Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for August 2017


Google spielt erneut Gesinnungswächter und zensiert unliebsame Netzwerke und Meinungen. Foto: Screenshot Gab.ai

Google spielt erneut Gesinnungswächter und zensiert unliebsame Netzwerke und Meinungen.
Foto: Screenshot Gab.ai

Nicht einmal zwei Wochen nach dem Eklat um das „Google Manifesto“ des – mittlerweile ehemaligen – Google-Programmierers James Damore, leistet sich der Internet-Riese bereits die nächste, eindeutig (links)ideologisch motivierte Tat: Die App des dezidiert freien und als zensurfreie Twitter-Alternative angelegten Netzwerkes Gab.ai wurde nun im Playstore gesperrt.

Google zensiert unliebsame Netzwerke

Das bedeutet für Gab, wo man viel Arbeit und Mühe in die Entwicklung der Smartphone-App gesteckt hatte, natürlich einen Rückschlag. Potentielle Nutzer, die bisher noch nichts von Gab gehört haben, werden so auch beim surfen durch den Playstore nichts von der Existenz des momentan einzigen Netzwerkes erfahren, in dem Meinungsfreiheit gelebt wird und das sich explizit Dogmen der heutigen Zeit, wie etwa „Politischer Korrektheit“ und Genderismus verweigert. Doch wie immer, wenn einem der Wind besonders rau ins Gesicht bläst, geht ein Ruck sowohl durch das Team als auch durch die Community von Gab.

Gab ausschließlich von Nutzern finanziert

Denn Gab ist anders, und zwar in jeder Hinsicht. Nicht nur, dass das Recht auf freie Meinung und Rede hochgehalten wird, auch die Geschäftsidee widerspricht beinahe diametral den Grundsätzen anderer Internet-Startups. Denn Gab ist ausschließlich Nutzer-finanziert, man ist niemandem verantwortlich außer „den eigenen Leuten“.

Werbekunden, die mit Entzug ihrer Budgets drohen können, stellen also keine Gefahr dar – das Geld kommt von den Nutzern mit „Pro“-Status und von Spenden vieler Leute, die an die Idee hinter dem Netzwerk glauben. Es gibt auch keine Aktien, denn die Macher rund um CEO Andrew Torba wollen die volle Kontrolle über ihr „Baby“ behalten. Logisch, dass diese Kombination aus sturer Verweigerung des kulturmarxistischen Diktats, sowie eines alternativen Finanzierungsmodells, bei dem die Börsenhaie nicht mitschneiden können, das Mißfallen des Systems erregt.

Community schlägt zurück!

Die Gab-Community indes, ein verschworener Haufen aus Konservativen, Libertären, Rechten und Anarchisten aus aller Herren Länder, die erst Anfang Juni um tausende Twitter-Exilanten aus dem Deutschsprachigen Raum bereichert wurde (Unzensuriert berichtete), lässt sich dieses rüde Umspringen mit „ihrer“ Plattform nicht gefallen. Der seit geraumer Zeit tobende „Meme war“ gegen CNN wird massiv auf Google ausgeweitet (siehe Titelbild), in der „Tech“-Rubrik auf Gab.ai kursieren zahllose Anleitungen, wie man seine Daten bei Google löschen und komplett aus allen Services aussteigen kann.

User posten stolz ihre Abschieds-Screenshots vom Löschen ihrer Google-Accounts. Das wird zwar das Internet-Monstrum Google nur herzlich wenig kratzen, doch es ist immerhin ein Zeichen, das von vielen verantwortungsbewussten Menschen überall auf der Welt im Stillen gesetzt wird. Jede Revolution hat schließlich einmal klein begonnen.

https://www.unzensuriert.at/content/0024748-Google-nimmt-die-zensurfreie-Twitter-Alternative-Gabai-App-aus-dem-Playstore

.

Der Honigmann

.

 

Read Full Post »


Bild – da lacht der Leser (Foto: Collage)

Groß angekündigt hatte die „Bild“ ein Interview mit ihrer Chefin Angela Merkel. „Die richtigen Fragen – spezial“ heißt der Quatsch und herausgekommen ist mal wieder eine der typischen Nullnummern, die die Kanzlerin in Form von Luftblasen von sich gibt, wenn sie an die Öffentlichkeit tritt.

Die dts-Nachrichtenagenturen hat die Antworten mal zusammengetragen:

„Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Defizite im Kampf gegen Einbruchskriminalität in Deutschland „Das Thema ist zu lange als nicht so dramatisch eingestuft worden, wie ich das auch sehe“, sagte Merkel in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Man habe „nach langen Diskussionen mit den Sozialdemokraten“ erreicht, „dass wir endlich härtere Strafen haben, die nicht mehr zu Bewährung führen, sondern dass die Strafe im Gefängnis abgebüßt werden muss“. Merkel hofft, dass höhere Strafen, die Erweiterung des Telekommunikationsgesetzes sowie das Zuschussprogramm zum Einbruchschutz die geringe Aufklärungsrate von Wohnungseinbrüchen erhöht: „Ich hoffe, dass die Aufklärungsrate, die leider noch sehr gering ist, dadurch verbessert werden kann“, sagte die Kanzlerin.

Merkel äußerte sich auch zur bisherigen Bilanz der Kriminalität von Asylsuchenden. „Da haben wir viel gelernt, leider auch aus trauriger Erfahrung. Aber ich glaube, wir sind auch ein ganzes Stück weit besser geworden“, sagte die CDU-Chefin in der Sendung.

Auf Straftaten und Anschläge von Flüchtlingen angesprochen, sagte Merkel: „Es gibt auch leider einige Flüchtlinge, die so etwas gemacht haben und es gibt viele, viele andere, die schutzbedürftig sind. Wir müssen alles Menschenmögliche tun, um zu versuchen, solche Attentate, solche Morde, islamistischen Terror zu verhindern.“

Also erst mal ist die Aufklärungsrate bei Einbruchsdiebstählen weiterhin sehr gering und den Einbruchsschutz zu finanzieren, nützt nur den Firmen, die Alarm- und Schutzanlagen vertreiben. Die Hauptlast trägt weiterhin der Haus- bzw. Wohnungsinhaber und Mieter. Die kriminellen Banden, die zumeist aus dem Ausland agieren, werden aber einen Weg finden, diese Sicherheit zu umgehen, oder sich woanders Opfer suchen – Problem also nicht gelöst!

Die Migrantenkriminalität steigt weiter, wie kommt Frau Merkel auf die Idee, dass „wir“ auch ein ganzes Stück weit besser geworden sind“ – Problem nicht gelöst, sondern mit einer fetten Lüge herausgewunden.

Und wie kommt Frau Merkel darauf, dass es nur einige Flüchtlinge gibt, die Straftaten begehen, liest sie keine Nachrichten bzw. Statistiken aus dem eigenen Haus? Und was versteht sie unter „alles Menschenmögliche zu tun, um islamische Terroranschläge zu verhindern?

Wahrscheinlich wie immer gar nichts, da sie wie alle anderen auch das Übel nicht bei der Wurzel packen will.

Fazit: Dieses Interview gehört wie alle Interviews mit der Kanzlerin auf die Sondermülldeponie. Aber müssen wir uns wundern? Wenn der Knecht seiner Herrin Fragen stellt, kann eben nicht viel dabei herumkommen, denn welche Herrin hat es nötig, den Untertanen die Wahrheit zu erzählen

http://www.journalistenwatch.com/2017/08/21/bild-stellt-fragen-und-die-kanzlerin-gibt-dumme-antworten/

.

Der Honigmann

.

 

Read Full Post »


Das Folgende zeigt deutlich die Kraft hinter dem Unheil Europas: Pharisäer und Zionisten.

The Times of Israel 18 Aug. 2017:Die jüdische Gemeinde in Barcelona ist” verurteilt “, denn die Behörden in Spanien wollen sich nicht mit dem radikalen Islam konfrontieren, warnte der Chef-Rabbiner  Barcelonas am Freitag, einen Tag nach dem tödlichen Lieferwagenangriff In der Stadt.

Rabbi Meir Bar-Hen ermutigt seine Gemeinde-Mitglieder, Spanien zu verlassen. Er sagt während eines Interviews mit der JTA, dass er  schon  Jahre vor den Anschlägen am Donnerstag und Freitag, Spanien als “Nabe des islamistischen Terrors in ganz Europa” bezeichnet habe. “Denken wir nicht, dass wir hier auf immerdar bleiben, und ich ermutige sie, in Israel Eigentum zu kaufen – besser früher als später. Dieser Ort ist verloren, wiederholen Sie nicht den Fehler der algerischen Juden, der venezolanischen Juden”.

“Ein Teil des Problems, das durch die Angriffe zur Schau gestellt  ist”, sagte Bar-Hen,” ist die Anwesenheit einer großen muslimischen Gemeinschaft mit “radikalen Fransen”. Sobald diese Leute “unter euch leben”, sagte er von Terroristen und ihren Anhängern, “ist es sehr schwierig Sie loswerden. Sie werden  immer stärker. “Er sagte auch, dass dies für Europa als Ganzes gelte. “Europa ist verloren”, sagte er.

Bürgermeisterin des traditionell sehr sozialistischen Barcelona,  Colau Ballano, schrieb am Freitag im Facebook: “Barcelona ist eine Stadt des Friedens. Terror wird uns nicht daran stoppen, die zu sein, die wir sind: Eine mutige Stadt, die  weltoffen ist. “Sie drängte die Leser, sich an diesem Tag  an einer Solidaritäts-Rallye teilzunehmen.

Rechts Gross-Israel

Zum Vergleich: Russia Today 11 Jan. 2014: Der israelische Premierminister, Benjamin Netanjahu, hat Juden aus Frankreich und dem restlichen Europa aufgerufen, in den den Staat Israel einzuwandern, indem er sich auf das bezieht, was er als eine “steigende Flut des Antisemitismus” sieht. Die Aussage kommt im Zuge der Charlie Hebdo-PsyOp.
Die Aussage des israelischen Führers kommt, nachdem vier Juden im pariser Charlie Hebdo Terror “getötet” wurden.
Netanyahu fügte hinzu, dass radikalisierter Islam  die westliche Welt bedrohe, und das jüdische Volk sei in seinem Visier.

Der israelische Außenminister, Avigdor Lieberman:  Ich hoffe, dass französische Juden in großer Zahl beginnen, nach Israel auszuwandern”, sagte Lieberman im Kanal 2.

 Verteidigungsminister Moshe Ya’alon unterstützt die Idee:
“Wir wussten, dass wenn der [radikale] Islam den Kopf in Europa höbe, würden die Juden die Ersten sein, die geschädigt werden können. Der sicherste Ort für die Juden ist in der nationalen Heimat der Juden.

Israel hat in letzter Zeit viele Bürger durch Abwanderung verloren  – und braucht viel mehr Juden in der Westbank.

Die Aussagen israelischer Politiker und von Rabbi Ben-Har sowie der Bürgermeisterin dienen eindeutig dem Plan der Pharisäer-NWO:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

rabbi_4

Bemerkungen
Dies ist ein Echo von Theodor Herzls Tagebüchern. Darin spricht Herzl zu einer Versammlung der Zionisten auf dem 1. Zionistischen Kongress in Basel 1897. Auf Seite 163 wird klar, dass es Rothschild (s) unter dem Publikum gibt.

Theodor Herzls Tagebücher erzählen denselben Plan wie Rabbi Bar-Hen (oben links) – und der ehemalige Londoner Bürgermeister Ken Livingstone, den die Zionisten / Pharisäer durch einen Muslim ersetzt hatten, bestätigt: Die Antisemiten seien die besten Freunde der Zionisten, um die Juden  in Europa um so mehr desto besser zu quälen, damit die Juden in die Kolonien  Rothschilds in Palästina (Jahre 1895-1957) ziehen und den Staat Israel im Sinne der Chabad Lubawitsch Pharisäer  schaffen (Hesekiel 38,39). In diesem Sinne finanzierte  Rothschilds US-FED’s und Rockefellers IG Farben Hitler und führten Auschwitz – eine Nabe des Holocausts.

Und zwar sehr effektiv, muss man sagen, indem dieser Holocaust nicht nur Juden nach Palästina im 2. Exodus verjagte – sondern er wurde auch dazu genutzt, Europa unter Zionisten- / Freimaurer- Herrschaft zu versklaven, indem man die Zahl der zionisten-verursachten Opfer – mittels Hitler – ungeheuerlich übertriebHitler war sowohl jüdisch als auch wahrscheinlich ein Rothschild und hier.

Die Zionisten waren mit Hitler freundlich vertraut und arbeiteten mit den Nazis des zionistisch geförderten jüdischen Hitler  – in Wirklichkeit Israels “Vater” – zusammen, um Juden zunächst zu ermutigen und zu bedrohen, später als Opfer des Holocaust,  Deutschland zugunsten Palästinas zu verlassen.

Tatsächlich arbeiteten Zionisten und Nazis Hand in Hand, wie durch  das Haavara Transfer Agreement und hier  gezeigt – dokumentiert vom jüdischen Autor Edwin Black.

Ein Beispiel hierfür ist George Soros – heute Rothschilds vertrauter Krawallmacher weltweit – der nicht nur  seine Mitmenschen  quält  – sondern sogar dadurch ein grosses Vermögen gemacht hat, das er nun in die NWO investiert!

Als der 2. Weltkrieg begann, gab es nur noch 500.000 Juden in Deutschland, einschl. der Zionisten und der 150.000 jüdischen Wehrmachtssoldaten

Seite 83 der Tagebücher Herzls: Es wäre eine ausgezeichnete Idee, respektable, akkreditierte Antisemiten als Liquidatoren (jüdischen) Eigentums einzuberufen
Seite 84: Die Antisemiten werden unsere zuverlässigsten Freunde, die antisemitischen Länder unsere Verbündeten.
Ich glaube, ich habe die Lösung für die jüdische Frage gefunden. Nicht eine Lösung, sondern die Lösung, die einzige. Wir werden die jüdische Frage lösen, indem wir uns entweder das Vermögen der reichen Juden sichern oder liquidieren.
Seite 136: Juden, die nicht mit uns gehen, könnten es schlecht gehen.
Page 152: Aber es wird keine große Zertifizierung notwendig sein, um die Migrationsbewegung zu stimulieren. Die Anti-Semiten kümmern sich schon darum für uns.
Seite 163: Ich weiß nicht, ob alle Regierungen schon erkennen, was für eine internationale Bedrohung  Ihr Welthaus darstellt.

Ogutlehne euch können keine Kriege geführt werden, und wenn der Friede geschlossen werden soll, sind die Leute um so mehr von euch abhängig.

Seite 165: Um für alle Zeit einen subtilen Druck durch die Machthaber zu verhindern, wird der zweite Fürst (des Staates Israel) kein Rothschild sein.
Aber wo immer Opposition erscheinen mag, werden wir sie brechen. Wir werden der öffentlichen Meinung umfangreiche, aber feste Grenzen setzen.

Seite 182: Die Antisemiten haben sich als richtig erwiesen, denn sie haben recht.

Hier ist, wie das FBI einen Schizophrenen gepflegt hat, um einen Bombenangriff im Auftrag dieser zionistischen NWO auszuführen.

http://new.euro-med.dk/20170820-zweck-der-terror-psyops-barcelonas-chef-rabbiner-und-netanyahu-juden-zieht-sofort-nach-israel-europa-ist-an-den-islam-verloren-dank-zionisten-und-pharisaern-z.php

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Neues über Hillary Clinton: Obwohl man in Medien nichts davon hört, wird gegen die Ex-Außenministerin kontinuierlich ermittelt. Weitere Geheimdokumente wurden gefunden.

Bei den Untersuchungen von Hillary Clintons Emails sind weitere Geheim-Dokumente gefunden worden. Auch ordnete ein Richter eine gründliche Untersuchung staatlicher Server an, die bisher unterblieben war. Die Trump-Regierung ist demnach sehr beschäftigt, die Umtriebe der Ex-Außenministerin zu aufzuklären.

Beamte des US-Außenministeriums sagten zur Washington Times, dass sie nicht einmal abschätzen können, wann die Ermittlungen und Einordnung der Clinton-Emails abgeschlossen sein werden.

Weitere geheim eingestufte Dokumente, die nicht ordnungsgemäß behandelt wurden, seien aufgetaucht: Es handelt sich um zwei Emails mit brisantem außenpolitischen Inhalt. Die eine stammte von Clintons Assistentin Huma Abedin und war nahezu völlig geschwärzt, weil sie Außenbeziehungen und –aktivitäten der USA beinhaltete.Die zweite Mail betraf eine israelische Militäroffensive gegen die Hamas in Gaza und beinhaltete Diskussionen über eine mögliche Waffenruhe.

Auch wisse die Trump-Regierung derzeit nicht, ob sie schon jede mögliche Spur der vermissten E-Mails verfolgt hat, die Clinton als ehemalige First Lady, Senatorin und Außenministerin von einem geheimen Privatserver verschickte.

Wirklich brisant sind die Emails, weil sie über das Vorgehen der Clinton-Stiftung Aufschluss geben könnten. Hillary Clinton und ihre Stiftung stehen unter Verdacht, für politische Gefälligkeiten Schmiergelder aus aller Welt angenommen zu haben.

Was bisher geschah …

Im Februar 2016 war das US-Außenministerium mit der Überprüfung von 30.000 E-Mails fertig, die Clinton im Dezember 2014 übergeben hatte.

Im Sommer 2016 übergab das FBI weitere Zehntausende E-Mails, die derzeit untersucht werden.

Neues Material auf Weiners Laptop

Im Juni 2017 übergab das FBI nochmals 7.000 zusätzliche Dokumente: Dies stammten vom Laptop, den Clintons Assistentin Huma Abedin und ihr Ehemann Anthony Weiner gemeinsam benutzt hatten. Und hier wird es interessant: Weiner war wegen sexueller Belästigung einer 15-Jährigen zur Zielscheibe von Untersuchungen geworden, die offenbar viel mehr umfassten, als seine Cyber-Sex-Attacken auf das Mädchen. Das Urteil gegen ihn soll erst im September gesprochen werden und mehrfach berichteten Insider, Weiner habe begonnen, über die Clintons auszupacken und mit der Trump-Regierung zu kooperieren. Mehr dazu siehe HIER.

FBI auf der Suche nach Clintons Emails

Auch hatten Lokalmedien Anfang Juni über eine spektakuläre Hausdurchsuchung in einem Anwesen von Huma Abedins Familie berichtet.

Ein enorm hohes Sicherheitsaufgebot hatte die US-Kleinstadt Dearborn erschreckt – doch die Polizisten beruhigten die Bevölkerung: Es werde keine gefährlichen Situationen geben, die Sache betreffe lediglich die nationale Sicherheit. Beobachter folgerten, das Hardware mit Clinton-Emails in dem Haus von Huma Abedins Geschwistern gesucht wurde. Was sonst würde die nationale Sicherheit betreffen?

Die Clinton-Emails vom Weiner-Laptop befinden sich laut Washington Times noch in Auswertung. Diesen Monat kamen mindestens zwei neue Emails mit oben genannten Inhalt heraus. Somit steigt die Gesamtzahl der Geheim-Dokumente, die über Clintons ungesicherten Privatserver liefen, auf offiziell 2.083 Stück.

Auslöser Bengasi-Terror

Clintons Privataccount war durch den Bengasi-Untersuchungsausschuss entdeckt worden, der die Hintergründe der Terrorattacke auf das US-Konsulat in Libyen 2012 klären sollte. Im Dezember 2014 hatte Clinton daraufhin rund 30.000 Emails an das US-Außenministerium übergeben. Weitere 32.000 Nachrichten löschte sie jedoch, weil diese „persönlich“ gewesen seien. Später löschte sie den gesamten E-Mail-Server, um die Wiederherstellung der Nachrichten zu verhindern.

Klagen gegen Vertuschung

Die konservative Juristen-Gruppe Judicial Watch kämpft um die Veröffentlichung der Clinton-Emails und klagte schon neun Mal auf Grundlage des „Freedom of Information Act“.

Anfang August entschied ein Richter, dass die Suche nach den vermissten Clinton-Emails mit Bezug zur Bengasi-Terrorattacke viel gründlicher durchgeführt werden muss.

Bisher hat das Außenministerium nur Datensammlungen von äußeren Quellen durchsucht (…) Es hat jedoch nicht das Speichersystem durchforstet, über das ständig Kontrolle bestand und das mit größter Wahrscheinlichkeit einige aussagekräftige Aufzeichnungen enthält: Den Email-Server von ’state.gov’“ (Amit Mehta, Richter am U.S. District Court)

Richter Mehta erwartet vom Außenministerium bis zum 22.September einen Zwischenbericht. Newsweek berichtete.

Wie verhält sich Trump dazu?

Im Wahlkampf hatte Donald Trump erklärt, einen Sonderermittler in Clintons Email-Affäre einsetzen zu wollen. Nach seinem Wahlsieg nahm er jedoch davon Abstand, da er das Land nicht noch weiter spalten wolle.

Seinen milden Tonfall änderte er jedoch wieder, nachdem Robert Mueller die Ermittlungen wegen der mutmaßlichen Russland-Einmischung verschärft hatte. Im Juli hatte Trump über seinen Justizminister Sessions (von dem er sich offen enttäuscht zeigte) getwittert:

„Justizminister Jeff Sessions hat einen SEHR schwachen Standpunkt bezogen bezüglich der Kriminalität von Hillary Clinton (wo sind die Emails & der DNC Server) und der Leaker aus Geheimdienstkreisen!”

http://www.epochtimes.de/politik/welt/neue-geheim-emails-aufgetaucht-clinton-ermittlungen-gehen-weiter-a2195958.html

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Wir befinden uns im Krieg mit dem Islam und ob wir ihn besiegen können, steht in den Sternen (Foto: Collage)

Wenn man dieser Tage die Stellungsnahmen der Politiker und die dazugehörigen Kommentare der System-Journalisten verfolgt, kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass hier die Verantwortlichen längst kapituliert haben, mit zitternden Händen die weiße Fahne schwingen und sie den Bürgern empfehlen, sich ebenfalls zu ergeben.

Von Thomas Böhm

Deutschland befindet sich tatsächlich bereits im Belagerungszustand. Eine Armee von vielen tausend überaus brutal agierenden Gotteskriegern ist dabei, Europa zu überrollen und die fälschlicherweise als Einzeltäter bezeichneten Einzelkämpfer nehmen auf die zivile Bevölkerung auf Anordnung ihres Befehlshabers, General Allah, keine Rücksicht. Im Gegenteil, die Bürger sind als Ungläubige mehr als nur Kollateralschaden, sie sind Primärziele, da sie leicht zu treffen sind und natürlich panischer reagieren, als die gut beschützten Regierungsmitglieder und Redakteure.

Nach dem Motto „Der Islam-Terror gehört zu Deutschland“ versuchen diejenigen, die diese Armee überhaupt erst ins Land gelassen haben, die Bürger an diesen unerträglichen Zustand zu gewöhnen, anstatt das islamische Kind beim Namen zu nennen, das Übel bei der Wurzel zu packen und den Aggressor wieder aus dem Land zu treiben.

Genau das Gegenteil ist der Fall: Immer dann, wenn ein oder mehrere Gotteskrieger im Namen des Barmherzigen, Kinder zu Brei fahren, Ungläubige auf offener Straße schächten, Mädchen und ältere Frauen schänden, sich und unschuldige Passanten in die Luft sprengen, kriechen die Journalisten der Mainstream-Presse im Auftrag der Unverantwortlichen in der Regierung aus ihren Redaktionslöchern und versuchen zu relativieren, zu verharmlosen, die Bürger in den Schlaf zu wiegen, nur damit diese weiterhin ihren Kopf für die katastrophale Politik der offenen Grenzen hinhalten.

Jeder dieser feigen Gesellen weiß, dass weder Lkw-Sperren, noch übermäßige Polizeipräsenz oder gar Bundeswehr-Einsätze wirklich etwas bringen könnten – zu einfallsreich sind die Islamterroristen, zu viele Möglichkeiten haben die Selbstmord-Attentäter, um ihre Ziele zu finden und Opfer zu hinterlassen. Messer, Gabel, Schere, Licht ist für kleine Kinder nicht, aber wohl was für Mordbuben, denen Gewalt und Hass von Kindesbeinen an eingeflößt wurde und die schon von klein auf gelernt haben, unschuldige Tiere zu schächten und beim Anblick von Blut nicht zusammen zu zucken.

Richtig, einen hundertprozentigen Schutz vor diesen islamischen Terrorangriffen gibt es nicht mehr, dazu ist die Armee der Gotteskrieger, dank der „Weltoffenheit“ der Unverantwortlichen in Europa mittlerweile viel zu groß und mächtig. Und so bläst man eifrig zum Rückzug, will man sich verschanzen, wieder mal (nur dieses Mal antiislamische) Mauern errichten, statt zum Gegenangriff überzugehen und die Bösen in die Wüsten zurückzuschicken, aus denen sie stammen.

Ein ganz finsterer Bursche, der sich bereits hinter dem Burgwall verkrochen hat und von dort aus große Töne spuckt, ist Issio Ehrich von n-tv. Er hat einen unerträglich peinlichen Beitrag geschrieben, der uns zeigt, wie hilflos die Journalisten mittlerweile herumzappeln, wenn die Einschläge immer näher kommen:

Seit im Januar 2015 schwer bewaffnete Männer in schwarzer Kleidung die Redaktion von „Charlie Hebdo“ in Paris stürmten, ist viel passiert. Terroristen, die vermeintlich im Namen des Islams handelten, griffen den Musikklub „Bataclan“ in der französischen Hauptstadt an, die noble Disko „Reina“ in Istanbul und den Brüsseler Flughafen. Sie steuerten einen LKW auf den Strandboulevard in Nizza und auf den Weihnachtsmarkt in Berlin. Und und und.

2015 sprachen noch viele Politiker, Kommentatoren und Bürger von einem Angriff auf „westliche Werte“ oder die „westliche Welt“. Blödsinn. Mittlerweile hat offenbar fast jeder begriffen, dass die meisten Opfer sogenannten islamistischen Terrors Muslime sind. Sei es nun in Pakistan, in Afghanistan, Bangladesch, dem Irak oder Syrien. Dazu beigetragen haben die Schicksale der vielen Menschen, die in den vergangenen Jahren aus diesen Ländern zu uns gekommen sind. Sicherlich aber auch, dass Terror für viele Menschen zu einer Konstante im Leben geworden ist. Bei aller Trauer, bei allem Entsetzen dominiert zusehends der Verstand die Reaktionen auf derartige Schreckenstaten. Den selbsternannten Gotteskriegern gelingt es deshalb nicht mehr so leicht, das Bild eines Kulturkampfes zu zeichnen. Darauf legen sie es ja an. Sie wollen die Konfrontation von Muslimen und Nicht-Muslimen…

Wenn man schon „vermeintlich im Namen des Islams“ liest, weiß man eigentlich auch schon, um was für einen Ignoranten und Realitätsverweigerer bei diesem Schreiberling handelt. Denn in welchem Namen werden denn hier die Anschläge und Massenmorde verübt? Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes etwa? Oder doch im Namen Allahs?

Und was soll das mit den überwiegend muslimischen Opfern? Wie viele Muslime waren unter den Toten von 9/11 und wie viele Muslime wurden in den letzten Jahren, Monaten und Wochen in Europa von den islamischen Monstern zu Brei gefahren und zerstückelt? Wie viele muslimische Frauen werden in Deutschland auf der Straße angebrabscht und sogar vergewaltigt?

Auch Christiane Peitz vom islamisch durchtränktem „Tagesspiegel“ rät zur Gelassenheit ob dieses islamischen Gemetzels. Bereits die Schlagzeile soll die letzten aufrecht gehenden Bürger in die Knie zwingen:

Die Gewöhnung an den Terror ist unverzichtbar

…Man ist ja nicht naiv: Wo immer sich viele Menschen auf engem Raum treffen, lauert Gefahr. Das ist die eine Wahrheit. Panik macht sich trotzdem nicht breit. Gibt es eine Gewöhnung an die Breaking News eines neuen Anschlags mit Toten, Verletzten, auch mit deutschen Opfern wie in Barcelona? Ehrlicherweise muss man sagen: Ja. Und so zynisch es klingen mag, sie ist unverzichtbar. Der Mensch, dieses anpassungsfähige, pragmatische Wesen, nimmt sich auch die Freiheit, die Terrornachrichten nicht allzu nahe an sich herankommen zu lassen. Das ist mehr als ein Selbstschutzmechanismus.

Auch wenn es paradox erscheint: Wir schränken die Freiheit ein, um sie uns zu bewahren. Bei allem Schrecken, allem Ernst der Lage, allem Leid der Opfer, das Ende der Freiheit ist es nicht. Von Kriegs- und Krisensituationen wie in Israel, Damaskus, etlichen arabischen oder auch afrikanischen Ländern sind wir weit entfernt.

Keine Panik macht sich breit? Was für eine üble Lüge! Man muss heutzutage doch nur auf einem gut besuchten Volksfest laut „Allahu Akbar“ brüllen und schon stürmen die Leute kreischend in alle Richtungen davon. Frau Leitz kann anscheinend, ideologisch verblendet wie sie ist, selber keine Nachrichten lesen. Wir hätten eine, die ihr Geschreibsel ad ab surdum führt:

Zehn Minuten waren es noch bis zum Abpfiff des Champions-League-Finales, als es auf der Piazza San Carlo in Turin knallte. Wahrscheinlich Feuerwerkskörper, geworfen von mutmaßlich frustrierten Juventus-Fans. Jemand soll dann etwas wie „Bombe“ gerufen haben, ein Absperrgitter kippte um. Danach regierte das Chaos.

Die Rufe und der Lärm lösten Terrorangst unter den 30.000 Teilnehmern des Public Viewing aus. Menschen rannten davon, trampelten übereinander hinweg, viele wurden eingequetscht. „Alle schrien: ‚Lauft weg, lauft weg‘. Menschen lagen auf dem Boden, es war schrecklich“, sagte ein Fan im Fernsehsender Sky. Bilder am späten Abend zeigten Dutzende verlorene Schuhe und Rucksäcke auf dem inzwischen verlassenen Platz. Und: jede Menge Glasscherben.

Und wer die Freiheit einschränkt, um sie zu bewahren, gibt die Niederlage zu, so einfach ist es.

Auch Daniel Deckers von der „FAZ“ bläst in das gleiche Horn:

…Es ist nicht möglich, diesen Raum und diejenigen, die ihn bevölkern, umfassend vor dem Hass islamistischer Terroristen zu schützen. Das Leben Unschuldiger ist ihnen auch dann nicht heilig, wenn sie wissen, dass auch Glaubensbrüder unter ihren Opfern sind. Aber auch ein „Weiter so“ oder ein „Jetzt erst recht“ kann weder die erste noch die einzige Antwort auf eine grausame Tat wie die von Barcelona sein. Jetzt sind die Tage der Trauer um die Toten, der Hoffnung mit den Verletzten, des Mitgefühls mit den Angehörigen. Und was immer wir über die Mörder und ihre Hintermänner erfahren werden – sie werden nicht die letzten sein. Aber auch sie dürfen und werden uns nicht von unseren Werten und unserer Art zu leben abbringen.

Das haben sie schon längst getan. Unsere Art zu leben hat sich bereits jetzt verändert und wird sich noch weiter verändern. Dazu muss man nur den neuen Vorschlag von Merkels Bettvorleger Horst Seehofer anhören:

Der bayerische Ministerpräsident möchte den Objektschutz von öffentlichen Einrichtungen und Plätzen von der Polizei auf die Bundeswehr übertragen. Entsprechend äußerte er sich bei einem Wahlkampfauftritt im mecklenburgischen Neubrandenburg. „Wenn es um den Objektschutz geht, um die Sicherheit auf Plätzen, auf denen sich viele Leute aufhalten, dann sollten das gut ausgebildete Bundeswehrsoldaten übernehmen, damit die Polizei ihre eigentlichen Aufgaben wahrnehmen kann“, sagte Seehofer…(Quelle: dts)

So, so – die Bundeswehr im Inlandseinsatz – das kann doch nur bedeuten, dass man zugibt, dass sich der Feind bereits in Deutschland aufhält, breit gemacht hat und Schritt für Schritt (besser Anschlag für Anschlag) die einheimische Bevölkerung in die Enge treibt.

Diese drei Beispiele medialen Versagens zeigen uns den katastrophalen Zustand, in dem sich Deutschland zur Zeit befindet. Es sind die Journalisten, die im Auftrag der Bundesregierung den Bürgern Scheuklappen aufsetzen und sie somit den feindlichen Armeen zum Fraß vorwerfen.

Doch wird es ihnen nichts nützen. Denn die Gotteskrieger werden eines Tages auch die politischen und medialen Festungen stürmen und wenn die Angegriffenen dann behaupten, sie hätten von all dem nichts gewusst, wird es zu spät sein.

Schließen wir den Beitrag mit einer aktuellen Meldung aus dem Focus ab:

Für Ernstfall nicht gerüstet: Deutschland hat keine öffentlichen Schutzbunker mehr

http://www.journalistenwatch.com/2017/08/21/rueckzugsgefechte/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Durch eine Spende sichern SIE die Unabhängigkeit unserer Arbeit –

-> Spendenkonto  ( bitte anklicken )   –  herzlichen Dank.

.

.

Themen:

  1. Studie: Jedes achte Kind hat Sprachprobleme – https://www.extremnews.com/nachrichten/gesundheit/f9891614927ab8d
  2. Seht, wie machtlos die Praxis gegenüber MRSA ist, BABS-I-Komplexsystem/multipotent – https://techseite.com/2017/08/19/seht-wie-machtlos-die-praxis-gegenueber-mrsa-ist-babs-i-komplexsystemmultipotent-et/ https://techseite.com/
  3. IWF meint es mal wieder zu gut: China soll weniger sparen, Kredite zurückfahren, mehr konsumieren – https://finanzmarktwelt.de/iwf-meint-es-mal-wieder-zu-gut-china-soll-weniger-sparen-kredite-zurueckfahren-mehr-konsumieren-66418/
  4. Trump lobt Bostoner Demo gegen Haß. Was steckt dahinter? – http://www.epochtimes.de/politik/welt/trump-lobt-bostoner-demo-gegen-hass-was-steckt-dahinter-video-a2194614.html
  5. VS-Präsident Trump feuert Chefstrategen Steve Bannon – https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/08/18/us-praesident-trump-feuert-chefstrategen-steve-bannon/
  6. Die Sanktionen gegen Rußland schüren einen neuen Kalten Krieg – http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP13517_200817.pdf
  7. Parlament in Venezuela entmachtet – http://parstoday.com/de/news/world-i30824-parlament_in_venezuela_entmachtet
  8. Jeder 10. Brasilianer lebt unter Armutsgrenze – http://brasilienmagazin.net/politik-wirtschaft/20513/jeder-zehnte-brasilianer-lebt-unter-armutsgrenze/
  9. „Syrien-Krieg bald vorbei“, sagt Assad-Beraterin – http://www.gegenfrage.com/syrien-krieg-bald-vorbei/
  10. 66 IS-Terroristen getötet – http://german.cri.cn/3185/2017/08/20/1s268382.htm
  11. Erdogan richtet scharfe Warnung an Gabriel – http://parstoday.com/de/news/middle_east-i30872-erdogan_richtet_scharfe_warnung_an_gabriel
  12. China wieder größter Gläubiger der VSA: Uncle Sam schuldet Peking 1,15 Billionen $ – http://zuerst.de/2017/08/19/china-wieder-groesster-glaeubiger-der-usa-uncle-sam-schuldet-peking-115-billionen-dollar/
  13. Neue Beweise für Japans Kriegsverbrechen veröffentlicht – http://german.china.org.cn/txt/2017-08/20/content_41442658.htm
  14. Russischer Wirtschaftsminister Oreschkin: Rußland löst sich aus seiner $-Abhängigkeit – https://deutsch.rt.com/russland/55919-russischer-wirtschaftsminister-russland-unabhangiger-von-us-dollar/
  15. Raketenschlag über 2 Meere: Warum russische Marschflugkörper den VSA Angst machen – https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2017/08/20/raketenschlag-ueber-zwei-meere-warum-russische-marschflugkoerper-den-usa-angst-machen/
  16. Russischer Automarkt wieder in Europas Top 5 – http://www.ostexperte.de/russischer-automarkt-top-5/
  17. Kiew bereitet offenbar Offensive im Donbass vor, Donezker Volkswehr – https://de.sputniknews.com/politik/20170820317094217-kiew-offensive-donbass-bassurin/
  18. Schluß mit Apokalypse: Neue Express Zeitung entlarvt Klimaschwindel! – https://politikstube.com/schluss-mit-der-apokalypse-neue-expresszeitung-entlarvt-den-klimaschwindel/
  19. Europa verteidigt russisches Gas: EU weicht US-Energiesanktionen aus – https://de.sputniknews.com/zeitungen/20170818317079080-europa-verteidigt-russisches-gas-von-us-sanktionen/
  20. Malta verweigert Defend Europe Trinkwasser-Versorgung – http://info-direkt.eu/2017/08/20/malta-verweigert-defend-europe-trinkwasser-versorgung/
  21. Barcelona: Oberrabbiner ruft Juden zum Verlassen Spaniens auf – https://www.unzensuriert.at/content/0024745-Barcelona-Oberrabbiner-ruft-Juden-zum-Verlassen-Spaniens-auf
  22. Stadtfest wird gesichert! Schwerbewaffnete Spezialeinheit steht bereit – https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/08/18/stadtfest-wird-gesichert-schwer-bewaffnete-spezialeinheit-steht-bereit/
  23. Studie: Kommunen verlangen immer höhere Abgaben – http://www.journalistenwatch.com/2017/08/20/studie-kommunen-verlangen-immer-hoehere-abgaben/
  24. Rechtsstaatlich oder Justizwillkür? – https://opposition24.com/rechtsstaatlich-oder-justizwillkuer/347894
  25. Propaganda-Offensive der Rautenfrau. Warum Erstwähler nicht auf Merkel reinfallen dürfen – https://www.compact-online.de/propaganda-offensive-der-rautenfrau-warum-erstwaehler-nicht-auf-merkel-reinfallen-duerfen-und-weitere-topmeldungen-vom-17-august/
  26. 9 Lebensmittel, die Medikamente überflüssig machen können – https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2017/08/11/9-lebensmittel-die-medikamente-ueberfluessig-machen-koennen/

*

Die Honigmann-Seiten sind für eine kritische Information und Meinungsbildung wichtig, aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie/euch, um Unterstützung mit einer Spende.

Herzlichen Dank! . …und hier gehts zum Honigmann-Shop: die neue Honig- und Pollenernte ist eingetroffen! (bevorratet euch !) : http://www.honigmann-shop.de/ . .

Gruß

Der Honigmann

Read Full Post »


Vor einem Jahr wurde dem Autor Heiko Schrang mit Haft gedroht, nur weil er sich aus Gewissengründen weigerte, den Rundfunkbeitrag zu bezahlen. Dann veröffentlichte er das Skandalbuch „Die GEZ-Lüge“, was eine nie dagewesene Verleumdungskampagne nach sich zog.

Mehrfach wies er darauf hin, dass der Rundfunkbeitrag unweigerlich steigen wird und zwar von derzeit 17,50 Euro im Monat auf mindestens 50 Euro im Jahr 2030. Grund dafür ist, dass ARD und ZDF auf einer Pensionsbombe sitzen, die in die Luft gehen wird, sollte der Beitrag nicht kontinuierlich angehoben werden. Dies wurde bislang vehement geleugnet. Jetzt ist aber die Katze aus dem Sack, da die Welt dies indirekt in einem aktuellen Artikel bestätigt hat.

Dort forderten ARD, ZDF und Deutschlandradio, die Haushaltsabgabe bis 2029 von monatlich 17,50 auf 21 Euro anzuheben. Ihr Argument, so die Welt ist, „dass sonst das bis zum Jahr 2024 vorgegebene Einsparvolumen in Höhe von 2,2 Milliarden nicht zu schaffen sei.“

Doch von welchen ominösen 2,2 Milliarden Euro ist hier eigentlich die Rede und warum reichen den halbstaatlichen Sendern die bisherigen 8 Milliarden Euro Beitragseinnahmen nicht mehr aus?

Dabei wissen die Verantwortlichen genau, für was die Gelder wirklich benötigt werden. Schon im KEF-Bericht aus dem Jahr 2016 lag bei den Pensionsansprüchen eine Unterdeckung 2,2 Milliarden Euro vor. Was für ein Zufall, genau dieselbe Summe! Die Ursache dafür ist ein wohlgehütetes Geheimnis, das erstmals mit dem Buch „Die GEZ-Lüge“ einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Wenn man sich die Durchschnittsgehälter der öffentlich-rechtlichen Sender anschaut, liegen ARD und ZDF an der Spitze. Angestellte der ARD erhielten 2016 laut KEF-Bericht durchschnittlich eine Gesamtvergütung von 9.021 € monatlich. Dies setzt sich aus 7.238 € Gehalt und 1.783 € Zuführung zu den Pensionsrückstellungen zusammen.

Richtig spannend wird es, wenn wir uns das Durchschnittsalter aller Mitarbeiter anschauen, das bei 50 Jahren liegt.  Spätestens jetzt müsste jedem vernünftig denkenden Menschen mit mathematischen Grundkenntnissen klar sein, dass es so nicht funktionieren kann. Entweder explodiert spätestens 2030 die Pensionsbombe oder die Bürger sind weiter bereit, diesen Wahnsinn zu finanzieren. Die Rede ist dann aber nicht mehr von 17,50 Euro im Monat, auch nicht von 21 Euro im Monat, sondern von 50 Euro und mehr.

Dabei wächst der Widerstand in der Bevölkerung stetig. Mittlerweile zeigen 4,9 Millionen Bürger Zivilcourage und verweigern den Rundfunkbeitrag. Die kritische Masse ist fast erreicht. Jede Stimme zählt, um das Fass zum Überlaufen zu bringen.

Ihr MSW Team für Heiko Schrang

https://www.macht-steuert-wissen.de/2548/milliardenloch-panik-bei-ard-und-zdf/#

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Der gemeine Buntblödel (homo decadens confusus), eine Subspezies des homo sapiens, fällt weniger durch kognitive Fähigkeiten auf, (um die Konsequenzen seines Handelns abschätzen zu können), sondern eher durch Toleranzbesoffenheit,  pathologischen Altruismus (weibliches Pendant des männlichen Autismus) und eine selbstzerstörerische „Willkommenskultur“. Medizinisch gesehen handelt es sich um eine naiv-aggressive Persönlichkeitsstörung. Der Buntblödel verteidigt seine naive Märchenwelt, in der er aufgrund bloßer Gesinnung moralisch überlegen sein kann, aggressiv gegen Forderungen realer Kollektive nach Leistung und Loyalität. Er geht schwanger mit einer Willkommenskultur und Willkommenserotik,  die zunächst das gesellschaftliche Ordnungsgefüge zu sprengen trachtet, und infolgedessen auch die persönliche Identität unterminiert und in Defokussierung, Fahrigkeit bis hin zu Selbstgerechtigkeit, Kriminalität und buntem Versagen auf ganzer Linie endet. Buntblödel blühen auf im Irrationalen und betrachten sich selbst als Krone der Empathie.

„Psychopathen bauen Luftschlösser, Neurotiker bewohnen sie, und die Psychiater kassieren die Miete.“

(Zitat Danny Kaye)

versager sind bunt; bevormundend, humorlos, mediengläubig, von gestern; Bayern ist freiSein Auftreten imponiert als exhibitionistisch, lautstark, schrill und epidemisch. Den Mangel an Bildung, Wissen und Erfahrung kompensiert der klassische Buntblödel durch übergriffige Meinungs-Detonation: viel Meinung – aber wenig Ahnung. Das Denken deligiert er an die Trillerpfeife. Bei kargen IQ-Reserven mangels Argumenten aus der Not geboren.

11202882_1472846433014766_6985637113494924587_o
Laut, schrill, verbohrt, aggressiv: Buntblödel (homo decadens confusus) in ihrem Element. Weltverbesserer, Besserwisser, Transferleistungsempfänger. München, 20.7.2015 Foto: T. Riest

In den Wochen des epidemischen Wahnsinns im Herbst 2015 spielten sich exemplarisch verrückte Szenen besonders an Bahnhöfen ab. Exsaltierte, toleranzbesoffene Teenager, unterbeanspruchte Glucken und Helikopter-Eltern tummelten sich an Bahnsteigen, um grundlos wildfremde Menschen beim Eintreffen der Züge zu beklatschen. Egal wieviel diese Unbekannten an der Waffel oder auf dem Kerbholz hatten. Darunter höchstwahrscheinlich Personen mit Mehrfach-Identitäten, Betrüger, Kriegsverbrecher, Vergewaltiger oder Tierquäler.

refugees_welcome_dummheit

Im Herbst des fatalen annus horribilis 2015 gingen neue Begriffe wie „Bahnhofsklatscher“ oder „Willkommensklatscher“ in den deutschen Wortschatz ein. Bahnhofsklatscher – die etymologische Verwandschaft deutet es an – wurzeln im Genpool des Zipfelklatschers, einer in den Alpen ansässigen rustikalen Variation.  Durch die Bank zur Unterart des Buntblödels gehörend. Anfänglich für manche noch ein etwas schwammiger Neologismus, wie solche Reaktionen erkennen lassen:

Bahnhofsklatscher“

Verächtliche Bezeichnung für die „Gutmenschen„, die die Flüchtlinge in den Bahnhöfen begeistert klatschend begrüßt haben.Trend 128

Dachte da spontan an Prügelaggros, die nächtens an Bahnhöfen und in U-Bahn Katakomben hilflose Opfer zusammenfalten. Regine vor etwa einem Jahr

Passt ja – wenn man einen an der Klatsche hat, kann man zum Bahnhofsklatscher werden. Geisenau vor etwa einem Jahr

Update: dieses You-tube-Video, das die Bahnhofsklatscherei an mehreren deutschen Bahnhöfen wie in Köln, München, usw. dokumentierte, ist mittlerweile der bunten Zensur zum Opfer gefallen. Bunte finden Wege, der Wahrheit nicht begegnen zu müssen. Fahrenheit 451.

Say it loud, say it clear! Refugees, please rape us here.

Say it loud, say it clear! For self-destruction we volunteer.  (Ewe Toobe)

Sogar eintreffenden „Fachkräften“ waren die an Beatlemania oder Führerkult erinnernden Ovationen bisweilen sichtlich peinlich. Eine Manifestation der Gehirnamputation.

Eine Botschaft ging nun um die Welt: „Die Deutschen haben einen an der Klatsche!“

http://www.downvids.net/willkommensklatscher–727580.html

11807520_1035398386478550_4843842779136610408_o

Der Fisch aber stinkt vom Kopfe her. Leithammel und Koryphäen der Buntblödel-Szene kokettieren plakativ als Tugendprotze und Übergutmenschen.

München-bunt-702x367
Die Phalanx des moralischen Imperialismus. Bunte Blockwarte in ihrer Hybris. Kokettierende Tugendprotze und selbstgerechte Tugenwächter in Pose. Buntblödel diffamieren Andersdenkende als vogelfrei. Asylkritiker genießen politische Verfolgung. Foto (c) Jouwatch

KatrinGoering

Die Hohen Priester des Bunten Kanons wie Kapo Schulz, Volker Beck, Kathrin Göring-Eckardt oder Margot Käßmann rotieren vor Euphorie:

16508270_380583705630798_4168522777257633340_n

Beratungsresistente Jubelperser der Asyllobby konvertieren vom Wissen zum Glauben („wir schaffen das“) und werfen Bedenken über Bord. Bunte Losungen und Imperative trüben den Scharfsinn. Mühsam erkämpfte Errungenschaften wie jene der Aufklärung versickern im Aberglauben einer No border No nation-Schwärmerei.

HMB_KathrinGoering

Für Buntblödel ist Vernunft Ballast. Mit anderen Worten: kein Fußbreit dem Augenmaß, kein Fußbreit der Deduktion. Mit Hurra ins Chaos.

taznegercovermultikulti-702x367
Quelle: COMPACT-Magazin Titelseite taz 12.6.2017

Buntblödel und Gehirn (der Feind in meinem Kopf). Eine gespaltene Beziehung. Ein Buntblödel, der auf Nummer sicher gehen will, wendet sich an Experten, z.B. an Kaffeesatzleser.

Gutmenschenhirn

Über das Mittelmeer und die Balkanroute hat uns die Lottofee massenhaft Fachkräfte in die Dörfer gespült. Raketentechniker, wüste Gynäkologen und Kaffeesatzleser.

Tolerist

Die Illusionen der Buntblödel gebären die Ungeheuer der Zukunft

13178745_1749034022008712_4841769618784974643_n

Eine bunte Elite fördert mit Steuergeldern Schlepperprogramme. Den Amtseid, „Schaden vom deutschen Volk abzuwenden“, führen diätenunterfütterte Volksvertreter in Berlin und Brüssel ad absurdum.

17309229_1545599802157621_8664671532389083356_n

Asylkritiker dagegen genießen politische Verfolgung.

13669172_639501382874295_2052269924404066049_n
(c) Rene Despang

Politisch korrekt sein heisst, dem Irrationalen, haarsträubender Dummheit und der Selbstzerstörung eine Stimme zu verleihen:

20526110_239782756543775_3088892336476654829_n
Politisch korrekt sein: morbidem Schwachsinn und der Selbstzerstörung eine Stimme verleihen. (c) Dirk von Rheinsberg

Gelungene Indoktrination.

CYMEzWaW8AA-W0H.jpg_large

CZvrEoNWcAEZbIr

Die aggressive Naivität des Buntblödels

Die aggressive Naivität des Buntblödels

Die aggressive Naivität des Buntblödels

Die aggressive Naivität des Buntblödels

Read Full Post »


Liebe Leser, liebe Merkel-Abwähler,

wir können hier bei uns etwas sehr Bemerkenswertes feststellen:

Der Krach der Windräder vor unserer Haustür wurde bis vor ca. einem Jahr noch etwas abgemildert durch verschiedene Geräusche der Fauna.

Nun, das ist inzwischen weggefallen, der Krach wurde deshalb stetig wahrnehmbarer und nimmt aber nun wieder eine mehr oder weniger unterschwellige Form an, denn dieser Krach wird seit kurzem überlagert durch ein permanentes, leise klirrendes Geräusch, Tendenz steigend, welches einen nun endgültig wirklich entnerven kann!

Hier die (durchaus entlastende) Erklärung, welche mir mein Informant liefern konnte:

„Was Sie hier hören, Herr Schaefer, das ist lediglich das Klappern von Zähnen der sogenannten Eliten“

Puh, für diese Erklärung war ich sehr dankbar, das nervende Geräusch ist somit mehr als herzlich willkommen, ich denke, liebe Leser, Sie hören das vielleicht ebenso, evtl. nicht nur in Ihrem Garten, gegen eine zunehmende Lautstärke habe jedenfalls ich nichts einzuwenden …

Eliten, da fällt mir etwas ein …, ja, dat isses:

„Die Eliten sind nicht gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem“

So ein Herr GAUck in seiner Zeit als amtierender BuPrä.

Alles klar Herr Gauck, Sie haben nun endgültig das „ck“ aus Ihrem Namen verloren, was bleibt, ist der ultimative „GAU“!

Sie sind eine absolute „persona non grata“, eine Unperson, die sich schleunigst in jeglicher Hinsicht verabschieden sollte: Als Nichtsnutz der Oberklasse finanzieren wir für Sie aus unseren abgepressten Steuern und Abgaben u.a.:

„Neun Büros, ein Team aus hochbezahlten Mitarbeitern (wofür?), Einrichtungen in Sachen Mobiliar etc. im 6-stelligen Bereich“

Sogar einige Regierungs-Medien stehen Kopf! Also, liebe Leser, machen Sie sich kundig und reagieren Sie als Bürger jeweils vor Ort!

Tja, da bleibt nur noch die Frage, was denn noch geschehen muß, bis sich der Deutsche auf die Straße begibt, wann endlich der Asphalt allein unter der Wut zusammenströmender Menschen dröhnt?!

Der Gabriel ist putzig, der weist nicht nur Herrn Erdowahn zurecht, sondern weist auch auf die Souveränität Deutschlands hin, der Brüller!

a) Welche Souveränität Deutschlands, Herr Gabriel, meinen Sie? Etwa die von Schäuble, die er selbst seit 1945 noch nie festgestellt hat? Fragen Sie mal bei Ihrem Kollegen nach, offenbar ist er ganz anderer Ansicht …

Z.B. ist derzeit im pfälzischen Lingenfeld ein gigantischer Ausbau des dort bereits vorhandenen Giftlagers der USA vorgesehen. Der Ausbau soll von derzeit ca. 90 Tonnen auf ca. 2000 Tonnen erfolgen (das macht nachdenklich, nicht wahr?), eine Gegenwehr der Bürger dort dürfte jedoch allenfalls eine sinnlose und (selbstverständlich) kostenträchtige Formalität gegenüber der Verwaltung/den Gerichten darstellen!

b) Was soll Ihr Geblaffe in Richtung Erdowahn? Haben Sie noch immer nicht begriffen, daß wir inzwischen nur noch ein Spielball, vor allem aber ein Versorgungs- und Einführungsapparat von Muslimen und deren radikalen „Abkömmlingen“ sind?

Was ein Herr Edowahn betreibt, das ist nichts anderes als die versteckte Landnahme Deutschlands und Europas, so fragte er Sie heute:

„Wer sind Sie, dass Sie mit dem Präsidenten der Türkei reden?“!

Tja, Herr Gabriel, einerseits hat der gute Mann durchaus Recht, wer sind Sie eigentlich, also außer Parteifunktionär und Beleidiger des Volkes?

Andererseits zeigt diese Äußerung auf, mit welchem Machtanspruch sich die Türkei auf den Westen zubewegt, diesen Machtanspruch erleben allerdings auch wir hier im täglichen Leben, dies durch zunehmend besitzergreifendes und gezielt arrogantes Verhalten von Zuwanderern!

Terroranschlag auch in Sibirien, der IS übernahm die Verantwortung und zum Terroranschlag in Turku teilte die KANZLERIN mit, daß Deutschland an der Seite Finnlands steht!

Von meinem Informanten war deshalb zu erfahren, daß die KANZLERIN spontan 300.000 Blockflöten nach Finnland ordern ließ …

Bleiben wir bei der KANZLERIN:

Heute früh, etwa gegen 6:00 Uhr, kämpfte ich gegen Merkel, unser Hundchen brachte mich mit einem kurzen Sprung auf das Bett und mit einem leichten, beruhigendem Lecken zur Räson …, das ließ mich dann gegen ca. 6:10 Uhr zu folgenden Gedanken kommen, nämlich zur Lösung des islamistischen Terrors und seiner sofortigen Beendigung:

Der Koran muß nur leicht korrigiert werden.

Es gibt genügend moderate Imame, welche die Verbindung zu Mohamed/Allah herstellen und somit mit Sicherheit gerne eine Umgestaltung des Koran bewerkstelligen können, dies dahingehend:

Es gibt keine 72 Jungfrauen mehr, welche u.a. „großgewachsene, schwellende Brüste, wie Pfirsiche“ etc. haben (so tatsächlich der Koran, was z.B. die Ereignisse auf der Domplatte erklärt), sondern es gibt 72 Merkel-Klone, ich denke, es würde eine Fluchtwelle einsetzen, diesmal in anderer Richtung.

Ich schließe angewidert über dieses Volk, was sich Politiker nennt mit einer besonders häßlichen Wiedergabe von Dreck, sehen Sie sich das an, zuvor nur ein Hinweis: Im Duden findet sich zum Begriff „Abscheulichkeit“ vieles zum Nachlesen, der Duden wird in diesem Fall allerdings nicht benötigt, es reicht einfach „SPD“:

Wenn Genossen sich über die Toten von Barcelona schief lachen

Martin Schulz zum IS-Anschlag in Barcelona

Und hier noch ein Lehrstück vom Feinsten, nein, liebe Leser und Mitstreiter, wir sind wahrhaftig nicht verblödet, sondern wacher denn je:

c.c.K.e.d. – liebe wache Bürger, laßt Merkel nicht die geringste Chance, wählt sie ab, dies ist die letzte Chance, noch etwas zu bewegen, denn dann fällt nicht nur diese Unperson, sondern mit ihr das gesamte Politpack und es werden neue Ufer erkennbar werden! … (sdg)

PS: Liebe Leser, was ist das für ein Land, in dem den Menschen suggeriert wird, daß sie nur die Wahl hätten zwischen einer Merkel und einem Schulz? Jedes Dorfparlament hat fähigere Politiker als dieses Duo, das sich zur Hälfte auch noch als ‚alternativlos‘ bezeichnet! Solche Typen sollen unsere und die unserer Kinder und Enkel Zukunft bestimmen? Das werden wir doch wohl zu verhindern wissen … oder etwa nicht …?

Quelle: Lutz Schaefer

https://brd-schwindel.org/ra-lutz-schaefer-das-klappern-von-zaehnen-der-sogenannten-eliten/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Von Deutsches Maedchen

Opfer von Gehirnwäsche erkennt man an einigen wesentlichen Kennzeichen:

Zum Beispiel der Unfähigkeit, ihr Weltbild zu verändern! Wo ein „normaler“ und geistig freier Mensch sagt: „Kannst du das beweisen, was du behauptest?“ oder „Wie kommst du darauf?“ wird eine gehirngewaschene Person auf Abstand gehen und überhaupt nicht nach fragen. Ganz im Gegenteil, Erklärungen und Argumente sind ihr genauso ein Gräuel wie dem Teufel das Weihwasser! Sie wird sich tunlichst fern davon halten, selbst wenn dies bedeutet sich die Hände auf beide Ohren zu pressen, um ja nichts hören zu müssen!

Ein weiteres Merkmal sind Plattitüden. Also alles, was man so in der Bildzeitung lesen kann, was uns permanent in einer gebetsmühlenartigen Dauerlitanei von der Presse präsentiert wird, wird hier kuhartig wieder gekäut!

Eigene Gedanken oder Interpretationen? Fehlanzeige! Das stand doch alles lang und breit in der Zeitung! Da muss ich, als geborenes Genie, doch nicht auch noch mein Gehirn anstrengen! Also alleine „der Versuch“ Dinge individuell zu betrachten, bleibt hier eine fantastische Theorie aus dem Bereich der Mythen!

Was ebenfalls für Gehirnwäsche spricht sind übertriebene und häufig auch unangebrachte Emotionen. Gehirngewaschene Menschen reagieren so gut wie „immer“ emotional! Egal wie nüchtern man ihnen etwas präsentiert und erklärt, sie werden immer abgehen wie Schmidts Katze! Je logischer und fundierter das Argument und je ruhiger es hervor gebracht wird, desto schlimmer empfindet der Gehirngewaschene es und desto radikaler wird er darauf reagieren!

Unbewusst spürt er, dass der andere irgendwie recht hat und natürlich „weiß“ er auch, dass man das Gegenüber mit logischen Argumenten nicht widerlegen kann! Doch die Straße, die jeder Nicht-gehirngewaschene gehen kann, ist für den Systemzombi vollständig blockiert! Für ihn gibt es nur „einen Weg“ und zwar „seinen“! Wenn man ihn mit der Tatsache konfrontiert, dass es auch anders gehen oder sein könnte, dann fängt er an sich wie ein verrückter Löwe im Käfig zu benehmen!

Wenn Sie bemerken, dass sie es mit einem „Gehirngewaschenen“ zu tun haben, dann streichen Sie die Segel und geben Sie es auf!

Es mag paradox klingen, doch: Je besser und stichhaltiger Ihre Argumente sind, desto bestätigter wird sich der arme Wurm in seiner verqueren Überzeugung fühlen! Gehirnwäsche ist eine Form von Geisteskrankheit und die kurieren Sie nicht mit logischen Argumenten oder Beweisen! Der Gehirngewaschene braucht eine stärkere Medizin als Ihre Worte. Er braucht „Erfahrung“! Und die wird er auch bekommen!

Also lassen Sie ihm die Chance sich von seiner Geisteskrankheit zu heilen und halten Sie sich raus! Wenden Sie sich lieber Menschen zu, die noch nicht unrettbar verloren sind und überlassen Sie die verlorene Seele, jenem Lehrmeister, der die besseren Argumente hat – Nämlich dem Leben selbst!

Es ist hart, es ist bitter und es ist für jene, deren Gehirn noch nicht fest verdrahtet im Irrgarten der Mainstreammedien und politischen Korrektheit ist, schier unvorstellbar! Doch es ist tatsächlich das Gesündeste und Klügste, was sie tun können. Für sich selbst und für den armen Wurm, der die Kontrolle über sein persönliches Cockpit verloren hat! Hier greift ganz eindeutig der Spruch:

Die meisten Probleme lösen sich von alleine, man darf sie nur nicht dabei stören!“

Er bedeutet nichts anderes als das man die „unlösbaren“ Aufgaben höheren Mächten überlässt! Und das ist ab dem Punkt, an dem Sie bei Gott nichts mehr tun können, auch mehr als richtig! Überlassen Sie es „etwas Höherem“ und schlagen Sie sich nicht unnötig mit hoffnungslosen Fällen herum. Sie haben Ihre Energie, Ihre Intelligenz und Ihre Widerstandsfähigkeit bekommen um sie dort zu nutzen, wo sie auch sinnvoll sind. Alles andere wird von einer höheren Ebene mit wesentlich mehr Handlungsspielraum geregelt.

Darauf gebe ich Ihnen Brief und Siegel!

Ein Deutsches Mädchen

Quelle:https://brd-schwindel.org/die-merkmale-von-gehirnwaesche/

.

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

.

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2017/08/20/die-merkmale-von-gehirnwaesche/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


The Daily Mail 17 Aug. 2017: Am 17. August 2017 wurde ein gemieteter Fiat Lieferwagen im Touristenviertel von Las Ramblas, Barcelona,  gestern Nachmittag in die Massen gefahren, bevor der Fahrer zu Fuß entkam.
Zwei Verdächtige wurden gestern Abend verhaftet, ein marokkanischer und ein spanischer Staatsangehöriger, aber keiner von ihnen war am Steuer des Wagens.

Ich weiß, ich vermute immer falsche Flaggen, wenn eine große “Terror”-Aktion stattfindet: Die 7/7 Londoner Bomben und wieder im März 2017 und Paris und hier die Boston Marathon-Bombenanschläge im April 2013 und die 9/11 Angriffe in New York und Washington DC, Nizza und Orlando und Berlin und der Brüsseler Falschflaggenangriff und hier und besonders hier. Usw. Weitere 42 von Regierungsbehörden eingestandene falsche Flaggen kommenZu dieser Kathegorie gehören auch die Manchester und Londoner “Terror”-Aktionen

Und nach den NATO-Gladio-Morden sowie dem Bekenntnis eines ehemaligen CIA-Offiziers, dass alle US-Terror-Vorfälle  falsche  CIA-Flaggen seien,  glaube ich auch, ich bin berechtigt, misstrauisch zu sei

Es gibt ein paar Hinweise darauf, dass die Barcelona-Terror-Tat eine falsche Flagge war – und wahrscheinlich werden in den kommenden Tagen noch weitere Anzeichen davon auftauchen:

Die CIA (Urheberin der meisten falschen Flaggen) die Polizei in Barcelona vor genau dem Vorkommnis am 17. August gewarnt!!!

Veterans Today,  Kevin Barrett – der ist natürlich Muslim  und islamischer Apologete:
1. Das Datum 8/17/17 (oder 17/8/17 im europäischen System) sieht aus wie typische Illuminaten-Numerologie. Die Ziffern lösen sich in zweimal die 1 (11) und zweimal die 7  (77) auf. (Und die 8 ist “1 + 7”). Man erinnere sich an die Flugzeuge, die die “WTC-Türme trafen”? – die No. 11 und 77, natürlich. Großbritanniens größte moderne Terror-Veranstaltung war am 7/7. Eine verdächtig unverhältnismäßige Anzahl von falschen Flaggenereignissen scheinen mit Daten übereinstimmen, die die Ziffer 11 und ihren Vervielfachungen übereinzustimmen.
2.  AAngirfan 18 Aug. 2017: Der ISIS hat die Verantwortung für den Barcelona-Angriff übernommen. ISIS wird von der CIA und hier sowie dem Mossad geführt.

 3. Driss Oukabir, dessen Pass angeblich im weißen Wagen gefunden wurde, meldete sich bei der Polizei.
Es ist herausgefunden worden, dass er, wie die meisten bekannten “Dummköpfe”, der Polizei  bekannt war (wie in Nizza und Orlando , Breivik, die Boston Marathon Bomben und Sandy Hook  sowie bei vielen anderen Terror-Attacken).
Ein Bericht in The Guardian besagt, dass Driss Oukabir verhaftet wurde, nachdem er zur Polizei gegangen war, um zu berichten, dass sein Pass gestohlen worden sei.
The Guardian besagt, dass Driss Oukabir nicht der Fahrer des Wagens sei.
Der Mossad hat eine Geschichte des Stehlens von Pässen.

4. Der Fund von Ausweisen ist ein Merkmal falscher Flaggen (11. Sept. und Nizza und der Berliner Weihnachtsterror, der Bataclan –  und der Charlie Hebdo-Angriff in Paris 2015 sowie viele andere Terroranschläge. .

5. Wo ist das Blut?
 The Sun und The Daily Mail und The Express sowie The Independent  bringen viele Fotos und Videos von den Ramblas – kein Tropfen Blut ist aber zu sehen!!!

Unten der weisse  Lieferwagen, der für die “Terror”-Handlung benutzt wurde: Kein Tropfen Blut!!

Kommentar:
Ich habe einen starken Verdacht, dass der Barcelona “Terror” nur eine Psyop war, wie die meisten anderen “Terror” -Aktionen in Europa.
Vergessen wir nicht, dass der ISIS nur die Laufburschen der CIA und des Mossad sind.

Alles spricht dafür, dass es nur eine Übung war.

Im Juni kündigte Europol  Terrorakte an – statt sie zu verhindern! – und in der Tat, in diesem Jahr ist eine muslimische falsche Flagge alle 9 Tage  in Europa vorgekommen  – denn man merke sich: Muslime sind immer die nützlichen Idioten der “Sicherheitsdienste”.

Aber  solche Massen-Psyops kommen doch  nicht vor?
Im Jahr 2016 inszenierte die Greater-Manchester-Polizei ein solches Schein-Terror-Event – eine Generalprobe der darauffolgenden 2017 Psyop  beim Ariane Grande-Konzert

Der Manchester Bomber war ein Agent der britischen Sicherheitsdienste

Und es klappt: Nach der londoner Psyop im März wollen 75% der Briten Rothschilds eine Weltregierung, um sie zu schützen!

The London Independent 24 May 2017:

Heute machte der spanische Premierminister, Rajoy,  mit: (ELITEN-)”TERROR IST GLOBAL – UND DIE ANTWORT MUSS GLOBAL SEIN”!!
Z.B.: DER LONDON CITY’S EINE-WELT-REGIERUNG  IST ES  EBENSO NOTWENDIG, FALSCHE PSYOPS-FLAGGEN HERAUSZUGEBEN UND ZU  BEKÄMPFEN, WIE ES IST, DEN MENSCHEN-GEMACHTEN ERWÄRMUNGS-BETRUG UND DIE ELITEN-GESCHAFFENE MIGRATIONS-STRÖME VON FLÜCHTLINGEN UND ARMUTS-MIGRANTEN ZU FÖRDERN.

Oder könnte der Zweck dieser Psyop viel mehr Polizeistaat vor dem katalanischen Sezessions-Referendum im Oktober sein?

http://new.euro-med.dk/20170819-barcelona-attacke-hat-alle-merkmale-einer-unblutigen-psyop-fur-eine-welt-regierung-und-mehr-polizeistaat-vor-katalonischem-austritts-referendum.php

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


von rt.com

Im Interview mit der russischen Wochenzeitung „Itogi Nedeli“ hat der russische Präsident, Wladimir Putin, am Sonntag erklärt, dass „die Versuche, eine monopolare Welt zu schaffen, gescheitert sind“. Man könne beobachten, dass sich „das Gleichgewicht in der Welt allmählich wiederherstellt“, so Putin. Das Verhindern einer monopolaren Weltordnung war eines der Hauptanliegen Putins Politik.

Putin warnte oft vor einer solchen Weltordnung und ihren Folgen, wie auch beispielsweise während seiner international viel diskutierten Rede auf der Sicherheitskonferenz in München 2007:

Ich denke, dass für die heutige Welt das monopolare Modell nicht nur ungeeignet, sondern überhaupt unmöglich ist. […] Alles, was heute in der Welt geschieht – und wir fangen jetzt erst an, darüber zu diskutieren – ist eine Folge der Versuche, solch eine Konzeption der monopolaren Welt in der Welt einzuführen. […] Die Kriege, die lokalen und regionalen Konflikte sind nicht weniger geworden. Und es sterben nicht weniger Menschen bei diesen Konflikten als früher, sondern sogar mehr. Bedeutend mehr! […] Heute beobachten wir eine fast unbegrenzte, hypertrophierte Anwendung von Gewalt –militärischer Gewalt – in den internationalen Beziehungen, einer Gewalt, welche eine Sturmflut aufeinander folgender Konflikte in der Welt auslöst. Wir sehen eine immer stärkere Nichtbeachtung grundlegender Prinzipien des Völkerrechts. Mehr noch – bestimmte Normen, ja eigentlich fast das gesamte Rechtssystem eines Staates, vor allem, natürlich, der Vereinigten Staaten, hat seine Grenzen in allen Sphären überschritten: sowohl in der Wirtschaft, der Politik und im humanitären Bereich wird es anderen Staaten übergestülpt.

Während des Interviews kam er auch auf den designierten US-Präsidenten Donald Trump zu sprechen. Er rechne damit, dass er seiner Verantwortung gerecht werden wird, denn als erfolgreicher Unternehmer und Geschäftsmann, muss man ein kluger Mann sein. Und als kluger Mann wird er recht schnell sein neues Maß an Verantwortung verstehen, so der russische Präsident.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

.
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Landeskriminalamt Niedersachsen: Eine bei Facebook verfasste Meldung über einen angeblich verhinderten Terroranschlag auf das „Fest der Kulturen“ in Hannover ist falsch.

Mitteilung LKA Niedersachsen:

Eine Meldung geistert derzeit durch das Internet: Es geht um einen angeblich vereitelten Terroranschlag auf das „Fest der Kulturen“ in Hannover. Eine Falschmeldung. In dem Facebook-Post wird behauptet, dass das SEK am Samstagmorgen einen Lastwagen an einem Rastplatz in der Nähe von Hannover gestürmt und so ein Attentat auf das Fest am Trammplatz verhindert habe.

 Einen entsprechenden SEK-Einsatz habe es nicht gegeben, teilte das Landeskriminalamt Niedersachsen auf Twitter mit: „Es wurde kein Anschlag verhindert. Die Falschmeldung war offensichtlich dazu bestimmt, Bürger in Angst und Schrecken zu versetzen.“ Die Polizei hat Ermittlung eingeleitet, das bewusste Verbreiten von Falschmeldungen sei kein Bagatelldelikt.

http://www.mmnews.de/index.php/politik/122854-fakenews-sek-vereitelt-terroranschlag-in-hannover

.

Der Honigmann

.

 

Read Full Post »


Mythen Metzger

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Unserem Planeten nähert sich der größte Asteroid in der Geschichte seit dem Beginn der systematischen Beobachtungen der potenziell gefährlichen planetaren Objekte. Laut der Nasa wird sich der Asteroid namens Florence am 1. September auf Mindestentfernung von etwa sieben Millionen Kilometer zur Erde befinden.

Das Objekt habe einen Durchmesser von knapp viereinhalb Kilometern, wie die US-Behörde für Aeronautik und Raumfahrt auf ihrer Webseite berichtet. Wissenschaftlern zufolge stelle der Asteroid trotz seiner Größe und der kleinen Entfernung keine Gefahr für unseren Planeten dar.

In der Geschichte der Beobachtungen gab  es mehrere Objekte, die viel näher an der Erde vorbeigingen. Diese waren jedoch viel kleinerer. Das nächste Mal wird sich Florence unserem Planeten nicht früher als in 500 Jahren annähern.

https://de.sputniknews.com/panorama/20170819317088993-groesster-asteroid-erde-annaeherung/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Nach der Gerichtsverhandlung bzw. nach Beendigung der Demo, die gleichzeitig vor dem AG Wittmund sowie dem „Anzeiger für Harlingerland“ erfolgte, wurde der Veranstalter der Demo massiv von EMZ bedroht. Sie verbreitet seit Jahren Lügen über Justizopfer. Allerdings tut sie das unter einem Pseudonym. Sollten die Gesetzeshüter nicht lieber mal ein Auge auf diese Leute werfen, die ihr Unwesen unter falschen Namen im Netz treiben?? Wie gefährlich sind diese Leute wirklich? Hier gibt es noch einen ausführlichen Bericht über diesen Vorfall: https://emzalias.wordpress.com/2017/0…

Angela Masch

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


 DDR 2.0 akut: Bestsellerautor Thorsten Schulte „Kontrollverlust“ plötzlich im Fadenkreuz von Polizei und Justiz. „Heiko Maas als Vergewaltiger der Meinungsfreiheit.“
 Jetzt schildert er im Interview erstmals seine Erfahrung einer Art Hexenjagd auf ihn und politisch Andersdenkende, unterstützt von Steuergeldern via z.B. der Amadeu Antonio Stiftung (Kahane).
 Auf der YouTube-Seite des aktuellen Spiegel-Bestsellerautors Thorsten Schulte erschien heute ein bewegendes und fassungslos machendes Video.
 Sein aktuelles Buch „Kontrollverlust“ ist nicht nur aktuell Spiegel-Bestseller, sondern steht in Amazon (Bestseller in Deutsche Politik sowie in Börse & Geld) mit Platz 24 aktuell sogar vor Finis Germania (Platz 32) unter mehr als drei Millionen Büchern. Finis Germania ist das Buch, das mal eben aus der Spiegel-Bestsellerliste getilgt wurde, weil es nicht politisch korrekt ist.

Maasaker der Meinungsfreiheit

Schulte selbst schlägt im Video jedoch zurück und nennt den Bundesjustizminister Heiko Maas einen Vergewaltiger der Meinungsfreiheit. Er zeigt, wie vom Staat mitfinanzierte Vereine alternative Medien mit Anzeigen überziehen können oder in anderer Weise schäbig und menschenverachtend diskreditieren (z.B. durch die Amadeu Antonio Stiftung, Kahane)

Auch kritisiert er im Video den Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts. Dieser hatte laut Deutschlandfunk im Januar 2016 gesagt, in den vergangenen fünf Jahren sei „eine Sensibilität eingetreten dafür, dass man „rechtliche Regelungen nicht immer durchsetzen kann“ und Verträge weit ausgelegt“ werden.

Herrschaft des Rechts in Gefahr

So gerät laut Schulte die Herrschaft des Rechts in Gefahr und er wundere sich nicht, dass die Grenzöffnung Angela Merkels und vieles andere nicht geahndet werde. Er kritisiert, dass die ausgeschiedene Bundesfamilienminsterin die Demokratieerklärung strich. Vereine müssen sich nicht mehr zum Grundgesetz bekennen, um an den Staatstrog zu kommen.

Das Video schildert, wie der Autor seit Monaten im Fadenkreuz steht , zuletzt sogar im Fadenkreuz von Polizei und Justiz. Einen Tag nach dem Anruf des Buchverlegers anlässlich der Aufnahme des Buchs in die Spiegel-Bestsellerliste erreichte Thorsten Schulte erstmals in seinem Leben eine Vorladung der Polizei, in der er ohne weitere Angaben als Beschuldigter wegen angeblicher übler Nachrede am 12. Juni 2017 vernommen werden soll.

Thorsten Schulte beauftragt die Sozietät Prof. Dr. Ralf Höcker mit der Wahrnehmung seiner Interessen. Sollte es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, wird Prof. Dr. Ralf Höcker Thorsten Schulte vertreten, wie  MMNews exklusiv erfahren hat. Höcker war der Medienanwalt von Jörg Kachelmann.

Wer sich das Video anschaut und den möglichen Gegenstand der Vernehmung in Augenschein nimmt, kann sich nur verwundert die Augen reiben, dass es zu einer Vernehmung kommen soll (Finis Germania – „Misstrauen gegenüber der Autorität in Deutschland hat besorgniserregendes Niveau“ (Video)).

Deutsche Justiz: Drakonische Strafe bei Islamkritik

Gestern erst wurde bekannt, dass PI-NEWS Autor Michael Stürzenberger für sechs Monate in Haft soll. Sein Verbrechen: Die Staatsanwaltschaft unterstellte ihm „Hetze gegen den Islam“. Im Juni 2016 hatte Stürzenberger auf PI-NEWS einen Artikel „Hakenkreuz und Halbmond“ aus der Süddeutschen Zeitung, in dem er auch namentlich Erwähnung fand, rezensiert. Was an einer Rezension eines Artikels in der SZ islamhetzend sein soll, bleibt das Geheimnis der Justiz.

Bisher ist jedenfalls noch kein Fall bekannt, bei der für Hetze z.B. gegen Christentum oder Katholizismus von deutschen Gerichten eine Haftstrafe ausgesprochen wurde.

Stiftung für bedrohte alternative Medien

In Deutschland scheint niemand mehr vor der Polizei und Justiz sicher zu sein. „Ist das staatliche Willkür oder Rechtsprechung im Namen des Volkes“, fragte Thorsten Schulte im Gespräch mit Michael Mross.

Von den Einnahmen aus dem Buch soll laut Schulte eine Stiftung für bedrohte alternative Medien ins Leben gerufen werden.

https://www.pravda-tv.com/2017/08/deutschland-regimekritiker-im-fadenkreuz-von-polizei-und-justiz-video/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Die temperamentvolle Anwältin Katharina hat alle Hände voll zu tun. Nachdem der Bestsellerautor Jonas Mikkelsen im Strandlokal Düne eine Fischvergiftung erlitten hat…

.
Der Honigmann
.

Read Full Post »


itnoy

Tierblut läuft durch ihre Venen mehr sag ich nicht dazu

Tobias Westphal

Einfach grauenhaft!! Nicht vorzustellen was hier los sein wird. Merkwürdig ist die Tatsache das entsprechende Videos selbst hier bei YouTube zu finden sind! Aufklärungen zu diesem Thema werden gelöscht?! Aber solche Videos bleiben komischerweise dauerhaft im Netz.

timbonaut

Hallo, Ich bin Anfang 40, verheiratet und habe 2 kleine Töchter. Was im Moment in diesem, unserem Land geschieht, bereitet nicht nur sorge, sondern in großem Maße auch Angst vor dem was noch kommt…. Ich sehe unsere Regierung nicht im Stande, seine Bürger in naher Zukunft noch adäquat vor Übergriffen Krimineller Art schützen zu können!

Meine Frau traut sich schon jetzt nicht mehr alleine mit dem Hund spazieren zu gehen, was vor wenigen Monaten vor der Silvesternacht noch zu dem normalsten auf der Welt gehörte, nämlich das man sich in seiner Heimat sicher fühlt! Dieses Gefühl der Sicherheit ist gänzlich verschwunden….

Ganz zu schweigen was diese Völkerwanderung mit den Sozialkassen und dem Arbeitsmarkt / Wohnungsmarkt anstellt!

Vielen Dank für deine Videos! Mach bitte weiter so das Land muss aufwachen! Mit Willkommenskultur und Teddybären werden wir alle jämmerlich zu Grunde gehen wie der arme Teufel in dem Video!

Auf Jewtube gelöscht!!
Repost vom 26. Feb 2016

https://brd-schwindel.org/die-mordlust-der-schwarzen/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


 Im Jahr 1977 wird das TV-Signal von gleich fünf englischen Fernsehstationen zeitgleich unterbrochen. Das Bild ist weiterhin verzerrt zu sehen, aber für knapp fünf Minuten wird der Originalton von einer mysteriösen, angeblich außerirdischen Botschaft überlagert. Fakt ist, dass von britischen Behörden bis heute nicht geklärt werden konnte, wer das Vrillon-Signal gesendet hat bzw. von wo es gesendet wurde.
Es war der 26. November 1977 um 17:10 Uhr als tausende Menschen in England vor dem Fernseher saßen und Zeuge einer bis heute ungeklärten Botschaft wurden. Plötzlich flimmerte und flackerte das reguläre TV-Programm und wurde von einer mysteriösen Audiobotschaft überlagert. Im nachfolgenden Video ist der Originalton, nicht aber die originale Videoaufzeichnung zu sehen.
Die britischen Behörden sind sich mit dem Eigennamen des Sprechers wegen der schlechten Tonqualität nicht ganz sicher gewesen und dokumentierten die möglichen Namen Vrillon , Gillon, Glon, Bramaha oder Gramaha. Bekannt wurde die Fernsehunterbrechung unter dem Vrillon-Signal, weshalb wir auch diesen Namen nutzen.

Die Vrillon-Botschaft auf deutsch

Da die originale Vrillon-Botschaft auf englisch ist und eine sehr schlechte Qualität besitzen, hier die deutsche Übersetzung:

Dies ist die Stimme von Vrillon, ein Vertreter des galaktischen Kommandos von Ashtar die zu euch spricht. Seit vielen Jahren schon habt ihr uns als Lichter am Himmel gesehen. Wir sprechen nun zu euch in Frieden und Weisheit, wie wir es bereits vor euch zu euren Brüdern und Schwestern auf diesem Planeten gesprochen haben.

Wir sind gekommen um euch vor eurem zukünftigen Schicksal für eure Rasse und eure Welt zu warnen, damit ihr zu euren Mitmenschen sprecht welchen Kurs ihr einschlagen müsst um diese Katastrophe zu vermeiden, die all die Wesen auf eurer Welt, all die Menschen und Tiere, und all die Wesen die mit euch in Verbindung stehen und sich um eure Welt herum befinden betrifft. Teilt ihnen mit das sie alle Teil des „großen Erwachens“ sind, wenn euer Planet in das Zeitalter des Wassermannes wechselt. Das neue Zeitalter kann eine Zeit von großem Frieden und Entwicklung für euch sein, aber nur wenn eure Herrscher darüber erfahren und es verstehen von welch bösen Kräften sie beherrscht werden.

Geht nun in euch und denkt genau nach über die einzige Möglichkeit die euch noch bleibt. (Abgefahren: Eine außerirdische Rasse auf der Erde – ein Veteran berichtet (Videos))

All eure todbringenden Waffen müssen entfernt werden. Die Zeit der Kriege ist nun vorbei und die Rasse „von der auch ihr ein Teil seid“ muss zu höheren Evolutionstufen aufsteigen. Ihr habt nur noch wenig Zeit um in Frieden und gutem Willen miteinander zu leben.

Kleine Gruppen überall auf eurem Planeten beginnen es zu verstehen und sie sind dazu geboren um das Licht und das Wissen über euch allen auszubreiten. Ihr seid frei in eurem Willen um das übermittelte Wissen zu akzeptieren oder abzulehnen, aber nur jene die lernen in Frieden miteinander zu leben werden die nächste Evolutionsstufe erreichen.

Hört jetzt genau zu, Vrillon, ein Vertreter des galaktischen Kommandos von Ashtar spricht zu euch. Seid euch darüber im klaren das viele falsche Propheten und Führer in eurer Welt sprechen und aggieren. Sie saugen euch eure Lebenskraft aus – die Energie die ihr mit dem Namen GELD bezeichnet und investieren sie ihre bösen Machenschaften um euch dafür nur Dreck und Abfall zu geben.

Dies ist unsere Botschaft an unsere geliebten Freunde. Wir haben euren Wachstum genauso lange beobachtet wie ihr unsere Lichter am Himmel. Ihr wisst nun das wir hier sind und außer uns noch viele Wesen mehr als eure Wissenschaftler euch mitteilen wollen.

Wir sind zutiefst um euch und euren Werdegang ins Licht besorgt und wir werden tun was in unserer Macht steht um euch zu helfen. Habt keine Angst, versucht nur euch selbst zu verstehen und lebt in Harmonie mit eurer Erde. Wir vom galaktischen Kommando von Ashtar danken euch für eure Aufmerksamkeit. Wir verlassen nun eure Existenzebene. Seid gesegnet mit all der Liebe und Weisheit des Kosmos.

Außerirdischer Kontakt oder Fake?

Gerade in Internetforen und in sozialen Netzwerken wird viel über das Vrillon-Signal diskutiert – nicht nur weil knapp einen Monat zuvor das WOW-Signal aufgefangen wurde, welches ebenfalls bis heute ungeklärt ist. Es gibt zahlreiche schlüssige Argumente für einen Fake der Vrillon-Botschaft – aber auch für einen tatsächlichen Erstkontakt mit Außerirdischen.

Fakt ist, dass zeitgleich fünf Hauptsendestationen übernommen wurden und tausende Menschen die Botschaft gehört haben. Die fünf Hauptsendestationen zählten in der Region zu den letzten terrestrischen Sendestationen. Durch den veralteten Sendestandard besaßen Hacker theoretisch die Möglichkeit das Signal zu überlagern.

Dies ist gerade in den 1980er Jahren mehrmals geschehen, allerdings nie in einem solch großen Ausmaß und ohne dass die Behörden die Quelle der Überlagerung orten konnten.

Experten sind sich einig, dass das Vrillon-Signal nicht durch einfache Hacker eingespielt werden konnte. Es hätte ein enormes Fachwissen vorhanden sein müssen nur eine Hauptsendestation zu übernehmen – geschweige denn fünf zur exakt selben Zeit.

Zudem wäre die Tonüberlagerung nur mit einer großen Antenne möglich gewesen und die hätten die damaligen Ermittler binnen der rund fünf Minuten Sendezeit exakt orten können.

Des Weiteren passt die übermittelte Botschaft nicht im Ansatz zu den Botschaften, die damalige Piratensender verbreitet haben. Die Ermittler fragen sich bis heute, warum jemand mit so großem Aufwand mehrere Hauptsendestationen kapern sollte um eine „außerirdische“ Botschaft zu übermitteln (Prominente Personen bestätigen: Es gab tatsächlich Treffen mit Ausserirdischen aus anderen Sternensystemen (Videos)).

Bis heute haben die britischen Behörden den Vorfall ungeklärt auf dem Schreibtisch liegen und vermutlich wird das Vrillon-Signal zu den Akten gehören, die niemals vollständig aufgeklärt werden können.

Verweis:

Rome News-Tribune, 28. November 1977

https://www.pravda-tv.com/2017/08/die-ungeklaerte-vrillon-botschaft-im-jahr-1977-video/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Older Posts »