obwohl es auf polnischer Seite eigentlich immer kocht und in Warschau ein Hitler-Vergleich den anderen jagt. Man schickt im Rahmen der NATO Truppen unter Führung oder im Dienste Amerikas nach Afghanistan. Deutsche Soldaten sollen im Kongo eingesetzt werden. Und um Israel noch einen Gefallen zu tun und den Zentralrat der Juden günstig zu stimmen, werden atomwaffenfähige U-Boote verschenkt.

Typische Titelzeilen deutscher Tageszeitungen lauten (hier am Beispiel jüngster Ausgaben von „Die Welt“):

– „Keiner kann sagen, er habe nichts gewusst – Die Deutschen und die Judenverfolgung“

– „Kein Opfer, kein Name darf vergessen werden“

– „Sie wussten und sie wollten – Was man den Juden antat, geschah mit Fanfaren“

– „Auschwitz bleibt deutsch“

Flucht nach innen oder Nichtigkeit

Und Anetta Kahane verbreitet unter der Überschrift „Die Geschichte nie aufgearbeitet“ ihre Theorie: „In der DDR hat es nie eine Geschichtsaufarbeitung gegeben. Der Holocaust ist allenfalls ideologisch abgehandelt worden. Man hat das Volk exkulpiert…“

Tatsächlich ist es umgekehrt: Man hat der BRD-Bevölkerung ewige Schuld eingeredet und aufgebürdet. Die Mitteldeutschen hingegen haben eher die Möglichkeit, die Welt unvoreingenommen zu sehen. Aber diese Feststellung hätte Frau Kahane in ihrer Eigenschaft als Stiftungsvorsitzende nicht gedient.

Die deutsche Seele ist nach wie vor besetztes Gebiet. Entweder verkriecht sich der Deutsche noch weiter auf seiner Flucht nach innen. Oder er ergibt sich völlig der Nichtigkeit. Was für eine Zukunft hat ein Mensch, dessen Regierung, Medien und Prominente sich gegen seine Interessen stellen? Deutsche, werft das Joch ab!

 Gerard Menuhin

 

Deutschland: Ein noch immer besetztes Land

In keinem anderen fremden Land haben die USA so viele Soldaten stationiert wie in Deutschland. Daran hat sich seit dem vor mehr als zwanzig Jahren zu Ende gegangenen Kalten Krieg nichts geändert. Von den rund 720 außerhalb der USA liegenden größeren Stützpunkten der US-Armee und anderer regierungsnaher Stellen befinden sich 235 in Deutschland, 123 in Japan und 87 in Südkorea. Von den etwa 136.000 dauerhaft in Übersee stationierten US-Soldaten halten sich mit mehr als 50.000 die meisten ebenfalls in Deutschland auf. Neben den Soldaten sind hierzulande noch etwa 8.500 „US-Zivilpersonen“ und mehr als 30.000 „Andere“ tätig. Unter den letztgenannten dürften Mitarbeiter der zahlreichen US-Geheim- und -Nachrichtendienste sowie „Söldner“ privater Sicherheitsunternehmen das mit Abstand größte Kontingent stellen.

In Stuttgart-Vaihingen befindet sich das Europäische Kommando (EUCOM) der US-Streitkräfte, das von Westeuropa bis zum Ural und in einem Teil des Nahen und Mittleren Ostens für alle militärischen Aktivitäten der US-Streitkräfte verantwortlich ist. Ein weiteres Einsatzführungskommando ist in Stuttgart-Möhringen stationiert. Von dort aus werden Einsätze der US-Streitkräfte auf dem afrikanischen Kontinent gelenkt und überwacht. Im rheinland-pfälzischen Ramstein liegt schließlich eine der weltweit wichtigsten Basen der US-Luftwaffe, sie ist das größte Luftdrehkreuz der US-Streitkräfte außerhalb der USA und war z.B. für die US-Einsätze im Irak und in Afghanistan von entscheidender Bedeutung.

Die rechtlichen Grundlagen für diese ausgeprägte US-Präsenz auf deutschem Boden sind unter anderem das NATO-Truppenstatut von 1951, der „Aufenthaltsvertrag“ von 1954 sowie ein 1959 geschlossenes Zusatzabkommen zum Truppenstatut. Die Abkommen, die rein theoretisch von der deutschen Regierung gekün digt werden könnten, schränken die Souveränität der Bundesregierung immer dann erheblich ein, wenn es um die Aktivitäten und Vorrechte der US-Streitkräfte geht. Sie genießen eine ungehinderte Bewegungsfreiheit, dürfen Straßen, (öffentliche) Gebäude und Truppenübungsplätze unentgeltlich nutzen und sind u.a. von sämtlichen Kosten freigestellt, die bei der Behebung von Manöverschäden entstehen.

Die US-Flugbewegungen über Deutschland unterliegen keiner Kontrolle durch Bundesbehörden und dürfen auch nicht aufgezeichnet werden. Weil die US-Maschinen in den alten Bundesländern jederzeit und überall landen dürfen, werden zivile deutsche Flughäfen nach wie vor als Drehscheiben für US-Militärtransporte in die weltweiten Krisengebiete genutzt. Und letztendlich hat die Bundesrepublik Deutschland auf die Zuständigkeit ihrer Rechtsprechung bei sämtlichen Verfehlungen und strafbaren Handlungen verzichtet, die von US-Truppen und deren zivilem Gefolge in Deutschland begangen werden!

Deutschland stellt sich damit auch weiterhin als ein besetztes Land dar, das alle Kosten der Stationierung der ausländischen Truppen trägt und in diesem Zusammenhang nichts zu sagen hat!

© Vertrauliche Mitteilungen

Auszug aus den wöchentlich erscheinenden Infoblatt Vertrauliche Mitteilungen – aus Politik, Wirtschaft und Geldanlage, Nr. 3958

http://www.dpvm.de/besetztes-land.html

.

Gruß an die Befreier

Der Honigmann

.

Read Full Post »


“Moderne Geschichte und Kultur sind die Geschichte der Einführung des Menschen in den Satanismus, d.h. Kabbala-Judentum. All der Unsinn, dass Gott nicht existiere sowie die Entfremdung” des Menschen von Gott, ist reiner Satanismus.” So schreibt der kanadische Jude und ehemalige Talmudist, Henry Makow.

Wie von Talmudisten/illuminaten erklärt, heisst ihr Gott Luzifer. Sie haben auch einen anderen Namen für ihn, Prometheus, der dem Zeus das Feuer  –  Gene, Intelligenz? -abstahl und es an die Elitisten weitergab. (Zeus selbst gab seine Gene grosszügig an Elitisten-Frauen weiter!).  Soeben hat das Illuminaten-Hollywood einen Film über diese  Prometheus-Religion gedreht, so Alex Jones.
Posthumanismus ist eine antichristliche NWO-Geistigkeit: Er zielt auf die Vereinheitlichung der Menschheit ohne Individualismus. Transhumanismus zielt auf eine Superorganisation der menschlichen Familie, die Schaffung eines gleichgeschalteten globalen Geistes in jedem. Er hat einen gemeinsamen Wertekodex, der in Humanismus und Aufklärung verwurzelt ist, er ist gnostisch. Transhumanisten verspotten Christus und seinen Vater. Erstaunlicherweise unterstützen die Mormonen diese Illuminaten-Ansicht.

Die Illuminaten sind zutiefst religiös. Während sie alles tun, um das Bild Christi in der Menschheit zu löschen, wissen sie dass es ihn gibt. Sie sehen ihn als ihren Rivalen und tun ihr Unmöglichstes, um sich ihm und seinem Vater gleich zu machen. Sie meinen, sie können das mit Technik und Gentechnik machen, wobei sie vergessen, dass sie höchstens das Produkt des Schöpfers modfizieren/verpfuschen  – aber nichts aus dem Nichts schaffen können.

Nun kann ihre Gen-Wissenschaft durch Mitochondrien-Austausch Babys mit 3 “Eltern” erzeugen und somit in einigen Fällen Unfruchtbarkeit beheben. Gleichzeitig fördern sie die Abtreibung ganz normaler Föten – ja sogar “nachgeburtliche Abtreibungen“.
Der  “Global Future 2045 International Congress”, angeführt vom ikonischen Zukunftsforscher, Ray Kurzweil, und in Moskau vor ein paar Monaten gehalten, entwirft eine starke Vision von der Zukunft der Neuen Menschen, wo künstliche Intelligenz, Kybernetik, Nanotechnologie und andere neue Technologien die Menschheit  ersetzen – eine deutlich transhumanistische Vision, die nun von der Elite gelenkt wird, die aber aus darwinistischen Kreisen entstand.

Dieser Kongress hat einen Entwurf an die UNO eingereicht – mit einem Programm, das auf die Posthumanisierung mit ewigem Leben für die Elite, die Prometheus/Luzifer-Brut der Welt, abzielt: Neue Zentren für kybernetische Technologien kommen hinzu, um das Leben radikal zu verlängern, wo der “Wettlauf für die Unsterblichkeit” im Jahr 2014 beginne, die Schaffung des Avatars (menschlicher Kopie eines Roboters) zwischen 2015-2020, sowie Roboter, die menschliche Herstellung und Arbeit , Bedienungsaufgaben, übernehmen; Gedanken-getriebene Roboter. Gedanken-betriebene  Kommunikation in den Körper eingepflanzt oder auf die Haut gesprüht, fliegende Autos, Bis 2025 sieht die Gruppe die Schaffung eines autonomen Systems vor, das dem  Gehirn Lebensunterstützung biete, und das in der Lage sei, mit der Umwelt zu interagieren”; Hirne, die in Avatar-Körper transplantiert seien, verlängern das Leben stark und erlauben vollständige Sinneserlebnisse. Zwischen 2030-2035, komme die Wissenschaft dem Verständnis der Prinzipien des Bewusstseins nahe. Bis 2035 beginnen die ersten erfolgreichen Transplantationen der Persönlichkeit auf andere Datenträger und die Epoche der kybernetischen Unsterblichkeit. 2040-2050 kommen die Körper, die aus Nanorobotern gemacht seien, die eine beliebige Form annehmen können, sowie Hologramm-Körper. 2045-2050 werden drastische Veränderungen der sozialen Struktur und Sci-Tech-Entwicklung hervorbringen. Es sei in dieser Ära, dass die ursprünglichen Versprechen der Vereinten Nationen der Beendigung des Krieges und der Gewalt nochmals vorhergesagt werden, wo stattdessen “geistige Selbst-Verbesserung” den Vorrang bekomme. Eine neue Ära der Neuen Menschheit breche laut dem Video an.

Es ist esoterische Suche nach Gottheit bestimmter Kreise der Elite, die mit Freimaurerei, Okkultismus und Wissenschaft / Technologie verknüpft sind, in denen angeblich weiterentwickelte, überlegene Wesen ethisch “geringere” Menschen ersetzen.
In einem Bericht des US National Intelligence Council (NIC) mit dem Titel “Global Trends 2030:  Alternative Worlds” heisst es: Die Fortschritte der “Neuro-Ausweitungen könnten überlegenes Erinnerungsvermögen oder die Geschwindigkeit des Denkens fördern. Hirn-Maschinen-Schnittflächen könnten “übermenschliche” Fähigkeiten, die die Geschwindigkeit sowie Funktionen des Hirns verstärken, die bisher nicht verfügbar waren, herbeiführen”.
So was bedeutet auch die Möglichkeit der Fernsteuerung der elektronischen Menschen-Roboter – deren Seelen  durch fragmentierte DNS zerstört und durch Mikrocomputer ersetzt sind.

Sogenannte synthetische Biologen experimentieren mit Mensch-Tier-Hybriden und rühmen sich, dass sie nun dabei sind, mit Neanderthal-Genen zu experimentieren – sowie mit der Herstellung neuer Menschenrassen – zB. Supersoldaten, die ohne Nahrung und Schlaf  tagelang enorme olympische Kraftanstrengungen leisten können. Ausserdem sollen sie verlorene Gliedmassen wieder auswachsen lassen können. Dies angeblich mit starker Finanzierung von der US-Regierung.

Die Elitisten beabsichtigen, jeden Menschen durch (Hirn)-Chipping zu einem Element ihres zentralen Computers zu machen, wodurch sie alle Gedanken registrieren und alle Menschen kommandieren und manipulieren können (Video).

Quatsch? Anscheinend leider nicht!

*

“Moderne Geschichte und Kultur sind die Geschichte der Einführung des Menschen in den Satanismus, dh Kabbala-Judentum. All der Unsinn, dass Gott nicht existiere sowie die  ”Entfremdung” des Menschen von Gott, ist reiner Satanismus.
Natürlich ist die Schöpfung mit Intelligenz infundiert. Ein kleines Beispiel: Als ich meinen Zeh drückte, produzierte mein Körper einen brandneuen Zehennagel! Ich konnte es nicht tun! Jedes Mal, wenn ich eine Orange  esse oder reines Quellwasser trinke, weiß ich, Gott existiert. Das Baby meines Freundes ist ein sich entfaltendes Wunder. Wie können wir Gottes leugnen?
“Moderne” wurde von illuminaten-jüdischen Bankiers als Teil einer langfristigen Verschwörung konstruiert, um Menschen von Gott zu trennen und die Menschheit zu versklaven. “Die Moderne” ist die jüdische Ära, und das 20. Jahrhundert ist vor allem das jüdische Jahrhundert”, so schreibt Professor Yuri Slezkine. (Das jüdische Jahrhundert, S. 1.)”  (Jüdischer Henry Makow 21. Jan. 2013: Bekenntnisse eines ex-luziferischen Juden).

*

Nachweis der Kurzfassung

Dna.will be your data

Links: Aus dem londoner  Gatwick Flughafen

Der Drang der Menschen, bizarre Kreaturen zu schaffen, um die Rolle des pfuschenden Gegenspielers Gottes, des Teufels, zu spielen, ist nicht neu. Denken Sie an die absonderlichen Fantasiefiguren  der griechischen Mythologie. Neu ist auch nicht  der Wunsch des Menschen nach ewigem Leben auf diesem Planeten ohne Gottes Hilfe. Im “Faust”, lässt der Illuminatus, Goethe, Dr. Fausts Famulus einen superintelligenten “Homunculus” im Reagenzglas herstellen.

Heute gibt es einen Traum von Übermenschen, Spidermen und  posthumanen Wesen –  Vernichtung der menschlichen Seele von innen. Die Verrücktheit ums Überleben der Stärkeren begann mit Charles Darwin und seinem Cousin, Sir Francis Galton. Eugenik wurde durch die Rockefeller Foundation mittels der Mental-Hygiene-Bewegung entwickelt. In Kalifornien entwickelten Rassenhygieniker die Idee der weißen Vorherrschaft – und inspirierten Hitler, dessen Chef der Eugenik, Ernst Rüdin, sowie sein Kaiser-Wilhelm-Institut für Psychiatrie von den Rockefellers finanziert wurden.Prometheus
Heute stachelt biotechnologischer und genetischer Fortschritt den Wunsch der Elitisten an, in Übereinstimmung mit ihrem luziferischen Kredo (1. Buch Mose 3: 5-7)  eine kleine Herrenrasse mit allen Mitteln zu erstellen – was ihrem Bevölkerungs-Reduktionsprogramm und hier nicht im Wege steht.

Rechts: Prometheus (Luzifer) am Rockefeller Center in New York.

Kein Wunder. Laut Alex Jones (Video unten) ist der Film Prometheus die Religion der Illuminaten und der alten Kulturen: Prometheus (Luzifer – die verkörperte menschliche Intelligenz – habe dem Zeus das Feuer abgestohlen und es den Illuminaten gegeben, d.h. Gene, Intelligenz des Zeus, der eben seine Gene grosszügig unter den Elitisten-Frauen verbreitete). Die Illuminaten meinen anscheinend,  Ausserirdische seien zu Besuch auf diesem Planeten gewesen – und gäben ihre Gene an die Elite, die auserwählt seien, um als Götter über die Sklaven  der Menschheit mittels dieses Geschenks zu herrschen. Sie denken, sie seien Götter mit ihren Genen dieses fremden Gottes, und dass sie  ihre fabelhafte Intelligenz dem Prometheus/Luzifer verdanken, der bewirkte, dass sie aus Unwissenheit und Knechtschaft unter Gott im Paradies (1. Buch Mose: 3) vertrieben wurden.

Die schöne Neue Welt
Infowars 10 June 2012: Der  “Global Future 2045 International Congress”, angeführt vom ikonischen Zukunftsforscher, Ray Kurzweil, und in Moskau vor ein paar Monaten gehalten, entwirft eine starke Vision von der Zukunft der Neuen Menschen, wo künstliche Intelligenz, Kybernetik, Nanotechnologie und andere neue Technologien die Menschheit  ersetzen – eine deutlich transhumanistische Vision, die nun von der Elite gelenkt wird, die aber aus darwinistischen Kreisen entstand, geleitet durch Leute wie TH Huxley und seinen Enkeln Julian, der erste Direktor derUNESCO, der den Begriff Transhumanismus schuf, und Aldous Huxley, Autor von “Schöne neue Welt”. Widerstand gegen diese schnelle Veränderung in der Gesellschaft, so argumentiert die 2045 Konferenz, sei nichts weniger als eine Rückkehr ins Mittelalter.

Wie das Video zeigt, traf sich die Gruppe angeblich, um den Entwurf einer “Resolution zu entwerfen, die bei den Vereinten Nationen eingereicht werden werde, und die die Durchsetzung von Ausschüssen zur Diskussion der Lebens-Verlängerung der Avatar-Projekte als ein notwendiges Instrument für die Erhaltung der Menschheit,” fordert. Russland 2045 nennt sich selbst eine “strategische soziale Bewegung” mit dem Ziel der Entwicklung der Menschheit”, sowie das Leben  in Richtung ewig zu verlängern.

Neue Zentren für kybernetische Technologien kommen hinzu, um das Leben radikal zu verlängern, wo der “Wettlauf für die Unsterblichkeit” im Jahr 2014 beginne, mit der Schaffung des Avatars (menschliche Kopie eines Roboters) zwischen 2015-2020, sowie von Robotern, die menschliche Herstellung und Arbeit, Bedienungsaufgaben, übernehmen; Gedanken-getriebene Roboter. Gedanken-betriebene Kommunikation in den Körper eingepflanzt oder auf die Haut gesprüht, fliegende Autos, Bis 2025 sieht die Gruppe die Schaffung eines autonomen Systems, das dem  Gehirn Lebensunterstützung biete, und das in der Lage sei, mit der Umwelt zu interagieren”; Hirne, die in Avatar-Körper transplantiert sind, verlängern das Leben stark und erlauben vollständige Sinneserlebnisse. Zwischen 2030-2035, komme die Wissenschaft dem Verständnis der Prinzipien des Bewusstseins nahe. Bis 2035 “, beginnen “die ersten erfolgreichen Transplantationen der Persönlichkeit auf andere Datenträger und die Epoche der kybernetischen Unsterblichkeit. 2040-2050 kommen die Körper, die aus Nanorobotern gemacht seien, die eine beliebige Form annehmen können,  sowie Hologramm-Körper. 2045-2050 werden drastische Veränderungen der sozialen Struktur und Sci-Tech-Entwicklung hervorbringen. Es sei in dieser Ära, dass die ursprünglichen Versprechen der Vereinten Nationen von Beendigung des Krieges und der Gewalt nochmals vorhergesagt werden, wo stattdessen “geistige Selbst-Verbesserung” den Vorrang bekomme. Eine neue Ära der Neuen Menschheit breche laut dem Video an.

Dies ist ein Lehrbuch des Transhumanismus – in vielen alten Orden und der Philosophie der Eugenik verwurzelt. In seinem Herzen, ist der Transhumanismus eine esoterische Suche nach Gottheit bestimmter Kreise der Elite, die mit mit Freimaurerei, Okkultismus und Wissenschaft / Technologie verknüpft sind, in denen angeblich weiterentwickelte, überlegene Wesen ethisch “geringere” Menschen ersetzen.

.

Das Extropy Institute hat sich Freunden der UNO owie der UNESCO-Afrika angegliedert. Es arbeitet für Transhumanisten – die posthuman sein wollen.
Es schreibt:  ”Transhumanismus als moderne Philosophie wurde vom Philosophen Max More geschaffen. Ph.D. Dr. More definierte ursprünglich Transhumanismus als “Philosophien des Lebens, wie Extropie, die die Fortsetzung und Beschleunigung der Evolution von intelligentem Leben außerhalb ihrer derzeit menschlicher Gestalt und menschlicher Grenzen durch Wissenschaft und Technik  suchen, durch lebensfördernde Grundsätze und Werte geführt”. Andere Definitionen des “Transhumanismus” sind ” die Philosophie, dass wir uns mit rationalen Methoden zu höheren Ebenen entwickeln können und sollten, sowohl physisch, mental als auch sozial.” “Transhumanismus ist die Idee, dass neue Technologien wahrscheinlich die Welt im nächsten Jahrhundert oder zwei die Welt dermassen ändern werden, dass unsere Nachkommen in vielerlei Hinsicht nicht mehr “menschlich” sind.

Elitisten vergiften ihre Mitmenschen mit Nanopartikel-Lebensmitteln sowie Monsantos GVO-Lebensmitteln hier und hier und hier durch Rockefellers Codex Alimentarius, um die Zahl der Menschen auf diesem Planeten auf etwa 500 mio. zu reduzieren, Sklaven, die ihre Knechtschaft lieben.

Der ehemalige MI5-Agent Barrie Trower ist Physiker, der für den britischen Geheimdienst gearbeitet hat. In dem folgenden Video, erläutert er die Verwendung von Mikrowellen, um physische und psychische Krankheiten in jeder beliebiger Person oder Gruppe von Personen zu provozieren (Krebs, Herz-Lungenerkrankung, endokrine Störungen, psychische Erkrankungen und Störungen, wie zB sexuelle Aggressivität (6,6 Hz) bei Männern – damit sie nhaftiert werden können. Kein Arzt kann solche provozierten Krankheiten von natürlichen Krankheiten unterscheiden. Die Mikrowellen-Ingenieure können das Vieh eines Landes töten -… und es somit in die Armut treiben. Im Bericht des National Intelligence Council (NIC) mit dem Titel “Global Trends 2030: Alternative Worlds” heisst es: Die Fortschritte in den “Neuro-Ausweitungen könnten überlegenes Erinnerungsvermögen oder die Geschwindigkeit des Denkens fördern. Hirn-Maschine-Sgnittflächen könnten “übermenschliche” Fähigkeiten, die die Stärke und Geschwindigkeit verstärken sowie Funktionen, die bisher nicht verfügbar waren, herbeiführen”.
Kommentar: So was bedeutet auch die Möglichkeit der Fernsteuerung der elektronischen Menschen-Roboter – deren Seelen  durch fragmentierte DNS zerstört und durch Mikrocomputer ersetzt sind und hier.

Genetic-soldier

Die weltweit ersten gentechnisch veränderten Menschen sind nun geschaffen worden.
Dnastrand-245x153 The Daily Mail 6 Nov. 2012: Die Offenbarung, daß 30 gesunde Babys nach einer Reihe von Experimenten in den Vereinigten Staaten geboren wurden, provoziert weitere wütende Debatte über Ethik.

Bisher sind zwei der Babys getestet worden und haben Gene von drei “Eltern”. Fünfzehn der Kinder wurden in den vergangenen drei Jahren als Ergebnis eines experimentellen Programms am Institut für Reproduktionsmedizin und -Wissenschaft von St Barnabas in New Jersey geboren.
Professor Cohen und seine Kollegen diagnostizierten, dass die Frauen unfruchtbar waren, weil sie Mängel in winzigen Strukturen  – Mitochondrien benannt –in ihren Ei-Zellen hatten. Die Forscher nahmen Eier von Gebern und mit einer feinen Nadel saugten sie etwas des inwendigen Materials aus – mit “gesunden” Mitochondrien – und injizierten sie in Eier von den Frauen, die empfangen wollten. Die Kinder werden in der Lage sein, die Gene an ihre eigenen Nachkommen weiterzugeben.

Veränderung der menschlichen Keimbahn – in der Tat Bastelei mit dem Wesen unserer Spezies – ist eine Technik, die von der überwiegenden Mehrheit der Wissenschaftler der Welt gemieden wird. Genetiker befürchten, dass diese Methode eines Tages verwendet werden könnte, um neue Rassen von Menschen mit extra gewünschten Eigenschaften wie Festigkeit oder hoher Intelligenz zu schaffen.

Während genverändernde Arzneien und GM Babys die breite Öffentlichkeit ansprechen mögen, arbeiten Wissenschaftler und Biotech-Unternehmen – von der Regierung stark finanziert – an dem Erreichen einer viel größeren Errungenschaft, und zwar gentechnisch veränderte Menschen in der Form von “Super-Soldaten“.  Diese GV-Menschen gehen sogar jenseits der Vorstellungskraft und erfordern keine Nahrung oder Schlaf, um  olympische körperliche Kunststücke zu vollbringen, während sie in der Lage sind, Gliedmaßen, die durch feindliches Feuer zerstört wurden, nachwachsen zu lassen.

Die Tatsache ist, dass die Menschheit sich seit einiger Zeit auf eine genetisch veränderte Existenz zu bewegt, was der allgemeinen Öffentlichkeit unbekannt ist.

Activist Post 5 Nov. 2912: Wir haben gentechnisch  veränderte,  impfende Mosquitos,, gentechnisch veränderte Pflanzen und genetisch veränderte Kühe gesehen. Während die Massen-Medien Ihnen weis mchen wollen, dass Medikamente, um beschädigte Gene zu reparieren, die Antwort sei, kennt niemand wirklich die Art der Gefahren, die mit solchen Fortschritten kommen könnten. Wir haben bereits gesehen, wie gentechnisch veränderte Lebensmittel zu Geschwülsten und sogar frühem Tod führen können.
Glybera, das Medikament, das in Europa am 1. November genehmigt wurde, wurde geschaffen, um eine seltene Erkrankung, die zu abgebrochener Fettproduktion führt, zu bekämpfen. Diejenigen, die an dieser seltenen Krankheit leiden, besitzen das, was Wissenschaftler als geschädigte Gene bezeichnen, und das Medikament soll die geschädigten Gene reparieren.

Während die Arznei nur darauf abgesehen ist, einem  oder zwei von jeder Million Menschen gegeben zu werden, ebnet sie weiteren Experimenten im Bereich der Biotechnologie und der menschlichen Veränderung den Weg. Bald können die Ärzte Arzneien ausstellen, um alle “Fehler” in den Genen zu behandeln – auch “kriminelle” Gene, die angeblich die Zukunft des “Lebens des Verbrechens” vorhersagen können. Es mag verrückt klingen, aber die Wissenschaftler machen bereits jetzt noch ernstere Entwicklungen, um die Menschheit zu verändern oder zu “schaffen”. Natural Society 5 Nov. 2012:  Laut einem führenden synthetischen Biologen mit einer Leidenschaft für Eugenik (bedeutet “selektive Zucht ‘) und die Technologie des Klonens, kann es gleich um die Ecke sein.

Wissenschaftler George Church sieht eine Welt, wo Züge von den Eltern für ihren Nachwuchs vorgegeben werden – Kinder, die per Cloning-Technologie erstellt werden, um,  “bessere” Menschen zu schaffen. Church ist tatsächlich innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft  sehr stark anerkannt.

