Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2015


von Sternbald

Obwohl unsere Ausrottung (d.h. die Ausrottung der christlichen Europäer) seit langem angekündigt und systematisch betrieben wird, gehen die meisten Zeitgenossen, denen die Entwicklung unbehaglich wird, immer noch von der „Dummheit der Politiker“ aus.

1884 wurde in England die Fabian Society gegründet.

Der Jude Karl Marx

Ihre Erkenntnis: Die Umsetzung der maßgeblich von dem Juden Karl Marx ausgearbeiteten Ideologie des Kommunismus mit seinem erklärten Ziel der Zerstörung der traditionellen christlichen Gesellschaft (Quelle: Das Manifest der kommunistischen Partei, 1848), insbesondere der Religion, der Familie und der Nation, durch eine gewalttätige Revolution von unten ist in West- und Mitteleuropa nicht praktikabel, da die „werktätigen Massen“ gar kein wirkliches Interesse daran haben.

Ihre neue Strategie: Das gleiche Ziel ist durch eine langsame und lautlose Zersetzung von Oben nach Unten zu erreichen. Es handelt sich um einen „langen Marsch durch die Institutionen“. Die Lüge hat dabei System: Das Ziel wurde die meiste Zeit über nicht offen deklariert, zumindest nicht in den Massenmedien und den Parlamenten. Dabei ist es aber über zahllose Schriftstücke und Äußerungen gut und öffentlich zugänglich belegt, da Mitglieder wie der Schriftsteller George Bernard Shaw sich bereits früh  freizügig dazu geäußert haben.

Selbst der deutschsprachige Wikipedia-Artikel liefert in geschönter Sprache die beiden Grundwahrheiten über den Fabianismus.

U.a. geht die Gründung der englischen Labour-Partei im Jahr 1900 auf die Fabian Society zurück. Trotzdem werden die meisten Menschen in ihrem Leben noch nie ein Wort vom Fabianismus gehört haben.

Auch die Frankfurter Schule mit ihren ausschließlich jüdischen Protagonisten wie Herbert Marcuse, Max Horkheimer und Theodor Wiesengrund „Adorno“ wurde durch die Fabian Society inspiriert. Ihre „weiches“ Vorgehen ist im Gegensatz zum „harten“ Marxismus als „Kulturmarxismus“ bekannt (vgl. Kevin MacDonalds Studie The Culture of Critique).

Der Jude Theodor Wiesengrund Adorno

Hier ein Zitat des Juden Theodor Wiesengrund (Briefe an die Eltern 1939 bis 1951. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2003):

Also: möchten die Horst Güntherchen in ihrem Blut sich wälzen und die Inges den polnischen Bordellen überwiesen werden, mit Vorzugsscheinen für Juden.

Alles ist eingetreten, was man sich jahrelang gewünscht hat, das Land vermüllt, Millionen von Hansjürgens und Utes tot. (1. Mai 1945)

Es ist nicht schwer zu sehen, dass die Fabianer und ihre Abkömmlinge seitdem fleißig und erfolgreich an ihrem Programm weitergearbeitet haben.

Hier ein Zitat aus The Telegraph (23. Oktober 2009):

The huge increases in migrants over the last decade were partly due to a politically motivated attempt by ministers to radically change the country and “rub the Right’s nose in diversity”, according to Andrew Neather, a former adviser to Tony Blair, Jack Straw and David Blunkett.

He said Labour’s relaxation of controls was a deliberate plan to “open up the UK to mass migration” but that ministers were nervous and reluctant to discuss such a move publicly for fear it would alienate its “core working class vote”.

As a result, the public argument for immigration concentrated instead on the economic benefits and need for more migrants.

Critics said the revelations showed a “conspiracy” within Government to impose mass immigration for “cynical” political reasons.

Übersetzung:

Andrew Neather zufolge, einem ehemaligen Berater Tony Blairs, Jack Straws und David Blunkets, geht die starke Zunahme der Zuwanderung im letzten Jahrzehnt teilweise auf den politisch motivierten Versuch zurück, das Land radikal zu verändern und „die Nase der Rechten in Vielfalt zu reiben“.

Er sagte, dass Labours Lockerung der Kontrollen zum gezielten Plan gehörte, „das Vereinigte Königreich für die Massenzuwanderung zu öffnen“, aber dass die Minister nervös und nicht geneigt waren, das Vorhaben öffentlich zu diskutieren, da sie fürchteten, ihre „Kernwählerschaft aus der Arbeiterklasse“ zu verprellen.

Infolgedessen konzentrierte sich die öffentliche Diskussion auf den Nutzen und die Notwendigkeit der Zuwanderung.

Kritikern zufolge zeigen die Aufdeckungen eine „Verschwörung“ innerhalb der Regierung, um Masseneinwanderung aus „zynischen“ politischen Erwägungen durchzusetzen.

Die vom Hass erfüllte antichristliche und antieuropäische Clique durchzieht heutzutage das gesamte politisch-mediale, wirtschaftliche und soziale System wie ein metastasierendes Krebsgeschwür. Der jüdische Premierminister Großbritanniens David Cameron äußerte sich 2009 Mohammedanern gegenüber folgendermaßen:

It’s not enough, as I’ve said many times, for a party like the Conservatives to open the door, and say ‘come on in,’ if all you see is a sea of white Christian faces. You need to see people from your own communities getting to the top of the army, getting to the top of the legal profession, getting to the top of business and, yes, getting to the top of the Conservative party and politics too.

Übersetzung:

Wie ich bereits viele Male gesagt habe, ist es für eine Partei wie die Konservativen nicht genug, die Tür zu öffnen und zu sagen „Kommt herein“, wenn man dann nur weiße christliche Gesichter sieht. Es ist notwendig zu sehen, wie Menschen aus der eigenen Gruppe an die Spitze der Armee, des Justizwesens, der Wirtschaft und, ja, auch der Spitze der Konservativen Partei und der Politik gelangen.

Qui commande l’Europe ? Merkel, Sarkozy ou bien les banques ?

Nicolas Sarkozy, der damalige jüdische Präsident Frankreichs, sagte am 17. Dezember 2008, die „métissage“, also die rassische Vermischung, sei für die Franzosen eine „obligation“, eine Pflicht, die notwendigerweise mit drastischen Methoden durchgesetzt werden müsse.

Im deutschsprachigen Raum war der Mischlingsjude Richard Nicolaus Graf von Coudenhove-Kalergi (1894-1972) einer der maßgeblichen Organisatoren unserer Ausrottung.

Hier zwei Zitate aus seiner Programmschrift Praktischer Idealismus:

„Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“ (22-23)

„Der Generalstab beider Parteien rekrutiert sich aus der geistigen Führerrasse Europas: dem Judentum.“ (33)

Der Mischlingsjude Kalergi, selbsternannter Exponent der "geistigen Führungsrasse" einer neuen, von gemischtrassigen Sklaven bevölkerten Welt

Aus dem deutschsprachigen Wikipedia-Artikel zu Kalergi:

Im Jahr 1924 gründete Coudenhove-Kalergi die Paneuropa-Union, die älteste europäische Einigungsbewegung. Im Lauf der Zeit gehörten dieser Albert Einstein, Thomas Mann und Otto von Habsburg ebenso an wie Spitzenpolitiker wie Konrad Adenauer, der französische Außenminister und Friedensnobelpreisträger Aristide Briand, der tschechoslowakische Außenminister Edvard Beneš und der französische Ministerpräsident Edouard Herriot. Die österreichische Sektion führten der damalige Bundeskanzler Karl Renner und dessen Stellvertreter Ignaz Seipel an. Coudenhove-Kalergi war damit Vordenker der heutigen europäischen Idee und des europäischen Selbstverständnisses und der europäischen Identität. Prinzipien eines Europa im Sinne Coudenhove-Kalergis waren Freiheit, Frieden, Wohlstand und Kultur, die noch heute das Selbstverständnis Europas kennzeichnen.

D.h., die Europäische Union als Instrument zu unserer Ausrottung geht maßgeblich auf ihn zurück (wobei er wahrscheinlich ein Handlanger Rothschilds war). Alle die genannten Politiker und viele mehr haben aus eigener Überzeugung an unserer Ausrottung mitgewirkt. Wie die Zitate aus Praktischer Idealismus (und vieler weiterer Schriften) zeigen, machte Kalergi aus seinen Zielen keinen Hehl.

Wir können davon ausgehen, dass alle unsere Spitzenpolitiker bereits seit vielen Jahrzehnten aktiv nach den Prinzipien des Fabianismus, d.h. durch eine systematisch manipulative Einflussnahme von oben, an unserer Ausrottung arbeiten. Dafür verleihen sie sich auch noch gegenseitig Preise.

Kalergi ist kein Unbekannter, sondern eine vielfach geehrte Person des öffentlichen Lebens:

War Adenauer überhaupt ein Deutscher? Auf jeden Fall scheint er unsere Ausrottung bereits vor dem Aufkommen des Nationalsozialismus gutgeheißen zu haben.

  • 1950: Internationaler Karlspreis zu Aachen
  • 1962: Großes Silbernes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich
  • 1965: Sonning-Preis
  • 1966: Europäischer Karlspreis der Sudetendeutschen Landsmannschaft
  • 1967: Japanischer Erste Verdienstklasse Orden des Heiligen Schatzes und Japanischer Friedenspreis (Kajima Heiwa Preis)
  • 1972: Konrad-Adenauer-Preis der Deutschland-Stiftung für Politik
  • 1972: Europapreis des Syndicat des journalistes écrivains
  • 1972: Großes Bundesverdienstkreuz mit Stern
  • Ehrenbürger der Stadt Frankfurt
  • Ritter der Ehrenlegion

Kalergi war der erste Empfänger des Karlspreises, den alle großen Verbrecher bekommen, die sich um unsere Ausrottung verdient machen: Adenauer, Churchill, Blair, Schäuble etc.

Das Phänomen ist bemerkenswert: Unsere Ausrottung wird von langer Hand, systematisch, mit Ansage und gut dokumentiert betrieben und trotzdem mehrheitlich nicht zur Kenntnis genommen.

Der mit Kalergie befreundete Büttel und Mischlingsjude Winston Churchill

Der mit Kalergi befreundete Büttel und syphilitische Mischlingsjude Winston Churchill

Ich mache unserem Volk daraus keinen Vorwurf: Der gemeine Mann ist so viel Perfidie und einer solchen Übermacht nicht gewachsen, ja er kann sie eigentlich gar nicht begreifen. Eigentlich müsste er von einer völkischen Elite vor diesen Verbrechern beschützt werden. Diese Elite besteht aber spätestens seit 1945 nicht mehr, da sie militärisch ausgerottet wurde.

Man kann von einer großen Masse einzelner Individuen ohne besondere finanzielle Ressourcen und Kenntnisse nicht erwarten, dass sie sich trotz absoluter Kontrolle des politischen und medialen Systems auf wunderbare Weise organisiert und ihre Henker beseitigt.

Trotzdem sollten wir die göttliche Vorsehung um Rettung bitten und das Unsrige tun, indem wir diese Informationen verbreiten.

***

https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2015/02/22/die-faulnis-ist-tief-und-allumfassend/

.

Gruß an die Aufdecker

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Das Risiko eines Einbeziehens Russlands in einen Krieg nimmt heute zu, so Generaloberst Wladimir Schamanow, Chef der Luftlandetruppen Russlands.

„Wie die Tendenz zeigt, nehmen diese Risiken zu, und ich als Chef der Truppengattung, die aktiv eingesetzt wird, bin diesbezüglich besorgt“, sagte er am Samstag im russischen Radiosender RSN.

Russlands Luftlandetruppen seien bereit, bei entsprechendem Befehl „in beliebigem Punkt der Welt zu agieren“, so Schamanow. „Wir brauchen keine Visa – wir brauchen nur einen Befehl des Oberbefehlshabers.“

Wie der General weiter ausführte, sollen auf der Basis der Luftlandetruppen schnelle Eingreiftruppen gebildet werden – „ausgehend von den Prinzipien der Anwendung und die vom Generalstab gesetzten Aufgaben“.

Momentan zählen die Luftlandetruppen Russlands 45.000 Mann, fügte er hinzu.

.
Gruß an die Erkenner
Der Honigmann
.

Read Full Post »


http://strahlenterror.npage.de/40-ziele-der-illuminati.html

Der Text zu den 40 Techniken der Illuminati ist im Google-Archiv unter dem Namen „Gianni De Vincent Hayes“ zu finden. Gianni De Vincent Hayes ist ein weiblicher (nach Foto) oder männlicher (nach Berichten) Autor und Radiomoderator, der in den USA lebt.

Den englischen Text hat mir eine Berlinerin mit guten Englisch-Kenntnissen übersetzt. Ich bringe die Übersetzung von ihr teils gekürzt. Kritische und ihre Umgebung intensiv wahrnehmende Menschen, insbesondere auch Opfer der EM-Technologie, erkennen in den einzelnen Techniken ihre eigenen Erfahrungen oder einen Trend wieder, der in Politik und Gesellschaft zu beobachten ist, wenn auch nicht in den manipulierten Oberflächenstrukturen der politischen Entwicklung. Dies sagt zumindest aus, dass Gruppen in der deutschen Gesellschaft solche Techniken/Strategien ebenfalls anwenden und diesen zum Durchbruch zu verhelfen suchen. Es sagt jedoch noch nichts darüber aus, ob sich unsere Gesellschaft im Sinne dieser Techniken verändern wird oder ob die Bürger irgendwann aufwachen und dagegen aufbegehren.

Ob die Illuminati speziell in dieser Weise auftreten und Politik machen oder diese beeinflussen, wer ihre Vertreter sind, kann ich derzeit nicht beantworten. Die 40 Techniken stehen meiner Meinung nach nicht nur für die Illuminati, sondern für alle Gruppen mit faschistischem Hintergrund, totalitären Absichten und den Einsatzmöglichkeiten der elektromagnetischen Technologie mit Psychotechniken wie Hypnose und Gehirnprogrammierung. Deshalb gehört diese Liste von 40 Techniken auf eine Homepage, die sich kritisch mit der EM-Bewusstseinstechnologie und den Psychotechniken befasst.

Ich werde versuchen, die Relevanz der folgenden Strategien ab und zu mit eigenen Beispielen und Hinweisen zu belegen. In den englischsprachigen Aufzählungen werden die Täter oder Organisatoren „Eliten“ genannt, da man annimmt, dass eine „Neue Weltordnung“ hinter der Durchsetzung dieser politisch relevanten Techniken steht. Diese „Eliten“ wünschen eine Reduzierung der Weltbevölkerung und eine Versklavung und Verblödung der Massen. Ich versuche den Begriff „Elite“ zu vermeiden, da ich diesen Begriff für die Gruppe der eigentlichen Täter nicht für korrekt halte. Ich verbinde mit dem Begriff „Elite“ etwas anderes. Auch wird der Begriff für bestimmte Menschen benutzt, die Macht und Geld besitzen. Es ist jedoch zu bezweifeln, dass die immer wieder genannten Personen der Finanz- und Machtelite (z.B. Bilderberger) die Welt im Sinne einer politischen Ideologie zu verändern suchen, da man annehmen muss, dass die eigentlichen Drahtzieher im Hintergrund bleiben möchten und nicht ständig als die Schöpfer der Neuen Weltordnung genannt werden wollen.

1.         Belästigung: Für den Fall, dass diese Gruppen auf Ablehnung stoßen, versuchen sie denjenigen zu kaufen. Wenn das nicht klappt, wird es mit Diskreditierung, extremer Belästigung wie endlose Telefonanrufe, Klopfen, Verfolgung, Verleumdung oder Weitergabe von Infos über jemanden, indem man in seinem Leben und in seinen Projekten herumschnüffelt. Belästigungen, falsche Beschuldigungen, Manipulationen am Lebenslauf sind alles Machtmittel dieser Gruppen. Eine der Königsdisziplinen ist, ihre Gegner verrückt oder paranoid zu machen.

2.         Bevölkerungskontrolle: Künstliche Lebensmittelverknappung,  Wasserver-schmutzung, Raumnot, Beraubung von Grünem um 2/3 von 6 Milliarden der Weltbevölkerung zu eliminieren. Sanftere Methoden des Tötens sind Abtreibung (geplante Elternschaft ist ihr Hauptangriffspunkt), Genmanipulation (Klonen beschafft ihnen muskulöse Soldaten mit Tötungsbereitschaft) oder sie schaffen sich Doubles, um unliebsame Leute zu ersetzen. Euthanasie ist eine Form davon, tödlich verlaufende Operationen eine andere (Verdacht bei meinen Angehörigen, die kurze Zeit nach größeren Operationen an Krebs erkrankten).

3.         Verschmutzung: Jede Art von Vergiftung tötet zahlreiche Menschen und das kann zielgerichtet eingesetzt werden. Diese Gruppen können unsere Wasservorräte und unsere Nahrungsmittel durch genetische Manipulationen, Bakterien usw. verseuchen und letzten Endes unsere Erde ruinieren.

4.         Internierungslager: In solchen Lagern bleiben Menschen bis zu ihrer Vernichtung oder bis zur erfolgreichen Versklavung. Ob es solche Lager in Deutschland gibt, wissen wir nicht. Auf einer amerikanischen Homepage (www.robertscourt.com) wird behauptet, es gäbe in den USA 140 solcher unterirdischen Labors und Lager. Die Orte und Namen werden auf der genannten Homepage aufgeführt (einer der Orte ist Coos Bay/Oregon – meine Tochter war als Schülerin zum Englisch-Lernen ein Jahr in diesem Ort).

5.         Moralische Korruption: Das ist eine der Hauptwaffen zur Etablierung der Neuen-Welt-ordnung. Damit verbunden: Zerstörung der überlieferten Werte, neue Erziehungsideale in öffentlichen Schulen. Relative Werte herrschen über die alten familienorientierten Ideale: Moralisch richtig und falsch gelten nicht mehr.

6.         Verschiedenartigkeit: Die Menschen werden zu Toleranz, Verständnis und Duldung von Werten gebracht, an die wir eigentlich nicht glauben. Politische Korrektheit war ein erster Versuch in dieser Richtung. Aktuelles Beispiel: Kritik an Sarazzin Buch, ohne eine Zeile gelesen zu haben und nur aus der Annahme heraus, es sei politisch unkorrekt, dass ein Politiker sich über Zuwandererprobleme und genetische Veranlagung äußere. Kirstin Heisigs Tod ist vielleicht auch in diesen Zusammenhang zu stellen (ihr Buch: „Das Ende der Gelduld“ handelt von einem neuen Berliner Jugendstrafkonzept, das sich als erfolgreich erwies und sogar von den kriminellen Jugendlichen gut gefunden wird).

7.         Rassenunterschiede: Schüren von Konflikten unter Menschen verschiedener nationaler Herkommen. Konflikte zwischen den Islamisten, Juden und Christen werden wahrscheinlich bewusst geschürt. Nach einer Liste in einem älteren Spiegel (2008/09) über verhaftete Islamisten in Deutschland wurden in einem bestimmten Zeitraum 9 Islamisten festgenommen, jedoch bis auf zwei alle wieder auf freien Fuß gesetzt, weil die angebliche Straftat nicht wirklich nachgewiesen werden konnte. Die beiden Verbliebenen wurden auf Wunsch der USA dahin überführt, jedoch auch hier bestanden Zweifel an einer Straftat (s. auch Offenen Brief an die Bundeskanzlerin).

8.         Wegnahme von Gott: Die „Elite“ bemüht sich sehr, uns zu verbieten Gott zu ehren oder im christlichen Sinne zu leben. Beispiele: Offenlegen und Steuern von Skandalen in der katholischen und evangelischen Kirche. Funde alter Bibelschriften müssen kritisch bewertet werden. Die Funde alter Schriftrollen in Qumran (am Toten Meer) und in Ägypten (Nag-Hammadi) wurden fast zeitgleich nach dem 2. Weltkrieg gefunden.

9.         Ökumene: Verfolgen einer Eine-Welt-Religion. Siehe die Ausführungen zuvor.

10.       Nachlässiges Benehmen gegen Autoritätspersonen: Viele Eltern und Erwachsene fürchten die heutige Jugend. Kinder sind oft roh und respektlos. Kinder tun häufig, was sie wollen. Eltern und Autoritätspersonen werden überflüssig gemacht. Die Kindergruppe erzieht sich selbst. Ehemals fortschrittliche und experimentelle Versuche in der Erziehung werden durch die Übernahme dieser Terroristen pervertiert.

11.       Das Versagen des Bildungssystems: Das Bildungssystem ist der Hauptangriffspunkt, an dem Glaube und Moral der Kinder ins Gegenteil verkehrt werden durch mind control, Geschichtsfälschung, die Lehre alternativer, entwurzelter Sexualpraktiken und falsche Ideologien. Aus eigener Anschauung soll das Versagen des Bildungssystems anhand der aktuellen Situation weiter erläutert werden. In Berlin wird seit einigen Jahren jahrgangsübergreifender Unterricht durchgeführt. Das bedeutet, dass die Erstklässer mit zwei weiteren Jahrgängen in einer Klasse unterrichtet werden, nämlich mit der 2. und 3. Klasse. Die Idee ist, dass die Jüngeren von dem Wissen der älteren Kinder profitieren sollen, weil Kinder voneinander angeblich eher Lerninhalte annehmen als von Erwachsenen. Die Klassen bestehen insofern aus je einem Drittel jeder Schulstufe. Damit jedoch noch nicht genug: In dieser komplizierten Mischung nach dem Muster alter Dorfschulen befindet sich auch noch ein bestimmter Anteil von sogenannten „Integrationskindern“, die entsprechend der Idee der Vielfalt und oberflächlichen Differenziertheit auch noch unterschiedliche „Behinderungen“ und Altersstufen haben. In der Klasse meines Enkelkindes soll ein lernbehindertes Kind sein, ein hörbehindertes und ein weiteres Kind mit einer anderen körperlichen Behinderung. Die Pädagogenausstattung ist natürlich etwas besser als in einer normalen Klasse, jedoch befindet sich nur ein Klassenlehrer darin. Die weiteren pädagogischen Kräfte sind keine vollständig ausgebildeten Lehrer, sondern nach dem Gehörten eine Erzieherin und eine Schulreferendarin, die nur einige Zeit in der Klasse ist. Eltern beklagen die Undurchsichtigkeit des Ganzen. Die Meinung der US-Diplomaten über die Stadt Berlin in den neuesten Wikileaks-Veröffentlichungen vom November 2010 besagt, dass das Berliner Schulsystem katastrophal schlecht sei.

12.       Sexuelle Perversion: Die „Elite“ pervertiert unsere Moral und versucht uns zu „falschem“ sexuellem Verhalten zu bringen. Dies dient dann dem Ziel, uns hinterher zu erpressen. Sie sind in der Lage, bei uns unpassende Gefühle für unpassende Menschen hervorzurufen. Den Tätern geht es vorwiegend um sexuelle Wünsche gegenüber Kindern. Pädophilie und Homosexualität spielt bei diesen Tätern eine große Rolle.

13.       Drogen/Alkohol: Sucht und Drogenabhängigkeit ist für diese Täter eine Möglichkeit, Menschen dazu zu bringen, Dinge zu akzeptieren, die ihrer Moral zuwider laufen. Sucht macht finanziell und psychisch abhängig.

14.       Glücksspiel: Illegales Glücksspiel, das Vorgaukeln von Spaß und die Hoffnung auf den ganz großen Gewinn ist eine Strategie, mit der wir abhängig gemacht werden sollen von Geld und Materiellem. Im Fernsehen nehmen solche Sendungen zu. Ich erhielt bereits viele Anrufe, die mir sagten, dass ich ausgewählt sei, den ganz großen Gewinn zu erhalten. Man will damit offenbar meine Korrumpierbarkeit testen.

15.       Chaos: Damit hält man uns in andauernder Verwirrung. Indem Ereignisse und Aktivitäten tumultartig inszeniert, verlieren die Menschen den Überblick. Diese Strategie ist ebenfalls in den aktuellen Nachrichten im Fernsehen zu beobachten. Eine Horrormeldungen wird von der nächsten abgelöst.

16.       Vertuschung: Wenn etwas vertuscht werden soll, entledigt man sich gewisser Leute. Sie verschwinden einfach. Entweder werden sie getötet und durch Doubles ersetzt oder sie werden dazu gebracht, ins Ausland zu gehen oder sonstwie unterzutauchen. Es sind eine Reihe von Opfern bekannt, die verschwunden sind. Manchen Leuten wird die Karriere zerstört oder sie werden lächerlich gemacht.

17.       Umwelt: Die globale Erwärmung dient mehreren Zwecken: Möglich ist eine andere Ursache für die Erwärmung, z.B. durch Ionosphärenheizer wie HAARP und andere Ionosphärenheizer (es gibt weltweit viele) und die weltweiten Mobilfunknetze und Radaranlagen. Möglich ist aber auch, dass die Erwärmung quasi natürlich ist und in bestimmten Rhythmen vorkommt.

18.       Zerstörung des Arbeitsmarktes: Die Zerstörung des Arbeitsmarktes ist eine schreckliche Konsequenz der Aktivitäten der Täter, die dazu führen soll, dass die Menschen verarmen und am Ende nur noch ziellos dahinvegetieren. Die Zerstörung des Arbeitsmarktes läßt sich auf vielen Ebenen beobachten. In der eigenen Familie und dem näheren Umfeld. In den aufgegebenen Geschäften in den Städten und in dem Leerstand der Läden. In den Betrieben, die Konkurs anmelden müssen. In der Verlagerung von Betrieben ins billigere Ausland. In der Beendigung von Produktionsstätten, die wegen der Automatisation nicht mehr rentabel sind. Schrecklich auch die Zunahme von immer größeren Konzernen, die den kleineren Betrieben die Aufträge wegnehmen. Dadurch entstehen wenige große Konzerne mit hohen Umsätzen. Der Mittelstand verschwindet.

19.       Verbrechen: Eine Gesellschaft, die in ständiger Angst lebt vor Mord, Vergewaltigung, Schlägereien, Geiselnahme, Entführungen oder Verkehrunfällen und angeblichen Selbstmorden winselt nach Sicherheit, auch wenn das der Verlust von Rechten bedeutet. Zumindest glauben viele Bürger, dass die Einschränkung der Bürgerrechte durch die zunehmenden Verbrechen begründet seien. (meine Anmerkung: die Täter glauben zumindest, dass die Bürger dieses glauben).

20.       Terrorismus: Die Mächtigen halten uns in Dauerangst vor Terrorismus, ob echt oder eingebildet und bringen uns dazu, unsere Freiheit zugunsten von Schutz aufzugeben. Der 11. September verursachte einen massiven Niedergang der US-Verfassung, die Beschneidung von Rechten durch die Homeland Security (Heimatwehr), den Patriot Act, Biochips und das bald einzuführende Kriegsrecht. Daher die Konzentrationslager für die, die sich gegen den Polizeistaat wehren oder andere Meinungen propagieren.

21.       Sklaverei und Prostitution: Viele Jugendliche und Kinder werden in den USA entführt und in Sklaverei und Prostitution gezwungen. Sie können nachts aus der Wohnung entführt werden oder auf dem Schulweg oder auf Parkplätzen. Oft werden sie von denjenigen entführt, die sie als Lustobjekte an hochrangige Personen zur Unterhaltung geben oder an ausländische VIPs, die auf Pädophilie stehen. Manche Ermittler glauben, dass verschwundene Menschen satanischen Ritualmorden zum Opfer fielen.

22.       Völkermord ist eine Methode zur Vernichtung ganzer Gruppen zur Bevölkerungs-reduzierung im Interesse der Regierung, die sich damit ihrer Feinde erledigt oder zur Rassenaufbesserung, indem man unerwünschte Charaktermerkmale eliminiert.

23.       Entscheidungsträger: Die Illuminati bestimmen die politischen Entscheidungsträger mit. Sie bestimmen weiterhin mit, wer Förderung oder eine staatliche Finanzierung, Regierungsunterstützung und Sonstiges erhält. Dies betrifft sowohl die persönliche, als auch die nationale Ebene.

24.       Krankheiten: In Friedens- oder auch Kriegszeiten werden Bakterien oder Viren freigesetzt, die Chaos verursachen und den Wunsch nach Schutzmassnahmen bei der Bevölkerung hervorrufen. Aber es werden auch im großen und kleinen Stil biologische Kampfmittel an der Bevölkerung getestet. Manchmal werden auch Substanzen ins Trinkwasser gemischt, um deren Wirkung zu testen. Auch die Bestrahlung mit elektromagnetischer Energie dient solchen Experimenten, um beispielsweise herauszufinden, wann und mit welchen Strahlen Krebs und Tumore erzeugt werden.

25.       Computerisierung/Technologisierung: Dieses Thema möchte ich weitgehend ausklammern, da es nicht korrekt übersetzt wurde. Zur Technologisierung sagt der Verfasser dieser 40 Strategien, dass es eine GTWA (Global Technology World Alliance) gibt, die eine Art Geheimgesellschaft ist und die modernsten Technologien entwickeln. Genannt werden Lasertechnologien, die Bluetooth-Technologie, Wii und andere fortschrittliche Waffen (Stunt-Gewehre, Teilchen-Strahler). Die „Eliten“ haben Geheimlabore, aber sie unterstützen keine Wissenschaftler und Forscher, die zugunsten der Menschheit Erfindungen machen.

26.       UFOs: Wir sollen glauben, dass intelligente Wesen auf anderen Planeten leben und nach der Vernichtung der Erdenbürger streben. Das Thema ist äußerst vielschichtig und kann hier nicht weiter behandelt werden. Ich verweise auf die Literatur von Helmut und Marion Lammer aus dem Herbig-Verlag.

27.       Wirtschaft: Auch dieses Thema möchte ich hier nicht behandeln, da der kurze Text dazu unzureichend ist. Im Zusammenhang mit dem Text über den 28. Präsidenten der USA, W. Wilson auf dieser Homepage, wurde einiges dazu gesagt.

28.       Feminismus und arbeitende Mütter: Der Autor spricht von einem Missbrauch des Feminismus und damit zusammenhängend von der Zerstörung der Familienstruktur. Er behauptet, der Feminismus hätte die Kluft zwischen Männern und Frauen vertieft und die Frauen in Arbeit und Karrieren getrieben, wodurch die Erziehung der Kinder immer mehr in andere Hände übergeben wurde. Ich habe sogar den Gedanken, dass die Männer die Frauen abschaffen möchten, wenn man sie für die Zeugung und Schwangerschaft nicht mehr benötigt (s. Kapitel „Krieg gegen die Frauen“ und die Statistik der mittlerweile höheren Sterberate für die Frauen).

29.       UN: Nach Meinung Hayes ist die UN für die amerikanischen Bürger höchst schädlich, da sie das Land unterminiert, die Kaufkraft verhindert, die Freiheit abschafft. Die USA hätte keine Kraft mehr, sich gegen diese NWO-Programme zu wehren.

30.       Enteignung von Rechten: Hier heißt es, dass die „Eliten“ die Macht nicht endgültig übernehmen können, solange das Land nicht entwaffnet ist, denn bewaffnete Bürger können sich wehren. Der Tag, an dem sie uns entwaffnen, ist das Ende unserer Selbstbestimmung und unseres Landes.

31.       Geheimgesellschaften: Diese dienen den Mächtigen zum Austausch und Planen der Eine-Welt-Regierung. Geheimgesellschaften und deren Absprachen werden jedoch bestritten.

32.       Gehirnkontrolle: Die Regierung und ihre Adepten verstehen sich auf Gehirnwäsche in vielen Techniken. Sie benutzen Drogen, führen entsprechende Projekte durch, benutzen Lügen und Verschweigen dem Bürger Wichtiges.

33.       Vereinigung der Medien: Die Medien werden völlig von den Mächtigen/Tätern kontrolliert. Man bemerkt das u.a. an der Skandalisierung mancher Themen und dem anschließenden Totschweigen, wenn das angebracht ist. Die Täter besitzen mit der Bewusstseinsbeeinflussung und -kontrolle eine mächtige Waffe zur Kontrolle und Beeinflussung der Medien.

34.       Korruption: Die Hilfsmittel der Eine-Welt-Regierung sind Drogen- und Waffenhandel, gekaufte Politiker, Desinformationen, Lügen und Halbwahrheiten, Erpressung und dauernde Verschleierung.

35.       Entwaffnung: Es heißt hier: Amerika rüstet ab. Ein Niedergang des Militärs ist im Gange und damit eine geringere Verteidigungsfähigkeit.

36.       Auflösung und Niedergang des Militärs: Dem Militär (USA-Verhältnisse) fehlt das Selbstvertrauen. Es fehlen Männer, Ausrüstung und Technologien, die für eine erfolgreiche Verteidigung benötigt werden. In der Bundesrepublik wird neuerdings der Gedanke verfolgt, die Bundeswehr und die Wehrpflicht aufzulösen (mittlerweile durch Guttenberg eingeleitet). Es gab darüber so gut wie keine Diskussion; die Bevölkerung weiß nicht, worauf dieser Beschluss beruht. Allerdings gibt es mittlerweile auch eine Geheimarmee in der BRD. Auch das dürfte der Bevölkerung kaum bekannt sein.

37.       Durchführungsverordnungen: Eine typische Illuminaten-Taktik ist es, Anweisungen und Verordnungen derartig gestaltlos zu halten, dass diese selbstverständlich sind und von allen akzeptiert werden.

38.       Infiltration: Unterwanderung von Kirchen, Schulen, Firmen, Banken, kleinen Firmen, und sonstigen Organisationen, um Einfluss zu gewinnen und vor Ort Helfer zu haben. Die deutschen Opfer dieses Terrors kennen diesen Trick. Opfer mit guter Wahrnehmung können solche Personen ziemlich gut identifizieren.

39.       Lokale Regierungen: Dazu habe ich persönlich im Augenblick keine Meinung und kenne auch keine Beispiele.

40.       Künstlich erzeugte oder echte Krisen: Es ist falsch, Krisen immer als echte Krisen zu werten. Sie werden aller Wahrscheinlichkeit nach häufig veranstaltet, um einen bestimmten Effekt zu erzielen. Dies muss man sich auch im Augenblick auch anhand des Konfliktes um das Stuttgarter Bahnhofsprojekt fragen und sich überlegen, was mit diesem Konflikt im Hinblick der Ziele der NWO oder der Neuordnung politischer Verhältnisse in der Bundesrepublik erreicht werden kann. Hayes nennt die Krisen-Beispiele: globale Erwärmung, Energiekrisen, Fluten, Orkane, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Umweltverschmutzungen usw. Er weist darauf hin, dass diese Leute das Wetter beeinflussen und kontrollieren können (s. auch Tsunamikatastrophe mit radioaktiver Verseuchung in Japan).

Es soll zum Schluss noch einmal ausdrücklich gesagt werden, dass die näheren Ausführungen des Autors sich auf die Verhältnisse in den USA beziehen. Die Verhältnisse in der Bundesrepublik sind teilweise andere. Der Autor bezieht sich auch ausschließlich auf die Strategien der Illuminati, was bedeuten kann, dass er diese Gruppe gut kennt und besonders aufmerksam studiert hat. Die Strategien sind jedoch auch für diejenigen gültig, die unsere demokratischen Gesellschaften ändern möchten.

Neuere Überlegungen zu den hiesigen Verhältnissen

Ich habe auf einer Homepage eines Bert Jensen (www.bertjensen.info.de) in einem Bericht über die Illuminati ein Foto der führenden alten Herren der Illuminati gefunden und darunter den Text, in dem mitgeteilt wird, dass diese Altherrengruppe, aus etwa 15-20 Personen bestehend,  sich nunmehr aufs Altenteil zurückziehen werde und die Kontrolle und Steuerung der Welt anderen überlassen möchte. Wer diese andere Gruppe ist, wird nicht mitgeteilt. Nach einem weiteren Versuch, diesen Text und das Foto noch einmal anzuklicken, gelang das nicht mehr. Der Text war verschwunden. Die Übergabe der Weltsteuerung soll 2003 geschehen sein.

Ab diesem Zeitpunkt dürften eine Reihe von „Neuerungen“ in der BRD geschehen sein. Dazu gehören Grundgesetzänderungen und Privatisierungen der großen staatlichen Gesellschaften wie Telekom, T-Mobile, Deutsche Post und Deutsche Bundesbahn mit deutlichen Veränderungen des Geschäftsgebahrens. Ich habe mit Telekom und Bahn z.Zt eine Auseinandersetzung. Mit der Telekom sogar eine, die bereits beim Amtsgericht angelangt ist. Die Auseinandersetzung mit der Bahn wegen der Bahn-Card habe ich zu meinen Gunsten beenden können. Im Übrigen wären diese Unternehmen mit ihrem kundenunfreundlichen Geschäftsgebahren ausführlichst zu untersuchen und zu kritisieren. Um es in aller Kürze anzudeuten: Telekom – Abhöraktionen bei Kunden; Deutsche Post – immer lange Schlangen an den Schaltern mit Wartezeiten von 20 – 30 Minuten, Kundenunfreundlichkeit; Bahn – verkauft Bahn-Card nur noch gegen Abos, die rechtzeitig – 6 Wochen vor Ablauf – bei Nichtgebrauch einer neuen Bahncard gekündigt werden müssen, Vertragsbedingungen in Kleinschrift auf der Rückseite in unzähligen Punkten, die kein Mensch liest. Die wenigsten wissen von einem Abo.

Ich verweise auch auf eine Homepage einer Aussteigerin aus dem Illuminaten-Kult namens „Svali“, die auf dieser Homepage einiges über die Strukturen der Illuminati sagt. Ich empfehle das Lesen dieser Seiten. Svali bemerkt unter anderem, dass die Illuminati eine Deutsche Linie haben, die die anderen überwacht. Sie haben weiterhin eine Britische Linie, die mit den Finanzen hantiert und eine Französisch/Russische Linie ohne näheres Aufgabengebiet. Alle diese Zweige sind in den USA und Kanada vertreten. Svali ist Aussteigerin einer amerikanischen Gruppe.

Es soll ausdrücklich gesagt werden, dass die 40 Strategien von den meisten Opfern auch als Ziele der deutschen EM-Terroristen beobachtet werden. Die Techniken sind weder psychologisch noch philosophisch oder gar metaphysisch zu verstehen, sondern als reale Ziele, die teils bereits erreicht wurden. Es heißt bei Svali, dass die Illuminaten Übernahmepläne mit ihren Zielen verfolgen, die folgende Institutionen betreffen:

1.         die Medien

2.         das Bankensystem

3.         das Erziehungssystem

4.         die Regierung

5.         die Wissenschaften

6.         die Kirchen

Ich hoffe doch, dass bewusstere Menschen diese Infiltrationen bereits bemerkt haben!!

http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/40-techniken-der-illuminaten/

.

Gruß an die Klarsteller

Der Honigmann

.

Read Full Post »


US-Zerstörer-ross

© Flickr/Su-24-Kampfflugzeuge der Russischen Schwarzmeerflotte haben den amerikanischen Zerstörer „Ross“ gezwungen, sich in die neutralen Gewässer des Schwarzen Meeres zurückzuziehen, weil sich die Mannschaft des US-Kampfschiffes „provokatorisch“ verhalten hatte, erfuhr RIA Novosti in den bewaffneten Strukturen der Halbinsel Krim.

Wie es hieß, bewegte sich das US-Kampfschiff knapp an der Grenze des Territorialgewässers Russlands. Es operierte dabei „provokatorisch und aggressiv“.

„Die alarmierten Su-24-Kampfflugzeuge demonstrierten der US-Besatzung ihre Bereitschaft, eine Verletzung der Grenze strikt zu unterbinden und die Interessen des Landes zu verteidigen“, so der Gesprächspartner von RIA Novosti. „Der Zerstörer drehte sofort um und zog sich in die neutralen Gewässer im Osten des Schwarzen Meeres zurück.“

Flugzeuge und Kampfschiffe der Schwarzmeerflotte überwachen ständig das Territorialgewässer der Russischen Föderation und sind notfalls bereit, beliebige Grenzverletzungen hart und entschlossen zu unterbinden, fügte der Sprecher hinzu.

.
….danke an Biene.
.
Gruß an die Auspasser
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Die Mariendistel ist besonders als natürliches Stärkungsmittel der Leber bekannt. Beim jährlichen Treffen der American Association for Cancer Research (AACR) stellten Forscher vom Krebszentrum der Universität von Colorado hochinteressante Neuigkeiten vor. Der Einsatz der Mariendistel ist somit nicht länger auf die Leber beschränkt. Offenbar kann sie den Körper auch in anderen Belangen unterstützen – zum Beispiel im Kampf gegen Darmkrebs.

darmkrebs-mariendistel-15000039

Mariendistel für Leberschutz und -regeneration

Die Mariendistel gehört zur Familie der Korbblütler und ist vor allem im Mittelmeerraum verbreitet.

Doch auch in nördlicheren Regionen hat die lila blühende Distel inzwischen eine Heimat gefunden und fühlt sich hier besonders auf steinigem Boden wohl, weshalb sie gerne an Feld- oder Wegrändern gedeiht.

Schon lange ist die Mariendistel als Leber-Heilpflanze bekannt.

Ihr Hauptwirkstoff – das Silymarin – schützt die Leberzellen vor toxischen Stoffen und fördert die Leberregeneration.

In der Homöopathie findet die Mariendistel ebenfalls Anwendung. Carduus marianus ist als Urtinktur erhältlich sowie in den Potenzen D1 bis D6. Erfolgreiches Einsatzgebiet ist auch hier die regenerative und entgiftende Zellunterstützung bei Lebererkrankungen.

Mariendistel gegen Lungen- und Darmkrebs

Neuere Untersuchungen weisen darauf hin, dass die Mariendistel sogar gegen die Ausbreitung von Lungenkrebs helfen könnte.

Und auch in Sachen Darmkrebs scheint Silymarin bzw. die Mariendistel hilfreich zu sein.

So zeigten beispielsweise Studien der letzten Jahre, unter anderem von Dr. Agarwal und Kollegen, dass Silymarin Zellsignale beeinflusst, die für die Bildung und das Wachstum von Darmkrebszellen verantwortlich sind.

Diese Studien gingen jedoch nicht über einfache Zellkulturen hinaus. In einer neuen Untersuchung ergab sich, dass die Mariendistel bzw. das Silymarin auch bei Tieren Darmkrebs bekämpfen kann.

Dazu hatte man Mäusen, die an Darmkrebs erkrankt waren, Silymarin ins Futter gegeben. Eine Kontrollgruppe, die ebenfalls an Darmkrebs erkrankt war, erhielt kein Silymarin.

Die Ergebnisse waren deutlich. Die Tiere, denen Silymarin gefüttert wurde, hatten nicht nur weniger Krebs-Stammzellen, die Tumore waren auch kleiner und hatten ausserdem einen niedrigeren Stoffwechsel. Ebenso zeigten die Tumore eine reduzierte Neigung, neue Blutgefässe zu bilden.

Mit anderen Worten: Das Tumorwachstum war merklich verlangsamt.

Silymarin aus der Mariendistel stoppt Metastasenbildung

Versuche im Stadium der Metastasenbildung zeigten, dass Tumore von Tieren, die einst Silymarin erhalten hatten, ihre Fähigkeit zum Wachstum und auch zur Metastasenbildung verloren hatten – und das, obwohl die Mäuse längst kein Silymarin mehr erhielten.

Das ist vor allem deshalb interessant, weil der Haupttumor im Allgemeinen als weniger problematisch gilt als die Metastasen. Wenn also die Metastasenbildung gestoppt werden kann, ist die Hoffnung gross, den Krebs heilen zu können.

Aus der Studie lässt sich ableiten, dass Haupttumore, die mit Silymarin behandelt werden, langsamer wachsen und/oder keine Metastasen bilden, sodass eine problematische Ausbreitung der Krebskrankheit gehemmt oder sogar verhindert werden kann.

Silymarin gilt damit sogar als potenziell krebsvorbeugendes Mittel und könnte künftig als alternative Therapie zur üblichen Chemotherapie in Erwägung gezogen werden.

Mariendistel – Anwendungsmöglichkeiten

Silymarin ist schwer wasserlöslich und geht daher nur in sehr geringen Mengen in Teeaufgüsse über.

Mariendisteltee ist daher nicht sehr reich an Wirkstoffen.

Sinnvoller sind Fertigpräparate mit hohen Silymarindosen. Experten empfehlen etwa 200 bis 400 mg Silymarin pro Tag.

In Drogerien und Supermärkten gibt es oft ebenfalls Mariendistelpräparate, doch sind diese nicht selten völlig unterdosiert, enthalten also sehr häufig viel zu geringe Dosen, als dass hiervon noch eine Wirkung erwartet werden könnte.

(…)

Quellen:

.
Gruß an die Heilenden
TA KI
.
.
Gruß an die Heilkraft der Natur
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Vorlesen mit webReader

 Uralte Texte aber auch ganz neue brisante Dokumente finden sich hier: Seit dem 4. Jahrhundert hebt die katholische Kirche ihre Aufzeichnungen auf. Im Jahr 1612 richtet Papst Paul V. das Archivum Secretum Apostolicum Vaticanum, das korrekt mit „Privatarchiv“ übersetzt werden müsste, als zentrale Sammelstelle ein. Seitdem ist es von Jahr zu Jahr gewachsen.

Blick in Teile des Geheim-Archivs

Doch manche Texte, Schriftrollen und Aufzeichnungen die hier lagern sind so alt, dass sie in die frühe Menscheitsgeschichte hineinreichen. Texte für die Menschen gestorben sind, für die Menschen von der Inquisition verfolgt und getötet wurden. Die Aktenberge sind nahezu unermesslich. Die Kirche hat alles Wissen, jeden Text, jedes Bild was jeweils von Wert schien hier gehortet. Texte die der Kirche gefährlich werden könnten, auch Texte von Anbeginn des Christlichen Glaubens, uralte Schriftrollen die die Kirche lieber nicht öffentlich zugänglich machen wollte, aber von denen sie sich auch nicht trennen konnte oder wollte.  Diese wichtigsten Dokumente und Texte liegen unter dem Cortile della Pigna, dem Pinienhof mit der namengebenden Skulptur. … 

Das Geheimen-Archive des Vatikans ist heute einer der best geschützten Anlagen der Welt, ein Bunker, eine Schatzkammer der Geschichte.
Der Inhalt: Ein Labyrinth aus Schränken und Regalen. Die Wände sind aus Stahlbeton und nach Angaben des Vatikans atombombensicher. Ein spezielles Lüftungssystem regelt das Klima, damit die hochempfindlichen uralten Dokumente so gut es geht erhalten bleiben. Doch hier lagen nur die speziellsten Dokumente und Texte. Zusätzlich gibt es in den Sälen des Apostolischen Palastes, noch weitere der insgesamt mehr als 600 Einzelarchive der Kirche. Würde man alle Regale des Geheimarchivs hintereinanderstellen, ergäbe das dann eine Strecke von Frankfurt am Main nach Mannheim: 85 Kilometer Akten. Ganz schön viel Material, wenn man bedenkt dass die „heiligen Texte“ der Kirche in ein einziges Buch passen.

Eine Kirche voller Geheimnisse!

Das Geheime-Archiv des Vatikans ist natürlich auch ein Versteck für Akten, die ein sehr schlechtes Licht auf die katholische Kirche werfen (und besser verborgen bleiben sollen). Einiges davon ist bekannt! Zum Beispiel die Peinlichkeiten aus der Vergangenheit der Kirche wie die Konstantinische Schenkung, die berühmteste Lüge der Weltgeschichte. In dieser gefälschten Urkunde aus der Zeit um das Jahr 800 wird rückwirkend Papst Silvester I. und all seinen Nachfolgern die westliche Hälfte des Römischen Reiches zugesprochen (!). Auf diesen Betrug (Fälschung) gründeten sich jahrhundertelang die Machtansprüche der Päpste. Der älteste „Archiv-Ordner“ in den Regalen ist der Liber Diurnus Romanorum Pontificum, eine Sammlung von etwa 100 kirchlichen Formularen und Briefen aus der Zeit vom Ende des 5. Jahrhunderts bis in das 11. Jahrhundert.

Viele Jahrhunderte hindurch durfte nur eine Handvoll Menschen das Geheimarchiv überhaupt betreten. Eigentlich wusste fast niemand, dass es diesen Ort gibt. 1881 „öffnet“ dann Leo XIII. erstmalig das geheime Archiv der Päpste – eine Sensation für die Wissenschaft. Doch nicht alles ist auch zugänglich, vieles soll weiter verborgen bleiben! Was steht nun wirklich in den alten Dokumenten? Welche Geheimnisse verbergen sich hier? Versuchte die Kirche, irgendetwas zu vertuschen? Vereinfacht gesagt JA, die geheime Kirchenführung (nicht der Papst selbst) will nicht alles öffentlich machen, weder heute noch morgen.

Alte Texte aus dem Geheimarchiv

Gäbe es nach so vielen Jahrhunderten eigentlich überhaupt noch Geheimnisse zu entdecken?  Bis heute ist es auch in den zugänglichen Bereichen des Archivs nur wenigen ausgewählten, erlesenen Historikern vorbehalten, die Regale zu durchstöbern. Wer hier auf Spurensuche durch die Geschichte gehen will, muss in einer aufwendigen Prozedur nachweisen, dass er ein berechtigtes Interesse hat. Ein Doktortitel oder die Anmeldung zur Dissertation sind neben vielen anderen hilfreich. Aber mindestens sollte man aber ein entsprechendes Empfehlungsschreiben seiner Fakultät vorlegen können.

Doch immer wieder geschieht auch unvorhergesehenes: In früheren Zeiten sind Dokumente oft falsch eingeordnet worden, manches wird übersehen. Ein Beispiel dazu: Die Akte des Tempelritterprozesses. Sie ist eines der beeindruckendsten Stücke im Archiv. Die Protokolle sind ein aus 80 Pergamenten zusammengenähtes 56 Meter langes Dokument. Am Ende des Verfahrens gegen die Templer stand die Auflösung ihres Ordens, die Beschlagnahme der Besitzungen und des Vermögens der Templer. Der letzte Großmeister, Jacques de Molay, musste nach brutalen Verhören auf dem Scheiterhaufen brennen. Diese Kirchen-Prozessakte blieb 700 Jahre unentdeckt – was der katholischen Kirche nur sehr recht sein konnte. Denn in der Pergamenturkunde von Chinon aus dem Jahr 1308 sprach Papst Clemens V. den letzten Großmeister der Templer von allen Anschuldigungen frei, (das ist bis heute noch immer weitgehend unbekannt). Das Dokument beweist, dass die Macht des Papstes nur sehr begrenzt war und er nicht das letzte Wort hatte: Auf Druck des französischen Königs Philipp IV. wurde der Templerprozess trotz der Absolution durch den Papst Clemens V. neu aufgerollt und nach Vorstellung des französischen Königs zuende geführt. Diese für die Kirche unangenehmen Akte fand die italienische Paläografin Dr. Barbara Frale erst vor wenigen Jahren.

Das Archiv birgt viele Geheimnisse!Welche Worte richtete Marie Antoinette 1793 aus ihrer Todeszelle an Papst Pius VI? Wie lautet das Urteil gegen Galileo Galilei (das Urteil gegen Galileo Galilei von 1633 ist kein Ruhmesblatt. Die Kirche musste es 350 Jahre später revidieren)? Oder was steht in der Bannbulle gegen Martin Luther? Was ist unter Ad Extirpanda zu verstehen? Mit der „Ad Extirpanda“ (auf Deutsch: „zur Ausrottung“) aus dem Jahr 1252 gestattete Papst Innozenz IV. offiziell die Folter, um Geständnisse von vermeintlichen Ketzern und Hexen zu erzwingen. Auch über Themen wie UFO Sichtungen und deren Hintergründe könnte der Vatikan einiges an Informationen beitragen. (Der Chefastronom des Vatikan, José Gabriel Funes hat in einem Interview mit der Zeitung L’Osservatore Romano die Haltung des Vatikan gegenüber außerirdischen Lebensformen konkretisiert. Unter der Überschrift „Der Außerirdische ist mein Bruder“ bekräftigt er: Der katholische Glauben ist mit der möglichen Existenz von Außerirdischen durchaus vereinbar. Siehe dazu auch den LINK inkl. Interview-Video)

Papst Pius XII (1939 bis 1958)

Und auch Fragen zur jüngeren Zeitgeschichte können durch Akten aus dem Geheimarchiv beantwortet werden. Fragen wie z.B. „welche Rolle spielte der Vatikan zur Zeit des Nationalsozialismus“ können genauso herausgefunden werden. Die Akten von Pius XI. (1922 bis 1939) wie auch die von Papst Pius XII (1939 bis 1958) würden dazu gezielte Aussagen machen lassen (1939–1958). Alleine über die bekannten, noch nicht freigegebenen Akten aus der Zeit Pius des XII (in etwa 250.000 Schachteln eingelagerten Akten) erwartet die Wissenschaft Aufschluss darüber, welche Rolle der Vatikan zur Zeit der Nationalsozialisten und im Kalten Krieg spielte. Doch nie kommt alles an das Licht der Öffentlichkeit! Texte verschwinden, sind unauffindbar (!). Zwar ist das Archiv des Vatikans seit 1881 wie schon gesagt nur für ausgewählte Forscher „offen“, doch nur der Papst entscheidet, welche Dokumente wann zugänglich gemacht werden. Für das Vatikan-Archiv gelten bestimmte Verschlussfristen vor deren Ablauf die jeweiligen Dokumente und Texte NICHT öffentlich und auch nicht für die Forschung zugänglich gemacht werden dürfen.

Wie der Vatikan Nazis zur Flucht verhalf
Adolf Eichmann, Josef Mengele, Ante Pavelic: Nach dem zweiten Weltkrieg verhalfen kirchliche Würdenträger Nazis zur Flucht nach Übersee – ein kaum thematisiertes Kapitel in der römisch-katholischen Kirchengeschichte. … lesen sie hier weiter …. ==>
ORF-DIREKTLINK: http://religion.orf.at/stories/2708868

Für viele gläubige Christen sicher eine unangenehme Vorstellung.
Dabei muss man bedenken, dass der Vatikan, die Kirche über einen der besten Geheimdienste (wenn nicht den Besten) der Welt verfügt. Im Grunde genommen versorgt jeder Pfarrer, jeder Bishof und Kardinal rund (immerhin zweieinhalb Millionen »Berufskatholiken«, dazu kommen noch unzählige Laien) den Vatikan mit Informationen, auch Informationen an die ein normaler Mensch nicht herankommen kann (keine Verschwörungstheorie, sondern eine Tatsache).

Der Papst und seine engsten Berater gelten als die bestinformierten Staatenlenker der Welt!
Ein wichtiger Teil des Vatikan-Geheimdienstes ist die Abteilung „Römische Inquisition“. Die Gründung der Römischen Inquisition (Sacra Congregatio Romanae et universalis Inquisitionis bzw. Congregatio Sancti Officii). Sie wurde durch die Bulle Licet ab initio Papst Pauls III. am 4. Juli 1542 gegründet. Sie wird gelegendlich auch als Ältester Geheimdienst der Welt bezeichnet. Heute nennt sich die Inquisitionsbehörde schlicht „Glaubenskongregation“. Auch die Kontakte des Vatikans zu westlichen Geheimdiensten waren schon immer sehr eng – und sind es auch bis heute.
Siehe dazu auch das PDF: http://www.kath.de/kaltefleiter/heilige_allianz.pdf
(Der PDF-TEXT bezieht sich auf das Buch von Eric Frattini: The Entity – Five Centuries of Secret Vatican Espionage. Translated by Dick Cluster. St. Martin´s Press, New York, N.Y. aus 2008)

Ob die Geheimdienst-Organisationen des Vatikans überhaupt als Geheimdienst im herkömmlichen Sinne zu interpretieren sind oder als Netzwerk zur Informationsgewinnung an dem weit mehr als zweieinhalb Millionen Informanten weltweit beteiligt sind, ist eher eine Frage der Auslegung. Ein perfekter Nachrichtendienst ist er allemal.
Eines ist aber ganz sicher: Im Archiv des Vatikans liegen noch viele Antworten.

http://eggetsberger-info.blogspot.de/2015/05/die-geheim-archive-des-vatikans-und-der.html
.
 …..danke an HWA.
.
Gruß an die Entdecker
Der Honigmann
.

Read Full Post »


…mit AGNES KRAUS, DDR 1980

.

Gruß an die Ehemaligen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Im wunderschönen Monat Mai

Im wunderschönen Monat Mai,
Als alle Knospen sprangen,
Da ist in meinem HerzenMai-Flieder
Die Liebe aufgegangen.

Im wunderschönen Monat Mai,
Als alle Vögel sangen,
Da hab‘ ich ihr gestanden
Mein Sehnen und Verlangen.

Aus meinen Tränen sprießen

Aus meinen Tränen sprießen
Viel blühende Blumen hervor,
Und meine Seufzer werden
Ein Nachtigallenchor.

Und wenn du mich lieb hast, Kindchen,
Schenk‘ ich dir die Blumen all‘,
Und vor deinem Fenster soll klingen
Das Lied der Nachtigall.

Heintich Heine

Bild: http://www.holyart.de/

.

Gruß an den Frühling

Der Hnigmann

.

Read Full Post »


Ungefähr hundert Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, am Drawsko Pomorskie Übungsplatz in Polen, ist heute die NATO-Puma 15 Übung, unter Beteiligung französischer, polnischer, kanadischer und US-Truppen, mit Live-Feuer Übungen in die Endphase übergegangen.

Quelle: Ruptly
http://www.rtdeutsch.com/21294/
.
….danke an Biene.
.
Gruß an die, die noch üben müssen
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Bentonit ist eine Heilerde mit ausserordentlicher Kraft. Bentonit kann Gifte aus dem Körper ausleiten und dabei helfen, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren. Daher ist Bentonit meist ein wichtiger Bestandteil von Darmreinigungsprogrammen. Bentonit kann allerdings auch als Gesichtsmaske oder Pflegepackung verwendet werden und so die Entgiftung über die Haut anregen. Wir verraten Ihnen, wie Sie die heilenden Eigenschaften von Bentonit am besten nutzen können.

bentonit-fuer-die-haut-ia-1

Entgiftung über die Haut

Die Haut ist das grösste Organ des menschlichen Körpers und einer der wichtigsten Transportwege für Gifte. Ein Grossteil der angesammelten Schadstoffe im Körper wird normalerweise über die Haut ausgeschieden. Deshalb ist es enorm wichtig, diesen Entgiftungsweg frei zu halten und nicht durch schädliche Kosmetikprodukte zu verstopfen.

