Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Atlantik Brücke’ Category


…denn er zieht nach mehreren Mordversuchen alle Register, er zieht aber auch mit seinen Helfern um die Welt und etabliert Bündnisse auf wirtschaftlichen und finanziellen Sektoren, um die Sache der Kabale, der 3. Macht, der Illuminaten, oder wie man sie sonst nennen mag, schwieriger zu gestalten. Schritt für Schritt sollen sie gelähmt werden. Langsam aber sicher etabliert sich eine kleine und größer werdende Unabhängigkeit. Langsam aber sicher folgt er aber auch einem Pfad der Gewalt gegen die Verschwörer und gegen das Unrecht jener, die sich bereichern wollen an der Leibeigenschaft der Masse. Wütend über seinen herbeigewünschten Tod etabliert er die Geschädigten im Kollektiv zu handeln. Sprengungen von unterirdischen Basen im Jahr 2012 sind auf diese Gruppe zurückzuführen, ob Gewalt eine Lösung für das Problem darstellt ist die eine Frage, jedoch nichts zu tun und still zu protestieren, auf dass das Unrecht siegt und die Unschuldigen mit millarden Menschenleben dafür hinhalten sollen, ist hier die andere Frage…
So, profilbild ändern erste zeichen, zweite zeichen, angela merkel persönlich eine Nachricht zu schreiben!
Damit wir nicht nur labbern und labbern sondern mal direkt handeln, denn so handelt man und nicht anders! Reden und sich darüber aufregen können wir den ganzen Tag!
Also hier könnt ihr eine persönliche Nachricht an die Bundeskanzlerin schreiben! Wenn ich es nur tue, geht die Nachricht unter, aber wenn es 393939 tun, kann sie es nicht ignorieren!
Schreibt alle als Betreff: “Wieso ignorieren wir den Krieg in Palestina”, schreibt einen text und schickt es ab. Macht einen screenshot und postet ihn als kommi. Ich handel, denn ich bekomm unnormale wut

Hier gehts zum formular:https://www.bundeskanzlerin.de/Webs/B…

Der typ gibt gas !!

Unterschriften Sammeln für Free palestina !! https://secure.avaaz.org/de/petition/…

Die Sprengungen sind wahr.

Der Mann hat einen verdammten Orden verdient!

Violet Tucker

.

….danke an Peter R.

.

Gruß an die Mahner

Der Honigmann

.

Read Full Post »


UPDATE VERSION!
Was die EU da geschaffen hat, ist die Grundlage, um die Menschen in Europa restlos zu unterdrücken. Und da hilft kein noch so guter Versuch dies von der Hand zu weisen. Es ist ein Fakt, dass die Eurogendfor in jedem EU-Land zum Einsatz kommen kann. Inklusive der Lizenz, EU-Bürger töten zu dürfen!

Mythen Metzger

.

….danke an Biene.

.

Gruß an die Lebenden

Der Honigmann

.

Read Full Post »


AKTUELLES: DWN 3 Juli 2015:  Erstmals seit 2011 hat die US-Regierung eine neue Militärdoktrin veröffentlicht. Darin werden China und Russland als große Gefahren und Bedrohung der USA bezeichnet. General Dempsey (Chef des Vereinigten US Oberbefehlskommandos) hält einen Krieg zwischen den Supermächten zunehmend für denkbar.

*

Kurzfassung: Während die Welt auf die Ukraine fokussiert, spielt sich ein unblutiger, aber noch gefährlicherer Krieg auf den Ölmärkten ab: Der Petrodollar, der für den Supermachtstatus der USA entscheidend ist, entfällt nach 70 Jahren als die Reservewährung der Welt zugunsten nationaler Währungen. Der Grund dafür ist eine konzertierte Aktion Putins und Chinas (AIIB-Bank) sowie der BRICS-Länder. Das BRICS Banking-System ist bekanntlich auf Gold, Silber und echten Waren basiert – während Rothschild´s übrige Zentralbanken deckungsloses FIAT-Geld aus der blauen Luft drucken! (These/Antithese). Sogar vertreibt  nun der US/NATO-Verbündete IS(IS)  ihre gestohlenen Güter (Öl, Kunstschätze, geraubtes Bankengeld) nicht mehr in Dollar – sondern in eigenen IS(IS) Golddinaren an die westlichen Hehler.

Wenn der Petrodollar einbricht, verlieren die USA ihre Kurzzeit-Kredite und die Möglichkeit, Öl für wertlose Dollar, die aus der blauen luft entstehen, quasi kostenlos zu importieren. Dadurch würde nicht nur die US- sondern die Weltwirtschaft einbrechen, die auf einer Mega-Luftblase basiert.

Versuche, den Petrodollar im Ölhandel aufzugeben, kamen Saddam Hussein (Irak) und Gaddhafi (Libyen) teuer zu stehen: So was bedeutet Krieg mit den USA und ihren Vasallen. Etwas deutet darauf hin, dass die desperaten USA eben aus u.a. diesem Grund einen Krieg mit Russland vorbereiten. Im Falle Russlands ist die gezwungene Einführung einer Rothschild-Zentralbank  – wie in Afghanistan, dem Irak, Libyen und Syrien – kein Thema: Die Russische Zentralbank gehört Rothschilds US Federal Reserve und sorgt dafür, dass die Russische Geldmenge immer viel zu knapp ist – und dass Rubel nur  proportional zum russischen Öl-Verkauf an den Westen geliefert werden können.
Sowohl Putin als auch Obama sind Freimaurer – und somit Rothschild-Handlanger für den gewaltsamen Endzeit-Plan, der die Menschheit auf 500 Mio. reduzieren soll.

Der Grund, warum die USA und ihre verbündeten arabischen Öl-Produzenten den Weltmarkt-Ölpreis so drastisch senkten, war, die Wirtschaft des grossen Öl-Ausfuhrlandes, Russlands, zu zertrümmern. Diese Wirtschaft war aber viel stärker als erwartet. Nun kann Putin sogar durch Förderung der Ölmenge und somit Senkung der Ölpreise auf noch niedrigere Niveaus die USA, die Rothschild-Banken und die Weltwirtschaft zertrümmern. 40% des Umsatzes der Wall Street-Banken rühren vom Öl-Handel her.

Die westlichen Banken seien die Finanzkraft hinter dem Organisierten Verbrecher-Syndikat (OCC), das für all die verschiedenen Terroranschläge unter falscher Flagge auf der ganzen Welt verantwortlich ist, vor allem ISIS / ISIL / Daish (auch als Al-Qaida oder Al CIA Version 2 bekannt). Tatsächlich wird das OCC durch das Rothschild Bankensystem und seinen wichtigsten Franchisenehmer (den verfassungswidrigen Staatsstreich), das Federal Reserve System befähigt.

Diese Kräfte stehen eben hinter den NATO-Kriegsvorbereitungen gegen Russland (und China).

*

Etwas Bemerkenswertes hat stattgefunden, natürlich ohne die Aufmerksamkeit der Massenmedien zu erwecken: IS(IS) – der schändliche NATO-Verbündete im Kampf für die Erschaffung des weltweiten Chaos, das die alte Weltordnung total vernichten soll,  und aus dem dann das Rothschild/Rockefeller Syndikat den weltweiten NWO-Agenda 21 Welt-Staat aufbauen will – hat plötzlich seine eigene goldbasierte Währung bekommen (DWN 26 June 2015), um seine grossen gestohlenen Öltransporte, Kunstartikel und grstohlenen Bankengelder  an die Hehler-Abnehmer im Westen ohne Petrodollar vertreiben zu können. Ein IS(IS) Gold-Dinar kostet aktuell 139 Dollar.

Man merke sich:  IS(IS) zielt auf seinen Golddinaren weltweit.

ISGOLD-600x303

 

 

 

 

Der Petrodollar ist die Grundlage für USA´s Grossmachtstatus und ihre Streitkräfte. Entfällt der Petrodollar  bricht die Weltwirtschaft ein. Bislang haben die USA solche Initiativen (Irak wechselte zu Euros – Libyen zu afrikanischen Golddinaren über) mit Krieg geahndet. Nun führen die USA einen ähnlichen, aber diesmal erstaunlicherweise wirkungslosen,  Krieg gegen nur 30.000 IS(IS)/Al Qaida-Krieger, die die USA selbst trainieren, finanzieren und ausstatten!!

Tiefer gesehen steckt aber noch viel mehr dahinter. Die USA wollten Putin wirtschaftlich kaputt machen.
Nun kann Putin aber durch Steigerung der Öl-Lieferanzen auf dem den Weltmarkt die Ölpreise noch mehr senken sowie seinen Krieg mittels des BRICS-Blocks durch weiteren Entzug des Öl-Handels aus dem Petrodollar-System die USA, die Wall Street und London-City- Banken, deren Umsatz zu 40% auf dem Ölhandel beruht,  sowie die Weltwirtschaft zertrümmern.
Trotz der Behauptungen einiger westlicher Medien, sind Putin und die russische Republik tatsächlich auf einen wirtschaftlichen Krieg mit dem Westen bereit, und zwar ziemlich gut

Veterans Today 6 June 2015: Die neue BRICS Entwicklungs-Bank ist jetzt auf und funktioniert. Sie ist Teil von Putins Meister-Schachstrategie, und man weiss, sie belastet den US Petrodollar schwer.
Die Grafik unten zeigt die  rückläufigen Exporte in Petrodollar– mit katastrophalen Folgen für die US.  Die Dominanz des Dollars ist zu Ende (The Telegraph am  19. Juli 2014).

petrodollar chart_0

Putin hat erklärt, er wolle, dass Russland Öl und Gas in Rubel verkaufen, wie der Petrodollar der russischen Wirtschaft schade. BRICS hat eine eigene  Weltbank gebildet, die außerhalb des Dollar-Systems funktioniert. Deutschland sieht offenbar einen Kollaps des Dollars vorher und  erwägt, sich dem BRICS-Bankensystem anzuschliessen. Dies sei der Grund für die skandalöse NSA Beobachtung von Bundeskanzlerin Angela Merkel.
(Diese Entwicklung wird durch die weltweite chinesische AIIB Gross-Bank beschleunigt, die den Dollar  nicht als Reservewährung nutzt). 

gutleDie westlichen Banken sind die Finanzkraft hinter dem Organisierten Verbrecher-Syndikat (OCC), das für all die verschiedenen Terroranschläge unter falscher Flagge auf der ganzen Welt verantwortlich ist, vor allem ISIS / ISIL / Daish – auch als Al-Qaida oder Al CIA Version 2 bekannt. Tatsächlich wird das OCC  durch das Rothschild Bankensystem und seinen wichtigsten Franchisenehmer (den verfassungswidrigen Staatsstreich), das Federal Reserve System befähigt.

Erobertes  Öl, Kunstwerke sowie ausgeraubte und geplünderte Banken und Fabriken sind die Vermögenswerte, die ISIS / ISIL / Daish verkauft und / oder für  Selbstfinanzierung nutzt. Dies ist die gleiche Art, wie  die CIA, auch als das “Unternehmen” bekannt, finanziert wurde und wird, um große Mengen von nicht auffindbarem Geld für die geheimen Operationen des OCC zu beschaffen, außer dass die CIA  auch illegalen Drogenhandel im großen Stil nutzt, um nicht zu Buche geschlagene zusätzliche große Mengen an Bargeld zu besorgen.

greenspan-quoteDas Greenspan-Zitat ist hier zu sehen

Viele Spitzen-Führer der Welt erkennen nun zum ersten Mal an, dass die organisierte Kriminalität-Kabale (OCC), die Gordon Duff und die Veterans Today Spitzen-Direktoren auf der Damaskus-Konferenz im Dezember 2014 als die eigentliche Ursache hinter allem Terrorismus blosslegten,

Das BRICS Banking-System ist bekanntlich  auf Gold, Silber und echten Waren basiert.
Das private Federal Reserve System basiert auf Fiat privatem Geld (auch als der US-Petro-Dollar bekannt) , am besten als Falschgeld zu sehen. Mit dem speziellen Angebot, das von Präsident Nixon auf den Wunsch Henry Kissingers ausgehandelt wurde, verliess Amerika  den Gold-und Silber-Standard vollständig im Jahr 1971.

Der US Petro-Dollar wurde als einzige Weltreservewährung ausgehandelt und wurde das einzige Zahlungsmittel, das die nahöstlichen  Ölproduzenten danach  akzeptieren wollten – und zwar im Austausch gegen den Schutz der USA für die  öl-produzierenden Länder (vielmehr für deren korrupte Regimes).

Wie kommt es, dass einige große Ölhändler neue Ölmengen, die keinen klaren Weg aus dem Bereich der Produktion zeigen, aufbringen? Könnte es dieses Rohöl sein, das der ISIS  “beschlagnahmt” hat und mit einem solchen grossen Rabatt verkauft?

Außenpolitik-Experten haben behauptet, dass diese Al CIA-Strategie, Öl mit einem solchen grossen Rabatt zu verkaufen, von den Saudis und anderen Golfölproduzenten auf Begehren des OCCs gebilligt wurde. Dieser Trick ist so konzipiert, um den russischen Rubel zusammenbrechen zu lassen und Präsident Putin und Russland in die Unterwerfung des Rothschild-Banking Reiches zu zwingen.

Dies  kann leicht als eine Kriegshandlung  interpretiert werden. Die Welt-Zionisten und die OCC haben auch  den Einsatz  ihrer speziell konstruierten Söldnertruppen im Irak und Syrien in einem CIA-Typ des selbstfinanzierten Krieges praktiziert.

Drei Faktoren entscheiden die Weltgeschehnisse:
1) ISIS / ISIL / Daisch (Al Qaida oder Al CIA) wurde von den Lakaien der organisierten Kriminalitäts-Kabale, Senator John McCain und den Generälen McNierney und Vallely gestartet.
AIPAC-Obama
2) IZCS ist das Internationale Zionist Crime Syndicate aka die Welt-Zionisten (WZS) von der City of London Financial District  durch ihren Haupt-Agenten, Israel, dirigiert.
Dieser Agent und dessen Vermögenswerte nutzen solche israelische Spionage-Fronten innerhalb Amerikas wie AIPAC, JINSA, die ADL und das Southern Poverty Law Center.
Seit vielen Jahren ist das FBI die geheime Magd und der Laufbursche des WZS und hat einen großen Teil ihres inszenierten Terrors, der Schikane, Unterdrückung und Ermordung von Dissidenten und Politikern, die für ihre Enthüllung  und die Fähigkeit, Kongress- und US-Regierungs-Politik zu manipulieren, eine Bedrohung sein könnten, ausgeführt.

3Bush criminal cabal) Ein weiterer Teil des OCCs ist die Bush Verbrecher-Kabale (BCC), die  mit Hilfe des “Vierten Reichs”, des Gehlen / Mueller Intel Netzwerks  und  der hinterlassenen Armee Gladios (NATO) an die Macht stieg. Der BCC kam mittels der  Operation Paperclip und der Unterstützung der Rothschilds und Wall Street Bankster an die Macht.

Die BCC packte durch die Ermordung Kennedys große Macht und setzte ihren Aufstieg zur Macht durch den Erwerb des größten Teils der CIA unter ihre Kontrolle fort. Während dieser Zeit bündelten sie ihre Kräfte mit den IZCS, die auch für die Rothschild-Bankster arbeiten.

Die US zogen in den Krieg gegen den Irak und Libyen, weil sie auf den Petrodollars verzichteten. Was ist so wichtig am Petrodollar?
Ein Petrodollar ist ein US-Dollar, der von einem Ölproduzenten im Austausch für den Verkauf von Öl erhalten wird, und der dann in westlichen Banken deponiert wird. Er ist die weltweite Reservewährung.
(Der Petrodollar ist die Basis für USAs Militäre Supermacht-Status).

Vpetrodollar-recyclingorteile des Petrodollarsystems:
1) Es erhöht die weltweite Nachfrage nach US-Dollar
2) Es erhöht die weltweite Nachfrage nach US-Anleihen.
3) Es gibt den USA die Fähigkeit, Öl mit einer Währung zu kaufen, die sie nach Belieben drucken können (dh die US haben de facto freien Öl-Import).
Die künstliche Dollarnachfrage, die durch das Petrodollar-System entsteht,  hat
4)  Washington ermöglicht, auf mehrere Spenden-Orgien zu gehen, um ihre “Wohlfahrt und Kriegsführungs-Staat” aufrecht zu erhalten.

Was würde passieren, wenn das Petrodollar-System morgen aus wäre?
Und das kann schnell vorkommen, erwarten viele Beobachter.
1) Fremde Nationen würden damit anfangen, eine Flut von US-Dollar  im Austausch für die neue Währung, die für Öl benötigt würde, in die Vereinigten Staaten zurückzusenden.
2) Die Federal Reserve würde ihre Fähigkeit, mehr Dollar zu drucken, um Amerikas wirtschaftliche Probleme zu lösen, verlieren.
3) Der Finanzminister und der Notenbankchef  würden sich treffen, um die beste Vorgehensweise zu bestimmen.
4) Diese Aktion würde einen sofortigen und dramatischen Anstieg der Zinssätze bedeuten, um Amerikas Geldmenge zu verringern.
5) Hyperinflation würde vorübergehend erfolgen, während die Zinsen  stufenweise voll wirksam würden.
6) Alle öl-bezogene Preise, darunter die Gaspreise, würden empörende Ebenen erreichen.
7) Washington würde bald erkennen, dass der Gesamtbetrag des Geldes im System noch weiter drastisch gesenkt werden müsste, was zu einem noch höheren Anstieg der Zinssätze führen würde.
8) Die ahnungslose amerikanische Öffentlichkeit würde Antworten verlangen. Die auf der linken Seite würden die Rechte tadeln. Die Rechten würden den Linken die Schuld zuschieben. Beide Parteien würden versuchen, der Federal Reserve die Schuld zuzuschieben.
9) Menschen mit variabel verzinslichen Schulden würden zerquetscht werden und massive Entlassungen würden vorkommen, wie Unternehmen unter den hohen Zinsen litten.
10) Preise der Vermögenswerte würden auf breiter Front an Wert verlieren.
11) Im Finanz-Gemetzel würde schließlich eine wirtschaftliche Erholung  anfangen. Aber diese neue amerikanische Wirtschaft wäre enorm viel kleiner aufgrund einer drastisch reduzierten Geldmenge.

Kommentar
Der Petrodollar ist die wirkliche Gefahr in der Welt von heute: Dies ist es, warum der 3. Weltkrieg eine reale Möglichkeit ist.
Es ist nicht nur aufgrund  geopolitisch widerstreitender Interessen in Ost und West.
Was die Situation bedrohlich und drohend macht, ist die Tatsache, dass der Petrodollar ernsthaft bedroht ist, was bedeutet, dass die US-Wirtschaft und -Supermachtstatus gefährdet sind.
Werden die USA Russland wie damals den Irak und Libyen wegen der gleichen Aktion, und zwar der Aufgabe des Petrodollars, angreifen?

Was  da los ist, ist das 300 Jahre alte, große globale Spiel der  British East India Company (des weltweit ersten globalen Räuber-Konzerns / Kriegstreibers) / der “britischen Krone” / der City of London: Rothschilds jesuitisch/pharisäische Weltherrschaft mit uns leichtgläubigen Narren als Kanonenfutter, um uns  auf 500 Mio. Sklaven zu reduzieren.

Die US hegelsche These ist böse – aber das bedeutet nicht, dass die Antithese besser ist: Royal Arch Freimaurer Putin ist ebenso ein Rothschild-Handlanger wie Obama.
Russlands Zentralbank gehört  Rothschild (siehe Video oben) und seinen pharisäischen Mitbesitzern der FED. Sie wird von Rothschilds BIZ regiert. Obwohl ein Freund Putins, Fjodorow, sagt, Putin wolle  Russland von dieser Geissel befreien, ist so etwas  für einen  Freimaurer undenkbar.

http://new.euro-med.dk/20150703-putins-chinas-und-isiskriege-gegen-den-petrodollar-machen-die-us-desperat-und-den-3-weltkrieg-wahrscheinlich.php

.

Gruß an die “Echten”

Der Honigmann

.

Read Full Post »


….dieser Beitrag erschon schon am 17. Mai 2014

Die wahren Hintergründe der

BILDERBERG-GRUPPE

Achtung!
Für diesen Artikel brauchen Sie starke Nerven.
Machen Sie sich auf die abscheulichsten Dinge gefasst, die Menschen tun können.
Dies ist eine Warnung und kein Scherz!

Ein Artikel über die wahren Hintergründe der NWO aus einer Zusammenstellung der Haupt-Quellen in ihren farblichen Markierungen

  • William Cooper – geheime Regierung

  • wissenschaft3000.wordpress.com ein-mi6-agent-packt-aus

  • Phil Schneider über eine Schießerei mit den Aliens

  • Ergänzungen

Von Januar 1947 bis Dezember 1952 mussten Sechzehn außerirdische Raumschiffe notlanden oder stürzten ab. Dabei wurden 65 tote Aliens und ein Lebender geborgen. Ein weiteres Raumschiff war explodiert, wobei keine Überreste geborgen werden konnten.

Von diesen Ereignissen fanden 13 innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten statt, das explodierte Raumschiff nicht eingerechnet. Von diesen 13 ereigneten sich eines in Arizona, elf in New Mexico und eines in Nevada. Drei ereigneten sich in anderen Ländern, davon eines in Norwegen und die anderen beiden in Mexico.

Aerea51: Flugscheibe in Hangar

Während dieser frühen Jahre hielten die USAF (Luftwaffe) und das CIA die völlige Kontrolle über die Geheimhaltung der Aliens. 
Tatsächlich wurde die CIA mit dem Exekutivbefehl des Präsidenten geschaffen, um mit der Präsens der Aliens fertig zu werden.

Später wurde das nationale Sicherheitsgesetz beschlossen. Der nationale Sicherheitsrat wurde gegründet, um die CIA und vor allem um die Alienunternehmungen zu überwachen. Die CIA wurde nicht speziell dafür gegründet, um Innenpolitik zu machen. Tatsächlich kann man sagen, dass der Nationale Sicherheitsrat der Vorreiter von MJ12 war.

Die Alienfrage

Präsident Eisenhower beauftragte mit NSC-Vermerk 54-10 eine Geheimgesellschaft von 12 Männern mit dem Namen „Scholars“ (Die Gelehrten)“. Innerhalb dieser Gruppe wurde mit dem NSC-Vermerk 54-11 eine innere Gruppe gebildet mit dem Namen „The Jason Scholars (Die Jason Gelehrten)“.

Und mit den NSC-Vermerken 54-12/1 und 54-12/2 wurde 1954 diese Gruppe mit dem Erforschen der Täuschungen, Lügen, Fakten, Wahrheiten und der wahren Wurzeln der Alienfrage beauftragt. Darüber hinaus sollten diese Männer alle Aktionen vertuschen, weshalb sich solche prominenten Leute trafen.

2000 geht die Welt unter, Zitate

Das erste kommt von Herrn Alistar Cooke, der sagte, Zitat: „Ich wäre erstaunt, wenn die Welt in 50 Jahren es immer noch machen würde. Ich denke nicht, dass wir 2000 erreichen werden. Es wäre ein Wunder.“ Zitat Ende

Winston Churchill sagte, Zitat: „Wir scheinen uns zu bewegen, driften, stattlich. Gegen unseren eigenen Willen. Gegen den Willen jeder Rasse und aller Leute und jeder Klasse. Auf eine große Katastrophe. Jedermann wünscht sich, das zu stoppen. Aber sie wissen nicht wie.“ Zitat Ende

Ronald Reagan verkündete am 18. Oktober 1983, in einem Treffen mit Thomas Dain, welcher der Executivdirektor für öffentliche Amerikanisch-Israelische Angelegenheiten war.

Zitat: Wisst ihr, ich guck zurück auf eure alten Propheten und das alte Testament, und die Zeichen sagen Armageddon voraus. Und ich wundere mich, ob wir die Generation sind, die das erleben wird. Ich weiß nicht, ob ihr die Vorhersagen bemerkt. Aber glaubt mir, sie beschreiben genau die Zeit, durch die wir gehen.“ Zitat Ende

UFO-Abstürze, Februar und März 1948

1948 gab es zwei UFO-Abstürze, die so wichtig sind, dass die Regierung alles tun wird, um zu verhindern, dass die Öffentlichkeit davon erfährt. Und das sind die zwei Abstürze in der Stadt Aztec, New Mexico. Weil an beiden Absturzstellen menschliche Überreste gefunden wurden.

Der ausländische und der militärische Nachrichtendienst, Buch 1, der finale Report des Komitees zur Untersuchung der Regierungsoperationen mit Berücksichtigung der Aktivitäten des CIA, US Senat, Kongress, 2. Sitzung, Report Nr. 94-755, April 26, 1976, Seite 49 sagt: Dieser Beschluss ermächtigt den Minister die Überwachung der Informations-Koordination, die für den Antikommunismus

entwickelt worden sind. Ein streng geheimer Anhang zu den Vermerken NSC-4, der Vermerk NSC-4a wies den Direktor des CIA an, verdeckte psychologische Aktivitäten zu unternehmen, die denZielen des Vermerkes NSC-4 dienten und verdeckt psychologische Operationen gegen die amerikanische Öffentlichkeit zu unternehmen, um die Präsenz der UFOs und Aliens zu verbergen.

Den Deutschen wurde nach dem WK2 jegliche Identität genommen durch ausgeklügelte Gehirnwäschen, die Bewusstseinsforscher, wie Mengele, in den KZs und später über die Geheimdienste und die Pharmaindustrie, die bis heute anhalten. Das beste Beispiel ist hier der Rufmord an den Deutschen, sie hätten den ersten und den zweiten Weltkrieg begonnen und bestialisch ausgeführt, was in den Medien wie Tagesschau und Heute-Journal fast jeden Tag wiederkäuend wiederholt wird. Aber auch all die anderen Main-Stream-Medien beteiligen sich rege an diesem Rufmord.

Es ist kaum zu erwarten, nachdem die Deutschen ihre Identität verloren haben, dass die Deutschen in der Alienfrage in irgend einer Weise aktiv werden. Der vorgegaukelte Bundestag und die Scheinregierung, die sich Bundesregierung nennt, beides sind eingetragene Firmen, sind darüber hinaus bestrebt, das Deutsche Volk zu vernichten.

Es bleibt abzuwarten, dass die derzeitigen Erinnerungen an die deutsche Kultur wieder verstärkt von allen Schichten der Bevölkerung zum Tragen kommen, was die Mundart-Pflege in den verschiedenen geographischen Bereichen Deutschlands anbelangt und über die kulturellen Veranstaltungen hinaus auch Einzug im Alltagsleben halten wird.

Die Handlungsautorität, die dem CIA für die verdeckten Operationen unter dem Vermerk NSC-4 gegeben wurden, führten keine normalen Handlungsprozeduren. Weder im Koordinieren noch in den Zustimmungen für diese Operationen. Sie mussten niemandem Rechenschaft ablegen. Das bedeutet, „geh, tu was Du tun musst, bring keinen Mist mit zurück“. „Wir wollen’s nicht sehen“. „Sie zu, dass die Arbeit erledigt ist“. „Frage niemanden!“ „Berichte niemandem!“

Es führte den DCI (Direktor des CIA) lediglich dazu, verdeckt zu operieren und durch Bindung mit dem Senat und dem Verteidigungsministerium sicherzustellen, dass Operationen nach amerikanischem Recht ablaufen. Die EINZIGE Richtlinie ist die, dass es nach amerikanischem Recht abläuft.

Später löste die Vermerke NSC-10/1 und NSC-10/2 die Vermerk NSC-4 und NSC-4a ab.

Das Büro für Koordinationsverfahren (OPC) wurde veranlasst, die verdeckten Operationen zu erweitern. Es war direkt verantwortlich für die Alienunternehmungen. Und es war der direkte Vorreiter der MJ12. Die Vermerke NSC 10/1 und NSC 10/2 sahen illegale Handlungen vor, wie z.B. nicht erbrachte Rechenschaften vor der nationalen Führung.

Mit dem NSC-Vermerk 10/1 wurde eine exekutive Koordinationsgruppe eingeführt, die zwar Rückschlüsse zog, jedoch keine Vorschläge für verdeckte Operationen zu genehmigen hatte.

In den Vermerken NSC 10/1 und NSC 10/2 stand, dass die Führung gewillt ist, erst dann über eine Sache informiert zu werden, wenn die Sache abgeschlossen ist.
Diese Handlungen führten zu einem Puffer zwischen dem Präsidenten und den Informationen.
Dieser Puffer diente dem Präsidenten dafür, dass, wenn jemals die Wahrheit ans Licht kommt, er in der Lage ist, es zu leugnen. Also zur Vorbeugung des Zusammenfalls der Regierung.

Der Vermerk NSC 10/2 schuf im geheimen ein Lernfeld, welches den wissenschaftlichen Köpfen jener Zeit entsprang und enthielt einige der Namen, welche auf dem Dokument stehen, das als Majestic 12 oder als „Eisenhower Besprechungsdokument“ bekannt ist.

Das erste Opfer der UFO-Vertuschung

Der Verteidigungsminister James Forrestal erhob Einspruch gegen die Geheimhaltung. Er war ein sehr idealistischer Mann, und fand, dass die Öffentlichkeit es wissen sollte. Als er anfing mit den Führern der Opposition und des Kongresses über das Alienproblem zu reden, wurde er aufgefordert, „er solle aufhören“.Er teilte vielen seine Ängste mit. Und mit Recht behauptete er, dass er beobachtet wurde und das sein Leben in Gefahr war. Das wurde von den Ignoranten als Paranoia abgestempelt. Denn die meisten wussten nicht, was vor sich ging. Forrestal sagte später, dass er einen Nervenzusammenbruch hatte. Man sagte, er wurde „eingewiesen“. Eigentlich wurde er „verpflichtet“ in das Bethesda Flottenkrankenhaus zu gehen. Gegen seinen Willen.

Tatsächlich hatte man Angst, dass Forrestal reden würde, sodass sie ihn isolierten, in Verruf und zum Schweigen brachten. Am frühen Morgen des 22. Mai 1949 fesselten Agenten des CIA ein Bettlaken um Forrestals Hals, das andere Ende an eine Stelle im Raum und warfen James Forrestal aus dem Fenster. Das Bettlaken würgte ihn zu Tode. So wurde er zu dem ersten Opfer der UFO-Vertuschung.

Das lebende Alien, dass man im Roswell-Absturz 1949 geborgen hatte, nannte man „EBE“ (außerirdisches biologisches Wesen). Nicht alle Aliens heißen „EBE“.

EBE“ hatte eine Neigung zu lügen.
Über ein Jahr, gab es nur verlangte Antworten auf gestellte Fragen. Die Fragen, die nicht in einer verlangten Antwort enden würden, blieben nicht beantwortet.
An einem Punkt im zweiten Jahr seiner Gefangenschaft, begann es sich zu öffnen und die Informationen, die „EBE“ gab, waren alarmierend. Seine Informationen in seiner Offenbarung waren das Fundament für das spätere „Yellow Book“ (Gelbes Buch).

Fotos wurden von „EBE“ gemacht, welche später im Projekt „Grudge 13“ (Sklave) zu sehen waren.

EBEDie Aliens wurden in nur eigens dafür vorgesehene Räumlichkeiten eingesperrt, weil sie ab und zu durch Wände verschwinden können. Durch elektromagnetische Energie werden sie daran gehindert.

Im späten Jahr 1951, wurde „EBE“ krank. Medizinisches Personal war nicht in der Lage den Grund festzustellen und man hatte keine Ahnung, was zu tun war. „EBEs“ System basiert auf Chlorophyll (Blattgrün). Zur Energiegewinnung benutzte Es etwas ähnliches wie Fotosynthese. Laut Informationen fast genauso wie Pflanzen. Es wurde entschieden, dass ein Experte für Botanik gerufen werden sollte. Ein Botaniker Dr. Guillermo Mendoza sollte ihm helfen zu genesen. Dr. Mendoza arbeitet daran „EBE“ zu helfen bis Mitte 1952, wo „EBE“ starb.

Gründung der streng geheimen NSA

In einem Versuch „EBE“ zu retten und die technologisch überlegene Alienrasse zu verstehen, sendete die amerikanische Regierung 1952 ein Hilfesignal in große Bereiche des Weltraums. Der Hilferuf wurde nicht gehört, aber das Projekt setzte sich in gutem Glauben fort.

Und Präsident Truman schuf dann die streng geheime NSA durch geheimen Exekutivbefehl am 4. November 1952.
Ein weiterer Zweck der NSA war die Beschaffung und Überwachung sämtlicher Informationen bezüglich menschlicher und außerirdischer Natur und den Erhalt der Alienvertuschung.

Projekt „Sigma“ (Projekt zur Herstellung der Kommunikation mit Außerirdischen) war extrem erfolgreich. Die NSA hält Kommunikation mit der Mondbasis und anderen geheimen Weltraumprogrammen. Laut Exekutivbefehl, ist die NSA von allen Gesetzen entbunden, welche die NSA nicht ausdrücklich nennen.

Im Endeffekt ist der Bundestag ebenfalls von allen Gesetzen ausgenommen, in denen er nicht genannt wird. Aus diesem Grund gibt es im Bundestag auch kein Verbot des Lobbyismus. Die Bundesrepublik Deutschland ist eines der wenigen Länder, neben Nigeria, die das Anti-Lobby-Abkommen nicht unterzeichnet haben. Aus guten Grund. Denn dann müssten fast alle Bundestagsabgeordneten nebst dem Bundespräsidenten vom Acker gehen.

Das bedeutet, die NSA ist eine völlig gesetzlose Organisation, die tut, was immer sie will, niemandem Rechenschaft pflichtig ist und die NSA fällt unter kein Gesetz, welches die NSA nicht ausdrücklich nennt. Genau dies sah der Exekutivbefehl des amerikanischen Präsidenten so vor.
Die NSA wurde zügig erweitert und bildete dann die primäre Agentur unter den Nachrichtenagenturen. Heute hält die NSA 75% der Gelder, die die Nachrichtenagenturen erhalten.

Der Kopf der Nachrichtenagenturen ist der Direktor der NSA. Die primären Aufgaben der NSA sind immer noch Alienkommunikationen. Und mittlerweile aber auch andere Alienprojekte.

NSA Utah Datenzentrum: Datenverarbeitung

NSA Utah Datenzentrum: Kommunikation

NSA Utah Data Center: Konzept

NSA Utah Data Center: Juni 2013

Präsident Truman hielt alle unsere Verbündeten, einschließlich der Sowjetunion, über das laufende Alienprojekt seit der Roswellbergung auf dem laufenden. Für den Fall, dass die Aliens eine Bedrohung für die Menschheit und die ganze Welt wären, wurden Pläne entwickelt, um die Erde im Fall einer Invasion zu verteidigen. Es waren internationale Pläne, welche die meisten Länder dieser Welt mit einbezogen.

Die internationale Verschwiegenheit war eine große Schwierigkeit. Es wurde entschieden, dass eine Gruppe von außen nötig war, um die  internationalen Bemühungen zu kontrollieren und zu koordinieren, sodass man das Geheimnis vor den normalen Mitgliedern der Regierungen und der Presse schützen kann. Das Resultat war die Gründung einer geheimen Gesellschaft „der Bilderberg-Gruppe“. Das Hauptquartier dieser Gruppe ist in Genf, Schweiz.

Blaupause: Neue Weltordnung

Die Bilderberger entwickelten sich zu einer geheimen Regierung, die jetzt ALLES kontrolliert. Die UN war damals und ist heute noch ein internationaler Witz.

Warum stürzten so viele UFOs ab?

1953 bezog der Präsident, General der Armee, Dwight David Eisenhower das Weiße Haus.

Während seines ersten Jahres im Amt, 1953, wurden 10 Untertassen geborgen, in welchen sich 26 tote und vier lebende Aliens befanden. Eines der vier Aliens starb später, nachdem man es aus der Fähre geborgen hatte. Die anderen starben drei bis vier Tage später. Von den 10 fand man vier in Arizona, zwei in Texas, eins in New Mexiko, eins in Louisiana, eins in Montana und eins in Südafrika. Es waren hunderte von Augenzeugen. 

Als man raus fand, dass das Radar die UFOs beschädigte, fing man an, damit auf sie zu zielen. Mit dem Radar anvisiert und voll aufgedreht. Und sie brachten so viele runter wie möglich.

Der Gangster Nelson Rockefeller wird der mächtigste Mann in den USA

Zu Beginn des Jahres 1953 wandte sich der neue Präsident an seinen Freund und Kollegen aus „Council on Foreign Relations“ (CFR), damals noch „Eastern establishment“, Nelson Rockefeller, um ihm bei dem Alienproblem zu helfen. Eisenhower und Rockefeller planten die Struktur der Dienstaufsicht für Alienaufgaben, die nach einem Jahr Realität wurde. Die Idee für MJ12 war geboren.

Nelson Rockefeller

Die ganze Rockefeller-Familie und das ganze Rockefeller-Imperium haben Eisenhower fest unterstützt. Rockefeller um Hilfe zu bitten bei dem Alienproblem, war der größte Fehler, den Eisenhower gemacht hat für die Zukunft Amerikas, sowie wahrscheinlich für die gesamte Menschheit.

Was er damit anrichtete, war, die Macht des Präsidenten einer kleinen Gruppe zu übergeben.

Nach nur einer Woche der Wahl Eisenhower’s zum Präsidenten, wurde Nelson Rockefeller von ihm zum Präsidenten des Beraterstabs für Regierungsorganisation ernannt. Rockefeller war nun für die Neuordnungder Regierung verantwortlich. Alle Macht floss nun in eine einzelne Abteilung. Sie hieß Abteilung für Gesundheit, Bildung und Wohlstand. Als der Kongress dieser Abteilung im April 1953 grünes Licht gab, wurde der Staatssekretär Nelson Rockefeller, „Oveta Culp Hobby“, genannt.

Vertrag der US-Regierung mit den Großen Grauen

1953 entdeckten Astronomen große Objekte im Weltall, die sich auf die Erde zu bewegten. Zuerst glaubte man, es seien Asteroiden.

Man fand heraus, dass es nur Raumschiffe sein konnten, die gesteuert werden. Projekt „Sigma“ fing Alienunterhaltungen ab und als die Objekte die Erde erreichten, hatten sie eine hohe Flugbahn um den Äquator eingenommen. Es waren einige riesige Schiffe und ihre Absicht war unbekannt. Projekt „Sigma“ und Projekt „Plato“ (Projekt zur Herstellung diplomatische Beziehungen zu Außerirdischen) benutzten durch Radiokommunikation die Binärsprache, die die Aliens sehr gut verstanden.

Man konnte einen Landeplatz übermitteln, was dann zu einem Treffen mit außerirdischen Wesen von einem anderen Planeten führte.

Projekt Plato hatte die Aufgabe, eine diplomatische Beziehung mit der außerirdischen Rasse herzustellen.

Im Jahre 1954 landete dann eine graue Alienrasse mit großen Nasen, die die Erde umkreisten, in dem Luftwaffenstützpunkt „Holloman Air Force Base“.

Ein Basisvertrag wurde geschlossen. Ein Alien mit dem Namen „Krlll“, wurde als Bürge zurückgelassen, sodass die großen Grauen zu ihrer hohen äquatorialen Umlaufbahn zurückkehren und den Vertrag offiziell machen würden.

Grosser Grauer: Portrait

Diese Rasse identifizierte sich von einem Planeten um einen roten Stern zu kommen in der Konstellation des Orion, welchen wir Beteigeuze nennen. Man glaubte, dass das eine Lüge ist.

Und es wird einleuchtend durch jede Handlung, durch die sie mit uns treten. In Wahrheit glaubte man, dass sie womöglich vom Mars kommen. Sie behaupten, dass sie von einem Planeten kommen, der einen roten Stern hat, den wir Beteigeuze nennen. Sie sagen, dass ihr Planet am sterben war und in ferner Zukunft sie dort nicht mehr überleben könnten. Dies führte zu einer zweiten Landung im „Edwards Luftwaffenstützpunkt“. Dieses Ereignis wurde im Vertrag, der schon längst besiegelt war, vorausgeplant.

Präsident Eisenhower traf sich mit den Aliens wegen eines Vertrages, der zwischen den Aliens und den USA unterzeichnet wurde. Die USA erhielten ihren ersten Botschafter aus einer anderen Welt. Sein Name und Titel war Allmächtige Hoheit Krlll. Ausgesprochen „Krlll“ oder Crlll“.

Im geheimen wurde Allmächtige Hoheit Krlll „Original Hostage“ (Gefangener) genannt oder Krlll oder „OH Krlll“, sodass Amerikaner nicht sagen mussten: „Eure Allmächtige Hoheit“.

Die US-Regierung entscheidet sich gegen die spirituelle Entwicklung der Menschheit

Doch zur selben Zeit, am 20. Februar 1954, kontaktierte eine Menschen-ähnlich aussehende Alienrasse, die Procyon, die Regierung der vereinigten Staaten. Diese Alienrasse warnte die Regierung der USA vor den Aliens, die den Äquator umkreisten und boten an, den Menschen mit ihrer spirituellen Entwicklung zu helfen. Die Hauptforderung war jedoch, dass alle unsere Atomwaffen abgebaut werden müssten. Sie weigerten sich Technologie auszutauschen, da wir spirituell nicht bereit waren, mit so etwas umzugehen.

Sie glaubten, die Menschen würden die neue Technologie dazu benutzen, sich gegenseitig umzubringen. Diese Rasse teilte mit, dass die Menschen auf dem Weg der Selbstzerstörung sind und damit aufhören müssten. Aufhören, die Erde zu verschmutzen und mit der Ausbeutung der Naturressourcen. Diese Alienrasse forderte die Menschen auf, miteinander und mit der Natur in Harmonie zu leben. Die Regierung der USA fand diese Bedingungen äußerst verdächtig, sämtliches Nukleararsenal abzurüsten.

Die Alienplage ist als das Trilaterale Abzeichen bekannt

Das Trilaterale Abzeichen ist auf den Fähren der großen Grauen abgebildet, sowie auf der Brust ihrer Uniformen. Beide Landungen wurden beim zweiten Mal gefilmt. Und der Film existiert heute noch.
Der Vertrag besagte: Die Aliens mischen sich nicht in US-Angelegenheiten ein und wir nicht in ihre. Die USA waren vor allem daran interessiert, dass sie nichts anstellen, was unsere Zukunft beeinflussen könnte. Dies wurde von den Aliens verletzt.

Wir würden ihren Aufenthalt auf der Erde geheim halten. Sie würden uns mit Hightech beliefern, das uns in unserer technologischen Entwicklung helfen würde. Sie würden keine Verhandlungen mit anderen Erdnationen eingehen.

Trilaterales Abzeichen

Die US-Regierung gestattete ihnen Menschen in einem limitierten, aber regelmäßigen Abstand für medizinische Versuche zu entführen. Dabei werden die Entwicklungen der Klausel überwacht, diebesagt, dass diese Menschen nicht zu schaden kommen und zurück an ihren Entführungsort kommen würden.

Die Menschen würden keine Erinnerung an das Ereignis haben und dass die großen Grauen der MJ12 über alle Kontakte und Entführungsopfer regelmäßig berichten würden. Auch das wurde nicht eingehalten.

Es wurde ausgehandelt, dass jede Seite einen Botschafter erhalten würde, solange der Vertrag gültig war. Es wurde zwischen den Aliens und den USA ausgehandelt, dass jede Seite zum Zweck des Lernens voneinander je 16 Individuen austauschen. Die Alien-Gäste blieben auf der Erde und 16 unsrer Leute gingen mit den Aliens für einen bestimmten Zeitraum in das Mutterschiff auf der hohen äquatorialen Umlaufbahn. Danach sollten sie zurückkehren.

Dulce-Basis: Schema

Die Grauen und Reptiloiden Außerirdischen arbeiten zusammen mit den Militärs in den Untergrundbasen. Dieser Komplex wird als MIEC (militärisch industrieller extraterrestrischer Komplex) bezeichnet. Es handelt sich um eine böswillige Organisation.

Die Arbeiter berichteten von mindestens sieben Etagen in der Dulce Basis. Ebene 6 wird unter den Arbeitern allgemein als “Alptraum-Halle” bezeichnet.

Im Gegensatz zu einer wohlwollenden auf diesem Planeten mit Verbindungen zu den Plejaden, Andromeda, Lyra, Procyon, usw. Die letztgenannte Gruppe scheint in der „Föderation Andromeda Rat“ zusammen zu arbeiten.

Untergrund-Basen für die Aliens

Es wurde außerdem ausgehandelt. Dass für die Alien-Nation zwei Untergrundbasen errichtet werden würden: die Basis in „Dulce“ ist unter dem „India“-Gebiet in den vier Ecken von Utah, Colorado, New Mexico, Arizona und die Basis in Nevada in der Nähe der S4 etwa 7 Meilen südlich der westlichen Grenze der Area 51 / Dreamland.

Dulce-Basis: Kontrollzentrum

Der Bau der Alienbasen und der Austausch von Technologie fand statt in dem Gebiet, dass als S4 bekannt ist und S4 war der Codename für „Dark Side of the moon“.

Die Armee wurde beauftragt, eine streng geheime Organisation zu gründen, um die Sicherheit der Alienprojekte zu gewährleisten. Diese Organisation wurde zur National Reconnaissance“ Organisation, die in Fort Carson, Colorado, stationiert ist. Das spezielle Team, das für die Sicherheit der Projekte zuständig war, hieß „Delta“.

Im Mai 1954 wurde unter Eisenhower eine weitere Erweiterung, bekannt als Greada Treaty, auf der Holloman Base hinzugefügt. Die Grauen und die Reptiloiden hielten sich nicht an die Vereinbarungen. Die Original-Dokumente, genannt “Blauer Mond”, befinden sich unter der Kirkland Air force Base.

Der Eingang zu dieser Basis befindet sich unter den Manzano-Bergen, in dieser Station werden Freie-Energie-Geräte aus reptiloider Technologie entwickelt und durch das Department of Energy eingesetzt.

Thomas Edwin Castello war bei einem der Sicherheitsdienste in der Dulce-Basis. Er arbeitete sieben Jahre in der Rand Corporation California. Er schätzte, dass sich in der Basis etwa 18.000 kleine Graue aufhalten, er sah ebenso große Reptiloide.

Thomas Castello hatte Kenntnis von sieben Etagen, auf den unteren dreien sah er Außerirdische. In Abhängigkeit von der Tiefe war eine höhere Zugangsberechtigung erforderlich.

Die einzigen englischen Zeichen waren vor dem Röhren-Shuttle-System zu finden: Los Alamos. Das Shuttle verkehrt mit Mach 2,7 (ca. 3.000 km/h) in einer fast luftleeren Röhre.

Die meisten Zeichen in der Dulce Basis sind in der außerirdischen Symbolschrift und einem universellen System, welches von Außerirdischen und Menschen verstanden wird.

Laut Mr. Castello verkehren die anderen Shuttle-Systeme nach Page Arizona, Area 51, Taos Carlsbad, Datil New Mexico, Colorado Springs und Creede Colorado.

Mr. Castello führt aus, das unter dem zweiten Geschoss von Dulce jede Person nackt gewogen und eine Uniform bereitgestellt wird. Jede Gewichtsänderung wird festgehalten, bei einer Veränderung von mehr als drei Pfund werden die Personen geröntgt. An allen Eingängen zu sensitiven Bereichen sind Waagen vorhanden, das Gewicht der Person muss mit dem auf dem Personalausweis übereinstimmen, um Zutritt zu erlangen.

Thomas Edwin Castello schmuggelte eine Vielzahl von Gegenständen aus der Basis, bevor er verschwand. Das beinhaltete 27 Photos von Außerirdischen und genetischen Kreaturen in Bottichen. Ein Video einer geheimen Überwachungskamera zeigt Computerterminals, dann Bottiche, viele Photos der “Alptraumhalle”, zwei Bilder von Grauen, ein Bild der Terminals des Röhrenshuttle sowie dreißig Sekunden vom einfahrenden Shuttelzug.

Dulce-Komplex

Weiterhin:

  • 25 Seiten mit Diagrammen, chemischen Formeln, Schemata und außerirdischer Ausrüstung – eine Kopie der neuen Regierungs-/außerirdischen Vereinbarung mit Unterschrift
  • zwei Seiten Originaldokumente unterschrieben von Ronald Reagan – mit vier Unterschriften von Außerirdischen
  • Thomas Castellos “Flashgun” (eine Art Laserwaffe)

Thomas Castello verbarg die Originale in einer versiegelten Plastikbox, die fünf Sätze Kopien wurden in Kisten an fünf verschiedene Personen an fünf verschiedenen Orten übergeben.

Alle Aliengebiete sind unter voller Kontrolle der Flottenabteilung und jeder, der dort arbeitet, erhält seine Checks von der Navy.

Area51-Komplex

Den nachfolgenden Präsidenten, die nachfragten, wurde gesagt, dass diese Untergrund-Basen für den Kriegsfall gebaut wurden. Dabei wurde der Geldfond für MJ12 unter dem Vorwand „Errichtung und Unterhalt von geheimen Einrichtungen für den Präsidenten im Falle eines Angriffs“ etabliert und vom Kongress verabschiedet mit dem Namen „Präsidenten-Notfall-Einrichtung“.

 Diese Einrichtungen, sind in Wahrheit Alienbasen sowie „D.U.M.B.“ (tiefe Untergrundbasen), ausgestattet mit den neuesten Kommunikationseinrichtungen. Heute gibt es 75 Untergrundbasen im ganzen Land, die aus diesem Fond gebaut wurden.

Die Atom-Energie-Kommission hat mindestens 22 weitere Untergrundbasen gebaut.

Diese Einrichtungen wurden als „Alternative 2“ bekannt gegeben. Der geheime Geldfond für die Untergrundeinrichtung beim Weißen Haus wurde 1957 von Eisenhower verabschiedet.

Eisenhower mit Grossem Grauen

Er, Eisenhower, ist an allem Schuld, was uns angetan wurde.

Diese Operationen beinhalten die Errichtung und Unterhaltung tiefer Untergrundmilitärbasen. Es bestehen sehr viele dieser Basen, aber hier ist eine kurze Liste.

1. Dulce in New Mexico

2. Brecon Beacons in Wales

3. Los Alamos in Mexico

4. Pine Gap in Australia

5. Die Snowy Mountains in Australien

6. Nyala range in Afrika

7. Westlich von Kindu in Afrika

8. Nahe der lybischen Grenze in Ägypten

9. Mont Blanc in der Schweiz

10. Narvik in Skandinavien

11. Gotland in Schweden und viele andere Plätze.

Diese Projekte werden durch einen geheimen, nicht gewählten internationale Regierungskörper mit Anbindung zur UN betrieben.

Jede Basis beschäftigt 10.000 bis 18.000 Arbeiter. Ein nuklear betriebener Bohrer wird zur Erstellung der Verbindungstunnel benutzt. Dieser Bohrer geht durch den Fels mit einer Geschwindigkeit von 5 Meilen pro Stunde und hinterlässt eine glasähnliche Oberfläche an den Tunnelwänden.

Im August und September 2011 wurden die meisten Untergrundbasen und Tunnel Networks von der Galaktischen Föderation des Lichtes zerstört. Diese Geräusche wurden aus verschiedenen Ländern gemeldet und hierüber existieren auch diverse Videos auf Youtube.

Am 20. Mai 2011 wurde eine Nachricht übergeben von einem früheren NSA-Mitglied seitens eines Dritten, welcher zum Schutz seiner Identität mit „G“ bezeichnet ist.

G“ arbeitet als Subunternehmer für die NSA in den späten 80ern bis 1992 als Senior Elektro- Ingenieur in der Los Alamos Untergrundbasis in New Mexico sowie der Alamo Gordo Basis/New Mexico und einer Untergrundbasis in Hawaii. Er bezeichnet die Größe der Los Alamos Basis als die einer kleinen Stadt und liegt zwei Meilen unter der Erdoberfläche.

Ausserirdische herrschen über die USA

Während seines Aufenthalts wurde er Zeuge von Reihen von Käfigen mit eingesperrten Menschen, Großen Grauen Außerirdischen und Reptiloiden Außerirdischen. „G“ sagte aus, das die NSA sehr hart mit den Subunternehmern umging und diese sehr hart arbeiteten.

Laut „G“ wird diese Basis von der US- Bundesregierung, der US Air Force sowie dem Energieministerium betrieben. Die Basis liege 2 Meilen unter der Erdoberfläche und reiche bis unter den Pazifik.

Hier war es auch, das drei sehr große und muskulöse “nordisch” ausschauende Männer „G“ die Straße entlang jagten und zu ermorden drohten, da „G“ einem Gespräch über Hochtechnologie lauschte. Diese “nordisch” ausschauenden Männer waren jedoch Reptiloid/Humanoide Hybride aufgrund der senkrechten Pupillen ihrer Augen.

Anunnaki

Am 23. Mai 2011 wurde ebenso von einer großen Anzahl Haarp induzierter Erdbeben an der Westküste der USA berichtet und dass aus diesem Grunde die Untergrundbasen bereits geschlossen worden seien. Diese Aussage war absolut zutreffend, da zwischen dem 21. und 28. Juni 2011 mindestens 400 Erdbeben an der Westküste aufgezeichnet wurden.

Mit Sicherheit existieren solche Alien-Untergrundbasen auch in Deutschland in Anlehnung an die im 3. Reich bestens organisierten Bunkertechniken. Von der angeblich Bundesregierung wird hierüber still Schweigen verordnet und bewahrt. Es mussten deswegen bereits einige Politiker ihr Leben lassen, die in diese Angelegenheiten verstrickt waren.

Bisher ist allerdings nichts bekannt über die Zusammenarbeit der angeblich Bundesregierung mit den Aliens. Ganz abwegig ist das nicht durch die bereits vorhandenen Kontakte der Aliens zum 3. Reich.

Uwe Barschel wurde am 11. Oktober 1987 von Stern-Reporter Sebastian Knauer tot und vollständig bekleidet in der Badewanne seines Zimmers 317 im Hotel “Beau Rivage” in Genf aufgefunden. Nach offiziellen Ermittlungen soll Barschel durch Suizid ums Leben gekommen sein.

In dieser Sache gibt es aber Zeugen, die mitgehört haben wollen, dass bereits im Frühjahr, vielleicht März 1987, ein Mordauftrag gegen Barschel geplant war, wobei Barschel den Flugzeugabsturz, am 31. Mai 1987, als einziger überlebt hat. Dabei soll sich Barschel gegen Waffengeschäfte gewehrt haben, die er als Ministerpräsident von Schleswig-Holstein geerbt hat. In Wahrheit geht es um die Alienfrage, die nach wie vor von allen Mitgliedern der selbst ernannten Elite peinlich vertuscht wird.

Und genau diese Elite ist jetzt in arge Bedrängnis geraten, da sich in der Mitte der hochgeheimen Dienste zwei Lager gebildet haben. Diese beiden Lager „Aquarius und Comm12“ stehen in der Zwischenzeit auf Kriegsfuß, was nicht ohne Folgen bleiben wird. Dabei haben etliche Geheimdienstler bereits ihr Leben lassen müssen, weil sie das, was sie in den Untergrundbasen und anderswo gesehen haben, unter’s Volk gebracht haben.

Und ab einem bestimmten Informationsgrad der Bevölkerung über die Alienfrage, werden früher oder später auch Köpfe aus den Regierungen rollen. Denn letztendlich geht es um „nicht bewilligte Mittel“ für diese hochgeheimen Anlagen und deren Gäste, die sowohl aus der Bevölkerung über Steuern heraus gepresst als auch über den staatlich gelenkten kriminellen Drogenhandel auch in Deutschland in Mafiastrukturen zusammengerafft werden.

Die 13 Familien

An dieser Stelle wird an den Mord von Jürgen Möllemann erinnert, am 5. Juni 2003. Jürgen Möllemann ging wahrscheinlich auf Befehl einiger Hebräer selbst in den Tod, um seine Familie zu verschonen.

Den Roten Hebräern gehört der rote Stern der Sowjetunion genauso, wie der weiße Stern der USA und die City of London oder Squermile sowie die Europäische Union und ihren Helfern, den Leviten, am heiligen Tempeldienst, wie zum Beispiel Helmut Schmidt, Helmut Kohl, Angela Merkel, Wolfgang Schäuble und viele, viele andere auf der ganzen Welt. Dieser Tempeldienst, zum Beispiel Bohemian Grove, ist so zu verstehen, dass die Hebräer die Herren der Leviten sind. Dabei leisten die Hebräer ihren Dienst direkt an die Götter, den Anunnaki, den Großen Grauen und anderen und die Leviten müssen dabei Hilfsdienste an die Hebräer leisten. Dieser Dienst an den Göttern geht sehr sehr weit zurück in der geschichtlichen Entwicklung der Menschheit hier auf der Erde. Denn nicht nur diese Aliens haben diese Erde in Besitz genommen. So ein Juwel, wie die Erde, lässt sich niemand entgehen.

Diese Hebräer haben auch das Judenvolk erfunden, das es gar nicht gibt, welches den Hebräern als vorgeschobene Schutzwälle dient, damit diese Roten Banditen, die Blutlinien und die Königshäuser, auch weiterhin und für lange Zeit ihr Werk fortsetzen können.

Das britische Königshaus ist in diese Untergrundbasen, die in Großbritannien, den USA und weltweit existieren, involviert. Prinzessin Diana wusste von diesen Basen, zum Beispiel in Sennybridge Training Area in Powys, Wales, und wenigstens einiges über die geheime Zusammenarbeit von einigen skrupellosen Anti-Menschen oder besser gesagt Bio-Robotern mit den Außerirdischen. Auch sie musste ihr Leben lassen. Letztendlich erfand der britische Geheimdienst hier eine erdachte Geschichte für das Volk, um das Geheimnis über die Aliens zu bewahren.

Am Anfang waren die Repräsentanten: George Mahon aus Texas, der Präsident des „Zuteilungskomitees und dessen Verteidugungs-Sub-Komiteee“ und Robert Sikes aus Florida, Präsident des Zuteilungskomitees für Militärbauten.

Projekt „Redlight“

 Es wurde begonnen experimentell Alienschiffe zu fliegen, hierzu wurde das Projekt „Redlight“ ins Leben gerufen.

Viele der gefunden Fähren waren intakt, schienen keinen Schaden oder sonstiges aufzuweisen.

Eine Fähre explodierte über dem Übungsgelände während des Tests in den frühen 60er Jahren. Projekt „Redlight“ wurde gestoppt, weil man nicht wusste, warum die Fähre explodiert war. Man verlor die Piloten. Und das Projekt ging in Pause.

Projekt „Snowbird“

Ein zweites Projekt mit dem Namen „Snowbird“ (Schneevogel), war für die Verschleierung zuständig, sodass Flüge mit Alien-Fähren nur als Luftwaffentests hingestellt wurden.

Die ganze Geheimhaltung war so ausgelegt, dass sämtliche Spuren, die das Geld betrafen, von denwenigen Menschen, die darüber Bescheid wussten, verwischt werden konnten. Es fand niemals eine Bilanzprüfung statt und es wird niemals eine geben.

Nelson Rockefeller – der größte aller Verbrecher

Nelson Rockefeller wechselte seine Position, die sich „Spezial-Assistent für Psychologische Strategie“ nannte. Mit Nelson Rockefellers Anstellung, nannte sich diese Position dann „Spezial-Assistent für Kalten-Krieg-Strategie“. Über die Jahre hinweg entwickelte sich diese Position zur selben, die Henry Kissinger während der Amtszeit von Präsident Nixon innehatte.

Im Geheimen war Nelson Rockefeller der Koordinationsleiter der Nachrichtenagenturen. In dieser Position legte Nelson Rockefeller Rechenschaft NUR DIREKT allein beim Präsidenten ab.

In dieser neuen Position nahm er teil an Treffen des Kabinetts, Rat für auswärtige Ökonomie-Politik und dem nationalen Sicherheitsrat, welcher die höchste Politik-machende Instanz der US-Regierung war.

Nelson Rockefeller wurde auch Leiter einer geheimen Einheit mit dem Namen „Planungs- und Koordinationsgruppe“, welche unter dem Vermerk NSC 54-12/1, im März 1955 eingeführt wurde.

Die ständigen Mitglieder dieser „Planungs- und Koordinationsgruppe“ waren Rockefeller, ein Repräsentant der Verteidigungsabteilung, ein Repräsentant des Staates und der Leiter des CIA.

Dabei führte der Vermerk NSC 5412/1 die Regel ein, dass für verdeckte Operationen die Zustimmung eines Komitees benötigten wurde, wofür früher allein der Direktor des CIA zuständig war. Dieses Komitee hieß später das Majority Twelve (MJ12).

MJ12 bestand aus Nelson Rockefeller, dem Direktor des CIA, Allan Welsh Dullas, dem Außenminister, John Foster Dulles, dem Verteidigungsminister, Charles E. Wilson, dem Präsidenten der „Joint Chiefs of staff“, Admiral Arthur W. Radford und dem Direktor des FBI, J. Edgar Hoover sowie Waren John McCloy, Robert Lovett, Averell Harriman, Charles Bohlen, George Kennan und Dean Acheson. Aus diesem Grund Majority Twelve (MJ12). Und weil ein Admiral hier Mitglied war, hatte die Flotte das gesamte Budget.

MAJESTIC12

Der Direktor des FBI, J. Edgar Hoover und sechs Mitglieder des Exekutiv-Komitees „Council on Foreign Relations“, unter ihnen Gordon Dean, George Bush und Zbigniew Brzezinki, sind als die „Weisen Männer“ bekannt und sie waren auch alle Mitglieder der geheimen Gesellschaft „The Jason Society“. Der wichtigste und einflussreichste der „Weisen Männer“, war Waren John McCloy.

Die Jason Scholars „Gelehrten“ rekrutierten ihre Mitglieder aus Skull and Bones, sowie aus der Skull and Key Gesellschaft aus Harvard und Yale, und das hielt die Operation Majority fest.

The Wise Men

Die Jason Scholars baute sich über die Jahre in den höchsten Positionen aus, bis hin zum Direktor des „Council on Foreign Relations“, sowie später der „Trilateralen Kommission“.

Man fand später heraus, dass nicht alle „Weisen Männer“ aus Harvard und Yale stammten. Und nicht alle waren für Skull and Boons sowie Skull and Key während ihrer Collegejahre gewählt. Dies ist in dem Buch „THE WISE MEN“ von Walter Issacson und Even Thomas, Simon und Schuster, New York, beschrieben.

The Wise Men (An American Aristocracy (1986)

Die Aliens manipulieren die Menschen

Die Trilaterale Kommission existierte im geheimen seit ca.1971. Der Name ist von der Alienflagge abgeleitet, das als Trilaterales Abzeichen bekannt ist.

Das erste MJ12 gründete eine geheime Regierung, um Drogen an die amerikanischen Leute zu verkaufen. MJ12 wächst bis heute.

Unter Eisenhower und Kennedy wurde es ironischerweise 54-12-Komitee genannt, noch spezieller: „Die Spezielle Gruppe“.

Trilaterale-Kommission

In der Johnson-Amtszeit wurde es zum 303-Kommitee, nach dem Raum im weißen Haus, in dem sie sich trafen. Weil der Name 52-12 im geheimen Buch „Geheime Regierung“ veröffentlicht wurde.

Unter Nixon, Ford und Carter wurde es das „40 Komitee“ genannt und unter Reagan wurde es zum „Pi-40 Komitee“.

Dieser Code – 666 – ist der Code, den jeder Kunde auf seiner erworbenen Ware aus dem Supermarkt oder sonst wo als Strichcode wieder findet – eine Erfindung und ein Gruß mindestens einer außerirdischen Rasse und skrupellosen Verbrechern, die sich auch Menschen nennen, an die Menschheit auf der Erde.

1955 wurde es offensichtlich, dass die Aliens Eisenhower getäuscht und den Vertrag gebrochen hatten. Verstümmelte Menschen wurden zusammen mit verstümmelten Tieren gefunden.

Es kam der Verdacht auf, dass die Aliens keine komplette Liste aller Kontakte und Entführungen an die MJ12 übergaben und außerdem, dass einige Menschen nicht zurück gebracht worden sind. Und das wurde bestätigt.

Die Sowjetunion stand unter dem Verdacht, mit den außerirdischen in Kontakt zu stehen und das stellte sich ebenfalls als wahr heraus.

Man fand heraus, dass die Aliens Menschenmassen durch Geheimgesellschaften, Zauberei, Magie, okkulte Handlungen und Religionen manipulierten.

Die Öffentlichkeit wird über die Aliens nicht informiert

Im November 1955 besagte der Vermerk NSC 54-12/2, das Einführen eines Lehr-Komitees zur Untersuchung aller Faktoren, die ausländische Politik ins nukleare Zeitalter zu bringen und zu implementieren. Auch dies war wieder nur ein Deckmantel für das Sammeln der Informationen über die Aliens.

Die ersten Treffen des Lehr-Komitees fanden 1954 statt, genannt „Quantico-Treffen“, weil es auf dem Marinestützpunkt Quantico stattfand.

Eine Lehrgruppe wurde aus 35 Mitgliedern des „Council on Foreign Relations“ zusammengesetzt den „Secret Scholars“, auch bekannt als Jason-Gesellschaft oder Jason-Gelehrte. Dr. Edward Teller wurde eingeladen daran teilzunehmen.

Im November 1955 war Dr. Zbigniew Brzezinski der Direktor für die ersten 18 Monate. Dr. Henry Kissinger wurde als Direktor für die zweiten 18 Monate gewählt. Nelson Rockefeller hatte regelmäßig daran teilgenommen.

 Die Mitglieder der Lehrgruppe waren Gordon Dean, Chairman. Einer der mächtigsten Männer in den Staaten zu der Zeit. Dr. Zbigniew Brzezinski, Direktor – Erste Phase, Dr., Henry Kissinger, Direktor Zweite Phase, Dr. Edward Teller repräsentierte die wissenschaftliche Gemeinde, Major Gen. Richard C. Lindsay, Hanson W. Baldwin, Lloyd V. Berkner, Frank C. Nash, Paul H. Nitze, Charles P. Noyes, Frank Pace, Jr., James A. Perkins, Don K.Price, David Rockefeller, Oscar M. Ruebenhausen. Lt. Gen James M. Gavin, Caryl P. Haskins, James T. Hill Jr., Joseph E. Johnson, Mervin J. Kelly, Frank Altschul, Hamilton Fish Armstrong, Maj. Gen. James McCormack Jr., Robert R. Bowie, McGeorge Bundy, William A.M. Burden, John C. Campbell, Thomas K. Finletter, George S. Franklin Jr., I. I. Rabi, Roswell L. Gilpatric, N. E. Halaby, Gen. Walter Bedell Smith, genannt „Beadle“, Henry DeWolf Smyth, Shields Warren, Caroll . Wilson and Ernold Wolfers.

 Die Treffen in der zweiten Phase fanden ebenfalls in dem Marinestützpunkt in Quantico, Virginia statt. Und die Gruppe wurde als Quantico bekannt. Nelson Rockefeller baute ein Zufluchtsort, irgendwo in Maryland, der nur aus der Luft für MJ12 und dem Lehrkomitee erreichbar war, sodass sie sich fernab jeglicher Öffentlichkeit treffen konnten. Er spendete das Land und baute die Einrichtungen. Diesen zweiten Treffpunkt kennt man unter dem Code-Namen „Coutry Club“ (Gesellschaftsklub).

UFO SECRET MJ-12 – Do You Believe In MAJIC

Die Hauptmeinung in der Alienfrage war, dass man der Öffentlichkeit nichts sagen darf, weil man glaubte, es würde die Welt mit Sicherheit in einen ökonomischen Kollaps führen, sowie den Zusammenbruch der religiösen Strukturen und durch eine nationale Panik in eine Anarchie münden würde.

Ein Nebeneffekt war außerdem die Feststellung, dass wenn man der Öffentlichkeit nichts sagen darf, man auch dem Kongress nichts sagen darf. Deswegen mussten die Gelder von außerhalb der Regierung kommen.

Ohne „Aliens“ kann kein Sinn für das gefunden werden, was in den letzten 65 Jahren passiert ist.

Die Experimente der Aliens

Eine andere große Feststellung war, dass die Aliens Menschen und Tieren Drüsen, Enzyme, Hormone und Blut entfernten, sowie in andere schreckliche Experimente involviert sind. Die Aliens erklärten die Experimente als notwendig für ihr Überleben.

Am 15.April 1964 trafen sich zwei Geheimdienstler aus dem Projekt Plato mit den Grauen in der Wüste von New Mexico, um die Übereinkunft am 25.April in der Holloman Air Force Base zu arrangieren. Dieses Treffen sollte die bestehenden Verträge erneuern und dazu beitragen, Zeit zu gewinnen, um das Problem mit den Grauen und den Reptiloiden zu lösen.

Eine wahrhaft alptraumhafte Situation entfaltete sich nun.

Grosse Graue absorbieren menschliche Sekrete

Also was geschieht nun mit den menschlichen Entführten und den verschwundenen Menschen?

Die Wahrheit besteht darin, dass die Grauen und Reptiloiden die Drüsensekrete und Hormone verzehren in Form einer Art Osmose.

Das ist der Hauptgrund für fehlende Organe dieser ermordeten Menschen.

Auf der Crowdedskies-Webseite (www.crowdedskies.com ) befindet sich ein Video, welches aus Dulce herausgeschmuggelt wurde. Dieses Video zeigt Graue, welche in Bottichen liegen und diese Blutgemische durch ihre Haut absorbieren.

DULCE Base: Cryo-Ebene

Die Rede ist von bizarren Experimenten und mehrbeinigen Menschen, welche halb menschlich und halb wie ein Octopus oder halb Reptiloid ausschauen.

Ebenso werden große Echsenmenschen in Käfigen beschrieben, einige Käfige mit geflügelten Menschen, ein bis zwei Meter große Fledermauswesen, usw.

Reptilien-Mensch-Klone

In Ebene 7 befinden sich Tausende von Reihen von Menschen und menschlichen Mischwesen in einer Kältekammer, humanoide Embryo-Bottiche mit Embryos in diversen Entwicklungsstadien.

Andere Arbeiter bezeugten noch schrecklichere Szenen und weigerten sich, darüber zu sprechen.

Ein Arbeiter erzählte Bill Hamilton: ”Wiederholt begegnete ich Menschen in Käfigen, üblicherweise betäubt oder unter Drogen, die schreiend und um Hilfe baten.

Uns wurde erzählt, dass sie geisteskrank seien und in hoch riskante Behandlungsreihen mit Drogen zur Heilung der Geisteskrankheit einbezogen würden. Wir wurden angewiesen, niemals mit ihnen zu sprechen. Am Anfang glaubten wir die Geschichte, im Jahre 1978 entdeckte eine kleine Gruppe von Arbeitern die Wahrheit.”

DULCE: Menschen in Cocons aufbewahrt

Dulce Base – New Mexico and Area 51 S4

Dulce alien base nightmare hall top secret leaked images exposed reloaded

Die Aliens sagten, dass ihre genetische Struktur verfällt und sie nicht mehr in der Lage wären sich fortzupflanzen. Sie sagten, dass, wenn sie nicht bald ihre DNA verbessern würden, ihre gesamte Rasse aufhören wird zu existieren.

Und genau da haben die Aliens gelogen. Die Aliens wussten zu der Zeit, dass die Erde sich selbst zerstören wird, wenn die Menschen nicht umkehren und wirklich den Pfad der Liebe beschreiten. Die Aliens wussten aber nicht, dass zu diesem Zeitpunkt bereits festgelegt war, dass die Erde wieder ein blühender Garten wird – ein Garten Eden, den die Menschen selbst anlegen werden, weil sie sich ihrer selbst Bewusst werden. Die Menschen werden dies erreichen durch Familienlandsitze, die nach und nach entstehen werden. Für diesen Weg braucht es keine Gewalt. Die Menschen müssen nur zu sich selbst finden und somit allen Außerirdischen zeigen, wie schön eine Welt sein kann. So gesehen, können Humanoide anderer Welten durchaus von den Menschen lernen.

Waffen werden entwickelt gegen die Aliens

Da unsere Waffen wortwörtlich nutzlos gegen die Alien sind, entschied M12, die Beziehung freundlich mit den Aliens aufrecht zu erhalten.

In der Zwischenzeit wurden Pläne ausgearbeitet, zwei Waffen zu erforschen und herzustellen, die herkömmliche und Nukleartechnologie enthalten, die uns hoffentlich ebenbürtig machen würden.

Die Ergebnisse dieser Forschungen waren Projekt Joshua und Excalibur.

Joshua war eine Waffe, die von den Deutschen erobert wurde, welche zur damaligen Zeit in der Lage war, 10 cm dicke Panzerplatten aus einer Entfernung von 3 km mit niedrig frequenten Tönen (Schallwaffen) zerstören konnte. Und es wurde angenommen, dass diese Waffe wirksam gegen die Alien-Fähren und ihre Beam-Laser war.

Excalibur war eine Waffe, die von einer Rakete getragen wurde, welche nicht höher als 9 km über Grund flog, die nicht weiter als 50 km von ihrem Ziel einschlagen konnte, welche 1 km dicken Tuffstein zerstören konnte, welchen man in New Mexico fand und würde einen Sprengkopf von einer Megatonne haben und war dafür gedacht, die Aliens in ihren Untergrundbasen zu zerstören.
Joshua wurde erfolgreich entwickelt, aber nie eingesetzt.

Die Prophezeiung von Fatima

Der dritte Weltkrieg würde im Nahen Osten beginnen und mit der Invasion Israels von einer vereinigten Arabischen Nation mit normalen Waffen, was sich 1999 zu einem Holocaust entwickeln würde. Zwischen 1999 und 2003 würde das meiste Leben auf diesem Planeten furchtbar leiden und als Folge davon sterben. Die Wiederkehr des Christus würde 2011 stattfinden.

DieProphezeiung von Fatima besagt, dass, wenn die Menschheit sich nicht vom Bösen abwendet und Christus als ihren Herren annimmt, werde sich der Planet selbst zerstören und die Ereignisse, welche im Buch der Offenbarung stehen, würden wahr werden.

Die Prophezeiung besagt auch, dass ein Kind geboren werden würde, welches die Welt mit einem Plan des Weltfriedens und falscher Weltreligion vereinen würde, welcher 1992 beginnen würde. 1995 würden die Leute erkennen, dass der Böse der Antichrist ist.

In dieser Prophezeiung wurde nicht mitgeteilt, dass der Beginn des Weltfriedens von Russland ausgehen würde. Tatsächlich sind in Russland bereits Gesetze von der Duma verabschiedet, die einen gangbaren Weg zum Weltfrieden darstellen. Und hier wurden von einem uralten Volk, das sich in Sibiriern in die Taiga zurückgezogen hat, bereits Leitbilder zur Verfügung gestellt, die viele Menschen weltweit derzeit aufgegriffen und sich auf diesen spirituellen Weg begeben haben, wenige dieser Menschen befinden sich bereits in einer spirituellen Phase der Umsetzung und noch weniger Menschen haben diesen Weg bereits umgesetzt. Die Menschen, die diesen spirituellen Weg für sich bereits umgesetzt haben, sind derzeit absolute Außenseiter der Gesellschaft, weil sie in und mit der göttlichen Natur in Einklang leben. Im Endeffekt, werden so sehr viele Menschen ihre Bestimmung finden.

Wer zuhört, findet sein Schicksal. Das Verhängnis findet alle übrigen. Erfahre, soviel Du erfahren kannst. Tu, was Du tun kannst. Gib niemals die Hoffnung auf.

Und ob es dir nun klar ist oder nicht:
Das Universum entfaltet sich seiner Bestimmung gemäß.
Deshalb lebe in Frieden mit Gott, für was immer du ihn auch halten magst und was immer deine Arbeit und dein Streben sein mögen in der lärmerfüllten Verirrung des Lebens.
Halte Frieden mit deiner Seele.
Trotz aller Täuschungen, Plackereien und aller zerbrochenen Träume ist es immer noch eine wunderbare Welt.
Sei bedacht. Strebe danach, glücklich zu sein.

Als die Aliens mit dieser Sache konfrontiert wurden, bestätigten sie, dass es wahr ist.

Die Aliens erklärten, dass sie uns durch Kreuzung gemacht hatten und die menschliche Rasse durch Religion, Satanismus, Zauberei, Magie und Okkultismus manipulierten. Sie erklärten weiter, dass sie in der Lage wären, Zeitreisen zu machen und dass die Ereignisse wirklich stattfinden würden. Spätere Untersuchungen der Alientechnologie seitens der USA und der Sowjetunion ergaben durch Zeitreisen, dass tatsächlich etwas schlechtes passieren würde. Die Aliens zeigten ein Hologramm, das die Kreuzigung von Christus zeigt. Die Regierung hatte das gefilmt.

An dieser Stelle darf angemerkt werden, dass die Kreuzigung Christi vor 2000 Jahren ebenfalls eine Holographie war, erstellt von den Anunnaki.

Diese Holographie wurde dann ebenfalls von Aliens beauftragten Nichtmenschen oder Bio-Robotern aufgegriffen und für die gesamte Menschheit zu einer Religion geformt, beginnend mit der heute so bekannten Konstantinischen Schenkung, die in Wahrheit die Einführung des Christentums als Staatsreligion durch den römischen Kaiser Konstantin darstellte, ebenfalls von den Aliens beauftragt.

Diese Staatsreligion existiert heute noch seit dem Konzil von Nicäa, dass der von den Aliens beauftragte Kaiser Konstantin einberufen ließ.

Wobei die Anunnaki (Reptoide Spezies) bereits vor 400.000 Jahren die Erde heimsuchten und Gen-Spuren hinterließen. Wobei die Saurier-Zeit wohl auch ihr Werk ist.

Diesen Anunnaki ist es denn wohl auch zu verdanken, dass Atlantis 12.000 v. Chr. untergehen musste durch das Hervorbringen der Hebräischen Kaste. Im weiteren Verlauf soll die Erde den Planeten Luna, unseren jetzigen Mond, eingefangen haben. Die Erde plattete sich durch dessen Anziehungskraft ab und es entstand eine Hochwasserzone rund um den Äquator, was sicher durch riesige Erdbeben und Vulkanausbrüche begleitet wurde.

Der Besuch dieser Anunnaki um ca. 4000 v. Chr. führte dann zu den Hochkulturen an Indus, Euphrat, Nil und in Südamerika. Wobei die Sumerer ein jähes Ende fanden durch einen Nuklearkrieg der Anunnaki untereinander, der Symbolhaft im Osten des heutigen Syrien seinen Anfang nahm. Zank und Streit unter den Anunnaki führten letztlich auch zum Untergang aller anderen Hochkulturen und was der jetzigen Menschheit auch bevorstehen kann.

Da der Isis-Kult („Secrets in Plain Sight“ auf youtube, leider nur in Englisch) nach wie vor im globalen Maßstab zelebriert wird, ist anzunehmen, dass diese Gruppe der Anunnaki den Planeten Erde seit dem nie verlassen hat.

Die Erde wird in oder kurz nach 2000 sich selbst zerstören

Eine Fachkonferenz wurde 1957 abgehalten, an der einige der klügsten Köpfe teilnahmen. Es fand in Hansville Alabama statt. Sie kamen zu dem Entschluss, dass die Erde in, oder kurz nach 2000 sich selbst wegen der wachsenden Population und der Ausbeutung der Umwelt, ohne Mithilfe von Gott oder den Aliens, sich selbst zerstören würde. Auf geheimen Exekutivanweisungen des Präsidenten Eisenhower, mussten die Jason Gelehrten das Szenario begutachten und Vorschläge machen. Die Jasom Gesellschaft stimmte den Aussagen der Wissenschaftler zu. Vorschläge wurden gemacht, die sie Alternative 1, 2 und 3 nannten.

Alternative 1

Das Benutzen nuklearer Geräte, um Löcher in die Atmosphäre zu sprengen, wodurch die Verschmutzung und Erwärmung in das Weltall entweichen konnte.

Alternative 2

Das Bauen unterirdischer Städte, worin auserwählte Menschen jeder Kultur leben und somit zum Überleben der menschlichen Rasse beitragen würden. Der Rest der Menschen würde auf der Oberfläche sich selbst überlassen.

Alternative 3

Das Nutzen der Alien- und unsere Technologie, damit einige Auserwählte die Erde verlassen und Kolonien im Weltall gründen können.

Der Mond, Codename „Adam“, hatte das größte Interesse, gefolgt von dem Planten Mars mit dem Codename „Eve“.

Spätere Zusatzklauseln enthielten alle drei Alternativen: Geburtenkontrolle, Sterilisation unter Zwang, wenn nötig. Und tödliche Mikroben zur Kontrolle des Wachstums der Erdbevölkerung. AIDS ist nur eine Folge dieses Planes. Es gibt andere. Es wurde entschieden, das die Population reduziert und kontrolliert werden müsse. Es wäre im besten Interesse der Menschheit, sich der unwichtigen Menschen in der Gesellschaft zu entledigen.

Georgia Guide Stones

Die amerikanischen und sowjetischen Chefs widersprachen Alternative eins, aber befahlen an Alternative zwei und drei praktisch zur selben Zeit zu arbeiten.

Staatliche Stellen sorgen dafür, dass Drogen ins Land kommen

1959 war die „Rand Corporation“ der Gastgeber für ein Treffen tief unter der Erde.Es gibt eine Reportage dieses Fachtreffens.In dem Report waren Maschinen abgebildet, welche einen 14 m breiten Tunnel mit 1,5 m in der Stunde bohren konnten. Und das 1959.

Die Herrschenden entschieden, dass, wenn man die Alienangelegenheit und die anderen Schwarzen Projekte finanzieren wollte, müsse man den illegalen Drogenhandel kontrollieren.

Ein junges, ambitioniertes Mitglied des „Council on Foreign Relations“ kam zum Vorschein. Sein Name war George Bush, der zu der Zeit Präsident und CEO des Zapata Oil aus Texas war.

Zapata Oil machte Experimente mit einer neuen Technologie – Öl-Bohren auf hoher See.

Es wurde ausgedacht, dass die Drogen aus Südamerika zu den Plattformen mit Fischerbooten gebracht, von wo aus sie mit normalen Transportern für Nachschub und Personal verteilt werden würden. Bei dieser Methode würde kein Kunde oder

Gesetz den Transport für verdächtig halten. George Bush stimmte zu, zu helfen mit der Hilfe der CIA. Diese Methode funktioniert so gut, wie es keiner gedacht hatte. Das ganze gibt es jetzt weltweit und es gibt jetzt viele andere Wege, die Drogen in das Land zu bringen.

Aber, es muss immer daran erinnert werden, dass George Bush angefangen hat, Drogen an unsere Kinder zu verkaufen.

Das CIA kontrolliert jetzt alle illegalen Drogenmärkte.

Der globale Drogenhandel wird durch viele Fraktionen des Globalen Geheimdienst Community geführt (MI6, CIA, MOSSAD) und setzt im Jahr 500 Mrd. Britische Pfund um. Das beträgt mehr als der globale Ölhandel. MI6 kontrolliert viele der anderen Geheimdienste auf der Welt. MI6 gründete die CIA im Jahre 1947 und kontrolliert diese bis zum heutigen Tag. Diese Schwarzen Operationen-Drogengelder oder in klassischen Orwellscher Terminologie “nicht bewilligten Geldmittel” dienen der Finanzierung regierungsamtlichen und militärischen Projekten mit der Klassifizierung “Über Hochgeheim”.

Kolonien auf dem Mond und auf dem Mars werden gegründet

Das offizielle Weltraumprogramm wurde von Kennedy gepusht. Auf seinen Wunsch hin, bringen die USA den ersten Menschen auf den Mond bis zum Ende des Jahrzehnts. Obwohl diese Sache ganz unschuldig aussah, ermöglichte dieses Programm eine große Menge Geld in die schwarzen Projekte zu stecken und das echte Weltraumprogramm vor der amerikanischen Bevölkerung geheim zu halten.

Ein ähnliches Programm in der Sowjetunion, diente dem gleichen Zweck. Tatsächlich existierte bereits eine Sowjetisch-Amerikanische Basis auf dem Mond zur selben Zeit, als Kennedy seine Rede hielt.

Am 22. Mai 1962 landete eine Marssonde mit der Bestätigung, dass die Atmosphäre des Mars zum Leben geeignet ist. Daraufhin begann nach einer kurzen Weile die Erbauung einer Marskolonie. Heute existiert eine Amerikanisch-Russische-Alien-Einrichtung auf dem Mars.

Alternative 3 – MARSLANDUNG 1962

Diese Kolonie existiert auf dem Mars und wird von verschieden auserwählten Menschen aller Kulturen aus der ganzen Erde bewohnt. Eine öffentliche Feindschaft zwischen der Sowjetunion und den USA wurde über all die Jahre hinweg gefördert, sodass man im Namen der nationalen Sicherheit Projekte finanzieren konnte, während die USA und die Sowjetunion in Wahrheit heimlich sehr eng zusammen arbeiteten.

Das war auch der Grund, warum der letzte russische Zar und sein gesamtes Regierungssystem verschwinden musste zugunsten des Roten Sterns der Sowjets, der den Hebräern gehört. Im weiteren Verlauf wurden all die Russen umgebracht, die nicht in das nachfolgende Schema des gelenkten Volkes passen. Erst Lenin und dann hat Stalin ganze Arbeit geleistet, um alle Spuren des Zarensystems vollständig zu beseitigen mit mehr als 20 Millionen Toten allein nur in Russland.

Im weiteren Verlauf musste Deutschland genau so umgekrempelt werden, um später dann die Voraussetzungen zu schaffen, wie wir sie jetzt in der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten von Amerika, dem schwarzen Japan und dem roten China erleben.

Da gibt es nur einen Haken: es hat sich eine Agenda herausgebildet, die dieser Entwicklung Einhalt gebieten kann, nämlich die „White Dragon Society“, die “Comm12” und das erkennen sehr vieler Menschen auf der ganzen Welt, dass sie Wesen des Lichts und nicht der Dunkelheit sind. Darüber hinaus ist die Galaktische Föderation des Lichts sehr stark präsent, wodurch der überlegenen Technokratie der Aliens, die die Menschheit in der Matrix hält, die Strategie genommen und im weiteren Verlauf völlig unnütz wird.

Aus diesem Grund wird die Agenda der Dunkelmächte scheitern, sie wissen es schon, aber sie wollen es nicht wahrhaben. Sodass der Plan der Dunkelmächte ca. 30 Planeten zu okkupieren, scheitern wird.

An einem Punkt entdeckte Präsident Kennedy Fetzen der Wahrheit über die Drogen und die Aliens. Er stellte 1963 dem MJ12 ein Ultimatum. Präsident Kennedy versicherte ihnen, dass, wenn sie nicht mit der Wahrheit ans Licht kommen würden, würde er es machen. Er forderte das MJ12 auf, die amerikanische Bevölkerung über die Außerirdischen innerhalb eines Jahres zu informieren und arbeitete an einem Plan, seine Entscheidung zu implementieren. Präsident Kennedy war kein Mitglied des „Council on Foreign Relations“ und wusste nichts über die Alternative zwei oder Alternative drei.

International wurden die Operationen von einem Exekutivkomitee geregelt, bekannt als das „Politik-Komitee“. Die USA wurden von MJ12 heimlich regiert und die Sowjetunion von einer Schwesterorganisation. Präsident Kennedys Entscheidung ängstigte die Leute natürlich.

Sein Mord wurde von dem „Politik-Komitee“ in Auftrag gegeben und ausgeführt von Agenten des MJ12 in Dallas. Präsident John F. Kennedy wurde von dem Geheimdienstagenten, der der Fahrer seines Wagens in der Autokolonne war, getötet. Der Name des Mörders ist William Greer.

Alle Zeugen, die nah genug standen, und es genau gesehen haben, wurden innerhalb von zwei Jahren getötet. Dies ist eine Tatsache. Die „Warren-Kommission“ war eine Farce und das „Council on Foreign Relations“ erfanden die Wichtigkeit dieser Institution.

John F. Kennedy Mord – Das digitale Abbild

Zurzeit läuft eine interne Auseinandersetzung in den globalen Geheimdiensten betreffs der “Alien Agenda” zwischen der negativen und positiven Agenda. Es soll sich eine der negativsten Gruppierungen innerhalb MI6/CIA befinden mit Namen “Aquarius” als Gegensatz zu einer positiven Gruppierung mit Namen “Comm12”, welche gezielt echte Information über die “Alien Agenda” an die Öffentlichkeit bringt. Die negative Gruppe diskreditiert oder ermordet jeden, der interne Vorgänge an die Öffentlichkeit trägt.

Aquarius“ hat auch die Hilfe von Hollywood und den Mainstream-Medien angefordert, um die Öffentlichkeit über die wahren Vorgänge zu blenden.

Aquarius – Age of Evil – German

Während der amerikanischen Ära, den Mond zu besiedeln, wurde jede Rakete von Alien-Fähren begleitet. Eine Mondbasis mit Kuppeln, Turmspitzen, große runde Strukturen, die wie Silos aussahen wurde von den Apollo-Astronauten gefilmt.

Alien Mutterschiff auf dem Mond

Alien Mutterschiff auf dem Mond, das 1,5 Milliarden Jahre alt sein soll

 

Alien-Schiff_10_f

In der Zwischenzeit existieren sehr viele Informationen über Alienbasen auf dem Mond. Von manchen wird behauptet, dass sie schon Milliarden Jahre alt sind.

Moon – Deutscher / German Trailer

Große T-förmige Bergbauvehikel, welche Spuren auf der Mondoberfläche hinterließen und sehr große und kleine Alien-Fähren waren auf den Fotos zu sehen. Es ist tatsächlich eine gemeinsame Russisch-Amerikanische-Alienbasis. Das Weltraumprogramm ist eine Farce und eine große Verschwendung von Geld. Alternative 3 ist Realität und keine Fiktion. Die meisten Apollo-Astronauten wurden durch diese Erfahrung durchgerüttelt und ihre Aussagen verraten die Tiefe dieser Offenbarung und den Einfluss der Schweigepflicht.

Ein Astronaut hatte tatsächlich mit einem britischen TV-Produzenten über Alternative 3 gesprochen und viele Behauptungen bestätigt. In dem Buch Alternative 3 benutzte der Astronaut den Namen „Bob Grodin“. In dem Buch steht auch, dass dieser Astronaut 1978 Selbstmord beging.

BilderbergerDas Hauptquartier der internationalen Verschwörung ist in Genf, Schweiz. Diese Verschwörung bilden Mitgliedern aus der Regierung, sowie den Exekutiven und den Mitgliedern einer Gruppe, die als „Bilderberger“ bekannt sind. Die Treffen wurden von dem „Politik-Komitee“, wenn nötig, auf einem Atom-Uboot, unter der Polar-Eiskappe abgehalten. Es heißt, dass dies die einzige Möglichkeit ist, dass niemand es abhören konnte.

Seit unserem Kontakt mit den Aliens sind wir mit Technologie in Berührung gekommen, welche über unsere wildesten Träumen hinausgeht. Eine Fähre mit dem Namen: Aurora existiert in Area51, mit der man regelmäßig ins Weltall fliegt. Es ist ein „Ein-Mann-Fähre“, genannt TAV (transatmospheric vehicle). Und es kann vom Boden abheben, indem es eine 12 km lange Startbahn benutzt, in den hohen Orbit gehen und aus eigener Kraft heraus auf der selben Landebahn landen. Letztlich flogen wir ein Atom-getriebene Fähre der Aliens in S-4 in Nevada.

Unsere Piloten haben interplanetare Reisen mit dieser Fähre gemacht und waren auf dem Mond, dem Mars und anderen Planeten. Es gibt eine Gruppe von Piloten auf der Basis, die ein Abzeichen tragen, auf dem ein kleines Alien über die Kante guckt. Es hat drei oder vier Buchstaben oben, aber ich habe vergessen, welche das sind. Da ist ein Bild von Saturn und dem Mars auf dem Foto. Im Hintergrund gibt es sieben Stern, die merkwürdig draufgenäht sind.

mond-taumeltWir wurden über den Mond angelogen, sowie die Planeten Mars und Venus und den wahren Stand der Technologie, über die wir im Moment verfügen.

Es gibt Gebiete auf dem Mond, wo Pflanzen wachsen und ihre Farbe sich nach Jahreszeit ändert. Dieser Jahreseffekt kommt daher, weil der Mond, nicht wie behauptet wird, uns exakt immer die selbe Seite zuwendet. Es gibt ein Gebiet auf dem Mond, das hin und her schwankt, wie die Jahreszeiten. Und in der Nähe dieses Gebietes wachsen Pflanzen. Der Mond hat ein paar eigene Flüsse und Teiche auf seiner Oberfläche und Wolken sind in der Atmosphäre.

Er besitzt ein Gravitationsfeld und man kann auf seiner Oberfläche ohne Raumanzug gehen und aus einer Sauerstoffflasche atmen, nachdem man vorher in einer Dekompressionskammer war, genau so, wie ein Tiefseetaucher.

In dem Buch „We discovered alien bases on the moon“ von Fred Steckling sind einige Fotos veröffentlicht.

1969 brach eine Konfrontation zwischen den menschlichen Wissenschaftlern und den Aliens in denDulce Untergrund-Laboratorien aus. Die Aliens nahmen viele unserer Wissenschaftler als Geisel. Delta Force wurde eingesetzt, um die Menschen zu retten, hatte aber keine Chance gegen die Waffen der Aliens. 66 unserer eigenen Leute wurden während dieser Aktion getötet. Als Resultat zogen wir uns aus allen gemeinsamen Unternehmungen für mindestens zwei Jahre zurück. Eine Schlichtung fand statt, und wir interagierten wieder.

Als die Rakete (nicht das Flugzeug) das Pentagon am 11.September traf, wurde der Bereich des Marinegeheimdienstes getroffen, dieser Vorgang war Teil des internen Krieges zwischen den genannten Parteien.

Vortrag von Dr. phil. Daniele Ganser: Die Terroranschläge vom 9/11 und die Folgen

Die Rand-Corporation, welche in zentraler Weise in die Errichtung der Untergrundanlagen involviert ist, hat den “Roper Report” herausgegeben. Dieser Bericht liegt nun in der dritten Generation vor, er besagt, dass gemäß ihrer Nachforschung eine von zehn Personen entführt und mit Implantaten versehen wurde. Die Erinnerung daran wurde elektronisch gelöscht. Dieser Bericht wurde in 110.000 Ausfertigungen an klinische Psychiater in den USA gesandt.

Dieser Roper-Report sagt ebenso aus, dass Frauen von Reptiloiden Außerirdischen vergewaltigt wurden als Bestandteil eines laufenden genetischen Programmes. In den USA arbeiten etwa 90 psychiatrische Wissenschaftler an der Gründung einer Organisation zur Vermeidung der Geheimnistuerei an dieser schrecklichen Situation. Der Hintergrund liegt in den gemeinsamen Alien-/ Regierungsvereinbarungen, so dass hier quasi von der Regierung gesponserte Vergewaltigungen vorliegen. Gemäß dem Roper-Report handelt es sich bei den Entführungen zu 99,3% um Frauen.

Die außerirdische Agenda sieht die langsame und verdeckte Übernahme des Planeten innerhalb von 30 Jahren vor.

Die Population soll entsprechend reduziert werden, der Planet soll vom Untergrund aus gelenkt werden, während die Bevölkerung an der Oberfläche als Nahrung nach Belieben genutzt werden soll.

An dieser Stelle ist anzumerken, dass weltweit ca. 2.000.000 Menschen verschwinden. Sicher, es gibt tausend Gründe, warum Menschen plötzlich aus ihrem Umfeld ausbrechen wollen und dies auch tun. Jedoch – neben den vielen anderen Gründen hat sich aber bereits eine Lobby herauskristallisiert: die Organ-Händler und die Blutspende-Dienste. Und hier wären die Schnittstellen zu den von den Aliens so beliebten Sekrete von Menschen und Tieren.

Wobei der derzeitigen Bevölkerung im deutschsprachigen Raum der Verzehr von Menschenfleisch jetzt bereits schmackhaft gemacht werden soll. Hierzu existieren Werbungen der Parteien an die Bevölkerung über derartige suizidale Verhaltensweisen.

Österreich: Die Grünen finanzieren Kannibalismus-Film

Skandal! Politiker fordert das wir Menschenfleisch essen

Die Russen haben Gebiete von der Größe eines Fußballfeldes voll mit abgestürzten ET-Schiffen.

Die britische, russische und US- Regierung schießen jeden Monat ein Ufo der Grauen oder Reptos mit Partikelstrahlwaffen ab, welche aus der Tesla- Technologie entwickelt wurden.

 Die britische, russische und US-Regierung sind Blutsbrüder und beste Freunde aufgrund der Alien Agenda geworden.

Unter dem Vorwand des „Kalten Krieges“ wurden Geheimarmeen aufgestellt und ganz Europa terrorisiert.

Daniele Ganser: Die NATO und ihre Geheimarmeen 1/12

ARTE Gladio – Geheimarmeen in Europa(1/6)

Alpenparlament: Wenn der Staat zum Killer wird

Das Hauptquartier der geheimen internationalen Regierung, welche mit den ET verhandelt, befindet sich in Genf in der Schweiz. Dieser Regierungskörper besteht sowohl aus Vertretern der Regierungen als auch aus Vertretern der Bilderberger.

Die Bilderberger – Das geheime Zentrum der Macht

Trotz der horrenden Situation sind die Regierungen panikartig in verschiedene Fraktionen aufgespalten, einige helfen direkt den Grauen und Reptos.

GalaktischeFöderationdesLichts

Die Grauen und Reptiloiden vom Orion waren in der Vorzeit in einen Krieg gegen die wohlwollenden Pleiadier und andere Gruppen involviert. Die Pleiadier sind eine machtvolle Gruppe und stellen die Wächter dieses Sonnensystems dar.

Die Organisation, Die Galaktische Förderation, geht wesentlich weiter als nur auf die Plejadier bezogen. Sie schließt andere adamische Gruppen ein, welche dem heiligen Licht des Schöpfers dienen. Hier haben sich auch bereits Reptiloide dem Dienst am Nächsten verschrieben.

Es gibt eine große Anzahl von vermissten Kindern in Großbritannien, den USA und anderen Plätzen, welche mit den Untergrundbasen verbunden sind. Die Zahl der entführten Kinder scheint 20.000 pro Jahr in Großbritannien zu betragen, welche, ohne eine Spur zu hinterlassen, verschwinden. In einem klassifizierten Bericht des CIA, DIA und FBI werden 100.000 Kinder und 1 Million Erwachsene genannt, welche pro Jahr in den USA verschwinden.

Die gleiche Gruppe, die mit den Grauen arbeitet und aus MI6, CIA und MIEC besteht, kontrolliert auch die Mainstream-Medien.

Es bestehen jedoch ebenso negative Fraktionen der CIA, welche in das Kidnapping involviert sind. Dieser Sachverhalt wurde im Jahre 1987 in einem Zollbericht enthüllt. Der Zoll und die Polizei führten eine Razzia in einem durch die CIA genutzten Lagerhaus durch.

DULCE Base: Kinder Käfige genannt Specht Grille

Es wurde ein Set von Instruktionen gefunden, welche es der CIA per Computernetzwerk gestatteten, eine große Anzahl gekidnappter Kinder zu bewegen ohne mit den Gesetzen in Konflikt zu geraten. Die Richtung für die gekidnappten Kinder war Neumexiko. Die Albuquerque Zeitung hatte einen Artikel mit der Überschrift: ”Warum Neu Mexico so viel mehr fehlende Kinder hat als andere vergleichbare Staaten, bleibt ein Geheimnis. Eine Vielzahl der Aktivitäten scheint sich auf Neu Mexico in der Gegend um Dulce zu konzentrieren.

Ein anonymer Mann aus der China Lake Marine Basis sprach von Gruppen von Kindern von bis 3.000, welche in Käfigen aus Stahl in großen Hangars übereinander gestapelt wurden. Diese Käfige wurden auch Specht-Grille genannt. Diese waren elektrifiziert und die Kinder wurden mit elektrischen Schocks gefoltert.

Der Genetiker und Bewusstseinsforscher Joseph Mengele aus dem Dritten Reich “Der Engel des Todes” aus dem KZ Auschwitz wurde nach dem Krieg in die USA durch MI6 und OSS gebracht. Viele andere NAZI Bewusstseinsmanipulationsexperten, Raketenforscher und Genetiker wurden ebenso in die USA überführt (Operation Paperclip). Joseph Mengele hielt sich in der China Lake Basis und beim Tavistock Institut in London auf. China Lake liegt im gleichen Bereich wie Lancaster, Kalifornien, wo die Massengräber entführter Kinder gefunden wurden.

Paperclip

Es heißt, das gewisse Bereiche der Geheimdienst-Community und der US- und britischen Regierung direkt den Grauen helfen bei der Umsetzung deren Agenda. Offensichtlich soll diesen Personen eine machtvolle Position beim Gelingen der Agenda zugesagt worden sein. Der Name der machtvollen geheimen Gruppe “Trilaterale Kommission” stammt von der Flagge der Oriongrauen/Reptiloiden, bekannt als Trilaterale Insignien. Das zeigt auf, in welchen Schwierigkeiten die menschliche Rasse sich befindet.

Geheimarmeen und False Flag- Operationen

Die geheimen Armeen der NATO „Stay behind Netzwerke“ für Europa, schufen folgende Geheim- / Guerillaarmeen, in Zusammenarbeit mit dem „special service“ MI6 und CIA, ins Leben:

  • Gladio“ für Italien

  • STRA8“ für Belgien

  • Finnland, Schweden, Österreich und Schweiz

  • Bund Deutscher Jugend“ für Deutschland
    Der „Bund Deutscher Jugend“ wurde 1952 auf deutschem Boden verboten. Die Nachfolge-Organisation ist der Technische Dienst. Dieser Dienst ist der Bundesrepublik Deutschland weit verbreitet und bestens ausgestattet.
  • Stay Behind Organisation

    Anschlag auf Oktoberfest 1980

    Ein DNA-Test entlarvt einen BND-Offizier als Gladio-Terroristen

Das Märchen vom verhinderten “größten Terroranschlag Deutschlands”

http://www.wahrheitssuche.org/wasserstoffperoxid-bomber.html

Die “Kofferbomber”von Deutschland

http://www.wahrheitssuche.org/kofferbomber.html

Hintergründe zu den Londoner Terroranschlägen

http://www.wahrheitssuche.org/london.html

Wer steckt hinter dem Terror im Irak?

http://www.wahrheitssuche.org/irakterror.html

Sollte irgendwo auf der Erde die Alienfrage in Bedrängnis und an die Öffentlichkeit geraten, so wird mit schon seit langem geplanten Terroranschlägen die Alienfrage verdrängt und gezielt kaschiert. Die dabei auftretenden Kollateralschäden sind gewollt und erfüllen gleich mehrere Probleme mit anschließenden Lösungen. Wer daran zweifelt, läuft Gefahr von den Behörden eingefangen und totgeschwiegen oder getötet zu werden.

Diese Masche hat bisher, auch im nicht stattgefunden Mittelalter und in der Antike bestens geklappt.

Nur Bescheid zu wissen riecht nicht aus. Im Gegenteil, es schürt diese Operationen noch. Abhilfe schafft hier nur die gezielte Übernahme dieser Ressourcen durch Menschen, die bereit sind, hier einzugreifen.

Letztlich gilt immer noch: hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.

Phil Schneider über eine Schießerei mit den Aliens

Ich war am Bau einer weiteren Basis innerhalb von Duce, New Mexico, welches das Labor von Los Alamos ist, beteiligt gewesen. Es ist ein biologisches Labor.

Im südwestlichen Teil von Archula Mesa haben wir eine Untergrund-Einrichtung gebaut, die ein Gesamtvolumen von etwa 3 Kubikkilometern besaß und vollständig unterirdisch war. Südwestlich davon waren wir mitten in einem Prozess einer frühen Phase des Baus von vier Tunnel-artigen Löchern, von denen einige ca. 4 km tief in den Boden reichen.

Gestank-kommt-aus-dem-Bohrloch

Zu dieser Zeit haben wir ursprünglich eine Vielzahl von Bohrmaschinen verwendet, die etwa 3,2 Kilometer am Tag schafften, was ziemlich schnell war. Die Ausrüstung ist aber in regelmäßigen Abständen kaputt gegangen. Also wollten wir nach unten gehen, mehrere menschliche Beobachter nach unten schicken, um herauszufinden, was da vor sich ging.

Zu unserer aller Überraschung sahen wir plötzlich Mitglieder der Grünen und Schwarzen Barette, die sich in Lagern aufhielten, in den Lagern der Geologen.

Zunächst einmal wusste ich alles über die “Außerirdische-Agenda”.

Unserem besten Wissen nach, waren die Großen Grauen Außerirdischen möglicherweise 400 bis 500 Jahre lang in diesem unterirdischen Ort untergebracht gewesen. Dies war eine ihrer internen Basen. Und wir haben eifrig Löcher durch ihr Dach gebohrt. Die ganze stinkende, stickige, schwarze Luft kam herausgeschossen. Durch das erste Loch kam diese ganze verpestete Luft herausgeschossen. Also uns schien es wirklich so, als ob wir gerade die Hölle aufgebohrt hätten.

Phil-Schnieder-im-Korb-herablassenJedenfalls, als wir unsere vier Löcher in diesen zwei Tagen gebohrt hatten, wurde ich in einem dieser Körbe durch diese Löcher herabgelassen und in einer Entfernung etwa 10 Metern, saß ein etwa 2 Meter großer Grauer Alien, die stinkendste und schrecklichste Mülltonne, die man sich vorstellen kann, die Entität war absolut scheußlich, und ich habe nicht viel Zeit verloren und habe nach meiner Pistole gegriffen, eine PPK-Pistole mit einem Magazin von sechs Schuss.

Also, der Große Graue Alien trug einen normalen, eng anliegenden Anzug, so etwas wie ein Raumanzug, und ich faste nach meiner Kanone und zog sie heraus und ich fing an zu schießen. Und ich habe zwei von ihnen getötet. Ja, sie sind sterblich und sterben. Zunächst einmal wusste die Regierung alles darüber, aber sie erzählt es einfach keinem.

Aber ich bemerkte, dass einer von ihnen diese Handbewegung machte, und an alles, woran ich mich erinnern kann ist, dass er mit seiner Hand vor seiner Brust herumgefuchtelt hat. Das nächste, was ich noch weiß war, dass mich ein blauer Strahl getroffen hat, der mich wie ein Fisch zappeln ließ, und er mir meine Finger einfach direkt weg gebrannt hat. Und irgendeine Form einer elektrischen Kraft, als ob man von einem Blitz getroffen wird, hat meine sämtliche Zehnnägel weg gebrannt, und dann meinen linken Fuß geröstet, und den Schuh direkt an mir weg gebrannt.

Schiesserei-Phil-Schniederwird-getroffen

Alles, woran ich mich erinnern kann, waren die rauchenden Überreste. Ich war zwar immer noch bei Bewusstsein, aber ich kann mich nicht mehr an so viel erinnern. Und dort war ein Mitglied der Grünen Barette, der sich direkt hinter mir befand, der drückte den Knopf und so kam ich wieder nach oben, sonst würde ich hier nicht mehr stehen. Es war ein Drama.

66 Geheimdienstagenten und Mitglieder der Grünen und Schwarzen Barette, abgebrühte Soldaten, haben dort ihr Leben verloren, weil die Regierung – unsere Regierung – uns angelogen hat, die uns überhaupt nichts über die Bedrohung durch Außerirdische erzählt hat.

Dort unten herrscht Krieg. Und ich meine das todernst. Und der hält seit diesem Zeitpunkt dort unten an. Seit dem späten August 1979 sind unser Militär, Russlands Militär, im Grunde die Militärs der Welt, mit den Außerirdischen aus dem Weltall in einer permanenten Konfliktsituation. Die Kleinen Grauen, die Großen Grauen, die Reptiloiden, alles das …

Schisserei-Graue-werden-erschossenEs gibt 11 unterschiedliche Rassen von Außerirdischen, zwei sind uns wohlgesonnen, eine Rasse musste uns eilig verlassen, da deren Welt sowohl auf dem Erdboden als auch im Untergrund angegriffen wurde, es handelt sich nämlich um die Plajadier, vielleicht wissen einige von euch etwas darüber. Könnten vielleicht einige von euch die Hände heben, falls Sie etwas von Billy Meier gehört haben – sehr gut, eine ansehnliche Menge – also, Billy Maeier ist einer dieser glücklichen Leute, bei dem sie gemerkt haben, dass er ein einfacher Mensch ist und sie haben ihm alles gezeigt.

Sie sind jene wohlgesonnen Außerirdischen, die hier sind, um uns zu helfen. Ich will Ihnen nur ein Bild zeigen. Ich habe hier ein Bild eines Außerirdischen, der die letzten 58 Jahre für das US-Pentagon gearbeitet hat, sein Name ist “Valiant Thor”. Da ist er zu sehen. Hier ist mein Vater im Hintergrund.

Phil Schneider über eine Schiesserei mit Aliens

The Underground – A Hidden Reality and The True Story of Phil Schneider

Leider ist auf den Bildern in den Videos “Valiant Thor” nicht deutlich zu sehen, somit ist hier auch keine Abbildung vorhanden.

Phil Schneider wurde, genau wie alle anderen mutigen Zeugen, ermordet und zwar auf eine extra bestialische Weise. Die ganze Geschichte können Sie in dem Video The Underground – A Hidden Reality and The True Story of Phil Schneider.mp4“ (leider nur n Englisch) selbst anschauen und sich selbst ein Bild machen.

Ob der Teil des Namens dieses Außerirdischen irgendetwas mit dem Thor aus der Germanischen Mythologie zu tun hat, bleibt abzuwarten. Es ist für die nahe Zukunft anzunehmen, dass keine Regierung uns hierzu aber auch nur irgendetwas mitteilt oder jemals mitteilen wird.

http://unternehmensteilbrd.wordpress.com/2014/01/29/die-parallel-zivilisation-ist-wirklichkeit/

.

Gruß an die Underground-Sammler

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Während Putin vom Papst mit allen Ehren empfangen wurde, durfte Obama gerade mal im Bayern-Stadl auftreten

Putin beim Papst, Obongo beim Bayern-Stadl

Der pensionierte General der US-Armee, David Keane, bestätigte im Interview mit Fox-News nicht nur den vom NJ seit Jahren durch tiefgehende Analysen vorausgesagten Untergang USraels, sondern stimmte auch der Feststellung des NJ zu, dass der Aufstieg von Russland und China als dominierende Weltmächte nicht mehr gestoppt werden kann.

Während die Trulla auf dem sogenannten G7-Gipfel die machtimpotenten westlichen Rothschild-Vasallen im bayerischen Gebirge zusammenholte, um mit der “Erfolgsmeldung” zu prahlen, der “G7-Gipfel” (manche nannten das Treffen zynisch den “Gipfel der gescheiterten 7″) habe beschlossen, “das Erdenklima zu retten”, um hinzuzufügen, “aber erst in 80 Jahren”, ergeht sich der G7-ausgeladene russische Präsident, gemeinsam mit der Co-Weltmacht China, in handfester Weltmachtpolitik. Für den in vier Stunden gefassten Beschluss, in 80 Jahren das Klima retten zu wollen, hat Frau Mutti den Deutschen übrigens annähernd 400 Millionen Euro weitere Schulden aufgeladen.

Chinas Produktivität allein übertrifft bereits die Wirtschaftsleistung der sogenannten G7-Staaten, ganz zu schweigen von der militärischen Schlagkraft. Und diese “Macht-Impotenten” drohen Russland weitere Sanktionen an, als könne dies auch nur den geringsten Einfluss auf Präsident Putins nationale Erneuerungspolitik haben. Mit jeder neuen Sanktion schießt Merkel der deutschen Wirtschaft einmal mehr ins Knie, während Russlands Aufstieg unaufhaltsam weitergeht.

Wenn ein amerikanischer General den russischen Präsidenten als den “am meisten respektierten Führer der Welt von heute” bezeichnet, dann sagt das alles über den Zustand jener Leute aus, die sich um Merkel wie impotente Lüstlinge im bayerischen Elmau in der Hoffnung versammelten, von ihr politisches Viagra verabreicht zu bekommen. Ein lächerliches Schauspiel, dass da für 400 Millionen Euro veranstaltet wurde.

“Obama wurde unter die ausgesuchte Dorffolklore gesetzt und musste den lustigen G7-Clown abgeben”, wie einige Dorfbewohner von Krün sagten. Ihm wurde nach Zirkusart antrainiert zu sagen: “Ich habe meine Lederhose vergessen”. Dieser Ausspruch des Afros galt als “Gipfelhöhepunkt”. Während die Trulla dann im Dorf das Wort ergriff und die “wahre Freundschaft” mit den USA ein weiteres Mal beschwor, trotz der Ausspähung und Entmündigung der BRD, erklärte der amerikanische Journalist Eric T. Hansen am 8. Juni 2015 bei “hart aber fair”, dass die BRD eben nicht zu Amerikas echten Freunden gehört. Hansen wörtlich: “Unsere echten Freunde – also nicht Deutschland, sondern Israel, England oder Frankreich …” Und als Norbert Röttgen, Merkels Schoßhündchen, bei Plasberg meinte sagen zu müssen: “Die Krim-Annexion hat gezeigt: Russland ist nicht mehr Teil der Wertegemeinschaft der G-7-Staaten”, musste sich sogar der Systemjournalist vom stern, Hans-Ulrich Jörges, fast vor Ekel erbrechen und schleuderte Röttgen entgegen: “Ich kann diese Sprüche nicht mehr hören. Mit dem Irakkrieg, der CIA-Folter und dem Gefangenenlager in Guantánamo sind es doch eigentlich die Vereinigten Staaten, die sich vom moralischen Konsens des Westens entfernt haben.” Der türkischstämmige Kabarettist Serdar Somuncu belehrte die Anhänger des “alten Westens” wie folgt: “Die Waffen, mit denen Isis heute schießt, sind amerikanische Waffen”.

Als dann die Frau Bundeskanzlerin nach dem “Gipfel der gescheiterten 7″ in Elmau von devoten Zeitungs-Lakaien auftragsgemäß auch noch als “Königin Europas” tituliert wurde und sie in ihrem aus allen Nähten platzenden roten Blazer ihre Schoßhündchen im malerischen Schlosshotel Elmau – welch ein Omen, denn der Gründer des Hotels war ein glühender Hitleranhänger [1] und Polizisten schickten über ihre Funkgeräte das berühmte Goebbels-Zitat “wollt ihr den totalen Krieg?” an ihre Kollegen – vor die abschließende Presskonferenz führte, erklärte der amerikanische General und Militäranalyst David Keane im heimischen Fox-Fernsehen (FOX gehört Rupert Murdoch), dass der Westen Russland und China nichts mehr entgegenzusetzen hat.

Kaum war der fünfstündige “Klima-Gipfel” für 400 Millionen Euro beendet, wurde Präsident Wladimir Putin am 10. Juni 2015 von Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi, Staatspräsident Sergio Mattarella und von Papst Franziskus empfangen. Da reibt man sich die Augen: Italien, das Land, das bislang Merkels Sanktionen gegen Russland mitgetragen hat, empfängt den in Elmau von Merkel ausgeschlossenen Putin mit allen nur erdenklichen Ehren.

Bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit Premierminister Matteo Renzi sagte Putin am 10. Juni 2015 im Mailand: “Der Verzicht auf die früher geplanten gemeinsamen Handlungen und Verträge hat dazu geführt, dass den italienischen Unternehmen eine Milliarde Euro entgangen sind. Man hätte dieses Geld erhalten, die Betriebe auslasten sowie Arbeitsplätze schaffen bzw. unterstützen können. Dies ist wegen der Sanktionen aber nicht geschehen. Italien verliert eine Milliarde Euro.” Renzi stimmte dem zu und lobte “die traditionelle italienisch-russische Freundschaft. Unterschiedliche Meinungen in einigen Bereichen dürfen die Notwendigkeit der Zusammenarbeit mit Russland nicht beeinträchtigen.”

Was für die Mitläufer des untergehenden Imperiums unerträglich wird, ist die Tatsache, dass der Papst beim Treffen mit Präsident Putin jede Schuldzuweisung gegen Russland wegen der Ukraine und der Krim unterließ und erst recht nicht den Vorwurf der Kriegstreiberei gegen Putin erhob, wie die Medien enttäuscht berichteten. Der “Corriere della Sera”: titelte am 9. Juni 2015: “USA entsetzt über positive Haltung des Vatikans zu Putin.” Noch schlimmer, gemäß Sputniknews vom 10. Juni 2015 “haben die USA dem Papst Franziskus im Vorfeld seines Treffens mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am Mittwoch in Rom vorgeschlagen, mehr Russland-Kritik zu üben. Dies erläuterte der US-Botschafter Kenneth Hackett in Italien.” Ohne Erfolg, der Papst verurteilte weder die Krim-Rückführung an Russland, noch die Abtrennung der Ost-Ukraine, sondern forderte laut Vatikan-Sprecher Federico Lombardi lediglich, dass sich in der Ukraine “alle Parteien einbringen, um die Beschlüsse von Minsk umzusetzen”. Franziskus schenkte Putin eine Medaille mit einem Friedensengel.

Die Vatikan-Ehrung widerfuhr Putin also nach der Ehrung durch Ministerpräsident Renzi, was einmal mehr die saft- und kraftlosen Phrasen der Trulla im Zusammenhang mit Sanktionen gegen Russland entlarvt. Obwohl Präsident Putin darauf achtete, seine Weltstellung dadurch zu unterstreichen, dass er den Papst 70 Minuten warten ließ, wurde ihm diese herausragende Ehrung zuteil. Sieht so ein ausgegrenzter Präsident aus? BILD vom 10. Juni 2015 fragte deshalb zerknirscht: “Warum versteht sich der Papst mit Putin so gut? Beim G7-Gipfel war er nicht willkommen, aber der Papst in Rom empfängt Russlands Präsident Wladimir Putin schon zum zweiten Mal in anderthalb Jahren.” BILD gibt sogleich die Antwort auf diese Frage selbst: “Kritiker fürchten, der Vatikan hofiere Russland auch deshalb, weil es in Werte- und Gesellschaftsfragen, etwa zur Homo-Ehe, strikt auf Kurs der konservativsten Kirchenmänner ist.”

Merkels Euro-EU, Merkels G7, alles verpufft in ihren Händen wie “Judenfürze” zu Silvester, während die wirklichen Weltmächte China und Russland prächtig gedeihen.

Der Militäranalyst für FCN (Fox News Channel), General David Keane, gab am 8. Juni 2015 in Fox-News folgendes Interview, indem er unsere langjährigen Analysen über den unausweichlichen Untergang USraels bestätigte:


FoxNews:
General, haben wir überhaupt den Willen, Russland und China zurückzudrängen?

General Jack Keane: USrael hat verloren.

General Jack Keane:
Nein, absolut nicht. Die Europäer sind ebenso kraftlos für eine solche Politik wie die Vereinigten Staaten. Putin ist heute, während wir reden, der wohl gefürchtetste und der am meisten respektierte Führer in der heutigen Welt. Traurig, aber wahr ist auch, dass ihn das in seinem eigenen Land besonders populär macht. Putin schaffte es, die Krim und die Ost-Ukraine zu annektieren. Und er wird auf diesem Weg weitermarschieren. Niemand wird ihn stoppen, niemand hat den Willen dazu. Sie mögen einige neue Sanktionen gegen ihn verhängen, doch die wird er ignorieren. Was ihn schmerzen würde, wird aber unterlassen. Die Ukraine erhält keine Militärhilfe, die auf dem Schlachtfeld etwas verändern könnte. Es werden keine signifikanten Truppen in die baltischen Staaten verlegt, somit kann Putin auch den zweiten Schritt versuchen. Ich glaube, dass Putins Endziel darin besteht, die Existenzgrundlage der Nato herauszufordern. Er weiß, dass die Nato schwach ist, und er nutzt das aus.

FoxNews:
Sie sehen auch keine Änderung dieser Situation. Sie sehen nicht den Willen bei der US-Regierung oder bei den Europäern, Putin mit Gewalt zurückzudrängen?

General Keane:
Nein, absolut nicht, der Kampf ist aufgegeben. Was wir bekommen können, ist lediglich Rhetorik. Es können einige neue Sanktionen kommen, aber sogar die Europäer wollen das nicht wirklich. Und selbst wenn neue Sanktionen kommen, wird das keinerlei Wirkung auf Putin haben.

FoxNews:
Wie verhält es sich mit China? Stellt China wirklich eine ernsthafte Bedrohung für uns dar?

General Keane:
Was China anbelangt, so haben viele lange Zeit geglaubt, das Land beschränke sich militärisch auf die reine Verteidigung, auch ich gehörte dazu. Erst in jüngster Zeit hat China seine Strategie geändert. China will ganz eindeutig den Westpazifik dominieren. Wir werden in Zukunft viel mehr Aggression dahingehend erleben. Dass diese Karte gespielt wird, sieht man daran, dass China in Chinesischen Meer Inseln baut [um sein Seerecht künstlich auszuweiten]. China sieht seine Rolle ganz klar darin, den Westpazifik, diese Region zu dominieren. Ungefähr so, wie es die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten über die Jahre hinweg getan haben. China sieht die Zeit Amerikas für abgelaufen und nutzt diese Situation aus. Die Tatsache, dass wir uns nicht wehren, obwohl unsere Regierungsnetze von China letzte Woche in unglaublicher Weise angegriffen wurden, sagt alles. Keine Reaktion seitens der Vereinigten Staaten.

FoxNews:
In diesen Minuten wird Präsident Obama zum Ende des G7-Gipfels eine Pressekonferenz abhalten, wir werden dabei sein. Doch ich habe den Eindruck, General, dass Sie die derzeitige amerikanische Außenpolitik missbilligen. Sie mögen es nicht, dass sich Amerika auf dem Rückzug befindet.

General Keane:
Natürlich gefällt mir das ganz und gar nicht. Insbesondere nicht vor dem Hintergrund, dass sich der radikale Islam auf einen globalen Dschihad zubewegt und dass revisionistische Mächte, Iran, Russland und China, eine regionale Dominanz in den Weltregionen anstreben. Und niemand tritt ihnen entgegen.
Und die weiter entwickelten Länder wie China und Russland werden in der Lage sein, wirksam und dauerhaft Cyber-Angriffe gegen die USA mit Erfolg zu landen, ohne dass man sie zurückwirft. Wenn man sieht, was heute geschieht, dann erkennt man ganz klar, dass die Sicherheit der Vereinigten Staaten viel mehr gefährdet ist also noch vor fünf oder sechs Jahren.


Und nun wird auch noch ganz offiziell das Auseinanderbrechen der Nato den deutschen Vasallen in die Schuhe geschoben. Ein sogenannter jüdischer Think-Tank, das renommierten Pew-Institut mit Sitz in Washington, ermittelte, dass nur noch 55 Prozent der “schlimmen” Deutschen die Nato “positiv sehen”. Und das Allerschlimmste an dieser deutschen “Kriegs- und Mörderbrut” sei (die Deutschen sind laut Goldhagen zur Judenausrottung genetisch veranlagt), so die Pew-Umfrage, dass 56 Prozent es ablehnen, “militärische Mittel einzusetzen, um die Ukraine zu verteidigen.”

Obwohl dieser ablehnende Prozentsatz in Spanien und Italien noch höher ist, sind die Deutschen “schuld” am Zerbrechen der Nato. Das Sprachrohr USraels, DIE WELT, titelte am 10. Juni 2015: “Deutschland geht auf Distanz zur Nato. … Droht nun die Spaltung?”

Natürlich verlangt man gerade von der deutschen “Kriegs- und Mörderbrut”, dass sie sich für die jüdische Weltlobby in einem Krieg gegen Russland opfert. Das sei “das Mindeste”, was man von den “Judenmördern” verlangen könne, soll George Soros kürzlich im kleinen Kreis eines Judenrats gesagt haben.

Natürlich ist die Nato auch deshalb so desolat, weil die bankrotte BRD militärisch nichts mehr liefern kann, alles Geld geht an die Fluten von Seereisenden, die in beispiellosen Brecherwogen über uns kommen (sie kosten uns etwa 600 Milliarden Euro im Jahr) sowie an die unglaublichen Zahlungen für Finanzwetten an die Wall-Street. Billionen von Wettsummen (die sich stetig weiter aufblähen) stehen im Rahmen der Bad-Bank-Verpflichtungen noch an, ohne die Billionen zu erwähnen, für die Merkel im Namen der Mutti-Deutschen gebürgt hat. Der griechische Finanzminister Janis Varoufakis sprach aus, was die “Mutti” den sie feiernden Trolldeppen auszureden versuchte. Alles ist verloren, die Deutschen gehen unter den BRD-Systemparteien jämmerlich kaputt, haben wir vom NJ immer schon geschrieben. Jetzt wurde diese Analyse vom griechischen Finanzminister Varoufakis am 9. Juni 2015 in einem Interview mit dem “Tagesspiegel” bestätigt: “Die Deutschen haben bereits zu viel Geld gegeben, aber es ist verloren. Es ist in einem schwarzen Loch verschwunden.” Das “schwarze Loch” ist der Rachen der Wall-Street-Hyänen. Es handelt sich um Wettsummen, die niemals als wirkliche Kreditgewährungen (Geldauszahlungen) entstanden waren.

Das Geld der Deutschen ist somit nicht in einem anonymen “schwarzen Loch” verschwunden, sondern ist bei der Wall-Street gelandet. Während die deutschen Banken und Lebensversicherungen die Altersvorsorge der Deutschen als “Griechenland-Rettung” abschreiben mussten, gab die Wall-Street nicht einen einzigen Euro von ihren Wetten ab. Es werden potenzierte Billionen sein, die nach der offiziellen Zahlungsunfähigkeit Griechenlands für die deutschen Mutti-Volltrottel anfallen. Ein Hoch auf die Mutti.

Das ist das Ergebnis der G7-Impotenten, auf das die Dame Angela M. so stolz verweist. Ach ja, ganz vergessen, in 80 Jahren soll ja die Klimawende kommen, das hat sie ja durchgesetzt. Niemand außer der Mutti hätte solch eine gewaltige Leistung vollbringen können.


1) Johannes Müller, der gebürtige Sachse, fand in einem einsamen Tal zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald einen geeigneten Ort, an dem die schon damals stressgeplagten Menschen unter seiner Anleitung Ablenkung von der Last des Lebens finden konnten. Er baute dort das Schloss Elmau, wobei ihm eine blaublütige Mäzenin die notwendige wirtschaftliche Basis verschaffte. “Nach dem Krieg wurde das Schloss beschlagnahmt, als Erholungsheim genutzt und Müller wegen seiner Bewunderung für Hitler verurteilt. 1951, zwei Jahre nach seinem Tod, kam es wieder zurück in den Familienbesitz.” (FAZ, 03.06.2015, S. R3)

http://globalfire.tv/nj/15de/politik/11nja_general_keane_usraels_aufloesung.htm

.

….danke an Freilicht

.

Gruß an die Großen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Syrische Flüchtlinge. Bild: Flickr / EU-Kommission CC-BY-ND 2.0
Syrische Flüchtlinge. Bild: Flickr / EU-Kommission CC-BY-ND 2.0

Der Flüchtlingsstrom ist von den Kriegsnationen USA, Großbritannien und Frankreich systematisch herbeigeführt worden. Einerseits, um sich der historischen Verantwortung aus den Kolonialreichen zu entledigen und andererseits, um den USA ein Signal des perfekten Vasallen zu übermitteln.

Von Henry Paul

Die Strategie ist so einfach wie brutal: wenn Europa wirtschaftlich erfolgreich ist, wird es die Zwangsvereinigung zu den Vereinigten Staaten von EU und die Annexion der USA niemals zulassen. Also muss Europa mental, psychosozial, wirtschaftlich, sozial und bevölkerungstechnisch zerstört werden. Denn nur unter dem Mantel des großen Chaos wird Europa zwangsvereinigt werden können und nur dann wird Europa bis zum Kaukasus als US-Annexion hilflos bis abgewürgt für die USA in den neuen, großen Russland-Krieg ziehen.

Das Flüchtlings-Problem ist kein solches. Es sind keine Flüchtlinge. Es sind aufgeforderte Zuwanderer, die über beeinflusste Menschenhändler erst abgezockt und dann zwangsrekrutiert werden, Europa zu bevölkern und ins Chaos zu stürzen. Wer annimmt, dass Furu-Olraben aus Sierra-Leone weiss, was in Deutschland vor sich geht, ist nicht ganz bei Sinnen. Wer denkt, Mahamid Ghen Bassra aus dem unteren Mali kennt Deutschland und seine Wirtschaft, denkt auch an seinen 100 Prozent sicheren Lottogewinn. Die Zuwanderer aus vielen afrikanischen und orientalischen Staaten hören möglicherweise im TV, das es Deutschland super geht geht und das jeder möglicherweise einen Mercedes fährt, aber sonst wissen sie nichts. Sie glauben den goldenen Versprechungen der Menschenhändler und den Willkommensrufen des Präsidenten Gauck und der Mutti Merkel.

Sie haben keine Ahnung, wie es in Europa aussieht, was Europa ist und was sie dort erwartet. Das einzige, was sie erhoffen, ist märchenhafter Wohlstand ohne Anstrengung, Wohlstand, weil sie einreisen dürfen und vom System Gutmenschentum versorgt werden. Deutschland ist das erste Land, das für die Chaostheorie der US-Allmacht-Strategie “gebrochen” werden muss, weil es das erfolgreichste Land in Europa ist. Deswegen kommen auch alle nach Deutschland. Sie haben keine Berufe, keine Ausbildung, keine Erfahrungen und keine Sprachkenntnisse. Aber man hat ihnen erzählt, dass sie das alles hier nicht brauchen bzw. lernen können, kostenlos. Der Instruktionszettel der Schleuser-Mafia reicht. Drei Telefonnummern und drei Instruktionen, mehr nicht.

Das Märchen der dringenden Notwendigkeit, viel Zuwanderung zu haben oder sogar noch grösser zu entwickeln ist ein Verbrechen an sich. Denn die Wirtschaft erhöht regelmässig ihre Produktivität und da der Konsum weltweit aufgrund steigender Armut zurückgeht, wird die Wirtschaft sich ihre Steigerungspotenziale vermehrt im Ausland besorgen müssen, dort wo keine Flüchtlinge hinziehen. Das Wachstum in Europa ist sehr überschaubar und wird bis auf NULL und darunter zurückgehen. Das Märchen von der herausragenden Berufsqualifikation aller Flüchtlinge ist ebenso ein Verbrechen, weil es schlicht nicht stimmt. Man hat zeitweise eine bestimmte Bevölkerungs- und Berufsgruppe nach der BRD eingeschleust, weil wir diese Berufe zu billigeren Löhnen haben wollten. Der Bedarf ist mittlerweile mehr als gedeckt und es herrscht sogar Überangebot im ärztlichen und technischen Bereich – der Anreiz für die beschäftigende Industrie war nicht die Qualifikation, sondern der gesunkene Lohnstandard, der statistisch ganz eindeutig nachweisbar ist. Die Entwicklung geht eindeutig ins Sklavenreich wie in Ostasien.

Ebenso verhält es sich mit dem “Hilfsarbeiter” vulgo dem lohnabhängigen Arbeiter in prekären Verhältnissen. Die Zahl dieser Arbeitsverhältnisse hat sich auf über 50 Prozent des gesamten Arbeitsmarktes etabliert und marschiert stramm in Richtung 75 Prozent. Dieses Ziel wird sowohl von der Regierung und den kapitalistisch orientierten Parteien als positiv bewertet, weil der Gewinn der Unternehmen trotz sinkender Chancen immer weiter wachsen soll – streng nach der Uralt-Glaubensregel ‘wenn’s den Unternehmens gut geht, geht’s dem Volk auch gut’. Diesen Scheiß muss man nicht glauben und dieser Scheiß ist Volksverdummung. Das Gegenteil ist der Fall: die prekär Beschäftigen sind bereits heute abgehängt und werden im Rentenalter noch nicht einmal die Minimal-Rente beziehen können. Der Kostenblock, den diese Menschen tagtäglich bewältigen müssen, ist so groß, das wir von echter Armut sprechen. Deutschland ist ein Hochpreisland und konträr zu den Löhnen konfiguriert. Die Inflation liegt weit über den “berühmten” 1,2 oder 2 Prozent. Die von der EZB in den Markt geworfene Geldmenge berücksichtigend, müssten wir bei 7-15 Prozent Inflation liegen – jede Hausfrau wird das bestätigen. Die Lügenmaschine “Warenkorb” ist nur einer der TRICKS, mit denen das Volk verdummt wird. Schon aus der Inflation heraus ist die Zuwanderungs-Politik dysfunktional. Aus der Wohnungsnot allemal und aus Gründen der Kosten, die aufgebracht werden müssen für den Sozialblock, sowieso. Wer nach weiteren Zuwanderern ruft, betreibt mafiöse Zerstörungspolitik.

Unser Land entwickelt sich nach IWF-Standard: alle Arbeitskosten runter, alle Renten runter, alle Ansprüche runter, alle Zinsen runter, alle Steuern und Lebenserhaltungskosten rauf. Verteilung von unten nach oben. Und dann Übernahmen aller ertragreichen Firmen an US-Investoren. Die Scouts am Markt sind sehr fleißig und es wird keine 10 Jahre dauern, bis es keine deutschen Großfirmen oder Konzerne mehr gibt. Auch das ist Plan der USA: es muss alles ausgebeutet werden, was geht und der Kontinent muss den Oligarchen der USA gehören. Dazu müssen die Flüchtlinge ihren sozialen Auftrag ordentlich erledigen. Mutti muss rufen, Flüchtlinge müssen kommen, Sozialpartner müssen integrieren, Bürger müssen bezahlen, Schulden müssen gemacht werden, Land muss pleite gehen, Ressourcen müssen übereignet werden, BRD-Land muss in US-Hand übergehen.

Die Dumm-Deutschen haben noch nie erkannt, wie man ihnen mitspielt. Sie haben noch nie darüber reflektiert, wieso immer Deutschland schuldig gesprochen wird, obwohl alle Großmächte an den Kriegen gestrickt und kräftig verdient hatten. Sie haben noch nie darüber nachgedacht, warum man nichts über Juden sagen darf oder über Amerikaner. Die Dumm-Deutschen lassen alles mit sich machen, weil RUHE die erste Bürgerpflicht ist und Gutmenschentum beruhigt. Das es weder Jobs für Millionen Flüchtlinge bzw. Zuwanderer geben wird, ist logisch sofort ergründbar. Dass es keine Soziallasten kostenlos geben wird ist logisch auch begründbar. Dass wir uns mit den neuen Zuwanderern auf Dauer enorme Kosten ins Land holen, kann zusammenrechnen, wer alle Lasten berücksichtigt. Dass wir unseren gesamten Staat überfordern, keine geeignete Struktur zur Integration haben, keine Möglichkeit der wirklichen psychologisch-sozialen Integration leisten können, ist jedem vernunftbegabten Menschen klar. Nur den Regierungs-Idioten und Gutmenschen sowie Dumm-Nachplapperern nicht.

Die USA, Großbritannien und Frankreich haben zusammen vorsätzlich den Flüchtlingsstrom durch spät-kolonialistische Machenschaften und Kriege verursacht und befördert. Sie wollen den Mittleren Osten und das Maghreb sowie Zentral-Afrika zerstören, um an die Ressourcen zu gelangen. Dass dabei Menschen auf der Strecke bleiben, irrational wandern und durch zielgerichtete Schleuser- und Schlepperbanden-Politik nach Europa geschleust werden, ist den USA egal, die Briten werden ihre Insel abschotten und Frankreich wird das Problem weiter nach Deutschland verlagern, damit die Dumm-Deutschen als Machtblock im Herzen Europas endlich zerstört werden. Die europäischen “Partner und Freunde” wissen sehr wohl, warum sie keine “Flüchtlinge” aufnehmen, ja sogar ihre Grenzen dicht machen wollen.

Wir müssen das Flüchtlings-Problem (Problem heißt Abweichung ??!!) endlich als das sehen was es ist: politische Erpressung zur Zerstörung Europas, um die One World Wirklichkeit werden zu lassen. Niemand von all den Europa-Bürgern würde freiwillig eine One World haben wollen, weil die One World immer ein totalitäres Regime bedeuten würde. Da aber die One World das feste und klar definierte Ziel einer globalen Feudal-Clique unter Führung der Finanzoligarchie ist, muss es stattfinden. Wir sind nur Mittel zum Zweck. Wir Bürger sind Bevölkerungsmasse, wir haben keine Mitspielrechte in diesem dreckigen, faulen, kriminellen Spiel. Sogar unser eigenen Politiker sind korrumpiert, sind bestochen und sind willfährige Helfer dieser feudal-Clique und dünken sich auch noch gross und gut, folgen den WERTEN der EU, den WERTEN der USA und begreifen nicht, das sie nur BÜTTEL sind. Sie wollen uns täglich einreden und weismachen, wie vorteilhaft der nicht mehr endende Flüchtlingsstrom für uns alle sei. Unsere Politiker im Europa-Apparat, in den Landtagen, im Bundestag und in der Regierung sind kriminell. Sie folgen dreist dieser One World Politik der Feudal-Clique, indem sie durch die Trainingszentren der One World, wie z.B. American Academy, Aspen Institute, Atlantik-Brücke, Fulbright, German Marschall Fund, Steuben-Schurz-Gesellschaft, Duke University Berlin, Stanford Berlin, Amcham, American-German Business-Club, CASE, Democrats abroad o.ä. geschleust werden, die illustren Programme zum Brainwash durchlaufen und begeistert den Diner-Speeches lauschen und dann dem völkerrechtswidrigen Ansinnen der Verbrecher Folge leisten: Russland verteufeln, weil Russland den USA nicht Folge leisten, den Ukraine-Krieg fördern und bezahlen, weil die USA es befiehlt, den Irak-Krieg mitmachen, weil es dem angeblichen Kampf gegen den Terror dient. Der Bundeswehr plötzlich gestattet, Krieg mitzuplanen und mitzumachen, weil es im Verbund der NATO ehrenvoll und notwendig ist.

Dem Flüchtlingsstrom die Ehre unserer Werte erweisen, weil die USA diese zuerst geschaffen hat. Diese Völkerwanderung ist gewollt. Diese Kostenlawine, die damit einhergeht, ist gewollt. Das Chaos, das dadurch zwangsläufig entsteht, ist gewollt. Schäuble: “wenn es erst zur großen Krise kommt, wollen plötzlich alle die VSTvEU!” Unsere Politiker sind nur Lakaien und Vollzugsaffen dieser kriminellen Feudal-Clique und Finanzoligarchie. Unsere Politiker sind nicht nur dumm, verschlagen, obrigkeitshörig und korrupt, sie sind auch kreuzdumm, weil sie sich für etwas hergeben, das Ihnen genauso schadet wie uns allen – nämlich die Auflösung unserer Nation, die Zerstörung der Demokratie und des Grundgesetzes, die Zerstörung aller europäischen Staaten, die Zusammenballung der Völker Europas mit den Sklaven aus der Welt zum Einheits-Sklaven-Brei VStvEU. Das zukünftige Heer der Besatzer USA gegen Russland.

Wer nicht sehen will, wie das ganze Bild zusammen passt, will sich durch “Blinde-Kuh-Spiele” vermeintlich schützen, obwohl es nicht hilft. Die USA müssen Krieg führen, um ihre Wirtschaft am Laufen zu halten. Die USA müssen Länder unterjochen, um an die Ressourcen zu gelangen, damit weiter Kriege geführt werden können. Die Ressourcen müssen in Dollar abgerechnet werden. Dieser Kreislauf ist die einzig gangbare Variante zum Machterhalt und Machtausbau der US-amerikanischen Strategie: Alleinherrschaft über die ganze Welt. Wer bei dieser Strategie nicht mitmacht, wird als Feind, als Bedroher und als Vernichtungspotenzial eingestuft. Wer das nicht sehen will, hat schon verloren. Wir wissen, dass die USA nicht zimperlich sind. Sie brechen jedes Recht, sie brechen jedes Gesetz. Sie wenden ihre Verbrechergesetze weltweit an. Sie verhängen Sanktionen ohne Grund, sie zerstören Länder ohne Grund. Sie führen Kriege ohne Kriegserklärung und ohne angegriffen worden zu sein. Der Grund der ausreicht ist immer derselbe: wir die USA fühlen uns (in unserem Glauben an unsere göttliche Allmacht) bedroht, weil da jemand anderes ist, der auch mächtig sein könnte oder ist. Wettbewerb is nich, Bedrohung is anjesacht! Und Bedrohung is Krieg, verstanden!

Die Crème de la Crème des Journalismus bereitet uns auf für die Zukunft der Vernichtung. Stelzenmüller, Frankenberger, Brost, Blome, Diekmann, Hassel, Bremer, Döpfner, Schäuble, Schmiese und viel mehr singen die Lieder der Atlantiker, brüllen im Chor die Arien der US-FREIHEIT, die uns ins globale Verderben bringen – Hauptsache sie sind jetzt dabei und ihnen geht es blendend. Die freiwillig Chargierten der USA sind viele, alle gehirngewaschen und ausgerichtet und von Leuten wie Kornblum, Albright, Kissinger zu Rittern für die Sache der USA geschlagen. Zurückgekehrt aus den USA verbreiten sie hier die Lügen, um uns als Nation, als Gesellschaft, als Volk zu zerschlagen. Die Flüchtlingspolitik ist nur eine Mechanik zum Beschleunigen. Also ihr kurzsichtigen und langmütigen Gutmenschen macht mit, damit ihr noch selbst sehen könnt, wohin Euch Euer Eifer bringt.

http://www.contra-magazin.com/2015/06/fluechtlinge-sollen-europa-zusammenbrechen-lassen/

.

….danke an Biene.

.

Gruß an die “Vollstrecker”

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Gehirngewaschene Bilderberger-POLIZEI in Österreich

Abb.: Collage aus Screenshot und Wake News

“Wir haben keine Wahl…” (“We have no choice…”) so beantwortete ein Bilderberger-POLIZIST in den Bergen rund um das Interalpen-Hotel bei Telfs in Tirol auf Fragen des Infowars-Journalisten Rob Dew. Dieser wurde damit ohne Anlass zum hundertsten Male von bewaffneten Uniformierten gefilzt, diesmal bei dem Aufstieg zu einem Bergrestaurant gegenüber dem Bilderberg-Hotel. Dew fragte ob dieser (POLIZIST) denn wüsste, dass er auf Steuerzahlerkosten ein weltbewegendes Treffen zwischen Kriminellen und Superreichen, Bankstern, Politikern und Adligen bewache und anstatt diese Kriminellen zu verhaften, er mit seiner Kontrolle freie Journalisten, die darüber berichten, belästigt und an ihrer wichtigen Aufgabe hindert, die Öffentlichkeit darüber zu informieren!

Wir haben nur Befehlen gehorcht – so antworteten die NS-Diktatur – Handlanger und Behördenmitarbeiter auf Fragen vor dem Nürnberger Tribunal.

csm_NTrials_Plakat_e2f8427095

Abb.: http://www.nuernbergakademie.de/nuernbergs-vermaechtnis/nuernberger-prozesse-und-saal-600/

Sie hätten nur Befehlen gehorcht, ja was meinen die denn, das sie uns Menschen, die freien Journalisten drangsalieren können, nur weil es ihnen irgendwer befohlen hat?

ein-todliches-spiel-teil1

Abb.:  http://www.blogonly-apartments.de/ein-todliches-spiel-teil1/
http://www.noz.de/archiv/vermischtes/artikel/340245/ich-habe-nur-befehle-befolgt

Dafür gibt es ja Grundrechte, Menschenrechte, damit wir den Mächtigen etwas entgegensetzen können, wenn sie ihre Macht gegen uns missbrauchen. Eine echte Polizei in einer vom Volk, dem Souverän gehörenden grundrechtlich freiheitlichen demokratischen Struktur würde für diese Rechte einstehen, würde alle Menschen gleich behandeln, gegen alle Missbräuche von Macht und niederen Gesetzen/Befehlen voranstehenden Grund-/Verfassungs- und Völkerrechte vorgehen und die Menschen gegen Machtmissbrauch und kriminelle Befehle vorgehen – oder etwa nicht?

Pressefreiheit in Österreich

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News
http://rsf.org/index2014/en-index2014.php
http://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-pressefreiheit/was-ist-zensur/geschichte-der-zensur-und-der-pressehreiheit-in-oesterreich/
https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/10/23/osterreich-offener-brief-an-den-osterreichischen-bundesprasidenten-heinz-fischer-dem-schier-alles-was-den-osterreichischen-burgern-am-herzen-liegt-offenbar-wurst-ist/

Nun, es scheint, dass die NWO Österreich fest im Griff hat und Kriminelle in ihrem Land Versammlungen abhalten lässt, auf Kosten der Bürger schwer und überproportional vor aufrechten Menschen beschützen lässt, sogar der oberste amtierende “STAATSFÜHRER”, der Bundespräsident Heinz Fischer nimmt an diesem privaten “Kaffeekränzchen” teil!

Bilderberger Treffen Österreich 2015

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News
http://www.scriptonitedaily.com/2015/02/09/the-breaking-hsbc-banking-scandal-reveals-uk-govts-role-as-chief-henchman-of-the-mafia-banking-system/
http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2015/06/o-prasident-trifft-verurteilten.html
http://www.hangthebankers.com/war-criminal-henry-kissinger-illegal-we-do-immediately-unconstitutional-takes-a-little-longer/

Daneben die verurteilten Kriminellen:

Henry Kissinger, wegen Völkermord an Millionen Menschen verurteilt, immer noch frei herumlaufend
Benko, René, Gründer der  SIGNA Holding GmbH
verurteilt wegen Betrug, Bestechung eines Politikers, illegale Immobiliengeschäfte
Manager von  HSBC, verurteilt zu Millionenzahlungen wegen Waffenhandel, Menschenhandel, Geldwäsche

Hier unser Bericht mit Teilnehmerliste:

Satans Bilderberger 2015 Banquet

Abb.: https://mywakenews.wordpress.com/2015/06/09/satans-bilderberger-2015-banquet-wake-news-radiotv/

Was dort wohl besprochen wird? Ist es ein Ringelpiez mit Anfassen oder ein Kaffeekränzchen?

Nur freier Journalismus mit unabhängigen Medien kann uns helfen diese kriminellen, verräterischen Mauscheleien aufzudecken und für die Freiheit, Volksdemokratie und uns Menschen zu kämpfen!

https://mywakenews.wordpress.com/2015/06/13/wir-haben-keine-wahl-bildeberger-polizei-in-telfs-osterreich/

.

….danke an Biene.

.

Gruß an die “Kaffeekränzchen”

Der Honigmann

.

Read Full Post »


aus: Dieter Rüggebergs “Geheimpolitik” Der Fahrplan zur Weltherrschaft
Rüggeberg – Verlag
Postfach 13 08 44
D-42035 Wuppertal
Deutschland
Die Protokolle der Weisen von Zion in ihrer Anwendung in der Machtpolitik dieses Jahrhunderts: “Wenn ihr Kreis geschlossen ist, werden alle Staaten Europas in ihren Ringen eingeschlossen sein wie in einem Schraubstock.”
ISBN 3-921338-15-8

1. Juli 1968: „Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen.“

Endlich hatte man das geschafft, wovon D. Reed 1951 bereits gesprochen hatte, eine Variante der ADA (Atomic Development Authority), das Instrument zur vollständigen moralischen und militärischen Entmündigung der sogenannten “Nichtkernwaffenstaaten” war geschaffen. Obwohl auch dieser Vertrag eine vollständige Bearbeitung verdient hätte, muß ich mich mit ein paar Auszügen begnügen: „Die diesen Vertrag schließenden Staaten, im folgenden als ‚Vertragsparteien’ bezeichnet,
– in Anbetracht der Verwüstung, die ein Atomkrieg über die ganze Menschheit bringen würde, und angesichts der hieraus folgenden Notwendigkeit, alle Anstrengungen zur Abwendung der Gefahr eines solchen Krieges zu unternehmen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Völker zu ergreifen,
– von der Auffassung geleitet, daß die Verbreitung von Kernwaffen die Gefahr eines Atomkrieges ernstlich erhöhen würde,
– im Einklang mit Entschließungen der Generalversammlung der Vereinten Nationen, worin der Abschluß einer Übereinkunft zur Verhinderung der weiteren Verbreitung von Kernwaffen gefordert wird,…
– in der Absicht, zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Beendigung des nuklearen Wettrüstens herbeizuführen und auf die nukleare Abrüstung gerichtete wirksame Maßnahmen zu ergreifen, – mit der eindringlichen Empfehlung einer Zusammenarbeit aller Staaten zur Verwirklichung dieses Zieles, – sind wie folgt übereingekommen:

Art. l (Nichtweitergabe von Kernwaffen). Jeder Kernwaffenstaat, der Vertragspartei ist, verpflichtet sich, Kernwaffen und sonstige Kernsprengkörper oder die Verfügungsgewalt darüber an niemanden unmittelbar oder mittelbar weiterzugeben und einen Nichtkernwaffenstaat weder zu unterstützen noch zu ermutigen noch zu veranlassen, Kernwaffen oder sonstige Kernsprengkörper herzustellen oder sonstwie zu erwerben oder die Verfügungsgewalt darüber zu erlangen.
Art. 2 (Nichtannahme von Kernwaffen durch Nichtkernwaffenstaaten). Jeder Nichtkernwaffenstaat der Vertragspartei ist, verpflichtet sich, Kernwaffen und sonstige Kernsprengkörper oder die Verfügungsgewalt darüber von niemandem unmittelbar oder mittelbar anzunehmen, Kernwaffen oder sonstige Kernsprengkörper weder herzustellen noch sonstwie zu erwerben und keine Unterstützung zur Herstellung von Kernwaffen oder sonstigen Kernsprengkörpern zu suchen oder anzunehmen.
Art. 3 (Sicherungmaßnahmen für Nichtkernwaffenstaaten). (1) Jeder Nichtkernwaffenstaat, der Vertragspartei ist, verpflichtet sich, Sicherungsmaßnahmen anzunehmen, wie sie in einer mit der Internationalen Atomenergie-Organisation nach Maßgabe ihrer Satzung und ihres Sicherungssystems auszuhandelnden und zu schließenden Übereinkunft festgelegt werden, wobei diese Sicherungsmaßnahmen ausschließlich dazu dienen, die Erfüllung seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag nachzuprüfen, damit verhindert wird, daß Kernenergie von der friedlichen Nutzung abgezweigt und für Kernwaffen oder sonstige Kernsprengkörper verwendet wird. …
Art. 6 (Beendigung des nuklearen Wettrüstens). Jede Vertragspartei verpflichtet sich, in redlicher Absicht Verhandlungen zu führen über wirksame Maßnahmen zur Beendigung des nuklearen Wettrüstens in naher Zukunft und zur nuklearen Abrüstung sowie über einen Vertrag zur allgemeinen und vollständigen Abrüstung unter strenger und wirksamer internationaler Kontrolle.
Art. 7 (Regionale Verträge zur Sicherung der Kernwaffenfreiheit). Dieser Vertrag beeinträchtigt nicht das Recht einer Gruppe von Staaten, regionale Verträge zu schließen, um sicherzustellen, daß ihre Hoheitsgebiete völlig frei von Kernwaffen sind.
Art. 9 (Ratifikation. Inkrafttreten. Registrierung des Vertrags). (2) Dieser Vertrag bedarf der Ratifizierung durch die Unterzeichnerstaaten. Die Ratifikations- und die Beitrittsurkunden sind bei den Regierungen der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, sowie der Vereinigten Staaten von Amerika zu hinterlegen; diese werden hiermit zu Verwahrregierungen bestimmt.“
Ein solcher Vertrag kann von Seiten einer “Nichtkernwaffenpartei” nur von solchen Politikern unterschrieben werden, die entweder völlig unzurechnungsfähig sind oder ihre Nation bewußt in die Sklaverei hineinbringen wollen, weil der gesamte Vertrag eine einzige Diskriminierung und Erpressung der Nichtkernwaffenstaaten bedeutet. Um es kurz zu machen: Welche Mindestforderungen an die Kernwaffenstaaten hätte dieser Vertrag enthalten müssen?
1. Die Verpflichtung, nach dem 1.7.1968 keine einzige weitere Atomwaffe irgendwelcher Art zu bauen, unter der Kontrolle der Nichtkernwaffenstaaten.
2. Die Verpflichtung, jedes Jahr mindestens zehn Prozent ihrer Atomwaffen abzurüsten, unter der Kontrolle der Nichtkernwaffenstaaten.
3. Die Verpflichtung, Atomwaffen jeglicher Art ausschließlich auf ihrem eigenen Staatsgebiet zu lagern und zu stationieren, unter der Kontrolle der Nichtkernwaffenstaaten.
* * *
Die Verbindung dieses Vertrages mit bestimmten Verlautbarungen der UNO deutet darauf hin, daß die Unsichtbare Regierung hinter den Protokollen dabei ihre Hand im Spiel hat. Zu welchen haarsträubenden Zuständen die Nichtbeachtung der genannten drei Verpflichtungen in der Welt, und insbesondere in Deutschland, geführt hat, davon wird bei der Besprechung von ein paar Atomkriegsbüchern noch die Rede sein.
Einen großen Haken hat dieser “Atomwaffensperrvertrag” allerdings auch noch insofern, als er nur drei der offiziellen fünf Atomwaffenmächte umfaßt. China und Frankreich haben sich nicht dafür einspannen lassen.

1970: George Thayer veröffentlicht sein Buch “War Business”. Bezug nehmend auf § 5 der Protokolle, möchte ich hier ein paar Sätze zum internationalen Waffenhandel anführen zur Erhärtung meiner Beweisführung. Es ist schon interessant, daß die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen der Weltgeschichte in der Öffentlichkeit meistens niemals richtig bekannt werden. Welches Schul- oder Geschichtsbuch berichtet schon ausführlich über Sir Basil Zaharoff? Thayer schreibt über ihn u.a.: “Zaharoff entwickelte sich zum mächtigsten privaten Waffenhändler, den das neunzehnte und zwanzigste Jahrhundert erlebt hat. … Von den siebziger Jahren, als er in den Waffenhandel einstieg, bis zu seinem Tode im Jahre 1936 häufte Zaharoff ein ungeheures Vermögen an und galt schließlich als reichster Mann Europas …, sprach nicht nur fließend acht Sprachen, sondern war ein Grieche mit russischem Namen, der sein Leben als französischer Bürger und englischer Ritter beendete. Zaharoff, eine brillante, kalte, grausame und finstere Figur, besaß immense Macht, die er ohne Zaudern einsetzte, um Regierungen zu Fall zu bringen, Wettrüsten zu inszenieren, Könige und Staatsmänner einzusetzen und zu stürzen, Kriege auszulösen. Er war Freund und Vertrauter von Männern wie Lloyd George, Clemenceau, dem griechischen Premierminister Venizelos, Sir Hiram Maxim, Sir Charles Craven von Vickers, in späteren Jahren unterhielt er auch freundschaftliche Beziehungen zu dem spanischen Millionär Juan March, zur Familie Krupp, zu Hitler 149 .“

Die wichtigsten Fragen zum Hintergrund von Zaharoff sind noch nicht beantwortet: Welche Priester standen hinter ihm, in welchen Orden, Logen oder Vereinen war er Mitglied? Denn ohne die Billigung der Unsichtbaren Regierung oder Loge erreicht niemand eine solche Position: “Auf der Höhe todbringende Monsterseiner Macht hatte Zaharoff an die 300 Direktorenposten inne und war finanziell beteiligt an Waffenfirmen, Banken, Eisenbahnen, Hotels, Öl- und Bergwerksgesellschaften, Fabriken aller Art und Werften. Als er starb, besaß er 298 Auszeichnungen aus 31 Ländern. Doch trotz Reichtum und Orden verkörperte Zaharoff für viele Leute so ausgesprochen das Böse im Menschen, daß er sich den düsteren Beinamen ‚Makler des Todes’ erworben hatte 150.”

Ein paar Sätze, die in besonderer Beziehung zum Inhalt der Protokolle stehen: „Seit 1945 haben die nichtkommunistischen Länder militärische Hilfe in Form von Subventionen oder Kriegsmaterial – Lieferungen im Wert von 58 Milliarden Dollar – geleistet, woran die USA mit fast 50 Milliarden an verschenkter oder verkaufter Ausrüstung und Leistung beteiligt waren, das Vereinigte Königreich mit etwa 5 und Frankreich mit rund 3 Milliarden…. Man bedenke die Ironie, die der Waffenhandel mit sich bringt: Die Vereinigten Staaten, vielleicht die wortstärksten Befürworter der Abrüstung überhaupt, sind gleichzeitig die größten Waffenverkäufer der Welt; junge Nationen, die notwendig alle verfügbaren Mittel an die grundlegende Entwicklung ihres Landes setzen sollten, verschwenden ihr Geld an protzige militärische Ausrüstungen; die Bundesrepublik Deutschland, vollgestopft mit Waffen, die sie nicht braucht, wird von den Vereinigten Staaten zum Ankauf weiterer gedrängt; … Schweden und die Schweiz, beide neutrale Nationen mit langer Friedensgeschichte, gehören zu den aggressivsten Exporteuren von Waffen in der ganzen Welt. … Die dritte Ursache ist das ungeheure Bedürfnis der Dritten Welt nach Bewaffnung. In der kurzen Zeitspanne von 24 Jahren hat sich die Zahl souveräner Staaten von 55 auf 130 erhöht; nur 13 von ihnen stellen Waffen von einiger Bedeutung und Quantität her: … 117 Nationen, die meisten von ihnen arm, ungesichert und unbewaffnet, hängen praktisch mit ihrer gesamten militärischen Ausrüstung vom Auslande ab l51.“

Ein Beweis dafür, daß in Vereinigungen wie der UNO lediglich eine Bande von Heuchlern und Lügnern das Geld der Steuerzahler verschwendet oder noch zu deren Betrug verwendet, sind diese Worte: „Der Wunsch nach Waffen überrennt alle vernünftigen Erwägungen. Dean Rusk, der damalige US-Außenminister, hat es in einem Fernsehinterview am 3. Januar 1965 pointiert formuliert: ,Ich erinnere an die Tatsache, daß in dem Augenblick, als sich die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNO) einstimmig für Abrüstung aussprach, siebzig ihrer Mitglieder uns (die Vereinigten Staaten) um militärische Hilfe ersuchten. … Alles in allem haben reichlich 80 Staaten seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges amerikanische Militärhilfe im Wert von rund 50 Milliarden Dollar erhalten. … Die UNO-Bibliothek hat keine Literatur über den Handel mit konventionellen Waffen, ihre statistische Abteilung macht nicht den Versuch, entsprechende Daten zusammenzutragen, und die Abteilung für Abrüstung unterhält eine Bibliothek, die – wenn man sie der Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit preisgeben würde – die ganze Organisation lächerlich machen müßte’ 152.“

Zum US-amerikanischen Verteidigungsministerium heißt es u.a.: „Mit einem Jahresbudget, das sich in der Nähe von 72 Milliarden Dollar (rund 40 Prozent des gesamten Bundeshaushaltes) bewegt, stellt es alle anderen Regierungsabteilungen in den Schatten. … Das Verteidigungsministerium ist so riesig, daß es kaum von außen beeinflußt werden kann; es hat so viele Schichten von Führungskräften und Beamten, daß selbst ein so versierter Verteidigungsminister wie McNamara in nur allzu vielen Fällen übergangen werden konnte. … Doch mit 27 000 Personen im Pentagon selbst und weiteren 3,5 Millionen Männern und Frauen in Uniform, dazu den vielen angeschlossenen Gruppen (die Industrie zum Beispiel oder auch private Forschungsunternehmen), die alle ihren Lebensunterhalt durch das Pentagon verdienen, ist das Getriebe insgesamt nicht mehr zu kontrollieren und kann oft in einen Kurs ausweichen, der nicht geplant wurde. Es ist so gewaltig, so ausgedehnt, daß es sein eigenes Leben führt 153.“

Es ist kaum anzunehmen, daß dieser Staat im Staate Dinge tut, die nicht geplant wurden. Die große Frage ist vielmehr, welche Kreise mit Hilfe des Verteidigungsministeriums über den Kopf der Regierung hinweg ihre Pläne verwirklichen. Über den Zusammenhang zwischen Kreditwirtschaft und Waffenhandel schreibt Thayer u.a.: “Einige Beobachter haben entdeckt, daß die Jahresberichte der Eximbank (Export-Import-Bank in Washington) keinen Hinweis darauf enthalten, daß zwischen 25 und 36 Prozent aller Darlehen im Waffenhandel vergeben wurden. … Der Nahe Osten – eines der gefährlichsten Pulverfässer – hatte 75 Prozent aller Kredite erhalten. … Man sollte auf den ersten Blick aus der ganzen Politik der USA in diesen Dingen schließen, daß die Vereinigten Staaten mehr am Dollar als an der Kontrolle der Waffen oder an der Bewahrung des Friedens interessiert seien; und impliziert ist wohl auch, daß es die USA erst in zweiter Linie interessiert, welche Waffen verkauft und wie sie verwendet werden. … Fünfundneunzig Prozent der Kriege nach 1945 sind in den Entwicklungsländern und mit importierten Waffen ausgefochten worden 154.”

In Verbindung mit der Unsichtbaren Regierung sind die folgenden Sätze von Bedeutung: „Die größte potentielle Gefahr des Waffenhandels muß man in der Tatsache sehen, daß er in der Hand so weniger Regierungsbeamter liegt. … Aber was ist geschehen? Der Waffenhandel ist praktisch verstaatlicht worden, er liegt in der Hand nüchterner, im großen und ganzen auch intelligenter und gutwilliger Regierungsbeamter. Doch der Übergang aus dem privaten in den öffentlichen Sektor im letzten Vierteljahrhundert hat die Dinge keineswegs verbessert, sondern sie aus einleuchtenden Gründen verschlimmert. Im allgemeinen brauchen die wenigen Beamten, die den Waffenhandel der westlichen Welt in der Hand haben, nicht mit einer Abberufung zu rechnen. Sie sind ja auch keineswegs vom Volk gewählt. Sie verwalten Budgets, welche die Phantasie eines Zaharoff erschüttern würden, und sie arbeiten in so großen, so byzantinischen, so mächtigen Apparaten, daß sie praktisch von der Kontrolle durch die gewählten Volksvertreter ausgenommen sind. Wie zersetzend auch immer Zaharoff vorgegangen ist – schließlich war er dem Gesetz unterworfen, konnte vor Gericht gestellt werden, seine Unterlagen konnten geprüft, er selbst verurteilt werden. Doch die Beamten von heute sind immun gegen solche Risiken. …

Die eigentlichen Entscheidungen im gesamten Waffenhandel der Welt liegen in der Hand von etwa 200 Personen. Sie sind im Grunde jeder Kontrolle entzogen. … Im Hinblick auf die Vereinigten Staaten fand der ehemalige Botschafter Dungan die prinzipielle Formulierung: ,Was mich vor allem beunruhigt, ist die große Gruppe von Leuten in unserer Regierung, die sich durch Amt und Amtseid zu dem Grundsatz verpflichtet haben, Probleme mit Waffengewalt zu lösen. Hier liegt das Grundübel.’ Vielleicht ist es noch alarmierender, daß der Waffenhandel heute nicht nur im Namen der nationalen Sicherheit, sondern auch anderer nationaler Belange wegen geführt wird. Man hört immer wieder aus berufenem Mund, daß der Verkauf von Waffen das Budget ausgleicht, das Handelsdefizit verringert, die Vollbeschäftigung sichert, das Volkseinkommen erhöht, Freunde schafft, Bündnisse stärkt. Der Handel mit Rüstungsgütern herrscht heute in solchem Maße, daß gesunde wirtschaftliche, fiskalische und soziale Verhältnisse von seiner Fortführung abzuhängen scheinen 155.“

Mein Kommentar: Christliche Geschäfte! Außerdem zeigen die genannten Tatsachen deutlich genug, daß alles Abrüstungsgerede der Politiker, einschließlich der entsprechenden Presseberichte, nur der Volksverdummung dient. Für die Beurteilung dieser Tatsache muß man jene UNO-Verlautbarungen zugrunde legen, die seit mindestens zwanzig Jahren davon sprechen, daß die Schulden- und Nahrungsmittelprobleme der Dritten Welt gelöst werden müssen, um auf der Erde ein friedliches Zusammenleben zu ermöglichen. Das Ergebnis all dieser Verlautbarungen ist bis heute, daß mit jedem Jahr sowohl die Schulden- als auch die Nahrungsmittelprobleme der armen Länder zunehmen. Die Anzahl der Länder, deren Einwohner unter dem sogenannten international festgelegten Existenzminimum leben müssen, ist von Jahr zu Jahr gewachsen! Daraus ist zu schließen, daß mit der Zunahme des Abrüstungsgeredes die Kriegsgefahr ständig zunimmt, was die Weltgeschichte schon bald beweisen wird.

1972: Es erscheint die dritte Auflage des Buches „Der Barbarei entgegen“ des britischen Autors F.J.P. Veale. Diesem Buch setze ich hier besonders gerne ein Denkmal, weil es zu den wenigen im Zusammenhang mit den Ereignissen des 2. Weltkrieges gehört, das sich mit ein paar ethischen Gesichtspunkten auseinandersetzt. Dabei gilt sein besonderes Interesse dem Unterschied zwischen zivilisierter und barbarischer Kriegsführung. Veale kommt darin zu sehr bemerkenswerten Urteilen: “In der Auffassung des christlichen Europas im Mittelalter waren Massenmorde unbegrenzten Ausmaßes durchaus vertretbar, ja sogar verdienstvoll, sofern es dabei um religiöse Fragen ging … Massenmord war ferner entschuldbar, wenn er – auf niedrigerer Ebene – durch einen reizbaren Fürsten in einer vorübergehenden Erregung begangen wurde … Mit anderen Worten, gottesfürchtiger Eifer rechtfertigte alles, einschließlich jeder Art willkürlicher Grausamkeit, die – um der Wahrheit die Ehre zu geben – bei den Mongolen anscheinend selten vorkam 156.” In Verbindung mit dem 1. Weltkrieg schreibt er: „Für die britischen Großindustriellen bot der Krieg die Gelegenheit, einen gefährlichen Handelsrivalen – zumindest auf viele Jahre – auszuschalten. Nirgends jedoch war die Kriegsbegeisterung so spontan und uneingeschränkt wie unter der Geistlichkeit der Church of England 157.“ Was auch nicht verwundert, denn die Geistlichen brauchten ihre Gesundheit nicht auf dem Schlachtfeld in Gefahr zu bringen.

Über den Beginn des Bombenkrieges durch England zitiert er aus dem Werk „Bombing Vindicated“ von M.J.M Spaight, dem früheren Staatssekretär des britischen Verteidigungsministeriums: „Da wir uns über die psychologischen Wirkungen nicht im klaren waren, die von der propagandistischen Verdrehung der Tatsache ausgehen würde, daß wir es waren, die mit der strategischen Bomberoffensive begannen, schreckten wir davor zurück, unseren großen Entschluß vom 11. Mai 1940 in der ihm gebührenden Weise vor die Öffentlichkeit zu bringen. Das war sicherlich ein Fehler. Es war ein großartiger Entschluß, ebenso heldenhaft und selbstaufopfernd wie Rußlands Entschluß zur Politik der ‚verbrannten Erde’ 158.“

Veale fand den Beginn des technischen Massenmordes weniger großartig und heldenhaft: „Dieser Angriff in der Nacht des 11. Mai 1940, so unbedeutend er an sich war, stellte ein epochemachendes Ereignis dar als die erste absichtliche Verletzung der Grundregel zivilisierter Kriegführung, wonach sich die Feindseligkeiten nur gegen die kämpfende Truppe des Gegners richten dürfen. … Der grundlegende Unterschied zwischen zivilisierter und barbarischer Kriegführung liegt darin, daß erstere die nicht in Waffen stehende Bevölkerung strikte aus den Feindseligkeiten heraushält 159.”

Interessant ist die Geschwindigkeit, mit der sich der Wandel von der Zivilisation hin zur Barbarei vollzieht. Rudolf Steiner hatte schon am Anfang des Jahrhunderts davon gesprochen, daß solche Dinge sich im Gefolge von Materialismus und Atheismus zur Mitte des Jahrhunderts entwickeln würden. Veale vermerkt: „Vor Mai 1940 hielten alle zivilisierten Menschen es für unvorstellbar, daß man wehrlose Zivilisten töten oder zu Krüppeln machen könnte, nur weil ihre Führer sich entschlossen hatten, gegeneinander Krieg zu führen. Heute jedoch, nach mehr als zwanzig Jahren schmerzlicher Erfahrungen, wird das, ist der Krieg einmal erklärt, als eine völlig natürliche und unvermeidliche Entwicklung angesehen, daß bei Ausbruch eines Krieges zwischen zwei Staaten jede Seite die Feindseligkeiten mit Luftangriffen auf die Zivilbevölkerung des Gegners eröffnet, entweder mit ‚konventionellen’ oder mit Atomwaffen. … Daß gelehrte und erfahrene Juristen das Grundprinzip, auf dem das Rechtssystem aller zivilisierten Länder seit Jahrtausenden ruhte, über Bord warfen, ist vielleicht das erstaunlichste Phänomen unseres Jahrhunderts l60.“

Es wäre hier leicht, die ganze Schuld für den Beginn des Bombenkrieges auf Churchill zu laden, weil er als Regierungsvertreter die letzte Verantwortung hatte. Veale macht sich die Sache aber nicht so leicht, sondern zieht noch das Buch „Science and Government“ von Sir Charles Snow zu Rate. Es behandelt den Streit zwischen zwei führenden britischen Wissenschaftlern, Dr. Henry Tizard und Professor Frederick Lindemann, über die tatsächlichen Wirkungen von Bombardierungen auf Städte und die Zivilbevölkerung. Veale schreibt dann: “Demzufolge und angesichts der Tatsache, daß Churchill sich seit vielen Jahren in diesem Punkt (die Luftstreitkräfte betreffend) auf Lindemanns Urteil verlassen hatte, überläßt Snow dem Leser die Schlußfolgerung, daß der – wie Spaight ihn nennt – ‚hervorragende Entschluß’ vom Mai 1940 auf Lindemanns Rat von Churchill gefaßt wurde 161.” Dieser Lindemann, später Lord Cherwell und Kabinettsmitglied, verfocht mit besonderer Energie die Idee des Bombenterrors gegen die deutsche Arbeiterschaft. Die Frage, ob er für die ‚Unsichtbare Regierung’ arbeitete, läßt sich wiederum nur beantworten, wenn seine Verbindungen zu Kirchen und Orden geklärt werden könnten.

Der Autor befaßt sich auch mit dem Begriff der „Kollektivschuld“, mit dem gewisse Kreise bis heute das deutsche Volk erpressen. Er sagt: „Der große Nachteil der juristischen Formulierung ‚Kollektivschuld’ besteht darin, daß er sich nicht auf ein einziges Beispiel beschränken läßt. Wird sie akzeptiert, läßt sich auch behaupten, daß das amerikanische Volk den berüchtigten Morgenthau-Plan stillschweigend guthieß, ebenso den Abwurf der ersten Atombombe auf Japan und die Massenverschleppungen der Bewohner der drei baltischen Staaten und der deutschen Ostprovinzen. Sir Charles Snows kleines Buch ist deshalb so wichtig, weil es einen Fall an die Öffentlichkeit trägt, auf den die Formulierung von der ‚Kollektivschuld’ unzweifelhaft paßt. Als im Mai 1940 die ‚strategischen Bombenangriffe’ einsetzten, konnte wirklich nur der Dümmste in England glauben, daß es sich dabei wirklich um eine Vergeltungsmaßnahme für den angeblichen Angriff eines einzigen deutschen Flugzeuges auf einen Wald in der Nähe von Canterbury handelte! Nach dem Erscheinen von Spaights Buch im Jahre 1944 konnte es nicht mehr den leisesten Zweifel geben, daß es sich um wahllose Bombenangriffe auf breitester Ebene handelte. Daß die Öffentlichkeit mit diesen wahllosen Bombardierungen einverstanden war, ist klar ersichtlich aus der Tatsache, daß, nachdem deutlich wurde, daß die Angriffe keine militärischen Zwecke mehr verfolgten, nichts unternommen wurde, dieser Kampagne Einhalt zu gebieten. Sie ging weiter bis zum letzten Tage der Kampfhandlungen, und zwar nicht nur mit dem stillschweigenden, sondern mit dem laut verkündeten Einverständnis der britischen Öffentlichkeit 162.“ Leider läßt sich Veale nicht darüber aus, was eigentlich die englische Hüterin von Sitte und Moral, die anglikanische Kirche, zu den Bombardierungen gesagt hat.

Aus okkulter Sicht möchte ich zur Kollektivschuld hier kurz Stellung nehmen, um den Begriff etwas mit Realität zu füllen. Der Begriff ist zusammengesetzt aus den Worten Kollektiv und Schuld. Das Wort Kollektiv kann mit Gruppe gleichgesetzt werden, und das Wort Schuld mit einer Verpflichtung zum Ausgleich eines Schadens, den in diesem Fall eine Gruppe einer anderen Gruppe zugefügt hat. Dabei muß berücksichtigt werden, daß die letzte Ursache immer bei Einzelpersonen zu suchen ist. Der Okkultismus lehrt, daß es unter anderem ein Einzel-, Familien-, Berufs-, Gruppen- und Volkskarma gibt. Karma heißt Tat, somit muß Schuld in erster Linie auf einer Tat beruhen. Natürlich kann man auch eine Schuld durch Unterlassung einer Tat oder Handlung konstruieren, wie wir sie als “unterlassene Hilfeleistung” im Gesetz kennen. Darauf einzugehen würde aber in dieser Betrachtung zu weit führen. Eine konkrete Schuld beginnt also mit einer Tat und endet für eine irdische Gerichtsbarkeit spätestens mit einem wie immer gearteten Ausgleich der Schuld bzw. mit dem Tode der Beteiligten. Werden der oder die Volksvertreter einer Demokratie schuldig, so können demnach nur diejenigen unter eine Kollektivschuld fallen, die diese Volksvertreter gewählt haben. Eine Generationen- oder Sippenschuld ist Unfug und entbehrt jeder Grundlage. Der Unfug der Annahme einer solchen Generationenschuld wird den Deutschen sogar schon als Arroganz ausgelegt: „Es ist ganz entschieden eine Art Arroganz, wenn das deutsche Volk als einziges Volk der Welt die Last der ‚Kollektivschuld’ auf sich nimmt und vor aller Welt seiner Zerknirschung Ausdruck verleiht, während andere Völker, die ganz genau so das Recht hätten, an dieser Bürde mitzutragen, es bescheiden vorziehen, ein diskretes Stillschweigen zu bewahren. Diese Anmaßung Germanias, allein in Sack und Asche dasitzen zu wollen, wird durch die Tatsachen nicht gerechtfertigt 163.“franklin-roosevelt-freemason

Von ähnlicher charakterlicher Verkommenheit wie Roosevelt war der Freimaurer und Nachfolger im Amt des US-Präsidenten H. S. Truman: “Noch im Februar 1958 erklärte Truman schamlos: ,Ich glaube, das Opfer Hiroshima war für das zukünftige Wohlergehen Japans und der Alliierten dringend notwendig’. … Im Grunde genommen war der Abwurf der ersten Atombombe einfach Vivisektion, wobei die Einwohner Hiroshimas die Rolle spielten, wie sie bei wissenschaftlichen Experimenten für gewöhnlich Meerschweinchen zufällt 164.” Wahrscheinlich werden die Richter des Karma oder Schicksals dafür sorgen, daß die für solche Verbrechen Verantwortlichen auch einmal zu wissenschaftlichen Experimenten benutzt werden.

Anfang dieses Jahrhunderts sprach Rudolf Steiner davon, daß viele Wissenschaftler im Laufe des Jahrhunderts von einer geheimnisvollen Krankheit befallen würden, die er „Dementia Professoralis“ nannte. Veale bestätigt das Auftreten dieser Krankheit: „Die Beschränkung der Gelehrtengehirne ist mindestens ebenso bemerkenswert wie ihre außerordentlichen Fähigkeiten. So zeigte sich im Prozeß gegen den brillanten Dr. Klaus Fuchs wegen des Verrats von Atomgeheimnissen an die Spione Stalins deutlich, daß sein Denkvermögen – abgesehen von wissenschaftlichen und mathematischen Problemen – dem eines zurückgebliebenen Kindes gleichzusetzen war. Obwohl das Gelehrtengehirn in der Lage ist, Konzeptionen zu verarbeiten und anzuwenden, die für die Hirne gewöhnlicher Sterblicher völlig unverständlich sind, ist es doch so hoch spezialisiert, daß es ganz einfache Gedanken, die auch für den beschränktesten Durchschnittsbürger auf der Hand liegen, nicht zu erfassen vermag 165.“

1973: Der Amerikaner Antony C. Sutton veröffentlicht sein Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviel Union (Nationaler Selbstmord: Militärische Hilfe an die Sowjetunion)“. Das Buch erscheint als Fortsetzung seines dreibändigen Werkes „Western Technology and Soviel Economic Antony SuttonDevelopment“, an dem er zehn Jahre im Auftrage des amerikanischen Hoover Institutes arbeitete. Das Buch enthält folgende Widmung: „Gewidmet der Erinnerung an die 35 Millionen Personen, die zwischen 1917 und 1972 durch Sowjet-Planwirtschaft getötet wurden.“

Die Wahrheit ist eben weit phantastischer als die meisten Menschen zu glauben vermögen. Er schreibt u.a.: „Die in Korea und Vietnam getöteten 100 000 Amerikaner wurden durch unsere eigene Technologie getötet. … Die Beihilfe, die der Sowjetunion von den USA vor und während des Krieges (2. Weltkrieg, d.V.) geleistet wurde, wurde von Stalin anerkannt. Er sagte, daß etwa zwei Drittel aller großen Industrieunternehmen in der Sowjetunion mit Hilfe der USA oder ihrem technischen Beistand gebaut wurden. Stalin könnte hinzugefügt haben, daß das verbleibende Drittel von Rußlands großen Industrieunternehmen und militärischen Werken mit deutscher, französischer, britischer, schwedischer, italienischer, dänischer, finnischer, tschechischer und japanischer Hilfe oder deren technischer Unterstützung gebaut wurden…. Die Unterstützung der Vereinigten Staaten an die marxistische Fackel des Totalitarismus ist nicht auf die Sowjetunion begrenzt. … Die Washingtoner Bürokratie ist offensichtlich außer Kontrolle und aus dem Schrill. Die Vereinigten Staaten und ihre Bürger werden von ihr weder geschützt noch erhalten. Sie beunruhigt sie tatsächlich und verrät sie. … Wir beobachten, daß Henry Kissinger unter den Präsidenten Kennedy, Johnson und Nixon auftaucht – und zwar immer in auswärtiger Politik. … Ist Präsident Nixons ‚Neue Weltordnung’ eine Sensationswerbung oder ein langfristiges Ziel? Präsident Roosevelts geheime Militärvereinbarung mit den Sowjets im Jahre 1938 erfüllte ganz klar keine internen politischen Bestrebungen, denn es wurde bis in die 50er Jahre absolut geheim gehalten. Das Abkommen legt langfristige Vorhaben mit der Sowjetunion genau fest. Es war nur vier Personen in den Vereinigten Staaten bekannt.”

Wichtig: „Zeugenaussage des Autors vor dem Unterkommitee VII des Podiumskomitees der Republikanischen Partei in Miami Beach, Florida, am 15. August 1972: Dieser Anhang enthält die Beweismittel des Autors, die er vor dem nationalen Sicherheits-Unterkommitee der Republikanischen Partei auf der 1972er Miami Beach Versammlung vorlegte. … Beide Haupt-Nachrichtenagenturen erhielten Kopien von der American Conservative Union; sie wurden nicht verbreitet. Der Abgeordnete John G. Schmilz arrangierte dann, daß vervielfältigte Kopien an die Nachrichtenagenturen UPI und AP von Hand überreicht wurden. Die Nachrichtenagenturen wollten die Beweismittel nicht weitergeben, obwohl der Autor ein international anerkannter akademischer Forscher ist, mit drei Buchveröffentlichungen an der Stanford Universität und einem Buch beim U.S. Naval Institute.“
“Ich habe zehn Jahre mit der Forschung über Sowjet-Technik zugebracht. Ich wurde privat bezahlt. Aber die Ergebnisse waren der Regierung zugänglich. Auf der anderen Seite hatte ich große Schwierigkeiten mit den Zensurmaßnahmen der US-Regierung. In wenigen Worten: es gibt gar keine solche Sache wie eine Sowjet-Technik. Beinahe alles – vielleicht 90-95 Prozent – kamen direkt oder indirekt von den Vereinigten Staaten und ihren Alliierten. Als Resultat, die Vereinigten Staaten und die NATO-Länder haben die Sowjetunion aufgebaut. Diese massive Aufbauarbeit hat 50 Jahre gedauert. Seit der Revolution im Jahre 1917. Sie wurde ausgeführt durch den Handel und Verkauf von Werken, Ausrüstungen und technischer Unterstützung. … sowjetunion-Land-rot

Die Idee, daß der Handel mit den Sowjets Frieden bringen könnte, geht zurück bis 1917. Der früheste Vorschlag ist datiert vom Dezember 1917 – gerade ein paar Wochen nach dem Start der bolschewistischen Revolution. Er wurde 1920 vollendet, als die Bolschewisten noch versuchten, ihren Halt in Rußland zu festigen. Das Ergebnis sollte garantieren, daß die Bolschewisten ihre Kraft behielten: sie brauchten fremde Versorgungslieferungen um zu überleben. Die Geschichte unseres Aufbaues der Sowjetunion wurde ausgelöscht – viele der Schlüsselinformationen sind noch geheim – zusammen mit anderen Fehlern der Bürokratie in Washington. … Alle Schiffsbau-Technik kommt direkt oder indirekt von den Vereinigten Staaten oder ihren NATO-Alliierten…. Natürlich braucht es einen großen Teil an Selbstvertrauen, zuzugeben, daß wir Fabriken zur Produktion von Waffen und Zubehör an ein Land liefern, welches Waffen und Zubehör zur Verfügung stellt, um Amerikaner, Israelis und Vietnamesen zu töten. … Der Handel mit Deutschland verdoppelte sich vor dem 2. Weltkrieg. Verhinderte er den 2. Weltkrieg? Der Handel mit Japan vergrößerte sich vor dem 2. Weltkrieg. Verhinderte er den 2. Weltkrieg? Was bedeutete dieser Handel mit Deutschland und Japan? Dasselbe Mittel zur Kriegführung, das wir nun den Sowjets zur Verfügung stellen…. Die Quälerei der Juden setzt sich fort wie unter den Zaren. Es herrscht jedoch gute Verständigung, wenn Harriman und ein Rockefeller sich mit den Bossen im Kreml treffen. … Die simple Tatsache ist, wenn sie so wollen, daß eine unverantwortliche Politik uns einen Feind aufgebaut hat, und diesen Feind im Geschäft von totalitärer Herrschaft und Welteroberung erhält 166″.
Die Arbeiten von A. Sutton gehören zu den wichtigsten Beweismitteln dafür, daß die Protokolle der Weisen von Zion der Geheimpolitik dieses Jahrhunderts zugrunde liegen. Zur Frage, welche Kreise sich hier gegenseitig die Hand reichen, heißt es in den Protokollen: „Ein ganzer Stand von Bankherren, Industriellen, Kapitalisten und – was die Hauptsache ist – Millionären wird uns umgeben, da im wesentlichen alles von der Personalfrage abhängt. … Die Nationen können nicht irgendwie einzeln vorgehen, ohne daß wir unsere Hand dabei im Spiele haben. … Wir müssen in der Lage sein, jedem Widerstand durch Kriege mit den Nachbarn des Landes, das es wagt, uns zu trotzen, zu begegnen l67.“ Die letzten Sätze weisen ganz klar darauf hin, daß die Sowjetunion deshalb durch die USA aufgebaut und unterstützt wurde, um jene einerseits in Abhängigkeit zu halten und sie andererseits als Erpressungsmittel gegen Europa einsetzen zu können. Außerdem wird durch diesen Zusammenhang klar, daß sowohl die Sozialistische Internationale als auch die Kapitalistische Internationale von derselben Menschengruppe beherrscht wird.

1976: Der Engländer James Webb veröffentlicht sein Buch “The Occult Establishment”, welches für diese Untersuchung deshalb wichtig ist, weil es ein 60 Seiten langes Kapitel bezüglich der Protokolle der Weisen von Zion enthält. Es ist schon ein eigenartiges Phänomen, daß diesem Dokument bis in die Gegenwart hinein sehr viel Aufmerksamkeit von angloamerikanischen Autoren geschenkt wird, obwohl es sich doch angeblich nur um eine wertlose Fälschung handelt.

Auch von Webb werden die Protokolle gleich zu Beginn seiner Studie als Fälschung mit antisemitischer Zielsetzung bezeichnet. Der Gedanke, daß diese nicht gegen, sondern für Juden gemacht wurden, wird von ihm überhaupt nicht in Erwägung gezogen. Dadurch fallen natürlich all die unbequemen Fragen unter den Tisch, mit denen sich Henry Ford Sr. und Nesta Webster wenigstens teilweise auseinandergesetzt haben. Da Webb als Nichtokkultist den okkulten Teil in den Protokollen nicht erkennen kann, schreibt er: “Es gibt fast nichts in den Protokollen was mystisches vermuten läßt: sie sind bearbeitet nach einer politischen Satire, … Beinahe die einzige ‚okkulte’ Sache darin ist der Anhang, der in der frühen russischen Ausgabe enthalten war. … Ausgenommen die Symbolische Schlange sind die Protokolle das am wenigsten okkulte Dokument von militantem Antisemitismus das man sich vorstellen kann 168.” So geht das, wenn Nichtokkultisten sich an die Deutung okkulter Dokumente heranmachen.
Was den Transport der Protokolle von Frankreich nach Rußland betrifft, so kommt er zu dem Ergebnis, daß dieser durchgeführt wurde von „Yuliana Glinka (1884-1918), der Tochter eines russischen Diplomaten, die ihre Zeit in Paris und St. Petersburg verbrachte und als Theosophin eine Anhängerin von Frau Blavatsky war 169.“ Wie Frau Glinka in den Besitz dieses Dokumentes gekommen ist, bleibt offen.

Was mir bei den Ausführungen von Webb sehr einseitig erscheint, ist die Reduzierung des Stoffes auf mitteleuropäische Kreise der Theosophie, der Anthroposophie und der Martinisten um Papus (Dr. Gerard Encausse). Die Tatsache, daß im “Okkulten Establishment” die Orden der Freimaurer und Jesuiten ein weit größeres Gewicht haben als die Gesellschaften der Theosophen und Anthroposophen zusammen, wird nicht angesprochen. Auch nicht die Tatsache, daß bereits zu Anfang des Jahrhunderts Freimaurer in der theosophischen Gesellschaft eine große Rolle spielten. Dabei denke ich insbesondere an die Engländerin Annie Besant (1847-1933), die von 1907 bis 1933 Präsidentin der Adyar-Theosophischen-Gesellschaft mit Sitz in London war. Sie war eine Vorkämpferin der freimaurerischen Frauenlogen, wie Miers beschreibt: “1902 hörte Besant durch Francesca Arundale von einer französischen Freimaurerloge, die nicht nur Männer, sondern auch Frauen aufnähme, nämlich dem Droit Humain; sie begab sich mit sechs Freunden nach Paris und ließ sich in die ersten drei Grade der Freimaurerloge aufnehmen. Mit einer Charta kehrte sie nach London zurück und gründete hier die erste englische Loge des Droit Humain; von hier aus hat sich diese Freimaurerei maßgeblich über die ganze Welt verbreitet 170.”
Kein Satz findet sich bei ihm über die Geheimgesellschaft des Cecil Rhodes, der bekanntermaßen die Erringung der Weltherrschaft auf seine Fahne geschrieben hatte, und dem ich die Ausarbeitung jenes Planes zuschreibe, der dann verfälscht unter dem Namen Die Protokolle der Weisen von Zion bekannt geworden ist. Auch der englische Orden des “Golden Dawn” wird nur am Rande erwähnt, obwohl er zu den wenigen gehörte, die nach einem echten magischen System arbeiteten. Immerhin macht er ein paar interessante Anmerkungen zu Aleister Crowley, der Mitglied des “Golden Dawn” gewesen war: “Irgendwann zwischen 1942 und 1944 versah Crowley sein Exemplar von Rauschnings ‚Hitler Speaks’ (Hitler spricht) mit Anmerkungen und notierte, daß es Übereinstimmungen gab zwischen den Ideen von Hitler, wie sie von Rauschning festgehalten worden waren, und seinem eigenen ‚Book of the Law’ (Buch des Gesetzes). … Ein Hauptpunkt ist sein berühmtes ‚Gesetz von Thelema’, ,Tu was du willst, soll das ganze Gesetz sein’. In Vielem von Hitlers Unmoral fand der Magier Ähnlichkeiten zu seinem eigenen Glauben 171.” Dies ist nicht verwunderlich, denn ähnlich diesem Welten-GriffGesetz von Thelema haben sämtliche Anarchisten, Nihilisten, Terroristen und Massenmörder dieses Jahrhunderts ihr Leben gestaltet. Über den Unterschied zwischen schwarzen und weißen Magiern habe ich in meinem Buch „Christentum und Atheismus …“ ausreichend geschrieben.

1981: Heinz Pfeifer veröffentlicht sein Buch „Brüder des Schattens“. Dieses Buch bietet außerordentlich wichtige Ergänzungen zu diesem Werk, insbesondere was den Zusammenhang von wichtigen Politikern mit bestimmten Logen und Orden betrifft. Vielleicht das einzige Werk, das den Bogen der Arbeit okkulter Logen bis in die Gegenwart spannt und dabei auch die interessanten Werke von Karl Heise „Okkultes Logentum“ und „Entente-Freimaurerei und Weltkrieg“ berücksichtigt. Zwar kommt der Verfasser bezüglich der Herkunft der Protokolle zu einem anderen Ergebnis als ich: „Die Hintergründe über diese Protokolle untersuchte Karl Heise und kam zu dem Ergebnis, daß deren Abfassung von Jesuiten veranlaßt worden war 172“, was aber für den Leser nur den Vorteil einer Verbreiterung der Perspektive bedeutet.

Unter anderem befaßt sich Pfeifer mit der Konkurrenz zwischen bestimmten Logen: „Beide Gruppierungen erstreben dasselbe. Den Unterschied ergibt die Frage: Wer soll Inhaber dessen sein, was sich als ‚Weltregierung’ ergeben wird? Die ‚Rockefeller-Freimaurerei’ will, daß es der Anglo-Amerikanismus mit den USA als Herrschaftszentrum sei, der ‚Rothschild-Zionismus’ erwählte den Staat Israel mit Jerusalem als ‚Hauptstadt der Welt’ 173.“

Auch jene Erkenntnis, von der ich schon geschrieben habe, daß in den obersten Etagen der höchsten Logen und Orden die Unterschiede von Konfessionen und politischen Ansichten verschwinden, wird von ihm bestätigt: „Mögen sich auf den unteren Ebenen Freimaurerei und Jesuitismus und damit der Katholizismus noch so sehr bekämpfen, in ihren obersten Spitzen stimmen beide überein, mag das noch so abwegig erscheinen…. Nunmehr trat Kardinal Wojtyla als Papst Johannes Paul II. sein Amt in Rom an. Er erhielt von der gesamten freimaurerischen Weltpresse überschwängliche begeisterte Zustimmung und hob mit Wirkung des 27.11.1983 (Beginn des Kirchenjahres und 1. Advent) die im Codex Juris Canonici weltweit ausgesprochene Exkommunikation der Freimaurer auf.174.“

……

– Ende Teil 4 –

Link zum Teil 1

Link zum Teil 2

Link zum Teil 3

Link zum 5. Teil (wenn eingestellt)

.

Gruß an die Historie

Der Honigmann

.

Read Full Post »


„We are the hub“ – wir sind der Angelpunkt

„Von Europa bis Asien sind wir der Angelpunkt der Allianzen, wie sie es ihnin der Geschichte der Nationen noch nicht gab“, erklärte Barack Obama dieser Tage in einer für die Weltöffentlichkeit gedachten Rede vor Kadetten an der Militärakademie von Westpoint (USMA).[1]

Amerika sei selten so stark gewesen wie heute, verglichen mit dem Rest der Welt, so Obama. „Diejenigen, die das Gegenteil behaupten, die meinen, dass Amerika im Niedergang sei oder dass seine Führung in der Welt schwinde, verstehen entweder die Geschichte falsch oder machen Parteipolitik…Die USA sind und bleiben die eine unverzichtbare Nation. Das ist für das vergangene Jahrhundert wahr und wird für das nächste Jahrhundert wahr bleiben.”

Seine „bottomline“ skizzierte Obama den Kadetten so: „Amerika muss auf der internationalen Bühne immer führen. Wenn wir es nicht tun, wird es niemand tun. Das Militär, dem Sie nun angehören, ist und wird immer das Rückgrat dieser Führung sein.“

Und noch einmal wolle er das Prinzip wiederholen, betonte Obama, das er am Beginn seiner Amtszeit als Präsident dargelegt habe: „Die Vereinigten Staatenwerden von militärischer Gewalt Gebrauch machen, einseitig, wenn nötig, wenn unsere Kerninteressen es erfordern – wenn unsere Leute bedroht sind, wenn unsere Lebensgrundlagen auf dem Spiel stehen, wenn die Sicherheit unserer Verbündeten auf dem Spiel steht.“

Zwar zähle die internationale Meinung, so Obama, „aber Amerika darf niemals um Erlaubnis bitten, wenn es darum geht unsere Leute, unser Land oder unsere Lebensart zu schützen.“

Doch die Welt ändert sich…

Aber die Welt ändere sich, so Obama weiter – die „Agression Russlands“, die „Expansion Chinas“,die aufsteigende Konkurrenz „von Brasilien bis Indien“, die „Forderungen neuer Staaten nach Mitbestimmung“, die Unmöglichkeit in der „medial verknüpften Welt von heute, sektiererische Konflikte, die andauern, gescheiterte Staaten und Volksaufstände, die man vor einer Generation kaum gekannt hätte, zu ignorieren.“ Zudem habe auch der Terrorismus durch Dezentralisierung eine neue Qualität der Bedrohung erhalten.

Dies alles fordere die Führung der USA heraus. Doch nicht jedes Problem habe eine militärische Lösung. Und so gehe es nicht darum „ob, sondern wie wir es machen“. Die militärische Aktion könne heute nicht der einzige, nicht einmal der wesentliche Teil einer Führung durch die USA sein. „Wenn Probleme  keine direkte Bedrohung sind, müssen wir nicht allein  handeln, …dann müssen wir eher unsere Verbündeten und Partner mobilisieren, um kollektive Maßnahmen zu ergreifen… Sanktionen… Isolation… Völkerrecht… multilaterale Militäraktionen“ – dies alles sei allein schon deshalb wichtig, um „kostspielige Fehler“ zu vermeiden.

Mit einer „European Reassurance Initiative“, einem Sicherheitsversprechen der USA an Europa unterstrich Obama in einer Reise durch Polen, die Ukraine und Frankreich den so erneuerten US-Führungsanspruch: Den Polen versprach er eine Milliarde Dollar für die Aufstockung der NATO-Luftwaffenpräsenz; einer Forderung nach Stationierung von ständigen Bodentruppen wich er allerdings aus. Dem neuen Präsidenten in Kiew, Petro Poroschenko, sagte er politische, logistische und finanzielle Hilfe für die Niederschlagung der Rebellion im Osten der Ukraine zu.

Offene NATO-Mitgliedschaft wollte er dem Ukrainer jedoch nicht versprechen. Dagegen verschärfte er seine Position gegen Russland: Unisono mit Poroschenko erklärte er, die USA würden das Referendum zur Eingliederung der Krim in die russische Föderation niemals anerkennen. Darüber hinaus drohte er Russland mit weiteren Sanktionen, falls es seine Hilfe für die Rebellenin der Ukraine nicht einstelle. Von den EU-Europäern forderte er einem Ton, der keinen Widerspruch dulden will, eine Erhöhung der Militärausgaben zur Verteidigung gegen die „russischen Aggressionen.“

In der westlichen Öffentlichkeit, einschließlich der amerikanischen, wird die „Obamadoktrin“, wie die Auftritte Obamas umgehend getauft wurden, unter Stichworten wie „neuer Isolationismus“, „Selbsteindämmung“, „Weltpolizist wird zum Sozialarbeiter“, „PR-Kampagne“ Obamas, der nicht als „Weichei“ in die Geschichte eingehen wolle, von den einen  verharmlost und bespöttelt; seine „Zurückhaltung“ bzgl. der Stationierung von Landtruppen in Polen sogar als unverantwortlich kritisiert. Andere Teile der Öffentlichkeit sehen in der „Doktrin“ die Absicht der USA, ein Feindbild Russland aufzubauen, die Kriegshysterie in Europa zu steigern, die NATO weiter nach Osten voranzuschieben, um die militärische Einkreisung Russlands in Vorbereitung auf einen langfristigen Krieg zu verstärken.[2] Die Irritation geht quer durch die Medien. Beides, die Bereitschaft zu verstärkten Interventionen wie auch zum Rückzug, kann aus Obamas „Doktrin“ belegt werden. Wie passen diese beiden Seiten zusammen?

Strategischer Rückgriff auf das Ende der UdSSR

Mit denin Westpoint bekräftigten „Prinzipien“ wiederholte Obama den Anspruch, den sein Ziehvater Zbigniew Brzeziński (zwischen 1977 und 1981 Sicherheitsberater des US-Präsidenten Carter, noch heute in hohem Alter Mitglied in diversen US-Think-Tanks) in seinem Resümee zur Weltlage nach der Implosion der Sowjetunion definiert hatte.[3] Erinnern wir uns:

Ausgehend vom Zusammenbruch der bipolaren Welt 1991 entwarf Brzeziński als Hauptaufgabe der „einzig verbliebenen Weltmacht“ die Herstellung der Kontrolle über den Eurasischen Kontinent. Wer Eurasien beherrsche, beherrsche die Welt, so seine von dem Briten Harold Mackinder inspirierte Grundthese, die dieser vor dem Ersten Weltkrieg vor dem Hintergrund des damaligen „Great Game“ vor allem zwischen dem englischen Empire und Russland um ihre Einflussgebiete in Eurasien entwickelte.

Heute werde Eurasien erstmals von einer außer-eurasischen Macht beherrscht, nämlich den USA. Eine „Hegemonie neuen Typs“ habe sich entwickelt, die auf der Überlegenheit der amerikanischen Kultur und der Überlegenheit der amerikanischen Machtentfaltung beruhe. Diese Hegemonie müsse jedoch durch Interventionen abgesichert werden, die geeignet seien, den „globalen Pluralismus“ zu fördern, um auf diese Weise „jedes Aufkommen eines Rivalen zu verhindern“. Das müsse und könne von drei „Brückenköpfen“ aus geschehen:

  • im Westen durch NATO- und EU-Erweiterung;
  • im Osten durch einen Block aus Japan, Korea, Taiwan;
  • im Süden, am Bauch Russlands entlang, durch Eingriffe in das, was Brzeziński den „Eurasischen Balkan“ nannte: Iran, Irak, Afghanistan und die kaspisch-kaukasische Region von der Ukraine bis Usbekistan. In diesem Raum gelte es für Amerika zudem, sich die „Filetstücke“ der globalen Energie-Ressourcen zu sichern.

Wichtigstes Objekt der von Brzeziński damalsfür notwendig gehaltenen Interventionen war für ihn das, was er das „Schwarze Loch“ Eurasiens nannte, nämlich Russland. Russland, so Brzeziński, müsse unter allen Umständen daran gehindert werden, sich wieder zu einem eurasischen Imperium zu entwickeln. Dies könne am effektivsten geschehen, indem die Ukraine aus dem russischen Einflussbereich gelöst werde. „Die Ukraine“, so Brzeziński, „ein neuerer und wichtiger Raum auf dem eurasischen Schachbrett, ist ein politischer Dreh- und Angelpunkt, weil ihre bloße Existenz  als unabhängiger Staat zur Umwandlung Russlands beiträgt. Ohne die Ukraine ist Russland kein eurasisches Reich mehr.“

Der demokratischen und pluralistischen Floskeln entkleidet bedeutete die von Brzeziński vorgelegte Strategie nichts anderes als die systematische Anwendung des uralten imperialen Prinzips des Teile-und-Herrsche – allerdings erstmals im Maßstab einer globalen Hegemonie.

Die Reihe der US-Interventionen auf dieser Linie rissseit Vorlage der Strategie nicht ab: Kosovo, Afghanistan, Irak, NATO-Erweiterung über den gesamten Kaukasus bis nach Usbekistan, „bunte Revolutionen“ in Aserbeidschan, Georgien, Ukraine, Kirgisien, Aufrechterhaltung der koreanischen Spaltung. Die Reihe lässt sich mühelos bis in die Gegenwart verlängern. Die neueste Variante ist, aufbauend auf der „Orangene Revolution“ von 2004, die aktive Unterstützung des Regimewechsels in der Ukraine, für dessen „demokratische“ Vorbereitung die USA nach eigenem Bekunden mindestens fünf Mrd. Dollar eingesetzt haben.

„Die zweite Chance“

2006 erschien von demselben Brzeziński das Buch “Second Chance.Three Presidents and the Crisis of Amarican Superpower“[4] Darin legte er, zu jener Zeit aus dem Hintergrund einer kritischen Begleitung der offiziellen Politik unter George W. Bush, der amerikanischen Öffentlichkeit eine schonungslose Kritik der drei Präsidenten George H.W. Bush (Bush I, 1989 – 1993), Bill Clinton (1993 – 2001) und George W. Bush (Bush II, 2001 – 2009) vor.

George H. W. Bush, von Brzeziński schroff Bush I genannt, musste sich sagen lassen, er habe das Geschenk der einzigen Weltmacht, das den USA durch die Implosion der Sowjetunion zugefallen sei, nicht genutzt. Clinton wird als leichtsinniger politischer Sunny Boy charakterisiert, der die Möglichkeiten der US-Macht zur globalen „Friedenssicherung“ idealistisch verspielt habe. Busch II wird – noch während seiner Amtszeit – einer vernichtenden Kritik unterzogen: Er habe den politischen Kredit, mit dem die USA aus dem Sieg über die Sowjetunion hervorgegangen seien, in verbrecherischer Dummheit verspielt.

Am Ende der drei Präsidentschaften, bilanziert Brzeziński, stehe die „Superpower“ außenpolitisch in der Isolation, innenpolitisch vor einem politischen und allgemeinen Bildungsnotstand und einer sozialen Desintegration. Eine „zweite Chance“, die ihnen zugefallene Rolle des Weltpolizisten zu halten, könnten die USA nur wahrnehmen, wenn sie sich

  • außenpolitisch zu einer kooperativen Bündnispolitik öffneten,
  • innenpolitisch zu sozialen Reformen bereit seien.

Im Übrigen zieht sich durch das Buch dieselbe Strategie wie durch das erste nicht ganz zehn Jahre zuvor: Globale Intervention, vorrangig rund um den Eurasischen Kontinent, um das „Entstehen eines ernsthaften Konkurrenten durch gezielt hergestellte „Pluralität“ zu vermeiden. Und auch in diesem Buch steht die Ukraine wieder im Zentrum.

Obama – Ziehkind Brzeziński

Anfang 2007 meldete Barak Obama, gestützt aufderartige Beratung durch Brzeziński, seine Kandidatur für die Präsidentenwahl im Januar 2009 an. Er war der Kandidat, der – mit Vorschusslorbeeren eines „Friedensnobelpreises“ aus Oslo bedacht – in seiner Antrittsrede als Präsident mit dem Spagat auftrat, die Vormachtstellung der USA durch Entwicklung einer offenen Bündnisfähigkeit aufrecht zu erhalten, genauer, zu restaurieren.

Eines der Stichworte, das Obama nach Amtsantritt in diesem Sinne an die NATO-Bündnispartner übermittelte, lautete „Smart defence“ – höhere Effektivität durch Dezentralisierung und Arbeitsteilung innerhalb der NATO. Auf ihrer Tagung von Chicago 2012 wurde “smart defence“ zum NATO-Programm erhoben.[5] Eine Konzentration der US-Force und der NATO auf stärkere propagandistische Vorfeldarbeit, auf „punktgenaue“ Interventionen, auf einen die Zivilbevölkerung angeblich schonenden Drohnen-, statt Bodenkrieg, auf Rückzug konventioneller Kräfte bei gleichzeitigem Ausbau der computergestützten Cyber-Kriegsstrukturen für gezielte Liquidationen von Gegnern ist Ausdruck dieses Programms. Eine arbeitsteilige politische und logistische Schwerpunktsetzung – USA nach Asien, EU nach Osteuropa und Russland – ging damit einher.

New Strategy – Renaissance des atlantischen Bündnisses

Ein drittes Buch des Strategen Brzeziński, veröffentlicht  2012[6], immer noch aus dem Off, aber nicht mehr aus der Opposition wie zu Zeiten von Bush II, fordert die aktive Fortsetzung dieses Kurses – allerdings mit einer bemerkenswerten Korrektur: Angesichts eines „politisch erwachten Asiens“, bestehe die „neue Realität“ darin, „das nicht eine einzige Macht weiterhin versuchenkann, um mit Mackinder zu sprechen, Eurasien zu ‚beherrschen‘ oder zu ‚kommandieren‘“. Amerikas Rolle, „besonders nachdem zwanzig Jahre verschwendet wurden, muss nun gegenüber den neuen Eurasischen Machtrealitäten, sowohl subtiler als auch verantwortlicher werden. Die Herrschaft durch einen einzelnen Staat, wie mächtig auch immer, ist nicht länger möglich, vor allem angesichts des Auftauchens  neuer regionaler Spieler.“

Neue Anstrengungen, so Brzeziński, seien erforderlich, einen „vitaleren und größeren Westen“ zu schaffen, was bedeute, „sowohl Russland als auch die Türkei in einen Westen mit einzubinden, der die EU, die NATO und die USA umfasst“. Für Russland gelte das allerdings nur „in transformative ways“, d.h., für ein „modernisiertes“, „demokratisiertes“, in Klartext übersetzt, für ein zur Kooperation und Einordnung in den Westen bereites Russland. Ein Russland mit Putin, so Brzeziński unmissverständlich, sei dafür ungeeignet.

Wörtlich dann in Fortführung früherer Positionen: „Eine systematisch betriebene engere Beziehung zwischen Russland und dem atlantischen Westen (ökonomisch mit der EU, und in Sicherheitsfragen mit der NATO und mit den Vereinigten Staaten genereller) könnte beschleunigt werden durch eine allmähliche Akzeptanz einer wahrhaft unabhängigen Ukraine, die dringender als Russland näher zu Europa und vielleicht ein Mitglied  der Europäischen Union werden will. … Andererseits würde eine Ukraine,  die vom Westen isoliert und politisch zunehmend abhängig von Russland ist, Russlands unkluge Wahl zugunsten seiner imperialen Vergangenheit ermutigen.“

Kurz gesagt, aktuell geht es für die USA um die Verteidigung ihrer niedergehenden Hegemonie gegenüber den Newcomern der Welt – vor allem Asien – auf der Grundlage eines um Russland und die Türkeizu erweiternden Bündnisses der sog. führenden Industrienationen. Diese Orientierung ist nicht etwa nur ein Theorem Brzezińskis. Sie wurde von US-Außenminister Kerry unter dem Stichwort „Renaissance des atlantischen Bündnisses“ auch auf der letzten „Sicherheitskonferenz“ im Februar 2014 in München vorgetragen, an der auch Brzeziński wieder teilnahm[7]. Dieser Orientierung der US-Regierung schlossen sich die Vertreter der EU an, insonderheit die deutschen, die sich demonstrativ bereit erklärten in Zukunft „mehr Verantwortung“ übernehmen zu wollen.

Vorwärtsverteidigung

Die „Neue Strategie“ ist jedoch nicht wie erhofft  aufgegangen. Ein Regimewechsel in der Ukraine konnte zwar erzwungen werden. Russland in diese „Transformation“ mit hineinzuziehen, gar auch dort einen Regimewechselzu fördern, hat jedoch zum genauen Gegenteil geführt, zu einer Festigung der Position Putinsin Russland selbst – jedenfalls aktuell – und zum engeren Zusammenschluss Russlands mit China.

Vor diesem Hintergrund  ist die „Obamadoktrin“, insbesondere Obamas Beteuerungen, dass die USA heute so gut da stünden wie nie zuvor, samt der an die Doktrin gehängten „European Reassurance Initiative“, nur als Versuch der USA zu verstehen sich selbst und wenn möglich die atlantischen Verbündeten in das zu treiben, was man hierzulande in schlechter Erinnerung an die eigene Geschichte bissig eine Vorwärtsverteidigung nennt. Dazu passt, das Brzeziński, entgegen seiner eigenen Mahnungen zu „subtiler“ Politik, die US-Regierung auffordert, das Ukrainische Militär in der Auseinandersetzung mit den östlichen Rebellen für einen langfristigen Häuserkampf zu schulen und auszurüsten, um –wie er ausdrücklich sagt– den Russen, diebei einem Einmarsch in die Ukraine „im Feld“ sonst überlegen sein könnten, zu zeigen „dass wir es ernst meinen.“[8] Man kann nur hoffen, dass die Russen solche Provokationen an sich vorbei laufen lassen.

Kai Ehlers, http://www.kai-ehlers.de
http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/obamas-anspruch-auf-eine-globale-vorwaertsverteidigung

.

Gruß an die Träumer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


ami go home

„Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.“ – US-General George S. Patton

Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben, aber sie weiß nichts über das, was den Deutschen angetan worden ist. (Pat Buchanan, Republikanischer Bewerber für das Amt des US Präsidenten)

US-Kolonialismus

:-(
Die internationalen Zusammhänge der Deutschen Frage

Um die USA zu bewegen, in den zweiten Weltkrieg einzutreten, und eine zweite Front im Westen zu eröffnen, haben die europäischen Mächte bereits im Jahre 1943 den USA den Titel der Hauptsiegermacht zugestanden.

Damit haben diese Staaten eingewilligt, daß der oberste Befehlshaber der US- Streitkräfte (damals General Dwight D. Eisenhower – mehr hier) gleichzeitig weltweit der oberste Befehlshaber aller alliierten Streitkräfte war (beispielsweise auch der Streitkräfte der damaligen Sowjetunion).
Dies beinhaltete das Recht, in sämtlichen alliierten Staaten beispielsweise Truppen zu stationieren, Kampfhandlungen in diesen Ländern auszuführen, auf die Ressourcen der jeweiligen Länder zuzugreifen, Sach- und Geldwerte zu beschlagnahmen etc.

TextAuszüge :!:

Aufgrund ihrer Position als Hauptsiegermacht des zweiten Weltkrieges brauchen die USA noch nicht einmal den internationalen Strafgerichtshof in Den Haag anzuerkennen und nehmen sich (völkerrechtlich legitim) das Recht heraus, jederzeit in den Niederlanden militärisch zu intervenieren, sofern Bürger der USA dort für entsprechende Verbrechen zur Rechenschaft gezogen werden sollen.
(vgl. “Spiegel online” vom 12. Juni 2002) sowie “De Telegraf” vom 07. Juni 2002)

Und an dieser Stelle schließt sich der Kreis:
Die Hauptsiegermacht des zweiten Weltkrieges, die USA, dürfte wohl kaum ein Interesse daran haben, daß Deutschland einen Friedensvertrag erhält, weil dann die völkerrechtliche Absicherung der Vormachtstellung der USA in der Welt vorbei wäre.

Das Deutsche Reich wird mit Hilfe der Firma “BRD” (somit vorrangig von den USA) handlungsunfähig gehalten.
Nicht zuletzt wird hierfür das Staatsvolk des Deutschen Reiches gezielt mittels Massenmedien mit einem Kollektiv-Schuldkonzept manipuliert, damit es bloß keine rechtsstaatlichen Verhältnisse und keinen Friedensvertrag einfordert.

Mit Friedensschluß wären die USA ihrer völkerrechtlichen Vormachtstellung in der Welt umgehend enthoben. Zudem wären dann auch die UN augenblicklich aufgelöst, da die Existenz der UN und das gesamte Regelwerk der UN auf dem nach wie vor fortbestehenden Kriegszustand mit dem Deutschen Reich (und Japan) basiert.

Mit Auflösung der UN würde wieder der Völkerbund handlungsfähig werden, der wesentlich demokratischer organisiert war als es die UN jemals waren.
Dies käme allen Völkern in der Welt sehr zu Gute, da die internationale Gemeinschaft hierdurch endlich demokratisch organisiert werden könnte.

Zudem würden die dreckigen Kriege der USA um Öl und sonstige Rohstoffe oder irgendwelche Privilegien in der Welt, die unter dem Mantel der “Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit” publizistisch verkauft werden, ein Ende haben, zumindest gebe es dann keine völkerrechtliche Absicherung hierfür mehr.

Schließlich ist es auch ein absoluter Anachronismus, daß die fünf Hauptmächte des zweiten Weltkrieges (USA, Großbritannien, Frankreich, China, UdSSR- Rechtsnachfolger Rußland) im sogenannten “Sicherheitsrat” nach wie vor ein
Vetorecht haben, und insbesondere die USA als Hauptsiegermacht des zweiten Weltkrieges für jedwede Aggressionen nicht einmal die Zustimmung des Sicherheitsrates einholen müssen.

Text von ALEXANDER – KRIEGER DES LICHTS:

https://bewusstscout.wordpress.com/2014/11/15/die-internationalen-zusammenhange-der-deutschen-frage/

Weitere Infos bei Maria Lourdes:
http://marialourdesblog.com/die-internationalen-zusammhange-der-deutschen-frage/

WeltHerrschaft durch KriegsSchuld
:-(
Deutschland im Fadenkreuz: Der zweite Dreißigjährige Krieg 1914 – 1945.

Die hierzulande vorherrschende Geschichtsschreibung orientiert sich nicht immer an der historischen Wahrheit, sondern sie folgt oft dem Gebot der “politischen Korrektheit” (PC).

Dementsprechend vermittelt sie ein einseitiges Geschichtsbild, bei dem es vorrangig um deutsche Schuld und Sühne geht. Die PC wird dann fragwürdig, “wenn Historiker ihre Darstellungen nach dem politisch gewünschten Urteil ausrichten, also unbequeme Quellen manipulieren oder verschweigen, essentielle Tatsachen übergehen und wichtige Fragen nicht mehr stellen oder zu stellen wagen”. (Franz Uhle-Wettler, Generalleutnant a. D. der Bundeswehr und Militärhistoriker).

Dies geschieht häufiger, als allgemein angenommen wird. Insbesondere bei der Darstellung der Jahre von 1914 bis 1945 und der ersten Jahre der alliierten Besatzung ist der Einfluß der PC stark.

Der Journalist Johannes Gross charakterisierte diese Vorgabe in seiner 1989 erschienenen Schrift: “Phönix in Asche“, mit den treffenden Worten: “Die Verwaltung der deutschen Schuld und die Pflege des deutschen Schuldbewußtseins sind ein Herrschaftsinstrument. Es liegt in der Hand aller, die Herrschaft über die Deutschen ausüben wollen, drinnen wie draußen.”

TextAuszüge :!:

Zum Thema, “Verzicht auf Wahrheit” sagte Kardinal Josef Ratzinger, der spätere Papst Benedikt XVI.,1997 zu den vertriebenen Sudetendeutschen:

“Wenn Sie der verlorenen Heimat gedenken, dann steht das Unrecht der Vertreibung wieder vor Ihren Augen, das 15 Millionen Deutschen nach dem Kriege oft unter schrecklichen Bedingungen widerfahren ist. Die Weltöffentlichkeit hört aus vielen Gründen nicht gern davon, es paßt nicht in ihr Geschichtsbild hinein. Sie drängt dazu, dieses Unrecht zu verschweigen, und auch Wohlgesinnte meinen, daß man um der Versöhnung willen nicht mehr davon sprechen solle. Aber eine Liebe, die den Verzicht auf die Wahrheit voraussetzt, ist keine wahre Liebe. Sie hätte ein schlechtes Fundament. Aus der Psychologie wissen wir, daß Verschwiegenes und Verdrängtes im Menschen weiterwirkt und, wenn es keinen Ausweg findet, zur Vergiftung von innen her wird.
Was im Leben des einzelnen gilt, das gilt auch für die Völker. Unterdrückte Wahrheiten werden zu gefährlichen Mächten, die den Organismus von innen her vergiften und irgendwo herausbrechen. Nur die Annahme von Wahrheit kann heilen. Liebe braucht Wahrheit und kann nicht ohne sie sein.”

Diese Aussage kann man nur unterstreichen und durch die Feststellung ergänzen, daß es ohne Wahrheit und Gerechtigkeit, ohne Anerkennung der Vertreibung als himmelschreiendes Unrecht und unverjährbares Verbrechen gegen das Völkerrecht eine echte und dauerhafte Versöhnung mit unseren Nachbarn in der Tschechei und in Polen nicht geben kann. Der frühere US-Präsident George W. Bush nannte in einem Gespräch mit Dr. Mariarme Bouvier, Leiterin des “Institute for German American Relations”, die Vertreibung der Deutschen “einen der schlimmsten Fälle kultureller Ausrottung”.

Wörtlich sagte der Präsident:

“… Eine moralische Nation darf niemals hinnehmen, daß ein Volk wegen seiner Rasse oder Kultur ausgerottet wird. Es ist erschreckend, daß Menschen auch im zurückliegenden halben Jahrhundert (…) immer noch auf diese furchtbare Praxis verfallen sind. Einer der schwersten Fälle kultureller Ausrottung traf vor 55 Jahren die Deutschen (…). Ethnische Säuberung ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, gleichgültig, wer sie an wem verübt. Ich unterstütze die Aufgabe des Instituts für deutsch-amerikanische Beziehungen, die Öffentlichkeit über die Tragödie der Entwurzelung (engl. displacement) von 15-17 Millionen unschuldigen deutschen Frauen und Kindern aufzuklären. Diese unschuldigen Seelen wurden Opfer der schlimmsten Zeit ethnischer Säuberung in der ganzen Weltgeschichte, der ,ethnischen Säuberung von 1944-1950′…”

Die Bundesregierung gab sich unwissend über diese Äußerungen von Bush.

Den ganzen Artikel bei Lupo Cattivo lesen:
http://lupocattivoblog.com/2014/11/19/deutschland-im-fadenkreuz-der-zweite-dreisigjahrige-krieg-1914-1945/

Trick Deutsche Schuld

Für WahrheitsSucher, Quer- und GegenDenker.
http://lupocattivoblog.com/2010/01/07/aus-einer-rede-benjamin-h-freedman-im-willard-hotel-washington-d-c-1961/
http://www.hagdise.in/forum/werhalfhitler.pdf
http://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/

Ich nehme an, daß es klar ist, daß das Ziel Wohngebiete sind, nicht etwa Schiffswerften oder Flugzeugfabriken.”
Direktive an den britischen “Chief of Air Staff” / 5.02.1942
——————————————————————————–
“Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so vielen Deutschen, wie möglich.
Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen.”
General Eisenhower zu Beginn des Roer-Angriffes
——————————————————————————–

KriegsRecht
“Die Tschechen haben tausendmal weniger und die Polen hundertmal weniger erlitten im Vergleich
zu dem, was sie in den letzten beiden Generationen den Deutschen zugefügt haben.”
Prof. David L . Hoggan, US-amerikanischer Geschichtswissenschaftler
——————————————————————————–
“Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, dass die Deutschen Unrecht getan haben.”
Baronin de Stael (“De 1′Allemagne”)
———————-
Wir haben keine Gefangenen gemacht.
Wenn sich jemand ergeben hat, dann haben wir ihn umgelegt.”
Harold Baumgarten, ehemaliger alliierter Soldat, über das Verhalten
der alliierten Soldaten bei der Landung in der Normandie am 6. Juni 1944.
Zitiert aus der ZDF-Dokumentation “Die Befreiung” (Teil 1) am 11.05.2004
—————
“Reiste man nach dem Kriege durch die befreiten Länder, so hörte man allenthalben das Lob des deutschen
Soldaten und nur zu oft wenig freundliche Betrachtungen über das Verhalten der Befreiungstruppen.”
Basil Liddel Hart, brit. Militärhistoriker
——————————————————————————–
Niemals waren wir freier als unter der deutschen Besatzung.”
Jean-Paul Sartre
——
1934 sagte Churchill den früheren Reichskanzler Heinrich Brüning ganz unverblümt:
“Deutschland muss wieder besiegt werden und dieses mal endgültig.”
———————

NaZis go home
:-(
Die Kanzlerin der Alliierten

Angela Merkel hat am 11. November an den Feierlicheiten zum Gedenken des Sieges der alliierten Mächte über Deutschland im Ersten Weltkrieg teilgenommen. Sie hat damit etwas getan, was Gerhard Schröder noch explizit abgelehnt hat, und was keinem anderen deutschen Regierungschef jemals in den Sinn gekommen wäre, auch nicht Helmut Kohl. Wäre es darum gegangen, der Toten des Ersten Weltkrieges zu gedenken und und die deutsch-französische Aussöhnung symbolisch sichtbar zu machen, so wäre ein Rahmen angemessen gewesen wie der, den Kohl und Mitterand vor 25 Jahren in Verdun gefunden hatten.
Versöhnung unter Gleichen ist eine Sache, die Teilnahme an einer französischen Siegesfeier ist etwas vollkommen anderes! Allein die Tatsache, dass die Zeremonie ausgerechnet unter dem Triumphbogen stattfand, macht aus ihr eine Geste der symbolischen Unterwerfung. Die “Freundschaft” und “Versöhnung”, die dabei beschworen wurden, wurden dadurch von vornherein dementiert.

TextAuszüge :!:
Es handelte sich, um das von vornherein klarzustellen, mitnichten um einen Verteidigungskrieg der Alliierten. Die Legende, wonach Deutschland „zwei Weltkriege begonnen“ habe, ist deutschfeindliche Geschichtsideologie und sonst nichts. Deutschland hatte vor dem Ersten Weltkrieg keineswegs den Ehrgeiz, den Status Quo in Europa zu verändern – dazu hätte es schlagkräftiger Verbündeter bedurft; Österreich-Ungarn, das alle Hände voll zu tun hatte, sein eigenes Überleben zu sichern, war offenkundig kein solcher Verbündeter, das Osmanische Reich schon überhaupt nicht. Es gab auch keinerlei Gebietsansprüche oder sonstige nur mit Krieg durchzusetzende Forderungen Deutschlands oder dieser Verbündeten gegen andere Staaten.

Wohl aber waren diese drei Staaten Adressat solcher Forderungen und sonstiger imperialistischer Ambitionen Frankreichs, Russlands, Englands und Italiens, wobei ihre Verwirklichung zumindest für Österreich-Ungarn und das Osmanische Reich das Ende ihrer Staatlichkeit bedeutet hätte und am Ende ja auch tatsächlich bedeutete. Die Mittelmächte waren offenkundig Status-Quo-Mächte, die Entente-Mächte waren es nicht. Das wusste auch jeder in Europa und außerhalb. Deutschland wurde demgemäß auch nicht wegen seiner Politik oder seines Militärs, sondern wegen seiner wirtschaftlichen Dynamik gefürchtet.

Und so steht am Beginn des Ersten Weltkriegs auch folgerichtig der Versuch Frankreichs und Russlands, Deutschland totzurüsten. Es ist zutreffend, dass die deutschen Militärs im Juli 1914 keinen anderen Ausweg mehr sahen, als es auf den Kriegsausbruch ankommen zu lassen. Die etablierte Geschichtsschreibung verschweigt auch nicht etwa die entscheidenden Fakten, sie behandelt sie einfach als Petitesse.
:!:

Angela Merkel ist fürwahr nicht zum erstenmal durch ihre Neigung zum Landesverrat aufgefallen – Landesverrat im moralischen, nicht im strafrechtlichen Sinne. Ich weiß zwar nicht, was sie früher in ihrer Eigenschaft als FDJ-Sekretärin alles in Moskau gesagt hat – und wenn ich ehrlich sein soll, möchte ich es auch gar nicht so genau wissen. Ich kann mich aber noch deutlich erinnern, dass sie den Konflikt zwischen der Regierung Schröder und den Amerikanern wegen des Irakkrieges nutzte, sich in Washington lieb Kind zu machen und der Regierung des eigenen Landes öffentlich in den Rücken zu fallen.

Wenn man Angela Merkels Politik richtig einordnen will, dann muss man sie in den Kontext und die Tradition der CDU stellen. Deren Identität ist von Adenauer geprägt worden. Demselben Adenauer, der in den zwanziger Jahren gemeinsam mit den Franzosen die Abtrennung des Rheinlandes von Deutschland betrieben hatte (Wer es genauer wissen möchte: Henning Köhler, Adenauer und die Rheinische Republik, Wiesbaden 1990) und sich 1950 als bisher einziger Kanzler sagen lassen musste, der „Kanzler der Alliierten“ (Kurt Schumacher) zu sein.

Die von dieser Partei betriebene Politik der „Westbindung“ war und ist weitaus mehr als der Versuch, Deutschland in einem stabilen Bündnissystem zu verankern. Sie ist der Versuch, die „westliche Wertegemeinschaft“ an die Stelle der Nation zu setzen, und diese Orientierung zur Weltanschauung, ja zur Religion zu erheben. Die meisten westlichen Länder haben – wegen ihrer Zersetzung durch Political Correctness und andere Versatzstücke linker Ideologie – ein Problem mit dem eigenen Selbstbehauptungswillen als Nation, aber nur in Deutschland treiben Angehörige der politischen Eliten diesen Masochismus so weit auf die Spitze, dass die Orientierung an den womöglich nur vermeintlichen Interessen des Westens und die Auflösung des eigenen Volkes zur „Staatsräson“ avancieren konnte. (Ich verweise auf meinen Artikel: „Doktor Schäubles Staatsneurosen“.)

Dies muss festgehalten werden: Es sind nicht die Sozialdemokraten, die dabei vorangehen. Die servile Beflissenheit, die Adenauer, Kohl und Merkel stets gegenüber den Wünschen des Westens, speziell Amerikas, an den Tag gelegt haben, unterscheidet sich doch zu deutlich und zu negativ vom Verhalten der sozialdemokratischen Kanzler Brandt, Schmidt und Schröder, um als bloßer Stilunterschied abgetan zu werden. Es handelt sich um einen Unterschied in der Substanz, im politischen Kategoriensystem. Für die CDU – und man fragt sich unwillkürlich, ob Bismarck vielleicht doch Recht hatte, als er deren Vorgängerin, das Zentrum, eine Partei von „Reichsfeinden“ nannte – für die CDU also ist der Nationalstaat bestenfalls ein Auslaufmodell; ist die Auflösung des deutschen Volkes in einer „westlichen Wertegemeinschaft“ Staatsräson; ist der Landesverrat Programm!

Den ganzen Artikel von Manfred lesen:
http://korrektheiten.com/2009/11/12/die-kanzlerin-der-alliierten/

Mutti dient den Katzen
:-(

GoogleFund HochVerrat

KriegsSchuld WeltHerrschaft

:-(

GoogleFund WeltKrieg

:-(

Freiheit für Germany

DenkMalBilder

https://bilddung.wordpress.com/2014/11/20/ohne-deutsche-schuld-keine-weltherrscha

.ft/

.

Gruß an die Historiker

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Kurzfassung: Die NWO ist ein zutiefst satanistisch-religiöses Programm.  Die Wurzeln gehen offenbar 2,600 Jahre zurück – als das 5. Buch Mose  von einem gut ausgebildeten Juden niedergeschrieben wurde. Durch den Talmud, das Buch der Pharisäer, der immer noch  die  Grundlage des Judentums ist, lebt die Ansicht des 5. Buchs Mose von Tötung / Versklavung der Goyim (Vieh), d.h. Nicht-Juden,  bis zu diesem Tag weiter. Rothschild übernahm den hasserfüllten, rassistischen und blasphemischen Herrenvolks-Talmud  (“Der einzige Zweck der Goyim ist, den Juden zu dienen” – Rabbi Ovadia Yosef) – sowie auch die satanische shabbatäer/ frankistische, messianische Religion. Der Inhalt des Talmud war/ist die Grundlage der Pharisäer, so dass Christus ihren Gott Satan nannte – und die Pharisäer Satan’s Kinder. In der Tat, prominente Juden geben heute zu, dass ihr Gott Luzifer sei  – zeigen sogar sein Horn-Fingerzeichen in der Öffentlichkeit. Die Talmudisten sind die heutigen Pharisäer. Heute wird der Satan als sympathische Figur in den pharisäischen Medien dargestellt – denn er ist der Gott der NWO.

Dieser Cocktail ist hinter den “Protokollen der Weisen von Zion”, sehr wahrscheinlich durch den jüdischen Jesuiten, Adam Weishaupt, und seinen Meister, Mayer Amschel Rothschild, (1776) geprägt. Rabbi Reichhorn stellte 1869 den Inhalt vor. Im Jahr 1884 lieferte ein Jude der Miz-raim Loge in Paris eine Kopie dieses unerhörten Plans, die Goyim  mittels der Manipulation  von Politikern, Kirchen usw. unter das Joch des kommenden jüdischen  pharisäischen Königs der Welt zu zwingen. Von dort aus wurde der Plan nach England und Rußland verbreitet. Diese Protokolle und Weishaupts / Rothschilds 6-Punkte-Plan sind die Grundlagen der Neuen Weltordnung des Weltkommunismus, der uns als die Agenda 21 aufgezwungen wird. Die Protokolle sind  nie als  Fälschung nachgewiesen worden, und vieles – nicht zumindest die minutiöse Übereinstimmung des Plans mit den späteren Welt-Geschehnissen – spricht dafür, dass dieser Plan echt und  antiken Ursprungs ist.

Die Protokolle sind wie folgt organisiert:
Blaupause für die Weltherrschaft;
Das Kommen eines Freimaurer-Königreichs;
Ein König des Blutes von Zion, der dynastischen Wurzeln Davids;
Der König der Juden wird der wirkliche Papst sein;
Der Weltherrscher wird der Patriarch einer internationalen Gemeinde werden.
Verwendung von Terrorismus, um die Regierungen in Schach zu halten.

Im Jahr 1492, erhielt Chemor, Oberster Rabbi in Spanien, die folgende Antwort  vom Grossen Sanhedrin (die Ältesten (Weisen) von Zion) auf seine Frage danach, wie man sich der angedrohten Vertreibung aus Spanien gegenüber verhalten sollte; die Antwort beleuchtet klar, dass man sich um die Zeit immer noch an dieselbe uralte Tagesordnung hielt. Der Rat der Gross-Satrapen und der Rabbis war: Infiltriert und tötet/versklavt die Goyim durch  ihre eigenen Methoden und Organisationen! (Details gegeben).

Im Jahr 1941 entstand eine NWO-Weltkarte in den USA – wahrscheinlich von der Carnegie-Stiftung und / oder dem Aussenministerium unter der Kontrolle des jüdisch gegründeten NWO Council on Foreign Relations erarbeitet. Sie macht die Umsetzung des NWO-Plans konkret. Überzeugen Sie sich selbst, wie der Plan seit dem 2.Weltkrieg fortgeschritten ist. Die UN wurde von den beiden Freimaurer-Juden, Winston Churchill  und Franklin D. Roosevelt geplant – und  von den jüdischen Rockefellers bezahlt:

Eine (entsetzliche)  neue Weltordnung  für einen dauerhaften Frieden und Freiheit wird am Ende des Krieges festgelegt werden.
Die USA müssen, altruistisch,  die Führung der neu gegründeten Weltordnung übernehmen.
Die USA, Großbritannien und die Sowjetunion werden sich verpflichten, den Völkern, die dauerhaft entwaffnet und entmilitarisiert werden, den Frieden zu gewährleisten.
Die US Militär-, Marine- und Luftstreitkräfte werden unbesiegbar.
Die Sowjetunion wird die Republiken Osteuropas nach dem Krieg erwerben.
Es werden entmilitarisierte, föderierte Vereinigte Staaten von Europa geben.
Kanada, Mexiko, Zentralamerika und die karibischen Inseln werden in die Vereinigten Staaten von Amerika einverleibt.
Das Land der alten Hebräer, als Palästina und Transjordanien bekannt,  wird als demilitarisierte Republik namens  Hebräerland vereint werden.
Alle natürlichen Ressourcen werden verstaatlicht und an alle Nationen verteilt.
Banken, Investitionen, Eisenbahnen und Kraftwerke werden überall verstaatlicht werden.
Ein welt-gemeinsames Währungssystem wird aufgebaut (Bretton Woods).
Der vereinheitlichte “Oberste Kriegsrat der Vereinten Nationen” wird neu organisiert und zu einem “Obersten Militär-  und Wirtschaftsrat” umgewandelt werden, um beim Wiederaufbau zu unterstützen und Frieden in der Welt durchzusetzen.

*

“Luzfer ist der Gott der Juden” (politisch einflussreicher Jude Harold Rosenthal).
“Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang … er ist ein Lügner und ein Vater derselben”. Christus an die Pharisäer wegen ihrer NWO – Johannes 8: 44
Luzifer ist der Weltfürst – bis zum 2. Kommen Christi (Johannes 14:30).

*

Die satanisch-religiöse Neue Weltordnung (NWO) hat die Herzen und Köpfe der meisten Menschen durch unablässige Propaganda-Bombardierung mittels  ihrer Medien  erobert.
prometheus-rockefeller-center-photo_987530-770tallAlso kein Wunder, dass Satan/Luzifer schließlich von der NWO als das, was er ist, dargestellt wird: Der “sympathische” Versucher, übernatürlich intelligent, der charmante Sohn des Lichts – alias der gefallene Morgenstern (siehe Jesaja 14: 12- 13) – nicht der gehörnte, abschreckende Teufel, der traditionell dargestellt wird.

Links:Prometheus / Lucifer/ Illuminator (bedeutet Lichtträger auf Lateinisch) – Statue vor dem Rockefeller Center.lucifer lightbearer

Natural News 24 May: Das traditionelle Fernsehen strahlt eklatant Böse Shows wie das kommende Fox-Drama, Luzifer, aus, das das Treiben des “Herrn der Hölle” verherrlicht, nachdem er fiktiv aus dem Feuer-See steigt und nach Los Angeles umzieht, wo er Nachtclub-Besitzer wird. Ein Trailer (unten) für den Film porträtiert Luzifer als gut aussehend, mit britischem Akzent, einen richtigen Ladykiller voller Charme und Witz (Tom Ellis). Der Luzifer des wirklichen Lebens würde sich natürlich   als der “Vater der Lüge und Mörder” (Johannes 8:44) nicht anders benehmen. Basierend auf dem Show-Trailer wird der Luzifer den Massen, die Fox sehen, als sympathischer Charakter erscheinen.

Die Massen sind immer  vom bösen besessen, also warum nicht eine Show zur Verherrlichung des Satans  machen? Vielleicht ist dieser Prämiss,  das Böse als gut und das Gute als das Böse zu porträtieren sowieso nicht so ungewöhnlich (es ist die Natur der NWO). In der modernen Gesellschaft tun Politiker, CEOs, Prominente, medien-besessene “Menschenfreunde” und viele andere, die im Rampenlicht verherrlicht werden, dies immer wieder, wie sie heimlich alle Arten des Bösen betreiben.

The Forbidden Knowledge:  Dnwomapiese Karte wurde im Oktober 1941 vervollständigt, vor Pearl Harbor. Zumindest ein paar Originale sind noch vorhanden, darunter eines in der Kongress-Bibliothek in Washington, DC.
Die ursprüngliche Quelle des Plans ist nicht angegeben. Eine Untersuchung der zahlreichen Dokumente aus der Periode im Zusammenhang mit der Neuen Weltordnung zeigen jedoch, dass die Quelle Einzelpersonen der Carnegie-Stiftung für internationalen Frieden und / oder des US-Außenministeriums sein müssen.

Der untere Teil der Karte enthält eine detaillierte Erklärung der US-Politik für die Neue Weltordnung. Einige der Punkte dieser Politik sind wie folgt:

Eine (entsetzliche)  neue Weltordnung und hier und hier für einen dauerhaften Frieden und Freiheit wird am Ende des Krieges festgelegt werden.
Die USA müssen, altruistisch,  die Führung der neu gegründeten Weltordnung übernehmen.
Die USA, Großbritannien und die Sowjetunion werden sich verpflichten, den Frieden für die Völker, die dauerhaft entwaffnet und entmilitarisiert werden, zu gewährleisten.
Die USA Militär-, Marine- und Luftstreitkräfte werden unbesiegbar.
Die Sowjetunion wird die Republiken Osteuropas nach dem Krieg erwerben.
Es werden entmilitarisierte, föderierte Vereinigte Staaten von Europa geben.
Kanada, Mexiko, Zentralamerika und die karibischen Inseln werden in die Vereinigten Staaten von Amerika einverleibt.
Das Land der alten Hebräer, als Palästina und Transjordanien bekannt,  wird als demilitarisierte Republik namens  Hebräerland vereint werden.
Alle natürlichen Ressourcen werden verstaatlicht und an alle Nationen verteilt.
Banken, Investitionen, Eisenbahnen und Kraftwerke werden überall verstaatlicht werden.
Ein welt-gemeinsames Währungssystem wird aufgebaut.
Der vereinheitlichte “Oberste Kriegsrat der Vereinten Nationen” wird neu organisiert und zu einem “Obersten Militär-  und Wirtschaftsrat” umgewandelt werden, um beim Wiederaufbau zu unterstützen und Frieden in der Welt durchzusetzen.

Diese Karte und die dazugehörigen Kommentare zeigen, dass die NWO-Intrige gründlich geplant war.
In der Tat stammt der heutige Plan von den Weisen von Zion.

Die Protokolle der Weisen von Zion
Tprotocols-bookhree World Wars: Im Jahr 1884 engagierte die Tochter eines russischen Generals, Justine Glinka, in Paris  einen jüdischen Assistenten, Joseph Schorst, Mitglied der Miz-raim Loge in Paris. Er bot ihr ein Dokument von großer Bedeutung für Russland an.

Sie schickte das französische Original, begleitet von einer russischen Übersetzung, an den Zaren in Sankt Petersburg, es wurde aber aus Verpflichtung gegenüber wohlhabenden Juden unterdrückt.

Glinka gab  Alexis Sukhotin eine Kopie. Der zeigte  zwei Freunden, Stepanov und Professor Sergius A. Nilus das Dokument. Ersterer liess  es drucken und im Jahre 1897  privat verbreiten; der Zweite, Nilus, veröffentlichte es  im Jahr 1901 in einem Buch mit dem Titel “Das Grosse im Kleinen” zum ersten Mal in Russland. Etwa zur gleichen Zeit  brachte ein Freund von Nilus, G. Butmi, eine Kopie in England heraus, wo sie offenbar im British Museum am 10. August 1906 hinterlegt wurde[Ed: Das British Museum bestreitet, jemals eine Kopie der Protokolle empfangen zu haben.]
Eine Verneinung wurde auch vom British Museum für Albert Pikes Brief an Mazzini gegeben. Es sieht aus wie eine Verneinungs-Epidemie)

Dieprotocols-of-zion Protokolle sind  noch nie als Fälschung erwiesen worden. Aber “Wahrscheinlich wurde noch nie so viel Geld und Energie zuvor in der Geschichte an den Bemühungen darum, ein einzelnes Dokument zu unterdrücken, aufgewendet.”
M. Henry Ford legte in einem Interview mit der New York World vom 17. Februar 1921  den Fall der Protokolle knapp und überzeugend vor: “Die einzige Erklärung, die ich zu den PROTOKOLLEN äussern mag, ist, dass sie  mit dem passen, was los ist. Sie sind 16 Jahre alt, und sie stimmen mit der Weltlage bis zu diesem Zeitpunkt überein.”

 Kein anderes Dokument gibt uns solch ein klares Verständnis davon, warum die Welt sich allmählich in Richtung einer Eine-Welt-Regierung bewegt,  durch eine einwandfreie verborgene Hand geführt. In den Protokollen werden uns klare Erkenntnisse darüber gegeben, warum so viele unverständliche politische  Entscheidungen sowohl in lokaler, nationaler als auch internationaler Politik  getroffen werden, die ständig den Interessen der Massen entgegenarbeiten und zugunsten der Interessen des Banken- / Industriekartells, der globalen Machtelite, sind.

Chabad_Rabbi_Ginsburgh_Satanic_SignDieses Dokument ist wirklich der  Grosse Plan und die Blaupause, um die Eine-Welt-Regierung, Wirtschaft, und satanische Religion, die als die Neue Weltordnung bekannt ist, zu erstellen.

Wir werden nach und nach in eine neue Weltordnung hinein mobilisiert. Die Welt-Regierung wird von der schrittweisen Entwicklung der Nationalstaaten zu größeren Machtblöcken wie der Europäischen Union und der NAFTA usw. erleichtert. Die Vereinten Nationen haben unter dem Vorwand, Beschützer und Wohltäter der  Welt zu sein, die Macht als globales Polizei-Korps übernommen, genau wie in den Protokollen beschrieben. Die Juden sind symbolisch “nach Palästina zurückgekehrt“.

Der Grund, warum die Protokolle  als dünne Firnis einer jüdischen (pharisäischen) Verschwörung geschrieben wurden, ist, die Welt für ihren Messias zu erobern.
Die Protokolle der Weisen von Zion ist das eklatanteste satanische (siehe auch Kommentare 7 + 8) Dokument der Weltgeschichte! Es listet systematisch alle Schritte auf, die erforderlich sind, um die neue Weltordnung und ihren ultimativen Führer zu erstellen. Es ist offensichtlich, dass diese Pläne für die Errichtung der neuen Weltordnung so brillant konzipiert und geschrieben sind, dass sie nur das Werk übernatürlicher richtungsweisender Geister  durch automatische Schriftform sein können.

Die Protokolle sind wie folgt organisiert:
Blaupause für die Weltherrschaft;
Das Kommen eines Freimaurer-Königreichs;
Ein König des Blutes von Zion, der dynastischen Wurzeln Davids;
Der König der Juden wird der wirkliche Papst sein;
Der Weltherrscher wird der Patriarch einer internationalen Gemeinde werden.
Verwendung von Terrorismus, um die Regierungen in Schach zu halten.

hegelian-dialecticshegelian-model“Mit einem Wort, um unser System, die Regierungen unter Kontrolle zu halten, zusammenzufassen  …  , dann werden wir einem von ihnen  durch terroristische Anschläge  unsere Stärke zeigen, und allen zeigen, dass wir mit den Gewehren  Amerikas oder Chinas reagieren werden,  wenn wir die Möglichkeit eines allgemeinen Aufstands gegen uns zulassen,… “[Protokoll # 7 – World Wide Kriege, Paragraph 6].

Wenn wir in unser Reich kommen, werden unsere Redner  große Probleme, die die Menschheit auf den Kopf gestellt haben, um sie am Ende unter unsere wohltätige Regierung zu bringen, darlegen. Wer wird jemals vermuten, dass all diese Völker von uns nach einem politischen Plan, von dem niemand im Laufe der Jahrhunderte sbloss etwas ahnen konnte, manipuliert wurden? ” [Ende der Protokoll # 13]

Wir müssen die Regierungen der Nichtjuden dazu  zwingen, Maßnahmen in die Richtung, die durch  unseren breit konzipierten Plan begünstigt wird, zu ergreifen, und zwar  durch das, was wir als die öffentliche Meinung darstellen werden, heimlich von uns  mittels dieser so genannten” Großmacht ” – der Presse – die, mit wenigen Ausnahmen,  schon ganz in unseren Händen ist, fördern. ” [Protocol # 7]

“Um die öffentliche Meinung in unsere Hände zu legen, müssen wir sie in einen Zustand der Verwirrung versetzen ….damit sie einsehen, das Beste ist,  keine Meinung irgendwelcher Art in Sachen Politik zu haben.” [Protocol # 5]

Wer steckt hinter den Protokollen?
Die Protokolle der Weisen von Zion: Beweis einer uralten Verschwörung

von Ivan Fraser

elders-of-zionDas 5. Buch Mose, wahrscheinlich aus dem Jahr 621 v. Ckr. (D-Stimme ) ist der Ursprung des Talmud und der Protokolle der Weisen von Zion. Exodus 23:22 erklärt ausdrücklich  die Verheißung Gottes an sein Volk:…“22 Wirst du aber seiner Stimme hören und tun alles, was ich dir sagen werde, so will ich deiner Feinde Feind und deiner Widersacher Widersacher sein. 23 Wenn nun mein Engel vor dir her geht und dich bringt an die Amoriter, Hethiter, Pheresiter, Kanaaniter, Heviter und Jebusiter und ich sie vertilge, 24 so sollst du ihre Götter nicht anbeten.”
Doch dem auserwählten Volk lag es bei weitem nicht so sehr an seinem Gesetz, so der Herr nutzte die folgende Vorgehensweise: “der HERR wird dich zerstreuen unter alle Völker von einem Ende der Welt bis ans andere; und wirst daselbst andern Göttern dienen, die du nicht kennst noch deine Väter: Holz und Steinen. 65 Dazu wirst du unter denselben Völkern kein bleibend Wesen haben, und deine Fußsohlen werden keine Ruhe haben “(5. Buch Mose 28: 64-65; Protokoll 11: 8).
Die Heiden werden daher in der jüdischen Literatur als das Mittel, mit dem der HERR  sein auserwähltes Volk prüft, definiert.

jews-who-wrote-the-proptocolsDer jüdische Konvertit,  Bruder Nahanael Kapner, schreibt die Protokolle einem Juden namens Asher Ginsberg (in Kiew geboren, lebte in Odessa) zu. Ginsberg erarbeitete die Protokolle mit Nietzsches Werk als Modell. Schriften von Theodor Herzl, der als der Vater des politischen Zionismus  gefeiert wird, werden dafür zitiert, dass ihre “Gedanken-Identität” in den Protokollen zu finden sei.”

Die Weisen von Zion sind die rabbinische Kaste,  (die heutigen  Pharisäer). Es ist klar, dass die berichtete Meinung Jesu Christi ist, dass sie Anbeter eines “Gottes” seien, der anders als derjenige der Liebe und Vergebung, den Kristus predigte, war. In der Tat, Jesus definiert den jüdischen Gott als “Vater der Lüge und einen Mörder”, mit anderen Worten, Satan (siehe Johannes 8:44). Vom Alten Testament bekräftigt Christus  nur die 10 Gebote und die Propheten (Matth. 5: 17-21).

jewish racism9Im Jahr 2010 erklärte Rabbi Ovadia Yosef in der  Jerusalem Post: “Der einzige Zweck der Nicht-Juden (Goyim: Vieh)  ist, den Juden zu dienen”.

Im Jahr 1492, erhielt Chemor, Oberster Rabbi in Spanien, die folgende Antwort  vom Grossen Sanhedrin (die Ältesten (Weisen) von Zion) auf seine Frage danach, wie man sich der angedrohten Vertreibung aus Spanien gegenüber verhalten sollte; die Antwort beleuchtet klar, dass man sich um die Zeit immer noch an dieselbe uralte Tagesordnung hielt :

Der Rat des Gross-Satrapen und der Rabbiner ist Folgendes:
1. In Bezug darauf,  dass  der König von Spanien euch dazu drängt, Christen zu werden: Tut es, da Ihr nicht anders könnt.
2. In Bezug auf das, was du über den Befehl, eure Immobilien aufzugeben, sagst: Macht eure Söhne zu Händlern, die nach und nach die Christen  ihrer Habe berauben können.
3. Hinsichtlich dessen, was du über Attentate sagst: Macht eure Söhne zu Ärzten und Apothekern, dass sie  Christen das Leben  nehmen können.
4. Hinsichtlich dessen, was du vom  Zerstören eurer Synagogen sagst: Macht eure Söhne zu Kanonikern und Klerikern, damit sie ihre Kirchen zerstören können.
5. In Bezug auf die anderen Schikanen, die du  beklagst: Macht es so, dass, eure Söhne  Anwälte und Juristen werden, und sorgt dafür, dass sie sich immer  in die Angelegenheiten des Staates einmischen, damit Ihr die Welt  beherrschen und euch an ihnen rächen könnt, indem sie Christen unter euer Joch führen.
6. Weicht nicht von diesem unseren Befehl ab, da Ihr,  gedemütigt wie Ihr seid, erfahren  werdet, dass Ihr tatsächlich die Macht  erreichen werdet.

(Unterzeichnet) Fürst der Juden von Konstantinopel ”
(Julio-Inigrez de Medrano – “La Silva Curiosa” 1608
“Die Lehren des Talmud stehen über allen anderen Gesetzen. Sie sind wichtiger als die Gesetze des Moses” (Miszna, Sanhedryn XI, 3).

So  haben die Ältesten sich sogar über Gott gestellt.

ignatius-loyolaDie Jesus-Gesellschaft (Jesuiten). . .  Ignatius (Loyola) war krypto-Jude der okkulten Kabbala.
Sein Sekretär, Polanco, der einzige Mensch an seinem Sterbebett, war jüdischer Abstammung. So war Lainez. In kurzer Zeit wurden  Juden  in so großer Zahl angezogen, dass es schwierig wurde,  diejenigen festzustellen, die den Orden und die Kirche, unter dem Vorwand, für sie zu arbeiten,   zerstören wollten.
Die Jesuiten wurden in Frankreich und Spanien der Revolutionen beschuldigt – und deswegen 1773-1814 aufgehoben.

Es gab sogar einige jüdische Päpste: Anacletus II (1130-1138), Innozenz II (1130-1143), Calixtus III (1168-1178), Alexander VI (1492-1503), Clemens VII (1523-1534), und sogar Pius XI (1922-1939). Zusätzlich kann Gregor VI (1045-1046) und andere Juden oder Teil-Juden gewesen sein. Anacletus II, Calixtus III und Clemens VII werden im Allgemeinen als Gegenpäpste eingestuft.
Sowohl  Johannes Paul II als auch Benedict XVI hatten jüdische Ahnen.

Viele adam-weishaupt2-thumb1betrachten die  Philosophie und Arbeit des Jesuiten Adam Weishaupts  und hier als die wahre Herkunft der  Protokolle. (Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild waren beide Juden). Wir haben allen Grund zu glauben, dass Weishaupt und die Illuminaten ein Orden waren, der zur Erfüllung der alten Verschwörung eingeweiht war, und dass die verborgene Hand hinter Weishaupt in der Tat  die Auserwählten von Zion waren.

Kommentar
In  “The Final Warning”, macht David Allen Rivera  sein Äußerstes, um uns glauben zu lassen, dass die Protokolle eine Fälschung seien, um Juden “schlecht aussehen” zu lasen.
Jedoch,  er ist bei weitem nicht so sicher – schreibt sogar: “In der Ausgabe vom 21. Oktober 1920  der “La Vielle France”, besagte die Zeitung,  es gäbe eine auffallende Analogie zwischen den Protokollen der Weisen von Zion und dem Diskurs von Rabbi Reichhorn in Prag  im Jahre 1869.
(Tatsächlich ist Reichhorns Diskurs identisch mit dem Inhalt  der Protokolle  – die also älter als Theodor Herzl sind).

Eine Kopie der Protokolle wurde im August 1906 vom British Museum in London erhalten, wo sie durch den englischen Journalisten, Victor Marsden, der sie im Jahre 1921 veröffentlichte, übersetzt wurde – was das Musäum also verneint.
Eine unausweichliche Tatsache ist, dass die Protokolle einige der Ansichten Weishaupts   sowie  Schriften  verschiedener Sozialisten auf den Bolschewismus  reflektieren, und aus diesem Grund, kann man sie nicht einfach abtun. Auch wenn sie vor so langer Zeit geschrieben wurden, sind sie ein genaues Barometer der Ereignisse  in diesem (20.) Jahrhundert geworden, und sie scheinen mit den  Zielen der  Illuminaten parallel zu verlaufen.

Der konkrete NWO-Plan ist mehr als 100 Jahre alt –  ist in ihrer heutigen Form wohl von Adam Weishaupt/Mayer Amschild abgeleitet. Er ist der Plan der Illuminaten – und wird durch ihre Handlanger verwirklicht: “unsere” bestochene  und hier und hier und hier und hier  oder intimidierten Politiker.

Obwohl die Idee  älter ist – wohl gut 2600 Jahre – wurde die Phrase  Neue Weltorden zum ersten Mal in Präs. Woodrow Wilson´s 14 Punkten verwendet.

http://new.euro-med.dk/20150529-luzifer-auf-freiem-fuss-seine-neue-weltordnung-ist-eine-uralte-idee-der-pharisaer.php

.

Gruß an die Erkennenden

Der Honigmann

.

Read Full Post »


….zum Anhören hier die Audio-Datei anklicken:

sphären 1

*

Über die Geschichte der “Old Ones”, der Drakos, das geheime Raumfahrtprogramm, die Pläne für Disclosure in 2015, die Kapitulation der Kabale, die Sphärenwesen und vieles mehr
– Notizen vom letzten Gespräch

Ursprünglich veröffentlich am 30. April und danach bis zum 2. Mai mehrmalig upgedatet auf dem Blog „Stillness in the Storm“ hier;  übersetzt von Krovax.

Wir veröffentlichen hier die sehr brisanten und weitreichenden Informationen, die Wilcock in einer Video-Show und einem anschließenden Gespräch preisgegeben hat. Inwieweit die Aussagen von Wilcock – die zu einem großen Teil von seinem Informanten Corey stammen – vollständig der Wahrheit entsprechen, können und wollen wir hier nicht beurteilen. Es muss dem Leser überlassen bleiben zu entscheiden, was er für sich als glaubwürdig annehmen kann oder einfach offen lassen will, bis mehr und gut belegte Informationen zu den angesprochenen Themen an die Öffentlichkeit gelangen. Viele der im folgenden wiedergegebenen Mitteilungen decken sich mit Auskünften, die wir von Cobra erhalten haben, in einigen Punkten lassen sich aber auch Abweichungen ausmachen. Wie wir aber schon früher mitgeteilt haben hält Cobra den ehemaligen SSP-Mitarbeiter Corey für einen zuverlässigen Informanten, der jedoch teilweise über in der Zwischenzeit überholte Informationen verfüge.
Die Links in der Übersetzung beziehen sich auf die englischen Original-Veröffentlichungen, und wir bitten unsere Leser um Verständnis dafür, dass wir nicht in der Lage sind, auch die verlinkten Artikel zu übersetzen.
[Da es sich um Audio-Niederschriften und Notizen handelt hat der Beitrag die Form einer Aufzählung und es ist kein zusammenhängender Text.]
Ganz herzlichen Dank an Krovax für die Übersetzung!

Wilcock Update 1

Update vom 2. Mai 2015: Seit der Veröffentlichung haben zwei Ereignisse stattgefunden, die sich mit Aussagen von Davids Insider im geheimen Raumfahrtprogramm, Corey Good, decken:

Am 30. April brach ein Vulkan vor der Küste des US-Bundesstaats Oregon aus. Dies steht im Zusammenhang mit einer starken Erhöhung seismischer Aktivität, die möglicherweise mit der Evolution der Sonne zu tun hat.

Am selben Tag meldete NBC 7 San Diego, dass ein riesiges UFO über der Stadt schwebte.

Ich habe Corey gebeten sich das Video anzuschauen und er war der Ansicht, dass es sich um ein Schiff der Dunklen Flotte oder IPCC, oder aber auch um eine Simulation handeln könnte, also um eine Projektion, ein Hologramm. Er sagte auch, dass die Kabale krampfhaft versucht Disclosure zu ihren Gunsten zu verdrehen.

Sie haben immer noch Massenvernichtungswaffen, mit denen sie das Wetter oder die Tektonik beeinflussen können, wie derzeit an der Westküste der USA. Ob dies mit dem oben erwähnten Vulkanausbruch zusammenhängt ist aber unklar.
[…]

(Anmerkung des Übersetzers: weitere Updates im Original bezogen sich auf einen kaputten Link sowie die Sperrung von Links auf dem Originalartikel durch Facebook, sowie die spätere Entsperrung ohne weitere Begründung. Auch andere hatten ähnliche Probleme gemeldet und es hängt wohl mit einem neuen Sicherheitssystem bei Facebook zusammen, dass „unsichere“ Links sperrt.)

Einleitung – Urfeld-Beweise

Das Interview ist eine Fortsetzung der ‚Consciousness Life Expo’.

  • Die 5 Millionen alte Geschichte des Sonnensystems wurde auf der Veranstaltung im Februar diskutiert und daher werden heute nur die Hauptthemen erneut besprochen.
  • Die Geschichte der Illuminaten ist viel komplexer als wir denken.
  • Die in Legenden und Mythen der Menschheit beschriebenen Kontakte mit wohlwollenden Außerirdischen, die Dienst an anderen tun, weisen alle auf eine große Veränderung von Bewusstsein und der Art wie wir leben in unserer jetzigen Zeit hin.
  • Nullpunktenergie. Wenn Dinge auf 0 Grad Kelvin (-273°C) abgekühlt werden, dann nimmt die Bewegung der Teilchen ab bis hin zum absoluten Stillstand, dem so genannten „absoluten Nullpunkt“. Die Bewegungsenergie wird in eine gewaltige Menge potentieller Energie umgewandelt. Eine Kaffeetasse voll Raum hat genug potentieller Energie um alle Ozeane der Welt in einem einzigen Moment zu verdunsten.„Der Urknall und die kosmologische Evolution des Universums erwuchsen aus purer Geometrie. Die neue geometrische Version der Quantenfeldtheorie könnte auch bei der Suche nach einer Theorie zur Quantengravitation helfen, die nahtlos Makrokosmos und Mikrokosmos des Universums verbindet. Bisher haben Versuche die Gravitation in die Gesetze der Physik mit einzubinden in sinnwidrigen Unendlichkeiten oder tiefen Paradoxen geendet. Das Amplituhedron, oder ein ähnliches geometrische Objekt, könnte bei der Auflösung zweier in der Physik tief verankerter Prinzipien helfen: Lokalität und Unitarität. Das Amplituhedron selbst beschreibt die Gravitation nicht, aber Arkani-Hamed und seine Mitarbeiter glauben, dass es ein verwandtes geometrische Objekt gibt, das genau das könnte.“
  • Wissenschaftler sagen uns, dass aufgrund des Impulserhaltungssatzes dann dort keinerlei Energie vorhanden sein sollte, aber je weiter man in den Quantenraum hereinzoomt, desto mehr Energie findet man. Wenn wir daher noch weiter gehen, dann sollte die Energiemenge riesig sein und das ist sie auch. Darum ist die so genannte „Freie Energie“ mehr als nur möglich.
  • Wissenschaftler haben unlängst theoretisiert, dass das Universum aus einer Singularität oder einzelnen Geometrie beschaffen ist, dem Amplituhedron, aus dem alles abgeleitet werden kann. Aufgrund jüngster Durchbrüche in der Forschung sagen diese Wissenschaftler, dass sie alle Interaktionen innerhalb von sieben Permutationen aus dieser primären Geometrie ableiten können.Wilcock Update 3

 

  • David erwähnt den Pol des Saturns, der eine sechseckige Form hat, ein Hexagon, das die Materie organisiert. Das Magma in der Erde ist auf eine ähnliche Weise organisiert.
  • Diese Sechseckform beschreibt auch die Merkaba, was sich auch im Symbol der Freimaurer wiederfindet. David denkt dass das G für die Geometrie Gottes steht (engl. God’s Geometry) steht.

Wilcock Update 4

  • Es folgt eine tibetanische Legende über Padmasambhava, der in einem Ei vom Weltall herabgestiegen ist. Er hat Handabdrücke mit sechs Fingern im Stein hinterlassen. Wilcock Update 5
    Padmasambhava unterrichtete die Mönche wie sie ihren Körper in einem sieben Tage währenden Prozess in Licht transformieren können. Dabei schrumpft der Körper des Mönchs auf eine Größe von 20-25cm und es entsteht ein Regenbogen über ihm. Danach erscheint der Mönch anderen in deren Träumen. Es gibt 160.000 dokumentierte Fälle von Umgestaltung physischer Körper in Licht.
  • Die menschliche Form und das (Stern-) Tetraeder zeigen uns die Ursprungsform oder Primärgeometrie des Schöpfers. Dieses ist als Fraktal in allen Dingen vorhanden.Padmasambhava
  • Der freie Wille erlaubt uns zu wachsen, indem der Balancemechanismus des Universums uns reflektiert, was wir zu lernen haben. Das Gesetz des freien Willens ist das höchste Gesetzt und die Illusion des Universums erlaubt es jedem Wesen sich durch gemeinschaftliche Schöpfung zu entwickeln.
  • Vergebung ist der Schlüssel um das Rad des Karmas (Ad der Wiedergeburt) zu verlassen. Auch der negative Pfad darf beschritten werden, da alle Wege zurück in die Quelle führen. Außerdem kann ein negatives Beispiel Anderen durch bewusstes Betrachten (im Gegensatz zum Wegsehen oder schlicht ignorieren) als Grundlage dienen, eigene Schlüsse für sich daraus zu ziehen und sich damit weiterzuentwickeln.
  • Positive Außerirdische managen unsere Realität, Wesen die außerhalb der negativen Dichten stehen. Nach dem Gesetz des Einen (‚The Law of One’ = Ra Material), können negative Pfade nur bis in die 5. Dichte gehen. Ab der 6. Dichte vereinen sie sich wieder mit den positiven Pfaden. Und eben aus dieser 6. Dichte heraus arbeiten die blauen Avianer.

Ein wenig zur Geschichte der Illuminati und des Sonnensystem

  • Die Gruppe der Illuminaten existiert schon seit ungefähr seit 240.000 Jahren und sie folgen einer luziferischen oder satanischen Ideologie. Sie glauben, dass wenn man kein Licht hat, sich also nicht spirituell und bewusst weiterentwickelt, dann ist man tot und spielt keine Rolle. Darauf wird sogar in den päpstlichen Bullen.
  • Diejenigen, die sich mit den dunklen Kräften einlassen, werden Kräfte zuteil, die ähnlich denen sein sollen, wie sie zum Beispiel in den Star Wars filmen zu sehen sind. Außerdem sind die schwerer zu töten, müssen enthauptet werden.
  • Die Menschheit hat unser Sonnensystem bereits an verschiedenen Punkten in der Vergangenheit kolonisiert. Es existieren hundert verschiedene Kolonien auf Monden und Planeten und es gibt eine große Bandbreite an Kontakten mit und Verträgen zwischen vielen andere Rassen. Im 20. Jahrhundert war das Nazi Raumfahrtprogramm das erste. Disclosure wird viel größer und komplexer als die Menschen glauben.
  • Die Kabale verfolgt einen Zeitplan und die positiven Außerirdischen zwingen sie ihn selbst offenzulegen. Tun sie das nicht, werden es die positiven Außerirdischen machen und die Kabale würde Einfluss verlieren. 2014 war ein großes Jahr für die sanfte Disclosure. Die Drake-Gleichung der NASA ist falsch und inzwischen sagen Wissenschaftler, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Leben auf mehr als einer Milliarde Planeten in der Milchstraße existiert. Laut der sanften Disclosure sind einige dieser erdähnlichen Planeten uns 3,46 Milliarden Jahre voraus.
  • Menschliches Leben ist der Standard im ganzen Universum, aber es gibt auch intelligente Reptilien-, Flug- und Wasserwesen und noch viele andere, ganz wie in Star Wars.

Informationen zu den Drakos

Wilcock Update 7

  • (Die) negativen Gruppen sind in Menschen inkarnierte Reptilien. Die Drako wurden in dem Film ‚Jupiter Rising’ portraitiert, allerdings haben diese, anders als im Film, keine Flügel, sind sehr muskulös und klobig und fast 5m groß. Sie sind plündernd auf der Suche nach Genen durch die Galaxie gezogen und haben sich mit anderen Reptilien-Rassen vermischt und so entstand die „Familie“ der Drakos (auch Drakonier genannt).Wilcock Update 8
    Auch die Annunaki zählen zu den Drakos. Es gibt auch eine Sklavenklasse unter den Reptilien, die aber nur bis zu 3m groß sind, menschlicher aussehen, fast wie eine Kreuzung aus einem Drako und einem Grauen. Die Geschichte der Drakos wird in allegorischer Form überall auf der Welt erzählt, in der Bibel, den sumerischen Keilschriften, in Fantasy und Science Fiction Filmen und Büchern.

Die Geschichte der Kontakte der Illuminati oder Kabale mit den Drako

  • Die Kabale muss die Wahrheit sagen, damit ihre „Magie“ funktionieren kann.
  • In der Vergangenheit haben einige Drakos Geschäfte mit Menschen gemacht, in einigen Fällen liegt das bis zu 13000 Jahre zurück, und haben diesen Unsterblichkeitstechnologie gegeben. Das bedeutet, dass einige Menschen auf der Erde 13000 Jahre alt sind. Diese „Alten“ (‚The Old One’s’) haben einen extrem beschleunigten Metabolismus und sie stehen den 13 Blutlinien der Illuminati vor. Sie legen sich in eine Art Sarkophag, wie in den Legenden über Vampire, und auch der Prozess der sie am Leben erhält ist vampirisch, denn sie brauchen die Energie lebender Menschen. Dabei wird zwar kein Blut getrunken, aber es ist wohl viel grotesker und die „Opfer“ müssen diesem Prozess willentlich zustimmen, ansonsten funktioniert es nicht. Wenn man einen Alten verletzt, schließt sich die Wunde gleich wieder. Die Organisation der 13 Familien ist wie folgt: es gibt die Alten (auch „Eltern“ genannt) (etwa 20 Individuen), denen Vertraute unterstehen, denen wiederum Agenten unterstehen und darunter dann kommen die 13 Familien oder Häuser, die auch „Väter“ genannt werden. Die Alten gehen zu ihren Familien und überzeugen einige Mitglieder sich ihnen willentlich zu übergeben unter dem Vorwand, dass sie dieses Opfer brauchen um die Familie zu schützen.
  • Diese sanfte Disclosure fand über Vampirfilme statt.
  • Die Alten haben merkwürdige, große Augen und können sehr gut in den Dunkelheit sehen. Man kann sie töten, aber dafür muss man das Gehirn von der Wirbelsäule trennen, wie zum Beispiel im Film Highlander dargestellt.
    Wilcock Update 9
  • Es gibt eine Prophezeiung der Alten die besagt, dass sie im Zuge eines massiven Ereignisses enttarnt, besiegt und anschließend (durch Köpfen) hingerichtet werden. Im Anschluss an die Hinrichtung sollen dann aber die dunklen Herrscher (Hüter-Götter oder Drakos) wiederkehren und sie wiederbeleben. Daher glauben die Alten, dass sie diese Ereigniskette selbst lostreten müssen, um die Wiederkehr zu ermöglichen.
  • Die Alten hatten die ganze Zeit Zugriff auf Sternentore, Raumschiffe, etc., aber haben das für sich behalten. Ihre Untergebenen wissen nichts davon, genau so wenig wie über die wahre Geschichte ihrer jeweiligen Familie. Stattdessen wurde ihnen eine falsche Religion eingetrichtert. Inzwischen haben aber verschiedene Ereignisse und Offenbarungen dazu geführt, dass die Untergebenen Wind von der Sache bekommen haben und diese sind jetzt sehr, sehr wütend.
  • An der Spitze aller Illuminaten (-Familien) steht der Pinder oder Pindar. Dieses Wort bedeutet auch ‘Spitze des Drachen’ oder ‘Penis des Drachen'; der momentane Pindar ist der Kopf der Rothschild-Familie.Wilcock Update 10
  • Kürzlich sind die positiven Außerirdischen (blaue Avianer oder auch Sphärenwesen) wiedergekehrt und haben eine Barriere um das Sonnensystem errichtet, so dass die Dracos nicht mehr fliehen können. Die Dracos werden vor Gericht gestellt werden. Das internationale Tribunal der natürlichen Justiz (engl. The International Tribunal of Natural Justice) wird gerade zum Vorreiter bei der Anklage der Kabale und soll im Frühsommer aktiv werden. Die Dracos haben versucht eine Abmachung mit den positiven Außerirdischen zu machen, derart dass sie die Alten verraten, inklusive der Illuminati, dafür aber selbst unbehelligt bleiben. Das Angebot wurde aber abgelehnt. Die Kabale hat Wind von diesem Verrat ihrer dunklen Götter bekommen und das hat sie in völlige Verwirrung und Chaos geworfen. Darüber hinaus entpuppte sich ihre ganze überlieferte Geschichte, die sie lose zusammengehalten hat, als eine Lüge, was dazu führte, dass viele auf die Seite des Lichts überliefen. Nachdem die Alten verraten wurden, bildeten sich die 13 Familien in das Komitee der 200 um.
  • Die Namen der 13 Familien sind: Rothschild (oder Bauer, Bruce), Cavendish (Kennedy)  [JFK verriet die Illuminati und Kennedy Senior sagte daraufhin lediglich „kein Problem, ich habe innerhalb von ein paar Jahren einen neuen Kandidaten im Weißen Haus“, in diesem Fall Jimmy Carter], de‘ Medici, Hannover, Habsburg, Krupps, Fontagne (Plantagenet), Rockefeller, Romanov [arbeiteten mit Rasputin zusammen, der einen Deal mit einem der Alten ausgehandelt hatte um von ihrem Wissen zu lernen. Darum war er so schwer zu töten, er überlebte einen Kopfschuss], Sinclair (St. Clair), Warburg (Del Banco), Windsor (Sachsen-Coburg-Gotha).

Geheimes Raumfahrtprogramm und Draco-Kontakte der Nazis

  • Die Nazis haben ihre eigene Splittergruppe zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebildet und gingen eine Allianz mit den Dracos in den 1930ern ein. Sie bekamen UFO Technologie und es gab auch ein deutsches Roswell mit Grauen. Darüber hinaus hatten sie telepathischen Kontakt mit dem Aldebaran, was 1936 zu einem Treffen in den Himalayas führte. Die Nazis wollten ihre eigene unabhängige Raumzivilisation haben, ohne die Dracos, und versuchten so viel Technologie wie möglich zu bekommen. Sie entsendeten auch Expeditionen in die Antarktis wo sie riesige, massive Kuppeln mit Unterkünften einer uralten Zivilisation fanden und installierten dort Basen. Darüber hinaus flogen sie auch zum Mond und fanden Ruinen einer weiteren uralten Zivilisation, deren Mitglieder über 20m groß gewesen sein mussten. Die Räume waren riesig, aber es konnte keine Technologie sichergestellt werden, da diese schon längst von anderen geplündert worden war. Die Nazis errichten eine Mondbasis in Form einer Swastika. Sanftes Disclosure: zum Beispiel im Film Iron Sky.
    Wilcock Update 11
  • In den späten 30ern lief das Kolonisationsprogramm des Sonnensystems, und darüber hinaus, auf Hochtouren bis in die 50er. Es gab zwei Marsbasen, aber diese konnten aufgrund von massiven elektrischen Entladungen nicht in der Nähe des Äquators errichtet werden.
  • Gegen Ende des Krieges schlossen die Nazis eine Abmachung mit den USA, um das Kolonisationsprogramm fortführen zu können. Dies war nur in den allerhöchsten Kreisen bekannt. Die Nazis behielten die Oberhand im Weltraum und drohten den USA mit Enthüllung, indem sie 1952 über das US Capitol flogen. Die USA wollten nichts von der Technologie aufgeben die sie während des Krieges erbeutet hatten und waren so gezwungen einen Handel mit den Nazis einzugehen und versuchten diese mittels des Projekts ‚Paperclip’ zu kontrollieren. Aber das funktionierte nicht, so dass das amerikanische geheime Raumfahrtprogramm nicht vor Ende der späten 50er im Weltraum ankam, während die Nazis ihr Programm im Sonnensystem weiter fortgeführt haben. David hat vieles davon von Corey Good, dem Insider GoodETxSG

Geschichte der geheimen Raumfahrtprogramme und deren Fraktionen

  • Die Solar Warden Fraktion: das erste US geführte geheime Raumfahrtprogramm war Solar Warden, das sich vor ein paar Jahren vor der Kabale abgewendet hat und jetzt mit den Blue Avians zusammen arbeitet. Die Aufgabe dieser Gruppe ist es die Polizei des Sonnensystems zu sein, indem sie die Umgebung abfliegt und schaut wer wer ist und es gibt eine Menge Außerirdische da draußen! Solar Warden war lange im Hintertreffen gegenüber den anderen geheimen Raumprogrammen, da ihre Technologie seit den 1980 nicht mehr verbessert wurde. Dies hat sich allerdings durch die neue Allianz geändert. Da sich das Solar Warden Programm von der Kabale losgesagt hat, wollen sie dazu beitragen das babylonische Geldsystem (Versklavung) abzuschaffen und der Menschheit ihre Technologie zur Verfügung stellen. Sie besitzen schon jetzt eine Technologie wie aus Star Trek. Sie benutzen organische Materialien für Replikatoren, das Beste sei Hanföl.
  • Die Nazis haben sich entschlossen sich mit der „stärksten Gruppe da draußen“ zu verbünden, der negativen Draco-Allianz, auch Dunkle Flotte genannt.
  • Wenn man die dunkle Seite des Mondes sehen könnte, sähe sie aus wie Manhattan bei Nacht. Seit tausenden von Jahren haben sich Gruppen dort angesiedelt. Vierzig verschiedene negative Außerirdische Gruppen bevölkern unser Sonnensystem und alle sprechen von der Erde als „das Experiment“, da wir einen massiven Fremdanteil von DNA in unserem Genom tragen und ein spezieller Aspekt unserer DNA sorgt dafür, dass sie einfacher geupgradet werden kann wenn der Galaktische Sprung passiert. Dan Winters Arbeit deckt auf, dass viele Außerirdischen-Rassen eine künstliche Technologie einsetzten um ihre Evolution zu beschleunigen, bei der Mono Atomares Gold eine wichtig Rolle spielt. Diese Technologie zwingt die DNA sich kohärent zu organisieren. Die Kosten dieses Prozesses ist eine Disassoziierung von ihren jeweiligen Gruppenseele. Auch wenn sie so eine Art von Unsterblichkeit ihres Körpers erlangt haben, führt es doch zu Persönlichkeitsstörungen und -spaltungen. Langfristig, sofern sie die natürliche Evolution nicht durch Liebe und Dienst an anderen wieder in Gang setzen, wird aber ihr genetisches Muster zerbrechen, so dass sie nur noch auf Cloning zurückgreifen können. Außerdem ist es ihnen nicht mehr möglich ihr Seelengedächnis im Galaktischen Zentrum abzulegen. Viele negative Außerirdische sind jetzt zur Erde gekommen, da die Menschheit gerade dabei ist in eine Modalität der Evolution zu wechseln, bei dem sie sich einschleusen können, um so ihr Seelengedächnis mit dem unseren zu verbinden. Viele dieser Rassen versuchen jetzt ein Stück von Kuchen abzubekommen ohne vom Dienst an sich selbst in den Dienst an anderen zu wechseln und versuchen dafür unsere DNA zu verwenden. Aber das wird nicht funktionieren. Allerdings können die Gruppen, die sich zum Guten geändert haben mit unserer Hilfe doch noch zum Ziel gelangen und der Anteil von uns Menschen dabei ist es, ihnen im Sinne von ,Dienst an anderen’ Vergebung anzubieten. Daher die vielen gechannelten Berichte, nach denen die Erde so wichtig für viele Rassen ist. Diese Gruppen wollen unsere DNA nehmen und mit ihrer eigenen verbinden, damit sie selbst auch mit aufsteigen können. Wenn nur eine Person aufsteigen und ihre DNA aktivieren würde, wäre das genug um alle negativen Außerirdischen Gruppen zu besiegen. Daher setzen diese schlechten Außerirdischen ihre Agenten auf Sternensaaten an, um diese dazu zu bringen die luziferische Philosophie zu übernehmen, um sie so an der Aktivierung ihrer DNA zu hindern.
  • Um die geheimen Raumfahrtprogramme zu finanzieren wurden im 20. Jahrhundert viele Aktionen durchgeführt um Geld beiseiteschaffen zu können: Der Korea- und Vietnamkrieg, die Apollo-Mondmission, übermäßig aufgeblasene Preise für Militärtechnologie, überhöhte Benzinpreise und viele andere Beispiele. Als Ronald Reagan Präsident wurde, trat die „Trickle-Down“ Ökonomie in Kraft und das so extra eingenommene Geld wurde ebenfalls in die Geheimprogramme gesteckt. Zu diesem Zeitpunkt konnte auch ein großer Fortschritt im Solar Warden Programm gemacht werden, der auf Erkenntnissen über, bzw. von UFOs basierte (‚back engineering’ = Rückwärtskonstruktion / Nachkonstruktion).
  • IPCC Fraktion: Das Inter Planetary Corporate Conglomerate (Interplanetäres Gesellschaftskonglomerat) ist eine weitere Gruppe und die Produktionsmacht hinter Solar Warden. Sie begann Geheimverhandlungen mit anderen Rassen aufgrund unserer Lage in einen Bereich mit viel Verkehrsaufkommen in der Galaxie. Diese Gruppe ist die Gesellschaftsinfrastruktur hinter allen geheimen Raumfahrtprogrammen, ähnlich wie in den Alien Filmen. Unser Sonnensystem ist ein sehr spezieller Ort in unserer Galaxie, da sich in der Nähe ein Portal zu anderen Galaxien befindet, das von anderen Rassen dauernd benutzt wird (vergleichbar mit dem Wurmloch aus der TV Serie Star Trek Deep Space Nine). Das IPCC hat Handel mit diesen Rassen betrieben (und dabei im Geheimen die eigene Technologie verbessert, so dass es den anderen Programmen inzwischen weit voraus ist) und ist im Besitz von einigen der am weitesten entwickelten Technologien im Sonnensystem. Die fliegende Untertasse ist dagegen ein alter Schrotthaufen. Die Spitzentechnologie hat jetzt Pfeilform und kleine und große Schiffe können sich modular aneinander andocken. Durch diesen Vorsprung ist das IPCC extrem mächtig geworden und es teilt keine dieser Technologien mit den anderen menschlichen Raumfahrtprogrammen.
  • GGLN Fraktion: Die Globale Galaktische Liga der Nationen (Global Galactic League of Nations) ist ein „Wegwurf“ (Abfallprodukt) der anderen großen Gruppen und setzt sich aus fast allen Ländern der Erde zusammen. Sie benutzt einen Planeten außerhalb des Sonnensystems, auf dem es eine Kolonie mit fortgeschrittener Technologie gibt, als Basis um von dort aus weiter zu gehen. Es handelt sich dabei um eine Geste der IPCC damit sich die anderen Nationen nicht ausgelassen fühlen, während sie selbst ihre geheimen Verhandlungen führen. Die GGLN wurde auch durch die Kabale kompromittiert und wurden daher mittels der „Barriere“ aus dem Sonnensystem ausgesperrt, die die blauen Avianer errichtet haben.
  • Militär-Fraktion: Die Militär-Fraktion bietet Polizeidienste für die anderen Gruppen an und arbeitet hauptsächlich am Boden. Im Gegensatz zum IPCC und Solar Warden herrscht hier viel mehr Geheimhaltung und Abschottung. Sie glauben, dass alle Außerirdischen uralt sind, es keine neuen gibt und alle das Sonnensystem vor Tausenden von Jahren verlassen haben. Sie haben die Überzeugung, dass alle UFOs menschlichen Ursprungs sind und weigern sich vehement zu akzeptieren, dass andere Außerirdische Rassen selbst heute noch aktiv im Geschehen mitmischen.
  • Dunkle Flotte Fraktion: Die Drako, Insektoiden, Mantis-Typen, Hybriden-Gruppen, zur Hälfte Mantis, vier Arme, zwei Beine. Sind sehr arrogant und behandeln die anderen Programme wie Dreck. Hierbei handelt es sich um die Gefallenen von denen Dan Winter spricht, die ihre Fähigkeit verloren haben ihre DNA natürlich mittels Glückseligkeit und Dienst an anderen weiterzuentwickeln.
  • Kleine Fraktionen: Kleine Gruppen, die in Späherschiffen rausfliegen um nachzusehen ob alles OK ist und Aufklärung betreiben. Benutzen ältere Technologie aus den 80ern. Eine ihrer Aufgaben war es Leben das in Plasma wächst zu untersuchen, das bewusst ist und sich vom Magnetfeld von Monden und Planeten ernährt. Bisher ist es ihnen noch nicht gelungen Kontakt herzustellen, weil der Organismus jedes Mal wenn sie Plasma für Untersuchungen an Bord bringen stirbt.

http://transinformation.net/david-wilcocks-grosses-update-teil-1/

.

….danke an Ingried Maria V.

Und danke an TA KI für die Vertonung des Textes

.

Gruß an das Geheime

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ein Thema, das für Deutsche immer noch ein Tabu ist. Ist Deutschland immer noch ein besetztes Land ?
Aus YouTube übernommen:
Deutschland ist eine ‘US-Kolonie’ und wir beweisen es!
Mehrere deutsche Politiker, Journalisten, Denker und selbst das deutsche Fernsehen sehen Deutschland seit 1945 bis heute als ein durch die USA besetztes Gebiet, die deutsche Regierung ist nur eine Marionettenregierung der USA und das deutsche Volk hat weder eine innen- noch außenpolitische Souveränität. Das erkennt man auch sehr gut an der Tatsache, dass Frau Angela Merkel (CDU) keinerlei Konsequenzen aufgrund der NSA-Abhöraffäre gezogen hat und einfach zur Tagesordnung übergangen ist. Jedes andere Land hätte alle US-Diplomaten sofort ausgewiesen und zur Persona non grata erklärt.

Unbestrittener Fakt im Jahre 2014 ist, dass Deutschland

-… immer noch keinen Friedensvertrag mit den Alliierten hat!
-… immer noch dem alliierten Besatzungsstatut unterliegt!
-… immer noch keine eigene Verfassung hat!

Im Alliierten Besatzungsstatut heißt es:

Die Westmächte behalten sich im Besatzungsstatut sogar das Recht vor, die “Ausübung der vollen Regierungsgewalt ganz oder teilweise wieder aufzunehmen, wenn sie dies für unerlässlich erachten für die Sicherheit oder zur Aufrechterhaltung der demokratischen Ordnung in Deutschland”.

Im Artikel 146 des Grundgesetzes heißt es:

„Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.”

Den zitierten Artikel 146 des Grundgesetzes sollte sich jeder mal in Ruhe durchlesen und durch den Kopf gehen lassen. Die Deutsche “Einheit” ist gemäß Deutsch-Deutschen Staatsvertrag keine Wiedervereinigung, sondern eine Eingliederung der Deutschen Demokratischen Republik in die Bundesrepublik Deutschland. Für eine “Wiedervereinigung” hätte man beide deutsche Staaten, sowohl die BRD als auch die DDR, auflösen und einen neuen Staat, mit eigener Verfassung -über die das Volk abstimmt- gründen müssen. Dies ist nie geschehen. Das durch die Alliierten 1949 entworfene Konstrukt “Bundesrepublik Deutschland” besteht allerdings bis heute.

Direktkandidat

.

….danke an Frieden.

.

Gruß an die Klar-Text-Sprecher

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Die GEO`s der größten US- Firmen planen alle einen Familienurlaub

Der Grund warum die USA pleite sind, ist das die Eliten das ganze Geld in riesige unterirdische Schutzbunker und Vorratslager investiert haben.
Die perverse Logik der Eliten ist, dass sie den sich anbahnenden Aufstand der eigenen Bevölkerung und einen von ihnen angezettelten atomaren Weltkrieg in den riesigen Wohnkomplexen aussitzen können. Selbstverständlich haben sie Schiffe, Kfz, Waffen und Vorräte eingelagert. Und das dann auch noch in riesigen Mengen.

 

Die Walmarkt-Kette ist in den Hauptlagern mit Versorgungstunneln vernetzt

Wer sich so vorbereitet, geht davon aus, dass er eine sichere Überlebenschance hat und ist in seinen Handlungen rücksichtslos, da er der Meinung ist, dass es der andere Part nicht überleben wird. Ergo, der Aggressor auch keine spätere Heranziehung zur Verantwortung fürchten muss. Das alles spiegelt sich in dem globalen Verhalten der USA, sichtbar für jeden wieder.
Das die Merkel-Regierung sich mittlerweile als Statthalter eben dieser Besatzungsmacht Deutschlands geoutet hat, lässt ähnliche Verhaltensmuster erwarten. Die aktuelle Politik, bestätigt dies in allen Bereichen, mit der ohne Rücksicht auf die Meinung des Volkes durchgeführten Vorgänge in der Flüchtlingspolitik, Schulwesen, Gesetzesgrundlagen und Finanzwesen, selbst das Grundgesetz wird ständig Stück für Stück abgebaut.
Nachdenklich macht mich unter Anderem die unbestätigte Nachricht, dass unter dem Bundestag ein Atomschutzbunker gebaut wird und die gesamte Bundeswehrführung dort einquartiert wird, oder wurde.
Während einige Leser sich nun mit den eigenen letzten Konsequenzen befassen und einige andere Leser das für völligen Blödsinn halten, stellen die Informationen zu den Doomsday Höhlen, unterirdische Anlagen, Bug-out Standorten, ganze Städte und Tunnelsysteme, nicht nur in den USA, sondern auf der ganzen Welt ganz konkret dar, dass es nicht mehr zu leugnen ist, dass die Elite sich für ein Massenaussterben vorbereitet. Mit Nahrungsmitteln, Geld, Gold und andere Notwendigkeiten, die alle von dem Steuerzahler bezahlt werden. Sie werden sicher und gemütlich U-Bahn fahren während die gleichen Steuerzahler kämpfen, um die Folgen der erwarteten Katastrophe zu überleben.
Hier sind einige dieser Orte ( mehr als 100 von ihnen auf der Seite! ) in dem ersten Video unten. Das zweite Video wurde in einem Artikel von gestern gezeigt in dem man Fletcher direkt hören kann wie er einen Großteil dieser Informationen zu diesen Bunkern aufdeckt und die Verbindungen zum “verschwundenen” Geld. Die folgenden Videos sind älter. Unternehmen bauen Bunker für die Elite und ein Blick ins Innere von einem unterirdischen Bunker mit Nahrung und Notwendigkeiten ausgestattet. Einige der bekanntesten Standorte sind Denver Airport, Wetter Berg, Site “R” Raven Rock, Area 51, Camp David und unter dem Capitol Building, nur um einige zu nennen.
.
Gruß an die Wahrheiten
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Verteidigungsministerin lässt alle Disziplinarmaßnahmen rund um das G36 überprüfen

Ber­lin. Gegen einen Beam­ten des dama­li­gen Bun­des­am­tes für Wehr­tech­nik und Beschaf­fung (BWB), der nach Recher­chen von BILD am SONNTAG bereits 2006 vor Män­geln beim Gewehr G36 gewarnt hatte, wurde per­so­nal­recht­lich mas­siv vor­ge­gan­gen. 2008 und 2010 ord­nete das BWB „psychiatrisch-psychologische Unter­su­chun­gen“ bei dem Mit­ar­bei­ter an, gegen die er sich erfolg­reich vor dem Ver­wal­tungs­ge­richt Koblenz wehrte. „Man wollte mich damals ein­fach für ver­rückt erklä­ren las­sen“, sagte Die­ter J. zu BILD am SONNTAG.

Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ursula von der Leyen lässt jetzt alle ande­ren Dis­zi­pli­nar­maß­nah­men rund um das G36 über­prü­fen. Die Minis­te­rin sagte BILD am SONNTAG: „Ich habe den Auf­trag erteilt, noch ein­mal exakt zu erfas­sen, wel­che Ermitt­lun­gen und Dis­zi­pli­nar­maß­nah­men es im Minis­te­rium und den nach­ge­ord­ne­ten Behör­den gege­ben hat, die im Zusam­men­hang mit dem G36 ste­hen könn­ten. Wenn es Fälle gibt, wür­den sie von Minis­te­ri­ums­ju­ris­ten unter Lei­tung des Staats­se­kre­tärs erneut geprüft, ob alles kor­rekt gelau­fen ist.“

Quelle: http://vorab.bams.de/g36-affaere-beamter-warnte-fruehzeitig-vor-maengeln-beim-sturmgewehr-und-wurde-kalt-gestellt/

Gruß an die, die die Wahrheit sagen

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/05/10/g36-affare-beamter-warnte-fruhzeitig-vor-mangeln-beim-sturmgewehr-und-wurde-kalt-gestellt/

Gruß an die Mutigen

Der Honigmann

Read Full Post »


Kurzfassung:Papst Franziskus ist- wie seine Vorgänger – mit der Förderung der NWO mit Leib und Seele rege engagiert: Nicht nur macht er mit den päpstlichen Bemühungen um die Erstellung einer Eine-Welt Religion, eines Eintopfs aus Elementen aller Religionen der Welt weiter. In dieser synthetischen Religion gibt es natürlich keinen Platz für Christus. Das ist eben so beabsichtigt, indem der Vatikan sich 1963 während des 2. Vatikankonzils in einer horrenden schwarzen Messe mit Joseph Ratzinger (Benedikt XVI) als Zeremonienmeister  den Luzifer als ihren Oberhaupt inthronisierte.

Jedoch, Papst Franziskus will auch die NWO durch die Lüge von der menschen-gemachten globalen Erwärmung fördern. Daher hat er für den 28. April einen “Klima-Gipfel” mit ausschliesslich Vertretern der orthodoxen Klimatisten einberufen, um den UNO-Gipfel in Paris beeinflussen zu können – während er Vertreter der 97% der Klima-Wissenschaftler, die sagen, es gebe keine globale Erwärmung, ausser Betracht lässt.

Er macht sogar die Erwärmungs-/CO2-Bekämpfung zu einer moralischen Frage. Er will diese Lüge als gemeinsames Element aller Religionen einführen, um so seine Eine-Welt-Religion, eine Voraussetzung für die NWO, zu schaffen. Es war kein Zufall, dass der ehemalige israelische Ministerpräsident und Präsident, Shimon Perez, im vergangenen Jahr den Papst als Führer des zionistischen/talmudischen/pharisäischen Traums von der Weltreligion vorschlug, wo nur der Judaismus unverändert bleibt. Franziskus erwähnt dann das politische Programm dieser Weltreligion: Öko-Weltkommunismus (Agenda 21), der auch das NWO-Programm ist.

Weiter geht´s: Franziskus:”Das ist unsere Sünde: die Nutzung der Erde”. Im November 2013 veröffentlichte er ein apostolisches Schreiben, dass eine Wirtschaft, die auf einer solchen Ausbeutung baue, gegen das fünfte Gebot verstosse: “Du sollst nicht töten!!!” Der Papst redet aber hier  gegen Gottes Gebot: 1. Buch Mose 1: “28 Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan…”.

Um es noch schlimmer zu machen, leierte ein päpstlicher Diakon in der Ostermesse 2012 wiederholt: “Oh Luzifer, du der du nie besiegt wirst: Christus ist dein Sohn”!!!

Im Vatikan gibt es grosse Probleme: Eine homosexuelle Fraktion hat die Macht übernommen. 40 Vatikan-Kardinäle seien zum Islam konvertiert – und rezitieren den Koran im Vatikan.

Generell haben die Kirchen die Lehre Christi verlassen – und predigen das, was die Leute hören wollen, um ein Publikum und Kirchensteuer-Zahler zu behalten. Sie überleben meistens auf leeren Ritualen.

Am Ende sind sie politische Organisationen der NWO-Eine-Weltreligion, geworden. In London feiert ein Church of England-Pfarrer kombinierte muslimische/”christliche”Gottesdienste. Luther war Rosenkreuzer – Vorhut der Freimaurerei durch die Jesuiten für die Gloria des Luzifer.
In den USA lädt z.B eine “Kirche” die Menschen ein, “ihren eigenen Gott in die Kirche mitzubringen”!!
Diese Kirche erkennt “alle Götter und Propheten, darunter Mohammed, an”. Auch Atheisten sind als gute Beitragszahler wilkommen.

Diese Menschen nennen sich Christen – lehnen aber das zentrale Dogma  Christi ab: “Niemand kommt zum Vater ausser  durch mich – Johannes 14: 6).” Wer anders predigt, ist ein Antichrist oder Apostel des Satans.

*

TFrancis+all-religions-are-truehe New American 19 April 2015: Es sollte dem Franziskus ziemlich einfach sein, im nächsten Herbst die  Klimapanikmacher in Paris zu beeinflussen. Laut der Vatikan-Ankündigung steht aber viel mehr auf dem Spiel.

Vatikan Ankündigung
Ziel eines Vatikan-einberufenen Sonder-Gipfels am 28. April mit nur rechtgläubigen Klimatisten – trotz der Verwerfung der von Menschen gemachten globalen Erwärmung durch die grosse Mehrheit der Klimawissenschaftler – ist es, die Bewusstheit zu schärfen und einen Konsens zu erlangen, dass die Werte der nachhaltigen Entwicklungmit den Werten der führenden religiösen Traditionen übereinstimmen, mit einem besonderen Fokus auf die Schwächsten; die Debatte über die moralischen Dimensionen des Umwelt-Schutzes vor der päpstlichen Enzyklika zu steigern; und zu verhelfen, im ganzen 2015 und darüber hinaus, eine globale Bewegung in allen Religionenfür eine nachhaltige Entwicklungund Klimawandel zu bauen.
papal-climate-summit-countdownKommentar: Dies ist NWO-Politik durch Lüge. Nachhaltige Entwicklung ist nichts anderes als Öko-Weltkommunismus.

The New American 19 April 2015: Christopher Ferrara, Präsident des Vereins Amerikanischer Katholischer Anwälte: Franziskus´grüne Agenda gibt der Welt den Eindruck, dass  die katholische Kirche “sich mehr um die Rettung der Regenwälder als die der Seelen kümmert.

Also, was ist Franziskus I’s Motivation: Gott oder die NWO – die Religion Luzifers?

Ist Franziskus ein irregeführter Kirchen-Führer oder ein Kirchen-Verführer?
In dem Video unten lernt Franziskus das Satans-Handzeichen. Kein Wunder. Während des satanischen 2. Vatikan-Konzils wurde  in der Nacht vom 28/29 Juni 1963 eine schwarze Messe in der Cappella Paolina im Vatikan gefeiert. Joseph Ratzinger (Papst Benedikt XVI) war der Zeremonien-Meister. In dieser Messe wurde Satan vom Vatikan zum Oberhaupt der katholischen Kirche eingeschworen!!! Seitdem trägt kein Papst  die Tiara mehr – die dem Oberhaupt  der Kirche – jetzt Satan – vorbehalten ist.

Wie der “Internationale preußische Delegat” (Ratzinger) und Bischof Leo von Rom sowie ein großes Publikum im Vatikan in diesem Schlamassel schworen, dem  Luzifer treu zu dienen, kann man in der  Chiesa Viva No 451, 2012, pp.16-17   lesen (Italienisch).

 

Asatan-in_vaticanm 29. Juni 1972 (9. Jahrestag der schwarzen Messe) sagte Papst Paul VI : “Ich habe das Gefühl, dass  der Rauch Satans aus einer Fissur auch in den Tempel Gottes sickerte.” Papst Franziskus 2013: Zeit um den Rauch des Satans auszuräumen. Ob der Rauch nun dünner oder dicker ist, ist unten zu sehen.

Das Obige ist die Beschreibung eines Augenzeugen, Bruder Malachi Martin, in seinem Buch “Windswept house – A Vatican Novel”, SS. 7-20, Broadway Books – New York.

Auf S. 20 heißt es: Worte des Internationalen preußischen Delegierten, der am Ende der schwarzen Messe in der Cappella Paolina  das Gesetz der Genehmigung vorlas: “... Wer in dieser Internen Versammlung nominiert und als Nachfolger für das Amt des Papstes  gewählt wird, wird schwören, dass er und diejenigen, die er befehligen wird,  die bereitwilligen Werkzeuge und Mitarbeiter der Gründer des “Hauses des Menschen auf der Erde” und all seines Menschen-Kosmos … werden”.
Kurz davor hatte er gesagt, diese interne Versammlung sei “von dem, dem wir geschworen haben, er ist unser Herr und der Kommandant unseres menschlichen Schicksals (Luzifer), übernommen, besessen und ihm angeeignet worden.”

The New American 19 April 2015: Im Juli letzten Jahres erklärte Franziskus: “Das ist unsere Sünde: die Nutzung der Erde”, während er im November 2013  ein apostolisches Schreiben veröffentlichte, dass eine Wirtschaft, die auf einer solchen Ausbeutung baue, gegen das fünfte Gebot verstosse:Du sollst nicht töten.Für einen Mann, der sich selbst unfähig erklärte, das moralische Ansehen der Sodomiten zu beurteilen, ist es nicht ironisch, dass er sich für den Schiedsrichter über Ihren Kohlenstoff-Fußabdruck hält?

Kommentar: Hier verstösst der Papst gegen das Gebot Gottes: 1. Buch Mose 1: “28 Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan…”. Also dient der Papst dem Widersacher Gottes.
Comment:
Here Pope Francis again collides with God´s word: “And God blessed them, and God said unto them, Be fruitful, and multiply, and replenish the earth, and subdue it…”

Dieses Bild ist von einem  schrecklichen Video – siehe von der  5 bis 8 Min. Marke. Ostermesse 2012 durch Papst Benedikt XVI’s Schüler. Er leiert  wiederholt!!!:”Jesus ist Luzifers Sohn”.

*

vatican_-_christ-is-lucifer´s-son!!!

Und hier auf Lateinisch

christ-_lucifer´s-son-latin

vatican-christ-is-lucifer´s-son

Vom Verurteilen  des freien Marktes des Kapitalismus bis hin zur Forderung einer Eine-Welt-Religion und der sozialen Gerechtigkeit durch aufdringliche Regierungs-Eingriffe tut Franziskus viel, um den Titel “Papst der Neuen Welt (Time Magazine 2013) zu verdienen.

I. Das homosexuelle Netzwerk des Vatikans
HLast Pope webenry Makow 22 April 2015: Leo Zagami (ein angeblicher Insider-Illuminat) sagt, ein leistungsfähiges homosexuelles Netzwerk im Vatikan beschäftige sich mit Pädophilie und Satanismus und drohe, die Kirche zu stürzen.
Papst Benedikt XVI sei wegen der Macht dieses homosexuellen Untergrunds  zurückgetreten (Erpressung!?).
Die Heuchelei der katholischen Kirche, von gierigen Freimaurern, Zionisten, Satanisten infiltriert, die Muslime im Bett mit der homosexuellen Lobby des Vatikans, muss beendet werden, oder Franziskus wird in der Tat der letzte Papst sein.”

Diese Skandale rühren von einer leistungsstarken homosexuellen Lobby im Vatikan her, die von zwei herausragenden Persönlichkeiten geführt wird, und zwar

(Cardinal Tarcisio Bertone (1)1) Kardinal Tarcisio Bertone (links, der Rosa Papst) ist einer vom ihnen. Hier zeigt er anscheinend ein Freimaurer-Zeichen:

Er ist  Ex-Staatssekretär des Vatikans.
Der andere ist Francesco Camaldo, der in Assanges Wikileaks mit dem Spitznamen “Jessica” vorkommt, seit den frühen 80er Jahren ein Schlüsselfaktor der CIA in vatikanischen homosexuellen Kreisen.

Die Katholische Kirche hat interne Machtkämpfe, und eine Vielfalt von Skandalen ist die Folge eines starken Glaubens an Satanismus unter vielen der Geistlichen, die in homosexuellen Aktivitäten verstrickt sind – und auch scheinen, in Pädophilie verstrickt zu sein.

ratzinger-kissWPave-benedict-satanstegn-thumb1ie in The Guardian mitgeteilt: Ein potentiell explosiver Bericht hat den Rücktritt von Papst  Benedikt XVI  mit der Entdeckung eines Netzwerks schwuler Prälaten im Vatikan, von denen einige – so der Report – von Aussenseitern erpresst wurden, in Verbindung gesetzt.

Kardinal Bertone ist mit der Akademie der Illuminaten von Großmeister Giuliano Di Bernardo verbunden. 

II: Islam?
Ein weiteres wachsendes Problem scheint der sich im Geheimen verbreitende islamische Glauben unter den Geistlichen  (vor allem unter den Jesuiten) zu sein.

Der Vikar von Anatolien, der unter mysteriösen Umständen im Jahr 2010 gestorben ist, behauptete, dass so viele wie 40 Vatikan-Kardinäle heimlich zum Islam konvertiert seien und  den Qur’an heimlich im Vatikan rezitieren.

Ein Imam hat während eines „Friedensgebets“ vor Papst Franziskus für einen Sieg über die Ungläubigen gebetet. Ein Sprecher von Radio Vatikan hat mittlerweile entsprechende Berichte bestätigt.

muslime-beten-im-vatikan

Mit zur Neuen Weltordnung gehört das muslimische Weltkalifat in 7 Phasen und die wird mit  gewalttätiger, geplanter muslimischer Masseneinwanderung vorbereitet.

III: Kirchen ohne Verbindung mit den Lehren Christi
Tatsächlich bekräftigte Martin Luther den Ablasshandel Johan Tetzels: Er machte den Taufschein zu einem universellen Ablass, der es den Menschen ermöglicht, zu leben, wie sie wollen: Durch sein  Sühnopfer  am Kreuz habe Christus ein und für alle Male alle Sünden der Getauften gelöscht und ihnen die “Gnade”/ewiges Leben gesichert!! Gute Taten seien ohne Bedeutung! Auch Hitler und Stalin, die ja getauft waren, seien somit gerettet !!!
Somit verwarf Luther die Lehre Christi, indem in Matth. 25 nach Taten geurteilt wird! Luther und seine Kirche wurden Diener des politischen Systems und akzeptierten Kriege und Ungerechtigkeit – während die katholische Kirche  die Lehre Christi mit Stephanus´Primats-Anforderung verliess (ein Verwandter von Gajus Julius Caesar und Kaiser Augustus). Er und seine Nachfolger entwickelten sich zu weltlichen Herrschern, die um die Macht mit Königen und Kaisern wetteiferten – obwohl Christus sagte, sein Reich sei nicht von dieser Welt. Die katholische Kirche verbrannte Ketzer und Hexen – und die Lutherkirche  verbrannte auch  Tausende von unschuldigen “Hexen”.

IV: Kirchen wurden zu leeren Ritualen
Global Res. 12 April 2015: In der  Londoner St. Pauls Kathedrale fand eine Zeremonie als Dank an die 220.000 britischen Soldaten, die in Afghanistan gedient hatten, statt.

Der Gottesdienst umfasste  auch den öffentlichen Dank denen, die gedient hatten, der bizarrste Teil des Gottesdienstes. Ein Kreuz aus gebrauchten Granatenhülsen, auf einem 105 mm Schalenkoffer-Basis montiert, mit den Namen der britischen Toten, wurde  von Vertretern der Armee, Flotte und Luftwaffe durch die Kathedrale getragen und am Altar für den Segen und die Widmung der Erzbischöfe präsentiert. Das Kreuz, das aus  Schalen, die das Leben vieler beendet hatten,  gemacht war, in Fleisch und Blut beschmutzt, wurde gewidmet:

Zur Ehre Gottes. Als Dank für gut gelebtes Leben. Für ein gutes Beispiel. Eine Militärparade und Überliegen folgten.
Erzbischof Welby, mit Erzbischof Sentamu, hatte eine andere ähnliche militärische Gelegenheit in den letzten Wochen. Sie unterzeichneten einen “Konzern-Bund” mit den Streitkräften in einem: “Ausdruck der moralischen Verpflichtung, die die Regierung und Nation der Gemeinschaft der Streitkräfte “schuldig sind”

Wir sind  weit weg von “Du sollst nicht töten” , “liebe deinen Nachbarn” und “anderen das antun, was du möchtest, dass sie dir antun sollten.”

The Guardian 18 Sept. 2014: Der Erzbischof von Canterbury hat Zweifel an der Existenz Gottes. Siehe auch Christian News 23 March 2015.
Später im Interview sagte Welby, er sei sich  jedoch sicher in Bezug auf  die Existenz von Jesus, er sprach sogar über seine Präsenz neben ihm.
Kommentar: Mangel an Logik: Jesus sagte, er ist Gottes Sohn,  erstand nur deshalb von den Toten auf – und kann nur deshalb im Geiste bei ihm sein. Ohne Gott – kein lebender Jesus.

V: Kirchen endeten als NWO´s  Eine-Religions-Kirchen
a) Ich habe früher darüber geschrieben, wie einige Kirchen Gaia Kirchen wurden und  predigen, das Klima durch die Erhaltung  des atmosphärischen CO2s unter einem völlig unbegründeten Niveau von 350 Teilen pro Million zu retten. 

Seelen zu retten scheint nicht die Angelegenheit des Papstes Franziskus zu sein – aber um so mehr kümmert er sich um muslimische Bootsflüchtlinge, die er “unsere Brüder und Schwestern” nennt, obwohl sie gemäss ihrem Koran Christen (und somit Christus) überall verfolgen und ermorden müssen. Franziskus setzt sich NWO-gemäss für den Selbstmord der weissen, christlichen Rasse ein (Coudenhove Khalergi und Nicolas Sarkozy).

church-of-england-allahIn London feiert ein  Church of England-Pfarrer kombinierte muslimische/”christliche”Gottesdienste.
Luther-rosenkreuzerLuther war   Rosenkreuzer 
Vorhut der Freimaurerei durch die Jesuiten für die Gloria des Luzifer. Rechts Luthers Logo.

b) Die Päpste Johannes Paul II und Benedikt XVI sowie jetzt Franziskus I. verfolgen eine NWO Eine-Weltreligion-Strategie, die sie Interfaith nennen. 2 Tage lang betet der Papst an den einen und einzigen Gott zusammen mit den Führern aller Religionen weltweit. Für kranke päpstliche Köpfe sind verschiedene Religionen nur verschiedene Namen für den gleichen Gott. Dass die Logik fehlt, macht keinen Unterschied für diese primitive Ideologie: z.B., wie kann der Vater Jesu Christi der sohnlose Allah sein, der alle, die sagen, er habe einen Sohn, töten wolle (z.B. Sura 9: 5) – und wie sind alle Hindu-Gottheiten mit dem einen Gott zu erklären?.
Letzte Pfingsten bat Shimon Peres, den Papst,  eine Eine-Welt-Religion zu führen (Conscious Reporter 14 March 2015)

interfaithc) “Radikalinklusive ” Kirchen, die alle Religionen und Lebensarten umarmen, tauchen nun auf.

Michael Snyder Infowars 25 March 2015:Gottesdienste, die Elemente des Hinduismus, des Islams, indianischer Religionen und sogar der Wicca integrieren, werden immer häufiger. Und selbst wenn man überhaupt nichts glaubt, ist das auch  in Ordnung in diesen Kirchen.

bring-your-own-godIn der Tat, wie Sie unten sehen werden, lädt ein presbyterianischer Pfarrer in Oregon  sogar die Menschen ein, “ihren eigenen Gott in die Kirche mitzubringen”!!

Eine solche Kirche, die  in letzter Zeit ziemlich viel Aufmerksamkeit bekommen hat, wird durch D.E.  Paulk geführt. In diesen Tagen  führt er eine Kirche, die “alle Götter und Propheten, darunter Mohammed, anerkennt”.
Nach viel Seelen-Prüfung,  gründete D. E. seine Kirche um ein Prinzip: “Christus kann nicht  und wird nicht dem Christentum vorbehalten sein”.
Paulk besteht darauf, dass es “keine Hölle” gebe. Bilder des Rev. Martin Luther King Jr. und Mahatma Gandhi schmücken die Wände seiner Kirche.

Etruth-sanctuaryin Glasfenster  über der Kanzel fängt den Geist der Kirche ein. Es ist ein Design, das ein christliches Kreuz, mit Symbolen aus dem Judentum, Islam und Hinduismus beringt enthält. In der Mitte ist eine Taube, die den Geist des Friedens, der sie alle zusammenhalte, symbolisiert. (Islam – Dschihad – Frieden???)

Eine CNN-Reporterin sah, dass eine Gruppe von Sängern auf die Bühne ging und  mit einem hypnotischen, tibetisch-buddhistischen Gesang, der den Geist des Mitleids hervorrief, begann: “Om Mani Padme Hum”

Der Gesang ging über in die “Shanti, Shanti Om“, ein Hindu-Gebet für den Frieden. Dann, als der Gesang lauter wurde, setzten die Trommeln und der Bass ein, wie die Sänger  zu einem muslimischen Gesang über die Souveränität Allahs ” wechselten: “La ilaha, Il Allah

CNN Journalistin: “Ich bin eine konstante Sucherin in dieser Welt, unter den Menschen und natürlich nach spiritueller Erleuchtung aller Art. Denn wenn ich die Wahrheit besässe – die “endgültige Antwort” – bin ich überzeugt, dass ich den Rest meiner Jahre damit verbringen würde, die Anreicherung und Überraschung der Suche danach zu vermissen.”
Die meisten Menschen  glauben am Ende genau das, was sie glauben wollen.

Natürlich gibt es Tausende und Abertausende von christlichen Geistlichen in der ganzen Nation, die dasselbe wollen. Diese Kirchen benutzen nie das Wort “Sünde”, weil sie wollen, dass die Menschen  sich als gut fühlen. Und sie reden nie über etwas Kontroverses, weil sie wollen, dass die Menschen immer wieder kommen, und sie wollen, dass ihre Spenden weiterhin in ihre Kasse fliessen. Sie predigen  darüber, wie wunderbar jeder ist, und wie Gott uns allen helfen wolle, “unser Schicksal zu vervollkommnen” und dass er uns alle sehr wohlhabend machen wolle..

Aber in der Zwischenzeit wirbelt unser Volk im Klo weiter hinunter.”

Kommentar:
Um so verrückter, desto besser. Die Lüge ist Wahrheit in der NWO – die die Lehre  Christi durch Politik vollständig ersetzt hat – um die Massen zu täuschen. Die Kerne aller Religionen verschwinden  in den antichristlichen, päpstlichen Schmelztiegel. Nur die pharisäische / talmudische Herrenrassen-Philosophie wird oben auf diesem schmutzigen Wasser fliessen, um die Gojim, “das Vieh” durch die Regeln der Weisen von Zion zu regieren – worum sie sich unermüdlich bemühen. Eines ihrer Werkzeuge, um diese Welt-“Religion” durchzusetzen, wird der Papst/die Freimaurerei sein.

FrancisI-coats-of-armsWas der heutige Jesuiten-Papst (und sein Chef, der Schwarze Papst, Adolfo Pachon auch) geschworen hat, uns anzutun, wird er dann bewerkstelligen können. Wie sein Wappen zeigt, ist Franziskus Luziferianer.

Ich bringe nochmals hier seinen abgelegten Eid – wie er ins US  Kongress-Archiv, 62. Kongress, 3. Sitzung, Repräsentanten-Haus Gesetzentwurf  1523, Kongress-Bibliothek, Katalog Kartennummer 66-43354, Band 49, Teil 4, Seiten 3215-16 und hier, eingetragen wurde

Jesuit_oath1

http://new.euro-med.dk/20150427-wie-satan-die-kirchen-fur-sein-eine-welt-nwo-weltimperium-ubernahm.php
.
Gruß an die Richter des Vatikans
Der Honigmann
.

 

Read Full Post »


301999507Pentagonchef Ashton Carter und Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen haben am Montag in Washington „Widerstand gegen die russische Aggression“ erörtert, teilte das US-Verteidigungsministerium mit.

„Die Minister Carter und von der Leyen betonten die Wichtigkeit der Einheit der Nato bei der Abwehr der russischen Aggression und erörterten Wege einer gemeinsamen Arbeit zur Unterstützung von Nato-Schritten zur Sicherung  von Garantien für die Verbündeten“, heißt es in der Mitteilung.

Carter dankte zudem Deutschland für die Hilfe für die Kräfte der Kurden, die im Irak gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) kämpfen.Westliche Länder werfen Russland  eine “Aggression” gegen die Ukraine vor. Moskau weist diese Anschuldigungen entschieden zurück. Die EU und die USA verhängten Ende Juli Sanktionen gegen Politiker, Geschäftsleute und Unternehmen Russlands. Im Gegenzug erließ Russland ein einjähriges Importverbot für Agrarprodukte und Lebensmittel aus den USA, der EU, Kanada, Australien und Norwegen, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland beschlossen hatten.

.
Wissen die ( von außen installierten) deutschen Politiker was sie tun und mit welcher Konsequenz sie persönlich zu rechnen haben???
Gruß an die Russen
TA KI
.
.
Gruß nach Russland
Der Honigmann
.

Read Full Post »


….dieser Beitrag wurde schon einmal am 27.Febr. 2013 eingestellt.

In den USA soll der RFID-Chip am 23ten März 2013 eingeführt werden. In Indien ist die Sache genauso gelagert, hier wird das Jahr 2014 angegeben. So ist ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Chip auch Europa erreicht.RFID-chip

Auf Seite 1001 bis 1008 im offiziellen Obamacare Programm (H. R. 3200 Gesetz) steht, das der Chip ab dem 23. März 2013 verpflichtend für jeden in den USA sein soll, sonst gibt’s keine medizinische Behandlung mehr. Das Gesetz ist mit dem 21. März 2010 datiert. Darin wird für die Durchführung ein Zeitplan von 36 Monaten (3 Jahre) angegeben.

Laut Wiki und laut dem Weißen Haus ist das Gesetz HR 3200 von Obama am 23. März 2010 unterzeichnet worden, somit rechtskräftig.rfid_hand

H.R. 3200 Gesetz im PDF-Format:
http://www.gpo.gov/fdsys/pkg/BILLS-111hr3200ih/pdf/BILLS-111hr3200ih.pdf

USA: Am Sonntag, dem 21. März 2010 wurde im Senat der Healthcare Gesetzesentwurf HR3200 verabschiedet und in Kraft gesetzt. Dieses neue Gesetz verlangt, einen RFID-Chip in jeder Person zu implantieren. Dieser Chip wird nicht nur persönliche Informationen enthalten, er wird auch mit Ihrem Bankkonto verknüpft werden. Und glauben Sie es, lesen Sie auf der Seite 1004 des neuen Gesetzes: Spätestens 36 Monate nach dem Datum der Inkraftsetzung. Es ist jetzt das Gesetz des Landes, dass von 23. März 2013 alle Amerikaner verpflichtet sein werden, einen RFID-Chip unter die Haut zu bekommen.
Aus unzähligen Quellen, eine Eng.
http://polidics.com/…rfid-chip-implants.html

Ein Unternehmen das speziell für Kinder in den USA das Identifikationsprogramm und die implatierung der Chips vornimmt, nennt sich “MOCHIP” Man beachte das Logo des Unternehmens (Winkelmaß und Zirkel) ein typisches Freimaurersymbol…http://www.mochip.org/

RFID.NO

Klare Worte in der Bibel
Offb. 13, 16–18
16 So veranlaßte es alle, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und die Sklaven, sich ein Malzeichen zu machen auf ihrer rechten Hand oder auf ihrer Stirn.
17Niemand soll kaufen oder verkaufen können, der nicht das Malzeichen trägt, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
18 Hier ist die Einsicht: Wer Verstand hat, der berechne die Zahl des Tieres; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. (666)
Siehe unten Allgemeines zu der Zahl 666

Offb. 14,9-11
9 Ein anderer, ein dritter Engel folgte ihnen und rief mit lauter Stimme: „Wenn einer das Tier anbetet und sein Bild und das Malzeichen annimmt auf seiner Stirn oder Hand,
10 wird auch er trinken vom Glutwein Gottes, der ungemischt eingegossen ist in den Becher seines Zornes, und er wird gepeinigt werden in Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm.
11 Und der Rauch von ihrer Qual wird aufsteigen in alle Ewigkeit, und sie werden nicht Ruhe haben Tag und Nacht, die das Tier anbeten und sein Bild und das Malzeichen seines Namens annehmen.“
12 Hier zeigt sich die Standhaftigkeit der Heiligen, die Gottes Gebote bewahren und den Glauben an Jesus.
13 Und ich hörte eine Stimme vom Himmel, die (zu mir) sprach: „Schreibe: Selig die Toten, die im Herrn sterben von nun an! Wahrlich, spricht der Geist, sie werden ausruhen von ihren Mühen; denn ihre Werke folgen ihnen nach.“

Vor was wird gewarnt?

– Vor der Anbetung des Tieres
– Vor der Anbetung des Bildes des Tieres
– Vor dem Annehmen des Zeichen des Tieres

Beginnen wir damit zu überlegen, wer oder was das Tier ist.

Hinweis:Bei dieser Warnungsbotschaft wird beschrieben, dass alle, die das Zeichen annehmen, gequält werden und ihr Rauch von Ewigkeit zu Ewigkeit aufsteigen wird. Wer das Malzeichen des Tieres annimmt und sich damit gegen Gott entscheidet, der wird den ewigen Tod sterben, d.h. auf ewig in der Hölle.

Allgemeines zu der Zahl 666

Die Zahl 666 ist an sich neutral und harmlos wie jede andere Zahl auch. Diese Zahl hat sich jedoch wegen der Offenbarung in der Bibel als ominöses Symbol in den Köpfen der Menschen verankert. Eine Schattenmacht wird mit diesem Zeichen ihre Weltherrschaft besiegeln. Diese Zahl wird das Kennzeichen des Antichristen sein. Als Bestätigung seiner Herrschaft zwingt es die Menschen dazu, das Malzeichen, seine Zahl auf der rechten Hand oder auf ihrer Stirn zu tragen.
 
Was bedeutet diese Prophezeiung für die Menschen des 21. Jahrhunderts? Dass man angesichts der technischen Entwicklung, die dieses Malzeichen erstmals in die Wirklichkeit umsetzen kann, weder kaufen noch verkaufen kann, wenn dieser obengenannte Chip Realität wird. Die Zahl 666 ist mittlerweile schlau getarnt und hat im Zahlungsverkehr eine zentrale Bedeutung.


Die globale Präsenz der Zahl des Tieres:
Strich-Code-666
Noch wird niemand gezwungen, diese Zahl als Malzeichen auf dem Körper zu tragen, aber man kann dennoch fast nichts mehr kaufen, ohne damit in Berührung zu kommen. Der Strichcode, der sich mittlerweile fast auf allen Artikeln befindet (z.B. Lebensmittelverpackungen). Dieser Code besteht aus 13 Streifenpaaren, unter dem die Ziffer steht.(12-13 Ziffern)
Weiteres Kuriosum:
Beim römischen Alphabet steht I für 1, V für 5, X für 10, D für 500, M für 1000. Das gilt auch für das hebräische Alphabet, nur mit dem Unterschied, dass dort alle Buchstaben einen Zahlenwert haben. Die Zahl 6 entspricht dabei dem Buchstaben w ! 666 schreibt sich also in hebräisch www ! Bei www denkt man sofort an das Internet, die Abkürzung für World Wide Web. Ansonsten ist für „Netz“ das Wort net gebräuchlich, wie am Wort Internet (und nicht Interweb) leicht ersichtlich ist. Eine Abkürzung, die alle Netzbenutzer zwingt, direkt oder indirekt mit dem Zeichen des Tieres zu hantieren.

Mittlerweile ist nicht mehr unbekannt, dass die Abkürzung www gemäß der Zahlen-Kabbala nichts anderes als 6-6-6 bedeutet. In vielen Musik-Videos wird heute die Zahl 666 regelrecht verherrlicht. Im UPC-Strichcode ist diese Zahl ebenfalls versteckt enthalten. Mehrheitlich glaubt man an einen Zufall oder falsche Interpretation und zieht diese Warnung nicht ernsthaft in Erwägung. Für viele ist 666 ein mittelalterlicher Aberglaube und widerspricht dem fortschrittlichen Denken.

Obwohl diese Täuschung heute grösser denn je ist, wird laut der Prophezeiung von Jesus, der Großteil der Menschheit dieses Malzeichen akzeptieren.

Begriffserklärung

Das Wort RFID (auch VeriChip oder Implantat) ist eine Abkürzung und basiert auf dem englischen Begriff „radio-frequency identification“ und bedeutet „Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen“. RFID ermöglicht die automatische Identifizierung und Lokalisierung von Gegenständen und Lebewesen und erleichtert damit erheblich die Erfassung von Daten (auch Funketiketten genannt).

Ein RFID-System besteht aus einem Transponder, der sich am Gegenstand oder in einem Lebewesen befindet und einen kennzeichnenden Code enthält (mit Lesegerät).

Transponder = Transmitter (Sender) + Responder (der Antwortende).

RFID-Transponder können so klein wie ein Reiskorn sein und implantiert werden, etwa bei Menschen oder Haustieren. Quelle: Wikipedia

Die Chips sind klein wie ein Staubkorn und praktisch unsichtbar. Sie haben unterschiedliche Bauformen und können an jeden Einsatz angepasst werden. Sie brauchen keine eigene Stromversorgung, sie “reflektieren” gespeicherte Infos, wenn sie per Funk von einem RFID-Gerät abgefragt werden, das gleichzeitig Abfragen sendet und Antworten empfängt.

Diese Eigenschaften machen die RFID-Chips extrem vielseitig.

top

Die fünf Stationen bis zur Endstation RFID

Pläne werden niemals von heute auf morgen umgesetzt, sondern immer in kleinen Schritten. Nur so konnten die Freimaurer seit 700 Jahren gemäß dem Willen Satans die Welt verändern und ihr Programm seit der französischen Revolution erfolgreich absolvieren.
Der RFID-Chip hängt direkt mit der Installation der globalen Neuen Weltordnung (NWO) mit ihrem König, dem Antichristen (= das Tier 666), und somit auch mit den Plänen der Illuminaten, zusammen. Jesus nennt diese in den Warnungsbotschaften die „mächtige Gruppe.“ Nur unter der Eine-Welt-Regierung ist es möglich, den Chip absolut allen Nationen aufzuzwingen.
Rückblickend können wir 5 Stationen bis zum globalen RFID-Chip verfolgen.
Die Geschichte des Geldes hängt dabei insofern mit dem Chip zusammen, da beides weltweit ein allgemeinverbindlicher Wert ist bzw. sein wird.
Laut Prophezeiung wird der Chip nur für kurze Zeit wieder den vorhergehenden Wohlstand bringen, wodurch anzunehmen ist, dass dieser vorher auf der Basis einer allgemeinen und globalen Notlage angenommen wird.

Die erste Station:
Dem Anfang der Geschichte des Geldsystems, wie wir es heute kennen, ging die Vereinigung von 4 Freimauererlogen im Jahr 1717 in London voraus. In weiterer Folge wurde der teuflische Grundplan von Baron Rothschild Zuge eines Treffens mit Adam Weishaupt 1770 vorgegeben. 1776 war das Gründungsjahr des Illuminaten-Geheimbundes durch Adam Weishaupt. Er hatte damals schon den Plan, die Illuminaten in die Kirche einzuschleusen, was später der KGB 1972 machen sollte und was bereits 1967 seinen Anfang nahm (laut Jesus in einer Warnungsbotschaft). Das war die Zeit, in der das Geldsystem (Wechsel und Papiergeld) von den Illuminaten unter Baron Rothschild erfunden wurde.

Die zweite Station:
Darauf wurden alle Nationen dazu angehalten, Papiergeld zu drucken.
In diesem Stadium wurde die Weltgeschichte bereits verändert, bzw. auf den zweidimensionalen Wert namens Geld konditioniert, bevor dem System in der Zukunft der Saft entzogen werden soll und dadurch die Welt ins Nichts gestürzt wird.

Die Erfindung des Geldes ist die Geschichte der Banken und damit auch die der Monopolisierung des Geldes = money makes the world go round. Geld wurde so zum Zentrum und zur Achse eines Rades (Gott-Ersatz). Hier geht unweigerlich das Ausschalten der lästigen Konkurrenz mit einher und somit die Geschichte der Verarmung, die 3.Welt und die internationale Verschuldungspolitik ist somit geschaffen.

Das ist die dritte Station:
 – eine geteilte Welt, bekannt unter den Begriffen: Ost – West, reicher Norden, armer Süden und das Wort Wirtschaftsgefälle, das bereits den Keim der Weltwährung in sich trägt, bzw. den Wunsch nach Gerechtigkeit hervorbringt, doch die Armut der europäischen Länder (Süden und Osten, auch innerhalb aller Länder) beweist, dass eine Euro-Währung die Situation nicht verbessert hat, im Gegenteil: Arme müssen europaweit denselben Preis zahlen wie die Wohlhabenden oder sogar höhere (z.B. Treibstoff ist in Ungarn teurer als in Westeuropa), was in einem Land mit schwacher Währung außerhalb Europas nicht der Fall ist (z.B. Treibstoff ist in Afrika viel billiger).

Die vierte Station:
Die zunehmende Verschuldung (das Militär verschlingt dabei unmerklich Unsummen von Steuergeldern) schreit nach Lösungen. Der ESM-Vertrag scheint der Rettungsschirm zu sein, bedeutet jedoch den Verlust der Notenbank-Souveränität. Die ESM-Bank, die nun in der Hierarchie über jeder Nationalbank steht, fordert uns auf, noch mehr Geld zu drucken = Inflation.

dollar-angebrannt

Die daraus resultierende Geldentwertung bedeutet, dass alle Arbeit und das sauer verdiente Geld über Nacht wertlos wird. Reiche ertragen das nicht und begehen Selbstmord, während Arme immer schon sehr gut damit umgehen konnten, indem sie sich nach der Decke strecken. Die inszenierte Finanzkrise 2008 hat bewiesen, dass selbst Reiche keine Privilegierten sind, aber es soll noch schlimmer kommen:

Die fünfte Station:
Station Nummer 5 ist die Weltwährung, die in Europa ihren Probelauf nehmen soll.

Link’s Botschaften Warnung
Das Tier mit den zehn Hörnern ist die Europäische Union, Sonntag, 19. Februar 2012
Gott der Vater: Der Antichrist und eine neue Weltwährung, Freitag, 23. September 2011

Die Eine-Welt-Währung ist die letzte Vorstufe zur Endstation Nummer 6, nämlich dem RFID-Chip, ein Implantat, das weltweit per Gesetz entgegenzunehmen ist. Alle Welt wird glauben, dass das gleich einer Mastercard lediglich ein Bankkonto ist, das diebstahlsicher am Körper getragen wird und nebenbei wichtige Krankendaten für den Arztbesuch beinhaltet.

Mit der Einführung eines rein bargeldlosen Zahlungsverkehrs würde vor allem aber ein gigantisches Problem der Banken gelöst werden, deren Machenschaften kurz davor sind, allgemein bekannt zu werden: “Die Geldschöpfung aus dem Nichts”. Die meisten Menschen glauben noch immer, wenn sie einen Kontoauszug mit beispielsweise 5000.- Euro Guthaben sehen, dass dieses Geld auch tatsächlich vorhanden ist. Siehe Finanzkrise Bargeld

Auf diese Weise erscheint das Implantat in Amerika als harmloser Teil der Gesundheitsreform Obamas. Genau darin besteht die weltweite Täuschung.

Der Bibelexperte Johannes Rothkranz schreibt in seinem Buch 666 — Die Zahl des Tieres: „Der ‚sanfte‘ Druck auf die Menschen, sich die Anbringung eines Identifikations- und Zahlungschips am Handgelenk (!) oder an die Stirn (!) gefallen zu lassen, wächst zusehends. Hotelgäste in Mittelamerika erhalten Armbänder mit Personen-Kennziffern, Touristen in Österreich ‚dürfen‘ mit einem Chip in einer Uhr am Handgelenk Eintrittsgelder und Hotelrechnungen bezahlen, in Deutschland wird diskutiert, Kindern elektronische Kennmarken unter die Haut zu pflanzen, um sie ggf. leichter wiederzufinden! In Singapur ging man bereits 1988 aufs Ganze: 10 000 Einwohnern dieser Millionenstadt wurde ein Vierteljahr lang probeweise ein elektronisch ablesbares Malzeichen auf das Handgelenk und die Stirn verpaßt, mittels dessen sie nunmehr kaufen und verkaufen mußten, rund um die Uhr perfekt kontrolliert von einem Zentralcomputer!“

Siehe Film Interview Nick Rockefeller zu Aaron Russo„Das Endziel ist es, die gesamte Weltbevölkerung mit einem Chip zu versehen, die ganze Gesellschaft zu beherrschen und zu kontrollieren, dafür zu sorgen, daß die Bankiers und die Mitglieder der Elite die Weltherrschaft übernehmen. … Die Reduzierung der Weltbevölkerung um mindestens die Hälfte ist unverzichtbar.
Nick Rockefeller zu Aaron Russo (später als Mitwisser ermordet)

Bargeldlose kontrollierte Gesellschaft
Die bibl. Prophetie hat eine Menge zu politischen, militärischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in der Endzeit zu sagen. So „negativ” es auch klingen mag, der Antichrist wird kommen und die Erde beherrschen. Die Bibel erklärt es in eindeutigen Worten:
„Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.”
(Offenbarung 13,16+17).
In unserer heutigen Welt, fast 2000 Jahre nachdem diese Worte in der Offenbarung von Johannes durch die Inspiration des Heiligen Geistes aufgeschrieben wurden, ergeben sie plötzlich einen Sinn. Das Kreditkartensystem unserer Tage sollte uns eigentlich die Augen öffnen, Dass diese prophetischen Worte uns der Erfüllung näher gebracht haben als man noch vor 60 Jahren hätte ahnen können. Es ist kein Geheimnis, daß wir auf dem Weg zu einer völlig bargeldlosen Gesellschaft sind, was auf einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Erfüllung dieser Prophezeiung hindeutet. Wieviele Kreditkarten sind im Umlauf? Betrügerische Transaktionen mit Kreditkarten mehren und mehren sich. Die Möglichkeiten, solche Karten nachzumachen, werden zwar erschwert, aber das löst jedoch noch nicht das Problem der verlorenen oder gestohlenen Karten. Die einzige Lösung wäre, sowohl das Bargeld als auch die Karten wegzulassen.
Was wäre die logischste Art, dies Ziel zu erreichen? Genau das, was die Bibel schon vor zwei Jahrtausenden vorausgesagt hat: eine nicht mehr auszulöschende Identifikationsnummer auf der Hand oder der Stirn jedes Menschen auf der Erde. Die Technologie dafür ist vorhanden, einem Menschen einen Mikro-Chip einzupflanzen, der beträchtliche Daten speichern könnte und eine elektronische Abtastvorrichtung kann die Daten auslesen. Das ist der nächste Schritt der sich abzeichnet.
(Durch Banken, Handel und die Politik). Aber damit kann man auch alle Bewegungen einzelner Personen auf der ganzen Erde von einem Satelliten aus überwachen.
Mit den Spekulationen darüber, wie dieses Zeichen (Malzeichen) aussehen wird und was die Zahl „666” bedeuten mag, könnte man Bücher und Bücher füllen. Aber das ist die Erkenntnis, jeder, der das Zeichen empfängt, unterwirft sich damit dem Antichristen, denn alle, die es annehmen, haben damit die Möglichkeit verspielt, das ewige Heil zu erlangen. Und die es nicht annehmen können nicht mehr etwas kaufen oder verkaufen. Es ist eine Entscheidung zwischen Zeit und Ewigkeit.

top

Über Satellit ließe sich der Chip-Träger fernexekutieren

Der Chip ist ein Mittel zur Kontrolle, indem es bei Ungehorsam via Netz (Cloudcomputing) jederzeit abgeschaltet werden kann.

Zuvor werden die Vorteile öffentlich angepriesen, die sehr logisch klingen. Der Gedanke, sein Geld am Körper zu tragen, erscheint als praktisch. Über Funk Türen öffnen zu können, den Ausweis (überflüssig) im Chip zu haben, all das hat einen futuristischen Charakter. Freiwillige Chipträger sollen Privilegien erhalten.

Diese Worte des Balsams wirken dabei wie ein Köder, doch die Nachteile sind von existentieller Bedeutung. Mit der Vergabe des Implantats wird dabei zusätzlich ein Virus dazugeschmuggelt, aber es kann auch eine tödliche Dosis an Zyankali (Cyanid) in einer kleinen Sprengkapsel per Knopfdruck freigesetzt werden.

Natural News 26 Oct. 2011: Aktuelle News-Berichte deuten darauf hin, dass ein RFID-Suche-Chip in der Lage ist, Menschen, die vermutlich den Forderungen der Schurkenregierung nicht nachkommen, zu töten, bereits erfunden worden ist. Siehe dazu auch Natural News 26 Oct. 2011

Der YouTube-Clip enthält ein Segment über einen “Killer”-RFID-Mikrochip, das nach der Fern-Auslösung eine tödliche Dosis Cyanid (Blausäure) unter der Haut einer Person freisetzen kann. Den FOX News Reporter, der das Segment einführt, hört man sagen, der Chip “wird Sie töten, wenn Sie abweichen”. Die Tatsache ist einfach nicht zu leugnen, dass die existierenden Mächte darauf hinarbeiten, Mikrochips in alle Menschen einzupflanzen.

Diese Technologie existiert jetzt und wurde bereits von der US-Food and Drug Administration (FDA) für die Anwendung am Menschen zugelassen. Da die menschlichen Mikrochips Informationen über RFID und GPS-Signale übertragen, können Kriminelle (z.B. Hacker) einfach persönliche Daten über das Internet entnehmen. Solche Chips werden in Obamas Gesundheitsreform verbindlich oder besser gesagt unumgänglich. Quelle: der Honigmann sagthttps://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/12/06/big-brother-vor-demokratie-entsetzt-beobachtet-und-kann-sie-mit-cyanid-rfid-chip-toten-wenn-sie-sich-der-nwo-widersetzen-kein-scherz/

Offiziell wird man – vorausgesetzt man gibt das von offizieller Seite zu – sagen, dass diese Funktion nur für Kriminelle gilt, doch ab wann ist man kriminell? In der NWO sind alle Kritiker Terroristen und Unfähige geisteskrank, also schuldig . . . .

Zum Zitat von Jesus:Die Zahl 666 wird – in Form versteckter Ziffern – in einen Chip eingebettet sein, den man euch zwingen wird anzunehmen . . . genau so, wie ihr irgendeine Impfung annehmen würdet.

RFID-Chip-implantiertImplantierter Mini RFID Chip Der Mensch mit Chip-Implantat ist längst keine Vision mehr. Diese Funkchips werden in Zukunft möglicherweise unseren Körper fluten. Vor kurzem hat die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA nach zweijähriger Genehmigungsphase erstmals implantierbare Chips für medizinische Anwendungen erlaubt. Jeder dieser so genannten “Verichips” ist so groß wie ein Reiskorn und enthält eine eindeutige 16-stellige Codenummer. Verknüpft mit einer Datenbank können über diese ID dann diverse Datensätze abgefragt werden. Um die Funkchips einzusetzen, wird nicht einmal mehr ein Arzt benötigt. Die RFID-Chips sollen eine Lebensdauer von 100 Jahren haben.

top

Eine Zeugin spricht
Ist die RFID-Chip-Technik viel mehr weiter entwickelt als wir denken sollen?

Reiskorngrösse und noch mehr Nanotechnologie
Wurde die Schweinegrippe aufgebauscht um ganze Völker zu chipen?
Am 27.08.2009 wurde in Baden bei Wien ein Einführungsvortrag in die GNM gehalten. Rund 40 Zuhörer waren anwesend. Bei der abschließenden Diskussion kamen diese auf das Thema Schweingrippe zu sprechen, als eine Frau aufstand und folgendes erklärte:
Eine Freundin von ihr arbeite in einem Wiener Pharmaunternehmen. Chip-FingerkuppeDiese habe ihr berichtet, dass sich tatsächlich in den Schweinegrippe-Impfspritzen in der Spritzenspitze Nano-Teilchen befinden, welche man zwar mit bloßem Auge nicht sehen könne, sehr wohl aber bereits bei 12-fachen Vergrößerung, welche man mit einem Kinder-Mikroskop leicht erreichen könne. Den Mitarbeitern des Pharmaunternehmens sei erklärt worden, diese Nano-Teilchen funktionieren im Körper dann wie eine Festplatte im Computer und man könne damit alle möglichen Daten abspeichern und sich künftig die e-Card
(kein Einblick über die Daten möglich) ersparen. Diese Maßnahme sei auch gedacht, um eine genaue Volkszählung zu ermöglichen und zum Schutz der Babys. Man vermute nämlich, dass viele Mütter ihre Neugeborenen, von den Behörden unbemerkt, einfach „wegwerfen“.
Die Dame am Vortrag berichtete weiter, sie sei selbst im Gesundheitswesen tätig. Sie habe einen Anwalt, der bei ihr als Patient war, befragt, wie man dieser Chipung entrinnen könne. Dieser erklärte ihr, er wisse von dieser geplanten Chipung, wie überhaupt alle aus der höheren Gesellschaftsschicht darüber Bescheid wüssten. Für dieses Jahr sei geplant, ohne Zwangsimpfung und nur mittels der Presse die Menschen zu einer freiwilligen Impfung zu bewegen. Würden sich zu wenige chipen lassen, werde nächstes Jahr die Pflichtimpfung durchgeführt. Ausgenommen davon wären bestimmte Personengruppen wie Polizei, Medizinpersonal, Politiker(,um handlungsfähig zu bleiben?). Er als Anwalt wüsste für sich selbst zwar auch eine Möglichkeit, dieser Chipimpfung zu entkommen, für den Großteil der Bevölkerung gäbe es aber kein Entrinnen.

Stand der Entwicklung:

RFID-CHIP1 Vergleich mit Reiskörnern.

top

Die Bestandteile des Chips

Chip-BestandteileDer Strom für den Betrieb wird von der eigenen Körperwärme des Chipträgers produziert = Thermostrom, ein verheimlichtes Patent, von der Öllobby aufgekauft.

1 Mikrochip = Datenspeicher > dieser enthält alle Daten einer Person (medizinische Krankendaten, Lebenslauf, Pass, Schulnoten, Einstellung, Religionszugehörigkeit und sexuelle Orientierung). Für den Besitzer ist über die Daten keine Einsicht möglich.

2 GPS-Ortung via Satellit > jede Person ist weltweit aufspürbar, sodass Flucht unmöglich ist

3 Capacitor = Kondensator > jeder Kondensator kann als Mikrofon verwendet werden, dh. dass jedes Gespräch abgehört werden kann.

4 Dipol-Antenne mit Schaltelement = Zweipolantenne > Sender- und Empfänger-Funktion gleichzeitig.

Gesendet werden Körperdaten und Gehirnwellen-Muster des Chipträgers (beobachtet in der PC-Zentrale des Zentralcomputers), empfangen werden jeweils abänderbare Frequenz-Bänder, die von Person zu Person variieren, programmiert und gesendet aus der Zentrale via Netz (Satellit und Handymasten). Neben dem Gehirnwellenmuster werden auch die Gedanken einer Person überwacht, während die Zentrale Botschaften senden kann = Stimmenhören für Befehlsempfänger (Polizei oder Soldaten) oder für Personen, die man in den Wahnsinn treiben will.
Siehe Das technische Prinzip . . . der Chip kann weitaus mehr, als angenommen.


Dass der “Big Brother”, die diktatorische Neue Weltordnung, uns beobachtet und zwar im orwellschen Stil, ist bekannt. Wenn Sie Zweifel haben, brauchen Sie nur an all die Video-Überwachungskameras um Sie herum zu denken.

top

GPS-Ortung durch den Chip

RTLS ist die Abkürzung für “Real-Time Locating System” beziehungsweise Echtzeit-Lokalisierung.

Als RFID-Systemintegrator komponieren wir ein maßgeschneidertes RFID-System für Ihre Anwendung, das neben derRFID-Software sämtliche Komponenten wie Reader, Gates und Transponder umfasst.
Quelle:
http://www.identpro.de/de/?gclid=CLaDs63uxLMCFUkd3god3G4A_g

Der GPS-Chip erlaubt es, den Besitzer jederzeit und überall per Satellit zu orten.
Der implantierte Chip soll die Sicherheit besonders gefährdeter Personen erhöhen oder auch z.B. die Gefahr von Kidnapping reduzieren.

Big Brother – Die Total-Überwachung ist mit dem RFID-Chip Realität geworden.
Im Nationalen Sicherheitszentrum Mexiko wurden 2004 bei 168 Mitarbeitern RFID-Chips mit GPS-Ortungssystem verpflanzt, die den Mitarbeitern einerseits als Zugangsschlüssel zum Hochsicherheitsareal dienen, andererseits auch in der Lage sind, den einzelnen Mitarbeiter auf Schritt und Tritt zu überwachen. Das Implantat erlaubt dabei auch eine Ortung außerhalb des Arbeitsplatzes. Dadurch soll die gefühlte Sicherheit von besonders hochrangigem Personal erhöht werden, da es in Mexiko immer wieder zu Entführungen von Personen in wichtigen Positionen oder aus reichen Familien kommt. Auch könnten aus dem Gefängnis Entlassene, besonders gefährliche und zu Folgestraftaten bereite Häftlinge oder Terroristen mittels implantierten RFID-GPS-Chips überwacht werden. Denkbar wäre auch zum Beispiel die Ausstattung von Schulkindern mit den Funkchips, um sie vom Schulschwänzen abzuhalten.

top

Echelon und Roboter

 

Das ECHELON ist Teil des Systems sowie Haut-Chips, die jetzt unter die Haut eingepflanzt werden – Hirn-Chips(Gehirn-Implantate) und die Umstrukturierung des menschlichen Hirns sind gleich um die Ecke.

Der Zweck ist, Sie in einen seelenlosen, posthumanen Roboter, der gegenüber den Herrschern der NWO gehorsam ist, umzuwandeln und festzuhalten. Die NWO will, dass ihre Sklaven Ihre Knechtschaft lieben. Zur Handhabung gegenüber inkooperativen Abweichlern hat die EU die SitCen, die Europol und das Europäische Gendarmerie-Korps zur Verfügung. Hier sind 14 Punkte, die zeigen, wie der US Big Brother die Bürger bespitzelt. Quelle: der honigmann sagt

Sind Robotermenschen noch Menschen, berechenbar oder ansprechbar?

Die Kontrolle (über die Daten einer Person) erscheint als das geringere Übel, wenn man bedenkt, dass die bio-elektrische Einheit Mensch abgewandelt werden kann.

Gefühle können durch die Abänderung der Neurotransmitter-Aktivitäten und der Hormonaktivitäten im endokrinen Drüsensystem im Kopf manipuliert werden und so wird das Gleichnis von Jesus insgesamt offensichtlich:

Der Schlüssel zu eurer Zelle – die euch unter ihrer Kontrolle hält – wird das Zeichen des Tieres sein.

Indem die Prozesse im Stoffwechsel durch den Zugriff via Computer verändert werden, agiert die Körperchemie toxisch, was zu Halluzinationen führen kann.

Sobald er eingebettet ist, wird er (der Chip, bzw. das Zeichen) euch vergiften, und zwar nicht nur euren Geist und eure Seele, sondern auch euren Körper.

Ob der Mensch dann in den Wahnsinn oder in den Selbstmord getrieben wird, ein Virus freigesetzt wird, Zyankali per Knopfdruck von einer Sprengkapsel ausgeschüttet wird, seinen Aufenthaltsort und seine Gedanken verrät oder „nur verhaftet“ wird, das Zeichen des Tieres wird in jedem Fall euer Untergang sein. Auch Stimmenhören ist möglich. Es ist nicht das, was es scheint. Wenn ihr zustimmt, werdet ihr mehr und mehr beiseite geschafft werden. Zitat Jesus

top

RFID – ein unsichtbarer Sturm zieht auf

RFID-Chip-Mikrowellen

20 Hz: Gedanken anderer werden als die eigenen wahrgenommen (z.B. als Pädophilie-Frequenz)
10, 8: Rebellisches Verhalten,
7 Hz: erhebliche Veränderungen der Gehirnfunktionen
zwischen 7, 83 (Schumann Erdfrequenz) und 25 Hz: Entspannung
zwischen 25 und 30 Hz: neue Informationen werden aufgenommen, hohe Energiestufe, Fröhlichkeit, Anregung
35 Hz bis zu variierend von 1 bis 40 Hz: Kreativität

12 Hz bis zu 5 – 12 Hz: Kreativität / Lernen

16 Hz bis zu 7 – 32 Hz: Energie
Wellen-Spektrum: ULF: 1 – 30 Hz / ELF: 30 – 300 / VLF: 300 Hz – 30 Kilo Hz / LF: 30 kHz – 300 kHz Hochfrequenz: (Radiofrequenz) 10 Kilo Hz – 300 Giga Hz
Alpha – Wellen ( 8 – 12 Hz ) treten im entspannten Wachzustand auf, etwa in einer Meditation oder kurz vor dem Einschlafen bzw. unmittelbar nach dem Erwachen
Beta – Wellen ( 1 3 – 20 Hz ) herrschen im normalen Wachzustand vor
Theta – Wellen ( 4 – 7 Hz ) sind charakteristisch für den Traumschlaf.
Delta – Wellen ( 1 – 3 Hz ) sind charakteristisch für traumlosen Tiefschlaf und komatöse Zustände

Frequenz-Kompositionen

Mittels verschiedener Frequenzbänder ist es möglich, einen Menschen in jede Gefühlslage zu versetzen, sei es Angst oder Manie, bei 20 Hz werden fremde, von außen induzierte, Gedanken sogar als die eigenen wahrgenommen. Erinnerungen können gelöscht werden und falsche (nicht eigene) Erinnerungen können im Gedächtnis programmiert werden.

Diese unglaublichen Dinge wurden jahrzehntelang in geheimen militärischen Lagern und Gefängnissen an Menschen getestet.

top

NWO-Report – Instrumentarien der Macht

Neben dem Mammon des Geldes in Gestalt des weltweiten Bankennetzes (Bestechung, Finanzierung beider Seiten: Kriegen, Revolutionen und Terror) und den Mitteln von Medienmanipulation, Angst und Erpressung finden wir noch weitere Stacheln.
RFID – ein trojanisches Pferd
für weitere Infos HIER klicken!

Mögliche Größen: 2 Mikrometer bis Reiskorngröße, auch das apokalyptische Zeichen genannt, “the mark of the beast”. Alle elektrischen Computerkassen in den USA sind mit einem riesigen Computer in Dallas (Texas) verbunden, der »The Beast” (das Tier) genannt wird. Dieser ist wiederum mit zwei weiteren Computern in Brüssel und Amsterdam verbunden, die auch »The Beast« genannt werden.
Quelle: John Todd – Hier klicken!

Hier geht es prinzipiell um die (heimliche) Erfassung aller existierenden Daten, harmlos klingend benannt als Cloudcomputing, sei es die Überwachung über Satelliten, den PC oder mittels RFID-Chip. Das allsehende Auge Luzifers – die Technik macht es möglich.

   RFID-Frequenzen

 

                    Zeichen des inneren Chaos

Sie wollen uns alle einen Chip implantieren, damit sie uns finden und identifizieren können, und damit sie uns überwachen, unsere Bewegungen kontrollieren und unsere Einkäufe aufzeichnen können. Gleichzeitig wollen sie den bargeldlosen Zahlungsverkehr einführen, wobei der Chip das Geld beinhaltet und nur damit bezahlt werden kann. Unliebsame Personen wird man einfach den Chip abschalten, damit sie dadurch über das Geld ebenfalls “ausgeschaltet” sind (Deaktivierung wegen Ungehorsam = verlorener Bürgerstatus d. h. Dasein ohne Fahrkarte).

Dieser Chip mag als Datenlieferant und als Ortung einer Person Teil des Cloudcomputing sein, dahinter steckt aber viel mehr, nämlich eine Frequenzmaschine, die den Träger dessen psychisch manipulieren oder sogar töten kann. Hier wird der großangelegte Versuch unternommen, die Menschheit mit “Techno-Viren” zu Fall zu bringen. Der RFID-Chip wird künftig auch bei Operationen „dazugeschmuggelt“ werden und beim weltweiten Implantieren des Chips ist eine tödliche Viruszugabe geplant – auftretende Epidemien führen dann zur Internierung der Betroffenen in FEMA-Lager, die nichts anderes als KZ-s sind. Damals waren die falschen Gene das Todesurteil, bald sind es einfach die künstlich inszenierten Epidemien (als Vorwand).

top

Mind Control, Kapitel Frequenzmaschinen

” Die Zeit ist gekommen , wo ich , wenn Sie mir einen normalen Menschen und ein paar Wochen Zeit geben , unter Umständen ein paar Monate , aber ich glaube nicht , dass es so lange dauert, sein jetziges Verhalten beliebig umändern kann – soweit dies körperlich möglich ist. Ich kann ihn nicht zum Fliegen bringen, indem er mit den Fittichen schlägt, aber ich kann aus einem Christen einen Kommunisten machen und umgekehrt.” Garrison: The hidden Story of Scientology.

Versuchskaninchen in geheimen Experimenten waren Häftlinge, Soldaten, Geisteskranke, behinderte Kinder, taube und blinde Personen, Homosexuelle, Single-Frauen, ältere Leute, Schulkinder und jede Randgruppe.

Gehirntransmitter (Brain Transmitter) = Implantate Geschichtlich begann Dr. W.R. Hess in den Zwanzigern, indem er 4000 Plätze im Gehirn feststellte, die in direktem Kontakt mit wichtigen Reaktionen von Geist und Körper stehen. Durch die Stimulation eines dieser Punkte konnte er mit elektrischem Strom beliebig Gefühle erzeugen. Sei es Trauer, Glück, Hunger oder Zufriedenheit. Ab 1960 begannen schwedische Ärzte Patienten ohne deren Wissen unter Narkose über die Nase Gehirnimplantate (energetisch aktiviert von übertragenen Radarwellen) einzusetzen.

In der ersten experimentellen Phase wurde der Brain-Transmitter dem Patienten unter Narkose während einer Krankenhausoperation eingeführt. Die Polizei begann damit etwa im Jahr 1972. Es ist bekannt, dass eines der Brain Transmitter-Zentren in Schweden ihren Sitz im Polizeihauptbüro von Kungsholmen, Stockholm hat.

Damals hatte so ein Implantat die Grِösse eines halben Zigarettenfilters und gilt als der Prototyp (Vorläufer) des RFID-Chips. Die Hülle ist aus optischer Faser hergestellt und der Inhalt aus flüssigen Kristallen.

Das Gerät läuft mit einer bestimmten Wellenlänge, welches alle sensorischen Wahrnehmungen aufnimmt, schickt diese durch das Gehirn und gibt sie dann an einen Empfänger weiter. Visionen, Gedanken, Bilder, Hören (z.B. von Stimmen) usw. werden jener Empfänger – Person, die mit ihrem Kopf verbunden ist, vollständig ersichtlich. Visionen werden sogar auf einen Bildschirm übertragen. Die Augen der Person, die den Brain-Transmitter installiert hat, funktionieren in diesem Fall wie die Linsen einer Kamera.

top

Das technische Prinzip

Elektromagnetische Strahlen durchdringen das Gehirn und werden im Zuge der Zwei – Wege – Telemetrie (= Fernsteuerung) unabhängig von der Entfernung vom Computer zum Gehirntransmitter mit Lichtgeschwindigkeit ( = Radiowellen) hin und her gesendet, wobei anhand der gemessenen Gehirnaktivitäten (Gehirnwellen – EEG) durch ein Diagramm Gefühle, die Gedanken, das Sehvermögen, das Gehör und die Verhaltensreaktionen analysiert werden können.

Darüber hinaus können sogar chemische Reaktionen, Muster von Neuronen (Nervengeflechte im Gehirn), Krankheiten verfolgt werden = Biomedizinische Telemetrie, aber auch die mündliche Übertragung von Nachrichten an den Empfänger und postwendend die Beantwortung mit Gedanken ist möglich, indem Gehirnwellendaten in Radiosignale übersetzt (moduliert) und übertragen werden. So können alle Aspekte des menschlichen Wesens freigelegt und analysiert werden, aber auch Krankheit bis hin zu Halluzinationen (= Gehirn-Toxik) können verursacht, die Abänderung von Meinung bewirkt und das Verhalten gezielt gesteuert werden.

Die Opfer finden sich unter Häftlingen, Psychiatrie – Insassen und in Krankenhäusern (am Beispiel Schwedens).

Quelle , Beweismaterial und Röntgenaufnahmen:http://www.kostenlose-bucher.eu
Buch: Physikalische Kontrolle des Bewusstseins, Prof. Jose Delgado ( Neurologe und Vater der Elektronischen Stimulation des Gehirns),

Mikrochip Implantate USA von 1969 Seit den 40-er Jahren gibt es bereits eine Vielzahl von Projekten, welche meist im Zusammenhang mit Institutionen wie CIA, NSA, oder US-Army genannt werden, bei denen Versuchspersonen Mikrochips implantiert wurden, die die Funktion haben, das Gehirn des Probanden mit elektrischen Impulsen zu stimulieren, oder auch als Wanze (jeder Kondensator kann als Mikrophon verwendet werden) fungieren. In einem Kalifornischen Gefängnis wurden mehreren Inhaftierten sogenannte Neuralchips implantiert. Diese Implantate dienten als Überwachungseinheit, da all diese Häftlinge einer kriminellen Organisation angehörten. Man erhoffte sich auf diesem Weg jene Organisation zu orten, ihre Mitglieder und Strukturen aufzudecken, um sie schließlich zerschlagen zu können (heute: GPS-Ortung mithilfe des RFID-Chips). Ähnliche Studien werden in verschiedenen Forschungszentren überall in den USA vorgenommen, vor allem an den Universitäten von Tulane (Thule-Gesellschaft), Harvard und Yale (Dr. James Mc Connell von der Universität Michigan). Auf der Seite der Computertechnologie wurden 1973 ungefähr 20 Millionen Dollar ausgegeben, um alle Universitäten in Amerika einschließlich Hawaii untereinander mit einem gigantischen zentralen Computer “Illiac 4″ genannt, zu vernetzen.

Die Schwitzgebel-Maschine Nach Beratung mit dem CIA – Direktor Richard Helms stellte Dr. Gottlieb den früheren Direktor der Agentur für wissenschaftlichen Geheimdienst ein: Dr. Stephen Aldrick verhörte und folterte in einem “sicheren Haus” KGB-Überläufer drei Jahre kontinuierlich, um mit der Schwitzgebel-Maschine zu experimentieren. Dies war ein Verhaltens – Sender – Verstärker, der an einen Körpergurt angebracht war und Signale von einem Radio – Modul empfing und an dieses sandte. Die Maschine war verbunden mit einem Flugkörper – Such – System, das den Aufenthaltsort des Trägers aufzeichnet und auf einem Bildschirm anzeigt. Sie war von Ralph K. Schwitzgebel im Laboratorium für Bevölkerungs-Psychiatrie an der Medizinischen Schule Harvard entwickelt worden. Sein Bruder Robert veränderte anschließend den Prototyp in ein verfeinertes Produkt. Die Maschine erhielt enthusiastisches Lob seitens der Kriminologen, welche die Konzepte des BFE hinsichtlich der Geheimdienst – Techniken der Neuen Welt-Ordnung unterstützten. 1972 löste Helmes das Projekt Often auf. Das Memorandum, das Dr. Gottlieb gesandt wurde, hieß “Lesematerial vernichten”. Dr. Gottlieb kündigte 1973 und wurde von Helmes beauftragt, sämtliche Aufzeichnungen von MK ULTRA-MK SEARCH zu vernichten. 130 Schachteln wurden später in den Langley Archiven gefunden, die Dr. Gottlieb unerklärlicherweise nicht vernichtet hatte.


Voice FM = Stimmen-Fequenz-Modulator Mit dieser Technologie moduliert man mit einem hohen – kaum wahrnehmbaren – Ton eine menschliche Stimme. Wahrgenommen wird ein Ton, ähnlich dem des Tinnitus-Syndroms (Pfeifton durch Ohrenschaden bei extremer Lautstärke), der via Rundfunk ausgestrahlt wird und versteckte Botschaften übermittelt. Diese Botschaften sind akustisch nicht wahrnehmbar, sondern werden nur vom Unterbewusstsein aufgenommen, beeinflussen aber das Bewusstsein.

RFID-seit 1974

Patrick Flanagan : Hören über die Haut – das Neurophon :
http://www.flanagan-neurophone.com

Jesse Ventura visits Dr. Begich : Hören ohne Ohren – der Beweis
http://www.youtube.com/watch?v=2eoUQ3ylLsk&feature=related

Gefühle durch Skalarwellen und Intelligente Zellen von Bruce Lipton :
http://www.secret.tv/artikel4936295/Bruce_Lipton_Deutsch

Stimmenhören gesunder Menschen : 
http://www.stimmenhoeren.de/     http://mindcontrol.twoday.net/

top

Mind Control, Kapitel Massen-Programmierung

Nicht zu vergessen die Mikrochip-Technologie: Die Chips auf unseren Kreditkarten, Reisepässen und sonstigen Dokumenten, in unseren Haushaltsgeräten und in unserer Kleidung waren ja nur die Vorbereitung auf das, was demnächst schon offiziell auf uns zukommen wird, nämlich der RFID – Chip IN UNS, vorausgesetzt wir lassen das zu.

HAARP – Das Wiegenlied der Bewusstseinskontrolle

Von HAARP (Mutter aller Frequenzmaschinen)gibt es mehrere dieser Art weltweit, z.B. LOIS, LOFAR oder EISCAT in Norwegen, betrieben vom Max-Planck-Institut, auf Sizilien entsteht gerade MUOS.

Der RFID-Chip ist als Teil eines globalen Netzwerkes im Sinne der Manipulation der Weltbevölkerung zu betrachten.

HAARP – Chemtrails – Handymasten – Satelliten und RFID stehen untereinander in einem unmittelbaren Zusammenhang.

Durch die ausgesandten Frequenzen ist unser Gehirn in einem dauernden ALPHA – Zustand eingelullt, nur so ertragen wir gleichgültig das ständige Unrecht, das uns und die Menschheit umgibt. Zitat aus Obskuristan.

Gleich einer Bienenkönigin singt sie das sogenannte “Zauberlied” (the sound of HAARP) . Das Patent von Tesla beruht auf der kabellosen Übertragung von Energie über die Atmosphäre. Das Nebenprodukt der künstlichen Blitze sind Mikrowellen. Die Wissenschaftler Sheppard und Eisenbud führten sehr deutlich aus, dass es einen direkten Zusammenhang von ELF-Magnetfeldern und dem Calcium-Ion-Gleichgewicht der Gehirnzellen gibt.

Der Zusammenhang ließ sich auf den unterschiedlichen Frequenzen zwischen 6 und 20 Hz nachweisen. Es ist also unumstritten, dass bereits schwache elektromagnetische Felder in der Lage sind, neuro-physiologische Störungen = Verhaltensstörungen hervorzurufen. Bowart sagt zudem, dass auch Infraschall bei 7 Hz zu erheblichen Veränderungen der Gehirnfunktionen führt.

Wellen-Spektrum: ULF: 1 – 30 Hz / ELF: 30 – 300 / VLF: 300 Hz – 30 Kilo Hz / LF: 30 kHz – 300 kHz / Hochfrequenz: (Radiofrequenz) 10 Kilo Hz – 300 Giga Hz.
Das Problem bei den ELF- Wellen ist, dass das menschliche Gehirn und die Nervenzellen alle im Frequenzbereich von 0 bis 30 Hz tätig sind (neuentdeckt wurde das fünfte Gehirnwellenband bis zu 80 Hz). Hier kann es zu Überlagerungen und Störungen kommen. Mit schwachen, ausgewählten Modulationen (Frequenzmixturen) können Bewusstseinszustände bei Menschen gezielt verändert werden. Versuche des spanischen Wissenschaftlers Delgado ergaben zudem, dass bei Hühnerembryos ein Magnetfeld von 50 Hz ausreicht, um Missbildungen hervorzurufen. Man stellte fest, dass ein Mensch unter künstlicher Hypnose (Theta – und Alphazustand) besonders (25-mal) anfällig für suggestive Manipulationen des Gehirns und empfänglich für falsche Informationen ist. Quelle: Gottes Warnung. Unmerklich können so Informationen oder virtuelle Welten direkt in die Gehirne tausender Menschen eingespeist werden.

Das Gehirn geht in Resonanz: Die Sendeanlage erzeugt mit Hilfe der Ionosphäre sogenannte ELF – Wellen (extreme low frequency). Diese Wellen liegen im Bereich der Schumannfrequenz, das ist die Resonanzfrequenz der Erde und auch die des menschlichen Gehirns. Man kann dieser Schumann-Frequenz nun bestimmte Informationen aufmodulieren. Wenn man zum Beispiel das Gehirnfrequenzmuster von Depressiven benutzt, wird das Gehirn der Bestrahlten dazu in Resonanz gehen und die Betroffenen werden in eine depressive Stimmung versetzt. Damit ist es durch HAARP und ähnlichen Anlagen technisch möglich, gezielte Bewusstseinsmanipulation durchzuführen. Quelle: Paranoidnews

In weiterer Folge kann man mit Gehirn – und Magnetfeldmanipulation alle krank machenden Muster in lebende Systeme induzieren und durch Frequenzen weltweit auf jeden beliebigen Ort Mind Control ausüben: Auslösen bzw. Manipulieren von Gefühlen, Emotionen, Affekten (Freude, Panik, Angst), weil das Gehirn und die Gefühlsregungen im ELF-Bereich schwingen und sich solchen externen Frequenzquellen anzupassen versuchen. Schon mit schwachen Feldern kann man durch bestimmte Frequenzen das Immunsystem gezielt beeinflussen (auspowern) und so bestimmte Krankheiten (Phantom-Krankheiten), Hysterie, Panik, Stress, Spannung, Krebs, genetische Veränderungen etc. erzeugen. Quelle: www.chemtrails-info.de

top

Die Verbindung zu den Chemtrails

 

 

Mind Control und massive Gesundheitsbeeinflussung ist in Kombination mit Chemtrails (Barium – Aluminium – Nanopartikelchen) zu sehen:

Da Erde und Lebewesen durch das Magnetit in den Zellen auf Magnetfelder reagieren, haben schon kleinste elektromagnetische Feld – und Frequenz – Veränderungen einen Einfluss auf alle Lebewesen.

Chemtrails (Chemiestreifen am Himmel) – das Netz der Spinne

Behörde: Office of Naval Intelligence, Betreiber sind die UNO und die WHO

Fa. Clover Leaf (Kleeblatt), Sponsor: Ölbranche (z.B. G. Bush)

Auftraggeber: NSA (National Security Agency), durch NATO–Flugzeuge

Name: Operation Red Sky (blutroter Himmel) oder Regentanz (= Wettermanipulation)

Ziel: Kreative Spaltungen in der räumlichen Wahrnehmung = Blockade von Wechselwirkungen verschiedener Aminosäuren im Gehirn schaffen, die analog zum höherem Bewusstsein stehen, während gleichzeitig der Anstieg von Dopamin im Gehirn einen lustlos, euphorischen Zustand des niederen Verstandes produziert. Verbindungsstelle zwischen dem Wirklichen und dem Unwirklichen schaffen (Inhalt Barium – Salzanteile):

Zusammenhang mit dem endokrinen Drüsen-Hormonsystem im Kopf.

Weltweit werden metallische Flüssigkeiten (neben Giftstoffen und Krankheitserregern) als Frequenzleiter zur Verstärkung von HAARP(nur ein Beispiel von vielen) in kreuzförmig angeordneten Streifen versprüht, um die Schwingung besser zu verteilen.

Dazu: www.chemtrails-info.de

Bariumverbindungen werden nach bisherigen Erkenntnissen in den Chemtrails benutzt, um in Verbindung mit Aluminium elektrische Ladungen zu verteilen und zu verstärken. Da zugleich die Bestrahlung durch Radar, starke Satellitensender und hunderte anderer starker Sendeanlagen – wie Handymasten – epidemieartig zunimmt, ergibt diese Kombination von immer mehr Aluminiumteilchen im Organismus einerseits und starken Sendereinstrahlungen andererseits eine permanente Gewebezerstörungsquelle (Gehirn), die zwangsläufig jedes Immunsystem schwächt
(= Alzheimer bei Ratten bewiesen).

Um die Chemtrails besser verstehen zu können, muss man die Leute, die dahinterstehen, kennen: Satanisten mit der uneingeschränkten Lizenz zum Töten.

1. Gesamtprojekt Frequenz zur Manipulation des Bewusstseins. Anstelle von Liebe konfrontiert man das Bewusstsein mit unbekannten Ausmaßen (Frequenz – Überlagerung)

2. Immunsystem des Wirts erschöpfen (auspowern)

Chemtrail-Inhalt: Getrocknete rote Blutkörperchen (Biowaffe neben Schimmelpilzen etc.)

Quelle: Educate yourself und Eingabe 7.1

Unabhängig von den Chemtrails fand man im Treibstoff der Flugzeuge hochgiftiges Blei und Benzol.

Inhaltstoffe von Chemtrails (silent war), im Schneewasser gefunden:

Frequenz – Leiter: Metalle wie Silberjodid, Aluminiumlösungen

(Wirkung: Geistesabwesenheit, Verwirrung, Alzheimer, Krebs),

Alu–Fluor-Verbindungen (Gleichgültigkeit), Titanium-Zusätze, Kobalt

Barium (Wirkung: Zentralnervensystem, geistige Unreife), Metallische Salze,

Strontium (radioaktiv, verursacht genetische Schäden / Krebs),

giftige Schwermetalle wie Wolfram (mit Quecksilberoxid beschichtet)

Giftstoffe: Biotoxine, Bakterien und giftige Schimmelpilze in getrockneten Blutzellen (Giftpilze), Nervengift-Arten, Fluor (Hitler hatte geplant, alle von ihm eroberten Länder zu fluoridieren, weil die Substanz Menschen gefügig und gleichgültig macht, so dass sie sich nicht mehr widersetzen. Heute ist Fluor auch in vielen Psychopharmaka und Beruhigungsmitteln enthalten).

Biologische Waffen: Grippeviren, Fiberfasern aus Kunststoff plus rote und weiße Blutkörperchen und nichtidentifizierte Zelltypen, im Labor speziell kultivierte Viren oder Bakterien (Design mutierter Viren oder ABC – Waffen), Antrax, aus dem Labor designte Krankheitserreger, Nanobakterien, Schimmelpilze, Bazillen (das löst DNS–Mutationen aus), Polymer (bildet spinnwebenartiges Netz)

Serratia marcescens: ist ein gefährlicher Krankheitserreger (Lungenentzündung)

Streptomyces (Pilz)

Enterobacteriaceae (Darmbakterien): beinhalten Escheria coli und Salmonellen

Pseudomonas fluorescens (Bakterium für ernste Blutinfektionen)

Pseudomonas Aeruginosa (Schaden für Atmungssystem, Immunsystem)

Mycoplasma Fermetens incognitus (= tödliche Golfkriegskrankheit)

Quelle : Educate yourself und Eingabe 7.1

Offiziell beschlossene und veröffentlichte Programme der UNO und WHO erklären als Zielsetzung, die Anzahl der Menschen bis zum Jahre 2050 um einige Milliarden zu verringern. Zitat Ende.

 

Robomen are no men

top

Kapitel RFID – das apokalyptische Zeichen,

hat viele Namen, die zutreffend sind: Der gläserne Mensch, das trojanische Pferd (Gehirn – und Drüsenmanipulation), das Zeichen, das unter die Haut geht (Implantat im Körper) oder The sword inside (Harakiri-Schwert), weil es nicht von außen verändert, sondern das innere Zentrum trifft, nämlich das Ich oder die Seele.

Das Ziel der NWO mit ihrem König, dem Antichristen (Auftrag: Seelenraub) ist es, weltweit ein straffes Netz an Frequenzmaschinen zu schaffen, das keine Lücke auslässt und letztlich in Gestalt des RFID-Implantats quer durch unseren Körper verläuft, sodass wir eine ferngesteuerte frequenzmanipulierte Roboter-Gesellschaft ohne Identität werden.

Programm des Komitees der 300 Punkt 4: Die Etablierung von Gedankenkontroll-Techniken mit dem Ziel, menschliche Roboter zu erschaffen, welche auf externe Impulse und Steuerung reagieren.

Punkt 14: Auf die Verbreitung von religiösen Sekten z.B. wie der Moslem-Bruderschaft oder der Sikhs zu drängen und Gedankenkontroll-Experimente ausführen, ähnlich wie es Jim Jones in seinem Lager in Jonestown (Guayana) getan hatte, bevor sich auf Befehl die ca. 900 Anhänger seines Peoples Temple umbrachten bzw. umgebracht wurden (1978).

Quelle : Hierarchie der Verschwörer: Die Geschichte des Komitees der 300, Dr. John Coleman https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/04/die-ziele-der-illuminati-2/

Darüber hinaus sollen wir nach Plan durch Medikamente – gestern in den Psychiatrien und heute auch in den Altersheimen (!) – zur „Ruhigstellung” der Problemmenschen zwangspsychiatriert werden. Das ausgesprochene und das unausgesprochene Wort – sprich die Gedanken sind hörbar (= Gedankenkontrolle / Kommunikation von einem zentralen Nervensystem zum anderen). Das entsprechende Gerät dazu ist der

Maser-Apparat ( stationiert in der Überwachungszentrale), d.h. es ist durchaus anzunehmen, dass man sich nicht in Gedanken davonschmuggeln kann (wie es noch in der Nazizeit möglich war, indem man sich „ arrangiert “), wenn die NWO mit ihrem König installiert ist, sondern dass man bereits für Gedanken hinter Gitter kommen kann. Dieser Umstand kommt im Film Minority Report sehr deutlich zum Ausdruck, auch wenn das nur Science Fiction ist, so steckt doch ein Körnchen Wahrheit darin oder doch mehr . . .

Generell steht nicht die Datenerfassung (z.B. der Kontostand) oder die GPS – Ortung im Vordergrund, sondern die Absicht die Masse an Implantat-Trägern zu einer ferngesteuerten Marionetten-Armee ohne eigenen (freien) Willen zu machen, die den Lemmingen gleich zu Tode kommen soll oder dem Wahnsinn verfällt .

Dies kommt im Zuge der Abhandlung der Thematik Mind Control aus den vorhergehenden Zeilen sehr klar zum Ausdruck (siehe CIA-Geständnis), sei es durch Induzieren von fiktiv vorgetäuschten Phantomkrankheiten (Kollaps des Immunsystems) oder die Gefühlsmanipulation (= Manipulation von Gehirnwellen, Neurotransmitteraktivitäten und Drüsen, Zirbeldrüse) mittels Frequenzen, die jeden in jede beliebige Gefühlslage versetzen können, inklusive Stimmenhören. Und als ob das nicht genug ist, kann man die Erinnerungen und Erlebnisse von Soldaten im Krieg oder andere schreckliche Ereignisse und gespeicherte Gefühlszustände in das Bewusstsein bzw. in die Wahrnehmung eines RFID – Trägers einspeisen, was nichts mit Halluzinationen zu tun hat (diese entstehen separat, wenn die Mikrowellen im Kopf Stoffwechselprobleme auslösen und Toxine entstehen = Giftstoffe die Halluzinationen auslösen).

Mögliches Gegenargument:

Wie sollen denn solche Mikrowellen (Niedrigfrequenzen) oder so ein winziges Reiskörnchen namens RFID solche massiven oder dramatischen Auswirkungen auf Geist und Körper haben? Vom logischen Gesichtspunkt aus kann ein Virus (ebenfalls im Mikrobereich) niemals der Masse eines Elefanten etwas anhaben, wenn man das Gewicht (Masse) beider Lebensformen miteinander vergleicht, aber wir wissen dass z.B. Ebola bereits nach zwei Wochen tödlich ist. So ist es auch möglich, einen Elefanten zu Boden zu bringen, unabhängig davon wie klein die Ursachen erscheinen mögen. Der RFID-Chip hingegen ist eine Frequenzmaschine im Nanobereich und jederzeit als Waffe einsetzbar, sei es nun, dass die Anwendung punktuell auf eine einzelne Person beschränkt ist oder eine ganze Stadt in Angst versetzt.

Quelle : Gottes Warnung

Deswegen sind alle Chipträger Verlorene, mit denen man nicht rechnen kann, aber vor allem durch das Bekenntnis zum Antichristen (das Tier), siehe Apokalypse (letztes Kapitel der Bibel). Genauer gesagt geht es nicht um die Daten ÜBER eine Person, sondern um die IN einer Person. Die Größe eines kleinen Lebewesens kann natürlich keine Angst einjagen, würde man aber eine Fliege von der Größe einer Wohnzimmertapete zoomen, dann würde man den Begriff Monster mit Haaren als zutreffender erachten – genau so verhält es sich mit dem RFID-Chip.


RFID – the sign of hell of no return

Glücklich die Menschenseele, die dieses Zeichen nicht nehmen wird.
Die Krone des Lebens dem Klugen, der das schon jetzt beschlossen hat.

top

 Filme

RFID CHIP – Das Malzeichen des Tieres 666

RFID – das Sklavenhalsband
Die totale Kontrolle des Menschen, die keine Menschlichkeit mehr kennt. Die Vernichtung der Selbstbestimmung in einem unmenschlichen System, das jeden Tag mächtiger wird. Neurowissenschaftliche Methoden werden in den Dienst der Justiz gestellt, sodass Menschen verhaftet werden – bevor sie eine Tat begangen haben, indem die Absicht vor einer Tat berechnet wird (Gehirnwellenmuster), bevor der Mensch eine eigene Entscheidung getroffen hat. Jeder kann etwas dazu beitragen, dass diese Elite ihr Endziel nicht erreicht. Sprecht darüber und lasst euch nicht belügen und lasst euch nicht entmutigen . . .

RFID-Chip 666 = EWIGE HÖLLE ! Bibel Offenbarung 13

Neuer Personalausweis in Mikrowelle – RFID Chip deaktivieren

RFID Chip Report Deutsch (ARD)
Die kleinen Peilsender (in Verbindung mit Datenbanken) finden sich praktisch überall.
Die Massenanwendung findet bereits statt, sei es in Produkten aller Art (z.B. Schuhe, Medikamente oder Geldscheine), in Kleidung, Pässen oder Kreditkarten.
In Kombination mit Kundenkarten (Plastikgeld) wird der Verbraucher ausspioniert, da man alle Artikel mit dem Käufer des Produkts in Verbindung bringen kann.
Nanopartikel lauern ebenso in Nahrungsmitteln und Impfstoffen.
Rind hat bereits den Chip implantiert.

NWO – RFID-Chips können (Staatsfeinde) töten:

RFID – Totale Überwachung
In Mexico nehmen potentielle Entführungsopfer aus purer Angst den RFID-Chip.

Was sagt die Bibel dazu ?

Wie eingangs erwähnt wurde dieses Szenario bereits in der Bibel angekündigt, was die Allwissenheit Gottes untermauert. „Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens trug.” (Offenbarung 13, 16 – 17).

Offenbarung 13, 4 . . . und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier die Macht gab, und sie beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich und wer kann es mit ihm aufnehmen?

Das Zeichen des Tieres – Die Verbindung zum Islam, der auf den islamischen Messias (= Antichrist = Imam Mahdi) wartet und in seiner Schrift Jesus als den Sohn Gottes leugnet. Laut Bibel (1 Joh. 2, 22) ist das eine Voraussetzung für den Antichristen und seine Anhänger. Jesus selbst sagt, dass jeder, der ihn wörtlich als Sohn Gottes leugnet, ein Antichrist ist. Für den Islam hingegen ist es Blasphemie, zu behaupten, dass Gott einen Sohn hätte. Die traditionelle islamische Markierung auf Stirn und Hand kann als symbolisches Vorzeichen für den RFID-Chip gesehen werden und gilt als typisches Zeichen der absoluten Unterwerfung (Versklavung). Laut Koran soll der schwarze Würfel namens Kaaba in Mekka eines Tages Augen haben und sprechen können. Höchstwahrscheinlich wird es es sich dabei um ein Hologramm handeln, das auch der Beschreibung nach dem sprechenden Standbild des Tieres entspricht.
Offenbarung 14,9-11

Und ein dritter Engel folgte ihnen und sprach mit lauter Stimme: Wer das Tier und sein Standbild anbetet und wer das Kennzeichen auf seiner Stirn oder seiner Hand annimmt, der wird von dem Wein des Zornes Gottes trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in den Kelch seines Zorns, und er wird gequält werden mit Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm. Der Rauch von ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier anbeten und sein Bild, und wer das Zeichen seines Namens annimmt.

Offenbarung 15, 4 Und ich sah etwas wie ein gläsernes Meer, mit Feuer vermischt und die, welche als Überwinder hervorgegangen waren über das Tier und über sein Bild und über die Zahl seines Namens, standen an dem gläsernen Meere und hatten Harfen Gottes.

Offenbarung 15, 2 Und der erste Engel ging hin und goss seine Schale aus auf die Erde; da entstand ein boshaftes und schmerzhaftes Geschwür an den Menschen, die das Malzeichen des Tieres hatten und die sein Bild anbeteten.

Offenbarung 20, 4 Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und das Gericht wurde ihnen übergeben, und ich sah die Seelen derer, die enthauptet worden waren um des Zeugnisses Jesu und des Wortes Gottes willen und die das Tier nicht angebetet hatten noch sein Bild, und das Malzeichen weder auf ihre Stirn noch auf ihre rechte Hand genommen hatten, und sie lebten und regierten mit Christus tausend Jahre.

Bargeldlose kontrollierte Gesellschaft
Die biblische Prophetie hat eine Menge zu politischen, militärischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in der Endzeit zu sagen. So „negativ” es auch klingen mag, der Antichrist wird kommen und die Erde beherrschen. Die Bibel erklärt es in eindeutigen Worten:
„Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.” (Offenbarung 13,16+17).
In unserer heutigen Welt, fast 2000 Jahre nachdem diese Worte in der Offenbarung von Johannes durch die Inspiration des Heiligen Geistes aufgeschrieben wurden, ergeben sie plötzlich einen Sinn. Das Kreditkartensystem unserer Tage sollte uns eigentlich die Augen öffnen, Dass diese prophetischen Worte uns der Erfüllung näher gebracht haben als man noch vor 60 Jahren hätte ahnen können. Es ist kein Geheimnis, dass wir auf dem Weg zu einer völlig bargeldlosen Gesellschaft sind, was auf einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Erfüllung dieser Prophezeiung hindeutet. Wie viele Kreditkarten sind im Umlauf? Betrügerische Transaktionen mit Kreditkarten mehren und mehren sich. Die Möglichkeiten, solche Karten nachzumachen, werden zwar erschwert, aber das löst jedoch noch nicht das Problem der verlorenen oder gestohlenen Karten. Die einzige Lösung wäre, sowohl das Bargeld als auch die Karten wegzulassen.
Was wäre die logischste Art, dies Ziel zu erreichen? Genau das, was die Bibel schon vor zwei Jahrtausenden vorausgesagt hat: eine nicht mehr auszulöschende Identifikationsnummer auf der Hand oder der Stirn jedes Menschen auf der Erde. Die Technologie dafür ist vorhanden, einem Menschen einen Mikro-Chip einzupflanzen, der beträchtliche Daten speichern könnte und eine elektronische Abtastvorrichtung kann die Daten auslesen. Das ist der nächste Schritt der sich abzeichnet.
(Durch Banken, Handel und die Politik). Aber damit kann man auch alle Bewegungen einzelner Personen auf der ganzen Erde von einem Satelliten aus überwachen.
Mit den Spekulationen darüber, wie dieses Zeichen
(Malzeichen) aussehen wird und was die Zahl „666” bedeuten mag, könnte man Bücher und Bücher füllen. Aber das ist die Erkenntnis, denn jeder, der das Zeichen empfängt, unterwirft sich damit dem Antichristen, denn alle, die es annehmen, haben damit die Möglichkeit verspielt, das ewige Heil zu erlangen. Und die es nicht annehmen, können nicht mehr etwas kaufen oder verkaufen. Es ist also eine Entscheidung zwischen Zeit und Ewigkeit.

[….]

Die immense Wichtigkeit dieser Info kann nie genug betont werden. Schlicht gesagt, es geht um Ihre Seele und deren Ewigkeit.

http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/rfid-chip.html

.

Gruß an die Aufklärer und Warner

Der Honigmann

.

Read Full Post »


wearediffrent

.

Grüße an die Geheim-Logen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Seit dem 1. September 2013 ist dieser Erlass von Papst Franziskus in Kraft. Ein Motu Proprio (Lat.: aus eigenem Beweggrund, selbst veranlasst) ist ein offizielles Dekret, ausgestellt vom Papst persönlich in seiner Eigenschaft und seinem Amt als oberster, höchster Pontifex und nicht in seiner Eigenschaft als apostolischer Führer und Lehrer der Weltkirche.

Um es klar auszudrücken, ein Motu Proprio ist die höchste Form eines legalen Werkzeugs (Rechtsinstrument) auf diesem Planeten, gemäss seiner Herkunft, seinem Einfluss und seiner Struktur zur westlich-römischen Welt, übertrifft es alles, was von den Vereinten Nationen, dem Inner und Middle Temple, der CROWN oder jedem anderen Monarchen oder Staats-, Regierungschef ausgestellt werden könnte. Für Mitglieder der Vereinten Nationen oder von den Vereinigten Staaten oder Großbritannien anerkannte Nationen ist dies das höchste legale Instrument, ohne Frage.

Im Fall des Motu Proprio vom 11. Juli 2013 ist es ein mehrschichtiges Instrument mit mehreren Funktionen.

In erster Instanz, kann es rechtlich ausgelegt werden, zur Applikation bei lokalen Angelegenheiten bei der Verwaltung des Heiligen Stuhls.

In zweiter Instanz bezieht sich das Dokument auf die Tatsache, dass der Heilige Stuhl der Grundpfeiler ist, auf dem das gesamte globale Rechtssystem aufbaut, daher ist jeder, der irgendwo auf der Welt ein Amt bekleidet diesen Beschränkungen unterworfen und dass Immunität diesbezüglich nicht länger gilt.

Drittens sehen wir, dass sich der Heilige Stuhl und die Weltkirche klar von der nihilistischen Welt der professionellen EL-ite trennen, die erwiesenermaßen kriminell krankhaft handeln und dies solange fortsetzen, bis sie jemand, der das Gesetz respektiert von der Macht reisst,

Auf jedenfall ist dieses von Papst Franziskus ausgestellte Dokument auf mehreren Ebenen historisch, das Signifikanteste ist, dass es das wichtigste Gesetz, die Goldene Regel als oberste Gewalt anerkennt. Alle Menschen sind gleich, niemand steht über dem Gesetz.

Alle Staatsdiener handeln seit der UCC-Einreichung “Declaration of Facts” (UCC Doc # 2012127914) vom 28. November 2012 durch den OPPT auf eigene Verantwortung und haften persönlich für ihre Handlungen. Sie haben seitdem nicht mehr die Sicherheit ihrer zwangsvollstreckten Firmen im Rücken.

Alle Regierungschartas annulliert:
(siehe: ERKLÄRUNG DER FAKTEN (DFECLARATION OF FACTS): UCC Doc # 2012127914 28. November 2012)
“…Dass jegliche und alle CHARTAS, einschließlich der United States Federal Government, UNITED STATES, “State of.
“, inklusive jeglicher und aller Abkürzungen, idem sonans oder andere rechtliche, finanzielle oder administrative Formen, jegliche und alle internationale Äquivalente, einschließlich jeglicher und aller ÄMTER und ÖFFENTLICHER DIENSTSTELLEN, BEAMTEN und ÖFFENTLICHER BEDIENSTETEN, VERWALTUNGSAKTE und VOLLZUGSBEDIENSTETE, VERTRÄGE, VERFASSUNGEN und SATZUNGEN, MITGLIEDSCHAFTEN, VERORDNUNGEN und jegliche und alle sonstige Verträge sowie Vereinbarungen, die damit und darunter getroffen worden sind, jetzt nichtig, wertlos, oder anderweitig annulliert sind, unwiderlegt;… “
Bankchartas annulliert:
“Erklärt und unwiderruflich gelöscht; jegliche und alle Chartas der Mitglieder der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), aller Mitglieder und Nutznießer, einschließlich aller Begünstigter, einschließlich jeglicher Körperschaften, die private Geldsysteme besitzen, betreiben, unterstützen, begünstigen und die sich Rechnungsstellung, Geldeintreibung, Vollstreckungsmaßnahmen bedienen, um SKLAVENSYSTEME zu unterhalten … die rechtmäßige Werte mithilfe unrechtmäßiger Befugnis beschlagnahmen… “
 
Unterlassungsanordnungen:
Es wird auf die Unterlassungsanordnung (DECLARATION AND ORDER) UCC Doc # 2012096074 vom 9. September 2012, welche durch COMMERCIAL BILL UCC Doc. Nr. 2012114586 und TRUE BILL UCC Doc. No.2012 114776 ordnungsgemäß bestätigt und ratifiziert wurde, hingewiesen:
Freiwillige des Militärs … “zur Verhaftung und Verwahrung jeglicher und aller Körperschaften, ihrer Beauftragter, Beamten und anderer Akteure, ungeachtet des gewählten Domizils (domicil), die private Geldsysteme besitzen, betreiben, unterstützen, begünstigen und die sich Rechnungsstellung, Geldeintreibung, Vollstreckungsmaßnahmen bedienen, um SKLAVENSYSTEME gegen Menschen zu betreiben… “, und “Wiederinbesitznahme aller privaten Geldsysteme, Nachverfolgungssysteme, Transferierungssysteme, Fakturierungssysteme, Inkassoeinrichtungen, Vollstreckungssysteme, welche SKLAVENSYSTEME betreiben… “
“…Alle Seinswesen (BEings) des Schöpfers sind verpflichtet, unverzüglich allen hier identifizierten öffentlichen Bediensteten und Beamten bei Implementierung, Schutz, Erhaltung und Durchführung dieser Anordnung (ORDER) mit allen Mitteln des Schöpfers und Schöpfungen zu unterstützen, durch, mit und in ihrer vollständigen persönlichen Haftung… “
 
Die UCC-Dokumentnummern können in der Washington DC UCC Registry recherchiert werden:
Alle Regierungs- und Bankchartas sind annulliert, es existiert nichts mehr, was zur Leistung verpflichten könnte; es sei denn es besteht ein rechtmässig bindender Vertrag zwischen Einzelindividuen.Im Fall von unrechtmässigen Forderungen/Handlungen durch Vertreter zwangsvollstreckter Regierung-Unternehmen können Kulanzmitteilungen verschickt werden, welche die Staatsdiener über die neue international gültige Rechtslage aufklären und die die Bedingungen und Konditionen für zukünftige Interaktionen zwischen Einzelindividuen festlegen. Hierzu zählen auch die Schadensersatzansprüche im Fall von unrechtmässig zugefügtem Schaden, falls die Informationen der Kulanzmitteilung entweder nicht gelesen oder nicht verstanden werden. Die dafür ausgestellten Rechnung können bis zum Pfandrecht durchgesetzt werden.
Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass die Staatsdiener die Informationen entweder nicht lesen oder einfach nicht wahrhaben möchten, sie ignorieren und weiter “business as usual” betreiben. Es würde ihr Leben verändern und das möchten sie um jedem Preis vermeiden. Andererseits sind sie alle Befehlsempfänger, egal in welcher Position, sogar als sogenannter Direktor eines der Regierungs-Sub-Unternehmen. Sie können nicht autonom denken und handeln und dies ist auch gar nicht erwünscht. Sie sind Regelwerkjünger und gehorchen nur den Befehlen einer höheren Autorität.
Im Fall von erlittenem Schaden und Menschenrechtsverletzungen durch Handlungen von öffentlichen Bediensteten, die für Einrichtungen arbeiten, welche unter dem Recht der Römischen Kurie funktionieren, sollte man sich deshalb an den Papst höchstpersönlich wenden. Es gibt für sie keine höhere Macht und Autorität auf diesem Planeten.
Und es gibt kein höheres universelles Gesetz als jenes, den Freien Willen jeder Seele zu respektieren.

Das Motu Proprio – deutsche Version

http://w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_proprio/documents/papa-francesco-motu-proprio_20130711_organi-giudiziari.html

[Texterklärungen in Klammern geschrieben von Kate of Gaia, übersetzt von: claudine]

APOSTOLISCHES SCHREIBEN
IN FORM EINES «MOTU PROPRIO»

SEINER HEILIGKEIT
PAPST FRANZISKUS

ÜBER DIE GERICHTSBARKEIT DER RECHTSORGANE DES STAATES DER VATIKANSTADT
IM BEREICH DES STRAFRECHTS

In der heutigen Zeit ist das Gemeinwohl zunehmend bedroht durch das staatenübergreifende und organisierte Verbrechen, den unangemessenen Umgang mit dem Markt und der Wirtschaft sowie durch den Terrorismus.

Es ist daher notwendig, dass die internationale Gemeinschaft geeignete Rechtsmittel anwendet, die es ermöglichen, der Kriminalität vorzubeugen und ihr entgegenzuwirken, indem sie die internationale Zusammenarbeit der Justiz im Bereich des Strafrechts fördern.

Durch die Unterzeichnung zahlreicher internationaler Abkommen auf besagtem Gebiet hat der Heilige Stuhl, der auch im Namen und Auftrag des Staates der Vatikanstadt handelt, stets betont, dass diese Vereinbarungen Mittel sind zur effektiven Bekämpfung der kriminellen Aktivitäten, die die Menschenwürde, das Gemeinwohl und den Frieden bedrohen.

In dem Wunsch, die Bemühungen des Apostolischen Stuhls um eine diesbezügliche Zusammenarbeit zu stärken, ordne ich durch das vorliegende Apostolische Schreiben in Form eines »Motu Proprio« an:

  1. Die zuständigen Rechtsorgane des Staates der Vatikanstadt üben die Strafgerichtsbarkeit auch aus in Bezug auf:
    a) Straftaten, die gegen die Sicherheit, die grundlegenden Interessen oder die Güter des Heiligen Stuhls gerichtet sind;
    b) die Straftaten, die erwähnt werden im:

– Gesetz des Staates der Vatikanstadt Nr. VIII vom 11. Juli 2013, das »Ergänzende Normen im Bereich des Strafrechts« enthält;

– Gesetz des Staates der Vatikanstadt Nr. IX vom 11. Juli 2013, das »Änderungen im Strafgesetzbuch und in der Strafprozessordnung« enthält; die von den unter dem folgenden Punkt 3 aufgeführten Personen im Rahmen ihrer Amtsausübung begangen wurden;

c) jede andere Straftat, deren Bekämpfung von einem internationalen Abkommen verlangt wird, das vom Heiligen Stuhl unterzeichnet wurde, wenn der Täter sich im Staat der Vatikanstadt befindet und nicht ins Ausland ausgeliefert wurde.

2. Die unter Punkt 1 erwähnten Straftaten werden nach der Gesetzgebung abgeurteilt, die zu der Zeit, in der sie verübt wurden, im Staat der Vatikanstadt gültig war, vorbehaltlich der allgemeinen Prinzipien der Rechtsordnung in Bezug auf die zeitliche Anwendung der Strafgesetze.

3. Im Rahmen des Vatikanischen Strafgesetzes werden den »öffentlichen Amtsträgern« gleichgestellt: [ehemalige vom Gesetz freigestellte “Privatbeamte” sind nun innerhalb dessen, was das Gesetz diktiert und werden haftbar gemacht, auch bekannt als „Staatsdiener“]

a) die Mitglieder, Beamten und Mitarbeiter der verschiedenen Einrichtungen der Römischen Kurie sowie der mit ihr verbundenen Institutionen; [weltweite Unternehmen und alle Individuen in der Treuhand sind Unternehmen gemäss ihrer Geburtsurkunde]

b) die Päpstlichen Gesandten und die diplomatischen Mitarbeiter des Heiligen Stuhls; [Der Papst regiert die Kirche/Menschen/Treuhand, alle Menschen in der Geburts-Treuhand, durch die Römische Kurie, dem regierenden Organ des Vatikans]

c) Personen, die vertretende, verwaltende oder leitende Funktionen bekleiden, sowie jene, die – auch »de facto« – unmittelbar vom Heiligen Stuhl [Treuhand Begünstigte] abhängige Körperschaften [Staatsdiener] verwalten und kontrollieren und die im Verzeichnis [durch Geburtsurkunden] der kirchlichen Rechtspersonen  [Legale Fiktion repräsentiert durch deine Geburtsurkunde mit NAME IN GROSSBUCHSTABEN] eingetragen sind, das im Governatorat des Staates der Vatikanstadt geführt wird.

d) jede weitere Person, die einen administrativen oder juristischen Auftrag am Heiligen Stuhl besitzt, sei es ständig oder vorübergehend, entlohnt oder unentgeltlich, auf jedweder Ebene der Hierarchie. [alle Staatsdiener]

4. Die unter Punkt 1 erwähnte Gerichtsbarkeit schließt auch die administrative Verantwortung der Rechtspersonen ein, die sich aus einer Straftat herleitet, wie es von den Gesetzen des Staates der Vatikanstadt geregelt wird. [Staatsdiener sind nun haftbar für ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit]

5. Falls in anderen Staaten in derselben Sache vorgegangen wird, kommen die im Staat der Vatikanstadt gültigen Normen über die konkurrierende Gerichtsbarkeit zur Anwendung.

6. Art. 23 des Gesetzes Nr. CXIX vom 21. November 1987, durch das die Gerichtsordnung des Staates der Vatikanstadt verabschiedet wurde, bleibt weiterhin gültig.

Dies beschließe und bestimme ich ungeachtet jeder anderen gegenteiligen Anordnung. Ich bestimme, dass das vorliegende Apostolische Schreiben in Form eines »Motu Proprio«  [auf seinen eigenen Impuls] durch die Veröffentlichung im Osservatore Romano promulgiert werde und am 1. September 2013 in Kraft trete.

Gegeben zu Rom, aus dem Apostolischen Palast, am 11. Juli 2013, im ersten Jahr meines Pontifikats.

[Synopsis: Kirche = Menschen = Treuhand

Der Vatikan hat eine weltweite Treuhand erschaffen, indem die Geburtsurkunde benutzt wird, um den Wert der zukünftigen produktiven Energie jedes Individuums zu erbeuten. Jeder Staat, Provinz und Land im Fiat Geld System (Papiergeld ohne Deckung) trägt den Wert seiner Menschen zu dieser Welt Treuhand bei, identifiziert z.B. durch SS, SIN, EIN Nummern (Sozialversicherungsnummern, Steuernummern), die von der Vatikan Registrierung verwaltet werden. Weltweit sind Unternehmen (Individuuen werden zu Unternehmen durch ihre Geburtsurkunde) mit dem Vatikan verbunden durch das Gesetz (Vatikan zur CROWN zur BAR zu Gesetzen, um Menschen zu richten) und durch Geld (Vatikan Geburts-Konten zum IMF zur Treasury (Federal Reserve) zu Banken zu Menschen (Kredite) zu Richtern (Administration) und Sheriffs (Polizei/Gerichtsvollzieher)(Beschlagnahmung).

Richter verwalten das Geburts-Treuhandkonto im Falle von Gerichtsfällen, begünstigen das Gericht und die Banken, handeln als mutmasslicher „Begünstigter“, da sie den „wahren Begünstigten“ nicht richtig über deren eigene Treuhand beraten haben.

Richter, Anwälte, Banker, Gesetzgeber, Strafverfolgung  und alle öffentlichen Beamten (Staatsdiener) sind nun persönlich haftbar für ihre Beschlagnahmung von Häusern, Autos, Geld und Anlagen der wahren Begünstigten, für Freiheitsberaubung, Betrug, Belästigung und die Umwandlung der Treuhandfonds der wahren Begünstigten.]

Original in english: http://kateofgaia.files.wordpress.com/2013/10/apostolic-letter-synopsis.pdf

http://removetheveil.net/2014/11/17/bedeutung-des-motu-proprio-vom-papst-11-7-2013/

.

….danke an Biene.

.

Gruß an den sich seit 2009 auflösenden VATI-KAN

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Older Posts »