Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Atlantik Brücke’ Category


….zum Anhören hier die Audio-Datei anklicken:

sphären 1

*

Über die Geschichte der “Old Ones”, der Drakos, das geheime Raumfahrtprogramm, die Pläne für Disclosure in 2015, die Kapitulation der Kabale, die Sphärenwesen und vieles mehr
– Notizen vom letzten Gespräch

Ursprünglich veröffentlich am 30. April und danach bis zum 2. Mai mehrmalig upgedatet auf dem Blog „Stillness in the Storm“ hier;  übersetzt von Krovax.

Wir veröffentlichen hier die sehr brisanten und weitreichenden Informationen, die Wilcock in einer Video-Show und einem anschließenden Gespräch preisgegeben hat. Inwieweit die Aussagen von Wilcock – die zu einem großen Teil von seinem Informanten Corey stammen – vollständig der Wahrheit entsprechen, können und wollen wir hier nicht beurteilen. Es muss dem Leser überlassen bleiben zu entscheiden, was er für sich als glaubwürdig annehmen kann oder einfach offen lassen will, bis mehr und gut belegte Informationen zu den angesprochenen Themen an die Öffentlichkeit gelangen. Viele der im folgenden wiedergegebenen Mitteilungen decken sich mit Auskünften, die wir von Cobra erhalten haben, in einigen Punkten lassen sich aber auch Abweichungen ausmachen. Wie wir aber schon früher mitgeteilt haben hält Cobra den ehemaligen SSP-Mitarbeiter Corey für einen zuverlässigen Informanten, der jedoch teilweise über in der Zwischenzeit überholte Informationen verfüge.
Die Links in der Übersetzung beziehen sich auf die englischen Original-Veröffentlichungen, und wir bitten unsere Leser um Verständnis dafür, dass wir nicht in der Lage sind, auch die verlinkten Artikel zu übersetzen.
[Da es sich um Audio-Niederschriften und Notizen handelt hat der Beitrag die Form einer Aufzählung und es ist kein zusammenhängender Text.]
Ganz herzlichen Dank an Krovax für die Übersetzung!

Wilcock Update 1

Update vom 2. Mai 2015: Seit der Veröffentlichung haben zwei Ereignisse stattgefunden, die sich mit Aussagen von Davids Insider im geheimen Raumfahrtprogramm, Corey Good, decken:

Am 30. April brach ein Vulkan vor der Küste des US-Bundesstaats Oregon aus. Dies steht im Zusammenhang mit einer starken Erhöhung seismischer Aktivität, die möglicherweise mit der Evolution der Sonne zu tun hat.

Am selben Tag meldete NBC 7 San Diego, dass ein riesiges UFO über der Stadt schwebte.

Ich habe Corey gebeten sich das Video anzuschauen und er war der Ansicht, dass es sich um ein Schiff der Dunklen Flotte oder IPCC, oder aber auch um eine Simulation handeln könnte, also um eine Projektion, ein Hologramm. Er sagte auch, dass die Kabale krampfhaft versucht Disclosure zu ihren Gunsten zu verdrehen.

Sie haben immer noch Massenvernichtungswaffen, mit denen sie das Wetter oder die Tektonik beeinflussen können, wie derzeit an der Westküste der USA. Ob dies mit dem oben erwähnten Vulkanausbruch zusammenhängt ist aber unklar.
[…]

(Anmerkung des Übersetzers: weitere Updates im Original bezogen sich auf einen kaputten Link sowie die Sperrung von Links auf dem Originalartikel durch Facebook, sowie die spätere Entsperrung ohne weitere Begründung. Auch andere hatten ähnliche Probleme gemeldet und es hängt wohl mit einem neuen Sicherheitssystem bei Facebook zusammen, dass „unsichere“ Links sperrt.)

Einleitung – Urfeld-Beweise

Das Interview ist eine Fortsetzung der ‚Consciousness Life Expo’.

  • Die 5 Millionen alte Geschichte des Sonnensystems wurde auf der Veranstaltung im Februar diskutiert und daher werden heute nur die Hauptthemen erneut besprochen.
  • Die Geschichte der Illuminaten ist viel komplexer als wir denken.
  • Die in Legenden und Mythen der Menschheit beschriebenen Kontakte mit wohlwollenden Außerirdischen, die Dienst an anderen tun, weisen alle auf eine große Veränderung von Bewusstsein und der Art wie wir leben in unserer jetzigen Zeit hin.
  • Nullpunktenergie. Wenn Dinge auf 0 Grad Kelvin (-273°C) abgekühlt werden, dann nimmt die Bewegung der Teilchen ab bis hin zum absoluten Stillstand, dem so genannten „absoluten Nullpunkt“. Die Bewegungsenergie wird in eine gewaltige Menge potentieller Energie umgewandelt. Eine Kaffeetasse voll Raum hat genug potentieller Energie um alle Ozeane der Welt in einem einzigen Moment zu verdunsten.„Der Urknall und die kosmologische Evolution des Universums erwuchsen aus purer Geometrie. Die neue geometrische Version der Quantenfeldtheorie könnte auch bei der Suche nach einer Theorie zur Quantengravitation helfen, die nahtlos Makrokosmos und Mikrokosmos des Universums verbindet. Bisher haben Versuche die Gravitation in die Gesetze der Physik mit einzubinden in sinnwidrigen Unendlichkeiten oder tiefen Paradoxen geendet. Das Amplituhedron, oder ein ähnliches geometrische Objekt, könnte bei der Auflösung zweier in der Physik tief verankerter Prinzipien helfen: Lokalität und Unitarität. Das Amplituhedron selbst beschreibt die Gravitation nicht, aber Arkani-Hamed und seine Mitarbeiter glauben, dass es ein verwandtes geometrische Objekt gibt, das genau das könnte.“
  • Wissenschaftler sagen uns, dass aufgrund des Impulserhaltungssatzes dann dort keinerlei Energie vorhanden sein sollte, aber je weiter man in den Quantenraum hereinzoomt, desto mehr Energie findet man. Wenn wir daher noch weiter gehen, dann sollte die Energiemenge riesig sein und das ist sie auch. Darum ist die so genannte „Freie Energie“ mehr als nur möglich.
  • Wissenschaftler haben unlängst theoretisiert, dass das Universum aus einer Singularität oder einzelnen Geometrie beschaffen ist, dem Amplituhedron, aus dem alles abgeleitet werden kann. Aufgrund jüngster Durchbrüche in der Forschung sagen diese Wissenschaftler, dass sie alle Interaktionen innerhalb von sieben Permutationen aus dieser primären Geometrie ableiten können.Wilcock Update 3

 

  • David erwähnt den Pol des Saturns, der eine sechseckige Form hat, ein Hexagon, das die Materie organisiert. Das Magma in der Erde ist auf eine ähnliche Weise organisiert.
  • Diese Sechseckform beschreibt auch die Merkaba, was sich auch im Symbol der Freimaurer wiederfindet. David denkt dass das G für die Geometrie Gottes steht (engl. God’s Geometry) steht.

Wilcock Update 4

  • Es folgt eine tibetanische Legende über Padmasambhava, der in einem Ei vom Weltall herabgestiegen ist. Er hat Handabdrücke mit sechs Fingern im Stein hinterlassen. Wilcock Update 5
    Padmasambhava unterrichtete die Mönche wie sie ihren Körper in einem sieben Tage währenden Prozess in Licht transformieren können. Dabei schrumpft der Körper des Mönchs auf eine Größe von 20-25cm und es entsteht ein Regenbogen über ihm. Danach erscheint der Mönch anderen in deren Träumen. Es gibt 160.000 dokumentierte Fälle von Umgestaltung physischer Körper in Licht.
  • Die menschliche Form und das (Stern-) Tetraeder zeigen uns die Ursprungsform oder Primärgeometrie des Schöpfers. Dieses ist als Fraktal in allen Dingen vorhanden.Padmasambhava
  • Der freie Wille erlaubt uns zu wachsen, indem der Balancemechanismus des Universums uns reflektiert, was wir zu lernen haben. Das Gesetz des freien Willens ist das höchste Gesetzt und die Illusion des Universums erlaubt es jedem Wesen sich durch gemeinschaftliche Schöpfung zu entwickeln.
  • Vergebung ist der Schlüssel um das Rad des Karmas (Ad der Wiedergeburt) zu verlassen. Auch der negative Pfad darf beschritten werden, da alle Wege zurück in die Quelle führen. Außerdem kann ein negatives Beispiel Anderen durch bewusstes Betrachten (im Gegensatz zum Wegsehen oder schlicht ignorieren) als Grundlage dienen, eigene Schlüsse für sich daraus zu ziehen und sich damit weiterzuentwickeln.
  • Positive Außerirdische managen unsere Realität, Wesen die außerhalb der negativen Dichten stehen. Nach dem Gesetz des Einen (‚The Law of One’ = Ra Material), können negative Pfade nur bis in die 5. Dichte gehen. Ab der 6. Dichte vereinen sie sich wieder mit den positiven Pfaden. Und eben aus dieser 6. Dichte heraus arbeiten die blauen Avianer.

Ein wenig zur Geschichte der Illuminati und des Sonnensystem

  • Die Gruppe der Illuminaten existiert schon seit ungefähr seit 240.000 Jahren und sie folgen einer luziferischen oder satanischen Ideologie. Sie glauben, dass wenn man kein Licht hat, sich also nicht spirituell und bewusst weiterentwickelt, dann ist man tot und spielt keine Rolle. Darauf wird sogar in den päpstlichen Bullen.
  • Diejenigen, die sich mit den dunklen Kräften einlassen, werden Kräfte zuteil, die ähnlich denen sein sollen, wie sie zum Beispiel in den Star Wars filmen zu sehen sind. Außerdem sind die schwerer zu töten, müssen enthauptet werden.
  • Die Menschheit hat unser Sonnensystem bereits an verschiedenen Punkten in der Vergangenheit kolonisiert. Es existieren hundert verschiedene Kolonien auf Monden und Planeten und es gibt eine große Bandbreite an Kontakten mit und Verträgen zwischen vielen andere Rassen. Im 20. Jahrhundert war das Nazi Raumfahrtprogramm das erste. Disclosure wird viel größer und komplexer als die Menschen glauben.
  • Die Kabale verfolgt einen Zeitplan und die positiven Außerirdischen zwingen sie ihn selbst offenzulegen. Tun sie das nicht, werden es die positiven Außerirdischen machen und die Kabale würde Einfluss verlieren. 2014 war ein großes Jahr für die sanfte Disclosure. Die Drake-Gleichung der NASA ist falsch und inzwischen sagen Wissenschaftler, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Leben auf mehr als einer Milliarde Planeten in der Milchstraße existiert. Laut der sanften Disclosure sind einige dieser erdähnlichen Planeten uns 3,46 Milliarden Jahre voraus.
  • Menschliches Leben ist der Standard im ganzen Universum, aber es gibt auch intelligente Reptilien-, Flug- und Wasserwesen und noch viele andere, ganz wie in Star Wars.

Informationen zu den Drakos

Wilcock Update 7

  • (Die) negativen Gruppen sind in Menschen inkarnierte Reptilien. Die Drako wurden in dem Film ‚Jupiter Rising’ portraitiert, allerdings haben diese, anders als im Film, keine Flügel, sind sehr muskulös und klobig und fast 5m groß. Sie sind plündernd auf der Suche nach Genen durch die Galaxie gezogen und haben sich mit anderen Reptilien-Rassen vermischt und so entstand die „Familie“ der Drakos (auch Drakonier genannt).Wilcock Update 8
    Auch die Annunaki zählen zu den Drakos. Es gibt auch eine Sklavenklasse unter den Reptilien, die aber nur bis zu 3m groß sind, menschlicher aussehen, fast wie eine Kreuzung aus einem Drako und einem Grauen. Die Geschichte der Drakos wird in allegorischer Form überall auf der Welt erzählt, in der Bibel, den sumerischen Keilschriften, in Fantasy und Science Fiction Filmen und Büchern.

Die Geschichte der Kontakte der Illuminati oder Kabale mit den Drako

  • Die Kabale muss die Wahrheit sagen, damit ihre „Magie“ funktionieren kann.
  • In der Vergangenheit haben einige Drakos Geschäfte mit Menschen gemacht, in einigen Fällen liegt das bis zu 13000 Jahre zurück, und haben diesen Unsterblichkeitstechnologie gegeben. Das bedeutet, dass einige Menschen auf der Erde 13000 Jahre alt sind. Diese „Alten“ (‚The Old One’s’) haben einen extrem beschleunigten Metabolismus und sie stehen den 13 Blutlinien der Illuminati vor. Sie legen sich in eine Art Sarkophag, wie in den Legenden über Vampire, und auch der Prozess der sie am Leben erhält ist vampirisch, denn sie brauchen die Energie lebender Menschen. Dabei wird zwar kein Blut getrunken, aber es ist wohl viel grotesker und die „Opfer“ müssen diesem Prozess willentlich zustimmen, ansonsten funktioniert es nicht. Wenn man einen Alten verletzt, schließt sich die Wunde gleich wieder. Die Organisation der 13 Familien ist wie folgt: es gibt die Alten (auch „Eltern“ genannt) (etwa 20 Individuen), denen Vertraute unterstehen, denen wiederum Agenten unterstehen und darunter dann kommen die 13 Familien oder Häuser, die auch „Väter“ genannt werden. Die Alten gehen zu ihren Familien und überzeugen einige Mitglieder sich ihnen willentlich zu übergeben unter dem Vorwand, dass sie dieses Opfer brauchen um die Familie zu schützen.
  • Diese sanfte Disclosure fand über Vampirfilme statt.
  • Die Alten haben merkwürdige, große Augen und können sehr gut in den Dunkelheit sehen. Man kann sie töten, aber dafür muss man das Gehirn von der Wirbelsäule trennen, wie zum Beispiel im Film Highlander dargestellt.
    Wilcock Update 9
  • Es gibt eine Prophezeiung der Alten die besagt, dass sie im Zuge eines massiven Ereignisses enttarnt, besiegt und anschließend (durch Köpfen) hingerichtet werden. Im Anschluss an die Hinrichtung sollen dann aber die dunklen Herrscher (Hüter-Götter oder Drakos) wiederkehren und sie wiederbeleben. Daher glauben die Alten, dass sie diese Ereigniskette selbst lostreten müssen, um die Wiederkehr zu ermöglichen.
  • Die Alten hatten die ganze Zeit Zugriff auf Sternentore, Raumschiffe, etc., aber haben das für sich behalten. Ihre Untergebenen wissen nichts davon, genau so wenig wie über die wahre Geschichte ihrer jeweiligen Familie. Stattdessen wurde ihnen eine falsche Religion eingetrichtert. Inzwischen haben aber verschiedene Ereignisse und Offenbarungen dazu geführt, dass die Untergebenen Wind von der Sache bekommen haben und diese sind jetzt sehr, sehr wütend.
  • An der Spitze aller Illuminaten (-Familien) steht der Pinder oder Pindar. Dieses Wort bedeutet auch ‘Spitze des Drachen’ oder ‘Penis des Drachen'; der momentane Pindar ist der Kopf der Rothschild-Familie.Wilcock Update 10
  • Kürzlich sind die positiven Außerirdischen (blaue Avianer oder auch Sphärenwesen) wiedergekehrt und haben eine Barriere um das Sonnensystem errichtet, so dass die Dracos nicht mehr fliehen können. Die Dracos werden vor Gericht gestellt werden. Das internationale Tribunal der natürlichen Justiz (engl. The International Tribunal of Natural Justice) wird gerade zum Vorreiter bei der Anklage der Kabale und soll im Frühsommer aktiv werden. Die Dracos haben versucht eine Abmachung mit den positiven Außerirdischen zu machen, derart dass sie die Alten verraten, inklusive der Illuminati, dafür aber selbst unbehelligt bleiben. Das Angebot wurde aber abgelehnt. Die Kabale hat Wind von diesem Verrat ihrer dunklen Götter bekommen und das hat sie in völlige Verwirrung und Chaos geworfen. Darüber hinaus entpuppte sich ihre ganze überlieferte Geschichte, die sie lose zusammengehalten hat, als eine Lüge, was dazu führte, dass viele auf die Seite des Lichts überliefen. Nachdem die Alten verraten wurden, bildeten sich die 13 Familien in das Komitee der 200 um.
  • Die Namen der 13 Familien sind: Rothschild (oder Bauer, Bruce), Cavendish (Kennedy)  [JFK verriet die Illuminati und Kennedy Senior sagte daraufhin lediglich „kein Problem, ich habe innerhalb von ein paar Jahren einen neuen Kandidaten im Weißen Haus“, in diesem Fall Jimmy Carter], de‘ Medici, Hannover, Habsburg, Krupps, Fontagne (Plantagenet), Rockefeller, Romanov [arbeiteten mit Rasputin zusammen, der einen Deal mit einem der Alten ausgehandelt hatte um von ihrem Wissen zu lernen. Darum war er so schwer zu töten, er überlebte einen Kopfschuss], Sinclair (St. Clair), Warburg (Del Banco), Windsor (Sachsen-Coburg-Gotha).

Geheimes Raumfahrtprogramm und Draco-Kontakte der Nazis

  • Die Nazis haben ihre eigene Splittergruppe zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebildet und gingen eine Allianz mit den Dracos in den 1930ern ein. Sie bekamen UFO Technologie und es gab auch ein deutsches Roswell mit Grauen. Darüber hinaus hatten sie telepathischen Kontakt mit dem Aldebaran, was 1936 zu einem Treffen in den Himalayas führte. Die Nazis wollten ihre eigene unabhängige Raumzivilisation haben, ohne die Dracos, und versuchten so viel Technologie wie möglich zu bekommen. Sie entsendeten auch Expeditionen in die Antarktis wo sie riesige, massive Kuppeln mit Unterkünften einer uralten Zivilisation fanden und installierten dort Basen. Darüber hinaus flogen sie auch zum Mond und fanden Ruinen einer weiteren uralten Zivilisation, deren Mitglieder über 20m groß gewesen sein mussten. Die Räume waren riesig, aber es konnte keine Technologie sichergestellt werden, da diese schon längst von anderen geplündert worden war. Die Nazis errichten eine Mondbasis in Form einer Swastika. Sanftes Disclosure: zum Beispiel im Film Iron Sky.
    Wilcock Update 11
  • In den späten 30ern lief das Kolonisationsprogramm des Sonnensystems, und darüber hinaus, auf Hochtouren bis in die 50er. Es gab zwei Marsbasen, aber diese konnten aufgrund von massiven elektrischen Entladungen nicht in der Nähe des Äquators errichtet werden.
  • Gegen Ende des Krieges schlossen die Nazis eine Abmachung mit den USA, um das Kolonisationsprogramm fortführen zu können. Dies war nur in den allerhöchsten Kreisen bekannt. Die Nazis behielten die Oberhand im Weltraum und drohten den USA mit Enthüllung, indem sie 1952 über das US Capitol flogen. Die USA wollten nichts von der Technologie aufgeben die sie während des Krieges erbeutet hatten und waren so gezwungen einen Handel mit den Nazis einzugehen und versuchten diese mittels des Projekts ‚Paperclip’ zu kontrollieren. Aber das funktionierte nicht, so dass das amerikanische geheime Raumfahrtprogramm nicht vor Ende der späten 50er im Weltraum ankam, während die Nazis ihr Programm im Sonnensystem weiter fortgeführt haben. David hat vieles davon von Corey Good, dem Insider GoodETxSG

Geschichte der geheimen Raumfahrtprogramme und deren Fraktionen

  • Die Solar Warden Fraktion: das erste US geführte geheime Raumfahrtprogramm war Solar Warden, das sich vor ein paar Jahren vor der Kabale abgewendet hat und jetzt mit den Blue Avians zusammen arbeitet. Die Aufgabe dieser Gruppe ist es die Polizei des Sonnensystems zu sein, indem sie die Umgebung abfliegt und schaut wer wer ist und es gibt eine Menge Außerirdische da draußen! Solar Warden war lange im Hintertreffen gegenüber den anderen geheimen Raumprogrammen, da ihre Technologie seit den 1980 nicht mehr verbessert wurde. Dies hat sich allerdings durch die neue Allianz geändert. Da sich das Solar Warden Programm von der Kabale losgesagt hat, wollen sie dazu beitragen das babylonische Geldsystem (Versklavung) abzuschaffen und der Menschheit ihre Technologie zur Verfügung stellen. Sie besitzen schon jetzt eine Technologie wie aus Star Trek. Sie benutzen organische Materialien für Replikatoren, das Beste sei Hanföl.
  • Die Nazis haben sich entschlossen sich mit der „stärksten Gruppe da draußen“ zu verbünden, der negativen Draco-Allianz, auch Dunkle Flotte genannt.
  • Wenn man die dunkle Seite des Mondes sehen könnte, sähe sie aus wie Manhattan bei Nacht. Seit tausenden von Jahren haben sich Gruppen dort angesiedelt. Vierzig verschiedene negative Außerirdische Gruppen bevölkern unser Sonnensystem und alle sprechen von der Erde als „das Experiment“, da wir einen massiven Fremdanteil von DNA in unserem Genom tragen und ein spezieller Aspekt unserer DNA sorgt dafür, dass sie einfacher geupgradet werden kann wenn der Galaktische Sprung passiert. Dan Winters Arbeit deckt auf, dass viele Außerirdischen-Rassen eine künstliche Technologie einsetzten um ihre Evolution zu beschleunigen, bei der Mono Atomares Gold eine wichtig Rolle spielt. Diese Technologie zwingt die DNA sich kohärent zu organisieren. Die Kosten dieses Prozesses ist eine Disassoziierung von ihren jeweiligen Gruppenseele. Auch wenn sie so eine Art von Unsterblichkeit ihres Körpers erlangt haben, führt es doch zu Persönlichkeitsstörungen und -spaltungen. Langfristig, sofern sie die natürliche Evolution nicht durch Liebe und Dienst an anderen wieder in Gang setzen, wird aber ihr genetisches Muster zerbrechen, so dass sie nur noch auf Cloning zurückgreifen können. Außerdem ist es ihnen nicht mehr möglich ihr Seelengedächnis im Galaktischen Zentrum abzulegen. Viele negative Außerirdische sind jetzt zur Erde gekommen, da die Menschheit gerade dabei ist in eine Modalität der Evolution zu wechseln, bei dem sie sich einschleusen können, um so ihr Seelengedächnis mit dem unseren zu verbinden. Viele dieser Rassen versuchen jetzt ein Stück von Kuchen abzubekommen ohne vom Dienst an sich selbst in den Dienst an anderen zu wechseln und versuchen dafür unsere DNA zu verwenden. Aber das wird nicht funktionieren. Allerdings können die Gruppen, die sich zum Guten geändert haben mit unserer Hilfe doch noch zum Ziel gelangen und der Anteil von uns Menschen dabei ist es, ihnen im Sinne von ,Dienst an anderen’ Vergebung anzubieten. Daher die vielen gechannelten Berichte, nach denen die Erde so wichtig für viele Rassen ist. Diese Gruppen wollen unsere DNA nehmen und mit ihrer eigenen verbinden, damit sie selbst auch mit aufsteigen können. Wenn nur eine Person aufsteigen und ihre DNA aktivieren würde, wäre das genug um alle negativen Außerirdischen Gruppen zu besiegen. Daher setzen diese schlechten Außerirdischen ihre Agenten auf Sternensaaten an, um diese dazu zu bringen die luziferische Philosophie zu übernehmen, um sie so an der Aktivierung ihrer DNA zu hindern.
  • Um die geheimen Raumfahrtprogramme zu finanzieren wurden im 20. Jahrhundert viele Aktionen durchgeführt um Geld beiseiteschaffen zu können: Der Korea- und Vietnamkrieg, die Apollo-Mondmission, übermäßig aufgeblasene Preise für Militärtechnologie, überhöhte Benzinpreise und viele andere Beispiele. Als Ronald Reagan Präsident wurde, trat die „Trickle-Down“ Ökonomie in Kraft und das so extra eingenommene Geld wurde ebenfalls in die Geheimprogramme gesteckt. Zu diesem Zeitpunkt konnte auch ein großer Fortschritt im Solar Warden Programm gemacht werden, der auf Erkenntnissen über, bzw. von UFOs basierte (‚back engineering’ = Rückwärtskonstruktion / Nachkonstruktion).
  • IPCC Fraktion: Das Inter Planetary Corporate Conglomerate (Interplanetäres Gesellschaftskonglomerat) ist eine weitere Gruppe und die Produktionsmacht hinter Solar Warden. Sie begann Geheimverhandlungen mit anderen Rassen aufgrund unserer Lage in einen Bereich mit viel Verkehrsaufkommen in der Galaxie. Diese Gruppe ist die Gesellschaftsinfrastruktur hinter allen geheimen Raumfahrtprogrammen, ähnlich wie in den Alien Filmen. Unser Sonnensystem ist ein sehr spezieller Ort in unserer Galaxie, da sich in der Nähe ein Portal zu anderen Galaxien befindet, das von anderen Rassen dauernd benutzt wird (vergleichbar mit dem Wurmloch aus der TV Serie Star Trek Deep Space Nine). Das IPCC hat Handel mit diesen Rassen betrieben (und dabei im Geheimen die eigene Technologie verbessert, so dass es den anderen Programmen inzwischen weit voraus ist) und ist im Besitz von einigen der am weitesten entwickelten Technologien im Sonnensystem. Die fliegende Untertasse ist dagegen ein alter Schrotthaufen. Die Spitzentechnologie hat jetzt Pfeilform und kleine und große Schiffe können sich modular aneinander andocken. Durch diesen Vorsprung ist das IPCC extrem mächtig geworden und es teilt keine dieser Technologien mit den anderen menschlichen Raumfahrtprogrammen.
  • GGLN Fraktion: Die Globale Galaktische Liga der Nationen (Global Galactic League of Nations) ist ein „Wegwurf“ (Abfallprodukt) der anderen großen Gruppen und setzt sich aus fast allen Ländern der Erde zusammen. Sie benutzt einen Planeten außerhalb des Sonnensystems, auf dem es eine Kolonie mit fortgeschrittener Technologie gibt, als Basis um von dort aus weiter zu gehen. Es handelt sich dabei um eine Geste der IPCC damit sich die anderen Nationen nicht ausgelassen fühlen, während sie selbst ihre geheimen Verhandlungen führen. Die GGLN wurde auch durch die Kabale kompromittiert und wurden daher mittels der „Barriere“ aus dem Sonnensystem ausgesperrt, die die blauen Avianer errichtet haben.
  • Militär-Fraktion: Die Militär-Fraktion bietet Polizeidienste für die anderen Gruppen an und arbeitet hauptsächlich am Boden. Im Gegensatz zum IPCC und Solar Warden herrscht hier viel mehr Geheimhaltung und Abschottung. Sie glauben, dass alle Außerirdischen uralt sind, es keine neuen gibt und alle das Sonnensystem vor Tausenden von Jahren verlassen haben. Sie haben die Überzeugung, dass alle UFOs menschlichen Ursprungs sind und weigern sich vehement zu akzeptieren, dass andere Außerirdische Rassen selbst heute noch aktiv im Geschehen mitmischen.
  • Dunkle Flotte Fraktion: Die Drako, Insektoiden, Mantis-Typen, Hybriden-Gruppen, zur Hälfte Mantis, vier Arme, zwei Beine. Sind sehr arrogant und behandeln die anderen Programme wie Dreck. Hierbei handelt es sich um die Gefallenen von denen Dan Winter spricht, die ihre Fähigkeit verloren haben ihre DNA natürlich mittels Glückseligkeit und Dienst an anderen weiterzuentwickeln.
  • Kleine Fraktionen: Kleine Gruppen, die in Späherschiffen rausfliegen um nachzusehen ob alles OK ist und Aufklärung betreiben. Benutzen ältere Technologie aus den 80ern. Eine ihrer Aufgaben war es Leben das in Plasma wächst zu untersuchen, das bewusst ist und sich vom Magnetfeld von Monden und Planeten ernährt. Bisher ist es ihnen noch nicht gelungen Kontakt herzustellen, weil der Organismus jedes Mal wenn sie Plasma für Untersuchungen an Bord bringen stirbt.

http://transinformation.net/david-wilcocks-grosses-update-teil-1/

.

….danke an Ingried Maria V.

Und danke an TA KI für die Vertonung des Textes

.

Gruß an das Geheime

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ein Thema, das für Deutsche immer noch ein Tabu ist. Ist Deutschland immer noch ein besetztes Land ?
Aus YouTube übernommen:
Deutschland ist eine ‘US-Kolonie’ und wir beweisen es!
Mehrere deutsche Politiker, Journalisten, Denker und selbst das deutsche Fernsehen sehen Deutschland seit 1945 bis heute als ein durch die USA besetztes Gebiet, die deutsche Regierung ist nur eine Marionettenregierung der USA und das deutsche Volk hat weder eine innen- noch außenpolitische Souveränität. Das erkennt man auch sehr gut an der Tatsache, dass Frau Angela Merkel (CDU) keinerlei Konsequenzen aufgrund der NSA-Abhöraffäre gezogen hat und einfach zur Tagesordnung übergangen ist. Jedes andere Land hätte alle US-Diplomaten sofort ausgewiesen und zur Persona non grata erklärt.

Unbestrittener Fakt im Jahre 2014 ist, dass Deutschland

-… immer noch keinen Friedensvertrag mit den Alliierten hat!
-… immer noch dem alliierten Besatzungsstatut unterliegt!
-… immer noch keine eigene Verfassung hat!

Im Alliierten Besatzungsstatut heißt es:

Die Westmächte behalten sich im Besatzungsstatut sogar das Recht vor, die “Ausübung der vollen Regierungsgewalt ganz oder teilweise wieder aufzunehmen, wenn sie dies für unerlässlich erachten für die Sicherheit oder zur Aufrechterhaltung der demokratischen Ordnung in Deutschland”.

Im Artikel 146 des Grundgesetzes heißt es:

„Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.”

Den zitierten Artikel 146 des Grundgesetzes sollte sich jeder mal in Ruhe durchlesen und durch den Kopf gehen lassen. Die Deutsche “Einheit” ist gemäß Deutsch-Deutschen Staatsvertrag keine Wiedervereinigung, sondern eine Eingliederung der Deutschen Demokratischen Republik in die Bundesrepublik Deutschland. Für eine “Wiedervereinigung” hätte man beide deutsche Staaten, sowohl die BRD als auch die DDR, auflösen und einen neuen Staat, mit eigener Verfassung -über die das Volk abstimmt- gründen müssen. Dies ist nie geschehen. Das durch die Alliierten 1949 entworfene Konstrukt “Bundesrepublik Deutschland” besteht allerdings bis heute.

Direktkandidat

.

….danke an Frieden.

.

Gruß an die Klar-Text-Sprecher

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Die GEO`s der größten US- Firmen planen alle einen Familienurlaub

Der Grund warum die USA pleite sind, ist das die Eliten das ganze Geld in riesige unterirdische Schutzbunker und Vorratslager investiert haben.
Die perverse Logik der Eliten ist, dass sie den sich anbahnenden Aufstand der eigenen Bevölkerung und einen von ihnen angezettelten atomaren Weltkrieg in den riesigen Wohnkomplexen aussitzen können. Selbstverständlich haben sie Schiffe, Kfz, Waffen und Vorräte eingelagert. Und das dann auch noch in riesigen Mengen.

 

Die Walmarkt-Kette ist in den Hauptlagern mit Versorgungstunneln vernetzt

Wer sich so vorbereitet, geht davon aus, dass er eine sichere Überlebenschance hat und ist in seinen Handlungen rücksichtslos, da er der Meinung ist, dass es der andere Part nicht überleben wird. Ergo, der Aggressor auch keine spätere Heranziehung zur Verantwortung fürchten muss. Das alles spiegelt sich in dem globalen Verhalten der USA, sichtbar für jeden wieder.
Das die Merkel-Regierung sich mittlerweile als Statthalter eben dieser Besatzungsmacht Deutschlands geoutet hat, lässt ähnliche Verhaltensmuster erwarten. Die aktuelle Politik, bestätigt dies in allen Bereichen, mit der ohne Rücksicht auf die Meinung des Volkes durchgeführten Vorgänge in der Flüchtlingspolitik, Schulwesen, Gesetzesgrundlagen und Finanzwesen, selbst das Grundgesetz wird ständig Stück für Stück abgebaut.
Nachdenklich macht mich unter Anderem die unbestätigte Nachricht, dass unter dem Bundestag ein Atomschutzbunker gebaut wird und die gesamte Bundeswehrführung dort einquartiert wird, oder wurde.
Während einige Leser sich nun mit den eigenen letzten Konsequenzen befassen und einige andere Leser das für völligen Blödsinn halten, stellen die Informationen zu den Doomsday Höhlen, unterirdische Anlagen, Bug-out Standorten, ganze Städte und Tunnelsysteme, nicht nur in den USA, sondern auf der ganzen Welt ganz konkret dar, dass es nicht mehr zu leugnen ist, dass die Elite sich für ein Massenaussterben vorbereitet. Mit Nahrungsmitteln, Geld, Gold und andere Notwendigkeiten, die alle von dem Steuerzahler bezahlt werden. Sie werden sicher und gemütlich U-Bahn fahren während die gleichen Steuerzahler kämpfen, um die Folgen der erwarteten Katastrophe zu überleben.
Hier sind einige dieser Orte ( mehr als 100 von ihnen auf der Seite! ) in dem ersten Video unten. Das zweite Video wurde in einem Artikel von gestern gezeigt in dem man Fletcher direkt hören kann wie er einen Großteil dieser Informationen zu diesen Bunkern aufdeckt und die Verbindungen zum “verschwundenen” Geld. Die folgenden Videos sind älter. Unternehmen bauen Bunker für die Elite und ein Blick ins Innere von einem unterirdischen Bunker mit Nahrung und Notwendigkeiten ausgestattet. Einige der bekanntesten Standorte sind Denver Airport, Wetter Berg, Site “R” Raven Rock, Area 51, Camp David und unter dem Capitol Building, nur um einige zu nennen.
.
Gruß an die Wahrheiten
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Verteidigungsministerin lässt alle Disziplinarmaßnahmen rund um das G36 überprüfen

Ber­lin. Gegen einen Beam­ten des dama­li­gen Bun­des­am­tes für Wehr­tech­nik und Beschaf­fung (BWB), der nach Recher­chen von BILD am SONNTAG bereits 2006 vor Män­geln beim Gewehr G36 gewarnt hatte, wurde per­so­nal­recht­lich mas­siv vor­ge­gan­gen. 2008 und 2010 ord­nete das BWB „psychiatrisch-psychologische Unter­su­chun­gen“ bei dem Mit­ar­bei­ter an, gegen die er sich erfolg­reich vor dem Ver­wal­tungs­ge­richt Koblenz wehrte. „Man wollte mich damals ein­fach für ver­rückt erklä­ren las­sen“, sagte Die­ter J. zu BILD am SONNTAG.

Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ursula von der Leyen lässt jetzt alle ande­ren Dis­zi­pli­nar­maß­nah­men rund um das G36 über­prü­fen. Die Minis­te­rin sagte BILD am SONNTAG: „Ich habe den Auf­trag erteilt, noch ein­mal exakt zu erfas­sen, wel­che Ermitt­lun­gen und Dis­zi­pli­nar­maß­nah­men es im Minis­te­rium und den nach­ge­ord­ne­ten Behör­den gege­ben hat, die im Zusam­men­hang mit dem G36 ste­hen könn­ten. Wenn es Fälle gibt, wür­den sie von Minis­te­ri­ums­ju­ris­ten unter Lei­tung des Staats­se­kre­tärs erneut geprüft, ob alles kor­rekt gelau­fen ist.“

Quelle: http://vorab.bams.de/g36-affaere-beamter-warnte-fruehzeitig-vor-maengeln-beim-sturmgewehr-und-wurde-kalt-gestellt/

Gruß an die, die die Wahrheit sagen

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/05/10/g36-affare-beamter-warnte-fruhzeitig-vor-mangeln-beim-sturmgewehr-und-wurde-kalt-gestellt/

Gruß an die Mutigen

Der Honigmann

Read Full Post »


Kurzfassung:Papst Franziskus ist- wie seine Vorgänger – mit der Förderung der NWO mit Leib und Seele rege engagiert: Nicht nur macht er mit den päpstlichen Bemühungen um die Erstellung einer Eine-Welt Religion, eines Eintopfs aus Elementen aller Religionen der Welt weiter. In dieser synthetischen Religion gibt es natürlich keinen Platz für Christus. Das ist eben so beabsichtigt, indem der Vatikan sich 1963 während des 2. Vatikankonzils in einer horrenden schwarzen Messe mit Joseph Ratzinger (Benedikt XVI) als Zeremonienmeister  den Luzifer als ihren Oberhaupt inthronisierte.

Jedoch, Papst Franziskus will auch die NWO durch die Lüge von der menschen-gemachten globalen Erwärmung fördern. Daher hat er für den 28. April einen “Klima-Gipfel” mit ausschliesslich Vertretern der orthodoxen Klimatisten einberufen, um den UNO-Gipfel in Paris beeinflussen zu können – während er Vertreter der 97% der Klima-Wissenschaftler, die sagen, es gebe keine globale Erwärmung, ausser Betracht lässt.

Er macht sogar die Erwärmungs-/CO2-Bekämpfung zu einer moralischen Frage. Er will diese Lüge als gemeinsames Element aller Religionen einführen, um so seine Eine-Welt-Religion, eine Voraussetzung für die NWO, zu schaffen. Es war kein Zufall, dass der ehemalige israelische Ministerpräsident und Präsident, Shimon Perez, im vergangenen Jahr den Papst als Führer des zionistischen/talmudischen/pharisäischen Traums von der Weltreligion vorschlug, wo nur der Judaismus unverändert bleibt. Franziskus erwähnt dann das politische Programm dieser Weltreligion: Öko-Weltkommunismus (Agenda 21), der auch das NWO-Programm ist.

Weiter geht´s: Franziskus:”Das ist unsere Sünde: die Nutzung der Erde”. Im November 2013 veröffentlichte er ein apostolisches Schreiben, dass eine Wirtschaft, die auf einer solchen Ausbeutung baue, gegen das fünfte Gebot verstosse: “Du sollst nicht töten!!!” Der Papst redet aber hier  gegen Gottes Gebot: 1. Buch Mose 1: “28 Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan…”.

Um es noch schlimmer zu machen, leierte ein päpstlicher Diakon in der Ostermesse 2012 wiederholt: “Oh Luzifer, du der du nie besiegt wirst: Christus ist dein Sohn”!!!

Im Vatikan gibt es grosse Probleme: Eine homosexuelle Fraktion hat die Macht übernommen. 40 Vatikan-Kardinäle seien zum Islam konvertiert – und rezitieren den Koran im Vatikan.

Generell haben die Kirchen die Lehre Christi verlassen – und predigen das, was die Leute hören wollen, um ein Publikum und Kirchensteuer-Zahler zu behalten. Sie überleben meistens auf leeren Ritualen.

Am Ende sind sie politische Organisationen der NWO-Eine-Weltreligion, geworden. In London feiert ein Church of England-Pfarrer kombinierte muslimische/”christliche”Gottesdienste. Luther war Rosenkreuzer – Vorhut der Freimaurerei durch die Jesuiten für die Gloria des Luzifer.
In den USA lädt z.B eine “Kirche” die Menschen ein, “ihren eigenen Gott in die Kirche mitzubringen”!!
Diese Kirche erkennt “alle Götter und Propheten, darunter Mohammed, an”. Auch Atheisten sind als gute Beitragszahler wilkommen.

Diese Menschen nennen sich Christen – lehnen aber das zentrale Dogma  Christi ab: “Niemand kommt zum Vater ausser  durch mich – Johannes 14: 6).” Wer anders predigt, ist ein Antichrist oder Apostel des Satans.

*

TFrancis+all-religions-are-truehe New American 19 April 2015: Es sollte dem Franziskus ziemlich einfach sein, im nächsten Herbst die  Klimapanikmacher in Paris zu beeinflussen. Laut der Vatikan-Ankündigung steht aber viel mehr auf dem Spiel.

Vatikan Ankündigung
Ziel eines Vatikan-einberufenen Sonder-Gipfels am 28. April mit nur rechtgläubigen Klimatisten – trotz der Verwerfung der von Menschen gemachten globalen Erwärmung durch die grosse Mehrheit der Klimawissenschaftler – ist es, die Bewusstheit zu schärfen und einen Konsens zu erlangen, dass die Werte der nachhaltigen Entwicklungmit den Werten der führenden religiösen Traditionen übereinstimmen, mit einem besonderen Fokus auf die Schwächsten; die Debatte über die moralischen Dimensionen des Umwelt-Schutzes vor der päpstlichen Enzyklika zu steigern; und zu verhelfen, im ganzen 2015 und darüber hinaus, eine globale Bewegung in allen Religionenfür eine nachhaltige Entwicklungund Klimawandel zu bauen.
papal-climate-summit-countdownKommentar: Dies ist NWO-Politik durch Lüge. Nachhaltige Entwicklung ist nichts anderes als Öko-Weltkommunismus.

The New American 19 April 2015: Christopher Ferrara, Präsident des Vereins Amerikanischer Katholischer Anwälte: Franziskus´grüne Agenda gibt der Welt den Eindruck, dass  die katholische Kirche “sich mehr um die Rettung der Regenwälder als die der Seelen kümmert.

Also, was ist Franziskus I’s Motivation: Gott oder die NWO – die Religion Luzifers?

Ist Franziskus ein irregeführter Kirchen-Führer oder ein Kirchen-Verführer?
In dem Video unten lernt Franziskus das Satans-Handzeichen. Kein Wunder. Während des satanischen 2. Vatikan-Konzils wurde  in der Nacht vom 28/29 Juni 1963 eine schwarze Messe in der Cappella Paolina im Vatikan gefeiert. Joseph Ratzinger (Papst Benedikt XVI) war der Zeremonien-Meister. In dieser Messe wurde Satan vom Vatikan zum Oberhaupt der katholischen Kirche eingeschworen!!! Seitdem trägt kein Papst  die Tiara mehr – die dem Oberhaupt  der Kirche – jetzt Satan – vorbehalten ist.

Wie der “Internationale preußische Delegat” (Ratzinger) und Bischof Leo von Rom sowie ein großes Publikum im Vatikan in diesem Schlamassel schworen, dem  Luzifer treu zu dienen, kann man in der  Chiesa Viva No 451, 2012, pp.16-17   lesen (Italienisch).

 

Asatan-in_vaticanm 29. Juni 1972 (9. Jahrestag der schwarzen Messe) sagte Papst Paul VI : “Ich habe das Gefühl, dass  der Rauch Satans aus einer Fissur auch in den Tempel Gottes sickerte.” Papst Franziskus 2013: Zeit um den Rauch des Satans auszuräumen. Ob der Rauch nun dünner oder dicker ist, ist unten zu sehen.

Das Obige ist die Beschreibung eines Augenzeugen, Bruder Malachi Martin, in seinem Buch “Windswept house – A Vatican Novel”, SS. 7-20, Broadway Books – New York.

Auf S. 20 heißt es: Worte des Internationalen preußischen Delegierten, der am Ende der schwarzen Messe in der Cappella Paolina  das Gesetz der Genehmigung vorlas: “... Wer in dieser Internen Versammlung nominiert und als Nachfolger für das Amt des Papstes  gewählt wird, wird schwören, dass er und diejenigen, die er befehligen wird,  die bereitwilligen Werkzeuge und Mitarbeiter der Gründer des “Hauses des Menschen auf der Erde” und all seines Menschen-Kosmos … werden”.
Kurz davor hatte er gesagt, diese interne Versammlung sei “von dem, dem wir geschworen haben, er ist unser Herr und der Kommandant unseres menschlichen Schicksals (Luzifer), übernommen, besessen und ihm angeeignet worden.”

The New American 19 April 2015: Im Juli letzten Jahres erklärte Franziskus: “Das ist unsere Sünde: die Nutzung der Erde”, während er im November 2013  ein apostolisches Schreiben veröffentlichte, dass eine Wirtschaft, die auf einer solchen Ausbeutung baue, gegen das fünfte Gebot verstosse:Du sollst nicht töten.Für einen Mann, der sich selbst unfähig erklärte, das moralische Ansehen der Sodomiten zu beurteilen, ist es nicht ironisch, dass er sich für den Schiedsrichter über Ihren Kohlenstoff-Fußabdruck hält?

Kommentar: Hier verstösst der Papst gegen das Gebot Gottes: 1. Buch Mose 1: “28 Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan…”. Also dient der Papst dem Widersacher Gottes.
Comment:
Here Pope Francis again collides with God´s word: “And God blessed them, and God said unto them, Be fruitful, and multiply, and replenish the earth, and subdue it…”

Dieses Bild ist von einem  schrecklichen Video – siehe von der  5 bis 8 Min. Marke. Ostermesse 2012 durch Papst Benedikt XVI’s Schüler. Er leiert  wiederholt!!!:”Jesus ist Luzifers Sohn”.

*

vatican_-_christ-is-lucifer´s-son!!!

Und hier auf Lateinisch

christ-_lucifer´s-son-latin

vatican-christ-is-lucifer´s-son

Vom Verurteilen  des freien Marktes des Kapitalismus bis hin zur Forderung einer Eine-Welt-Religion und der sozialen Gerechtigkeit durch aufdringliche Regierungs-Eingriffe tut Franziskus viel, um den Titel “Papst der Neuen Welt (Time Magazine 2013) zu verdienen.

I. Das homosexuelle Netzwerk des Vatikans
HLast Pope webenry Makow 22 April 2015: Leo Zagami (ein angeblicher Insider-Illuminat) sagt, ein leistungsfähiges homosexuelles Netzwerk im Vatikan beschäftige sich mit Pädophilie und Satanismus und drohe, die Kirche zu stürzen.
Papst Benedikt XVI sei wegen der Macht dieses homosexuellen Untergrunds  zurückgetreten (Erpressung!?).
Die Heuchelei der katholischen Kirche, von gierigen Freimaurern, Zionisten, Satanisten infiltriert, die Muslime im Bett mit der homosexuellen Lobby des Vatikans, muss beendet werden, oder Franziskus wird in der Tat der letzte Papst sein.”

Diese Skandale rühren von einer leistungsstarken homosexuellen Lobby im Vatikan her, die von zwei herausragenden Persönlichkeiten geführt wird, und zwar

(Cardinal Tarcisio Bertone (1)1) Kardinal Tarcisio Bertone (links, der Rosa Papst) ist einer vom ihnen. Hier zeigt er anscheinend ein Freimaurer-Zeichen:

Er ist  Ex-Staatssekretär des Vatikans.
Der andere ist Francesco Camaldo, der in Assanges Wikileaks mit dem Spitznamen “Jessica” vorkommt, seit den frühen 80er Jahren ein Schlüsselfaktor der CIA in vatikanischen homosexuellen Kreisen.

Die Katholische Kirche hat interne Machtkämpfe, und eine Vielfalt von Skandalen ist die Folge eines starken Glaubens an Satanismus unter vielen der Geistlichen, die in homosexuellen Aktivitäten verstrickt sind – und auch scheinen, in Pädophilie verstrickt zu sein.

ratzinger-kissWPave-benedict-satanstegn-thumb1ie in The Guardian mitgeteilt: Ein potentiell explosiver Bericht hat den Rücktritt von Papst  Benedikt XVI  mit der Entdeckung eines Netzwerks schwuler Prälaten im Vatikan, von denen einige – so der Report – von Aussenseitern erpresst wurden, in Verbindung gesetzt.

Kardinal Bertone ist mit der Akademie der Illuminaten von Großmeister Giuliano Di Bernardo verbunden. 

II: Islam?
Ein weiteres wachsendes Problem scheint der sich im Geheimen verbreitende islamische Glauben unter den Geistlichen  (vor allem unter den Jesuiten) zu sein.

Der Vikar von Anatolien, der unter mysteriösen Umständen im Jahr 2010 gestorben ist, behauptete, dass so viele wie 40 Vatikan-Kardinäle heimlich zum Islam konvertiert seien und  den Qur’an heimlich im Vatikan rezitieren.

Ein Imam hat während eines „Friedensgebets“ vor Papst Franziskus für einen Sieg über die Ungläubigen gebetet. Ein Sprecher von Radio Vatikan hat mittlerweile entsprechende Berichte bestätigt.

muslime-beten-im-vatikan

Mit zur Neuen Weltordnung gehört das muslimische Weltkalifat in 7 Phasen und die wird mit  gewalttätiger, geplanter muslimischer Masseneinwanderung vorbereitet.

III: Kirchen ohne Verbindung mit den Lehren Christi
Tatsächlich bekräftigte Martin Luther den Ablasshandel Johan Tetzels: Er machte den Taufschein zu einem universellen Ablass, der es den Menschen ermöglicht, zu leben, wie sie wollen: Durch sein  Sühnopfer  am Kreuz habe Christus ein und für alle Male alle Sünden der Getauften gelöscht und ihnen die “Gnade”/ewiges Leben gesichert!! Gute Taten seien ohne Bedeutung! Auch Hitler und Stalin, die ja getauft waren, seien somit gerettet !!!
Somit verwarf Luther die Lehre Christi, indem in Matth. 25 nach Taten geurteilt wird! Luther und seine Kirche wurden Diener des politischen Systems und akzeptierten Kriege und Ungerechtigkeit – während die katholische Kirche  die Lehre Christi mit Stephanus´Primats-Anforderung verliess (ein Verwandter von Gajus Julius Caesar und Kaiser Augustus). Er und seine Nachfolger entwickelten sich zu weltlichen Herrschern, die um die Macht mit Königen und Kaisern wetteiferten – obwohl Christus sagte, sein Reich sei nicht von dieser Welt. Die katholische Kirche verbrannte Ketzer und Hexen – und die Lutherkirche  verbrannte auch  Tausende von unschuldigen “Hexen”.

IV: Kirchen wurden zu leeren Ritualen
Global Res. 12 April 2015: In der  Londoner St. Pauls Kathedrale fand eine Zeremonie als Dank an die 220.000 britischen Soldaten, die in Afghanistan gedient hatten, statt.

Der Gottesdienst umfasste  auch den öffentlichen Dank denen, die gedient hatten, der bizarrste Teil des Gottesdienstes. Ein Kreuz aus gebrauchten Granatenhülsen, auf einem 105 mm Schalenkoffer-Basis montiert, mit den Namen der britischen Toten, wurde  von Vertretern der Armee, Flotte und Luftwaffe durch die Kathedrale getragen und am Altar für den Segen und die Widmung der Erzbischöfe präsentiert. Das Kreuz, das aus  Schalen, die das Leben vieler beendet hatten,  gemacht war, in Fleisch und Blut beschmutzt, wurde gewidmet:

Zur Ehre Gottes. Als Dank für gut gelebtes Leben. Für ein gutes Beispiel. Eine Militärparade und Überliegen folgten.
Erzbischof Welby, mit Erzbischof Sentamu, hatte eine andere ähnliche militärische Gelegenheit in den letzten Wochen. Sie unterzeichneten einen “Konzern-Bund” mit den Streitkräften in einem: “Ausdruck der moralischen Verpflichtung, die die Regierung und Nation der Gemeinschaft der Streitkräfte “schuldig sind”

Wir sind  weit weg von “Du sollst nicht töten” , “liebe deinen Nachbarn” und “anderen das antun, was du möchtest, dass sie dir antun sollten.”

The Guardian 18 Sept. 2014: Der Erzbischof von Canterbury hat Zweifel an der Existenz Gottes. Siehe auch Christian News 23 March 2015.
Später im Interview sagte Welby, er sei sich  jedoch sicher in Bezug auf  die Existenz von Jesus, er sprach sogar über seine Präsenz neben ihm.
Kommentar: Mangel an Logik: Jesus sagte, er ist Gottes Sohn,  erstand nur deshalb von den Toten auf – und kann nur deshalb im Geiste bei ihm sein. Ohne Gott – kein lebender Jesus.

V: Kirchen endeten als NWO´s  Eine-Religions-Kirchen
a) Ich habe früher darüber geschrieben, wie einige Kirchen Gaia Kirchen wurden und  predigen, das Klima durch die Erhaltung  des atmosphärischen CO2s unter einem völlig unbegründeten Niveau von 350 Teilen pro Million zu retten. 

Seelen zu retten scheint nicht die Angelegenheit des Papstes Franziskus zu sein – aber um so mehr kümmert er sich um muslimische Bootsflüchtlinge, die er “unsere Brüder und Schwestern” nennt, obwohl sie gemäss ihrem Koran Christen (und somit Christus) überall verfolgen und ermorden müssen. Franziskus setzt sich NWO-gemäss für den Selbstmord der weissen, christlichen Rasse ein (Coudenhove Khalergi und Nicolas Sarkozy).

church-of-england-allahIn London feiert ein  Church of England-Pfarrer kombinierte muslimische/”christliche”Gottesdienste.
Luther-rosenkreuzerLuther war   Rosenkreuzer 
Vorhut der Freimaurerei durch die Jesuiten für die Gloria des Luzifer. Rechts Luthers Logo.

b) Die Päpste Johannes Paul II und Benedikt XVI sowie jetzt Franziskus I. verfolgen eine NWO Eine-Weltreligion-Strategie, die sie Interfaith nennen. 2 Tage lang betet der Papst an den einen und einzigen Gott zusammen mit den Führern aller Religionen weltweit. Für kranke päpstliche Köpfe sind verschiedene Religionen nur verschiedene Namen für den gleichen Gott. Dass die Logik fehlt, macht keinen Unterschied für diese primitive Ideologie: z.B., wie kann der Vater Jesu Christi der sohnlose Allah sein, der alle, die sagen, er habe einen Sohn, töten wolle (z.B. Sura 9: 5) – und wie sind alle Hindu-Gottheiten mit dem einen Gott zu erklären?.
Letzte Pfingsten bat Shimon Peres, den Papst,  eine Eine-Welt-Religion zu führen (Conscious Reporter 14 March 2015)

interfaithc) “Radikalinklusive ” Kirchen, die alle Religionen und Lebensarten umarmen, tauchen nun auf.

Michael Snyder Infowars 25 March 2015:Gottesdienste, die Elemente des Hinduismus, des Islams, indianischer Religionen und sogar der Wicca integrieren, werden immer häufiger. Und selbst wenn man überhaupt nichts glaubt, ist das auch  in Ordnung in diesen Kirchen.

bring-your-own-godIn der Tat, wie Sie unten sehen werden, lädt ein presbyterianischer Pfarrer in Oregon  sogar die Menschen ein, “ihren eigenen Gott in die Kirche mitzubringen”!!

Eine solche Kirche, die  in letzter Zeit ziemlich viel Aufmerksamkeit bekommen hat, wird durch D.E.  Paulk geführt. In diesen Tagen  führt er eine Kirche, die “alle Götter und Propheten, darunter Mohammed, anerkennt”.
Nach viel Seelen-Prüfung,  gründete D. E. seine Kirche um ein Prinzip: “Christus kann nicht  und wird nicht dem Christentum vorbehalten sein”.
Paulk besteht darauf, dass es “keine Hölle” gebe. Bilder des Rev. Martin Luther King Jr. und Mahatma Gandhi schmücken die Wände seiner Kirche.

Etruth-sanctuaryin Glasfenster  über der Kanzel fängt den Geist der Kirche ein. Es ist ein Design, das ein christliches Kreuz, mit Symbolen aus dem Judentum, Islam und Hinduismus beringt enthält. In der Mitte ist eine Taube, die den Geist des Friedens, der sie alle zusammenhalte, symbolisiert. (Islam – Dschihad – Frieden???)

Eine CNN-Reporterin sah, dass eine Gruppe von Sängern auf die Bühne ging und  mit einem hypnotischen, tibetisch-buddhistischen Gesang, der den Geist des Mitleids hervorrief, begann: “Om Mani Padme Hum”

Der Gesang ging über in die “Shanti, Shanti Om“, ein Hindu-Gebet für den Frieden. Dann, als der Gesang lauter wurde, setzten die Trommeln und der Bass ein, wie die Sänger  zu einem muslimischen Gesang über die Souveränität Allahs ” wechselten: “La ilaha, Il Allah

CNN Journalistin: “Ich bin eine konstante Sucherin in dieser Welt, unter den Menschen und natürlich nach spiritueller Erleuchtung aller Art. Denn wenn ich die Wahrheit besässe – die “endgültige Antwort” – bin ich überzeugt, dass ich den Rest meiner Jahre damit verbringen würde, die Anreicherung und Überraschung der Suche danach zu vermissen.”
Die meisten Menschen  glauben am Ende genau das, was sie glauben wollen.

Natürlich gibt es Tausende und Abertausende von christlichen Geistlichen in der ganzen Nation, die dasselbe wollen. Diese Kirchen benutzen nie das Wort “Sünde”, weil sie wollen, dass die Menschen  sich als gut fühlen. Und sie reden nie über etwas Kontroverses, weil sie wollen, dass die Menschen immer wieder kommen, und sie wollen, dass ihre Spenden weiterhin in ihre Kasse fliessen. Sie predigen  darüber, wie wunderbar jeder ist, und wie Gott uns allen helfen wolle, “unser Schicksal zu vervollkommnen” und dass er uns alle sehr wohlhabend machen wolle..

Aber in der Zwischenzeit wirbelt unser Volk im Klo weiter hinunter.”

Kommentar:
Um so verrückter, desto besser. Die Lüge ist Wahrheit in der NWO – die die Lehre  Christi durch Politik vollständig ersetzt hat – um die Massen zu täuschen. Die Kerne aller Religionen verschwinden  in den antichristlichen, päpstlichen Schmelztiegel. Nur die pharisäische / talmudische Herrenrassen-Philosophie wird oben auf diesem schmutzigen Wasser fliessen, um die Gojim, “das Vieh” durch die Regeln der Weisen von Zion zu regieren – worum sie sich unermüdlich bemühen. Eines ihrer Werkzeuge, um diese Welt-“Religion” durchzusetzen, wird der Papst/die Freimaurerei sein.

FrancisI-coats-of-armsWas der heutige Jesuiten-Papst (und sein Chef, der Schwarze Papst, Adolfo Pachon auch) geschworen hat, uns anzutun, wird er dann bewerkstelligen können. Wie sein Wappen zeigt, ist Franziskus Luziferianer.

Ich bringe nochmals hier seinen abgelegten Eid – wie er ins US  Kongress-Archiv, 62. Kongress, 3. Sitzung, Repräsentanten-Haus Gesetzentwurf  1523, Kongress-Bibliothek, Katalog Kartennummer 66-43354, Band 49, Teil 4, Seiten 3215-16 und hier, eingetragen wurde

Jesuit_oath1

http://new.euro-med.dk/20150427-wie-satan-die-kirchen-fur-sein-eine-welt-nwo-weltimperium-ubernahm.php
.
Gruß an die Richter des Vatikans
Der Honigmann
.

 

Read Full Post »


301999507Pentagonchef Ashton Carter und Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen haben am Montag in Washington „Widerstand gegen die russische Aggression“ erörtert, teilte das US-Verteidigungsministerium mit.

„Die Minister Carter und von der Leyen betonten die Wichtigkeit der Einheit der Nato bei der Abwehr der russischen Aggression und erörterten Wege einer gemeinsamen Arbeit zur Unterstützung von Nato-Schritten zur Sicherung  von Garantien für die Verbündeten“, heißt es in der Mitteilung.

Carter dankte zudem Deutschland für die Hilfe für die Kräfte der Kurden, die im Irak gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) kämpfen.Westliche Länder werfen Russland  eine “Aggression” gegen die Ukraine vor. Moskau weist diese Anschuldigungen entschieden zurück. Die EU und die USA verhängten Ende Juli Sanktionen gegen Politiker, Geschäftsleute und Unternehmen Russlands. Im Gegenzug erließ Russland ein einjähriges Importverbot für Agrarprodukte und Lebensmittel aus den USA, der EU, Kanada, Australien und Norwegen, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland beschlossen hatten.

.
Wissen die ( von außen installierten) deutschen Politiker was sie tun und mit welcher Konsequenz sie persönlich zu rechnen haben???
Gruß an die Russen
TA KI
.
.
Gruß nach Russland
Der Honigmann
.

Read Full Post »


….dieser Beitrag wurde schon einmal am 27.Febr. 2013 eingestellt.

In den USA soll der RFID-Chip am 23ten März 2013 eingeführt werden. In Indien ist die Sache genauso gelagert, hier wird das Jahr 2014 angegeben. So ist ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Chip auch Europa erreicht.RFID-chip

Auf Seite 1001 bis 1008 im offiziellen Obamacare Programm (H. R. 3200 Gesetz) steht, das der Chip ab dem 23. März 2013 verpflichtend für jeden in den USA sein soll, sonst gibt’s keine medizinische Behandlung mehr. Das Gesetz ist mit dem 21. März 2010 datiert. Darin wird für die Durchführung ein Zeitplan von 36 Monaten (3 Jahre) angegeben.

Laut Wiki und laut dem Weißen Haus ist das Gesetz HR 3200 von Obama am 23. März 2010 unterzeichnet worden, somit rechtskräftig.rfid_hand

H.R. 3200 Gesetz im PDF-Format:
http://www.gpo.gov/fdsys/pkg/BILLS-111hr3200ih/pdf/BILLS-111hr3200ih.pdf

USA: Am Sonntag, dem 21. März 2010 wurde im Senat der Healthcare Gesetzesentwurf HR3200 verabschiedet und in Kraft gesetzt. Dieses neue Gesetz verlangt, einen RFID-Chip in jeder Person zu implantieren. Dieser Chip wird nicht nur persönliche Informationen enthalten, er wird auch mit Ihrem Bankkonto verknüpft werden. Und glauben Sie es, lesen Sie auf der Seite 1004 des neuen Gesetzes: Spätestens 36 Monate nach dem Datum der Inkraftsetzung. Es ist jetzt das Gesetz des Landes, dass von 23. März 2013 alle Amerikaner verpflichtet sein werden, einen RFID-Chip unter die Haut zu bekommen.
Aus unzähligen Quellen, eine Eng.
http://polidics.com/…rfid-chip-implants.html

Ein Unternehmen das speziell für Kinder in den USA das Identifikationsprogramm und die implatierung der Chips vornimmt, nennt sich “MOCHIP” Man beachte das Logo des Unternehmens (Winkelmaß und Zirkel) ein typisches Freimaurersymbol…http://www.mochip.org/

RFID.NO

Klare Worte in der Bibel
Offb. 13, 16–18
16 So veranlaßte es alle, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und die Sklaven, sich ein Malzeichen zu machen auf ihrer rechten Hand oder auf ihrer Stirn.
17Niemand soll kaufen oder verkaufen können, der nicht das Malzeichen trägt, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
18 Hier ist die Einsicht: Wer Verstand hat, der berechne die Zahl des Tieres; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. (666)
Siehe unten Allgemeines zu der Zahl 666

Offb. 14,9-11
9 Ein anderer, ein dritter Engel folgte ihnen und rief mit lauter Stimme: „Wenn einer das Tier anbetet und sein Bild und das Malzeichen annimmt auf seiner Stirn oder Hand,
10 wird auch er trinken vom Glutwein Gottes, der ungemischt eingegossen ist in den Becher seines Zornes, und er wird gepeinigt werden in Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm.
11 Und der Rauch von ihrer Qual wird aufsteigen in alle Ewigkeit, und sie werden nicht Ruhe haben Tag und Nacht, die das Tier anbeten und sein Bild und das Malzeichen seines Namens annehmen.“
12 Hier zeigt sich die Standhaftigkeit der Heiligen, die Gottes Gebote bewahren und den Glauben an Jesus.
13 Und ich hörte eine Stimme vom Himmel, die (zu mir) sprach: „Schreibe: Selig die Toten, die im Herrn sterben von nun an! Wahrlich, spricht der Geist, sie werden ausruhen von ihren Mühen; denn ihre Werke folgen ihnen nach.“

Vor was wird gewarnt?

– Vor der Anbetung des Tieres
– Vor der Anbetung des Bildes des Tieres
– Vor dem Annehmen des Zeichen des Tieres

Beginnen wir damit zu überlegen, wer oder was das Tier ist.

Hinweis:Bei dieser Warnungsbotschaft wird beschrieben, dass alle, die das Zeichen annehmen, gequält werden und ihr Rauch von Ewigkeit zu Ewigkeit aufsteigen wird. Wer das Malzeichen des Tieres annimmt und sich damit gegen Gott entscheidet, der wird den ewigen Tod sterben, d.h. auf ewig in der Hölle.

Allgemeines zu der Zahl 666

Die Zahl 666 ist an sich neutral und harmlos wie jede andere Zahl auch. Diese Zahl hat sich jedoch wegen der Offenbarung in der Bibel als ominöses Symbol in den Köpfen der Menschen verankert. Eine Schattenmacht wird mit diesem Zeichen ihre Weltherrschaft besiegeln. Diese Zahl wird das Kennzeichen des Antichristen sein. Als Bestätigung seiner Herrschaft zwingt es die Menschen dazu, das Malzeichen, seine Zahl auf der rechten Hand oder auf ihrer Stirn zu tragen.
 
Was bedeutet diese Prophezeiung für die Menschen des 21. Jahrhunderts? Dass man angesichts der technischen Entwicklung, die dieses Malzeichen erstmals in die Wirklichkeit umsetzen kann, weder kaufen noch verkaufen kann, wenn dieser obengenannte Chip Realität wird. Die Zahl 666 ist mittlerweile schlau getarnt und hat im Zahlungsverkehr eine zentrale Bedeutung.


Die globale Präsenz der Zahl des Tieres:
Strich-Code-666
Noch wird niemand gezwungen, diese Zahl als Malzeichen auf dem Körper zu tragen, aber man kann dennoch fast nichts mehr kaufen, ohne damit in Berührung zu kommen. Der Strichcode, der sich mittlerweile fast auf allen Artikeln befindet (z.B. Lebensmittelverpackungen). Dieser Code besteht aus 13 Streifenpaaren, unter dem die Ziffer steht.(12-13 Ziffern)
Weiteres Kuriosum:
Beim römischen Alphabet steht I für 1, V für 5, X für 10, D für 500, M für 1000. Das gilt auch für das hebräische Alphabet, nur mit dem Unterschied, dass dort alle Buchstaben einen Zahlenwert haben. Die Zahl 6 entspricht dabei dem Buchstaben w ! 666 schreibt sich also in hebräisch www ! Bei www denkt man sofort an das Internet, die Abkürzung für World Wide Web. Ansonsten ist für „Netz“ das Wort net gebräuchlich, wie am Wort Internet (und nicht Interweb) leicht ersichtlich ist. Eine Abkürzung, die alle Netzbenutzer zwingt, direkt oder indirekt mit dem Zeichen des Tieres zu hantieren.

Mittlerweile ist nicht mehr unbekannt, dass die Abkürzung www gemäß der Zahlen-Kabbala nichts anderes als 6-6-6 bedeutet. In vielen Musik-Videos wird heute die Zahl 666 regelrecht verherrlicht. Im UPC-Strichcode ist diese Zahl ebenfalls versteckt enthalten. Mehrheitlich glaubt man an einen Zufall oder falsche Interpretation und zieht diese Warnung nicht ernsthaft in Erwägung. Für viele ist 666 ein mittelalterlicher Aberglaube und widerspricht dem fortschrittlichen Denken.

Obwohl diese Täuschung heute grösser denn je ist, wird laut der Prophezeiung von Jesus, der Großteil der Menschheit dieses Malzeichen akzeptieren.

Begriffserklärung

Das Wort RFID (auch VeriChip oder Implantat) ist eine Abkürzung und basiert auf dem englischen Begriff „radio-frequency identification“ und bedeutet „Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen“. RFID ermöglicht die automatische Identifizierung und Lokalisierung von Gegenständen und Lebewesen und erleichtert damit erheblich die Erfassung von Daten (auch Funketiketten genannt).

Ein RFID-System besteht aus einem Transponder, der sich am Gegenstand oder in einem Lebewesen befindet und einen kennzeichnenden Code enthält (mit Lesegerät).

Transponder = Transmitter (Sender) + Responder (der Antwortende).

RFID-Transponder können so klein wie ein Reiskorn sein und implantiert werden, etwa bei Menschen oder Haustieren. Quelle: Wikipedia

Die Chips sind klein wie ein Staubkorn und praktisch unsichtbar. Sie haben unterschiedliche Bauformen und können an jeden Einsatz angepasst werden. Sie brauchen keine eigene Stromversorgung, sie “reflektieren” gespeicherte Infos, wenn sie per Funk von einem RFID-Gerät abgefragt werden, das gleichzeitig Abfragen sendet und Antworten empfängt.

Diese Eigenschaften machen die RFID-Chips extrem vielseitig.

top

Die fünf Stationen bis zur Endstation RFID

Pläne werden niemals von heute auf morgen umgesetzt, sondern immer in kleinen Schritten. Nur so konnten die Freimaurer seit 700 Jahren gemäß dem Willen Satans die Welt verändern und ihr Programm seit der französischen Revolution erfolgreich absolvieren.
Der RFID-Chip hängt direkt mit der Installation der globalen Neuen Weltordnung (NWO) mit ihrem König, dem Antichristen (= das Tier 666), und somit auch mit den Plänen der Illuminaten, zusammen. Jesus nennt diese in den Warnungsbotschaften die „mächtige Gruppe.“ Nur unter der Eine-Welt-Regierung ist es möglich, den Chip absolut allen Nationen aufzuzwingen.
Rückblickend können wir 5 Stationen bis zum globalen RFID-Chip verfolgen.
Die Geschichte des Geldes hängt dabei insofern mit dem Chip zusammen, da beides weltweit ein allgemeinverbindlicher Wert ist bzw. sein wird.
Laut Prophezeiung wird der Chip nur für kurze Zeit wieder den vorhergehenden Wohlstand bringen, wodurch anzunehmen ist, dass dieser vorher auf der Basis einer allgemeinen und globalen Notlage angenommen wird.

Die erste Station:
Dem Anfang der Geschichte des Geldsystems, wie wir es heute kennen, ging die Vereinigung von 4 Freimauererlogen im Jahr 1717 in London voraus. In weiterer Folge wurde der teuflische Grundplan von Baron Rothschild Zuge eines Treffens mit Adam Weishaupt 1770 vorgegeben. 1776 war das Gründungsjahr des Illuminaten-Geheimbundes durch Adam Weishaupt. Er hatte damals schon den Plan, die Illuminaten in die Kirche einzuschleusen, was später der KGB 1972 machen sollte und was bereits 1967 seinen Anfang nahm (laut Jesus in einer Warnungsbotschaft). Das war die Zeit, in der das Geldsystem (Wechsel und Papiergeld) von den Illuminaten unter Baron Rothschild erfunden wurde.

Die zweite Station:
Darauf wurden alle Nationen dazu angehalten, Papiergeld zu drucken.
In diesem Stadium wurde die Weltgeschichte bereits verändert, bzw. auf den zweidimensionalen Wert namens Geld konditioniert, bevor dem System in der Zukunft der Saft entzogen werden soll und dadurch die Welt ins Nichts gestürzt wird.

Die Erfindung des Geldes ist die Geschichte der Banken und damit auch die der Monopolisierung des Geldes = money makes the world go round. Geld wurde so zum Zentrum und zur Achse eines Rades (Gott-Ersatz). Hier geht unweigerlich das Ausschalten der lästigen Konkurrenz mit einher und somit die Geschichte der Verarmung, die 3.Welt und die internationale Verschuldungspolitik ist somit geschaffen.

Das ist die dritte Station:
 – eine geteilte Welt, bekannt unter den Begriffen: Ost – West, reicher Norden, armer Süden und das Wort Wirtschaftsgefälle, das bereits den Keim der Weltwährung in sich trägt, bzw. den Wunsch nach Gerechtigkeit hervorbringt, doch die Armut der europäischen Länder (Süden und Osten, auch innerhalb aller Länder) beweist, dass eine Euro-Währung die Situation nicht verbessert hat, im Gegenteil: Arme müssen europaweit denselben Preis zahlen wie die Wohlhabenden oder sogar höhere (z.B. Treibstoff ist in Ungarn teurer als in Westeuropa), was in einem Land mit schwacher Währung außerhalb Europas nicht der Fall ist (z.B. Treibstoff ist in Afrika viel billiger).

Die vierte Station:
Die zunehmende Verschuldung (das Militär verschlingt dabei unmerklich Unsummen von Steuergeldern) schreit nach Lösungen. Der ESM-Vertrag scheint der Rettungsschirm zu sein, bedeutet jedoch den Verlust der Notenbank-Souveränität. Die ESM-Bank, die nun in der Hierarchie über jeder Nationalbank steht, fordert uns auf, noch mehr Geld zu drucken = Inflation.

dollar-angebrannt

Die daraus resultierende Geldentwertung bedeutet, dass alle Arbeit und das sauer verdiente Geld über Nacht wertlos wird. Reiche ertragen das nicht und begehen Selbstmord, während Arme immer schon sehr gut damit umgehen konnten, indem sie sich nach der Decke strecken. Die inszenierte Finanzkrise 2008 hat bewiesen, dass selbst Reiche keine Privilegierten sind, aber es soll noch schlimmer kommen:

Die fünfte Station:
Station Nummer 5 ist die Weltwährung, die in Europa ihren Probelauf nehmen soll.

Link’s Botschaften Warnung
Das Tier mit den zehn Hörnern ist die Europäische Union, Sonntag, 19. Februar 2012
Gott der Vater: Der Antichrist und eine neue Weltwährung, Freitag, 23. September 2011

Die Eine-Welt-Währung ist die letzte Vorstufe zur Endstation Nummer 6, nämlich dem RFID-Chip, ein Implantat, das weltweit per Gesetz entgegenzunehmen ist. Alle Welt wird glauben, dass das gleich einer Mastercard lediglich ein Bankkonto ist, das diebstahlsicher am Körper getragen wird und nebenbei wichtige Krankendaten für den Arztbesuch beinhaltet.

Mit der Einführung eines rein bargeldlosen Zahlungsverkehrs würde vor allem aber ein gigantisches Problem der Banken gelöst werden, deren Machenschaften kurz davor sind, allgemein bekannt zu werden: “Die Geldschöpfung aus dem Nichts”. Die meisten Menschen glauben noch immer, wenn sie einen Kontoauszug mit beispielsweise 5000.- Euro Guthaben sehen, dass dieses Geld auch tatsächlich vorhanden ist. Siehe Finanzkrise Bargeld

Auf diese Weise erscheint das Implantat in Amerika als harmloser Teil der Gesundheitsreform Obamas. Genau darin besteht die weltweite Täuschung.

Der Bibelexperte Johannes Rothkranz schreibt in seinem Buch 666 — Die Zahl des Tieres: „Der ‚sanfte‘ Druck auf die Menschen, sich die Anbringung eines Identifikations- und Zahlungschips am Handgelenk (!) oder an die Stirn (!) gefallen zu lassen, wächst zusehends. Hotelgäste in Mittelamerika erhalten Armbänder mit Personen-Kennziffern, Touristen in Österreich ‚dürfen‘ mit einem Chip in einer Uhr am Handgelenk Eintrittsgelder und Hotelrechnungen bezahlen, in Deutschland wird diskutiert, Kindern elektronische Kennmarken unter die Haut zu pflanzen, um sie ggf. leichter wiederzufinden! In Singapur ging man bereits 1988 aufs Ganze: 10 000 Einwohnern dieser Millionenstadt wurde ein Vierteljahr lang probeweise ein elektronisch ablesbares Malzeichen auf das Handgelenk und die Stirn verpaßt, mittels dessen sie nunmehr kaufen und verkaufen mußten, rund um die Uhr perfekt kontrolliert von einem Zentralcomputer!“

Siehe Film Interview Nick Rockefeller zu Aaron Russo„Das Endziel ist es, die gesamte Weltbevölkerung mit einem Chip zu versehen, die ganze Gesellschaft zu beherrschen und zu kontrollieren, dafür zu sorgen, daß die Bankiers und die Mitglieder der Elite die Weltherrschaft übernehmen. … Die Reduzierung der Weltbevölkerung um mindestens die Hälfte ist unverzichtbar.
Nick Rockefeller zu Aaron Russo (später als Mitwisser ermordet)

Bargeldlose kontrollierte Gesellschaft
Die bibl. Prophetie hat eine Menge zu politischen, militärischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in der Endzeit zu sagen. So „negativ” es auch klingen mag, der Antichrist wird kommen und die Erde beherrschen. Die Bibel erklärt es in eindeutigen Worten:
„Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.”
(Offenbarung 13,16+17).
In unserer heutigen Welt, fast 2000 Jahre nachdem diese Worte in der Offenbarung von Johannes durch die Inspiration des Heiligen Geistes aufgeschrieben wurden, ergeben sie plötzlich einen Sinn. Das Kreditkartensystem unserer Tage sollte uns eigentlich die Augen öffnen, Dass diese prophetischen Worte uns der Erfüllung näher gebracht haben als man noch vor 60 Jahren hätte ahnen können. Es ist kein Geheimnis, daß wir auf dem Weg zu einer völlig bargeldlosen Gesellschaft sind, was auf einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Erfüllung dieser Prophezeiung hindeutet. Wieviele Kreditkarten sind im Umlauf? Betrügerische Transaktionen mit Kreditkarten mehren und mehren sich. Die Möglichkeiten, solche Karten nachzumachen, werden zwar erschwert, aber das löst jedoch noch nicht das Problem der verlorenen oder gestohlenen Karten. Die einzige Lösung wäre, sowohl das Bargeld als auch die Karten wegzulassen.
Was wäre die logischste Art, dies Ziel zu erreichen? Genau das, was die Bibel schon vor zwei Jahrtausenden vorausgesagt hat: eine nicht mehr auszulöschende Identifikationsnummer auf der Hand oder der Stirn jedes Menschen auf der Erde. Die Technologie dafür ist vorhanden, einem Menschen einen Mikro-Chip einzupflanzen, der beträchtliche Daten speichern könnte und eine elektronische Abtastvorrichtung kann die Daten auslesen. Das ist der nächste Schritt der sich abzeichnet.
(Durch Banken, Handel und die Politik). Aber damit kann man auch alle Bewegungen einzelner Personen auf der ganzen Erde von einem Satelliten aus überwachen.
Mit den Spekulationen darüber, wie dieses Zeichen (Malzeichen) aussehen wird und was die Zahl „666” bedeuten mag, könnte man Bücher und Bücher füllen. Aber das ist die Erkenntnis, jeder, der das Zeichen empfängt, unterwirft sich damit dem Antichristen, denn alle, die es annehmen, haben damit die Möglichkeit verspielt, das ewige Heil zu erlangen. Und die es nicht annehmen können nicht mehr etwas kaufen oder verkaufen. Es ist eine Entscheidung zwischen Zeit und Ewigkeit.

top

Über Satellit ließe sich der Chip-Träger fernexekutieren

Der Chip ist ein Mittel zur Kontrolle, indem es bei Ungehorsam via Netz (Cloudcomputing) jederzeit abgeschaltet werden kann.

Zuvor werden die Vorteile öffentlich angepriesen, die sehr logisch klingen. Der Gedanke, sein Geld am Körper zu tragen, erscheint als praktisch. Über Funk Türen öffnen zu können, den Ausweis (überflüssig) im Chip zu haben, all das hat einen futuristischen Charakter. Freiwillige Chipträger sollen Privilegien erhalten.

Diese Worte des Balsams wirken dabei wie ein Köder, doch die Nachteile sind von existentieller Bedeutung. Mit der Vergabe des Implantats wird dabei zusätzlich ein Virus dazugeschmuggelt, aber es kann auch eine tödliche Dosis an Zyankali (Cyanid) in einer kleinen Sprengkapsel per Knopfdruck freigesetzt werden.

Natural News 26 Oct. 2011: Aktuelle News-Berichte deuten darauf hin, dass ein RFID-Suche-Chip in der Lage ist, Menschen, die vermutlich den Forderungen der Schurkenregierung nicht nachkommen, zu töten, bereits erfunden worden ist. Siehe dazu auch Natural News 26 Oct. 2011

Der YouTube-Clip enthält ein Segment über einen “Killer”-RFID-Mikrochip, das nach der Fern-Auslösung eine tödliche Dosis Cyanid (Blausäure) unter der Haut einer Person freisetzen kann. Den FOX News Reporter, der das Segment einführt, hört man sagen, der Chip “wird Sie töten, wenn Sie abweichen”. Die Tatsache ist einfach nicht zu leugnen, dass die existierenden Mächte darauf hinarbeiten, Mikrochips in alle Menschen einzupflanzen.

Diese Technologie existiert jetzt und wurde bereits von der US-Food and Drug Administration (FDA) für die Anwendung am Menschen zugelassen. Da die menschlichen Mikrochips Informationen über RFID und GPS-Signale übertragen, können Kriminelle (z.B. Hacker) einfach persönliche Daten über das Internet entnehmen. Solche Chips werden in Obamas Gesundheitsreform verbindlich oder besser gesagt unumgänglich. Quelle: der Honigmann sagthttps://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/12/06/big-brother-vor-demokratie-entsetzt-beobachtet-und-kann-sie-mit-cyanid-rfid-chip-toten-wenn-sie-sich-der-nwo-widersetzen-kein-scherz/

Offiziell wird man – vorausgesetzt man gibt das von offizieller Seite zu – sagen, dass diese Funktion nur für Kriminelle gilt, doch ab wann ist man kriminell? In der NWO sind alle Kritiker Terroristen und Unfähige geisteskrank, also schuldig . . . .

Zum Zitat von Jesus:Die Zahl 666 wird – in Form versteckter Ziffern – in einen Chip eingebettet sein, den man euch zwingen wird anzunehmen . . . genau so, wie ihr irgendeine Impfung annehmen würdet.

RFID-Chip-implantiertImplantierter Mini RFID Chip Der Mensch mit Chip-Implantat ist längst keine Vision mehr. Diese Funkchips werden in Zukunft möglicherweise unseren Körper fluten. Vor kurzem hat die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA nach zweijähriger Genehmigungsphase erstmals implantierbare Chips für medizinische Anwendungen erlaubt. Jeder dieser so genannten “Verichips” ist so groß wie ein Reiskorn und enthält eine eindeutige 16-stellige Codenummer. Verknüpft mit einer Datenbank können über diese ID dann diverse Datensätze abgefragt werden. Um die Funkchips einzusetzen, wird nicht einmal mehr ein Arzt benötigt. Die RFID-Chips sollen eine Lebensdauer von 100 Jahren haben.

top

Eine Zeugin spricht
Ist die RFID-Chip-Technik viel mehr weiter entwickelt als wir denken sollen?

Reiskorngrösse und noch mehr Nanotechnologie
Wurde die Schweinegrippe aufgebauscht um ganze Völker zu chipen?
Am 27.08.2009 wurde in Baden bei Wien ein Einführungsvortrag in die GNM gehalten. Rund 40 Zuhörer waren anwesend. Bei der abschließenden Diskussion kamen diese auf das Thema Schweingrippe zu sprechen, als eine Frau aufstand und folgendes erklärte:
Eine Freundin von ihr arbeite in einem Wiener Pharmaunternehmen. Chip-FingerkuppeDiese habe ihr berichtet, dass sich tatsächlich in den Schweinegrippe-Impfspritzen in der Spritzenspitze Nano-Teilchen befinden, welche man zwar mit bloßem Auge nicht sehen könne, sehr wohl aber bereits bei 12-fachen Vergrößerung, welche man mit einem Kinder-Mikroskop leicht erreichen könne. Den Mitarbeitern des Pharmaunternehmens sei erklärt worden, diese Nano-Teilchen funktionieren im Körper dann wie eine Festplatte im Computer und man könne damit alle möglichen Daten abspeichern und sich künftig die e-Card
(kein Einblick über die Daten möglich) ersparen. Diese Maßnahme sei auch gedacht, um eine genaue Volkszählung zu ermöglichen und zum Schutz der Babys. Man vermute nämlich, dass viele Mütter ihre Neugeborenen, von den Behörden unbemerkt, einfach „wegwerfen“.
Die Dame am Vortrag berichtete weiter, sie sei selbst im Gesundheitswesen tätig. Sie habe einen Anwalt, der bei ihr als Patient war, befragt, wie man dieser Chipung entrinnen könne. Dieser erklärte ihr, er wisse von dieser geplanten Chipung, wie überhaupt alle aus der höheren Gesellschaftsschicht darüber Bescheid wüssten. Für dieses Jahr sei geplant, ohne Zwangsimpfung und nur mittels der Presse die Menschen zu einer freiwilligen Impfung zu bewegen. Würden sich zu wenige chipen lassen, werde nächstes Jahr die Pflichtimpfung durchgeführt. Ausgenommen davon wären bestimmte Personengruppen wie Polizei, Medizinpersonal, Politiker(,um handlungsfähig zu bleiben?). Er als Anwalt wüsste für sich selbst zwar auch eine Möglichkeit, dieser Chipimpfung zu entkommen, für den Großteil der Bevölkerung gäbe es aber kein Entrinnen.

Stand der Entwicklung:

RFID-CHIP1 Vergleich mit Reiskörnern.

top

Die Bestandteile des Chips

Chip-BestandteileDer Strom für den Betrieb wird von der eigenen Körperwärme des Chipträgers produziert = Thermostrom, ein verheimlichtes Patent, von der Öllobby aufgekauft.

1 Mikrochip = Datenspeicher > dieser enthält alle Daten einer Person (medizinische Krankendaten, Lebenslauf, Pass, Schulnoten, Einstellung, Religionszugehörigkeit und sexuelle Orientierung). Für den Besitzer ist über die Daten keine Einsicht möglich.

2 GPS-Ortung via Satellit > jede Person ist weltweit aufspürbar, sodass Flucht unmöglich ist

3 Capacitor = Kondensator > jeder Kondensator kann als Mikrofon verwendet werden, dh. dass jedes Gespräch abgehört werden kann.

4 Dipol-Antenne mit Schaltelement = Zweipolantenne > Sender- und Empfänger-Funktion gleichzeitig.

Gesendet werden Körperdaten und Gehirnwellen-Muster des Chipträgers (beobachtet in der PC-Zentrale des Zentralcomputers), empfangen werden jeweils abänderbare Frequenz-Bänder, die von Person zu Person variieren, programmiert und gesendet aus der Zentrale via Netz (Satellit und Handymasten). Neben dem Gehirnwellenmuster werden auch die Gedanken einer Person überwacht, während die Zentrale Botschaften senden kann = Stimmenhören für Befehlsempfänger (Polizei oder Soldaten) oder für Personen, die man in den Wahnsinn treiben will.
Siehe Das technische Prinzip . . . der Chip kann weitaus mehr, als angenommen.


Dass der “Big Brother”, die diktatorische Neue Weltordnung, uns beobachtet und zwar im orwellschen Stil, ist bekannt. Wenn Sie Zweifel haben, brauchen Sie nur an all die Video-Überwachungskameras um Sie herum zu denken.

top

GPS-Ortung durch den Chip

RTLS ist die Abkürzung für “Real-Time Locating System” beziehungsweise Echtzeit-Lokalisierung.

Als RFID-Systemintegrator komponieren wir ein maßgeschneidertes RFID-System für Ihre Anwendung, das neben derRFID-Software sämtliche Komponenten wie Reader, Gates und Transponder umfasst.
Quelle:
http://www.identpro.de/de/?gclid=CLaDs63uxLMCFUkd3god3G4A_g

Der GPS-Chip erlaubt es, den Besitzer jederzeit und überall per Satellit zu orten.
Der implantierte Chip soll die Sicherheit besonders gefährdeter Personen erhöhen oder auch z.B. die Gefahr von Kidnapping reduzieren.

Big Brother – Die Total-Überwachung ist mit dem RFID-Chip Realität geworden.
Im Nationalen Sicherheitszentrum Mexiko wurden 2004 bei 168 Mitarbeitern RFID-Chips mit GPS-Ortungssystem verpflanzt, die den Mitarbeitern einerseits als Zugangsschlüssel zum Hochsicherheitsareal dienen, andererseits auch in der Lage sind, den einzelnen Mitarbeiter auf Schritt und Tritt zu überwachen. Das Implantat erlaubt dabei auch eine Ortung außerhalb des Arbeitsplatzes. Dadurch soll die gefühlte Sicherheit von besonders hochrangigem Personal erhöht werden, da es in Mexiko immer wieder zu Entführungen von Personen in wichtigen Positionen oder aus reichen Familien kommt. Auch könnten aus dem Gefängnis Entlassene, besonders gefährliche und zu Folgestraftaten bereite Häftlinge oder Terroristen mittels implantierten RFID-GPS-Chips überwacht werden. Denkbar wäre auch zum Beispiel die Ausstattung von Schulkindern mit den Funkchips, um sie vom Schulschwänzen abzuhalten.

top

Echelon und Roboter

 

Das ECHELON ist Teil des Systems sowie Haut-Chips, die jetzt unter die Haut eingepflanzt werden – Hirn-Chips(Gehirn-Implantate) und die Umstrukturierung des menschlichen Hirns sind gleich um die Ecke.

Der Zweck ist, Sie in einen seelenlosen, posthumanen Roboter, der gegenüber den Herrschern der NWO gehorsam ist, umzuwandeln und festzuhalten. Die NWO will, dass ihre Sklaven Ihre Knechtschaft lieben. Zur Handhabung gegenüber inkooperativen Abweichlern hat die EU die SitCen, die Europol und das Europäische Gendarmerie-Korps zur Verfügung. Hier sind 14 Punkte, die zeigen, wie der US Big Brother die Bürger bespitzelt. Quelle: der honigmann sagt

Sind Robotermenschen noch Menschen, berechenbar oder ansprechbar?

Die Kontrolle (über die Daten einer Person) erscheint als das geringere Übel, wenn man bedenkt, dass die bio-elektrische Einheit Mensch abgewandelt werden kann.

Gefühle können durch die Abänderung der Neurotransmitter-Aktivitäten und der Hormonaktivitäten im endokrinen Drüsensystem im Kopf manipuliert werden und so wird das Gleichnis von Jesus insgesamt offensichtlich:

Der Schlüssel zu eurer Zelle – die euch unter ihrer Kontrolle hält – wird das Zeichen des Tieres sein.

Indem die Prozesse im Stoffwechsel durch den Zugriff via Computer verändert werden, agiert die Körperchemie toxisch, was zu Halluzinationen führen kann.

Sobald er eingebettet ist, wird er (der Chip, bzw. das Zeichen) euch vergiften, und zwar nicht nur euren Geist und eure Seele, sondern auch euren Körper.

Ob der Mensch dann in den Wahnsinn oder in den Selbstmord getrieben wird, ein Virus freigesetzt wird, Zyankali per Knopfdruck von einer Sprengkapsel ausgeschüttet wird, seinen Aufenthaltsort und seine Gedanken verrät oder „nur verhaftet“ wird, das Zeichen des Tieres wird in jedem Fall euer Untergang sein. Auch Stimmenhören ist möglich. Es ist nicht das, was es scheint. Wenn ihr zustimmt, werdet ihr mehr und mehr beiseite geschafft werden. Zitat Jesus

top

RFID – ein unsichtbarer Sturm zieht auf

RFID-Chip-Mikrowellen

20 Hz: Gedanken anderer werden als die eigenen wahrgenommen (z.B. als Pädophilie-Frequenz)
10, 8: Rebellisches Verhalten,
7 Hz: erhebliche Veränderungen der Gehirnfunktionen
zwischen 7, 83 (Schumann Erdfrequenz) und 25 Hz: Entspannung
zwischen 25 und 30 Hz: neue Informationen werden aufgenommen, hohe Energiestufe, Fröhlichkeit, Anregung
35 Hz bis zu variierend von 1 bis 40 Hz: Kreativität

12 Hz bis zu 5 – 12 Hz: Kreativität / Lernen

16 Hz bis zu 7 – 32 Hz: Energie
Wellen-Spektrum: ULF: 1 – 30 Hz / ELF: 30 – 300 / VLF: 300 Hz – 30 Kilo Hz / LF: 30 kHz – 300 kHz Hochfrequenz: (Radiofrequenz) 10 Kilo Hz – 300 Giga Hz
Alpha – Wellen ( 8 – 12 Hz ) treten im entspannten Wachzustand auf, etwa in einer Meditation oder kurz vor dem Einschlafen bzw. unmittelbar nach dem Erwachen
Beta – Wellen ( 1 3 – 20 Hz ) herrschen im normalen Wachzustand vor
Theta – Wellen ( 4 – 7 Hz ) sind charakteristisch für den Traumschlaf.
Delta – Wellen ( 1 – 3 Hz ) sind charakteristisch für traumlosen Tiefschlaf und komatöse Zustände

Frequenz-Kompositionen

Mittels verschiedener Frequenzbänder ist es möglich, einen Menschen in jede Gefühlslage zu versetzen, sei es Angst oder Manie, bei 20 Hz werden fremde, von außen induzierte, Gedanken sogar als die eigenen wahrgenommen. Erinnerungen können gelöscht werden und falsche (nicht eigene) Erinnerungen können im Gedächtnis programmiert werden.

Diese unglaublichen Dinge wurden jahrzehntelang in geheimen militärischen Lagern und Gefängnissen an Menschen getestet.

top

NWO-Report – Instrumentarien der Macht

Neben dem Mammon des Geldes in Gestalt des weltweiten Bankennetzes (Bestechung, Finanzierung beider Seiten: Kriegen, Revolutionen und Terror) und den Mitteln von Medienmanipulation, Angst und Erpressung finden wir noch weitere Stacheln.
RFID – ein trojanisches Pferd
für weitere Infos HIER klicken!

Mögliche Größen: 2 Mikrometer bis Reiskorngröße, auch das apokalyptische Zeichen genannt, “the mark of the beast”. Alle elektrischen Computerkassen in den USA sind mit einem riesigen Computer in Dallas (Texas) verbunden, der »The Beast” (das Tier) genannt wird. Dieser ist wiederum mit zwei weiteren Computern in Brüssel und Amsterdam verbunden, die auch »The Beast« genannt werden.
Quelle: John Todd – Hier klicken!

Hier geht es prinzipiell um die (heimliche) Erfassung aller existierenden Daten, harmlos klingend benannt als Cloudcomputing, sei es die Überwachung über Satelliten, den PC oder mittels RFID-Chip. Das allsehende Auge Luzifers – die Technik macht es möglich.

   RFID-Frequenzen

 

                    Zeichen des inneren Chaos

Sie wollen uns alle einen Chip implantieren, damit sie uns finden und identifizieren können, und damit sie uns überwachen, unsere Bewegungen kontrollieren und unsere Einkäufe aufzeichnen können. Gleichzeitig wollen sie den bargeldlosen Zahlungsverkehr einführen, wobei der Chip das Geld beinhaltet und nur damit bezahlt werden kann. Unliebsame Personen wird man einfach den Chip abschalten, damit sie dadurch über das Geld ebenfalls “ausgeschaltet” sind (Deaktivierung wegen Ungehorsam = verlorener Bürgerstatus d. h. Dasein ohne Fahrkarte).

Dieser Chip mag als Datenlieferant und als Ortung einer Person Teil des Cloudcomputing sein, dahinter steckt aber viel mehr, nämlich eine Frequenzmaschine, die den Träger dessen psychisch manipulieren oder sogar töten kann. Hier wird der großangelegte Versuch unternommen, die Menschheit mit “Techno-Viren” zu Fall zu bringen. Der RFID-Chip wird künftig auch bei Operationen „dazugeschmuggelt“ werden und beim weltweiten Implantieren des Chips ist eine tödliche Viruszugabe geplant – auftretende Epidemien führen dann zur Internierung der Betroffenen in FEMA-Lager, die nichts anderes als KZ-s sind. Damals waren die falschen Gene das Todesurteil, bald sind es einfach die künstlich inszenierten Epidemien (als Vorwand).

top

Mind Control, Kapitel Frequenzmaschinen

” Die Zeit ist gekommen , wo ich , wenn Sie mir einen normalen Menschen und ein paar Wochen Zeit geben , unter Umständen ein paar Monate , aber ich glaube nicht , dass es so lange dauert, sein jetziges Verhalten beliebig umändern kann – soweit dies körperlich möglich ist. Ich kann ihn nicht zum Fliegen bringen, indem er mit den Fittichen schlägt, aber ich kann aus einem Christen einen Kommunisten machen und umgekehrt.” Garrison: The hidden Story of Scientology.

Versuchskaninchen in geheimen Experimenten waren Häftlinge, Soldaten, Geisteskranke, behinderte Kinder, taube und blinde Personen, Homosexuelle, Single-Frauen, ältere Leute, Schulkinder und jede Randgruppe.

Gehirntransmitter (Brain Transmitter) = Implantate Geschichtlich begann Dr. W.R. Hess in den Zwanzigern, indem er 4000 Plätze im Gehirn feststellte, die in direktem Kontakt mit wichtigen Reaktionen von Geist und Körper stehen. Durch die Stimulation eines dieser Punkte konnte er mit elektrischem Strom beliebig Gefühle erzeugen. Sei es Trauer, Glück, Hunger oder Zufriedenheit. Ab 1960 begannen schwedische Ärzte Patienten ohne deren Wissen unter Narkose über die Nase Gehirnimplantate (energetisch aktiviert von übertragenen Radarwellen) einzusetzen.

In der ersten experimentellen Phase wurde der Brain-Transmitter dem Patienten unter Narkose während einer Krankenhausoperation eingeführt. Die Polizei begann damit etwa im Jahr 1972. Es ist bekannt, dass eines der Brain Transmitter-Zentren in Schweden ihren Sitz im Polizeihauptbüro von Kungsholmen, Stockholm hat.

Damals hatte so ein Implantat die Grِösse eines halben Zigarettenfilters und gilt als der Prototyp (Vorläufer) des RFID-Chips. Die Hülle ist aus optischer Faser hergestellt und der Inhalt aus flüssigen Kristallen.

Das Gerät läuft mit einer bestimmten Wellenlänge, welches alle sensorischen Wahrnehmungen aufnimmt, schickt diese durch das Gehirn und gibt sie dann an einen Empfänger weiter. Visionen, Gedanken, Bilder, Hören (z.B. von Stimmen) usw. werden jener Empfänger – Person, die mit ihrem Kopf verbunden ist, vollständig ersichtlich. Visionen werden sogar auf einen Bildschirm übertragen. Die Augen der Person, die den Brain-Transmitter installiert hat, funktionieren in diesem Fall wie die Linsen einer Kamera.

top

Das technische Prinzip

Elektromagnetische Strahlen durchdringen das Gehirn und werden im Zuge der Zwei – Wege – Telemetrie (= Fernsteuerung) unabhängig von der Entfernung vom Computer zum Gehirntransmitter mit Lichtgeschwindigkeit ( = Radiowellen) hin und her gesendet, wobei anhand der gemessenen Gehirnaktivitäten (Gehirnwellen – EEG) durch ein Diagramm Gefühle, die Gedanken, das Sehvermögen, das Gehör und die Verhaltensreaktionen analysiert werden können.

Darüber hinaus können sogar chemische Reaktionen, Muster von Neuronen (Nervengeflechte im Gehirn), Krankheiten verfolgt werden = Biomedizinische Telemetrie, aber auch die mündliche Übertragung von Nachrichten an den Empfänger und postwendend die Beantwortung mit Gedanken ist möglich, indem Gehirnwellendaten in Radiosignale übersetzt (moduliert) und übertragen werden. So können alle Aspekte des menschlichen Wesens freigelegt und analysiert werden, aber auch Krankheit bis hin zu Halluzinationen (= Gehirn-Toxik) können verursacht, die Abänderung von Meinung bewirkt und das Verhalten gezielt gesteuert werden.

Die Opfer finden sich unter Häftlingen, Psychiatrie – Insassen und in Krankenhäusern (am Beispiel Schwedens).

Quelle , Beweismaterial und Röntgenaufnahmen:http://www.kostenlose-bucher.eu
Buch: Physikalische Kontrolle des Bewusstseins, Prof. Jose Delgado ( Neurologe und Vater der Elektronischen Stimulation des Gehirns),

Mikrochip Implantate USA von 1969 Seit den 40-er Jahren gibt es bereits eine Vielzahl von Projekten, welche meist im Zusammenhang mit Institutionen wie CIA, NSA, oder US-Army genannt werden, bei denen Versuchspersonen Mikrochips implantiert wurden, die die Funktion haben, das Gehirn des Probanden mit elektrischen Impulsen zu stimulieren, oder auch als Wanze (jeder Kondensator kann als Mikrophon verwendet werden) fungieren. In einem Kalifornischen Gefängnis wurden mehreren Inhaftierten sogenannte Neuralchips implantiert. Diese Implantate dienten als Überwachungseinheit, da all diese Häftlinge einer kriminellen Organisation angehörten. Man erhoffte sich auf diesem Weg jene Organisation zu orten, ihre Mitglieder und Strukturen aufzudecken, um sie schließlich zerschlagen zu können (heute: GPS-Ortung mithilfe des RFID-Chips). Ähnliche Studien werden in verschiedenen Forschungszentren überall in den USA vorgenommen, vor allem an den Universitäten von Tulane (Thule-Gesellschaft), Harvard und Yale (Dr. James Mc Connell von der Universität Michigan). Auf der Seite der Computertechnologie wurden 1973 ungefähr 20 Millionen Dollar ausgegeben, um alle Universitäten in Amerika einschließlich Hawaii untereinander mit einem gigantischen zentralen Computer “Illiac 4″ genannt, zu vernetzen.

Die Schwitzgebel-Maschine Nach Beratung mit dem CIA – Direktor Richard Helms stellte Dr. Gottlieb den früheren Direktor der Agentur für wissenschaftlichen Geheimdienst ein: Dr. Stephen Aldrick verhörte und folterte in einem “sicheren Haus” KGB-Überläufer drei Jahre kontinuierlich, um mit der Schwitzgebel-Maschine zu experimentieren. Dies war ein Verhaltens – Sender – Verstärker, der an einen Körpergurt angebracht war und Signale von einem Radio – Modul empfing und an dieses sandte. Die Maschine war verbunden mit einem Flugkörper – Such – System, das den Aufenthaltsort des Trägers aufzeichnet und auf einem Bildschirm anzeigt. Sie war von Ralph K. Schwitzgebel im Laboratorium für Bevölkerungs-Psychiatrie an der Medizinischen Schule Harvard entwickelt worden. Sein Bruder Robert veränderte anschließend den Prototyp in ein verfeinertes Produkt. Die Maschine erhielt enthusiastisches Lob seitens der Kriminologen, welche die Konzepte des BFE hinsichtlich der Geheimdienst – Techniken der Neuen Welt-Ordnung unterstützten. 1972 löste Helmes das Projekt Often auf. Das Memorandum, das Dr. Gottlieb gesandt wurde, hieß “Lesematerial vernichten”. Dr. Gottlieb kündigte 1973 und wurde von Helmes beauftragt, sämtliche Aufzeichnungen von MK ULTRA-MK SEARCH zu vernichten. 130 Schachteln wurden später in den Langley Archiven gefunden, die Dr. Gottlieb unerklärlicherweise nicht vernichtet hatte.


Voice FM = Stimmen-Fequenz-Modulator Mit dieser Technologie moduliert man mit einem hohen – kaum wahrnehmbaren – Ton eine menschliche Stimme. Wahrgenommen wird ein Ton, ähnlich dem des Tinnitus-Syndroms (Pfeifton durch Ohrenschaden bei extremer Lautstärke), der via Rundfunk ausgestrahlt wird und versteckte Botschaften übermittelt. Diese Botschaften sind akustisch nicht wahrnehmbar, sondern werden nur vom Unterbewusstsein aufgenommen, beeinflussen aber das Bewusstsein.

RFID-seit 1974

Patrick Flanagan : Hören über die Haut – das Neurophon :
http://www.flanagan-neurophone.com

Jesse Ventura visits Dr. Begich : Hören ohne Ohren – der Beweis
http://www.youtube.com/watch?v=2eoUQ3ylLsk&feature=related

Gefühle durch Skalarwellen und Intelligente Zellen von Bruce Lipton :
http://www.secret.tv/artikel4936295/Bruce_Lipton_Deutsch

Stimmenhören gesunder Menschen : 
http://www.stimmenhoeren.de/     http://mindcontrol.twoday.net/

top

Mind Control, Kapitel Massen-Programmierung

Nicht zu vergessen die Mikrochip-Technologie: Die Chips auf unseren Kreditkarten, Reisepässen und sonstigen Dokumenten, in unseren Haushaltsgeräten und in unserer Kleidung waren ja nur die Vorbereitung auf das, was demnächst schon offiziell auf uns zukommen wird, nämlich der RFID – Chip IN UNS, vorausgesetzt wir lassen das zu.

HAARP – Das Wiegenlied der Bewusstseinskontrolle

Von HAARP (Mutter aller Frequenzmaschinen)gibt es mehrere dieser Art weltweit, z.B. LOIS, LOFAR oder EISCAT in Norwegen, betrieben vom Max-Planck-Institut, auf Sizilien entsteht gerade MUOS.

Der RFID-Chip ist als Teil eines globalen Netzwerkes im Sinne der Manipulation der Weltbevölkerung zu betrachten.

HAARP – Chemtrails – Handymasten – Satelliten und RFID stehen untereinander in einem unmittelbaren Zusammenhang.

Durch die ausgesandten Frequenzen ist unser Gehirn in einem dauernden ALPHA – Zustand eingelullt, nur so ertragen wir gleichgültig das ständige Unrecht, das uns und die Menschheit umgibt. Zitat aus Obskuristan.

Gleich einer Bienenkönigin singt sie das sogenannte “Zauberlied” (the sound of HAARP) . Das Patent von Tesla beruht auf der kabellosen Übertragung von Energie über die Atmosphäre. Das Nebenprodukt der künstlichen Blitze sind Mikrowellen. Die Wissenschaftler Sheppard und Eisenbud führten sehr deutlich aus, dass es einen direkten Zusammenhang von ELF-Magnetfeldern und dem Calcium-Ion-Gleichgewicht der Gehirnzellen gibt.

Der Zusammenhang ließ sich auf den unterschiedlichen Frequenzen zwischen 6 und 20 Hz nachweisen. Es ist also unumstritten, dass bereits schwache elektromagnetische Felder in der Lage sind, neuro-physiologische Störungen = Verhaltensstörungen hervorzurufen. Bowart sagt zudem, dass auch Infraschall bei 7 Hz zu erheblichen Veränderungen der Gehirnfunktionen führt.

Wellen-Spektrum: ULF: 1 – 30 Hz / ELF: 30 – 300 / VLF: 300 Hz – 30 Kilo Hz / LF: 30 kHz – 300 kHz / Hochfrequenz: (Radiofrequenz) 10 Kilo Hz – 300 Giga Hz.
Das Problem bei den ELF- Wellen ist, dass das menschliche Gehirn und die Nervenzellen alle im Frequenzbereich von 0 bis 30 Hz tätig sind (neuentdeckt wurde das fünfte Gehirnwellenband bis zu 80 Hz). Hier kann es zu Überlagerungen und Störungen kommen. Mit schwachen, ausgewählten Modulationen (Frequenzmixturen) können Bewusstseinszustände bei Menschen gezielt verändert werden. Versuche des spanischen Wissenschaftlers Delgado ergaben zudem, dass bei Hühnerembryos ein Magnetfeld von 50 Hz ausreicht, um Missbildungen hervorzurufen. Man stellte fest, dass ein Mensch unter künstlicher Hypnose (Theta – und Alphazustand) besonders (25-mal) anfällig für suggestive Manipulationen des Gehirns und empfänglich für falsche Informationen ist. Quelle: Gottes Warnung. Unmerklich können so Informationen oder virtuelle Welten direkt in die Gehirne tausender Menschen eingespeist werden.

Das Gehirn geht in Resonanz: Die Sendeanlage erzeugt mit Hilfe der Ionosphäre sogenannte ELF – Wellen (extreme low frequency). Diese Wellen liegen im Bereich der Schumannfrequenz, das ist die Resonanzfrequenz der Erde und auch die des menschlichen Gehirns. Man kann dieser Schumann-Frequenz nun bestimmte Informationen aufmodulieren. Wenn man zum Beispiel das Gehirnfrequenzmuster von Depressiven benutzt, wird das Gehirn der Bestrahlten dazu in Resonanz gehen und die Betroffenen werden in eine depressive Stimmung versetzt. Damit ist es durch HAARP und ähnlichen Anlagen technisch möglich, gezielte Bewusstseinsmanipulation durchzuführen. Quelle: Paranoidnews

In weiterer Folge kann man mit Gehirn – und Magnetfeldmanipulation alle krank machenden Muster in lebende Systeme induzieren und durch Frequenzen weltweit auf jeden beliebigen Ort Mind Control ausüben: Auslösen bzw. Manipulieren von Gefühlen, Emotionen, Affekten (Freude, Panik, Angst), weil das Gehirn und die Gefühlsregungen im ELF-Bereich schwingen und sich solchen externen Frequenzquellen anzupassen versuchen. Schon mit schwachen Feldern kann man durch bestimmte Frequenzen das Immunsystem gezielt beeinflussen (auspowern) und so bestimmte Krankheiten (Phantom-Krankheiten), Hysterie, Panik, Stress, Spannung, Krebs, genetische Veränderungen etc. erzeugen. Quelle: www.chemtrails-info.de

top

Die Verbindung zu den Chemtrails

 

 

Mind Control und massive Gesundheitsbeeinflussung ist in Kombination mit Chemtrails (Barium – Aluminium – Nanopartikelchen) zu sehen:

Da Erde und Lebewesen durch das Magnetit in den Zellen auf Magnetfelder reagieren, haben schon kleinste elektromagnetische Feld – und Frequenz – Veränderungen einen Einfluss auf alle Lebewesen.

Chemtrails (Chemiestreifen am Himmel) – das Netz der Spinne

Behörde: Office of Naval Intelligence, Betreiber sind die UNO und die WHO

Fa. Clover Leaf (Kleeblatt), Sponsor: Ölbranche (z.B. G. Bush)

Auftraggeber: NSA (National Security Agency), durch NATO–Flugzeuge

Name: Operation Red Sky (blutroter Himmel) oder Regentanz (= Wettermanipulation)

Ziel: Kreative Spaltungen in der räumlichen Wahrnehmung = Blockade von Wechselwirkungen verschiedener Aminosäuren im Gehirn schaffen, die analog zum höherem Bewusstsein stehen, während gleichzeitig der Anstieg von Dopamin im Gehirn einen lustlos, euphorischen Zustand des niederen Verstandes produziert. Verbindungsstelle zwischen dem Wirklichen und dem Unwirklichen schaffen (Inhalt Barium – Salzanteile):

Zusammenhang mit dem endokrinen Drüsen-Hormonsystem im Kopf.

Weltweit werden metallische Flüssigkeiten (neben Giftstoffen und Krankheitserregern) als Frequenzleiter zur Verstärkung von HAARP(nur ein Beispiel von vielen) in kreuzförmig angeordneten Streifen versprüht, um die Schwingung besser zu verteilen.

Dazu: www.chemtrails-info.de

Bariumverbindungen werden nach bisherigen Erkenntnissen in den Chemtrails benutzt, um in Verbindung mit Aluminium elektrische Ladungen zu verteilen und zu verstärken. Da zugleich die Bestrahlung durch Radar, starke Satellitensender und hunderte anderer starker Sendeanlagen – wie Handymasten – epidemieartig zunimmt, ergibt diese Kombination von immer mehr Aluminiumteilchen im Organismus einerseits und starken Sendereinstrahlungen andererseits eine permanente Gewebezerstörungsquelle (Gehirn), die zwangsläufig jedes Immunsystem schwächt
(= Alzheimer bei Ratten bewiesen).

Um die Chemtrails besser verstehen zu können, muss man die Leute, die dahinterstehen, kennen: Satanisten mit der uneingeschränkten Lizenz zum Töten.

1. Gesamtprojekt Frequenz zur Manipulation des Bewusstseins. Anstelle von Liebe konfrontiert man das Bewusstsein mit unbekannten Ausmaßen (Frequenz – Überlagerung)

2. Immunsystem des Wirts erschöpfen (auspowern)

Chemtrail-Inhalt: Getrocknete rote Blutkörperchen (Biowaffe neben Schimmelpilzen etc.)

Quelle: Educate yourself und Eingabe 7.1

Unabhängig von den Chemtrails fand man im Treibstoff der Flugzeuge hochgiftiges Blei und Benzol.

Inhaltstoffe von Chemtrails (silent war), im Schneewasser gefunden:

Frequenz – Leiter: Metalle wie Silberjodid, Aluminiumlösungen

(Wirkung: Geistesabwesenheit, Verwirrung, Alzheimer, Krebs),

Alu–Fluor-Verbindungen (Gleichgültigkeit), Titanium-Zusätze, Kobalt

Barium (Wirkung: Zentralnervensystem, geistige Unreife), Metallische Salze,

Strontium (radioaktiv, verursacht genetische Schäden / Krebs),

giftige Schwermetalle wie Wolfram (mit Quecksilberoxid beschichtet)

Giftstoffe: Biotoxine, Bakterien und giftige Schimmelpilze in getrockneten Blutzellen (Giftpilze), Nervengift-Arten, Fluor (Hitler hatte geplant, alle von ihm eroberten Länder zu fluoridieren, weil die Substanz Menschen gefügig und gleichgültig macht, so dass sie sich nicht mehr widersetzen. Heute ist Fluor auch in vielen Psychopharmaka und Beruhigungsmitteln enthalten).

Biologische Waffen: Grippeviren, Fiberfasern aus Kunststoff plus rote und weiße Blutkörperchen und nichtidentifizierte Zelltypen, im Labor speziell kultivierte Viren oder Bakterien (Design mutierter Viren oder ABC – Waffen), Antrax, aus dem Labor designte Krankheitserreger, Nanobakterien, Schimmelpilze, Bazillen (das löst DNS–Mutationen aus), Polymer (bildet spinnwebenartiges Netz)

Serratia marcescens: ist ein gefährlicher Krankheitserreger (Lungenentzündung)

Streptomyces (Pilz)

Enterobacteriaceae (Darmbakterien): beinhalten Escheria coli und Salmonellen

Pseudomonas fluorescens (Bakterium für ernste Blutinfektionen)

Pseudomonas Aeruginosa (Schaden für Atmungssystem, Immunsystem)

Mycoplasma Fermetens incognitus (= tödliche Golfkriegskrankheit)

Quelle : Educate yourself und Eingabe 7.1

Offiziell beschlossene und veröffentlichte Programme der UNO und WHO erklären als Zielsetzung, die Anzahl der Menschen bis zum Jahre 2050 um einige Milliarden zu verringern. Zitat Ende.

 

Robomen are no men

top

Kapitel RFID – das apokalyptische Zeichen,

hat viele Namen, die zutreffend sind: Der gläserne Mensch, das trojanische Pferd (Gehirn – und Drüsenmanipulation), das Zeichen, das unter die Haut geht (Implantat im Körper) oder The sword inside (Harakiri-Schwert), weil es nicht von außen verändert, sondern das innere Zentrum trifft, nämlich das Ich oder die Seele.

Das Ziel der NWO mit ihrem König, dem Antichristen (Auftrag: Seelenraub) ist es, weltweit ein straffes Netz an Frequenzmaschinen zu schaffen, das keine Lücke auslässt und letztlich in Gestalt des RFID-Implantats quer durch unseren Körper verläuft, sodass wir eine ferngesteuerte frequenzmanipulierte Roboter-Gesellschaft ohne Identität werden.

Programm des Komitees der 300 Punkt 4: Die Etablierung von Gedankenkontroll-Techniken mit dem Ziel, menschliche Roboter zu erschaffen, welche auf externe Impulse und Steuerung reagieren.

Punkt 14: Auf die Verbreitung von religiösen Sekten z.B. wie der Moslem-Bruderschaft oder der Sikhs zu drängen und Gedankenkontroll-Experimente ausführen, ähnlich wie es Jim Jones in seinem Lager in Jonestown (Guayana) getan hatte, bevor sich auf Befehl die ca. 900 Anhänger seines Peoples Temple umbrachten bzw. umgebracht wurden (1978).

Quelle : Hierarchie der Verschwörer: Die Geschichte des Komitees der 300, Dr. John Coleman https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/04/die-ziele-der-illuminati-2/

Darüber hinaus sollen wir nach Plan durch Medikamente – gestern in den Psychiatrien und heute auch in den Altersheimen (!) – zur „Ruhigstellung” der Problemmenschen zwangspsychiatriert werden. Das ausgesprochene und das unausgesprochene Wort – sprich die Gedanken sind hörbar (= Gedankenkontrolle / Kommunikation von einem zentralen Nervensystem zum anderen). Das entsprechende Gerät dazu ist der

Maser-Apparat ( stationiert in der Überwachungszentrale), d.h. es ist durchaus anzunehmen, dass man sich nicht in Gedanken davonschmuggeln kann (wie es noch in der Nazizeit möglich war, indem man sich „ arrangiert “), wenn die NWO mit ihrem König installiert ist, sondern dass man bereits für Gedanken hinter Gitter kommen kann. Dieser Umstand kommt im Film Minority Report sehr deutlich zum Ausdruck, auch wenn das nur Science Fiction ist, so steckt doch ein Körnchen Wahrheit darin oder doch mehr . . .

Generell steht nicht die Datenerfassung (z.B. der Kontostand) oder die GPS – Ortung im Vordergrund, sondern die Absicht die Masse an Implantat-Trägern zu einer ferngesteuerten Marionetten-Armee ohne eigenen (freien) Willen zu machen, die den Lemmingen gleich zu Tode kommen soll oder dem Wahnsinn verfällt .

Dies kommt im Zuge der Abhandlung der Thematik Mind Control aus den vorhergehenden Zeilen sehr klar zum Ausdruck (siehe CIA-Geständnis), sei es durch Induzieren von fiktiv vorgetäuschten Phantomkrankheiten (Kollaps des Immunsystems) oder die Gefühlsmanipulation (= Manipulation von Gehirnwellen, Neurotransmitteraktivitäten und Drüsen, Zirbeldrüse) mittels Frequenzen, die jeden in jede beliebige Gefühlslage versetzen können, inklusive Stimmenhören. Und als ob das nicht genug ist, kann man die Erinnerungen und Erlebnisse von Soldaten im Krieg oder andere schreckliche Ereignisse und gespeicherte Gefühlszustände in das Bewusstsein bzw. in die Wahrnehmung eines RFID – Trägers einspeisen, was nichts mit Halluzinationen zu tun hat (diese entstehen separat, wenn die Mikrowellen im Kopf Stoffwechselprobleme auslösen und Toxine entstehen = Giftstoffe die Halluzinationen auslösen).

Mögliches Gegenargument:

Wie sollen denn solche Mikrowellen (Niedrigfrequenzen) oder so ein winziges Reiskörnchen namens RFID solche massiven oder dramatischen Auswirkungen auf Geist und Körper haben? Vom logischen Gesichtspunkt aus kann ein Virus (ebenfalls im Mikrobereich) niemals der Masse eines Elefanten etwas anhaben, wenn man das Gewicht (Masse) beider Lebensformen miteinander vergleicht, aber wir wissen dass z.B. Ebola bereits nach zwei Wochen tödlich ist. So ist es auch möglich, einen Elefanten zu Boden zu bringen, unabhängig davon wie klein die Ursachen erscheinen mögen. Der RFID-Chip hingegen ist eine Frequenzmaschine im Nanobereich und jederzeit als Waffe einsetzbar, sei es nun, dass die Anwendung punktuell auf eine einzelne Person beschränkt ist oder eine ganze Stadt in Angst versetzt.

Quelle : Gottes Warnung

Deswegen sind alle Chipträger Verlorene, mit denen man nicht rechnen kann, aber vor allem durch das Bekenntnis zum Antichristen (das Tier), siehe Apokalypse (letztes Kapitel der Bibel). Genauer gesagt geht es nicht um die Daten ÜBER eine Person, sondern um die IN einer Person. Die Größe eines kleinen Lebewesens kann natürlich keine Angst einjagen, würde man aber eine Fliege von der Größe einer Wohnzimmertapete zoomen, dann würde man den Begriff Monster mit Haaren als zutreffender erachten – genau so verhält es sich mit dem RFID-Chip.


RFID – the sign of hell of no return

Glücklich die Menschenseele, die dieses Zeichen nicht nehmen wird.
Die Krone des Lebens dem Klugen, der das schon jetzt beschlossen hat.

top

 Filme

RFID CHIP – Das Malzeichen des Tieres 666

RFID – das Sklavenhalsband
Die totale Kontrolle des Menschen, die keine Menschlichkeit mehr kennt. Die Vernichtung der Selbstbestimmung in einem unmenschlichen System, das jeden Tag mächtiger wird. Neurowissenschaftliche Methoden werden in den Dienst der Justiz gestellt, sodass Menschen verhaftet werden – bevor sie eine Tat begangen haben, indem die Absicht vor einer Tat berechnet wird (Gehirnwellenmuster), bevor der Mensch eine eigene Entscheidung getroffen hat. Jeder kann etwas dazu beitragen, dass diese Elite ihr Endziel nicht erreicht. Sprecht darüber und lasst euch nicht belügen und lasst euch nicht entmutigen . . .

RFID-Chip 666 = EWIGE HÖLLE ! Bibel Offenbarung 13

Neuer Personalausweis in Mikrowelle – RFID Chip deaktivieren

RFID Chip Report Deutsch (ARD)
Die kleinen Peilsender (in Verbindung mit Datenbanken) finden sich praktisch überall.
Die Massenanwendung findet bereits statt, sei es in Produkten aller Art (z.B. Schuhe, Medikamente oder Geldscheine), in Kleidung, Pässen oder Kreditkarten.
In Kombination mit Kundenkarten (Plastikgeld) wird der Verbraucher ausspioniert, da man alle Artikel mit dem Käufer des Produkts in Verbindung bringen kann.
Nanopartikel lauern ebenso in Nahrungsmitteln und Impfstoffen.
Rind hat bereits den Chip implantiert.

NWO – RFID-Chips können (Staatsfeinde) töten:

RFID – Totale Überwachung
In Mexico nehmen potentielle Entführungsopfer aus purer Angst den RFID-Chip.

Was sagt die Bibel dazu ?

Wie eingangs erwähnt wurde dieses Szenario bereits in der Bibel angekündigt, was die Allwissenheit Gottes untermauert. „Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens trug.” (Offenbarung 13, 16 – 17).

Offenbarung 13, 4 . . . und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier die Macht gab, und sie beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich und wer kann es mit ihm aufnehmen?

Das Zeichen des Tieres – Die Verbindung zum Islam, der auf den islamischen Messias (= Antichrist = Imam Mahdi) wartet und in seiner Schrift Jesus als den Sohn Gottes leugnet. Laut Bibel (1 Joh. 2, 22) ist das eine Voraussetzung für den Antichristen und seine Anhänger. Jesus selbst sagt, dass jeder, der ihn wörtlich als Sohn Gottes leugnet, ein Antichrist ist. Für den Islam hingegen ist es Blasphemie, zu behaupten, dass Gott einen Sohn hätte. Die traditionelle islamische Markierung auf Stirn und Hand kann als symbolisches Vorzeichen für den RFID-Chip gesehen werden und gilt als typisches Zeichen der absoluten Unterwerfung (Versklavung). Laut Koran soll der schwarze Würfel namens Kaaba in Mekka eines Tages Augen haben und sprechen können. Höchstwahrscheinlich wird es es sich dabei um ein Hologramm handeln, das auch der Beschreibung nach dem sprechenden Standbild des Tieres entspricht.
Offenbarung 14,9-11

Und ein dritter Engel folgte ihnen und sprach mit lauter Stimme: Wer das Tier und sein Standbild anbetet und wer das Kennzeichen auf seiner Stirn oder seiner Hand annimmt, der wird von dem Wein des Zornes Gottes trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in den Kelch seines Zorns, und er wird gequält werden mit Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm. Der Rauch von ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier anbeten und sein Bild, und wer das Zeichen seines Namens annimmt.

Offenbarung 15, 4 Und ich sah etwas wie ein gläsernes Meer, mit Feuer vermischt und die, welche als Überwinder hervorgegangen waren über das Tier und über sein Bild und über die Zahl seines Namens, standen an dem gläsernen Meere und hatten Harfen Gottes.

Offenbarung 15, 2 Und der erste Engel ging hin und goss seine Schale aus auf die Erde; da entstand ein boshaftes und schmerzhaftes Geschwür an den Menschen, die das Malzeichen des Tieres hatten und die sein Bild anbeteten.

Offenbarung 20, 4 Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und das Gericht wurde ihnen übergeben, und ich sah die Seelen derer, die enthauptet worden waren um des Zeugnisses Jesu und des Wortes Gottes willen und die das Tier nicht angebetet hatten noch sein Bild, und das Malzeichen weder auf ihre Stirn noch auf ihre rechte Hand genommen hatten, und sie lebten und regierten mit Christus tausend Jahre.

Bargeldlose kontrollierte Gesellschaft
Die biblische Prophetie hat eine Menge zu politischen, militärischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in der Endzeit zu sagen. So „negativ” es auch klingen mag, der Antichrist wird kommen und die Erde beherrschen. Die Bibel erklärt es in eindeutigen Worten:
„Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.” (Offenbarung 13,16+17).
In unserer heutigen Welt, fast 2000 Jahre nachdem diese Worte in der Offenbarung von Johannes durch die Inspiration des Heiligen Geistes aufgeschrieben wurden, ergeben sie plötzlich einen Sinn. Das Kreditkartensystem unserer Tage sollte uns eigentlich die Augen öffnen, Dass diese prophetischen Worte uns der Erfüllung näher gebracht haben als man noch vor 60 Jahren hätte ahnen können. Es ist kein Geheimnis, dass wir auf dem Weg zu einer völlig bargeldlosen Gesellschaft sind, was auf einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Erfüllung dieser Prophezeiung hindeutet. Wie viele Kreditkarten sind im Umlauf? Betrügerische Transaktionen mit Kreditkarten mehren und mehren sich. Die Möglichkeiten, solche Karten nachzumachen, werden zwar erschwert, aber das löst jedoch noch nicht das Problem der verlorenen oder gestohlenen Karten. Die einzige Lösung wäre, sowohl das Bargeld als auch die Karten wegzulassen.
Was wäre die logischste Art, dies Ziel zu erreichen? Genau das, was die Bibel schon vor zwei Jahrtausenden vorausgesagt hat: eine nicht mehr auszulöschende Identifikationsnummer auf der Hand oder der Stirn jedes Menschen auf der Erde. Die Technologie dafür ist vorhanden, einem Menschen einen Mikro-Chip einzupflanzen, der beträchtliche Daten speichern könnte und eine elektronische Abtastvorrichtung kann die Daten auslesen. Das ist der nächste Schritt der sich abzeichnet.
(Durch Banken, Handel und die Politik). Aber damit kann man auch alle Bewegungen einzelner Personen auf der ganzen Erde von einem Satelliten aus überwachen.
Mit den Spekulationen darüber, wie dieses Zeichen
(Malzeichen) aussehen wird und was die Zahl „666” bedeuten mag, könnte man Bücher und Bücher füllen. Aber das ist die Erkenntnis, denn jeder, der das Zeichen empfängt, unterwirft sich damit dem Antichristen, denn alle, die es annehmen, haben damit die Möglichkeit verspielt, das ewige Heil zu erlangen. Und die es nicht annehmen, können nicht mehr etwas kaufen oder verkaufen. Es ist also eine Entscheidung zwischen Zeit und Ewigkeit.

[….]

Die immense Wichtigkeit dieser Info kann nie genug betont werden. Schlicht gesagt, es geht um Ihre Seele und deren Ewigkeit.

http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/rfid-chip.html

.

Gruß an die Aufklärer und Warner

Der Honigmann

.

Read Full Post »


wearediffrent

.

Grüße an die Geheim-Logen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Seit dem 1. September 2013 ist dieser Erlass von Papst Franziskus in Kraft. Ein Motu Proprio (Lat.: aus eigenem Beweggrund, selbst veranlasst) ist ein offizielles Dekret, ausgestellt vom Papst persönlich in seiner Eigenschaft und seinem Amt als oberster, höchster Pontifex und nicht in seiner Eigenschaft als apostolischer Führer und Lehrer der Weltkirche.

Um es klar auszudrücken, ein Motu Proprio ist die höchste Form eines legalen Werkzeugs (Rechtsinstrument) auf diesem Planeten, gemäss seiner Herkunft, seinem Einfluss und seiner Struktur zur westlich-römischen Welt, übertrifft es alles, was von den Vereinten Nationen, dem Inner und Middle Temple, der CROWN oder jedem anderen Monarchen oder Staats-, Regierungschef ausgestellt werden könnte. Für Mitglieder der Vereinten Nationen oder von den Vereinigten Staaten oder Großbritannien anerkannte Nationen ist dies das höchste legale Instrument, ohne Frage.

Im Fall des Motu Proprio vom 11. Juli 2013 ist es ein mehrschichtiges Instrument mit mehreren Funktionen.

In erster Instanz, kann es rechtlich ausgelegt werden, zur Applikation bei lokalen Angelegenheiten bei der Verwaltung des Heiligen Stuhls.

In zweiter Instanz bezieht sich das Dokument auf die Tatsache, dass der Heilige Stuhl der Grundpfeiler ist, auf dem das gesamte globale Rechtssystem aufbaut, daher ist jeder, der irgendwo auf der Welt ein Amt bekleidet diesen Beschränkungen unterworfen und dass Immunität diesbezüglich nicht länger gilt.

Drittens sehen wir, dass sich der Heilige Stuhl und die Weltkirche klar von der nihilistischen Welt der professionellen EL-ite trennen, die erwiesenermaßen kriminell krankhaft handeln und dies solange fortsetzen, bis sie jemand, der das Gesetz respektiert von der Macht reisst,

Auf jedenfall ist dieses von Papst Franziskus ausgestellte Dokument auf mehreren Ebenen historisch, das Signifikanteste ist, dass es das wichtigste Gesetz, die Goldene Regel als oberste Gewalt anerkennt. Alle Menschen sind gleich, niemand steht über dem Gesetz.

Alle Staatsdiener handeln seit der UCC-Einreichung “Declaration of Facts” (UCC Doc # 2012127914) vom 28. November 2012 durch den OPPT auf eigene Verantwortung und haften persönlich für ihre Handlungen. Sie haben seitdem nicht mehr die Sicherheit ihrer zwangsvollstreckten Firmen im Rücken.

Alle Regierungschartas annulliert:
(siehe: ERKLÄRUNG DER FAKTEN (DFECLARATION OF FACTS): UCC Doc # 2012127914 28. November 2012)
“…Dass jegliche und alle CHARTAS, einschließlich der United States Federal Government, UNITED STATES, “State of.
“, inklusive jeglicher und aller Abkürzungen, idem sonans oder andere rechtliche, finanzielle oder administrative Formen, jegliche und alle internationale Äquivalente, einschließlich jeglicher und aller ÄMTER und ÖFFENTLICHER DIENSTSTELLEN, BEAMTEN und ÖFFENTLICHER BEDIENSTETEN, VERWALTUNGSAKTE und VOLLZUGSBEDIENSTETE, VERTRÄGE, VERFASSUNGEN und SATZUNGEN, MITGLIEDSCHAFTEN, VERORDNUNGEN und jegliche und alle sonstige Verträge sowie Vereinbarungen, die damit und darunter getroffen worden sind, jetzt nichtig, wertlos, oder anderweitig annulliert sind, unwiderlegt;… “
Bankchartas annulliert:
“Erklärt und unwiderruflich gelöscht; jegliche und alle Chartas der Mitglieder der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), aller Mitglieder und Nutznießer, einschließlich aller Begünstigter, einschließlich jeglicher Körperschaften, die private Geldsysteme besitzen, betreiben, unterstützen, begünstigen und die sich Rechnungsstellung, Geldeintreibung, Vollstreckungsmaßnahmen bedienen, um SKLAVENSYSTEME zu unterhalten … die rechtmäßige Werte mithilfe unrechtmäßiger Befugnis beschlagnahmen… “
 
Unterlassungsanordnungen:
Es wird auf die Unterlassungsanordnung (DECLARATION AND ORDER) UCC Doc # 2012096074 vom 9. September 2012, welche durch COMMERCIAL BILL UCC Doc. Nr. 2012114586 und TRUE BILL UCC Doc. No.2012 114776 ordnungsgemäß bestätigt und ratifiziert wurde, hingewiesen:
Freiwillige des Militärs … “zur Verhaftung und Verwahrung jeglicher und aller Körperschaften, ihrer Beauftragter, Beamten und anderer Akteure, ungeachtet des gewählten Domizils (domicil), die private Geldsysteme besitzen, betreiben, unterstützen, begünstigen und die sich Rechnungsstellung, Geldeintreibung, Vollstreckungsmaßnahmen bedienen, um SKLAVENSYSTEME gegen Menschen zu betreiben… “, und “Wiederinbesitznahme aller privaten Geldsysteme, Nachverfolgungssysteme, Transferierungssysteme, Fakturierungssysteme, Inkassoeinrichtungen, Vollstreckungssysteme, welche SKLAVENSYSTEME betreiben… “
“…Alle Seinswesen (BEings) des Schöpfers sind verpflichtet, unverzüglich allen hier identifizierten öffentlichen Bediensteten und Beamten bei Implementierung, Schutz, Erhaltung und Durchführung dieser Anordnung (ORDER) mit allen Mitteln des Schöpfers und Schöpfungen zu unterstützen, durch, mit und in ihrer vollständigen persönlichen Haftung… “
 
Die UCC-Dokumentnummern können in der Washington DC UCC Registry recherchiert werden:
Alle Regierungs- und Bankchartas sind annulliert, es existiert nichts mehr, was zur Leistung verpflichten könnte; es sei denn es besteht ein rechtmässig bindender Vertrag zwischen Einzelindividuen.Im Fall von unrechtmässigen Forderungen/Handlungen durch Vertreter zwangsvollstreckter Regierung-Unternehmen können Kulanzmitteilungen verschickt werden, welche die Staatsdiener über die neue international gültige Rechtslage aufklären und die die Bedingungen und Konditionen für zukünftige Interaktionen zwischen Einzelindividuen festlegen. Hierzu zählen auch die Schadensersatzansprüche im Fall von unrechtmässig zugefügtem Schaden, falls die Informationen der Kulanzmitteilung entweder nicht gelesen oder nicht verstanden werden. Die dafür ausgestellten Rechnung können bis zum Pfandrecht durchgesetzt werden.
Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass die Staatsdiener die Informationen entweder nicht lesen oder einfach nicht wahrhaben möchten, sie ignorieren und weiter “business as usual” betreiben. Es würde ihr Leben verändern und das möchten sie um jedem Preis vermeiden. Andererseits sind sie alle Befehlsempfänger, egal in welcher Position, sogar als sogenannter Direktor eines der Regierungs-Sub-Unternehmen. Sie können nicht autonom denken und handeln und dies ist auch gar nicht erwünscht. Sie sind Regelwerkjünger und gehorchen nur den Befehlen einer höheren Autorität.
Im Fall von erlittenem Schaden und Menschenrechtsverletzungen durch Handlungen von öffentlichen Bediensteten, die für Einrichtungen arbeiten, welche unter dem Recht der Römischen Kurie funktionieren, sollte man sich deshalb an den Papst höchstpersönlich wenden. Es gibt für sie keine höhere Macht und Autorität auf diesem Planeten.
Und es gibt kein höheres universelles Gesetz als jenes, den Freien Willen jeder Seele zu respektieren.

Das Motu Proprio – deutsche Version

http://w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_proprio/documents/papa-francesco-motu-proprio_20130711_organi-giudiziari.html

[Texterklärungen in Klammern geschrieben von Kate of Gaia, übersetzt von: claudine]

APOSTOLISCHES SCHREIBEN
IN FORM EINES «MOTU PROPRIO»

SEINER HEILIGKEIT
PAPST FRANZISKUS

ÜBER DIE GERICHTSBARKEIT DER RECHTSORGANE DES STAATES DER VATIKANSTADT
IM BEREICH DES STRAFRECHTS

In der heutigen Zeit ist das Gemeinwohl zunehmend bedroht durch das staatenübergreifende und organisierte Verbrechen, den unangemessenen Umgang mit dem Markt und der Wirtschaft sowie durch den Terrorismus.

Es ist daher notwendig, dass die internationale Gemeinschaft geeignete Rechtsmittel anwendet, die es ermöglichen, der Kriminalität vorzubeugen und ihr entgegenzuwirken, indem sie die internationale Zusammenarbeit der Justiz im Bereich des Strafrechts fördern.

Durch die Unterzeichnung zahlreicher internationaler Abkommen auf besagtem Gebiet hat der Heilige Stuhl, der auch im Namen und Auftrag des Staates der Vatikanstadt handelt, stets betont, dass diese Vereinbarungen Mittel sind zur effektiven Bekämpfung der kriminellen Aktivitäten, die die Menschenwürde, das Gemeinwohl und den Frieden bedrohen.

In dem Wunsch, die Bemühungen des Apostolischen Stuhls um eine diesbezügliche Zusammenarbeit zu stärken, ordne ich durch das vorliegende Apostolische Schreiben in Form eines »Motu Proprio« an:

  1. Die zuständigen Rechtsorgane des Staates der Vatikanstadt üben die Strafgerichtsbarkeit auch aus in Bezug auf:
    a) Straftaten, die gegen die Sicherheit, die grundlegenden Interessen oder die Güter des Heiligen Stuhls gerichtet sind;
    b) die Straftaten, die erwähnt werden im:

– Gesetz des Staates der Vatikanstadt Nr. VIII vom 11. Juli 2013, das »Ergänzende Normen im Bereich des Strafrechts« enthält;

– Gesetz des Staates der Vatikanstadt Nr. IX vom 11. Juli 2013, das »Änderungen im Strafgesetzbuch und in der Strafprozessordnung« enthält; die von den unter dem folgenden Punkt 3 aufgeführten Personen im Rahmen ihrer Amtsausübung begangen wurden;

c) jede andere Straftat, deren Bekämpfung von einem internationalen Abkommen verlangt wird, das vom Heiligen Stuhl unterzeichnet wurde, wenn der Täter sich im Staat der Vatikanstadt befindet und nicht ins Ausland ausgeliefert wurde.

2. Die unter Punkt 1 erwähnten Straftaten werden nach der Gesetzgebung abgeurteilt, die zu der Zeit, in der sie verübt wurden, im Staat der Vatikanstadt gültig war, vorbehaltlich der allgemeinen Prinzipien der Rechtsordnung in Bezug auf die zeitliche Anwendung der Strafgesetze.

3. Im Rahmen des Vatikanischen Strafgesetzes werden den »öffentlichen Amtsträgern« gleichgestellt: [ehemalige vom Gesetz freigestellte “Privatbeamte” sind nun innerhalb dessen, was das Gesetz diktiert und werden haftbar gemacht, auch bekannt als „Staatsdiener“]

a) die Mitglieder, Beamten und Mitarbeiter der verschiedenen Einrichtungen der Römischen Kurie sowie der mit ihr verbundenen Institutionen; [weltweite Unternehmen und alle Individuen in der Treuhand sind Unternehmen gemäss ihrer Geburtsurkunde]

b) die Päpstlichen Gesandten und die diplomatischen Mitarbeiter des Heiligen Stuhls; [Der Papst regiert die Kirche/Menschen/Treuhand, alle Menschen in der Geburts-Treuhand, durch die Römische Kurie, dem regierenden Organ des Vatikans]

c) Personen, die vertretende, verwaltende oder leitende Funktionen bekleiden, sowie jene, die – auch »de facto« – unmittelbar vom Heiligen Stuhl [Treuhand Begünstigte] abhängige Körperschaften [Staatsdiener] verwalten und kontrollieren und die im Verzeichnis [durch Geburtsurkunden] der kirchlichen Rechtspersonen  [Legale Fiktion repräsentiert durch deine Geburtsurkunde mit NAME IN GROSSBUCHSTABEN] eingetragen sind, das im Governatorat des Staates der Vatikanstadt geführt wird.

d) jede weitere Person, die einen administrativen oder juristischen Auftrag am Heiligen Stuhl besitzt, sei es ständig oder vorübergehend, entlohnt oder unentgeltlich, auf jedweder Ebene der Hierarchie. [alle Staatsdiener]

4. Die unter Punkt 1 erwähnte Gerichtsbarkeit schließt auch die administrative Verantwortung der Rechtspersonen ein, die sich aus einer Straftat herleitet, wie es von den Gesetzen des Staates der Vatikanstadt geregelt wird. [Staatsdiener sind nun haftbar für ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit]

5. Falls in anderen Staaten in derselben Sache vorgegangen wird, kommen die im Staat der Vatikanstadt gültigen Normen über die konkurrierende Gerichtsbarkeit zur Anwendung.

6. Art. 23 des Gesetzes Nr. CXIX vom 21. November 1987, durch das die Gerichtsordnung des Staates der Vatikanstadt verabschiedet wurde, bleibt weiterhin gültig.

Dies beschließe und bestimme ich ungeachtet jeder anderen gegenteiligen Anordnung. Ich bestimme, dass das vorliegende Apostolische Schreiben in Form eines »Motu Proprio«  [auf seinen eigenen Impuls] durch die Veröffentlichung im Osservatore Romano promulgiert werde und am 1. September 2013 in Kraft trete.

Gegeben zu Rom, aus dem Apostolischen Palast, am 11. Juli 2013, im ersten Jahr meines Pontifikats.

[Synopsis: Kirche = Menschen = Treuhand

Der Vatikan hat eine weltweite Treuhand erschaffen, indem die Geburtsurkunde benutzt wird, um den Wert der zukünftigen produktiven Energie jedes Individuums zu erbeuten. Jeder Staat, Provinz und Land im Fiat Geld System (Papiergeld ohne Deckung) trägt den Wert seiner Menschen zu dieser Welt Treuhand bei, identifiziert z.B. durch SS, SIN, EIN Nummern (Sozialversicherungsnummern, Steuernummern), die von der Vatikan Registrierung verwaltet werden. Weltweit sind Unternehmen (Individuuen werden zu Unternehmen durch ihre Geburtsurkunde) mit dem Vatikan verbunden durch das Gesetz (Vatikan zur CROWN zur BAR zu Gesetzen, um Menschen zu richten) und durch Geld (Vatikan Geburts-Konten zum IMF zur Treasury (Federal Reserve) zu Banken zu Menschen (Kredite) zu Richtern (Administration) und Sheriffs (Polizei/Gerichtsvollzieher)(Beschlagnahmung).

Richter verwalten das Geburts-Treuhandkonto im Falle von Gerichtsfällen, begünstigen das Gericht und die Banken, handeln als mutmasslicher „Begünstigter“, da sie den „wahren Begünstigten“ nicht richtig über deren eigene Treuhand beraten haben.

Richter, Anwälte, Banker, Gesetzgeber, Strafverfolgung  und alle öffentlichen Beamten (Staatsdiener) sind nun persönlich haftbar für ihre Beschlagnahmung von Häusern, Autos, Geld und Anlagen der wahren Begünstigten, für Freiheitsberaubung, Betrug, Belästigung und die Umwandlung der Treuhandfonds der wahren Begünstigten.]

Original in english: http://kateofgaia.files.wordpress.com/2013/10/apostolic-letter-synopsis.pdf

http://removetheveil.net/2014/11/17/bedeutung-des-motu-proprio-vom-papst-11-7-2013/

.

….danke an Biene.

.

Gruß an den sich seit 2009 auflösenden VATI-KAN

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Kurzfassung: Hier bestätigt eine Reihe von Aussagen mächtiger amerikanischer Politiker – darunter 6 Präsidenten – die Existenz der pharisäisch/talmudischen Weltverschwörung zwecks einer tyrannnischen Weltregierung.
Texe Marrs schreibt: “Eine Gruppe allein ist für fast alle Kriege und Blutvergießen auf der Oberfläche dieses Planeten verantwortlich”. Er bezieht sich auf Rothschild und seine zahllosen Mitläufer in den Geheimgesellschaften, die alle Rothschild unterworfen seien, und vor denen John Kennedy warnte – und mit seinem Leben büsste. Wie Kennedy sagte: “Wir stehen auf der ganzen Welt einer monolithischen und rücksichtslosen Verschwörung gegenüber

Präs. Woodrow Wilson schrieb: Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten auf dem Gebiet des Handels und der Industrie haben Angst vor etwas. Sie wissen, dass es eine Macht irgendwo so organisiert, so subtil, so wachsam, so verriegelt, so vollständig, so durchdringend gibt, dass sie lieber nur flüstern sollen, wenn sie sie verurteilen.” Des Weiteren: “Unser Kreditsystem ist privat konzentriert. Das Wachstum der Nation, also, und alle unsere Aktivitäten sind in den Händen von ein paar Männern”.

Theodore Roosevelt: “Hinter der angeblichen Regierung thront eine unsichtbare Regierung, die dem Volk keine Treue und Anerkennung, keine Verantwortung schuldet.

New York Bürgermeister John Hylan: ” Die kleine Clique von starken internationalen Banken  lenken praktisch die Regierung der Vereinigten Staaten für ihre eigenen egoistischen Zwecke. Sie lenkt praktisch beide Parteien, …sowie  die Mehrheit der Zeitungen und Zeitschriften in diesem Land.”

Edward Bernays: Personen, die diesen unsichtbaren Mechanismus der Gesellschaft manipulieren, bilden eine unsichtbare Regierung, welche die wahre herrschende Macht in unserem Land ist.Wir werden von Männern regiert, von denen wir noch nie gehört haben, von ihnen werden unser Verstand geformt, unsere Geschmäcke, unsere Ideen gebildet.

Congressman McFadden:  Wir haben in diesem Land eine der korruptesten Institutionen, die die Welt je gesehen hat. Ich beziehe mich auf die US-Notenbank und die Federal Reserve Banken. Sie hat die Regierung und die Menschen in den Vereinigten Staaten übernommen und um genügend Geld betrogen, um die Staatsverschuldung zu bezahlen.

Franklin D. Roosevelt sagte: “Die Wahrheit ist, wie Sie und ich wissen, dass die Regierung seit den Tagen von Andrew Jackson einem Finanz-Element in den großen Zentren gehört.”

Senator William Jenner sagte: “Wir haben eine gut organisierte politische-Aktionsgruppe in diesem Land, entschlossen, unsere Verfassung zu zerstören und einen Ein-Parteien-Staat einzurichten”

Präs. Edgar Hoover: “Menschliche Wesen haben eine Philosophie angenommen, die letztlich alles, was gut und anständig ist, zerstören muss.”

Larry P. McDonald, Kongressmitglied: “Die Rockefellers und ihre Verbündeten folgen seit mindestens 50 Jahren sorgfältig einem Plan, nach dem sie ihre Wirtschaftskraft daran verwenden, die politische Kontrolle zunächst über Amerika, und dann den Rest der Welt zu gewinnen. Der Plan ist in der Absicht unglaublich böse. Meine ich BVerschwörung? Ja!””

David Rockefeller: “Man sagt meine Familie und ich arbeiten am Bau einer mehr integrierten globalen politischen und wirtschaftlichen Struktur – eine Welt, wenn Sie wollen. Ich bin stolz darauf.

James Warburg, Sohn des CFR [Council on Foreign Relations] Gründers, Paul Warburg am 17. Februar 1950 im US Senat+: “Wir werden Weltregierung bekommen, ob es uns gefällt oder nicht”.

Glauben Sie nicht, dass diese Fäule nur die USA befallen hat. Sie regiert die ganze Welt.

*

janus25Wir wissen jetzt mit Sicherheit, dass die Häuptlinge und Königsmacher der Rothschild Khazaren-Mafia, das weltweit größte organisierte Verbrecher-Syndikat,  die amerikanischen politischen Spitzen-Entscheidungsträger und die verdeckten Herrscher von Amerika sind, bis wir sie vollständig blosslegen und sie dann stoppen.
Das Janus Prinzip erklärt, wie eine bestimmte Klasse von superelitären Abweichlern, wie den oben erwähnten Rothschild Khazaren-Mafia-Königsmachern,  unrechtmäßig in der Lage sind,  hohe Positionen in der Gesellschaft  zu beziehen und im Grunde die Welt regieren sowie  ihre Korruption in die große Hierarchie der Vermögenswerte verbreiten, die  ihrer Kontrolle und Politikgestaltung  unterworfen sind” (Veterans Today 11 April 2015).

Leider verbreitet die “Veterans Today” hier  talmudische Desinformation: Die Rothschild-Clique sind keine  Türken-Chasaren. Sie sind – wie auch die anderen Aschkenazi-Juden – gezüchtet von europäischen Frauen und jüdischen Männern . Sie haben keine Chasaren-Gene   – abgesehen von einem kleinen Übergewicht bei den Leviten.

*

Immer, wenn von einer weltweiten pharisäisch-jüdischen/zionistischen und Jesuiten-Verschwörung und hier und hier  gegen die Menschheit die Rede ist, wird der Autor als törichter “Verschwörungstheoretiker” und böser “Antisemit” unter den Tisch gefegt. Mit diesen beiden Worten wird die Aufmerksamkeit der gehirngewaschenen Weltbevölkerung von der teuflischen Kraft, die die Welt und ihre Bevölkerung in die Selbstzerstörung führt,  mit den eigenen Steuergeldern der besagten Bevölkerung  sowie dem Blut ihrer Söhne und Zivilisten bezahlt.
Der “Gott” der  zutiefst religiösen Elite”, Luzifer, lacht .

octopus-washingtonTexe Marrs schreibt:  Eine Gruppe und eine Gruppe allein ist für fast alle Kriege und Blutvergießen auf der Oberfläche dieses Planeten verantwortlich. Diese bösen Verschwörer sind wenige an der Zahl, reichen jedoch, wie eine tödliche Krake  ihre Tentakel aus,  um  ungezählte Scharen von unschuldigen Opfern zu ergreifen und zu erwürgen. Die Eingeweihten aller Geheimgesellschaften und internationalistischen Organisationen, vom Council on Foreign Relations und den Jesuiten, bis hin zu den Bilderbergern und dem Orden der Skull & Bones, gehorchen dem Diktat dieser finsteren Gruppe und zittern, wenn sie vor ihren Führern stehen.

Religiös von Natur ist die “”Synagoge des Satans”  in seinem Wesen ein grotesker, satanischer Kult. Sein Hoher Rat setzt sich aus Hohepriestern des Luzifer zusammen; das sind Menschen, die beim Ausüben sexueller Magie und okkulter Rituale der schwärzesten Art buchstäblich den Tod verehren.

Leider wird diese luziferische Clique von Hohepriestern  der überwiegenden Mehrheit der über achtzehn Millionen Menschen auf der ganzen Welt unterstützt, die sich als “Juden” bezeichnen. Einige dieser Menschen, sehr viele, sind fanatisch in ihrer Unterstützung der Synagoge des Satans. Sie gehen unter dem Namen, “Zionisten”. Andere Juden stützen die Kabale nur mit Zeichen und oft nur Lippenbekenntnis.

Hier ist eine aufschlussreiche Studie:

TPM 18 April 2014: Eine neue Studie von der Princeton University buchstabiert schlechte Nachrichten für die amerikanische Demokratie, nämlich, dass es sie nicht mehr gibt.

NWO-prophets

banker illuminatiDie Forscher Martin Gilens und Benjamin I. Page stellten die Frage: “Wer regiert wirklich?” und argumentieren,  das politische System Amerikas hat sich in den letzten Jahrzehnten langsam von einer Demokratie in eine Oligarchie, in der wohlhabende Eliten  die grösste Macht  ausüben, verwandelt.

Anhand der Daten von mehr als 1800 verschiedenen politischen Initiativen, die 1981-2002 erstellt wurden, stellen die beiden fest, dass reiche, gut vernetzte Personen auf der politischen Bühne die Richtung des Landes lenken, unabhängig vom, oder sogar gegen den, Willen der Mehrheit der Wähler.

“Der zentrale Punkt, der sich aus unserer Forschung ergibt, ist, dass Wirtschaftseliten und organisierte Gruppen, die Geschäftsinteressen vertreten,  erhebliche Auswirkungen auf die US-Regierungspolitik haben”, schreiben sie, “während massenbezogene Interessengruppen und Durchschnittsbürger wenig oder gar keinen unabhängigen Einfluss haben.” Dies ist ein langfristiger Trend und ist daher viel schwieriger für die meisten Menschen wahrzunehmen.

Im Folgenden haben die einflussreichsten Männer der USA – viele davon Freimaurer –  das Gewissen und den Mut gehabt, zu sagen, wer ihre (und unsere) wirklichen,  selbsternannten Herren und Meister seien. (Conscious Life News 8 Jan. 2015. Einige von ihnen haben mit ihrem Leben bezahlt (Kennedy, Mc Fadden).

1) Ggeorge-washingtoneorge Washington
Es war nicht meine Absicht, daran zu zweifeln, dass die Lehre der Illuminaten, und die Grundsätze des Jakobinismus nicht in den Vereinigten Staaten verbreitet sind. Im Gegenteil, niemand ist mit dieser Tatsache  zufriedener als ich. Die Idee, die ich zu vermitteln beabsichtigte, war, dass ich nicht glaube, die Freimaurerlogen in diesem Land, als Gesellschaften,  bemüht sind, die teuflischen Lehren der Ersteren oder die verderblichen Grundsätze der Letzteren zu verbreiten (wenn sie getrennt werden können). Dass Einzelpersonen unter ihnen  …tatsächlich  eine Trennung [sic] der Menschen von ihrer Regierung beabsichtigen könnten,  ist zu offensichtlich, um in Frage gestellt zu werden.”- George Washington, erster Präsident der Vereinigten Staaten (1789-1797), aus einem Brief, den Washington am 24. Oktober 1798 schrieb. Eine Analyse von Washingtons Warnung findet man im Artikel “Kongressbibliothek: George Washington warnt vor Illuminaten”

2thomas-jefferson-rembrandt-peale) Thomas Jefferson (rechts)
“Ich glaube aufrichtig, mit Ihnen, dass Bankinstitute gefährlicher als stehende Armeen sind.” Thomas Jefferson, 3. Präsident der Vereinigten Staaten (1801-1809) und Hauptautor der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten (1776), in einem Brief an John Taylor am 28. Mai 1816.

3john-c-calhoun) John C. Calhoun
“Eine Macht, die grösser als das Volk selbst geworden ist, und die sich aus vielen verschiedenen und mächtigen Interessen zusammensetzt, die in eine Masse kombiniert und durch die Kohäsionskraft der großen Überschüsse der Banken zusammengehalten wird, ist in der Regierung entstanden“. John C. Calhoun, Vizepräsident (1825-1832) und US-Senator, aus einer Rede am 27. Mai 1836.

Beachten Sie, es scheint, dass  Washington und Jefferson ihre Bedenken in Bezug auf Banker und Trennung der Menschen von der Regierung vor 1836 hatten.

theodore_roosevelt4) Theodore Roosevelt
“Hinter der angeblichen Regierung thront eine unsichtbare Regierung, die  dem Volk keine Treue und Anerkennung, keine Verantwortung schuldet. Diese unsichtbare Regierung zu zerstören, die unheilige Allianz zwischen korruptem Geschäft und korrupter Politik blosszulegen und  zu beschmutzen, sind die erste Aufgabe der Staatskunst des Tages. “- Theodore Roosevelt, 26. Präsident der Vereinigten Staaten: Theodore Roosevelt, eine Autobiographie, 1913 (Anhang B )

5woodrow-wilson) Woodrow Wilson
“Eine große Industrienation wird durch sein Kreditsystem kontrolliert. Unser Kreditsystem ist privat konzentriert. Das Wachstum der Nation, also, und alle unsere Aktivitäten sind in den Händen von ein paar Männern … [W] ir sind dazu  gekommen, eine der am schlechtesten regierten, eine der meist kontrollierten und dominierten Regierungen in der zivilisierten Welt zu sein – nicht länger eine Regierung durch freie Meinung, nicht mehr eine Regierung durch Überzeugung und die Abstimmung der Mehrheit, sondern eine Regierung der Meinung und des Zwangs einer kleinen Gruppe von dominanten Männern zu sein. “– Woodrow Wilson, 28. Präsident der Vereinigten Staaten, The New Freedom, 1913

“Seit ich in die Politik getreten bin, sind mir  die Ansichten von Männern vor allem privat anvertraut worden. Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten auf dem Gebiet des Handels und der Industrie haben Angst vor etwas. Sie wissen, dass es eine Macht irgendwo so organisiert, so subtil, so wachsam, so verriegelt, so vollständig, so durchdringend gibt, dass sie lieber nur flüstern sollen, wenn sie sie verurteilen.”
– Woodrow Wilson, 28. Präsident der Vereinigten Staaten, “Die neue Freiheit”, 1913.

Hylan6) John F. Hylan
“Die wahre Bedrohung unserer Republik ist die unsichtbare Regierung, die wie ein riesiger Tintenfisch ihre schleimigen Beine über unsere Städte, Staaten und Nationen ausbreitet... Die kleine Clique von starken internationalen Banken  lenken praktisch die Regierung der Vereinigten Staaten für ihre eigenen egoistischen Zwecke. Sie lenkt praktisch beide Parteien, …sowie  die Mehrheit der Zeitungen und Zeitschriften in diesem Land. Sie nutzt die Spalten dieser Zeitungen,  um die öffentlichen Amtsträger, die sich weigern,  den Geboten der mächtigen korrupten Clique, die die unsichtbare Regierung ausmacht, nachzukommen, unter das Joch zu prügeln oder aus dem Amt zu vertreiben. Sie arbeitet unter dem Deckmantel eines selbst-erstellten Schirms [und] erhascht unsere Geschäftsführer, gesetzgebende Körperschaften, Schulen, Gerichte, Zeitungen und jede Agentur, die für den Schutz der Öffentlichkeit geschaffen wurde.”
New York City Bürgermeister John F. Hylan, New York Times, 26. März 1922.

7) Edward Bernays
“Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Personen, die diesen unsichtbaren Mechanismus der Gesellschaft manipulieren, bilden eine unsichtbare Regierung, welche die wahre herrschende Macht in unserem Land ist … Weitgehend werden wir von Männern regiert, von denen wir noch nie gehört haben, von ihnen werden unser Verstand geformt, unsere Geschmäcke gebildet, unsere Ideen vorgeschlagen.“- Edward Bernays (“Vater der Öffentlichkeitsarbeit”), Propaganda, 1928 (beachten Sie, dass Bernays Buch, Propaganda, mit dem obigen Zitat beginnt).

8) Louis T McFadden McFadden
mcfaddenMr. Vorsitzender, wir haben  in diesem Land eine der korruptesten Institutionen, die die Welt je gesehen hat. Ich beziehe mich auf die US-Notenbank und die Federal Reserve Banken. Der Federal Reserve-Vorstand, ein Regierungs-Vorstand, hat die Regierung der Vereinigten Staaten und die Menschen in den Vereinigten Staaten übernommen  und um genügend Geld betrogen, um die Staatsverschuldung zu bezahlen… Herr Vorsitzender, als das Federal Reserve-Gesetz verabschiedet wurde, nahm das Volk der Vereinigten Staaten nicht wahr, dass ein Weltsystem hier eingeführt wurde … und dass dieses Land die Finanzkraft eines internationalen Superstaats  liefern sollte – eines Superstaats von internationalen Bankiers und internationalen Unternehmern in konzertierter Aktion kontrolliert, um die Welt zu ihrem eigenen Vergnügen zu versklaven.“- Kongressabgeordneter Louis T. McFadden, aus einer Rede vor dem Repräsentantenhaus am 10. Juni 1932. Er wurde  ermordet.

9) Franklin D Roosevelt
franklin_d_roosevelt_quoteBitte das Wort “enlightened” bemerken. Auf lateinisch heisst es illuminatus. FDR war hochrangiger Freimaurer und Illuminaten-Knecht.

“Die Wahrheit ist, wie Sie und ich wissen, dass die Regierung seit den Tagen von Andrew Jackson einem Finanz-Element in den großen Zentren  gehört.”Franklin Delano Roosevelt, 32. Präsident der Vereinigten Staaten (1933-1945), in einem Brief an Colonel Edward M House vom 21. November 1933. In FDR: His Personal Letters, 1928-1945 zitiert. Mehr von diesem Rothschild-Agenten und Jesuiten  Mandell House  und hier  sowie in Bibliotecapleyades 

10) William Jenner
WilliamJennerHeute kann der Weg zur Gesamt-Diktatur in den USA durch rein rechtliche Mittel gelegt werden … Wir haben eine gut organisierte politische-Aktionsgruppe in diesem Land, entschlossen, unsere Verfassung zu zerstören und einen Ein-Parteien-Staat einzurichten …Sie arbeitet heimlich, still, kontinuierlich daran, unsere Regierung umzuwandeln. Die rücksichtslose, machtsüchtige Elite ist eine Krankheit unseres Jahrhunderts … … Diese Gruppe untersteht weder dem Präsidenten, dem Kongress  noch den Gerichten. Sie ist praktisch unabsetzbar. “– Senator William Jenner, 1954 Rede

Hoover-JEdgar-LOC11) J. Edgar Hoover
“Das Individuum steht Angesicht zu Angesicht mit einer Verschwörung so ungeheuerlich, dass es nicht glauben kann, dass er existiert. Die amerikanische Psyche hat einfach nicht das  Böse, das in unsere Mitte eingeführt worden ist, erkannt. Sie lehnt auch die Annahme ab, dass menschliche Wesen eine Philosophie annehmen könnten, die letztlich alles, was gut und anständig ist,  zerstören muss.-J. Edgar Hoover, der Elks Magazine 1956

12) John F. Kennedy
kennedy-secret-society “Das Wort” Geheimhaltung “ist abstoßend in einer freien und offenen Gesellschaft; und wir sind als ein Volk von Natur aus und historisch gegen Geheimgesellschaften, geheime Eide und Geheimverfahren … Unsere Lebensweise wird angegriffen. Diejenigen, die sich zu unseren Feinden machen, verbreiten sich auf der ganzen Welt … kein Krieg stellte jemals eine größere Bedrohung für unsere Sicherheit dar. Wenn Sie  die Feststellung einer “klaren und gegenwärtigen Gefahr” erwarten, dann kann ich nur sagen, dass die Gefahr  noch nie so klar und ihre Präsenz noch nie so nahe bevorstehend war… Denn wir stehen auf der ganzen Welt einer monolithischen und rücksichtslosen Verschwörung  gegenüber, die  in erster Linie mit verdeckten Mitteln ihre Einflusssphäre erweitert – sich auf Infiltration statt Invasion, auf Untergrabung statt Wahlen, auf Einschüchterung anstatt der freien Wahl, auf Guerillas in der Nacht statt Armeen am Tag stützt. Sie ist ein System, das große menschliche und materielle Ressourcen in den Aufbau einer engmaschigen, hocheffizienten Maschine eingezogen hat, die militärische, diplomatische, nachrichtendienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen kombiniert. Die Vorbereitungen sind verdeckt, nicht veröffentlicht.”
– John F. Kennedy, 35. Präsident der Vereinigten Staaten, aus einer Rede vor dem amerikanischen Zeitungs-Verlegerverband am 27. April 1961 und  als die “Geheimgesellschafts-Ansprache” bekannt.

13) Larry P McDonald
larry-mcdonaldDie Rockefellers und ihre Verbündeten folgen seit mindestens 50 Jahren  sorgfältig einem Plan, nach dem sie ihre Wirtschaftskraft daran verwenden, die politische Kontrolle zunächst über Amerika, und dann den Rest der Welt zu gewinnen. Meine ich Verschwörung? Ja. Ich bin überzeugt,  es gibt einen solchen Plan, international ausgerichtet, Generationen alt in der Planung und in der Absicht unglaublich böse.
Der Kongressabgeordnete, Larry P. McDonald, November 1975, aus der Einleitung eines Buchs mit dem Titel “The Rockefeller File”.

14) Daniel Inouye K inouye
inouyeEs gibt eine Schattenregierung mit eigener Luftwaffe, Marine, eigenem Fundraising-Mechanismus, und der Fähigkeit, ihre eigenen Vorstellungen von nationalem Interesse zu verfolgen, frei von Schecks und Bilanzen, und frei selbst von dem Gesetz.”– Daniel K. Inouye, US-Senator aus Hawaii, Zeugnis bei den Iran-Contra-Anhörungen 1986.

Waking Times: 1921 die Aktionäre der US-Notenbank finanzierten eine Organisation mit dem Namen “Council on Foreign Relations” (CFR)  und hier. Es genügt zu sagen, dass das CFR  wahrscheinlich eine wichtige Rolle bei der unsichtbaren Regierung spielt, vor der wir gewarnt worden sind. Dem CFR wird vorgeworfen, der Arm der herrschenden Elite in den Vereinigten Staaten zu sein. Die meisten einflussreichen Politiker, Wissenschaftler und Medienpersönlichkeiten gehören dem CFR an. Das CFR nutzt seinen Einfluss, um dem amerikanischen Volk seine Neue-Weltordnungs-Tagesordnung aufzudrücken.

15) David Rockefeller, Sr
david-rockefellerDavid Rockefeller ist der aktuelle Patriarch der Familie Rockefeller. In Rockefellers 2002 Autobiographie, “Erinnerungen”, schrieb er auf S. 405:

Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung gegen die besten Interessen der Vereinigten Staaten, charakterisieren meine Familie und mich als Internationalisten die mit anderen auf der ganzen Welt verschwören, um  eine mehr integrierte globale politische und wirtschaftliche Struktur zu bauen – eine Welt, wenn man will. Wenn das die Anklage ist, bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.”

16) James Warburg, Sohn des CFR [Council on Foreign Relations] Gründers, Paul Warburg, gab  geradeheraus diese Erklärung vor dem Senats-Kommittee für Auswärtige Angelegenheiten am 17. Februar 1950 ab: “Wir werden Weltregierung bekommen, ob es uns gefällt oder nicht. Die Frage ist nur, ob die Weltregierung durch Zustimmung oder durch Eroberung erreicht wird. ”

Kommentar
synagogue of satan2Wer sind nun die Verschwörungstheoretiker: Diejenigen, die den bösen Einfluss von Luzifers Illuminaten blosslegen – oder die Illuminaten-Medien, die solche Enthüllungen nie erwähnen oder verspotten ?

Seit der amerikanischen Revolution im Jahre 1776 ist die Welt unter der Regierung der Geld-Meister/Jesuiten, die  als die “Synagoge des Satans” bekannt sind – denn sie sind äusserlich Talmudisten, dh Pharisäer  und frankistische  Satanisten von Glauben.

Ich weiß deine Werke und deine Trübsal und deine Armut (du bist aber reich) und die Lästerung von denen, die da sagen, sie seien Juden, und sind’s nicht, sondern sind des Satans Schule (Synagogue of Satan).”Offenbarung 2: 9

http://new.euro-med.dk/20150413-unwiderlegbare-beweise-fur-nwo-verschworung-i-einflussreiche-us-politiker-warnten-gegen-die-finsteren-banken-krafte-der-weltregierung.php

.

Gruß an die Versager

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Kurzfassung: Der Faschismus hat Wurzeln im alten Etrurien und Rom. Die römischen Symbole: Die Fasces und der Adler sind heute noch US-Symbole – Letzterer als freimaurerisches Geschenk von Mayer Amschel Rothschild an seine Neue Welt. Das Logo der Rothschilds ähnelt mit den 5 gebündelten Pfeilen den Fasces – und hat die gleiche Bedeutung.

Benito Mussolini sagte: “Der Faschismus sollte angemessener Korporatismus bezeichnet werden, weil er eine Fusion von Staat und der Macht der Konzerne ist”

Ein grossartiges Beispiel davon sind Bill Clinton und die wahrscheinlich kommende erste Präsidentin der USA, Hillary Clinton. Sie haben einen globalistischen, “humanitären” Fonds mit Beiträgen von den Diktatoren und Illuminaten-Bankstern der Welt gestiftet. Diese Menschen erwarten natürlich von einer Präsidentin politische Gegenleistungen – d.h. sie regieren den Staat – was schon undemokratische Institutionen wie die jüdisch gestifteten AIPAC, ADL und Council on Foreign Relations tun. Somit erfüllen die USA schon die Definition des Faschismus. Dazu gehört auch, den Bürgern durch Gehirnwäsche ihre Seelen für den blinden Staatsdienst abzuringen – sowie durch Krieg die ganze Welt für die Machthaber an der Pyramidenspitze zu unterjochen.

Eustace Mullins schrieb, man müsse die Psychologie des Kartells verstehen, um die Weltgeschehnisse zu begreifen. Kartelle sind per Definition eine Verschwörung. Ihr Zweck ist es, die Öffentlichkeit zu betrügen, indem sie die Preise hoch erhalten. Sie tun dies durch Steuerung des Wettbewerbs, der Märkte,der Rohstoffe und neuer Technologien. Sie sind per Definition megalo-wahnsinnig, antinational und antisozial.
Er hätte hinzufügen können, dass sie durch Bestechung/Bedrohungen “unsere” Politiker lenken.

Die Rockefellers sind ein weiteres gekauftes, faschistisches Beispiel – in der Tasche der Rothschilds. Eine der frühesten Kartelle war John D Rockefeller I.s Standard Oil. John D. Rockefeller I ist dafür berühmt, gesagt zu haben, die einzige Sünde sei der Wettbewerb. Die Rockefellers sind ein weiteres gekauftes, faschistisches Beispiel – in der Tasche der Rothschilds. Die Rockefellers sind mit IG Farben und deren Filiale Auschwitz sowie der Finanzierung von Nazi-Deutschland eben so wie die Rothschild-Agenten in der Wall Street verantwortlich.
Diese Faschisten verdienten am Krieg auf beiden Seiten auf Kosten von 60 Millionen Menschen. Ohne sie hätte Deutschland (und die Alliierten) keinen Krieg führen können. Diese cleveren Burschen manipulierten durch u.a. den Vertrag von Versailles Deutschland in den 2. Weltkrieg mit der Absicht, die Deutschen für immer zu den Vasallen zu machen, die sie (und die ganze EU) heute sind.

Danach wurden die EU und sogar der Euro vom US Council on Foreign Relations mittels der CIA-Chefs Alan W. Dulles und Donovan organisiert und bezahlt – als Glied in der Regionalisierung der Welt unter der Weltregierung der UNO, von den Rockefellers ausgeklügelt und bezahlt.

Der Vorreiter der EU, die EG, wurde von Männern der IG Farben (d.h. diejenigen, die nicht in Nürnberg gehängt oder inhaftiert wurden) entworfen. Die EU wurde die Erfüllung des Nazi-Plans für das 4. Reich unter übernationalem Deckmantel, der von der SS 1944 ausgedacht wurde. Das ins Ausland “gerettete” Nazi-Geld wurde die Kapitalgrundlage für das Wirtschaftswunder des Zahlmeisters der EG/EU, Deutschland.

Wie Henry Makow sagt: “Die Neue Weltordnung, und in der Tat die moderne Geschichte, ist das Produkt des Wunsches des zentralen Bankenkartells der Illuminaten, sein Monopol über Kredit in ein Monopol über allen Reichtum, Politik und Kultur umzuwandeln.

Das ultimative Ziel des zentralen Bankenkartells der Illuminaten ist es, die Menschheit von Gottes Absicht zu entreißen, und diese Geisel dem Luzifer als Opfer für das Böse zu liefern”.

Und wir machen mit!

*

Offenbarung 17: 3 Und ich sah ein Weib sitzen auf einem scharlachfarbenen Tier, das war voll Namen der Lästerung und hatte sieben Häupter und zehn Hörner. 4 Und das Weib war bekleidet mit Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und edlen Steinen und Perlen und hatte einen goldenen Becher in der Hand, voll Greuel und Unsauberkeit ihrer Hurerei, 5 und an ihrer Stirn geschrieben einen Namen, ein Geheimnis: Die große Babylon, die Mutter der Hurerei und aller Greuel auf Erden. 15 Und er sprach zu mir: Die Wasser, die du gesehen hast, da die Hure sitzt, sind Völker und Scharen und Heiden und Sprachen. 6 Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, und das Tier, die werden die Hure hassen und werden sie einsam machen und bloß und werden ihr Fleisch essen und werden sie mit Feuer verbrennen.
18:3 Denn von dem Wein des Zorns ihrer Hurerei haben alle Heiden getrunken, und die Könige auf Erden haben mit ihr Hurerei getrieben, und die Kaufleute auf Erden sind reich geworden von ihrer großen Wollust. 7 Wieviel sie herrlich gemacht und ihren Mutwillen gehabt hat, so viel schenket ihr Qual und Leid ein! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich sitze als Königin und bin keine Witwe, und Leid werde ich nicht sehen. 8 Darum werden ihre Plagen auf einen Tag kommen: Tod, Leid und Hunger; mit Feuer wird sie verbrannt werden.

*

“Der Faschismus sollte angemessener Korporatismus bezeichnet werden, weil er eine Fusion von Staat und der Macht der Konzerne ist”, so wird Benito Mussolini zitiert. Also ist auch das postulierte Gegenteil des Faschismus, der Kommunismus, in der Tat Faschismus, wo der diktatorische Staat statt der Kapitalisten die Konzerne besitzt. Letztendlich besassen die faschistischen Illuminaten die Sowjetuinon – durch die kontrolle über die Zentralbanken. Vergessen wir nicht, dass “Nazismus” die Abkürzung für “National-Sozialismus” war.

fascesroman-fascisDer Faschismus ist eine faszinierende und erschreckende Ideologie – gibt einen Einblick in die tiefsten und dunkelsten Ecken der menschlichen Natur. Er ist ein materialistischer Ersatz für Gott, eine Religion, die nichts anderes als Theologie-Verdrehen der Seele des Menschen in den Dienst des Staates –  des Weltstaats und des “Weltfürsten”- und seiner Eigentümer ist – um den Bürger für den Weltherrschaftstraum der Elite sterben zu lassen. Der Traum hat einen Namen: Die Neue Weltordnung.

rothschild-logoFranco-flagDer Faschismus hat seine Wurzeln im alten Etrurien und Rom – oben die Fasces (Reisig-Bündel) der römischen Liktoren und der Faschisten-Gruss. Rechts: Francos Faschisten-Fahne.
Links Edmond de Rothschilds  Wappen mit den 5 Pfeilen der 5 Amschel Mayer Rothschild-Söhne und dem räuberischen Adler, deroman_eagle_design_by_erebus74-d4t2blyr die Schwächeren einfach frisst. Rechts unten: Der römische Adler

Es sUS-eagleollte auch darauf hingewiesen werden, dass der US Adler über 32 Federn am rechten Flügel, aber 33 am linken Flügel verfügt. Die 32 Federn geben die Anzahl von allgemeinen Graden und die 33 Federn den Grad 33 der Scottish Rite Freimaurerei an. Die Schwanzfedern sind 9 in der Zahl, die Zahl der Grade des York-Ritus. Der Adler selbst ist ein prominentes Symbol der Freimaurerei, wird in großem Umfang im Scottish Rite eingesetzt.

hexagramBlueHexagrammDirekt über dem Adler-Kopf werden Sie 13 Pentagramme von einer Wolke umrahmt sehen. Sie sind in ein Hexagramm – oder  das Grosse Siegel Salomons – angeordnet.   Das Zeichen ist ein kräftiges Werkzeug, das von Heiden verwendet wird, um Satan zu berufen. Es ist auch das Zeichen des Anti-Christen mit 6 Spitzen, 6 kleinen 3-Ecken und einem umschriebenen Hexagon (666). Das Grosse Siegel der USA mit dem obigen Adler ist ein Geschenk von Mayer Amschel Rothscild an seine Neue Freimaurer-Welt

Unten:  Hillary Clinton im  US-Repräsentantenhaus vor 2 Fasces hinter dem Redner-Podium!
fasces-us-house-of-representatives

I: Nehmen wir Hillary Clinton als ein Beispiel für eine  gekaufte Faschistin.
Sie ist die wahrscheinlichste erste Präsidentin der USA. Ihre und Bill Clintons “philanthropische” Stiftung wird von unheimlichen Kräften aus einer Vielzahl von Ländern finanziert

Infowars 25 March 2015Die Zivilklage gegen Bill und Hillary Clinton durch die konservative Gruppe, Freedom Watch, argumentiert, dass Clinton  ihre privaten E-Mails nutzte, um anderen Beamten im Gegenzug für Spenden an die Clinton-Stiftung die Türe zu öffnen, was sie  in Bezug auf ihre E-Mails mit Hilfe eines privaten Computerservers vertuschte.
Es wird behauptet, dass Clinton während ihrer Amtszeit Dokumente unter der FOIA (“Freiheit zur Information”-Gesetz)  über staatliche Anklage- Verzichtserklärungen gegenüber Unternehmen oder Einzelpersonen, die Geschäfte mit dem Iran betrieben hatten – möglicherweise unter Untergrabung der US-Sanktionen – zurüickgehalten habe.

Hillary’s Philanthropie hat sie nicht nicht von einer Urias-Opferung des US-Botschafters in Libyen, Stevens, der zu viel über ihre und Obamas Rüstung von Al-Qaida in Syrien wusste, abgehalten!
Danach stellt sich heraus, dass ihre E-mails, die von ihrem privaten Server an private Server über das, was an jenem Abend in Libyen passierte, gesendet wurden, aussortiert und  vernichtet worden sind – eine strafbare Handlung.

Kritik an der Clinton Stiftung? Non Profit Quarterly 10 March 2015:
II: Geld
kauft den Zugang, der in beide Richtungen geht.
Die Clinton-Stiftung ist groß, mit einer Viertel-Milliarde in Vermögenswerten, einer Erfolgsbilanz  mit $ 2Mrd angehobenen Mitteln und Einfluss auf Machthaber in aller Welt. Während sie als Aussenministerin diente, erhielt die Clinton-Stiftung mehrere bedeutende Spenden von nicht weniger als 19 ausländischen Regierungen, von denen einige den ISIS finanzieren (wie die US auch) und zwar aufgrund von Vereinbarungen mit ihren Ausenministerien.

Es ist schwer, sich vorzustellen, dass diese Geber keine Erwartungen hatten und die Unterstützung der ehemaligen First Lady nicht als Möglichkeit gesehen haben, Zugang zu ihr jetzt oder in der Zukunft zu bekommen. Unter den Spendern sind Katar (das auch Hamas und Hisbollah unterstützt) und Saudi-Arabien, das mit Blick auf die menschlichen und Frauenrechte ganz im Gegensatz zu dem sind, was Hillary befürwortet.

Ihre Rolle als eindeutig wichtigste demokratische Kandidatin für das Präsidentenamt macht die ausländische Regierungs-Spenden ein legitimes Gebiet der Nachforschung.

III: Verbindung zu Banken, die in Konflikt mit US-Regierungsbehörden gewesen sind.
Alexandra Jaffe von der CNN berichtet, die Clinton-Stiftung und ihre Clinton Global Initiative-Arm haben Partnerschaftsvereinbarungen mit einer Reihe von (Rothschild) Banken getroffen, während diese Banken Untersuchungen oder die Zahlung erheblicher  Geldbußen abzuwehren versuchen:
1) Barclays (die an die 300 Millionen Dollar an Geldstrafen für das Brechen von Sanktionen gegen den Iran, Kuba und den Sudan sowie weitere $ 450 Mio. wegen globaler Zins-Kränkungen zu zahlen hatte).
2) Die Deutsche Bank (Ermittlung wegen möglicher Iran-Sanktions-Verstöße),
3) HSBC (die $ 1.92Mrd. bezahlte, weil sie  Drogenkartelle erlaubt, Geld zu waschen, und weil  sie Transaktionen für Kunden in Iran, Libyen, Kuba und Sudan hat, sowie
4) Goldman Sachs (die  $ 1.2Mrd. für Hypothekendarlehens-Übertretungen bezahlt hat).

Spendengelder
5) Citi Foundation, Barclays Capital, Goldman Sachs, Standard Chartered: Zwischen 1 Mio. $ und $ 5m:
6) Die Bank of America Foundation, mehr Barclays, Citigroup, HSBC Holdings, UBS Wealth Management: $ 500,000- $ 1m.
7) Die Banco Santander Brasil, Deutsche Bank AG, Deutsche Bank Americas, Goldman Sachs Philanthropy Fonds, Morgan Stanley,  Smith Barney Global Impact Funding Trust: $ von 250.000 $ 500.000.
Das Problem für Hillary Clinton mit den Banken-Beiträgen ist, dass sie in vielen politischen Kreisen so nahe an der Wall Street zu sehen sind.

Unter anderen Unternehmens-Gebern für die Clinton-Stiftung sind diese:
8) Coca-Cola: $ 5m- $ 10m
9) Anheuser-Busch, Duke Energy, Exxon Mobil, Hewlett Packard, Humana, Microsoft, Pfizer, Procter & Gamble, Dow Chemical, Boeing, die Walmart-Stiftung (sowie die Walton Family Foundation), Toyota: $ 1m- $ 5m:
10) Alibaba Group, Chevron, General Electric, Google, Monsanto, News Corporation (Murdoch), Allstate, Harrahs: $ 500,000- $ 1m.
11) AIG, Freeport McMoRan, McDonalds, Wal-Mart: $ von 250.000 $ 500.000.
12) Hier ist eine endlose Liste  von Unternehmen und privaten Spendern.
Einer von ihnen ist der ukrainische Oligarch, Viktor Pinchuk, der  29 Mio. Dollar über 5 Jahre zugesagt hat.  Pinchuk und Akhmetov beraubten die Ukraine öffentlicher Dienstleistungen, Steuereinnahmen, und bewirkten somit beklagenswerte Arbeitsbedingungen. Sie waren größtenteils für das Defizit im Budget der Ukraine, den tiefen Hass und die Wut unter den Massen verantwortlich. Pinchuk musste aus der Ukraine fliehen. Pinchuk ist  jüdischer Oligarch – und ebenso “philanthropisch”, wie seine Freunde, George Soros, Bill Gates und Warren Buffett. Er ist Soros-Partner – und beide sind im Vorstand der Brookings Institution, dem faktualen Gesetzgeber der USA.

Das ist eine saftige Liste der Unternehmen, die daran interessiert sind, ein freundliches Ohr im Weißen Haus im Jahr 2017 zu haben.
Von der Clinton-Stiftung werden die Banken- und Unternehmens-Geber als Geldgeber und Partner gesehen, obwohl gegen sie von US-Regierungsbehörden ermittelt wird, und sie bestraft worden sind.

IV: Die Rockefellers
Der berühmte Eustace Mullins schrieb: ”Wenn wir die Rockefellers als Agenten einer nicht nur fremden Macht, sondern einer echten Weltregierung  enthüllen, müssen wir erkennen, dass dies nicht nur eine Gruppe, die sich dem Verdienen von Geld gewidmet hat, sondern eine Gruppe ist, die sich für die Aufrechterhaltung der Macht einer Kolonialregierungsform über das amerikanische Volk eingesetzt hat… die Tatsache, (ist), dass ab dem Tag, als die Rothschilds in den Vereinigten Staaten von ihren Kassen in der National City Bank von Cleveland seinen Marsch in Richtung eines Gesamtölmonopols zu finanzieren begann, war Rockefeller nie eine unabhängige Kraft.

Non Profit Quarterly 10 March 2015: Der Schlüssel zum Verständnis der Elite und der Richtung des Weltgeschehens ist, die Psychologie des Kartells zu verstehen. Kartelle sind per Definition eine Verschwörung. Ihr Zweck ist es, die Öffentlichkeit zu betrügen, indem sie die Preise hoch erhalten. Sie tun dies durch Steuerung, Wettbewerb, Märkte, Rohstoffe und neue Technologien. Sie sind per Definition megalo-wahnsinnig, antinational und antisozial.

Eine der frühesten Kartelle war JD Rockefeller I.s Standard Oil. Während er vorgab, Christentum zu bekennen, ist Rockefeller berühmt dafür, dass er sagte, die einzige Sünde sei  der Wettbewerb.

IG-Farben-Wall-StreetDie Rockefeller- Familie/ Rothschild-Agenten, war durch die Chase Bank und die Standard Oil Company, zusammen mit dem  Rothschild-Agenten, J P Morgan, durch die Morgan Bank, große finanzielle Unterstützer des Drittes Reichs des nationalsozialistischen Deutschlands. In der Tat, Standard Oil war der größte Aktionär der IG Farben, und IG Farben war, neben der Rockefeller-Familie, der größte Aktionär der Standard Oil Company (Dr. Rath Health Foundation – von Chris Fairhurst in dem Haager Tribunal 14. Juni 2003).

I.G. Farben  produzierte 85% der Sprengstoffe  Deutschlands  im Zweiten Weltkrieg.
Im Jahr 1926 machten I.G. Farben und Standard Oil eine Kartellvereinbarung. Das Ergebnis dieser Vereinbarung war, dass Standard Oil  die Nazis trotz der Knappheit in den USA mit Erdöl belieferte. Sie versorgte einen seltenen Blei-Additiv, ohne die die Luftwaffe  nicht fliegen könnte. Sie unterdrückte die Produktion von synthetischem Kautschuk in den USA (wurde auf Lizenz in Auschwitz hergestellt),was die Alliierten beinahe den Sieg gekostet hätte.

Henry Makow 3 April 2008: “Im Gegenzug bekam Rockefeller einen Schnitt von den anderen Geschäften der Farben, und der umfasste viele Fabriken, die Sklavenarbeit in KZ-Lagern wie Auschwitz beschäftigten. (Rockefeller bezahlte die SS für diese Arbeit zu besonders günstigen Preisen).
Gewinne wurden auch aus dem Giftgas, das die Arbeiter tötete, nachdem ihre Nützlichkeit aufgewendet war, abgeleitet. Dies ist der eigentliche Grund, warum die Bahnlinien nach Auschwitz nicht bombardiert wurden. Alliierte Bomber bombardierten innerhalb von 5 Meilen von Auschwitz, nicht aber die Fabriken. In der Tat, diese deutsche Industrie zog aus diesem Grund dorthin. Nach dem Krieg hat die CIA seine Deutschlandzentrale im unbeschädigten Farben-Hochhaus in Frankfurt am Main eingerichtet.

US-Money-menDer Holocaust war ein sehr gutes Geschäft. Überall in den 1930er Jahren nahm die Wall Street Investmentbanken an “Arisierung” teil, was bedeutete,  immer jüdische Brauereien, Banken, Fabriken, Kaufhäuser usw. für 30% ihres wahren Wertes zu erwerben. Das Gold aus den Zähnen der Opfer des Holocausts endete in ihren Tresoren.

Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass die Nazi-Kriegsbemühungen von der Bank of England, (die zum Beispiel die tschechischen Goldreserven an die Nationalsozialisten überwies), Wall Street (Prescott Bush war Großvater des jüngsten Präs. Bush und einer der führenden Nazi Finanziers) sowie jüdische Ausplünderung finanziert wurden. Es wurde von Rechtsanwalt John Foster Dulles, einem Mitglied des Council on Foreign Relations, der später US-Außenminister wurde, ausgefeilt.

Nach dem Krieg wurde Dillon Read Bankier, General William Draper, verantwortlich für den Abbau der deutschen Industrie und des Vertriebs, unter den Verbündeten. Unnötig zu sagen, dies ist nicht geschehen. Seine Wall Street Kohorten besassen zu viel davon. Nazi-Geschäftsleute blieben in Machtpositionen. Kriegsverbrecher wurden nach Südamerika transportiert oder gingen in den Dienst der   CIA.

Die Liste der US-Unternehmen, die um die 8 Milliarden US-Dollar in Nazi-Deutschland investiert hatten,  umfasst der Standard Oil (Rockefeller), die General Motors, die IBM, Ford, die Chase (Rockefeller) und die National City Bank, das ITT und viele andere. Als Ergebnis wussten die Männer “der grössten Generation” nicht, dass das ITT die Flugzeuge baute, die Bomben auf sie fallen liessen. Sie wussten nicht, dass Ford und General Motors die Lastwagen und Panzer der Nazis bauten. Sie wussten nicht, dass die Kugellager, die  für die Nazi-Kriegsanstrengungen entscheidend waren, in Philadelphia hergestellt wurden, und nichtsdestotrotz  in den USA eine  Mangelware waren. All dies wurde mit dem Wissen und der Genehmigung der US-Regierung getan. Für Einzelheiten dazu empfehle ich Charles Higham der “Handel mit dem Feind” (1983). Christopher Simpsons “The Splendid Blond Beast” (1993) und “Blowback” (1988) sind ebenfalls nützlich.
Die Heimat der Kartelle ist wichtig nur insoweit, wie sie verblendeten Patrioten die Möglichkeit bietet, für die finanziellen Interessen dieser Kartelle zu sterben.

Alan-W.-DullesIm Jahr 1948 gründete  Rockefeller/Rothschild´s Council on Foreign Relations  das Amerikanische Komitee für ein Vereintes Europa, das ihre Handlanger, die sogenannten Gründerväter der EU, bezahlte – und im Jahr 1965 der EG die Vorbereitung des Euros im Geheimen befahl. Die treibende Kraft waren die CIA-Direktoren, Donovan und Alan W. Dulles (links), der Bruder eines anderen CFR-Mitglieds, des amerikanischen Außenministers, John Foster Dulles. Der erste Vorstand der Europäischen Kohle- und Stahlunion bestand aus ehemaligen IG Farben Beamten – und die Union wurde mit Farben als Modell gebaut.

Am 24. April 1964 trafen sich die wichtigsten Architekten der “brüsseler EU” – alle waren sie aktive Mitglieder der  IG Farben/Nazi Koalition während des 2. Weltkrieges – im “brüsseler EU”-Hauptquartier, um  ihre Anforderungen über die Zukunft des europäischen Kontinents geltend zu machen. Anscheinend waren sie sich ihres Erfolgs, die Kontrolle über Europa in ihrem dritten Versuch zu übernehmen,  und zwar mittels der “brüsseler EU”, so sicher,  dass sie für dieses Bild stolz posierten.

IG-Farben-beamte1. EU Kommissions-Präsident Walter Hallstein
2. Deutscher Kanzler Ludwig Erhard
3. Ludger Westrick, Leiter des deutschen Bundeskanzleramts
4. Karl Carstens, deutscher Aussenminister
5. Karl-Günther von Hase, Leiter des Presse- und Informationdienstes der deutschen Regierung.

So, bewährte sich der  Nazi plan  und hier,  nach dem Krieg  Deutschland zur Finanzmacht, dem 4. Reich, unter übernationalem Deckmantel in die Wege zu leiten – dessen endgültiger Name die Europäische Union wurde – mit Deutschland als einem weiteren Konzern/Korporation AG  unter der Kontrolle der Wall Street und der City of London / der Jesuiten. Deutschland ist der Zahlmeister der EU.

Wenn die Elite die Nazis unterstützte, warum haben die Nazis  dann nicht gewonnen?
Ich glaube, das deutsche Volk wurde zum Verlieren und zur Zerstörung manipuliert, um  schließlich  die Eunuchen zu werden, die sie heute sind. Die Nazi-Partei war ein Vorwand, der konstruiert wurde, um  das deutsche Volk zu verführen und zu verraten. Während der ganzen Zeit hat die internationale Business-Elite Geld gemacht,  während der Krieg die Menschheit abbaute und demoralisierte, damit sie  Banker -Weltregierung  akzeptieren wollen.
Abschließend: Die Neue Weltordnung, und in der Tat die moderne Geschichte, ist das Produkt des Wunsches des zentralen Bankenkartells der Illuminaten , sein Monopol über Kredit in ein Monopol über allen Reichtum, Politik und Kultur umzuwandeln.

Das ultimative Ziel des zentralen Bankenkartells der  Illuminaten ist es, die Menschheit von Gottes Absicht zu entreißen, und diese Geisel dem Luzifer als Opfer für das Böse zu liefern”.

Kommentar
Das glaube ich auch!

http://new.euro-med.dk/20150408-fascismus-rockefellerrothschild-konzerne-kaufen-personen-und-staaten-favorit-fur-us-prasidentschaft-hillary-clinton-und-usa.php

.

Gruß an die Verweser

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Theodor Marloth BilderbergerClubLogo

Josef Joffe, der Big Boss der ZEIT und somit der Held der freien Presse, verklagte schon Kabarettisten: Kritik an korrupter Journaille nicht erwünscht. Die ZDF-Anstalt hatte ans Licht gebracht, wie Atlantiker und Bilderberger intrigieren und Militarisieren: Merkel & Co. wurden auf Krus gebracht für Obamas Pläne in Kiew. Nun hat Bittner ein neues Thema: Der Ostdeutsche hängt immer noch dem Irrglauben an, im Kapitalismus würde ausgebeutet. Ist das nicht Wehrkraftzersetzung?

Am 29. April 2014 zog das ZDF-Kabarett Die Anstalt über Joffe und Bittner her. Damals, 2014, wäre Joffes Kollege, Zeit-Redakteur Jochen Bittner, beinahe berühmt geworden. Die ZDF-Hofnarren vom öffentlich-rechtlichen Dienst hatten sogar schon Goldman Sachs, Bilderberger und Trilaterale satirisch tafelfertig gemacht -und für den Mainstream-Konsumenten genießbar serviert. Lustig fanden die ZDF-Clowns Jochen Bittners Mitarbeit am 2013 veröffentlichten Strategiepapier Neue Macht. Neue Verantwortung. In dem Militarisierungskonzept wurde das Mehr-Verantwortung-Kriegsgetrommel vorweggenommen, welches dann ab Dezember 2013 aus Berlin an die Öffentlichkeit drang -die Einteilung der Kontinente in »Partner« und »Störer« oder die Direktive für Angela Merkel, auch »Mut zur Außenpolitik« zu haben.

Wohl nicht zufällig betrieb die Zeit ihre Strategieplanungen zu jener Zeit voran, passend zu den Putschplänen Obamas für die Ukraine, wo Jazenjuk mit Geld von Soros derweil die “Demokratie vorbereitete”. Selbiger Zeit-Mann Bittner verkaufte in seinem Zeit-Geschreibsel Anfang Februar 2014 seine und Joachim Gaucks Auffassung, dass Deutschland wieder Großmacht sei und dies der übrigen Welt mit geeigneten, auch militärischen Mitteln zur Kenntnis bringen sei, als sensationelle neue Erkenntnis. Seine eigene Mitarbeit an dem von ihm belobhudelten Strategiepapier verschwieg er listig. Offenbar ist die Personaldecke an Menschen, die des Schreibens mächtig sind, dünn da oben.

Später fragte Jochen Bittner scheinheilig in der Zeit: “Joachim Gauck, Frank-Walter Steinmeier und Ursula von der Leyen fordern eine entschlossenere deutsche Außenpolitik. Wie kam diese Wende zustande?” Alle drei Atlantiker seien wild entschlossen, Deutschland eine aktivere Rolle in der Weltpolitik zuzuweisen, ob in der Diplomatie, bei der Entwicklungshilfe, bei der Überwindung von Finanzkrisen, am Liebsten aber auch bei Militäreinsätzen. Sie hätten “keine Furcht mehr, wenn von Deutschland Führung verlangt wird”. Eher fürchteten sie den Vorwurf der Passivität und der Drückebergerei -der aus den gleichgeschalteten Bilderberger-Medien auf sie niedergehen würde, wenn nicht kräftig militarisiert würde.

Satire durfte Transatlantiker letztlich doch verspotten

Als die ZDF-Anstalt den filzigen Zusammenhang einem breiteren Publikum nahebrachte, erwirkte Jochen Bittner gemeinsam mit seinem Boss Joffe gegen das ZDF eine einstweilige Verfügung, die im Oktober teilweise aufgehoben wurde. Die Aussage »Bittner habe im Zusammenhang der Rede des Bundespräsidenten Gauck vor der Münchner Sicherheitskonferenz für den Bundespräsidenten geschrieben« ist seither wieder erlaubt. Jochen Bittner hatte an einem Projekt ähnlicher Thematik des German Marshall Fund of the United States (GMF) und der (bundes-) regierungsnahen Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) teilgenommen, behauptet aber, dies hätte nichts mit Gaucks Rede zu tun.

Third-Party-Technique” heißt ein Lobbyisten-Trick in der Fachsprache moderner Propaganda-Technologen: Wenn mehrere scheinbar voneinander unabhängige Quellen die gleiche Botschaft trommeln, wirkt das überzeugender auf ein unwissendes Publikum. Eine transatlantische Bilderberger-Pentagon-Connection hat in diesem Sinne eine neoliberal-reaktionäre Seilschaft im deutschen Pressewesen installiert, um Kriegstreiberei ans militärunwillige deutsche Volk zu bringen. Es geht um die Macht der Westoligarchen und speziell die Profite der Militär-Geheimdienst-Industrien. Im Westen unseres Landes scheinen solche Propagandataktiken besser zu verfangen, als im Osten. Dort leben weit mehr Menschen am Existenzminimum, wird härter ausgebeutet und häufiger die Hartz-IV-Drangsalierung erduldet. Macht das am Ende kritischer? Oder alles nur Folge der Stasi-Indoktrination in der “DDR” (die BILD, natürlich ganz ohne Indoktrinationsabsicht, stets in Anführungszeichen setzte). Dort im elenden Osten verpassen Bertelsmann, RTL&Co. der Jugend besonders gründlich ihre Hirnwäsche mit sozialdarwinistischen DSDS-Castingshows zu Deutschlands Next-Top-Arschkriecher.

Ostdeutschlands Schwachstelle für Russland

In Redaktion der New York Times ist der Stratege Jochen Bittner seit Herbst 2013 Gastautor. und widmete sich am 31. Dezember in ihr einem Gegenstand weit unterhalb der Höhen, in denen er sich sonst aufhält. Nun beschäftigte den Zeit-Mann, das seit 25 Jahren in allen bundesdeutschen Großmedien breitgetrampelte, aber nie zu Ende gebrachte Thema »Verhaltensbiologie und -psychologie des Ossis«. Die Zeit titelt dazu: »Ostdeutschlands Schwachstelle für Russland«. Laut Umfragen hätten die »Easterners« eine deutlich freundlichere Haltung gegenüber Russland, und die gehe mit einer »generellen Antipathie gegenüber dem Kapitalismus westlichen Stils« einher. Schlimm, schlimm. 82 Prozent der Deutschen im Osten falle bei dem Begriff »Ausbeutung« ein, gegenüber nur 43 Prozent in Westdeutschland. Dieser dramatische Befund ist seit 25 Jahren von ungezählten westlichen Demoskopen und Soziologen erstellt und mit Ratlosigkeit quittiert worden.

Aber nun steht ein Zeit-Mann dagegen auf: Jochen Bittner. Als einer, der in Westdeutschland mitten im Kalten Krieg geboren sei, kämpfe er mit solchen Haltungen. Die Antwort könne vielleicht sein, dass »Deutschland sein eigenes kleines Russland in sich selbst« trage. Materiell habe der Osten profitiert, aber psychologisch sei der Schaden viel größer als etwa in Polen oder den baltischen Staaten gewesen: Die »westlichen Eliten wie vorher die Sowjets« seien für die Ostdeutschen verantwortlich. Der listige Zeit-Schreiberling schlägt vor, spottet die Junge Welt, den Ärger der Ostdeutschen ernstzunehmen – aber nur begrenzt: »Wenn wir gestatten, dass unsere gerechtfertigte Kritik heute an Russland morgen Gewohnheit wird, dann werden wir damit scheitern, skeptische ›Easterners‹ davon zu überzeugen, dass wir wirklich das Beste für das ganze Land wollen…«.

Der Osten bleibe ein Zoo von Halb- oder Dreiviertelrussen, und wenn Bittner, Joffe und Co. Washingtons, Warschaus oder Kiews kriegsgeilen Unfug über Russland verbreiten, haben sie das still zu tragen. Aber es bestehe Hoffnung für Moskau und das Reservat: Beide ordnen sich einfach dem Besten fürs Land und Europa unter, der neuen Macht und den Bittners, dann reiten die in den Sonnenuntergang, nach Westen.

Hotel de Bilderberg

Die Zeit gilt übrigens als Verbindungsglied der deutschen Bilderberger-Delegation und des Mohn-Bertelsmann-Clans. Milliardär und Medienmogul Reinhard Mohn hatte möglicherweise in den 70ern Probleme, sich als Emporkömmling bei den Transatlantikern zu etablieren. Mohn hatte daher durch halbliterarisch-„verschwörungstheoretisch“ inspirierte Bücher von Bernt Engelmann („Hotel Bilderberg“) mittels seines Verlagsimperiums publizistischen Druck ausgeübt. Vielleicht qualifizierte er sich so als großer Fernsehbaron in der gerade herauf dämmernden Ära des deutschen Privat-TV. Die Bilderberger wurden durch den „Tatsachenroman“ Hotel Bilderberg erstmals dem breiten Publikum bekannt gemacht –wenn auch für viele Jahre nur durch viele Blümchen und um die Ecke herum. Wer wollte konnte das als Fiktion abtun, genaueres sagte Engelmann dort nicht, munkelte nur von Verbindungen der Bilderberger zur Starfighter-Affäre, die gerade im Bilderberger-Milieu zu beträchtlichen Verwerfungen geführt hatte. Die Bilderberger waren gewarnt und Mohn stieg mit Bertelsmann zum mächtigsten Medienmogul Europas, zeitweise sogar der Welt auf.

https://jasminrevolution.wordpress.com/2015/03/29/bilderberger-presse-bereitet-maidan-putsch-vor/

.

Gruß an die Lenker

Der Honigmann

.

Read Full Post »


.der jude poroschenkoDer Historiker Michael Pesek hat einen Offenen Brief an den ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko verfasst. Er schreibt: „(Für die USA) sind sie ein nützlicher Idiot in seinen besten Tagen, bis Sie denen zu einer Last werden, sobald die USA ihre Prioritäten ändern oder das Interesse an Ihnen verlieren.“

In dem Brief warnt der Experte den ukrainischen Präsidenten vor dem amerikanischen Einfluss. “Jetzt, da Sie dabei sind, ein enger Verbündeter der USA und gleichzeitig ein Diktator zu werden, sollte man Sie warnen, dass dies vielleicht doch nicht der Beginn einer langlebigen Liebesbeziehung ist mit einem Happy End, einem Konto voller Dollar, einer Armee, die mit den besten Waffen ausgerüstet ist, um Ihre Feinde zu töten, mit dem warmen Gefühl der Sicherheit, weil Ihre amerikanischen Berater Ihren Leuten beigebracht haben, wie man Gegner loswird und mit Standing Ovations im UN-Sicherheitsrat für alles, was Sie gegen Russen und andere Bösewichte sagen.”

Michael Pesek lehrt Globale Geschichte an der Humboldt-Universität und gilt eher als Afrika-Experte. Was hat den Historiker veranlasst, einen Brief an den ukrainischen Präsidenten zu schreiben?Michael Pesek: “Der unmittelbare Anlass war ein Videoaufruf von Victoria Shilova, einer Abgeordneten im Parlament von Dnepropetrowsk, ein sehr emotionaler Aufruf an Herrn Poroschenko, diesen Krieg zu beenden. Ein Krieg, den sie als Krieg zwischen Brüdern bezeichnet. Und ich schreibe gerade ein Buch über den Kalten Krieg in Afrika und mir kam das sehr bekannt vor, dass ein lokaler Konflikt plötzlich von außen befeuert wird und dann scheinbar kein Ende finden kann. Daran wollte ich Herrn Poroschenko erinnern, dass, wenn man sich auf Hilfen von außen einlässt, das einen Preis hat.”Der Historiker führt in seinem Brief diverse Analogien aus der Geschichte an, wo die USA Verbündete erst aufgebaut und dann fallengelassen oder beseitigt haben. Beispiele sind Saddam Husein im Irak, Mobuto im Kongo oder Noriega in Panama. Vor allem in der Geschichte Afrikas, findet Pesek, kann man sehen, wie amerikanische Politik über Jahrzehnte funktioniert.

“In den 1960ern unter Kennedy gab es ein großes Interesse der Amerikaner an Afrika. Das hielt dann zwei Jahre an und dann verflachte dieses Interesse, und die USA zogen sich wieder zurück. Dann gab es in den Siebzigern ein verstärktes Interesse der Sowjetunion an Afrika, worauf die Amerikaner wieder reagiert haben. Wenn also eine Gelegenheit gesehen wird, in einen Konflikt einzugreifen, um geopolitische Interessen durchzusetzen, dann wird die USA aktiv. Und meine Erfahrung aus der Geschichte ist eben, wenn man lokale Konflikte globalisiert, beendet man sie nicht, sondern verlängert sie nur.”Auch in der Ukraine geht es den USA ganz klar um Geopolitik, findet Pesek. “Es geht den USA dort in erster Linie darum, einen Konkurrenten, vor allem um die militärische Vorherrschaft in der Welt, auszuschalten. Und das ist natürlich Russland. Das sagen die Amerikaner ja auch relativ offen, dass es ihnen gar nicht so sehr um Demokratie, sondern mehr um Geopolitik geht.”Wie sieht Pesek die Rolle Europas? Und ist das Vorgehen der USA mit Europa abgestimmt? Pesek meint dazu:“Die EU ist geopolitisch nicht so eine Macht wie die USA. Die EU hat ja noch nicht mal eine eigenständige Außenpolitik.

Es gibt viele unterschiedliche Fraktionen in der EU mit unterschiedlichen Interessen.

Mein offener Brief ist ja eher eine Analyse der amerikanischen Außenpolitik. Man muss sagen, dass Obama in der Außenpolitik unheimlich schwach ist. Es gibt so viele Akteure, die anstelle von Obama Außenpolitik machen, z.B. Victoria Nuland oder McCain, der da einfach in Sachen neokonservativer Politik durch die Weltgeschichte reist und einen Konflikt nach dem anderen anfacht.”Gibt es eine Strategie der USA in der Region Ukraine? Welchen Plan haben die sogenannten Think Tanks? Pesek: “Ich denke, sie improvisieren auch, aber auf Grundlage der Blaupause von Brzezinski, der die Ukraine als ein ganz entscheidendes Schlachtfeld für zukünftige globale Konflikte betrachtet hat. Man muss dabei aber auch bedenken, dass die Studien zu Osteuropa nach Ende des Kalten Krieges auch in den USA extrem zurückgefahren wurden. Es gibt ja kaum noch Leute in den entsprechenden Think Tanks, die russisch oder ukrainisch sprechen. Es gibt also ein großes Unwissen darüber, was eigentlich in diesem Konflikt passiert.”Zbigniew Brzeziński ist ein polnisch-US-amerikanischer Politikwissenschaftler und zählt zu den grauen Eminenzen unter den US-amerikanischen Globalstrategen. In seinem Buch “The Grand Chessboard: American Primacy and Its Geostrategic Imperatives” schreibt Brzeziński bereits 1997:»Die Ukraine, ein neues und wichtiges Feld auf dem eurasischen Schachbrett, stellt einen geopolitischen Dreh- und Angelpunkt dar, denn schon seine alleinige Existenz als unabhängiges Land trägt dazu bei, Russland zu verwandeln. Ohne die Ukraine ist Russland kein eurasisches Reich mehr…

Wenn Moskau allerdings die Kontrolle über die Ukraine mit ihren 52 Millionen Menschen und wichtigen Rohstoffen sowie dem Zugang zum Schwarzen Meer zurückgewönne, würde Russland automatisch wieder in die Lage versetzt, ein mächtiger imperialer Staat zu werden, der sich über Europa und Asien erstreckt.«Michael Pesek warnt Pjotr Poroschenko in seinem Brief: ” Sie können die Hände von noch so vielen amerikanischen Präsidenten und Politikern schütteln, Sie werden nie wissen, was sie wirklich über Sie denken.” Weiter mahnt der Experte: “Sie können so viele Feinde der USA töten wie möglich, Sie können auch ihre Bodenschätze verkaufen, aber auch das wird Sie nicht schützen, wenn der Sturm aus Washington seine Richtung ändert.”Den Offenen Brief des Historikers Michael Pesek an den ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko finden Sie hier im englischen Original.

.

Petro Poroschenko (einer der reichsten Juden der Welt!)- ist seit Jahren Informant für die USA

(…)

Lesen Sie den Artikel in der unten angeführten Quelle.

 

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2014/06/17/petro-poroschenko-einer-der-reichsten-juden-der-welt-ist-seit-jahren-informant-fur-die-usa/

Gruß an die, die die Zusammenhänge erkennen

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/03/21/berliner-historiker-schreibt-offenen-brief-an-poroschenko-ein-nutzlicher-idiot/

.

Gruß an die Erkennenden

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Klartext aus Amerika…schon verwunderlich warum nicht aus “D” ??
Freunde,
das ist zwar sehr lang aber sehr hilfreich zum Verstehen der Gegenwart und was uns für die ZUKUNFT von den WELTENVERBRECHERN 666-Satanisten vorgesehen ist …da sind wir wieder bei dem ZION-Gebot: KOL NIDRE und wie SIE  666, uns bezeichnen:

VIEH = Goyems

satansbratenDas sollen Erwählte des Schöpfers sein ??

NIEMALS, das riecht nach luziferischem Höllengestank = Schwefel + Pferdefuss  !!

LG  “ET”, der Schöpfung verpflichtet     etech-48@gmx.d

Klartext aus Amerika:

US-Think- Thank benennt offen imperiale Ziele und die Rolle Polens

März 16, 2015

Von Wolfgang Effenberger

Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tanks “STRATFOR” (Abkürzung für “Strategic Forecasting Inc.”) George Friedman bestätigte am 4. Februar 2015 vor dem “Chicago Council on Global Affairs”, dass die USA seit mehr als 100 Jahren eine deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

Für England war ab 1871 das vereinte und wirtschaftlich aufstrebende Deutschland die Hauptgefahr. Und seit 1871 ist einer Elite der angelsächsischen Länder jedes Mittel recht, um eine starke Mittelmacht in Europa zu verhindern: Wirtschafts- und Handelskriege, Intrigen, gezielte Destabilisierungsmaßnahmen.

NATO spaltung russland- deutschland

US+GB „STRATFOR PLAN“

 

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

und einen vom anglo-zionistischen Imperium abhängigen polnisch gesteuerten Korridor dazwischen zu errichten

(The Chicago Council on Global Affairs 04.02.2015)

 

Der Chef des privaten Geheimdienstes Stratfor hat erstmals offengelegt, dass die US-Regierung als oberstes strategisches Ziel die Verhinderung einer deutsch-russischen Allianz betrachte. Ein solcher Block sei der einzige, der als alternative Weltmacht in der Lage sei, den Amerikanern ihre dominante Stellung streitig zu machen.

Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman in einem Vortrag für The Chicago Council on Global Affairs über die geopolitischen Hintergründe der gegenwärtigen Ukraine-Krise und globalen Situation insgesamt.

 

Friedman hat im Jahr 2009 ein Buch unter dem Titel „The Next 100 Years“ veröffentlicht, worin er sicherheitspolitische Aussagen über das 21. Jahrhundert trifft. Zwischen 2020 und 2030 werden die Türkei, Polen und Japan mit US-Unterstützung zu Regionalmächten. Im selben Zeitraum werde sich in Ost-Europa ein pro-amerikanischer Block von mehreren Staaten bilden. Russland und die EU hingegen werden zerfallen

> http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/17/stratfor-usa-wollen-deutsch-russische-allianz-verhindern/

> http://www.broeckers.com/2015/03/16/onkel-kerry-bringt-den-kleinen-ballspielen-bei/

Das Video von Friedmans Vortrag ist entlarvend und ein weiterer Beweis dafür, wie genau die Autoren des Buches

Wiederkehr der Hasardeure – Schattenstrategen, Kriegstreiber und stille Profiteure“, Wolfgang Effenberger und Willy Wimmer, recherchiert haben.

George Friedman bestätigt, dass die USA seit mehr als 100 Jahren daran arbeiten, einen Keil zwischen Deutschland und Russland zu treiben.

In einer für die Europäer erschütternden Offenheit legte Friedmann in Chicago die strategischen Ziele der USA in Europa auf den Tisch und machte gleich am Anfang deutlich, dass die USA keine “Beziehungen” mit “Europa” haben. Es gäbe nur bilaterale Beziehungen zu den europäischen Staaten.

Das Hauptinteresse der US-Außenpolitik während des letzten Jahrhunderts, im Ersten und Zweiten Weltkrieg und im Kalten Krieg waren die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland… Seit einem Jahrhundert ist es für die Vereinigten Staaten das Hauptziel, die einzigartige Kombination zwischen deutschem Kapital, deutscher Technologie und russischen Rohstoff-Ressourcen, russischer Arbeitskraft zu verhindern.“(1)

Schon 1919 gab es die Idee, einen Gürtel von Pufferstaaten zwischen Deutschland und Russland zu schaffen – den Begriff “Cordon sanitaire” hatte der damalige französische Außenminister S. Pichon aus der Seuchenthematik in die politische Diskussion eingeführt. Der polnische Marschall Jósef Pilsudski nannte es “Intermarium“. Bald erstreckte sich tatsächlich von Finnland über die baltischen Staaten und Polen bis Rumänien ein Staatengürtel, der die Sowjetunion vom übrigen Europa trennen sollte – angeblich zum Schutz vor der “bolschewistischen Weltrevolution”.

 

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=oaL5wCY99l8&feature=youtu.be

Um heute den Alptraum einer deutsch-russischen Kombination und eigenständiges Kontinental-EUROPA zu verhindern, wollen die USA auf die Idee von Pilsudskis “Intermarium” zurückgreifen.

Für Friedman ist Deutschland in Europa die unbekannte Variable.

Deutschland hat ein sehr komplexes Verhältnis zu Russland.

Am 30. Dezember 1812 unterschrieb Generalleutnant Johann David Ludwig Graf Yorck von Wartenburg zusammen mit dem russischen Generalmajor Hans Karl von Diebitsch die nach dem Vertragsort Tauroggen benannte Konvention zur Zusammenarbeit gegen Napoleon. Zwischen 1813 und 1815 konnten sie gemeinsam das napoleonische Joch abschütteln. Ein Jahrhundert später fügten sich beide Völker jedoch in zwei Weltkriegen gegenseitig ungeheures Leid zu. Nutznießer waren die Angelsachsen.

Fürchten die USA nun 200 Jahre nach Tauroggen wieder einen Befreiungskrieg gegen einen “Hegemon”?

Die Ziele Russlands scheinen recht klar: Die Ukraine darf kein prowestliches Land werden. Die Ziele Deutschlands sind nach Friedman noch nicht klar erkennbar. Sonst könne er schon sagen, wie die Geschichte in den nächsten 20 Jahren aussehen wird.

Er sieht Deutschland im ewigen Dilemma:

Es sei wirtschaftlich enorm mächtig, aber gleichzeitig geopolitisch sehr zerbrechlich, „und sie wissen niemals, wie und wo sie ihre Exporte verkaufen können…unglücklicherweise müssen die Deutschen immer wieder eine Entscheidung treffen. Und das ist das ewige Problem Deutschlands.“(2)

Abschließend streift Friedman die Geschichte und bemüht das große Vorbild Rom – diese Vorliebe ist ja auch für jeden sichtbar an den nach römischem Vorbild entstandenen Repräsentationsbauten in Washington. Schon lange sehen sich die USA als die rechtmäßigen Nachfahren der alten Römer, die so klug waren, keine Truppen in entlegene Regionen außerhalb des Römischen Imperiums zu entsenden. Dort wurden prorömische Könige eingesetzt. Diese Könige waren für den prorömischen Frieden verantwortlich. Nur die Imperien, die versuchten, direkt die okkupierten Gebiete zu regieren, solche Imperien scheiterten, wie es mit dem Nazi-Imperium der Fall war. „Da muss man schon klug vorgehen“(3), so der kluge Friedman.

Das machen die USA in der Tat! Genial, wie die farbigen Revolutionen angezettelt und die Schleusen für den Krieg geöffnet wurden. Alles nach Drehbuch.

In der Ukraine sind die in StrategiepapierTRADOC 525-5“(4) beschriebenen Eskalationsstufen gut zu beobachten:

Aufruhr (Majdan), Krise (Slawjansk) und Konflikt (Krim). Die letzte Stufe wäre dann der überregionale Krieg, der uns bis jetzt gottlob erspart worden ist.(5)

Weichenstellung bereits nach dem Jugoslawienkrieg

Ende April 2000 veranstaltete das US-Außenministerium in Zusammenarbeit mit dem
American Enterprise Institut (außenpolitisches Institut der republikanischen
Partei) in der slowakischen Hauptstadt Bratislawa eine Konferenz zu den Themen Balkan und
NATO-Osterweiterung. Dort wurden den geladenen hochrangingen Vertretern mittel- und osteuropäischer Länder – Ministerpräsidenten sowie Außen- und Verteidigungsminister – die strategischen Ziele der USA unverblümt erläutert.

In seiner Funktion als Vizepräsident der OSZE-Versammlung war auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Willy Wimmer geladen, der so alarmiert war, dass er sofort nach der Konferenz den amtierenden SPD-Bundeskanzler Gerhard Schröder in einem Brief (Abdruck im Buch „Wiederkehr der Hasardeure“) (6) über die wahren Hintergründe des Jugoslawienkrieges und die künftigen geostrategischen Absichten der USA informierte – ein äußerst ungewöhnlicher Vorgang.

Unter Pkt. 7 und Pkt. 8 heißt es da:

Es gelte, bei der jetzt anstehenden NATO-Erweiterung die räumliche Situation zwischen der Ostsee und Anatolien so wieder herzustellen, wie es in der Hochzeit der römischen Ausdehnung gewesen sei.

Dazu müsse Polen nach Norden und Süden mit demokratischen Staaten als Nachbarn umgeben werden, Rumänien und Bulgarien die Landesverbindung zur Türkei sicherstellen, Serbien (wohl zwecks Sicherstellung einer US-Militärpräsenz) auf Dauer aus der europäischen Entwicklung ausgeklammert werden.“(7)

Dieser Plan wird seitdem konsequent umgesetzt.

2012 schickten die USA den Brzezinski-Protégé und Spezialisten für farbige Revolutionen Michael McFaul als Botschafter nach Moskau. Brzezinski, ein ausgewiesener Russlandhasser, möchte Russland aufbrechen und in 68 Teile zerschlagen. Friedman jedoch äußert sich moderater: „wir wollen die Russische Föderation nicht töten, sondern nur etwas verletzen bzw. Schaden zufügen“(8).

Seit dem 31. Juli 2014 ist John F. Tefft Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Moskau. Er hat sich einen Namen als notorischer Unruhestifter und Experte für Regimewechsel gemacht. Seine Visitenkarte weist die Ukraine, Georgien und Lettland aus. Offensichtlich soll er jetzt die russische Bevölkerung gegen Präsident Putin aufbringen, damit dieser gestürzt wird. Die von außen inszenierte Krise des Rubels mit dramatischen Kursverlusten ist ebenfalls Teil der Strategie, in Russland einen Aufstand zu provozieren.(9)

Abschließend beruhigt Friedman die Europäer: Europa werde zum menschlichen Normalfall zurückkehren und Kriege führen wie z.B. in Jugoslawien und der Ukraine. Er rechne aber nicht mit 100 Millionen Toten.

Dass diese Kriege von den USA losgetreten worden sind, verschweigt der Stratege geflissentlich. An dieser Stelle sollte an Obamas Rede unter dem Berliner Friedensengel vom 13.8.2008 erinnert werden. Aus der Sicht Joschka Fischers sprach Obama damals Klartext. Unter dem Jubel Hunderttausender sagte der US-Präsidentschaftskandidat:

Mit mir wird in Zukunft gemeinsam entschieden und dann gemeinsam gekämpft und, wenn es sein muss, auch gemeinsam gestorben.“(10)

Friedmans erschreckend eindeutige Äußerungen sollten auch dem Letzten klar machen, dass die USA keine friedliche Nation sind, wie immer behauptet wird. Sie sind vielmehr eine auf militärischer Übermacht basierende imperiale Macht, die hemmungslos – und oft auch gedankenlos – von ihrem militärischen Apparat Gebrauch macht. In dieser Beziehung ist der Vergleich mit dem römischen Reich durchaus angebracht.

Das römische Reich hat der Nachwelt aber auch die Erfahrung vom “Overstretch” als Mahnung hinterlassen. Diesen Punkt hatte Rom bereits in den Jahren 9 bis 16 a.D. erreicht – in Germanien, als der Versuch, die Elbe als Reichsgrenze zu etablieren, unter ungeheuren Verlusten scheiterte. Da war Rom auf dem Zenit seiner Macht, vergleichbar mit der Stellung der USA heute. Die USA sollten aufpassen, dass sich der Krieg in der Ostukraine nicht zur Varusschlacht ihres Imperiums entwickelt. Wenn es hier zum Äußersten kommt, wird Russland die gesamte Südostukraine an sich reißen und somit eine Landverbindung zur Krim herstellen. Von der Ukraine wird dann nur noch ein Torso übrigbleiben. Wenn dann die Ukraine, finanziell und materiell vom Westen unterstützt, sich auf eine ausgedehnte militärische Auseinandersetzung mit Russland einlässt, wird das zu ihrem völligen Ruin führen. Für die Ukraine wäre es am besten, Putins Idee eines neutralen Brückenstaates zwischen den Blöcken zu akzeptieren. Wir müssen alle mit unserer geostrategischen Lage klarkommen. Deutschland hat zwei Weltkriege gebraucht, um an diesen Punkt zu gelangen. Die Ukraine täte gut daran, aus den Fehlern anderer Länder zu lernen. Ein solches Verhalten ist allerdings selten in der Geschichte anzutreffen. Meistens besteht man darauf, die schlimmsten Fehler selbst zu begehen – bis der Schaden unerträglich wird.

Zum Schluß sei noch einmal Willy Wimmer zitiert, der am Ende seines Briefes an Kanzler Schröder resümiert:

Die amerikanische Seite scheint im globalen Kontext und zur Durchsetzung
ihrer Ziele bewußt und gewollt die als Ergebnis von 2 Kriegen im letzten
Jahrhundert entwickelte internationale Rechtsordnung aushebeln zu wollen.
Macht soll Recht vorgehen. Wo internationales Recht im Wege steht, wird es
beseitigt.  Als eine ähnliche Entwicklung den Völkerbund traf, war der
zweite Weltkrieg nicht mehr fern. Ein Denken, das die eigenen Interessen so
absolut sieht, kann nur totalitär genannt werden.“(11)

 

Als treuer Vasall der USA hat Deutschland die totalitäre Entwicklung der USA mit ermöglicht und konnte im Gegenzug weltweit ungehindert Handel treiben und zu einer beeindruckenden Wirtschaftsmacht aufsteigen. Künftig wird die bisherige Arbeitsteilung – die USA kämpfen und Deutschland baut auf – so nicht mehr funktionieren. Nun wird Deutschland verstärkt für die US-Interessen kämpfen müssen und könnte Gefahr laufen, in einem großen Krieg wieder alles zu verlieren. Stellt sich Deutschland in seiner zerbrechlichen geopolitischen Lage zu früh gegen die Interessen der USA, so droht ebenfalls die Vernichtung. Und weit und breit ist kein Kapitän in Sicht, der das Schiff Deutschland durch das Auge des Zyklons in einen sicheren Hafen steuern könnte.

zeitgeist

Wir empfehlen das Werk von Wolfgang Effenberger und Willi Wimmer “Wiederkehr der Hasardeure”, in dem ausführlich auf Parallelen zwischen 1914 und 2014 eingegangen wird ebenso, wie die Abläufe vor dem Ersten Weltkrieg in einem neuen Licht dargestellt werden. Im Buchhandel oder direkt beim Verlag hier.

Wie die USA der direkte Nachfolger der pefiden Strategien des British Empire im Streben nach “Weltbeherrschung” geworden sind,

belegt Peter Haisenko in seinem Werk “England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert”, im Buchhandel oder direkt beim Verlag hier.

Anmerkungen

1) George Friedman am 4 Februar 2015 in Chicago unter https://www.youtube.com/watch?v=oaL5wCY99l8&feature=youtu.be;

hier die gesamte Rede über 70 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=QeLu_yyz3tc

2) Ebenda

3) Ebenda

4) TRADOC Pamphlet 525 5. FORCE XXI OPERATIONS vom August 1994. A Concept for the Evolution of Full-Dimensional Operations for the Strategic Army .

5) Wolfgang Effenberger „Win in a Complex World“, unter www.nrhz.de/flyer/beitrag.php

6) Wolfgang Effenberger/Willy Wimmer: Wiederkehr der Hasardeure – Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute. Höhr-Grenzhausen 2014, S. 547

7) Ebenda, S.548

8) George Friedman a.a.O.

9) Ukraine: The Brown (Shirt) Revolution – Interview mit Prof. Francis Boyle
http://sputniknews.com/voiceofrussia/2014_02_22/Ukraine-The-Brown-Shirt-Revolution-Prof-Francis-Boyle-7578/

10) http://www.zeit.de/2008/34/Fischer-Interview vom 11. Januar 2009

11) Wimmer a.a.O. S. 548

Q: http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2015/klartext-aus-amerika-us-think-tank-benennt-offen-imperiale-ziele/

politiker

Ukraine: Polen hatte die Putschisten zwei Monate vorher ausgebildet

http://sommers-sonntag.de/?p=12718

[1] « Tajemnica stanu, tajemnica Majdanu », Nie, n°13-2014, vom 18. April 2014 datiert.

[2] « Accord sur le règlement de la crise en Ukraine », Réseau Voltaire, 21 février 2014. (auch auf englisch)

[3] « La Fondation Carnegie pour la paix internationale », Réseau Voltaire, 25 août 2004.

[4] „Gespräch zwischen Vize-Staatssekretär und Botschafter der USA in Ukraine“, Oriental Review,/Voltaire Netzwerk, 8. Februar 2014, « Les desseins machiavéliques de Catherine Ashton et Victoria Nuland », par Wayne Madsen, Traduction Gérard Jeannesson, Strategic Culture Foundation/Réseau Voltaire, 12 mars 2014. (auch auf englisch).

[5] „Vermummte Israelische Soldaten am Maidan“, Voltaire Netzwerk, 4. März 2014.

[6] „Der neue Gladio in der Ukraine“, von Manlio Dinucci, Il Manifesto/Voltaire Netzwerk, 21. März 2014.

[7] „US-Söldner in südlicher Ukraine bereitgestellt“, 6. März 2014, und „CIA-Direktor sucht US-Söldner in Kiew“, Voltaire Netzwerk, 17. April 2014.

[8] « Fiche documentaire du département d’État : 10 contre-vérités sur l’Ukraine », Réseau Voltaire, 5 mars 2014. (auch auf englisch).

Original: http://www.voltairenet.org/article183335.html

ben hodges

https://www.youtube.com/watch?v=ZxNa4wpgWL8&x-yt-ts=1422503916&x-yt-cl=85027636

Ukraine: NATO-Befehlshaber zeichnet in Kiew verwundete Soldaten aus

Der Oberbefehlshaber der NATO-Truppen in Europa, Ben Hodges, hat verwundete Soldaten im Militär-Krankenhaus von Kiew besucht. Er bedankte sich bei ihnen für den Kampf-Einsatz gegen die Rebellen. Die Verwundeten erhielten Tapferkeits-Abzeichen der US Army in Europe.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/29/ukraine-nato-befehlshaber-zeichnet-in-kiew-verwundete-soldaten-aus/

°°°

Nato-Oberbefehlshaber Breedlove fordert ein härteres Vorgehen gegen Russland im Ukraine-Konflikt

poroschenko hedges

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2015/02/53873597-600×452.jpg

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/02/07/nato-chef-fordert-harte-massnahmen-gegen-russland/

zionschlange

http://www.veteranstoday.com/wp-content/uploads/2015/02/Zionism_Snake.jpg
Die Kriegserklärung der Globalisierer an alle freien souveränen Kulturvölker der Welt 
Diese Analyse ist auch deshalb sehr wichtig, weil sie von den
Globalisierern selber stammt und deshalb nicht einfach als
“Verschwörungstheorie” diffarmiert werden kann.
Die Strategie hinter der Globalisierung: ein Auszug..
Die Weltherrschaftsträumer und Globalisierungsfetischisten zu New
York und Washington sind offensichtlich schon so siegessicher, daß
sie ihrem bedeutendsten Strategieplaner gestatteten, die von ihm
ausgearbeitete Kriegs- und Friedensstrategie zur Erringung der
Weltherrschaft zu veröffentlichen.
Das Buch von Thomas Bernett trägt den Titel:
> “The Pentagon’s New Map: War and Peace In The Twentyfirst Century
> „Des Pentagon Neue Landkarte: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert“ und erschien 2004 im Verlag Berkley Books, New York
.
Es ist die Blaupause von Theorie und Praxis der „Schattenregierung“
zur Weltherrschaft der feudalen Finanz-Oligarchie…  … Als erstes
geht der Autor daran, eine Weltkarte mit den Zonen zu zeichnen, in
denen die Globalisierung bereits festen Fuß gefaßt hat, und andere,
wo sie erst eingeführt werden muß. Seinen großen Auftritt (S.154) hat
er im März 2002, als er vor den engsten Mitarbeitern des
Verteidigungsministers Donald Rumsfeld und dessen Stellvertreter Paul
Wolfowitz seine Weltkarte ausbreitet und auf die noch nicht
globalisierten Staaten hinweist.. … Somit sei das strategische Ziel
klar vorgegeben: Vernichtung aller Gegner, die sich der
Globalisierung widersetzen und damit den Freiheiten, die diese
eröffnet. “Wenn nötig, werden wir einen neuen 11. September
inszenieren !” (…trigger a new 9/11).  … “Jawohl” bekennt Barnett,
“ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur
Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung
leisten, fordere ich: Tötet sie!” (…I say: Kill them !”, Seite 282).
… “Die Neuen Spielregeln” heißt es S.270 “werden nicht mehr von
Staaten festgelegt, sondern von der Globalisierung vorgegeben” und
weiter auf S.198: “Nur die Globalisierung kann Frieden und
Ausgewogenheit in der Welt herbeiführen.

 

Als Voraussetzung für ihr reibungsloses Funktionieren, müssen vier dauerhafte und ungehinderte
‘Flows’ (Ströme, Flüsse) gewährleistet sein:
1.) Der ungehinderte Strom von Einwanderern:
2.) Der ungehinderte Strom von Erdöl, Erdgas und allen anderen Rohstoffen:
3.) Das Hereinströmen von Krediten und Investitionen, das Herausströmen von Profiten
4.) Der ungehinderte Strom amerikanischer Sicherheitskräfte (export of US-security services to regional markets): …

“Die globale Vernetzung, die sich von EUropa aus in die Staaten der
früheren Sowjetunion und nach Nordafrika hin ausbreitet, ist für das
Schrumpfen des GAP entscheidend. Auf Grund seiner schnell alternden
Bevölkerung, kann es sich Europa nicht mehr leisten, auf
‘Gastarbeiter’ zurückzugreifen, sondern muß dem Beispiel der USA
folgen und seine Schleusen für den ungehinderten Einwanderungsstrom
öffnen. Rechtsgerichtete und einwanderungsfeindliche Politiker müssen
zum Schweigen gebracht werden und haben von der Bühne zu
verschwinden, und zwar schnell! Wir Globalisierer dürfen nicht
zulassen, daß neue CORE- Staaten auf Grund wirtschaftlicher
Schwierigkeiten wieder in den GAP abgleiten. Wir müssen sie deshalb
besser einbinden und dafür sorgen, daß sie sich in unserer
Gemeinschaft wohl fühlen… Niemand wäre besser geeignet als der IWF
(Internationaler Währungs-Fonds), um ein globales System zur Abwehr
von Staatsbankrotten einzurichten…“
http://kulturstudio.wordpress.com/2014/02/09/der-letzte-akt-die-kriegserklarung-der-globalisierer-an-alle-volker-der-welt/

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=98HpQHaGZQQ

http://www.heise.de/tp/foren/S-Clash-der-Kulturen-Schengen-Abkommen-Gluecksritter-gelebte-Demokratie/forum-285118/msg-25790808/read/

http://kulturstudio.wordpress.com/2014/02/09/der-letzte-akt-die-kriegserklarung-der-globalisierer-an-alle-volker-der-welt/

 

Interview prof. Michael Vogt / Historiker Michael Melisch

http://www.youtube.com/watch?v=98HpQHaGZQQ

 

°°°

Die einzige Weltmacht, Amerikas Strategie der Vorherrschaft
ist der Titel des Strategiepapiers und Buches des US-Geostrategen und Präsidentenberaters Zbigniew Brzezinski.

Es dokumentiert Amerikas Griff nach der Weltherrschaft und beschreibt deutlich, um was es in der Ukraine tatsächlich geht!

 

14.2.2015: DAS NEUE VOLLSTÄNDIGES PDF-Download

AUF DEUTSCH: http://workupload.com/file/fIMnGhqI

 

 

°°°

 

Geschichte Deutschlands, EUROPA`s und unsere gemeinsame Zukunftsgestaltung – KENFM im historischen Gespräch Willy Wimmer (CDU) Ex-Staatssekretär

irre

Geschichte EUROPA`s , Deutschlands und Zukunftsgestaltung – KENFM im historischen Gespräch Willy Wimmer (CDU) Ex-Staatssekretär

 

Wichtiges VIDEO zur historischen Wahrheit unserer Geschichte und unsere Erkenntnisse zur friedlichen und schöpferischen Zukunftsgestaltung

–       jenseits der Lügen und 70 Jahre Propaganda sowie Geschichtsfälschung in den europäischen Besatzungszonen durch die imperialen „Schattenmächte“

 

https://www.youtube.com/watch?v=c5j0V2NgBrM

 

Lit: „Wiederkehr der Hasardeure“ , Willy Wimmer und Wolfgang Effenberger

zions lakeien

KenFM am Telefon: Willy Wimmer – Albrecht Müller – Dr. Daniele Ganser:

Krieg gegen Russland made by anglo-zionistischen IMPERIUM

 

Weiterführende Literatur:

 

Firewall – Systeme im Konflikt  Britisches Finanz-Imperium CITY versus Real-Wirtschaft  Deutschland&USA

 

Es ist der Unterschied zwischen einem System, in dem die Währung ausschließlich von der Regierung ausgegeben wird, und dem europäischen Modell des monetären Systems, in dem man privaten Interessen erlaubt, Geld zu schöpfen. Da diese privaten Interessen Feinde des Nationalstaats und global tätig sind, ist ein monetäres System seiner Natur nach supranational.“

 

 

obama wird blasser

US-Präsident Barack Obama hat in einem CNN-Interview am Sonntag mit unverholenem Stolz verkündet,

dass die USA einen Deal zur Machtübergabe in der Ukraine ausgehandelt hätten …

https://www.youtube.com/watch?v=EzIiL2KiWIg

http://www.rtdeutsch.com/10795/headline/obama-im-cnn-interview-wir-ueberraschten-putin-mit-deal-zum-machttransfer-in-der-ukraine/

https://www.freitag.de/autoren/hans-springstein/obama-bestaetigt-us-gefuehrten-putsch-in-kiew#1422956376636611

http://bueso.de/node/7887

http://www.broeckers.com/2015/02/03/der-wahnisnn-hat-methode/

 

US-Vizepräsident Biden sagte wörtlich (Video am Ende des Artikel, ab 35:10): Jo Biden prallt das anglozionistisches Imperium die EU zu Sanktionen gezwungen hat …

Wir haben Putin vor die einfache Wahl gestellt: Respektieren Sie die Souveränität der Ukraine oder Sie werden sich steigender Konsequenzen gegenübersehen. Dadurch waren wir in der Lage, die größeren der entwickelten Staaten dazu zu bringen, dass Russland zahlen werde müssen.“

Die Amerikaner haben erstmals öffentlich eingeräumt, die EU gegen ihren Willen zu Sanktionen gegen Russland gezwungen zu haben. US-Vizepräsident Joe Biden sagte, Obama habe darauf bestanden, dass die EU wirtschaftlichen Schaden in Kauf nehme, um die Russen zu strafen. Die Ausführungen Bidens machen klar, dass Angela Merkel und ihre EU-Kollegen auf Druck der USA ihren eigenen Völkern Schaden zugefügt haben. Wer sich diesem Bündnis anschließt, wird zum Papagei der US-Interessenspolitik. Merkels schöne Worte von der freien Selbstbestimmung klingen in diesem Kontext wie der blanke Hohn

http://www.youtube.com/watch?v=BZlhfmgagBg

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=dcKVCtg5dxM

karasew obambi

FOX-TV: Obama: »Manchmal müssen wir massiven Druck ausüben, wenn Länder nicht das tun, was wir von ihnen verlangen

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/obama-manchmal-muessen-wir-massiven-druck-ausueben-wenn-laender-nicht-das-tun-was-wir-von-ihnen-.html;jsessionid=8885792B4B3352411B18A778948E800B

VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=td7Dcsco-WY

 

 

  1. EGGERT: DER GEPLANTE 3.WELTKRIEG OKKULTER GRUPPEN

Wichtiges Interview zum Verständnis der Kriege steuernden Hintergrund- Mächte mit erhellenden Buchempfehlungen- z.B. Erst Manhattan, dann Berlin + Der Israelische Geheim- Vatikan + Die geplanten Seuchen

https://www.youtube.com/watch?v=EZWU81L-EC0#t=16

radowski protokoll

RADOWSKI-Protokoll: Sowjetdiplomat, Trotzkist, Hochgradfreimaurer bezeugt die Stategie und Finanzierung von Stalin&Hitler durch Hochfinanz

http://www.politaia.org/allgemein/ein-sowjetdiplomat-trotzkist-und-hochgradfreimaurer-will-stalins-genickschus-entgehen/

http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Rakowski-Protokoll.htm

 

ROTHSCHILD-IMPERIUM

rothschild imperium

http://www.gegenfrage.com/die-rothschilds-einziger-billionenschwerer-clan-der-geschichte/

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=uNr4hQiFHMo

http://www.billionairesaustralia.com/only-trillionaire-family-history/

 

Rene Zeyer FACTA und Dollarmonopol  07.06.2014

http://www.youtube.com/watch?v=iWcKXmXv_Cs

 

Der Todeskampf des US-Dollarsystems

– ein Blick auf die Hintergründe Ukraine/Irak 05.08.2014

http://www.youtube.com/watch?v=bJbiy3nSs0I&index=3&list=UUoO_GTNOB-XAcXmTmDkwrmQ

 

Dr. Eike Hamer von Valtier im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt
Seit gut 100 Jahren leistet die FED AG ihren Eigentümern gute Dienste. Sie funktioniert für selbige wie eine Kreditkarte, deren Rechnung kontinuierlich…

https://www.youtube.com/watch?v=bJbiy3nSs0I

 

°°°

Harvey Friedman – Das System der Rothschilds – 2014 „Der Banksterclub“

https://www.youtube.com/watch?v=Z-lQ9gWAcnY

 

°°°

Musik wirkt sogar auf unsere Gene – Genexpression verändert sich nach dem Genuss klassischer Musik

 

Mehr als nur Wohlklang: Wenn wir Musik hören, dann beeinflusst dies sogar die Aktivität unserer Gene, wie ein Experiment nun zeigt.

 

Demnach regelt der Musikgenuss einige Gene hoch, die Lernen und kognitive Leistungen fördern, einige hirnschädigende Gene werden dagegen heruntergefahren.

 

Allerdings: Dieser positive Effekt trat nur bei den Probanden auf, die eine musikalische Vorbildung besaßen.

 

Das könnte erklären, warum sich musikalische Früherziehung so langfristig positiv auswirkt, meinen die Forscher.

musik beeinflußt gene

Musik beeinflusst sogar die Aktivität unserer Gene © freeimages / NIH

  1. http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-18666-2015-03-16.html

 

°°°

lügenpresse

Danke Egon

Gruß an die Strippenzieher

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/03/19/gastbeitrag-egon-tech-19-03-2015/

Gruß an die Wahrheit

Der Honigmann

Read Full Post »


Das Nachfolgende ist die persönliche Meinung und Sicht der Dinge des Autors. Diese Meinungswiedergabe geschieht daher unter ausdrücklichen Hinweis auf § 193 StGB, Art. 5 „GG“, sowie Art. 10 EMRK.

Wenn etwas aufhört, muß es doch irgendwann auch einmal angefangen haben!

Haben wir denn in diesem Land in dem wir leben, welches sich als “Staat” betrachtet, sich als “Bundesrepublik Deutschland” bezeichnet und von sich behauptet ein “Rechtsstaat mit freiheitlich demokratischer Grundordnung” zu sein, denn jemals eine echte, eine wirkliche “Demokratie” gehabt? Ich denke nicht!

Hatte sich die “DDR” nicht auch als “demokratisch”, als “Demokratische Republik” bezeichnet? War die “DDR” denn jemals “demokratisch”? Denken Sie bitte einmal kritisch darüber nach, ob in der “Politik” (auch in sogenannten “Demokratien”) wirklich immer alles “demokratisch” zugeht, wenn es denn so behauptet wird? Ist es nicht überwiegend so, daß die “Politiker” gegen des Volkes Willen entscheiden, also nicht demokratisch?

Betrachten wir hierzu doch einmal das als Rechtsordnung für die “BRD“ geltende “Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland” (“GG”). Uns hat man doch durch die Schule und den offensichtlich gleichgeschalteten Medien ständig beigebracht, daß die Gründung der “BRD” und die Schaffung des “GG” vom Deutschen Volk ausgegangen, also nach “demokratischen” Grundsätzen vollzogen worden sei. Und diese Lügen haben wir doch geglaubt und Viele, viel zu Viele glauben dieses leider immer noch! Tatsächlich waren dieses aber rein militärische Akte und hatten mit Demokratie nicht das Allergeringste zu tun. Übrigens,

die „BRD“ ist nicht Rechtsnachfolger des weiterhin als Völkerrechtssubjekt existenten Staates DEUTSCHES REICH!

Bis zum heutigen Tage gibt es keinen völkerrechtlich gültigen Vertrag oder Akt der dieses bestätigt, keine völkerrechtlich gültige Entscheidung einer völkerrechtlich dazu autorisierten Institution, die die Auflösung oder den Untergang des Staates DEUTSCHES REICH rechtswirksam bewirkt hat!

Daher gibt es weltweit auch kein festes Datum, an dem der Staat DEUTSCHES REICH aufgehört haben soll zu existieren! Der Fortbestand und damit auch die Existenz des Staates DEUTSCHES REICH ist völkerrechtlich und auch mit diversen Urteilen des „Bundesverfassungsgerichts“, u.a. 2 BvL 6/56, 2 BvF 1/73, 2 BvR 373/83, festgestellt worden!

Mit seiner Entscheidung vom 31.07.1973 (zum Grundlagenvertrag zwischen der „Bundesrep. Dtl.“ und der „DDR“) stellte der 2. Senat des „BVerfG“ unter dem Az.: 2 BvF 1/73 als Orientierungssatz – expressis verbis – fest:

„Es wird daran festgehalten …, daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. …. Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht „Rechtsnachfolger“ des Deutschen Reiches….. Sie beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den Geltungsbereich des Grundgesetzes (Art. 23 a.F.).“

Mit dieser Entscheidung ist vom „BVerfG“ nebenbei aber auch festgestellt und damit amtlich bestätigt worden, daß auf dem Territorium des Staates DEUTSCHES REICH (DR) durch die Alliierten „fremde Staatsgewalt“ ausgeübt wird! (Daß das noch heute so ist, findet seine Bestätigung in den Art. 79, 120, 125 und auch 139 „GG“! Ist das souverän?)

Der Art. 133 „GG“ mit der Überschrift: „Rechtsnachfolge der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes“ lautet:

„Der Bund (also die „BRD“) tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.“

Danach übernimmt der „Bund“ also nicht die Verwaltung des DR! Das „Vereinigte Wirtschaftsgebiet“ sind die drei auf dem Territorium des DR belegenen westlichen Besatzungszonen. Deren Verwaltung wurde mit der Schaffung des von den westlichen Besatzungsmächten angeordneten und oktroyierten „GG“, dem von diesen völkerrechtswidrig errichteten besatzungsrechtlichen Selbstverwaltungskonstrukt, von diesen bezeichnet als „Bundesrepublik Deutschland“, übertragen!

Auch hieraus ist eindeutig und zweifelsfrei ersichtlich, die „BRD“ ist nicht Rechtsnachfolger des DR und somit auch nicht das DR!

Die „BRD“ kann auch deswegen nicht identisch mit dem DR sein, weil dieses ein souveräner Staat war und in den Grenzen vom 31.12.1937 (Art. 116 I „GG“) besteht. Trifft das auch auf die „BRD“ zu, die keine eigene Verfassung hat, sondern lediglich das von den westlichen Besatzungsmächten oktroyierte Grundgesetz?

Haben Sie gewußt, daß nach Aufhebung/Wegfall des räumlichen Geltungsbereiches des “GG” (Art. 23 a.F.) und dessen Präambel am 17.07.1990, öffentlich verkündet mit dem BGBl. II, S. 885, 890, vom 23.9.1990, die Präambel des “GG” neu formuliert eingefügt worden ist (BGBl. I S. 2086, vom 21.12.1992). Diese Präambel enthält nur drei Sätze, beinhalten aber m.E. sieben Lügen!

Was ist aber von einem „Staat“, der sich als “Rechtsstaat mit freiheitlich demokratischer Grundordnung” bezeichnet zu halten, der sich m.E. offenbar nicht scheut “sein Volk” derart schamlos zu täuschen und zu belügen?

Und noch etwas Interessantes aus dem „Grundgesetz“, der Rechtsordnung für die „BRD“, ohne Geltungsbereich. In dessen Art. 25, am Ende des 2. Satzes steht:

„…. für die Bewohner des Bundesgebietes.“!

Danach gibt es hier also keine „Bürger“, sondern lediglich „Bewohner“! Die Bezeichnung „Bundesbürger“ dürfte demnach falsch sein.

Lesen Sie zu diesem Thema bitte die nachfolgende Darstellung möglichst objektiv und vor allem sehr kritisch. Sollte hierin nach Ihrer Meinung irgendetwas nicht richtig oder gar falsch dargestellt sein, korrigieren Sie mich bitte. Für jeden entsprechenden Hinweis bin ich dankbar, denn ich maße mir nicht an fehlerfrei zu sein.

Und nun “Die sieben Lügen in der Präambel des “Grundgesetzes”:

Die sieben Lügen in der Präambel des „Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland“!

Die Rechtsordnung der „BRD“, das „Grundgesetz“, beginnt m.E. mit 7 Unwahrheiten (Lügen)! Wenn man bei objektiver Würdigung und strenger Beachtung der wahren Begebenheiten die aus nur drei Sätzen bestehende Präambel des „GG“ genau und vor allem kritisch durchliest, wird man zwangsläufig feststellen können, daß das als Rechtsordnung für die sogenannte „Bundesrepublik Deutschland“ (dem sich so bezeichnenden „Rechtsstaat mit freiheitlich demokratischer Grundordnung“) geltende „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“, in diesen drei Sätzen allein sieben Unwahrheiten enthält. Unwahrheiten sind Lügen!

Diese drei Sätze lauten auszugsweise: 1 „Im Bewußtsein seiner Verantwortung …. hat sich das Deutsche Volk (Lüge 1) kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt (Lüge 2) dieses Grundgesetz gegeben. 2 Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg …. haben in freier Selbstbestimmung (Lüge 3) die Einheit (Lüge 4) und Freiheit Deutschlands vollendet (Lüge 5). 3 Damit gilt (Lüge 6) dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk (Lüge 7).“

1. Lüge und Beweis zu der m.E. unwahren Behauptung: „…. hat sich das Deutsche Volk …. dieses Grundgesetz gegeben.“.

Das „GG“ ist zwar von deutschen, von den 3 westl. Besatzungsmächten zu diesem Zweck ausgesuchten und bestimmten „Parlamentariern“ (also nicht vom Deutschen Volk!) formuliert und geschrieben worden, aber nach deren strengen Anweisungen („Frankfurter Dokumente“, 01.07.1948) und mußte daher mehrfach geändert, anders formuliert werden. Erst nach dem es von diesen Besatzern insgesamt ausdrücklich genehmigt worden war, durfte es verkündet werden. Das Deutsche Volk in seiner Gesamtheit hatte mit der Schaffung des „GG“ also nicht das Geringste zu tun! (Was hat das also mit Freiheit und Demokratie zu tun?)

So ist das „GG“ im Mai 1949 dem militärisch wehrlosen Deutschen Volk, den Reichsbürgern, von den 3 westl. Besatzungsmächten kraft ihrer Waffengewalt aufgezwungen worden und war damit ein eklatanter Verstoß gegen das Völkerrecht, gegen den Artikel 43 der Haager Landkriegsordnung!

Das Ganze war also ein rein militärischer Akt und hatte mit Demokratie absolut nichts zu tun. Im Übrigen galt bzw. gilt dieses „GG“ nur für den Teil des Deutschen Volkes, welches 1949 im Bereich der 3 westl. Besatzungszonen lebte und heute in dem der OMF*-„BRD“ lebt, nicht aber für das gesamte Deutsche Volk innerhalb des Territoriums des DEUTSCHEN REICHS (DR), also auch für den Teil des Deutschen Volkes östlich der Oder-Neiße.*(OMF= Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft, Prof. Dr. Carlo Schmidt, 08.09.1948).

Das Deutsche Volk, zum dem untrennbar auch die damals und heute noch in den reichsdeutschen Ostprovinzen lebenden deutschen Reichsbürger gehören, ist niemals zum „GG“ befragt worden, war daran in keiner Weise beteiligt und hatte bis heute niemals auch nur die geringste Mitwirkungs- oder Entscheidungsmöglichkeit daran! Daher heißt es ja auch: „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ und nicht: der!

Die Verwendung der Präposition „für“ dürfte auch als eindeutiges Indiz dafür zu werten sein, daß dieses „GG“ von einer über dem Deutschen Volk stehenden höheren Gewalt angeordnet worden und somit ein Oktroy ist.

Fazit: Also hat sich das Deutsche Volk dieses „Grundgesetz“ nicht gegeben, sondern es wurde ihm im Gegenteil gegen seinen Willen von den 3 westl. Besatzungsmächten oktroyiert! Diese Behauptung in der Präambel des „GG“ dürfte daher als Lüge Nr. 1 zu werten sein!

2. Lüge und Beweis zu der m.E. unwahren Behauptung: „…. kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt ….“.

Als Beweis für die nicht mehr vorhandene Freiheit und der daraus ableitbaren „verfassungsgebenden Gewalt“, von der die sogenannten „Befreier“ das Deutsche Volk 1945 völkerrechtswidrig u.a. befreit haben, wurde ihm 1948/49 zu der von den 3 westl. Besatzungsmächten befohlenen Erarbeitung einer Rechtsordnung für die westl. Besatzungszonen, eine „verfassungsgebende Gewalt“ eben nicht zugestanden, also verwehrt und hat diese bis heute im Jahre 2010 (65 Jahre nach der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht und Einstellung der Kampfhandlungen) immer noch nicht wieder zurückerhalten!

Daß das Deutsche Volk, entgegen der Behauptung im „GG“, auch heute im Jahre 2012 noch immer nicht über eine in einem „Rechtsstaat mit freiheitlich demokratischer Grundordnung“ übliche „verfassungsgebende Gewalt“ verfügt, kann man eindeutig auch daran erkennen, daß es dem Deutschen Volk, den Reichsbürgern, bis heute verwehrt worden ist, in freier Entscheidung eine Verfassung zu beschließen, wie sich dieses auch aus Art. 146 „GG“ ergibt.

Hieran sind maßgeblich die „BRD-Politker“ beteiligt, die somit unmöglich „Vertreter des Volkes“ sein können, als welche diese sich oft und gerne, aber m.E. wahrheitswidrig ausgeben. Wie vorstehend ausgeführt, ist die Rechtsordnung der OMF-„BRD“, das „GG“, den in den westlichen Besatzungszonen lebenden Reichsbürgern, kraft der Waffengewalt der westl. Besatzungsmächte, völkerrechtswidrig aufgezwungen worden, hatte also mit Freiheit und Demokratie nicht das Geringste zu tun!

Insofern dürfte auch die in den letzten Jahren von den „BRD-Politkern“ vermehrt vorgetragene Behauptung, die „BRD“ sei ein „Rechtsstaat mit einer freiheitlich demokratischen Grundordnung“ der „reine Hohn“ und so wenig wahr sein, wie wenn man sagen würde, der Atlantik sähe aus wie Apfelsaft und schmecke auch so.

Auch wenn man dieses immer wieder wiederholen würde, so bliebe es dennoch die Unwahrheit, eine Lüge. Freiheit und Demokratie hatten mit der völkerrechtswidrigen Errichtung der OMF-„BRD“ durch die westl. Besatzungsmächte – dem Besatzungskonstrukt – wie auch mit dem auf deren Anordnung und nach deren strengen Vorgaben geschaffenen „GG“, absolut nicht das Geringste zu tun und standen außen vor.

Im Übrigen ist das „GG“ auch keine Verfassung, wie es von „BRD-Politikern“ einschließlich des „Bundespräsidenten“ immer wieder wahrheitswidrig, offenbar vorsätzlich irreführend behauptet wird, sondern lediglich ein mit demokratischem Anschein verbrämtes grundsätzliches Militärgesetz, ein Besatzungsstatut der 3 westl. Besatzungsmächte in Ausführung des Artikels 43 der Haager Landkriegsordnung (HLKO) von 1907, der da lautet:

„Nachdem die gesetzmäßige Gewalt tatsächlich in die Hände des Besetzenden übergegangen ist, hat dieser alle von ihm abhängenden Vorkehrungen zu treffen, um nach Möglichkeit die öffentliche Ordnung und das öffentliche Leben wieder herzustellen und aufrechtzuerhalten, und zwar, soweit kein zwingendes Hindernis besteht, unter Beachtung der Landesgesetze.“

Dieses ergibt sich aus dem „GG“ selbst und findet noch zusätzlich seine Bestätigung in dessen Art. 146. Wenn es denn eine Verfassung wäre, hätte es nicht dieses Artikels 146 bedurft in dem es explizite heißt:

„Dieses Grundgesetz …. verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

Diese sich hieraus ergebende Aufforderung, diese freie Entscheidung ist dem Deutschen Volk, den Reichsbürgern, von den Besatzungsmächten, aber auch von den „BRD-Politkern“ bis heute leider verweigert worden. Kann man eine derart geführte Staatsform, in der das Volk nicht über seine Verfassung entscheiden darf, als demokratisch bezeichnen?

Denken Sie darüber bitte einmal in Ruhe gründlich nach!

Da also dem Deutschen Volk, den Reichsbürgern, von den Besatzungsmächten und offenbar auch von den diesen offenbar hörigen bzw. weisungsgebundenen „BRD-Politkern“ verwehrt worden ist und offensichtlich immer noch verwehrt wird, in freier Entscheidung eine Verfassung zu beschließen, kann es in der OMF-„BRD“ auch keine „verfassungsgebende Gewalt“ geben!

Auch die diesbezüglichen Behauptungen der „BRD-Politiker“, das „GG“ sei inzwischen (seit der tatsächlich nicht stattgefundenen Wiedervereinigung) in einen Verfassungsrang erhoben worden (wann, von wem, durch welchen Akt?), ist eindeutig unwahr, also gelogen, denn es gibt hierzu keinen entsprechenden Akt und auch kein genaues Datum, wann dieses denn geschehen sein soll (sh. oben Allegorie mit Atlantik + Apfelsaft).

Darüber hinaus ist in einer echten, in einer wirklichen Demokratie eine Verfassung stets die freie Entscheidung eines freien und souveränen Volkes! Wie vorstehend dargestellt, trifft dieses aber eindeutig und zweifelsfrei keinesfalls auf das „GG für die BRD“ zu, denn das Deutsche Volk ist bis heute dazu nicht gefragt worden und konnte daher bis heute hierüber auch nicht frei entscheiden! Dieses ist bisher von den westl. Besatzungsmächten und deren weisungsgebundenen „BRD-Politikern“ verhindert worden.

Daher verfügt das Deutsche Volk, seit es im Mai 1945 von den „Befreiern“ völkerrechtswidrig u.a. seiner Freiheit beraubt wurde und damit auch seiner Souveränität – mangels der nicht mehr vorhandenen Souveränität – bis zum heutigen Tage auch nicht über die im Satz 1 der Präambel des „GG“ wahrheitswidrig behauptete „verfassungsgebende Gewalt“!

Kraft einer Gewalt ist das „GG“ der OMF-„BRD“ zwar gegeben (oktroyiert) worden. Diese Gewalt war aber – entgegen der wahrheitswidrig und irreführend, Demokratie vortäuschenden behaupteten „verfassungsgebenden Gewalt“ – eindeutig nur die von den westl. Besatzungstruppen ausgehende „Waffengewalt“, denn eine „verfassungsgebende Gewalt“ geht – zumindest in einer echten Demokratie – stets von einem freien und souveränen Volke, dem Souverän, aus!

Wie kann man da also ehrlichen Gewissens behaupten:

„…. hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben“?

Fazit: Somit dürfte also zweifelsfrei feststehen, daß diese Angabe im „GG“, kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt, nicht der Wahrheit entspricht und Lüge Nr. 2 sein!

3. Lüge und Beweis zu der m.E. wahrheitswidrigen Behauptung: „…. in freier Selbstbestimmung ….“.

Dieser zweite Satz der Präambel des „GG“ enthält m.E. nun sogar schon drei Lügen und dürfte daher mit dieser – nach meiner Auffassung wahrheitswidrigen Behauptung – eine äußerst dreiste Volksverdummung darstellen! Wie kann man da also behaupten, die „BRD“ sei ein „Rechtsstaat mit einer freiheitlich demokratischen Grundordnung“?

Entspricht das Ganze nicht eher einer Diktatur, wenn derartige von der „Obrigkeit“ verfaßte Sätze mit den darin enthaltenen Unwahrheiten, das Volk diese Unwahrheiten als wahr, als Tatsache hinzunehmen hat?

Die Deutschen, also das gesamte Deutsche Volk selbst, der oft zitierte Souverän, kein Einziger von ihnen ist je gefragt worden und konnte daher auch nicht in freier Selbstbestimmung entscheiden, obwohl es nach Art. 29 Abs. 2 „GG“ sogar eines Volksentscheides bedurfte! Dieser Artikel besagt:

„Maßnahmen zur Neugliederung des Bundesgebietes ergehen durch Bundesgesetz, das der Bestätigung durch Volksentscheid bedarf.“

Hat Ende 1990 – bei der Neugliederung des Bundesgebietes – ein solcher Volksentscheid stattgefunden???

Darf man dieses Unterlassen als einen grundgesetzwidrigen, eklatanten Verstoß seitens der damaligen „Bundesregierung“ gegen diese doch eindeutige Bestimmung des „GG“ bezeichnen? War das nicht reine Willkür?

Ein Plebiszit ist den Deutschen also versagt worden. Oder können Sie sich daran erinnern, daß SIE gefragt worden sind oder sich an einem Volksentscheid beteiligen durften, als es Ende 1990 um die „Neugliederung des Bundesgebietes“ ging? Entschieden haben ganz alleine die an der damaligen Regierung beteiligten, abhängigen „BRD-Politiker“, aber ohne das Deutsche Volk zu fragen. Einige der damaligen „Politiker“, die heute teilweise mit an der derzeitigen Regierung beteiligt sind, waren strikt gegen eine Wiedervereinigung.

Die entschiedensten Gegner der im Herbst 1990 zwar möglichen, aber tatsächlich leider nicht zustande gekommenen Wiedervereinigung Deutschlands, des DEUTSCHEN REICHS, waren Oskar Lafontaine und Dr. jur. Wolfgang Schäuble!

Kein einziger der Deutschen in den Ländern …. hat daher irgendetwas in freier Selbstbestimmung entschieden oder gar vollendet, weil diese es nicht konnten oder durften, es Ihnen verwehrt worden war!

Fazit: Damit dürfte auch hier zweifelsfrei feststehen, daß diese Behauptung „in freier Selbstbestimmung“ nicht der Wahrheit entspricht, also gelogen und damit Lüge Nr. 3 sein dürfte!

4. Lüge und Beweis zu der m.E. wahrheitswidrigen Behauptung: „…. Einheit ….“.

Per 03.10.1990 erfolgte lediglich ein Zusammenschluß der 3 westl. Besatzungszonen mit der sowjet. Besatzungszone, also nur von West- und Mitteldeutschland, allerdings ohne jegliche rechtlichen Grundlagen, da diese den beiden besatzungsrechtlichen Verwaltungsstrukturen, genannt „BRD” und „DDR“, von deren jeweiligen obersten Instanzen (USA + SU) bereits mit Wirkung zum 18.07.1990, 00:00 h, entzogen worden waren. Mit dem Zusammenschluß oder der Vereinigung der „BRD“ und der „DDR“ war aber keinesfalls die „Einheit“ Deutschlands, des Staates DEUTSCHES REICH vollendet worden, es ist noch immer ein geteiltes Land! Deutschland ist das DEUTSCHE REICH in seinen Grenzen vom 31.12.1937 und nicht die OMF-„BRD“ (Art. 116 „GG“)!

Mit ihrer „Vier-Mächte-Erklärung“ („Berliner Deklaration“) vom 05.06.1945 wurde das DEUTSCHE REICH von den 4 Hauptsiegermächten (USA, SU, GB + China) stets als ein „Deutschland als Ganzes“ betrachtet und behandelt und in verschiedenen Proklamationen und Verträgen auch offiziell so bezeichnet. Nach Nr. 46 des Kontrollratsgesetzes von 1946 gibt es nur einen deutschen Staat, das DEUTSCHE REICH in den Grenzen vom 31.12.1937.

Das Staatsgebiet des weiterhin existierenden Völkerrechtssubjekts DEUTSCHES REICH war also gemäß den Bestimmungen und Entscheidungen der Alliierten festgestellt und auf das Gebiet innerhalb der Grenzen vom 31.12.1937 beschränkt, also auch einschließlich der zum REICH gehörenden Ostprovinzen Pommern, Preußen und Schlesien. Somit gehören auch die östlich der Oder-Neiße-Linie gelegenen reichsdeutschen Ostprovinzen zu Deutschland, zum DEUTSCHEN REICH, auch wenn diese inzwischen zu einem kleineren Teil von zunächst der Sowjetunion und jetzt Rußland und zum größeren Teil von Polen, völkerrechtswidrig annektiert worden sind.

Dieses geschah auch entgegen den damaligen Entscheidungen der vier Hauptsiegermächte nach der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht, wonach diese östlich der Oder-Neiße gelegenen reichsdeutschen Länder nur bis zum Abschluß eines Friedensvertrages unter sowjetische und polnische Verwaltung gestellt und danach an das DR zurückgegeben werden sollten.

Auch das „Bundesverfassungsgericht“ („BVerfG“) hat in mehreren Urteilen, u.a. 2 BvF 1/73 vom 31.07.1973, festgestellt und entschieden:

„…. Das Deutsche Reich existiert installation ….“.

Damit dürfte zweifelsfrei feststehen, zu Deutschland, dem weiterhin existenten Völkerrechtssubjekt DEUTSCHES REICH gehören weiterhin auch die reichsdeutschen Ostprovinzen jenseits der Oder-Neiße-Linie (ca. 1/3 des Reichsgebietes!) mit den dort noch immer lebenden Millionen deutscher Reichsbürger, auch wenn diese Provinzen inzwischen völkerrechtswidrig von Polen und Rußland annektiert worden sind.

Die „Einheit“ Deutschlands, also des DEUTSCHEN REICHS, ist demnach am 03. Okt. 1990 keinesfalls vollendet worden, wie es die geänderte Präambel des „GG“ wahrheitswidrig besagt und von den „BRD-Politkern“ den sogenannten „Bundesbürgern“ – die es de jure gar nicht gibt (sh. Art. 25 „GG“)! – seitdem wissentlich und vorsätzlich falsch vorgegaukelt wird.

Die im Herbst 1990 tatsächlich möglich gewesene vollständige Wiedervereinigung mit den besetzten und völkerrechtswidrig vom DEUTSCHEN REICH abgetrennten Ostprovinzen (Zustimmung der SU durch Gorbatschow soll vorgelegen haben), ist im Gegenteil von eben diesen „BRD-Politikern“ sogar intense verhindert worden.

Ganz entschiedene Gegner der 1990 möglichen Wiedervereinigung waren die „BRD-Politiker“ Lafontaine und Schäuble!

Genscher soll damals sozusagen fast „auf den Knien gelegen“ und gefleht haben, man möge doch bitte nur einer Vereinigung mit der „DDR“ zustimmen, nicht aber mit den Gebieten östlich der Oder-Neiße. (Und diese Politiker wollen „Vertreter des Volkes“ sein und dessen Interessen wahrnehmen, wie es auch deren Amtseid nach Art 56. „GG“ fordert??? Pfui Deibel!)

Und nun noch etwas, eine Merkwürdigkeit, zu der sogenannten „Wiedervereinigung“ und dem rechtlichen Hintergrund.

Wiedervereinigen kann sich doch nur etwas, was zuvor auch eine Einheit war. Die sowjetische Besatzungszone in Mitteldeutschland, seit Oktober 1949 als „DDR“ bezeichnet und die drei westl. Besatzungszonen in Westdeutschland, seit Mai 1949 als „BRD“ bezeichnet (Rechtsnachfolger der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, Art. 133 „GG“), waren vor dem aber keine Einheit, sondern Fragmente eines völkerrechtswidrig zerteilten größeren Ganzen, nämlich des DEUTSCHEN REICHS.

Das, was am 03. Okt. 1990 zwischen der OMF-„BRD“ und der „DDR“ durchgeführt worden ist, war also im wahrsten Sinne des Wortes keine Wiedervereinigung, sondern bestenfalls eine Vereinigung.

Eine Wiedervereinigung war es auch deshalb nicht, weil die zum REICH gehörenden Ostprovinzen östlich der Oder-Neiße, in denen immer noch Millionen reichsdeutscher Bürger leben, wegen des entschiedenen Widerstandes der „BRD-Politiker“ nicht mit einbezogen worden sind (!).

Das Ganze war also nur ein Beitritt der „DDR“ zum Geltungsbereich des „GG“ nach dessen Art. 23 a.F., so wie es auch gesagt bzw. geschrieben worden ist. Es war also lediglich eine Vereinigung zweier staatsähnlicher, völkerrechtswidriger Besatzungsstrukturen, belegen im Territorium des existenten aber besetzten Staates DEUTSCHES REICH, dies allerdings ohne jegliche staatsrechtlichen Grundlagen, weil solche seit dem 18.07.1990 für beide Konstrukte nicht mehr vorhanden waren.

Bezüglich des Art. 23 a.F. „GG“, welcher den Geltungsbereich des „GG“ definierte (sh. Ausgabe vor 1990), ist damals aber etwas Seltsames geschehen, welches der deutschen Öffentlichkeit offensichtlich vorsätzlich und bewußt verschwiegen bzw. vorenthalten worden ist.

Im Sommer 1990 fanden die sogenannten „2 + 4 Verhandlungen“ statt mit dem Ziel der Wiedervereinigung Deutschlands, des DEUTSCHEN REICHS, mit seinen besetzten und abgetrennten Gebieten, wie es auch das „GG“ a.F. u.a. in seiner Präambel gefordert hat.

Deutschland ist aber das DEUTSCHE REICH und nicht die OMF-„BRD“!

Anläßlich dieser Verhandlungen ist am 17.07.1990 in Paris vom obersten Exekutivorgan der „DDR“, der Besatzungsmacht UdSSR, vertreten durch deren damaligen Außenminister Eduard Schewardnaze, dem damaligen Außenminister der „DDR“, Markus Meckel, mitgeteilt worden, daß die Staatsangehörigkeit zur „DDR“ und deren Verfassung zum 18.07.1990, 00:00 h, aufgehoben sei.

Im Gegenzuge wurde vom obersten Exekutivorgan der OMF-„BRD“, der Besatzungsmacht USA, vertreten durch deren damaligen Außenminister James Baker, dem damaligen Außenminister der „BRD“, Hans-Dietrich Genscher, mitgeteilt, daß die Präambel und der Art. 23 (a.F.) der bis dahin geltenden Rechtsgrundlage der „BRD“, dem „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“, mit Wirkung zum 18.07.1990, 00:00 h, aufgehoben sei.

Da die OMF-„BRD“ und die „DDR“, seit ihrer völkerrechtswidrigen Errichtung im Jahre 1949, niemals souveräne Staaten waren, sondern lediglich besatzungsrechtliche, von ihren jeweiligen Besatzungsmächten abhängige Selbstverwaltungskonstrukte und deswegen nach wie vor der Oberhoheit ihrer Besatzungsmächte und deren sich daraus ergebenden Vorbehaltsrechten unterlagen (Art. 139 „GG“), hatten die Vertreter der USA und UdSSR auch das Recht zu diesen doch weit reichenden Maßnahmen, wie geschehen. Seine Bestätigung findet dieses auch im aktuellen „GG“, Ausgabe 2006, in dessen Art. 79 Abs. 1, Satz 2, in welchem heute noch auf eine bestehende „besatzungsrechtliche Ordnung“ oder Art. 125 Ziffer 1 „GG“, in welchem auf „Besatzungszonen“ verwiesen wird.

Mit der Aufhebung ihrer „Verfassung“ hatten die „DDR“ und mit der Aufhebung des Art. 23 a.F. „GG“ auch die OMF-„BRD“ ab dem 18.07.1990 keine Rechtsgrundlagen mehr! Damit waren beide besatzungsrechtlichen Selbstverwaltungskonstrukte de jure erloschen, seit dem zu staatspolitischen Handlungen jeglicher Art nicht mehr legitimiert. De facto agierten beide aber weiter, als sei nichts geschehen. Die „DDR“ bis zum 02.10.1990 und die OMF-„BRD“ noch heute. (Ist das nicht Kurios?)

Aus diesen „2 + 4 Verhandlungen“ (Tatsächlich waren es „4 + 2 Verhandlungen“, denn verhandelt und entschieden haben allein die 4 Besatzungsmächte. Die „BRD“ + „DDR“ standen außen vor, waren lediglich Befehlsempfänger.) ist dann u.a. der „Einigungsvertrag vom 31.08.1990“ entstanden. In dessen Art. 4, Ziffer 2 heißt es: „Artikel 23 („GG“) wird aufgehoben“. In Verbindung mit Art. 1 des „Einigungsgesetzes“ ist daher der Art. 23 a.F. „GG“ ersatzlos aufgehoben und im BGBl. II vom 23.09.1990, S. 885 ff amtlich bekannt gemacht worden.

Das „BVerfG“ hatte mit seiner Entscheidung 2 BvF 1/73, vom 31.07.1973, u.a. auch festgestellt:

„…. Sie (die OMF-„BRD“) beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den Geltungsbereich des Grundgesetzes. ….“

Seit dem 18.07.1990, spätestens aber seit der Veröffentlichung im BGBl. am 23.09.1990, hat das “GG” jedoch keinen räumlichen Geltungsbereich mehr!

Weil ein neuer Geltungsbereich bisher nicht definiert worden ist, gibt es daher seitdem auch kein Gebiet mehr, wo das „GG“ Gültigkeit hat oder angewendet werden kann!

Daher gibt es seitdem auch kein Gebiet mehr in welchem die OMF-„BRD“ – nach rechtsstaatlichen Grundsätzen – eine Hoheitsgewalt auszuüben berechtigt ist.

Nach dem Staats- und Völkerrecht ist sie daher zur Ausübung staatspolitischer Handlungen jeglicher Art seitdem auch nicht mehr legitimiert, weil sie keine gültige Rechtsgrundlage mehr hat.

Die OMF-„BRD“ ist damit seitdem de jure erloschen, de facto aber noch existent, weil sie unter Mißachtung dessen seitdem ohne jegliche Rechtsgrundlage weiter gehandelt hat und immer noch handelt. Jede weitere staatspolitische Handlung seitens der OMF-„BRD“ dürfte daher seitdem als Ausfluß einer de facto bestehenden Diktatur, aus einer in einem demokratischen Rechtsstaat nicht zulässigen „normativen Kraft des Faktischen“ zu bewerten sein und mit Rechtsstaatlichkeit auf der Basis einer freiheitlich demokratischen Grundordnung – wie fälschlich immer wieder behauptet wird – absolut nicht das Geringste zu tun haben!

Zur sogenannten „Wiedervereinigung“ wurde regierungsseitig behauptet, auch von den Medien, die Länder der „DDR“ seien am 03.10.1990 dem Geltungsbereich des „GG“ nach dessen Art. 23 beigetreten!

Wie war das aber möglich, wo doch der Art. 23 (a.F.) „GG“ spätestens mit dem 23.09.1990 bereits aufgehoben war, also keine Gültigkeit mehr hatte?

Hinzu kommt noch, daß es am 03.10.1990 noch gar keine Länder der „DDR“ (Thüringen, Sachsen usw.) gab. Diese sollten erst noch durch das „Ländereinführungsgesetz“ der „DDR“ vom 22.07.1990, zum 14.10.1990 gebildet werden! Wie kann also etwas noch nicht Existierendes etwas nicht mehr Existierendem beitreten? Wie ist das möglich?

Das wäre doch in etwa gleichbedeutend wie wenn ein Verstorbener eine noch nicht Geborene heiraten würde! Ein Volksentscheid, wie es das „GG“ mit seinem Art. 29 Abs. 2 vorschreibt, wurde nicht durchgeführt, dem Deutschen Volk also grundgesetzwidrig vorenthalten!

Deutschland, das ganze Deutschland, umfaßt also das gesamte Territorium des DEUTSCHEN REICHS, einschließlich seiner Ostprovinzen östlich der Oder-Neiße in den Grenzen vom 31.12.1937 und nicht in den Grenzen der OMF-“BRD“! So lange diese Ostprovinzen dem DEUTSCHEN REICH nicht wieder zurückgegeben worden sind, so lange ist auch die Einheit Deutschlands, des DEUTSCHEN REICHS, nicht vollendet!!!

Fazit: Es dürfte damit eindeutig und zweifelsfrei bewiesen sein, die Einheit Deutschlands, also des gesamten Deutschlands (sh. „GG“ a.F.), des DEUTSCHEN REICHS, in den Grenzen vom 31.12.1937, wie es inhabitant und international anerkannt und festgestellt worden ist, ist keinesfalls, also nicht vollendet worden und dürfte damit die Lüge Nr. 4 sein !

5. Lüge und Beweis zu der m.E. wahrheitswidrigen Behauptung: „…. Freiheit ….“.

Als oberste Instanz für die sogenannte und nach wie vor unfreie „Bundesrep. Dtl.“ bestehen noch immer die Militärgesetze (SHAEF-Gesetzgebung) von 1945. Bestätigt wurde dieses durch die zwischen der OMF-„BRD“ und den westl. Besatzungsmächten am 28.07.1990 geschlossenen Vereinbarung (BGBl. 1990 II S.1386 ff) und durch Art. 79 Abs.1, Satz 2 „GG“.

Die OMF-”BRD“ ist also weiterhin lediglich ein von den 3 westl. Besatzungsmächten geschaffenes und von diesen abhängiges Selbstverwaltungskonstrukt, ein Pseudostaat.

Im „Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin“ vom 25.09.1990 (BGBl. II 1990, S. 1274 + S. 1386 ff) wurde dieses noch einmal ausdrücklich hervorgehoben und bestätigt.

Gemäß den sich aus den noch immer geltenden Verträgen und Gesetzen der westl. Besatzungsmächte ergebenden Restriktionen ist die „OMF-BRD“ nicht souverän, sondern ein fremdgebundenes und fremdgesteuertes Staatsgebilde – ein Vasallenwesen – belegen im westlichen Teil des Territoriums des DR. Ebenso gelten immer noch die sogenannten „Feindstaatenklauseln“ der UN-Charta in Bezug auf Deutschland, die Art. 53 und 107. Wie kann man da von Freiheit reden?

Als frei und souverän kann ein Staat doch nur dann gelten und sein, wenn er auch eine vom gesamten Staatsvolk frei gewählte Verfassung hat und über seine Belange frei und selbst entscheiden darf! Eine solche Verfassung hat aber die sogenannte „Bundesrep. Dtl.“ bis zum heutigen Tage eindeutig nicht, sondern lediglich das 1949 von den westl. Besatzungsmächten völkerrechtswidrig oktroyierte „GG“, welches aber seit dem 23.09. 1990 keinen Geltungsbereich mehr und damit de jure seitdem nirgendwo mehr staatsrechtliche Gültigkeit hat! Das Ende 1990 (widerrechtlich?) modifizierte „GG“ enthält nirgendwo eine Definition über dessen Geltungsbereich!

In diesem Zusammenhang dürfte auch von Bedeutung sein, daß auch heute noch immer im Art. 125 Ziffer 1 der aktuellen Ausgabe des „GG“ steht:

„…. soweit es innerhalb einer oder mehrerer Besatzungszonen einheitlich gilt“.

Auch steht seit 1949 noch immer unverändert im Art. 79 Abs. 1, Satz 2 „GG“:

„…. oder den Abbau einer besatzungsrechtlichen Ordnung zum Gegenstand haben …..“.

Siehe auch Art. 139 „GG“! Danach ist doch ganz eindeutig, Deutschland, das DEUTSCHE REICH, ist noch immer ein besetztes Land! Darf man da mit Fug und Recht in die Präambel des „GG“ schreiben, die Freiheit Deutschlands sei vollendet worden? Doch wohl nicht!

Kann man ein Land, einen Staat, als frei und souverän bezeichnen, in welchem über 60 Jahre nach Einstellung der Kampfhandlungen noch immer „Besatzungszonen“ bestehen, in welchem nach über 60 Jahren noch immer eine zu beachtende „besatzungsrechtliche Ordnung“ gilt, wie es sich aus dem aktuellen „GG“ ergibt ???

Fazit: Somit dürfte also auch hier zweifelsfrei feststehen, die Freiheit Deutschlands – des DEUTSCHEN REICHS – ist eindeutig nicht vollendet worden und dürfte daher als Lüge Nr. 5 festzustellen sein!

6. Lüge und Beweis zu der m.E. wahrheitswidrigen Behauptung: „…. gilt dieses Grundgesetz ….“.

Wie vorstehend dargestellt, hat das „GG“ mit der Aufhebung seines Art. 23 a.F. keinen räumlichen Geltungsbereich mehr und wurde damit de jure außer Kraft gesetzt! Eine territoriale Abgrenzung, also ein neuer räumlicher Geltungsbereich, ist bisher eindeutig aber nicht definiert worden! Das „GG“ gilt also spätestens seit dem 23.09.1990 nirgendwo mehr! Ohne Angabe eines räumlichen Geltungsbereiches kann es daher auch nicht gelten! (sh. BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147, BVerfGE 1 C 74/61 vom 28.11.1963).

Fazit: Vorstehend ist festgestellt, daß das „GG“ keine Verfassung eines souveränen und demokratischen Staates ist, sondern ein mit demokratischem Anschein verbrämtes grundsätzliches Militärgesetz, ein Besatzungsstatut, in Anlehnung an Art. 43 HLKO. Daher benötigt es zur Abgrenzung der Angabe eines Hoheitsgebietes, wo es denn gelten soll, einer genauen Definition seines territorialen Erstreckungsgebietes! Da eine solche Definition seit dem 23.09.1990 eindeutig und zweifelsfrei im „GG“ aber nicht mehr vorhanden ist, kann es daher auch nirgendwo und für niemanden mehr gelten! Die zitierte Behauptung dürfte daher also als Lüge Nr. 6 zu werten sein!

7. Lüge und Beweis zu der m.E. wahrheitswidrigen Behauptung: „…. für das gesamte Deutsche Volk ….“.

Zum gesamten Deutschen Volk gehören unbestreitbar auch jene Reichsbürger, die in den völkerrechtswidrig annektierten reichsdeutschen Ostprovinzen jenseits der Oder-Neiße leben! Jene Reichsbürger, die seinerzeit insbesondere von den ehemaligen „Bundeskanzlern“ Brandt und Kohl m.E. „verraten und verkauft“ und damit aufgegeben und inzwischen vergessen worden sind!

Diese zweifelsfrei nach wie vor zum Deutschen Volk gehörenden Menschen sind hiermit eindeutig aber nicht mit einbezogen worden, weil sie zwangsweise außerhalb des ohnehin nicht mehr bestehenden Geltungsbereiches des „GG“ leben. Sie konnten also nicht mit einbezogen werden, sind auch nicht gefragt worden und konnten daher auch nicht in freier Selbstbestimmung mit entscheiden.

Fazit: Ergo kann das ohnehin unwirksame „GG“, weil es keinen räumlichen Geltungsbereich mehr hat, auch nicht für das gesamte Deutsche Volk gelten, dürfte also als Lüge Nr. 7 zu werten sein!

Die vorstehende Meinungsäußerung bezieht sich analog auch auf die am 23.09.1990 widerrechtlich (?) vorgenommene Einfügung im Art. 146 „GG“ (BGBl. II, S. 885 ff):

„…. das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte Deutsche Volk gilt, ….“.

Auch dieses entspricht (wie vor) nicht der Wahrheit, da die noch immer in den Ostprovinzen lebenden Reichsbürger nicht mit einbezogen worden sind! Hierbei mit zu berücksichtigen sind selbstverständlich auch die nach wie vor zum Deutschen Volke gehö-renden Deutschen bzw. deren Abkömmlinge, die als Volksdeutsche bezeichnet werden und teilweise in Enklaven bzw. begrenzten Gebieten innerhalb der ehemaligen SU lebten oder noch leben. Dieser Teil des Deutschen Volkes ist im Satz 2 der Präambel aber nicht mit aufgeführt, also vom Deutschen Volk getrennt, de facto „rausgeschmissen“ worden! Auch hiernach kann das „GG“ nicht für das gesamte Deutsche Volk gelten, wie es wahrheitswidrig im Satz 3 der Präambel steht.

Die Aussage im Satz 3 der Präambel:
„Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.“,
wird doch streng genommen durch die Änderung des Art. 146 vom 23.09.1990, BGBl II, S. 885 ff, durch den eingeschobenen Nebensatz wieder aufgehoben. Dieser Nebensatz lautet:
„das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte Deutsche Volk gilt.“.
Wie vorstehend dargestellt und bewiesen, ist die Einheit und Freiheit Deutschlands aber nicht vollendet worden! Da dieses tatsächlich also nicht geschehen ist, kann dieser Nebensatz doch nur aussagen, daß das „GG“ erst dann für das gesamte Deutsche Volk gilt, wenn die Einheit und Freiheit Deutschlands tatsächlich vollendet worden ist. Also ist doch durch diesen Neben-satz die Geltung für das gesamte Deutsche Volk wieder ausgeschlossen worden! Oder irre ich mich da?

Was ist also von einem derartigen „Staat“ zu halten, der „seine Bürger“ derart offenbar schamlos belügt?

Darf sich ein derartiger „Staat“ als einen „Rechtsstaat mit freiheitlich demokratischer Grundordnung“ bezeichnen?

Denken Sie darüber bitte einmal in Ruhe und gründlich nach!

Informieren Sie sich möglichst umfassend und entscheiden Sie dann, bilden Sie sich dann Ihre eigene Meinung. Nutzen Sie hierzu vorzugsweise das Internet, denn dieses bietet hierzu eine Fülle von Möglichkeiten der überwiegend auch objektiven und wahrheitsgemäßen Information.

Holen Sie sich Ihre Informationen möglichst nicht aus den Berichten und Darstellungen der Medien, denn offenkundig dürfen diese nur das und in der Form berichten, wie dieses den Besatzungsmächten und der diesen hörigen und weisungsgebundenen „BRD-Regierung“ genehm ist. Daher wird auch in den Medien über Vieles nicht berichtet und wenn, dann wird es unvollständig oder verfälscht wiedergegeben. Auch regierungs-amtliche Stellen können und dürfen Ihnen auf Anfragen offenbar keine der Wahrheit entsprechenden Darstel-lungen geben, denn solche könnten dann evtl. das bestehende System in Frage stellen.

Im übrigen dürfte bei den im Aug./Sept. 1990 vorgenommenen Modifikationen des „GG“ (BGBl. II, S. 885 ff), von den damals entscheidenden „BRD-Politikern“ m.E. Hochverrat am gesamten Deutschen Volk begangen worden sein, in dem für die damals neu gefaßte Präambel ersatzlos aufgegeben wurde:

„…. seine nationale und staatliche Einheit zu wahren“

und die beiden letzten Sätze:

“Es hat auch für jene Deutsche gehandelt, denen mitzuwirken versagt war. Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands zu vollenden.“.

Da die nach wie vor zum DR gehörenden deutschen Ostgebiete aber noch immer unter fremder Verwaltung stehen, völkerrechtswidrig annektiert worden sind, ist die Einheit und Freiheit Deutschlands, des DEUTSCHEN REICHS, bis heute nicht vollendet worden und der diesbezügliche Auftrag aus dem „GG“ (a.F.) bisher nicht erfüllt, sondern (widerrechtlich) ohne Zustimmung des Volkes sogar aufgegeben worden!

Mit der m.E. gewissenlosen Aufgabe dieser doch eindeutigen Vorgaben, sind die immer noch zum DR gehörenden Ostgebiete von den „BRD-Politikern“ (den sogenannten „Volksvertretern“) doch fallen gelassen und verraten worden?

War das nicht Hochverrat?

Zu beachten ist bei diesem Vorgang, daß keine „Regierung“ der „BRD“ (als Rechtsnachfolgerin des Vereinig-ten Wirtschaftsgebietes in den westlichen 3 Besatzungszonen, Art. 133 „GG“) jemals berechtigt war und es bis heute nicht ist, über zum DEUTSCHEN REICH gehörende Gebiete zu verfügen!

Nach Staats- und Völkerrecht darf nur eine Regierung des DR rechtswirksam über die Ostgebiete verfügen!

Da die „BRD“ nicht das DEUTSCHE REICH ist, durch keinen staatsrechtlich gültigen Akt legitimiert ist dieses rechtswirksam zu vertreten und auch nicht dessen Rechtsnachfolger ist, konnte diese daher lediglich auch nur für sich auf entsprechende Gebietsansprüche verzichten, auf die sie völkerrechtswirksam ohnehin keinerlei Ansprüche geltend machen kann.

Die „BRD“ ist nicht Deutschland und schon gar nicht das DEUTSCHE REICH !!!

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2012/06/24/lugen-der-praambel-des-grundgesetzes/

.

Gruß an die Verdummten

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Die vielfältigen Mechanismen der Manipulation Strategien globaler Kontrolle


….dieser Beitrag erschien schon einmal am 18. Jan. 2014

Von Traugott Ickeroth

Vielen ist überhaupt nicht bewußt, wie vielfältig und subtil die Mechanismen sind, welche dazu dienen, die Masse zu beeinflussen und dadurch zu beherrschen und zu kontrollieren. Im folgenden Artikel werden wir einige Aspekte dieser Mechanismen aufzeigen und analysieren.

Der Wunsch nach Kontrolle basiert auf dem Wunsch oder dem Willen zur Macht. Dieser entspringt dem niederen Selbst oder Ego. Diese logische Folgerung weist darauf hin, daß absichtliche Manipulation von negativen Mächten ausgeht; auf unterbewußter Ebene ist die Intention zumindest fraglich. „Geld regiert die Welt.“ Aber wer regiert das Geld, was nichts anderes ist als materialisierte Energie? Und wer regiert diejenigen, die das Geld regieren? Wir werden später darauf zurückkommen.

Zunächst zu den offensichtlichen Mechanismen. Die Kontrolle der Masse ruht auf sechs Pfeilern, nennen wir sie die sechs freimaurerischen Säulen:

1.) Psychologische Bewußtseinskontrolle durch die Religionen

Erzeugen von Ängsten wie ewiger Verdammnis, Komplexen (Gott sieht alles!) und Schuldgefühlen z. B. bei Sexualität oder, je nach Religion, Fatalismus oder Fanatismus.

2.) Kontrolle durch die Massenmedien

Fixierung und Einengung des Bewußtseins auf die dreidimensionale „Realität“ und infolge die Erzeugung mentaler Formen von Konsum und Materialismus; Kontrolle von Presse, Rundfunk, Fernsehen durch Kontrolle der Nachrichtendienste; das Volk bekommt nur zuvor zensierte Information; Überwachung von Telefon, Fax, Internet und allgemeinem Datenfluß (siehe die Schily’schen Gesetzt zur Kommunikationsüberwachung oder der „Patriot Act“ in den USA).

Der erwachte, freie Spirit kennt weder den Wusch nach Kontrolle, noch wird er zulassen, daß er selbst kontrolliert wird. Die folgenden Aspekte der Kontrolle beziehen sich natürlich auf Erwachsene, nicht auf Kinder oder geistig Behinderte. Wenn wir z.B. sehen, daß ein Kleinkind mit einer Rasierklinge spielt, nehmen wir diesem dieselbe ab, daß es sich nicht verletzt.

Zunächst zu den offensichtlichen Mechanismen. Die Kontrolle der Masse ruht auf sechs Pfeilern, nennen wir sie die sechs freimaurerischen Säulen:

1.) Psychologische Bewußtseinskontrolle durch die Religionen

Erzeugen von Ängsten wie ewiger Verdammnis, Komplexen (Gott sieht alles!) und Schuldgefühlen z. B. bei Sexualität oder, je nach Religion, Fatalismus oder Fanatismus.

2.) Kontrolle durch die Massenmedien

Fixierung und Einengung des Bewußtseins auf die dreidimensionale „Realität“ und infolge die Erzeugung mentaler Formen von Konsum und Materialismus; Kontrolle von Presse, Rundfunk, Fernsehen durch Kontrolle der Nachrichtendienste; das Volk bekommt nur zuvor zensierte Information; Überwachung von Telefon, Fax, Internet und allgemeinem Datenfluß (siehe die Schily’schen Gesetzt zur Kommunikationsüberwachung oder der „Patriot Act“ in den USA).

3.) Kontrolle durch Bildungssysteme

Immer mehr Wissen über immer weniger; Beeinflussung durch Lehrpläne, Verlust des holistischen Weltbildes, Fachidioten an Universitäten, dadurch (im Okzident) Verankerung einer liberalen „aufgeklärten“ Weltanschauung, Sakrilegisierung vermeintlicher Tatsachen (Relativitätstheorie, thermodynamische Grundsätze); im Orient Kontrolle durch fehlende oder mangelhafte Bildungseinrichtung (Wissensentzug).

4.) Kontrolle durch die Banken

Schaffung von finanzieller Abhängigkeit mittels Zins und Zinseszins, von Einzelnen wie von Staaten – ein verschuldeter Staat kann niemals souverän sein, da er dem Diktat des Gläubigers unterliegt; fast alle Staaten und viele Privathaushalte sind hoch verschuldet.

5.) Kontrolle durch die Judikative

Symbol des Paragraphen ist die Doppelschlinge (§), die Abbildung eines historischen Holzkonstrukts, welches schwarzafrikanischen Sklaven um den Hals gelegt, und beim Vorder- und Hintermann verbolzt wurde. Paragraphen sind grundsätzlich nur für Sklaven. Die grauen Eminenzen selber schützen sich durch „Immunität“ vor ihren eigenen Gesetzen, mit welchen sie andere binden …

6.) Kontrolle der Energiewirtschaft

Blockieren von revolutionierenden Innovationen auf allen Ebenen durch Erwerb von Patenten; daher Zurückhalten von freier Energie, medizinischen Nova etc.; wenn der Menschheit freie Energie zugänglich gemacht werden würde, wäre es praktisch unmöglich, sie länger zu beherrschen.

Die ersten drei Säulen dienen primär der Beherrschung des Geistes oder psychischen Wesens, der Unterdrückung der spirituellen Natur des Menschen, „purusha“ in der vedischen Terminologie. Die drei letzten Säulen fungieren letztlich zur Kontrolle der materielle Natur, „prakriti“.

Es gibt aber eine Reihe weiterer Manipulationstechniken, welche subtiler sind, oder durch unsere derzeitigen technischen Möglichkeiten erst jetzt akut werden.

Die Oszillationen im physischen Raum werden bestimmt durch höchst plazierte Symbolik. So war es während des Nationalsozialismus Pflicht, in den Beamtenstuben ein Portrait Hitlers aufzuhängen; gleiches galt für die privaten Haushalte. Das Bild sollte möglichst hoch und als einziges an der Wand hängen. Gleiche Bestimmung erließ Stalin, respektive jeder Diktator. Ebenso kämpfen in den westlichen Städten die Firmen um den besten (höchsten) Platz zur Errichtung ihrer Symbole. In vielen deutschen Städten ist der Mercedesstern höher plaziert als die Logo der Konkurrenz, teilweise sogar der Kirche. In ländlichen Gebieten gilt gleiches für eine „Fastfoolkette“.Dies ist nicht bloße Reklame; dies ist die okkulte Beherrschung des Raumes.

Desweiteren wird mit Audio- und Videoinformationsträgern Einfluß auf unser Denken, Fühlen und damit Handeln genommen. Z. B. die zwei bis drei Reklame-Frames, welche inzwischen in viele Filme eingearbeitet wurden. „Le dieu“ Mitterrand, 33° Frm., wurde dabei überführt, wie er rechtswidrig solche Manipulation für Wahlpropaganda einsetzte. (hatte aber wie bei der Schwarzgeldaffäre des Dr. h.c. Dr. h.c. Dr. h.c. Dr. h.c. Dr. H. Kohl keine juristischen Konsequenzen) Das Auge bzw. das Wachbewußtsein nimmt die Propaganda nicht wahr, wohl aber das Unterbewußtsein, welches auch auf subliminale Werbung oder satanischen Botschaften auf vielen Tonträgern reagiert. Diese unhörbaren Einspielungen werden nicht nur bei Rock-, Pop- oder Heavy Metall-CD‘s unterlegt, sondern dies geschieht sogar bei Klassik und „New-Age“-Musik, da gerade diese Zielgruppen a) sensitiver reagieren und zudem, da im allgemeinen mehr nach dem Licht streben als die relativ unbewußte Masse, durch eben dieses Kriterium von den Dunkelmächten mit vorrangiger Priorität „bearbeitet“ werden müssen. Igor Smirnov, Mitglied der Moskauer Akademie für Medizin, wurde von der „Moskau News“ gefragt, ob mittels unterschwelliger Manipulation ein bestimmter Mensch dazu gebracht werden kann, einen bestimmten Politiker zu wählen: „Ja, das ist grundsätzlich möglich. Und es ist nicht besonders schwierig.“

Auch über die lebenswichtigen Medien Luft und Wasser werden wir manipuliert, wie wir durch Dr. med. Barbara Hendel und Peter Ferreira erfahren:

„Die Aufbereitung von Trinkwasser mit Chlor und Fluor birgt eine weitere Gefahr. Chlor verursacht ein unnatürlich isoliertes Frequenzmuster, dessen Dissonanz dazu führt, materielle Denkstrukturen in unserem Gehirn zu fördern. Der Wissenschaft ist seit rund 70 Jahren bekannt, daß Natriumfluorid eine ganz bestimmte Region des Gehirns schädigt, in der der individuelle Behauptungswille angesiedelt ist. Dieser wird durch fluorhaltiges Wasser und [raffiniertes] Salz auf lange Sicht zum Erliegen gebracht. Wenn man sich vorstellt, daß Menschen über 30 Jahre hinweg regelmäßig chloriertes Wasser und fluoriertes Kochsalz zu sich nehmen, dann brauchen wir uns über die immer häufiger anzutreffenden willenlosen Materialisten in unser Gesellschaft nicht zu wundern.“

Dr. med. Barbara Hendel und Peter Ferreira: „Wasser und Salz“

Die Luft wird ebenso als Informationsträger im negativen Sinne durch Chemtrails mißbraucht. Die Aluminium- und Bariumpartikel sowie Äthylenedibromide und Streptomyzin, welche definitiv von verschiedenen unabhängigen Laboratorien nachgewiesen wurden, haben einen signifikanten Einfluß auf unsere Gesundheit. Nachgewiesen wurden Erkrankungen der Atemwege, Kopfweh, Schwächegefühl. Wir vermuten bei längerfristigem Einsatz eine Schädigung des vegetativen Nervensystems. Patentiert wurde das Gebräu von zwei US-Biowissenschaftlern (angeblich) zwecks stratosphärischer Reduktion der globalen Erwärmung (Welsbach-Patent, die Umwandlung von Wärme in Licht und weiter in Infrarotstrahlung) für Hughs Aerospace. Unter besagtem Vorwand werden diese Chemikalien dem Kerosin beigemischt… Selbst wenn diese Technologie nur „Wettermanipulation“ bezweckt, folgt bei intensivem Versprühen nach den stundenlang am Himmel hängenden breiten, diffusen „Kondenzstreifen“ ein verhangener, milchig-gräulicher Himmel und in der Massenpsyche Niedergeschlagenheit. Warum diese Praktik von den Massenmedien verschwiegen wird, ist undurchsichtig, vielleicht wird auch hier mit Gedankenkontrolle gearbeitet, im Sinne eines Reflektoraufbaus durch besagte Aluminiumteilchen. Nur welche Frequenzen sollen reflektiert werden? Jedenfalls sollte die vorhandene Nichtinformation uns alle stutzig machen.

Die deutsche Firma „FLIR Systems“ (Foreward Looking Infrared System) entwickelte Infrarotkameras bzw. Infrarotstrahler, welche an einem Hubschrauber befestigt in der Lage sind, über Städten bestimmte Frequenzen auszusenden, die mit unseren körpereigenen Frequenzen in Resonanz treten und Kopfschmerzen, Aggressionen oder Müdigkeit auslösen können. Dies wird laut Barbara Thielmann hauptsächlich in den USA betrieben, aber auch in Deutschland kommt diese Methode der Massenmanipulation anscheinend immer häufiger vor.

Nun gibt es aber eine weitere Reihe subtiler Mechanismen, die wir nicht so schnell durchschauen. Eine der Technologien ist nach diversen Autoren die Modulierung der Fernseh- und Computerfrequenzen, welche eine Lähmung unseres Denkens bewirkt. Insbesondere die Handy-Frequenzen, mehr noch die D1 und D2 Verteilerstationen senden jene Wellen, welche einen gewaltigen, gleichzeitig weitgehend unbekannten Einfluß auf das Bewußtsein und Denken der Menschen haben. (von den direkten körperbezogenen Schäden wie Übelkeit, Kopfschmerzen etc. abgesehen) Der kürzlich verstorbene Journalist Jim Keith und andere behaupten, daß die immer flächendeckenderen Sendemasten der vielen Mobilfunknetze eine konstante Hintergrundfrequenz aufbauen, durch welche der Äther mit energetischen Mustern engraphiert wird, um eine subtile, schleichende Manipulation über die Hirnströme zu erreichen.

Hodapp/Rinkenbach ergänzen:

„Eine erste unabhängige Gesundheitsuntersuchung zur Strahlung von Mobilfunksendern in der Schweiz kommt zu erschreckenden Ergebnissen. Danach sollen die Mobilfunksender die gleichen Pulsfrequenzen benutzen, wie sie von Gentechnikern zum Öffnen und Manipulieren von Zellen verwendet werden. Damit wäre zu befürchten, daß durch den flächendeckenden Mobilfunk bald auch eine großflächige Erbgutveränderung ausgelöst werden kann…“

Den gepulsten Frequenzen der Mobilfunksendeanlagen werden angeblich subliminale Botschaften einmoduliert, aber wie lauten diese?

Ebenso nimmt es Wunder, daß vor einiger Zeit sich in Australien eine farbige Menschenmenge zusammenrottete, und Weiße angriff und zusammenschlug. Wenige Zeit später rotteten sich Weiße zusammen, die auf Farbige losgingen. Und beides scheinbar aus heiterem Himmel. Sehr merkwürdig. Wir kennen die wirklich Ursachen nicht, möchten aber vorschlagen, daß wir solche Phänomene aufmerksam beobachten sollten. Es gibt Leute, sogar Insider, die behaupten, daß die Geheimdienste über Technologien verfügen, die unserem jetzigen offiziellen Kenntnisstand 20, manche meinen sogar 50 Jahre voraus sind.

Dann ist natürlich noch das HAARP-Projekt (‘High Frequency Active Auroral Research Program’). Wer meint, daß die Antennenanlage in Anchorage/Alaska die einzige auf unserem Planeten ist, irrt gewaltig. Es gibt deren über 20. Durch Bombardierung der Ionosphäre mit extrem niedrigen Wellen werden diese auf riesige Gebiete reflektiert. Diesen Wellen kann man Botschaften unterlegen. Zugegeben wurde die Engraphierung mit Wagners Walküre. So konnte man in einem bestimmten Gebiet Kanadas plötzlich Musik hören, aus dem Nichts sozusagen. Wir sollten uns daher nicht wundern, wenn plötzlich aus dem (heiteren) Himmel die Stimme „Gottes“ auffordert „konsumiere“(wäre zu lapidar),„liquidiert alle Islamisten“ oder, nun ja, jeder kann sich was ausdenken… Wobei dies noch der harmloseste Einsatz dieser Technik ist. Die vielfältigen Möglichkeiten reichen über die Zerstörung von Fernmeldesystemen über die Zerstörung jeglicher elektronischen Geräte bis im Extremfall zur Vernichtung jeglicher Lebewesen. Die militärische Nutzung ist ein gruseliges Kapitel für sich. Die Frage hier ist, wie die Zivilbevölkerung mit dieser elektromagnetischen Strahlenwaffe bearbeitet wird. Manche vermuten in HAARP die Ursache für einen Brummton, den immer mehr Zeitgenossen hören.

Desweiteren ist das Phänomen der Implantate nicht mehr zu leugnen. Hunderte Menschen wurden inzwischen explantiert, ebenso sind Implantate der unterschiedlichsten Arten auf Röntgenbildern, Sonographie und CT deutlich zu erkennen. Diese Information erscheint natürlich nicht in den Massenmedien, eben darum, weil diese zensiert sind. Durch nahezu unzählige Regressionsanalysen wurde eindeutig festgestellt, daß hierin nicht ausschließlich fremde Intelligenzen, sondern auch, manchmal in Kooperation [!], irdische Mächte, allen voran Geheimdienste und Gruppen innerhalb des US-Militärs darin verwickelt sind. Positive Entitäten hätten uns zum Schutz gegen diese psychoelektronische Kriegführung ätherische Implantate gesetzt; es gibt also nicht nur Implantate von Negativen. Letzteres können wir natürlich nicht verifizieren, weisen es aber auch nicht als Unsinn zurück. Da versucht wurde und wird, diese Tatsachen geheimzuhalten, liegt es nahe anzunehmen, daß auch hier Manipulation/Kontrolle im Spiel ist. Was die irdischen Implantate betrifft, sind Versuchsreihen am laufen, um im Rahmen der „Neuen Weltordnung“ die gesamte Menschheit (eventuell durchs Zwangsimpfungen nach einem „Terrorschlag“ mit biologischen Waffen) zu implantieren. Diese dienen nicht nur zur Speicherung von Daten, es sollen sogar Befehle auf Implantate geladen werden können. Es ist stark anzunehmen, daß diese technologischenEntwicklungen in den Geheimlaboratorien der MK-Ultra entwickelt wurden.

„Und es [das Tier] macht, daß sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Knechte, sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.“

Offenbarung des Johannes, 14, 16–18

Neben kollektiven Manipulationsmechanismen gibt es auch Techniken, ein Individuum völlig zu beherrschen: Mind-Kontrol (MK). Ungeheuerliche Enthüllungen gelangen Cathy O`Brien und Brice Taylor. Sie gehören zu jenen Opfern, welche eine CIA-Bewußtseinskontrolle lebend überstanden und ihr Erinnerungsvermögen mit fremder Hilfe wiedererlangt haben. Trotz einer fast flächendeckenden Kontrolle der Massenmedien gelang es einem relativ kleinen Personenkreis, diese für viele unglaubliche Information an die Öffentlichkeit zu bringen. Bei ihnen wurde im Rahmen des Projektes Monarch (Teilbereich des MK-Ultra) eine MPD (Multiple Personality Disorder) erzeugt, eine Dissoziation der Persönlichkeit mit Abspaltung weiter Gedächtnisinhalte mittels Traumata, Drogen, spezifischen elektromagnetischen Wellen (psychotronischen Impulsen) und Hypnose. Codename dieser Sklavenzüchttechnik ist „Harmonics“,quasi jemanden mit einem fremden Willen zu harmonisieren. Tatsächlich konnten mittels dieser Methode bereits Zehntausende Sklaven abgerichtet werden. Die Geheimdienste bedienen sich solcher Schläfer als Attentäter; sie können jedweden Auftrag/Terroranschlag ausführen, zu welchem sie zuvor programmiert wurden. Natürlich wissen diese selber nichts davon. Auslöser kann ein bestimmtes Wort bei einem Telefonanruf sein, ein Bild oder sogar ein Geruch. Solche Personen behaupten meistens, daß sie „Stimmen in ihrem Kopf“ gehört haben wollen. (Hinckly, Asahara, A. Lindt-Mörder, Mark David Chapman …) Letzterer wurde zum Dakota-Building gefahren, wo er sinnlos herumstand, und nicht wußte, was er tun sollte. Ein Spaziergänger gab ihm en passent ein Buch (Der Fänger im Roggen). Unmittelbar danach erschoß er den plötzlich aus dem Gebäude tretenden John Lennon. Später gab er an, zu diesem Zeitpunkt permanent Stimmen in seinem Kopf gehört zu haben: „Tu es, tu es …“ Übrigens: Später freigegebene FBI-Akten belegten, daß Lennon kontinuierlich observiert wurde … Das Programmieren einzelner zu bestimmten Zwecken ist eine Sache. Die Andere Frage, welche sich die Schattenregierung gegenübersah ist eine andere: Wie manipuliere ich die breite Masse?

Es fragt sich abermals, wie die Botschaften, mit denen wir geschwängert werden, lauten? Vielleicht ähnlich wie im Film „Sie Leben“ von John Carpender: Gehorche! Konsumiere! Schlafe! Diese Botschaften können ebenso durch Satelliten oder Anlagen wie das HAARP-Projekt in unser Unterbewußtsein installiert werden. Die mit bestimmten Frequenzmustern bestrahlte Ionosphäre reflektiert dieselben und diese scheinen Einfluß auf unsere Gehirnwellen und unsere Hypophyse zu haben. Manche vermuten, daß zur Steigerung der Effizienz zusätzlich biochemische Vorbereitungen oder Ergänzungen notwendig sind, Rezeptoren in dem bereits erwähnten kondensartiger Fallout der Chemtrails, welche zusätzlich das Bewußtsein trüben. Diese ganze Palette psychotronischer Systeme läuft unter dem militärischen Oberbegriff „Non Lethal Weapons“, „Nicht tödliche Waffen.“

Hier ist größte Vorsicht geboten. Viele Fakten sind bekannt, denn wir verfügen über ausreichende Literatur; alleine ist die Masse nicht bereit, sich mit dieser Art von Bedrohung auseinanderzusetzen. Zumindest sollte man die leicht zu durchschauende Manipulation erkennen und abwehren können. Vor vielen Jahren sagte z.B. der ehemalige Kriegsminister Wörner: „Ja, er wäre für Gleichberechtigung; Frauen sollten auch die Chance haben…“ Er benutzte die Vokabel „Gleichberechtigung“ und „Chance“ als positiven Aufhänger für ein negatives Vorhaben. Wir können genauso gut positivieren: Ja, Für Gleichberechtigung, Männer sollten nicht mehr zu Mord dressiert werden … Achten Sie auch auf die Wortwahl: Kampf den Drogen, Kampf dem Terror… Hier wird das Bewußtsein auf Kampf, Drogen und Terror fixiert. Die Psychologie weiß längst über die verheerenden Wirkungen solcher Suggestionen. Als der Verfasser im Gefängnis arbeitete um sich mit den Häftlingen sportlich zu betätigen, verschwanden einige nach Betreten der Halle sofort wieder in der Umkleide. Der Grund ist simpel: Ein riesiges Transparent hing in der Turnhalle: „Keine Macht den Drogen“.Die haben das gelesen oder auch nur die Schwingung empfangen und gemerkt, daß sie heute noch keine Tüte (oder sonst was) durchgezogen haben. So funktioniert das. Und das wissen unsere Oberen ganz genau…. Davon abgesehen wird durch die Fixierung auf das Negative (Krieg, Terrorismus etc.) unser Bewußtsein mit Angst konditioniert, so sehr, daß wir uns psychisch zusammenziehen, quasi emotional verhärten oder panzern. Dies hat eine Blockierung der Vitalität, des Energieflußes bzw. der Lebensenergie zur Folge, (nach W. Reich ist das sogar die Ursache von Krebs/DOE), ganz zu schweigen von einer Öffnung gegenüber den hochfrequenten Schwingungen der reinen Liebesenergie oder einem supramentalen Bewußtsein. Natürlich sollten wir die Euphemismen (Verharmlosungen, Beschönigungen) durchschauen, mit welchen ununterbrochen gearbeitet wird: „Kolateralschäden“ (für blutige Massaker unter Zivilisten), „gefallene Soldaten“ (unter unsäglichen Qualen nach drei Tagen ohne Hilfe mit zerfetzten… verblutet), „Entsorgungspark“ (Mülldeponie), „Gesundheitswesen reformieren“ (mehr bezahlen, weniger Leistung) etc. Sie finden sicher selber jede Menge Verdrehungen.

Oder, sehr beliebt bei Geheimdiensten, ist das sogenannte „Limited Hangout“,ein „Begrenztes Eingestehen“,wie die Vorfälle in Abu Ghraib: „Ja, hier haben einzelne über die Stränge geschlagen.“ Das Problem wird reduziert, verniedlicht: Tatsache ist, und davon wollte die Italienerin berichten, was tatsächlich im Irak Sache ist, so daß auch sie eiskalt liquidiert werden sollte, daß es in nahezu allen US-Gefängnissen physische, psychische Folter und Mord an der Tagesordnung ist, ja, viele Indizien deuten sogar darauf hin, daß die oberste Führung (Angriffskriegsminister Rumsfeld) diese angeordnet hat. (Vielleicht wollte sie auch sagen, was ihr Frau Sajida Tuffah, Ehefrau von S. Hussein berichtete, als sie ihren Mann April ’04 im Gefängnis besuchen wollte: „Das ist doch gar nicht mein Mann..!“)Doch diese Honoratioren näher zu betrachten, ihre Logenzugehörigkeit, ihren Lebenswandel zu untersuchen, wäre das gefährliche und undankbare Thema eines weiteren Artikels.

Daß wir belogen und betrogen werden, fällt immer mehr Menschen auf. Lügen werden nicht nur zwischen Wahrheiten oder Halbwahrheiten versteckt/getarnt, sondern große Lügen werden so oft und dreist wiederholt, daß jeder anfängt, sie zu glauben. Immer deutlicher wird, daß z. B. die Mondlandung gespielt wurde. Es geht weiter über unsere antroposophischen Paläo-Geschichte, geht über das Blockieren Freier Energie, die Verwendung Euklid’scher Mathematik, dem Verabreichen von „chemischen Keulen“ im Krankheitsfall bis zu den denaturierten und genmanipulierten Lebensmitteln. Wir haben versucht, eine Chronologie in unseren beiden Bänden „IM NAMEN DER GÖTTER“ aufzuarbeiten, und eine andere Lesart der Geschichte anzubieten.

Es gibt Menschen, die an einem Plan zur Kontrolle, an einer Verschwörungstheorie zweifeln, und sich teilweise über diese Vorstellung lustig machen. Erare humanum est. Die Verschwörung ist okkult und subtil, aber gleichzeitig real. Im Rahmen der Dualität ist sie zwangsläufig. „Wer Augen hat zu sehen, der sehe. Wer Ohren hat zu hören der höre.“ Wer sieht und hört, für den ist sie offen-sichtlich. Manche scheinen den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen. Selbst wenn man die Geheimsprache und Symbole der verantwortlichen nicht kennt, so muß doch jedem normal denkenden Menschen auffallen, daß etwas auf unserem Planeten nicht stimmt! In größerem Maßstab gesehen ist es ein „kosmisches Komplott“,oder, exakter definiert, es ist schlicht die (Selbst)-Organisation der negativen Mächte im Kontext des Kampfes der beiden Polaritäten Licht und Finsternis. Ein konzertierter, systematischer Plan ist deutlich durch die Geschichte zu erkennen. Will man ein Spiel gewinnen, müssen die Spieler Strategie und Taktik entwickeln, logischerweise ihre Kräfte konzentrieren. Die „Organisation“ muß sich zurUnterdrückung und Abwehr des Lichts auf die wesentlichen Punkte zwangsläufig fixieren. Es wäre also mehr als merkwürdig, würden die Dunkelmächte es nicht tun, würde eine „Verschwörung“ nicht existieren! Sie sind dunkel, aber nicht dumm.

Ein kurzer Blick auf diverse Firmenlogo gibt deutlichen Hinweis auf die Logenzugehörigkeit; Insider können sogar die spezielle Bruderschaft herauslesen, während der Normalbürger z. B. im Symbol des Petroleumkonzerns DEA nur ein Kopf mit Strahlen sieht. Von der Pyramidenspitze überwacht der große Bruder auf 13 Strahlen die unbewußte Masse … Immer noch werden Satellitenschüsseln mit dem Aufdruck „Sat-An“ produziert; gleichzeitig wundert man sich, warum Kinder und Jugendliche durchknallen und mit Uzzis auf Lehrer, und was sich sonst noch so bewegt, losballern. Oder der Eurotower in Frankfurt. Zwischen den zwei mal drei Buchstaben vorne und hinten verbleiben drei Buchstaben in der Mitte: O.T.O. Wer hat die Kontrolle über die aufoktroyierte Währung? Das Schild mit dem Namen ist zusätzlich eingerahmt von zwei mal sechs Pentagrammen; das Schild selbst ist blaugelb, den traditionellen Farben der Rothschild-Dynastie. Wen wundert’s, hat doch die Prieuré de Sion die Gründung des O.T.O. durch Samuel Mathers beschlossen. Aber dies ist nur ein Detail. Tatsächlich arbeiten fast sämtliche okkulten Bruderschaften und Logen für eine kleine Gruppe von Insidern, welche nahezu die gesamte Kontrolle über unsere Erde anstreben. Daß diese wiederum für fremde Intelligenzen, egal ob innerirdisch, außerirdisch oder astral arbeiten und ihnen dienen, ist zwar momentan nicht zu beweisen, aber anhand einer historisch langen, stichhaltigen Indizienkette naheliegend, ja zwingend. Die Illuminati und Global Players sind lediglich die von diesen Mächten eingesetzten beflissenen Diener, welche im Namen der Götter stellvertretend die Geschicke zu deren Gunsten lenken, jedenfalls solange wir dies zulassen bzw. im Rahmen eines Paradigmenwechsels den Babylonischen Zyklus verlassen und in ein neues Zeitalter eintreten. Solange aber dies noch nicht geschehen ist, bleibt Manipulation der Schlüssel zu Kontrolle und Abhängigkeit.

Die Erde ist ein Spielball gewaltiger kosmischer Mächte um die Vorherrschaft. Im Grunde ist die Manipulation noch viel größer, ja sie hat kosmische Dimensionen. Dies geschah durch die Reduzierung unser vormaligen Zwölferhelix auf eine Doppelhelix, oder der Sperrung von 97% unser Erbinformation, sogenannter„Müll-DNS“,wie PM neulich berichtete. Es gibt sogar mediale Durchgaben die besagen, daß die Zeit als solche künstlich als Hintergrundkulisse auf unserer dreidimensionalen Bühne verankert wurde. Denn wo die Zeit aufhört, fängt das Paradies an. Auf diese Zusammenhänge näher einzugehen wäre ein Kapitel für sich. Letztlich unterliegen wir Maya, wie die Veden die große Illusion bezeichnen, auf welcher wir unser Weltbild aufgebaut haben. Und das ist daß eigentlich größte Geheimnis: Nicht, daß wir von reptiloiden Innerirdischen beherrscht und letztlich kontrolliert werden, wie David Icke behauptet. Das ist nach unserer Recherche zwar eindeutig wahr und tatsächlich ein großes Geheimnis, nicht nur in Dulce, Area 51 oder subtiler in B. Grove. Das wirklich größte Geheimnis ist, daß wir selber Götter sind, Schöpfer-Götter und unendlich mächtig und großartig. Wenn wir das einmal erkannt haben, werden wir uns aus allen körperlichen, geistigen und seelischen Fesseln befreien können. Das ist das Ende aller Manipulation. Lassen Sie uns daher als ersten Schritt bewußt und gemeinsam ins Licht gehen.

gefunden bei: http://www.traugott-ickeroth.com/html/manipulation.html

.

…danke an TA KI

Gruß an den göttlichen Funken in uns

Der Honigmann

Read Full Post »


© Preußische Allgemeine Zeitung Ausgabe 39/14 vom 27.09.2014

Auf der Suche nach neuen Sanktionsmöglichkeiten gegen Russland wagen sich nun einige EU-Länder mit der Forderung nach Arbeitseinschränkungen für Journalisten auf ein ganz heikles Gebiet vor. Auf einem Treffen der EU-Botschafter haben Vertreter Polens, Litauens, Lettlands, Estlands, Rumäniens, Großbritanniens und Schwedens die Forderung präsentiert, „Propagandisten der russischen Aggression“ die Einreise in die EU zu verweigern.

Skeptisch wurde der Vorstoß von Vertretern Deutschlands, Belgiens und Luxemburgs aufgenommen. Eine Unterscheidung zwischen einem Propagandisten und einem Journalisten müsse im Einzelfall auch „gerichtsfest“ sein, so die ablehnende Sichtweise. Schnell zur Hand dürfte zudem der Vorwurf von Berufsverboten für unliebsame Journalisten sein. Schon ziemlich weit in diese Richtung geht ein Vorstoß, der von dem EU-Parlamentarier Christoph Heinemann (CDU) gekommen ist. Aus Sicht Heinemanns sollten westliche Journalisten, die für den Fernsehsender „Russia Today“ arbeiten, bestraft werden.

Tatsächlich scheint die Frage, wie unabhängig eigentlich ein Großteil der hiesigen Medien ist, längst überfällig zu sein. Sollte diese Diskussion aufkommen, dürfte es allerdings weniger um „Kreml-Propaganda“ gehen als um den Einfluss, den die USA ausüben. Nachdem bereits der Medienwissenschaftler Uwe Krüger vor einiger Zeit in seiner Doktorarbeit „Meinungsmacht“ die Vernetzung von renommierten deutschen Journalisten mit transatlantischen Lobbyorganisationen wissenschaftlich unter die Lupe genommen hat, sind in jüngster Zeit ganz konkrete Belege aufgetaucht, wie eine Einflussnahme in der Praxis abläuft.

Desillusionierend ist etwa, was der Ex-Verteidigungsstaatssekretär Willy Wimmer (CDU) vor Kurzem offenlegte: „Ich kann mich sehr gut an ein langes Gespräch mit einem mir seit Jahrzehnten bekannten führenden ,FAZ‘-Mitarbeiter erinnern. Der machte deutlich, wenn das State Department noch rechtzeitig vor Drucklegung nachts anruft, dann kommt der gewünschte Artikel am nächsten Morgen in die Zeitung.“ Genauso erstaunlich ein selbstkritischer Rückblick, den der Journalist Udo Ulfkotte unternimmt, der unter anderem 17 Jahre bei der „FAZ“ gearbeitet hat: „Geheimdienste haben wie selbstverständlich Artikel geschrieben, über denen mein Name stand – man kannte sich ja aus den Elitenetzwerken. Und als ,Journalist‘ habe ich wie ein verlängerter Arm der Nato-Pressestelle gewirkt …“

Die zunehmenden Zweifel an der Unabhängigkeit etablierter Massenmedien treffen eine Branche, die sich ohnehin in der Krise befindet. Die Verkaufs- und Abonnentenzahlen gehen zurück. Das Internet bietet nicht nur gratis Informationen, es erlaubt auch, dass sich Medienkonsumenten weitaus umfassender informieren können als in der Vergangenheit. In den Strudel der Zeitungskrise geraten ist inzwischen auch ein Flaggschiff der hiesigen Medienlandschaft, die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. So sollen bei der „FAZ“ bis zu 200 von insgesamt 900 Arbeitsplätzen gestrichen werden.
Norman Hanert

.

….die angestrebte NWO gibt ihren Lohn an die Büttel weiter.

.

Gruß an die

Read Full Post »


Haisenko-Peter-neuVon Peter Haisenko

„Kanzlerakte“ – was ist das? Kurz gefasst: Einen Knebelvertrag, der deutsche Regierungschefs nach obligatorischer Unterschrift unter die Befehlsgewalt der US-Regierung stellt. In der breiten Öffentlichkeit war und ist davon nie die Rede. Egon Bahr indes hat unzweideutig bestätigt, dass es sie gibt, die Kanzlerakte. Nehmen wir den SPD-Politiker als vertrauenswürdigen Zeugen und gehen davon aus, dass dieses perfide Papier tatsächlich existiert. Ist ein „Vertrag“, der den Bundeskanzler/die Bundeskanzlerin quasi zeitgleich mit dem Amtseid unter amerikanisches Kuratell stellt, nicht sittenwidrig? Und kann ein derartig sittenwidriger „Vertrag“ nicht einfach ignoriert werden?

Die „Transatlantiker“ beherrschen unsere Medien und man muss sich immer wieder wundern, dass auch unsere Regierung Entscheidungen trifft, die nur den Interessen der USA dienen und Deutschland/Europa beschädigen. Sind es nun die Transatlantiker, die unsere Regierung falsch, einseitig – also im Sinn der USA – beraten und so die zuweilen nicht nachvollziehbaren Züge deutscher Politik herstellen? Oder liegt es an der Kanzlerakte, die Frau Merkel zum Handeln gegen deutsche Interessen zwingt? Im Ergebnis macht das keinen Unterschied, moralisch gesehen schon.

Es gibt keine Handhabe, die zum Gehorsam verpflichtet

Die Kanzlerakte dürfte das am strengsten geheim gehaltene Papier sein. Aus gutem Grund, denn würde offiziell zugegeben, dass sie wirklich existiert und auch Anwendung findet, würde es einen weltweiten Aufschrei geben. Vor allem wir Deutsche hätten dann ernsthaft Grund, unser Verhältnis zu den USA zu überdenken. An der Stelle wird bereits deutlich, dass dieses Papier ignoriert werden kann – und muss. Was sollte denn geschehen? Welche Maßnahmen könnten die USA ergreifen, um unsere Kanzlerin zur Einhaltung dieses ominösen „Vertrags“ zu zwingen?

Die USA beanspruchen nach wie vor das Recht, in Deutschland exterritoriale Gebiete zu halten, in denen nicht nur ihre Truppen stationiert sind, sondern sogar Atomwaffen. Für diese „Sicherheitsleistungen“ muss Deutschland bezahlen. Spätestens nach dem Ende der Sowjetunion und dem Zerfall des Warschauer Paktes gibt es aber keine militärische Bedrohung mehr für Deutschland, auch wenn uns die Transatlantiker weismachen wollen, dass das neue Russland eine solche Bedrohung darstellt. Wie gehirngewaschen muss man sein, ernsthaft annehmen zu wollen, Russland könnte die Absicht haben, sein Territorium mit militärischen Mitteln erweitern zu wollen? Deutschland braucht keinen „Schutz“ von einer Nation, die weltweit mit Lügen begründete Kriege vom Zaun bricht und uns auch noch in diese hineinzieht.

Die Finanzwaffe würde ganz Europa treffen

Würde eine Volksbefragung durchgeführt, dann wäre das Ergebnis vermutlich ziemlich eindeutig: Die überwiegende Mehrheit der Deutschen würde einen sofortigen Abzug aller US-Truppen und vor allem aller Atomwaffen aus Deutschland fordern. Würde vorab noch dazu zugegeben, dass der Bundeshaushalt dadurch um etliche Milliarden entlastet würde, wäre das Ergebnis noch deutlicher. Zugunsten amerikanischer Interessen wird also nicht nur unsere Kanzlerin gemaßregelt sondern auch der Volkswille wird ignoriert. Sind wir letztlich also doch noch immer ein besetztes Land, wie es Obama vor seinen Truppen in Deutschland gesagt hat? Und verhält es sich tatsächlich so, wie der unsägliche CIA-Agent Kornblum kürzlich bei Günter Jauch verlauten ließ: ‚Was in der Ukraine geschieht, wird nicht in Europa entschieden, sondern in Washington.’

Sei’s drum. Gehen wir weiter der Frage nach, was passieren könnte, wenn Deutschland, wenn unsere Kanzlerin sich einfach dem US-Diktat verweigerte? Könnte die Finanzwaffe gegen Deutschland eingesetzt werden, sozusagen als „Stufe eins“? Mit dem Euro-Verbund ist diese Option erheblich erschwert worden. Ein Aspekt übrigens, der in der Diskussion über die Kosten für den Euro-Verbund am allgemeinen völlig unterbewertet wird. Deutschland kann mit dieser Waffe also nicht mehr isoliert in die Knie gezwungen werden, weil dann alle Euro-Länder gleichzeitig angegriffen werden müssten. Aber auch daran wird „gearbeitet“. Die aktuellen Vorgänge um Griechenland belegen, dass die Destabilisierung eines starken Euro-Raumes mit dem Beitritt Griechenlands und dem dazugehörigen Betrug von Goldmann-Sachs von Anfang an vorbereitet worden ist. Noch ist nichts entschieden und man kann nur hoffen, dass diese perfide Strategie nicht aufgeht. Inwieweit die Äußerungen zu einem durchführbaren Austritt Griechenlands wiederum der Arbeit der Transatlantiker geschuldet sind, muss (noch) Spekulation bleiben.

Nibelungentreue“ hat uns nur geschadet

Was also könnte passieren, wenn die deutsche Regierung die Kanzlerakte ignoriert? Auf die Einhaltung dieses „Vertrages“ könnten die USA niemals bestehen, denn dann müssten sie dessen Existenz ja zugeben. Genau das aber können sie nicht – siehe oben. Realistisch betrachtet ist eine Kanzlerakte oder jegliche ähnlich geartete Unterwerfungserklärung der deutschen Regierung nicht mehr als ein sittenwidriges Papier, dessen Einhaltung nicht eingefordert werden kann. Allerdings darf in diesem Zusammenhang nicht übersehen werden, dass unsere Spitzenpolitiker und transatlantischen Medienmoguls erpressbar sein könnten. Man stelle sich einfach einmal vor, welche Folgen es – nicht nur für die innerdeutsche Politik – hätte, wenn die USA ihr Wissen über Stasi-Verstrickungen oder Ähnliches höchster deutscher Politiker veröffentlichten. Dass es solche geben könnte lässt sich vermuten, wenn man sich deren Lebensläufe und Handlungsweisen genauer ansieht.

Alle Politiker haben einen Amtseid geschworen, ihre Kraft zum Wohle Deutschlands einzusetzen. Wie oft diese Eide schon gebrochen wurden, lässt sich schwer sagen, im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise war es aber auf jeden Fall so. Wegen der Kanzlerakte oder wegen sonstiger (finanzieller) Verstrickungen der Transatlantiker? Was wiegt schwerer: der (Amts-)Eid vor dem christlichen Gott oder ein sittenwidriger Vertrag mit der amerikanischen Regierung? Bei der Gelegenheit erscheint es abgebracht, an die Geschichte des 20. Jahrhunderts zu erinnern: Bereits vor hundert Jahren hat die Bündnistreue, die „Nibelungentreue“ des Deutschen Reichs, Deutschland in den Ersten Weltkrieg getrieben. Auch die Kriegerklärung Deutschlands im Dezember 1941 an die USA war eine Folge der Bündnistreue Deutschlands zu Japan. Deutschlands souveräne Existenz ist also mehrfach wegen unreflektierter Bündnistreue in größte Gefahr gebracht worden. Wollen wir das schon wieder riskieren?

Der perfekte Handelspartner ist Russland

Der natürliche Bündnispartner für Deutschland/Europa ist Russland. Man ergänzt sich in geradezu genialer Weise. Genau das ist seit mehr als hundert Jahren bekannt und wird vom angelsächsischen Block mehr als gefürchtet und folglich in übelster Weise hintertrieben. Betrachten wir doch die Realität: Was brauchen wir aus den USA? Gibt es überhaupt etwas, auf dessen Lieferung aus den USA wir angewiesen wären? Auf Gen-Fleisch, Chlor-Hähnchen und faule Kredite können wir gerne verzichten. Russland auf der anderen Seite liefert Energie und die ungesättigten Märkte dort können noch auf Jahrzehnte deutsche Produkte dankbar aufsaugen. Russland bezahlt seine Importe mit Energie, die USA mit frisch gedruckten Dollarnoten. Ja, liebe Transatlantiker, das ist die Wahrheit!

Und wenn wir schon über Geld reden, dürfen wir unsere Exportüberschüsse nicht unerwähnt lassen. Seit 1971 hat Deutschland Exportüberschüsse in Höhe von etwa 3.000 Milliarden Euro erarbeitet. Wir haben aber im Gegensatz zu allen anderen Exportnationen (z.B. China, Japan, Russland) keine Währungsreserven. Diese 3.000 Milliarden sind einfach im Finanznirwana verschwunden. Wie mir die Bundesbank mitgeteilt hat, können diese nicht einmal gegengerechnet werden für den unwahrscheinlichen Fall, dass Deutschland einmal ein Außenhandelsdefizit erleidet. Welchen Sonderstatus hat Deutschland also, dass es zwar Exportweltmeister ist, aber keine nennenswerten Währungsreserven hat? Gibt es außer der Kanzlerakte noch andere streng geheime Abkommen zu Ungunsten Deutschlands? Warum dürfen sich die USA und England einfach weigern, uns unser Gold in unser Land zu überstellen? Ist dieses Gold das Pfand für ewiges „Wohlverhalten“? Bis 2099? Und dann?

Deutschlands „Sonderstatus“ beenden

Frankreich und Deutschland haben eine Friedensinitiative zur Ukraine-Krise gestartet, ohne Beteiligung der USA. Dafür ist Deutschland von US-Politikern in ungewöhnlich scharfer und undiplomatischer Weise angegriffen worden. Frankreich interessanterweise nicht. Ist das der nächste Hinweis auf einen Sonderstatus Deutschlands? Darauf, dass unsere „Souveränität“ gegenüber den USA zumindest eingeschränkt ist? Damit komme ich zurück zu der Frage, ob es sich die USA leisten können, auf ihrer Superiorität gegenüber Deutschland vor den Augen der Welt bestehen zu können. Ich sage ganz klar – und dieser Appell richtet sich direkt an die Kanzlerin – sie können nicht! Sie würden den letzten Rest ihrer Glaubwürdigkeit verlieren. Ihre imperiale, mit allen geheimen Finten auf Weltherrschaft ausgerichtete Politik würde zu offensichtlich werden.

Geheimverträge hin oder her, so unmoralisch sie auch sein mögen, sie sind in der heutigen Zeit nicht mehr einforderbar. Man kann sie schlicht ignorieren, man muss sie ignorieren! Wir Deutschen brauchen und wollen keine US-Soldaten mehr in Deutschland, schon gar keine Atomwaffen oder Operationsbasen für weltweite Drohnenmorde. Wir wollen auch nicht mehr dafür bezahlen, dass uns die US-Army vor imaginären, von den Transatlantikern beschworenen „Feinden“ beschützt. Feinde, die erst durch die Politik der USA entstanden sind, inklusive der „Bedrohung“ durch den Islam. So, wie 1933 die Finanzierung Hitlers durch die USA den Zweiten Weltkrieg erst ermöglicht hat, finanzieren die USA jetzt die Ukraine-Krise. Sollen hier wieder deutsche/europäische Stellvertreterkriege geführt werden, die die katastrophale Lage der USA überdecken? Soll schon wieder Deutschland/Europa geschlachtet werden, um den Weltbeherrschungsanspruch der USA sicherzustellen?

Geheimverträge haben immer einen Hautgout

Es ist an der Zeit, auch in Deutschland deutsche Interessen zu vertreten. Dass diese hier und dort nicht mit den amerikanischen übereinstimmen, muss von den USA akzeptiert werden. Was ist sonst die unablässig beschworene „Freiheit“ wert? Freiheit bedeutet auch, dass ein Land frei entscheiden kann, mit wem und zu wessen Vorteil es freien Handel treiben und den Frieden wahren will. Idealerweise eben in einer Freihandelszone von Lissabon bis Wladiwostok. Dort, im Osten, sind unsere Absatzmärkte und die Rohstoffe, die wir brauchen. Das gefällt den Amis natürlich nicht. Sie wollen unsere Exporte weiterhin mit frisch gedruckten Dollar und (wieder einmal) geheimen Handelsabkommen (TTIP) ergaunern. Sie wollen nicht, dass es einen gerechteren Welthandel gibt, der nicht mehr vom Dollar kontrolliert wird. Um das zu erreichen, haben sie schon unzählige Kriege vom Zaun gebrochen und jetzt versuchen sie es eben mit der Ukraine.

Wenn ein „Vertrag“ geheim ist, dann hat das immer vor allem einen Grund: Die Beteiligten wissen, dass sie etwas tun, was von einer großen Mehrheit nicht gebilligt würde. Oder noch schlimmer, dass sie wissentlich, vorsätzlich Recht brechen, zumindest umgehen. Solche Verträge sind sittenwidrig und müssen deshalb nicht eingehalten werden. Wenn es also eine Kanzlerakte gibt oder andere Geheimverträge, dann wird es Zeit, dass unsere Regierung sie ignoriert. Im Gegenteil müssen sie annulliert werden und ich gestehe den Akteuren sogar zu, dass sie diese Annullierung zur Gesichtswahrung geheim halten dürfen. Hauptsache, sie verlieren ihre Wirkung, die sie tatsächlich gar nicht haben, weil niemand, auch nicht das Land mit der irrsinnig aufgeblasenen Militärmaschine, ihre Einhaltung einfordern kann.

—————-

Auch wenn Produktionen des russischen Fernsehens schnell als Propaganda abgetan werden, lohnt es sich, einen Blick auf diese kurze Doku zur Kanzlerakte zu werfen: Video ansehen

Wer daran interessiert ist, die Geschichte des 20. Jahrhunderts aus einem neuen Blickwinkel kennenzulernen, zu erfahren, was uns im Geschichtsunterricht verschwiegen worden ist, dem empfehle ich unseren Bestseller in der dritten Auflage: „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“ – direkt hier.

Damit die Reichweite der Transatlantiker deutlich wird, hier eine Liste mit Namen und Rang, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat:

Diese Journalisten sind in der “Atlantikbrücke” Mitglied

Anhand der Jahresberichte 2006/2007 bis 2011/2012 der Atlantikbrücke wurde diese Liste von Journalisten erstellt, die bei dieser einflussreichen konservativen Vereinigung von Managern, Militärs, hohen Beamten und Wissenschaftlern ein und aus gehen. Stellt sich die Frage, wie unabhängig diese Journalisten noch ihrer Arbeit nachgehen können.

Journalisten erklären uns die Welt, beeinflussen unsere Meinung, machen Politik. Wer aber erklärt den Journalisten die Welt, beeinflusst ihre Meinung und macht somit Politik? Lobbyisten bearbeiten nicht nur Politiker und hohe Beamte, sondern auch die Hauptstadtkorrespondenten. Eine der ältesten und auch wohl einflussreichsten Verbindungen von Finanzwelt, Großindustrie, Militärs, Politik, Geheimdienst und Journalismus, ist die Atlantikbrücke. 1952 von dem Deutsch-Amerikanischen Bankier Eric M. Warburg in Hamburg gegründet, hat sie sich die Pflege der Beziehungen zwischen Deutschland und den USA auf die Fahne geschrieben.

Schönenborn

Jörg

ARD – Chefredakteur WDR-Fernsehen

Deiß

Matthias

ARD – Hauptstadtstudio

Roth

Thomas

ARD – Korrespondent New York

Mikich

Sonja Seymour

ARD – Leiterin der Programmgruppe Inland des WDR – Monitor

Wabnitz

Bernhard

ARD – Moderator Weltspiegel

Hassel

Tina

ARD – Studio Washington seit 01.07.2012

Zamperoni

Ingo

ARD – Tagesthemen, Nachtmagazin

Ehni

Ellen

ARD – WDR Fernsehen – Leiterin der Programmgruppe Wirtschaft und Recht

Jahn

Frank

ARD- Korrespondent London

Löwe

Rüdiger

Bayrischer Rundfunk

Wilhelm

Ulrich

Bayrischer Rundfunk – Intendant

Schröder

Dieter

Berliner Zeitung – Herausgeber bis2001, seither Leitartikler, Autor

Schoeller

Olivia

Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau – Leiterin Ressort Panorama, zuvor USA Korrespondentin

Diekmann

Kai

Bild Zeitung – Chefredakteur

Kessler

Katja

Bild Zeitung – Klatschkolumne

Blome

Nikolaus

Bild Zeitung – Leitung Hauptstadtbüro

Kallen

Paul-Bernhard

Burda Media – Vorstandsvorsitzender

Pleitgen

Frederik

CNN, davor ZDF, RTL, NTV

Feo de, Dr.

Marika

Corriera della sera – Deutschlandkorrespondentin

Aslan

Ali

Deutsche Welle TV

Meurer

Friedbert

Deutschlandradio – Ressortleiter Redaktion Zeitfunk

Stürmer

Michael

Die Welt – Chefkorrespondent, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur – Autor

Sommer

Theo

Die Zeit – Herausgeber, seit 2000 Editor-at-Large

Joffe

Josef

Die Zeit – Herausgeber

Naß

Matthias

Die Zeit – Internationaler Korrepondent

Brost

Marc

Die Zeit – Leiter Hauptstadtbüro

Leicht

Robert

Die Zeit – Politischer Korrespondent, Kolumnist Berliner Tagesspiegel

Ross

Jan

Die Zeit – Redakteur

Stelzenmüller

Constanze

Die Zeit – Redakteurin, Leitung des Berliner Büros des German Marshall Fund seit 2009 Senior Transatlantic Fellow

Klingst

Martin

Die Zeit – US-Korrespondent

MCLaughlin

Catrina

Die Zeit Referentin der Geschäftsführung, Zeit online

Heckel

Margret

ehem. Welt – Welt am Sonntag – Financial Times Deutschland Politikchefin, seit 2009 freie Journalistin und Buchautorin

Busse Dr.

Nikolas

FAZ

Frankenberger

Klaus Dieter

Frankfurter Allgemeine – Redakteur

Wrangel, von

Cornelia

Frankfurter Allgemeine Zeitung – Redakteurin

Kammerer

Steffi

Freie Journalistin schreibt für Stern, Süddeutsche Zeitung, Spiegel, Spiegel online, Park Avenue

Seligmann

Rafael

Freier Journalist – publiziert in Spiegel, B.Z., die Welt, Bild, Frankfurter allgemeine Sonntagszeitung, Jüdische Allgemeine, Atlantic Times

Herles

Helmut

Generalanzeiger – Chefredakteur

Schulte-Hillen

Gerd

Gruner und Jahr – Bertelsmann bis 2003

Innacker, Dr.

Michael J.

Handelsblatt – stellvertr. Chefredakteur

Steingart

Gabor

Handelsblattgruppe – Geschäftsführung

Klasen-Bouvatier

Korinna

Jungle World

Ippen Dr.

Dirk

Münchner Merkur – Verleger

Marohn

Anna

NDR – Persönliche Referentin von Intendant Lutz Marmor

Diehl

Julia

NDR – Redakteurin

Bremer

Heiner

ntv – Moderator „Das Duell“, Stern Chefredakteur

Kolz

Michael

Phoenix – Leiter Redaktion Ereignis 2 – Stellvertr. Programmgeschäftsführer

Augter, Dr.

Stefanie

Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union, Brüssel, Pressesprecherin Familienministerium, Wirtschaftswoche, Handelsblatt

Arnold

Tim

Pro-Sieben-Sat-1 – Senior Vice President Political Strategy der ProSiebenSat.1 Group

Schremper

Ralf

ProsiebenSat1 – CFO Digital & Adjacent

Ebeling

Thomas

ProSiebenSat1 Vorstandsvorsitzender

Procházková

Bára

Respekt, Zeitschrift Tschechien

Krauel

Thorsten Wilhelm

Rheinischer Merkur – Ressortleiter Innenpolitik

Ulbrich

Sabine

Sat 1 – N24 Korrespondentin Washington

Ridderbusch

Katja

schreibt aus Atlanta für Welt Handelsblatt Spiegel online, Deutschlandfunk, WDR, The European

Stuff

Eckhard

SFB Ausbildungsleiter, RBB Kulturradio

Hoffman

Christiane

Spiegel – Leiterin Hauptstadtbüro, FAZ

Hujer

Marc

Spiegel online

Trautmann

Clemens

Springer Verlag – Büroleiter Döpfner

Klaeden von Dr.

Dietrich

Springer Verlag – Leiter Regierungsbeziehungen

Döpfner

Mathias

Springer Verlag – Vorstandsvorsitzender

Gloger

Katja

Stern – Korrespondentin, Washington – Ehefrau von Georg Mascolo, Chefredakteur Spiegel

Gohlke

Reiner Maria

Süddeutsche – Vorsitzender der Geschäftsführung des Süddeutschen Verlags bis 2000

Wernicke

Christian

Süddeutsche – USA-Korrespondent

Klüver

Reymer

Süddeutsche – USA-Korrespondent

Kornelius

Stefan

Süddeutsche- Leiter Ressort Aussenpolitik

Dewitz von

Ariane

Tagesspiegel

Schäuble

Juliane

Tagesspiegel

Marschall, von

Christoph

Tagesspiegel – Korrespondent Washington – Kommentator Deutschlandfunk, Deutschlandradio, Cicero, Atlantic Times

Rohwedder

Cecilie

Tagesspiegel – Redakteurin

Rimscha, von

Robert

Tagesspiegel bis 2004, FDP, 2011 Botschafter Laos

Lehming

Malte

Tagesspiegel USA-Korrespondent

Görlach

Alexander

The European – Herausgeber

Karnitschnig

Matthew

Wall Street Journal – Büroleiter Deutschland

Kiessler Dr.

Richard

WAZ – Sonderkorrespondent Aussenpolitik bis 2011, Freier Journalist, Kommentator deutschlandfunk, Deutsche Welle

Hombach

Bodo

WAZ-Mediengruppe – Geschäftsführer, Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP)

Plättner

Anke

WDR

Siegloch

Klaus-Peter

ZDF – Korrespondent Washington, seit 2011 Lobbyist als Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL)

Biedenkopf-Kürten

Susanne Gabriele

ZDF – Europaredaktion

Koll

Theo

ZDF – Hauptredaktion Außen-, Innen-, Gesellschafts- und Bildungspolitik

Burgard

Jan Philipp

ZDF – Hauptstadtstudio, Morgenmagazin

Bellut

Thomas

ZDF – Intendant

Kampen van

Udo

ZDF – Leiter Studio Brüssel

Kleber

Claus-Detlev

ZDF – Moderator Heute Journal

Schmiese

Wulf

ZDF – Moderator Morgenmagazin

Jobatei

Cherno

ZDF – Morgenmagazin

Theveßen

Elmar

ZDF – Stellvertretender Chefredakteur – Leiter Hauptredaktion Aktuelles

Sölch

Rudi

ZDF – Verwaltungsdirektor

http://www.anderweltonline.com/politik/politik-2015/kann-die-kanzlerakte-ignoriert-werden-ja-sie-kann-und-sie-muss/

.

Gruß an die Klardenkenden

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ende des Globalismus bedeutet Ende der juedischen Macht

Dass wir den dämonischen Globalismus letztlich überwinden werden, haben wir der blinden Gier des Machtjudentums zu verdanken. Was für die Menschen eine Binsenweisheit ist, dass Gier blind macht, ist für das Wall-Street-Judentum völlig unverständlich.

Gemäß den bedeutendsten Vertretern der vedischen Lehre im Zusammenhang mit der arisch-hinduistischen Kosmologie begann der für die Menschheit “Schwarze” kosmische Zeitzyklus (Kali-Yuga) vor 6000 Jahren. Erstaunlich, denn genau zu dieser Zeit begann das Judentum nach seinem Kalender in die Menschheit hineinzuwirken.

Allerdings haben wir den “Schwarzen” Zyklus aus vedisch-kosmischer Sicht bereits verlassen, befinden uns im Zyklus des Dwapara-Yuga (Bronzener Zyklus) und steuern schon auf die Übergangsphase zum Satya-Yuga, auf das Goldene Zeitalter zu. In diesem erwarteten Goldenen Zeitzyklus wird das Judentum keine Rolle mehr spielen, gar nicht mehr als talmudisches Element existent sein.

Dieser Sicht mag man nun Bedeutung zumessen oder auch nicht, eines steht aber fest. Unsere kosmische Ordnung bewegt sich in Zyklen. Selbst wir kleine Planetengeschöpfe funktionieren nur im Rahmen der uns ordnenden begrenzten Zeitzyklen. Ob Stunde oder Jahr, ob Tod oder Geburt, wir unterliegen Zyklen, aus denen wir nicht herauszutreten vermögen. Gemäß dem Gesetz der Logik müssen demzufolge aber auch noch übergeordnete Zeitkreise wirken, und diese kosmischen Umlaufszeiten ordnet das alte vedisch-hyperboreische Urwissen in den Yuga-Kreislauf ein.

Wenn man weiß, dass die Lehre des Machtjudentums die Weltherrschaft [1] zum Inhalt hat, und zwar mit dem Mittel der Finanzgier und der Lüge, wie es im Jüdischen Gesetz (Altes Testament) so freimütig verkündet wird, erscheinen die Weltläufe recht transparent und verständlich vor unseren Augen.

Siege halten nicht ewig an

Die gewaltigen Siege des Machtjudentums zwischen 150 und 180 unserer Zeitrechnung, die in der Ausrottung des Urchristentums mit Hilfe ihrer gekauften Päpste mündeten, musste für sie wie die Siegesfahrt in einem Streitwagen über einem Meer von Leichen gewirkt haben. Die Lüge, das Judentum wäre von Gott durch einen Bund auserwählt worden, machte ihren Triumph total. Und das, obwohl der Christliche Erlöser in Johannes selbst erklärt, dass das Judentum nicht von Gott, sondern vom Teufel komme. Aber die Anfälligkeit der europäischen Naiv-Völker gegenüber der Lüge und ihren “Meistern” [2], ließ schon das einfache Erkennen der Wahrheit nicht mehr zu. Von da an ging es für die Weltgeld-Elite machtpolitisch noch einmal steil bergauf. Das Wissen um die kosmischen Dinge wurde von ihrer Synagoge des Satans (Papsttum) verboten, womit das Denken in Ketten gelegt wurde, die dämonische Herrschaft blieb unangefochten an der Macht.

Das totale End-Herrschaftszeitalter sollte nach der Niederwerfung von Adolf Hitlers Lichtarmeen anbrechen. Mit der Idee des Globalismus, die Wortbedeutung [3] lässt keine Interpretation zu, sollte die Weltherrschaft vollendet werden. Allerdings konnte der Globalismus nur unter dem Begleitschutz der letzten großen Weltlüge verwirklicht werden, da man für die freiwillige Aufnahme von Endlos-Schulden eine übergroße Schuld benötigt. Schulden als Schuld-Buße. Und jeglicher geistiger Widerstand gegen die 6-Millionen-Schuld [4] wird als moderne Ketzerei mit quasi mittelalterlicher Gewalt unterdrückt.

Der jüdische Philosoph Raymond Aron entwarf die Idee des Globalismus, also die globale Herrschaft einer Elite. Und das nach dem Sieg über den Widersacher Adolf Hitler allmächtig gewordene Zentrum der Macht, USA, forcierte die Einrichtung einer Weltmacht-Zentrale mit Hilfe des Propaganda-Wortes “Globalismus”. Dieses Weltmacht-Programm wurde vorangetrieben vom seinerzeitigen jüdischen Außenminister der USA, Henry Kissinger. Kissinger kann subsumierend so zitiert werden: “Der Großmeister entwirft Amerikas Perspektiven: Henry Kissinger schrieb ein Buch, ein neues Weltsystem zu denken. Keiner hat wie er die Gedanken Raymond Arons in praktische Politik umgesetzt.” [5]

Dass wir den dämonischen Globalismus letztlich überwinden werden, haben wir der blinden Gier des Machtjudentums zu verdanken, dem Himmel sei Dank. Was für die Menschen eine Binsenweisheit ist, dass Gier blind macht, ist den Wall-Street-Judentum völlig fremd. Im Siegestaumel, ihre Vasallen-Politiker im Westen haben jedes gewünschte Gesetz zur Ausraubung der Menschen für sie erlassen, sind sie blind geblieben und sehen den durch den Einsatz ihrer “finanziellen Massenvernichtungswaffen” selbst gesprengten Abgrund vor ihren Augen nicht mehr. Nur ihre Handlanger werden neuerdings von einer panischen Angst gerüttelt und wagen sich deshalb, in ihren Medien zu titeln: “Diese Zahlen prophezeien das Ende der Globalisierung”! [6] Selbst auf der 51. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) vom 6. – 8. Februar 2015 wurde “der Zerfall der internationalen Ordnung” zum zentralen Thema gemacht – der Zerfall der Globalisierung also. Mit dieser Entwicklung wird auch das Ende “der bösen Macht”, die auf dem Fundament des von ihr erfundenen Globalismus beruht, besiegelt werden.

Nach dem Rothschild’schen Konzept der “privatisierten Notenbanken” dürfen wir unser Geld durch unsere “unabhängigen” Notenbanken zwar selbst herstellen, aber nicht selbst verwenden. Wir müssen unser selbst hergestelltes Geld den “Märkten” geben und mit Zinsaufschlag zurückleihen. Doch dieser ewige Schuldenbrunnen war ihnen noch nicht genug. Mit dem globalistischen Geldsystem führten sie ein, dass wir nicht nur für unsere eigenes Geld Zinsen bezahlen müssen, sondern zusätzlich mit diesem irrwitzigen Zurückleihen unseres eigenen Geldes auch noch obligatorische Wetten gegen unser eigenes Geld bezahlen sollen. So ist eine künstliche Geld-Galaxie entstanden, die alles von uns Erarbeitete verschluckt, da das Papier oder die Summe auf dem Bankauszug schon bald keinen Wert mehr besitzt.

Ohne die ganz großen Fälligkeiten der Kreditwetten gegenüber der Wall-Street einzukalkulieren, hat sich das sogenannte Schuldenvolumen der Welt durch diese finanziellen Blähungen seit dem Jahr 2000 mehr als verdoppelt. Der SPIEGEL bemerkt dazu: “Die Welt versinkt in Schulden”. [7]

Der stellvertretende CSU-Vorsitzende Peter Gauweiler warnte bereits vor einigen Jahren, dass sich die gegen die westlichen Regierungen auflaufenden Wetten beispielsweise in einem Monat auf 900 Billionen Dollar belaufen haben. “Die Summe aller Finanzgeschäfte weltweit betrug in nur einem Monat desselben Jahres weit über 900 Billionen Dollar. Und da glauben die ohnehin überschuldeten EU-Staaten, sie könnten sich noch weiter verschulden, wenn sie sich mit einem Schirmchen von 750 Milliarden Euro schützen.” [8] Und das nur in einem Monat des Jahres 2010.

Gier und Arroganz

Beruhigend ist jedoch die Tatsache, dass die geplante Weltherrschaft unter der Kampfparole “Globalismus” selbst zum Schwert geworden ist, unter dem die Macht dieser Clique tatsächlich zugrunde gehen könnte. Schon bäumen sich die neuen Weltmächte gegen die Anmaßung der usraelischen Machtelite auf. Auf der “51. Münchner Sicherheitskonferenz 2015″ sprach der russische Außenminister Sergej Lawrow offen aus, um was es USrael geht: “Unsere westlichen Kollegen haben in den vergangenen 25 Jahren ihren Kurs, ihre Dominanz in der Weltpolitik zu festigen, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln auf die Spitze getrieben, nämlich sich Europas geopolitischen Raum einzuverleiben. … Die strategische Partnerschaft zwischen Russland und der EU hat den Härtetest nicht bestanden, da die EU den Weg der Konfrontation einschlug, anstatt den der gegenseitigen Vorteile und der gemeinsamen Entwicklung.”

Im Zeichen blinder Macht-Arroganz übersah es die Welt-Geldelite, dass sich beispielsweise Russland frühzeitig zu wehren begann. Schon auf der “Münchner Sicherheitskonferenz” von 2007 erklärte der russische Präsident Wladimir Putin, dass er sich einem Weltdiktat der Wall-Street und FED nicht unterwerfen werde. Putin beschrieb die vom Machtjudentum Amerikas angestrebte globale Herrschaft als die “Welt eines einzigen Hausherren, eines Souveräns. Und das ist am Ende tödlich für alle, die sich innerhalb dieses Systems befinden…. Das hat natürlich nichts mit Demokratie gemein. Weil Demokratie bekanntermaßen die Herrschaft der Mehrheit bedeutet … Bestimmte Normen, ja eigentlich fast das gesamte Rechtssystem eines Staates, vor allem, natürlich, der Vereinigten Staaten, hat seine Grenzen in allen Sphären überschritten: sowohl in der Wirtschaft, der Politik und im humanitären Bereich wird es anderen Staaten übergestülpt. Nun, wem gefällt das schon?” [9]

Präsident Putin betrieb seither eine nationale Geld- und Wirtschaftspolitik und strebt im Verbund mit China den Sturz des globalistischen Dollar-Systems an. Russland hat enorm aufgerüstet und ist USrael militärtechnisch weit überlegen. Weitere BRICS-Staaten reihen sich in die Kampfgemeinschaft gegen den Dollar ein. Ohne das globalistische Dollar-System entweicht die aufgeblähte Dominanz des Wall-Street-Organismus wie die Luft aus einem Luftballon. Zurück bleibt ein leerer Fetzen auf dem Boden.

In etwa zwei bis drei Jahren wird Russland Unmengen an Gas in die Volksrepublik China pumpen, außerhalb des Dollar-Systems. Diese Politik allein bringt die Dollar-Hegemonie zum Einsturz. Den Kollaps des Riesendämons vor Augen, trumpfen andere Länder mittlerweile sehr selbstbewusst auf. In den westlichen Medien wurde deshalb verschwiegen, dass der Iran Ende Januar 2015 sämtliche internationale Dollarabkommen im Außenhandel aufgekündigt und die Hegemonial-Währung aus allen Abrechnungskanälen hinausgeflutet hat. Die iranische Tasnim-Nachrichtenagentur zitierte den stellvertretenden Direktor der iranischen Zentralbank, Gholamali Kamyab, wie folgt: “Im Außenhandel wird der Iran ab sofort nicht mehr den Dollar, sondern andere Währungen benutzen, wie den chinesischen Yuan, den Euro, die türkische Lira, den russischen Rubel und den südkoreanischen Won.” [10] Das russische Auslandsfernsehen RT ergänzte: “Teheran prüft derweil die Möglichkeit, umfassende bilaterale Währungsabkommen mit einer Vielzahl weiterer Volkswirtschaften abzuschließen, die nicht mehr gewillt sind, durch die Verwendung des US-Dollars indirekt die USA mitzufinanzieren.” [11]

Ähnliches zeichnet sich zwischen Russland und arabischen Ländern ab. Präsident Wladimir Putin besuchte am 10. Februar 2015 Ägypten, um mit dem arabischen Schlüsselland neue Handels- und Rüstungsverträge abzuschließen. Ägypten ist der größte Abnehmer von russischem Getreide, und nachdem USrael die Rüstungslieferungen an Ägypten wegen politischer Unbotmäßigkeit des neuen Präsidenten Abdel Fattah el-Sisi aussetzte, füllte Russland mit der Lieferung von hochmodernen Kampfhubschraubern die Lücke. Da die russische Militärtechnik der amerikanischen mittlerweile weit überlegen ist, kann Putin einige Gegenleistungen von el-Sisi verlangen, die da in den Medien zu vernehmen waren: “Putin auf Staatsbesuch in Ägypten: Gemeinsame Freihandelszone und Abkehr vom US-Dollar.” [12]

Ein weiterer Sprengsatz für das Wall-Street-System könnte durch Griechenland scharf gemacht werden. Sollte die EU weiterhin die griechische Armut zugunsten der Geldverschiebung an die Wall-Street forcieren, könnte sich die neue Athener Regierung gezwungen sehen, sich an Russland und China zu wenden.

Am 11. Februar 2015 reiste der griechische Außenminister Nikos Kotzias nach Moskau, nachdem er zuvor in Berlin seinen deutschen Kollegen Frank-Walter Steinmeier gesprochen hatte. Es stehen tiefgreifende Veränderungen durch epochale Handelsbeziehungen zwischen dem neuen Griechenland und Russland auf der Tagesordnung. Russland kann dem von der EU vernichteten Land tatsächlich etwas bieten, was kein EU-Wall-Street-Land je könnte und wollte. Russlands Angebot, Griechenland neben der Türkei zum Gasgroßhändler für Europa zu machen, ist mehr als verlockend und würde die griechische Tragödie beenden. Die russischen Medien kommentierten im Vorfeld von Kotzias’ Besuch die Lage so: “Im Mittelpunkt des heutigen Gesprächs werden sowohl wirtschaftliche als auch politische Themen stehen. ‘Unter anderem wird über Turkish Stream gesprochen’, vermutete der Vizeleiter des Zentrums für Mittel- und Schwarzmeer-Probleme am Europa-Institut, Alexander Rytow. ‘Falls dieses Projekt umgesetzt wird, wird sich Griechenland neben der Türkei faktisch als Gaslieferant für die EU etablieren’. … In Athen spricht man unterdessen von einem alternativen Aktionsplan. ‘Wir wollen den Deal’, beteuerte Verteidigungsminister Panos Kammenos. ‘Falls er aber scheitert und Deutschland unnachgiebig bleibt und Europa in Teile zerreißen will, dann müssen wir ‘Plan B’ umsetzen.” [13]

Das wäre ein Szenario, das derzeit fast undenkbar ist, denn es würde das Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro, de facto auch Griechenlands Ausscheiden aus der EU, bedeuten. Für die BRD wäre das eine Katastrophe, da sich Merkel im Namen der Deutschen für die unermesslichen CDS-Wetten gegen Griechenland verbürgt hat. Keine Frage, die Folge bestünde im baldigen und totalen Zusammenbruch des Euro-EU-Systems, was gleichbedeutend mit dem Ende der usraelischen Herrschaft über Europa ist.

In unserer Zeit der globalen Umwälzungen und Zusammenbrüche liegen sämtliche Szenarien im Bereich des Möglichen. Noch im Juni 2013 reagierte der zypriotische Außenminister Ioannis Kasoulidis auf die Anfrage der Russen hinsichtlich einer Militärbasis auf Zypern abweisend. Kasoulidis hielt die Verpachtung eines Militärstützpunktes wegen der ablehnenden Haltung der USA und der anderer Nato-Länder für nicht machbar. Aber nur zwei Jahre später, wenige Tage nach dem Wahlsieg von Syriza in Griechenland, reiste der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras am 2. Februar 2015 zu einem Staatsbesuch nach Zypern. Formal ist wohl Zypern ein eigenständiger Staat, da aber die Zyprioten (abgesehen vom türkischen Nordteil) Griechen sind, verhallte die Drohung von Alexis Tsipras während seines Besuchs in Nikosia nicht ungehört in Berlin. Tsipras’ Botschaft an Berlin lautete: “Die Eurozone ohne Zypern und Griechenland würde eine Amputation des Südostens Europas bedeuten.” [14] Allen in Berlin war klar, was diese Drohung bedeutete: Milliardenforderungen aus den CDS-Wetten mit der Wall-Street bringen Berlin zum Einsturz.

Es war wohl ebenso wenig ein Zufall, dass der zypriotische Präsident Nikos Anastasiadis am 8. Februar 2015 mit einem überraschenden Angebot für Präsident Putin nach Moskau reiste. Anastasiadis bietet Russland jetzt Militärstützpunkte auf der Insel an, ohne dass ihn das Veto USraels interessiert. “Ein entsprechendes offizielles Angebot kann bereits am 25. Februar unterbreitet werden”, berichtete “RossijskajaGaseta” am 9. Februar 2015. In Russland kommentierten die Medien diese gewaltigen Ereignisse wie folgt: “Somit ist nicht auszuschließen, dass Russland nicht nur das nach der Bankenkrise 2013 angeschlagene Zypern, sondern auch Griechenland unterstützen müsste, um seine Kriegsschiffe an der Insel stationieren zu dürfen”. [15]

Jedes Szenario ist also denkbar, und wenn der Bruch und Zusammensturz dieses Wall-Street-Europas nicht gleich geschieht, dann doch in absehbarer Zeit.

Feind Putin

Die Weltmacht USrael kann keine Co-Existenz mit anderen Weltmächten wie Russland, China und Indien hinnehmen, ohne dabei unter die Räder zu kommen. Deshalb war man sich in Übersee seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Klaren darüber, dass das Riesenreich zum Hilfswilligen der Wall-Street gemacht werden müsse. Sollte dies nicht funktionieren, solle Russland zerstört werden. Zunächst schien das Hilfswilligen-Konzept mit dem widerlichen Vasall Boris Jelzin (Jelzman) aufzugehen. Aufgebaut wurden Machjuden wie Michail Chodorkowski, die die Bodenschätze Russlands für die Weltmachtjuden raubten. Alles schien nach Plan zu verlaufen.

Doch dann kam Putin an die Macht. Kenner sprechen von einem Putsch. Nationale Kreise um Wladimir Putin hätten dem Subjekt Jelzman sozusagen die Pistole auf die Brust gesetzt, Putin zur Rettung der Nation als Nachfolger zu ernennen. Die Machtübernahme wurde zusätzlich durch freie Wahlen legitimiert.

Putin zerschlug das jüdische Raub-Kartell, die russischen Gerichte bestraften die schlimmsten Täter wie Chodorkowski mit jahrelanger Lagerhaft für ihre Großbetrügereien, was im Westen vorher undenkbar schien. Seither ist Putin der Erzfeind des Machtjudentums, und seine für die Medien arrangierten Auftritte mit Chabad-Juden beeindrucken das Machtjudentum nicht im Geringsten.

Der Schlüssel zur Eindämmung der russischen Unabhängigkeit, der Vernichtung seiner Existenzgrundlagen, liegt für den Westen in Kiew. Wird die Ukraine zum Nato-Land, bleibt Russland das so sehr benötigte Handelsgebiet nach Westen verschlossen. Militärisch rückt die Nato dann noch näher an Russlands Haustür heran, bis es nicht mehr verteidigungsfähig sein wird. Der ehemalige US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzeziński legte bereits 1999 die Pläne USraels offen, wie Russland zerschlagen werden könne. Durch die Eingliederung der Ukraine in den Westen müsste Russland zu einem asiatischen Staat mutieren, der allerdings im asiatischen Raum durch Konflikte in Zentralasien dem Untergang geweiht sei. Sollte Moskau aber die Ukraine vom Westen zu trennen in der Lage sein, könnte Russland wieder zu einem mächtigen eurasischen Reich werden, und das müsse mit allen Mitteln verhindert werden. [16]

Selbst der SPIEGEL (online, 12.02.2015) musste eingestehen, dass der Westen schon seit dem Ende des Kalten Krieges den Konflikt in den Osten, gegen Russland, vorangetrieben hat. “Nach dem Ende des Kalten Krieges schien klar, dass die EU ihren Einfluss sukzessive nach Osten ausweiten würde”.

Und so kam folgerichtig der von den Machtjuden betriebene Umsturz in der Ukraine zustande. Selbst israelische Heckenschützen waren in den Zeiten der Maidan-Morde vor Ort. Die jüdische Nachrichtenagentur JTA (Jewish Telegraph Agency) meldete in diesem Zusammenhang sogar voller Stolz, dass Juden in Kiew als Partisanen-Milizen agierten: “In Kiew führte ein israelischer Armee-Veteran eine Straßenkampfeinheit.” [17]

Selbst die Lobby-Medien greifen mittlerweile die jüdische Verschwörung in der Ukraine auf: “Konflikt mit Russland: Ukrainischer Ex-Premier wirft dem Westen Betrug vor. Der Auslöser der Ukraine-Krise? Ein Putsch unter Führung der USA! … Insgesamt sei der Machtwechsel jedoch ein Putsch unter der Leitung der USA gewesen, behauptete Asarow. Aus dem ganzen Land seien Kräfte auf dem zentralen Maidan-Platz in Kiew zusammengezogen worden, um den Umsturz vorzubereiten.” [18] Die vom amerikanischen Außenministerium in Kiew eingesetzte Victoria Nuland (ehemals Nudelman) leitete für die jüdischen Organisationen die Umsturzaktivitäten von der US-Botschaft aus.

Der verbrecherische Umsturz in Kiew hatte zur Folge, dass Russland sich mit Recht als Schutzmacht für die russische Bevölkerung in der Ostukraine sieht. Die Abtrennung der Krim war nicht nur völkerrechtlich eine ordnungsgemäße Angelegenheit (Volksabstimmung), sondern auch ein politisch-militärisches Erfordernis, da sonst Russlands Südflanke vom Schwarzen Meer her ungeschützt und bedroht gewesen wäre.

Die Volksabstimmungen in der Ostukraine wurden vom Westen naturgemäß nicht anerkannt, denn diese erfolgten schließlich nach international anerkanntem Standard, der dem Westen fremd ist. Seither werden die Menschen der Ostukraine von der Regierung in Kiew massenhaft getötet, was zum bewaffneten Widerstand führen musste.

Selbstverständlich fördert Russland die militärischen Notwehr-Kämpfe seiner Menschen gegen das Kiewer System, was zum Kollaps der Ukraine in seiner jetzigen Zusammensetzung führen muss. Russland wird dem Westen ein Stück Ukraine überlassen, das auf Jahrzehnte hinaus alimentiert werden muss, aber keinen wirtschaftlichen und militärischen Nutzen mehr bringt.

Wird Russland über die “jüdische Regierung in Kiew” [19] obsiegen, wovon wir ausgehen müssen, droht das usraelische System überall zusammenzukrachen.

Wie kann der Lobby-Absturz verhindert werden?

Was ist der Ausweg für die Finanzelite der Welt? Krieg! Sie wollen den großen Krieg mit Russland um jeden Preis, selbst zum Preis der Vernichtung unseres Planeten. Das Zauberwort dafür aus dem Munde der “Meisterlügner” heißt “Waffenlieferungen”, damit sich die “demokratische” Umsturz-Ukraine” selbst verteidigen könne. Die Waffenlieferungen sind lediglich dafür gedacht, den Einstieg in den großen Krieg herzuleiten.

Im russischen Staatsfernsehen wird täglich erklärt, dass Russland auch bereit sei, einen atomaren Erstschlag zu führen, wenn Washington seine Vasallen in Europa in einen Krieg mit Russland treibe. Nur laufen die Dinge diesmal etwas anders, als in der jüdisch beeinflussten Sowjetunion. Damals waren sich Moskau und Washington einig: wenn es zum Krieg der beiden Supermächte kommen sollte, würde er auf deutschem Boden ausgetragen und mit der völligen Vernichtung der Deutschen enden. Das heutige Russland, das nicht mehr von jüdischen Oligarchen regiert wird, ist von dieser Strategie abgewichen und sagt offen, wer im Falle einer Aggression in die Hölle fahren wird. Jewgeni Alexjewitsch Fjodorow, ein Putin nahestehender Duma-Abgeordneter, bezog in einem Interview mit einem russischen Studentensender Stellung zu Putins Aussage, die ukrainische Armee sei eine ausländische Nato-Legion, die Russland das Recht gebe, sogar Atomwaffen gegen die Aggressor-Staaten einzusetzen. Fjodorow wörtlich: “Der Westen will ja, dass alle Russen sich hier gegenseitig vernichten. Es wäre für sie wunderbar. Das Territorium wäre dann frei für die Besiedelung durch Kolonisten. Das wird nicht klappen. Washington und Berlin würden eingeäschert.”

Das lässt die US-Militärs vorsichtig werden. Nachdem Obama Mitte Januar 2015 von seinen “Beratern” weichgeklopft worden war, die modernsten Waffensysteme an die Ukraine zu liefern, zog er am darauffolgenden Tag seine “Bereitschaft” wieder zurück. Im Fernsehen wurde der Oberbefehlshaber der US-Streitkräfte, General Martin Dempsey, gezeigt, der angeblich auch für Waffenlieferungen votiere. Eine diesbezügliche Erklärung von General Dempsey selbst war allerdings nirgends zu vernehmen.

Dass Obama von den Waffenlieferungen wieder Abstand genommen hatte, erinnert ein wenig an seinen Angriffsbefehl auf Syrien, den er nach einem Besuch von General Dempsey wieder absagen musste. Den Ende August 2013 befohlenen Angriff auf Syrien wieder abzusagen, war in der Reihe der Ereignisse des Niedergangs des Machtjudentum das bislang gravierendste Ereignis. Und so dürfte es auch diesmal wieder gewesen sein, Dempsey pfiff, wie 2013, den Afro-Vasallen der Lobby wieder zurück.

Das US-Militär soll letztlich mit allen zur Verfügung stehenden Lügen-Kampagnen doch noch in einen Krieg hineingezogen werden, um der Weltmacht der Lobby ein jämmerliches Ende im Abflussrohr der Geschichte zu ersparen.

Wenn wir nur erst einmal Waffenlieferungen durchsetzen können, so das Kalkül der Welt-Strippenzieher, wird der Krieg automatisch folgen. Mit hochmodernen Waffen kommen amerikanische Truppen in die Ukraine, weil sie diese Waffen bedienen müssen. Das könnte zu einem für Russland bedrohlichen Szenario werden. Am 31. Januar 2015 zitierte die “Süddeutsche Zeitung” in diesem Zusammenhang den russischen Militärexperten Jewgeni Buschinski mit den Worten, Russland werde als Reaktion auf eine Offensive Kiews gegen den Donbass “intervenieren müssen… Und dann muss es, offen gesagt, Kiew einnehmen. Dann ist die Nato in einer schwierigen Lage. Dann müsste man den Dritten Weltkrieg beginnen, was keiner wollen kann.” [20]

Angst vor dem großen Krieg oder Lobby-Mission?

Aufgeschreckt von diesen Kriegsszenarien reiste die Bundeskanzlerin am 6. Februar 2015 mit ihrem französischen Kollegen François Hollande nach Moskau, um mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin über eine Waffenruhe in der Ostukraine zu verhandeln. Allein die Tatsache, dass die beiden Lobby-Reisende in Moskau vorstellig werden mussten, Putin ihnen noch nicht einmal die Hand reichte, spricht Bände. Putin will sich nicht länger beleidigen lassen, sein Land hat die Kraft und die Macht dazu. Dazu Putin: “Ganz klar ist der Versuch erkennbar, unsere Entwicklung mit anderen Mitteln zu behindern. Es wird der Versuch unternommen, die derzeitige Weltordnung zu verewigen, wo eine unantastbare Weltführung die Macht besitzt und diese auch behalten möchte. Diese Macht glaubt, ihr sei jedes Mittel erlaubt, während den anderen nur erlaubt wird, was die Weltführung zulässt und was in ihrem Interesse liegt. Diese Weltordnung wird niemals von Russland akzeptiert werden.” [21]

Putin wird den Preis für die Lügen-Meister, die ständig “betroffen” erklären, dass sie niemals geglaubt hätten, auf europäischem Boden könne es wieder Krieg und Grenzverschiebungen geben, nach oben treiben. Denn es war schließlich die Nato, der Westen also, der einen vernichtenden Krieg in Europa begonnen hatte, nicht Russland. Die Nato bombardierte vom 24. März 1999 bis zum 10. Juni 1999 das damalige Jugoslawien ohne UN-Legitimation. Es wurden zeitweise über 1.000 Bomber eingesetzt und die Terroristen der UÇK mit Waffen und Ausbildern unterstützt. Tausende von Zivilisten wurden getötet, mehr als 10.000 verletzt. Etwa 650 Ortschaften wurden beschädigt oder zerstört, darunter historisch wertvolle Bausubstanz. Später wurde serbisches Land einfach abgetrennt, ohne Volksabstimmung, und die Republik Kosovo ausgerufen.

Ob die Vermittlungsbemühungen der Bundeskanzlerin von der Angst vor einem möglichen großen Krieg gespeist wird, oder ob sie im Auftrag der Lobby scheinheilig “letzte Vermittlungsversuche” absolvieren muss, um endlich die gewünschten Kriegswaffenlieferungen durchsetzen zu können, kann noch nicht abschließend beantwortet werden. Der Lobby-Kriegstreiber aus Übersee, John McCain, spie Gift und Galle bezüglich Merkels Vermittlungsversuch: “Wenn man sich die Haltung der deutschen Regierung anschaut, könnte man meinen, sie hat keine Ahnung oder es ist ihr egal, dass Menschen in der Ukraine abgeschlachtet werden.” [22] Als ob es dieser Clique schon jemals um Menschen gegangen wäre. Wenn dem so wäre, müssten sie ihre Hauptverbündeten im Mittleren Osten, die Terror-Regime Israel und Saudi Arabien, militärisch angreifen.

Aber in einem könnte McCain ungewollt die Wahrheit herausgelassen haben, als er nämlich über Merkels Vermittlungsanstrengungen lästerte: “Ihr Verhalten erinnert mich an die Politik der 1930er-Jahre.” Denn als der britische Premierminister Neville Chamberlain den deutschen Reichskanzler Adolf Hitler am 15. September 1938 in Berchtesgaden zur Beilegung der Sudetenkrise traf, war allen Beteiligten klar, dass die Verbrechen der Tschechen an den Deutschen in den geraubten Gebieten ein Ende haben müssten. Groß Britannien hatte bereits Lord Walter Runciman in die sudetendeutschen Gebiete entsandt, um über die Situation der Deutschen zu berichten. Sein Bericht war eindeutig, die Verbrechen an den Deutschen waren unübersehbar, und als Lösung des Problems schlug Lord Runciman vor, die nach 1918 geraubten Gebiete wieder dem Deutschen Reich anzugliedern. Premierminister Chamberlain war einverstanden und zu Erörterung von Einzelheiten wurde ein weiteres Treffen in Godesberg, vom 22. bis 24. September 1938, angesetzt.

Komplott in Minsk wie 1938 im Godesberg und München

Aufgesetztes Grinsen des Staatschefs der Ukraine, Petro Poroschenko, während Merkel sich ihm fast an die Brust warf. Präsident Putin musste vor den Kameras beleidigend ignoriert werden, so der Auftrag aus Übersee. Das ganze Spektakel erinnert ein wenig an die Kriegsverschwörung gegen das Deutsche Reich im Zusammenhang mit der Sudetenland-Krise 1938.

Während der britische Premierminister mit dem deutschen Reichskanzler die Modalitäten über die Rückeingliederung der unter Fremdherrschaft stehenden deutschen Gebiete aushandeln wollte, organisierte sein Außenminister, Lord Halifax, die tschechische Mobilmachung. Eineinhalb Millionen Soldaten wurden gegen Deutschland zu den Waffen gerufen. Adolf Hitler ließ sich nicht provozieren und so kam dann am 29. September 1938 das “Münchner Abkommen” zustande, das von den Regierungschef Frankreichs (Édouard Daladier), Groß Britanniens (Neville Chamberlain), Italiens (Benito Mussolini) und Deutschlands (Adolf Hitler) unterzeichnet wurde. Die von der Tschecho-Slowakei geraubten Gebiete mussten nach dem Willen der europäischen Regierungschefs zurückgegeben werden.

Adolf Hitler vollzog am 1. Oktober 1938 die in München getroffene Vereinbarung, doch nur wenige Monate später musste Chamberlain auf Druck des amerikanischen Präsidenten F. D. Roosevelt öffentlich von seiner Unterschrift auf dem “Münchner Abkommen” abrücken. England machte sogar einen Tag nach dem “Münchner Abkommen” militärisch mobil, gleichzeitig nahm die Hetze in den Zeitungen gegen Deutschland ungeahnte Ausmaße an. Und Winston Churchill erklärte kaltblütig: “Man darf Hitler nicht so ohne weiteres davonkommen lassen. Hitler hat englische Zugeständnisse mit vorgehaltener Pistole erpresst.” Das ist kein Kabarett gewesen, es war Lobby-Politik. Fortan trieb alles auf den von Roosevelt und Churchill so sehnlichst gewünschten Krieg gegen Deutschland zu.

Die Tradition des Täuschens und des Lügens

Täuschen und Lügen war das Mittel der englischen und amerikanischen Kriegstreiber 1938, um Adolf Hitler mit einem Abkommen, das man nie einzuhalten gedachte, in die Kriegsfalle zu locken, was einem sehr an den sogenannten “Friedensgipfel” von Minsk vom 11. auf 12. Februar 2015 erinnert. Niemand der Beteiligten dürfte ernsthaft interessiert sein, das Abkommen einzuhalten, die Ukraine und der Westen schon gar nicht.

Wurde Merkel vorgeschickt, ein Verhandlungstheater aufzuführen, um dann sagen zu können, wir haben alles versucht, aber Putin hat sich nicht an die Abmachungen gehalten? Ob wir Merkel sehr viel Vertrauen entgegenbringen dürfen, eine ehrliche Übereinkunft mit Russland zu erzielen, ist aufgrund ihrer charakterlichen Veranlagung und wegen ihrer Mission als selbsterklärte Erfüllungsgehilfin der jüdischen Organisationen eher zu bezweifeln. Merkels Vermittlungsversuche könnten durchaus mit dem historischen Beispiel im Zusammenhang mit der damaligen Sudeten-Krise verglichen werden. Feierliche Friedenserklärungen, während die Kriegstreiber im Hintergrund bereits den großen Krieg planen.

Was wir Stunden nach Beendigung des 17-Stündigen Minsker-Gipfels am 12. Februar 2015 wissen (die Quersumme des Datums ergibt die kabbalistische Glückszahl “13”. “13 Teile Israels” = 12 Stämme + Messias. 13 Eigenschaften Gottes – 2. Mo, 34) ist, dass es zu einer vorläufigen Friedensvereinbarung gekommen ist. Da die Lobby nicht mit an den Verhandlungstisch durfte, der US-Präsident wurde auf Putins Verlangen und mit Merkels Zustimmung explizit nicht eingeladen, erteilte Obama im Auftrag der Lobby dem alliierten Poroschenko klare Anweisungen, ein Abkommen zu boykottieren. Um 9:45 Uhr am 12. Februar 2015 meldete Welt.de, dass US-Präsident Barack Obama mit Poroschenko telefoniert hatte und ihm “zusicherte, die USA würden dem Land in Absprache mit anderen Partnern weiter mit Finanzhilfen beistehen”. Mit anderen Worten, Poroschenko wurde aufgefordert, sich einer Zustimmung zu einer mit Russland zu vereinbarenden Friedenslösung zu verweigern. Wenn nicht, würde kein Geld mehr fließen. Gleichzeit wurde auch klar gemacht, dass die Finanzhilfen aus Deutschland herausgepresst würden, was aus dem Hinweis “Finanzhilfe in Absprache mit anderen Partnern” deutlich wird.

Aber dieses Finanzversprechen als Belohnung für die erwartete Sabotage der Friedensvereinbarung verpuffte offenbar, es sei denn, alles war ein ausgeklügeltes Komplott gegen den russischen Präsidenten. Wenn es aber kein Komplott war, wird man sehen, wie es mit Poroschenko weitergeht.

Aber es könnte vielleicht auch anders gewesen sein. Theoretisch könnte Merkel durchaus in einer Art Verzweiflung gehandelt haben, weil ihr bewusst wurde, hier arbeiten Kräfte an der Vernichtung Europas. Sollte Merkel die initiierten Verhandlungen tatsächlich nicht als Täuschungsmanöver im Auftrag der Lobby geführt haben, könnte sie aufgrund der erzielten Übereinkunft mit Russland leicht darüber stürzen, sogar regelrecht aus dem Amt gefegt werden. Dass sie es erlaubte, über die Zukunft Europas in Minsk zu verhandeln, ohne dass der US-Präsident als Lobby-Vertreter mit am Tisch saß, dürfte der Lobby bereits zum ewigen Hass gegen sie gereicht haben. Was sie aber anschließend zusammen mit Präsident Putin formulierte und mit ihren Gesprächspartnern unterzeichnete, trifft mitten ins Herz der jüdischen Machtzentren. Aber nur, wenn die Verhandlungen keine Theateraufführung war.

Putin konnte sozusagen die entscheidenden russischen Interessen zu 100 Prozent in das Protokoll aufnehmen, das von allen Beteiligten Staatschefs mit ihren Unterschriften anerkannt wurde. Das dürfte auch der Grund gewesen sein, warum Putin als einziger nach Beendigung der Verhandlungen den anwesenden Journalisten Rede und Antwort stand. Keinerlei Vereinbarung wurde getroffen, dass die Ostukraine in der früheren Form wieder an die Ukraine angegliedert werden soll. Es wurden lediglich militärische Vereinbarungen getroffen, eine 50 km breite Pufferzone ohne schwere Waffen einzurichten. Die von den Separatisten eroberten Gebiete bleiben zunächst unter ihrer Herrschaft. Es heißt in dem Dokument zwar, dass die ukrainische Souveränität unversehrt bleiben soll, doch darunter versteht Putin für die abtrünnigen Gebiete einen quasi souveränen Autonomie-Status. Und dann heißt es im Protokoll: “Der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, der Präsident der Französischen Republik, François Hollande, und die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Angela Merkel, unterstützen ferner trilaterale Gespräche zwischen der EU, der Ukraine und Russland, um praktische Lösungen für Bedenken zu erreichen, die Russland mit Blick auf die Umsetzung des tiefgreifenden und umfassenden Freihandelsabkommens zwischen der Ukraine und der EU geäußert hat.”

Diese Passage sagt im Klartext, dass die Ukraine nicht der EU, der Nato schon gar nicht, beitreten darf, und dass darüber nicht mit den USA verhandelt wird. Aber Washington formulierte gerade diese Bedingung als Kernpunkt der amerikanischen Ukraine-Politik, dass nämlich die Ukraine dem westlichen Bündnis beitreten könne. Dafür organisierte die US-Administration sogar den Sturz der Janukowitsch-Regierung. Und jetzt soll Washington bei den entscheidenden Gesprächen über die Zukunft der Ukraine noch nicht einmal mehr am Verhandlungstisch sitzen dürfen?

Aber es kommt textlich noch härter für USrael. Die letzte Passage der vorläufigen Friedensvereinbarung für die Ukraine lautet: “Die Staats- und Regierungschefs bekennen sich unverändert zur Vision eines gemeinsamen humanitären und wirtschaftlichen Raums vom Atlantik bis zum Pazifik auf der Grundlage der uneingeschränkten Achtung des Völkerrechts und der Prinzipien der OSZE. Die Staats- und Regierungschefs fühlen sich der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen weiter verpflichtet. Zu diesem Zweck vereinbaren sie die Schaffung eines Aufsichtsmechanismus im Normandie-Format, der in regelmäßigen Abständen zusammentreten wird, und zwar in der Regel auf der Ebene hoher Beamter der Außenministerien.”

Merkel erklärt sich in der Minsker Vereinbarung also solidarisch mit Putins Plan eines geeinten Wirtschaftraumes und Freihandelsabkommen vom Atlantik bis zum Pazifik. Ein Wirtschaftskonzept, das von Hitler-Deutschland entwickelt wurde. Gleichzeit wird auch in dieser Passage die Regierung der USA explizit von einer politischen Beteiligung an dieser Entwicklung ausgeschlossen. Sollte dieser Teil der Vereinbarung wirklich so gemeint sein, ohne betrügerischen Hintergedanken, bedeutete dies das Aus für das mit den USA angestrebte Vernichtungsfreihandelsabkommen TTIP/Tisa. Kaum denkbar, dass hier nicht mit gezinkten Karten gespielt wurde.

“Amerikas heimliche Weltregierung” gegen Putin – Hölle oder Heil?

Sollte es sich bei dieser Friedensvereinbarung also nicht um eine von vornherein geplante Täuschung gegenüber Russland handeln, dann wird der 12. Februar 2015 zumindest als der Versuch des grundlegenden Wendepunkts der Weltpolitik in die Geschichte eingehen. Sollte alles so gemeint sein, wie es zu Papier gebracht wurde in Minsk, was derzeit nicht vorstellbar ist, dürfte sich schon bald zeigen, wie die Lobby gegen Merkel vorgehen wird. Man wird auch abwarten müssen, was in New York jetzt alles ausgetüftelt wird, um diese Vereinbarung zu torpedieren. Auch 1938 wurde ein bahnbrechendes Friedensabkommen mit Hitler-Deutschland unterzeichnet und dann auf Betreiben des kriegslüsternen Roosevelt mit der Verschwörung zum Weltkrieg hintertrieben.

In “Amerikas heimlicher Weltregierung” [23], dem “Rat für auswärtige Beziehungen” (CfR) macht man sich deshalb emsig daran, Putin zu stürzen. Was nicht neu ist, denn der derzeitige Vizepräsident der USA, Joe Biden, drohte bereits 2011 im Rahmen eines Besuch in St. Petersburg, wenn sich Putin zur Wiederwahl stelle, “könne es zwangsläufig zu ähnlichen Ereignissen führen wie in der arabischen Welt”.

In einem Beitrag im CfR-Magazin “Foreign Policy” vom 5. Februar 2015, wird dieses Vorhaben erneut auf die Tagesordnung gesetzt. “Amerikas heimliche Weltregierung” ist gemäß des Autors Alexander J. Motyl besorgt über Putins Fähigkeiten und Leistungen: “Putins Leistungen bescherten ihm eine ungeheure Zustimmung im Volk. Er beendete den Tschetschenien-Krieg, reformierte die Armee, baute die Infrastruktur des Landes aus, verbesserte die Lebensqualität des arbeitenden russischen Volkes und zeigte sich in aller Regelmäßigkeit seinen westlichen Amtskollegen intellektuell überlegen.”

Der Staatschef einer Weltmacht mit solchen Qualitäten scheint der “heimlichen Weltregierung” große Sorgen zu bereiten. Ein Mann, der nicht für die Wall-Street arbeitet, sondern für seine eigenes Volk und deshalb vom Volk getragen wird, wie einst Adolf Hitler, verbreitet in den Machtzentren USraels Unbehagen, bis hin zur offenen Angst. Motyl verkündet dann in seinem Artikel recht freimütig, dass dem ein Ende gesetzt werden müsse. Der Autor verweist auf den Propaganda-Erfolg der Lobby, wonach “‘Russlands Mann des Jahres’ nunmehr überall mit Hitler gleichgesetzt wird”. Und dann dann enthüllt er ziemlich unverdeckt die weiterführenden Pläne der “heimlichen Weltregierung”: “Möglich ist eine Orangene Revolution in Moskau, oder auch ein coup d’état (Umsturz)”.

Als wäre der Umsturz bereits vollendet, warnt Motyl im Auftrag der “heimlichen Weltregierung” die möglichen Nachfolger Putins, dass Russland nur dann unter dem Wall-Street-System existieren dürfe, “wenn der Krieg mit der Ukraine beendet wird und eine Wiederannäherung an den Westen erfolgt”. Sprich: Eine Unterwerfung unter die Herrschaft der Welt-Finanz-Oligarchie.

Vielleicht vernehmen wir aber bereits das laute Pfeifen im dunklen Walde vor der eigenen Angst. Vielleicht erleben wir derzeit den Beginn des Todeskampfes des Dämons der Menschheit. Auf die Erde könnte ein beginnender frühlingshafter Neuanfang warten.

Vielleicht stellen die sichtbaren Umwälzungen unserer Zeit nur die ersten Knospen des anbrechenden Goldenen Zeitalters dar.


1) “So wirst DU (Judentum) vielen Völkern leihen, und du wirst von niemand borgen. Du wirst über viele Völker herrschen, und über dich wird niemand herrschen.” (Deuteronomium 15:6)
2) Der Große Philosoph Artur Schopenhauer: “Wie sehr zu allen Zeiten und bei allen Völkern die Juden verabscheut und verachtet gewesen sind … mag daher stammen, dass sie das einzige Volk auf Erden waren, welches dem Menschen kein Dasein über dieses Leben hinaus zuschrieb, daher als Vieh betrachtet wurde, Auswurf der Menschheit, aber große Meister im Lügen.” – (P u. P, II. Bd. Über Religion, Hübscher, Wiesbaden 1947, S.379)
3) http://de.wikipedia.org/wiki/Global: Das Adjektiv global (von lateinisch: globus ‘Kugel’, im übertragenen Sinne ‘Erdkugel’, im Sinne ‘weltweit, umfassend’) steht für: alle Staaten und Völker der Erde betreffend, siehe beispielsweise Globalisierung.
4) Raul Hilberg ging mit seiner weltbekannten Dissertation “Die Vernichtung der europäischen Juden”, in die Holocaust-Geschichte ein. Auf die Zahl von 6-Millionen angesprochen, antwortete er dem renommierten jüdischen Monatsmagazin “The Atlantic Monthly” jedoch so: “Die Zahlen sind wichtig. Sie sind aus einem ganz einfachen Grund wichtig – nennen sie ihn religiös, wenn sie wollen.” (Guttenplan, The Atlantic Monthly, Boston, USA, Februar 2000). In der Tat handelt es sich bei der Nennung von 6-Millionen in “den Öfen” verschwundenen “Opfern” um eine Interpretation aus der Bibel. Der Bibel-Prophezeiung “Ihr werdet zurückkehren” … fehlt der hebräische Buchstabe “V”, der gleichzeitig für die Zahl “6” steht. Die Rabbiner interpretierten den fehlenden Buchstaben als die Zahl “6 Millionen”, weshalb sie nur mit “6 Millionen weniger” nach Israel zurückkehren dürften. Die 6-Millionen-Holo-Story entstand also aus der Interpretation eines fehlenden Buchstabens in der hebräischen Bibel.
5) Die Welt, 14.7.2001, S. 9
6) Welt.de, 09.02.2015
7) spiegel.de, 05.02.2015
8) BILD.de, 02.10.2011
9) 43. Münchner Sicherheitskonferenz, 10. Februar 2007
10) Tasnimnews.com January 24, 2015
11) rtdeutsch.com, 26. Januar, 2015
12) rtdeutsch.com, 10. Februar, 2015
13) de.sputniknews.com, 11.02.2015
14) tagesspiegel.de, 02.02.2015
15) de.sputniknews.com, 09.02.2015
16) Zbigniew Brzeziński, Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft (1997; Dt. Ausgabe 1999 mit einem Vorwort von Hans-Dietrich Genscher).
17) JTA.org, Jewish Telegraph Agency, February 28, 2014
18) spiegel.de, 04.02.2015
19) “Der ostukrainische Separatistenführer Alexander Sachartschenko nennt die Regierungsvertreter in Kiew ‘armselige Juden'”. (Welt.de, 02.02.2015)
20) spiegel.de, 05.02.2015
21) The Associated Press: Feb 07, 2015
22) Welt.de, 06.02.2015
23) Es gibt “Fragen, die im Hintergrund des Zeitgeschehens stehen und doch selten gestellt werden. Fragen nach dem Einfluss des großen Geldes der  Banken und Börsen New Yorks auf Weltwirtschaft und Weltpolitik, auf Konjunkturen, Krisen, auf Spannung und Entspannung… Ein Schlüssel zu einer Antwort liegt in einem Haus an der Park Avenue. Es beherbergt seit 1935 den ‚Rat für auswärtige Beziehungen‘, Amerikas heimliche Weltregierung.” (ARD, 26.11.195, Park Avenue, Pratt House, Amerikas heimliche Weltregierung)

http://globalfire.tv/nj/15de/politik/04nja_ende_des_daemons.htm

.

….danke an Freilicht und Annette S.

.

Gruß an den Niedergang

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Tod im Bombenkrieg

Britische und amerikanische Bomber haben während des letzten Weltkrieges die meisten unserer Städte durch Flächenbombardierungen zerstört.

Wir kennen die  Ruinenbilder.

Wir haben die gesichtslose Nachkriegsarchitektur täglich vor Augen.

Die Bilder der Toten, die unter den Bomben starben, kennen wir nicht.

Die Menschen erstickten in den Kellern an  Brandgasen.

aus: Franz Kurowski, Dresden, Februar 1945, Wien 2003, S. 128 f. 5. Bild

****

Sie starben in den Kellern an Sauerstoffmangel.

Kurowski, S. 160 f. 3. Bild

*******

Sie verglühten in den  überhitzten Kellermauern..

Kurowski. 160 f., 4. Bild

********

Die Menschen verbrannten lebend auf den Straßen.

aus: Werner Dettmer, Die Zerstörung Kassels im Oktober 1943, Fuldabrück, 1983, S. 170

******

In Eimern und Kisten standen die Reste der Verbrannten an den Straßenrändern.

Dettmer, S. 170

******

Die Toten waren nur noch mühevoll  zu identifizieren.

Dettmer, S. 169

*******

Wegen der Seuchengefahr mußten die Reste der Toten mit Desinfektionsmitteln überschüttet werden.

Dettmer,  S. 169

********

Eine Million Deutsche, meist Frauen, Kinder und  alte Menschen, fanden im Bombenterror einen grausamen Tod.


Meist  spricht man von ca. 700 000  Bombenopfern.
Dabei werden jedoch die ca. 300 000 Toten von Dresden verschwiegen,
die  von offizieller Seite  immer nur mit ca. 34 000 angegeben werden.

Das Kriegsverbrechen des Bombenkrieges ist bisher ungesühnt geblieben.

http://www.tod-im-bombenkrieg.de/bombentod.htm

.

In Gedenken an die Opfer

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Older Posts »