Herkömmliche Kosmetika

Herkömmliche Pflegeprodukte enthalten oftmals schädliche Inhaltsstoffe, die die Funktionsfähigkeit der Haut eher belasten, anstatt sie zu unterstützen. Häufig ist die Liste der Inhaltsstoffe in Kosmetika extrem lang und Menschen, die nicht gerade Chemie studiert haben, verstehen bei den meisten Substanzen nur Bahnhof.

Als Anhaltspunkt kann die folgende Liste sehr hilfreich sein: In einem natürlichen und unschädlichen Produkt sollten diese Inhaltsstoffe auf jeden Fall nicht enthalten sein: Sulfate wie Natriumlaurylsulfat oder Natriumlaurethsulfat, Parabene wie Methyl-, Propyl-, Ethyl- oder Butylparaben, Petrochemikalien wie Vaseline, Mineralöl (Castor Oil) oder Paraffin, chemische Sonnenschutzmittel wie Oxybenzon oder Avobenzon, jegliche Phthalate, Kalium Hydroxid (Potassium Hydroxid) und DMDM Hydrantoin. Unter dem folgenden Link sind einige schädliche Wirkungen dieser Inhaltsstoffe beschrieben: Gift in Kosmetika

Natürliche Gesichtsmasken

Auf dem Markt gibt es ein reichhaltiges Angebot an „natürlichen“ Gesichtsmasken aus Lehm oder Erde, doch selbst hier sollte man vorsichtig sein. Am besten wirft man immer einen Blick auf die Inhaltstoffe bevor man eine Maske kauft und sich schädlichen Chemikalien aussetzt.

Bentonit für die Haut

Es gibt allerdings auch gesunde Alternativen, mit denen man die Haut einerseits pflegen und andererseits in ihrer Funktion als Ausleitungsorgan unterstützen kann. Ein tolles Beispiel hierfür ist die Mineralerde Bentonit.

Bentonit ist eine Tonmineralerde, die durch die Verwitterung vulkanischer Asche entsteht. Bentonit ist eine poröse, körnige Substanz mit einer enorm grossen inneren Oberfläche. Diese grosse Oberfläche verleiht Bentonit seine ausserordnetliche Quellfähigkeit. Da die Oberfläche von Bentonit negativ geladen ist, hat Bentonit eine ungewöhnlich hohe Adsorptionsfähigkeit für Schadstoffe. Bentonit kann Schwermetalle und andere Gifte an sich binden und dem Körper dabei helfen, sie auszuscheiden.

Diese Eigenschaft kann sowohl im Darm als auch auf der Haut die Entgiftung des Körpers unterstützen. Gesichtsmasken auf Mineralerd-Basis lassen sich ganz einfach selbst herstellen. Der Vorteil dabei ist, dass selbst hergestellte Bentonit Masken mit Sicherheit keine chemischen Schadstoffe enthalten.

Gesichtsmaske mit Bentonit

Bentonit eignet sich sehr gut als Basis für die Herstellung eigener Gesichtsmasken. Dazu mischt man etwa einen Löffel Bentonit Pulver mit drei Löffeln gefiltertem Wasser oder Rosenwasser – nach Belieben kann man zusätzlich etwas Kolloidales Silber beimischen – und vermengt alles gut mit einem Holzlöffel bis eine schlammige Masse entstanden ist. Diese Masse lässt man einige Minuten abgedeckt ruhen, damit das Bentonit richtig aufquellen kann, bevor es auf die Haut aufgetragen wird.

Man kann das Gemisch auch etwas erwärmen, wenn sich das Bentonit Pulver nicht gut löst. Alternativ kann man auch bereits vorgequollenes Bentonit in zähflüssiger Form kaufen. Dieses kann man direkt in einer dünnen Schicht als Maske auf die Haut auftragen. Die Maske sollte etwa 15-20 Minuten einwirken und trocknen. Anschliessend wäscht man sie mit warmem Wasser ab.

Am besten kann die Heilerde wirken, wenn die Haut vorher gereinigt wurde und mit einer speziellen Gesichtsmassagebürste gebürstet wurde. Durch das Reinigen und Bürsten entfernt man einerseits groben Schmutz und Hautschuppen und regt andererseits die Durchblutung an.

Da die Mineralerde die Durchblutung und Entgiftung anregt, kann die Haut nach dem Abwaschen der Maske etwas gerötet sein. Eine natürliche, basische Gesichtscreme kann die Haut nach einer entgiftenden Bentonit Maske mit Mineralstoffe versorgen und ihre Geschmeidigkeit verbessern.

Generell wird empfohlen, Gesichtsmasken aus Bentonit einmal in der Woche anzuwenden. Wer möchte, kann die Bentonit Packung nicht nur im Gesicht sondern auch am ganzen Körper anwenden.

Bentonit Haarbodenpackung

Bei Haarausfall können entgiftende und durchblutungsfördernde Massnahmen die Kopfhaut und die Haarfollikel (aus welchen die Haare entspringen) von Schadstoffen befreien und das Haarwachstum wieder anregen. Eine selbst hergestellte Bentonit Haarbodenpackung kann beispielsweise die Entgiftung und Durchblutung der Kopfhaut aktivieren.

Dazu trägt man einfach die oben beschriebene Gesichtsmaske auf die Kopfhaut auf, massiert sie gut ein, lässt sie 15-20 Minuten einwirken und wäscht sie anschliessend mit warmem Wasser wieder aus.

Bei Haarausfall sollten generell nur natürliche, basische Shampoos und Haarpflegeprodukte verwendet werden, da diese einer Übersäuerung des Haarbodens – was oft der Grund für Haarausfall ist – entgegenwirken, indem sie die Kopfhaut mit Mineralstoffen versorgen. Man kann auch bereits in die Bentonit Packung Mineralstoffe beimischen.

Man kann zum Beispiel eine Messerspitze Sango Meereskorallen Pulver mit in die Bentonit Masse mischen, um den Mineralstoffgehalt zu erhöhen. Bentonit ist zwar eine mineralstoffreiche Heilerde, doch Bentonit hat eher eine entgiftende als mineralisierende Wirkung, da der Mineralstoffgehalt nicht so hoch ist wie bei einem reinen Mineralstoffprodukt wie beispielsweise der Sango Koralle.

Bentonit Packung für Problemzonen

Eine Bentonit Maske kann nicht nur im Gesicht oder auf der Kopfhaut die Durchblutung und Entgiftung anregen, auch die Anzeichen von Cellulite können durch eine unterstützende Bentonit Maske gemindert werden. Cellulite entsteht durch eine Übersäuerung und Verschlackung des Bindegewebes. Mehr dazu hier: Was ist Cellulite?

Neben einer basischen Ernährung, einer Entschlackung und Entsäuerung, kann eine Bentonit Packung unterstützend wirken. Dazu trägt man die beschriebene Gesichtsmaske einfach auf die Problemzonen auf, lässt sie wie beschrieben einwirken und wäscht sie ab. Basische Körperöle pflegen die Haut nach einer solchen Bentonit Packung ideal.

Bentonit Bäder zu Entgiftung der Haut

Neben der Verwendung von Bentonit als Gesichtsmaske kann man Bentonit auch mit ins Badewasser geben, um die Entgiftung der Haut anzuregen. Entweder stellt man ein komplettes Schlamm-Vollbad aus Bentonit her, indem man sehr viel Bentonit mit dem Badewasser vermengt (Verhältnis etwa 1:3), bis eine schlammige, flüssige Masse entsteht, oder man gibt einfach ein paar Esslöffel vorgequollenes Bentonit mit ins Badewasser. Bei der Herstellung eines Bentonit Schlammbades sollte man der Heilerde wie oben beschrieben etwas Zeit zum Quellen geben.

Ein Basenbad in Kombination mit vorgequollenem Bentonit ist ebenfalls eine tolle Möglichkeit den Körper bei der Entgiftung und Entschlackung zu unterstützen und ihn gleichzeitig mit Mineralstoffen zu versorgen. Damit diese Bäder jedoch richtig wirken können, sollten sie 20-30 Minuten dauern, da es eine Weile braucht, bis die Entgiftung über die Haut angekurbelt wird. Nach den Bädern kann man Bentonit Reste mit warmem Wasser abwaschen und wie bereits erwähnt ein basisches Pflegeöl auf die Haut auftragen.

Bentonit Fussbad

Wenn man kein Vollbad machen möchte, kann man auch nur ein Bentonit Fussbad machen. Der Körper entgiftet sehr gut über die Füsse, daher kann man die oben beschriebenen Bentonit Bäder auch nur für die Füsse verwenden. Auch hier sollte man die Füsse mindestens 20-30 Minuten baden, um die Entgiftung richtig anzuregen.

Sie sehen, die Anwendungsmöglichkeiten von Bentonit sind sehr breit gefächert. Ob während einer Darmreinigung oder als Gesichtsmaske, Bentonit unterstützt in jedem Fall und auf einfachste Weise die Entgiftung und Funktionsfähigkeit unseres Körpers. Probieren Sie es aus. Sie werden merken, dass sie sich rundum wohler fühlen.

(…)

Quelle

  • Williams LB et al., „Bentonite, Bandaids, and Borborygmi.“ Elements (Que). 2009 Apr 1;5(2):99-104.
    (Bentonit, Pflaster und Darmbeschwerden)
    [Quelle als Link]  [Quelle als PDF]

Quelle: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/bentonit-fuer-die-haut-ia.html

.
Gruß an die Wissenden
TA KI
.
.
Gruß an die Gesunden
Der Honigmann
.

Read Full Post »


ami go home

„Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.“ – US-General George S. Patton

Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben, aber sie weiß nichts über das, was den Deutschen angetan worden ist. (Pat Buchanan, Republikanischer Bewerber für das Amt des US Präsidenten)

US-Kolonialismus

😦
Die internationalen Zusammhänge der Deutschen Frage

Um die USA zu bewegen, in den zweiten Weltkrieg einzutreten, und eine zweite Front im Westen zu eröffnen, haben die europäischen Mächte bereits im Jahre 1943 den USA den Titel der Hauptsiegermacht zugestanden.

Damit haben diese Staaten eingewilligt, daß der oberste Befehlshaber der US- Streitkräfte (damals General Dwight D. Eisenhower – mehr hier) gleichzeitig weltweit der oberste Befehlshaber aller alliierten Streitkräfte war (beispielsweise auch der Streitkräfte der damaligen Sowjetunion).
Dies beinhaltete das Recht, in sämtlichen alliierten Staaten beispielsweise Truppen zu stationieren, Kampfhandlungen in diesen Ländern auszuführen, auf die Ressourcen der jeweiligen Länder zuzugreifen, Sach- und Geldwerte zu beschlagnahmen etc.

TextAuszüge

Aufgrund ihrer Position als Hauptsiegermacht des zweiten Weltkrieges brauchen die USA noch nicht einmal den internationalen Strafgerichtshof in Den Haag anzuerkennen und nehmen sich (völkerrechtlich legitim) das Recht heraus, jederzeit in den Niederlanden militärisch zu intervenieren, sofern Bürger der USA dort für entsprechende Verbrechen zur Rechenschaft gezogen werden sollen.
(vgl. “Spiegel online” vom 12. Juni 2002) sowie “De Telegraf” vom 07. Juni 2002)

Und an dieser Stelle schließt sich der Kreis:
Die Hauptsiegermacht des zweiten Weltkrieges, die USA, dürfte wohl kaum ein Interesse daran haben, daß Deutschland einen Friedensvertrag erhält, weil dann die völkerrechtliche Absicherung der Vormachtstellung der USA in der Welt vorbei wäre.

Das Deutsche Reich wird mit Hilfe der Firma “BRD” (somit vorrangig von den USA) handlungsunfähig gehalten.
Nicht zuletzt wird hierfür das Staatsvolk des Deutschen Reiches gezielt mittels Massenmedien mit einem Kollektiv-Schuldkonzept manipuliert, damit es bloß keine rechtsstaatlichen Verhältnisse und keinen Friedensvertrag einfordert.

Mit Friedensschluß wären die USA ihrer völkerrechtlichen Vormachtstellung in der Welt umgehend enthoben. Zudem wären dann auch die UN augenblicklich aufgelöst, da die Existenz der UN und das gesamte Regelwerk der UN auf dem nach wie vor fortbestehenden Kriegszustand mit dem Deutschen Reich (und Japan) basiert.

Mit Auflösung der UN würde wieder der Völkerbund handlungsfähig werden, der wesentlich demokratischer organisiert war als es die UN jemals waren.
Dies käme allen Völkern in der Welt sehr zu Gute, da die internationale Gemeinschaft hierdurch endlich demokratisch organisiert werden könnte.

Zudem würden die dreckigen Kriege der USA um Öl und sonstige Rohstoffe oder irgendwelche Privilegien in der Welt, die unter dem Mantel der “Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit” publizistisch verkauft werden, ein Ende haben, zumindest gebe es dann keine völkerrechtliche Absicherung hierfür mehr.

Schließlich ist es auch ein absoluter Anachronismus, daß die fünf Hauptmächte des zweiten Weltkrieges (USA, Großbritannien, Frankreich, China, UdSSR- Rechtsnachfolger Rußland) im sogenannten “Sicherheitsrat” nach wie vor ein
Vetorecht haben, und insbesondere die USA als Hauptsiegermacht des zweiten Weltkrieges für jedwede Aggressionen nicht einmal die Zustimmung des Sicherheitsrates einholen müssen.

Text von ALEXANDER – KRIEGER DES LICHTS:

https://bewusstscout.wordpress.com/2014/11/15/die-internationalen-zusammenhange-der-deutschen-frage/

Weitere Infos bei Maria Lourdes:
http://marialourdesblog.com/die-internationalen-zusammhange-der-deutschen-frage/

WeltHerrschaft durch KriegsSchuld
😦
Deutschland im Fadenkreuz: Der zweite Dreißigjährige Krieg 1914 – 1945.

Die hierzulande vorherrschende Geschichtsschreibung orientiert sich nicht immer an der historischen Wahrheit, sondern sie folgt oft dem Gebot der “politischen Korrektheit” (PC).

Dementsprechend vermittelt sie ein einseitiges Geschichtsbild, bei dem es vorrangig um deutsche Schuld und Sühne geht. Die PC wird dann fragwürdig, “wenn Historiker ihre Darstellungen nach dem politisch gewünschten Urteil ausrichten, also unbequeme Quellen manipulieren oder verschweigen, essentielle Tatsachen übergehen und wichtige Fragen nicht mehr stellen oder zu stellen wagen”. (Franz Uhle-Wettler, Generalleutnant a. D. der Bundeswehr und Militärhistoriker).

Dies geschieht häufiger, als allgemein angenommen wird. Insbesondere bei der Darstellung der Jahre von 1914 bis 1945 und der ersten Jahre der alliierten Besatzung ist der Einfluß der PC stark.

Der Journalist Johannes Gross charakterisierte diese Vorgabe in seiner 1989 erschienenen Schrift: “Phönix in Asche“, mit den treffenden Worten: “Die Verwaltung der deutschen Schuld und die Pflege des deutschen Schuldbewußtseins sind ein Herrschaftsinstrument. Es liegt in der Hand aller, die Herrschaft über die Deutschen ausüben wollen, drinnen wie draußen.”

TextAuszüge

Zum Thema, “Verzicht auf Wahrheit” sagte Kardinal Josef Ratzinger, der spätere Papst Benedikt XVI.,1997 zu den vertriebenen Sudetendeutschen:

“Wenn Sie der verlorenen Heimat gedenken, dann steht das Unrecht der Vertreibung wieder vor Ihren Augen, das 15 Millionen Deutschen nach dem Kriege oft unter schrecklichen Bedingungen widerfahren ist. Die Weltöffentlichkeit hört aus vielen Gründen nicht gern davon, es paßt nicht in ihr Geschichtsbild hinein. Sie drängt dazu, dieses Unrecht zu verschweigen, und auch Wohlgesinnte meinen, daß man um der Versöhnung willen nicht mehr davon sprechen solle. Aber eine Liebe, die den Verzicht auf die Wahrheit voraussetzt, ist keine wahre Liebe. Sie hätte ein schlechtes Fundament. Aus der Psychologie wissen wir, daß Verschwiegenes und Verdrängtes im Menschen weiterwirkt und, wenn es keinen Ausweg findet, zur Vergiftung von innen her wird.
Was im Leben des einzelnen gilt, das gilt auch für die Völker. Unterdrückte Wahrheiten werden zu gefährlichen Mächten, die den Organismus von innen her vergiften und irgendwo herausbrechen. Nur die Annahme von Wahrheit kann heilen. Liebe braucht Wahrheit und kann nicht ohne sie sein.”

Diese Aussage kann man nur unterstreichen und durch die Feststellung ergänzen, daß es ohne Wahrheit und Gerechtigkeit, ohne Anerkennung der Vertreibung als himmelschreiendes Unrecht und unverjährbares Verbrechen gegen das Völkerrecht eine echte und dauerhafte Versöhnung mit unseren Nachbarn in der Tschechei und in Polen nicht geben kann. Der frühere US-Präsident George W. Bush nannte in einem Gespräch mit Dr. Mariarme Bouvier, Leiterin des “Institute for German American Relations”, die Vertreibung der Deutschen “einen der schlimmsten Fälle kultureller Ausrottung”.

Wörtlich sagte der Präsident:

“… Eine moralische Nation darf niemals hinnehmen, daß ein Volk wegen seiner Rasse oder Kultur ausgerottet wird. Es ist erschreckend, daß Menschen auch im zurückliegenden halben Jahrhundert (…) immer noch auf diese furchtbare Praxis verfallen sind. Einer der schwersten Fälle kultureller Ausrottung traf vor 55 Jahren die Deutschen (…). Ethnische Säuberung ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, gleichgültig, wer sie an wem verübt. Ich unterstütze die Aufgabe des Instituts für deutsch-amerikanische Beziehungen, die Öffentlichkeit über die Tragödie der Entwurzelung (engl. displacement) von 15-17 Millionen unschuldigen deutschen Frauen und Kindern aufzuklären. Diese unschuldigen Seelen wurden Opfer der schlimmsten Zeit ethnischer Säuberung in der ganzen Weltgeschichte, der ,ethnischen Säuberung von 1944-1950′…”

Die Bundesregierung gab sich unwissend über diese Äußerungen von Bush.

Den ganzen Artikel bei Lupo Cattivo lesen:
http://lupocattivoblog.com/2014/11/19/deutschland-im-fadenkreuz-der-zweite-dreisigjahrige-krieg-1914-1945/

Trick Deutsche Schuld

Für WahrheitsSucher, Quer- und GegenDenker.
http://lupocattivoblog.com/2010/01/07/aus-einer-rede-benjamin-h-freedman-im-willard-hotel-washington-d-c-1961/
http://www.hagdise.in/forum/werhalfhitler.pdf
http://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/

Ich nehme an, daß es klar ist, daß das Ziel Wohngebiete sind, nicht etwa Schiffswerften oder Flugzeugfabriken.”
Direktive an den britischen “Chief of Air Staff” / 5.02.1942
——————————————————————————–
“Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so vielen Deutschen, wie möglich.
Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen.”
General Eisenhower zu Beginn des Roer-Angriffes
——————————————————————————–

KriegsRecht
“Die Tschechen haben tausendmal weniger und die Polen hundertmal weniger erlitten im Vergleich
zu dem, was sie in den letzten beiden Generationen den Deutschen zugefügt haben.”
Prof. David L . Hoggan, US-amerikanischer Geschichtswissenschaftler
——————————————————————————–
“Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, dass die Deutschen Unrecht getan haben.”
Baronin de Stael (“De 1′Allemagne”)
———————-
Wir haben keine Gefangenen gemacht.
Wenn sich jemand ergeben hat, dann haben wir ihn umgelegt.”
Harold Baumgarten, ehemaliger alliierter Soldat, über das Verhalten
der alliierten Soldaten bei der Landung in der Normandie am 6. Juni 1944.
Zitiert aus der ZDF-Dokumentation “Die Befreiung” (Teil 1) am 11.05.2004
—————
“Reiste man nach dem Kriege durch die befreiten Länder, so hörte man allenthalben das Lob des deutschen
Soldaten und nur zu oft wenig freundliche Betrachtungen über das Verhalten der Befreiungstruppen.”
Basil Liddel Hart, brit. Militärhistoriker
——————————————————————————–
Niemals waren wir freier als unter der deutschen Besatzung.”
Jean-Paul Sartre
——
1934 sagte Churchill den früheren Reichskanzler Heinrich Brüning ganz unverblümt:
“Deutschland muss wieder besiegt werden und dieses mal endgültig.”
———————

NaZis go home
😦
Die Kanzlerin der Alliierten

Angela Merkel hat am 11. November an den Feierlicheiten zum Gedenken des Sieges der alliierten Mächte über Deutschland im Ersten Weltkrieg teilgenommen. Sie hat damit etwas getan, was Gerhard Schröder noch explizit abgelehnt hat, und was keinem anderen deutschen Regierungschef jemals in den Sinn gekommen wäre, auch nicht Helmut Kohl. Wäre es darum gegangen, der Toten des Ersten Weltkrieges zu gedenken und und die deutsch-französische Aussöhnung symbolisch sichtbar zu machen, so wäre ein Rahmen angemessen gewesen wie der, den Kohl und Mitterand vor 25 Jahren in Verdun gefunden hatten.
Versöhnung unter Gleichen ist eine Sache, die Teilnahme an einer französischen Siegesfeier ist etwas vollkommen anderes! Allein die Tatsache, dass die Zeremonie ausgerechnet unter dem Triumphbogen stattfand, macht aus ihr eine Geste der symbolischen Unterwerfung. Die “Freundschaft” und “Versöhnung”, die dabei beschworen wurden, wurden dadurch von vornherein dementiert.

TextAuszüge
Es handelte sich, um das von vornherein klarzustellen, mitnichten um einen Verteidigungskrieg der Alliierten. Die Legende, wonach Deutschland „zwei Weltkriege begonnen“ habe, ist deutschfeindliche Geschichtsideologie und sonst nichts. Deutschland hatte vor dem Ersten Weltkrieg keineswegs den Ehrgeiz, den Status Quo in Europa zu verändern – dazu hätte es schlagkräftiger Verbündeter bedurft; Österreich-Ungarn, das alle Hände voll zu tun hatte, sein eigenes Überleben zu sichern, war offenkundig kein solcher Verbündeter, das Osmanische Reich schon überhaupt nicht. Es gab auch keinerlei Gebietsansprüche oder sonstige nur mit Krieg durchzusetzende Forderungen Deutschlands oder dieser Verbündeten gegen andere Staaten.

Wohl aber waren diese drei Staaten Adressat solcher Forderungen und sonstiger imperialistischer Ambitionen Frankreichs, Russlands, Englands und Italiens, wobei ihre Verwirklichung zumindest für Österreich-Ungarn und das Osmanische Reich das Ende ihrer Staatlichkeit bedeutet hätte und am Ende ja auch tatsächlich bedeutete. Die Mittelmächte waren offenkundig Status-Quo-Mächte, die Entente-Mächte waren es nicht. Das wusste auch jeder in Europa und außerhalb. Deutschland wurde demgemäß auch nicht wegen seiner Politik oder seines Militärs, sondern wegen seiner wirtschaftlichen Dynamik gefürchtet.

Und so steht am Beginn des Ersten Weltkriegs auch folgerichtig der Versuch Frankreichs und Russlands, Deutschland totzurüsten. Es ist zutreffend, dass die deutschen Militärs im Juli 1914 keinen anderen Ausweg mehr sahen, als es auf den Kriegsausbruch ankommen zu lassen. Die etablierte Geschichtsschreibung verschweigt auch nicht etwa die entscheidenden Fakten, sie behandelt sie einfach als Petitesse.

Angela Merkel ist fürwahr nicht zum erstenmal durch ihre Neigung zum Landesverrat aufgefallen – Landesverrat im moralischen, nicht im strafrechtlichen Sinne. Ich weiß zwar nicht, was sie früher in ihrer Eigenschaft als FDJ-Sekretärin alles in Moskau gesagt hat – und wenn ich ehrlich sein soll, möchte ich es auch gar nicht so genau wissen. Ich kann mich aber noch deutlich erinnern, dass sie den Konflikt zwischen der Regierung Schröder und den Amerikanern wegen des Irakkrieges nutzte, sich in Washington lieb Kind zu machen und der Regierung des eigenen Landes öffentlich in den Rücken zu fallen.

Wenn man Angela Merkels Politik richtig einordnen will, dann muss man sie in den Kontext und die Tradition der CDU stellen. Deren Identität ist von Adenauer geprägt worden. Demselben Adenauer, der in den zwanziger Jahren gemeinsam mit den Franzosen die Abtrennung des Rheinlandes von Deutschland betrieben hatte (Wer es genauer wissen möchte: Henning Köhler, Adenauer und die Rheinische Republik, Wiesbaden 1990) und sich 1950 als bisher einziger Kanzler sagen lassen musste, der „Kanzler der Alliierten“ (Kurt Schumacher) zu sein.

Die von dieser Partei betriebene Politik der „Westbindung“ war und ist weitaus mehr als der Versuch, Deutschland in einem stabilen Bündnissystem zu verankern. Sie ist der Versuch, die „westliche Wertegemeinschaft“ an die Stelle der Nation zu setzen, und diese Orientierung zur Weltanschauung, ja zur Religion zu erheben. Die meisten westlichen Länder haben – wegen ihrer Zersetzung durch Political Correctness und andere Versatzstücke linker Ideologie – ein Problem mit dem eigenen Selbstbehauptungswillen als Nation, aber nur in Deutschland treiben Angehörige der politischen Eliten diesen Masochismus so weit auf die Spitze, dass die Orientierung an den womöglich nur vermeintlichen Interessen des Westens und die Auflösung des eigenen Volkes zur „Staatsräson“ avancieren konnte. (Ich verweise auf meinen Artikel: „Doktor Schäubles Staatsneurosen“.)

Dies muss festgehalten werden: Es sind nicht die Sozialdemokraten, die dabei vorangehen. Die servile Beflissenheit, die Adenauer, Kohl und Merkel stets gegenüber den Wünschen des Westens, speziell Amerikas, an den Tag gelegt haben, unterscheidet sich doch zu deutlich und zu negativ vom Verhalten der sozialdemokratischen Kanzler Brandt, Schmidt und Schröder, um als bloßer Stilunterschied abgetan zu werden. Es handelt sich um einen Unterschied in der Substanz, im politischen Kategoriensystem. Für die CDU – und man fragt sich unwillkürlich, ob Bismarck vielleicht doch Recht hatte, als er deren Vorgängerin, das Zentrum, eine Partei von „Reichsfeinden“ nannte – für die CDU also ist der Nationalstaat bestenfalls ein Auslaufmodell; ist die Auflösung des deutschen Volkes in einer „westlichen Wertegemeinschaft“ Staatsräson; ist der Landesverrat Programm!

Den ganzen Artikel von Manfred lesen:
http://korrektheiten.com/2009/11/12/die-kanzlerin-der-alliierten/

Mutti dient den Katzen
😦

GoogleFund HochVerrat

KriegsSchuld WeltHerrschaft

😦

GoogleFund WeltKrieg

😦

Freiheit für Germany

DenkMalBilder

https://bilddung.wordpress.com/2014/11/20/ohne-deutsche-schuld-keine-weltherrscha

.ft/

.

Gruß an die Historiker

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Mitglieder der US Air Force und der Marines haben am Dienstag zusammen mit rumänischen Streitkräften an der Fortsetzung der US-NATO „Platinum Eagle 15“ Militärübungen in der rumänischen Stadt Babadag unweit des Schwarzen Meeres teilgenommen. Siebenhundert Soldaten aus Rumänien, Bulgarien und den USA nehmen an der Übung teil, um die “Kampffähigkeit der Truppe”, einschließlich den Einsatz von Anti-Panzer Waffensystemen, zu trainieren. Eine zweite multinationale Militärübung unter dem Titel „Sarmis-15“, an der Truppen aus Rumänien, den USA, Kanada und Großbritannien beteiligt sind, wurde ebenfalls am Dienstag in der Nähe von Brasov auf der Cincu-Militärbasis fortgesetzt.

Quelle: Ruptly

http://www.rtdeutsch.com/20918/

.

Grußan die Fälscher und Verführer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


von Petra Raab

60 Jahre lang tat diese Regierung so, als ob sie sich kein bedingungsloses Grundeinkommen für seine Bürger leisten konnte. Wie die Sträflinge wurde das deutsche Volk Jahrzehntelang gedemütigt, sanktioniert und von den Behörden wie der letzte Dreck behandelt.

ffe68f1c0Anstatt den Deutschen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen,

  • wurden Mütter so derartig vom deutschen “Staat” drangsaliert, dass sie sich reihenweise umbrachten, mitsamt ihren Kindern.
  • Männer nahmen sich das Leben, wurden zu Alkoholikern und traumatisierte Frauen laufen wie Zombies durch das Land.
  • Alte Menschen wühlen in den Abfalleimern und
  • junge Männer betteln auf den Straßen.

Unter menschenunwürdigen Bedingungen müssen die Deutschen jeden Job annehmen den ihnen die Hartz IV Behörden zuweisen. Wahnwitzig wurde der 1 Euro Job erfunden, immer weitere hahnebüchene Hartz IV Kurse als Beschäftigungstherapie kreiert und dieser “Staat” verlangte, dass sich jeder Deutsche der erpresserischen Forderungen der Behörden unterordnen sollte, ansonsten wurde ihm die Existenz genommen.

Vollkommen würdelos kämpft das Deutsche Volk so in Deutschland jeden Tag um das nackte Überleben.

Niemand ist davor geschützt, dass ihm nicht das Existenzminimum aus vollkommen nichtigem Anlass gekürzt wird und den unter 25 Jährigen Deutschen steht nicht einmal ein eigenes Dach über dem Kopf zu.

Dieser “Staat” hat über 500.000 Menschen in Deutschland durch diese Politik obdachlos gemacht, ihnen jahrzehntelang das Leben zur Hölle gemacht und das deutsche Volk leidet täglich unter dieser zutiefst menschenverachtenden Politik in diesem Land.

Dieser “Staat” gängelt, demütigt und quält seine Bürger bis auf`s Blut. Der Deutsche wird hier behandelt wie ein Untermensch. Geht er nicht in eine Hartz IV Maßnahme, wird ihm sein Existenzminimum gekürzt, hat er bestimmte vollkommen unwichtige Papiere nicht, bekommt er kein Geld zum Überleben.

Dieser “Staat” lässt sich immer neue, haarsträubende Ideen einfallen, damit seine Bürger kein Geld mehr zum Überleben hier haben. Alle Tricks werden angewandt, um dem Deutschen so seine Existenz zu rauben.

Innerhalb kürzester Zeit gibt es keinerlei finanzielle Unterstützung mehr für einen Deutschen. Er hat keine Wohnung mehr, kein Essen mehr, keinen Strom mehr, nichts mehr.

So wurde dieses Volk jahrzehntelang vom eigenen “Staat” behandelt.

  • Zehntausende von deutschen Kindern leben auf der Straße.
  • Hunderttausende Deutsche haben keine Wohnungen mehr in Deutschland.
  • Hunderttausende Deutsche wissen nicht, woher sie für den nächsten Tag das Geld zum Essen hernehmen.
  • Hunderttausende Deutsche hungern, frieren und sind Bettler im eigenen Land, jeglicher Menschenwürde beraubt.

Mucken sie gegen diese Behandlung auf werden sie weggesperrt, ins Gefängnis oder die Psychiatrie.

Diese Regierung mit allen seinen Behörden, sind der Feind des deutschen Volkes.

Bis jetzt konnte man sich noch als Deutscher einreden, dass diese Regierung sein eigenes Volk aus Geldmangel so derartig menschenunwürdig behandelt, doch wie wir jetzt an der Behandlung der Asylanten sehen können, war das nicht der Fall.

Dieser “Staat” hat Geld wie Heu, um hier jedem Menschen in Deutschland ein Leben in Luxus zu ermöglichen oder zumindest dafür zu sorgen, dass hier jeder ein Dach über dem Kopf hätte und sämtliche Bedürfnisse zum Überleben hier abgedeckt wären.

Er will nur nicht. Zumindest nicht für die Deutschen. Er hat das Geld, jederzeit, er hat nur keinen Bock, dass es seiner Bevölkerung hier gut geht.

Dass seine Bevölkerung gedeihen, sich vermehren und hier in Ruhe und Frieden und ohne jegliche Sorgen leben kann.

Genau das will dieser “Staat” nicht. Deshalb hat er diese Politik gegen die Deutschen gefahren.

  • Lässt sie aushungern.
  • Lässt sie immer mehr Mangel erleiden.
  • Verweigert ihnen ein würdevolles Leben in einem der reichsten Länder dieser Erde.
  • Jeder zweite Deutsche lebt in Deutschland in ständiger Existenzangst.
  • Muss jeden Tag damit rechnen, dass ihm die Bezüge gekürzt oder gleich ganz gestrichen werden.
  • Über 70% der deutschen Bundesbürger leben am Existenzminimum. Können sich in Deutschland nichts mehr leisten außer nur noch das Überlebensnotwendigste.

Es ist deshalb kein Wunder, dass hier ein Geschäft nach dem anderen zumacht. Selbstständige kleine Betriebe, welche es früher in Massen gab, haben keine Chance mehr hier zu überleben, da alles durch die Inflation so teuer wurde, dass kein Gewinn mehr bei einem Geschäft herausspringt. Dieser Gewinn geht jetzt direkt an die Banken, Spekulanten und Großkonzerne.

Die Handwerksberufe sterben so vollständig aus. Großkonzerne arbeiten so, dass alles nur noch in ihre Hand fällt, siehe die Konstruktion der Autos, die nur noch durch Großkonzerne repariert werden können.

Das Volk wird so immer abhängiger gemacht. Während sich so also ein paar Wenige die ganzen Gewinne aus der Wirtschaft zuschanzen, fängt die Mehrheit an zu hungern.

Nun könnte man sagen, dass dies eben die Entwicklung so ist und wenn das Geld im “Staate” fehlt, dass das Volk dann zum Hungern anfängt, nur ist das so nicht der Fall.

Dieser “Staat” hat Geld zur bedingungslosen Ernährung von allen Deutschen, er gibt es aber lieber zur bedingungslosen Ernährung von Nichtdeutschen aus.

Da hat er plötzlich Geld wie Heu. Da kann er plötzlich öffentliche Gebäude zur Unterbringung von Menschen beschlagnahmen. Da kommt er endlich in die Gänge. Ganze Organisationen wachsen wie Pilze aus dem Boden, die sich um die rührende Versorgung von Ausländern in Deutschland kümmern.

Während der Deutsche auf der Straße verreckt, werden die Ausländer, finanziert durch deutsche Steuergelder, in Schlösser, Pensionen, Häuser und Villen untergebracht.

Der “Staat” mietet und kauft alles ein, was er kriegen kann. Jedem Deutschen wird ein hübsches Sümmchen zur Unterbringung von Ausländern auf den Tisch gelegt. Plötzlich hat dieser “Staat” Geld im Überfluss.

Plötzlich schafft er es für Millionen von Menschen, würdevolle Unterkünfte zu organisieren. Stattet sie großzügig mit Sach- und Geldgeschenken aus. Die meisten Asylanten haben in Deutschland jetzt schon mehr, als die überwiegende Mehrheit der Deutschen. Sie werden mit Kleidung, Handys und allem hier ausgestattet was sie benötigen. Der ganze “Staats-Apparat” kriecht diesen Ausländern so in den Allerwertesten, dass es schon weh tut. Das Geld der Deutschen wird diesen Ausländern nur so hinterhergeschmissen. Den meisten geht es hier schon besser als den Einheimischen selbst, obwohl sie noch nie hier gearbeitet haben.

In Deutschland können sich die Asylanten mehr leisten, als die einheimische arbeitende Bevölkerung. Von der nichtarbeitenden einheimischen Bevölkerung, ganz zu schweigen.

Bei Ausländern in Deutschland geht nicht nur das bedingungslose Grundeinkommen, da geht sogar das bedingungslose Luxusleben. Es darf nur kein Deutscher sein.

Was hier in Deutschland momentan abläuft, wie sich die Millionen von armen Deutschen in diesem Lande fühlen müssen, die tagtäglich ums Überleben hier kämpfen und mit ansehen müssen, dass Ausländern hier alles nachgeschmissen wird, dass das eigene Volk auf die Straße geschmissen und der “Staat” diese Wohnungen für Ausländer anmietet und bezahlt. Dass er plötzlich Säckeweise das Geld zur Verfügung hat, während er den Deutschen im Gegenzug nicht einmal das Existenzminimum gönnt.

Wie müssen sich die Millionen von jungen deutschen Männern fühlen, die keinen Cent von diesem “Staat” zum Überleben bekommen, kein Dach über dem Kopf, kein Handy, keine Kleidung, kein Strom, nichts, während dieser “Staat” jedem Afrikaner, Araber, Syrer, Afghanen, Kosovo-Albaner etc. hier für dessen Verpflegung und Unterbringung nichts zu teuer ist.

40 Euro am Tag Vollpension mit dreimaligem kostenlosen Lieferservice, so werden Ausländer von unserer Regierung behandelt, millionenfach.

Die Deutschen können hingegen sehen wo sie bleiben.
Was für eine Herabwürdigung und Demütigung für dieses friedfertige Volk und was für eine Erhöhung für überwiegend gewaltbeladene primitive Gewaltverbrecher die es ohne die Hilfe unserer Regierung niemals so weit geschafft hätten.

http://brd-schwindel.org/ploetzlich-hat-dieser-staat-geld-wie-heu/

.

…..danke an Biene.

.

Gruß an den Lieferservice

Der Honigmann

.

Read Full Post »


rückwärtssprechen 1rückwärtssprechen 2rückwärtssprechen 3rückwärtssprechen 4rückwärtssprechen 5rückwärtssprechen 6rückwärtssprechen 7rückwärtssprechen 8

Quelle: www://efodon.de

Gruß an das Unterbewußtsein

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/05/25/ruckwarts-sprechen-wir-die-wahrheit/

.

Gruß an das Bewußtsein

Der Honigmann

.

Read Full Post »


PUTIN:WESTEN ist TERRORERZEUGER der “IS”

FREUNDE,wir stehen vor einem grossen Scherbenhaufen, der durch westliches Werteschema erzeugter VERBRECHEN  !http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/27/putin-us-politik-hat-zu-ausbreitung-des-terrors-in-der-welt-gefuehrt/

Was immer auch geschieht, wir sind die LEIDTRAGENDEN, die ZION-SATANISTEN unter USRAELs Führung und der Lakaien Europas haben den Kontinent als KRIEGSSCHAUPLATZ  auserkoren und füttern die ZION-Clique in KIEW mit Milliarden unserer Steuergelder, das ist HOCHVERRAT, genaus, wie am Vorabend des 2.Weltkrieges…dieser aber wird die Existenz Europas in Frage stellen, Deutschland sowieso, denn das grösste Arsenal der Angriffswaffen, HAARP, Logistikzentren etc. befinden sich auf dem okkupierten Boden DEUTSCHLANDS….!!

DER EMF-KRIEG tobt über unseren Köpfen, 2/3 der Bevölkerung ist des DENKENS wegen HAARP-mind control und SMART nicht mehr mächtig, sie werden nur mit erschrockenen, nichtsbegreifenden Augen vor dem AUS stehen….!!

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

 

Wir haben unsere Pflicht, die KINDER zu schützen, sie trifft keinerlei Schuld aber die Erwachsenen sind entmündigt, wer also soll es richten ????

Wir, die noch bei Verstand sind und erkennen, was hier gespielt wird, das ist Geistesmord / Völkermord, das ist ein WELTENVERBRECHEN am SEIN  !!

SCHUTZ des GEISTES = absolute PRIORITÄT  !!cropped-babs-i_3d_groc39f.png

SCHÜTZT EUCH  !!

Wir haben die PFLICHT auf unsere Kinder aufzupassen, das ist VORSÄTZLICH DER SCHUTZ  des GEISTES !!

 

Nehmt den Satz von mir im LOGO sehr ernst

” Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ” !!

.

.

LG, der Schöpfung verpflichtet,”ET”

etech-48@gmx.de

Danke Egon

Gruß an Dich

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/05/28/gastbeitrag-egon-tech-28-05-2015/

.

Gruß an die Wissenden

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Hoher NATO-Offizieller: “Wir werden uns wahrscheinlich in diesem Sommer im Krieg befinden.”

Anfang dieses Monats begann die NATO mit ihrem bisher größten Manöver vor der Haustüre Russlands. Moskau reagierte darauf mit der Durchführung von “provokativen” Manövern im Mittelmeer in Abstimmung mit der chinesischen PLA, der ersten Marine-Übung, die beide Supermächte umfasste.

Letzte Woche schrieb der ehemalige NSA-Analyst John Schindler einen eher verstörenden Text auf Twitter. Mit einer Erklärung von der man nur annehmen kann, dass sie einen Verweis auf Russland beinhaltet, schrieb Schindler: Sagte ein hoher NATO (nicht-US) GOFO heute zu mir: “Wir werden uns wahrscheinlich in diesem Sommer im Krieg befinden. Wenn wir Glück haben, wird es kein nuklearer sein.” Lassen Sie das einmal sacken.

Also, wer ist John Schindler? Mit seinen zehn Jahren Erfahrung bei der NSA war er öfters in den Nachrichten zu sehen, bevor Snowden häufiger die Schlagzeilen zierte. Er lehrte als Professor am US Naval War College und ist derzeit als regelmäßiger Mitarbeiter beim Business Insider tätig. Laut seiner Biographie auf Business Insider gab er Unterrichtsstunden zu den Themen Sicherheit, Strategie, Geheimdienste und Terrorismus, und er hat “eng mit anderen Regierungsstellen, die es wahrscheinlich lieber hätten er würde das nicht erwähnen, zusammengearbeitet”. Man kann also mit großer Sicherheit sagen, dass Schindler von Zeit zu Zeit mit hochrangigen Beamten verkehrt hat, und damit sollte man seinen Tweet ernst nehmen.

Es ist erschreckend darüber nachzudenken, dass sich Mitglieder der NATO tatsächlich auf einen Krieg mit Russland vorbereiten und diesen noch in diesem Sommer erwarten. Aber leider ist es nicht so überraschend, wie man denken könnte. Angesichts von einigen Aktivitäten, die wir auf der ganzen Welt sehen können, kann man mit Sicherheit sagen, dass sich die Großmächte wie die USA, Russland und China auf etwas Großes vorbereiten. Infowars berichtete auch über Schindlers Tweet und wies auf einige der provokanten Entwicklungen, die sich weltweit in der letzten Zeit ereignet haben, hin:

Anfang dieses Monats begann die NATO mit ihrem bisher größten Manöver vor der Haustüre Russlands. Moskau reagierte darauf mit der Durchführung von “provokativen” Manövern im Mittelmeer in Abstimmung mit der chinesischen PLA, der ersten Marine-Übung, die beide Supermächte umfasste.
Die NATO-Mitglieder nehmen ab heute zudem an einem der größten je durchgeführten Kampfjet-Manöver in Europa teil. Die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, die Schweiz, die Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Finnland, Norwegen und Schweden sind alle an der 12 Tage dauernden Übung beteiligt.

Die Spannungen verschärfen sich auch zwischen den USA und China. Die Global Times, ein staatlicher Medienkonzern, der der regierenden Kommunistischen Partei gehört, warnt heute, dass ein “Krieg unvermeidlich ist”, wenn Washington nicht seine Forderungen zurücknimmt, dass Peking den Bau von künstlichen Inseln im südchinesischen Meer beendet.
“Wenn der Standpunkt der Vereinigten Staaten derjenige ist, dass China seine Aktivitäten zu stoppen habe, dann ist ein amerikanisch-chinesischer Krieg im südchinesischen Meer unvermeidlich”, schreibt die Zeitung. “Die Intensität des Konflikts wird höher sein als das, was die Menschen in der Regel als “Reibung” verstehen.”

In der vergangenen Woche zeigte CNN, wie Chinas Marine wiederholt Warnungen gegenüber US-Überwachungsflugzeugen aussprach, die über dem südchinesischen Meer flogen.

Während diese Art von Warnungen die ganze Zeit kommen und gehen, ist es trotzdem an und für sich ein wenig beängstigend. Die Tatsache, dass wir jetzt in einer Welt leben in der hochrangige Beamte annehmen, dass ein Atomkrieg gleich um die Ecke lauert, bedeutet, dass wir sehr besorgt sein sollten. Kriege geschehen nur selten, wenn überhaupt, aus heiterem Himmel. Es gibt immer zahlreiche Kriegsgerüchte, bevor es zu ersten Handlungen kommt. Quelle: http://www.konjunktion.info

Quelle: http://02elf.net/headlines/world-headlines/nato-trifft-vorbereitungen-fuer-krieg-mit-russland-958439

 

Gruß an die Planer

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/05/27/nato-trifft-vorbereitungen-fur-krieg-mit-russland/

.

Gruß an die Besonnenen

Der Honigmann

.

 

Read Full Post »


 

zeichnung-von-f-15-kampfjet-mit-laserkanone-Mit Laserwaffen experimentieren US-Militärs schon länger. Nun will die Air Force bis zum Jahr 2022 einen Kampfjet mit einer 100-Kilowatt-Strahlenkanone bestücken. Der Laser soll Raketen und vielleicht sogar Flugzeuge abschießen.

Das Vorhaben erinnert an Kampfszenen aus Star Wars – und sicher zählt die Science-Fiction-Reihe zu den Inspirationsquellen von Waffentüftlern der US-Luftwaffe. Bis zum Jahr 2022 möchten sie ein kleines Flugzeug mit einem 100-Kilowatt-Laser ausrüsten. Damit könnten Raketen und womöglich auch Flugzeuge bekämpft werden. Über die Pläne hat das Air Force Research Laboratory, die Forschungsabteilung der Luftwaffe, beim “DoD Lab Day” in Washington berichtet.

Hochenergetische Laserstrahlen können Material schnell stark erhitzen und beispielsweise Metall zum Schmelzen bringen. Zuletzt hatte die US-Marine im Dezember 2014 über den erfolgreichen Test einer Laserkanone berichtet. Auf dem Transportschiff “USS Ponce” war ein 30 Kilowatt starker Prototyp installiert worden, etwa ein Drittel der 2022 für Kampfjets avisierten Leistung. Bei dem Test zielten die Soldaten aus großer Entfernung auf ein unbemanntes Boot, das sofort in Flammen aufging.

Mit einer fliegenden Strahlenwaffe hat die Air Force bereits einige Erfahrungen gesammelt. Der sogenannte Airborne Laser war an Bord eines Jumbo-Jets installiert. Es handelte sich um einen Sauerstoff-Iod-Laser, bei dem die nötige Energie bei einer chemischen Reaktion entsteht. Die Anlage wog mehrere Tonnen und konnte somit nur mit einem Großflugzeug abheben.

Experten sahen den Airborne Laser trotz erfolgreicher Tests kritisch. Zum Bekämpfen von Atomraketen beispielsweise steht nur ein Zeitraum von wenigen Minuten zur Verfügung. In diesen Minuten müsste das Flugzeug in der Luft sein, um überhaupt eine Chance zum Abschuss zu bekommen – ein unrealistisches Szenario. Das Programm wurde 2012 aus Kostengründen beendet.

Problem Vibrationen

Der für 2022 angekündigte 100-Kilowatt-Laser soll elektrisch betrieben werden und damit deutlich kleiner und leichter sein als der im Jumbo-Jet genutzte. Bei Star Wars ähneln Laserwaffen eher einem Maschinengewehr. Bei der Air Force geht man davon aus, dass die Strahlenkanone aus Platzgründen ähnlich wie Raketen außen an den Jet montiert wird.

Die Installation eines Lasers an einem Flugzeug bleibe eine große Herausforderung, sagte David Hardy vom Forschungslabor der Air Force laut der Webseite breakingdefense.com. Ein großes Problem seien die bei einem Flugzeug zwangsläufig auftretenden Vibrationen. Diese müssten kompensiert werden, damit der Laserstrahl stabil auf einen Punkt zielen und das anvisierte Objekt zerstören könne.

“Die Raketenbekämpfung interessiert uns am meisten”, sagte Hardy. Eine Laserwaffe biete einen entscheidenden Vorteil gegenüber heute üblichen Luft-Luft-Raketen. Ein F-16-Kampfjet beispielsweise könne nur sechs solcher Raketen tragen. Sind sie verschossen, muss das Flugzeug landen und neu bestückt werden.

Beim Laser bestehe dieses Problem nicht. “Solange man genug Treibstoff hat, der Strom für den Laser produziert, kann man weiterfeuern”, erklärt Hardy. Dank Tankflugzeugen könnten die Kampfjets solange in der Luft bleiben und Ziele bekämpfen, wie der Pilot durchhalte.

Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/militaer-special/id_74174296/us-kampfjets-sollen-bald-mit-laser-schiessen.html

 

+++ Eilmeldung+++ – US-Streitkräfte schiessen Germanwing-Maschine ab

“Der tragische Crash der Germanwing-Maschine ist das Ergebnis eines missglückten Manövers der US-Streitkräfte. Das berichtet heute POLITRUS unter Berufung auf das russische Verteidigungsministerium.

Demzufolge hat die Nordmeerflotte das Experiment der Amerikaner mit Flüssig-Laser , dem “High Energy Liquid Laser Area Defense System” registriert. Statt einer Interkontinental-Testrakete wurde versehentlich der Zivilflieger der Germanwings getroffen.”

Germanwings Flugschreiber gefunden – Speicherkarte im Gebirge über Nacht gestohlen?
Auf der Pressekonferenz in Frankreich treffen sich gleich alle drei Firmenchefs auf einer gemeinsamen Pressekonferenz, was schon sehr merkwürdig ist. Und insbesondere die BRD Geschäftsführerin Merkel und der sogenannte Präsident Hollande aber auch der spanische Chef Rajoy betonen die enge Verbundenheit der Europäer untereinander.
Die Pressekonferenz begann mit großer Verspätung, was auf Abstimmungsprobleme nach dem Fund des Voicerekorders hindeutet. Die Audio-Daten können ausgelesen werden. Sie wurden aber noch nicht ausgewertet.
Bereits um 9.31 Uhr begann der kontrollierte Sinkflug, der ca 9 Minuten andauerte und dessen Aufzeichnungen um 9.40 Uhr bei einer Höhe von 6175 Fuß bzw ca. 2000 Meter höhe abrupt endete. Spekulationen über den Druckabfall oder über ein Verstummen der Piloten wollte ein Sprecher der gleichzeitig stattfindenden BEA-Pressekonferenz nicht bestätigen.
Nach Berichten der New York Times wurde auch der Flugschreiber gefunden. Er ist neben dem Stimmenrekorder der 2. wichtige Bestandteil der Blackbox der Flieger, die wichtige Flugdaten aufzeichnen. Allerdings sei der Datenrekorder manipuliert vorgefunden worden und die Speicherkarte sei ( womöglich über Nacht) aus dem Datenrekorder bzw Datenschreiber herausgerissen worden. Sie sei jedenfalls demnach von Unbekannten nach dem Absturz entnommen und entfernt worden.
Das dieses kein normaler Absturz war ist sicherlich jedem gleich klar gewesen als man die Wrackteile entdeckt hatte. Denn so sah noch nie ein Fundstelle von abgestürzten Flugzeugen aus.
(…)
.

Gruß an die, die sich vorstellen können, daß Laser an Kampfjets bereits zur gängigen Ausrüstung gehören- und hier erinnern wir jeden an den Germinwingsvorfall in den französichen Alpen und er Beteiligung mehrerer Kampfjets.

 

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/05/29/us-kampfjets-sollen-bald-mit-laser-schiesen/

Gruß an die, die sich mehr vorstellen können, als uns weisgemacht werden soll.

Der Honigmann

Read Full Post »


Ein Ort volle Freimaurer-Symbolik und Hinweisen auf die NWO wird als Kommandozentrale der NWO gehandelt. Ein Ort, den jährlich 53 Millionen Menschen nutzen.

Die dunkle Wahrheit

.

…..danke an Biene.

.

Gruß an die Verlierer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Themen:

  1. Mars auf Erden: Trockenster Ort der Welt birgt trotzdem noch Leben – http://grenzwissenschaft-aktuell.de
  2. Wasserverluste durch Lebensmittelvernichtung oder Wassersparen durch Lebensmittelrettung. Teil 6 – http://www.blog-der-republik.de
  3. Studie beweist Geldschöpfung aus dem Nichts – http://unser-politikblog.blogspot.de
  4. Freie Finanzmärkte sind ein Hoax! – http://n8waechter.info
  5. Irak-Krieg: Top-CIA-Mitarbeiter unter George W. Bush bestätigt, daß der Irak-Krieg auf Lügen basierte – http://www.konjunktion.info
  6. VSA – Kuba: Botschaftseröffnung steht offenbar kurz bevor – http://latina-press.com
  7. Venezuela eröffnet Botschaft in Palästina – https://amerika21.de
  8. Israel beantragt 50% höhere Militärhilfen von den VSA – http://www.gegenfrage.com
  9. Jemens Armee und Ansarullah gelingt Durchbruch in Marib – https://nocheinparteibuch.wordpress.com
  10. Weltgesundheitsorganisation: Über 2000 Menschen wurden bisher Opfer der Angriffe Saudi Arabiens auf den Jemen – http://german.irib.ir
  11. Franz Alt: Blauer Himmel über Peking – http://www.lebenshaus-alb.de
  12. Festung Japan: 600 anerkannte Flüchtlinge seit 1982 – http://www.contra-magazin.com
  13. Rußland erlaubt Lebensmittelimporte aus dem Iran – http://german.irib.ir
  14. Freihandelszone zwischen Eurasischer Union und Vietnam perfekt – http://kaliningrad-domizil.ru
  15. Ostukraine – Das Leiden geht weiter und VSA kennen nur einen Schuldigen – http://www.rtdeutsch.com
  16. Jazenjuk: Nato-Mitgliedschaft der Ukraine nur eine Frage der Zeit – http://de.sputniknews.com
  17. Norwegen: Deutsche Luftwaffe erstmal bei Europas größter Luftkampf-Übung dabei – http://www.rtdeutsch.com
  18. NATO-Chef: Rußland tarnt mit Militärübung Umdislozierung von Truppen in die Ukraine – http://de.sputniknews.com
  19. Mazedonien durchkreuzt Turkish Stream – http://www.russland.ru
  20. China und Ungarn unterzeichnen Nuklear-Abkommen – http://www.gegenfrage.com
  21. Elektronische Entwertung: RFID-Chips in Banknoten – http://www.contra-magazin.com
  22. Gericht: Staat muß Existenz sichern- Verstoßen Hartz-IV-Strafen gegen Verfassung? – https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com
  23. Erst 730 Euro Hartz-IV-Satz decken das soziokulturelle Existenzminimum – http://www.nachdenkseiten.de
  24. Die Tafeln stoßen an ihre Grenzen – http://www.derwesten.de
  25. Deutsche gegen Bargeldabschaffung – https://jungefreiheit.de

Urbanes Gärtnern – Der Erdbeerbaum – http://schnake.square7.ch

*

hier nochmals unser Konkludentenvertrag zum herunterladen und zu benutzen !

Konkludenten Vertrag neu

…hier nochmals unser Merkblatt-Amtswalter (neu)

Amtswalterblatt-20.12.2014-NEU

.

Die Honigmann-Seiten sind für eine kritische Information und Meinungsbildung wichtig, aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie/euch, um Unterstützung mit einer kleinen Spende.

Herzlichen Dank!

.

Wenn Sie uns durch einen Betrag unterstützen wollen, die Honigmann Nachrichten und Honigmann-Treffen aufrecht zu erhalten, so können Sie uns Ihre Spende übers Spendenkonto unten im Gästebuch zukommen lassen, oder hier:

SPARKASSE VEST RECKLINGHAUSEN,

BLZ 426 501 50, Kto.-Nr. 105 10 22 877

IBAN: DE17426501501051022877
BIG: WELADED1REK

*

– Danke –

…und hier gehts zum Honigmann-Shop: http://www.honigmann-shop.de/

.

Read Full Post »


Ein heute 93-Jähriger soll 1944 an der Ermordung Hunderter Zivilisten in der Toskana beteiligt gewesen sein. Ihm drohte eine Anklage wegen Mordes in 342 Fällen. Doch zu einem Prozess wird es nicht kommen.

Die Generalstaatsanwaltschaft Hamburg hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher eingestellt, der 1944 an einem Massaker in der Toskana beteiligt gewesen sein soll. Der Beschuldigte sei demenzkrank und dauerhaft verhandlungsunfähig, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Der heute 93-Jährige soll am 12. August 1944 als Kompaniechef an der Tötung von mehreren Hundert Zivilisten in der italienischen Ortschaft Sant’ Anna di Stazzema in der Provinz Lucca beteiligt gewesen sein. In Italien war er bereits in Abwesenheit zu lebenslanger Haft wegen vielfachen Mordes verurteilt worden.

Die Auswertung des Aktenmaterials habe zu dem Ergebnis geführt, dass der Beschuldigte – wäre er verhandlungsfähig gewesen – mit hoher Wahrscheinlichkeit “wegen grausamen und aus niedrigen Beweggründen begangenen Mordes in 342 Fällen anzuklagen wäre”, hieß es in der Erklärung der Staatsanwaltschaft.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/hamburg-verfahren-gegen-mutmasslichen-ns-kriegsverbrecher-wegen-demenz-eingestellt-1.2497209

Gruß an die, die mit hoher Wahrscheinlichkeit Unrecht sprechen

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/05/28/verfahren-gegen-mutmaslichen-ns-kriegsverbrecher-wegen-demenz-eingestellt/

.

Gruß an die Gerechtigkeit

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Older Posts »