Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Atlantik Brücke’ Category


8595_gribpeqaso__pt_8

Der Direktor des Centrums für Europäische Politik, Lüder Gerken, bezweifelt, dass die Verfahren der EU gegen einzelne Mitgliedstaaten ein wirksames Instrument in der Politik der EU sind. In einem Gespräch mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Mittwoch) sagte Gerken, die EU-Kommission brauche für die Anwendung des sogenannten Rechtsstaatsmechanismus Einstimmigkeit im Europäischen Rat. “Doch die Mitgliedstaaten halten davon nicht sonderlich viel”, erklärte der Freiburger Wissenschaftler.

“Großbritannien lehnt ihn ausdrücklich ab, Ungarn sowieso.” Die EU-Kommission hat kürzlich beschlossen, mit Polen erstmals den Rechtsstaatsmechanismus anzuwenden. Dieses Verfahren soll dazu dienen, die gemeinsamen europäischen Werte wie Meinungsfreiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu schützen. Im Fall einer schwerwiegenden Verletzung kann die EU Sanktionen verhängen. Kritiker werfen Polen eine Beschneidung der Rechte des Verfassungsgerichts vor. Außerdem halten sie es für fragwürdig, dass in dem Land die Intendanten der öffentlich-rechtlichen Medienanstalten künftig nicht mehr von einem pluralistisch besetzten Rundfunkrat bestellt werden, sondern von der Regierung in Warschau. Gerken nimmt an, dass es niemals zur Anwendung von Sanktionen kommen wird. “Die meisten Mitgliedstaaten achten mit Argusaugen darauf, dass die EU nicht in ihre nationale politische Ordnung hinein funkt”, sagte der Wissenschaftler.

(dts Nachrichtenagentur)

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/europa-experte-eu-verfahren-gegen-mitgliedstaaten-greifen-nicht-a1300453.html

Gruß an die, die frei sein wollen

Der Honigmann

Read Full Post »


MENE, MENE TEKEL, UPHARSIN (hier).

The Daily Mail 13 Jan. 2016: Dänische Frauen haben jüngst berichtet,  von Migranten-Männern, die “einfach nicht mit dem Anblick eines Mädchens umgehen können”, begrabscht worden zu sein.  
Beamte in einer Stadt sagen, sie haben ein Belästigungs-Problem, seit ein Lager mit 365 Asylsuchenden im November eröffnet wurde.
Opfer wurden auch in Nachtclubs in zwei anderen Städten chikaniert, in denen ein Lokaler sagt, syrische Migranten verden verrückt’, wenn sie eine Frau sehen
Frauen haben auch Probleme auf Tanzflächen  i den südlichen jütlandischen Städten  Soenderborg und Haderslev.

Posters in Syrien versprachen den geilen jungen Männern  willige blonde skandinavische Mädchen – und nun denken diese frauen-verachtenden  Migranten,  sie seien in einen Selbst-Bedienungsladen gekommen

willing-swedish-girls

 

 

 

Rafi Ibrahim, ein Syrer, der seit Jahren in Dänemark lebt, sagte, die neuen Migranten  wissen nicht,  wie sie sich  Frauen in der westlichen Gesellschaft gegenüber verhalten sollen.
Er sagte: “Wenn sie ein Mädchen sehen, werden sie verrückt. Sie können einfach nicht damit umgehen.

“In Syrien und vielen anderen Ländern ist es nicht normal, dass eine Fremde dich anlächelt.
Die Mädchen, die belästigt werden, sind nicht unbedingt spärlich gekleidet oder betrunken. Manchmal ist es genug, nur  ein Mädchen zu sein.’

 Dmehdien Korte Avis 11 Jan. 2016: Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Dänemark hat eine Jugendorganisation (Munida). Am vergangenen Sonntag, hatte diese Organisation Imam Mehdi Shahid eingeladen, um zu sprechen und Fragen zu beantworten.

In einem TV-Programm aus dem Jahr 2004, sagte Shahid Mehdi: “Frauen sind nicht berechtigt,  respektiert zu werden, wenn sie  mit ihren Köpfen unbedeckt herumlaufen (Sehen Sie den Nachtrag). Dann sind sie selbst Schuld, wenn sie überfallen werden (…). Sie sind nicht so wertvoll wie diejenigen, die Kopftuch tragen.

Die Überfälle  auf Frauen in Köln und anderen Städten wurden weitgehend durch muslimische Asylsuchende verübt, die die Ansicht von Frauen mit dem Imam zu teilen scheinen.
Es war eine unheimliche Machtdemonstrationdass muslimische Männer das Recht haben, mit europäischen Frauen, die sich  dieser Ansicht von Frauen nicht unterwerfen, alles zu tun.

Im Laufe der Jahre hat  die Islamische Gesellschaft die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Eine Serie  bekannter Hassprediger haben zu den Muslimen des Vereins gesprochen. Selbst der Spitzen-Hass-Prediger, der in Großbritannien geborene Anjem Choudary, hat Besuch abgestattet. Er glaubt, u.a. die ganze Welt werde eines Tages in ein islamisches Kalifat umgewandelt werden.
Es ist so offensichtlich, dass die Gemeinde  vor kurzem aufgehört hat,  mit der Gesellschaft zusammenzuarbeiten.

Prison Planet 13 Jan. 2016:  Ein  3 Jahre alter Junge ist in Stavanger, Norwegen, von einer Einwanderer-Bande vergewaltigt worden. “Wir haben noch keine keine Verdächtigen,”sagt die norwegische (Freimaurer-)Polizei (typisch!)

The New American 13 jan. 2016:   11.3 Männer für jede Frau – das ist das Junge/Mädchen-Verhältnis 16- bis 17-jähriger muslimischer Migranten, die  in Schweden einreisen. Es ist ein Geschlechts-Ungleichgewicht so groß, dass es  tatsächlich das Verhältnis Männer/ Frauen dieser Altersgruppe für das Land als Ganzes radikal verändert hat, so dass Schweden derzeit, ein 123/100 Jungen zu Mädchen-Verhältnis hat. Beachten Sie, dass Chinas entspechendes Ungleichgewicht von 117 Jungen für jedes Mädchen einer der Gründe war, weshalb die Nation ihre “Ein-Kind-Politik” aufgab.

Insgesamt 71 Prozent aller  “Asylbewerber”, die 2015 in Schweden einreisten,  waren männlich, aber dies ist nicht nur ein schwedisches Phänomen.

Kommentar
Ungläubige sind in den Augen der Muslinme Affen und Schweine (Sure 2:65, 5:60)

Begrüsserinnen – darunter marxistische Feministinnen von Bundeskanzlerin Merkel angeführt – legen die Grundlage einer sehr gewalttätigen Gesellschaft, in der Frauen für immer gewalttätigere und jüngere muslimische Männer  schon Freiwild sind.
Alle die Freiheiten, die westliche Frauen errungen haben, werden hinter Hijabs und Burkas verschwinden müssen – oder  sie “sind selbst Schuld an Sexual-Überfällen”.

Das Gesetz der Steinzeit-Macho-Männer wird wieder alles beherrschen   – dank der immensen  Dummheit der Feministinnen und der männlichen Freimaurer-Bosheit.

Vergessen Sie nicht: Sie und die EU haben das muslimische Herrenvolk eingeladen, und somit zugestimmt, seine Sklaven zu werden. Wie  Coudenhove Kalergi, und Ex-Präs.  Nicholas Sarkozy es wollten, wird Rassenvermischung und eine Bastardenrasse mit Aussehen wie den alten Ägyptern Europas Zukunft werden. Europa wird wie Nordafrika heute aussehen. Sehen sie auch The Washington Post 16 July 2013.  

Vermutlich ergab sich Medina an 3-5% terrorisierende Muslime. Das hat Präzedenz gebildet. Es gibt  festgelegten Zusammenhang zwischen der Anzahl von Muslime in einer Gesellschaft und dem Gewaltsniveau.

Unten ist eine Pew Demographie vom 2.  April 2015 – also ist die  immense Einwanderung, die seitdem stattfindet, nicht berücksichtigt: Die EU tut alles, was sie kann, um muslimische Mehrheit in Europa bis 2050 zu schaffen.

Pew-demography-2050

NACHTRAG

Koranbefehle über Frauen
Sura 33: 59 Prophet! Sag deinen Gattinnen und Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen (wenn sie austreten) sich etwas von ihrem Gewand (über den Kopf) herunterziehen (yudniena `alaihinna min, dschalaabiebihinna). So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (als ehrbare Frauen) erkannt und daraufhin nicht belästigt werden (fa-laa yu§zaina). Allah aber ist barmherzig und bereit zu vergeben.
Sura 24:31 Und sag den gläubigen Frauen, sie sollen (statt jemanden anzustarren, lieber) ihre Augen niederschlagen, und ihre Keuschheit bewahren, den Schmuck, den sie (am Körper) tragen, nicht offen zeigen, soweit er nicht (normalerweise) sichtbar ist, ihren Schal sich über den (vom Halsausschnitt nach vorne heruntergehenden) Schlitz (des Kleides) ziehen und den Schmuck, den sie (am Körper) tragen, niemandem offen zeigen, außer ihrem Mann, ihrem Vater, ihrem Schwiegervater, ihren Söhnen, ihren Stiefsöhnen, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und ihrer Schwestern, ihren Frauen, ihren Sklavinnen, den männlichen Bediensteten, die keinen Geschlechtstrieb (mehr) haben, und den Kindern, die noch nichts von weiblichen Geschlechtsteilen wissen. Und sie sollen nicht mit ihren Beinen aneinanderschlagen und damit auf den Schmuck aufmerksam machen, den sie (durch die Kleidung) verborgen (an ihnen) tragen. Und wendet euch allesamt (reumütig) wieder Allah zu, ihr Gläubigen Vielleicht wird es euch (dann) wohl ergehen.
Sura 24:60 Und für diejenigen Frauen, die alt geworden sind und nicht (mehr) darauf rechnen können, zu heiraten, ist es keine Sünde, wenn sie ihre Kleider ablegen, soweit sie sich (dabei) nicht mit Schmuck herausputzen.
Sura 4:3 heiratet, was euch an Frauen gut ansteht, (ein jeder) zwei, drei oder vier. Und wenn ihr fürchtet, (so viele) nicht gerecht zu behandeln, dann (nur) eine, oder was ihr (an Sklavinnen) besizt! So könnt ihr am ehesten vermeiden, unrecht zu tun.
Sura 4:11 Allah verordnet euch hinsichtlich eurer Kinder: Auf eines männlichen Geschlechts kommt (bei der Erbteilung) gleichviel wie auf zwei weiblichen Geschlechts.
Wenn er (der Erblasser) jedoch keine Kinder hat und seine beiden Eltern ihn beerben, steht seiner Mutter ein Drittel zu.
Sura 4:15 Und wenn welche von euren Frauen etwas Abscheuliches begehen, so verlangt, daß vier von euch (Männern) gegen sie zeugen! Wenn sie (tatsächlich) zeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen eine Möglichkeit schafft (ins normale Leben zurückzukehren)!
4: 34 Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah sie (von Natur vor diesen) ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen) gemacht haben. Und die rechtschaffenen Frauen sind (Allah) demütig ergeben und geben acht mit Allahs Hilfe auf das, was (den Außenstehenden) verborgen ist. Und wenn ihr fürchtet, daß (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch (daraufhin wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie! Allah ist erhaben und groß.

http://new.euro-med.dk/20160115-danische-madchen-werden-auch-begrabscht-gewohnt-euch-daran-oder-tragt-muslimische-kleidung-sagt-imam.php

Gruß an die Völker  der Nationen Europas

Der Honigmann

 

 

Read Full Post »


In letzter Zeit habe ich gezeigt, dass die Masseneinwanderung nach Europa das Werk des Rothschild-Agenten, George Soros und hier ist.

Sein Mittel für die Unterminierung  Europas zu Gunsten des Islam ist Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Regierung durch ihre Politik der “offenen Arme und Grenzen”.

Es ist schwer zu verstehen, warum ein Land – das sich dermassen zur Bekämpfung von Antisemitismus verpflichtet hat,  dass es Menschen, die Skeptiker gegenüber dem jüdischen Erpressungs-Dogma, dem Holocaust, sind, jahrelang inhaftiert – unkritisch und inaktiv die schlimmsten Anti-Semiten der Welt – die Muslime – einlädt. Einige davon sind dafür bekannt, rachsüchtige ISIS-Terroristen zu sein. Es ist unverständlich, dass die Politiker wissen, dass sie gegen die Interessen des deutschen Volkes handeln – und es dennoch tun. Und es ist unverständlich, dass sie es trotz einer gemeinsamen Warnung von Deutschlands 4 größten Geheimdienste weiterhin tun.

Merkel-Time-Person-of-the YeaeThe Truthseeker 9 Jan. 2016: Obwohl Merkel im Fernsehen in sanftem rosafarbenem Kleid erscheint, scheint sie kaum von dem, was sie sagt überzeugt, und ihre Augen und Gesicht kommen so leer, seelenlos  und frei von jeder normalen menschlichen Emotion vor.

Es ist erwähnenswert, dass, wenn die globale Elite eine Agenda fördern will, verwendet sie   jemanden, um dazu zu verhelfen,  ihre Tagesordnung, wissentlich oder nicht, zu erfüllen.
Am 2. Januar 1939 hat TIME Magazine Hitler als Person des Jahres ernannt. Die Elite angelte seit Jahren nach einem weiteren Weltkrieg und verwendete Hitler, um ihre Pläne durchzuführen. Später im selben Jahr brach  der Zweite Weltkrieg aus.

Die Tatsache, dass Deutschland durch freundliche Genehmigung der Politik der offenen Tür und Tor Angela Merkels mit Wellen von Migranten überschwemmt worden ist, gerade wie sie sowohl von TIME als auch der AFP als Person des Jahres ernannt worden ist,  sollte uns sagen, wer wirklich hinter ihrer Einwanderungspolitik steht.

Die Welt am Sonntag 10. Jan. 2016:  Deutschlands Entwicklungsminister, Gerd Müller, sagte, nur 10 Prozent der syrischen und irakischen Migranten haben bislang Europa Europa erreicht”, 8  bis 10 Millionen sind immer noch unterwegs”, und noch mehr kommen aus Afrika.

“Die größten Bewegungen stehen bevor: Afrikas Bevölkerung wird sich in den kommenden Jahrzehnten  verdoppeln”, sagte er Der Welt am Sonntag.
Auf die Frage nach Aufrufen des bayerischen Regionalpräsidenten, Horst Seehofer,  eine Obergrenze für die zugelassene Anzahl von Migranten in Deutschland festzusetzen, reagierte Herr Müller: “Wir brauchen eine Reduktion.”

Herr Müllers Kommentare spiegeln diejenigen von Heinz Buschkowsky, einem Abgeordneten der Sozialdemokratischen Partei, der voraussagte, die Gesamtzahl der Migranten, die nach Deutschland kommen, würden,  bis zum Jahr 2020 zwischen fünf und 10 Millionen sein (zuzügl. Familienzusammenführung = x Faktor 2-3). “Die Situation ist unumkehrbar”, fügte er hinzu.

Hier ist die Erklärung
The Gatestone Institute 11. Jan. 2016: “Die  einfachste Art, um das Verhalten jeder bürokratischen Organisation zu erklären, ist anzunehmen, dass sie von einer Clique seiner Feinde kontrolliert wird.” Diese Regel ist praktisch, wenn man versucht, die sonst verrückte und selbstmörderische Politik der Regierung der Bundeskanzlerin Merkel in Deutschland zu verstehen: von einem Feind kontolliert, der nicht beabsichtigt,  Deutschland zusammenzuhalten, sondern  völlig auseinander zu reissen.

Deutschland ist ein besetztes Land und hat nicht einmal eine demokratische Verfassung zum Schutz der Bevölkerung  – nur das  Grundgesetz, das nach dem 2. Weltkrieg von den Siegermächten aufgezwungen wurde.  Soros´ Meister regiert die Siegermächte. Deutschland ist von der gnadenlosen London City besetzt.

http://new.euro-med.dk/20160112-der-machtige-aussere-feind-deutsche-politiker-wissen-die-massen-einwanderung-ist-katastrophal-wagen-aber-nicht-sie-zu-stoppen.php

Gruß an die Mitdenker

Der Honigmann

Read Full Post »


TMerkel-muslimahe Daily Mail 26. Oktober 2016  Deutsche  Geheimdienste: “Wir importieren islamischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie unterschiedliches  gesellschaftliches Rechtsverständnis.”
Sicherheitsquellen befürchten auch, die Integration von Migranten “sei nicht mehr möglich“, weil so viele bereits in isolierten Gemeinden leben.

Das Dokument, das von der deutschen Zeitung “Die Welt am Sonntag” gesehen worden ist, fügte hinzu: “Deutsche Sicherheitsbehörden sind nicht in der Lage, diese importierten Sicherheitsprobleme und die dadurch auftretenden Reaktionen der zunehmend radikalisierten Bevölkerung in Deutschland zu lösen.”
Ein hochrangiger Sicherheitsbeamter sagte auch der Zeitung, so wird es von der Jerusalem Post berichtet: “Der hohe Zustrom von Menschen aus allen Teilen der Welt wird zu Instabilität in unserem Land  führen”.

Der Beamte fügte hinzu: “Mainstream Zivilgesellschaft wird  radikalisiert, weil die Mehrheit die Migration nicht will und sie wird von der politischen Elite gezwungen.”

Die Bedenken wurden von den vier grössten Sicherheitsbehörden in Deutschland geäußert:  dem Bundesamt für Verfassungsschutz, dem Bundesnachrichtendienst,  und dem Bundeskriminalamt.

Der slowenische Ministerpräsident, Miro Cerar, schickte einen dramatischen Aufruf an seine Amtskollegen in Osteuropa und Brüssel auf Notfallgespräche.
Er sagte: “Wenn wir heute keine Lösung finden , wenn wir heute nicht alles tun, dann ist es das Ende der Europäischen Union als solcher. Wenn wir nicht konkrete Maßnahmen liefern, so glaube ich, wird Europa beginnen auseinander zu fallen. “

Wir befinden uns nun im 5. Akt dieses inszenierten Total-Theaterstücks.

http://new.euro-med.dk/20160110-deutsche-geheimdienste-wir-importieren-islamischen-extremismus-integration-nicht-moglich-wir-konnen-reaktionen-der-radikalisierten-deutschen-bevolkerung-nicht-losen.php

Gruß an die Schauspieler und Statisten dieser Inszenierung

Der Honigmann

Read Full Post »


Etwas Neues ist in der UN geschehen, natürlich ohne dass wir darüber informiert wurden, denn die korporativen Massenmedien, sind zu 90% in den Klauen von 6 Rothschild-abhängigen jüdischen Unternehmen: Die UNO hat Israel ein Ultimatum gestellt: Den  Palästinensern sofort Souveränität und alle ihre Ressourcen zurückgeben, Wiedergutmachung für israelische Schäden in allen besetzten Gebieten zahlen, einschliesslich der annektierten Golanhöhen, die von großer militärischer Bedeutung sind – und mit fabelhaften Ölquellen im Rothschild-Besitz! (Business Insider 22 Febr. 2013).  All dies sei bis zur nächsten Generalversammlung der Vereinten Nationen in 9 Monaten zu erfolgen!
Kommentar: Dies ist unwahr: Den Palæstinensern kann keine Souveränität zurückgegeben werden – denn sie  hatten nie Souveränität. Sie waren bis 1948 eine jordanische Provinz-Bevölkerung – aber kein Volk.

Da die Rückgebe nicht möglich ist, ist die UN-Resolution als eine Kriegserklärung der Vereinten Nationen gegen Israel zu sehen.

Wahrscheinlich ist dies nichts Weiteres als ein Schlag in der Luft, so lange USrael durch das zionistische Council on Foreign Relations, die Trilaterale Kommission und das AIPAC regiert wird,  aber es gefährdet Israel mit – na ja, der Erfüllung der Gog-Prophezeiung (Hesekiel 38 -39). Die  ist das Drehbuch für die Chabad Lubawitsch Juden, die kolossalen Einfluss auf die Regierungen der Welt haben – und vor allem auf Putin (Rabbi Berel Lazar). Das Gleiche gilt für die Pfingstler in den USA.

UN-General_Assembly-2015

 

 

 

Sehen Sie das  UN Dokument A/70/480  1. Dec. 2015“Permanente Souveränität des palästinensischen Volkes in dem besetzten palästinensischen Gebiet, einschließlich Ost-Jerusalems und der arabischen Bevölkerung im besetzten syrischen Golan über ihre natürlichen Ressourcen” (PSPV).
Uno-Vollversammlungs-Abstimmung:  164 für 5 gegen (Kanada, Israel, Marshallinseln, Mikronesien, USA) bei 10 Stimmenthaltungen (Australien, Kamerun, Elfenbeinküste, Honduras, Papua-Neuguinea, Paraguay, Süd-Sudan, Togo, Tonga, Vanuatu).

Hier folgt ein Auszug

1. Auf seiner zweiten Plenarsitzung am 18. September 2015 beschloss die Generalversammlung auf  Empfehlung des Präsidialausschusses  in die Agenda ihrer 70. Tagung  den Punkt SSPV einzuschliessen... sowie  ihn dem Zweiten Ausschuss zuzuweisen.

UN-Israel-plam-1947Rechts: Der UN Israel-Plan 1947 

II. Prüfung des Entwurfs einer Resolution A/C.2/70/L.21
5. Auf der 29. Sitzung, am 5. November, legte der Vertreter von Südafrika, im  Namen der Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen, die Mitglieder der Gruppe der 77 und China sind, …. die SSPV vor

6. In der 31. Sitzung, am 12. November, gab der Vertreter von Südafrika, im Namen der Gruppe der 77 und China, eine Erklärung ab.
7. Anschließend trat die Türkei dem Sponsorat des Resolutionsentwurfs bei.
9. Auch in der gleichen Sitzung nahm der Ausschuss  den Resolutionsentwurf A / C.2 / 70 / L.21 (siehe Abs. 12) an.

III. Empfehlung des Zweiten Ausschusses
12. Der zweite Ausschuss empfiehlt der Generalversammlung die Verabschiedung
der folgende Entwurf einer Entschließung (PSPP):

Hinweis etc. etc. etc. u.a.: Bedauern über die negativen Auswirkungen der israelischen Siedlungen auf palästinensische und andere arabische natürliche Ressourcen, vor allem als Folge der Enteignung von Land und die erzwungene Umleitung von Wasserressourcen, einschließlich der Zerstörung von Obstgärten und Getreide sowie der Beschlagnahme von Brunnen durch israelische Siedler und der schrecklichen sozioökonomischen Auswirkungen in dieser Hinsicht ……

Greater_israelLinks: Das angestrebte Gross-Israel von Theodor Herzl , Netanjahu, dem israelischen Militär.  Das ist ein Grund für die  Kriege im Nahen Osten: Israels Nachbarn teilen und beherrschen. 

Die Resolution
1. bekräftigt die unveräußerlichen Rechte des palästinensischen Volkes und der Bevölkerung des besetzten syrischen Golans über ihre natürlichen Ressourcen, einschließlich Landes, Wassers und Energieressourcen;
2. verlangt, dass Israel, die Besatzungsmacht, mit der Ausbeutung, den Schäden, den Schadensursachen oder Entleerung und Gefährdung der natürlichen Ressourcen im besetzten palästinensischen Gebiet – einschließlich Ost-Jerusalems – und in dem besetzten syrischen Golan  aufhöre.
3.  Erkennt das Recht des palästinensischen Volkes auf Schadensersatz  infolge
jeder Ausbeutung, Beschädigung, Entleerung oder Verlusts und  Gefährdung ihrer
natürlichen Ressourcen, die sich durch illegale von Israel ergriffene Maßnahmen sowie die Besetzungs-Macht und israelische Siedler in dem besetzten palästinensischen Gebiet, einschließlich Ost- Jerusalems, ergeben.  (Die Versammlung) äußert die Hoffnung, dass dieses Thema  im  Rahmen der Endstatus-Verhandlungen zwischen der palästinensischen und der israelischen Seite behandelt werde.

4. Betont, dass die Mauer und Siedlungen, die durch Israel in den besetzten palästinensischen Gebieten, einschließlich in und um Ost-Jerusalem,  im Widerspruch zum Völkerrecht stehen und  das palästinensische Volk ihrer natürlichen Ressourcen ernsthaft berauben, und fordert in diesem Zusammenhang die vollständige Einhaltung der rechtlichen Verpflichtungen gem. dem Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs vom 9. Juli 2004  sowie in den einschlägigen Resolutionen der Vereinten Nationen, einschließlich der Vollversammlungs-Resolution ES-10/15.
5. Fordert dass Israel, die Besetzungsmacht, sich strikt an seine 
Verpflichtungen nach dem Völkerrecht halte, einschließlich des humanitären Völkerrechts, und sofort alle Politiken und Maßnahmen vollständig einstelle, die auf Änderung  des Charakters und des Status des besetzten palästinensischen Gebiets, einschließlich Ost-Jerusalems, ausgerichtet sind

7. Fordert ferner, dass  Israel mit der  Zerstörung der lebenswichtigen Infrastruktur aufhöre, einschließlich Wasserleitungen, Abwassernetze und Stromnetze, was unter anderem  eine negative Auswirkung auf die natürlichen Ressourcen des palästinensischen Volkes hat.
Betont die dringende Notwendigkeit  des Wiederaufbaus und der Entwicklungsprojekte in dieser Hinsicht.

10. Ruft alle Staaten und internationale Organisationen dazu auf, fortzufahren,
Politik aktiv zu verfolgen, um die Achtung ihrer Verpflichtungen nach dem Völkerrecht sicherzustellen, in Bezug auf alle illegalen israelischen Praktiken und Maßnahmen in den besetzten palästinensischen Gebieten, einschließlich Ost-Jerusalems, insbesondere auf israelische Siedlungs-Aktivitäten und die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen;
11. Ersucht den Generalsekretär, der Generalversammlung auf ihrer 
71. Tagung, über die Durchführung dieser Resolution zu informieren.

http://new.euro-med.dk/20160102-un-vollversammlungs-ultimatum-an-israel-gib-den-palestinsern-sofort-dauerhafte-souveranitat.php

Gruß an die Erweckten

Der Honigmann

 

Read Full Post »


DANKE an Julie Kurz vom ARD!

Originally posted on ChildreninShadow.wordpress.com:

Es könnte der größte politisch-moralische Skandal in der britischen Geschichte werden: der begründete Verdacht, dass seit den 60er Jahren ein Pädophilenring jahrzehntelang rund um Westminster sein Unwesen trieb. Ungeheuerliche Vorwürfe stehen da im Raum: organisierte Kinderschändung durch Prominente und Politiker in hohen Positionen, offenbar von der Polizei gedeckt. Diesbezügliche  Anschuldigungen von Opfern sollen vertuscht worden und Akten verschwunden sein. Der Skandal um den BBC-Star Saville hatte im Herbst 2012 den Stein ins Rollen gebracht. Seitdem gibt es immer neue Enthüllungen. Die feine britische Gesellschaft am Pranger: derzeit wird gegen 261 einflussreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ermittelt, darunter 76 Politiker.

Autorin: Julie Kurz, ARD London

Stand: 16.08.2015 01:15 Uhr

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3055680/Lord-Janner-detective-proof-charge-child-sex-politician-20-years-ago-brass-told-stop.html

View original

Quelle: https://deutschrebloggen.wordpress.com/2015/11/26/grosbritannien-kindesmissbrauch-durch-politik-und-prominent/

Gruß an die Opfer

TA KI

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/11/29/grossbritannien-kindesmissbrauch-durch-politik-und-prominent/

Gruß an die Aufklärer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Kanzler

Aufstand gegen Werner Faymann und Angela Merkel in den sozialen Netzwerken

Werner Faymann und Angela Merkel: Zwei Petitionen fordern ihren Abgang.

In den sozialen Netzwerken tut sich einiges. Immer mehr Bürger halten angesichts der momentanen politischen Situation in Mitteleuropa ihre eigenen Regierungschefs für unfähig, das gilt sowohl für Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel als auch für den österreichischen Bundeskanzler Werner Faymann. In beiden Ländern wurden Petitionen gestartet, die den Abgang der Regierungschefs fordern. Die aktuellen Zahlen sind ein Spiegelbild der Unzufriedenheit in der Bevölkerung.

weiterlesen bei rositha13    :
https://marbec14.wordpress.com/2015/09/21/aufstand-gegen-werner-faymann-und-angela-merkel-in-den-sozialen-netzwerken/

RotArier
:-(

WarnHinweis

Major Moser: Es endet im Bürgerkrieg

info-DIREKT Magazin

Major Rudolf Moser bezeichnet die österreichische Bundesregierung als die „dümmste Schlepperbande“ und erklärt in diesem Interview, aufgenommen Anfang November in Spielfeld, warum Österreich kein souveräner Staat mehr ist.

Rudolf Moser war rund 20 Jahre Kompaniekommandant der 2. Jagdkampfkompanie des Jagdkampfbataillons 522 und anschließend bis 1995 Baonskdtstv. des Jagdkampfbataillons 522. Mit Wirkung vom 4.12.2015 Versetzung in den militärischen Ruhestand – Major a.D.

Die 2. Jagdkapfkompanie hatte eine Einsatzzone von Spielfeld bis Mureck und nördlich bis Jagaberg mit dem Auftrag in der ersten Phase den Schutz der Österreichischen Staatsgrenze gegen unbefugt Eindringende auf Österreichisches Staatsgebiet sicherzustellen.

BilderBerger

:-(
Am 4. September 2015 gab Merkel das Signal,…

… die Einwanderer aus Ungarn unkontrolliert einreisen zu lassen, nach dem Telefonat mit Österreichs Ministerpräsidenten Faymann. Das – so wird gerne behauptet – sei das Signal zum Massenaufbruch Richtung Deutschland gewesen.

Allerdings hatte bereits am 25.08.2015 das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bekannt gegeben, daß Syrer nicht mehr abgeschoben würden, natürlich per Twitter, damit es sich möglichst schnell weltweit verbreitet.

weiterlesen:
https://heerlagerderheiligen.wordpress.com/2015/11/11/am-4-september-2015-gab-merkel-das-signal/

Zionisten

:-(

Seehofer: In 5 Tagen beginnen “Notwehrmaßnahmen”- Die Reservisten Österreichs wurden eingezogen, seit heute 27.10.2015, sind sie im Dienst der Fahne.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat zum wiederholten Male Österreich mangelnde Koordination des Flüchtlingszustroms an den ost- und südostbayerischen Grenzen vorgeworfen. Der CSU-Chef sieht die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Pflicht. “Dieses Verhalten Österreichs belastet die nachbarschaftlichen Beziehungen”, sagte Seehofer in einem Interview mit der “Passauer Neuen Presse” am Dienstag.

weiterlesen beim HonigMann:
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/10/28/seehofer-in-5-tagen-beginnen-notwehrmassnahmen-die-reservisten-oesterreichs-wurden-eingezogen-seit-heute-27-10-2015-sind-sie-im-dienst-der-fahne/

Demokraten

:-(

PflichtGuckVideo WahrheitsSucher

Hat unsere letzte Stunde geschlagen? Die Zeit drängt.
Wann werden wir uns erheben und um unsere Heimat kämpfen?
Nur gemeinsam sind wir stark.

Das letzte Gefecht

.
Gruß an die Erkennenden
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Traugott Ickeroth über die Hierarchie der Geheimgesellschaften

Bild: ExtremNews

“Der Illuminatenorden war eine kurzlebige Geheimgesellschaft mit dem Ziel, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen”, liest man in der “freien” Enzyklopädie Wikipedia. Aber war die Ausrichtung dieser Geheimgesellschaft wirklich so edel – und gibt es gar heute noch sogenannte selbsternannte “Illuminaten”, die fern von jeglicher offizieller Aufklärung eine Knechtschaft aller Menschen nicht bloß ermöglichen, sondern gnadenlos anstreben und durchsetzen wollen? Privatforscher, Autor und Referent Traugott Ickeroth stand für ein spannendes und erhellendes Interview dem ExtremNews-Team für eine neue Sendung der beliebten Serie “Auf der Spur unserer Geschichte” Rede und Antwort. Die Sendung kann man im Anschluss an diesen Textbeitrag kostenfrei ansehen.

Am 1. Mai 1776 wurde der Illuminatenorden vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet und er existierte angeblich nur bis zu seinem Verbot 1785 im Kurfürstentum Bayern. Seitens des Mainstreams werden all jene, deren Nachforschungen ein anderes Bild ergeben, vor allem in den letzten Jahren meist direkt mit dem Begriff des “Verschwörungstheoretikers” gebrandmarkt oder es wird unterschwellig der Eindruck vermittelt, es handele sich schlicht um paranoide Judenfeinde.

Somit wird versucht, die sich bemühenden Aufklärer in eine “unbequeme Ecke zu stellen”. Man erzeugt das Bild eines wirren Spinners, der die echte Realität nur mehr verzerrt wahrzunehmen fähig ist und mit dem man als unbeteiligter Dritter, beispielsweise als Leser solcher Informationen, von vornherein auch nichts weiter zu tun haben möchte. Dadurch schafften es die etablierten Medien in der Vergangenheit, sich nicht mit echten Fakten auseinandersetzen – diese auch nicht präsentieren zu müssen und den Nachrichtenkonsumenten lediglich zur Belustigung einen schrägen Abriss über essentiell wichtige Themen zu bieten.

Dass sich dieses Blatt nun wendet und die Leser und Fernsehzuschauer diese Masche zunehmend durchschauen, wieder ernsthaften Journalismus fordern und die Nase voll von der “ Lügenpresse” haben, sieht man unter anderem an den massenhaften Beteiligungen an Demonstrationen, aber auch an den rasant abfallenden Verkaufszahlen der Printmedien.

Autor und Referent Traugott Ickeroth geht als unvoreingenommener Forscher bei seiner Recherche sehr in die Tiefe. Er beschäftigt sich mit Berichten von Aussteigern unterschiedlichster Logen, Sekten und Geheimbünde, Aussagen von Opfern und Überlebenden einschlägiger Kulte und Organisationen. Dass man nicht alle Informationen für bare Münze nehmen kann, ist ihm klar. Desinformationen werden zuhauf gestreut. Die Schnittmengen der Aussagen ergeben allerdings ein übereinstimmend erschreckendes Bild einer Parallelwelt der Strippenzieher “hinter dem Vorhang“: “Die globale Elite ist hierarchisch in diverse Logen gegliedert; ihr oberstes Ziel ist die Neue Weltordnung – im Ergebnis ein faschistischer, totalitärer die Menschheit versklavender Superstaat, welcher durch Verschmelzen der Freihandelszonen erreicht werden soll. Doch über den Blutlinien der Illuminati stehen andere Mächte und Kräfte, welche die Erde für ihre Zwecke missbrauchen und die Menschheit energetisch aussaugen.”

Bereits zwei Bücher hat er dem Überbegriff “Die neue Weltordnung” gewidmet, worin dem Leser Augenöffner zu nahezu jedem Manipulationsbereich, dem die Menschheit ausgesetzt ist und zudem die Ziele, Orden und Rituale der Illuminati nähergebracht werden. In der neuesten Ausgabe von “Auf der Spur unserer Geschichte” werden all diese Bereiche ebenfalls aufgegriffen. So beschreibt Traugott Ickeroth den Aufbau der geheimen irdischen Hierarchiestruktur und auch die dahinterliegenden Kräfte. Besprochen werden unter anderem die Freimaurerei, Satanische Logen, Hexenzirkel, der schwarze Papst, okkulte Rituale, Methoden der Manipulation, Ziele und Aufbau der Hierarchiepyramide, außerirdische Einflüsse, Reptiloide Wesenheiten, “New-Age” und vieles mehr.

Das Gespräch beleuchtet demnach sehr dunkle Themen, daher sollte man sich, sofern man sich vorher noch nie mit diesen Dingen beschäftigt hat, in allen Fällen darauf vorbereiten, in der eigenen Mitte zu bleiben. Ickeroth zitiert im Zusammenhang mit dem Umgang mit dem “Negativen” den bereits verstorbenen indischen Politiker, Philosoph, Hindu-Mystiker, Yogi und Guru Sri Aurobindo, der sagte: “Grundsätzlich haben wir zwei Möglichkeiten: 1. Wir sehen das Dunkle, erkennen seine Existenz als reale Gefahr an, ziehen aber unsere Aufmerksamkeit davon wieder zurück und wenden uns dem Positiven zu, um das Negative nicht energetisch zu verstärken.” Die zweite Möglichkeit – für fortgeschrittene Seelen – sei daher die folgende Variante: “Wir schauen das Negative an, gehen hinein bis zur tiefsten Tiefe und werden dann am Boden des Negativen das Wirken des Göttlichen erkennen.” Ickeroth schlussfolgert hieraus, dass auch diese negativen Gruppen, die im Interview besprochen werden, ihre Berechtigung haben, jetzt da zu sein und uns zur Entwicklung dienen. “Wir sollten deswegen auf gar keinen Fall Angst vor diesen Wesen haben, denn wenn wir erkennen, dass wir selbst ein Göttliches Potenzial haben, können sie uns nichts antun.”

Im zweiten Teil des Interviews spricht der Autor viele positive Ausblicke an, auf die man seinen Fokus richten oder wie man sich generell ausrichten könnte, um die Welt “besser zu gestalten”. Er hat mit Freunden in dieser Hinsicht auch ein Poster mit Positivnachrichten entworfen, das “ Googlenews 2018-Poster“, das als Vorlage dienen soll, um mit vielen Menschen gemeinsam eine Kraft oder besser eine Mentalform zu generieren, welche mit zunehmender Dynamik zur Manifestation von möglichst optimalen Problemlösungen in unserer dreidimensionalen Realität führen kann.

Schauen Sie nun hier das kostenfrei eingefügte Videointerview “Traugott Ickeroth über die Hierarchie der Geheimgesellschaften“:

Das Team von “Auf der Spur unserer Geschichte” ruft Geschichtsforscher hiermit dazu auf, sich zu melden, um ihre Entdeckungen der Öffentlichkeit mitteilen zu können. Gerade wichtiges unterdrücktes Wissen sollte nun den Menschen wieder zugänglich gemacht werden und dafür bieten wir mit dieser Sendung eine Plattform. Sollten Sie sich spezielle Interviewgäste für zukünftige Sendungen wünschen, können Sie uns auch deren Namen und das, was sie hauptsächlich an deren Forschungen interessiert, nennen. Die Kontaktaufnahme hierfür geschieht über die Mailadresse Auf-der-Spur-unserer-Geschichte@Extremnews.com
.
Gruß an die Vorausdenkenden
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Wer regiert die Welt, hat schon Des Griffin beschrieben. Die drei eigenen Entitäten Vatikan, City of London und Washington DC unter dem Dach des Vatican sind im Zentrum der Macht. Darüber sind noch die Jesuiten, hört man immer wieder. Aber lest und horcht selber, es ist alles anders wie man meint!

Die City of London, der Vatikan und der Columbia District in Washington genießen einen identischen „Status“: Die City of London ist das historische und wirtschaftliche Zentrum von Greater London. Sie wird oft einfach als „The City oder Square Mile“ (Quadratmeile, entsprechend ihrer Flächenausdehnung) bezeichnet. Obwohl die City während Jahrhunderten gleichbedeutend mit London war, wird der Stadtname nun für das gesamte überbaute Gebiet verwendet.

Die City of London ist eine zeremonielle Grafschaft. Die „City“ ist der flächenmäßig kleinste und der am wenigsten bevölkerte Stadtteil Londons. Die “CoL” ist das Hauptzentrum des globalen Finanzwesens. Mit seinen Wurzeln im Mittelalter, ist die „City“ die älteste Gemeinde in England. Die City hat einen besonderen Status in dieser Welt. Sie ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen und souveräner Staat mitten im Herzen des Großraum London’s. Diesen „Status“ genießen auch der Vatikan und man höre und staune, der Columbia District in Washington. Alle drei zusammen sind als eine Art Beratungs-, Vermögens- verwaltungs- und engste Vertraute Konsortium, relativ weit oben in der Pyramide, direkt unter dem was man früher Pharao nannte (Geld regiert die Welt: Von Babylon, der City of London bis zur Federal Reserve).

Video: 3 ‚City States‘ Rule the World

Wenn man an England denkt, so fallen einem Begriffe wie »Großbritannien«, »Die Queen«, »Die Krone«, »Kronkolonien«, »London«, »Die City« und »Das Britische Kolonialreich« ein und vermischen sich zu einem undifferenzierbaren Brei.

Gewöhnlich hält man sie für Synonyme, die dasselbe grundlegende System verkörpern. In den 1950er und 60er Jahren hat der Autor “Des Griffin” in England gelebt (fünf Jahre davon in London), ohne auch nur annähernd den großen Unterschied zu begreifen, der zwischen den Bedeutungen der vorgenannten Begriffe besteht.

Wer regiert die Welt?

Wenn man von »Der Krone« hört, denkt man automatisch an den König oder die Königin; wenn man »London« oder »Die City« hört, denkt man sofort an die Hauptstadt Englands, in der der Monarch oder die Monarchin ihren offiziellen Wohnsitz hat. Um das einmalige und generell unbekannte Thema vollständig zu verstehen, müssen wir unsere Begriffe definieren. Wenn wir von der »City« sprechen, dann beziehen wir uns tatsächlich auf ein privatwirtschaftliches Unternehmen oder einen souveränen Staat der mitten im Herzen des »Großraum London« von 1596 qkm die unregelmäßige Fläche von nur 2,7 qkm einnimmt. Die Einwohnerzahl der »City« wird mit gut 4.600 ständigen Bewohnern; jedoch ½ Million Arbeitsplätzen angegeben, während im »Großraum London« mit seinen 32 Stadtbezirken rund 8,5 Millionen Menschen leben.

Die »Krone« ist ein Ausschuss von 12 bis 14 Männern, die den unabhängigen, souveränen Staat regieren, der als London bzw. »die City« bekannt ist, der »Krone« gehören unter anderem folgende Familien an: Rotschild, Warburg, Oppenheimer, Schiff (13 elitäre Blutlinien: Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden). »Die City« gehört nicht zu England. Sie untersteht nicht dem Monarchen. Sie unterliegt nicht der Regierung durch die das britische Parlament bestimmt. Wie der Vatikan in Rom ist sie ein separater, unabhängiger Staat.

Sie ist der Vatikan der gewerblichen Welt. »Die City«, die man oft »die reichste Quadratmeile der Welt« nennt, wird von einem Lord Mayor regiert. Hier befinden sich Englands mächtigste Finanz- und Wirtschaftsinstitutionen: reiche Banken, allen voran die privatwirtschaftliche (von Rothschild kontrollierte) Bank of England, Lloyd‘s of London, die Londoner Aktienbörse und die Büros aller führenden internationalen Handelskonzerne. Und hier liegt auch die Fleet Street, Herz- und Kernstück der Zeitungs- und Verlagswelt.

Der Lord Mayor, der für jeweils ein Jahr in sein Amt gewählt wird, ist der König der City. Wie Aubrey Menen in der London Time-Life, 1976, S. 16, berichtet: »Die Beziehung dieses Monarchen der City zu dem des Reiches (Queen) ist für uns erstaunlich und vielsagend.«

Einen Tag nach der Amtsübernahme wird die so genannte Lord Mayor’s Show durchgeführt (siehe unten), wobei der Lord Mayor in die City of Westminster reist, um im Beisein der obersten Richter dem Monarchen Treue zu schwören. Der derzeitige Lord Mayor (Amtsjahr 2014/15) ist Alan Yarrow.

bild3

Wenn sich die Königin von England in die City zu einem Besuch begibt, wird sie vom Lord Mayor an der Temple Bar, dem symbolischen Tor der Stadt, abgeholt. Sie verneigt sich und bittet um Erlaubnis, seinen privaten, souveränen Staat betreten zu dürfen. Er gewährt ihr den Eintritt, indem er ihr das Staatsschwert überreicht. Bei solchen Staatsbesuchen »überstrahlt der Lord Mayor in seiner Robe und Kette und seine mittelalterlich gekleidete Umgebung die königliche Gesellschaft, deren Kleidung sich auf die einfache Dienstuniform beschränken muss.« Der Lord Mayor geleitet die Königin in seine Stadt. Der Grund dafür dürfte klar sein.

Der Lord Mayor ist der König. Die Queen sein Untertan! Der König führt immer den Weg an. Der Untertan bleibt immer ein oder zwei Schritte dahinter!

Die kleine Clique, die die City regiert, diktiert dem englischen Parlament. Sie sagt ihm, was es zu tun hat und wann. Theoretisch wird England von einem Premierminister und einem Kabinett enger Berater regiert. Diese »Fassaden« bemühen sich angestrengt, den Eindruck zu erwecken, sie würden bestimmen, was gespielt wird, während sie in Wirklichkeit bloße Marionetten sind, an deren Fäden die schattenhaften Personen ziehen, die hinter den Kulissen das Spiel lenken. Disraeli schrieb dazu: »So sehen Sie also . . . die Welt wird von ganz anderen Figuren regiert als es diejenigen glauben, die nicht hinter den Kulissen stehen« (Coningsby, The Century Co., New York, 1907, S. 233).

„Die City“wird es wissen, sie wird es den Finanzminister wissen lassen und dieser wird es den Premierminister wissen lassen. Gnade sei mit ihm, wenn er nicht hört. Das augenfälligste Beispiel hierfür geschah in jüngster Vergangenheit. Im Jahre 1956 rief der damalige Premier, Sir Anthony Eden, einen Krieg aus, um den Suez-Kanal zurückzugewinnen. Er hatte kaum angefangen, als die City ihn wissen ließ, dass er kein Geld mehr für den Kampf haben werde: das englische Pfund würde stürzen. Der Krieg wurde abgeblasen und Eden trat am 9. Januar 1957 aus politischen und gesundheitlichen Gründen zurück.

Diese Geschichte zeigt eindeutig, dass die englische Regierung Leibeigentum der »unsichtbaren und unhörbaren« Macht im Herzen der City ist. Die City gibt den Ton an. Die »sichtbaren und hörbaren Führer« sind nur Puppen, die nach dieser Weise auf Befehl hin tanzen. Sie selbst haben keine Macht. Sie haben keine Befugnisse. Trotz der ganzen äußeren Show sind sie nur Bauern in einem Spiel, das von der Finanzelite gespielt wird.

bild2

Geschichte der City

Die City of London besitzt seit 886 das Recht zur Selbstverwaltung, als König Alfred der Große seinen Schwiegersohn Æthelred zum Gouverneur von London ernannte. Alfred sorgte dafür, dass die Händler aus Nordwesteuropa über genügend Unterkünfte verfügten. Dieses Angebot wurde später auf Händler aus dem Ostseeraum und Italien ausgedehnt. In der City entwickelte sich ein eigenes Rechtssystem für die Händler. Im 10. Jahrhundert gewährte König Æthelstan der City das Recht, acht Münzprägestätten zu betreiben. Dies war ein Zeichen besonderen Wohlstands, denn Winchester, die damalige Hauptstadt Englands, besaß lediglich sechs Münzprägestätten.

Nach der Schlacht bei Hastings im Jahr 1066 marschierte die Armee von Wilhelm dem Eroberer nach Southwark, konnte aber weder die London Bridge besetzen noch die Stadt erobern. Nach der Plünderung der umliegenden Gebiete durch die Normannenkapitulierte der angelsächsische Adel in Berkhamsted. Wilhelm belohnte die Standhaftigkeit der Londoner und erkannte im Jahr 1075 deren Privilegien mit einer königlichen Charta an. Die City of London war eine der wenigen Institutionen, in der die Angelsachsen einen gewissen Grad an Autorität beibehielten. Wilhelm ließ aber die Festungen Tower of London, Baynard’s Castleund Montfitchet Castle errichten, um die Stadt zu kontrollieren.

König Heinrich I. verlieh London 1132 den Status einer County (Grafschaft). 1141 entstand der Vorläufer der City of London Corporation. Die Stadt wurde 1212 durch einen Stadtbrand teilweise, 1666 bei einem weiteren Großbrand, dem großen Brand von London, vollständig zerstört. Hierbei wurden 80 % der City of London zerstört.

1694 wurde die private Bank of England (eine Zentralbank) gegründet, um die verschwenderische Lebensführung von William III. zu finanzieren. Die Bank wurde von einer Gruppe City-Kaufleute finanziert, die William Paterson als »Strohmann« benutzten. Die Namen der Gründer dieser Bank sind niemals öffentlich bekannt geworden.

Hier ist der Zeitpunkt, an dem die Bank of England und die City begannen, die Wirtschaft Großbritanniens zu beherrschen und zu lenken. Ihr Einfluss und Reichtum ist in dem folgenden Jahrhundert in großen Sprüngen und hohem Bogen gewachsen. The Illustrated Universal History, 1878, hält fest, dass Großbritannien aus seinem langen Wettstreit mit Frankreich mit verstärkter Macht und nationalem Ruhm hervorgegangen ist. Sein Imperium hatte sich auf alle Teile der Welt ausgedehnt; seine Vorherrschaft zur See war unangefochten; sein Reichtum und Handel blühten.

Und zu diesem Zeitpunkt (1815) ergriff das Haus Rothschild die Kontrolle über die englische Wirtschaft (Rothschilds „Flash Cash“ würde heute böse enden), die Bank of England und die City – und über seine anderen Filialen, die Kontrolle über die übrigen Nationen Europas (Eliten, Rothschild, Psychopathen und Angela Merkel (Video)).

Die Rothschilds: Eine Familie beherrscht die Welt.

Vor dieser Zeit hatte England Kolonien und Außenhandelsstationen in den entferntesten Winkeln der Welt gegründet. Nachdem es aus der westlichen Hemisphäre vertrieben worden war, konzentrierte sich England auf den Erwerb und Ausbau zusätzlicher Besitztümer andernorts.

In seinen glorreichen Tagen des 19. Jahrhunderts wurden rund 90% des gesamten internationalen Handelsvolumens auf englischen Schiffen transportiert. Andere Reeder mussten der Krone Lizenzgebühren oder Provisionen für das »Privileg« zahlen, Geschäfte zur See zu tätigen. In jenen Jahren »regierte Britannien die Meere«, und zwar mit Hilfe der modernsten und leistungsfähigsten Marine, die es bisher jemals gegeben hatte.

Video: Die Macht der Rothschilds. Über die Jahrhunderte haben Rothschild ein enormes Vermögen angehäuft, unmoralisch, betrügerisch, spekulativ, teilweise verbrecherisch, und das ohne jegliche Kontrolle und Offenlegung, alles im Geheimen und ohne Strafverfolgung oder Konsequenz. Der Reichtum, der allein von dieser Familie gehortet wird, könnte dem Großteil der Ärmsten auf diesem Planeten Kleidung, Nahrung und Unterkunft geben.

Zwei getrennte Imperien 

Damit keine Missverständnisse auftreten, muss der Leser erkennen, dass es zwei getrennte Imperien gab, die unter dem Mantel des British Empire agierten (Britisches Empire: Untergang des Hauses Windsor und die Rolle des WWF zwecks Neokolonialismus).

Das eine war das Imperium der Krone und das andere war das britische Kolonialreich.

Alle kolonialen Besitztümer mit weißer Bevölkerung unterstanden dem König – d. h. der Autorität der englischen Regierung. Nationen wie die Union Südafrika, Australien, Neuseeland und Kanada wurden nach englischem Gesetz regiert. Diese stellten jedoch nur 13 % der Bevölkerung dar, die zu den Einwohnern des British Empire gehörten.

Sämtliche anderen Teile des britischen Imperiums – Nationen wie Indien, Ägypten, Bermuda, Malta, Zypern und die Kolonien in Zentralafrika, Singapur, Hongkong und Gibraltar (Gebiete mit braunen, gelben und schwarzen Rassen) waren alle Kronkolonien. Diese unterstanden nicht der englischen Regierung. Das englische Parlament hatte dort keine Befugnisse. Sie waren privates Eigentum und Herrschaftsdomäne eines Privatclubs in London, England, bekannt als die Krone.

Die Vertreter der Krone in diesen Gebieten hatten absolute Macht über Leben und Tod all der Menschen, die ihrer Rechtsprechung unterstanden. Es gab kein Gericht noch einen Weg der Berufung oder Verteidigung gegen eine von einem Vertreter der Krone getroffene Entscheidung. Selbst ein britischer Staatsbürger, der ein Verbrechen in einer Kronkolonie begangen hatte, unterstand dem Gesetz der Krone. Er konnte kein englisches Gericht anrufen, weil dieses nicht zuständig war. Da der als englische Regierung bezeichnete Ausschuss der Krone hörig war, gab es keine Probleme, den englischen Steuerzahler für die Marine und Militärkräfte aufkommen zu lassen, mit deren Hilfe die Oberherrschaft der Krone in diesen Gebieten aufrechterhalten wurde. Sämtliche Aufstände wurden von der britischen Marine mit brutaler Gewalt niedergeschlagen, ohne dass es die Krone einen Pfennig kostete.

Die City strich unvorstellbare Gewinne aus ihren Unternehmungen ein, die unter dem Schutz der englischen Streitkräfte ausgeführt wurden. Diese gehörten nicht zum englischen Handel und englischen Wohlstand. Sie waren der Handel der Krone und der Wohlstand der Krone. Die “International Bankers”, reichen Kaufleute und die englische Aristokratie, die zum Apparat der »City« gehörten, häuften Reichtümer auf Reichtümer, mit denen sie Prestige und Ansehen in der englischen Gesellschaft im großen Stil erwarben.

Es war David Lloyd George, ein zukünftiger Premier Englands, der die Machtstellung der City und ihre totale Verachtung für die »Armseligen«, die nicht zu ihrem »Club« gehörten, hervorhob. In einer Rede aus dem Jahr 1910 sagte er: »Wir betreiben den Großteil der Geschäfte der Welt. Wir führen mehr internationalen Handel – wahrscheinlich zehnmal mehr – als Deutschland. Deutschland führt überwiegend seinen eigenen Handel. Der internationale Handel gehört uns. Nun, wir machen nichts umsonst. Tatsächlich bringt unsere Schifffahrt uns jährlich mehr als hundert Millionen Pfund ein, die zum größten Teil von diesen armseligen Ausländern bezahlt werden. Ich besteuere den Ausländer so gut ich nur kann. Sie haben hier vermutlich schon viel über die Ausfuhr von Kapital ins Ausland gehört. Es gibt keinen anderen Weg, auf dem der Ausländer noch mehr bezahlen müsste. . . dadurch stecken wir den Ausländer auf vierfache Weise in die Tasche. Die erste überlassen wir Baron Rothschild . . .« (Better Times, erschienen 1910).

Was Sie nicht wissen sollen!: Einigen wenigen Familien gehört die gesamte westliche Welt - und nun wollen sie den Rest!

Jeder der genannten Punkte werden von Roland 0. Usher auf Seite 80, 83 und 84 seines 1913 verfassten Buches »Pan Germanism«(1913 erschienen) betont: “Die Londoner und Pariser Bankhäuser (die International Bankers) kontrollieren jederzeit die verfügbaren Ressourcen der Welt und können daher praktisch die Geschäfte eines Unternehmens zulassen oder unterbinden, für die mehr als einhundert Millionen Dollar gebraucht werden. Die International Bankers besitzen wahrscheinlich den größten Teil der schuldscheinmäßigen Verschuldung der Welt. Russland, die Türkei, Ägypten, Indien, China, Japan und Südamerika gehören, soweit Nationen jemandem gehören können, wahrscheinlich London oder Paris.

Die Zahlung der Zinsen auf diese riesenhaften Summen wird durch die Verpfändung des Steueraufkommens dieser Länder sichergestellt, und im Falle der schwächeren Nationen durch die tatsächliche Übergabe des Vermögens an die Agenten der englischen oder französischen Bankers. Darüber hinaus werden ein sehr großer wenn nicht der größte Teil der Aktien und Industriepapiere der Welt diesen beiden Ländern geschuldet und die Grundsätze vieler Weltkonzerne von ihren Finanzministern diktiert. Wahrlich die Welt selbst zahlt ihnen Tribut; am Morgen steht sie auf, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, wobei sie ihr Kapital benutzt und die Tage damit verbringt, das Geld zu verdienen, mit dem sie ihnen die Zinsen zahlt, auf daß sie noch reicher werden.“

Video: Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger – Die City of London – Der mächtigste Staat der Erde

Im Jahre 1946 schrieb E. C. Knuth: “Das Bollwerk der englischen Finanzoligarchie besteht aus ihrer zeitlosen und selbstverewigenden Natur, ihrer langfristigen Planung und Vorausschau, ihrer Fähigkeit, die Geduld ihrer Gegner zu überdauern und zu brechen. Die wechselnden und zeitweiligen Staatsmänner Europas und insbesondere Englands, die versucht haben, dieses Monstrum zu bändigen, sind alle besiegt worden, und zwar aufgrund ihrer begrenzten Amtszeit. Gezwungen, Handlungen und Ergebnisse in einer zu kurzen Zeitspanne vorzuweisen, sind sie überlistet und überholt worden, mit Ärgernissen und Schwierigkeiten überschüttet; und am Ende gezwungen zu Leibdienern und den Rückzug anzutreten. Nur wenige, die ihnen in England und Amerika entgegengetreten sind, haben dabei kein schmähliches Ende gefunden, aber viele, die ihnen gut gedient haben, haben dabei auch gut verdient” (Empire of »The City«, S. 65).
.
….danke an Renate P. und Ingrid Maria V.
.
Gruß an die Aufklärer
Der Honigmann
.

Read Full Post »


von agmiw

Seehandelsrechte, die auf hoher See, auf staatenlosem Gebiet wirken?

Aber warum gerade bei uns? In unserer Gemeinde?

Darauf gibt es eine Antwort, die selbst die Verantwortlichen überraschen dürfte:

Die Bürgermeister hatten in den Jahren 2007/ 2008 auf Anordnung des Vereins „EU“ ihre Gemeinde als Unternehmen anzumelden. Seitdem ist die Gemeinde als Unternehmen auch bei D&B (www.upik.de) unter dem Namen des damaligen Bürgermeisters – später dem Geschäftsführer – eingetragen. Seitdem heißt es nun Der Bürgermeister als Synonym für einen voll haftenden Geschäftsführer.

z.B. die Niedersächsische Landesverfassung wurde zum „Niedersächsisches Kommunalgesetz“!

Eine Verfassung ist nun ein Gesetz? Was hat sich geändert?

Mit dieser Unternehmensregistrierung hat die Gemeinde ihre bisherige Gebietskörperschaft verloren und ihre hoheitliche Macht verwirkt. Das heißt, seitdem sind unsere Gemeinden ein staatenloses Gebiet ohne Gebietsgemarkung und stehen somit unter dem Seehandelsrecht.

Ämter (staatliche Institutionen):

sind weisungsbefugt, Entscheidungsträger, Rechtssubjekte mit Rechtsfähigkeit

Behörden:

sind Aufgabenstellen der öffentlichen Verwaltung, Dienstleister ohne eigene Rechtsfähigkeit

Behörden sind nicht grundrechtfähig und können auch nicht über die Rechte der Menschen entscheiden.

Mit dem ESM, CETA und TTiP kommen ab 2016 die Piraten an die Macht! Während wir uns noch fragen, warum Seehandelsrechte in unserer Gemeinde wirken können.

Piraterie5Die Piraterie auf hoher See gab dem Siegeszug des Handelsrechtes die Grundlage! Einige Handelsformen haben ihren Ursprung in der Piraterie, denn Korsaren und Piraten hatten oft eine ähnliche Geschäftsgrundlage:

Schiffe, Ausrüstung und Besatzung wurden von Privatleuten und nicht selten von Aktiengesellschaften finanziert, deren Anteilscheine dem Käufer einen entsprechenden Anteil an der Beute sichern sollte. Selbst die Kaperbriefe, die späteren „Lettres de Margue“ gelten als Vorlage der Genfer Konventionen.

Der internationale Meeresboden (das „Gebiet“) und die Hohe See unterliegen keiner Souveränität. Das moderne Seevölkerrecht wird vor allem durch das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen von 1982 (SRÜ) bestimmt.

Seit 1994 unter Verwaltung der internationalen Meeresbodenbehörde = Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen.

Diesen staatenlosen Zustand der Gemeinden können nur deren wahlberechtigten Bürger wieder ändern. Die Grundlage zu dieser, fast weltweit einzigen Chance, die Wirkung der Seehandelsrechte auszuschalten, bietet die, NUR BEI UNS DEUTSCHEN noch existierende staatliche Grundlage des Deutschen Reiches. Darin scheint der Grund für die Pressehetze gegen die Reichsdeutschen ursächlich begründet.

Dennoch bestätigt der Bundestag aktuell, dass nicht nur die Gemarkung der Gemeinden vor 1914 noch gültig sind.

Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015

Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033).

Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015

Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der „These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches“ erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde,

„damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann“.

Nun, hier ruft der Dieb: „Haltet den Dieb!“.

Denn jeder Bundespersonalausweisträger ist ein „Nazi“!

Dumm gelaufen!

So scheint es, wir leben in einem Staat der gar keiner ist und keiner sein kann (oder will). Ein Staat, der nicht vom Volk gebildet, sondern von Unternehmen gegründet und nun von skrupellosen Konzernen ausgebeutet wird. Dies, weil zu wenige von uns mit bekommen haben, wie wir langsam aber sicher zu Staatenlosen gemacht wurden.

Die Gemeinde ohne Bodenrecht hat mit dem, seit 2011 verordneten Verwaltungsprogramm Doppik-Kom das Hab und Gut der Gemeinde als Jahresressource aufzulisten, um dann als Wertpapier auf den Aktienmärkten gehandelt zu werden. Dort wird zur Wertsteigerung auch Wald-, Wattflächen, Vögel und Bäume gelistet (Anm.: über UNICEF).

Darum geht es für uns nur über die Reaktivierung und Reorganisation der Landgemeinden – dies als kleinste staatliche Stelle.

Hier ein erfolgreiches Beispiel mit Anleitung:

„Die Gemeinde Neuhaus und ihre Mitglieder haben … sich von der Bundesrepublik Deutschland als Besatzungskonstrukt getrennt“

Gemeinde Neuhaus: „Das Buch zur Gemeindeaktivierung!“

Es liegt nun an uns, hierbei aktiv zu sein und mit zu helfen.

++++

Eine Gemeinde, die ihr früheres Eigentum an ehemaligen Wege- und Grabengrundstücken wegen deren Buchungsfreiheit nicht nachweisen kann, ist als Restitutionsberechtigte anzusehen, wenn mit hinlänglicher Sicherheit auszuschließen ist, dass die Grundstücke bei deren Überführung in Volkseigentum im Eigentum eines anderen gestanden haben.

Rechtsgebiete: EV, VZOG

Vorschriften: § EV Art. 21 Abs. 3, § EV Art. 22 Abs. 1 Satz 7, § 2 Abs. 1 Satz 6 VZOG

Stichworte: Vermögenszuordnung, öffentliche Restitution, Rückübertragung, Alteigentum, Buchungsfreiheit von Grundstücken, Wegegrundstück, Grabengrundstück, Gemeinde, Interessentengemeinschaft, Gutsbezirk, Bodenreform, Beweisnot, Beweismaß

Verfahrensgang: VG Berlin VG 15 A 280.01 vom 15.12.2005
www.bverwg.de/entscheidungen/entscheidung.php?ent=210607U3C32.06.0


Unser Kommentar:

Alles Zufall?

Wir erinnern uns: Die Bürgermeister hatten in den Jahren 2007/ 2008 auf Anordnung des Vereins „EU“ ihre Gemeinde als Unternehmen anzumelden. (Die lassen sich was anordnen, diese Volldeppen)

Dann warten wir 4 Jahre…. veranstalten noch eine Wahl um uns den Scheiß legitimieren zu lassen… Keine Sau interessierts…
Gesetz zur Reform des Seehandelsrechts – Bundesgerichtshof
Reform und Gesetz zum Seehandelsrecht – Bundesanzeiger Verlag

Jetzt alles Klar? Gut, dann schlaf weiter :)

http://brd-schwindel.org/seehandelsrechte/

Ursprungstext: http://os-landmark.de/presse.htm

.

Gruß an das Chaos

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Kurzfassung:Am 30. Nov. 2015 fängt in Paris die grosse Klima-Konferenz statt, die die Krönung von Edmund de Rothschilds und Maurice Strongs 1992er Rio-Konferenz werden soll – mit radikaler Umverteilung unseres Wohlstands in Höhe von 90 Billionen Dollar bis 2030 in die Taschen der Diktatoren der Entwicklungsländer und der Grosskonzerne.

Das ganze beruht auf der grössten Lüge der Geschichte: einer von menschen gemachten – aber nicht-messbaren –  globalen CO2-Erwärmung (AGW).
In Wirklichkeit geht es um die Eine-Welt-Regierung und Ausplünderung durch die Grosskonzerne – ganz wie die Transpazifische Partnerschaft und die Transatlantische Handels- und Investitions-Partnerschaft, die gleichzeitig abgeschlossen werden sollen.

Dieser Artikel zeigt in 8 Punkten, warum dieses Theater Betrug ist:
1) Die Wissenschaft widerlegt die AGW. Nur 0.3% aller Klimawissenschaftler unterstützen sie.
Während es keine Erwärmung gibt, steigt das atmosphärische CO2 (wie immer in der Erd-Geschichte in Folge von Ozean-Erwärmung auf dem Weg aus einer Eiszeit). Im Mittelalter – vor der Industrialisierung – war es 2 Grad wärmer als heute.
2) Die AGW ist nicht Wissenschaft – sondern wie von der UNEP erklärt Religions-Ersatz.
3) Die Behauptung, CO2 treibe eine globale Erwärmung, wurde 1987 von Edmund de Rothschild ohne andere Grundlage behauptet, als dass es ein sehr gutes Geschäft sei (und er hatte Recht!)
4) Das Internationale Panel für Klima-Wandel (IPCC) gibt zu, dass seine “indiskutable Wissenschaft” (Al Gore) nur bestellte Auftragsarbeit der Politiker sei, mit im Voraus gegebenem Ergebnis – von der Wissenschaft habe man weitgehend abgesehen!
5) Ein Kohlenstoff-Forum in Rothschilds London City steht  übereifrig bereit, um das grösste Geschäft (90 Billionen Dollar!) jemals zu kapern!
6) UNs AD HOC Arbeitsgruppe, Bonn 19-23 Oct. 2015 schlägt ein internationales Klima-Gerechtigkeits-Gerichtshof als quasi Welt-Gesetzgeber neben der UN vor (alles kann unter ”Klima”/Umwelt hingeführt werden). D.h. die Eine-Welt-Regierung ist der Zweck.
7) Während die Klimapolitiker und ihre hörigen Medien immer wieder betonen, dass der Nordpoleis katastrophal schmelze, der Meeresspiegel steige und die Eisbären aussterben – ”vergessen” sie die volle Wahrheit zu sagen: Das Antarktis-Eis nimmt entsprechend zu, und es hat wohl nie mehr Eisbären als jetzt gegeben. Daher steigt der Meeresspiegel abnehmend seit der letzten Eiszeit – nunmehr nur um 1-2 mm pro Jahr.
8) Vor dem US Senat wurde der Vorsitzende des sehr einflussreichen Sierra Clubs gedemütigt, als er behauptete die Satellitendaten liegen falsch – denn das Klima” kocht und erwärmt” – ohne einen Beweis dafür darlegen zu können.

Immer mehr Wissenschaftler sehen das Klima als abhängig von der Sonnenaktivität.

Was mit Sicherheit in Paris nicht diskutiert wird, ist der einzige Faktor, der tatsächlich das Klima beeinflussen kann: Die lukrative NWO-Konzern-Industrie auf Steuerzahlerkosten: Geoengineering/Chemtrails. Diese Vergiftung unserer Atmosphäre dient anscheinend militärischen Zwecken – bewirkt aber Cirrhus-Wolkenbildung mit Rückstrahlung der Erdwärme nach unten – und wenig Rückstrahlung des Sonnenlichts in den Raum. Diese Cirrhus-Wolken kommen durch u.a. Bakterien-, Aluminium- Barium, Strontium und vielen anderen Partikelchen, die als Kondensationskerne dienen, zustande. Diese Wolken können also sowohl Erderwärmung als auch viel mehr Regen abgeben, als wir es gewohnt waren (“extremes Wetter”, wie sie es nun nennen, um das peinliche Wort “Erderwärmung” zu meiden).

*

Russlands Präsident, Wladimir Putin sagt, die globale Erwärmung sei als wirtschaftliche Waffe gegen sein Land eingesetzt.
Er bezeichnete den Klimawandel als “Betrug”, der verwendet werde, um Russland am Zapfen seiner riesigen Öl- und Erdgasreserven zu verhindern.(Prison Planet 30 Oct. 2015).

*

Der Klima/CO2-Gipfel in Paris werde am 30. November 2015 eröffnet und hat nichts mit globaler Erwärmung  oder  Klimawandel zu tun. Er ist reine Illuminaten-NWO Agenda 21 Eine-Welt-Regierungs-Ideologie.

The Telegraph 28 Oct. 2015: 155 Länder haben bislang Pläne für den UN-Klimagipfel in Paris eingereicht.Insgesamt verpflichten sie die Welt dazu,  eine Verringerung der Nachfrage nach fossilen Brennstoffen um 30% bis 40% über die nächsten 20 Jahre durchzusetzen, und das ist nur der Anfang eines revolutionären Übergangs zu Netto-Null-Emissionen bis zum Jahr 2080. . Die IEA schätzt, dass  neue Energie-Investitionen in Höhe von 90 Billionen Dollar bis 2030 notwendig seien, um den globalen Riesen bloss auf dem Weg zu halten.

Hier die Beweise, dass “vom Menschen verursachte globale Erwärmung” die größte Täuschung überhaupt ist.

I: Urteil der Wissenschaftler: Nur  0.3% der Klimawissenschaftler stimmen der menschen-gemachten globalen Erwärmung zu, so The Wall Street Journal.

A: Links aktuell von  Climate4YouGISS-latest-nov.2015Während der atmosphärische CO2-Inhalt steigt (aufgrund von Ocean-Freigabe, sekundär zur mäßigen Erwärmung nach dem Ende (1860) der kleinen Eiszeit) gab es seit  etwa 17 Jahren  keinen Anstieg der  globalen Temperaturen. Ergo: CO2 verursacht keine  globale Erwärmung. Mittelalterliche Temperaturen waren 2 Grad C wärmer als heute..

GISP2 TemperatureSince10700 BP with CO2 from EPICA DomeC

B: Rechts: Die globalen Temperaturen seit Ende der letzten großen Eiszeitvor 13,000 Jahren.
Dies widerlegt der Behauptung  einer von Menschen verursachten, CO2-bedingten globalen Erwärmung.

Nichtsdestotrotz haben wir im Westen dafür Klimaabhilfe zu zahlen, dass wir fleissig sind und harmloses  Co2  produzieren. Das Geld geht wie üblich  in die Taschen der faulen Dtritwellt-Diktatoren, und hier, um sie in das große Täuschungs-Boot mitzukriegen, das  auch  die NWO Eine-Welt-Regierung, Agenda 21, genannt wird. Die Umverteilung ist durch Rothschilds Global Environmental Facility, und  hier sowie die Weltbank – für satte Gebühren, natürlich – stattzufinden.

Der pariser Klima-Gipfel wird für die Vollendung von Edmond de Rothschilds/Maurice Strongs 1992er Rio Konferenz und der 2012er Rio+20 Konferenz gehalten.
siddon-d´aloe-co2
C:
Rechts: Siddon-d´Aloes kumulierter menschen-verursachter atmosphärischer CO2- “Schadens-Graph” (blau) im Vergleich zum totalen atmosphärischen CO2 (rot – aus Ozeanen)

D: New American 15 Oct. 2015:  France Televisions  Meteorologie-Chef und der landesweit berühmteste Wettermann, Philippe Verdier  sagte, die Welt sei “Geisel” durch irreführende Daten, die durch  Politiker und Klimatologen vermarktet werden. Er hat auch   “erneuerbare Energien” gescholten. Als Reaktion darauf hat sein Arbeitgeber – im Wesentlichen, die französische Regierung – den Klima-Ketzer prompt aus der Luft entfernt und ihn  in  “Zwangsurlaub” geschickt.

Verdier bemerkte auch, dass Klimawissenschaftler  “manipuliert und politisiert” werden. Besonders problematisch, argumentierte er, sei das weithin belächelte IPCC der UN, das “unverhohlen” Daten und Fakten lösche, die die katastrophalen menschen-verursachten globalen Erwärmungs-Theorien der Vereinten Nationen widerlegen. Er langte auch nach den “blinden Medien” und den “kommerziellen NGOs und Religionen, die  nach neuen Glaubensbekenntnissen suchen”, aus.

cop_21

E:CNS News.com 29 Oct. 2015:  .”Man müsste wohl noch ziemlich weit zurück in die menschliche Geschichte  gehen … um [eine solche] verrückte Besessenheit zu finden”, besagt die in Paris ansässige Société de Calcul Mathématique SA.

Die Mathematiker  kritisieren scharf einen “Kreuzzug, der  in  jeden Tätigkeitsbereich und jedermanns Denken eingedrungen ist“, und stellen fest, dass “der Kampf [gegen] CO2  eine nationale Priorität geworden ist.

“Wie haben wir diesen Punkt in einem Land erreicht, das behauptet, rational zu sein?”

Newsweek-GW-Hoax “Es gibt in dem (IPCC) Dokument keine einzige Tat, Figur … [oder] Beobachtung, die uns  zu dem Schluss führt, dass das Weltklima  in irgend einer Weise “gestört” ist. “Es ist variabel, wie es immer war.

Feststellend, dass Konzentrationen von Kohlendioxid (CO2) “immer” abwechslungsreich war, sagen die Französischen Mathematiker auch nach der Verarbeitung der Daten, dass “Hurrikane nicht häufiger als noch in der Vergangenheit sind”.

“Uns wird gesagt,  ein Temperaturanstieg von mehr als 2 Grad C im Vergleich zum Beginn des Industriezeitalters hätte dramatische Folgen und müsse unbedingt verhindert werden.

Die Zahlen für den Zeitraum 1995-2015 zeigen einen Aufwärtstrend von etwa 1 Grad C alle hundert Jahre! Natürlich widersprechen diese Zahlen, der  öffentlichen Politik und werden nie an die Öffentlichkeit gebracht“, gibt das Weissbuch an.

Die französischen Mathematiker sagen auch,  Klimamodelle der Vereinten Nationen haben es versäumt, natürliche Phänomene, die das Klima weit mehr als menschliche Tätigkeit beeinträchtigen,  zu berücksichtigen.

“Menschlicher Einfluss auf das Klima ist klein, ziemlich vernachlässigbar im Vergleich zu den natürlichen Ursachen. Der Mensch kann gegen die Sonnenaktivität, den Zustand der Ozeane, die Temperatur des Magmas der Erde, oder die Zusammensetzung der Atmosphäre nichts tun.”

Darüber hinaus folgt die Arbeit des UN Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) nicht Grundnormen, die von renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften aufgestellt sind, weil seine “Schlussfolgerungen beobachteten Tatsachen widersprechen”; die verwendeten Zahlen sind bewusst gewählt, um seine Schlussfolgerungen (ohne Rücksicht auf die grundlegendste wissenschaftliche Ehrlichkeit) zu unterstützen; und die Variabilität der Naturphänomene werden kommentarlos ignoriert.”

II: Die vom Menschen gemachte globale Erwärmung ist eine NWO Religion.
Die  World Meteorological Organization  und die UNEP sind die Köpfe hinter der  mesnchen-gemachten  globalen Erwärmungs-Lüge. Sie ist eine Ideologie, eine Lithurgie in der  luziferischen, pharisäischen NWO-Religion, die von Rockefellers – NWO– revolutionärem und hier Werkzeug, dem kommunistischen Club of Rome erfunden wurde.

Die Club of Rome-Erdichtung: In seinem Buch The First Global Revolution, Club of Rome Mitbegründer, Alexander King schrieb das verlogene Grundlage des globalen Erwärmungs-Betrugs auf S. 75:

first_global_revolution

Afrancis-climate:Sogar Papst Franziskus hat sich auf diese unheilige Klima-Täuschung eingelassen: In einem fegenden, 180 Seiten langen Brief (Enzyklika) an “jede einzelne Person auf dem Planeten”, rubriziert  Franziskus die globale Erwärmung als eine der dringendsten moralischen, ethischen und religiösen Herausforderungen der Welt, eine Bedrohung für die Menschheit. Er tadelt auch  menschliche Aktivitäten, vor allem die kommunistische nicht-nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen der Erde, einschließlich der Verbrennung fossiler Energieträger, dafür, die Probleme  und soziale Probleme auch, zu verursachen.
Der Papst spricht sich für eine öko-kommunistische Neue Weltordnung aus, die ziemlich weit von seiner geistigen  Sendung zu sein scheint.

B: Im Jahr 2007, auf Antrag des UNEP und mit Mitteln vom dänischen Auswärtigen  Amt (wieder Illuminaten-Speerspitze) und dem UNEP, wurde das  Internationale Institut für Nachhaltige Entwicklung beauftragt,  eine Mittelfrist-Strategie des UNEPs (2010-2013) zu erarbeiten. Das Ergebnis war ein kommunistisches Eine-Welt Papier, in dem erklärt wurde: “Die Umwelt sollte mit der Religion als der einzigen überzeugenden, wertorientierten Erzählung zur Verfügung der Menschheit  konkurrieren”.

CArk-of-hope: Die Umwelt-Bibel,  die  Erd-Charta von Steven Rockefeller, Mikhael Gorbatschow und Maurice Strong ist reiner Leninismus. Sie ist in der Erd-Charta Initiative zentriert. Sie wurde die Bibel der Gaia Religion, die Mutter Erde als Atemorganismus sieht.
Ihre Arche der Hoffnung ist ein hausgemachtes Götzen-Gegenstück der Bundeslade – zur Heilung der Erde!

IEdmund_d_rothschildII:Die Idee, dass  CO2 globale Erwärmung verursache, kam von Edmund de Rothschild – ohne wissenschaftliche Grundlage – am  4. Wilderness Congress im Jahr 1987.

Rothschild wollte CO2 abfangen und speichern und es dann auf die  Pole  und in die Sahara verschiffen! (Heutiger Business-Plan). “Aber es kostet Geld”, sagte er – unser Geld. Klimatisten haben dieses unbegründete profitable Erbe nie vergessen. Hören Sie Edmund de Rothschild ab der 28:40 Min. Marke des Videos:

Der Betrug wurde durch das IPCC (International Panel on Climate Change)  der International Meteorologist Organization und des UNEPs mit Rädern versehen.

IV: Das IPCC gibt Politikern bestellte Antworten
Times of India 3. Sept. 2010:IPCC-Chef Rajendra Pachauri (musste wegen Korruption zurücktreten): “Seien wir ehrlich, wir sind eine zwischenstaatliche Einrichtung und unsere Stärke und Akzeptanz dessen, was wir produzieren, ist vor allem, weil wir Regierungs-Besitz sind.
Nun klar, wenn  es sich um eine zwischenstaatliche Organisation handelt und wir wollen, dass das, was was wir hervorbringen, Regierungs-Eigentum sein soll, dann werden die Regierungen uns natürlich Hinweise darauf geben, welcher Richtung wir zu folgen haben, welche die Fragen sind, die sie beantwortet haben wollen.
Leider haben  die Menschen die ursprüngliche Resolution, mit der das IPCC  eingerichtet wurde,  verpasst. Sie besagt deutlich, dass unsere Einschätzung   realistische Reaktionsstrategien umfassen sollte.
Aber das ist es genau, was dieser Ausschuss uns empfohlen hat: aus politischen Vorschriften herauszukommen”.

polar_bears_1Gut erzogene Kinder wissen:” Jedes Mal, wenn sie schlafen gehen und vergessen, das elektrische Licht auszuschalten, stirbt  ein Eisbär.” Jedoch- es gab wahrscheinlich noch nie so viele Eisbären in der Arktis, wie jetzt!

V: Ein Kohlenstoff-Kontroll-Forum in der City (London) war diese Woche mit Bankern und Fondsmanagern voll verpackt, denen die Finger nur  so danach juckten,  einen Weg in den größten Investitionsboom aller Zeiten (von uns für blaue Luft bezahlt, natürlich) zu finden!

VI: UN AD HOC Arbeitsgruppe, Bonn 19-23 Oct. 2015: Art. 11, Option 2: 1) [ein internationales Tribunal für Klima-Gerechtigkeit als  [Ausgleichsmechanismus] wird hiermit eingerichtet, und zwar auf Fälle der Nichteinhaltung der Verpflichtungen der entwickelten Länder auf Abhilfe, Anpassung, [Versorgung von] Finanzierung, Technologieentwicklung und Transfer [und] [,] den Aufbau von Kapazitäten [,] und die Transparenz der Maßnahmen und der Unterstützung … Kommentar: Alles kann irgendwie als Klimabedingt  bezeichnet werden. Dies ist diktatorische Eine-Weltregierung und hier. Und wir sind von vornherein schuldig!

Ein erleichternder Mechanismus wird eingerichtet, um die Umsetzung  einer verbesserten Wirkung auf Abhilfe, Anpassung der Entwicklungsländer und   Transparenz der Maßnahmen zu erleichtern. Der Mechanismus soll nicht-
bestrafend, nicht-kontradiktorisch  und nicht-juristisch sein.
Kommentar: Die zahlenden Industrieländer sind zu bestrafen und den unschuldigen, korrupten Entwicklungsländern zur Ausplünderung ihrer Helfer zu verhelfen!

VII: Es gab schon immer ein Gleichgewicht zwischen den  Eiskappen der Arktis und Antarktis: Wenn eine schrumpft, nimmt die andere zu. So ist es immer noch: Das Antarktis-Blatt nimmt jetzt zu – und das Arktis-Blatt ist ein wenig geschrumpft – vgl hier

Deshalb gibt es nur eine Zunahme des Meeresspiegels um 1-2 mm  pro Jahr – abnehmend seit der letzten Eiszeit. Unten Meeresspiegel bei Bergen, Norwegen 1910-2015.
sealevel-bergen-

 

 

“Französische CO2-Politik  ist besonders dumm.”Tugendhafte” Maßnahmen haben zu einem erheblichen Verlust der industriellen Tätigkeit und  daraus resultierendem Verlust von Arbeitsplätzen geführt mit drei Millionen französischen Arbeitslosen aus dem Grund, während  globale CO2-Emissionen weiter steigen.

“Wenn wir in Frankreich  alle industriellen Aktivitäten stoppen (Wollen wir nicht über unsere geistige Tätigkeit sprechen, [die] längst aufgehört hat), wenn wir alle Spuren der Tierwelt  beseitigen, würde sich die Zusammensetzung der Atmosphäre in keiner messbaren,  spürbaren Weise ändern”, sagen sie.

VIIISierra-club-chair: Verzweifelter Klimatist lügt offen
CBS News 8 Oct. 2015:  Sen. Ted Cruz (R-TX)  interviewte Aaron Mair, Sierra Club-Präsident (ein Rockefeller Foundation – und Bloomberg-finanzierter eugenischer radikaler Umweltverein) vor einem Senats-Rechtsausschusses. Mair sagte aus, dass trotzdem die Satellitendaten  das Gegenteil zeigen, “kocht, heizt und erwärmt sich unser  Planet.”
Cruz: “Ist das eine häufige Praxis, zu erklären, dass  Bereiche der Wissenschaft nicht  zur Debatte, nicht zur Disposition mit dem, was die Erkenntnisse und Daten zeigen,   stehen?”, fragte ihn Cruz. “Mair: Basierend auf dem Übergewicht der Beweise,  steht die Wissenschaft [über die globale Erwärmung] fest.

Dr. David Evans, ein ehemaliger Klimamodellbauer für das Greenhouse Office der australischen Regierung, sagt er fände zwei Rechenfehler, die zeigen, das IPCC “überschätzte die zukünftige  globale Erwärmung bis zum 10-Maligen.”

John Christy, Professor für Atmosphärenforschung und Direktor des Earth System Science Center an der Universität von Alabama in Huntsville (UAH): 73 UN-Klimamodelle nicht korrekt, keine globale Erwärmung seit 17 Jahren.

Kommentar
WBFB2BY Water cycleenn sie in Paris die (nicht nachweisbare) globale Erwärmung diskutieren, werden die Freimaurer-Klimatisten-Politiker / Vatikan-Vertreter sicherlich den Faktor mit realem Klimawandel-Potenzial: Chemtrails/Geoengineering sorgfältig meiden.

Partikeln (Aluminium, Barium, Strontium usw.), sogar Bakterien (Pseudomonas syringae – Krankheitserreger für viele Pflanzen), werden in unsere Atmosphäre versprüht und dienen als Kondensationskerne, wobei  Wolken entstehen, die die Wärme der Erde auf die Erde reflektieren eher als Sonnenstrahlen in den Raum zu reflektieren (siehe unten).  Diese Wolken verursachen Regen – wenn Sie denken, wir haben mehr Regen als bisher.

NNASA-ChemtrailsASA 27 Apr. 2004: Links: “Diese  Studie zeigt, dass Kondensstreifen bereits erhebliche regionale Auswirkungen haben, wo der Luftverkehr dicht ist, wie beispielsweise in den Vereinigten Staaten. Wie Flugreisen weiterhin in anderen Gebieten zunehmen, könnten die Auswirkungen von globaler Bedeutung werden.”

Effekt von Cirrhus-Wolken: Eiskristallen-Wolken  in Höhenlage reflektieren weniger Energie, fängt aber  mehr der von der Erdoberfläche emittierten Wärme ab. Hohe, dünne Schleierwolken, die von Flugzeugen(Chemtrails) erstellt werden, erwärmen den Planeten!

cloud-effect

http://new.euro-med.dk/20151109-vor-paris-nachweise-dass-menschen-gemachter-klimawandel-betrug-ist-abgesehen-von-chemtrailing-gesellschaft-der-fanzosischen-mathematiker-pariser-erwarmungs-gipfel-nie-gesehene-verruckte-be.php

.
Gruß an die

Read Full Post »


Kurzfassung:  Es besteht ein elitärer Masterplan, um Europas Grenzen und alte Kultur ethnisch, kulturell, religiös wirtschaftlich zwecks einer kommunistischen Eine-Welt–Regierung (Agenda 21) zu vernichten. Ordnung aus Chaos ist das Motto der Freimaurergeister dahinter.  Aber zuerst wollen sie das Chaos durch

1) muslimische Massen-Einwanderung– indem sie Coudenhove Kalergis und Präsident Sarkozys Rassenmischungs-Philosophie verfolgen und 

2) durch Krieg. Des weiteren wollen sie offensichtlich den Albert Pike /William Carr-Plan für den 3. Weltkrieg und die Endzeit-Bibelprophetien in Nahost (Pflingstler, Lubawitscher Chabad) verwirklichen.

Soros´/Rothschilds offene Gesellschafts-Plan ist für die  Rothschild Banken-/Finanz- usw. Konzerne zur Plünderung völlig offenen Gesellschaften. Staaten notwendig. Diejenigen, die das verweigern, seien geschlossen, die so genannten Schurkenstaaten, die Soros-Revolutionen anheim fallen.
Deshalb Soros´ Open Society´s viele untergrabende NGOs , die praktisch hinter aller Unruhe und Revolution in der heutigen Welt stehen (Arabischer Frühling, Farbenrevolutionen) – zusammen mit USAs Freedom House und National Endowment for Democracy (vom Kongress finanziert).

Dieser Artikel zeigt den Plan, der hinter der muslimischen Masseneinwanderung steckt, in 8 offensichtlichen Stufen nach:
1) Der Euromediterrane Prozess /Mittelmeer-Union
2) Marionetten-Freimaurer zerbomben Nahost/Afrika
3) Massive lügnerische Propaganda vor Ort + USA-bezahlte Fahrkarten für die Migranten nach Europa
4) Rothschild Agent George Soros´ European Program for Integration and Migration wird von den superreichen Elitisten / mächtigen Fonds (EPIM) gesponsert. PASOS umfasst die EU-Kommission und das Parlament, NATO, USA’s Kongress-NGO NED sowie Soros´Open Society.  Beide wollen alle Grenzen beseitigen. Bestechung floriert.
5) Die Freimaurerin Angela Merkel lädt die muslimische Welt pauschal ein und kommandiert anderen EU-Ländern, ihren Anteil davon zu übernehmen
6) Der Rothschild-Agent, George Soros, hat soeben eine 7-Punkte Forderung seines Meisters herausgebracht, wonach Europa jährlich mindestens 1 Mio. muslimische Migranten aufzunehmen habe – sowie für den Unterhalt von mindestens 4 Mio. Flüchtlingen in der Türkei, Jordanien und im Libanon sowie pro Migrant in Europa jährlich mindestens 15.000 Euro jährlich die ersten 2 Jahre zu zahlen habe.
Ausserdem müsse die EU mindestens 8-10 Mrd Euro für die Front-Nachbarstaaten aufbringen (So plündert man uns – und nun kommt auch noch die Klimaplünderung (Paris. 15. Dez.).  Ausserdem muss die EU sichere Fluchtwege von der Front nach Europa sicherstellen

7) Es gibt eine regelrechte Asylindustrie, die jährlich die EU 140 Mrd Euro kostet und 1,2 Mio Personen beschäftigt. Dahinter steckt Rothschilds Barclay´s Bank – sein Schwiegersohn war Vorsitzender der Bank und ist im Steuerungs-Ausschuss der Bilderberger. N.M. Rothschild und Söhne ist Aktionär.
8) UNs Sonderbeauftragter für Internationale Migration, ehemaliger Goldman Sachs Vorstands-Mitglied und EU-Kommissar sowie Chef der Europäischen Trilateralen Kommission, Peter Sutherland, ruft die EU auf, die Homogenität der Mitgliedstaaten zu untergraben und alle Grenzen zu beseitigen.

*

euromediterranean process

Dieses Blog hat oft darauf  hingewiesen, dass  ein pharisäischer freimaurerischer  elitärer Masterplan mit UN-Unterstützung hinter der zerstörerischen muslimischen Masseneinwanderung mit dem Ziel der Schaffung vom kulturellem und wirtschaftlichem Chaos in Europa steckt – um die kommunistische Eine-Weltregierung, die Agenda 21  mit Wohlstands-Umverteilung durch Vernichtung der Nationalstaaten und der kläglich  kleinen Reste der Lehre Christi zu vervollständigen. Wie EU-Kommissions-Präsident Juncker sagt: Masseneinwanderung wird die EU stärken.  Deshalb will die EU “Begrüssungs-Zonen” einrichten.

Dazu kommt noch, dass Coudenhove Kalergi und Präs. Sarkozy  mittels Tilgung der weissen Rasse durch Masseneinwanderung und Mischehen anstreb(t)en, dass künftige Europäer wie die alten Ägypter aussehen sollen. Schon 2013 – vor der Masseneinwanderung – wurde prognostiziert, dass im Jahr 2038 Europa aussehen würde wie Nordafrika heute! Nun geht es viel schneller.

Der Plan ist, ein Europa ohne Grenzen, europäische Kultur und die Lehre Christi sowie mit Umverteilung des Reichtums, der ethnischen Vermischung und einer diktatorischen Weltregierung – ein grenzenloses Europa offen für Konzern-Plünderungen durch muslimische Masseneinwanderung – zu erstellen. “Ordnung aus Chaos” – aber zunächst das Chaos schaffen, um die alte Ordnung zum Zerbröckeln zu bringen.

Dieser Artikel wird die Stufen dieses satanischen Plans zeigen:

african-recruiting2I: Das Ganze ist geplant – und die Ober-Freimaurer/Illuminaten lenken nun ganz offen die Zerstörung Europas wie schon längst geplant durch den Euromediterranen Prozess.
Im Jahr 2008 liess die EU Werbebüros in Mali und Kap Verde einrichten – um bis zum Jahr 2050 sogar 56 Mio afrikanische “Arbeiter” zuzgl. ihrer Grossfamilien nach Europa zu locken.

II: Man lässt Marionetten-Freimaurer und hier und Rothschilds Wahl, Prince Hall Freimaurer and “jüdischer” Präs. Obama  muslimische Länder  zerbomben  und zwar mithilfe  des “Kriegs gegen Terror” und verwendet Sündenböcke wie Al Qaida und ISIS. Somit macht man Menschen Flüchtlinge und verzweifelt. (Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien – bin Laden, Waffen der Massenvernichtung ” Gaddafi, Assad seien Schurken” – in der Realität: Öl Geostrategie und Rothschild Zentralbanken-Durchsetzung).

III: Massive Propaganda vor Ort verspricht Flüchtlingen ein Haus und ein Auto sowie freie Fahrt nach Europa und willige blonde schwedische Frauen.

Kopp Verlag 1. 11. 2015: Der EPIM-Werbefilm “Why Engage” ruft NGOs zur Teilnahme auf. Er zeigt, dass NGO-Vertreter, die sich mit den Themen »Stimme der Migranten«, »Medien und Migranten« sowie »Migranten ohne Papiere« beschäftigen, am Ende eine Schatzinsel mit drei großen Schatztruhen voller Geldstücke finden! Macht man Migranten und Migration nach Europa zu seinem Lobby-Thema, hat man keine Geldsorgen mehr!

IV:  Am 10. Okt. 2015 schrieb der Kopp Verlag: Schon 2012 schrieb die Soros-Angestellte Sheena McLoughlin (Programm-Managerin European Program for Integration and Migration) in einem Artikel »Plädoyer für die wehrlosen Migranten in der europäischen Politikgestaltung« bei Open Society Foundations etwas mehr über das Sponsoring von Pro-Migrations-NGOs und die Strukturen innerhalb der superreichen Spender-Weltelite.

Das oben Gesagte bedeutet,  dass die Migrations- und Offene-Grenzen-Befürworter ganz bewusst von superreichen Eliten gegen die Staatlichkeit europäischer Länder und ihre Institutionen aufgebaut wurden.
»Die Stärkung der Fähigkeiten von (Soros´) NGOs zu Lobbyarbeit auf europäischer Ebene ist entscheidend, wenn wir ausgewogene Politik erreichen wollen.«
Und ausgewogene Politik ist im Sinne der Open Society eben jene, welche für Flucht und Migration eintritt und nicht die Ursachen der Zerstörung von Heimat  aufdeckt und mit zivilgesellschaftlichen und finanziellen Mitteln kämpfen.
EPIM
EPIM:

»Die Robert Bosch Stiftung: Ohne kulturelle und religiöse Vielfalt ist Deutschland nicht mehr denkbar: Schwarz-Rot-Gold ist längst bunt. Für uns und unsere Projektarbeit bedeutet das, von Sonderprogrammen für Migranten zu einer aktiven Gestaltung der kulturellen und religiösen Pluralität der Gesellschaft zu kommen. Durch unsere praxisorientierte Arbeit wollen wir darüber hinaus zu der Etablierung einer wirkungsvollen Willkommens- und Anerkennungskultur für Zuwanderer in Deutschland beitragen.

PASOSPASOS2PASOS-Donoren

Ein direkter europäischer Ableger des Open Society Institutes ist PASOS. Die Organisation ist unter tschechischem Recht 2004 registriert und hat ihren Sitz in Prag, ihr Direktor ist Jeff Lovitt.

Die auch in Osteuropa sehr aktive PASOS bewirbt ein Europa der ungehinderten Einwanderung ohne Visumspflicht und ohne Grenzen. Wie man mit politischer Einflussnahme und entschlossenem Lobbyismus dorthin gelangen kann, beschreibt sehr detailliert und praxisorientiert ein politisches Instruktionsbuch von PASOS-Autor Piotr Kaźmierkiewicz.

V: Am 26 Sept. 2015 gab  George Soros  – der Rothschild NWO-Manager und hier   -in Project Syndicate  seine und Rotschilds Befehle  für die europäische Masseneinwanderung heraus:

1) Die EU muss für die absehbare Zukunft jährlich mindestens eine Million Asylsuchende  akzeptieren. Und, um das zu tun, ist die Last relativ zu teilen.
2) Die EU sollte alljährlich € 15.000  pro Asylsuchendem in den ersten beiden Jahren zur Deckung von Wohnraum, Gesundheitsversorgung und Bildung aufbringen
3)  Flüchtlinge dort zu  platzieren, wo sie hin wollen – und wo sie  erwünscht sind – ist eine unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg.
4) Die EU muss angemessene Finanzierung an den Libanon, Jordanien und die Türkei zahlen, um die vier Millionen Flüchtlinge, die derzeit in diesen Ländern leben, zu unterstützen.
5) Die EU muss  an Front-Nachbarländer mindestens  8-10 Mrd. €  zahlen.
6) Die EU muss sofort   ein einheitliches EU-Asyl- und Migrationsamt und schließlich einen einzigen EU-Grenzschutz aufbauen. Der derzeitige Flickenteppich aus 28 getrennten Asylsystemen  funktioniert nicht (weil es die EU verbietet!!).
7) Sichere Kanäle müssen für Asylbewerber festgelegt werden. Der nächste logische Schritt ist es, sichere Wege auf die vorderste Front auszudehnen, wodurch die Zahl der Migranten, die die gefährliche Mittelmeerüberquerung machen,  reduziert wird!
Die EU muss die Privatwirtschaft  mobilisieren – NGOs, kirchliche Gruppen und Unternehmen – als Sponsoren fungieren lassen.Muslim-tent-camp-nov.2015

Kopp Online 10. Okt. 2015:  George Soros ist sicher nicht der einzige zur Weltelite gehörende Superreiche, der seit Langem ungehinderte Migration nach Nordamerika und befürwortet

»Um die Vision eines einheitlichen Marktes [in Europa] umzusetzen, war es notwendig eine Reihe von Hindernissen für die Freizügigkeit von Gütern, Dienstleistungen, Kapital und Menschen, beiseite zu räumen.«

OPEN SOCIETY
Die Internationale Migrations-Initiative zielt darauf ab, Ausbeutung, Diskriminierung und Gewalt gegen Migranten in jeder Phase ihrer Wanderungs-Reise anzugehen. Insbesondere zielt die Initiative darauf ab,  Schutzmaßnahmen für Migranten in den Korridoren in Asien / Mittlerer Osten und Mittelamerika / Mexiko  unter gleichzeitiger Verbesserung der Politikgestaltung und der Steuerung der internationalen Migration zu verbessern.

Zwei einzigartige Aspekte der Initiative verstärken ihre Auswirkungen.
I: Fokus auf Migrationskorridore bedeutet, die Initiative ist  sowohl in Herkunfts- als auch Ziel-Ländern  aktiv, und zielt somit auf  jede Phase der Migrations-Reise.
II: Wir überbrücken Interessenvertretung und Politik, indem wir aus der Erfahrung von Basisorganisationen Nutzen ziehen, während wir uns mit Politikern und politischen Führern engagieren. Durch Stärkung, Politik-Änderung und rechtliche Schritte streben wir Reformen an, die die Arbeits- und Lebensbedingungen von Migranten sinnvoll verbessern können.

Schwerpunkte der Arbeit der International Migration Initiative sind rund um zunehmende Schutzmaßnahmen für Migranten und die Verbesserung der Migrationspolitikgestaltung sowie die Steuerung der internationalen Migration gebaut.

Im Rahmen dieser strategischen Schwerpunktbereiche zielt die Initiative  auf drei übergeordnete Ziele:

* Abschreckung von Rechtsverletzungen und die Verbesserung des Zugangs zum Recht: Wir bauen Kapazitäten bei den Angehörigen der Rechtsberufe aus.
* Stärkung der Migranten. Dies beinhaltet die Verbesserung der Ausbildung und Orientierungsseminaren vor der Abreise und bei der Ankunft in den Ländern der Beschäftigung.
* Außerdem wollen wir ein Umfeld, in dem Migranten sich mobilisieren und ihre Stimme durch  Basisorganisierung, die Entwicklung von Verbänden und informellen Unterstützungsnetzwerken sowie die Schaffung von Medien, die durch Migranten gesteuert werden, erheben.

Vmerkel-illuminatiI: Freimaurerin Angela Merkel lädt in  Freimaurer-Positur als böser Geist Europas – des Hochverrats verklagt –  die gesamte muslimische Welt nach Deutschland ein – um sie dann den Nachbarn aufzumüssigen. Aber nun fleht sogar der hochheilige schwedische Oberheuchler-Ministerpräsident, Merkels Bruder im Geist,  um EU-Entlastung für seine verantwortungslosen offenen Grenzen durch seine EU-Nachbarn.

VII: Die Spinne im Spinngewebe  der Asylindustrie: Rothschild.
Info Direkt 13 Aug. 2015: Betreuen, Bewachen und Versorgen von Asylwerbern. Diese Tätigkeiten werden nicht vom (österreichischen) Staat selbst besorgt, sondern von einem privaten Unternehmen, der schweizer Firma “ORS“. Diese erhielt 2014 rund 21 Millionen Euro Steuergeld vom österreichischen Innenministerium. Der mysteriösen Frage, wem diese Firma „ORS“ gehört, geht die Zeitung „Der Standard“ nach und verrät: „Die Betreiberfirma ORS gehört der Schweizer Ox Group, die im Sommer 2013 von der britischen Equistone Partners Europe (EPE) gekauft worden ist. Diese wiederum gehört laut Homepage rund 30 institutionellen Anlegern und der Barclays Bank.“
Der Autor Wolfgang Freisleben bezeichnet die Barclays Inc. als „Rothschild-Schlachtschiff“. Barclays weist als wichtige Aktionäre die Privatbank „NM Rothschild“ und deren Satelliten-Bank „Lazard Brothers“ aus. (8) Auch personell hat sich die Dominanz der Bankiersfamilie Rothschild manifestiert. Vorsitzender von Barclays war jahrelang der Rothschild-Schwiegersohn, Marcus Agius. Er wurde einer der drei Treuhänder des Lenkungsausschusses der Bilderberger Gruppe.

Die Asylindustrie beschäftigt in der EU 1.2 Mio Menschen und kostete bisher die EU 140 Mrd. Euro im Jahr

VIII: UPeter-SutherlandNs Sonderbeauftragter für Internationale Migration ist  Peter Sutherland ehemaliger Mitglied des Vorstands von Rothschilds Goldman Sachs, EU-Kommissar, und vorsitzender der Trilateralen Kommission, Europa. Der ruft die EU auf, die Homogenität der Mitgliedsländer zu untergraben und alle Flüchtlinge der Welt dorthin ziehen zu lassen, wo sie möchten!!

Kommentar
Hier haben wir also “the missing link” zwischen Rothschild und der Masseneinwanderung, teuflisch gut organisiert: Diese Illuminaten/Freimaurer dirigieren Freimaurer Obama/NATO, den Nahost in Schutt und Asche zu legen,  die US-Steuerzahler  für die Reise der Flüchtlinge/Migranten zu zahlen – und beordern Merkel, die Muslime mit offenen Armen einzuladen, um dann einen Teil der Bürde an andere EU-Staaten weiterzuschicken! Dann zahlen die EU-Steuerzahler die Zeche und die EU-Bürger mit ihrer Sicherheit. Und die Gesellschaften werden dermassen für Rothschilds Konzerne und Vereinheitlichung offen.

Das, was Soros will, ist muslimische Masseneinwanderung zu organisieren sowie die Migranten möglichst schnell dermassen zu stärken, dass sie die EU grenzenlos steuern/durch die Scharia terrorisieren können, und zwar mit Hilfe unserer pharisäisch-freimaurerischen Politiker, die ohne Protest bloss so machen wie Soros und sein Meister, Rotschild, sagen – siehe  Federica Mogherini, EU-Aussenministerin, den politischen Islam (Scharia) ankündigen.

Soros’ plan ist:
The Soros Dossier 4 July 2008, p.71: Soros erklärt, dass die ideale offene Gesellschaft  insbesondere die nationalen Interessen unterdrücken würde, während eine internationale politische und finanzielle Struktur die Verantwortung für das so genannte Gemeinwohl übernehme.

Dementsprechend bewaffnet Soros  seine philanthropischen Organisationen mit Bargeld und kauft Schlüsselsektoren in der Bevölkerung auf, die er dann los lässt, um eine Regierung, die auf eine “geschlossene Gesellschaft” beharrt, zu stürzen. Wenn eine Nation seine eigenen Ressourcen besitzen, Wirtschaft und Arbeitskräfte durch Zölle und Vorschriften entwickeln will, sei sie eine geschlossene Gesellschaft. Jede Nation, die Globalisierung (d.h. britischen Imperialismus) ablehnt, sei eine geschlossene Gesellschaft und vorbehaltlich der Angriffe durch Soros und seine Schattenregierung  nationaler Agenten.

Durch sein American Ukraine Advisory Committee, war Soros der Mann hinter der Destabilisierung in der Ukraine – und in Serbien.
Neben dem  NED und Freedom House der US-Regierung waren Soros und seine Open Society   hinter dem “arabischen Frühling” und der russischen “Weißen Revolution sowie anderen Farben-Revolutionen.

Einer von Soros´ Werkzeugen ist die Avaaz  für Propaganda und Untergrabung der bestehenden Gesellschaften in Richtung Soros’ offene Gesellschaft.  Sie hat nun 41 Mio. Mitglieder i 194 Ländern. Sie spenden für anti-NWO-Zwecke – und Avaaz missbraucht ihr Geld für Soros´Open Society um die Demokratien zu untergraben. Ist auch in Syrien sehr aktiv, um Assad zu untergraben.

William Engdahl: Grundsätzlich ist George Soros  ein weiteres Instrument für die wirtschaftliche und politische Kriegsführung in den Händen der Rothschilds. Soros ist sehr anti-deutsch.
Soros ist persönlich verantwortlich für das Chaos der “Schocktherapie” in Osteuropa nach 1989.
Soros arbeitet  seit den 80er Jahren  mit Raissa Gorbatschow zusammen, und sie haben eine weitere Soros-Stiftung, die Kulturinitiative Foundation, eingerichtet. Diese ist ein weiteres Werkzeug für ihn und seine westlichen Kumpane, um die höchsten politischen Ränge steuerfrei zu betreten und um die wichtigsten politischen und wirtschaftlichen Persönlichkeiten des Landes zu “kaufen”

Soros übt die Kontrolle über 30 US-Massenmedien aus. Soros ist der ungewählte Weltpräsident im Namen seines Roten Meisters/ des Weltkommunismuss.
http://new.euro-med.dk/20151106-unmasked-the-mastermind-and-his-diabolical-plan-behind-the-mass-invasion-of-europe-in-details.php

.

Gruß an die Überführten, euch geht es bald an den Kragen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


pope-francis+Cardinal-Philippines_ Eine einseitige religiöse Kriegsführung um Ihre Identität findet seit vielen Jahren statt.
Sie empfinden es wohl  nicht. Sie mögen denken, Sie seien Atheist. Aber immer mehr  werden Sie von einem unsichtbaren Geist weg von einer  Moral, in der Sie erzogen wurden,  gezogen.

kids-halloween

Halloween kommt jetzt. Erlauben Sie die Teilnahme ihrer Kinder  an diesem satanischen Todes-, Hexen- und Teufelskult? Dies ist ein geschäftlich sehr lukrativer NWO-Kult,  der in den letzten Jahren in unsere Kultur manipuliert wurde.

Jedoch, es gibt System in der Verrücktheit dieses Paradigmenwechsels

Seit 239 Jahren ist die Illuminaten-NWO-Idee praktische und blutige Politik. Sie ist  satanisch, zielt darauf ab, die Welt auf den Kopf zu stellen,  so dass Gutes schlecht wird. Richtig wird falsch,  Wahrheit wird zu Lügen und umgekehrt usw. Das Ziel ist es, Chaos und kognitive Dissonanz zu schaffen, damit die Menschen jede Orientierung verlieren. Dann werden sie angeblich leichter,  unter dem öko-kommunistischen Eine-Welt-Regierung, der Agenda 21, zu regieren.
Am Ende wird ihre satanische Eine-Welt-Religion – die Vereinigte Religions-Initiative der Welt aufgezwungen werden und Papst Franziskus wurde gebeten, ihr Oberhaupt zu sein, indem Päpste seit 1986 die Interfaith-Bewegung führen. Der Vatikan hat ihn gewählt, um  die Kirche von innen zu zerstören. Franziskus verwirft Christus und wird von Rockefellers Club of Rome empfohlen. Seine Kirche hat  im Jahr 1968  Satan als ihr Oberhaupt gewählt und hier.

Die Menschheit wird seit langem in Richtung dieser Utopie erzogen  – und elitäre Bemühungen nehmen in Schulen und Medien sowie durch zunehmende Zensur und Bestrafung  abweichender Meinungen in einem “leisen Krieg”  zu.

Iadam-weishaupt2-thumb1m Jahr 1776 am 1. Mai stellte der Jesuit, Adam Weishaupt, (links)    Mayer Amschel Rothschild seinen Illuminati Orden vor, der diesen Orden bestellt hatte,  damit seine Familie mit Hilfe von Rothschilds Geld die Welt regieren könnte. Der Orden hatte ein 6-Punkte-Programm
1) Abschaffung der Monarchie und aller ordentlichen Regierungen.
2) Abschaffung des Privateigentums.
3) Abschaffung der Erbschaft.
4) Abschaffung des Patriotismus.
5) Abschaffung der Familie, durch die Abschaffung der Ehe, aller Moral und die Einführung der kommunalen Bildung für Kinder.
6) Abschaffung aller (christlichen) Religion.

Dieses Programm wurde die Grundlage des Kommunismus – und kein Wunder: Mayer Rothschilds Sohn, Nathan, der  im Jahr 1815 die Bank of England übernommen hatte, bezahlte seinem Vetter, Karl Marx, für das Schreiben des Kommunistischen Manifests  2 satte Schecks auf mehrere tausend Pfund .
Die Rothschilds waren/sind Ashkenazi-Juden /deutsche Bastarde europäischer Frauen mit “frommen” Talmudisten und shabbatäer-frankistischen Satanisten, Sehen Sie. u.a. den konvertierten jüdischen Henry Makow und das folgende israelische Video: Die Frankisten huldigen der “heiligen Sünde” – je mehr sie sündigen, um so “heiliger”  werden sie gesegnet (durch Satan)!

Sie dachten, der Kommunismus wäre tot? Oh nein! Er hat einfach seinen Namen geändert: Die Agenda 21 ist Weltkommunismus.

Was sie im folgenden Programm sehen, ist nur eine Bearbeitung des Programms von Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild für ihr NWO

Aalice-baileylice Bailey ist hinter Luci(fer)´s Trust´s World Goodwill – einem NGO-Mitglied des UN-Wirtschafts- und Sozialrates: “Der kommende Weltlehrer wird sich hauptsächlich mit den Anforderungen einer neuen Weltordnung  der Reorganisation der Gesellschaftsstruktur befassen”.
Sie gab einen 10-Punkte-Plan für die Neue Weltordnung heraus.

Hier folgt ein Auszug aus ihrem Buch:
Jesus is Saviour Blog:
1. Die Kinder der Zukunft dienen der (planetarischen) Eine-Welt Regierung und leben in einer Eine-Weltkultur.
2. Liebe zum Vaterland muss abgeschafft und alle nationalen Schranken vernichtet werden, um eine Neue Eine-Weltordnung  zu bauen.
3. Die Kinder werden annehmen, dass diese östliche mystische Religion (Buddhistische-Sekte) die Christenheit des Westens  heiraten muss,  um eine neue, einheitliche soziale und religiöse Ordnung der  “universellen Wahrheiten” zu schmieden.
4. Jugendliche und Jugend werden  gegen ihre Eltern und gegen die Autorität rebellieren und sich erheben, um zu verhelfen, die New Age Weltordnung einzuläuten.

Brock Chisholm war Psychiater und der erste Präsident der WHO.

brock-chisholm
5. Die Jugend und die Gesamte Menschheit müssen akzeptieren, dass die Zeit unweigerlich kommen wird, wenn die Erwachsenen, die sich weigern,  der Neuen Zeit teilhaft zu werden,   getötet werden müssen. Sie sind als niedere Keime,  für die Menschheit eine Infektion oder Schandfleck, die  ausgestanzt und ausgelöscht werden muss, anzusehen.

6abortion. Die traditionelle Familieneinheit ist für das Wassermann- oder New Age nicht wünschenswert. Kinder gehören  der Regierung, der Welt und der Gemeinde – der Menschen-Gruppe – nicht  Ihren Eltern. Eine neue Art von Familieneinheit muss  unvermeidlich entstehen.

7. Junge Menschen müssen lernen, an Reinkarnation und Karma zu  glauben  
(Das Gesetz der Wiedergeburt) nicht an die Bibel-Lehre von Auferstehung und dem Jüngsten Gericht .
8. Absurde und unreife Vorstellungen von “Sünde” und “Schuld” dürfen von Eltern, Lehrern, Pfarrern und anderen Erwachsenen, keinen Kindern vermittelt werden. Eine tolerantere und weltliche Haltung ist festzulegen.

interfaith1
9. Kinder müssen lernen, dass alle Religionen – Christentum, Hexerei, Hinduismus, Buddhismus, Islam, Judentum, Heidentum, usw .– gleichermaßen lohnend seien und dass es keine Rolle spiele, an welchen Gott man glaube.
10. Die neue Generation der Jugend müsse erkennen, dass Jesus   nicht gekommen sei, um jemanden zu retten oder zu bekehren; weil niemand verloren gehe.
Alice Bailey, die Wiedererkunft  Christi, 1948:  Christliche Lehre, wie  Himmel, Hölle und Gericht  müsse verworfen  und die Theologie des Alten Testaments  zurückgewiesen werden.
12. Eine  New Age Weltreligion müsse ohne Jesus Christus als Herrn und Erlöser festgelegt Werden. Die christliche Kirche sei tot und müsse ersetzt werden.
barry_goldwater_on_trilateral_commission13. Die kommende New Age Weltreligion werde die Einheit aller Religionen betonen, während sie die tiefe biblische Aussage Jesu Christi verwerfe: “Ich bin der Weg, ie Wahrheit und das Leben.  Niemand kommt zum Vater denn durch mich” Johannes 14:6)

Kommentar:
Ich habe früher über das Ergebnis , die New Age Religion, geschrieben.

un-meditation-room

Das UN-Gebäude verfügt über einen Meditationsraum (links) mit einem angeschlossenem indischem Guru. Dies ist das Zentrum der Grundlage der spirituellen Kraft der UN, Luci(fer)s Trust “– auch als” World Goodwill bekannt”, gegründet von Theosophistin Alice Bailey:
Im Rahmen der Vereinten Nationen ist der Keim und Same der einen großen internationalen und meditierenden, reflektierenden Gruppe – einer Gruppe denkender und informierter Männer und Frauen, in deren Händen das Schicksal der Menschheit liegt. Diese ist weitgehend unter der Kontrolle  vieler  Jünger des 4. Strahls, und ihre Sicht des meditativen Schwerpunkts ist die intuitive oder buddhische Ebene – die Ebene, auf der alle hierarchischen Aktivitäten  heute zu finden sind”.

Die UN ist die Banner-Trägerin der New Age Religion der Neuen Weltordnung.
Freemason Watch: Einst war die Adresse des Büros von  Lucis Trust in New York United Nations Plaza Nr. 666. Der Trust  ist Mitglied des the Ökonomie- und Sozialrats  der Vereinten Nationen.

William Jasper, Autor von “Eine neue Weltreligion” beschreibt die Religion der UN:
“… eine seltsame und teuflische Konvergenz der New Age Mystik, des Pantheismus, des eingeboren Animismus, Atheismus, Kommunismus, Sozialismus, uciferischen Okkultismus, abtrünnigen Christentums, des Islam, Taoismus, Buddhismus, Hinduismus
und “.

Hier ist Alice Baileys, Luci(fer´s) Trust’s, sehr religiöse Große Anrufung – angeblich ein Welt-Gebet .
Viele Religionen glauben, dass ein Weltlehrer auf die Erde zurückkehren werde, kennen den Namen dieses Kommenden als Christus,  Maitreya, den Imam Mahdi und Messias (alle der Gleiche!!).
Im Jahr 1945 erwähnte Vers 2 Christus, im Jahr 2000 “den Kommenden” – jetzt sind beide Ausdrücke ausgelassen worden! – was  die ganze Show eine Farce macht.

Ich sehe die muslimische Masseneinwanderung als Freimaurer-Methode, um das Christentum abzutöten – das übergeordnete  Ziel der NWO.
Muslime tun, wie ihre Imame es ihnen sagen – werden sie aber diese Eine-Weltreligion  akzeptieren? Vielleicht, wenn Allah als ihr Gott ausgerufen wird.  Was aber ist dann mit den polytheistischen Hindus? Und mit den Buddhisten, die keinen Gott überhaupt haben? Diese Glaubensrichtungen  sind sehr aggressiv. Es wird Religionskriege geben – und ich denke, das ist es eben, was die Illuminaten und hier wollen:  Ordnung aus dem Chaos – aber zuerst das Chaos  schaffen!
Im Hintergrund geniesst der Querdenker dahinter, Luzifer, seinen kurzlebigen Triumph – bevor er von seinem Herrn und Schöpfer des Universums mit seinen Gefolgsleuten vernichtet wird.
.
Gruß an die Mahner
Der Honigmann
.

Read Full Post »


quarz-mit-petroleum

(…)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Video vom Chembuster33 musste gelöscht werden, da dessen Informationen nicht seriös sind!
14.12.2014

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Diese Anmerkung von w3000 bezieht sich auf das gelöscht Video vom Chembuster33 (https://www.youtube.com/watch?v=Kb3ybTkTUi8)

w3000: Eine wichtige Berichtigung zur Entstehung des Erdöls ist angesagt, was zwar grundsätzlich nichts mit diesem Beitrag zur Heilung mit Petroleum zu tun hat, welcher allerdings auch diese Falschinformation enthält und daher berichtigt werden MUSS:  “Erdöl ist verdichtetes Pflanzengut. Pflanzengut hat Sonnenlicht aufnehmen müssen, ansonsten es gar keine Pflanze hätte werden können”falsche Angabe dem obigen Video entnommen

w3000: Erdöl sei Fossile Energie – hat sich als falsches Paradigma herausgestellt – Erdöl ist kein Fossiler-Stoff – Erdöl entsteht nicht aus Pflanzen – die Entstehung von Erdöl, wie sie allgemein erklärt wird ist falsch, denn Erdöl bildet sich ständig nach.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein uraltes Heilungs- und Vorbeugemittel wird wieder populär:

Gereinigtes Petroleum G179

Das gereinigte Petroleum G179 ist für vieles gut. Es stand jahrzehntelang sogar im Deutschen Arzneimittelbuch DAB. Dann wurde es durch den Unverstand Deutschen Apothekerkommission als Heilmittel ausgelöscht. Warum? Angeblich wegen nicht erwiesener Wirkung Es kann bei vielen Krankheiten und Beschwerden angewandt werden: von Asthma bis Zehenjucken usw…

Petroleum ist ein Erdölbestandteil. Auf den Flaschen steht „giftig“ und „ätzend“, „nicht einnehmen“. – Alles Volksverdummung?

Zur Anwendung:

Petroleum reinigt den Körper gründlich. Es dient also der Entgiftung des Körpers, der Regeneration, der Heilung von Krankheiten und Wunden, Rheuma etc. Als normale Kur wird in der Literatur empfohlen: 14 Tage lang jeden Morgen 1 Teelöffel Petroleum auf nüchternen Magen geschluckt. Erst nach 2 Stunden normal darf gegessen und normal Getränk getrunken werden. Dann 8 Wochen eine Pause ohne Petroleum und dann eine 28tägige Nachkur. Jedes Jahr soll man eine 14tägige Kur und eine Nachkur machen. Andere Bücher empfehlen jährlich eine 6-Wochen-Kur ohne Unterbrechung, Aber auch die Bücher, welche eine 6-Wochenkur ohne Unterbrechung empfehlen, legen Wert auf die Feststellung, daß das Petroleum morgens, auf nüchternen Magen und mindestens 2 Stunden vor der ersten Mahlzeit eingenommen werden soll.

Es kann manchmal Durchfall eintreten. Das ist gut, denn das zeigt, daß der Darm teilweise gereinigt wird. Keine Durchfallverhütungsmittel nehmen, denn dann stört man den Reinigungsprozeß.

Daher die Kur z.B. am Wochenende oder vor den Feiertagen beginnen. Hört der Durchfall nach 3 Tagen nicht auf, ärztlichen Rat einholen und ggf. natürliche Durchfallverhütungsmittel nehmen. Viel Wasser trinken: 2 bis 2,5 Liter täglich.

Während der Kuren (und auch sonst) auf alkoholische Getränke verzichten – möglichst auch keine Medizintropfen schlucken, die Alkohol enthalten: Das schwächt die Petroleumwirkung und kann zu Krämpfen führen!! Ärztlichen Rat einholen – alkoholhaltige und andere Medikamente nicht eigenmächtig ändern, nicht eigenmächtig absetzen, nicht eigenmächtig ergänzen!

Bei Rheuma 3mal täglich 1 Teelöffel nach dem Essen einnehmen und 1mal täglich die Schmerzstellen mit Petroleum einreiben. Dazu erst eine Hautcreme verwenden und dann sofort das Petroleum einreiben. Die Creme soll das Austrocknen der Haut verhindern.

Das G 179-Apotheken-Petroleum enthält z.B. weniger als 0,005% Aromaten. Hersteller des Petroleums OLEUM PETRAE ALBUM RECT. Nr. G 179 DAB, (Naphtabenzin) sind die Firmen Firma Caelo, Firma Merck und Firma Fa. Caesar & Lorenz, Hilden, in Flaschen zu 250 ml und 1 Liter; Für die 42-Tage-Kur (12 Tage + 28 Tage, siehe oben) benötigt man die kleine (= 250 ml)-Flasche. Die kleine Flasche kostet zwischen 7,oo und 9,oo Euro. Für Menschen, die sich wegen des Geruchs oder Geschmacks von Petroleum vor der Einnahme ekeln, fertigt die ein geruchs- und geschmackloses Petroleum mit dem Namen „Oleosan“ her, das allerdings in der 300ml-Flasche 10,20 Euro kostet.

Gehen Sie aber nicht in andere Apotheken um nach Oleosan zufragen. Es gibt mit dem gleichen Namen „Oleson“ von einem spanischen Hersteller ein Mittel gegen fettige Haare, was mit dem „Oleosan“ der Rosen-Apotheken gar nichts zu tun hat, was aber in den Apotheken allgemein mehr bekannt ist. Es kommt auf ein paar Tropfen mehr oder weniger nicht an, sondern auf die Regelmäßigkeit.

Es hat 1979 im deutschen Hersbruck vor dem Amtsgericht einen Petroleumprozeß gegeben. Er wurde eingestellt. Der Beschuldigten, Frau Erika Herbst, welche die Petroleuminfo unters Volk brachte, konnte vom Staatsanwalt kein Gesetzesverstoß nachgewiesen werden. Ebenso konnte keine Nebenwirkung des Petroleums nachgewiesen werden. Die bayerische Landesapothekerkammer – Körperschaft des Öffentlichen Rechts – konnte auf schriftliche Anfrage hin keinen einzigen Vorgang (Patienten, Patientenblatt) benennen, aus dem eine Schadenswirkung bezüglich der Petroleumverwendung hergerührt haben könnte. Der Petroleumsprozeß fand am 17.1.79 vor dem Amtsgericht Hersbruck statt. Aber der Gerichtsmediziner, Obermedizinalrat Dr. Dünkelmeyer konnte keinen einzigen Schadensfall nennen. Er äußerte von daher die Meinung, dass man alles anwenden solle, was helfen kann. Außerdem riet er zu klinischen Tests, konnte aber jedoch keine Klinik nennen, die dazu bereit wäre.“

Neurodermitislinderung:

Etwas gereinigtes Petroleum auf die Wunden träufeln, einige Sekunden wirken lassen und dann darauf Hagebuttenkernöl auf diese noch vom Petroleum nassen Hautstellen träufeln und 1 bis 2 Teelöffel pro Tag einnehmen.

Andere Körperstellen, die jucken, brennen, geschwollen, entzündet sind (z.B. After, Scheide, Mund, Zunge, Gaumen, Zahnfleisch): Mit gereinigtem Petroleum benetzen und Hagebuttenkernöl hineingeben. Im Mundbereich sowohl das Petroleum als auch das Hagebuttenkernöl einige Minuten im Munde kreisen lassen und entweder herunterschlucken oder ausspucken..

Es wird berichtet, daß Petroleum vor allem: Krebs, Tumore, Metastasen, Prostataleiden, Diabetes, Schwachheit, Kinderlähmung, Gelenkrheuma, Gicht, Darmverschluß, Leukämie, Anämie, Leber- Galle- Darm- Verdaungsbeschwerden geheilt, oder die Leiden gebessert hat.

Folgende Ergebnisse über Experimente mit Petroleum wurden in der Zeitschrift der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Blut- und Geschwulstkrankheiten Nr. 5/1964 veröffentlicht: Die Nucleinsäuren in der Krebszelle unterscheiden sich von denen in der gesunden Zelle. Sie sind entartet. Auf Grund von Forschungen wissen wir, daß diese körperfremden Nucleinsäuren tatsächlich Krebs entstehen lassen und Ihre
Zerstörung verhindert Krebs. Ein Mittel, das gegen Krebs helfen soll, sollte entweder die entarteten Nucleinsäuren schädigen oder den fehlgesteuerten Stoffwechsel der Zelle wieder in Ordnung bringen oder die Funktionen der Hypophyse (Hirnhangdrüse) umwandeln.

Natürlich gibt es auch andere Verfahren um Krebs zu bekämpfen. Eine Uebersicht enthält unser PHI-Sonderheft „Krebsheilung ist möglich(3.80 Euro)“ Patienten bekamen nach Einnahme von Petroleum wieder Appetit. Sie setzten Gewicht an. Sie konnten auch schwere Speisen zu sich nehmen und wieder gut vertragen. Die Verdaungstätigkeit normalisierte sich. Die Blutsenkung besserte sich und eine Vermehrung der Erythrocyten (roten Blutkörperchen) setzte ein.

Sogar bei krebskranken Hunden und Katzen wurde es mit Erfolg eingesetzt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, daß das Abwehrsystem unseres Körpers gegen Tumore im Bindegewebe (Mesenchym) liegt und wir versuchen müssen, seine Funktion zu stärken. Es ist auch bewiesen, daß die Bestrahlung von Krebs leider auch die Abwehrkraft und das Immunsystem des Körpers schwächt und Dr. med. Sichert versichert, daß bei Petroleumanwendung nicht ein einziger Fall von toxischer Schädigung bekannt ist.

Dr. sc.nat. Dr. med. Paul Gerhardt Seeger † der bekannte Krebsforscher, erklärte die Heilung durch Petroleum so; “Laut seinen Forschungen 1936-1940 kommt es in der Krebszelle zu einer Cholesterin Veresterung und diese Ester werden durch Petroleum gelöst und die Zelle kann sich regenerieren.

Samuel Hahnemann, der Begründer der Homöopathie, gab seinen Patienten schon die Petroleumverdünnung in der Dosierung von C3 – C30 und höhere Potenzen gegen Hautausschlägen, langanhaltenden Beschwerden nach Emotionen, Erregungen, Schrecken, Sorge usw., schleichenden Magen- und Lungenbeschwerden, Schwindel beim Aufstehen, Sehstörungen, Ohrenjucken, Übelkeit, Prostatabeschwerden, Heiserkeit, trockenem Husten, Ohnmacht, Herzklopfen, Nacken- und Steißbeinschmerzen, knackenden Gelenken, steifen Knien, Froststbeulen, trockene Haut, Herpes, Hitzewallungen, Kältegefühl und verhärtete Drüsen.

Quellen: überwiegend aus dem Internet, sowie aus den Büchern „Die Lösung des Krebsproblems“ von Erika Herbst und „Gesund und munter auf die 100“. eines zwar anonymen Autors, jedoch aus seriösen Naglschmidt-Verlag. Beides sind sehr umfangreiche Bücher, mit rund 1500 Seiten, die jeweils nur ein Kapitel mit 10 bzw. -15 Seiten über die Petroleumkur enthalten.

w3000: gefunden in: http://www.naturglaube.de/system/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=268&PHPKITSID=8711bdea3a8ef1af1ee9663693f2b86fKommentare dazu sind zahlreich ebenfalls unter diesem LINK zu finden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Diese Webseite ist eine Sammlung von Informationen über das Petroleum, über seine Fähigkeit, Krebs und andere Krankheiten sowie gesundheitliche Probleme zu heilen.

Ich selbst bin weder Arzt noch medizinische Fachkraft, deshalb kann ich keine Verantwortung für die Anwendung der beschriebenen Kur übernehmen!

Die menschliche Neugier und die Bereitschaft zu helfen waren meine einzigen Motive.

Ich nehme an, dass der Leser ein erwachsener Mensch ist, der entscheiden kann, wie er das auf dieser Webseite gesammelte Wissen sich zunutze machen kann.

Ich glaube, wir sollten uns von Lektionen, die wir im Laufe unseres Lebensweges akkumulieren, geführt werden lassen.

(Das Bild dient zur Illustration. Ich verkaufe kein Petroleum!

Ihre Fragen stellen Sie bitte im Forum.)

klick hier um mehr von dieser Seite zu erfahren:  http://petroleum_de.lorincz-veger.hu/index

http://www.caelo.de/suche.html?sword=petroleum&showform=1&searchmenu=auto – organschädigend! steht als Warnhinweis – es ist jedoch jenes Petroelum, das in der Seite von Lorincz Veger (siehe Bild) mit großem Erfolg in 3 Sprachen beschrieben wird!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Weitere Erklärungen und LINKS im Kommentar!

http://www.rosenapotheke-ruesselsheim.de/Spezialitaeten.425.0.html

http://www.rosenapotheke-ruesselsheim.de/fileadmin/user_upload/pdf/olesan.pdf

Quelle: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/04/20/alternative-heilung/

Gruß an die, die wissen, daß Petroleum “das Mittel der Wahl” bei Kopfläusen ist. auf die Kopfhaut massieren- Folie drumwickeln, nach 20 Min. Haare waschen…

Fort sind die Läuse und die drohende Typhusgefahr

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/10/15/alternative-heilung-durch-petroleum/

.

Gruß an die Wissenden

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Peter-Sutherland The New American 10 Oct. 2015:  Peter Sutherland (dargestellt), Sonderbeauftragter des  Generalsekretärs der Vereinten Nationen für internationale Migration, springt  von einer Kanzel in die Nächste und predigt die Botschaft, das Flüchtlings-Tsunami beweise, nationale Souveränität sei  eine “Illusion”, eine bloße shibboleth “(der Mann  spricht also Hebräisch), die beseitigt werden müssen.

Darüber hinaus sagt Sutherland, die Vereinigten Staaten und die Europäische Union “haben nicht nur eine moralische, sondern eine gesetzliche Verpflichtung zum Schutz von Flüchtlingen.” Das bedeutet, er macht dies ganz klar, dass die USA und die EU   verpflichtet seien,   einen  nicht näher spezifizierten Kontingent – aber möglicherweise Millionen – von Flüchtlingen und Migranten aufzunehmen, von denen die meisten derzeit aus den muslimischen Ländern kommen, die in Nahost und Afrika von Krieg befallen sind.

peter-sutherland2

“Ich will die Regierungen  bitten, zusammenzuarbeiten, zu erkennen, dass die Souveränität  eine Illusion ist. Grenzen sind veraltet. Und das bedeutet, alte Parolen anzupacken, einige der alten historischen Erinnerungen und Bilder von unserem eigenen Land und einzusehen, dass wir Teil der Menschheit sind.”

Wir hätten wissen müssen, und wir müssen wissen, dass, wo es schreckliche Konflikte gibt, heute  wie in der Vergangenheit, ist die unvermeidliche Folge riesige Migrationsströme.

Doch die anhaltenden US / EU / NATO / UN-geführten Kriege, wurden / werden von Sutherland und seinen Globalisten-Kollegen unter verschiedenen Rubriken (Krieg gegen den Terror, Regimewechsel, Arabischer Frühling) geführt, und sie hätten wissen müssen, so was hat schreckliche Folgen, darunter “unvermeidliche riesige Migrationsströme”.
Jetzt, da das Unvermeidliche passiert ist (und auch weiterhin passieren wird, denn Sutherland und die Globalisten, die für das Blutbad verantwortlich sind, machen weiter mit  ihrer Verödung und Verwüstung ganzer Regionen), haben diese Leute eine “Lösung”, die die Verwüstung noch schlimmer machen wird.

Wer ist Peter Sutherland darüber hinaus,  UN-Chef zu sein,
und warum sollte irgend etwas, was  er sagt, mehr bedeuten, als das, was die übrigen Schwätzer aller anderen schmeichelnden Nabobs bei den Vereinten Nationen sagen?
Sutherland ist Insider der Insider, der auch weltweit in den Korridoren der wirklichen Macht bekannt ist.

Die UN News Centre Introduction über Sutherland:
1)Ehemaliger Generalstaatsanwalt Irlands.
2) EU-Kommissar für Wettbewerbspolitik und
3) an der Spitze der globalen Zoll- und Handelsabkommens (GATT) und
4) der Welthandelsorganisation (WTO). ”
5) Sutherland war Vorsitzender von Goldman Sachs International bis Juni dieses Jahres, der “Vampir-Krake“, wegen ihrer räuberischen, korrupten Praktiken bekannt;
6) Er ist  regelmäßiger Teilnehmer an und ehemaliges Mitglied des Lenkungsausschusses der ultra-geheimnisvollen, ultra-elitären Bilderberg-Gruppe und hier und hier und hier.

bilderberg2014_001
7) Er war Europäischer Vorsitzender der Trilateralen Kommission;
8) Er ist ehemaliger Vorsitzender von British Petroleum (BP);
9) Er ist Ehrenpräsident des Transatlantic Policy Network (TPN), einer der korporatistischen Haupt-Insider-Organisationen hinter der Förderung der EU-USA- Fusion durch die TTIP;
10) er wird  als Hauptarchitekt der WTO als “Vater der Globalisierung” begrüßt.
11) als Spitzen-Eurokrat spielte er eine Hauptrolle darin,  die nationale Souveränität zu zerstören – und zwar durch Ersetzen nationaler Währungen (und nationaler Geldpolitik) mit dem Euro sowie die Gestaltung  des “Europas ohne Grenzen”, was die aktuelle Migrationskrise als so zerstörerisch erweist.

Am 30. September war Sutherland Hauptredner auf einer Veranstaltung, die  durch Rothschilds jesuitische Council on Foreign Relations (CFR) gesponsert wurde. Seine Ansprache hatte den Titel: “Eine Globale Reaktion auf die Mediterrane Migrations-Krise” (sehen Sie Video und Protokoll hier).

Sutherland  erzählte freimütig seinem CFR-Publikum von seiner “Feindseligkeit gegenüber dem Nationalismus” und seiner langjährigen Besessenheit mit “Integration”, dem Code in Globalistisch für die schrittweise politische, wirtschaftliche, soziale Geheim-Fusion  der Nationen  bis hin zu dem Punkt, wo sie schliesslich eine zentralisierte internationale Regierung entdecken, die die kläglichen Reste  ihrer Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung übernommen hat.

Er räumte ein, dass die laufenden Kriege  “eine rollende Katastrophe” seien, aber, natürlich erwähnte er nicht,   dass er und seine Kollegen der Eine-Welt-Regierung  in der CFR- / Bilderberg- / Trilateralisten-Kabale etwas damit zu tun haben, diese destruktiven Konflikte zu schüren und zu verlängern. Stattdessen ging  er in scharfen Attacken gegen die Führer Ungarns, Polens, der Tschechischen Republik  und anderer in der EU vor, die sich der globalistischen Lösung  dieses Desasters, und zwar der Überflutung von Europa mit einer endlosen Sintflut von muslimischen Migranten und Flüchtlingen, widersetzen.

Ein paar Wochen zuvor sagte Sutherland in  in einer breit ausgedruckten Spalte mit dem Titel “Europas schlechtes Beispiel” für das Soros-finanzierte “Projekt Syndicate”, auch dies: “Der Ruf der EU  ist zertrümmert worden, trotz der mutigen Führung durch Deutschland, Schweden und die Europäische Kommission.” Populisten haben ihren großen Tag.”

barroso 666-2

Unter den vielen Elite-Aktivisten, die  diesem Migrations-Chor ihre Stimme hinzufügen, ist José Manuel Barroso,  Mitglied der Bilderberg  Lenkungsgruppe. Er hat  vor kurzem sein Amt als Präsident der EU-Kommission verlassen..
In einer Ansprache vor  der International Bar Association (IBA)  in Wien am 4. Oktober forderte Barroso, man solle den einzelnen Nationalstaaten die Einwanderungspolitik aus den Händen nehmen. “Internationale Migration sollte  der gleichen Art von internationalen Regeln  wie Luftverschmutzung!! unterworfen werden.”

Verwendung von Barroso durch die  IBA, um die aktuelle Migrationskrise in einen weiteren Appell für Völkerrecht und Weltregierung zu wenden, ist nicht verwunderlich, wenn man mit der Geschichte und Führung der Organisation vertraut ist. Es sollte genügen, zu bemerken, dass der IBA-Präsident David Rivkin, und dessen Geschäftsführer, Mark Ellis,   beide  eine herausragende Rolle bei der Wiener Konferenz hatten,  und beide sind  führende Mitglieder des Council on Foreign Relations.

Kommentare
Als Vorsitzender von Goldman Sachs International – Rothschilds Investmentbank – lud Peter Sutherland  die Identität des schwarzen Reiters (des Hungers) der Apokalypse auf sich.
Er ist für den Kauf und das Halten von Weizen-Futures, bis die Getreidepreise sich verfünffachten  verantwortlich. Durch den Trick der “Replikation”, kann diese Bank Getreide-Futures mit Nennwerten von 100 Dollar mit nur 5 Dollar investiert  halten – und somit  enorme Mengen an Getreide aus dem Markt halten.

Dies beflügelt die Getreidepreise,so dass die Armen der Welt sie nicht zahlen können – und entweder verhungern oder  nach Europa auswandern müssen.
Dieser Mann ist somit für noch mehr Armuts-Flüchtlinge verantwortlich, als es er und seine Illuminaten-Kumpel durch Kriege in Afrika und dem Nahen Osten  geschafft haben.

Goldman Sachs betrog die EU im Zusammenarbeit mit einer korrupten griechischen Regierung: Goldman hat Griechenland ein Darlehen unter dem Tisch geleistet, damit Griechenland  dem Euro beitreten konnte. Allerdings übernahm Goldman die staatlichen Einnahmen aus Lotterie, Flughäfen etc – so dass Griechenland  gezwungen wurde, von den Euro-partnern zu borgen, um Goldmans Zinsen   zahlen zu können. Was darauf folgte, ist allgemein  bekannt.

Dieser Mann, Peter Sutherland, fordert   jetzt, dass wir unsere nationale Souveränität aufgeben, damit er und seinesgleichen uns zu Drittwelt-Ländern grenzenlos ausplündern können.
Er tut es im Namen der Menschlichkeit. Sein Werkzeug ist muslimische  Masseneinwanderung

http://new.euro-med.dk/20151015-den-radelsfuhrern-der-vernichtung-europas-durch-muslimische-masseneinwanderung-auf-der-fahrte-ii-ehemaliger-eu-kommissar-goldman-sachs-vorsitzender-nationale-souveranitat-und-homogenitat-untergr.php

.

Gruß an die Menschlichkeit

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Es soll immer noch Menschen geben die den Versprechen von Politikern glauben unter denen die meisten ohnehin nach dem Motto leben: Nur das Erzählte reicht, nicht das Erreichte zählt.

Ich möchte exemplarisch an das Wahljahr 2005 erinnern. Das eindeutige Wahlversprechen der Großparteien war damals: „Es wird keine Steuererhöhungen geben!“. Angela Merkel sprach beispielsweise vor der Wahl 2005: „Die Menschen brauchen mehr Netto von ihrem Brutto, damit sie sich mehr Eigenverantwortung leisten können. Weniger Steuern, weniger Sozialabgaben!“

Tatsächlich kam es zu der größten Steuerreform in der Nachkriegsgeschichte Deutschlands. Die Mehrwertsteuer machte einen historischen Sprung von 16 auf 19 %.

Das Handelsblatt schrieb damals: „Eine große Koalition der Diebe will uns richtig abkassieren.“

Und die Bild-Zeitung schrieb am 08.11.2005 als Titelstory: „Ihr Steuerlügner! – So schamlos wurden wir Wähler noch nie belogen.“

Lasst Euch zukünftig wirklich unabhängig informieren über unseren kostenlosen Newsletter: http://www.macht-steuert-wissen.de/kontakt.php?newsletter=1 der mittlerweile von 1 Million Menschen gelesen wird.

Der Staat ist ein Apparat, der nicht mehr die Interessen der Bürger im Sinn hat. Er schützt sich selbst und keineswegs mehr das werte Wahlvolk. Insofern gilt es, sich vor der immer rücksichtsloser werdenden Gangart der Staaten zu schützen. ( Marc Faber)

Wacht endlich auf und lasst Euch nicht mehr belügen!
www.macht-steuert-wissen.de

http://www.macht-steuert-wissen.de/artikel/246/definitiv-kanzlerin-gibt-ihr-wort-keine-steuererhoehungen-we.php

.

Gruß an alle Mahner

Der Honigmann

.

Read Full Post »


….der Beitrag erschon einmal am 19.Okt.2013

Von Hans-Joachim von Leesen

Ausgangspunkt

Krieg – das ist in der Vorstellung der meisten Menschen der Kampf von Streitkräften zu Lande, zu Wasser und in der Luft, um gewaltsam politische, wirtschaftliche, ideologische oder militärische Interessen von Staaten durchzusetzen. Erst beim zweiten Hinsehen fällt auf, dass solche Auseinandersetzungen auch auf wirtschaftlichem Gebiet stattfinden. So versucht ein Staat einem anderen seinen Willen aufzuzwingen, indem er beispielsweise über ihn einen wirtschaftlichen Boykott verhängt wie etwa die USA gegenüber Kuba, oder wie im Ersten Weltkrieg Großbritannien sich bemühte, mit Hilfe einer Blockade Deutschland auszuhungern. Es fehlt die dritte Variante der Kriegführung, die in der Neuzeit immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und umso wirksamer ist, je weniger die Gegenseite sie bemerkt. Es ist die Psychologische Kriegführung, die beispielsweise eine überaus wichtige Rolle spielte in der Auseinandersetzung zwischen der Sowjetunion und der von den USA geführten Welt, und die unter dem Begriff „kalter Krieg“ in die Geschichte einging.

Man kann als Erfinder der modernen Psychologischen Kriegführung Großbritannien ansehen, das schon wenige Wochen nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs das „Kriegspropagandabüro“ (War propaganda bureau) ins Leben rief und es nicht nur mit umfangreichen finanziellen und technischen Mitteln ausstattete, sondern auch eine Reihe scharfsinniger und phantasievoller Schriftsteller als Mitarbeiter gewinnen konnte. Es ging um den „Kampf um die Seelen“. Was nützt eine glänzend ausgerüstete Armee, wenn die Menschen nicht kampfwillig sind, etwa weil sie an der eigenen Sache zweifeln?

Hier setzt die Psychologische Kampfführung (PSK) ein, die auf wissenschaftlicher Grundlage alles einsetzt, um das eigene Volk zu überzeugen, dass es seine ganzen Kräfte anspannen muß, um der „guten“, nämlich der eigenen Sache zum Siege zu verhelfen. Anne Morelli, Professorin für Geschichte an der Université libre in Brüssel, hat jüngst in einem schmalen Band die „Prinzipien der Kriegspropaganda“ zusammengefasst und meint folgende Ziele der PSK ausgemacht zu haben, Ziele, die von allen Parteien verfolgt werden, seien es demokratisch, seien es diktatorisch regierte Länder: Sie hat dazu folgende Thesen formuliert:

1. Die anderen haben angefangen.

2. Der Feind ist der Teufel vom Dienst.

3. Wir kämpfen für eine gute Sache.

4. Der Feind begeht mit Absicht Grausamkeiten.

5. Unsere Verluste sind gering.

So ging die Psychologische Kriegführung der Briten im Ersten Weltkrieg vor und stieß dabei auf eine ahnungslose deutsche Führung. Sie wurde überrumpelt von dieser Art der Kriegführung, die sie für unanständig und unsoldatisch hielt. Die Verbreitung von angeblichen Gräueltaten der Deutschen, die, wie sich nach dem Krieg vor allem durch die Forschungsarbeiten von Lord Arthur Ponsonby herausstellte, allesamt erfunden waren, hielt man für unehrenhaft und begriff nicht die ungeheure Wirkung, die die Lügen in der ganzen Welt entfalteten. Erst gegen Ende des Kriegs gelang es Erich Ludendorff als 1. Generalquartiermeister, einige Institutionen der deutschen Gegenpropaganda zu schaffen, die aber keine entscheidende Wirkung mehr entfalten konnte. 1918 brach die Kampfmoral der Deutschen zusammen, was Professor Paul M. A. Linebarger, der sich in den USA in mehreren Büchern wissenschaftlich mit den Grundlagen der Psychologischen Kriegführung befasste, vor allem auf die Wirkung der alliierten PSK zurückführte. Lord Arthur Ponsonby hatte recht, als er in seinem, 1930 auch in deutscher Übersetzung erschienenen Buch „Lügen in Kriegszeiten“ schrieb: „Der psychologische Faktor ist im Kriege ebenso wichtig wie der militärische Faktor“. (Übrigens bestätigte Prof. Linebarger der deutschen Seite, dass sie bis zum Zweiten Weltkrieg ihren Rückstand in der PSK aufgeholt hatte und der Gegenseite durchaus gewachsen war.)

Die Fortsetzung des Psychokriegs gegen Deutschland im Zweiten Weltkrieg

Daß im Zweiten Weltkrieg der US-Präsident Franklin D. Roosevelt gemeinsam mit vielen ihn umgebenen Ratgebern daran interessiert war, sein Land in den Krieg gegen die Achsenmächte Deutschland und Italien zu führen, hatte nicht nur wirtschaftliche Gründe und war nicht nur getrieben von dem Ziel US-amerikanischer Kreise, die Rolle der damaligen Weltmacht Großbritannien zu übernehmen. Wenigstens ebenso gewichtig waren ideologische Gründe, war doch sowohl dem Präsidenten als auch seinen Beratern, darunter viele aus Deutschland geflohene Emigranten, daran gelegen, das damals in Deutschland herrschende Regime zu stürzen. Als das Deutsche Reich dann im Dezember 1941 durch Bündnisverpflichtungen gegenüber Japan in den Krieg gegen die USA hineingezogen worden war, wurde von der US-Regierung sehr bald an der Universität Virginia in Charlotteville die „School for Military Government“ eingerichtet. Ihre Aufgabe sollte es sein, im Auftrage der amerikanischen „Psychological Warfare Division“ Konzepte zu erarbeiten, wie man sich gegenüber Deutschland im und nach dem Kriege verhalten soll. Von Anfang an galt es als ausgemacht, dass der Krieg nur durch die bedingungslose Kapitulation Deutschlands beendet werden könne und dass anschließend das Land von den Siegermächten ganz und gar zu besetzen sei. Dabei glaubte man, die richtigen Schlüsse aus dem Ende des Ersten Weltkriegs gezogen zu haben; nach der Niederlage mussten zwar die Deutschen im Versailler Friedensvertrag die Alleinschuld am Kriege auf sich nehmen, doch konnten die Alliierten nicht verhindern, dass Deutschland sich trotz der Auspowerung durch immense Reparationszahlungen schon nach 15 Jahren erholt hatte und nach wenigen weiteren Jahren wieder ein Faktor in Europa geworden war. Das sollte sich nicht wiederholen. Der in den USA einflussreiche Psychiater Prof. Langer fasste damals zusammen: „Hitler ist nicht die Ursache des deutschen Wahnsinns, sondern umgekehrt: Da die Deutschen grundsätzlich wahnsinnig sind, haben sie Hitler geschaffen.“

Es sei nunmehr Sache des siegreichen Amerikas, die Ursache des Wahnsinns zu beseitigen (ausführlicher in Mosberg, Reeducation). Die Sicht auf Deutschland hatte sich in diesen Kreisen seit dem Ersten Weltkrieg nicht verändert: Es sei in der Hand des preußischen Generalstabes, der Junkerkaste, der Konzernbosse und der Bürokraten, deren Speerspitze der Nationalsozialismus sei, behauptete man.

1943 wurde die „Research and Analysis Branch“ gegründet als Teil des amerikanischen Geheimdienstes. Sie beschäftigte 1.200 Soldaten und Zivilisten, unter ihnen zahlreiche aus Deutschland emigrierte ehemals führende linke Politiker und Wissenschaftler, darunter Herbert Marcuse, der uns in Deutschland bei der 68er Revolte wieder begegnen sollte, sowie der später in den Nürnberger Prozessen als Ankläger fungierende Robert Kempner, ein in Berlin tätig gewesener Jurist, der aus rassischen Gründen Deutschland verlassen hatte. Den starken linken Kreisen entstammten die Bestrebungen, die deutsche Wirtschaftsstruktur endgültig zu beseitigen. Die radikalste Konsequenz war der Morgenthau-Plan, nach dem Deutschland in einen Agrarstaat umgewandelt werden sollte. Er wurde im letzten Kriegsjahr tatsächlich von Roosevelt offiziell akzeptiert, nach kurzer Zeit aber unter dem Einfluss besonnener Politiker vom Präsidenten wieder zurückgezogen, bestimmte jedoch das Deutschlandbild der für die Politik im besiegten Deutschland zuständigen Offiziere und „Halbsoldaten“, das waren Psychologen, Psychiater, Politologen, Soziologen, Journalisten usw., die in Offiziersuniformen gesteckt worden waren, von den Militärs aber nicht ganz ernst genommen wurden.

Die amerikanischen Ansichten trafen sich mit einer schon im Ersten Weltkrieg virulent gewesenen britischen Gruppierung, die in dem durch Bismarck geeinten Deutschland eine Konkurrenz zum Empire sahen. Zu ihnen gehörte an führender Stelle Winston Churchill. Sir Robert Gilbert Vansittard war wohl die Symbolfigur für diese politische Richtung. Für ihn, der bis 1941 als Ständiger Staatssekretär bzw. als Diplomatischer Chefberater im britischen Außenministerium maßgebenden Einfluss hatte, war Hitler die „Offenbarung einer tief verwurzelten deutschen Krankheit“, wie er sich ausdrückte. Sie forderten – wie ihre US-amerikanischen Gesinnungsfreunde – die Beseitigung der deutschen Schwerindustrie, die Aburteilung der deutschen politischen und wirtschaftlichen Führungsschicht, die sie für alle Kriegsverbrechen verantwortlich machten, und die langjährige Besetzung des besiegten Deutschlands zum Zwecke der Umerziehung. Einen Eindruck von seinem Deutschenhass bietet seine 1941 erschienene Schrift „Black Record. German Past and Present, deutsche Übersetzung in „Der Hetzer“. Herausgegeben von Olaf Rose, Inning 2004.

Nach dem Krieg sagte der Stellvertretende US-Außenminister Archibald McLeesh, der 1939 in den USA die Institution der Psychologischen Kriegführung gegründet hatte, auf der Potsdamer Konferenz, es müsse das Ziel der Umerziehung sein, den Charakter und die Mentalität der deutschen Nation zu verändern, so dass Deutschland schließlich ein Leben ohne Überwachung gestattet werden könne. Dafür sei eine Behandlung der Deutschen notwendig, die man mit der eines Kriminellen in einer modernen Strafanstalt vergleichen könne. „Wir werden die gesamte deutsche Tradition auslöschen.“ Man müsse einen Prozess in Gang setzen, an dessen Ende die deutsche „Self Reeducation“ stehen müsse (ausführlich in Schrenck-Notzing, Charakterwäsche, sowie in Mosberg, Reeducation).

Die kollektive Schuld der Deutschen

Im „Report of a Conference on Germany after the War“, erarbeitet im Sommer 1944 vom „Joint Committee on Post-War-Planning“ an der Columbia University, New York City, fand sich der Fahrplan für die Umerziehung der Deutschen, der dann zur offiziellen Richtlinie der US-amerikanischen Nachkriegspolitik wurde. (Er ist wiedergegeben in Mosberg, Reeducation.) Entwickelt wurde er von Wissenschaftlern aus den Gebieten der Medizin, Psychologie, Soziologie usw. Der zu den geistigen Vätern gehörende Schweizer Psychoanalytiker C. G. Jung hatte davor gewarnt, einen Unterschied zwischen „anständigen und unanständigen“ Deutschen zu machen (zitiert in Mosberg, Reeducation). Die Deutschen seien „kollektiv schuldig“. Der Grund dafür sei eine „allgemeine psychische Minderwertigkeit des deutschen Menschen“. Nach seiner Auffassung seien die Deutschen „entartet“. Die einzig wirksame Therapie sei es, dass die Deutschen dazu gebracht werden müssen, ihre Schuld anzuerkennen, ja, dass sie sich selbst öffentlich und immer wieder zu ihrer Schuld bekennen.

Einer der ersten Schritte zu diesem Ziel war das Stuttgarter Schuldbekenntnis der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD). Als sich führende Persönlichkeiten der deutschen evangelischen Kirche, die überwiegend der Bekennenden Kirche angehörten, bemühten, in den im Aufbau befindlichen Ökumenischen Rat aufgenommen zu werden, wurde ihnen die Bedingung gestellt, zunächst ein Bekenntnis zur deutschen Kollektivschuld öffentlich abzulegen. Generalsekretär des Ökumenischen Rates war der Holländer Visser’t Hooft, der im Kriege dem britischen Geheimdienst angehört hatte. Am 18./19. Oktober 1945 legten die Führer der deutschen evangelischen Kirchen vom Landesbischof Lilje über Pastor Martin Niemöller bis zu Dr. Dr. Gustav Heinemann das gewünschte Schuldbekenntnis ab, und zwar nicht nur für die evangelische Kirche, sondern für das gesamte deutsche Volk, also beispielsweise auch die Katholiken und Konfessionslosen. (Ausführlich dazu der Kieler Theologieprofessor Walter Bodenstein in „Ist nur der Besiegte schuldig? Die EKD und das Stuttgarter Schuldbekenntnis von 1945“.)

Immer wieder stößt man auf die Annahme der Umerzieher, die Kollektivschuld der Deutschen habe ihre Ursache in ihrer biologischen Veranlagung. Das müsse den Deutschen eingeprägt werden, bis sie davon selbst überzeugt seien. Die Instrumente dazu seien die Medien, in der damaligen Zeit vor allem die Presse, der Rundfunk und der Film.

Dazu mussten zunächst die in Deutschland vorhandenen Medien beseitigt werden. Sie wurden verboten. Der nächste Schritt war es, alle Männer und Frauen aus dem öffentlichen Leben zu entfernen, die den Zielen der Umerziehung hätten widersprechen können. In den Internierungslagern verschwanden in bis zu drei Jahren zwischen 314.000 und 454.000 Menschen (die Angaben in der Literatur schwanken), ohne völkerrechtliche Grundlage und ohne Anklage – von BDM-Führerinnen bis zu hohen Ministerialbeamten, von Ortsgruppenleitern der NSDAP über Schriftsteller bis zu Diplomaten. Das Personal der Rundfunkanstalten wurde entlassen, die führenden Journalisten und Verleger in Internierungslager gesperrt. An die Stelle der deutschen Medien traten zunächst Rundfunksender der alliierten Militärregierungen. Was sie zu veröffentlichen hatten, lieferten die Besatzungsmächte über ihre Nachrichtenagenturen, in der US-Zone die Agentur DANA, später DENA, in der britischen unter der Leitung von Sefton Delmer, einem führenden Mann der PSK, die German News –Service = GNS. Nichts anderes durften die deutschsprachigen Zeitungen und Rundfunksender veröffentlichen als das, was diese Agenturen verbreiteten. Nach einiger Zeit lockerte man die Personalpolitik, indem man auch Journalisten einstellte, die keine Emigranten waren, aber im Dritten Reich aus politischen Gründen kaltgestellt waren. Nach ein bis zwei Jahren kamen die ersten von der Besatzungsmacht ausgebildeten Redakteure zum Zuge. (Ein eindrucksvolles Bild liefert das von den deutschen Journalisten der ersten Stunde Richard Tüngel und Hans Rudolf Berndorff geschriebene Buch „Auf dem Bauche sollst Du kriechen“, erschienen 1958.) Die Spitze bildete in der US-Zone ein Leon Edel, später Eugene Jolas. Der Chef der Presseoffi ziere war der Intelligence Offi cer Alfred Rosenberg. Die Deutschen Journalisten standen unter strenger amerikanischer bzw. britischer Aufsicht. Sie hatten umzusetzen, was die Psychologische Kriegführung vorgegeben hatte. Hauptziel war, dass „die Deutschen ihre Kollektivschuld eingestanden und von ihrer Minderwertigkeit überzeugt wurden“, wie Helmuth Mosberg in seiner auch als Buch erschienenen Dissertation „Reeducation – Umerziehung und Lizenzpresse im Nachkriegsdeutschland“ schreibt. Jeder Journalist hatte ein Umerzieher zu sein.

Der deutsche Charakter wird gewaschen

Auf die Dauer konnte man die Deutschen nicht allein mit den Zeitungen und Rundfunksendungen der alliierten Militärbehörden abspeisen. So suchte man Deutsche, die geeignet erschienen, neu gegründete Zeitungen zu verlegen. Darüber hat Caspar von Schrenck-Notzing bereits 1965 in seinem grundlegenden Werk „Charakterwäsche“ berichtet, das in immer neuen Auflagen und kürzlich in einer Neufassung erschien. Die neuen deutschen Zeitungs- und Zeitschriftenverleger sollten das „andere Deutschland“ verkörpern, also Menschen sein, die sich von den bisherigen Deutschen deutlich unterschieden. Bei der Auswahl ging es erst in zweiter Linie um fachliche Eignung, vor allem aber um die charakterlichen Eigenschaften. Die Siegermächte gingen davon aus, dass die meisten Deutschen einen falsch entwickelten Charakter hatten, da sie durch ihre autoritären Familien geprägt worden waren. Wie die neue Elite in der Medienwelt geartet sein soll, das hatte eine Fachgruppe von Wissenschaftlern unter der Leitung von Max Horkheimer erarbeitet (auch er begegnet uns wieder bei den Vordenkern der 68er Revolte) und in einem fünfbändigen Werk „Studies in Prejudice“ vorgelegt, einem Werk, zu dessen Autoren u. a. Theodor W. Adorno, Else Frenkel-Brunswik, Daniel J. Levinson, R. Nevitt Sanford gehörten. Sie wollten die Vorurteile, unter denen die Deutschen angeblich leiden, aufdecken und ausrotten. Wörtlich: Ausrottung meint Umerziehung, die wissenschaftlich geplant wird.“ Damit sollten „potentiell faschistische Individuen aufgedeckt werden“. So suchte man Menschen, bei denen die in Deutschland typischen Werte, wie „äußerlich korrektes Benehmen, Fleiß, Tüchtigkeit, physische Sauberkeit, Gesundheit und unkritisches Verhalten“ nicht vorhanden waren, denn diese Eigenschaften verbergen angeblich „eine tiefe Schwäche des eigenen Ichs“. Man befragte die ins Auge gefassten Persönlichkeiten u. a. danach, wie ihr Verhältnis zu Vater und Mutter war. Bevorzugt wurden Männer, die zu ihren Eltern ein gebrochenes Verhältnis hatten, also nicht durch die autoritäre deutsche Familie geformt waren. Und sie gingen mit gutem Gewissen vor, waren doch, wie sie behaupteten, die Deutschen krank, waren Patienten, die von ihrer Paranoia geheilt werden mussten.

Die neuen Zeitungsverleger und Chefredakteure wurden entsprechenden Tests unterzogen, und wenn sich herausstellte, dass sie solche gebrochenen Charaktere hatten, dann kamen sie in die engste Wahl. Sozusagen als Belohnung erhielten sie die Lizenz für eine Zeitung oder Zeitschrift, natürlich immer noch überwacht von den Presseoffizieren. Die neuen Zeitungsverleger hüteten sich, gegen die vorgegebenen Regeln zu verstoßen, wäre ihnen doch anderenfalls die Lizenz wieder entzogen oder sie hätten ihre Stellung verloren. Die allermeisten funktionierten wie verlangt, wobei auch bald Überzeugungen im Spiel waren, schlagen sich doch die meisten Menschen gern auf die Seite der Sieger (ausführlich dazu Schrenck-Notzing).

Daß eine große Rolle bei der Umerziehung die Prozesse gegen die deutsche Führungsschicht und gegen angebliche und wirkliche Kriegsverbrecher spielten, liegt auf der Hand. Das Verfahren vor dem Internationalen Militärgerichtshof in Nürnberg gegen die Reichsführung sowie die darauf folgenden der amerikanischen Militärjustiz wurden den Deutschen durch die Zeitungen der alliierten Militärregierungen vermittelt. Sie sollten der deutschen Bevölkerung in allen Einzelheiten die Kollektivschuld vor Augen führen, hatte aber gleichzeitig die Aufgabe, die alliierten Kriegsverbrechen wie etwa den Luftkrieg gegen die Zivilbevölkerung zu rechtfertigen oder zu verdecken.

Bei all diesen Maßnahmen wurde die Hauptforderung der Psychologischen Kriegführung befolgt: Man muß ein gegnerisches Volk von seiner Führung trennen. Das war bereits ein Ziel der Alliierten im Ersten Weltkrieg, als der Kaiser als bluttriefendes Monster dargestellt wurde. Für alle Zeitungen wie auch beim Rundfunk galt der Grundsatz, dass jeder Journalist ein Umerzieher zu sein hat. Befolgte er das nicht, lief er Gefahr, seine Stellung zu verlieren. Nicht zuletzt das erklärte die Linientreue von Verlegern und Redakteuren (ausführlich dazu Mosberg, Reeducation). Als 1949 die Bundesrepublik Deutschland entstand, ging die Lizenzierung der Presse durch die Militärregierung zu Ende. Aber man hatte in den Jahren 1945 bis 1949 seinen Nachwuchs herangezogen, und der war durch die Schule der von den Militärregierungen überwachten Umerzieher gegangen. Auch daher erklärt es sich, daß heute die bundesdeutschen Journalisten zwar frei sind in Einzelfragen, daß sie sich aber alle einigen Grundeinstellungen verpflichtet fühlen (müssen), so der deutschen Kollektivschuld und der deutschen Alleinschuld am Ausbruch des Zweiten Weltkriegs.

So wie die Presse im Sinne der Umerzieher umgestaltet wurde, so erging es auch dem Rundfunk und der Filmwirtschaft. Die bis 1945 in Deutschland produzierten Filme wurden zunächst generell verboten; dann gab man ausgewählte Revue- und Unterhaltungsfilme frei. (Noch heute sind zahlreiche Filme verboten.) Die Kinos zeigten zunächst überwiegend englisch- und russischsprachige Filme mit Untertiteln, bis nach den Prinzipien der Umerzieher gedrehte deutsche Filme zur Verfügung standen. (Beispiele: Die Mörder sind unter uns, Film ohne Titel, Rotation.)

Parallel lief die Umerziehung in Schulen und Universitäten. Alle Schulbücher wurden verboten. Um Bücher verlegen zu können, benötigte man die Lizenz der Militärregierung. Es bestand erheblicher Bedarf an Neuerscheinungen, nachdem der Alliierte Kontrollrat insgesamt 34.645 Bücher verboten hatte sowie pauschal alle Bücher über den Ersten Weltkrieg und über die Olympischen Spiele 1936; das waren alles in allem drei- bis viermal so viele Bücher wie im Dritten Reich. (Siehe den Befehl Nr. 4 des Alliierten Kontrollrates vom 13. 5. 1946 „Betreffend Einziehung von Literatur und Werken nationalsozialistischen und militaristischen Charakters“ sowie „Liste der auszusondernden Literatur“ mit drei Nachträgen.) Nachdrucke im Uwe Berg Verlag, Toppenstedt 1983/1984.

Der bisher geschilderte Kurs der Umerziehung wurde strikt befolgt, bis im September 1946 US-Außenminister Byrns in einer Rede in Stuttgart erklärte, dass sich die amerikanische Politik Deutschland gegenüber verändern müsse, um in Europa kein Vakuum entstehen zu lassen. Inzwischen hatte auch die amerikanische Führungsschicht begriffen, dass das Bündnis zwischen der Sowjetunion und den Westmächten nur hielt, solange sie einen gemeinsamen Feind, nämlich Deutschland, hatten. Nun brachen die Gegensätze offen aus. Die US-Regierung befürchtete, dass durch das Vakuum, das durch die Niederwerfung Deutschlands entstanden war, die Sowjetunion in Gestalt des Kommunismus eindringen werde mit allen Folgen für die westliche Welt. Der Gegensatz zwischen Ost und West eskalierte im März und April 1947 auf der Moskauer Konferenz. Immer deutlicher wurde der Machtkampf um Deutschland. Jeder – Ost wie West – wollte so viel wie möglich vom deutschen Potential für sich gewinnen, indem es den in seinen Händen befindlichen Teil Deutschlands in seinen Machtbereich einbezog. Der „kalte Krieg“ war ausgebrochen.

Die heimlichen Paten der Bundesrepublik

Die Lage der amerikanischen Psychokrieger wurde kompliziert. Einer ihrer engsten Verbündeten, die Sowjetunion, galt plötzlich als Feind der USA. Die Aufgabe der amerikanischen PSK war es nun, sowohl Deutschland niederzuhalten, als auch Deutschland wieder eine gewisse Macht zuzubilligen, weil man diese deutsche Macht gegen die UdSSR benötigte. Der Gegenseite ging es nicht viel anders. Allerdings brauchte man nur das deutsche Potential, nicht aber einen eigenständigen Willen. Die Deutschen sollten aufgehen in einem amerikanischen Machtblock im Westen und in einem sowjetischen im Osten. Der psychologischen Kriegführung eröffnete sich eine zweite Front: Der Kampf gegen den Kommunismus. Es bedurfte noch einiger Jahre, bis sich die Psychologische Kriegführung neu positioniert hatte. Über diese zweite Phase berichtet eindrucksvoll ein Dokumentarfilm, der im Sender „Phoenix“ schon mehrfach ausgestrahlt wurde unter dem Titel „Germany made in USA“, in dem die seinerzeit verantwortlichen Spezialisten der amerikanischen Umerziehungsinstitutionen persönlich zu Worte kommen. Sie waren, wie es im Film heißt, die „heimlichen Paten der Bundesrepublik Deutschland“, da man die deutsche Hilfe beim Kampf gegen den Kommunismus brauchte. Die linken Kräfte in der BRD sollten davon abgehalten werden, in den Kommunismus abzurutschen. Für sie gründete der CIA den „Kongress für die Freiheit der Kultur“, dessen Zeitschrift „Der Monat“ weit verbreitet wurde. Geld spielte eine erhebliche Rolle, um auch bislang weit links operierende deutsche Intellektuelle für die Amerikaner zu gewinnen. Während die Umerzieher in der ersten Zeit nach dem Krieg damit beschäftigt waren, deutsche Strukturen zu zerstören, ging es nun darum, Institutionen wieder aufzubauen, die für die amerikanische Sache nützlich waren, wie z. B. die deutschen Gewerkschaften. Dafür zuständig gewesene Amerikaner schildern in dem Film, wie enorme amerikanische Bestechungssummen in den Aufbau des Deutschen Gewerkschaftsbundes flossen, aber auch wie wichtige linke Politiker wie Willy Brandt, Ernst Reuter und Carlo Schmid mit Geld für ihre politische Arbeit gewonnen wurden. Amerika-Häuser wurden gegründet. Die Pendants in der britischen Besatzungszone hießen „Die Brücke“, in der französischen „Maisons français“, in der sowjetischen „Haus der deutsch-sowjetischen Freundschaft“. In sie wurden Schulklassen zur Indoktrination geführt, Propagandafilme gezeigt, geeignete Literatur zur Verfügung gestellt. So wie der britische Geheimdienst die „Deutsch-englische Gesellschaft“ ins Leben rief (heute „Deutsch-Britische Gesellschaft), um über sie die deutsche öffentliche Meinung im britischen Sinne zu beeinflussen und gleichzeitig Menschen zu finden, die zur Zusammenarbeit mit den Briten bereit waren, so entwickelten in den übrigen Besatzungszonen die dort zuständigen Geheimdienste ähnliche Aktivitäten.

Bestrebungen deutscher Kreise nach Wiedervereinigung konnten dabei nur stören. Solche Bestrebungen mussten niedergehalten werden, auch wenn die jetzt etablierte Bundesregierung den deutschen Wählern gegenüber immer wieder versicherte, nichts sei ihr wichtiger als die Wiedervereinigung. Als 1952 im Bundestag die Abstimmung über den Schuman-Plan anstand, nach dem eine westeuropäische Hohe Behörde (Frankreich, Benelux, Italien sowie die Bundesrepublik Deutschland) die europäische Kohle- und Stahlpolitik koordinieren sollte, drohten manche Bundestagsabgeordnete, dem Vertragswerk die Stimme zu verweigern, weil sie fürchteten, durch die feste Anbindung der BRD an den Westen werde die angestrebte Wiedervereinigung erschwert. Der CIA aber zerstreute deren Bedenken, indem die schwankenden Abgeordneten mit einem beträchtlichen Handgeld ausgestattet wurden, woraufhin der Schuman-Plan den Bundestag passierte.

So half die USA den Deutschen, von amerikanischen Grundsätzen zu profitieren, wie in dem Film einer der CIA-Mächtigen sich ausdrückte. Gleichzeitig rotteten sie, um ein weiteres Zitat aus dem Film aufzunehmen, die preußisch-deutschen Relikte im deutschen Denken aus, so dass Deutschland nunmehr „eine Kulturnation nach USA-Vorbild“ geworden war. Karl Steinbuch, ein zu seinen Lebzeiten weithin geachteter Wissenschaftler auf dem Gebiet der Nachrichtenverarbeitung und -übertragung, später bekannt geworden als gesellschaftskritischer Schriftsteller, schrieb: „Die Siegermächte haben uns ein kulturelles Herrschaftssystem aufgezwungen, das unserer Existenz, unserer Identität und unserer Tradition feindlich ist: Die Ideologie gegen die eigene Existenz.“ Elisabeth Noelle-Neumann schrieb, das Ergebnis der Umerziehung sei ein Extrem der Selbstdemütigung. „Man kann das in einem Satz zusammenfassen: Die Siegermächte haben uns den Selbsthass eingepflanzt.“ (beides zitiert in Mosberg, Reeducation).

Die Pflanze hat sich prächtig entwickelt.

***

Verwendete Literatur:

Sigurd Binski, Zwischen Waldheim und Workuta, Bonn 1967;

Walter Bodenstein, Ist nur der Besiegte schuldig? Die EKD und das Stuttgarter Schuldbekenntnis von 1945, München 1986;

Sefton Delmer, Die Deutschen und ich, deutsche Ausgabe Hamburg 1962;

Georg Franz-Willing, Umerziehung – Die De-Nationalisierung besiegter Völker im 20. Jahrhundert, Coburg 1991;

Gisela Gneist, Günther Heydemann, Allenfalls kommt man für ein halbes Jahr in ein Umschulungslager, Leipzig 2002;

Paul M. A. Linebarger, Schlachten ohne Tote – Psychological Warfare, deutsche Ausgabe Frankfurt am Main o. J. (ca. 1962);

Liste der auszusondernden Literatur mit drei Nachträgen, Leipzig 1946–1952, Nachdrucke im Uwe Berg Verlag, Toppenstedt, 1983/1984;

Anne Morelli, Die Prinzipien der Kriegspropaganda, Springe 2004;

Helmuth Mosberg, Die REeducation. Umerziehung und Lizenzpresse im Nachkriegsdeutschland, München 1991;

Arthur Ponsonby, Lügen in Kriegszeiten – eine Sammlung und kritische Betrachtung von Lügen, die während des Ersten Weltkriegs bei allen Völkern in Umlauf waren. Deutsche Ausgabe Berlin 1930;

Benno Prieß, Erschossen im Morgengrauen, 3. Aufl age, Calw 2005

Psychologische Verteidigung, Psychologische Kampfführung, Sonderdruck aus Taschenbuch für Wehrfragen, Frankfurt am Main 1960/61;

Olaf Rose (Herausgeber), Der Hetzer. Lord Vansittard und die britische Kriegspropaganda gegen Deutschland 1939–1945. Stegen 2004;

Speziallager – Internierungslager. Internierungspolitik im besetzten Nachkriegsdeutschland. Berlin-Hohenschönhausen 1996;

Caspar v. Schrenck-Notzing, Charakterwäsche. Die amerikanische Besatzung in Deutschland und ihre Folgen, Stuttgart 1965, erweiterte Neuausgabe Graz 2004;

Richard Tüngel und Rudolf Berndorff, Auf dem Bauche sollst Du kriechen … Deutschland unter den Besatzungsmächten. Hamburg 1958;

Franz Uhle-Wettler, Der deutsche Militarismus, in Criticon Nr. 142, München 1994

Clemens Vollnhals, Entnazifi zierung. Politische Säuberung und Rehabilitierung in den vier Besatzungszonen. dtv München 1991;

Heiner Wember, Umerziehung im Lager, Essen 1991;

Henric L. Wuermeling, Die weiße Liste. Umbruch der politischen Kultur in Deutschland 1945, UBU Berlin, 1988;

Dokumentarfilm Germany made in USA, von Joachim Schröder, Redaktion Klaus Bahn, mehrfach im Sender Phoenix

***

Erklärung des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland gegenüber den Vertretern des Ökumenischen Rates der Kirchen

„Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland begrüßt bei seiner Sitzung am 18./19. Oktober 1945 in Stuttgart Vertreter des Ökumenischen Rates der Kirchen. Wir sind für diesen Besuch um so dankbarer, als wir uns mit unserem Volk nicht nur in einer großen Gemeinschaft der Leiden wissen, sondern auch in einer Solidarität der Schuld. Mit großem Schmerz sagen wir: Durch uns ist unendliches Leid über viele Völker und Länder gebracht worden. Was wir unseren Gemeinden oft bezeugt haben, das sprechen wir jetzt im Namen der ganzen Kirche aus: Wohl haben wir lange Jahre hindurch im Namen Jesu Christi gegen den Geist gekämpft, der im nationalsozialistischen Gewaltregiment seinen furchtbaren Ausdruck gefunden hat; aber wir klagen uns an, daß wir nicht mutiger bekannt, nicht treuer gebetet, nicht fröhlicher geglaubt und nicht brennender geliebt haben. Nun soll in unseren Kirchen ein neuer Anfang gemacht werden. Gegründet auf die Heilige Schrift, mit ganzem Ernst ausgerichtet auf den alleinigen Herrn der Kirche, gehen sie daran, sich von glaubensfremden Einflüssen zu reinigen und sich selber zu ordnen. Wir hoffen zu dem Gott der Gnade und Barmherzigkeit, daß er unsere Kirchen als sein Werkzeug brauchen und ihnen Vollmacht geben wird, sein Wort zu verkündigen und seinem Willen Gehorsam zu schaffen bei uns selbst und bei unserem ganzen Volk. Daß wir uns bei diesem neuen Anfang mit den anderen Kirchen der ökumenischen Gemeinschaft herzlich verbunden wissen dürfen, erfüllt uns mit tiefer Freude. Wir hoffen zu Gott, daß durch den gemeinsamen Dienst der Kirchen, dem Geist der Gewalt und der Vergeltung, der heute von neuem mächtig werden will, in aller Welt gesteuert werde und der Geist des Friedens und der Liebe zur Herrschaft komme, in dem allein die gequälte Menschheit Genesung finden kann. So bitten wir in einer Stunde, in der die ganze Welt einen neuen Anfang braucht: Veni, creator spiritus!“

Stuttgart, den 18./19. Oktober 1945

***

Das faschistische Italien hatte bis 1943 an Deutschlands Seite Krieg geführt, wurde dann aber von Marschall Badoglio zur richtigen Seite bekehrt; es brauchte daher nicht umerzogen zu werden. Italien hatte sich auch im Faschismus sein gutes Gewissen bewahren können. Auf dem Balkan und in Griechenland, insbesondere in Äthiopien waren zwar grausame Kriege geführt worden. Aber der von demselben Badoglio mit Giftgas und Genozid geführte besonders grausame Krieg in Äthiopien betraf nur so etwas Ähnliches wie Neger. Das war nicht so schlimm. Ein Schuldbekenntnis der tief verstrickten italienischen Kirche kam daher auch nicht in Frage. Badoglio vor ein Kriegsgericht zu stellen, war nach Churchills Meinung nicht angebracht. Außerdem waren diese Taten in Italien schon 1946 amnestiert worden.

.

gefunden bei:https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2012/07/05/umerziehung-der-deutschen-als-teil-der-psychologischen-kriegfuhrung/

.

Gruß an die “Balkanesen”

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Die jüdische Weltverschwörung gegen die Völker Europas ist nun offenkundig!  – mit der Asylantenflut hat ihre letzte Phase begonnen

Führende Juden sprechen seit langer Zeit ganz offen über ihre Vorhaben und Ziele, doch die meisten Menschen wollten bisher den Ernst ihrer Absichten nicht wahrhaben

Merkel B´nai B´rith

Die Mitglieder der Neuen Gemeinschaft von Philosophen halten zu unterschiedlichsten geistigen Eliten Kontakt und wissen daher, was die Menschen in den jeweiligen Kreisen so denken. Bisher gab es noch große Zweifel daran, ob es überhaupt eine jüdische Verschwörung gegen die Völker gibt, wie umfangreich diese gestaltet ist, wenn es sie denn gibt, oder ob diese tatsächlich zur Erfüllung gebracht werden könnte.

Doch in den letzten Wochen hat sich der Wind gedreht, immer mehr Menschen werden wach und beginnen gerade durch die nicht für möglich gehaltene massenhafte Asylantenflut die Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen, was für ein grausiges Spiel mit den Deutschen betrieben wird.

Nachfolgend einige Punkte über die Machenschaften und Ziele des Judentums, die so viele Menschen und selbst engagierte Patrioten bisher nicht wahrhaben wollten, die jedoch realste Wirklichkeit sind und über die jeder halbwegs gutinformierte Mensch Bescheid wissen sollte:

  • Das finanzmächtige internationale Judentum steuert seit sehr langer Zeit (genau genommen seit der Entstehung des Römischen Imperiums) aus dem Hintergrund den Werdegang des Weltgeschehens, es beherrscht nicht nur das Geld- und Bankenwesen, 99% der Medien, die Geheimgesellschaften (von den Rotariern über die Freimaurer bis zu den Lubawitschern), alle Organisationen der internationalen Politik (UNO, EU, UNESCO usw.) und sämtliche Staaten der „westlichen Wertegemeinschaft (USA, OMF-BRD usw.), sondern auch die Kirchen und alle internationalen kirchlichen Organisationen, sämtliche einflußreichen Wissenschafts-Institutionen, Nicht-Regierungs-Organisa-tionen (NGOs), Denkfabriken/Thinktanks, die Umweltschutz-Organisationen, die meisten großen Stiftungen usw. und benutzt diese zur Durchsetzung jüdischer Interessen und Ziele.
  • Die führenden Juden arbeiten seit ihrer Babylonischen Gefangenschaft im geheimen in konsequentester Weise dafür, ihren Machteinfluß auf die Welt über ihre jüdischen Gemeinden und Zentralräte in der Diaspora immer weiter auszudehnen (angefangen mit dem Handelsmetropolen des Mittelmeerraums sich ausweitend mit der Ausdehnung des Römischen Imperiums).
  • Die jüdische Elite hat schon seit Paulus (dem Juden Saul, dem größten Schreibtischtäter aller Zeiten) die ursprüngliche spirituelle Lehre des nordischstämmigen Wander-Philosophen Jesus (aus dem Heidenland Galiläa) mit der gewaltigsten Intrige der Menschheitsgeschichte in niederträchtigster Weise verunstaltet und für die Interessen des Judentums mißbraucht. Sie haben den europäischen Völkern mit List, Tücke und Gewalt eine Ohnmachts- und Verdummungs-Religion mit einer personalen Gottesvorstellung aufgezwungen und damit den Untergang des Abendlandes eingeleitet (siehe Der Paulinismus – die größte Geißel Europas und der Welt!).
  • Führende Juden haben schon seit 1871 ganz gezielt drei Weltkriege zur Zerschlagung der großen Reiche und sämtlicher souveränen Staaten geplant und sind Drahtzieher und Hauptverursacher der allermeisten Kriege, der Ausplünderung und Unterjochung der Völker und des daraus resultierenden Massenelends.
  • Sie haben die massenhafte Überschwemmung Europas mit raum-, wesens- und kulturfremden Ausländern von langer Hand geplant, womit sie ihrem obersten Leitspruch „Amalek muß vernichtet werden!“ zur Umsetzung zu bringen versuchen und vor allem ihren Erzfeind, die Deutschen, geistig-kulturell und ethnisch auszulöschen (Anmerkung: Als Amalekiter bezeichneten die Juden schon damals die aus dem nordischen Raum stammenden Atlanter [= Seevölker], deren Kernvolk heute die Deutschen sind).
  • Gerade mit den bewußt gewollten und gezielt geplanten Auseinandersetzungen zwischen Christentum und Islam auf europäischem Boden soll der unausweichlich bevorstehende europaweite Bürgerkrieg auf die Spitze getrieben werden und in einem allergrausigsten Blutbad der Weltgeschichte ausarten. Danach soll den sich nach Ruhe, Frieden und Ordnung sehnenden Überlebenden das Konzept der EINE-WELT-REGIERUNG aufoktroyiert werden – einschließlich einer verführerisch einlullenden, von der UNO schon seit Jahrzehnten proklamierten neuen Weltreligion („Idee der Vereinten Religionen“ = Friede-Freude-Eierkuchen-Verblödungs-Religion). Damit wäre dann die Weltherrschaft des Judentums über die Völker der Erde für alle Zeit zementiert.
  • Die Juden haben zur Erlangung ihrer Weltherrschaftsziele die Dezimierung der Weltbevölkerung auf ca. 500 Millionen geplant und beabsichtigen die Überlebenden des gegenwärtigen Dritten Weltkriegs in einer hellbraunen eurasisch-negriden Mischrasse aufgehen zu lassen, die zu blöd zum selbständigen Denken, aber zum gehorsamen Arbeiten noch fähig ist

All diese Vorhaben des Judentums sind kein Geheimnis! Was die Juden mit den Völkern der Erde vorhaben, steht schon seit Urzeiten in jüdischen Schriften geschrieben. Die Vorhaben des Judentums kann man nachlesen bei Coudenhove-Kalergie, Thomas Barnett, George Friedman, im Hooton-Plan, in den Protokollen der Weisen von Zion und in unzähligen anderen Veröffentlichungen von führenden Juden, Freimaurern und Vertretern von anderen Interessen-Organisationen des Judentums – dies ist unzähligen Stellungnahmen der Einweltler und ihrer willfährigen System-Vasallen zu entnehmen (siehe Verlinkungen von Aussagen führender Juden weiter hinten).

Ein aktuelles Beispiel der Führungsrolle des Judentums bei der massenhaften Überschwemmung Europas mit Millionen von raum-, wesens- und kulturfremden Ausländern ist das nachfolgend verlinkte Video mit einer Ansprache der etablierten Jüdin Barbara Lerner Spectre:

Video: Ohne Multikulti kann Europa nicht überleben

Barbara Lerner Spectre
Founding Direktor Paideia Stockholm

Barbara Lerner Spectre (*1942), verheiratet mit Rabbi Philip Spectre, Zionistin, orthodoxe Jüdin und Rassistin;
sie immigrierte 1999 zu ihrem Mann nach Stockholm, Schweden, wo dieser als Rabbi in einer Synagoge in Stockholm lehrt;
sie ist Gründerin von „Paideia“, dem „European Institute for Jewish Studies in Sweden“;
sie ist Trägerin zahlreicher Preise und Auszeichnungen für ihre Verdienste um das Judentum.

Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Barbara_Lerner_Spectre

http://kulturkampf.info/2015a/93.html

.

Gruß an die Weltbevölkerung

Der Honigmann

.

 

Read Full Post »


AKTUELLES: Angela Merkels “Herrgötter” sind offenbar bereit, ihre Untergebene zu belohnen:  EurActiv 5 Aug. 2015:  Angela Merkel ist  unter den Kandidaten für den Friedensbnobelpreis des Jahres als eine favoritin aufgetaucht. Direktor des norwegischen Friedensforschungsinstituts, Kristian Berg Harpviken, unabhängiger Analyst, der nicht direkt mit dem Beurteilungspanel verbunden ist, sagte vor Journalisten in Oslo am Donnerstag: “Angela Merkel ist diejenige, die wirklich die moralische Führung nahm und die Debatte über Flüchtlingsfragen im europäischen Kontext völlig umdrehte”.

Brief des Gurus der Freimaurerei,  Albert Pike, an die Führer seiner  Palladiner-Räte am 14. Juli, 1889: “Die Religion von uns allen, die wir in die hohen Grade eingeweiht sind, muss in der Reinheit der luziferischen Lehre gehalten bleiben … Ja! Luzifer ist Gott”.  (Zitiert durch Geheimdienst-Offizier, William Guy Carr).

Cutting Edge Ministries :  Die Freimaurerei betet nachweisbar  und indiskutabel  Luzifer, Satan an.

*

Merkel-666Nun rückt Frau Merkel in einem Deutschlandfunk-Interview mit ihrer antichristlichen Religion heraus, die im völligen Widerspruch zu Johannes 2. brief 1:7-11 steht. Demnach mache sie sich  der bösen Taten ihrer lieben muslimischen Migranten mitschuldig. Sie erklärt sogar offen, dass alle Migranten – ob Flüchtlinge oder Wirtschaftsmigranten in Deutschland herzlich wilkommen seien – jedoch werde sie einen Teil von ihnen  ihren unwilligen Freimaurer-Nachbar-Brüdern im Namen der heiligen NWO  aufzwingen:

merkel-illuminatiMerkel ist  zweifellos, mit der Freimaurerei  verbunden – siehe oben links ihre  Handzeichen des Antichristen 666 und rechts der  Muttergöttin, der Ehepartnerin des Luzifer.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten 4 Oct. 2015: Merkel meint:„”Ich gehöre nur zu denen, die sagen: Wenn so eine Aufgabe sich stellt und wenn es jetzt unsere Aufgabe ist – ich halte es mal mit Kardinal Marx, der gesagt hat: Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt‘ –, dann hat es keinen Sinn zu hadern, sondern dann muss ich anpacken und muss natürlich versuchen, auch faire Verteilung in Europa zu haben.

Ich werbe dafür, dass wir diese Aufgabe nicht ablehnen – das hat sowieso keinen Sinn –, sondern dass wir sie annehmen, innerlich annehmen und dann auch so gestalten, dass es für uns alle sich zum Guten entwickelt.“

Die Bundesregierung plant nicht, die Flüchtlinge nach Recht und Gesetz zu behandeln, sie zu registrieren, ihre Asylgründe zu überprüfen, die Frage der sicheren Herkunftsländer nach internationalem Recht zu prüfen. Schon heute kritisiert die EU, dass Deutschland seiner Pflicht nicht nachkommt: Abgelehnte Asylbewerber werden nicht abgeschoben – ein Rechtsverstoß, wie die FAZ neulich berichtet. Der Prozess der ungeordneten Zuwanderung ist auf mehrere Jahre angelegt.
Hier wird Politik durch Esoterik ersetzt. Die Macht geht nicht mehr vom Volke aus.
In der Sache ist der Ausspruch eine Wiederholung der Einladung an alle.

http://new.euro-med.dk/20151004-freimaurerin-angela-merkel-bekennt-ihr-herrgott-sende-die-fluchtlingshorden-als-gutes-fur-deutschland-freimaurer-herrgott-heisst-luzifer.php

.

Gruß an die “Abstürzenden”

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Merkel will um jeden Preis als Vollenderin des Großen Plans in die Lobby-Geschichte eingehen


Die Deutschen sind Flüchtlinge im eigenen Land. Merkel lässt sie aus ihren Wohnungen vertreiben, um fremde Schlaraffenlands-Tramper darin unterzubringen

Völkermord, Seuchen, Kriegszustände, Wirtschaftsvernichtung, Landesverrat, Zivilisationszerstörung, Menschenverachtung und die Aussetzung zentraler Rechte und Gesetze wendet Merkel zur Verwirklichung dieses uralten Plans an!

merkel-dämon

Vaclav Klaus: Merkel vernichtet Europa

Die wichtigsten Stationen des Großen Plans sollen hier gerafft aufgezeigt werden, doch die Hintergründe können nur zum Teil erhellt werden, da der entführte Geist des Normalmenschen mit der Grauenhaftigkeit der ganzen Wahrheit total überfordert wäre.

Es tobt die vielleicht letzte Groß-Offensive der “Reptilien” gegen die Nachkommen der “Astralen” (Lichtzivilisation). Merkel und ihre Bande setzen uns mit ihrer Massenvernichtungswaffe der Welt-Invasion unter Dauerbeschuss.

In dieser repto-abartigen, total verkommenen und außermenschlichen Ära sind Gesetze, Verfassungen und Rechtsgrundsätze im Einflussbereich der Lobby noch nicht einmal das Papier wert, auf dem sie geschrieben stehen. Eine neue Repto-Welt will Merkel im Auftrag schaffen, um den Preis des Todes der deutschen Nation.

Merkel macht Deutsche zu Flüchtlingen

Merkel macht Deutsche zu Flüchtlingen im eigenen Land, sie lässt die Deutschen aus ihren Wohnungen vertreiben, damit fremde Parasiten einziehen können. In Nieheim wird mittlerweile an jeder Ecke die Wut der Deutschen wie folgt zum Ausdruck gebracht: “Vidal und Merkel werden geköpft”. Da braut sich was zusammen.

“Die Mutti” bricht nicht nur alle BRD-Gesetze, sie verhöhnt nicht nur ihre eigene sogenannte BRD-Verfassung, sondern schändet darüber hinaus auch noch sämtliche EU-Gesetze. Sie macht sich eindeutig des Völkermordes an den Deutschen schuldig. Repto-Merkel macht die Deutschen nicht nur zu Flüchtlingen im eigenen Land, indem sie Deutsche aus ihren Wohnungen vertreiben lässt, um darin das Artfremde zur Schaffung ihrer neuen Welt zu stationieren, sondern wirft sie dem Welten-Mob zum Fraß hin. Ihre Verbrechen sind mittlerweile so auffällig geworden, dass sogar ihre kriminellen Hilfswilligen in den Medien vor Schmerz laut aufheulen. [1]

Der Grund, warum diese Frau mit ihrer so einzigartigen kriminellen Energie und ihrem derart erschreckenden Verbrechensregister unangetastet bleibt, ist allein der Tatsache geschuldet, dass sie der Repto-Lobby und den Logen dient. Vermutlich gehört sie sogar zur Spezies der “Reptos” oder sie will die Aufnahme-Prüfung bestehen.

Der bis 2013 amtierende tschechische Präsident Václav Klaus macht Merkel tatsächlich für die Zerstörung der europäischen Zivilisation verantwortlich: “Die Migranten folgen dem Lockruf der verantwortungslosen europäischen Politiker … Politiker wie Angela Merkel und Joachim Gauck … Ich habe tiefe Sorge um die Zukunft der europäischen Zivilisation. Es geht um nichts Geringeres.” [2] Und genau das ist das Ziel von Merkel und ihrer Bande, nämlich die Zerstörung der europäischen Zivilisation durch die hereingelockte fremde Flut. Diese Absicht bekräftigte Merkel noch einmal am 24. September 2015 im Bundestag. Merkel sagte wörtlich: “Der Umgang mit der Krise wird unseren Kontinent auf lange Sicht prägen.” [3]

Dass die “Repto-Mutti” sämtliche EU-Gesetze und Regularien gebrochen hat, um dieses grauenhafte Ziel durchzusetzen, bestätigt kein geringerer als ihr Kumpan, der bayerische Horst “Tsipras”, ohne Umschweife. Seehofer wörtlich: “Durch eine deutsche Entscheidung sind geltende Regeln in Europa außer Kraft gesetzt worden, nämlich durch die Entscheidung, in Ungarn festsitzende Flüchtlinge einreisen zu lassen. Deshalb haben wir nun chaotische Verhältnisse in Europa.” [4]

Nicht nur das, gemäß Horst “Tsipras” hat die “Repto-Mutti” ihre Straftaten sogar so weit getrieben, dass “wir am Beginn einer entscheidenden Woche stehen. Es ist die letzte Chance deutschland- und europaweit die Flüchtlingsproblematik in den Griff zu bekommen. Die Grenze zur Überforderung Bayerns und Deutschlands ist längst überschritten. Vielleicht die letzte Chance, dass Berlin und Brüssel diese Dinge in den Griff bekommen. … Wir haben ja im Moment einen völlig regelfreien Zustand. Es gibt kein System mehr, der Rechtsstaat ist hier zu erheblichen Teilen außer Kraft gesetzt.” Und Seehofers CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer fügte hinzu: “Die Menschen draußen sehen, dass die Situation außer Kontrolle geraten ist.” [5]

Mehr noch, ihr widerlicher Vasall Thomas de Maizière beschuldigte Repto-Merkel als amtierender Innenminister in der Sendung Maybrit Illner am 24. September 2015 ganz offen, dass sie das Chaos verursacht habe. De Maizière wörtlich: “Außer Kontrolle geraten ist es mit der Entscheidung, dass man aus Ungarn die Menschen nach Deutschland holt. Das war eine so große Zahl, dass es nicht mehr geordnet ging. Erst jetzt sind wir dabei, die Dinge wieder etwas zu ordnen.”

Geheimbericht: BRD bricht unter der Flut zusammen

“Gefahr für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung [in der BRD], Ruhe und Sicherheit durch die massive Bindung des Polizeipersonals zur Abwicklung der Tätigkeiten im Zusammen-hang mit illegalen Einreisen. …Gefahr interethnischer und interreligiöser Konflikte unter den Migranten bis hin zu einer Außerkraftsetzung der gesetzlichen Strukturen”.

Diese Situationsanalyse der Merkel-Kumpane Seehofer, Kreuzer und de Maizière wird von einem Geheimbericht des österreichischen Innenministeriums (BM.I, s. Kasten) bestätigt. In dem Bericht, der der Kronen-Zeitung zugespielt wurde, wird festgehalten, dass die Sicherheit und Ordnung in der BRD aufgrund des katastrophalen Polizeimangels wegen der Verlagerung der Polizeikräfte an die Grenzen zusammenbrechen muss. Das Chaos würde durch importierte ethnische und religiöse Konflikte noch verschärft werden, so der Geheimbericht.

Ein Beamter (Bencken, falscher Name) der Bundespolizei, der Dienst im deutsch-österreichischen Grenzgebiet tut, machte trotz Interview-Verbot eine Aussage gegenüber dem SPIEGEL (40/2015), wonach Seehofer noch mehr Gold-Tramper hereinhole als Merkel. Bencken wörtlich: “Was wir hier betreiben, ist ein Schaulaufen für die Bevölkerung. Es hieß, wir würden die Grenze dichtmachen, aber im Prinzip tue ich das Gegenteil: Ich bin eine Art Fluchthelfer.”

Das sind schreckliche, grauenhafte Aussichten für uns alle, aber gottseidank auch für den politisch-korrekten BRD-Trottel, der das Repto-Ungeheuer so gerne “Mutti” nennt. Zum Trost sei aber gesagt, dass wir in unserem Kosmos nun mal in einem dualen System leben, wo alles zwei Seiten hat. Immer tritt der Satanskraft auch das Astrale entgegen. Somit hat alles Schlechte auch seine gute Seite. Der Große Hölderlin formulierte das so: “Wo aber Gefahr ist, wächst Das Rettende auch.” Als der Dämon 1889 über seine Freimauerer-Streitmacht in Paris “Russland als Wüste für das kommunistische Experiment”, also das Experiment zur Vernichtung der Ethnien, festlegen ließ, wurde ihm von der kosmischen Ordnung im selben Jahr bereits sein Widersacher geboren, Adolf Hitler.

Das Rettende für die Restdeutschen liegt vielleicht in einer sich wiederholenden Geschichts-Analogie, da wir derzeit auf eine Art System zusteuern, wie es weiland von einer jüdischen Verbrecherbande nach der Kapitulation des Deutschen Reichs 1918 in Bayern errichtet wurde. Damals rief Kurt Eisner in der Nacht zum 8. November 1918 die “Republik Bayern” als Freistaat aus (sinngemäß “frei von Monarchie”) und erklärte das herrschende Königshaus der Wittelsbacher für abgesetzt. “Die Dynastie Wittelsbach ist abgesetzt! Bayern ist fortan ein Freistaat,” kreischte Eisner hinaus.

Nachdem Eisner von dem deutschen Helden Anton Graf von Arco auf Valley am 21. Februar 1919 durch einen Schuss in den Kopf für immer daran gehindert wurde, sein terroristisches Treiben fortsetzen zu können, proklamierten die anderen Juden am 6./7. April 1919 die 1. Räterepublik. Und zwischen dem 13. und 27. April 1919 konstituierte sich sogar die 2. Räterepublik unter den Juden Towia Axelrod, Max Levin und Eugen Leviné – im Volksmund wurde das Triumvirat “Herrschaft der Russen” genannt.

Eisners Nachfolger, der Republikfürst Eugen Leviné, zeigte den Menschen in Bayern, was es heißt, unter einer kommunistischen Judenregierung leben zu dürfen. Und wenn man sich die Skala der damals von Leviné straff durchgesetzten Verbote eines umfangreichen Katalogs ansieht, sieht man geradezu Merkels derzeitige Politik durchschimmern. Bürgerliche Zeitungen durften nicht mehr erscheinen. Geiseln wurden willkürlich verhaftet, Lebensmittel und Brennmaterial den Bürgern vorenthalten, Schmuck und Wohnungen beschlagnahmt. Die Wohnungsmieten waren unmittelbar an die Räteregierung zu entrichten. Nicht einmal mehr Kuchen durfte gebacken werden. Das massenhafte Töten von Kindern schloss Leviné in sein Ideal mit ein. Die deutschen Kinder nannte er “Kinder der Bourgeoisie”, deren junge Leben er nicht gerade hochschätzte. Sein Tagesbefehl zu Tötung der deutschen Kinder lautete wie folgt: “An ihrem Leben haben wir kein Interesse. Es schadet nichts, wenn sie sterben.” [6]

Was nunmehr unter Merkel in die Endphase geht, dürfte mittelfristig also auf eine Todesrepublik wie unter Kurt Eisner und Eugen Leviné hinauslaufen. Aber auch damals “erwuchs aus der Gefahr das Rettende”. Aus dem von diesen Juden geschaffenen Vernichtungs-Chaos erhoben sich plötzlich die tapferen Freicorps. Oberst Ritter von Epp machte dem mörderischen Spuk dieser grauenhaften Juden-Republik am 1. und 2. Mail 1919 mit seinem Freicorps Bayern ein Ende.

In der nun kommenden grauenhaften Merkel-Zeit erstehen vielleicht moderne Freicorps, die, zusammengesetzt aus Polizei- und Bundeswehrkräften, beherzt eingreifen und Merkel und ihre Bande festsetzen werden, um sie dem neu erstehenden Deutschland zur Aburteilung zu übergeben.

Derzeit ist es noch so, dass das Hauptziel der Welt-Loge B’nai B’rith, die sozusagen global als höchstes Organ der Freimaurer-Logen fungiert, darin besteht, die weißen Menschen von der Erdoberfläche zu vertilgen. Das ist der Große Plan. Es ist der Kampf der Reptos gegen die Astral-Nachkommen, wie man jetzt immer öfters von vielen Deutschen hört. Hunderte von Organisationen arbeiten für dieses Ziel, quasi alle Politiker des Westens sind der Verwirklichung dieses bestialischen Programms verpflichtet.

Als Horst “Tsipras” eingestehen musste, dass die Woche vom 21. bis 25. September 2015 die “entscheidenden Woche, die letzte Chance sei, deutschland- und europaweit die Flüchtlingsproblematik in den Griff zu bekommen”, hatte er gar nicht im Sinn gehabt, sich an der Rettung der Deutschen zu beteiligen. Er wollte die Deutschen erneut täuschen, sie glauben machen, von ihm ginge die Rettung aus. Doch in Wirklichkeit will er mit diesem durch Täuschung erworbenen Vertrauen nur Merkels Programm unter anderem Etikett fortsetzen. Das geht schon aus der Tatsache hervor, dass sich bereits im Juni die Innenminister der Länder zu ihrer turnusmäßigen Frühjahrstagung zum Thema “Asyl und Flüchtlinge” in der Neuen Synagoge von Mainz getroffen hatten, [7] offenbar, um in den Hallen Jahwes den Auftrag zur Vollendung des Großen Plans entgegenzunehmen. Es geht um die Zivilisationsvernichtung in Europa, sagt Tschechiens Ex-Präsdient Václav Klaus. Mit diesem Zivilisationsbruch soll der Große Plan zur Abschaffung der weißen Menschen in Europa, insbesondere der authentischen Deutschen, verwirklicht werden.

Innenminister zum Befehlsempfang in Synagoge

Die Innenminister der Länder kamen zu ihrer turnusmäßigen Frühjahrstagung zum Thema “Asyl und Flüchtlinge” am 25. Juni 2015 in der Neuen Synagoge von Mainz zusammen. Offenbar, um in den Hallen Jahwes den Auftrag zur Vollendung des Großen Plans entgegenzunehmen. Es geht um die Zivilisationsvernichtung in Europa, sagt Tschechiens Ex-Präsident Václav Klaus.

Und nur drei Monate nachdem die BRD-Innenminister ihre Weisungen in der Mainzer Synagoge entgegengenommen hatten, erging am 7. September 2015 der offizielle Befehl der mächtigsten Groß-Logen Europas an die EU-Politik, die weißen Menschen Europas mit der planmäßig erzeugten Flüchtlingsflut zu vertilgen. In diesem Logen-Befehl heißt es u.a.: Die Europäischen Großlogen rufen die europäischen Regierungen auf, sie mögen die erforderlichen gemeinsamen politischen Maßnahmen für einen würdevollen und menschlichen Empfang dieser in Not und Gefahr befindlichen Menschen ergreifen. Das Versagen der Staaten, nationale Egoismen zu überwinden, ist ein neuerliches Zeichen für ein krankes Europa. … Die gegenwärtige Tragödie muss vielmehr zum Schmelztiegel der Wiedergeburt und Erneuerung des europäischen Traums werden.” [8]

Der Grosse Jüdische Plan

Am 16. und 17. Juli 1889 fand in Paris ein bedeutsamer Kongress statt: der “Congres maconique internationale du Centenaire”. ‘Maconique’ bedeutet “freimaurerisch”. Welche Jahrhundert-Gedenkfeier der internationalen Freimaurerei fand also 1889 statt? Der Kongress wurde genau 100 Jahre nach der “Französischen Revolution” von 1789 ausgerichtet. So lassen die Ziele dieses Kongresses kaum einen anderen Schluss zu, dass dort das alte Bekenntnis zur Vernichtung der bestehenden Ordnung und der Schaffung einer globalen Welt, über das “Experiment kommunistische Wüste Russland”, erneuert wurde.

Und heute klärt uns der jüdische Harvard Professor Yascha Mounk im SPIEGEL 40/2015 auf Seite 126 darüber auf, dass die erzeugten Bevölkerungs-Flutwellen “ein einzigartiges Experiment sind. In Westeuropa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist: Länder, die sich als monotheistische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln.”

Nur vier Tage nach dieser Logen-Weisung, alle reisewilligen der Welt in die EU zu locken, hauptsächlich ist damit die BRD gemeint, verkündete am 11. September 2015 (welch ein Datum) die “Repto-Mutti” ihre berühmt-berüchtigte Erklärung, dass die BRD tatsächlich alle Wohlstandstramper der Welt aufnehmen würde. Die “Mutti” gab im Interview ganz befehlsergeben gegenüber der ganzen Welt bekannt, dass alle, ohne Begrenzung in der Zahl, kommen sollen. Sie sagte: “Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze.” [9]

Damit hat “Mutti” alle Menschen der Welt persönlich angelockt und ihren Lockruf zusätzlich attraktiv ausgeschmückt. Mit unglaublichen Bargeldversprechen und Sozialbeschenkungen lockt Merkel die ganze Welt an, wofür der deutsche Steuer-Kuli schuften muss. Allein die freie medizinische Versorgung wird die Weltbevölkerung in die BRD treiben, dazu kommt das einkommensträchtige Kindergeld für jede erfundene Kinderzahl in der angeblichen Heimat: “Kindergeld bekommt ohnehin, wer sich legal hier aufhält – selbst für Kinder übrigens, die gar nicht hier leben, sondern im Heimatland geblieben sind.” [10] Und legal sind sie ja alle, denn jeder ist legal, der die Worte sprechen kann: “Ich Refugee”! Ein sogenannter Flüchtling zu sein, muss nicht bewiesen werden, obwohl mittlerweile alle Goldtramper vorsichtshalber einen falschen syrischen Pass bei sich haben.

Als Merkel am 11. September 2015 den Befehl der Groß-Logen zur Aufnahme der Welt angenommen und öffentlich mit den Worten “das Grundrecht auf Asylgesetz kennt keine Obergrenze” akzeptiert hatte, jubilierte in Folge das Judentum über diesen grandiosen Sieg, und nicht zu unrecht. Der Oberrabbiner von Paris rief an diesem 11. September 2015 (welch ein Datum) seinen Zuhörern jauchzend zu: “Ich frage euch: Sind das nicht wunderbare Nachrichten, dass der Islam Europa überrennt? Der Messias wird erst kommen, wenn Edom, also Europa und die Christenheit, vollkommen zerstört sind. Ja, das sind wunderbare Nachrichten.” [11]

Zur Ablenkung der Massenverdummten, der noch nicht Aufgewachten wird zwischendurch immer so getan, als wäre das Flüchtlingsproblem beseitigt, wenn nur gewisse Schwierigkeiten behoben seien. Bei der ersten Flutwelle wurde zum Beispiel darauf hingewiesen, dass das Problem bei den “unberechtigten Balkanflüchtlingen” zu suchen sei. Jetzt soll es plötzlich Syriens Präsident Baschar al-Assad sein, der die Probleme bereite, nur um die Welt gegen ihn aufzuhetzen. Aber die Syrer fliehen nicht vor Assad, sondern vor den Hälse-Durchschneidern des von USrael eingesetzten, bewaffneten und finanzierten IS. Und die Mörderbande IS ist vom Westen speziell dafür eingesetzt worden, die Flut zu erzeugen. Aber dass zudem ganz Afrika kommen wird, ist zur Beruhigung der helfenwollenden Heuchler-Deppen ausgeblendet worden.

Nochmals, das sogenannte Flüchtlingsproblem wurde planmäßig erzeugt, um die weißen Menschen, insbesondere die Deutschen, zu eliminieren. Das ist ein offizieller Plan der Vereinten Nationen, der im Jahr 2000 von Herrn Grünblatt im Auftrag der Logen entwickelt wurde. Deutschland soll nach diesem Plan zusätzlich 44 Millionen Fremde aufnehmen. [12]

Jetzt wissen wir also, warum Merkel und Konsorten sagen “der Islam gehört zu Deutschland”

Merkels Todes-Allianz mit den Hass-Juden jetzt enthüllt:

Merkels Todes-Allianz

“Ja, das sind wunderbare Nachrichten, dass Europa und die Christenheit vollkommen zerstört werden.”

Natürlich ist die Zahl von 44 Millionen längst Makulatur, wie uns die liebe “Mutti” versichert hat, dass “es keine Obergrenze bei Asyl gibt”. Wenn Repto-Merkel vorgibt, sie müsse ihre Vernichtungs-Politik gegen die Deutschen deshalb betreiben, weil der Asyl-Paragraph im Grundgesetzt, der ursprünglich nur für Deutsche galt wegen der Teilung, ihr keine andere Wahl lasse, dann ist das eine Schutzlüge. Merkel bricht ja auch täglich den Grundgesetz-Artikel 5, der das Recht auf freie Meinungsäußerung garantiert. Doch dieses Grundrecht gibt es in der BRD nur für Meinungen, die mit den Interessen der Machtjuden übereinstimmen. Aber jede Kritik an ihren Verbrechen fällt nicht unter Meinungsäußerung, sondern wird kriminalisiert und unter Merkel mit bis zu lebenslangen Haftstrafen geahndet. Anders als beim Verbrechen der Meinungsverfolgung könnte sich die BRD in Sachen Flut mit Fug und Recht auf das Gesetz berufen und 98 Prozent der parasitären Sozialleistungs-Tramper als illegale Eindringlinge in Straflager zur Abschiebung stecken. Der Spuk wäre also bei rechtsstaatlicher Behandlung über Nacht vorbei.

Nachdem der erste Teil des Abschaffungsplans des Herrn Grünblatt von der UN im Jahre 2000 beschlossen wurde, gingen die jüdischen Denkzentren zum materiellen Kampf über. Sie fordern seither ganz offen die Ausrottung der weißen Menschen. Der jüdisch-amerikanische Professor Noel Ignatieff verlangte im prestigeträchtigen Harvard Magazin offen “tote weiße Männer” – eine Forderung, die für ihn so selbstverständlich ist, dass sich seiner Ansicht nach nur “weiße Herrenmenschen” dagegen sträuben können. Ignatieff wörtlich: “Das Ziel der Abschaffung der weißen Rasse ist so erstrebenswert, dass manche kaum glauben können, dass sich – außer engagierten weißen Herrenmenschen – jemand dagegen wehren könnte…. Wir werden auch weiterhin auf die toten weißen Männer, und auf die lebenden, und auch auf die Frauen, eindreschen, bis das als ‘weiße Rasse’’ bekannte soziale Konstrukt zerstört ist. [13]

Der Hass auf alle weißen Menschen ist für die Talmud-Juden fast so alt wie das Judentum selbst. Das Programm, alle Weißen durch Vermischung zu “Halbaffen” zu machen, wie der bekannteste jüdische Religions-Philosoph Maimonides es auszudrücken pflegte, ist offizielles Ziel aller Anstrengungen der Satans-Führung. Die Lehren von Maimonides, das sogenannte Buch des Wissens, beinhalten die grundsätzlichen Regeln jüdischen Glaubens und jüdischer Praktiken. Maimonides’ Werk “Führer für den Unschlüssigen” wird im Judentum mit Überzeugung als “die größte Arbeit jüdischer Religions-Philosophie” angesehen. Diese Arbeit ist heute weit verbreitet und die maßgeblichen Bevölkerungsschichten in Israel leben streng danach. Am Ende seines Religions-Lehrbuches, in einem wesentlichen Kapitel (Buch III, Kapitel 51), bespricht Maimonides, wie durch verschiedene “Arten der Humanität” die höchsten religiösen Weihen erlangt werden, somit die wahrhafte Gottesnähe erreicht werden könne. Zu jenen, die nicht fähig seien, Gottesnähe auch nur ansatzweise zu erreichen, gehören gemäß Maimonides die folgenden Rassen: “Einige der Turkvölker (z.B. die mongolische Rasse) und die Nomaden im Norden, und die Schwarzen und die Nomaden im Süden sowie all jene in unseren Breiten, die ihnen ähnlich sind. Die Natur dieser Wesen ist wie das Wesen eines Esels (eines stummen Tieres) und meiner Meinung nach befinden sich die genannten nicht auf der Ebene des Menschen. Unter den existierenden Dingen befinden sie sich unterhalb des Menschen aber über dem Affen, weil sie mehr dem Erscheinungsbild des Menschen ähneln als dem Affen.” [14]

Somit müssen auch die Weißen zu “Eseln” und “Halbaffen” gemacht werden, damit die Juden als Nichtmongolen, als Nichtturkvölker als Nichtschwarze alleine als “Menschen” übrigbleiben und exklusiv das Gotteswesen bzw. die Gottesnähe verkörpern können. So weit die Lehre von Maimonides, als “heilige” Weisungen vom Judentum anerkannt.

EU-Flagge: 12 Stämme Israels

Das zur Erfüllung des Großen Plans notwendige Vernichtungsprogramm wird immer wieder neu formuliert und installiert sowie mit immer neuen Mechanismen, derzeit mit Hilfe der sogenannten “Werte” der EU, versucht zu verwirklichen. Vergessen wir nicht, dass die EU vom jüdisch kontrollierten Geheimdienst der USA geschaffen wurde. [15] Und als es dann soweit war, musste diesem Gebilde auch noch die bedeutendste jüdische Symbolik als Emblem und Flagge aufgedrückt werden. Es war Paul Lévi, der, wie könnte es anders sein, natürlich “Philanthrop” war, letztlich Konrad Adenauer und Charles de Gaulle zu “überzeugten Europäern” machte. Lévi setzte später mit Graf Benvenuti, ein venezianischer Christdemokrat jüdischer Abstammung und zu diesem Zeitpunkt bereits Generalsekretär des Europarats, durch, zum Zeichen des jüdischen Charakters der künftigen EU, ein jüdisches Motiv für die Europafahne zu gestalten. Und so wurde die 12-Sterne-Flagge geboren. Obwohl die EU seinerzeit mit sechs Staaten gegründet wurde (die Zahl 6 ist die Triumph-Zahl in der jüdischen Kabbala) zeigte die EU-Flagge bereits 12 Sterne. Heute besteht die EU aus 28 Mitglieds-Staaten, aber die EU-Flagge zeigt immer noch 12 Sterne. Es handelt sich nämlich symbolisch um die “12 Stämme Israels”, und die haben sich ja bekanntlich nicht vermehrt. “Die Zwölfzahl der Sterne ist ein Hinweis auf die zwölf Stämme Israels und somit auf das auserwählte Volk Gottes.” [16]

Die Idee eines gesamteuropäischen Gesamtmechanismus zur Abschaffung der weißen Europäer wurde von ihren geistigen Vätern schon frühzeitig in den Freimaurer-Logen erdacht. Graf Coudenhove-Calergi war 1922 Gründer der Paneuropa-Bewegung, Vorläufer der Europäischen Union. Ziel der Bewegung war es schon damals, die weiße Bevölkerung Europas in eine negroide Mischrasse zu verwandeln, also die weißen Europäer zu vernichten.

Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi war zunächst mit der jüdischen Schauspielerin Ida Roland Klausner verheiratet. Seit 1922 war Coudenhove-Kalergi Mitglied der Wiener Freimaurerloge Humanitas im Orient und wurde so zum Verfechter des Lobby-Programms Multikultur. 1925 veröffentlichte Coudenhove-Calergi im Auftrag der Freimauerei sein berüchtigtes Buch “Praktischer Idealismus”. Coudenhove-Calergie ging in diesem Buch noch weiter als Franz Boas’ Aktivitäten von 1910, denn er forderte, dass über der zu schaffenden negroiden Mischrasse im Zuge einer europäischen Einigung die nichtvermischte “Adelsrasse” der Juden herrschen solle. Coudenhove-Calergie schreibt: “Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein … Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse … Das Judentum wurde durch jenen künstlichen Ausleseprozess veredelt und zu einer Führernation der Zukunft erzogen. … So hat eine gütige Vorsehung Europa in dem Augenblick, als der Feudaladel verfiel, durch die Judenemanzipation eine neue Adelsrasse von Geistes Gnaden geschenkt.” [17]

Doch schon lange vor der Gründung der EU unternahmen die jüdischen Denkfabriken und Organisationen alle Anstrengungen, die Ausmerzung der weißen Menschen zu verwirklichen. Der 1886 aus Deutschland in die USA ausgewanderte Franz Uri Boas, Sohn einer Familie mit langer jüdischer Glaubenstradition, erhielt dort schon bald einen Lehrstuhl an der Columbia Universität, wo er begann, die Rassenmischung zu predigen. Damals versuchte die Lobby, den starken Widerstand der Weißen gegen Rassenmischung mit dem billigen Argument zu brechen, das “Negerproblem” der Vereinigten Staaten würde durch die Vermischung mit den Weißen “eliminiert”. Die Medien berichteten über Boas’ Kampagne zur “Vermischung von Negern mit Weißen” wie folgt: “Rassenvermischung wurde gestern Nacht als die Lösung des Negerproblems im Berkeley Theater New York gefordert. … Prof. Franz Boas von der Columbia Universität, der auch im Vorstand der anthropologischen Fakultät ist, sprach sich für diese Lösung aus. Auch das Nationale Neger-Komitee nahm an der Veranstaltung teil. Prof. Boas sagte: ‘Das Problem des Rassengegensatzes zwischen dem Neger und den europäischen Rassen in Amerika wird erbarmungslos dadurch gelöst werden, indem man den Grad der Unterschiede zwischen Weißen und Negern durch die Vermischung des Blutes ausgleicht. Der Gesetzgeber mag dies verzögern, aber er kann es nicht mehr verhindern. Am Ende wird erreicht sein, dass dadurch der ausgeprägteste Negertyp eliminiert sein wird’.” [18]

Jüdische Völkermord-Aktivistin Kahane

In der BRD kämpft die jüdische Transformations-Aktivistin Anetta Kahane mit allen Mitteln dafür, die Deutschen mit der multikulturellen Massenvernichtungswaffe abzuschaffen. Anetta Kahane ist die Tochter der jüdischen Kommunisten Max Kahane und seiner Frau Doris. 1998 war Anetta Kahane an der Gründung der Amadeu Antonio Stiftung beteiligt. Seit 2003 ist sie hauptamtliche Vorsitzende dieser Stiftung. Für ihr Engagement gegen “Ausländerfeindlichkeit und Rechtsextremismus” erhielt sie 2002 den Moses-Mendelssohn-Preis, noch bevor ihre vorherige Stasitätigkeit ruchbar wurde. 2003 war Anetta Kahane als Nachfolgerin von Barbara John (ebenfalls Jüdin) als Ausländerbeauftragte des Berliner Senats im Gespräch. Nach Bekanntwerden ihrer IM-Tätigkeit teilte sie mit, dass sie für das Amt nicht zur Verfügung stünde. Allerdings stehen hinter ihr die mächtigen jüdischen Organisationen, die ihr Programm von ihr gut vertreten sehen. Kahane erklärte vor der Fernsehkamera von RT 2010 (Wortlautprotokoll) dieses Programm so: “Einwanderung ist die Zukunft. Man kann nicht in einer globalisierten Welt leben, in der Mitte der Welt, in Europa, ohne Einwanderung, ohne die Verlegung ganzer Bevölkerungen. … Die Völker sind nämlich nicht mehr nur weiß, oder schwedisch, oder portugiesisch, oder deutsch. Sie sind zu multikulturellen Schauplätzen geworden.”

In Schweden wurde von den jüdischen Organisationen die Institution PAIDEIA (The European Institute for Jewish Studies in Sweden) gegründet, die in Europa die “Einsicht” durchsetzen soll, die weißen Menschen müssten durch Multikultur abgeschafft werden. Geleitet wird das Unternehmen von Rabbi Philip Spectre und seiner Frau Barbara Lerner Spectre. Bevor die beiden zu ihrem Einsatz nach Schweden geschickt wurden, lebten sie in Ashkelon in Israel. Dort arbeitete Barbara Spectre an der Achva-Hochschule für Jüdische Studien. 1982 zogen die beiden nach Jerusalem um. Dort lehrte Barbara Spectre am Shalom Hartmann Institute, am Melton Centre der Hebräischen Universität und an der Yellin Hochschule für Erziehung. Und seit 2001 leitet sie in Stockholm den Einsatz des PAIDEIA-Instituts zur Zerstörung der weißen Menschen in Europa.

Wenn wir uns die Tatsache vor Augen halten, dass Ausländer in Israel rechtlos sind, das selbst fünfjährige nichtjüdische Kinder deportiert und “Einwanderung als eine konkrete Gefahr für den jüdischen und demokratischen Charakter Israels darstellt” [19] wird, dann enthüllt die Grundsatzaussage von Barbara Spectre im Zusammenhang mit ihrem Auftrag in Europa den Kernpunkt des Programms der jüdischen Organisationen. Barbara Spectre sagte nämlich 2010 vor den Kameras des schwedischen Fernsehens (Wortlautabschrift): “Ich glaube, wir müssen intensiv Schularbeit leisten, weil die Multikultur bis heute in Europa noch nicht gelehrt wurde. Ich glaube, wir sind Teil des Transformationskampfes, der stattfinden muss. Europa wird nicht mehr der Kontinent von monolithischen Gesellschaften sein, wie es einmal bis ins letzte Jahrhundert gewesen ist. Und Juden werden im Zentrum dieser Transformation stehen. Es wird eine gewaltige Transformation in Europa durchzuführen sein. Die Europäer wechseln jetzt in einen multikulturellen Modus und Juden wird man übel nehmen, dass sie die führende Rolle in dieser Transformation einnehmen.”

Da erübrigt es sich fast schon, auf das immer noch gültige Kriegsziel Nummer eins der Alliierten (wir haben noch keinen Friedensvertrag, sind also immer noch besetztes Land) zu verweisen, das lautet: “Während der Besatzungszeit soll die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in den deutschen Staaten gefördert werden.” [20] Und genau das geschieht derzeit: “Fast 70 Prozent aller Flüchtlinge sind Männer”. [21] Auch das MIGAZIN freut sich über die vielen jungen Männer, die hereingeholt und angelockt werden, wenn es auch mit den wirklichen Zahlen etwas verschämter umgeht. “Über die Hälfte der Asylbewerber in Deutschland ist unter 25 Jahren.” [22] Das MIGAZIN gehört zu den von den Judenorganisationen gesponserten Propagandaeinrichtungen zur Abschaffung der Weißen, wozu auch das AYN-RAND Institut mit seiner Organisation “Fluchthelfer.in” gehört. Ayn-Rand wird von dem Israeli Yaron Brook geleitet.

Selbstverständlich gilt das Flüchtlingsaufnahme-Programm, das die mächtigsten Freimaurer-Logen Europas Merkel befohlen haben, nicht für Israel, da die Juden unvermischt erhalten werden müssen. Selbst die Handlanger-Medien kommen manchmal nicht umhin, die Juden mit süffisanten Fragen zu kompromittieren, wie zum Beispiel die FAZ: “Tadeln wir Israel, weil es schon aus Gründen des Erhalts seines jüdischen Charakters eine solche Massenimmigration niemals zuließe?” [23]

Als im Jahr 2000 von dem bei der UN für Bevölkerungsverschiebungen zuständige Grünblatt im Auftrag der jüdischen Organisationen den Flüchtlings-Zuordnungsplan erstellte (s. Fußnote 12), machte der australische Judenführer und Verfechter der Multikultur für die nichtjüdische Welt, Isi Leibler, sofort klar: “Multikultur ist aber nichts für Israel. Israel ist ein Land, das konzipiert und geschaffen wurde als ein jüdisches Land für Juden. Es muss alles getan werden, dass die Post-Zionisten mit ihrem universalistisches Programm in den Schulen, das darauf abzielt, den jüdischen Nationalismus zu eliminieren und stattdessen einen multikulturellen Staat zu schaffen, nicht durchkommen.” [24] Und das ist geschehen. Multikultur, Flüchtlingsaufnahme usw. gilt nur für die nichtjüdischen weißen Staaten, nicht aber für Israel.

Auch der Judenführer in der BRD hat wiederholt gefordert, die Deutschen müssten sich wegen der Holocaust-Lüge der Flut der fremden Rassen ergeben und darunter ethnisch ersaufen. Schuster wörtlich: “Deutschland hat so viel Unheil über die Welt gebracht. Es steht bei so vielen Ländern tief in der Schuld – wir sind das letzte Land, das es sich leisten kann, Flüchtlinge und Verfolgte abzulehnen.” [25]

Lafontaine

“Jeder Krieg der USA ist mit einer Lüge begründet worden.”

Die von der jüdischen Lobby der USA inszenierten Kriege und Weltkriege, insbesondere die in letzter Zeit ausufernde Ausrottung der Kinder in Gaza durch den jüdischen Staat, kritisiert Schuster natürlich mit keiner Silbe. Selbst der ehemalige Finanzminister der SPD und jetzige LINKE-Chef im Saarland, Oskar Lafontaine, kann die uns vernichtenden Lügen nicht mehr ertragen. Lafontaine unterstrich in einer öffentlichen Podiumsdiskussion in Berlin, dass jeder, die Betonung liegt auf JEDER, der Interventionskriege der USA mit Lügen gerechtfertigt wurde. “Die USA haben also einen Etat, um militärisch der Hegemon in der ganzen Welt zu sein. … Jeder Interventionskrieg der USA wurde mit einer Lüge begründet. … Und ich freue mich auch, dass jemand wie du sagt: die angelsächsischen Brandstifter, Ja, sicher sind sie das, aber wer spricht denn das schon aus?” [26] Lafontaine schließt somit auch den Krieg gegen Adolf Hitler mit ein, der mit einer Lüge gerechtfertigt wird. Und diese Lüge kennen wir genau.

Zu den von der jüdischen Lobby entfachten Kriegen gehören auch die Kriege im Irak, in Afghanistan, in Syrien in Libyen, um damit die für unsere Ausrottung benötigten Flüchtlingsströme zu erzeugen. Zuvor wurden die EU-Staaten von der Lobby verpflichtet, gegen sich selbst die Flüchtlings-Aufnahme-Gesetze zu erlassen, mit denen jedes EU-Land seine Staatshoheit an ausländische Menschenflutwellen abgibt und seine eigene Bevölkerung der Flut hilflos ausliefert. Die FAZ kommentiert diese Tatsache wie folgt: “An all die politischen und juristischen Instanzen in Brüssel, Straßburg und Luxemburg hat die deutsche Politik so viel an Entscheidungsbefugnissen, Zuständigkeiten und somit Macht abgetreten, dass ihr kaum noch Handlungsspielraum bleibt.” [27]

Nun muss man aber doch attestieren, dass sich die Stimmung in Europa, besonders in der BRD und Österreich gewaltig verändert hat, wenn sie auch sehr oft getragen wird von abgrundtiefer Heuchelei, Unverstand und erbärmlicher Argumentation. Aber sie hat sich nun mal verändert. Das wissen auch die Machtjuden, weshalb sie bereits mit einem Ersatzplan versuchen, dennoch zum Ziel zu gelangen.

Und wie sieht der Ersatzplan aus? Sie werden dem aufgebrachten Volk erst einmal ein paar “Ausländer zum Fraß vorwerfen”. Das heißt, sie werden vermeintliche Anti-Migrationspolitiker mit an die Macht hieven. In der Tat fällt auf, dass der erlaubte Widerstand gegen die Migration sich auf die moslemischen Massen beschränkt. Da wird sogar der Begriff “Gefahr” im öffentlichen Diskurs weitestgehend akzeptiert. Doch die 500 Millionen reisefertigen Neger aus Afrika sollen im Windschatten der Moslem-Agitation unbemerkt hintenherum zur Vernichtung der Deutschen eingeschleust werden.

Wenn man dem Stimmvieh also einen “Wahlerfolg” zukommen lässt und den Zuzug von Moslems beschränkt, werden alle im blinden Taumel der Freude und des vermeintlichen Sieges die noch größere Gefahr der Neger-Flut nicht mehr rechtzeitig erkennen, so die Kalkulation. Noch während gefeiert wird, brechen die Negerfluten über sie herein.

In Österreich wird Heinz-Christian Strache mit seiner FPÖ bei den kommenden Wahlen stärkste Partei werden, denn er verspricht seinen Landsleuten die Rettung vor dem multikulturellen Flüchtlingstod. Schön wäre es, wenn er Wort halten würde, aber das dürfen wir zunächst bezweifeln. Er, der in Israel “den Kampf an der Seite Israels gegen den Islam” beschwor, der die Auslieferung des Dichters Gerd Honsik von Spanien an Österreich 2007 als “gute Sache” bezeichnete, dürfte sich zum “Wiener-Tsipras” entpuppen. Sollte es anders kommen, entschuldigen wir uns gerne bei ihm. Aber leider hat Strache bereits seinen Landsleuten vorsorglich mitgeteilt, sollte er im Oktober 2015 die Wahl in Wien gewinnen, “müsste ich Unterbringungsquartiere zur Verfügung stellen.” [28] Zusätzlich strebt Strache eine Koalition mit der SPÖ an, also mit genau der Partei, die sozusagen offen den Tod der Deutschen durch Migration fordert. Somit könnte die Lobby-Demokratie voll zur Entfaltung kommen, da sich dieses System immer auf Koalitionen stützt. Mit dem Instrument Koalition können die Volksverdummer, Lügner und Wortbrecher jederzeit ihren Verrat und ihre Charakterlosigkeit entschuldigen. Die Phrasen lauten immer so: “Leider hat es der Koalitionspartner nicht zugelassen.” Und alles bleibt eben wie es ist, damit der Große Plan nicht gefährdet wird. Dennoch bleibt für das anständige Österreich keine andere Wahl, als Straches FPÖ zu wählen, denn nur in der FPÖ gibt es die wunderbaren Deutsch-Österreicher, die dem Deutschtum überall als Vorbild dienen. Vielleicht geschieht ja auch ein Wunder und Strache verwandelt sich zum Drachentöter. Es wäre großartig, wenn wir unsere Strache-Einschätzung revidieren müssten.

Ähnliches spielte sich in Brüssel auf dem EU-Flüchtlingsgipfel am 24. September 2015 ab. Der slowakische Ministerpräsident Robert Fico, der seine verzweifelten Landsleute zunächst einmal damit ruhig stellte, dass er Migrations-Kontingenten eine Absage erteilte, trat noch am selben Tag den Rückzug von seinen Versprechungen an. Nachdem die vier Ost-Staaten Ungarn, Slowakei, Tschechien und Rumänien (Polen war schon umgefallen) durch die von Merkel organisierte Mehrheitsabstimmung im Rahmen des EU-Innenminister-Treffens vom 22. September 2015 platt gemacht worden waren, lieferte Fico mit der Entrüstungs-Schau, er werde vor Gericht ziehen, die Ausrede für den Rückzug.

Fico spielte sich nur für die eigenen Landsleute zuhause so auf als er in die Kameras rief: “Die Slowakei wird vor den Europäischen Gerichtshof ziehen und gegen das Überstimmungsvotum klagen, denn unsere vitalen nationalen Interessen sind bedroht.”

Vor dem Europäischen Gerichtshof nationale Interessen einklagen zu wollen, wenn es sich nicht gerade um die Anpflanzung von Zwetschgenbäumchen handelt, hat so viel Aussicht auf Erfolg, wie der Sieg eines Beinamputierten bei den 100-Meter-Sprint-Weltmeisterschaften. Die Richter am Europäischen Gerichtshof könnten alle Angela Merkel heißen. Aber das weiß Herr Fico natürlich. Ihm geht es nur darum, seinen verratenen Landsleuten sagen zu können: “Ich habe gekämpft, aber leider hat das Gericht gegen uns entschieden.”

Was Herr Fico da vorgibt, für seine Landsleute vor dem Europäischen Gerichtshof erreichen zu wollen, ist identisch mit dem Affentheater von Leuten wie Peter Gauweiler, die die Rechte der Deutschen angeblich vor der Spruchkammer der Besatzungsmacht, dem Bundesverfassungsgericht, erkämpfen wollen. Aber das soll die Umfaller und Täuscher nicht stören, schließlich hat der Grieche Tsipras ja allen vorgemacht wie man verrät und trotzdem wieder gewählt wird. Jedenfalls stellte der luxemburgische Freimaurer und Außenminister Jean Asselborn gegenüber Fico schon jetzt herablassend-lächelnd klar: “Auch diejenigen Staaten, die sich dem Beschluss widersetzten, haben die Flüchtlinge aufzunehmen.” [29] Fico blieb still.

Ähnlich verhält es sich in der BRD mit Horst “Tsipras”, der wahrscheinlich Merkel ablösen will, um seinerseits die Merkel-Politik fortzusetzen, sozusagen als Handelnder des Lobby-Ersatzplans. Seehofer hat in seinem ganzen politischen Leben in entscheidenden Fragen noch nie Wort gehalten. Umfallen ist sein Markenzeichen. Er ist eigentlich der Über-Tsipras. Und er weiß, dass alles, was er jetzt gegen Merkel ins Feld führt, nichts weiter ist als Lügentaktik zur erneuten Täuschung der Deutschen.

Auch die Zeitungen wissen das, denn dass Merkel seit ihrer Verkündung, die ganze Welt zwecks Vernichtung der Deutschen in die BRD zu holen (“es gibt keine Asyl-Obergrenze”) nicht mehr lange tragbar sein wird, ist allen klar. Noch dazu, weil sie vor aller Augen trotzig gelobte: “Wenn das nicht mehr möglich ist”, die Massen hereinzuholen, “dann ist das nicht mehr mein Land.” Merkel hat also klargestellt: Ein deutsches Deutschland ist nicht mehr Merkels Land. Diese öffentliche Erklärung kann zu einem ungekannten Unmut in der Bevölkerung führen, sodass der Plan-B – “Horst Tsipras” – schon mal aktiviert werden könnte.

Merkel will also das alte Europa vernichten, das jedenfalls unterstellt ihr der ehemalige tschechische Staatspräsident Václav Klaus: “Die von der Ideologie des Multikulturalismus benebelten Ideologen sehen den Sinn und Zweck einer solchen ‘Willkommenspolitik’ darin, den Zusammenhalt der bestehenden Gesellschaften Europas nachhaltig zu zerstören. Aus den Migranten sollten die ersten ‘Angehörigen der erträumten europäischen Nation’ werden.” [30]

Die FAZ stellt ebenfalls klar, dass sowohl Merkel wie auch Horst “Tsipras”, so wie eigentlich alle EU-Chefs, nur Marionetten der Lobby sind und bei der geplanten ethnischen Abtreibung der Deutschen überhaupt nichts mitzureden haben: “Nicht Merkel, nicht die deutsche Politik, nicht einmal EU-Gremien sind Alleinentscheider,” unterstreicht die FAZ. Und Merkel stimmt dem mit folgenden Worten zu: “Jede Zeit hat ihre Herausforderungen.” [31]

Horst “Tsipras” wird der ideale Mann für die Lobby sein, Merkels Politik des deutschen Untergangs reibungslos fortzusetzen. Schließlich ließ er schon 2010 den New Yorkern über das Fernsehen sinngemäß die Botschaft zukommen: “Ich diene euch nichtgewählten Feinden der Deutschen gerne, so lange ich einen schönen Titel führen darf”. Als in der Fernsehsendung “Pelzig unterhält sich” der Moderator Erwin Pelzig, alias Frank-Markus Barwasser, seinen Gast Seehofer fragte: “Man hat doch den Eindruck, dass die Politik enorm dieser Finanzmacht hinterherläuft. Deprimiert Sie das manchmal, dass diese Macht in anderer Hand liegt und nicht in der demokratisch gewählten Macht”? antwortete Seehofer: “Ja. Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.” [32]

[….] Ihr werdet kaputt gemacht durch immer neue Reptos im Schafspelz der Politik, bis es euch nicht mehr gibt. Wichtig: Ihr sollt euch ja gar nicht “strafbar” machen[….]. Es reicht, wenn ihr zu diesem Thema gar nichts sagt. Wenn Systemverbrecher euch vorwerfen, “Nazis” zu sein, dann lächelt nur. Wenn sie euch vor die Kameras ziehen wie in Dresden, dann seid doch nicht so dumm zu sagen: “Aber wir sind keine Nazis”. Damit fesselt ihr euch doch nur selbst, und beeindrucken könnt ihr die Bande mit dieser lächerlichen Phrase ohnehin nicht. Damit schreibt ihr die schrecklichen Vernichtungslügen nur weiter fort. Sagt gar nichts, außer: “Schert euch zum Teufel”.

Alle Parteien, die nicht bekämpft oder unterwandert werden wie die NPD, betreiben, wenn nicht ganz offen, so doch auf die eine oder andere Weise, die Vernichtungspolitik der Lobby aktiv mit. Denn das Lobby-System hat den Widerstand der Deutschen dahingehend eingeschränkt, das man “nicht wie Adolf Hitler denken darf”. Da aber jede Wahrnehmung berechtigter nationaler Interessen verfolgungszynisch mit “Hitler-Gedankengut” gleichgesetzt wird, habt ihr schon verloren. Und es ist ja auch Hitler-Gedankengut, denn Hitler wollte ja, wie wir alle, das deutsche Volk retten und vor dem Lobby-Unglück bewahren.

Schließlich war es Adolf Hitler, der schon frühzeitig wusste, welches Vernichtungsschicksal uns zugedacht war. Seine Politik des friedlichen Aufstiegs des darniederliegenden Deutschlands, sein geniales Wirtschaftssystem, das allen ein lebenswertes Leben schenkte, musste vernichtet werden, um die für die Deutschen geplante ethnische Vernichtung (Amalek-Drohung schon 1898 in Jerusalem gegenüber Kaiser Wilhelm II.), wie sie auch im Kriegsziel Nummer eins formuliert wird, durchzusetzen. In seiner letzten Radio-Botschaft am 30. Januar 1945 warnte der Reichskanzler vor den Menschenfeinden, die im Falle eines Sieges dann die asiatischen Fluten über uns bringen würden, so wie es heute der Fall ist. Der Reichskanzler wörtlich: “Die Geister, die die Demokratien aus den Steppen Asiens gerufen haben … Und all die kleinen europäischen Nationen, die im Vertrauen auf alliierte Zusagen kapitulierten, gehen ihrer völligen Ausrottung entgegen.” Hitler hatte das Bild von heute schon damals vor seinem astralen Auge gehabt.

Wenn ihr zu Adolf Hitler und der Weltlüge keinen Kommentar abgebt, sondern nur lächelt, wird die übliche Hetz-Waffe rasch stumpf werden. Irgendwann findet der politische Enterhaken keinen Halt mehr, sondern rutscht an eurer glatten, geistigen Wehrbrüstung ab. Dann hat unser Todfeind verloren. Völlig gewaltfrei und demokratisch.

Zusammenfassung:

Welchen Grund kann es für Merkel geben, die Deutschen mutwillig, mit sorgfältig durchdachtem Plan und verbrecherischem Antrieb in eine solche Kriegskatastrophe, genannt Flüchtlings-Krise, zu stürzen? Es gibt nur einen schlüssigen Grund dafür: sie hat sich dem Großen Plan verschrieben, für die jüdische Lobby die Deutschen zu vernichten. Einen anderen Grund kann es nicht geben. Die Phrase, sie wolle helfen, ist nur eine vorgeschützte Lüge, und noch dazu eine saudumme. Wenn Merkel Menschen helfen wollte, würde sie nicht Waffen an Israel liefern, mit denen ihre Freunde, die israelischen Völkermörder, in Gaza Tausende von unschuldigen Kindern massenhaft töten. Merkel hat noch nicht einmal eine Silbe des Mitgefühls für die vernichteten Kinder von Gaza über die Lippen gebracht. Wenn Sie Menschen helfen wollte, würde sie nicht Panzer nach Saudi Arabien liefern, mit denen Menschen massenhaft niedergewalzt werden und im Nachbarland grausam damit getötet wird. Wenn sie Menschen helfen wollte, würde sie mit Saudi Arabien keine wirtschaftlichen Beziehungen unterhalten, denn in diesem schauderhaften Staat werden mehr Köpfe abgetrennt als bei den Mördern des sogenannten Islamischen Staats. Nach dem Kopf-Abschlagen in Saudi Arabien werden die Körper-Torso von jungen Mädchen auf öffentlichen Plätzen zur Abschreckung aufgespießt und ausgestellt. Alle paar Tage wird dort geköpft. Saudi Arabien finanziert zusammen mit Israel und den USA die Massenmörder vom IS. Merkel stört das überhaupt nicht. Also, dümmer als Merkel lügt, sie müsse die Deutschen vernichten, weil sie Millionenmassen von potentiellen IS-Mördern als sogenannte Flüchtlinge ins Land holen müsse, kann niemand mehr lügen. Nur die allerdümmsten Menschen können solche Phrasen auch nur ansatzweise ernst nehmen.
Wenn Merkel Menschen helfen wollte, würde sie nicht die Deutschen für wahre Meinungsäußerungen bis zu lebenslänglich hinter Gitter bringen. Und sie würde nicht Kriegsvorbereitungen für die USA gegen Russland treffen, indem sie gegen Russland gerichtete Atomwaffen auf BRD-Boden stationieren lässt.
Also gibt es nur eine schlüssige Erklärung für die von ihr mutwillig über die Deutschen gebrachte Vernichtungs-Katastrophe durch die angelockte Flut von Parasiten: Sie hat den Lobby-Führern die Vernichtung der Deutschen versprochen. Dieses Ziel verfolgt sie jetzt mit allen ihr zur Verfügung stehenden Macht- und Tötungsmitteln. Wenn dieses alles Deutsche zermalmende “Reptil” nicht gestoppt wird, bringt sie uns alle um. Derzeit verkehren keine Züge mehr zwischen München und Salzburg, die Inlandsbewegungen sind eingeschränkt, Seuchen sind ausgebrochen, die öffentliche Sicherheit kann nicht mehr garantiert werden. Die medizinische Versorgung und unser Wirtschaftssystem brechen zusammen. Das hat es noch nicht einmal mitten im 2. Weltkrieg gegeben. Wir leben im Krieg.
Repto-Merkel reiste zur 70. UN-Vollversammlung (Zahl 7 im Zeichen des Sabbat-Jubeljahres) nach New York und hielt am 25. September 2015 eine Rede. Papst Franziskus, der geheime Freimaurer, hatte bereits zur Eröffnung unter dem Vorwand der Umweltrettung mit verklausulierten Worten die Errichtung einer Weltregierung verlangt. Merkel nahm offenbar in den Lobby-Büros der Vereinten Nationen weitere Weisungen entgegen, wie die Flut zur Vernichtung der Deutschen noch zu steigern ist. Im Rahmen ihrer UN-Rede versprach sie die Fortsetzung des Todesprogramms: “Wir wollen und wir können die Welt verändern.”

Macht euch den Freiheitsgedanken Schillers zu eigen: “Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.”


1) “Nun aber zeigt sich: Es werden auch unbeteiligte Bürger und deren Rechte hineingezwungen. In seiner Überforderung wird der Staat übergriffig und droht nun sogar, das Recht auf Eigentum außer Kraft zu setzen. … In Hamburg werden Gewerbeimmobilien beschlagnahmt, in Berlin geht es um private Mietwohnungen, und in Nordrhein-Westfalen werden Mieter gekündigt. Die Gemeinde habe ‚Eigenbedarf‘, heißt es. Das grenzt an die Beugung zentraler Mieterrechte im Bürgerlichen Gesetzbuch. … Insgesamt zeigt sich, dass der Staat den Bürger erneut zur Lösung einer Krise zwingt, die auf fahrlässiges Handeln seiner Akteure zurückgeht.” (Welt.de, 25.09.2015)
2) Welt.de, 20.09.2015
3) tagesschau.de, 24.09.2015
4) Welt.de, 23.09.2015
5) br.de, 21.09.2015
6) Siegmar Baron Schultze-Gallera, Geschichte unserer Zeit, Bd. 1, S. 128
7) n-tv.de, 23.06.2015
8) Unterzeichnet wurde diese Weisung an die EU-Regierungen von der Loge “Großorient von Frankreich”, von der “Frauengroßloge von Frankreich”, von der “Großloge von Frankreich”, von der “Französischen Vereinigung Menschenrechte”, von der “Gemischten Großloge von Frankreich”, von der “Gemischten Weltgroßloge Orden vom Königlichen Bogen”, von der “Großloge R.I.S.R.U”, von der “Liberalen Großloge von Österreich” und von der Loge “Großorient von Belgien”.
9) rp-online.de, 11. September 2015
10) FAZ, 16.09.2015, S. 1
11) https://www.youtube.com/watch?v=8NvucCh_BO0
12) “Durch eine simple mechanische Übertragung gelangen die Demographie-Experten der UNO also zum Ergebnis, Europa benötige zur Aufrechterhaltung seiner aktiven Bevölkerung Millionen Einwanderer. … 44 Millionen entfallen auf Deutschland.” (Libération, Paris, 5. Januar 2000)
13) Harvard Magazine, September/Oktober 2002
14) Israel Shahak, Jewish History, Jewish Religion, Pluto Press, London 1994, Seite 24/25, (Kapitel 2: Vorurteile und Ausflüchte)
15) Die Dokumente enthüllen intensive, ja aggressive Bestrebungen Großbritanniens, die U.S.A. zur Schaffung eines europäischen Gesamt-Staates mit England an der Spitze zu bewegen. Ein Memorandum vom 26. Juli 1950 gibt Anweisungen für die Schaffung eines Europäischen Parlamentes. Das Papier ist gezeichnet von General WILLIAM J. DONOVAN, dem Direktor des berüchtigten U.S.-Kriegs-Geheimdienstes Office of Strategic Services (OSS), dem Vorläufer des ebenso berüchtigten U.S.-Ausland-Geheimdienstes Central Intelligence Agency (CIA). (Daily Telegraph, 19.09.2000)
16) Die Welt, 26.09.1998, S. 12
17) Coudenhove-Kalergi, Praktischer Idealismus, Wien/Leipzig 1925
18) New York Times, 15.05.1910
19) presstv.ir – 01.08.2010
20) FAZ vom 14.02.1992. S. 8
21) reporter-24.com, 7. SEPTEMBER 2015
22) MIGAZIN – Migration in Germany – 30. Juli 2015
23) FAZ, 22.09.2015, S. 9
24) Herald Sun, Australia’s biggest-selling daily newspaper, 27.9.2000
25) juedische-allgemeine.de, 04.05.2015
26) Oskar Lafontaine Linkspartei, Podiumsbeitrag, Paul-Löbe-Haus, Berlin, 28.08.2014.
27) FAZ, 16.09.2015, S. 1
28) vienna.at, 22. September 2015
29) FAZ, 24.09.2015, S. 2
30) Welt.de, 20.09.2015
31) FAZ, 24.09.2015, S. 1
32) “Pelzig unterhält sich”, 20.05.2010, ARD, BR

http://www.concept-veritas.com/nj/15de/politik/20nja_der_grosse_plan.htm

.

….danke an Freilicht.

.

Gruß an die. die die Wahrheiten erkannt haben

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Older Posts »