NeanderthalerInsgesamt gehören mehr als 20 Prozent des menschlichen Genoms den Konzernen. Dies würde großen Konzernen die Fähigkeit geben, tatsächlich an  ihre neuen geklonten Nachkommen die Eltern-Gene  zu “verkaufen”, wobei sie einen ganz neuen Markt für Biotechnologie-Riesen erstellen.
Aber der Wahnsinn ist damit noch nicht zu Ende. Laut George Church, können sie auch verschiedene “Typen” von geklonten Kindern wie Neanderthal-Babys erstellen. Er erklärte: “Wir schaffen Neanderthal-Zellen.” Es wurde bereits gezeigt, dass viele Wissenschaftler  heimlich Mensch-Tier-Hybrid-Experimente im Labor unter der Verwendung ähnlicher Technologie betreiben. Wenn George Church recht hat,  könnte ein solches Szenario gleich um die Ecke sein.

Kommentar
Posthumanismus ist eine antichristliche NWO-Geistigkeit: Er zielt auf die Vereinheitlichung der Menschheit: weg mit dem Individualismus. Transhumanismus zielt auf eine Superorganisation der menschlichen Familie, die Schaffung eines gleichgeschalteten globalen Geistes in allen. Er hat einen gemeinsamen Wertekodex, der in Humanismus und Aufklärung verwurzelt ist, ist gnostisch. Transhumanisten verspotten Christus und seinen Vater. Erstaunlicherweise unterstützen die Mormonen diese Illuminaten-Ansicht.

Die Elitisten beabsichtigen jeden Menschen durch (Hirn)-Chipping zu einem Element ihres zentralen Computers zu machen, wodurch sie alle Gedanken registrieren und alle menschen kommandieren und manipulieren können (Video). Danke an Kulissenriss.


Vigilant Citizen 7 Jan. 2013:  Transhumanismus wird unbestreitbar durch die Massenmedien aktiv als etwas, was in der Zukunft notwendig und unvermeidlich sei, gefördert.  Er ist eine logische Fortsetzung der luziferischen Philosophie der Weltelite, wo angenommen wird, Göttlichkeit und Unsterblichkeit werden von Menschen mit eigenen Mitteln erreicht werden. In der Tat, Max More, ein führender transhumanistischer Philosoph, hält sich selbst selbst für “luziferisch”.

Aufgrund der hohen Kosten der “menschlichen Steigerung”, wird laut dem National Intelligence Council  Transhumanismus nur den reichsten und mächtigsten Menschen und der Welt-Elite zur Verfügung stehen.
Jewish-raceis1Herrenvolk – Hitler und Holocaust! Das Konzept des Herrenvolks ist älter als Hitler- Real Jew.
Bereits in den Prophezeiungen der Thora können Sie über den Fluch der Mischehen lesen – die  immer wieder zu göttlicher Strafe führten. Der britische Premierminister Disraeli, war ein “bekehrter” jüdischer Rassist- und nach der Balfour-Deklaration 1917 blühten jüdische(r) Rassismus und Vorherrschaft – wie noch heute in Israel. Hitler, der wahrscheinlich ein unehelicher Enkel von Salomon Rothschild in Wien war, könnte sein “Herrenvolks”-Konzept von dort haben – drehte es aber gegen das jüdische Herrenvolk. Laut The Telegraph 24. August 2010, hatte Hitler jüdische und afrikanische Gene. Während Kapner den Begriff “jüdisch” verwendet, denke ich, es ist genauer die Worte “Talmudisten” alias “Pharisäer”  zu benutzen. Denn  sie sind die Köpfe hinter der jüdischen Vorherrschaft. Douglas Reed denkt, die talmudische Vorherrschaftseinbildung begänne 458 v. Chr. Heute sind die pharisäischen Adam Weishaupt / Rothschild-Illuminaten – mit der Rockefeller Foundation und Bill Gates als die prominentesten Organisationen – die Macher der Eugenik.  http://euro-med.dk/?p=29285

.

Gruß an die posthumanen Wesen

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Older Posts »