Feeds:
Beiträge
Kommentare

Innenministerium: Sexueller Missbrauch durch Muslime wie Falschparken?

werkstattreihe_gemeinsam_fur_ein_starkes_deutschland_koln-3501

(David Berger) In den letzten Tagen war die Empörung über die Äußerungen von Justizminister Maas zur „Kinderehe“ groß. Und das völlig zurecht.

Jetzt wird allerdings immer deutlicher, dass Maas in der Regierung mit seinen Vorstellungen gar nicht so alleine da steht. Das zeigen Informationen aus dem Innenministerium, die der „Welt“ vorliegen. Die Ideen, die man derzeit dort ventiliert, veranschaulichen drastisch, wie wichtig dem Inennministerium der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt wirklich ist.

Die „Welt“ berichtet heute: „Nach Informationen der „Welt“ will Innenminister Thomas de Maizière (CDU) Imamen ein Bußgeld auferlegen, wenn sie Ehen mit Mädchen oder Jungen schließen, die unter 16 Jahre alt sind. Im Gespräch sind bis zu 1000 Euro.“

Dass hier Jungen erwähnt werden, zeigt, wie weit man im Innenministerium von der Realität der muslimischen Kinderehe entfernt ist. Oder geht Herr de Maizière wirklich davon aus, dass Imame in Deutschland in einer Moschee 40-jährige Herren mit 12-jährigen Jungs verheiraten?

Und auch das Bußgeld ist angesichts von Hochzeitskosten in der angesprochenen Zielgruppe von bis zu 80.000 Euro gut zu verschmerzen.

Zum Verständnis für alle: Ein „Bußgeld“ wird bei Ordnungswidrigkeiten verhängt, das heißt ist in der Regel bei weniger schweren Verstößen gegeben, durch die man nicht straffällig wird.

Die meisten der Leser werden ein solches Bußgeld schon einmal gezahlt haben, etwa für Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr: Falschparken oder in Ortschaften die zugelassene Höchstgeschwindigkeit leicht überschreiten.

Das heißt: Wenn ein Imam in Deutschland dem sexuellen Missbrauch eines Mädchen unter 16 Jahren absegnet, ist das etwa so, wie wenn er sein Auto zum wiederholten Male falsch parkt …

Foto: © Raimond Spekking / , via Wikimedia Commons

https://philosophia-perennis.com/2016/11/02/sexueller-missbrauch-ordnungswidrigkeit/

.

Gruß an die Verfolger

Der Honigmann

.

 

11 Antworten

  1. - 3. November 2016 um 20:23 | Antworten corvusalbusberlin

    Was erwarten Sie von dem de Mazière, der sogar türkische Muslime mit arabischen Muslimen in einen Topf wirft und darüber von einem französischem Kollegen aufgeklärt werden musste , dass dies vor allem bei der Integration einen erheblichen Unterschied ausmacht.

    Der Kerl ist zum Scheißen zu blöd.


  2. Der Unterschied zwischen FalschParken und KinderSchändung liegt im MolochDienst.


    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/10/31/big-brother-legt-nach-de-maiziere-fuer-massiven-ausbau-der-videoueberwachung/
    Thomas de Maizière – Vertuschung von Kinderschändung

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/05/02/die-justiz-ist-hure-der-politik/

    Bei Politikern immer guckeln FreiMaurer, Sozialist und MolochAnbeter

    zur Erinnerung :
    Wenn man sagen würde C. Roth ist ekelhaft , dann zahlt man in diesem RechtsStaat 3000 EUro
    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/08/28/3000-euro-fuer-ekelhafte-claudia-roth/

    Pegida-Chef Lutz Bachmann hatte zwei fränkische Rathauschefs als „Bunt-Bürgermeister-Deppen“ bezeichnet.

    Geklagt hatten zwei Bürgermeister aus Franken. Sie halfen im September 2015 syrischen Flüchtlingen beim Koffertragen. Die „Main-Post“ schrieb darüber einen Bericht, den Bachmann auf seinem privaten Facebook-Profil postete. Dazu schrieb er den Kommentar: „…die beiden Bunt-Bürgermeister-Deppen haben fein pressewirksam Koffer geschleppt“.

    Das Landgericht Würzburg verurteilte Bachmann im Februar 2016, die „Deppen“-Formulierung zu unterlassen. Bei Zuwiderhandlung drohen ihm 250.000 Euro Geldstrafe oder bis zu sechs Monate Ordnungshaft.

    MerkelHafter RechtsStaat : Beleidigung ist schlimmer als HochVerrat

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/10/16/merkelhafter-rechtsstaat-beleidigung-ist-schlimmer-als-hochverrat/
    I have a dream ….


  3. Hat dies auf haluise rebloggt.


  4. Solange es noch Pädophile gibt und nichts gegen diese unternommen wird, ebenso wenig wie gegen Körperverletzungen in Form von Beschneidungen, müssen die Wehrlosen leiden.

    Man weiß heutzutage nicht mehr, worüber man sich zuerst aufregen soll.
    ___

    Zur Aufhellung nochmal die Gute Nachricht aus den heutigen Honigmannnachrichten zum Nachlesen:

    „Ich habe drei Schätze, die ich hüte und hege: Der eine ist die Liebe, der zweite ist die Genügsamkeit, der dritte ist die Demut. Nur der Liebende ist mutig, nur der Genügsame ist großzügig, nur der Demütige ist fähig zu herrschen.“
    Laotse

    Danke dafür.


  5. […] honigmann: Innenministerium: Sexueller Missbrauch durch Muslime wie Falschparken? […]


  6. Der Mann hat ein Problem das Er seit dem Sachsensumpf versucht unter anderen Problemen zu verbergen. 1000 Euro Strafe, bei einer Hochzeit die ab 20 000 Euro aufwärts kostet?
    Kinder Ehen gibt es nicht mal in südamerikanischen Urwald unter „primitiven“ Indianer Stämmen!


  7. Nichts ist so, wie es erscheint zu sein!

    Pädosexuelle kriminelle Ringe im USA-System
    Das kennen wir ja aus Europa, da war doch mal so eine Dutroux-Geschichte, die Spur führte auch nach Berlin! Alle wichtigen Zeugen wurden ermordet!

    Hillary Clinton wird bald im Gefängnis sein, wie ihre Banker und Geldgeber auch.

    The Truth About The Clinton Pedophile Ring Exposed


  8. - 5. November 2016 um 10:13 | Antworten coltmotionbergerinsin

    Wie wäre e mal wenn er sein Hintern für die Migranteros hinhalten würde? Mach es mal vielleicht ist er dann beglückt !



Comments RSS

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: