Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘England’ Category


von Helmut Kuntz

Wie das EEG immer mehr zu einer Spielwiese der Abstrusitäten auf Kosten des Bürgers wird, zeigen die jüngsten Diskussionen um die Windkraftförderung[1] der Koalition. Neuste Errungenschaft: Damit auch Wind-arme Bundesländer Windparks aufbauen, sollen schlechte Standorte finanziell bevorzugt werden.

[1] Frankfurter Allgemeine, Auszüge:

Windmacher? Bild Tim Reckmann / pixelio.de

Weil aber nicht nur windstarke küstennahe Standorte den Zuschlag bekommen sollen, würden sie mit einem Abschlag bestraft, schlechte Bauplätze im Binnenland mit einem Zuschlag belohnt.

So könnte an Standorten, die nur 70 Prozent des Referenzwertes erreichen, die Förderung auf fast 10 Cent je Kilowattstunde steigen, an Standorten mit 80 Prozent immer noch auf knapp 9 Cent, wie das Bundeswirtschaftsministerium auf Anfrage bestätigt hat. Laut Bundesverband Windenergie bekommen Windstromerzeuger heute für Neuanlangen 8,8 Cent je Kilowattstunde.

Parteifreund Fuchs moniert: „Wir würden Schwachwind-Anlagen fördern, die international nicht marktfähig sind, und die Kosten des Windkraftausbaus würden deutlich steigen.“ Auch erhöhe der Vorschlag nicht die Akzeptanz der Windkraft. „Die Zeichen der teuren Ineffizienz, also gigantische Rotorblätter und trotzdem wenig Bewegung, sind ist ja mit bloßem Auge zu erkennen.“

Man sollte aber nicht denken, die Kritik wäre Einsicht oder ein Umdenken. Es geht nur darum, dass andere nicht mehr Subvention bekommen sollen als man selbst.

[1] Davon aber halten die Ministerpräsidenten der Nordländer, die mehr Windstrom wollen, wenig. Sie treffen sich diesen Montag zu einem „Windenergiegipfel“ in Wismar. Im Vorfeld warnten Umweltschützer und Windstromerzeuger, mittels Ausschreibung solle „die Windkraft an Land hart ausgebremst werden“.

Und sieht man in den Gesetzentwurf fällt eine Aussage auf, welche sich durch die deutsche Politik inzwischen wie ein sprichwörtlicher roter Faden zieht und nun sogar in Gesetzestext gegossen wird:

[2] C. Alternativen: Keine.

Auch die politische Entscheidungsregel: Fehlentscheidungen werden nicht gelöst sondern subventioniert, treibt ungehemmt weiter seine Stilblüten. Weil der Ausbau der nie bedarfsgerechten und vorhersehbaren Einspeisung den Katastrophenzustand im Netz erreicht hat, kam man auf eine grandiose Idee. Die einzige grüne Energie (neben der nicht ausbaubaren Wasserkraft) welche eine Grundlastfähigkeit aufweist muss nun auch abgeregelt werden:

 [2] Bei Biomasse wird sichergestellt, dass die Anlagen künftig stärker bedarfsorientiert einspeisen; die damit verbundene Reduzierung der jährlichen Stromerzeugung wird durch einen Flexibilitätszuschlag ausgeglichen.

Aber selbstverständlich bezahlt der Stromkunde das was er nicht bekommt auch hier trotzdem. Wie das Staatsfernsehen kommt nun wohl der Staats-Strom: Er ist zu bezahlen, ob man ihn will oder nicht. Bald wird er wohl von einem Gebührenministerium pauschal abgebucht.

Quellen

[1]

Frankfurter Allgemeine 25.01.2016: Windkraft-Förderung an windstillen Orten

[2]

Gesetzentwurf der Bundesregierung (314 Seiten): Entwurf eines Gesetzes zur grundlegenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und zur Änderung weiterer Bestimmungen des Energiewirtschaftsrechts

http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/tollhaus-eeg-in-faschingsstimmung-wo-wenig-wind-weht-soll-er-nun-besonders-gefoerdert-werden

.

Gruß an die geistig Minderbemittelten

Der Honigmann

./

Read Full Post »


Beeindruckt von dem Video niederländischer Ordnungshüter, in dem ein Adler eine Drohne vom Himmel holt, möchte nun auch die Londoner Polizei die Raubvögel gegen ordnungswidrige Flugapparate einsetzen, berichtet die Zeitung The Times am Montag.

Anfang Februar stellte die niederländische Polizei in einem Video eine ganz neue Art der Drohnenabwehr vor – ein Adler schnappte ein unbemanntes Luftfahrzeug direkt aus der Luft und brachte es zu Boden. Dabei wurde mitgeteilt, dass das dänische Unternehmen „Guard From Above“ für Niederlands Polizei Raubvögel zu Drohnenjägern ausbilden werde.

Das blitzschnell weltweit populär gewordene Video ist nun wohl auch bei Scotland Yard angekommen: Nach Angaben der Times zeigte sich der Londoner Polizeichef Sir Bernard Hogan-Howe von der niederländischen Idee sehr beeindruckt und ließ die Umsetzung einer solcher Innovation in der britischen Hauptstadt untersuchen.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20160208/307673964/adler-drohnen-london.html

.
Gruß an die Tiere
Der Honigmann
.

Read Full Post »


.

Read Full Post »


Eine kleine Zusammenfassung der Lügen, Unwahrheiten, falsche Versprechen (nennt es wie ihr wollt) von der Regierung und Kanzlerin Merkel in den letzten 5 Jahren.

.
Gruß an die Öffentlichkeit
Der Honigmann
.

Read Full Post »


brexit-poll3Eine EU-Austritts-Umfrage in Großbritannien hat die EU in Panik versetzt. Die Brexit Seite führt nun um 9%!
Und das ist auf die Masseneinwanderung von Muslimen und Osteuropäern zurückzuführen.

Also muss die EU jetzt handeln –  bis die  Brexit Umfrage überstanden ist – woraufhin sie zur NWO-Normalität zurückkehren wird.

Russia Today 4 Febr. 2016:  Eine Petition ist an EU-Chefs gesendet worden, worin sie aufgerufen werden, Pläne zu verschrotten, die diejenigen kriminalisieren würden, die Migranten und Flüchtlinge retten, die  auf den griechischen Inseln ankommen, und zwar als Teil einer Initiative zur Sicherung der Grenze zwischen der Türkei und Griechenland.

Die vorgeschlagenen Pläne würden die Befreiung  gemeinnütziger Organisationen und anderer Gruppen von Freiwilligen, die ” Flüchtlingen” humanitäre Hilfe leisten,  davon als “Schmuggler” betrachtet zu werden, aufheben.

Nach den neuen Regeln, die auf die Verringerung von Menschen-Schleusung und Schmuggeln ausgerichtet sind, würden diese Gruppen und Einzelpersonen,  bestraft werden.

Die EU würde stattdessen eine staatliche Agentur erstellen,  die Freiwillige zur Registrierung bei der Polizei zwingen würde  sowie unter streng kontrollierten EU- Plänen zu arbeiten.
Außerdem wird die EU sich mit dem Privatsektor engagieren, insbesondere im Verkehrssektor und anderen Interessengruppen.

Der EU-Plan hier

DWN 6. Febr 2016:  Österreich wirbt bei den EU-Partnern dafür, die  Balkanroute dicht zu machen. Soldaten aus den EU-Staaten sollen dafür die Grenzen sichern. An der EU-Außengrenze abgefangene Flüchtlinge sollen zudem wieder in die Türkei gebracht Werden.

http://new.euro-med.dk/20160206-wenn-das-volk-spricht-erschrecken-die-eu-freimaurer.php

Zu gut und ineffektiv um wahr zu sein!

.

Gruß an das Volk

Der Honigmann

.

Read Full Post »


FREUNDE, das ist ja nur das, was Euch bei dem Problem HANDY als Wärmestrahlung verkauft wird, seid nicht so blöööde und glaubt denen auch nur ein einziges Wort…!! ES sind die SKALARE & extremen MIKROWELLEN, durch ULF & ELF verursacht, die SCHADEN am menschlichen GEIST und GESUNDHEIT hervorrufen: MIT TOTALER ABSICHT, nicht aus UNKENNNTNIS  !!

Ich machte BOCKHAHN in einem 3 stündigen Gespräch vor Jahren schon darauf aufmerksam, ich wurde belächelt…das war das Mindeste…!!  Wir werden von der Politik keinerlei Hilfe bekommen und die aufgetretenen BÜRGER haben da NULL AHNUNG, was mit dem ORGANISMUS passiert, was mit unseren HIRNEN passiert  …!! IM ERIKA und IM LARVE, also Merkel und Gauck zeichneten bei der Erstellung der HAARPANLAGE ROSTOCK; MARLOW, SEEKABEL zur LOIS-HAARP-ANTENNENANLAGE in Südschweden verantwortlich, ebenso für die Windmühlen des Don Quichote, die als Potjemkinsche Dörfer in das ” SYSTEM HAARP ” eingebunden werden/sind !! 

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

https://techseite.wordpress.com/?s=HAARP+Rostock+LOIS&submit=Suchen

Polarlichter = AUROREN über Deutschland/Europa…GRUND: exzessives ” HAARPEN “Лаборатория HAARP геофизическое ионосферное оружие

https://techseite.wordpress.com/2015/05/05/polarlichter-auroren-uber-deutschlandeuropa-grund-exzessives-haarpen/

bild1

http://www.pravda-tv.com/2015/10/raetsel-der-pulsierenden-aurora-geloest/

” Die Ostsee ein Meer des Friedens ” oder ” Die Ostsee ein Meer des Grauens ” ?!

von Egon Tech

https://techseite.wordpress.com/2015/10/16/polarlichterplasmaauswuerfe-natuerlich-und-durch-haarpz-b-haarp-loisdie-groesste-der-welt/

Gefahr aus dem Kraftwerk: Politik will Gift-Ausstoß senken

Mit Kohle beheizte Anlagen wie die in Rostock schleudern Quecksilber in die Luft. Eine Studie warnt vor Gesundheitsrisiken: Das Metall lagert sich in Fisch ab.https://i2.wp.com/www.ostsee-zeitung.de/var/storage/images/oz/region-rostock/rostock/politik/gefahr-aus-dem-kraftwerk-politik-will-gift-ausstoss-senken/337446394-5-ger-DE/Gefahr-aus-dem-Kraftwerk-Politik-will-Gift-Ausstoss-senken_pdaArticleWide.jpg

http://www.ostsee-zeitung.de/Region-Rostock/Rostock/Politik/Gefahr-aus-dem-Kraftwerk-Politik-will-Gift-Ausstoss-senken

Derartige Bilder sind über und um Rostock fast täglich zu sehen…grausige REALITÄT, die ich gestern erleben musste, hier in Rostock neben, vor und hinter dem Kraftwerk…abartige Wolkenformationen in STAFFELN, das nennt man ” PUTTERN”, so wie die EMF-STÖSSE mit ELF & ULF-Impulsen ausgesandt werden, fügen sich die Wolkenformationen und so, genauso sieht es in unseren Hirnen aus, es ist ein physiologischer Strom der NEURONEN nicht mehr möglich, die Menschen verfallen in LETHARGIE, extrem hohe Schlaganfallraten, pathologische Entgleisungen des ZNS und des Endokrinologischen Systems und des IMMUNSYSTEMS !!
https://techseite.wordpress.com/?s=SKALARE+Meyl&submit=Suchen
Denn was passiert unter derart starkem SKALAR-Einfluss ? FDas ist ein extremer physikalischer Stressor, der die Zellmembranen in den Zellen und Zellsystemen zusammenziehen lässt und die Möglchkeit des Abtransportes der grossmolekularen Zellschlacken und der SCHWERMETALLE verhindern !!!!  Es kommt zur Anreicherung in den Zellen, zur Entzündung, Absterben der Zellen, hie geschieht das im ZNS, könnt ihr euch vorstellen, was da angerichtet wird…HIRNSCHÄDEN ohne Ende, genauso, wie beim SMART-Gebrauch…identische Schäden im Hirn und ERZEUGUNG von KREBS  !!!!
https://i1.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2015/10/titelbild43.jpg
 Rostock. Gefahr aus dem Schornstein: Deutsche Kohlekraftwerke pusten jährlich mehr als fünf Tonnen hochgiftiges Quecksilber in die Luft, das in Rostock 20,5 Kilogramm. „Erhebliche Gesundheitsrisiken“ sieht Umweltwissenschaftlerin Dr. Barbara Zeschmar-Lahl von der BZL Kommunikation und Projektsteuerung GmbH aus Oyten (Niedersachsen). Sie rät in einer aktuellen Studie dringend zur Reduzierung der Emissionen.

40 Prozent des bundesweiten Quecksilber-Ausstoßes stammen laut BZL-Studie aus Kohlekraftwerken. In den USA, wo strengere Grenzwerte gelten, dürfte nur eines der 69 deutschen Kraftwerke am Netz sein. Das Metall Quecksilber könne weder chemisch noch biologisch abgebaut werden – und gelange auf verschiedenen Wegen in die Umwelt. „Es kann in geringen Konzentrationen zu psychischen Schädigungen führen“, so Zeschmar-Lahl. Als besonders gefährlich stuft sie Monomethylquecksilber ein. Er wirke auf das Nevensystem und schädige das Gehirn. Besonders betroffen seien Föten, Säuglinge, Kleinkinder. Mögliche Folgen seien Behinderung, Krampfanfälle, Seh- und Hörverlust oder eine verzögerte Entwicklung. Da 60 bis 80 Prozent dieser Quecksilber-Form den Menschen „über den Verzehr von Fischen“ erreichten, müsse reagiert werden, fordert die Wissenschaftlerin.

„Man muss über die Grenzwerte nachdenken“, sagt Jürgen Suhr, Chef der Grünen im Landtag. Die Landesregierung müsse Druck auf den Bund ausüben. Parallel sei alles dafür zu tun, „damit der Fisch im Land nicht in Verdacht gerät, belastet zu sein“. Denn die BLZ-Studie sieht bei Menschen, die an Nord- und Ostsee leben und viel Fisch essen, ein erhöhtes Risiko.

Dies wiederum weist der Deutsche Fischerei-Verband rigoros zurück. „Die Quecksilbergehalte im Meeresfisch sind seit Jahrzehnten gesunken“, erklärt Sprecher Claus Ubl. Die Landesregierung hat reagiert. Über die Umweltministerkonferenz habe MV-Minister Till Backhaus (SPD) gerade vom Bund eine Änderung gefordert.

FREUNDE, viele Jahre arbeite ich an exzellenten ANTISTRATEGIEN gegen die Auswirkungen von HAARP und PLASMA-SKALAR-Waffen, alle sind sie gegen die HIRNE der Menschen gerichtet und gegen das SEIN, lest nach, was Prof.Meyl dazu sagt und was Prof.Spitzer über ” Digitale Demenz” darüber an Erkenntnissen hat und auf meinem BLOG, welche Mittel des SCHUTZES auf höchstem WISSENSNIVEAU gibt, dafür verfolgen mich diese Kreaturen wie IM LARVE und machen bekannte INSZENIERUNGEN nach dem ” Prinzip Mollath “…abartig die, die uns PACK nennen…!!

https://techseite.wordpress.com/?s=Meyl&submit=Suchen

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST, das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die, die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2016/02/07/haarp-loiskraftwerk-rostockmarlowmv-groesste-haarpschleuder-der-welt/

.

Gruß an die Aufzeigenden

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Zitat (auszugsweise):
“Die alten Damen werden belästigt, U-Bahn Lübecker Straße, Flüchtling neben ihr auf Bank, sagt du geile Frau, Deutscher wollte helfen, Flüchtling schrie Fuck you, fuck you, ficki ficki, Frau ist 75 Jahre, fährt dann U-Bahn, neben ihr ein Afrikaner mit Handy, hat auf Bildschirm erigierten Penis, fragt alte Frau good, is good ? In Ihrer Gegend Eröffnung Asylantenheim, 450 Flüchtlinge, ein Einbruch nach dem anderen, Straßenpolizist zuckt nur die Schultern auf Meldung, sagt was sollen wir da machen ? Alte Leute wählen AFD. Möchte ich eigentlich nicht, Flüchtlinge provizieren alte Leute, treten in Gruppen von 5- 6 Leuten auf, meiner Freundin wurde innerhalb von 4 Wochen 2x bei Lidl und bei Penny die Geldbörse gestohlen, Silvester haben sich 100 bis 150 Flüchtlinge am Michel getroffen, deutsche Rechte werden nicht angewendet, wir schaffen das nie, Islam ist nicht kompatibel mit dem Christentum, wir sind für den Islam Feinde, warum werden Christen getötet und enthauptet, habe am Anfang Taschen mit Kleidung für die Flüchtlinge gepackt, aber jetzt ist es in unserer Gegend nicht mehr schön, Kriegsflüchtlinge ok, glaube nicht an die Integration der Flüchtlinge, 10 Millionen sind noch auf der Flucht, wo ist Europa, ach was Angela Merkel sagt…, Merkel sitzt im Glashaus, Terroristen kommen mit den Flüchtlingen, wird nicht kontrolliert, das ganze Drum und dran mit Flüchtlingen wird niemals gutgehen.”
Zitat (auszugsweise) beendet
.
Gruß an die Mutigen
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Pentagon-Folter

Das Pentagon hat 198 Fotos veröffentlicht, die brutale Misshandlungen von Gefangenen in Militärgefängnissen im Irak und in Afghanistan durch amerikanische Soldaten beweisen, meldet die Agentur Reuters.

Die Aufnahmen wurden laut Angaben des Pentagons bei 56 Ermittlungen rechtswidrigen Verhaltens seitens amerikanischer Soldaten genutzt. 14 Fälle hätten sich bewahrheitet. Ein Gericht habe 65 Angeklagte verurteilt, mehrere davon zu lebenslangen Haftstrafen.

Menschenrechtler von der Amerikanischen Bürgerrechtsunion (englisch „American Civil Liberties Union“ – Anm. der Red.) behaupten, die Behörde verfüge über rund 2.000 Aufnahmen solcher Art.

„Die Tatsache, dass die Regierung solche Informationen nur selektiv publik macht, kann die Gesellschaft in Bezug auf das Ausmaß der Misshandlungen irreführen“, so ein Vertreter der Bürgerrechtsunion.

.
Gruß an die Aufdecker
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Finanzanalyst Mike Maloney, Buchautor und Produzent der Aufklärungsserie “Hidden Secrets of Money“, befasst sich in diesem kurzen Video-Podcast mit der Frage, ob es vor dem ultimativen Zusammenbruch der Finanzmärkte irgendwelche Warnzeichen gibt und nimmt eine Reihe Charts zur Hand, um genau diese Warnzeichen aufzuzeigen.

Zurückblickend auf die Finanzkrise von 2008 sagt Maloney:

»Als Lehman Brothers passierte und die globale Kernschmelze geschah, hat man über die Notsituation erst im Nachhinein erfahren. Man hörte von diesen nächtelangen Meetings, in denen versucht wurde herauszufinden, wie man die Weltwirtschaft wieder flicken kann, immer erst am Tag danach.«

Einer der Gründe, warum beispielsweise die Goldbestände bei der COMEX kürzlich so rapide gesunken sind, sei womöglich, dass zur COMEX gehörende Banken befürchten, dass irgendwas nicht stimme, so Maloney. Das abgezogene Gold sei für diese Banken eine Absicherung für den Ernstfall.

Die massive Verringerung des Eigenkapitals bei der Federal Reserve im Januar ergibt für Maloney keinen rechten Sinn. In der Vergangenheit habe es immer Bewegungen gegeben, aber eine Senkung des Eigenkapitals um 1/3, von fast $ 60 Milliarden auf knapp unter $ 40 Millarden in so kurzer Zeit, sei mehr als ungewöhnlich. Vor kurzem habe die FED also für irgendeinen Zweck $ 20 Milliarden benötigt.

»Sie brauchten $ 20 Milliarden, die bereits existierten. Sie konnten das Geld nicht einfach schöpfen. Normalerweise kauft die FED eine Anlage oder sie erschafft einen Kredit. Das sind die beiden Wege, wie sie Geld schöpft und in diesem Fall konnten sie das nicht tun. Wofür auch immer diese $ 20 Milliarden benötigt wurden, sie konnten es nicht mit den normalen Methoden machen, sondern sie mussten es von ihrem Eigenkapital-Konto nehmen.«

Dies sei hochgradig ungewöhnlich und deute darauf hin, dass irgendwas im Hintergrund laufe. Auch die Menge der Einlagen kommerzieller Banken bei der Federal Reserve sei zeitgleich kollabiert.

Anhand historischer Charts zeigt Maloney weiter auf, dass aktuell irgendetwas bei den US-Geldmarktfonds passiert. In jeder Krise der Vergangenheit seien Anleger aus Aktien in Geldanlagen geflüchtet: 9/11, Lehman-Brothers, Bear Stearns, die Griechenlandkrise. Und jetzt werden in erheblichem Umfang Gelder aus Aktien abgezogen und in Geldmarktfonds in vermeintliche Sicherheit gebracht, obwohl es zumindest offiziell noch keine Krise gibt.

Sehr interessante Analyse der Abläufe an den US-Märkten und der historischen Zusammenhänge, welche gewisse Rückschlüsse auf wahrscheinlich kommende Abläufe an den Märkten zulassen.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Transkription und Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2016/02/mike-maloney-warnsignale-an-den-maerkten-kollaps-steht-bevor/

.

….danke an HWA.

.

Gruß an die Anleger

Der Honigmann

.

Read Full Post »


IMMER nach den URSACHEN fragen: WER MACHT da KRIEG und wer führt die Feder ? Ich sagte frühzeitig, dass die Türken zum SPIELBALL der US-ZION-SATANISTEN werden, mit blutigen SAUDI-DOLLARS oder US-NATO-SCHERGEN werde das Geschehen nur nach EUROPA verlagert, UKRAINE-ZIONS treiben ebenso das SPIEL und LIBYEN wird Aufmarschgebiet für den KRIEG gegen AFRIKA und mit der MIGRATIONSWAFFE gegen EUROPA…diese POLITKRIMINELLEN hier sind:

VATERLANDSLOSE GESELLEN  !!!

Davutoglu: Neue Syrien-Bombardements bringen 70.000 neue Flüchtlinge

Zehntausende neue Flüchtlinge aus Syrien warten an der türkischen Grenze, so der türkische Ministerpräsident Davutoglu. Die neuen Bombardements gegen Aleppo treiben demnach bis zu 70.000 Menschen ins Land. Davutoglu machte Moskau mitverantwortlich für die Situation.

https://i0.wp.com/www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/wp-content/uploads/2015/04/4774547672_fc15bd8c25_z-600x400.jpg

Der Papst hätte bei den Opfern des Ersten Weltkrieges nicht unterscheiden dürfen, meint Davutoğlu. (Foto: Flickr/ Ahmet Davutoğlu answering questions by Foreign and Commonwealth Office CC BY 2.0)

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2016/02/523405/davutoglu-neue-syrien-bombardements-bringen-70-000-neue-fluechtlinge-in-die-tuerkei/

Die neuen Angriffe der syrischen Regierungen auf Stellungen der Opposition im Norden des Landes treiben nach türkischen Angaben bis zu 70.000 Menschen in die Flucht ins Nachbarland. „Zehntausende neue Flüchtlinge warten an den Toren von Kilis wegen der Bombardements und Angriffe gegen Aleppo“, sagte der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu am Donnerstag auf der syrischen Geberkonferenz in London. Die türkische Region Kilis grenzt an Syrien.

Die syrische Regierung hatte parallel zu den Friedensverhandlungen in Genf zusammen mit der russischen Luftwaffe die Angriffe auf moderate Oppositionsgruppen verschärft. Der UN-Syrien-Sondergesandte Staffan de Mistura hatte deshalb die Friedensverhandlungen in Genf am Mittwoch bis zum 25. Februar ausgesetzt.

Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu hat Russland wegen des Militäreinsatzes in Syrien schwere Vorwürfe gemacht. Seit drei Tagen habe die russische Luftwaffe kein einziges Ziel der Extremistenmiliz Islamischer Staat in Syrien angegriffen, dafür aber Ziele der moderaten Opposition bei Aleppo, sagte Davutoglu am Donnerstag zum Abschluss der Konferenz. Mit russischer Hilfe sei der Korridor unterbrochen worden, über den 300.000 Menschen in Aleppo von der Türkei aus versorgt würden. Die syrische Regierung greife bewusst zu mittelalterlichen Methoden, um Menschen in belagerten Städten auszuhungern.

Von London aus sei ein Zeichen der Hoffnung an die Syrer gegangen, sagte Davutoglu zu den Finanzzusagen von mehr als neun Milliarden Euro. Von den unterbrochenen Friedensgesprächen habe es dagegen leider kein Signal der Hoffnung gegeben. Wenn von dort nicht beim nächsten Mal ein positives Zeichen für eine friedliche Lösung des Konflikts komme, „werden wir in Zukunft noch viele Geberkonferenzen haben“, warnte Davutoglu.

FREUNDE , da hilft mir auch kein WARNEN, die MENSCHEN sind zum Grossteil nicht mehr fähig,kritisch zu hinterfragen…sie wollen das FALLBEIL nicht sehen, schwelgen noch in EGOMANIE, die sie einholen wird, dann kommt jede Hilfe zu spät….!!

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST, das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2016/02/06/die-tuerken-spielen-mit-dem-eigenen-volknicht-andersals-wir-es-hier-sehen-davutoglu-ist-cia-bediensteterwas-soll-da-anderes-herauskommen/

.

Gruß an die, die vieles erkennen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Der Westen setzt weiterhin alles auf eine militärische Konfrontation mit Russland. Ein solches Szenario würde aber für die Nato schlecht ausgehen. Foto: NICO VENDOME55 / flickr (CC BY-ND 2.0)

Der Westen setzt weiterhin alles auf eine militärische Konfrontation mit Russland. Ein solches Szenario würde aber für die Nato schlecht ausgehen.
Foto: NICO VENDOME55 / flickr (CC BY-ND 2.0)

Welche Auswirkungen hätte ein Krieg zwischen der NATO und Russland für Europa? Diese Frage spielte der Militär-Thinktank Rand Corporation in einigen Szenarien durch. Das Ergebnis: Europa würde von Russland militärisch überrannt, zumindest im Osten.

Russland kontrolliert Osteuropa binnen drei Tage

Die Berater des US-Militärs kamen zu einem für die NATO wenig schmeichelhaften Ergebnis: Osteuropa und insbesondere das Baltikum würden in einem Kriegsfall binnen drei Tagen von der russischen Armee eingenommen werden. Russlands Präsident Vladimir Putin würde seine Armee dabei von zwei Richtungen vorstoßen lassen, einmal in Richtung Lettland und einmal in Richtung Estland. Die 12 leichtbewaffneten NATO-Bataillone in Osteuropa hätten keine Chance gegen bisher 27 stationierte, schwerbewaffnete russische Bataillone.

Plant Westen Atomkrieg?

Während Russland weiterhin bemüht ist den Dialog zu suchen und auf internationaler Ebene seine Standpunkte ohne Einmischung der USA zu vertreten, bläst der Westen ungehindert weiter in das Anti-Russland-Propagandahorn. Dabei wird auch zusehends die Hemmschwelle für Atomschläge gesenkt. Der britische Sender BBC sendete etwa kürzlich eine skandalöse Dokumentation über einen fiktiven Einmarsch Russlands in Estland. Während Großbritannien in diesem erfundenen Kriegsszenario “nettigkeitshalber” auf den Einsatz von Atomwaffen verzichtet, würden die USA nicht davor zurückschrecken, Atombomben auf Russland zu feuern.

Für den russischen Botschafter in Lettland, Alexander Weschnjakow, eine gefährliche Provokation. Dem Diplomaten zufolge verfolgt diese BBC-Show ganz konkrete Ziele: „Es ist ein absolut erdachtes Szenario, das politische Ziele verfolgt: erstens, sich in den Informationskrieg zur Dämonisierung Russlands einzuschalten. Zweitens will man den Appetit der militärpolitischen Lobby auf die Vervierfachung der Ausgaben für die NATO in Europa rechtfertigen. Drittens will man beliebige politische Kräfte in Lettland in Verruf bringen, die sich Russland gegenüber unvoreingenommen verhalten und eine pragmatische Position vertreten.“

https://www.unzensuriert.at/content/0019945-US-Militaerberater-NATO-und-Europa-im-Kriegsfall-chancenlos-gegen-Russland

.

Grß an die Erkenner

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Hintergrundanalyse von Gerd Fischbacher

Im vergangenen Jahr hat ein Wort Eingang in unseren Sprachgebrauch gefunden, das den Vorgang, für den es steht, nicht einmal ansatzweise richtig wiedergibt. Das Wort heißt „Flüchtlingskrise“. Es ist von den Betroffenen einerseits und den herrschenden politischen Kräften andererseits geprägt und bewusst durch ständigen Gebrauch und permanente Wiederholung in unseren nationalen und europäischen Sprachgebrauch eingeführt worden, weil es aus zwei Substantiven besteht, die jedes für sich genommen eine bestimmte Bedeutung haben und bestimmte Assoziationen in den Menschen, die diese Worte hören, wachrufen.

Das Wort  „Flüchtling“  steht für arme, bedauernswerte Menschen, denen Schlimmes widerfahren ist. Es weckt im Allgemeinen beim Zuhörer Mitleid und Sympathie und genau das soll es aus Sicht der Betroffenen und der herrschenden politischen Klasse auch. Das Wort „Krise“, welches die Regierenden in diesem Zusammenhang ständig verwenden, steht für Katastrophe, für ein unabwendbares, quasi gottgewolltes Ereignis. Damit soll erklärt werden, dass die äußerst schwierige und angespannte Situation, in der sich Europa und vor allem Deutschland seit Monaten befinden, nicht auf Versäumnisse oder eine falsche Politik, also nicht auf Fehler und Versagen der Regierungen zurückzuführen ist. Vielmehr soll eine Art Naturkatastrophe suggeriert werden, die von den Verantwortlichen weder vorherzusehen, noch rechtzeitig abzuwenden war und deren Beherrschung von der Bevölkerung daher – natürlich – erhebliche Opfer und eine andauernde große Kraftanstrengung verlangt.

Der Migrationstsunami hat sich lange angekündigt

In Wirklichkeit handelt es sich bei der überwiegenden Mehrheit der vielen Menschen, die im vergangenen Jahr zu Hunderttausenden nach Europa geströmt sind und die uns in unverminderter Zahl auch in Zukunft heimsuchen werden, weder um Flüchtlinge im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention, noch kann man bei den Geschehnissen der letzten Monate von einer unvorhersehbare Krise reden. Vielmehr haben wir es mit einer seit langem angekündigten gigantischen Einwanderungswelle, einem muslimischen Migrationstsunami zu tun, der von noch näher zu benennenden ausländischen Mächten initiiert wurde und in Gang gehalten wird. Zutreffender Weise können wir daher in Bezug auf die derzeitigen Wanderungsbewegungen von der dritten islamischen Invasion Europassprechen.

Der erste Versuch der Muslime (Mauren), den seit 2000 Jahren christlich abendländischen Lebensraum in Europa über Spanien von Südwesten her zu besetzen, wurde durch Karl Martell 732 n.Chr. im französischen Tours gestoppt. Fast 1000 Jahre später konnte Prinz Eugen die Eroberung Westeuropas durch die Türken 1683 vor Wien endgültig abwehren, nachdem die muslimischen Horden große Teile des christlichen Osteuropas bereits verwüstet hatten.

Auf Empathie programmierte Gutmenschen

Nach allem was wir gegenwärtig erleben, hat es leider den Anschein, als kämen wir diesmal nicht so glimpflich davon, denn der Islam setzt bei seinem dritten Versuch, das christliche Abendland zu okkupieren, Waffen ein, gegen die die westlichen Gesellschaften und ihre Regierungen scheinbar machtlos sind. Diese Waffen sind wirksamer als alle Kanonen, Bomben und Raketen. Es handelt sich um schwangere Frauen, möglichst noch mit weiteren Kleinkindern an der Hand, die nach einem Marsch von über tausend Kilometern oder nach einer abenteuerlichen Fahrt übers Meer auf nicht seetüchtigen Gummibooten – natürlich – entkräftet und ausgehungert in Westeuropa ankommen. Diese Mitleid erregenden Bilder werden dann gezielt via Fernsehen und Internet in die europäischen und damit auch deutschen Wohnzimmer transportiert und führen zu dem gewünschten Ergebnis.

Die deutschen Gutmenschen, durch monatelange Gehirnwäsche seitens unserer Regierung und der sie unterstützenden, weitgehend gleichgeschalteten Medien auf Empathie programmiert, brechen in Tränen aus und stürzen den vermeintlich bedauernswerten Ankömmlingen freudestrahlend und Beifall klatschend entgegen. In vorderster Front die Bundeskanzlerin, die sich nicht zu schade war, mit einigen der so genannten Flüchtlinge lächelnd vor der Kamera zu posieren, um so im Verein mit mehreren Ministerpräsidenten und Landesministern der staunenden Welt unsere neueste deutsche Errungenschaft zu demonstrieren, die Willkommenskultur.

Exzessiv zur Schau gestellte Willkommenskultur

Würde es sich bei den Ankömmlingen tatsächlich um Flüchtlinge im Sinne der UN-Charta bzw. Genfer Konvention handeln, wäre das Verhalten der herrschenden politischen Kräfte und ihrer Unterstützer noch halbwegs verständlich, wenn auch im Hinblick auf die exzessiv zur Schau gestellte und praktizierte Willkommenskultur stark übertrieben. Doch die weit überwiegende Zahl der Asylsuchenden kann bei genauerer Betrachtung der Fakten den besonderen Status eines Flüchtlings für sich gar nicht in Anspruch nehmen.

Laut Genfer Flüchtlingskonvention sind Flüchtlinge Menschen, die aus begründeter Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder ihrer politischen Überzeugung das Land verlassen, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzen. Menschen, auf die diese Bestimmungen zutreffen, fliehen erfahrungsgemäß nicht um die halbe Welt, sondern begeben sich in den ihrer Heimat nächstgelegenen Staat, der ihnen Schutz vor Verfolgung gewährt. Im Falle Syriens wären dies neben den direkten Nachbarländern Jordanien und Irak vor allem der Iran und Saudi-Arabien. Beide Staaten sind dank ihrer Ölvorkommen reich und auch groß genug, um ihren jeweiligen Glaubensbrüdern Sicherheit und eine ausreichende materielle Versorgung bieten zu können.

Stellvertreterkriege unter Glaubensbrüdern

Doch genau dies geschieht nicht. Im Gegenteil. Den eher rührend und hilflos anmutenden Versuchen von Herrn Steinmeier und anderer westlicher Außenminister, die Iran und Saudi-Arabien zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bei den diplomatischen Bemühungen um einen Waffenstillstand und Friedensverhandlungen in Syrien bewegen wollen, zum Trotz, tragen beide Länder dort und anderswo Stellvertreterkriege aus. In Wirklichkeit befeuern sie die Konflikte durch die Lieferung von Waffen und anderen kriegswichtigen Gütern an ihre jeweiligen Parteigänger.

Allein dies zeigt schon, dass es den Führern der islamischen Welt nicht darum geht, ihre Glaubensbrüder vor der Verfolgung durch den selbst ernannten „Islamischen Staat“ oder andere durchgeknallte muslimische Fanatiker zu schützen. Ganz im Gegenteil benutzen sie die Kriege in der arabisch-muslimischen Welt als Vorwand, um die Menschen aus den Kriegsgebieten auf die Reise gen Westen zu schicken, damit sie vom Wohlstand der „Ungläubigen“ profitieren und gleichzeitig im christlichen Europa neuen Lebensraum für die immer stärker wachsende muslimische Bevölkerung erobern.

Wanderungsbewegungen sind so alt wie die Menschheit

Nun war die Menschheitsgeschichte allerdings von Anfang an auch eine Geschichte der Wanderungsbewegungen. Schon immer haben einzelne Volksgruppen und ganze Völker – zumeist aus wirtschaftlichen Gründen – ihre angestammten Siedlungsgebiete verlassen und versucht, sich anderswo neue Lebensräume zu erschließen. Das führte auch in der Vergangenheit stets zu Verdrängungsprozessen und nicht selten zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen den Einheimischen und den Zuwanderern, bei denen Letztere – durch oft jahrelange Wanderungen abgehärtet und im Kampf erprobt – meist die Oberhand behielten.

Der ursprünglichen Bevölkerung blieb dann, wenn ihr Widerstand gegen die Okkupation gebrochen und aussichtslos geworden war, oft nichts anderes übrig, als ihrerseits weiterzuwandern oder sich den neuen Herren bedingungslos zu unterwerfen. Durch die so erzwungene Übernahme fremder Kulturen, Religionen und Lebensgewohnheiten verlor die Bevölkerung des eroberten Gebietes dann regelmäßig im Laufe der Zeit ihre eigene Identität und ging als selbständiges Volk unter.

Die Wanderungsbewegungen, die wir jetzt erleben und die damit verbundenen gravierenden Probleme für die Menschen, die seit vielen Generationen in den von den Einwanderern auserkorenen Zielgebieten leben, sind also historisch betrachtet nichts Neues. Neu und wohl einmalig in der Menschheitsgeschichte ist es aber, dass ein Volk seinem allmählichen Untergang weitgehend tatenlos zusieht. Schlimmer noch, dass der überwiegende und maßgebende Teil seiner politischen und intellektuellen Elite die schleichende Übernahme des eigenen Lebensraumes durch eine ständig wachsende Zahl von Einwanderern nicht nur widerstandslos hinnimmt, sondern durch den Erlass von Vorschriften und Gesetzen, die die Einwanderung begünstigen, und durch noch im hintersten Winkel der Erde zu hörende Lockrufe erst möglich macht und permanent fördert.

Katastrophale Fehlentscheidungen und fatale Untätigkeit

Zu diesem schändlichen Verhalten der herrschenden politischen und gesellschaftlichen Kräfte passt dann auch, dass die wenigen vor den fatalen Folgen eines solch unverantwortlichen Handelns warnenden Stimmen durch systematische Verleumdung und Stigmatisierung mundtot gemacht und die falsche und unverantwortliche Politik der Regierung dem eigenen Volk als „alternativlos“ und einzig möglicher Weg zum Überleben verkauft wird.

Angesichts der für Deutschland und Europa katastrophalen Fehlentscheidungen bzw. der fatalen Untätigkeit führender europäischer Politiker und vor allem der deutschen Bundeskanzlerin in Bezug auf die massenhafte muslimische Einwanderung in das bis jetzt noch überwiegend christliche Abendland, stellt sich natürlich die Frage nach dem „warum“. Ist insbesondere die deutsche Regierung zu ignorant oder zu blauäugig, um die wirklichen Ursachen und die wahre Dimension des derzeitigen Geschehens zu erkennen und richtig einzuordnen? Möglich, aber nicht wahrscheinlich. Es trifft wohl eher zu, dass sich die Bundeskanzlerin und ihre Berater ebenso wie andere Regierungschefs sowie die Präsidenten der europäischen Kommission und des Straßburger Parlaments der gefährlichen Situation, in die Europa wegen der massenhaften muslimischen Einwanderung geraten ist, durchaus bewusst sind und sie richtig einzuschätzen wissen. Anscheinend nehmen sie aber trotzdem den durch ihre Entscheidungen bzw. durch ihre Untätigkeit infolge nationaler Egoismen verursachten allmählichen Untergang des christlichen Abendlandes zumindest billigend in Kauf.

Nur die USA profitieren vom europäischen Chaos

Wenn das so ist, muss man wiederum nach den Beweggründen für dieses selbstzerstörerische Handeln fragen. Die einfachste Antwort wäre, unsere politischen Führer haben insgeheim schon resigniert und halten den allmählichen Verlust unserer nationalen Identität und die Auslöschung unserer christlich abendländischen Kultur für unabwendbar. Doch so simpel sind die Motive der westlichen Regierungen wohl nicht. Bei der Ursachenforschung sollten wir daher eine sonst von Kriminalisten zur Aufklärung von Verbrechen angewendete Methode nutzen. Demnach ist zu fragen: Wer profitiert von dem derzeitigen Geschehen, wem nützt ein schwaches, von innenpolitischen Krisen und gewaltsam ausgetragenen inneren Konflikten zerrissenes Europa? Da fallen uns natürlich zuerst die USA ein, denn aufmerksame Beobachter des Weltgeschehens wissen seit langem, dass jedwedes Handeln Amerikas – trotz ständiger gegenteiliger Beteuerungen der Supermacht – einzig und allein dem eigenen politischen und/oder wirtschaftlichen Vorteil dient.

Aus Sicht der USA hat ein geschwächtes und auf lange Zeit wegen der großen Kraftanstrengungen zur Bewältigung der Flüchtlingsströme mit sich selbst beschäftigtes Europa für die Supermacht erhebliche Vorteile. Alle Anzeichen sprechen dafür, dass sich Amerika derzeit auf eine finale Auseinandersetzung mit Russland vorbereitet. Ist dieser alte Widersacher ausgeschaltet, so das Kalkül, hat man den Rücken frei und eine strategisch günstige Ausgangspositionen für den in naher Zukunft unausweichlichen globalen Wettstreit mit China um die Verteilung der immer knapper werdenden, aber für Industrienationen unverzichtbaren Ressourcen. Letztlich geht es dabei um nichts weniger, als um die Vorherrschaft in weiten Teilen unserer Welt.

Die Völkerwanderung nach Europa muss gestoppt werden

Eine weitere aufstrebende, global operierende Großmacht Europa, vielleicht sogar verbündet mit einem wieder erstarkten Russland, wäre in diesem Zweikampf der Giganten nur ein lästiger Konkurrent. Es soweit erst gar nicht kommen zu lassen und den Emporkömmling z.B. durch massenhafte Migration aus fremden Kulturen und Ethnien zu schwächen, liegt daher ungeachtet aller Freundschaftsbekundungen im vitalen Interesse der USA. Wenn es Amerika gleichzeitig gelingt, ein schwaches und damit abhängiges Europa als Hilfstruppe für die Auseinandersetzung mit Russland zu rekrutieren – umso besser.

Das eigentliche Versagen der deutschen und europäischen politischen Führer besteht daher nicht in ihren Fehlern und Versäumnissen bei der organisatorischen und logistischen Bewältigung der Flüchtlingsströme. Das sind leicht zu korrigierende Nebensächlichkeiten. Zum Untergang des christlich-abendländischen Europas wird mittel- und langfristig ihre katastrophale Fehleinschätzung der Ursachen führen, die für die massenhafte Einwanderung von Muslimen in unseren Lebensraum verantwortlich sind. Wenn unsere führenden Politiker nicht bald willens und bereit sind, die tödliche Bedrohung, mit der Europa durch die islamische Invasion konfrontiert ist, als solche wahrzunehmen, die derzeitige Situation nüchtern und emotionslos zu analysieren und daraus die notwendigen Konsequenzen zu ziehen, hat unser Kontinent als christlich-abendländischer Kultur- und Lebensraum keine Überlebenschance.

Eine Invasion kann man nicht mit Worten, sondern nur durch militärisches Handeln stoppen. In unserem Fall heißt das, alle verfügbaren Polizei- und Militärkräfte Europas müssen sofort die Außengrenzen unseres Kontinents zu Lande und zu Wasser zumindest vorübergehend hermetisch abriegeln und damit den Einwanderern das Eindringen nach Europa verwehren, bis die Herkunftsländer und die involvierten Groß- und Regionalmächte bereit sind, geeignete Maßnahmen zu treffen, um die Völkerwanderung aus den muslimischen Ländern nach Europa zu unterbinden. Gelingt uns dies nicht, aus welchen Gründen auch immer, ist Europa unweigerlich verloren.

http://www.anderweltonline.com/politik/politik-2016/die-dritte-islamische-invasion-bedroht-europa/#

.

Gruß an die, die das Problem erkannt haben

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Nicola Tesla formulierte es am besten: „Ab dem Tag, an dem die Wissenschaft beginnt, nicht-physikalische Phänomene zu analysieren, werden in einem Jahrzehnt mehr Fortschritte gemacht werden als in all den Jahrhunderten seit deren Bestehen. Um die wahre Natur des Universums zu verstehen, muss man in Begriffen wie Energie, Frequenz und Vibration denken. “

Swami Vivekananda, ein indischer Hindu-Mönch und wichtigster Schüler des heiligen Ramakrishna im 19. Jahrhundert, war Teslas Mentor. Er sagt:

Wissenschaft funktioniert am besten, wenn sie in Harmonie mit der Natur ist. Wenn wir diese beiden zusammenbringen, können wir Entdeckungen zu grossartigen Technologien, wie zum Beispiel Freie Energie, machen, die sich nur ergeben, wenn das Bewusstsein des Planeten bereit ist, sie anzunehmen.

Ich möchte klarmachen, dass es, indem ich diese Informationen präsentiere, meine Absicht ist, zu demonstrieren, dass Gedanken, Absichten, Gebete und andere Formen des Bewusstseins unsere physisch-materielle Welt direkt beeinflussen können. Bewusstsein kann ein grosser Faktor sein, wenn es darum geht, Veränderungen auf der Erde zu bewirken.

Bewusstsein beeinflusst die Materie 1

Dieses Prinzip kann in grossem Massstab von der Menschheit als Ganzem, mit einer gewissen Absicht in ihren Herzen, verwendet werden – sowohl für mannigfaltige Probleme als auch für persönliche Situationen in unserem eigenen Leben. Wenn unser Bewusstsein beginnt, zu einem einzigen in der Gemeinschaft zu verschmelzen und wir alle anfangen, durch die gleichen Augen zu sehen, werden wir auch beginnen, die Welt um uns herum zu transformieren.

Ich glaube, dass wir uns derzeit in diesem Prozess befinden. Seit einiger Zeit nun erforschen Physiker den Zusammenhang zwischen menschlichem Bewusstsein und seiner Beziehung zur Struktur der Materie. Lange glaubte man, dass ein Newton‘sches stoffliches Universum die Grundlage unserer physischen stofflichen Realität sei.

Das alles änderte sich, als Wissenschaftler anzuerkennen begannen, dass alles im Universum aus Energie besteht. Quantenphysiker entdeckten, dass physische Atome aus Energiewirbeln bestehen, die ständig vibrieren und sich drehen.

Materie, an ihrer winzigsten erkennbaren Stufe, ist Energie, und menschliches Bewusstsein ist damit verbunden – menschliches Bewusstsein kann das Verhalten von Materie beeinflussen und sie sogar umstrukturieren.

„Alles, was wir real nennen, besteht aus Dingen, die als nicht real betrachtet werden können“. – Niels Bohr.

„Die Hypothese moderner Wissenschaft beginnt bei der Materie als der grundlegenden Realität, betrachtet den Raum als Erweiterung des Nichts. Demnach geht das Phänomen der Schaffung von stabiler kosmischer Materie über den Bereich der gegenwärtigen Wissenschaft hinaus.“

„Auch lokalisiert die Theorie weder genau die Quelle der kosmischen Energie, die in der Struktur der Materie weilt, noch kann sie die Ursache von Materieeigenschaften erklären, die mit dem Verhalten von Materie festgestellt wird. Diese sind, kurz gesagt, die Beschränkungen der modernen wissenschaftlichen Theorien, bestenfalls Basislevel der physikalischen Phänomene der Natur. Wenn eine wissenschaftliche Theorie der Frage nach dem wirklichen Ursprung der universalen Materie und Energie nicht gewachsen ist, wie könnte sie jemals das Phänomen des Bewusstseins begreifen und erklären, welches offenkundig in Lebewesen vorhanden ist? – Paramahamsa Tewari (0)

Die Enthüllung, dass das Universum keine Anordnung von physikalischen Einzelteilen ist, sondern aus einem Gewirr von unstofflichen Energiewellen hervorgeht, leitet sich, unter anderen, von der Arbeit Albert Einsteins, Max Plancks und Werner Heisenbergs ab.

1.  Das Quanten-Doppelspaltexperiment

Das Quanten-Doppelspaltexperiment ist ein grossartiges Beispiel, wie Bewusstsein und unsere physisch-materielle Welt miteinander verknüpft sind. Eine mögliche Enthüllung dieses Experiments ist, „dass der Beobachter die Realität erschafft.“

Eine in der Peer-Review-Zeitschrift Physics Essays veröffentlichte Arbeit erklärt, wie dieses Experiment mehrfach genutzt wurde, um zu erkunden, welche Rolle das Bewusstsein beim Formen der Natur der physischen Realität spielt. (2)

In diesem Experiment wurde ein optisches Doppelspalt-System benutzt, um die mögliche Rolle des Bewusstseins beim Zusammenbruch der Quanten-Wellenfunktion zu testen.

Es wurde vorausgesagt, dass sich das Verhältnis des Interferenzmusters der Doppelspalt-Spektralleistung zu seiner Einzelspalt-Spektralleistung verringern würde, wenn die Aufmerksamkeit auf den Doppelspalt fokussiert würde.

Die Studie fand heraus, dass das Bewusstsein als Faktor das Doppelspaltexperiment massgeblich beeinflusst.

Hier klicken für einen visuellen Beweis. (englischsprachiges Video)

„Beobachtungen stören nicht nur das, was gemessen werden muss, sie produzieren es. Wir zwingen das Elektron, eine bestimmte Position zu übernehmen. Wir selbst produzieren das Ergebnis der Messung.“ (2)

„Ein grundlegendes Fazit der neuen Physik bestätigt auch, dass der Beobachter die Realität erschafft. Als Beobachter sind wir persönlich in die Erschaffung unserer eigenen Realität verwickelt. Physiker sind gezwungen zuzugeben, dass das Universum eine mentale Konstruktion ist.“ Der wegweisende Physiker Sir James Jeans schrieb:

„Der Wissensfluss bewegt sich auf eine nicht-mechanische Realität zu; das Universum beginnt, mehr wie ein grossartiger Gedanke auszusehen denn wie eine grossartige Maschine. Der Verstand scheint nicht länger ein zufälliger Eindringling im Bereich der Materie zu sein. Wir sollten ihn lieber freudig als Schöpfer und Präsidenten des Bereichs der Materie begrüssen. Findet Euch damit ab und akzeptiert die unbestreitbare Schlussfolgerung. Das Universum ist unstofflich-geistig und spirituell.“ (R.C. Henry, „The Mental Universe“; Nature 436:29,2005) (1)

2.  Von der Regierung finanzierte psychokinetische Experimente

Psychokinese, auch bekannt als PK, umfasst den möglichen Einfluss menschlichen Bewusstseins auf das Verhalten von physikalischen oder biologischen Systemen oder Prozessen, und bezieht mehrere lose verwandte Kategorien von Auswirkungen mit ein, charakterisiert durch verschiedene Grössenordnungen von Energie, Formen der Manifestation, Nachvollziehbarkeit und statistischem Verhalten. (3)

Im Jahr 2004 erteilte ein amerikanisches Air Force-Forschungsprojekt die Freigabe für ein Dokument, genannt Physikstudien über Teleportation, verfasst von Eric Davis, Ph.D., welches zeigte, dass Psychokinese und andere parapsychologische Phänomene für etliche Forscher und Einrichtungen Themen für gründliche Forschungen und Dokumentation sind. (4)

Ein besonderes Beispiel war die Arbeit des freiberuflichen Luft- und Raumfahrtingenieurs Jack Houck zusammen mit Armeeoberst J.B. Alexander. Sie waren für das Durchführen von einigen PK-Sitzungen verantwortlich, in denen Teilnehmern der PK-Induktionsprozess beigebracht wurde und sie eine Anleitung erhielten, wie sie ihr eigenes PK-Ereignis auslösen, während sie verschiedene Metallgegenstände wie Gabeln und Löffel verwendeten.

Einzelne waren in der Lage, ihre Metallgegenstände völlig zu verbiegen oder zu verdrehen, ohne eine physische Kraft, welcher Art auch immer, angewandt zu haben. (5)

Diese Veranstaltungen wurden für Forschungsberater der Regierung und leitende Militärbeamte durchgeführt. Sie fanden im Pentagon statt, aber auch zuhause bei Offizieren und Forschern und weltweit an Standorten der Geheimdienste und der Sicherheitsdienste der US-Armee.

Befehlshabende Generäle, Oberste und andere waren immer anwesend. Was von allen bezeugt wurde, waren spontane Verformungen von Metallgegenständen, was „jede Menge Begeisterung“ unter den Anwesenden auslöste. (4)

„Wir werden, zusammen mit mehr Versuchsdaten, eine physikalische Theorie des Bewusstseins und der Psychotronik (Parapsychologie) brauchen und müssen die physischen Mechanismen aufdecken, die hinter der parapsychologischen Manipulation der Materie liegen.“

3.  Das globale Bewusstseins-Experiment/Zufallsgenerator

Das globale Bewusstseins-Experiment ist ein internationales, fachübergreifendes Projekt zwischen mehreren Forschern und Ingenieuren. (7), (8)

Es stammt von der Princeton Universität, in Verbindung mit dem Institut für Noetische Wissenschaften (noetisch = geistig wahrnehmbar). Es sammelt ständig Daten von einem weltweiten Netzwerk von physikalischen Zufallsgeneratoren, die über die gesamte Erde verteilt sind. Die Daten werden zu einem Ausgangspunkt übermittelt, welcher mittlerweile Daten aus mehr als 15 Jahren gespeichert hat.

„Unsere Absicht ist, unterschwellige Korrelationen zu untersuchen, die das Vorhandensein und Aktivität von Bewusstsein in der Welt widerspiegeln. Wir vermuten, dass es Strukturen in dem geben wird, was Zufallsdaten sein sollten; entsprechend grosse globale Ereignisse, die unseren Verstand und unsere Herzen beschäftigen. (7)

RNGs sind von Princeton-Wissenschaftlern erstellte Systeme, die empfindlich gegen Vorhaben von Einzelnen sind und darauf reagieren. Mit anderen Worten, sie reagieren auf den Einfluss von Bewusstsein. Sie reagieren auch auf deutliche Veränderungen in der Aufmerksamkeit, die in ihrer Umgebung auftritt.

Spitzenwerte von Abfolgen werden üblicherweise während Augenblicken gemeinsamer Aufmerksamkeit und Gefühlen aufgezeichnet. RNGs sprachen auch auf die grössten Auswirkungen aller Zeiten an, die vom globalen Bewusstseins-Experiment während bedeutender Weltgeschehen jemals aufgezeichnet wurden, wie 9/11.

Andere umfangreiche Aufzeichnungen traten bei Amtseinführungen von Präsidenten, Tsunamis und dem Tod von Personen des öffentlichen Lebens auf. Diese Resultate regten tiefgründige Fragen über die Eigenschaft von Bewusstsein und seiner Verbindung zu unserer physisch-materiellen Realität an. Ihr könnt hier mehr über RNGs lesen.

4.  NSA/CIA Fernwahrnehmungsexperimente in Verbindung mit der Standford Universität

Fernwahrnehmung ist die Fähigkeit von Einzelnen, bis zu mehreren 100.000 Kilometer (oder sogar mehr) räumlich entfernte Orte zu beschreiben.

Dieses Prinzip wurde schon mehrfach bewiesen, demonstriert und dokumentiert. 1995 stimmte die CIA der Freigabe und Veröffentlichung von Dokumenten zu, die ihre Beteiligung in dem Programm enthüllte, welches mehr als 25 Jahren dauerte. (10), (9)

Ingo Swann, einer der Teilnehmer dieses Experiments, war in der Lage, bestimmte Ringe um Jupiter zu sehen, bevor die NASA im Begriff war, mit ihrer Raumsonde Pioneer 10 Fotos davon zu machen. Dies wurde in der Forschungsarbeit dokumentiert. Auch waren Einzelne imstande, Gegenstände und Personen in abgesonderten Räumen zu erkennen, die völlig von ihrer gegenwärtigen physischen Lage abgeblockt waren.

Die Tatsache, dass jemand die Fähigkeit hat/hatte, sein Bewusstsein von dessen gegenwärtiger physischen Position woanders hin zu projizieren, ist ziemlich verblüffend. Diese Projekte fanden Jahrzehnte lang statt; während Einige aus der Mainstream-Welt sie fortwährend als „Pseudowissenschaft“ betrachteten, nimmt das Verteidigungsministerium sie äusserst ernst und hält sie äusserst geheim.

Dieses Programm war Teil eines Programms, genannt „STARGATE“ und wurde unverhofft stillgelegt. (11)

5.  Gedanken und Absichten

Die Experimente „Veränderung der physischen Struktur von Wasser“ der letzten vier Jahrzehnte haben untersucht, ob allein menschliche Absicht die Eigenschaften von Wasser verändert. (12)

Diese Frage kursiert seit einiger Zeit im Bereich der Alternativmedizin, da der menschliche Körper zu ungefähr 70% aus Wasser besteht. Laut dem Institut für Noetische Wissenschaften haben Forscher behauptet, dass absichtlich beeinflusstes Wasser durch das Untersuchen von Eiskristallen, geformt von Proben dieses Wassers, entdeckt werden kann.

Einheitliche Ergebnisse deuten üblicherweise auf das Konzept hin, dass positive Absichten dazu neigen, symmetrische, wohlgeformte und ästhetisch ansprechende Kristalle zu bilden, und negative Absichten asymmetrische, gering geformte und reizlose Kristalle. (12)

Wenn Gedanken und Emotionen das bei Wasser tun können, stellt euch nur vor, was sie bei uns anrichten können. Viele Leute betonen, dass dieses Experiment Betrug war, aber es ist viele Male von hochrespektablen Personen aus dem Wissenschaftsbereich durchgeführt worden.

Das Dokument, das ich hier anführe, stammt von Dean Radin, der vielfach Forschungsberichte in von Fachleuten geprüften Journalen veröffentlicht hat. Das Experiment wurde am Institut für Noetische Wissenschaften und Zusatzfakultät in der Abteilung Psychologie der Sonoma State University durchgeführt. (12)

Mehr darüber hier.

Das alles hängt mit einer Studie zusammen, die die Funktion der Absicht und Überzeugung von Gemütslagen während des Teetrinkens untersuchte. Sie erforschte, ob das Trinken von Tee, der mit guten Absichten durch Mönche „behandelt“ wurde, mehr Auswirkungen auf die Stimmung hätte als gewöhnlicher Tee.

Die Studie wurde unter doppelblinden, randomisierten Bedingungen ausgeführt und die Ergebnisse fielen positiv aus. (13)

6.  Der Placebo-Effekt

Es ist gut dokumentiert, dass wir unsere Biologie ohne Weiteres durch das ändern können, was wir für wahr halten. Der Placebo-Effekt ist definiert als die messbare, erkennbare oder die gefühlte Verbesserung der Gesundheit oder des Verhaltens, die nicht auf eine verabreichte Medikation oder invasive Behandlung zurückzuführen ist.

Er legt nahe, dass man verschiedene Erkrankungen durch den Einsatz seines Geistes heilen kann. Viele Studien haben gezeigt, dass der Placebo-Effekt (die Kraft des Bewusstseins) real und höchst wirksam ist.

Eine Studie der Baylor School of Medicine, veröffentlicht im Jahr 2002 im New England Medizinjournal (14), prüfte Operationen für Patienten mit akuten und kräftezehrenden Knieschmerzen. Viele Chirurgen wissen, dass es keinen Placebo-Effekt bei Operationen gibt, oder zumindest glauben sie das.

Die Patienten wurden in drei Gruppen eingeteilt. Die Chirurgen schabten das beschädigte Knorpelgewebe in den Knien einer Gruppe ab. Bei der zweiten Gruppe spülten sie das Kniegelenk aus und entfernten alle Substanzen, von denen man glaubt, dass sie Entzündungen verursachen würden. Beide Vorgänge sind Standardoperationen, die Personen durchlaufen, die ernste arthritische Knieerkrankungen haben.

Die dritte Gruppe erhielt eine vorgetäuschte Operation – die Personen wurden lediglich narkotisiert und es wurde vorgetäuscht, dass sie tatsächlich die Knieoperation hätten.

Bei diesen Patienten machten die Ärzte die Einschnitte und spritzten Salzwasser auf die Knie, wie sie es üblicherweise bei Operationen machen würden. Dann nähten sie die Einschnitte zu wie bei echten Eingriffen und der Vorgang war abgeschlossen. Alle drei Gruppen durchliefen den gleichen Rehabilitationsprozess und das Ergebnis war erstaunlich.

Der Heilungsverlauf der Placebo-Gruppe verbesserte sich genau wie bei den anderen beiden Gruppen, die tatsächlich eine Operation hatten.

Ein anderes grossartiges Beispiel zum Placebo-Effekt stammt aus dem Jahr 1999 vom amerikanischen Bundesministerium für Gesundheit und Human Services. Der Bericht meldete, dass sich nur bei der Hälfte der schwer depressiven Patienten, die Medikamente nahmen, der Zustand verbesserte, verglichen mit den 32%, die Placebos einnahmen.

Nicht zu vergessen all die Nebenwirkungen und Gefahren, die jedes Jahr mit Antidepressiva in Verbindung stehen. Nicht zu vergessen, dass die „Depressions-Industrie“ alleine schon eine Multimilliarden Dollar schwere ist. Ein Artikel von 2002, der vom Psychologieprofessor der Universität Connecticut, Irving Kirsch, in der Amerikanischen Gesellschaft für psychologische Vorsorge und Behandlung mit dem Titel „Des Kaisers neue Drogen“ veröffentlicht wurde, machte ein paar weitere schockierende Entdeckungen. (15), (16)

Er fand heraus, dass 80% der Wirkungen von Antidepressiva, wie in klinischen Versuchen gemessen, dem Placebo-Effekt zugeschrieben werden konnten. Dieser Professor musste sogar eine Anfrage zum Gesetz zur Wahrung des Rechts auf Auskunft (FOIA) ausfüllen, um Informationen über die klinischen Versuche der Top-Antidepressiva zu erhalten.

7. Teleportation

„Mir wurde bekannt, zusammen mit weiteren Kollegen sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Regierung, dass vom Verteidigungsministerium von der Norm abweichende Teleportation wissenschaftlich untersucht und gesondert dokumentiert wurde.“

Ein Bericht, der in der Volksrepublik China (PCR) im September 1981 in der Zeitschrift Ziran Zazhi (Naturjournal) mit dem Titel „Einige Experimente zum Transfer von Objekten, durchgeführt mit ungewöhnlichen Fähigkeiten des menschlichen Körpers“ (Shuhuang et al., 1981) erschien, berichtete, dass „begnadete Kinder“ in der Lage wären, kleine physikalische Gegenstände von einem Ort zum anderen zu teleportieren. (4)

Die Gegenstände waren Armbanduhren, Stechfliegen, andere Insekten, Radio-Minisender, fotoempfindliches Papier und weitere Dinge. Die Teilnehmer berührten vorab niemals die Gegenstände. Diese Experimente wurden sowohl unter Blind- als auch Doppelblind-Bedingungen durchgeführt und die beteiligten Wissenschaftler kamen aus verschiedenen Hochschulen und Bereichen des Verteidigungsministeriums.

Dies ist ein aussergewöhnlicher Fall, denn es wurde für notwendig gehalten, dass ein nicht unter Verschluss gehaltener Geheimdienstbericht für die öffentliche Einsicht vorbereitet wurde. Weitere Forschungen wurden im Juli 1990 vom Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin in Peking durchgeführt. Sie wurden im chinesischen Journal für Somatische Wissenschaft (Kongzhi et al., 1990: Jinggen et al., 1990; Banghui; 1990) veröffentlicht.

Diese Studie erwähnt einige Experimente mit Videoaufnahmen von Hochfrequenz-Fotografie, die in der Lage war, den Transfer von Testexemplaren wie Nüsse, Streichhölzer, Nägel, Tabletten und weitere, durch versiegelte Papierumschläge, versiegelte Glasflaschen und Rohre, versiegelte Plastik-Filmdosen und mehr hindurch aufzunehmen, ohne dass die Wände von einem dieser Gegenstände durchgebrochen wären.

Alle diese Experimente berichteten von begabten Kindern und Erwachsenen, die die Teleportation von verschiedenen Materialien durchgeführt hatten. (4)

[Vgl. auch das in deutsch erschienene BuchIndigo-Schulen; Chinas Trainingsmethoden für medial begabte Kinder]

8.  Die Wissenschaft des Herzens

Das Herz erzeugt das grösste von allen elektromagnetischen Feldern im Körper. Wissenschaftler haben die Spektralanalyse des Magnetfeldes untersucht, das vom Herzen produziert wird, und die Ergebnisse zeigten, dass in diesem elektromagnetischen Feld emotionale Informationen verschlüsselt sind.

Durch das Verändern unserer Emotionen ändern wir also die Informationen, die in das elektromagnetische Feld hinein verschlüsselt werden, das vom Herzen ausgestrahlt wird. Das kann Auswirkungen auf alle um uns herum haben. Wenn wir Gefühle von Mitleid, Liebe, Dankbarkeit und Verständnis fühlen, hämmert das Herz völlig unterschiedliche Nachrichten hinaus.

Mehr darüber unter Institute of Heartmath

9/11 und darüber hinaus

Es gibt zahlreiche Studien, die dokumentieren, wie das Bewusstsein und unsere physisch-materielle Realität auf so viele verschiedene Arten miteinander verknüpft sind, mit vielen verschiedenen Beispielen wie die oben aufgeführten.

Ich überlasse euch eine lange Liste mit ausgewählten, von Experten begutachteten Journalveröffentlichungen über PSI-Forschungen. Diese beinhalten ungewöhnliche Vorgänge über Informations- oder Energietransfers, Telepathie und andere Formen von unerklärten Phänomenen, die wahrnehmbare und wiederholbare Ergebnisse im Labor bringen.

Bewusstsein spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Veränderung unseres Planeten. Allein nur diesen Gedanken zu haben, würde zur gewaltigen Veränderung im Bewusstsein beitragen, die sich gerade ereignet.

Findet Euren inneren Frieden, seid Frieden, seid Liebe; euer Leben von so einem Ort aus zu wirken und zu leben, spielt eine sehr wichtige Rolle beim Verändern der Welt.

 

Verweise:

(0) http://www.tewari.org/Books/SpititualFoundations/SF%20R12702.htm
(1) http://henry.pha.jhu.edu/The.mental.Universe.pdf
(2) http://media.noetic.org/uploads/files/PhysicsEssays-Radin-DoubleSlit-2012.pdf
(3) http://www.princeton.edu/~pear/pdfs/1982-persistant-paradox-psychic-phenomena.pdf
(4) http://www.fas.org/sgp/eprint/teleport.pdf
(5) http://www.jackhouck.com/pdf_files/pk_materials_format.pdf
(6) http://boundarytech.com/bi/articles/FoPL_nelson-pp.pdf
(7) http://noosphere.princeton.edu/
(8) https://www.princeton.edu/~pear/#sthash.wBugqPwj.dpuf
(9) http://www.scientificexploration.org/journal/jse_10_1_puthoff.pdf
(10) http://www.princeton.edu/~pear/pdfs/1979-precognitive-remote-viewing-stanford.pdf
(11) http://www.lfr.org/lfr/csl/media/air_mayresponse.html
(12) http://media.noetic.org/uploads/files/Double-blind_water.pdf
(13) http://deanradin.com/evidence/Shiah2013.pdf
(14) http://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa013259
(15) http://psycnet.apa.org/?&fa=main.doiLanding&doi=10.1037/1522-3736.5.1.523a
(16) http://www.scientificamerican.com/article/mind-reviews-the-emperors-new-drugs/

Quelle: http://transinformation.net/wissenschaftliche-studien-die-beweisen-dass-bewusstsein-und-die-physische-welt-einander-beeinflussen/

Gruß an die Möglichkeiten

TA KI

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/02/05/wissenschaftliche-studien-die-beweisen-dass-bewusstsein-und-die-physische-welt-einander-beeinflussen/

.

Gruß an die Gedanken

Der Honigmann

.

Read Full Post »


“Wir sind unser ganzes Leben lang konditioniert worden,  zu erwarten, dass alles, was sich einem nachweislich bösen Wesen widersetzt,  gut sein müsse. . . Aber wenn es um die Machenschaften der globalen Geopolitik geht, ist dies die völlig falsche Linse, wodurch man das verstehen kann, was geschieht. Viel mehr auf den Punkt würde es das Metapher von rivalisierenden Banden auf Territorium bringen. Es ist nicht so, dass Gruppe A  die “guten Jungs” und Gruppe B die ‘bösen Jungs” oder umgekehrt sind; sie sind beide kriminelle Netzwerke, die Brutalität und Gewalt verwenden, um ihre Kontrolle über gegebene Gebiete  durchzusetzen und andere zu terrorisieren (James Corbett 19 Aug. 2016).

*

EurActiv 4 Febr. 2016 bringt ein Interview mit dem ehemaligen UdSSR-Präsidenten, Michail Gorbatschow. Während Gorbatschow vorher Putin lobte, schämt er sich jetzt für Putin und Medwedew.

In diesem  Video-Interview  auf russisch am  1. Februar veröffentlicht, kritisiert der ehemalige sowjetische Präsident, Mikhail Gorbatschow, Präsident Wladimir Putin und Ministerpräsident Dmitri Medwedew hart.
Laut dem letzten Führer der Sowjetunion,  regiere Putin “mit der Hand” mit Hilfe von Schurken-Fraktionen, die in Korruption verankert sind. Gorbatschow meint, dass Russland viel mehr Opposition haben würde, wenn Wahlen frei wären. Die Dominanz der Sicherheitskräfte ist nicht akzeptabel, so Gorbatschow

Am Anfang des siebeneinhalb-minütigen Interviews, sagt Gorbatschow, Putin regiere durch persönliche Freunde, mit “Freunden von der Schule, mit Leuten, mit denen er Fußball in der gleichen Straße gespielt hat”.

Die Interviewerin fordert ihn mit den Worten heraus: “Das ist es, warum sie ihn nicht verraten haben. Sie wurden betrogen.”

Gorbatschow antwortet, dass Putin die Menschen verrate, und zwar durch die Beschlagnahme  öffentlichen Eigentums , durch die Vortäuschung der Reform, nur um die Korruption zu verankern. Er fügt hinzu, dass es weltweit eine Rückkehr zu autoritären Regimen und Diktaturen gebe.

“Macht dies sich in Russland geltend?”, fragte die Journalistin.

Das tut es” antwortet Gorbatschow. Er sagt weiter, dass mangelhafte russische Institutionen für die Vormachtstellung von Willkür und Missbrauch sorgen.

Egorbachev-putin_2503467binst waren sie gute Freunde   – Gorbatschow war Putins Berater.

Gefragt, warum, sagte Gorbatschow: “Weil sie nicht gewählt wurden“, und  er erklärt, dass russische Wahlen nach dem Jahr 1990 weniger frei als in der Sowjetzeit seien.

Die Journalistin forderte Gorbatschow heraus, indem  sie ihm sagte, Putin würde jede Wahl gewinnen.

Gorbatschow antwortete, wenn die Wahlen fair gewesen wären, hätte Russland eine viel stärkere Opposition bekommen, und die Situation im Land wäre völlig anders und viel gesünder ausgefallen.
“Sie [Putin und Medwedew] haben eine andere Erfahrung, die Erfahrung der manuellen Verwaltung und regieren durch Angst”. Er zitierte Victor Cherkesov, einen russischen Sicherheitsbeamten, der sagte, dass das derzeitige System tschekisten Typs sei. [Tscheka, von “Außerordentliches Komitee”,  ist der historische Vorläufer des KGB, von Lenin gegründet.]

Gorbatschow wiederholte, dass er ein System ablehne, in dem zwei Personen alles entscheiden. “Ich schäme mich für sie. Sie wirken in unanständiger Weise. Als gäbe es keine Gesellschaft, keine Verfassung, kein Wahlsystem. Sie beschließen alles unter sich, ein Duumvirat [von Triumvirat]. Aber wo sind wir, 140 Millionen? Ich mag das rothschilds-choice-gorbachevnicht. Aber sie glauben, dass sie die Retter des Vaterlandes seien.”

Wer ist aber Michail Gorbatschow wirklich?
So respektiert Michail Gorbatschow im Westen ist, genauso viel wird er als Verräter in Russland gehasst.

Gorbatschow ist Mitglied des  US Council on Foreign Relations  der Jesuiten/Rothschilds – außergewöhnlich, da nur Personen mit US-Staatsbürgerschaft  Mitglieder sein können.
Ist Herrn Gorbatschow US-Staatsbürgerschaft verliehen worden? Ich kann dies nicht belegt finden.

maltese-order-masonsHenry Makow 16 Nov. 2016  Gorbatschows Vermittler zur Freimaurer-Weltregierung war George Soros – Finanz-Händler und israelischer Geheim- Agent.   Soros stiftete den sogenannten Soros Fonds in Moskau im Jahr 1987 – später “Offenes Russland”. (Soros ist Rothschild-Agent).

Im Jahr 1989 trat Gorbatschow der Trilateralen Kommission bei (Vielmehr wurde er von ihr besucht). Sie waren David Rockefeller (Counsel on Foreign Relations), Henry Kissinger (B’nai-Brith), Giscard d’Estaing und andere.

gorbachev-masonic-handshakeLaut dieser Liste ist Gorbatschow 33. Grad Freimaurer. Rechts ein Freimaurerhandschlag.

Die erste Freimaurer-Struktur in Russland war die jüdische Freimaurerloge B’nai-Brith. Gorbatschow begünstigte ihre Eröffnung. Ihre Zweige erschienen später in anderen russischen Städten.
In der Zwischenzeit erhält Henry Kissinger,  Mitglied des  Council on Foreign Relations der Rockefeller / Rothschild Illuminaten, Dauer-Bilderberger, Trilateraler Kommissionist (Industrie) und Club of Rome Mitglied, herzhafte Beziehungen zu seinem Stammesgenossen, Wladimir Putin, aufrecht.

Das Treffen  in Moskau am 3. Febr. ist die Fortsetzung eines “freundschaftlichen Dialogs zwischen Präsident Putin und Henry Kissinger, die durch eine langjährige Beziehung verbunden sind”, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow.
“Sie kommunizieren die ganze Zeit, nutzen die Gelegenheit zu sprechen”.

Jedoch, der vielfältige Kriegsverbrecher, Kissinger, hat nur ein Ziel: Rotschilds Agenda 21 durch Krieg. Frieden war nie Kissingers Angelegenheit.

Kommentare
Die Beziehungen zwischen den Rothschilds und Putin ist unklar. Auf der einen Seite ist Rothschilds Zentralbank Russlands Geldmengenregler und  der strengen Regulierung  durch Rothschilds US-FED unterworfen – regiert also in Wirklichkeit Russland. Der Bote der  Illuminaten Rothschild / Rockefeller,  Henry Kissinger, ist von der B’nai B’rith Loge (angeblich  Leiterin der Freimaurerlogen –  Judentum für Gojim) und ist Putins Busenfreund. Auf der anderen Seite findet anscheinend  ein Streit zwischen Rothschild und Putin statt – zwischen Zionismus und orthodoxen Juden (Lubawitscher Chabad), die anscheinend  Freimaurer Putin zum König der Juden ernannt haben. Zweifelsohne hegelsche Dialektik.

L05_042inks: Beachten Sie das Emblem an Gorbatschows Herz: Die Illuminaten-Pyramide mit dem gefallenen Morgenstern / Lucifer auf der Spitze (Jesaja 14:12-14): der fertiggestellte Eine-Welt-Staat durch einen Erz-Kommunisten getragen. Das ist sein und Rothschilds Ziel: Luzifers eine Welt. Und die heisst Agenda 21.

Wo ist Gorbatschow in diesem Spiel? Was könnte seine Rolle sein?
Gorbatschow ist Mitglied des  US Council on Foreign Relations der Jesuiten / Rothschilds und Rockefellers Club of Rome – und war befreundet mit Rockefellers Trilateraler Kommission, was ihn auf Rothschild’s Seite platziert.

Er ist 33. Grad Freimaurer, was zeigt, dass er eine Figur im Rothschild / Jesuiten NWO Spiel ist – in der Tat, durch die G20 wurde  die Weltregierung bereits im Jahr 2009 gegründet.

Seine derzeitige Rolle, könnte sein, den Gegensatz zwischen Rothschilds US / NATO-These und Rothschilds russischer Antithesis/Putin zu verschärfen.

Laut Political Vel Craft, sagte Gorbatschow im Polit-Büro im Jahr 1989: “Meine Herren Genossen, machen Sie sich keine Sorgen  deswegen, dass sie in den kommenden Jahren  von Glasnost, Perestroika und Demokratie hören werden. Dies ist  in erster Linie für äusseren Konsum. Es wird keine signifikante Veränderung in der Sowjetunion geben, ausser für kosmetische Zwecke. Unser Ziel ist es, die Amerikaner zu entwaffnen und sie einschlafen zu lassen. “

Jetzt mag er einen Konflikt zwischen Ost und West anzetteln – in der Tat warnte er vor Atomkrieg so spät wie im August 2015 – und schob den USA die Schuld zu.

http://new.euro-med.dk/20160205-hegelisch-mitglied-des-cfr-der-rothschildsjesuiten-gorbatschow-schilt-konig-der-juden-putin-geliebt-vom-illuminaten-kriegsfalken-kissinger.php

.

Anm.: Präsident Putin belächeln nur den Kissinger – mehr NICHT.

Gruß an die Versteher

Der Honigmann

.

Read Full Post »


putin

Warum mögen die EUrokraten den Putin bloß nicht ?

Vielleicht, weil er ähnliche Wahrheiten ausspricht wie hierzulande die Alternativen Medien.

Der Hass deutscher Politiker auf Putin ist wohl der Tatsache geschuldet, dass dieser Mann zu mächtig ist, als dass er sich darum schert, was wohlstandsbesoffene Bessermenschen in der deutschen Vorstadt- und Gentri-Provinz in all ihrer moralingeladenen
Schnappatmung vor sich hinkeifen.

PS :

“Zu viele Lügen”: Russen suchen die wahren Todesschützen vom Maidan

Tja , Ihr Helden der Nacht , jetzt wird es etwas eng für euch.

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/03/09/ein-statement-von-wladimir-putin/

.

Gruß an den Präsidenten Putin

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Der Beschuss des Territoriums der Volksrepublik Donezk seitens der ukrainischen Truppen ist um Dutzende Male gestiegen. Doch die Volksmiliz hat keine Absicht, das Feuer zu erwidern, teilte das Oberhaupt der selbsterklärten Republik, Alexander Sachartschenko, mit.

„Der Beschuss hat sich nicht einmal vervielfacht, sondern ist um Dutzende Male stärker geworden. Nahe Gorlowka gibt es jeden Tag andauernde Gefechte, nahe Jasinowataja jeden zweiten Tag. Diese Provokationen, die die Ukraine begeht, haben zum Ziel, dass wir das Gegenfeuer eröffnen. Das wird nicht passieren. Wir halten die Minsker Vereinbarungen ein. Ihre Verletzung wäre für uns höchst unvorteilhaft“, sagte er.Die ukrainischen Behörden haben im April 2014 eine Militäroperation gegen die selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk gestartet. Laut den neuesten Angaben der UN, fielen dem Konflikt mehr als 9.000 Menschen zu Opfer.

Die Frage der Beilegung der Situation in Donbass wird auch in Rahmen der Minsker Treffen der Kontaktgruppe besprochen, die seit September 2014 bereits drei Dokumente zur Deeskalation, einschließlich Waffenruhe, angenommen hat. Doch auch nach dem Waffenstillstandsabkommen will der Schusswechsel zwischen den Konfliktparteien nicht enden.

.
Gruß an die Donbasser
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Erdogan-nachdenklich

Die Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan führt laut dem Journalisten der britischen Zeitung The Independent, Robert Ellis, zu einer allmählichen Erosion der Demokratie in der Türkei.

Die innertürkischen Konflikte und angespannten Beziehungen zu den Nachbarn, zu denen Fehleinschätzungen der türkischen Regierung geführt hätten, brächten die Türkei an den Rand des Zusammenbruches.

„Bevor die ‚Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung“ (AKP) 2002 an die Macht gekommen war, war die  Türkei dem Testament von Kemal Atatürk – ‚Frieden im Haus, Frieden im Ausland‘ – vorbildlich gefolgt. Damals war das Land noch ein geachtetes NATO- Mitglied, sogar mit realen Perspektiven einer baldigen Mitgliedschaft in der EU“, schreibt die Zeitung.

Nach der Machtübernahme durch die AKP mit Erdogan an der Spitze „ist etwas schief gegangen“, so The Independent.

Die AKP habe sich als eine westliche, reformistische, neoliberale und weltliche Partei etabliert, so das Blatt. Bis 2012 hätten europäische Politiker die Türkei als „anregendes Bespiel für ein weltliches und demokratisches Land“ betrachtet.

Mit dem Machtantritt von Erdogan habe der damalige Außenminister Ahmet Davutoglu  Atatürks Testament durch das Konzept „Null Probleme mit den Nachbarn“ ersetzt.

„Im Ergebnis hat sich die Türkei mit allen ihren Nachbarn verzankt. Es ist ihr sogar gelungen, Russland zu verstoßen, indem die türkische Luftwaffe einen russischen Bomber vom Typ Su-24 über Syrien abgeschossen hatte“, so Ellis.

Mit seinem Streben nach absoluter Macht habe Erdogan einen Krieg mit den Kurden provoziert, was „die von Atatürk und seinen Anhängern geschaffene Türkei“ zerstören könnte, schreibt The Independent.

Laut dem Reporter wird das türkische Volk in dem Spiel  „Null Probleme mit den Nachbarn“ der Verlierer sein, da Erdogan jegliche Form von Andersdenken verfolge und Kritiker und politische Gegner als Verräter und Terroristen bezeichne.

.
Gruß an die Vorhersager
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Die Ereignisse an der türkisch-syrischen Grenze zeugen laut dem Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, von einer intensiven Vorbereitung auf ein militärisches Eingreifen in Syrien vor.

Türkei-Soldaten

© AP Photo/ Vadim Ghirda

Türkei nimmt nördliche Vororte von Latakia in Syrien unter Artilleriebeschuss

„Wir haben ernsthafte Begründungen für den Verdacht, dass die Türkei sich intensiv auf ein militärisches Eingreifen auf dem Territorium eines souveränen Staates, der Arabischen Republik Syrien, vorbereitet. Wir fixieren immer mehr Anzeichen für eine heimliche Vorbereitung der türkischen Streitkräfte auf aktive Handlungen auf dem syrischen Territorium“, sagte Konaschenkow am Donnerstag vor Journalisten.

Laut dem Sprecher hatte das russische Verteidigungsamt zuvor der internationalen Gemeinschaft unwiderlegbare Videobeweise vorgestellt, die zeigen, wie türkische Selbstfahrlafetten syrische Siedlungen im Norden von Latakia beschießen.

Mehr zum Thema: Kurden in Syrien berichten von türkischer Invasion in ihr Land

„Wir sind erstaunt, dass Vertreter des Pentagons, der Nato und der zahlreichen sogenannten Menschenrechtsorganisationen in Syrien, die sonst immer gern das Wort ergreifen, trotz unseres Aufrufs, auf diese Handlungen zu reagieren, immer noch schweigen“, betonte Konaschenkow.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20160204/307598018/tuerkei-intervention-syrien.html

.

Gruß an die Klardenker

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Inzwischen intensiviert sich erneut die Diskussion um ein Bargeldverbot oder zumindest die Einschränkung der Bargeldnutzung. Eines ist klar: Würde jeder Sparer sein Geld zu Hause aufheben, würden die Banken kollabieren. – Ist Gold eine Alternative?

Während die Aktienmärkte unter Druck bleiben, glänzt Gold weiter mit relativer Stärke. Bei 1.129 USD verläuft die fallende 200-Tage-Linie. Aktuell kämpft der Goldpreis mit dieser und ist per Donnerstag Nacht leicht darüber bei 1.141 USD.

Inzwischen intensiviert sich erneut die Diskussion um ein Bargeldverbot oder zumindest die Einschränkung der Bargeldnutzung.

Völlig logisch: Bargeld ist Freiheit und ist eine sichere Möglichkeit, um aus dem maroden Bankensystem zu entkommen und zudem künftigen Negativzinsen zu entgehen.

Doch eines ist klar: Würde jeder Sparer sein Geld zu Hause aufheben, würden die Banken kollabieren. Einen Bankrun überlebt keine Bank! Bargeld ist daher etwas ganz „Schlimmes“ und muss nun zunehmend kriminalisiert werden. Die EU untersucht inzwischen, welche Rolle der 500-Euro-Schein bei Geldwäsche und „Terrorfinanzierung“ spielt. Motto: Unter dem Stichwort „Terror“ lässt sich der Bevölkerung auch der größte Schwachsinn besser verkaufen. Mit der neuen Entwicklung erhält unsere Dauerempfehlung Gold neuen bzw. alten Glanz.

Unser Tipp: Halten Sie ihren Goldbestand weiter bei circa 10% ihres Gesamtvermögens! Eine Abschaffung des Bargeldes, der globale Trend zu Negativzinsen (Japan nun auch!), finanzieller Repression, Enteignungen von Sparguthaben bei Bankenpleiten, sowie die künftige Opferung unserer Einlagensicherungssysteme auf dem Euro-Rettungstisch, machen ein Comeback von Gold (und mit Abstand wohl auch von Silber) beinahe zwingend!

In wenigen Jahren besteht dann zwar die Gefahr, dass auch Gold kriminalisiert wird und dann wahrscheinlich der IS (oder andere Terrorgruppen) nicht mehr mit 500-Euro-Scheinen den Terror finanziert, sondern mit Gold.

Aber eines steht fest: Den großen Trumpf von Gold, nämlich dass es kein Gläubiger/Schuldner-Verhältnis gibt, kann auch die dümmste Propaganda nicht aus der Welt schaffen. Und: Wenn Papiergeld zu seinem inneren Wert null zurückkehrt, wird Gold immer noch seine Kaufkraft besitzen. Es bleibt in den nächsten Jahren die ultimative Versicherung im Vermögensmix schlechthin.

Auch die großen Goldminen sehen nach wie vor gut aus. Bleiben Sie bei allen Empfehlungen dabei!

www.rohstoffraketen.de

Der Landesvorsitzende der PIRATEN Berlin und Spitzenkandidat zur AGH Wahl, Bruno Kramm:

“Die neue Bargeldregelung dokumentiert eindrucksvoll wie weitreichend und offen mittlerweile das Interesse staatlicher Überwachung zur Schau getragen und gediehen ist. In einer Zeit in, der jeder Geldtransfer lückenlos überwacht und protokolliert wird, ist Bargeld die letzte Möglichkeit die eigene Anonymität zu gewährleisten.
Der Vorstoß, jetzt die Summe für Bargeldzahlungen auf 5000.- € zu beschränken, obwohl es bereits ein Geldwäschegesetz mit Obergrenzen gibt, ist der erste Schritt auf dem Weg, langfristig jede Zahlung zu dokumentieren. Egal ob Taschengeld oder Hotelübernachtung, Tankstelle oder Geldwechsel, Konsum oder Investition – Die staatliche Überwachung muss endlich begrenzt werden, um den gläsernen Bürger des 21.Jahrhunderts vor der Totalüberwachung zu schützen.

Dazu gesellen sich die gerade erst wieder auf dem Chaos Computer Club (CCC) – Camp präsentierten Sicherheitslücken der heutigen Bankkarten. Nur Bargeld bietet die nötige Sicherheit vor Missbrauch von Kontodaten und illegalen Geldtransfers.

Bargeld ist gelebter Datenschutz, solange keine überwachungssichere Währung wie der Bitcoin als allgemeines Zahlungsmittel gilt.

Wie so häufig bei Einschnitten in die Freiheit der Menschen wird der Kampf gegen den Terror als Argumentation bemüht. Nur wäre der generelle Stop von Waffenverkäufen in Krisenregionen weit wirksamer als eine, nur in Deutschland durchsetzbare Bargeldgrenze, die im Ausland natürlich jederzeit umgangen werden kann. Das Zahlungsmittel krimineller Banden wie Drogen, Diamanten und Edelmetalle lässt sich damit erst Recht nicht kontrollieren.”

http://www.mmnews.de/index.php/gold/64606-gold-als-schutz-gegen-drohendes-bargeldverbot

.

Gruß an die Verlierer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


von Yiyuan Zhou und Rosemarie Frühauf

Konfuzius statt Kommunismus: Chinas Staatschef Xi Jinping hat wieder eine Aktion jenseits der Partei-Ideologie unternommen: Er verordnete den 250 Mitgliedern der Zentralen Politkommission einen Vortrag über konfuzianischen Patriotismus. Nur eine Aktion von vielen, die China-Beobachter hellhörig macht.
Chinas Staatschef Xi Jinping spricht sich für konfuzianische Werte aus.

Chinas Staatschef Xi Jinping spricht sich für konfuzianische Werte aus.

Foto: Oli Scarff – WPA Pool/Getty Images

Am 30. Dezember hielt Professor Chen Lai von der Tsinghua Universität in Peking einen Vortrag vor den 250 mächtigsten Menschen Chinas. Thema: Wie man sein Land liebt und diesem dient. Das Seminar handelte vom Patriotismus der chinesischen Nation und dessen Geschichte.

“Frieden, Offenheit und Gewaltverzicht”

Frieden, Offenheit und Gewaltverzicht kennzeichneten laut dem Professor Chinas Patriotismus in alten Zeiten. Staatchef Xi Jinping lobte im Anschluss den Vortrag und betonte, um chinesischen Patriotismus heutzutage zu leben, müsse man die eigene Kultur und Geschichte respektieren und deren Botschafter sein.

Wer ist Professor Chen?

Professor Chen leitet ein berühmtes Institut zur Erforschung der Traditionellen Kultur Chinas, das erst 2009 an der Pekinger Tsinghua Uni wiedereröffnet wurde, nachdem es in der Kulturrevolution geschlossen worden war. Zuvor hatte es 80 Jahre lang unter einigen bekannten Persönlichkeiten bestanden.

Warum Xi ausgerechnet diesen Experten einlud, beleuchtete Wu Zuolai, ein heute in den USA tätiger Kunsthistoriker, im Interview mit EPOCH TIMES.

Wu sagt, dass die Xi-Regierung das moderne China nun „durch einige traditionelle Methoden“ zu regieren plane. Zum Beispiel mangele es derzeit sehr an traditioneller Erziehung zur Moral. Im heutigen China rede man nicht mehr von Aufrichtigkeit, moralischen Schranken und Rechtsstaatlichkeit, weshalb es innerhalb der KP lauter korrupte Beamte und Funktionäre gebe – auch das Justizsystem sei deshalb marode.

Noch dazu sei das KP-System ein fremdes, aus Europa importiertes System. Die Ideologie des Kommunismus und Marxismus sei in China schon zerbrochen und keiner glaube mehr an sie, weshalb die traditionelle Kultur als Leitkultur die einzig tragfähige sei.

Xi wolle mit seiner Rückbesinnung auf alte Werte den Moralverfall auffangen, an dem die KP Schuld ist.

Konfuzius-Interview schon im Juli

Sein Auftritt vor den Regierenden war nicht das erste Mal, dass Professor Chen als Lehrmeister in Erscheinung trat: Ende Juli veröffentlichte die Disziplinar-Kontrollabteilung bereits ein exklusives Interview mit ihm. Darin erklärte er, wie man den Konfuzianismus politisch und für Regierungszwecke nutzen könne. Konfuzius appellierte stets für eine Verbesserung der Moral – sowohl als Grundlage eines harmonischen Zusammenlebens in der gesamten Gesellschaft, als auch bei den Regierenden.

Das Volk durch Strafen zu regieren, sei nicht optimal, wie Konfuzius betonte. Viel besser sei es, mit Moral zu regieren. Das heutige China könnte laut Chen eine praktische Kombination aus beidem wählen und Konfuzianismus und Rechtsstaatlichkeit kombinieren.

Chen sagte, dass heutzutage viele Probleme – inklusive der Korruption – hauptsächlich daran liegen, dass die traditionelle Kultur ignoriert würde. Chinas traditionelle Kultur besaß ein eigenes Aufsichtssystem zur Kontrolle der Machthaber, und das Beamtensystem war das langlebigste und stabilste der Weltgeschichte. Davon sollte man lernen.

 Trendwende Richtung Demokratisierung

Fazit: Chen sagte auf einer Staatswebsite Dinge, die früher in der Öffentlich verboten waren – für Chinesen hoch interessant. Da die Disziplinar-Abteilung den Auftrag hat, die KP zu kontrollieren, zeigt das Interview, dass das Regime keinen anderen Weg sieht, als zur traditionellen Kultur zurückzukehren.

In Chinas Medienlandschaft ist ein deutlicher Trend ablesbar: Dass immer mehr Experten und Meinungsträger ähnlich reden, zeigt einen nahenden politischen Wandel. Demokratie und Rechtsstaatlichkeit werden immer deutlicher gefordert, das System als diktatorisch kritisiert: Man müsse die Macht des Systems beschränken und transformieren, so die Stimmen.

http://www.epochtimes.de/china/politik/abkehr-vom-kommunismus-chinas-staatschef-promotet-jetzt-konfuzius-a1303498.html

.

Gruß an das Alte

Der Honigmann

.

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »