Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 7. Juni 2017


Ungarn liefert den aus Deutschland geflüchteten Holocaustleugner Horst Mahler an die deutschen Behörden aus. Dies entschied das Budapester Stadtgericht auf der Grundlage eines Europäischen Haftbefehls im vereinfachten Verfahren, wie die staatliche Nachrichtenagentur MTI berichtete.

Der deutsche Holocaust-Leugner Horst Mahler soll von Ungarn an Deutschland ausgeliefert werden. Ein Gericht in Budapest kündigte am Dienstag nach einer Anhörung, an der Mahler teilnahm, an, dass die Auslieferung angeordnet worden sei. Die deutschen Behörden hätten bis zum 16. Juni Zeit, Mahler nach Deutschland zu überstellen. Andernfalls müsse er freigelassen werden.

Die ungarische Polizei hatte Mahler Anfang Mai festgenommen. Er galt in Deutschland seit April als flüchtig. Mahler sollte im Gefängnis seine im Sommer 2015 wegen einer schweren Erkrankung ausgesetzte zehnjährige Haftstrafe fortsetzen. Angeblich wollte er in Ungarn Asyl beantragen.

Mahler verbüßte seit 2009 eine Gesamtfreiheitsstrafe von knapp zehn Jahren wegen Volksverhetzung und Leugnung des Holocaust. Er glaubt, dass der Holocaust „die gewaltigste Lüge der Weltgeschichte“ ist.

Im Sommer 2015 erhielt er wegen einer schweren Erkrankung Haftverschonung. Ende vergangenen Jahres hob das Oberlandesgericht Brandenburg die Aussetzung der Reststrafe zur Bewährung allerdings auf. (afp/so)

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ungarn-will-holocaustleugner-horst-mahler-an-deutschland-ausliefern-a2136511.html

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Watergate Redaktion

Das Bundesverfassungsgericht hat die Europäische Zentralbank gefragt, wie hoch die Haftung Deutschlands für die Anleihen ist, die von der EZB aufgekauft werden. 95 Mrd. €, lautet die Antwort. „Die Euro-Rettung könnte Deutschland bis zu 95 Milliarden kosten“ textet daraus der „Tagesspiegel“ (http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ezb-informiert-bundesverfassungsgericht-euro-rettung-koennte-deutschland-bis-zu-95-milliarden-kosten/19866414.html). Tatsächlich aber sind die Kosten, die auf uns alle zukommen, um ein Vielfaches höher.

Rechnen Sie nach dieser Milliarden-Lüge damit, dass es nicht Milliarden, sondern eine Billion € kosten kann, wenn die Euro-Zone kracht. Wenn Sie einmal kurz nachrechnen wollen: Bei unserer Einwohnerzahl von gut 80 Millionen sind dies pro Person ungefähr 12.000 € Bealastung. Nur für die neuen Verbindlichkeiten innerhalb der Euro-Zone.

Nun leben wir nicht alle allein, sondern oft in Haushalten. Durchschnittlich ungefähr mit 2,3 Personen zusammen. Das sind also 27.000 € pro Haushalt. Nicht alle Haushalte aber sind zahlungsfähig, wie wir wissen.

Unfassbare Zahlen

Kinder können nicht haften. Nicht-Arbeitende ebenfalls nicht, oder jedenfalls wahrscheinlich nicht. Sagen wir, die Hälfte aller Haushalte könnte es sich leisten, die Verantwortung zu übernehmen und sei zahlungsfähig. Für jeden zahlungsfähigen Haushalt in Deutschland also würde die Belastung auf 54.000 € anwachsen. Wir sind Opfer in diesem grausamen Spiel.

Hat Ihnen dies schon mal jemand vorgerechnet? Das ist natürlich bei weitem nicht alles. Wenn Deutschland selbst jetzt noch Staatsschulden in Höhe von 2,1 Billionen € hat (vgl. dazu http://www.haushaltssteuerung.de/schuldenuhr-deutschland.html), dann sind das pro Person zunächst 26.000 €.

Die Rechnung geht wie oben weiter. Pro Haushalt sind das dann etwa 60.000 €. Wenn nur jeder zweite Haushalt zahlungsfähig ist, wächst die Gesamtsumme auf 120.000 € pro zahlungsfähigem Haushalt. Plus 54.000 €, die wir oben errechnet haben. Das sind dann in Summe 174.000 €.

So hoch ist die Rechnung, die man Ihnen aktuell ausstellt. Vielen Dank, Herr Draghi, Herr Schäuble, Frau Merkel.

Bewiesen: EZB selbst gibt das Dilemma zu

Das sind keine fiktiven Werte, das ist die Wahrheit, wie sie auch die EZB einräumt. Die EZB hat das Risiko angegeben, dass die Rettung des Euro Deutschland mit maximal 95 Milliarden Euro belasten würde. Das passiert genau dann, wenn die Anleihen, die die EZB kauft, allesamt nicht bezahlt werden.

Jene Anleihen, die die EZB derzeit am Markt aufnimmt. Die Summe ist natürlich unfassbar hoch und falsch. Nicht alle Anleihen werden ausfallen, sodass Sie offiziell keine Angst haben müssen. Nur: Das ist noch nicht alles.

Bis Ende dieses Jahres wird die EZB ungefähr 2,3 Billionen € Anleihen aufgekauft haben. Tatsächlich rechnen wir damit, dass die Deutsche Bundesbank mehr als 95 Mrd. € Haftung übernommen hat, sondern am Ende davon ungefähr 400 Mrd. €.

Die Deutsche Bundesbank haftet zudem für einen Teil der sogenannten Target 2 „Salden“. Das ist grob gesagt eine Art von Leistungsbilanz untereinander.

Die Forderungen, die unsere Zentralbank derzeit an die anderen Zentralbanken in Europa hat, belaufen sich auf 820 Mrd. €. Stellen Sie sich vor, die Forderungen würden nicht erfüllt. Einige andere der europäischen Länder stehen jetzt schon vor dem Kollaps. Das betrifft nicht nur Griechenland, sondern etwa Italien.

Dann ist dieses Geld weg. Das sind dann in Summe etwa 1,2 Billionen €, genau die Summe, die Sie oben lesen.

Was bedeutet das für Sie? Der Staat muss das Geld finanzieren.

Wundern Sie sich nicht, wenn plötzlich beispielsweise Zwangsanleihen von Ihnen erhoben werden. Dann „leihen“ Sie dem Staat Geld. Ob Sie wollen oder nicht.

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie beispielsweise auf Ihre Immobilie sogenannte Zwangshypotheken bei Ihrer Bank abschließen müssen. Dieses Geld dann müssten Sie als „Vermögender“ an den Staat überweisen. Solidarbeitrag könnte dies heißen.

Sie haften. Mit Ihrem sogenannten Eigentum, das am Ende auch dem Allgemeinwohl dienen soll.

Die nächsten Schritte dürften übrigens, wenn nichts mehr geht, Währungseinschnitte sein. Dann ist der Staat seine Schulden am schnellsten los. Das geschieht übrigens auch über Nacht. Die Frage ist nicht, ob dies so oder ähnlich geschieht.

Angesichts der Zahlen, die Sie oben lesen, ist die Frage, wann dies sein wird.

Die Antwort der EZB auf die Anfrage des Bundesverfassungsgerichts ist also an sich schon erschreckend. 95 Milliarden € beträgt das Risiko Deutschlands. Die Medien haben dies nun bereits aufgegriffen. Tatsächlich aber ist das Risiko um ein Vielfaches(!) höher.

http://www.watergate.tv/2017/06/05/enthuellt-die-neue-billionenluege-in-europa/#

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Durch eine Spende sichern SIE die Unabhängigkeit unserer Arbeit –

-> Spendenkonto  ( bitte anklicken )   –  herzlichen Dank.

.

.

 

Themen:

  1. Alte Ehepaare: Das Glück des anderen hält gesund – http://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Alte_Ehepaare__Das_Glueck_des_anderen_haelt_gesund1771015590228.html
  2. WLAN-Technologie: Globales Experiment auf Kosten der Gesellschaft mit ungewissem Ausgang – https://www.pravda-tv.com/2017/05/wlan-technologie-globales-experiment-auf-kosten-der-gesellschaft-mit-ungewissem-ausgang-videos/
  3. Tauschgeschäfte, wenn das vertraute Geld wertlos wird – http://www.krisenvorsorge.com/tauschgeschaefte-wenn-das-vertraute-geld-wertlos-wird/
  4. Weißes Haus rechtfertigt Ausstieg aus dem Klimaabkommen: „Haben keinen Grund, uns zu entschuldigen“ – http://zuerst.de/2017/06/06/weisses-haus-rechtfertigt-ausstieg-aus-dem-klimaabkommen-haben-keinen-grund-uns-zu-entschuldigen/
  5. VSA will manche Länder aus VN-Menschenrechtsrat ausschließen, VSA sieht eigene Mitgliedschaft unter Vorbehalt – http://www.epochtimes.de/politik/welt/un-botschafterin-der-usa-will-manche-laender-aus-menschenrechtsrat-ausschliessen-a2136310.html
  6. Mattis: VSA bekennen sich weiterhin zu globaler Intervention – http://antikrieg.com/aktuell/2017_06_06_mattis.htm
  7. Goldman Sachs steigt billig in Venezuelas Ölgeschäft ein – https://www.unzensuriert.at/content/0024198-Beruhigung-Sicht-Goldman-Sachs-steigt-billig-Venezuelas-Oelgeschaeft-ein
  8. Brasilien: „Atlas der Gewalt“ 28,9 Morde pro 100.000 Einwohner – http://latina-press.com/news/237773-brasilien-atlas-der-gewalt-28-9-morde-pro-100-000-einwohner/
  9. Raqqa: VS-Koalition ermordet offenbar flüchtende Zivilisten – https://www.contra-magazin.com/2017/06/raqqa-us-koalition-ermordet-offenbar-fluechtende-zivilisten/
  10. Teilnahme Katars an Luftangriffen der von Saudi-Arabien geführter Kriegskoalition gegen Jemen beendet – http://parstoday.com/de/news/middle_east-i27832-teilnahme_katars_an_luftangriffen_der_von_saudi_arabien_gef%C3%BChrter_kriegskoalition_gegen_jemen_beendet
  11. Türkei: Höchste monatliche Goldimporte seit 2008 – http://www.goldreporter.de/tuerkei-hoechste-monatliche-goldimporte-seit-2008/gold/66150/
  12. Indien+Pakistan treten SCO bei – http://german.china.org.cn/txt/2017-06/06/content_40974037.htm
  13. Erneuter islamischer Anschlag, diesmal in Melbourne – http://www.journalistenwatch.com/2017/06/06/erneuter-islamischer-anschlag-dieses-mal-in-melbourne/
  14. Warum sich Moskau nicht in Katar-Konflikt einmischen will – https://de.rbth.com/politik/2017/06/06/warum-sich-moskau-nicht-in-den-konflikt-um-katar-einmischen-will_777775
  15. Rußlands neues Radarflugzeug soll „praktisch alles sehen“ – https://de.sputniknews.com/technik/20170606316044285-radarflugzeug-russlands-sieht-alles/
  16. Putin deutet an, daß Kennedy vom „Tiefen Staat“ ermordet wurde, welcher es nun auf Trump+Rußland abgesehen habe – https://www.pravda-tv.com/2017/06/putin-deutet-an-dass-kennedy-vom-tiefen-staat-ermordet-wurde-welcher-es-nun-auf-trump-und-russland-abgesehen-habe-video/
  17. Ukrainischer Vizeminister: Nur Diktatur wird Kiew retten – https://de.sputniknews.com/politik/20170606316048199-ukraine-staatsordnung-diktatur/
  18. May-Day, Theresa+Ruf nach totaler Kontrolle – https://qpress.de/2017/06/06/may-day-theresa-und-der-ruf-nach-zensur/
  19. Ungarn liefert Holocaustleugner Horst Mahler an Deutschland aus – https://deutsch.rt.com/newsticker/51891-ungarn-liefert-holocaustleugner-horst-mahler/
  20. EU-Beschluß abgelehnt: Tschechien läßt keine Flüchtlinge mehr ins Land – https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2017/06/06/eu-beschluss-abgelehnt-tschechien-laesst-keine-fluechtlinge-mehr-ins-land/
  21. Ex-BZÖ-Politiker an Brüssel: „Ihr habt mit unserem Steuergeld Terroristen unterstützt“ – http://www.epochtimes.de/politik/europa/ex-bzoe-politiker-an-bruessel-ihr-habt-mit-unserem-steuergeld-terroristen-unterstuetzt-wir-wollen-unsere-identitaet-nicht-verlieren-a2134901.html
  22. Flüchtlingskrise: Über 1 Mrd. verschwendet – http://www.mmnews.de/index.php/politik/116370-1-mrd-verschwendet
  23. Flüchtlinge: Bringen sie ansteckende Krankheiten? – http://www.michaelgrandt.de/fluechtlinge-bringen-sie-ansteckende-krankheiten/
  24. Kauder will Maas-Gesetz möglichst schnell beschließen – https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/kauder-will-maas-gesetz-moeglichst-schnell-beschliessen/
  25. Neue Billionenlüge in Europa – http://www.watergate.tv/2017/06/05/enthuellt-die-neue-billionenluege-in-europa/
  26. Die Wahrheit, die so einfach ist – http://www.lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/die-wahrheit-die-so-einfach-ist.html

*

Die Honigmann-Seiten sind für eine kritische Information und Meinungsbildung wichtig, aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie/euch, um Unterstützung mit einer Spende.

Auf vielfachen Wunsch hier nochmals der Konkludenten Vertrag neu

Herzlichen Dank! . …und hier gehts zum Honigmann-Shop: die neue Pollenernte ist eingetroffen! (bevorratet euch !) : http://www.honigmann-shop.de/ . .

Gruß

Der Honigmann

Read Full Post »


von Benjamin Fulford

Bitte wie immer mit entsprechender Skepsis lesen

Am kommenden Samstag wird eine Delegation der White Dragon Society, einschließlich dieses Autors, nach Bougainville auf die Salomon-Inseln fahren, um dort König David Peii den Zweiten zu besuchen. Dabei soll diskutiert werden, wie die Panguna-Mine, die Gold und Kupfer im Wert von cirka 170 Billionen Dollar beherbergt, wiedereröffnet werden kann. Außer dieser existieren auf der Insel sechs weitere Minen-Anlagen, die sich unter der Kontrolle König Davids und seines Volks befinden, das bedeutet, dass viele hundert Billionen Dollar an Metallwert verfügbar gemacht werden können, die den Völkern und lebenden Wesen der Erde zugute kommen können.

Der Gesamtbetrag, den die OECD im Jahr 2016 für Entwicklung ausgab, belief sich auf 142,6 Milliarden Dollar, wenn also auch nur ein kleiner Teil des Reichtums einer der sechs Minen verfügbar gemacht würde, brächte dies mindestens 10mal mehr Geld, um den Armen zu helfen und die Umwelt zu schützen, als zur Zeit ausgegeben wird.

Die Panguna-Mine wurde von der Rothschild-kontrollierten Firma Rio Tinto erschlossen. Die Einheimischen jedoch ärgerten sich über die von der Mine verursachte Verschmutzung und über die lausige Behandlung, die ihnen durch die Betreiber zukam, und konnten nach einem langen Widerstandskampf die Kontrolle an sich bringen. Vertreter von König David behaupten auch, die Rothschild-Besitzer der Mine hätten darüber nachgedacht, die ganze Insel zu zerstören, um an die wertvollen Mineralien zu kommen. Aufgrund ihrer Erfolgsgeschichte können Sie sicher sein, die Rothschilds planten nie, das Geld, das sie hofften zu verdienen, dafür auszugeben, dem Planeten zu helfen.

Vertreter der Firma Rio Tinto reagierten nicht auf zahlreiche Versuche der WDS, mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Wenn mit den Rothschilds kein Ergebnis erzielt wird, wird die WDS soviel militärische Stärke wie notwendig einsetzen, damit König David geholfen wird, das Gold und andere Metalle verfügbar zu machen, auf umweltfreundliche Weise und zum Nutzen des Planeten. Ein Gedanke dabei ist, als Ergebnis der Bergwerkstätigkeit auf der Insel die Abraum-Erze der Mine als Füllmaterial zur Landgewinnung zu benutzen, damit zusätzliches Land, das vorher nicht existierte, für die Lebewesen nutzbar wird. Die WDS wird nach dem Besuch vom 10. bis 14. Juni mehr zu der Situation berichten können.

Die Khasarische Mafia jedenfalls hat in den letzten Monaten eine erstaunliche Serie von Niederlagen erlitten, weil ihr weltweites Kontroll-Netz auf zunehmend sichtbare Weise einstürzt.

Viel wichtiger ist, obwohl es vor dem größten Teil der Welt verborgen wird, dass den Khasaren das Gold ausgeht, wobei der größte Teil der Welt ihre Papiere nicht länger akzeptiert, die durch nichts anderes mehr gestützt werden als verschiedene in Auflösung befindliche Mechanismen der Gedanken-Kontrolle.

Versuche der Khasaren, in Indonesien, Japan, den Philippinen oder anderswo in Asien Gold zu bekommen, wurden bisher vollständig abgeschmettert, wie zahlreiche Quellen übereinstimmend berichten.

In der letzten Woche versprachen Vertreter der Citibank und der US-Botschafter in Indonesien Joseph Donovan dem Indonesischen Präsidenten Joko Widodo, sie wollten die vollständigen Auslands-Schulden Indonesiens streichen, im Austausch gegen 12.000 Tonnen Gold, aber sie gingen mit leeren Händen, berichten WDS-Quellen in Indonesien.

Die Quellen der WDS fügen hinzu:

„Der Sultan von Johor in West-Malaysia ist an dem Versuch beteiligt, aus Jakarta (Hauptstadt Indonesiens) Gold zu erpressen. Er behauptet, das Gold gehörte seiner Königlichen Familie, und das gäbe ihm das Recht, es aus Indonesien zurückzuholen, wo es für die letzten rund 70 Jahre lagerte. Diese Behauptungen des Sultans von Johor würden bedeuten, das Gold wäre Teil der gesicherten Gold-Konten, in welche die Königlichen Familien Asiens ihr Gold zur sicheren Aufbewahrung einlagerten, wobei Sukarno als M1 bestimmt wurde.“

Sukarno und US-Präsident John F. Kennedy wurden von der Khasarischen Mafia ermordet, um ihre Bemühungen zu beenden, dies Gold zum Nutzen des Planeten einzusetzen (Wir nehmen an, dass unsere Leser diese Geschichte kennen). Jetzt erhalten die Hinterleger des Goldes ihre Vergeltung.

Die Indonesische WDS-Quelle fügt hinzu:

„Ich habe das bestimmte Gefühl, dass [der Malaysische Premierminister] Najib Razak irgendwie beteiligt ist, da er ein Mitglied der Khasarischen Mafia ist.“

Die Khasaren inszenieren immer noch terroristische Attacken in London, den Philippinen, Indonesien und anderswo rund um die Welt um Gold zu erpressen, aber sie werden systematisch isoliert.

Das Bilderberg-Treffen der Top-Sklaven der Khasarischen Mafia, das soeben am 4. Juni endete, war ein Treffen der Verlierer im Kampf um den Planeten Erde. Bei diesem ersten Treffen seit dem Tod des Top-Khasarischen Häuptlings David Rockefeller setzte Rockefellers Kofferträger / Schutzgeldeintreiber (bagman) Henry Kissinger seine Bemühungen fort, der neue heimliche Herrscher des Planeten Erde zu werden, doch ohne Gold und ohne Rockefeller hinter ihm ist Kissinger nur ein alter Airbag.

Der Versuch der Rothschilds, jetzt nach Rockefellers Tod die vollständige Kontrolle über den Planeten zu erhalten, erhielt einen mächtigen Dämpfer, weil US-Präsident Donald Trump sich von ihren in Paris erzielten Abkommen lossagte.

„Trump stieg aus den Pariser Vereinbarungen aus, um den Handel mit CO2 zu beenden und die globale Erwärmung als Schwindel anzuprangern“,

erklärten Quellen des Pentagon.

„Durch diesen Ausstieg aus den Pariser Vereinbarungen wurden innerhalb der Regierung Trumps die zionistische globalistische Goldmann-Fraktion, angeführt vom ehemaligen Goldmann Ko-Operateur Gary Cohn, sowie auch Jared Kushner außer Gefecht gesetzt, während Trump das Haus aufräumt“, berichten sie weiter.

Die Bush-Fraktion der Khasarischen Mafia ist ebenfalls im „vollen Panik-Modus“, weil mehr und mehr ihrer Verbrechen ans Tageslicht kommen, fügen die Quellen hinzu. In der letzten Woche töteten Bushs Killer den ehemaligen Präsidenten Panamas, Manuel Noriega,

„damit er nichts über den Drogenhandel und die Korruption bei der CIA petzt.“

Außerdem gibt es Vorstöße, um Bushs Top-Aktivisten und Neocons wie David Petreus und den ehemaligen NSA-Chef Mike Hayden zu verhaften. Der Berater des US-Sicherheitsrates H.R. McMaster soll ebenfalls entfernt und inhaftiert werden, sagen die Quellen. Die Anklagen werden die illegale Entgegennahme und Weitergabe geheimer Informationen zum Inhalt haben.

Die Top-Handlanger des Rockefeller/Bush/Clinton-Mafia-Klans der Khasarischen Mafia in den USA kämpfen immer noch darum, sich außerhalb von Gefängnissen aufzuhalten, doch sind sie dabei, den Machtkampf in Washington DC zu verlieren.

Vietnamesische Quellen berichten, in China ginge jetzt ein gewaltiger Machtkampf vor sich. Es geht um Wang Qishan 王歧山, der in Chinas Machtstruktur faktisch die Nummer 2 und jetzt der Top-Agent der Rothschilds in China ist, sagen die Quellen.

Der mysteriöse Guo Wengui 郭文贵 ,

https://www.forbes.com/sites/nathanvardi/2017/04/25/chinese-fugitive-guo-wengui-lost-500-million-in-ubs-margin-call/amp/

der vor einiger Zeit mit Jacob Rothschild und dem Dalai Lama fotografiert wurde und sich nun anscheinend in Trumps Ferienort Mar A Largo in Florida aufhält, postete in der letzten Woche ein Video (das jedoch schnell wieder aus dem Internet entfernt wurde), in dem behauptet wird, Wang habe zahllose Verbindungen mit Skull and Bones und den Freimaurern“, sagen die Quellen.

Sollte Wang Premierminister werden und die offizielle Nummer 2 bei dem 19. Kongress der Kommunistischen Partei Chinas, „dann wird [der Chinesische Präsident] Xi Jinping erledigt sein“, sagen die Quellen.

Wangs Stärke beruht auf großen Geldsummen, die er vor kurzer Zeit auf mysteriöse Art und Weise erhielt und nun ausgibt, erklären sie.

Dieselben Quellen, die Zugang zu Informationen über China mit der höchsten Sicherheitsstufe haben sagen, Xi Jinping „ist in einer sehr gefährlichen Position.“

„Er könnte einerseits versuchen, die kommunistische Herrschaft aufrecht zu erhalten, in diesem Fall werden andere Interessengruppen versuchen, ihn loszuwerden, bevor seine Amtszeit endet“, berichten die Quellen, „andererseits könnte er den Kommunismus beenden, genau wie es die Sowjets in den 1990ern taten.“

Dieselben Quellen berichten weiter, dass ein anderer höherer Überläufer aus China mit Namen Ling Jihua den USA „weit mehr Informationen über Unterseeboote, nukleare Verschlüsselungen, usw.“ gegeben hätte aufgrund seiner Opposition zum Rothschild-kontrollierten Wang.

https://www.theguardian.com/world/2016/feb/12/state-secrets-or-golf-secrets-murky-case-of-ling-wancheng-tests-china-us-ties

Selbst wenn diese Quellen falsch liegen sollten, kann es keinen Zweifel darüber geben, dass die Situation in China unter der Oberfläche bis zur Mitte des Sommers turbulent bleiben wird, da es um die Plätze im Politbüro geht, die im Herbst öffentlich bekannt gemacht werden.

Es wird auch in Europa zu Veränderungen kommen, weil die Khasarische Top-Agentin und Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel genauso wie der Rothschild-Sklave und Französische Ministerpräsident Emmanuel Macron die Konsequenzen daraus erkennen, die sich aus Äußerungen der Trump-Regierung ergeben, sie nicht länger vor den Russen zu schützen. Das Ergebnis nach anfänglichem Hin und Her seitens der Franzosen und Deutschen ist, dass sich beide Länder plötzlich anstrengen, für Russland Sympathie aufzubringen.

Außerdem hat im Mittleren Osten eine Art Schisma stattgefunden, indem Ägypten, Saudi Arabien, Kuwait, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate plötzlich ihre Beziehungen zu Katar auflösten. Katar ist die Heimat des Nachrichten-Netzwerks Al-Jazeera und beherbergt eine riesige US-Luftwaffenbasis. Katars Sheich Tamim bin Hamad Al-Thani wich offensichtlich vom offiziellen Kurs der Khasaren im Mittleren Osten ab, indem er nette Dinge über den Iran, Hamas, Hisbollah und auch Israel sagte. Die Saudis machen jetzt Katar auf eine zum Himmel schreiende Art und Weise für Aktivitäten von Daesh verantwortlich.

http://www.arabnews.com/node/1104556/saudi-arabia

In Wirklichkeit geht diese Auseinandersetzung fast sicher auf die Tatsache zurück, dass Katar mit Russland und Syrien einen Deal zum Bau einer Pipeline erreichte, um Gas exportieren zu können, was den Saudis nicht gelang.

Das Ergebnis ist auch hier, dass die Saudis auf einmal freundliche Beziehungen zu Russland haben wollen. Bisher scheint es so, als hätten die Russen ihnen nahegelegt, ihr Geld in weit entfernten Arktischen Gegenden auszugeben.

https://brd-schwindel.org/benjamin-fulford-hunderte-von-billionen-dollars-sind-in-goldwert-verfuegbar-um-dem-planeten-zu-helfen/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


May will im Kampf gegen Terrorismus notfalls auch Menschenrechte einschränken

Die Bewegungsfreiheit von Terrorverdächtigen müsse beschnitten, die Strafen für Täter verlängert werden, so die britische Premierministerin Theresa May. Dazu können auch die Menschenrechte eingeschränkt werden.

Die britische Premierministerin Theresa May will im Kampf gegen den Terrorismus notfalls auch die Menschenrechte einschränken.

 Die Bewegungsfreiheit von Terrorverdächtigen müsse beschnitten, die Strafen für Täter verlängert werden, sagte May am Dienstag in einer Rede vor Anhängern. „Und wenn uns unsere Menschenrechtsgesetze davon abhalten, das zu tun, werden wir die Gesetze ändern, so dass wir es tun können.“ In Großbritannien wird am Donnerstag ein neues Parlament gewählt.

Die konservative Premierministerin steht nach drei Anschlägen binnen drei Monaten mit 34 Toten und dutzenden Verletzten enorm unter Druck.

Als Innenministerin von 2010 bis 2016 war May für die Streichung von rund 20.000 Stellen bei der Polizei verantwortlich. Massive Kritik gibt es auch an Polizei und Geheimdiensten, denen beispielsweise einer der Täter des jüngsten Anschlags in London bekannt war. (afp)

http://www.epochtimes.de/politik/europa/may-will-im-kampf-gegen-terrorismus-notfalls-auch-menschenrechte-einschraenken-a2136599.html

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


 Von Ernst Wolff

 US-Präsident Trump hat vergangene Woche angekündigt, dass die USA nach Nicaragua und Syrien als drittes Land aus dem Pariser Klimaabkommen vom Dezember 2015 ausscheren werden. Die Entscheidung, so erklärte er, werde seinem Land Ausgaben ersparen, Arbeitsplätze erhalten und die internationale Wettbewerbsfähigkeit seiner Industrie fördern.

Die Reaktion vor allem der europäischen Politik glich einem Aufschrei: Trump boykottiere mit der Kündigung die aufrichtigen Bemühungen des Rests der Welt um ein besseres Klima, hieß es, und verabschiede sich damit aus der westlichen „Wertegemeinschaft“.

Wer immer sich die Mühe macht, die Vereinbarungen von Paris näher zu betrachten, muss sich angesichts solcher Aussagen verwundert die Augen reiben: Das Pariser Abkommen enthält lediglich die Absichtserklärung, die globale Erwärmung auf „deutlich unter 2 Grad Celsius“ zu begrenzen. Es enthält keine einzige Passage, die der Mehrheit der Teilnehmer die Möglichkeit gibt, säumige Unterzeichner zu bestrafen oder zur Umsetzung der Beschlüsse zu zwingen.

Wieso also macht sich US-Präsident Trump die Mühe, ein Abkommen zu kündigen, das er ohne Mühe einfach hätte ignorieren können? Und wieso entrüsten sich vor allem europäische Politiker derart heftig? Der Grund für beide Verhaltensweisen hat wenig mit Klima und Umweltschutz zu tun…

Trumps Kündigung: Gezielte Provokation gegen Konkurrenten der USA

 Präsident Trump hat im Januar die Führung eines Landes übernommen, das sich in einem historischen Abwärtsstrudel befindet: Zwanzig Billionen Dollar Staatsschulden, eine zerfallende Infrastruktur und eine stagnierende Wirtschaft, riesige Blasen an den Anleihe-, Aktien- und Immobilienmärkten, ein nicht mehr zu kontrollierender Finanzsektor und dazu eine Zentralbank, der nach mehreren Rundes des Gelddruckens und jahrelangen Zinssenkungen die Mittel zum Eingreifen ausgehen – die USA stecken in den größten Problemen in ihrer zweihundertjährigen Geschichte.

Wie Trump ihnen begegnen will, zeigt die Zusammensetzung seines Kabinetts: Nachdem er im Wahlkampf versprochen hatte, den „Sumpf in Washington“ trocken zu legen und die USA aus Kriegen herauszuhalten, hat er nach einer 180-Grad-Kehrwende eine Regierung geschaffen, in der Wall-Street-Banker und Militärs Schlüsselpositionen bekleiden. In den ersten vier Monaten seiner Amtszeit hat er beiden Lagern nach Kräften zugearbeitet: Das US-Militär verfügt über einen höheren Etat und mehr Einfluss als je zuvor und durfte als Drohgebärde gegenüber dem Rest der Welt die größte Bombe seit Hiroshima und Nagasaki auf Afghanistan abwerfen. Die Finanzbranche jubelt, da die Kurse an den Aktien- und Anleihemärkten trotz miserabler Wirtschaftsdaten von einem Rekordstand zum nächsten eilen.

Doch egal, was Trump tut, die Maßnahmen werden nicht ausreichen, um den finalen Kollaps seines Landes abzuwenden: Die US-Wirtschaft kann unter den gegenwärtigen Bedingungen nicht wieder in Gang gebracht werden, Trumps Wahlversprechen, „Jobs zu schaffen“ oder „millionenfach zurückzubringen“ sind nicht zu verwirklichen. Der Finanzsektor, ohnehin nur durch permanente Manipulation aufrechterhalten, wird weiter wuchern, der Zusammenbruch des Dollarsystems – der wichtigsten Stütze der USA – ist nur noch eine Frage der Zeit.

Dem „vergessenen kleinen Mann“, den Trump und sein Team so oft beschwören, stehen härtere Zeiten als unter allen vorhergehenden Präsidenten bevor. D.h.: Trump wird sich von denen, die ihn gewählt haben, immer weiter entfernen. In dieser Situation bleibt ihm nur eine Option: Krieg. Zum einen, um seine Anhängerschaft von den wahren Problemen der USA abzulenken, zum anderen, um im Rüstungssektor Arbeitsplätze zu schaffen und die Produktion anzukurbeln, um so den Verfall der USA über eine auf Kriegsproduktion umgestellte Wirtschaft zumindest vorübergehend aufzuhalten.

Die Weichen hierfür sind bereits gestellt. Die Auftragsbücher der US-Waffenproduzenten sind prall gefüllt, mit dem Nahost-Verbündeten Saudi-Arabien ist der Krieg im Jemen ausgeweitet worden und Nordkorea hat die größte Zusammenziehung von US-Truppen im Ausland seit Langem gesehen. Gleichzeitig nehmen die Provokationen des US-Establishments gegen Russland, China und Iran zu. Die bisher größte Provokation war neben dem Korea-Aufmarsch der Abwurf der Mega-Bombe auf Afghanistan.

Dennoch kann Trump zurzeit nicht ohne weiteres einen neuen Krieg vom Zaum brechen. Der Grund: Ein Krieg würde der US-Bevölkerung gewaltige Opfer abverlangen und seiner Anhängerschaft deutlich vor Augen führen, wie die 99 Prozent einmal mehr belastet würden, während das eine Prozent der Ultrareichen sich noch hemmungsloser am Kriegsgeschehen bereichert. Deshalb muss Trump in den vor uns liegenden Wochen und Monaten seine mit Abstand schwierigste Aufgabe bewältigen: Die US-Bevölkerung und vor allem sein eigenes Wahlvolk auf einen Krieg einstimmen, dessen Opfer vor allem sie selbst sein werden.

Den Gegner verteufeln, den Krieg aus der Opferrolle heraus bestreiten

Bei seiner medienwirksam inszenierten Kündigung des Klimaabkommens hat Trump eine Taktik angewendet, die in den USA eine über einhundertjährige Tradition besitzt: Er stellt andere Länder als Bedrohung für die USA dar und rückt das eigene Land in die Opferrolle. Während seiner Rede im Rosengarten des Weißen Hauses wies Trump immer wieder darauf hin, dass zahlreiche internationale Abkommen die USA gegenüber ihren Konkurrenten am Weltmarkt benachteiligten und es daher aus reinem Selbstschutz notwendig sei, sie zu kündigen.

Die Aussagen entbehren jeder Grundlage und treffen weder auf das Pariser Klimaabkommen, noch auf das bereits gekündigte Transpazifische Abkommen TPP, noch auf das mit Europa abgeschlossene TTIP zu. Sie dienen aber dazu, die wenig informierte Mehrheit der US-Bevölkerung gegen das Ausland aufzubringen und die Probleme der USA als Folge der US-feindlichen Politik ausländischer Mächte dastehen zu lassen. Diese Strategie hat diverse historische Parallelen, darunter das Verhalten der USA in beiden Weltkriegen:

Als es 1917 so aussah, als könne Deutschland den Ersten Weltkrieg gewinnen, fürchteten die USA um ihre an Großbritannien und andere Länder vergebenen Kredite. Da US-Präsident Woodrow Wilson 1916 mit dem Versprechen, die USA aus dem Krieg herauszuhalten, gewählt worden war, ließ die US-Regierung die bis dahin größte PR-Kampagne in der Geschichte des Landes entfachen und verteufelte Deutschland unter Einsatz aller Medien als „Hort des Bösen“. Das Ergebnis: Die US-Bevölkerung nahm den Kriegseintritt widerspruchslos hin.

Im Zweiten Weltkrieg brachten die USA Japan durch gezielte Provokation dazu, einen Angriff auf die US-Flotte im hawaiianischen Hafen Pearl Harbor zu planen. Obwohl die US-Dienste über die japanischen Angriffspläne informiert waren, ließ Präsident Roosevelt den Angriff geschehen und mehr als tausend junge Amerikaner durch die japanische Luftwaffe töten, um so aus der Opferrolle heraus in den Krieg einzutreten.

Auch in späteren US-Kriegen wurde diese Taktik angewandt: Der Einstieg in den Vietnamkrieg wurde damit begründet, dass Nordvietnam die US-Flotte im Golf von Tonkin beschossen habe – eine inzwischen als Lüge entlarvte, aber von der US-Regierung jahrelang aufrecht erhaltene Version. Zum Einstieg in den Irakkrieg wurde vor den Kameras der gesamten Welt behauptet, Saddam Hussein bedrohe die Welt durch Massenvernichtungswaffen – eine ebenfalls inzwischen als Lüge entlarvte Fabrikation der US-Geheimdienste.

Dass Trump derzeit alle Register zieht, wenn es um die Verteufelung des Auslandes geht, zeigt, ist kein Zeichen der Stärke, sondern verdeutlicht, wie groß die Probleme der Noch-Supermacht USA sind. Und wenn europäische Politiker Trumps Kündigung des Klimaabkommens kritisieren, dann liegt das nicht daran, dass ihnen das Klima oder der Umweltschutz so sehr am Herzen liegen, sondern einzig und allein daran, dass sie jede Gelegenheit ergreifen, um von dem horrenden Berg von Problemen, vor dem sie selber stehen, abzulenken – notfalls auch auf Kosten der guten Beziehungen zu ihrem Verbündeten USA.

– E N D E –

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Mediathek Politik

.

…..danke an Renate P.

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Deutsche Welle 2 June 2017: Die Weltelite reagierte mit Schock und Empörung auf die Entscheidung des US-Präsidenten, Donald Trump, aus der Pariser Vereinbarung herauszutreten (die die Welttemperatur bis zum Jahr 2100 um 0,17 Grad Celsius reduzieren würde!). Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich inzwischen verpflichtet, den Klimawandel zu bekämpfen.

NEWS

Merkel: “Wir müssen Mutter Erde schützen”, nachdem Trump Pariser Abkommen verlässt

Die mythische Gaia war die ursprüngliche griechische Göttin, die die Erde verkörperte, die griechische Version von “Mutter Natur

Angela Merkel PK Klimaabkommen (Reuters/F.Bensch)

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte in einer Pressekonferenz, dass nach der Ankündigung von Präsident Donald Trump, und hier,  alle verbleibenden Parteien der Pariser Klimavereinbarung müssen “in die Zukunft blicken”.

“Wir werden unsere Energien in Deutschland, der Europäischen Union und auf der ganzen Welt mit mehr Entschlossenheit als jemals zuvor (…) konzentrieren, um diese Herausforderungen des Klimawandels zu überwinden. Wir brauchen die Pariser Vereinbarung, um die Schöpfung zu bewahren, wie wir sie kennen.”

Kommentare
Diese oh so fromme Superlogen-Freimaurerin heuchelt Besorgnis um Gaia/Mutter Erdes Gesundheit  wegen harmlosem CO2 – während sie durch massives Chemtrailsprühen die gleiche Mutter Erde  mit unzähligen Giftstoffen und Bakterien verschmutzt, die menschlicher Gesundheit schaden.

https://www.pravda-tv.com/2015/02/chemische-kondensstreifen-chemtrails-ueber-deutschland-iron-mountain-report-videos/embed/#?secret=jumMhR61tR

Die Bürger werden jeden Tag mit einem unsichtbaren Regen von kohlenstoff-geladenen Molekülen (und Bakterien sowie Schimmelpilzen, getrocknetem Blut, radioaktivem Thorium und Strontium usw.) besprüht, und die Wirkung auf die Gesundheit ist völlig unbekannt.”
Zwischen 1977 und 1998 hat das US-Verteidigungsministerium Viren und Bakterien über unwissende Amerikaner  gesprüht.
Auch die britische Regierung hat nichts-ahnende Bürger in Dorset mit Bakterien besprüht – und die Regierung wollte  nicht versprechen, dass ein solches Verbrechen nicht wieder passiere.

The Guardian Liberty Voice 17 Oct. 2013 berichtete: “Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) zitiert Daten aus dem Jahr 2010, die zeigen, dass 223.000 Todesfälle durch Lungenkrebs weltweit auf Luftverschmutzung (Chemtrails) zurückzuführen seien, und sagte, es gebe auch überzeugende Beweise dafür, das Risiko von Blasenkrebs sei erhöht.

Neurochirurg Russell L. Blaylock Geoengineering Watch:  Es gibt Hinweise, dass sie Tonnen von nanometer-großen Aluminiumverbindungen spritzen, die in der wissenschaftlichen und medizinischen Literatur nachgewiesen sind, starke Entzündungin einer Reihe von Geweben und Organen (Lunge, u.a.)  hervorzurufen.

Sie beeinflussen Gehirn und Rückenmark, es gibt eine wachsende Liste neurodegenerativer Erkrankungen, wie Alzheimer -Demenz,Parkinson-Krankheit.

Merkel ist in die Fallgrube der UN-Demagogen gefallen: Seite 11 des Climate Change and Transformation des UNICEF spricht davon “Kindern zu verhelfen , Agenten des Wandels zu werden.Der Begriff “Agenten des Wandels” wird fünfmal im Handbuch verwendet. Darüber hinaus bezieht es sich zweimal auf “Jugendliche als Klimawandel” und beschreibt “die Rolle der Jugend selbst als Veränderungsagenten in der nachhaltigen Entwicklung. “Um qualitativ hochwertige Bildung zu transformieren, müssen wir Veränderungen in Entwicklungspläne von Bezirk, Dorf und Schule eingebettet sehen. “Die Skalierung und Einbeziehung der Anpassung an den Klimawandel und die Minderung des Katastrophenrisikos müssen im gesamten Bildungssektor gewährleistet werden.”

Der Gaia-Kult wurde von James Lovelock herausgegeben, der die Erde als lebendiges, atmendes Wesen beschrieb. Die Kult-Bibel ist Steven Rockefeller, Michael Gorbatschow, Maurice Strong´s “Erd Charta“. Später bereute und gestand Lovelock ein: “Ich war ein Klimaalarmist und machte einen Fehler“. Der ehemalige IPCC-Vorsitzende, Rajendra Pachauri, gab zu, dass die “Klima” -Wissenschaft nur politisch beauftrage Arbeit sei und das Ergebnis müsse im Einklang mit dem sein, was die Politiker wollen!

Laut der New York Times sei globale Erwärmung Rockefeller-Propaganda. Und es ist eine religiöse Frage, indem der Vatikan den katholischen Priestern auferlegt hat,  globale menschenverursachte Erwärmung zu predigen – globale Erwärmung sei eine menschengemachte Sünde laut dem Papst, der von Hans Schellnhuber beraten wird – einem Mitglied des Club of Rome Rockefellers.

Die NWO-Elite der Welt ist zutiefst frustriert – denn die Klima-Lüge geht gar nicht um das Klima, sondern um die Eine-Weltregierung, die von der UNO-Vollversammlung 2013 beschlossen wurde .

Es war ihr gelungen, die ganze Welt dazu zu täuschen,  an ihre  ihr nicht existenten menschenverursachten CO2-“Klimawandel”-Lüge zu glauben – und dann schickt der US-Präsident das “völlig falsche Signal” an die Welt, und zwar die Wahrheit, dass “Klimawandel” ein Betrug ist, der dazu bestimmt ist, den Reichtum der USA an 3. Weltdiktatoren im Namen des Klimaschutzes zu verteilen, d.h. das, was die Bankster nicht selbst behalten.

co2-human-damage-dáleo

Links: Rote Linie ist akkumuliertes atmosphärisches Total-CO2 ab 1750 bis zum Jahr 2000. Blaue Linie: CO2 akkumulation aller menschlicher Aktivitäten (Alan Siddons & Joe D´Aleo ) (Luft-CO2-Anstieg ist eine  Folge der Ozean-Erwärmung).

Hier sehen Sie, wie effizient die jüdischen NWO-Medien die Öffentlichkeit gehirngewaschen hat, die sogar hysterisch reagiert, indem sie glaubt, dass ihre Kinder und Enkelkinder jetzt zu Tode braten werden.

Sie können ja auch keine Ahnung haben, dass die zugrundeliegende Theorie des “Klimawandels” eine erdichtete Fälschung ist.

Alles basiert auf der frei konstruierten und definitiv als gefälschter Idee der menschenverursachten CO2-Erwärmung von Edmund de Rothschild (ab 29:00 Uhr). Die so genannte “Klimaforschung” ist ein konzern-bezahlter Betrug, der dazu verpflichtet, das gefälschte Ergebnis zu bringen: menschenverursachte  CO2-Erwärmung des Globus – eine Täuschung, um eine Weltregierung mit einem Klimagerichtshof zu fördern, der über Klimaprobleme zu entscheiden hat – in Wirklichkeit alle menschlichen Aktivitäten, since nearly everything can be referred to a climate problem – sehen Sie wie Klima-Betrüger Al Gore sogar für das  Brexit  als auch den US-gestarteten und geführten  Krieg in Syria dem Klimawandel  die Schuld zuschiebt!!
Dies ist Gaia-Religion – genau wie der Krieg gegen den Terrorismus ein  gefälschter imperialistischer Krieg für die US-NWO gegen Terroristen ist, die die USA und Israel gegründet, ausgebildet, ausgerüstet haben. Ihre saudischen Freunde stehen für die Bezahlung dieser Vertuschung der echten Absichten. Die Welt glaubt auch an diesen Betrug.

So schrieb Forbes am 29. November 2011 über Climategate 2:
Das UN-Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) ist eine organisierte Verschwörung, die es gewidmet ist, die Welt dazu zu betrügen, zu glauben, dass die globale Erwärmung eine Krise sei, die eine drastische Reaktion erfordert “
“Mehrere der neuen E-Mails zeigen, dass die Wissenschaftler, die an der Berichterstattung über die IPCC-Berichte beteiligt sind, sich bewusst sind, dass die energieübergreifende Politik, die ihre Junk-Wissenschaft unterstützen soll, Billionen von Dollars kosten würde.

Das CO2 steigt – Temperatur nicht. Michael Mann’s Hockeyschläger war ein bewiesener Betrug auf der Grundlage von von 12 behaupteten – aber nicht kontrollierten – Jamal Bäumen. Das Climategate-Skandal 1 und Skandal 2 waren in Wirklichkeit der Todesstoß für die Klimaschutz-Lüge – aber aufgrund der politischen Notwendigkeit läuft diese Lüge nun mit Hilfe von korrupten NWO-Medien im Besitz der jüdischen Bankelite weiter.

Read Full Post »