Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Illuminaten’ Category


Laura Knight-Jadczyk  –  Sott.net

Ich las heute früh in den Nachrichten, dass irgendwelche Entwickler von Videospielen eine $400,000 Spendenaktion gestartet haben um ihr neues Videospiel zu finanzieren. In nur 24 Stunden hatten sie mehr gesammelt als sie brauchten: Sie bekamen 1,4 MILLIONEN!

Für ein Videospiel. Sie dafür zu bezahlen, herumzuhängen und Codes zu schreiben.

Die Spendenaktion von QFG/SOTT ist, um es milde zu sagen, nicht gerade überwältigend. Es besteht keine Nachfrage mehr nach der Wahrheit: nur Spaß-Fiktion, die die Leute davon abhält, sich mit der realen Welt auseinandersetzen zu müssen.

Lassen Sie mich also Ihre Spannung zu einem Ende bringen: Die Antwort auf die Frage im Titel lautet “ja”. Die Welt geht 2012 zu Ende. Das heißt, die endgültige Umsetzung der faschistischen, totalitären neuen Weltordnung wird dieses Jahr vollendet, und Sie werden sich in dieser “Neuen Welt” wiederfinden, die die globale Elite für Sie entworfen hat, und schon seit einer sehr langen Zeit geplant hat umzusetzen. Oh, tatsächlich wurden ähnliche neue Weltordnungen in der Vergangenheit in kleineren Maßstäben inszeniert, aber dieses Mal ist es global, weil sie alle zusammen drinstecken! Frühere neue Weltordnungen sind nicht wirklich gescheitert, obwohl sie anscheinend fielen; sie reichten die Fackel durch die Jahrhunderte hinweg einfach weiter, verbreiteten die Krankheit, kultivierten die Krankheit in der Gesellschaft, bis sie letztendlich, zur heutigen Zeit, mit der globalen Kommunikation und unglaublichen Waffen der Zerstörung in ihren Händen, bereit sind ihren Faustischen Pakt zu einem Finale zu bringen, den Sie, die Menschen, mit Ihrem Blut unterschrieben haben.

Das ist es, worum es im Jahr 2012 geht. Es geht nicht um irgendeine großartige und glamouröse Transformation oder ein Aufsteigen in eine andere Existenz! Es geht nicht darum, an der rechten Hand von Jesus in den Himmel ‘glückseligt’ zu werden, weil man dabei geholfen hat den ‘Eschaton zu initialisieren’! Es geht nicht um ‘Starseeds’, die auf Raumschiffe gebracht und auf dem Luftweg zu irgendeinem anderen Planeten der ‘5. Dimension’ gebracht werden. Einfach und simpel gesagt, die Prophezeiung erfüllt sich, nur nicht so, wie Sie alle gedacht haben. Es ist das Ende Ihrer Welt als menschliche Wesen, Ihre Reduzierung zu purer Sklaverei, Ihre Kinder, die als Sexspielzeuge oder Kanonenfutter an die Psychopathen ausgehändigt werden, und es gibt nichts, was Sie jetzt noch dagegen tun können.

Nun, sicherlich nichts, das angenehm ist. Und hier liegt das Problem. Sie wollten sich einfach nur wohlfühlen. Sie wollten einfach nur Ihr Leben haben und es auch leben! Ein Haus, genug zu essen, Spielzeug, Urlaub, ein paar Kinder, mit jemandem alt werden, vielleicht. Aber keine Störungen! Keine schwierigen Entscheidungen! Nichts über den Haufen werfen nur weil etwas richtig oder wahr oder gerecht ist. Sie wollten einfach nur Ihre Ruhe, und im Austausch dafür verkauften Sie Ihre Seele. Und wie V in dem Film V wie Vendetta sagte: “wo ihr einst die Freiheit hattet Widerspruch zu erheben, zu denken und zu sprechen, wie ihr es für richtig hielt, habt ihr jetzt Zensur und Systeme der Überwachung, die eure Konformität erzwingen und eure Unterwerfung zu beeinflussen suchen. Wie ist das geschehen? Wer trägt die Schuld? Nun, sicherlich gibt es jene, die mehr Verantwortung dafür tragen als andere… doch um nochmals die Wahrheit zu sagen, wenn ihr nach dem Schuldigen sucht, müsst ihr nur in den Spiegel schauen.”

Aber keine Sorge! Solche Zustände – von so weitverbreitetem Leid und Unzufriedenheit – können nicht andauern! Tatsächlich nicht! Es kann schlimmer werden, wie es das generell von Zeit zu Zeit in der Geschichte geschieht. Sie werden die totalitäre neue Weltordnung nur für etwa zwei Jahre durchleben müssen; dann können Sie sich freuen auf 1) Den plötzlichen Beginn einer Eiszeit, die Milliarden töten wird ODER 2) Kometenschwarm-Bombardierungen, die Milliarden töten wird, ODER beides.

Andererseits, vielleicht wird keines von beiden geschehen, und die Menschenmassen werden gegen ihre Unterdrücker aufbegehren und ihre Unterdrücker werden antworten, in echter psychopathischer Manier, aber indem sie in einem Atomkrieg Milliarden Menschen töten werden.

Suchen Sie sich etwas aus. Ehrlich gesagt mag ich die Option einer Eiszeit.

Natürlich könnten Sie argumentieren, dass keine dieser Optionen wahr werden wird; dass sie bloße Spekulationen und bequem ausgeblendet werden können. Schon ein flüchtiger Blick auf die aktuelle Weltsituation zeigt, dass die Welt, die wir unseren Kindern überlassen so gut wie unbewohnbar sein wird. Als da wären:

Wir können unseren Energiebedarf in den nächsten 50 Jahren mit den derzeit verfügbaren elektrischen Erzeugungssystemen unter keinen Umständen erfüllen. Unsere heutigen Energiesysteme schaffen es kaum den Energiebedarf für die sieben Milliarden Menschen, die zur Zeit auf dem Planeten leben, bereitzustellen. Viele werden buchstäblich im Dunkeln belassen; und jene, die Zugang zu Energie haben wissen genau wie schwach diese Energiesysteme sind wenn nur ein geringer Anstieg an Bedarf durch schlechtes Wetter das System zum Stillstand bringen kann. Dennoch steigt die Bevölkerungszahl weiterhin an, was unausweichlich zu größerem Bedarf an Energie führen wird. Das statistische Bundesamt der USA schätzt, dass bis zum Jahr 2046 die Weltpopulation auf 9 Milliarden angestiegen sein wird.
  1. Die weit verbreitete Landwirtschaft hat nahezu alle existierenden Kulturböden von lebensnotwendigen Nährstoffen abgetragen und hat den Mutterboden beinahe vollständig ausgelöscht. Während jene in den Industrienationen die Illusion von Fülle haben, was von einem Ausflug in die Lebensmittelgeschäfte, in denen man gut gefüllte Regale sieht, unterstützt wird, besteht der Großteil der Nahrung dort aus irgendeiner Form von einfachen Kohlenhydraten, die in großen Mengen mit Hilfe von Petrochemikalien in Form von Treibmittel und Dünger angebaut werden. Im Durchschnitt befinden sich für zwei Wochen Lebensmittelvorräte in den Supermarktregalen. Eine Wetterveränderung, entweder durch die angebliche “globale Erwärmung” oder die wahrscheinlichere, bevorstehende Eiszeit, und/oder ein Rückgang in der Verfügbarkeit von fossilen Brennstoffen wird den gegenwärtigen landwirtschaftlichen Praktiken ein Ende setzen, was zu großen Hungersnöten führen wird.
  2. Die weitverbreitete Nutzung von Antibiotika hat zu neuen Bakterien geführt, die ein Enzym produzieren, das Antibiotika wirkungslos macht. Diese neuen ‘Super-Bazillen’ haben bereits Pandemien relativ kleinen Ausmaßes verursacht. Jedes Jahr werden neue ‘Super-Bazillen’ entdeckt (oder erschafft), die sich als noch schwieriger erweisen, sie zu bekämpfen. Kombiniert mit dem modernen Transportwesen ist es nur eine Frage der Zeit bis ein oder mehrere dieser ‘Super-Bazillen’ eine weltweite Pandemie verursachen, die die Reaktionsfähigkeit der öffentlichen Gesundheitssysteme vollständig übermannen wird.
Dies sind lediglich ein paar der Höhepunkte, die unsere Kinder in der Welt erwarten, die wir ihnen überlassen. Keine von ihnen sind düstere Vorhersagen, die auf Worst-Case-Szenarien basieren. Vielmehr sind sie rationale, sogar konservative Projektionen in die Zukunft, die auf gegenwärtigen Trends basieren, die keine Anzeichen der Veränderung anzeigen. Anders ausgedrückt kommen sie Best-Case-Szenarien näher, wenn man davon ausgeht, dass in den nächsten 50 Jahren nichts Unerwartetes passiert.

Gibt es irgendeine Hoffnung? Für den Großteil der Menschheit, nein. Sorry. Die Zeit, irgendetwas das auf Hoffnung basiert zu aktivieren ist lange vorbei. Sie hätten es damals tun sollen als Kennedy ermordet wurde. Damals bestand eine kleine Chance. Aber Ihre stille Akzeptanz dieser gewaltigen Lüge (und aller Lügen seitdem) ist, was Ihre Erlaubnis versklavt zu werden am eloquentesten zur Sprache brachte.

Sicherlich wird es einige wenige geben, die überleben werden; aber nur jene, die es geschafft haben, ihre Eiszeit-Physiologie und -Mentalität zu reaktivieren.

Die Menschen waren nur während der Eiszeiten (die den Großteil unserer evolutionären Geschichte abdecken) dazu in der Lage sich zu wirklich menschlichen Formen zu entwickeln, wegen ihrer überlegenen Physiologie basierend auf einer speziellen Ernährung aus Proteinen und Fett, was die Entwicklung eines großen Gehirns und die Fähigkeit ihre Umwelt genau zu beurteilen ermöglichte. Des Weiteren hatten sie sehr spezifische soziale Bindungen. Anderen zu vertrauen scheint eine evolutionäre Strategie zu sein, die uns für eine lange Zeit gute Dienste geleistet hat. In diesem evolutionären Kampf stand der Mensch einem ‘natürlichen Feind’ gegenüber, die Umwelt und alles, was sie enthielt. Alles was ihm zur Verfügung stand war sein größeres Gehirn, das ihn für seine geringere Stärke und Schnelligkeit kompensierte; und, natürlich, sein Netzwerk.

Seit der Erfindung der Landwirtschaft haben wir begonnen unseren Eiszeit-Vorteil zu verlieren. Wir standen nicht länger der natürlichen Welt da draußen als unserem Sparringpartner gegenüber; wir standen stattdessen einer Kultur gegenüber, die von pathologischen Individuen, einschließlich Psychopathen, geschaffen und gelenkt wurde. Gleichzeitig begann sich diese äußere Welt, die durch Pathologie geformt wurde, innerhalb der Menschen zu verankern – sie verloren nicht nur ihre Fähigkeit Pathologie in Individuen, die wie sie aussehen zu erkennen – ein intra-Spezies Raubtier – sie wurden selbst wie ihre pathologischen Anführer. Das Versagen der Menschheit dies wahrzunehmen, sich anzupassen, bedeutet, dass unsere innere Welt, die wir aus dem Außen durch das Mittel der Identifikation in uns aufgenommen haben, eine ‘unabhängige Kraft’ geworden ist, die ihrerseits selbst, durch das Mittel der Projektion, unsere eigene Schöpfung ist. Schließlich sind es die normalen Menschen, nicht die pathologischen, die die echte Kraft dazu haben, als eine Gruppe die ‘Realität zu erschaffen’. Die Pathologischen beeinflussen uns nur – meistens die Frauen – dahingehend, zu glauben, dass bestimmte Dinge die Norm sind, und wir verhalten uns dann entsprechend ihrem Ziehen der Strippen.

Diese äußere Realität, die einen solch gewaltigen Einfluß auf die Bildung unseres Charakters und das Fokussieren unserer Kreativität hat, ist selbst zu einer Kraft geworden, und wir sind dazu herausgefordert ‘neue Wesen’ zu werden, die sich evolutionär an dramatische Veränderungen anpassen können. Entweder werden wir vollständig pathologisch, in welchem Fall es keinen Stress gäbe (was die Option ist, die die Mehrheit der Menschheit gewählt zu haben scheint), oder wir kehren zu unseren Wurzeln zurück und nehmen das Wissen des neuen ‘Feindes’ mit uns, was uns in die Lage versetzen wird unsere sozialen Bindungen und Strukturen wiederaufzubauen, und die massiven Veränderungen, die vor uns liegen, zu überleben.

Denn realistisch gesehen, selbst wenn sich kein katastrophisches Szenario irgendeiner äußeren Art manifestiert, so kann jeder mit zwei zündenden Neuronen sehen, dass wir uns definitiv geradewegs in einen ‘Kampf der Zivilisationen’ bewegen, obwohl das überhaupt nicht das ist, was angekündigt wird. Es ist ein Kampf zwischen den normalen Menschen und den pathologischen, und im Augenblick haben sie das ganze Vermögen (das sie durch Betrug, List, Täuschung erlangt haben). Selbst das mildeste Szenario der Zukunft ist kein angenehmer Gedanke: Klimatische Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Menschheit? Das alleine wird Milliarden umbringen. Dann füge man die Krankheiten hinzu, die eine geschwächte menschliche Rasse erfassen wird (und es bereits tut). Es ist kein schönes Bild.

Dieses Prinzip, dass unsere innere Welt aus dem Außen durch das Mittel der Identifikation in uns aufgenommen wird, und dann, durch Projektion unsere äußere Welt verändert, so dass sie der inneren Welt noch mehr entspricht, verlangt einiges ernsthaftes Nachdenken. Im Wesentlichen müssen wir uns selbst hier heraushelfen, indem wir den Prozess umkehren: wir müssen im Angesicht des Gegensatzes der äußeren Welt eine innere Welt erschaffen, die dann stark genug wird, EN MASSE, um die äußere Welt zu verändern. Eine innere Welt, die die Pathologie an der Macht weltweit erkennt, und alles was sie angerichtet hat – sie erkennen als das, was sie ist – was dann die Entschlossenheit bereitstellt, etwas dagegen zu tun.

Doch zu wenige Menschen tun das. Vor 17 Jahren hatte ich noch Hoffnung; jetzt habe ich keine. Eigentlich schreibe ich das hier nur, weil ich mich moralisch dazu verpflichtet fühle, die Wahrheit zu sagen; ich hege keine Illusionen darüber, dass genug Menschen zuhören oder sich darum kümmern einen Unterschied zu machen.

Wie ich sagte, evolvierten wir um einander zu vertrauen – doch das war eine Welt, in der andere vertrauenswürdig waren. Wir leben jetzt in einer anderen Welt. Die Betrüger in unserer Welt haben Wege entwickelt uns dazu zu bringen ihnen zu vertrauen, doch zu wenige von uns sind in der Lage unsere Umwelt genau zu beurteilen, zu wenige von uns erkennen, dass wir uns in Todesgefahr befinden.

Es ist natürlich entfernt möglich, dass jene, die in der Lage sind, diese Aufgabe vom Wiederaufbau unserer sozialen Bindungen basierend auf dem neuen evolutionären Standard für die Pathologie in der Gleichung eine Erklärung zu haben, sich weiterentwickeln und überleben werden, wenn sie die nächsten zwei Jahre überstehen. Die, die sich nicht weiterentwickeln, werden untergehen. Keine Glückseligkeit, Jesus oder Aliens; keine Kavallerie, die zur Rettung naht; kein Aufsteigen in die 5. Dimension; kein Erwachen der Menschheit und nettes Spielen im Sandkasten.

Es ist so ziemlich vorbei für die menschliche Rasse, so wie wir sie kennen. 2012 ist das Ende der Alten Welt und ihrer Möglichkeiten, und der Beginn einer Zwischenherrschaft offenem psychopathischen Regiments, von dem ich prognostiziere, dass es etwa 2 Jahre andauern wird, bis der Horror der Situation verstanden werden wird. Danach wird das Leben nur jenen möglich sein, die darauf vorbereitet sind in der wahren Neuen Welt zu überleben, und um das herauszufinden, sind Sie jetzt auf sich selbst angewiesen.

Das ist unsere Eiszeit-Gehirn-Beurteilung der Umwelt. Das ist es, was ich von meinem Standpunkt aus sehe. Machen Sie, was Sie wollen.

Read Full Post »


Reich hinterließ ein interdisziplinäres Werk, das weit über die Grenzen der Psychologie oder Psychoanalyse hinausgeht: Auf der Makroebene ragen seine Arbeiten bis hinein in die politische Soziologie; auf der Mikroebene erstrecken sie sich über Biologie, Mikrobiologie bis hin zur Paraphysik. Man kann seine Beschäftigung als jeweils logische und unmittelbare Konsequenz der zuvor erbrachten Ergebnisse aus Forschungsarbeiten betrachten, die bei der Frage nach dem Verständnis und der Therapie psychischer Beeinträchtigungen ansetzen.

Der heute mögliche Gesamtüberblick über sein Lebenswerk lässt deutlich erkennen, dass ein roter Faden seine Arbeiten durchzieht. Reich beginnt als Psychoanalytiker, beschreibt sehr ausführlich das Vorhandensein der verschiedenen Abwehrmuster des Menschen (Charakterpanzerungen, zunächst psychisch, dann somatisch) und die Möglichkeiten ihrer Auflösung.

Seine konsequente Verfolgung der energetischen Basis (was Freud Libido-Ökonomie nannte, aber nicht weiter verfolgte) führte ihn zur Frage, was denn eigentlich das Lebendige sei, zur Entwicklung der Sexualökonomie und schließlich zur „Entdeckung des Orgons”.

Seine besondere Aufmerksamkeit galt der Erforschung der Krebserkrankungen, seiner Meinung nach eine Erkrankung des gesamten Organismus, der eine gestörte Pulsation des Orgons im Körper zugrunde liege, die wiederum in der Unfähigkeit des Organismus wurzele, sich vollständig den vegetativen Zuckungen im Orgasmus hinzugeben. Diese Unfähigkeit, die orgastische Impotenz des Menschen bzw. ihre Behebung, ist ein Kernpunkt seiner Arbeit.

Zahlreiche Autoren, auch wissenschaftliche Kritiker, bestätigten, dass Reichs Werk durch Stringenz und Logik gekennzeichnet ist (Fragestellung, Forschung, Ergebnisse, neue Implikationen). Die sexuelle Revolution der 1970er Jahre hat sich kaum – und wenn geschehen, dann oft in Verkennung seiner Auffassung von Sexualität – auf Reich berufen.

Eine Dokumentation aus dem Jahre 2009.

….und danke an Lilo.

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Gefangen in der Desinformation –

Sind David Icke und Alex Jones wirklich Desinfo-Agenten, wie schon so oft von vielen Leuten behauptet wurde? Und was ist das wahre Ziel der Neuen Welt Ordnung?

Du beschäftigst dich schon lange mit der Thematik der Neuen Welt Ordnung? Du denkst du weißt wobei es darum geht? Sicher? Dann werden die folgenden Zeilen wohl ein ziemlicher schlag ins Gesicht für dich, mein Freund. Ich habe schon oft gehört das David Icke und Alex Jones als Desinfo-Agenten bezeichnet wurden. Bei David Icke ist es mir nach einer kurzen Zeit ziemlich klar geworden, dass er Desinformation verbreitet. Aber Alex Jones doch nicht? Wie kommt man dazu sowas zu behaupten? Er spricht soviel wahres, und meistens beruht sein Wissen auf festen Tatsachen und Fakten. Also worin könnte es sein das er Lügt? Bevor du den Artikel weiter liest möchte ich das du dir folgendes Video anschaust,  und eine Zeit darüber nachdenkst; dir deine eigenen Gedanken machst. Den der folgende Text spiegelt meine persönliche Meinung wieder, und das muss nicht heißen das es automatisch die Wahrheit ist. Aber inzwischen bin ich mir da ziemlich sicher:

.

.

.

Hast dir das Video auch wirklich angeschaut?

.

.

.

Hast auch darüber nachgedacht?

.

.

.

In Ordnung ;)

Meine Meinung zur Neuen Welt Ordnung , und wie ich dazu kam:

Es ist nicht so das ich jemals ein Problem damit gehabt hätte wenn Jones ein Desinfo-Agent wäre. Nur hab ich die Anschuldigungen bis vor kurzem nie verstanden! Ich habe wirklich versucht “Schwachstellen” bei Jones zu finden, um die Anschuldigung zu beweisen. Aber ich fand nichts. Bis vor kurzem. Seine Art der Desinformation ist schwerer zu durchschauen als die von Icke, weil sie viel größer ist.

Ein paar Worte zu Icke:

Er Ködert einen mit unwiederlegbaren Tatsachen wie z.b. die Gefährlichkeit von Aspartam, Glutamat, Fluorid, Impfungen und er entlarvt die Satanischen Blutlinien. Das ist in Ordnung, dagegen habe ich nichts auszusetzen. Aber während er dich über die Neue Welt Ordnung aufklärt, sagt er im gleichem Atemzug das die Illuminaten von Reptiloiden Wesen beherrscht bzw. gesteuert werden. DESINFORMATION! Er meint das das Leben nichts weiter als eine Art Hologramm ist und wir auf materialisierte Frequenzen schauen. Die uns somit eine feste und solide Form vorgaukeln. Unser Bewusstsein würde diese Illusion/-diese Holographische Welt erschaffen. (Beyond the Cutting Edge)

Fällt dir was auf? Das ist New Age Philosophie alla “Gedanken erschaffen Realität” DESINFORMATION! Ahja, habe ich schon erwähnt das er meint das der Mond nichts weiter als ein gigantisches Raumschiff ist, eine Art Hologramm, gefüllt mit diesen Reptiloiden? DESINFORMATION! Frag mich nicht wie etwas gefüllt mit Aliens sein kann, und gleichzeitig ein Hologramm. Das entbehrt sich auch meiner Logik. Außerdem habe ich in meiner Doku “Conspiritus – Die Illuminati Verschwörung” hoffentlich deutlich genug Erklären können, dass Aliens (Außerirdische Wesen) nichts weiter als Propaganda sind. Wer immernoch denkt das er bei David Icke auf die richtige Karte setzt, sollte sich David Icke Debunked anschauen. Abschließend will ich noch sagen das er sich seiner Desinformation nicht bewusst ist. Er wird nicht dafür bezahlt oder sonst irgendwie belohnt die Menschen in die Irre und ins New Age zu locken, sondern tut es im guten glauben. Das finde ich sehr traurig.

Nun aber wieder zu Jones:

Wenn Icke einen also nur Informiert um die Menschen ins New Age zu locken, worin anscheinend die Desinformation hauptsächlich besteht. Worin lockt Jones die Menschen dann? Jones hat zwar einige Interviews mit Icke gemacht (1, 2, 3, 4, 5), was diese Propaganda zwar fördert, aber das kann doch nicht alles gewesen sein? Da muss doch etwas größeres, etwas “eigenes” sein. Ich konnte seine Irreführung wirklich nicht erkennen, BIS der Leser Islamophob folgenden Kommentar verfasste:

“Denn vieles was er sagt ist einfach wahr”
Natürlich. Beispiel: So gut wie jeder “Verschwörungstheoretiker” ist gegen die offiziele Darstellung von 9/11. Das heißt aber nicht, dass sie in anderen Dingen auch die Wahrheit sagen.

Außerdem steht die Doku “Aquarius – The Age of Evil” im Widerspruch zu Alex Jones. Denn die Doku ist der Auffassung, dass ein “goldenes Zeitalter” quasi simuliert wird, welches von einem Großteil der Menschen mit großer Begeisterung annehmen wird. Alex Jones sagt, dass ein brutaler Polizeistaat am entstehen ist, welches jeder ablehnen würde. Sein Ziel ist es viele für seine Sache zu gewinnen um die “Verschwörer” zu stoppen und ein “goldenes Zeitalter” einzuleiten. Deshalb habe ich mir schon oft überlegt ob es vielleicht zum Plan gehört, dass Illuminaten & CO auffliegen, um den Menschen des Sieg vorzugaukeln. (quelle)

Meine Antwort darauf war:

“Deshalb habe ich mir schon oft überlegt ob es vielleicht zum Plan gehört, dass Illuminaten & CO auffliegen, um den Menschen des Sieg vorzugaukeln.”

…damit die Menschen ins Neue Zeitalter eingeleitet werden, indem sie denken sie haben gewonnen. Dabei ist das Neue Zeitalter aber die wahre NWO. Nicht der Polizeistaat. Meinst das so? Jajajaja genau, darüber habe ich letzter Zeit auch schon nachgedacht, aber ich bin mir da noch nicht ganz sicher.

Und ungefähr 3 Minuten später, ohne großartig darüber nachzudenken, hat es bei mir Klick gemacht. Einfach Klick! Ich weiß nicht was der Trigger war, aber plötzlich schien es mir so als hätte ich verstanden was die Neue Welt Ordnung in Wirklichkeit ist. Und dem ist auch so. Jones redet immer davon das die Neue Welt Ordnung ein Überwachungsstaat ist. Das stimmt aber nicht, dass ist Propaganda! Jones wird “erlaubt” diese Einstellung zu verbreiten, damit immer mehr Menschen aufwachen und denken das dies die Neue Welt Ordnung ist. Ziemlich angst einflößende  Vorstellung so ein Überwachungsstaat, nicht wahr? Keine Rechte, kein Besitz, RFID-Chips  einfach totale Kontrolle und das 24/7.

Die Menschen sollen das wissen! In der Hoffnung das sie sich dagegen wehren! Rebellieren! Dadurch entsteht Chaos. Was wurde im obigem Video erzählt? Deren Leitsatz ist:”Ordo Ab Chao/Ordnung aus dem Chaos” Sie werden das Chaos brauchen um die Neue Welt Ordnung zu etablieren. Wenn die Menschen dagegen rebellieren werden sie gewinnen! Ja, sie werden gewinnen! Weil das so geplant ist! Die Menschen werden diesen Überwachungsstaat bezwingen und dann ein neues Leben in Ruhe und Frieden verbringen. So scheint es.. den die wahre Neue Welt Ordnung ist das Neue Zeitalter/New Age – das goldene Zeitalter.

Während wir also noch total euphorisch in unserer Illusion des Siegs drin stecken, werden die meisten nicht bemerken das die Neue Welt die dann entsteht die Neue Welt Ordnung ist. Ich denke mal das die NWO zu Anfang Frieden und Wohlstand suggerieren wird, um die Menschen in die Falle zu locken/einzuspannen. Nur um nach einiger Zeit doch in totaler Versklavung zu enden. Um das Neue Zeitalter einleiten zu können müssen alle Religionen (vor allem Monotheistische) ausradiert werden. Das öffnet die Tür zur Neuen Weltreligion – dem New Age oder auch Luziferismus gennant!

Die Luziferische Lehre beinhaltet den Glauben daran das:

– Gott eine Macht ist, und keine Persönlichkeit

– Du Gott bist bzw. zu Gott werden kannst durch Selbsterkenntnis, Reflexion, Meditation, Yoga etc.

– Wir alle eins sind/- ein Bewusstsein

– Man solange wieder geboren wird bis man Erleuchtet wird (Reinkarnation)

– Gedanken Realität erschaffen (Gesetz der Anziehung)

– Jeder erntet was er sät (Karma)

– Alles aus Frequenzen besteht

Verstehst du es? Der Plan ist genial, dass muss ich zugeben.

Falls du es nicht verstehst, falls ich mich zu undeutlich ausgedrückt habe, oder falls du einfach nicht dieser Meinung bist. Ok. Ich werde hier niemanden davon überzeugen wollen. Denk selbst darüber nach. Vielleicht habe ich auch unrecht, vielleicht spinne ich mir da etwas zusammen. Aber ich denke ich bin auf dem Richtigen Weg. Viel Glück noch auf deiner Suche nach der Wahrheit =)

*Update*

Vielleicht war mein vorheriger Text zu undeutlich. Hier eine e-Mail die ich vor einiger Zeit mal an einen Leser geschickt habe. Ich glaube da hab ich es noch einen Stück besser erklärt:

Nach meinen neuen Erkenntnissen die ich in den letzten tagen gesammelt habe hast du recht mit dem:”Sie werden ihren Plan nie schaffen” Also die Neue Welt Ordnung. Aber das scheint doch nur so. Der Überwachungsstaat alla George Orwell kann nie und nimmer etabliert werden. Denn die Menschheit kann das locker verhindern. Das Problem ist doch aber, dass DAS DER PLAN IST! Die NWO ist nicht der Überwachungsstaat, sondern das Neue Zeitalter. Wir werden nur von Alex Jones und co mit dem Orwellischen gedanken Propagiert, damit wir aufstehen, uns wehren, rebellieren. Dann entsteht CHAOS. Und ihr prinzip ist doch ORDO AB CHAO. Ordnung aus dem Chaos, sie wollen das wir diese ganzen dinge wissen. Sie sind diejeniegen die die “Enthüllung” über sich selber zu lassen. Und wenn das Chaos herrscht, dann können sie die wahre NWO etablieren. Damit uns die Illusion eines sieges suggeriert wird. Und dann wenn wir denken wir haben gewonnen, kommt das Neue Zeitalter/oder Goldene Zeitalter das zu Anfang wirklich voller Frieden etc ist, damit wir in ihre Falle tappen. Und später kommt dann doch die totale Versklavung. Nur dann ist es zu spät. Weil wir damit beschäftigt sein werden wieder zu schlafen, weil wir doch denken wir hätten die NWO zerschlagen. Ohne zu merken das wir schon in ihr sind..

Ich denke eine große Rolle spielt dabei auch das jahr 2012, nicht unbedingt das bekannte und weit verbreitete Datum 21.12.2012, sondern eher irgendwann früher oder später. Ich denke auch das die “Fake Alien Invasion”, also ein angriff unter falscher Flagge, dabei die logischte Theorie darstellt. Alle anderen ergeben für mich keinen Sinn oder sind New Age Propagierter mist..

Weiterführendes:
Es existieren Zwei Arten von Verschwörungstheoretikern
Aquarius – Das Zeitalter des Bösen
Spoil spricht über die Neue Weltordnung
Die New Age Infiltration
„V wie Victory“ oder „V wie Crowley“?
Alex Jones will das du für die Neue Welt Ordnung arbeitest

http://whaaat.de/truewords/?p=4058

.

….leider gibt es derer Viele, die die Menschen in die Irre führen (wollen).

Macht euch eure eigenen Gedanken und Nachforschungen und hört nicht nur auf schöne Worte, die auch logisch sein können……  das ist ihr Trick.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Eine Sonderberatung der Außenminister der Mitgliedsländer der Arabischen Liga findet am 26. April statt, melden am Freitag ägyptische Medien unter Hinweis auf eine Erklärung des stellvertretenden Generalsekretärs der Arabischen Liga, Ahmed ben Hilli.

„In der Sonderberatung werden zwei Fragen zur Sprache kommen: die Situation in Syrien und die drastische Zuspitzung der Lage im Sudan“, sagte Ben Hilli.

Er verwies darauf, dass bei der Erörterung des Konflikts in Syrien die Erfüllung des Plans des Sondergesandten der Uno und der Arabischen Liga, Kofi Annan, durch die rivalisierenden Seiten sowie die Tätigkeit der UN-Friedenskräfte, die im Land zur Kontrolle über die Waffenruhe eintreffen, das Hauptthema sein werden.

Im Rahmen des Annan-Plans ist ein Waffenstillstand zwischen der bewaffneten Opposition und den Truppen von Präsident Baschar al-Assad in Kraft. Der Plan zur Lösung der Krise in Syrien sieht die Erfüllung einer Reihe von Verpflichtungen durch die Regierung des Landes und die Opposition vor, darunter die Einstellung der bewaffneten Gewalt durch alle Seiten unter effektiver UN-Kontrolle, die humanitäre Hilfe für die Betroffenen und die Aufnahme eines innersyrischen politischen Dialogs.

Die Vorschläge des Sondergesandten wurden vom UN-Sicherheitsrat einstimmig gebilligt.

Auf das Sudan-Problem eingehend, teilte Ben Hilli mit, dass der Sudan eine offizielle Forderung an die Arabische Liga geschickt hatte, eine Sitzung des Ministerrates zur Prüfung der jüngsten Aggression des Südsudan einzuberufen, der die Region Heglig besetzt habe.

Wie der Vizegeneralsekretär der Arabischen Liga bekannt gab, hat die Organisation die Handlungen des Südsudans bereits verurteilt und ihn aufgerufen, die Truppen aus dieser Region unverzüglich abzuziehen. Außerdem habe die Arabische Liga die Konfliktparteien aufgefordert, die komplizierten Fragen der bilateralen Beziehungen am Verhandlungstisch zu lösen.

Zuvor hatte das russische Außenministerium Beunruhigung über die fortbestehende explosive Situation in der Grenzzone zwischen Sudan und Südsudan zum Ausdruck gebracht und sich für einen unverzüglichen Abzug aller Truppen des Südsudan aus der Region Heglig geäußert.

http://de.rian.ru/world/20120420/263402479.html

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Köln (dts Nach­rich­te­na­gen­tur) – Das Bun­de­s­amt für Ver­fas­sungs­schutz hat vor der Ver­tei­lung von Mil­lio­nen Ko­ran-Ex­em­pla­re durch ra­di­kal-is­la­mi­sche Sa­la­fis­ten ge­warnt. “Ko­ran-Ver­tei­lung ist das fal­sche Stich­wort”, sag­te des­sen Sp­re­cher Bo­do W. Be­cker dem “Köl­ner Stadt-An­zei­ger”. “Es geht hier um sa­la­fis­ti­sche Pro­pa­gan­da und die Re­kru­tie­rung von An­hän­gern. Der Ko­ran ist nur ein Ve­hi­kel.” Sa­la­fis­ten stell­ten Grund­e­le­men­te der frei­heit­li­chen De­mo­k­ra­tie in­fra­ge, be­ton­te er. “Da­zu kommt noch die am­bi­va­len­te Po­si­tio­nie­rung ge­gen­über Ge­walt.” Be­cker zi­tier­te ei­nen Satz des Ver­fas­sungs­schutz-Prä­si­den­ten Heinz Fromm aus dem Som­mer letz­ten Jah­res. Die­ser er­klär­te da­mals: “Nicht je­der Sa­la­fist ist ein Ter­r­o­rist; aber je­der uns be­kann­te Ter­r­o­rist war ir­gend­wann ein­mal in sa­la­fis­ti­schen Zu­sam­men­hän­gen un­ter­wegs.” Der Satz ha­be wei­ter­hin Gül­tig­keit. Un­ter der Über­schrift “Lies!” wol­len Sa­la­fis­ten 25 Mil­lio­nen-Ko­ran-Ex­em­pla­re ver­tei­len.

http://doriangrey.net/index.php?issue=31&page=ersteseite&article=Verfassungsschutz-warnt-vor-Salafisten

.

Gruß

Der Honigmann

.

 

Read Full Post »


Unsere Äcker werden durch chemische Dünger und Pestizide vergiftet, das Saatangebot wird durch wenige, monopolistische, Konzerne, wie Monsanto, Syngenta o.ä., geprägt.

Good Food Bad Food entstand nun mehr aus einem Zufall heraus. Bei einer Reportage über Pierre Rabhi in Marokko packte Serreau der Ehrgeiz, ihre Recherchen zu vertiefen. Auf weiteren Reise nach Indien, Brasilien, in die Ukraine und die Schweiz interviewte sie Menschen, die ähnliche innere oder äußere Feldzüge wie Rabhi führen, gegen die in ihren Augen widersinnigen, auf Dauer gefährlichen und allein rücksichtslos profitorientierten Machenschaften multinationaler Konzerne. Die Empörung und Wut darüber, wie staatliche Institutionen das Vorgehen der Monopolisten tolerieren, ja teilweise sogar fördern,

Die Dokumentarfilmerin Coline Serreau reiste rund um die Erde, um mit Menschen zu sprechen und Lösungen zu einer klügeren Agrarpolitik zu zeigen.

.

….danke an Gestuet-Diana….

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


US-Raketenabwehrchef möchte russische Radare nutzen
© RIA Novosti. Mikhail Fomichew

Der Chef der Missile Defense Agency (MDA) des Pentagon, Patrick O’Reilly, hat sich für eine enge Zusammenarbeit mit Russland ausgesprochen, um das Potenzial des US-Raketenabwehrsystems zu erweitern.

„Sie (die Russen) haben Mittel, die für uns nützlich sein können, vor allem die Großradare“, sagte O’Reilly am Mittwoch im Senat. Dass sich Russland geographisch von Europa bis Asien  erstrecke, ermögliche eine Früherkennung von Raketenstarts. „Auch deren Kapazitäten zur Überwachung von Raketentests wären uns von großem Nutzen.“

Die Nato hatte 2010 bei ihrem Gipfel in Lissabon den Aufbau eines Raketenabwehrsystems in Europa beschlossen. Dieses soll die Raketenabwehrsysteme der europäischen Nato-Mitglieder sowie der USA vereinen. Obwohl sich Russland und das Bündnis auf eine Kooperation einigten, verliefen die Verhandlungen im Sand – nicht zuletzt, weil die USA die Forderung Russlands abgelehnt haben, rechtsverbindlich zu garantieren, dass der entstehende Raketenschirm nicht Russlands Atomraketen zum Ziel hat.

Der russische Staatschef Dmitri Medwedew gab im November 2011 eine Reihe von militärischen Gegenmaßnahmen bekannt, um den entstehenden Raketenschild im Kriegsfall neutralisieren zu können. Das Paket reicht von der Aufstellung neuer Angriffswaffen über die Modernisierung der Atomraketen bis zu einem möglichen Ausstieg aus den Abrüstungsverträgen.

http://de.rian.ru/security_and_military/20120419/263392607.html

*

Einschätzung von ET:

Die Wirkung der “Grossradare” Russlands, siehe Woronesh sind nicht nur so beeindruckend, dass der Nato-Generalsekretär sofort nach der
WORONESH-ATTACKE gegen die EINMISCHUNG IN INNERE ANGELEGENHEITEN ( PRÄSIDENTEN-WAHL ) mit verheerenden Folgen für das RAKENTENABWEHRSYSTEM DER USA IN EUROPA und damit weltweit hatte…!!

Wir werden Zeuge eines KRIEGES, der so die SCHACHBRETTPHILOSOPHEN, BRZEZINSKY etc. ohne GEGENWEHR durchziehen wollten … das ist aber voll in die Hose gegangen !!

Wir sehen, wie die Militäroligarchen USRAELS erkennen müssen,was Russland für eine ABSCHRECKUNG besitzt, eine sehr gewaltige und allen anderen um Lichtjahre überlegen…kein Angriff hätte eine Chance, keine
Interkontinental-Angriffsraketen hätten eine CHANCE….

HAARP – LOIS, ROSTOCK, MARLOW, wurde innerhalb von nur 4 Stunden nicht nur neutralisiert, sondern es ist kein MIND CONTROL gegen die Wahlen realisiert worden…!!

Wir hier im Einzugsbebiet dieser HAARP-Anlage, der grössten der
Welt,partizipieren bis heute von dem sicher noch nicht volle Leistung
fahrenden Systems von WORONESH !!
Leider werden andere Gebiete in Europa noch von LOFAR und anderen
Anlagen bestrahlt, was zur Folge hat, dass die schädigenden Auswirkungen
der NANOTRAILS und HAARP bisher dort greifen…!!

Alle meine Gegenstrategien greifen deswegen dort und natürlich auch
hier, da die BESENDUNG im 220 Volt-Netz u.a., sowie des neuen
Polizeifunks, erhebliche GESUNDHEITSSCHÄDEN zur Folge haben!

Ich rede nicht umsonst, dass das HIRN uns von anderen unterscheidet, es
muss aber geschützt werden, damit alle Körperfunktionen und das
IMMUNSYSTEM funktionieren…!!

BABS-I = Biophysical Anti Brainmanipulation System – Integration und
die GRUNDAUSSTATTUNG sind als komplexe Lösung unübertroffen, basieren auf eben diesen missbrauchten Tesla-Technologien und höchsten
Erkenntnissen der Zellbiologie, ein MINI-BABS-I wird in Kürze erhältlich sein, es ist für unterwegs gedacht und wirkt ebenso wie das andere, kann es
aber nicht ersetzen!

Die Strategien zum SCHUTZE DES SEINS, GEGEN DIESE INHUMANSTE CLIQUE, DIE JE DEN PLANETEN wisssentlich ” ZERGIERTE ” IST/SIND
” FÜR DAS LEBEN – FÜR EUCH ”

SCHÜTZT EUCH und EURE KINDER !!

An den perversen, hintertückischen Reaktionen der WELTENVERBRECHER USRAEL erseht ihr, welch Stellenwert die ” ausserge wöhnliche-russische PHYSIK ” hat und dass IHR einen Verbündeten habt, der dieses WISSEN wissen durfte aber immer nur:

DER SCHÖPFUNG, dem SEIN verpflichtet, ansonsten die grausamsten Waffen bei Missbrauch..!!

LG “ET” egon tech etech-48@web.de

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


….oder wieder nur eine wahnsinnige Täuschung der Menschen in Deutschland…?

Wir erhielten von einem Leser folgende Frage in einer Netzpost:

„Lieber Honigmann,

seit einigen Wochen penetriert mich meine TK Krankenkasse mit der Aufforderung ein Passbild zuzusenden.

 (….die hkk, Bremen, betreibt das gleiche “Spiel”)

.

Zitat:

Senden Sie uns innerhalb der nächsten Wochen ein aktuelles Passbild zu. Der Gesetzgeber gibt vor, dass die elektronische Gesundheitskarte mit einem Bild des Versicherten (ab dem 15.Lebensjahr) versehen wird.

So sind Sie weitaus besser als bisher vor Missbrauch der Karte geschützt.

Nutzen Sie das Internet? Dann übermitteln Sie uns Ihr Bild doch schnell und unkompliziert.

Zitat Ende.

.

.

Es wird immer verrückter, vielleicht könntest Du das mal zum Thema machen.

Was soll das? Dürfen Sie das überhaupt? Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Soll ich das ganze ignorieren………“

…und weitere Fragen und Antworten aus dem Netz stellte er uns zu:

Meine Krankenkasse hat mir vor einigen Tagen schriftlich mitgeteilt, dass meine Krankenversichertenkarte durch die elektronische Gesundheitskarte abgelöst werde und bittet in diesem Zusammenhang um die Zusendung eines Passbildes. In diesem Schreiben wird zusätzlich auf meine “umfassende Mitwirkung[spflicht] (§§ 60 ff SGB I)” und für mich “nachteilige Folgen (§§ 206 Abs. 2 und 307 SGB V)” bei fehlenden oder falschen Angaben verwiesen.

1. Besteht für mich als gesetzlich Krankenversicherten tatsächlich eine Mitwirkungspflicht dahingehend, dass ich meiner Krankenkasse ein Passfoto bzw. ein Lichtbild von mir zur Verfügung stellen muss?

Antwort eines Rechtsanwaltes: Es besteht grundsätzlich keine Mitwirkungspflichten des Versicherten dahingehend, der Versicherung ein Passfoto/Lichtbild von sich zur Verfügung zu stellen. § 291 Abs.2 SGB V regelt lediglich, dass Die Krankenversichertenkarte neben der Unterschrift und ein Lichtbild des Versicherten enthält. Es wurde aber keine diesbezügliche Verpflichtung des Versicherten geregelt.

2. Sind bereits rechtsverbindliche Anforderungen an dieses Lichtbild definiert (z.B. Farbfoto, biometrisch vermessbar, etc.)?

Antwort eines Rechtsanwaltes: Die §§ 291a, 291b SGB V sehen im Übrigen die Einrichtung einer “Gesellschaft für Telematik” vor(Privat???), welche die “technischen Vorgaben einschließlich des Sicherheitskonzeptes” sowie “Inhalt und Struktur der Datensätze” zum Betrieb der elektronischen GESUNDHEITSKARTE regelt. Diese Gesellschaft empfiehlt die Nutzung eines biometrischen Fotos. Allerdings ist diese Empfehlung eine Orientierungshilfe für die Krankenkassen, die für sich aber keinen Anspruch der Krankenkassen auf ein biometrisches Foto begründen kann. Hierfür bedarf es einer gesetzlichen Regelung.

3. Muss ich als Versicherter tatsächlich negative Konsequenzen befürchten, wenn ich kein Lichtbild von mir zur Verfügung stelle und das Schreiben der Krankenkasse ignoriere?

Antwort eines Rechtsanwaltes: Nein, § 206 II SGB V stellt auf eine Verletzung der Pflichten aus § 206 Abs.1 SGB V ab. Dies betrifft aber ausschließlich die Mitteilung versicherungsrelevanter Tatsachen, wie die, die der Feststellung der Versicherungspflicht, der Beitragspflicht und der Durchführung der der Krankenkassen übertragenen Aufgaben dienen.

Diese Aufgaben betreffen im Prinzip die Erfüllung des Sachleistungsprinzips (Bereitstellung von Leistungen durch die KRANKENKASSE etc.).

§ 307 SGB V ist vorliegend ebenso nicht einschlägig. Nach § 307 Abs.2 Nr.2 SGB V handelt ordnungswidrig (das OWiG ist außer Kraft), wer entgegen § 206 Abs. 1 Satz 1 eine Auskunft oder eine Änderung nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erteilt oder mitteilt. Bei dem Foto handelt es sich – wie schon gesagt – nicht um eine Auskunft, die unmittelbar die Beitrags – oder Versicherungspflicht des Versicherten betrifft.

Auch § 307 Abs.1 Nr.2 SGB V ist nicht einschlägig. Hiernach handelt der Versicherte ordnungswidrig (das OWiG ist außer Kraft), wenn er entgegen § 206 Abs. 1 Satz 2 die erforderlichen Unterlagen nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig vorlegt. Das Foto ist keine erforderliche Unterlage im Sinne von § 206 SGB V.

§ 60 SGB I ist ferner ebenso wenig einschlägig, da das Foto keine Tatsache darstellt, die unmittelbar für die Inanspruchnahme der Sachleistung der Krankenkasse erheblich ist.

Eine kleine Anmerkung vom Nussknacker:

Seit dem 01.04.2007 besteht für das PERSONAL der BUNDESREPUBLIK in DEUTSCHLAND die KRANKENVERSICHERUNGSPFLICHT, darum bedürfte es eigentlich überhaupt keiner elektronischen GESUNDHEITSKARTE, denn wenn ALLE versichert sind, ist doch der Missbrauch ausgeschlossen, oder verstehe ich da etwas falsch???

Bei einem Gespräch mit lieben Menschen gestern Abend, sprachen wir über genau dieses Thema und der Herr des Hauses zerriss das Schreiben der KRANKENKASSE und haute es in die Tonne, eben dahin, wo es hingehört.

Liebe Leserin, lieber Leser,

sparen Sie sich bitte die Mühen und Kosten eines Fotos für die KRANKENKASSE, man darf Ihnen aufgrund des nicht abgegebenen Fotos keine Leistungen verweigern und wenn die KRANKENKASSEN den “Schwarzen Peter” an die ÄRZTE weitergeben werden, dann weisen Sie sich bei einem ARZT mit einem richtigen Ausweis aus, und zwar Ihrer Geburtsurkunde mit Lichtbild, beglaubigt von einem evangelischen Pastor, denn dieses Dokument ist international unangefochten anerkannt(PUNKT)

Herzlichst

Ihr Nussknacker

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


redaktion@honigmann-nachrichten.de

http://honigmann.tv/

…u.a der ablaufende Counter zum 27.Mai 2012

Dr. med. Walter Mauch stellt uns sein Buch „Gesundheitsführer” kostenlos zur Verfügung und überlässt es uns zur freien Verwendung! Darum stellen wir dieses Buch, als elektronisches Buch, ab sofort zum kostenlosen Herunterladen bei:

http://www.bienchens-buchladen.de/

Sollten Sie bereit sein, uns zu unterstützen, durch Ihren Beitrag, die Honigmann Nachrichten aufrecht zu erhalten, so können Sie uns Ihre Spende unter:

Postbank Hamburg, Konto Nr.: 143945205 — BLZ: 20010020 — IBAN: DE65 20010020 0143 9452 05 — BIC: PBNKDEFF

…. oder auf anderem Wege, über´s Spendenkontonto unten im Gästeblog,…zukommen lassen!
.

.….und nicht vergessen: nördl. NRW, in der Nähe von Münster, das 2.) Honigmann-Treffen, am kommenden Sonnabend.

.
Gruß

Der Honigmann

Read Full Post »


Der aktuelle IWF-Bericht zur Lage der Weltwirtschaft hält erstmals ein Auseinanderbrechen der Euro-Zone für möglich. Der IWF malt das Bild einer Schockwelle, die ähnliche Auswirkungen wie die Depression von 1930 haben könnte.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) bricht in seiner Prognose für das Jahr 2012 (World Economic Outlook) mit einem Tabu: Erstmals wird ein Crash der Eurozone nicht ausgeschlossen.

Die Ökomen von IWF-Chefin Christine Lagarde sprechen erstmals laut von der Möglichkeit eines Euro-Crashs. (Foto: Flickr/Adam Tinworth)

Die Ökomen von IWF-Chefin Christine Lagarde sprechen erstmals laut von der Möglichkeit eines Euro-Crashs. (Foto: Flickr/Adam Tinworth)

Unter dem Punkt “Extremfall-Risiken (tail risks)” schreiben die Analysten des IWF auf Seite 35 des Berichts: “Die möglichen Auswirkungen einer ungeordneten Staatspleite und dem Austritt eines Mitglieds aus der Eurozone sind unvorhersehbar und können daher nicht in einem speziellen Szenario abgebildet werden. Wenn ein solches Ereignis eintritt, kann es geschehen, dass andere Euro-Staaten, die ähnliche Riskiofaktoren aufweisen, unter ernsten Druck kommen könnten. Dies könnte eine volle Panik an den Finanzmärkten auslösen und zu Kapitalflucht und Bank-Run führen. Unter diesen Umständen kann ein Auseinanderbrechen der Eurozone nicht ausgeschlossen werden. Die Auswirkungen auf andere Regionen, im besonderen auf Ost- und Mitteleuropa, würden vermütlich gravierend sein. Dies könnte größere politische Verwerfungen nach sich ziehen, deren Folgen deutlich über jenen der Lehman-Pleite liegen dürften.”

[….]

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/04/18/iwf-schliesst-erstmals-zerfall-der-euro-zone-nicht-aus/

.

Gruß

Der Honigmann

.

 

Read Full Post »


 Wie­der ein Fr­an­zo­se, wie­der Ne­w York,
wie­der ein Ho­tel­zim­mer.

Of­fen­sicht­lich sind Ho­tel­zim­mer in New York für Ver­t­re­ter der po­li­ti­schen Füh­rung Fran­k­reichs ­nicht ge­sund. Nach dem Kar­rie­re­tod des Ex-Mi­nis­ters und IWF-Di­rek­tors Do­mi­ni­que Strauss-Kahn durch ei­nen „Sexskan­dal“ traf es nun ei­nen wei­te­ren Mann aus der Spit­ze der Gran­de Na­ti­on am Le­bens­nerv: Ri­chard Des­coings, Bil­der­ber­ger, Be­ra­ter der Re­gie­rung und als Di­rek­tor der Elite­hoch­schu­le Sci­en­ces Po de­ren ver­län­ger­ter Arm beim Auf­bau ei­ner fran­ko­phi­len Eli­te in Wirt­schaft, Po­li­tik und Me­di­en­welt.

Wie­der ein­mal be­schäf­ti­gen selt­sa­me Er­eig­nis­se in ei­nem New Yor­ker Ho­tel­zim­mer Fran­k­reich. Ri­chard Des­coings, Chef ei­ner wich­ti­gen Ka­der­sch­mie­de und Rek­tor des re­nom­mier­ten In­sti­tut d’ét­u­des po­li­ti­qu­es (IEP) wur­de von ei­nem Ho­te­l­an­ge­s­tell­ten tot in sei­nem Zim­mer im Ho­tel „Mi­che­lan­ge­lo“ in Man­hat­tan auf­ge­fun­den. In der Sui­te herrsch­te ein un­be­sch­reib­li­ches Cha­os, sie „wur­de of­fen­bar durch­wühl­t“, sch­reibt „Welt On­li­ne“Die New Yor­ker Po­li­zei be­wer­te­te die To­de­s­um­stän­de zu­nächst als „ver­däch­ti­g“ und lei­te­te Er­mitt­lun­gen ein. „Wir sch­lie­ßen nichts aus“, sag­te der stell­ver­t­re­ten­de Kom­mis­sar Paul Brow­ne. Nur Stun­den spä­ter, die Un­ter­su­chun­gen wa­ren kaum auf­ge­nom­men, kam das „Kom­man­do zu­rück“: schon am Di­ens­ta­g­a­bend hieß es, dass zwar noch er­mit­telt wer­de, die Beam­ten aber ein Ge­walt­ver­b­re­chen aus­sch­los­sen; da­für ge­be es „kei­ne Be­wei­se“. Nichts­des­to­we­ni­ger sei­en die Um­stän­de des To­des rät­sel­haft. Ei­nen Selbst­mord wol­le man da­ge­gen nicht aus­sch­lie­ßen. Der Fern­seh­sen­der NBC und die New York Post be­rich­te­ten mit Hin­weis auf Po­li­zei­qu­el­len von Al­ko­hol und Me­di­ka­men­ten, die in dem Zim­mer ge­fun­den wor­den sei­en.

Lap­top und Han­dy flo­gen vor Tod aus dem Fens­ter

Per­sön­li­che Ge­gen­stän­de Des­coings’, die zu­nächst fehl­ten, tauch­ten im Lau­fe des Nach­mit­tags wie­der auf. Der US-Sen­der NBC be­rich­te­te, sein Mo­bil­te­le­fon und sein Lap­top sei­en of­fen­bar aus dem Fens­ter des Zim­mers im sieb­ten Stock ge­wor­fen wor­den. Of­fi­zi­el­len An­ga­ben zu­fol­ge fand man sie vier Stock­wer­ke tie­fer ein­träch­tig zu­sam­men­lie­gend, wo­bei mal von ei­nem Trep­pen­ab­satz und dann wie­der von ei­nem „Mau­er­vor­sprung“ die Re­de ist.

Das Durch­ein­an­der in dem Zim­mer sei „mög­li­cher­wei­se“ auch von den Ret­tungs­kräf­ten ver­ur­sacht wor­den, die ver­sucht hat­ten, Des­coings wie­der­zu­be­le­ben, er­klär­te ein Po­li­zei­sp­re­cher spä­ter.
Zu der mög­li­chen To­de­s­ur­sa­che äu­ßer­te sich die Po­li­zei aber nicht. Da­für müs­se das Er­geb­nis der Ge­richts­me­di­zin ab­ge­war­tet wer­den, so Brow­ne.

Aut­op­sie „er­geb­nis­los“

Ei­nen Tag nach Auf­fin­den der Lei­che Des­coings mel­de­ten US-Me­di­en, dass die Aut­op­sie „zu­nächst kei­ne An­halts­punk­te“ er­bracht ha­be. Die Un­ter­su­chung sei “er­geb­nis­los” ver­lau­fen, sag­te ei­ne Sp­re­che­rin der Ärz­te am Mitt­woch in New York. Es sei­en wei­te­re to­xi­ko­lo­gi­sche Un­ter­su­chun­gen und Aus­wer­tun­gen von Ge­we­be­pro­ben nö­t­ig, um die To­de­s­ur­sa­che zu klä­ren. Mit Er­geb­nis­sen sei früh­es­tens in zehn Ta­gen zu rech­nen.

Trau­er und Be­stür­zung

In Pa­ris lös­te die Nach­richt vom Tod des en­ga­gier­ten Uni­ver­si­täts­lei­ters Be­stür­zung aus.

Noch in der Nacht wür­dig­ten Prä­si­dent Ni­co­las Sar­ko­zy und Au­ßen­mi­nis­ter Alain Jup­pé die Ar­beit Des­coings, der laut der Zei­tung „Le Mon­de“ in Fran­k­reich mehr Ein­fluss hat­te als man­cher Mi­nis­ter. Sar­ko­zy lob­te Des­coings als „gro­ßen Staats­die­ner“ und wies auf sei­ne „au­ßer­or­dent­li­che Kar­rie­re“ hin. Des­coings ha­be Sci­en­ces Po zu welt­wei­ter An­er­ken­nung ver­hol­fen, teil­te der Ely­sée-Pa­last mit. UN-Ge­ne­ral­se­k­re­tär Ban Ki Moon zeig­te sich eben­falls „zu­tiefst trau­ri­g“ über den Tod des IEP-Prä­si­den­ten. Des­coings sei in Fran­k­reich und in der Welt an­er­kannt ge­we­sen.

Ka­der­sch­mie­de po­li­ti­scher Macht

Der 53-Jäh­ri­ge stand seit 16 Jah­ren an der Spit­ze von Sci­en­ces Po Pa­ris. Die Hoch­schu­le wird von fast al­len fran­zö­si­schen Po­li­ti­kern durchlau­fen.
Zu den Ab­sol­ven­ten von Sci­en­ces Po Pa­ris zäh­len 28 ehe­ma­li­ge oder ak­tu­el­le Staats- und Re­gie­rungs­chefs, un­ter an­de­rem die bei­den letz­ten fran­zö­si­sche Staats­prä­si­den­ten Jac­qu­es Chi­rac und Fran­cois Mit­ter­rand, 13 fran­zö­si­sche Pre­mier­mi­nis­ter (nur fünf der bis­he­ri­gen 18 Pre­mier­mi­nis­ter wa­ren kei­ne Sci­en­ces-Po Ab­sol­ven­ten), Ex-IWF-Chef Do­mi­ni­que Strauss-Kahn und ein ehe­ma­li­ger UN-Ge­ne­ral­se­k­re­tär. Der jet­zi­ge Staats­prä­si­dent und ehe­ma­li­ge In­nen­mi­nis­ter Ni­co­las Sar­ko­zy be­such­te eben­falls Sci­en­ces Po, muss­te je­doch sein Stu­di­um nach un­ge­nü­gen­den Leis­tun­gen ab­b­re­chen. Seit 1958, der Grün­dung der V. Re­pu­b­lik, sind die gro­ße Mehr­heit al­ler Mi­nis­ter und Bot­schaf­ter Fran­k­reichs Ab­sol­ven­ten von Sci­en­ces Po Pa­ris, da­zu kom­men Wirt­schafts­füh­rer und Jour­na­lis­ten.

Bil­der­ber­ger und Be­ra­ter der Re­gie­rung

Des­coings stand 2006 auf der Teil­neh­mer­lis­te der Bil­der­berg-Kon­fe­renz 2006 in Ot­to­wa/Ka­na­da. Dar­über hin­aus am­tier­te er seit 2000 als Be­ra­ter der fran­zö­si­schen Re­gie­rung. Auch im Eli­te­club „Le Siè­c­le“ hat­te die Graue Emi­nenz Fran­k­reichs Auf­nah­me ge­fun­den. Dem nach aus­sen weit­ge­hend ab­ge­schot­te­ten Think Tank ge­hö­ren so­wohl ein­fluss­rei­che „Un­ter­neh­mer“ bzw. Wirt­schafts­füh­rer als auch Po­li­ti­ker, Pres­se­ver­t­re­ter und an­de­re ge­sell­schaft­li­che „Gröβen“ an. Die Mit­g­lie­der­lis­te des ,Le Siè­c­le’ liest sich wie ein Who is Who der Bil­der­ber­ger und Frei­mau­rer­sze­ne, Sar­ko­zy ist da­bei, Je­an Clau­de Tri­chet eben­falls, auch der Na­me Roth­schild fehlt nicht.

Stim­men und un­ge­klär­ter Be­such

In New York hielt sich der Uni­ver­si­täts­chef auf Ein­la­dung der UN zu ei­ner in­ter­na­tio­na­len Kon­fe­renz von Uni­ver­si­täts­di­rek­to­ren auf. Als er zum ve­r­ein­bar­ten Zeit­punkt nicht am Treff­punkt in der Ho­tel­lob­by er­schi­en, alar­mier­ten Kol­le­gen das Ho­tel­per­so­nal.Ge­gen 13 Uhr wur­de Des­coings dann von ei­nem An­ge­s­tell­ten des Ho­tels ge­fun­den. An­ga­ben des Po­li­zei­sp­re­chers Paul Brow­ne tru­gen zu­nächst we­nig da­zu bei, die Um­stän­de des To­des zu er­hel­len. Ihm zu­fol­ge hät­te Des­coings das Ho­tel um neun Uhr ver­las­sen sol­len. Das letz­te Mal le­bend ge­se­hen wor­den sei er um 10.30 Uhr. Da „sch­lief er“, sag­te Brow­ne.

Wer Des­coings, an­dert­halb Stun­den nach­dem er in der Lob­by er­war­tet wur­de, schla­fend ge­se­hen hat­te, er­klär­te Brow­ne nicht. Ho­tel­gäs­te wol­len am spä­ten Mon­ta­g­a­bend „meh­re­re Stim­men“ aus Des­coings’ Zim­mer ge­hört ha­ben, der Zim­mer­nach­bar Ray Cies­in­ski er­klär­te, er ha­be am Di­ens­tag­mor­gen zwi­schen acht und neun Uhr zwei Per­so­nen im Flur ge­hört, die aus Des­coings Zim­mer ka­men.

Die Po­li­zei er­wä­ge „die Mög­lich­keit, dass sich zu ei­nem ge­ge­be­nen Zeit­punkt an­de­re Per­so­nen in dem Zim­mer be­fan­den“, räum­te Brow­ne ein, oh­ne ins De­tail ge­hen zu wol­len. Spä­ter woll­te er zu die­ser Aus­sa­ge gar nicht mehr Stel­lung neh­men.Der New Yor­ker Show­down ist letz­ter Höh­e­punkt in ei­ner gan­zen Se­rie film­buch­rei­fer Ab­trit­te, bei de­nen Re­gie­rung­s­an­ge­s­tell­te der USA, En­g­lands, Fran­k­reichs und Deut­sch­lands im Zen­trum ste­hen. Die Häu­fung von To­des­fäl­len (z.B. 1 2 3 4) un­ter Agen­ten, Be­ra­tern und „Ge­schäfts­leu­ten“, „sinn­lo­se“ Mord­fäl­le, wel­che ge­heim­di­enst­na­hen Ex­t­re­mis­ten in Deut­sch­land (NSU) und Fran­k­reich (Mo­ha­med Me­rah) in die Schu­he ge­scho­ben wer­den, die Sch­nell­stür­ze von Wirt­schafts- und Staats­füh­r­ern (Strauss-Kahn, Köh­ler, Wulff), all das er­in­nert an die Zeit des Kal­ten Krie­ges, der Ex­per­ten zu­fol­ge heu­te vor ei­ner Neu­aufla­ge steht. Ame­ri­ka, Eu­ro­pa, Is­ra­el, die Ara­bi­sche Welt, Iran, Chi­na und Russ­land, al­les liegt wech­sel­sei­tig und un­te­r­ein­an­der in wirt­schaft­li­cher, fi­nan­zi­el­ler oder mi­li­tär­st­ra­te­gi­scher Feh­de.

Es sind be­weg­te Zei­ten. Und wo ge­ho­belt wird fal­len be­kannt­lich auch Spä­ne.
.
Gruß
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Esma Abdelhamid – Zwangshochzeiten – Selbstmord in Marokko – 1000 Mädchen jedes Jahr verschleppt – 

Türkei – Libanon – Syrien – Kosovo – Iran – Irak – Marokko – Tunesien

Hochzeiten im Christen- und Judentum

Wer Zwangshochzeiten nur dem Islam zuordnet, der irrt. Noch vor 100 Jahren wurden auch im Christen- und Judentum Zwangsheiraten arrangiert. In erzkonservativen katholischen und orthodoxen Familien wird noch heute die Hochzeit zwischen den Familien ausgehandelt. Welche Braut konnte sich je gegen den Willen beider Familien stellen? Der Islam ist wie jede andere Weltreligion auch eine Männerreligion. Männliches Herrschaftsstreben und Unterdrückung ist das wichtigste Wesensmerkmal, um die Frauen an einen männlichen Gott und männliche Kirchenfürsten glauben zu lassen. Um mit Frauen nicht die Macht, Wissen und Reichtum zu teilen, waren zu allen Zeiten die Geistlichen und Priester das Vollstreckungsorgan weltlicher Herrscher. Wenn der Mann das Wort erhob, musste die Frau schweigen. Mit gutem Gewissen kann vermutet werden, dass das Glauben an männliche Erlöser – gleich welcher Religion – ein Irrtum der Evolution ist. Insofern sind Zwangshochzeiten und Vergewaltigungen die Konsequenz von männlichem Herrschaftsstreben. Kriege galten erst als gewonnen, wenn die Frauen der Besiegten reihenweise vergewaltigt wurden. Wenn Jesus Christus nur den Friedfertigen das Himmelreich offenbarte, dann wird die Mehrheit der Männer in die Hölle müssen.

In Marokko sorgt der Selbstmord einer 16-Jährigen für Bestürzung. Die Verzweiflung des Mädchens muss groß gewesen sein. Sie schluckte Rattengift. In Marokko sorgt der Selbstmord einer 16-Jährigen für Bestürzung, die sich aus Verzweiflung über die Zwangsheirat mit ihrem Vergewaltiger das Leben genommen hat. Amina Al Filali habe sich vergangene Woche aus Protest gegen die Eheschließung mit ihrem Peiniger in Larache im Norden des Landes mit Rattengift getötet, sagte die Vorsitzende der Demokratischen Liga für Frauenrechte, Fouzia Assouli, am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Der Fall wurde in vielen marokkanischen Internetnetzwerken aufgegriffen. Die Hochzeit wurde laut Assouli von einem «Familiengericht» in Larache angeordnet, nachdem sich die Familien von Opfer und Täter darauf verständigt hatten. Möglich sei die Einigung durch Artikel 475 des marokkanischen Strafrechts geworden, wonach der Vergewaltiger im Falle einer Hochzeit mit seinem Opfer einer Haftstrafe entgehe, sagte Assouli. Sie kündigte für Donnerstag eine Protestaktion ihrer Organisation vor dem Gericht an.

Die Tunesierin Esma Abdelhamid hat ihr unendliches Leiden in einem Buch aufgearbeitet. Mit 19 Jahren konnte die Tunesierin Esma Abdelhamid weder lesen noch schreiben — und den Mann, mit dem ihre Eltern sie verheirateten, kannte sie ebensowenig wie das ferne Hamburg, wohin sie dem fremden Landsmann nach der Hochzeit folgen musste. Außer mit ihm konnte sie mit niemandem reden. Nicht nur, weil sie die fremde Sprache nicht beherrschte, sondern auch, weil sie die eheliche Wohnung alleine nicht verlassen durfte. Auch ans Telefon durfte sie nicht gehen, wenn ihr Mann nicht zu Hause war. Aber wer hätte sie auch anrufen sollen? Die Ehe ist natürlich ein Martyrium. Zwölf lange Jahre trägt Esma das Joch und bringt während dieser Zeit drei Kinder zur Welt. Sie kann immer noch kein Deutsch, Hamburg ist ihr so fremd wie am ersten Tag. Doch schließlich hält sie es nicht mehr aus — und flieht mit den Kindern aus dem Gefängnis ihrer Ehe. Die Löwenmutter kann sich in ein Frauenhaus retten, lernt Deutsch, Lesen und Schreiben und nimmt mit einer Kurzfassung ihrer Lebens- und Leidensgeschichte sogar an einem Literaturwettbewerb teil. Eine der Jurorinnen ist Marianne Moesle, mit der gemeinsam schließlich dieses zutiefst berührende Buch entsteht. Ein Buch mit einem unwahrscheinlich klingenden Happy End. Darüber freut man sich für die Autorin und wünschte sich, dass es mehr solcher glücklicher Ausgänge tragischer Geschichten gäbe.

Eine Zwangsheirat liegt vor, wenn Braut oder Bräutigam die Ehe nicht aus freiem Willen eingehen. Die davon abzugrenzende arrangierte Heirat wird zwar von Verwandten initiiert oder von Ehevermittlern arrangiert, aber meist im Einverständnis der Ehepartner geschlossen. Die Kinderheirat ist ebenfalls eine Form der Zwangsehe, da sie nicht durch die Entscheidung mündiger Ehepartner zustande kommt. m Islam ist es verboten, Frauen gegen ihren Willen zu verheiraten. Die vor- als auch frühislamische Praxis sah wahrscheinlich – so der deutsche Islamwissenschaftler Harald Motzki – vor, dass Väter ihre jungfräulichen, als unmündig angesehenen Töchter ungeachtet ihrer Zustimmung verheirateten, während erwachsene Frauen keinen solchen Vormund benötigten, d.h. dahingehend selbstständig agierten. Im Gegensatz dazu stehen Hadithe, denen zufolge der Prophet auch Jungfrauen das Recht eingeräumt habe, einen Heiratsantrag abzulehnen. So heißt es in einem auf Mohammed zurückgeführten Ausspruch aus der Traditionssammlung des Buchari dahingehend wie folgt:

„Der Prophet … sagte: »Eine ältere Frau darf nur verheiratet werden, wenn dies mit ihr besprochen wurde. Und eine Jungfrau darf nur verheiratet werden, wenn sie der Heirat zustimmt.« Jemand fragte ihn: »O Gesandter Gottes, wie äußert eine Jungfrau ihre Zustimmung?« Er erwiderte: »Sie gibt dadurch ihr Jawort, daß sie schweigt.«“

Des Weiteren verzeichnet Buchari eine Überlieferung, der zufolge der Prophet die Ehe einer zur Heirat gezwungenen Frau ungültig gemacht habe. Ähnlich lautende Überlieferungen sind auch in den Sammlungen des Muslim ibn al-Haddschadsch, des Malik ibn Anas, des Abu Dawud as-Sidschistani als auch des an-Nasāʾī zu finden. Bei der Ehe ist nach klassischer Rechtslehre ein Ehevormund – wali – für die Frau notwendig. Der Ehevertrag wird zwischen dem Ehevormund der Braut und dem Bräutigam geschlossen. Bei Vertragsabschluss ist die Anwesenheit zweier männlicher Zeugen vorgeschrieben. Ist der Ehevormund der Vater oder Großvater väterlicherseits, kann er nach der klassischen Lehre die Ehe als wali mudschbir im Falle einer Jungfrau, d.h., der ersten Ehe auch gegen den ausdrücklichen Willen der Frau schließen, wobei sich seine Entscheidungen allerdings strikt an den Belangen der Frau zu orientieren haben.

In den meisten islamischen Staaten gibt es heute Gesetze, die die traditionellen Regelungen modifizieren oder ersetzen. In Staaten wie Saudi-Arabien wendet man klassische Ausformulierungen der Scharia, des islamischen Rechts, im jeweiligen Rechtssystem an – im Falle Saudi-Arabiens uneingeschränkt –, während beispielsweise in der Türkei, deren Recht nach europäischem Vorbild gestaltet wurde, Zwangsehen de iure verboten sind. Die Eheschließung in der Türkei durch Imame wird jedoch staatlicherseits nicht überprüft, so dass die Rechtswidrigkeit von Ehen mit minderjährigen Mädchen erst bei Schwangerschafts- und Geburtsproblemen öffentlich wird. Die gerichtliche Ahndung entspricht nicht den europäischen Strafrechtsnormen für Vergewaltigung und Verführung Minderjähriger.

Zur Verbreitung von Zwangsehen unter Migranten in Deutschland gibt es keine genauen Zahlen. Eine Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus dem Jahr 2004 sah aufgrund einer Befragung von 150 türkischen Migrantinnen Hinweise darauf, dass ca. zehn Prozent dieser Personen in unfreiwillig eingegangenen Ehen leben, lehnte jedoch eine Verallgemeinerung auf die gesamte Personengruppe wegen der sehr kleinen Stichprobe ab. Aus qualitativen Untersuchungen – etwa von Ahmet Toprak mit 15 türkischstämmigen Männern – sind gelegentlich höhere Schätzungen abgeleitet worden. Freilich eignen sich Untersuchungen mit den Methoden der qualitativen Sozialforschung zur vertieften Exploration von Einstellungen und Lebensweisen, nicht aber zur Schätzung der quantitativen Verbreitung. Nach Angaben des Arbeitskreises Zwangsheirat waren 2007 allein in Berlin 378 Mädchen und Frauen von Zwangsheirat betroffen.

In Ralph Ghadbans Studie Die Libanon-Flüchtlinge in Berlin über muslimische Libanesen sind alle untersuchten Ehen ausnahmslos arrangierte Ehen. Den Anteil der gegen den ausgesprochenen Willen der Frau geschlossenen Ehen konnte er nicht ermitteln; er vermutet er einen nicht unerheblichen Teil. Im November 2011 wurde eine vom Bund geförderte bundesweite Studie der Lawaetz-Stiftung – Hamburg – vorgestellt, die aus etwa 3.500 Fällen Schlussfolgerungen zieht. Bei den arrangierten Heiraten ebenso wie bei den Zwangsehen kannten sich die zukünftigen Ehepartner vorher nicht oder kaum, zum Beispiel durch wenige Treffen unter Aufsicht der Familie. Alle drei Studien geben als Hauptgrund für diese Form der Heirat die Angst der Familien vor „Ehrverlust“ an. Nur wenn die Frauen so früh wie möglich und ohne vorher Kontakt zu potentiellen Heiratskandidaten gehabt zu haben in die Ehe gingen, sei die Gefahr, dass sie vor der Ehe sexuelle Kontakte hatten, fast gebannt und damit die Ehre der Familie gesichert. Ähnlich äußert sich Werner Schiffauer in seinen frühen Arbeiten zu türkischen Migranten.

Bei einer häufig auftretenden Form der Zwangsverheiratung unter muslimischen Migranten werden junge – oft minderjährige – Frauen, in den Ferien in ihr Heimatland geschickt und dort gegen ihren Willen verheiratet. Es ist auch nicht bekannt, wie viele Frauen von den 25.000 türkischen Frauen, die seit dem Jahr 2000 pro Jahr nach Deutschland kommen, um dort einen türkischen Mann zu heiraten, Opfer von Zwangsverheiratung sind. Ein bekannter Fall ist Esma Abdelhamid. Esma Abdelhamid – * 1960 in Kasserine, Tunesien – ist eine tunesische Autorin. Sie wurde bekannt durch ihr Werk Löwenmutter, in welchem sie ihre zwölf Jahre währende Zwangsehe verarbeitet hat. Die Tunesierin lebte zwölf Jahre in Hamburg, ohne je die Alster zu sehen. Im Alter von 19 wurde sie an einen Landsmann zwangsverheiratet, zog mit ihm nach Hamburg, wurde von ihm eingesperrt und misshandelt.

Ihr Vater verheiratete sie gegen ihren Willen an einen Fremden. Ihr Mann brachte sie nach der Hochzeit nach Deutschland, wo er als Gastarbeiter tätig war. Die Wohnung durfte sie nicht allein verlassen. Wenn ihr Mann nach Hause kam, wurde sie regelmäßig aus nichtigem Grund Opfer seiner Gewalt. Zwölf Jahre litt Esma Abdelhamid unter Gewalt, Unterdrückung und Angst. Als ihr Mann Abdullah ihre gemeinsamen Kinder zurück nach Tunesien brachte, ließ er seine Frau Esma ohne Geld und ohne Papiere zurück. Durch Hilfe eines Frauenhauses und nach einem jahrelangen Prozess gelang es ihr, die entführten Kinder wieder zu sich zu holen. Um der im Ursprungsland lebenden Verwandtschaft die Teilnahme an der Hochzeit zu ermöglichen. Die Hochzeit im Heimatland ist preisgünstiger. Braut < / > Bräutigam wohnen im Heimatland und erhalten kein Visum oder nur unter Auflagen. Eine Zwangsheirat ist nur im Heimatland möglich. TERRE DES FEMMES äußerte 2007 die Vermutung, dass in Deutschland jährlich mehr als 1000 Mädchen zwangsverheiratet und zu diesem Zweck ins Ausland – überwiegend die Türkei, aber auch Libanon, Syrien, Kosovo, Iran und Irak – gebracht bzw. verschleppt werden. – mit Auszügen aus Wikipedia – freier Journalist GNS
General News Service
Ehrenmitglied Heimkinderverband
Deutschland HKVD
– Mitglied Reporter ohne Grenzen –
Johannes Schumacher
Am Stadtrain 28a
41849  Wassenberg
Tel:024329335022
johannes19520@googlemail.com

http://www.news4press.com/Esma-Abdelhamid—Zwangshochzeiten—Sel_651855.html

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Obama neigt zum Luziferianismus: Er zeigt wiederholt das Satans-Handzeichen, er ist Freimaurer in der Prince Hall Loge, er war um der Karriere willen eine Periode Mitglied der United Trinity Church of Christ, einer gnostischen Kirche mit einem grossen Anteil von Muslims. Die christliche Taufe wird für diese Mitgliedschaft nicht verlangt. Obama änderte seinen Namen von Barry Soetoro auf den muslimischen Namen Barack ObamaEr hat noch nie eine echte US-Geburtsurkunde zeigen können – eine gesetzfestgeschriebene Voraussetzung für die Präsidentschaft. Dafür hat er mehrere Gefälschte vorgelegt, und zwar in der Hoffnung, somit seine einzige echte Geburtsurkunde aus Kenia in Vergessenheit verdrängen zu können.

Obama ist der mächtigste Mann der Welt. Was bewegt ihn in Wirklichkeit ausser seiner Machtbrunst?

Dieser obskure Mann zeigt sich nun plötzlich in einem T-Shirt mit einem Bild und dem Namen des “bösesten Mannes der Welt”, Alisteir Crowley, der 1947 starb, nachdem die Homosexualität in die höheren Grade der Freimauerloge O.T.O eingeführt hatte. 

Crowley war Mitglied des esoterischen hermetischen Ordens “Golden Dawn”, der Verknüpfung mit nicht weniger als sechs Rothschilds registriert. Ausserdem stiftete er Thelema, eine pantheistische altägyptische Religion. Crowley war “in Auflehnung gegen die moralischen und religiösen Werte seiner Zeit” und propagierte eine Form der sexuellen Ausschweifung auf der Basis von “Tue was du willst”. In Kairo wurde ihm eine Stele mit der Nummer 666, der Zahl des Biests in der Offenabrung, vorgestellt. Diese Zahl machte Crowley gleich heilig.

Crowley war Agent der britischen Geheimdienste und man meint, er könnte als Agent Provocateur Mitschuld am Senken der Lusitania und somit des Eintritts der USA in den 1. Weltkrieg gehabt haben. Crowley betrachtet sich aufgrund von einer Stimme (man meint aus seinem Unterbewusstsein) eines göttlichen Sendboten, Aiwass, als Propheten, der der Menschheit ein neues Zeitalter verkünden sollte. Er empfahl sogar Sex mit Kindern, und dass man Herz und Leber seiner Feinde noch warm roh essen sollte. Ein männliches Kind wäre als Opfer besonders geeignet. Sein Logo ist ein Heptagramm mit eingeschriebenem umgekehrtem Satanssymbol, dem Pentagramm. Crowley wird für den einflussreichsten Okkultisten je gehalten.

Obama etliche Züge gemeinsam mit Crowley: Drogenkonsum, Homosexualität (sein Mentor, der Kommunist Frank Marshall Davis, war das Vorbild), Satanszeichen und Benutzung der von Crowley empfohlenen Methode “Backtracking”: Gewisse Ausdrücke lauten ganz anders, wenn auf einem Soundrecorder rückwärts gespielt. Obama´s Wahl-Slogan: “Yes we can” wird dadurch zu: “Thank you, Satan”, und “let me express” wird zu: “Serve Satan”. Beide Ausdrücke sind von Obama fleissig benutzt worden. Nun huldigt er also dem Satanisten Crowley. Das verspricht für die Zukunft der Menschheit nichts Gutes.

Man fragt sich: Wie ist so ein Mann wie Obama zur höchsten Macht der Welt gekommen? Wer sind seine Stützen? Einer davon ist der Illuminat, CFR-Mitglied Zbigniew Brzezinski, der böse Geist hinter nunmehr 5 US-Präsidenten. Jedoch das genügt nicht. Der Obama aus der finsteren Umwelt in Honolulu hat eine beeindruckende Ahnentafel: Er er ist mit 9 ehemaligen US-Präsidenten verwandt und kann durch sie sogar seine Wurzeln bis in das englische und französische Königshaus, ja sogar auf einen dänischen Wikingerkönig, zurückführen.

Die illuminaten benutzen am liebsten einen bestimmten Klan als ihre käuflichen Marionetten, die sich dem Luzifer verschrieben haben. Der Meister über ihnen allen ist die Dynastie an der Pyramiden-Spitze, die das Geld der Welt kontrolliert. Geld regiert die Welt.

*

“Ist Obama der Antichrist?”  (Glenn Beck, Fox news 17. April  2009) – “4 Sehet zu, daß euch nicht jemand verführe. 5 Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: “Ich bin Christus” und werden viele verführen.”  (Matth. 24).

*Alisteir-crowley-2012

Alisteir Crowley 1 April 2012 “Wir möchten einen Moment die Zeit nehmen, um Barack Obama dafür zu danken, dass er  uns verhilft, das Bewusstsein über Aleister Crowley im Vorfeld der Wahl 2012 zu erhöhen”.
Das folgende Video hat ein Logo, das ein Heptagramm zeigt – mit dem umgekehrten Pentagramm eingeschrieben – d.h. das Zeichen des Baphomet, sowie die Zahl von 666, d.h. die des Antichristen im Offenbarungsbuch 13. Das Logo sagt uns ferner: “In hoc signo vinces” – dh in diesem Zeichen (des Teufels) sollt ihr siegreich sein.

Obama+alisteir-Crowley-shirtAber was in aller Welt ist das? US Präs. Obama bekennt sich zu diesem Kult (Foto rechts)! Wir wissen, dass Obama ein heimlicher Muslim ist. Er hat Freimaurer-/ Illuminaten-Zugehörigkeit. Obama hat das Kriegsrecht in den USA unterzeichnet und sich selbst immense Macht gegeben. Was ist die Treibkraft eines Obama-devil-hand.2jpgMannes mit einer solchen Macht über die Welt – abgesehen von Machtgier?

Wir wissen, dass er satanistische Handzeichen (links) wie andere Illuminaten macht. Aber jetzt trägt er ein Alisteir Crowley T-Shirt (rechts) – und es scheint keine Fälschung zu sein!

Viele glauben, dass Obama die Botschaft “Yes we can” benutzt, weil es ”Thank You, Satan” (Video unten) wird, wenn auf einem Audio-Recorder rückwärts gespielt – in Übereinstimmung mit Alisteir Crowleys Empfehlung an Satanisten. Durch das Rückwärtsspielen von Obamas Antrittsrede auf einem Audio-Recorder lautet die wiederholte Phrase “let me express” so: “Serve Satan“.

.

Obama_somaliObama hat es geschafft, US-Präsident zu werden, ohne bis zum heutigen Tag eine echte US-Geburtsurkunde zu zeigen – eine gesetzliche Voraussetzung für die Präsidentschaft. Er hat nur Gefälschte vorgelegtt! Unten links ist seine richtige kenianische Geburtsurkunde. Obama hat ein Vermögen für Gerichtsverfahren ausgegeben, um die Veröffentlichung seiner Geburtsurkunde zu verhindern.

Links: Obama in somalisch-muslimischem Anzug. Wer ist er wirklich, Barry Soetoro, der seinen Namen zu einem Muslimischen änderte? Obama gehörte und hier der gnostischen Trinity United  Church of Christ, die starke muslimische Elemente umfasst und die Taufe nicht fordert. Er hat damit seine Zugehörigkeit zum “Christentum” zum Wohle seiner politischen Karriere kartiert. Aber sein wahrer Meister ist der Gipfel der Spitze der Illuminaten-Pyramide.

Das Folgende ist ein Versuch, zu zeigen, was die wirkliche Religion von präs Obama sein könnte.

Wer ist Alisteir Crowley (1875-1 Dezember 1947) – “der böseste Mann der Welt”?
Wikipedia : Crowley ist auch als sowohl Frater Perdurabo als auch das Grosse Biest bekannt, war ein einflussreicher englischer Okkultist, Mystiker, zeremonieller Magier, Poet und Bergsteiger, der für die Gründung der religiösen Philosophie von Thelema verantwortlich  war. Wikipedia: Das thelemische Pantheon umfasst eine Reihe von Gottheiten und konzentriert sich hauptsächlich auf eine Dreiheit der Götter aus der antiken ägyptischen Religion. Thelemische Magie  ist ein System von körperlichen, geistigen und spirituellen Übungen, die – so glauben Praktiker – von Nutzen seien, um mit dem “Heiligen Schutzengel” In Verbindung zu treten.

In seiner Rolle als Begründer der Thelema-Philosophie , sah Crowley sich selbst als Propheten, dem die Information der  Menschheit anvertraut sei, dass sie im frühen 20. Jahrhundert in den neuen Äon des Horus eingegangen sei. Er wurde ein einflussreiches Mitglied des esoterischen hermetischen Ordens, “Golden Dawn”, die Assoziation mit nicht weniger als sechs Rothschilds registriert.

obama_kenya_hospital_birth_certificate. 2jpgEr glaubte, daß er während des Aufenthalts in Ägypten im Jahr 1904 durch seinen Heiligen Schutzengel, eine Einheit, die als Aiwass bekannt sei, kontaktiert wurde und einen Text, der als Buch des Gesetzes bekannt ist, von dem “erhielte”, den er für eine göttliche Quelle hielt. Darauf entwickelte er seine neue Philosophie, Thelema. Wikipedia: Das thelemische Pantheon umfasst eine Reihe von Gottheiten und konzentriert sich hauptsächlich auf eine Dreiheit der Götter aus der antiken ägyptischen Religion.Thelemische Magie ist einem System von körperlichen, geistigen und spirituellen Übungen. Die Praktiker glauben, sie seien von Nutzen, um den “Heiligen Schutzengel” zu kontaktieren.

Er fuhr fort und gründete seine eigene okkulte Gesellschaft, die A .. A .. und stieg schließlich zum Führer des Freimaurerordens Ordo, Templi Orientis (OTO), auf. Crowley war auch bisexuell, Drogen-Experimentator und Gesellschaftskritiker. In vielen dieser Rollen war er “in Auflehnung gegen die moralischen und religiösen Werte seiner Zeit” und propagierte eine Form der sexuellen Ausschweifung auf der Basis von “Tue was du willst”. Aus diesem Grund wurde er zu seinen Lebzeiten weit bekannt und wurde in der populären Presse des Tages als  “der böseste Mann der Welt” verurteilt. Crowley ist eine einflussreiche Figur geblieben und wird allgemein als den einflussreichsten Okkultisten aller Zeiten gesehen.

Crowley suchte die Hilfe des ägyptischen Gottes Thot und des altägyptischen Gottes, Horus, sowie seines angeblichen Boten. Seine Frau führte ihn zu einem nahe gelegenen Museum in Kairo, wo sie ihm eine Stele aus dem siebten Jahrhundert v. Chr. des Ankh-ef-en-Chons zeigte (sie wurde später im Thelema als die “Stele der Offenbarung” verehrt ); Crowley war erstaunt, denn die Ausstellungs-Nummer war 666, die Zahl des Tieres im christlichen Glauben. Rose teilte ihm nun mit, dass “die Tagundnachtgleiche der Götter gekommen sei.”

Es war am 8. April, während das Paar noch in Kairo wohnte, dass Crowley zuerst eine körperlose Stimme ihn ansprechen hörte, die behauptete, sie komme von Aiwass, deren wahre Natur Crowley nie verstand. Crowleys Schüler und späterer Sekretär, Israel Regardie, hat angenommen, dass diese Stimme aus Crowleys Unterbewusstsein käme.

Der Sendbote des Gottes erklärte, dass ein neuer Aeon für die Menschheit begonnen habe, und dass Crowley als sein Prophet dienen werde. Crowley würde schließlich die Praxis der männlichen homosexuellen Sexualmagie in den OTO als eine der höchsten Grade des Ordens einführen. Crowley übte Sado-Maso-Sex. Richard B. Spence schreibt in seinem 2008 erschienenen Buch “Secret Agent 666: Alisteir Crowley, British Nachrichtendienst und das Okkulte”, dass Crowley ein lebenslanger Agent für den britischen Geheimdienst sei. Als Agent Provocateur könnte er eine gewisse Rolle beim Untergang der RMS Lusitania gespielt haben, wodurch die Vereinigten Staaten näher an aktive Beteiligung an dem 1. Weltkrieg auf der Seite der Alliierten rückte.

Crowley hatte unzählige Frauen. Er äusserte häufig Ansichten über sowohl hetero– als auch homosexuellen sowie päderastischen Sex, die für seine Zeit radikal waren. Er war ein perverser Sex-Irrer. In seinem “Buch Vier”, schrieb er: “Es wäre unklug, die Praxis des Verschlingens des Herzens und der Leber eines Gegners, während sie noch warm sind, zu verurteilen; ein männliches Kind von vollkommener Unschuld und hoher Intelligenz ist das Zufriedenstellendste.” Crowley war ein gewöhnlicher Drogenkonsument. Crowley speiste mit Aldous Huxley in Berlin, und bis heute bestehen Gerüchte, dass er Huxley bei dieser Gelegenheit Peyote vorstellte.Alisteir-crowley-coin

Biograph Lawrence Sutin erklärte, dass eine “eklatante Scheinheiligkeit ein anhaltendes kleineres Element in Crowleys Schriften ist”. Er nennt auch Crowley einen verwöhnten Spross einer wohlhabenden viktorianischen Familie, die  viele der schlimmsten John Bull rassischen und sozialen Vorurteile verkörperte. Er war antisemitisch. Wicca enthielt viele von Crowleys Schriften wie die gnostische Messe.

Ähnlichkeiten mit Crowley in Obamas Kindheit-Umgebung
World Net Daily 30 Oct. 2008: Als Junge begleiteten Obama und sein Großvater Frank Marshall Davis, um Marihuana und Kokain zu verkaufen. Obama offenbart in seinem autobiographischen Buch, “Dreams from My Father”, dass er als Gymnasiast sowohl Marihuana als auch Kokain verwendete. Davis war der Autor eines autobiografischen Romans, in dem  er mit “Swinging” und Sex mit Minderjährigen prahlt. Davis war Mentor für Obama. Obama räumt auch in der Autobiographie ein, dass ihn sein Großvater in die ”Innenstadt zu einem seinen Lieblings-Bars in Honolulus Rotlichtviertel mitnahm.”
The Telegraph dokumentiert, dass Davis der Autor “der pornografischen Autobiografie des harten Kerns” sei, die im Jahr 1968 in San Diego  von Greenleaf Classics unter dem Pseudonym Bob Green herausgegeben wurde.”

Er fuhr fort zu offenbaren: “Unter Umständen bin ich bi-sexuell.” Nach einer Aufzählung verschiedener ungewöhnlicher und skatologischer sexueller Techniken, die er mochte, fügte Davis hinzu: “Ich bin auch Voyeur und Exhibitionist. Gelegentlich bin ich leicht an Sado-Masochismus interessiert.” Davis trat der Kommunistischen Partei bei.

Kommentar
Dass der mächtigste Mann der Welt, quasi ein absoluter Herrscher, Präs. Obama, einem kranken Mann, Alisteir Crowley – den bösesten Mann der Welt benannt – huldigt, ist nicht sehr beruhigend. Wie Crowley wird Obama auch nachgesagt, homosexuell und drogenabhängig (gewesen?) zu sein. Wie ist es möglich, dass ein solcher Mann Präsident der mächtigsten Nation der Erde sein kann? Es ist möglich, weil er den “Weltfürsten” verehrt.

Obamaflag2640Jedoch, das ist nicht genug: man muss Illuminaten-Verwandte haben – und Obama wird nachgesagt, sie zu haben:

Auf der Seite seiner Mutter, teilt Obama eine gemeinsame Abstammung mit Präsident George W. Bush (seinem 11. Vetter),  dem ehemaligen Präsidenten, Lyndon Johnson, seinem 4. Vetter), dem ehemaligen Präsidenten, Harry Truman (seinem 7. Vetter), dem ehemaligen Präsidenten, Jimmy Carter (seinem  8.  Cousin), dem ehemaligen Präsidenten, Gerald Ford (seinem 10. Vetter) sowie den ehemaligen Präsidenten, Franklin Rooseelt, John Quincy Adams, James Madison, und Zachary Taylor.

Durch diese Linie entstammt Präsident Obama der englischen Königsfamilie und zwar  König Edward I. von England, König Heinrich III von England, König Johann ohne Land von England, König Heinrich II. von England, König Heinrich I. von England, König Wilhelm I. von England (dh William “dem Eroberer”, Graf Balduin von Flandern und seiner Tochter Matilda, König Robert Capet I. von Frankreich, König Ludwig I. von Frankreich und Karl dem Großen.

Obama hat auch eine gemeinsame Abstammung mit dem ehemaligen Präsidenten George Washington mit Halfdan, König von Dänemark und Schweden und Woden Oden sowie eine gemeinsame Abstammung durch Richard Eltonhead mit Königin Elisabeth von England. Sein frühester bekannter Vorfahr in Amerika war Robert Hudson, der im Jahre 1622 auf dem Schiff “James” nach Jamestown kam.

Sie glauben es nicht? Hier gibt es mehr: Wikipedia: Stanley Dunham ist der  Großvater von Barack Obama (mütterlicherseits). Stanley und seine Frau, Madelyn, zogen Obama in Honolulu, Hawaii, gross.  Zusätzlich mit Obama ist Stanley mit sechs US-Präsidenten verwandt: James Madison, Harry Truman, Lyndon Johnson, Jimmy Carter, George HW Bush und George W. Bush.

Sie sehen, die Illuminaten-Herrscher sind  mehr oder weniger aus der gleichen Sippe. Das ist Manipulation – keine Demokratie. In der Tat hat Obama die letzten Reste der Demokratie beseitigt. Der Meister der  Illuminaten ist Luzifer – der auch die übrige Welt regiert, zum Teil durch seine US-Präsidenten-Marionetten, so wie Christus es sagt (Johannes 14:30).  http://euro-med.dk/?p=26550

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Die menschenverachtenden Methoden der Vorzeigedemokratie kennen wir ja schon zu genüge. Dennoch kommen immer wieder Überraschungen zutage, welche noch unglaublicher klingen, als alles was wir bisher kennenlernen durften.
Nazi-Deutschland könnte nicht finsterer dargestellt werden als die Vorzeigedemokratie uns ständig ihre Abgründe vor Augen führt:

Video of Boy Shocked 31 Times For Not Removing Coat Finally Released
In 2002, Andre, now 27, had been zapped, restrained, sprawled out face down with a helmet, and shocked another 30 times anytime he flinched or screamed out in pain. The aversive shock “treatment” continued all day with no food, water, or bathroom breaks.

Kinder in Behindertenschulen werden also regelmäßig mit Elektroschocks behandelt Essensentzug, Verweigerung von Wasser oder Toilettengängen gefoltert.

Na das nenn ich doch mal vorbildlich.
So werden die Kinder wenigstens aufs richtige Leben inklusive möglichem künftigen Guantanamo-Aufenthalt vorbereitet.

Schliesslich hat der illegale indonesisch-kenianische Migrant im ehemals Weissen Haus ja den NDAA am 31.12.2011 nicht umsonst unterzeichnet.
Der NDAA (National Defense Authorisation act) erlaubt der Regierung die Internierung jedes Amerikaners auf unbestimmte Zeit ohne Anklage und erlaubt weiterhin dessen Folter und Ermordung sowie die Verscharrung an einem unbekannten Ort.

Drittwelt-Diktaturen wie Argentiniens Junta-Regime hätten es nicht besser in Gesetz giessen können.
YES WE CAN TORTURE!
And nobody will stop us.

http://indexexpurgatorius.wordpress.com/2012/04/18/amerikaner-foltern-kinder-mit-stromschlagen-und-essensentzug/

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


redaktion@honigmann-nachrichten.de

http://honigmann.tv/

…u.a der ablaufende Counter zum 27.Mai 2012

Dr. med. Walter Mauch stellt uns sein Buch „Gesundheitsführer” kostenlos zur Verfügung und überlässt es uns zur freien Verwendung! Darum stellen wir dieses Buch, als elektronisches Buch, ab sofort zum kostenlosen Herunterladen bei:

http://www.bienchens-buchladen.de/

Sollten Sie bereit sein, uns zu unterstützen, durch Ihren Beitrag, die Honigmann Nachrichten aufrecht zu erhalten, so können Sie uns Ihre Spende unter:

Postbank Hamburg, Konto Nr.: 143945205 — BLZ: 20010020 — IBAN: DE65 20010020 0143 9452 05 — BIC: PBNKDEFF

…. oder auf anderem Wege, über´s Spendenkontonto unten im Gästeblog,…zukommen lassen!
.
Gruß

Der Honigmann

Read Full Post »


In seinem Appartement in Manhattan erschreckte der ehemalige US-Außen- und Sicherheitsminister, Henry Kissinger mit offenherzigen Worten am 27.11.2011 den Reporter von http://www.dailysquib.co.uk/index.php?news=3089, als er sagte:

Die United States sind dabei China und Russland zu verhauen.

Der letzte Nagel in ihren Sarg wird der Iran sein, der natürlich das Hauptziel Israels ist. Wir haben China erlaubt seine Militärmacht zu stärken und Russland, sich von der Sowjetisierung zu erholen, um sie in falschem Übermut zu bestärken. Alles in allem wird dies ihren Untergang nur beschleunigen.

Der aufziehende Krieg wird dazu führen, dass nur noch eine Supermacht
gewinnt. Und das werden WIR sein, folks! Aus diesem Grund beeilt sich auch die EU sosehr, ein kompletter Superstaat zu werden, denn sie wissen dort, was auf sie zukommt und wie man das überlebt. Europa muss ein einziger geschlossener Staat werden. Ihre Eile zeigt mir, dass sie sehr wohl wissen, dass uns der Endkampf bevorsteht. Oh, wie ich von diesem „delightful“ Moment geträumt habe.“

Mit diesem Bekenntnis noch nicht zufrieden, fuhr der Hochverehrte fort:

„Wie lange kann China und Russland zusehen, wie Amerika abräumt? Der große russische Bär und die chinesische Sichel werden aus ihrem Schlummer aufschrecken, wenn Israel mit all seiner Macht und Waffengewalt aufstehen wird, um so viele Araber wie nur möglich zu töten.

Das wird hoffentlich alles gut gehen. Der halbe Nahe Osten wird dann israelisch sein. Aber vergessen Sie dabei nicht die USA mit den besten Waffen. Wir haben Dinge, die keine andere Nation besitzt und wir werden diese Waffen zur rechten Zeit einsetzen.“

Nach ein paar weiteren Ungeheuerlichkeiten dieser Art soll der Reporter überstürzt aus dem Raum geflohen sein.

Henry Kissinger: “If You Can’t Hear the Drums of War You Must Be Deaf”

….danke an Erich I.

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Gastbeitrag von Irene Pätzold

An die

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

z. Hd.  Herr Jürgen Grabensee persönlich

Niederkasseler Lohweg 181-183

40547 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Grabensee,

vor circa acht Jahren haben wir uns persönlich kennen gelernt. Damals hatte mir Ihre Bank, deren Dortmunder Filiale Sie zu der Zeit leiteten, zum ersten Mal das Geschäftskonto gesperrt. Wir führten ein interessantes Gespräch, bei dem Simone Podbevsek von der Noweda und Herr Eggers mit anwesend waren.

Damals wies ich Sie schon mit aller Deutlichkeit darauf hin, welch eine gelinde gesagt, katastrophale Apotheke mir von Ihrer Bank finanziert worden war.

Um diese Finanzierung hatte ich mich zu keinem Zeitpunkt bemüht. Sie war mir beim Kauf der Hubertus-Apotheke aufs Auge gedrückt worden. Deren  Besitzer Rainer Lessinger saß damals interessanterweise im Beirat Ihrer Bank.

Nach dem Kauf der Apotheke stellte sich für mich sofort heraus, dass das keine Apotheke war, sondern eher ein Drogenumschlagplatz. Die Umsätze, die tatsächlich vorhanden waren, und laut Aussage von Frau Podbevsek etwa  600 TSD unter dem von mir gekauften Umsatz lagen,

kamen auf höchst illegale Weise zu Stande. In der Hubertus-Apotheke benötigten sie keine Rezepte um an Medikamente aller Art! ( die einzige Ausnahme waren die BTMs) heranzukommen. Das einzige was notwendig war, war das Kleingeld!

Als Sahnehäubchen klauten mir die übernommenen Angestellten die Apotheke leer. Ich benötigte etwa zwei Jahre um die Mannschaft loszuwerden und verlor dabei ca. 450 TSD DM. Zu diesem Zeitpunkt lernte ich auch die Kripo von Hagen kennen, da eine Mitarbeiterin mir 6100.- DM aus der Apotheke entwendete und ich eine Aussage machen musste. Mittlerweile kennen wir die Polizei in Hagen ausgesprochen gut, um nicht zu sagen,  wir sind bei der Polizei und Staatsanwaltschaft bekannt wie ein bunter Hund! Doch dazu später.

Rückblickend betrachtet habe ich mit der Apotheke eine Neueröffnung gemacht, (die allerdings wesentlich billiger gewesen wäre) da ich nicht die Chefin eines Dealerringes werden wollte. Die Kundschaft war über mich  vollkommen entsetzt, vor allem die Junkies, und flohen vor mir in die wesentlich kooperativere Altstadt-Apotheke zu Jürgen Flüchter. In sofern lief alles nach Plan von Lessinger und Flüchter!

Zu Letzterem hatte mir Frau Bern von der Gehe, im Vorfeld erzählt, dass Flüchter als Strohmann für Lessingers Altstadt-Apotheke fungiert hatte. Vier Wochen nach Beginn Flüchters Strohmanntätigkeit soll er zu Lessinger gesagt haben: „Verarscht, verarscht, Du darfst das ja gar nicht! Jetzt gehört sie mir!“ Ich habe von Lessinger  herausbekommen, dass das  so stimmt. Das war der Beginn einer unheiligen Allianz mit höchstkriminellem Potenzial, wovon die Mitarbeiter der Hubertus-Apotheke ein Liedchen singen können.

Wenn man sich fragt , wie der Umsatz der Hubertus- Apotheke um schlappe 600 TSD nach oben gedrückt werden konnte, so ist das recht einfach zu beantworten. 600 TSD p.a. bedeuten 50.000 pro Monat. Bei einem Rezeptschnitt von damals 75.- DM flossen also ca. 600 Rezepte, die in der Victoria-Apotheke beliefert worden waren, jeden Monat zur Abrechnung in die Hubertus, um dort den katastrophalen Rohertrag ( mindestens sechs Mitarbeiter haben sich an Kasse und Medikamenten bedient) und den Umsatz zu steigern.

Da Lessinger schlecht sehen konnte und die Rezepte umgedruckt werden mussten, bediente man sich beim Personal. Schließlich musste das ja über mindestens drei bis fünf Jahre für die Bilanzen so laufen. Frau Andrea Breder war bei solchen Handlungen immer sehr gerne behilflich. Herr Klaus Rüth von der Noweda bestätigte mir das, und hatte laut eigener Aussage Kenntnis darüber, dass nach meiner Übernahme dieser Rezeptfluß mittels Andrea Breder in umgekehrter Richtung weiterfloss. Dann nämlich aus der Hubertus-Apotheke heraus und in die Altstadt-Apotheke herein ( wörtliche Aussage von Rüth!)  Auf diese Art und Weise war sichergestellt, dass ich in kürzester Zeit pleite gehen würde, was auch  ca. zwei Jahren nach meiner Übernahme unter der Bevölkerung von Haspe lautstark diskutiert wurde:  „Die Hubertus-Apotheke  schließt!“

Leider Gottes haben Sie, Herr Grabensee, damals Lessinger und Flüchter, einen Strich durch die Rechnung gemacht, indem Sie mir einen weiteren Kredit gewährten. Man sollte allerdings nicht den Fehler machen und Lessinger und Flüchter  unterschätzen. Die wussten SOFORT Bescheid und das war dann  auch  der Beginn von ununterbrochenen Mobbingattacken, die es an Phantasie und Perfidität an nichts fehlen ließen. Die verschlüsselte, aber absolut deutliche Botschaft lautete: Pätzold, hau ab! Wollen wir doch mal sehen, ob wir Dich nicht klein kriegen!

Für mein treues Personal und mich begann eine Zeit, die wir sicher nicht vergessen werden und deren Bösartigkeit und Widerwärtigkeit uns alle kurz vor den Rand des Wahnsinns brachte. Genau aus diesem Grund beschloss ich damals mit meinen Mitarbeitern offen und deutlich zu sprechen, und sie ständig in alle Vorkommnisse und Hintergründe einzuweihen. Im Klartext bedeutet das: meine Mitarbeiter sind über ALLES bis ins kleinste Detail bestens informiert und alle Mitarbeiter haben ALLES zeitgleich mitbekommen.

Weshalb Lessinger damals sofort Bescheid wusste, ist mir sonnenklar: Bei meinen ersten Besuchen bei Lessinger, bereicherte  ein Bankangestellter namens Herrn Eggers das Wohnzimmer von Lessingers. Ich hatte damals die allergrößte Sorge, dass dieser Mann noch vollends in Lessingers Hinterteil verschwinden könnte, so schleimte Eggers um Lessinger herum. Dieser Eggers war bei den Verhandlungen für den Kredit  anwesend!

Doch damit wäre Lessingers Tätigkeiten bei weitem nicht ausreichend Rechnung getragen!

Ausgesprochen  behilflich dabei, die Hubertus- Mitarbeiter in den Wahnsinn zu treiben, war auch die Amtsapothekerin Dr. Jutta Lohbreier-Dörr ( bei deren Anblick  die  Polizei in Hagen ganze Badewannen voll kotzen könnte!).  Da es schwierig war mir schlechte Arbeit vorzuwerfen, musste man dann leider Gottes, mich mit den Hunden der Kundschaft o.ä. versuchen fertig zu machen. Oder man sorgte dafür, dass mein Ruf ruiniert würde. So fragte mich der damalige AWO- Heimleiter Herr Kisker: „Sie haben Ärger mit dem Gesundheitsamt??!!“ Logischerweise habe ich damals eine Welle veranstaltet, der auch Herr Ulrich Kisker zum Opfer fiel, und der dann anschließend nach über zwanzig Jahren in Haspe nach Hohenlimburg zwangsversetzt wurde.

Ich muss an dieser Stelle betonen, dass ich seit mehreren Jahrzehnten ein ausgesprochen freundschaftliches und respektvolles Arbeitsverhältnis mit dem Amtsapotheker für den HSK Herrn Raimund Stahl pflege. Auch Herr Stahl ist über alle Vorkommnisse in Hagen von mir unterrichtet worden. Ich habe mich regelmäßig bei ihm ausgekotzt. Er ist vollkommen entsetzt über unser völlig normales, tägliches Dasein. Wenn ich Hilfe benötige, steht er mir immer zur Seite. Insofern brauche ich das Gesundheitsamt Hagen überhaupt nicht.

Die Amtsapothekerin, die sich um Fressnäpfe für die Hunde der Kundschaft in der Hubertus-Apotheke kümmerte, sah keinerlei Veranlassung darin, den illegalen Geschäften der Altstadt-Apotheke Einhalt zu gebieten. Jürgen Flüchter arbeitete genau so, wie es einmal in der Hubertus-Apotheke üblich war. Mein gesamtes Personal, die geklaut haben wie die Raben, sind schließlich alle bei Jürgen Flüchter in der Apotheke angestellt!  Die Junkies lungerten ständig um die Altstadt-Apotheke herum, sie wussten genau wo sie ihr Zeug bekommen würden. Die Bevölkerung machte sich größte Sorge um Gesundheit und Sicherheit. Doch Frau Lohbreier Dörr sah keinerlei Handlungsbedarf!

Irgendwann platzte uns dann der Kragen und wir beschlossen (meine Mitarbeiter, Stahl, ein befreundeter Polizeibeamter Wolfgang Baumwald und ich) , ich solle alles einmal chronologisch notieren, mir einen Rechtsanwalt suchen und schon mal zum Staatsanwalt gehen.

Gesagt getan, am 10.5.2006 hatte ich ein persönliches Gespräch mit dem Oberstaatsanwalt Dr. Gerhard Pauli. Ich übergab ihm Beweise für die Rezeptschiebereien, teilte ihm mit, dass die AOK Dortmund von mir unterrichtet worden war und diese wiederum  weitere Rezepte gefunden hatte und das mein Rechtsanwalt die Kanzlei Rehborn sei. Ich machte dann noch eine Aussage bei der Kripo, mit Rechtsbeistand. Die Rezeptschieberei war verjährt, jedoch begannen damals ständige Testkäufe von verdeckten Ermittlern. Das ließ uns alle hoffen, dass die höllischen Zustände in Haspe bald der Vergangenheit angehören würden.

Da ich den andauernden Druck jedoch nicht mehr aushalten konnte, und befürchtete einen Herzinfarkt zu bekommen, erteilte ich Herrn Rüth den Auftrag meine Apotheke zu verkaufen.

Er teilte mir mit, dass Flüchter sicher das meiste zahlen würde, er wolle ja der König von Haspe werden und wäre wie der Teufel hinter der Hubertus her. Jedoch würde auch sein Freund Tewes die Apotheke sicherlich kaufen, aber billiger.

Zu Klaus Rüth von der Noweda muss noch etwas gesagt werden.  Im Laufe der Jahre teilte er mir u. a. Folgendes mit:

1. Das Apotheker Herr Hesse klaut (ehem. Mitarbeiter der Hubertus Apotheke) hat Lessinger gewusst. (logisch , Hesse erpresste Lessinger, hat er mir selber erzählt)

2. Wenn mich Wassermann ( stinkreicher Apotheker aus Hagen) anruft und sagt, haben Sie eine Apotheke für mich, ich zahle auch 50 TSD mehr als jeder andere, sage ich immer: NEIN!

Dann rufe ich meinen Freund Tewes an und frage: willst Du billig eine Apotheke haben?

Tewes hat mittlerweile 7 Apotheken.

3. Die Rezeptschiebereien liefen bis zum Verkauf der Viktoria-Apotheke weiter. Dieses mal aus der Altstadt-Apotheke in die Viktoria. Rüth erzählte mir ein halbes Jahr nach Übernahme der Viktoria Apotheke durch Teske, dass dieser eine Monatsrechnung nicht bezahlt habe und Rüth monatelang hinter dem Geld herlaufen musste. Die Eröffnung der Robin Apotheke sollte für Teske dann ein Befreiungsschlag sein, der gründlich misslungen sei.

Durch die polizeilichen Tätigkeiten wurde das Leben für uns etwas leichter. Mein Ziel Jürgen Flüchter die Hölle so richtig heiß zu machen, habe ich aber leider nicht erreicht. Man hätte ihm die Apotheke schließen müssen. Statt dessen wurde am 30.11.2007 bei mir eingebrochen. Meine Mitarbeiter wiesen mich darauf hin, dass das ganz gezielt gegen meine Person gerichtet sei. Ich musste ihnen Recht geben. Aus Angst um unsere Sicherheit baten sie mich, ich solle samstags noch den Oberstaatsanwalt bei ihm zu Hause anrufen. Von da ab trampelte ich ihm auf den Zehen herum.

Zu der Zeit wurde uns allen sonnenklar: Jetzt durfte ich mich ganz warm anziehen! Ich stellte deshalb den Kontakt zu Kriminalhauptkomissar Zorembsky wieder her und erklärte ihm die Sachlage. Nach einem Gespräch mit der Amtsapothkerin Lohbreier Dörr, bei der sie mich bedrohte, landete ich im Opferschutz. ( Die Kripo entschloss sich mein zu Hause zu kontrollieren, ob ich dort sicher sei!).  Bei dem Gespräch mit Frau Lohbreier wies SIE mich daraufhin, dass ich meine Option doch noch ziehen müsste! Ob ich mich denn noch sicher fühlen würde? Das stimmte, ich hatte meine Mietoption noch nicht gezogen. Interessant, was die so alles wusste! Daraufhin begannen endlose Gespräche mit Kriminalhauptkommissar Wolfgang Heidl und Kriminalhauptkommissar Zorembsky. Heidl besuchte uns regelmäßig in der Apotheke und hatte auch intensive Gespräche mit meinen Mitarbeitern. Wir kennen Herrn Heidl mittlerweile ausgesprochen gut und schätzen ihn  sehr. Ohne Heidl und Zorembsky hätte ich die folgenden Monate nicht überlebt.  Ich übergab alle schriftlichen Notizen der Kripo und Herr Heidl schickte alles persönlich zu Herrn Oberstaatsanwalt Pauli. Soll heißen: die Staatsanwaltschaft ist bestens informiert. Als nächstes folgten wieder unendlich viele Testkäufe, Beamte von der Drogenfahndung wollten von mir persönlich Informationen usw.

Die Folge davon war für uns relativ ernüchternd. Die Kripo ist alles andere als zufrieden. Jürgen Flüchter ist brav wie ein Lamm, Lohbreier hat einen eingestielt bekommen und ist in Rente. Keiner ist in den Knast gegangen, wo sie hingehören würden.

Statt dessen hat Gildo Hünemörder von der Löwen-Apotheke, der Flüchter hasst wie die Pest, sich gesagt: Jürgen, was Du kannst, kann ich schon lange!

Jetzt kauft Gildo Hünemörder die Rezepte der Ärzte. Er holte sich zwei Arztpraxen, die noch Mietverträge bei Lessinger haben ( Dr. Schleuß noch bis 2011!)  in sein Gebäude. Jürgen Flüchter bezahlte laut Aussendienstmitarbeiter  2.- DM pro Rezept.

Die Folgen für unsere Apotheke sind Ihnen als Umsatzzahlen bekannt.

Kurz vor Umzug der Ärzte musste mich Herr Rüth noch dringend besuchen. Ich hatte zwei Jahre nichts von ihm gehört. Genau genommen, seit er mir angeboten hatte, die Apotheke an Flüchter zu verkaufen. Ich hatte mir die Finger  wundtelefoniert, um mit ihm zu sprechen. Sein Besuch fand im April 2008 statt. Ich fragte ihn ob er Ärger bei der Noweda bekommen hätte?  Rüth:“ ÄRGER???? Ha, bei der Noweda kann mir KEINER was!!“ Meines Wissens nach wollte Rüth zu von der Linde wechseln, was er dann aber doch nicht getan hat. So weit ich weiß, ist er von Hollmann zurückgekauft worden.

Zum Gesprächsschluss stellte mir Rüth folgende Frage, wobei er intensiv meinen Fußboden inspizierte:“ Ja, Frau Pätzold, und wenn Sie dann doch jetzt pleite gehen??“

Er wollte von mir Absolution und wissen, wie groß die Welle wäre, die ich veranstalten würde. Ich sagte ihm darauf hin, dann wäre das mein Weg. Ich habe niemals geglaubt, dass man mich richtig schlachten würde. Ich werde jedenfalls zu jedem Mittel greifen, um das zu verhindern! Ich kann jedem versichern, bevor man mich zur Schlachtbank führt, werde ich einen Tsunami veranstalten; was auch jedem klar sein sollte, der dieses hier liest.

Als dann unsere Rezeptumsätze dramatisch einbrachen und der Oberstaatsanwalt die Altstadt-Apotheke nicht schloss, statt dessen Heidl und Zorembsky stocksauer waren, wurde mir nahegelegt, ich solle an die Presse herantreten. Die Kontakte zu AKTE stehen seit dem  längst. Heidl wird mir zur Verfügung stehen, das ist auch längst besprochen.

Wir haben uns die Jahre immer gefragt, wie Kollege Flüchter bei OTC – Produkten zum EK verkaufen kann.  Die Antwort bekam ich am 1.7.2008. Damals wollte Dr. Xxxxxxx (Name ist bekannt) mit mir alleine sprechen.

Xxxxxxx: „Frau Pätzold, ich habe das mit einem Apotheker bisher immer so gemacht: ich habe Privatrezepte reingereicht, er hat mir die quittiert und hat dann 10 % bekommen. Machen Sie das?“

Mir schwoll der Kamm und ich dachte: Arschloch, Du sprichst das aus!  Ich strahlte ihn an, rutschte etwas näher und sagte: „ Herr Doktor, bitte noch einmal zum Mitschreiben!“

A: „ Ja, Frau Pätzold, ich habe das bisher mit einem Apotheker IMMER so gemacht. Ich reiche die Privatrezepte ein, er quittiert mir die und bekommt 10%. Die Medikamente brauche ich natürlich nicht! Machen Sie das?“

So kann ich auch zum EK verkaufen und 500 TSD Schwarzgeld sind so immer drin und eine volle Apotheke auch! Das ist wahrlich kein Kunststück.

Seit dem schäme ich mich unendlich, zu den Weißkitteln zu gehören. Ich könnte nur noch kotzen. Heidl weiß natürlich Bescheid. Wie alle anderen auch. Zorro ( Zorembsky) war klar, so finanziert man seinen Porsche.

Dass Ärzte von mir Rechnungen über nicht bezogene Artikel wollten, um Steuern zu hinterziehen, hatte ich schon in den ersten Jahren erlebt. Daher brachen ja meine Umsätze weg. Ich war nicht bereit z.B. Dr. Xxxxxx (Name ist bekannt) falsche Begrivac-Rechnungen auszustellen. Herr Flüchter hatte damit kein Problem, wie sie mir persönlich unter die Nase reiben musste.

Da der Gang an die Presse für mich damals etwas brachial erschien, entschloss ich mich die Apotheke erst mal zu verkaufen und dann konnte ich ja immer noch an die Öffentlichkeit herantreten.  Ich bekam erneut Kontakt zu Dietmar Meier, der von da ab die Fäden für den Verkauf  in die Hand nahm.

Als nächstes trat ich der Noweda auf die Zehen, als mir klar wurde, welches Spielchen Rüth spielt und habe ihnen unmissverständlich  vor Augen geführt, was sie für einen Mitarbeiter haben.

Ich sprach mit Alexander von Chiari, dann folgte Andreas Lehmann, der dann sehr schnell, überraschend, von jetzt auf gleich aus der Firma verschwand und Horstmann dadurch die kommissarische Leitung von Schwerte übernahm. Dem erzählte ich das von Wassermann und er fragte mich darauf hin, ob ich glauben würde, dass Rüth Geld annehmen würde. Er sprach es aus, nicht ich.

Von da ab hatten wir den Eindruck, Helmut Sand von der Noweda wolle bei uns einziehen. Ständig besuchte er mich unter fadenscheinigen Gründen und versuchte alles Mögliche aus mir herauszuquetschen. Ich habe ihn mit einigen dieser Informationen gezielt gefüttert, da mir klar war, dass es ab da ganz gefährlich wurde. Zum Schluss bezeichnete er mich als Hexe und meinte ich ließe mich vom Teufel führen. Dieses Affentheater von der Noweda lief bis zu dem Zeitpunkt, als mein Rechtsanwalt Martin Giring einen Termin mit Frau Tisken in Ihrem Düsseldorfer Haus hatte, und völlig überraschend und unangemeldet Frau Krampe von der Noweda anwesend war. Herr Giring bezeichnete das Verhalten der beiden Damen als Zickenterror.  Seit dem habe ich nichts mehr von der Noweda gehört. Und Herr Rüth arbeitet immer noch für die Noweda.

Nur glauben Sie bloß nicht, dass man uns in Ruhe ließe!  Am 2.2.09 wurde erneut bei uns eingebrochen. Die Einbrecher hausten wie die Vandalen und die Spurensicherung wusste sofort, dass dieses wieder kein normaler Einbruch war und informierte Heidl, der sofort wieder bei uns in der Apotheke erschien und sich seit dem wieder um uns kümmert.

Es ist sonnenklar, dass die Kripo das alles nicht so schluckt. Es wird schon seit einiger Zeit wieder ermittelt. Ein uns bekannter verdeckter Ermittler, der sich bei uns damals zu erkennen gegeben hat, ist wieder unterwegs. Die Polizei hat sich Herrn Hesse geholt und vernommen. Die Polizei wird das ganz sicher nicht auf sich beruhen lassen. Mir ist das unmissverständlich von Seiten der Polizei bestätigt worden.

Meine Informationen gehen allesamt an die Kripo. Die Kriminalbeamten sind ständig auf dem Laufenden.

Meine Lebensversicherung besteht darin, dass mein gesamtes Umfeld über all die Jahre von mir bestens informiert worden ist, die Kripo absolut Bescheid weiß und die Staatsanwaltschaft ebenso. Sämtliche Firmen, Namen und Sachverhalte liegen dort überall schriftlich vor.

Als ob das alles noch nicht reichen würde, wurde am 23.3.09 erneut eingebrochen. Natürlich war das wieder kein normaler Einbruch. Aber es ist doch sonnenklar. Der 1.4.09 ist in Sicht, und damit das Schlachtfest von Irene Pätzold. Da macht man noch ein bisschen Druck, damit ich endlich kapiere, dass ich mich endgültig zu verziehen habe.

Das ich all die Jahre kein Geld verdient, ununterbrochen gearbeitet habe und fast gar keinen Urlaub hatte, muss ich nicht noch betonen. Das ist Ihnen hinreichend aus unseren BWAs bekannt.

Nach diesen fast elf Jahren als Inhaberin der Hubertus-Apotheke in Haspe ist der Weg  durch die Hölle jetzt für mich gerade zu  ein Frühlingsspaziergang.

Mittlerweile werden die Vorkommnisse in der Hubertus-Apotheke auch schon von der Öffentlichkeit registriert. Momentan fragen andauernd besorgte Kunden, wie es uns gehen würde. Bei uns würde ja ständig eingebrochen! Außerdem sind jetzt mit schöner Regelmäßigkeit Polizeibeamte in Uniform in der Nähe der Hubertus-Apotheke anzutreffen.

Was die Regierung nicht schafft, Lessinger und Flüchter nicht hinbekommen  haben, das erledigen dann jetzt die Noweda und die Apo-Bank in  gemeinschaftlicher Zusammenarbeit!

Herr Grabensee, glauben Sie mir, ich werde schreiend herumlaufen und alles das lauthals der Öffentlichkeit verkünden und meine Mitarbeiter auch!! Wir haben alle einen dicken Hals.

Im übrigen werde ich in Kürze ein Buch über diese Geschehnisse fertig stellen.  Ich musste mich dringend auskotzen. Ein Großteil dieses Buches ist bereits Korrektur gelesen worden.

Ich verspreche Ihnen, ich werde meine gesamte Energie in die Veröffentlichung dieses Buches stecken. Niemand wird mir den Mund verbieten können, so lange ich lebe. Keiner aus meinem Umfeld wird das alles tatenlos hinnehmen.

Nach den jahrelangen Grausamkeiten, die wir allesamt ertragen mussten, und von denen Sie hier einen leichten Vorgeschmack bekommen haben, erwarte ich von Ihnen, dass mir Ihre Bank in der Zukunft keinerlei Schwierigkeiten bereiten wird und auf  sämtliche finanziellen Forderungen, die sie bisher an mich stellt, komplett verzichtet.

In Erwartung einer persönlichen Stellungnahme

Irene Pätzold

.

zurück zu:

Teil 1

vor zu:

Teil 3

Teil 4

 

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Hans-Christian Ströbele (72) Revoluzzer – Abschiedsgeschenk

Spanien – Russland – Türkei – Sex unter Geschwister und mit Eltern, Onkel und Tanten straffrei


“Grüne” Klientelpartei für Inzestfreunde, Pädofile und Drogenkonsumenten – Hans-Christian Ströbele (72) Revoluzzer – Abschiedsgeschenk

Es ist ein offenes Geheimnis bei den “Grünen”. Einer der Vor- und linksradikalen Querdenker wird zur Bundestagswahl im nächsten Jahr auf sein Bundestagsmandat verzichten. Auch bei den “Grünen” geht das Alter und der Verstand an den Spitzenfunktionären nicht spurlos vorbei. Ströbele hat viele namhafte Spitzenpolitiker überlebt. Joschka Fischer zählte nicht zu seinen engsten Freunden. In der Restzeit seiner Bundestagsarbeit möchte der Fidel Castro der Grünen noch wichtige Akzente setzen. Warum er ausgerechnet den Inzest unter Geschwistern legalisieren möchte, ist nur noch mit Altersstarrsinn und anfangender Demenz zu erklären. Die “Grünen” waren immer für gesellschaftliche Paukenschläge offen. Vor zwei Jahrzehnten fanden sich einige grüne Parteimitglieder und Abgeordnete zusammen, die die Altersgrenzen für Sexualität zwischen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen neu definieren wollten. Der straffreie Konsum von Drogen war immer auf der Tagesordnung von grünen Ortsvereinen und privaten Raucherstuben.

Hans-Christian Ströbele fordert: Geschwister-Sex muss erlaubt sein. Ströbele zu BILD: „Zwei erwachsene Menschen sollten selbst entscheiden können, ob sie miteinander Geschlechtsverkehr haben – vorausgesetzt, sie lieben sich, es geschieht freiwillig und es besteht kein Abhängigkeitsverhältnis.“ Im RBB Inforadio erklärt Ströbele – sitzt im Rechtsausschuss des Bundestages – ausführlich, warum er es in Ordnung findet, wenn Geschwister Sex haben und Kinder zeugen. Seine Begründung: Auch in anderen Fällen, in denen Menschen unter Erbkrankheiten litten und damit die Gefahr behinderter Kinder bestehe, würden sexuelle Beziehungen nicht bestraft. Ströbele hätte bei dieser Gelegenheit gleich eine weitere Initiative aufgreifen können. Sexualität zwischen Kinder und Erwachsenen. Noch gibt es die Altersgrenze von 12 Jahren. Warum argumentiert Ströbele nicht auch mit der eigenen Verantwortung für das Ausleben der Sexualität von Kinder unter 12 Jahren. Wenn denn alles nur aus Liebe geschieht, muss dann nicht der Geschlechtsverkehr zwischen Kinder und Erwachsenen erlaubt sein?

Im Internet stellen seit Monaten immer mehr kriminelle Fotoagenturen aus Osteuropa ihre Foto- und Filmreihen von Kinder aus, die die Grenze zur Kinderpornografie austesten. Das Bundeskriminalamt – BKA – muss stündlich “Lolitaseiten” sperren, die Kinder in Unterwäsche und Reizwäsche in eindeutigen Stellungen zeigen. Die meist weiblichen Fotografen staffieren Kleinkinder mit Phantasiewäsche aus, die zeigen soll, dass die Kinder bekleidet sind. Das Geschäftsmodell lohnt sich. Pädofile und Päderasten aus allen Gesellschaftsschichten überweisen jährlich hunderte von Millionen Euros und Dollars, um nicht nur bekleidete Kinderfotoserien zu konsumieren, sondern die unveröffentlichten “Spezialfoto und -filmserien” mit nackten Kindern sich reinzuziehen. Wer noch mehr Geld investiert, dem wird Kinderpornografie in allen Varianten und Altersgruppen angeboten. Je mehr der Käufer investiert, je schlimmer sind die Fotos und Filme. Hinter diesen Fotos und Filmen verbergen sich erschütternde Kinderschicksale. BKA-Fahnder: “Das Leiden und Sterben der Kinder ist unbeschreiblich”. Fotoreihen zu kirchlichen oder privaten Feierlichkeiten durch ortsansässige FotografInnen sind der erste Einstieg, um insbesondere alleinerziehende Mütter mit finanziellen Schwierigkeiten, Arbeitslosigkeit und Drogenkonsum zu ködern. Was zunächst als Fotoreihen für vermeintliche Unterwäsche-Kataloge anfängt, endet rasch in der Kinderpornografie. Den Polizeibehörden gelingt es immer häufiger – in Zusammenarbeit mit Interpol und FBI – diese mafiösen Strukturen aufzubrechen und Täter dingfest zu machen, aber der Fotografen-Nachwuchs scheint unbegrenzt zu sein. Zu sehr locken die extrem hohen Gewinnspannen. Ströbele scheint nicht zu erkennen, dass durch seine Inititative auch das Verbreiten von kostenpflichtigen Inzestfotos und -Filme im Internet straffrei gestellt werden muss.

Hans-Christian Ströbele – * 7. Juni 1939 in Halle – ist ein deutscher Rechtsanwalt und Politiker der Partei Bündnis 90 < / > Die Grünen. Er war von 2002 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90 < / > Die Grünen und ist das dienstälteste Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums – PKG – des Deutschen Bundestages zur Kontrolle der Geheimdienste. Ströbele trat immer wieder als einflussreiches Korrektiv auf, wenn grüne Grundwerte und Prinzipien bedroht schienen. Er zählt zur Parteilinken. Seine wichtigsten Arbeitsbereiche liegen in der Rechts-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik.

Ströbele ist Sohn des aus Freiburg im Breisgau stammenden Chemikers Rudolf Ströbele, tätig bei den Buna-Werken in Schkopau, und dessen Frau, einer Rechtsanwältin. Nach dem Abitur 1959 am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Marl leistete Ströbele zunächst seinen Wehrdienst bei der Luftwaffe in Aurich. Er ist Kanonier der Reserve, lehnte aber die übliche Beförderung zum Gefreiten ab. Er ist ein Neffe des Fußballreporters Herbert Zimmermann. Die Rechte an dessen Originalübertragung des Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 liegen bei Hans-Christian Ströbele und seinen drei Geschwistern. Sofern die Übertragung nicht in der ARD wiederholt wird, muss jede Veröffentlichung verhandelt werden. Hierbei übernimmt Ströbele stellvertretend für seine Geschwister die rechtliche Vertretung. Die erzielte Summe in Höhe eines vierstelligen Betrags spendet Ströbele. Als Kind nahm Herbert Zimmermann ihn manchmal zu Interviews, zum Beispiel mit Sepp Herberger und Fritz Walter, und auch zu Fußballspielen mit. Nach dem Wehrdienst absolvierte Ströbele ab 1960 ein Studium der Politikwissenschaft und der Rechtswissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Freien Universität Berlin, welches er mit dem ersten juristischen Staatsexamen beendete. 1969 legte er die zweite juristische Staatsprüfung ab und erhielt die Zulassung als Rechtsanwalt. Hans-Christian Ströbele ist seit 1967 verheiratet.

In Ägypten und bei den Azteken, so Ströbele weiter, hätten zudem ganze Dynastien die Geschwister-Liebe sogar vorgeschrieben. Ströbele zu BILD: “Auch in Frankreich ist Inzest seit 200 Jahren nicht mehr strafbar.” Tatsächlich wurde die Strafbarkeit von Inzest in Frankreich im Jahr 1810 abgeschafft. Seit 2010 gilt Geschwister-Sex jedoch wieder als Straftat. In Spanien, der Türkei und Russland ist einvernehmlicher Geschlechtsverkehr zwischen nahen Verwandten dagegen legal. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann – CSU – zu BILD: “Es ist wichtig, dass Inzest in Deutschland weiter verboten bleibt. Wir müssen die Gesundheit unserer Bevölkerung schützen, die Chance auf ein körperlich und vor allem seelisch unversehrtes Leben ermöglichen. Kinder aus Inzest-Beziehungen haben überdurchschnittlich viele gesundheitliche Störungen. Sexuelle Selbstbestimmung kann deshalb inzestuöse Beziehungen nicht rechtfertigen. Fast immer geht Inzest außerdem mit der Abhängigkeit eines Partners und äußerst schwierigen Familienverhältnissen einher. Wer hier nur an sexuelle Freiheit denkt, gibt sich vermeintlich tolerant, verdrängt aber die Folgen und ignoriert die Konsequenzen inzestuöser Verhältnisse. ” Auch CDU-Rechtsexperte Günter Krings ist empört über Ströbele. Krings zu BILD: „Die Strafbarkeit von Inzesthandlungen ist ein Kernbestand der deutschen Rechtskultur und völlig tabu – das muss auch so bleiben!“ Äusserungen von namhaften Politikern der SPD und der Piraten-Partei sind nicht bekannt. Insbesondere wird mit Spannung erwartet, was die “Piraten” zu der uneingeschränkten Liberalität im Internet zu sagen haben. Es wäre besser, wenn sie aus Schamgefühl zunächst schweigen, dann nachdenken und ihre Positionen überdenken.

Wie wird Inzest in Deutschland bestraft? Der Strafrechtsparagraf 173 – „Beischlaf zwischen Verwandten“ – regelt die verbotene Liebe. Am härtesten ist die Strafe für „Beischlaf mit leiblichen Abkömmlingen“, also den eigenen Kindern oder Enkeln – bis zu drei Jahre Haft. Wer Sex mit Eltern, Großeltern oder Geschwistern hat, bekommt bis zu zwei Jahre Haft. Das gestrige Urteil zielt „auf den Schutz der Moral und der Rechte anderer“. Zudem sei Inzest in den meisten europäischen Ländern verboten. Die Richter folgten dem Argument des Bundesverfassungsgerichts, dass Inzest negative Folgen für die Kinder haben kann. Warum sind Inzestkinder öfter krank? Geschwister haben zu 50 % die gleichen Gene und damit auch Gendefekte. Wenn zwei defekte Genkopien aufeinandertreffen, kann das Erbkrankheiten und Behinderungen auslösen. Inzestkinder sind mit einer Wahrscheinlichkeit von 30 bis 50 Prozent krank, so Prof. André Reis, Direktor des Instituts für Humangenetik an der Universität Erlangen-Nürnberg.

freier Journalist GNS
General News Service
Ehrenmitglied Heimkinderverband
Deutschland HKVD
– Mitglied Reporter ohne Grenzen –
Johannes Schumacher
Am Stadtrain 28a
41849  Wassenberg
Tel:024329335022
johannes19520@googlemail.com

http://www.news4press.com/quotGruenequot-Klientelpartei-fuer-Inzestfreunde-Paedofile-und-Drogenkonsumenten—Hans-Christian-Stroebele-%2872%29-Revoluzzer—AbschiedsgeschenkN_651798.html

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Der Westen mag Wladimir Putin nicht. Er ist der verkörperte Widerstand gegen USAs/NATOs Neue Weltordnung. Daher versuchen die USA mittels George Soros´NGOs, des NED und des Freedom House in Russland einen “russischen Frühling” in die Wege zu leiten. Dabei hetzen die westlichen Medien gegen Putin wegen des Wahlschwindels und der Diktatur, was wohl auch richtig ist – jedoch kaum viel schlimmer als in den USA. Brookings meint nun, dass Putin sich von innen dermassen unter Druck fühle, dass er den Bedarf habe, die USA als den äusseren Feind (was sie sind) abzubilden, um das Volk zu sammeln.

Durch die Finanzierung der “Demokratischen Alternative” und Golos haben die US-Regierung/Kongress Putin den Handschuh geworfen. Letztendlich werden diese Kritikerorganisationen durch Wall Street´s und London City´s Oligarchen dirigiert, weil sich Putin ihnen nicht unterwerfen will.

Wahrscheinlich spielt er nur seine zugedachte Rolle in ihrer hegelschen Dialektik. Tony Cartalucci schreibt: Die Neo-Imperialisten von Wall Street und London manipulieren sowohl die inländische als auch die internationale Meinung mittels deutlich kompromittierter Medien und Netzwerke von unaufrichtigen, heimtückischen NGOs und “pro-demokratischen Oppositions-Bewegungen”. Einmischung und Umsturz einer souveränen Nation ist eine Kriegshandlung.

In diesen Punkten besteht Zerstrittenheit zwischen den USA und Russland: Unterschiedliche Ansichten über den nach-sowjetischen Raum löst am ehesten den potenziellen Flammpunkt einer großen amerikanisch-russischen Krise aus; Mobile Raketenabwehr in Europa; Syrien; Demokratie und die Menschenrechtslage in Russland bleiben  beunruhigend (wie auch in den USA). Die entsetzliche Behandlung von Sergey Magnitsky  und anderen sowie die ungelösten Morde an Journalisten wie Anna Politkowskaja.

Russland hat durch die BRICS-Länder eine Klemme auf den Westen und insbesondere auf die USA: Diese Länder wollen den Dollar als Reservewährung aufgeben, was der eigentliche Grund für die Invasionen des Irak und von Libyen war. Die BRICS-Länder besitzen fast die Hälfte der Währungsreserven der Welt. Sie haben die Anleihen der USA und des Westens gekauft und sind somit unentbehrlich für die Aufrechterhaltung des Null-Zins-Niveaus im Westen. Sie wollen nun mit Russland und China an der Spitze die Neue Weltordnung des Westens und die Grossbanken in die Knie zwingen.

Daher besteht im Moment der grösste Währungskrieg seit den 30er Jahren. Damals mündete dieser Krieg in den 2. Weltkrieg – und der 3. Weltkrieg lauert nun hinter dem Währungskrieg von heute.

Die Weltwirtschaft verändert sich – und die Bankster und Konzernchefs können es sehen – das ist der Grund, weshalb sie alles plündern, was Amerika noch an Reichtum hat – und ihr Geschäft in Übersee in die Entwicklungsländer verlegen.

Dieser BRICS-Krieg kommt nach der unverantwortlichen US-Politik, wobei die FED eine “quantitative Lockerung”, freien Lauf der Notenpresse, eingeführt hat, was einer US-Dollar Abwertung gleich kommt. Dabei hat sich die Wettbewerbsfähigkeit der BRICS-Länder wesentlich verschlechtert.

Grundsätzlich ist ein Kampf auf Leben und Tod zwischen Thesis und Antithesis der hegelschen Dialektik im Gange. Das Ergebnis hat der NWO-Guru, Albert Pike, vor 1894 vorhergesagt.

*
Offenbarung 17:3 Und ich sah ein Weib sitzen auf einem scharlachfarbenen Tier, 17:18: Und das Weib, das du gesehen hast, ist die große Stadt, die das Reich hat über die Könige auf Erden. 18:3 die Könige auf Erden haben mit ihr Hurerei getrieben, und die Kaufleute auf Erden sind reich geworden von ihrer großen Wollust. 18:8 mit Feuer wird sie verbrannt werden; 18:10 In einer Stunde ist ihr Gericht gekommen.
*

Nachweis der Zusammenfassung

Das Verhältnis zwischen den USA und Russland verschlechtert sich rapide. In der Erwartung eines Krieges zwischen Israel/USA und dem Iran verlegt Russland nun grosse Truppenverbände an die iranische Grenze, um dem Iran zu helfen – und als Drohgebärde gegen den Westen. Ebenso hat Russland NATO vor einem Angriff auf Syrien gewarnt.

Putin braucht einen äußeren Feind, um die Menschen zu vereinen: Radio Dänemark 11 April 2012: Alle 64 Parlamentarier der Partei Gerechtes Russland verließen in einem beispiellosen Protest das Parlament während einer Botschaft von Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin, der zur Einheit des Landes aufrief.

Wladimir Putin in der Klemme
Ich habe früher über die zunehmende westlich inspirierte Opposition in Russland gegen den autoritären Putin geschrieben. Ausserdem hetzt ihn die westliche Welt wegen Wahlbetrugs – und es gab Anzeichen, dass Putin sich unter Druck fühlte, weil er nicht so beliebt wie früher ist. Es gibt tödliche Rivalität u m die Weltherrschaft zwischen Russland und den USA – sie sind dazu verdammt, auf ewig Feinde zu bleiben. Tony Cartalucci in Land Destroyer Report March 1, 2012: Die westlichen Medien prangern Russlands bevorstehende Wahlen als “manipuliert” an, bevor sie überhaupt stattgefunden haben. Führer der vorbeugenden Berichterstattung in den Medien ist das Foreign Policy (FP)-Magazin mit einem Artikel von dem Präsidenten des Freedom House, David Kramer und dem Freedom House Vize-Präsidenten, Christopher Walker.

Der FP-Artikel trägt den Titel: “Das große Wagnis des Der Kremls: Kann Wladimir Putins simulierte Demokratie eine weitere manipulierte Wahl überleben?” Kramers Artikel ist besonders ironisch, weil die erste Runde im vergangenen Dezember der “Manipulation” beschuldigt wurde, und zwar durch  ”Aktivisten”,  die von dem US-Außenministerium finanziert werden. Dabei geht es um das National Endowment for Democracy (NED –einen ausübenden Arm der CIA) - von dem das Freedom House eine Tochtergesellschaft ist. Im Dezember 2011 wurde die US-Einmischung in die Wahlen in Russland enthüllt: das US National Endowment for Democracy (NED) finanziert Golos, das in westlichen Medien in einem Versuch, die Wahlen in Russland als “gestohlen” zu porträtieren, als der Schlüssel-”Beobachter” zitiert wurde. Golos verdankt seine Existenz der US-Regierung und wiederum den Banken-Oligarchen von Wall Street und London, die seit Jahren vergeblich versuchen, Russlands Wladimir Putin von der Macht zu vertreiben. (Nicht zuletzt, weil er den Rothschild-Partner, den Mega-Dieb, Khodorkowsky, verhaftet hat).

US-Versuche,  die Regierung Putin zu stürzen
Tony Cartalucci Activist Post 4 March 2012: Wall Street Journal berichtete: “Putin erklärt, die Wahl zu gewinnen, während Beobachter von Betrug sprechen”. “Putin erklärt bei der Präsidentenwahl in Russland inmitten von Vorwürfen des Verstoßes den Sieg,” so Reuters, “Wladimir Putin ist als russischer Präsident gewählt, während Gegner Betrug behaupten, “und die Londoner Guardian:” