Feeds:
Beiträge
Kommentare

Flutwelle trifft Strand bei Zandvoort

Niederländischer Küstenort
Zandvoort. Ein seltenes Wetterphänomen hat die Urlauber und Einwohner der Küste zwischen Zandvoort und Katwijk am Montagmorgen aufschrecken lassen. Eine meterhohe Flutwelle überspülte den Strand.

Eine Flutwelle hat am Montagmorgen den Strand zwischen den niederländischen Küstenorten Zandvoort und Katwijk überspült. Wie der niederländische Sender NOS berichtet, sei die Welle offenbar durch ein starkes Hochdruckgebiet über der Nordsee verursacht worden. Ben Lankamp vom Wetterportal „Weerplaza“ erklärte dem Sender, dass das Hochdruckgebiet das Wasser nach unten drückte. Die Welle werde entsprechend höher, je flacher das Wasser sei und je näher die Welle an die Küste komme.

Und so traf die Welle den Strand und spülte Strandliegen und -körbe weg. Verletzt wurde niemand. In Deutschland berichtete zunächst die Rheinische Post über den Vorfall.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/panorama/Flutwelle-trifft-Strand-bei-Zandvoort-article3568606.html

.

Der Honigmann

.

9 Antworten

  1. Hat dies auf My Blog rebloggt.


    • - 1. Juni 2017 um 00:24 | Antwort Das ist sehr schlimm.

      Überhorizontradar …

      Werner Altnickel zufolge soll die DUGA-3-Anlage in der Ukraine Teil eines größeren, in Aufbau befindlichen Systems zum Zweck der Wetterbeeinflussung, Mind Control und anderer Machenschaften gewesen sein. Beispielsweise sollte damit 1986 ein Erdbeben in Kalifornien ausgelöst werden. Eine „kleine, geheime US-Aktionsgruppe“ sei dem aber im April 1986 zuvor gekommen und habe den Skalarwellen-Sender zerstört. Als Folge sei es zur Katastrophe von Tschernobyl gekommen, da der dortige Kernreaktor den Sender mit Strom versorgte.


    • Überhorizontradar …

      Das kann es aber nicht geben, weil die Erde flach ist. Oder behauptet Altnickel. die Erde wäre irgendwie rund ? Wenn die Russen endlich begreifen würden, daß die Erde flach ist, gäbe es auch keine Überhorizontradare.


  2. DieMenschenmörder zünden auch unter Wasser Überdruckbomben. Wer hier noch an Wetter-„Phänomene“ glaubt, hat die Agenda der Zionisten in Guidestone nicht gelesen und verstanden. Außerdem gibt es der BRD mindestens 17 HAARP-Anlagen. Hier wird Deutsch global vernichtet. Schaut euch doch die Bevölkerung Deutsch an!


  3. - 1. Juni 2017 um 17:50 | Antwort Wann hat der NWO-Wahnsinn endlich ein Ende?

    Ein Hochdruckgebiet? Nee, is klar! 😀
    Ursache ist bestimmt wieder der vom Menschen gemachte Klimawandel. LOL!
    Was für Unsinn wollen die uns eigentlich noch auftischen?



Comments RSS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: