Feeds:
Beiträge
Kommentare

Wasser predigen aber Wein trinken – Vorstandsgehälter der Hilfsorganisationen

Auswahl:

Ärzte ohne Grenzen e.V.: Geschäftsführer: 95.302,92 EUR

Medizinischer Leiter Projektmanagement 82.787,17 EUR

Leiter Projektmanagement 78.103,42 EUR; alles brutto

Quelle: Jahresbericht 2015, S. 64 https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/sites/germany/files/attachments/aerzt…

Plan Deutschland e.V. (Jahr 2016) 103.000 EUR bis zu 160.000 EUR für Geschäftsführer (3 Mitglieder) (Jahr 2015: 98.000 EUR-160.000 EUR pro Geschäftsführer)

die drei höchsten Gehälter zusammen: 449.562 EUR (428.846 EURi m Jahr 2015); alles brutto ohne gesetzlichen Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung;

Quellen: Rechenschaftsbericht Jahr 2016, S. 56; https://www.plan.de/fileadmin/website/05._Ueber_uns/PDF/Rechenschaftsber…

Rechenschaftsbericht Jahr 2015, S. 56; https://www.plan.de/fileadmin/website/05._Ueber_uns/PDF/Rechenschaftsber…

Misereor 2015: Geschäftsführung (3 Mitglieder) jeweils: 278.000 EUR (!!!) (Jahr 2014: 273.000 EUR), alles brutto ohne gesetzlichen Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung und betriebliche Altersvorsorge;

Quelle: Jahresbericht 2015, S. 52 https://www.misereor.de/fileadmin/publikationen/jahresbericht-2015.pdf

Brot für die Welt: Präsidentin: 116.787,90 EUR (zzgl. 55.292,60 EUR Versorgungsumlage und

Beiträge zur Versicherung für Pfarrer und Kirchenbeamte)

zweiter Vorstand: 130.880,10 EUR (zzgl. 6.000,00 EUR Unterstützungskasse)

dritter Vorstand: 144.777,05 EUR;

alles brutto

Quelle: Jahresbericht 2015, S. 78. https://www.brot-fuer-die-welt.de/fileadmin/mediapool/40_Ueber-uns/BfdW_…

Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband:
Präsident: 128.544,20 EUR (zzgl. 65.870,18 EUR Versorgungsumlage und

Beiträge zur Versicherung für Pfarrer und Kirchenbeamte)

zweiter Vorstand: 130.809,56 EUR (zzgl. 6.000,00 EUR Unterstützungskasse)

dritter Vorstand: 139.399,99 EUR

Quelle: Jahresbericht 2015, S. 78. https://www.brot-fuer-die-welt.de/fileadmin/mediapool/40_Ueber-uns/BfdW_…

SOS Kinderdorf: die drei höchsten Jahresgehälter zusammen: 471.489,87 EUR (Durchschnitt also: 157.163,29),

Quelle: Jahresbericht 2016, S. 22: http://www.sos-kinderdorf.de/blob/133172/d7b0de8410e604831d9a07bf20ea8cf… )

Welthungerhilfe: Vorstände und leitende Angestellte: bis 155.000 EUR

Gesamtbezüge des Vorstands (4 Mitglieder) 2016: 420.000 EUR (inkl. 13. Monatsgehalt), Angeben alle brutto ohne gesetzlichen Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung und Altersvorsorge

Quelle: Jahresbericht 2016, S. 40: http://www.welthungerhilfe.de/ueber-uns/mediathek/whh-artikel/jahresberi…

World-Vision: Zwei Vorstände zusammen: 261.000 EUR (Durchschnitt: 130.500 EUR)

Quelle: Jahresbericht 2015, S. 74 https://www.worldvision.de/sites/default/files/pdf/World-Vision-Jahresbe… (S. 38 im pdf)

UNICEF Deutschland: nach langer Suche im ausführlichen Geschäftsbericht und nicht im gewöhnlichen Jahresbericht gefunden: 151.700 EUR für den Vorstand, Bereichsleitung Marketing: 130.100 EUR, Bereichsleitung Finanzen: 124.600 EUR, sonstige Bereichsleiter: 119.800 EUR; alles brutto und ohne gesetzl. Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung und Altersvorsorge

Quelle: ausführlicher Finanzbericht 2015, S. 9 (im pdf Seite 5):

https://www.unicef.de/blob/113584/bb778c5bbec8372a1c1b5315e3cc0f00/ausfu…

Save the Children: die drei höchsten Jahresgehälter betrugen 2015 zusammen 235.000 EUR (Durchschnitt also 78.333,33 EUR), alles brutto

Quelle: Jahresbericht 2015, Seite 31 (S. 16 im pdf): https://www.savethechildren.de/fileadmin/Dokumente_Download/Downloadbere…

Caritas Erzdiozöse München-Feising:

nichts gefunden!!

Quelle: https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/media/Media1889920.PDF

Liste wird laufend ergänzt

—————

P.S. NGOs die das DZI-Spendensiegel verwenden, müssen Angaben über die Gehälter ihrer Geschäftsführer machen, mindestens summiert, laut DZI-Spenden-Standard, S. 25, Ziffer 7: Seite 25, Ziffer 7 http://www.dzi.de/wp-content/pdfs_Spenderberatung/SpS-Leitlinien.pdf

Eigener Kommentar :

Da erübrigt sich jede Frage wer den Löwenanteil der Spendengelder einsackt.

https://rsvdr.wordpress.com/2017/06/02/3474/

.

Der Honigmann

.

13 Antworten

  1. Hat dies auf haluise rebloggt.


  2. http://orf.at/#/stories/2394808/

    Ab JETZT wirds wirklich eng!

    Jetzt attackiert der italienische STAAT seine Bürger KÖRPERLICH!!

    ITALIEN: IMPFPFLICHT für SCHULKINDER!!

    Zitat daraus:
    „Nicht geimpfte Kinder werden künftig nicht in Krippen, Kindergärten oder Vorschulklassen aufgenommen. Eltern schulpflichtiger Kinder ab sechs Jahren, die nicht geimpft sind, müssen Strafen von bis zu 7.500 Euro zahlen. Ihnen droht sogar der Verlust des Fürsorgerechts.“

    Eltern wollen Asyl in Österreich beantragen.

    Es ist die Lage ganz klar, eindeutig.

    IMPFEN ist VERGIFTUNG!!
    Das sagt der Liebe Gott bei Lorber zu Pockenschutzimpfung.

    NICHT IMPFEN!! Es macht schwach und krank und nützt null, es schadet nur.

    http://jakob-lorber.cc/index.php?s=HEIG410207.0-32&l=de


  3. Hat dies auf My Blog rebloggt.


  4. Diesen HEUCHLERN nichts spenden, besser den Leuten, die man kennt und in der Nachbarschaft gibts totsicher genug Leute, die wirklich arm sind, oder ehrlichen Flüchtlingen, die man kennt, etwas geben.

    Es gibt auch Menschen, die DIREKTkontakt zu armen afrikanischen Leuten haben, dann das Geld dort deponieren, wo man persönlich garantiert, wo das Geld wirklich landet.
    zB bei diesem wirklich großartigen anti Banken Vorkämpfer aus dem österreichischen Waldviertel, der es geschafft hat, eine einheimische Schuhproduktion aufrecht zu erhaten.
    http://w4tler.at/


  5. - 9. Juni 2017 um 13:12 | Antwort lerne SCHNELL - SCHUTZ INSTANT!

    ja, alles jahr-zehnte-lang bekannt,
    vor allem von REISENDEN,
    die alles vor ORT sehen und berichten!

    Spenden sind sinnlos,
    ausser man geht selber hin,
    tut die noetige Arbeit und
    investiert selber gleichzeitig!

    Spenden sind KEIN Ersatz fuer taetige Hilfe!

    Spenden waschen KEIN Gewissen rein!

    Man braucht taetige Haende!
    ========================

    Wir brauchen GERECHTE Welt-Politik
    die jedem Land Leben und Ernten und Schulen und Heim und Gesundheit und ein LEBEN ermoeglichen!

    Wir muessen alle Ausbeutung stoppen,
    dann kehrt wieder Gedeihen ein!


  6. - 9. Juni 2017 um 13:13 | Antwort Luft und gute Vibrationen! :-)


  7. nicht zu vergessen die noch weit darüberliegenden gehälter unserer zwangsmedien intendanten, 399 000€, und sonstige überbezahlte medienschaffende, da kann man schon mal des öfteren hinten reinkriechen.


  8. Nenene,
    ein Spaltungsversuch, der offensichtlich funktioniert!

    Entgegen der vielen Kommentare, die womöglich auf Neid basieren, möchte ich eines erwähnen:
    Ein Vorstand, der 8..12 Stunden sich für die Organisation einsetzt, und 24/7 ansprechbar ist, soll sich mit weniger als ein Meister bei VW brutto verdient, auf Dauer der Aufgabe widmen???
    Ja gehts noch?

    Kaum steht gemeinnützig drauf, solle man gefälligst unentgeltlich arbeiten?
    Wieviel bringt ihr auf die Waage, wenn es darum geht Nützliches zu tun, oder in eine bessere gemeinsame Zukunft zu investieren?

    Ich arbeite mit meinem Kollegen seit vielen Jahren unentgeltlich für unsere NPO und wir hoffen natürlich auch, das aus dem Fulltime-Job, der i.d.R. von unseren Familien getragen wird, irgendwann auch mal ein bezahlter Job wird. Zusammen haben wir ein kleines Vermögen investiert, nicht nur um unseren Kindern den Hintern zu retten, sondern für jedem Menschen, und dann diese Spaltungsschwallerei; Mir geht der Hut hoch!

    Natürlich sind Einkommen jenseits 5000 Brutto recht hoch, aber es kommt auf die Leistung an, was in der Startphase investiert wurde und das, was an Aufwendung erbracht werden muß, damit der Zweck der NGO auch weiterhin erbracht werden kann.

    Menschen in verantwortungsvoller spezialisierter Tätigkeit verdienen bei guter Anstellung bereits 5000 .. 7000 Euro brutto im Monat, wofür sie auch viel tun und investieren mußten.

    Was haben die Kurzsichtigen und Neider auf die Beine gestellt, das bitte ich zu erfragen. Bewegt euch(meine die die es trifft), und stellt was auf die Beine, anstatt rummaulen als Hobby zu pflegen, und nichtmal dies richtig hinbekommen …

    LG Joe


    • Die Arbeiter in den unteren Chargen, die oft ehrenamtlich oder nur zu einem Bruchteil des Jahresgehalts eines Vorstandschefs oder Managers arbeiten sind die Macher und nicht die Manager. Und zudem hat hier niemand davon gesprochen, dass die Manager unentgeltlich arbeiten sollen. Hier geht es nicht um Neid. Sondern darum, dass unsere Wertvorstellungen und die dementsprechenden Bezahlungen sozial ungerecht sind. Eine Krankenschwester zum Beispiel hat mehr Verantwortung als ein Sesselpuper, der seine Lakaien losschickt, um Gutes zu tun. Warum verdient sie so viel weniger? Hierarchie ist kein Wertesystem, sondern ein Ordnungssystem. Hirn aus Dir selbst einschalten, dann schreiben.


    • Das hast Du gesagt:

      Entgegen der vielen Kommentare, die womöglich auf Neid basieren, möchte ich eines erwähnen:…

      Wäre ich unartig, dann würde ich folgendes sagen:

      DU BLÖDE SAU


  9. Das darf doch nicht wahr sein. Wieso spenden die Menschen so viel Geld, wenn auf die Tränendrüsen gedrückt wird und nichts an die Notleidenden ankommt und nur die Vorstände absahnen. Die sollten sich was schämen. Mir spendet niemand was, obwohl ich fast am Hungertuch nage und nur vom Staat beschissen wurde und mir nur eine unzumutbare Wohnung leisten kann, nur jeden zweiten Tag was Warmes essen kann.



Comments RSS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: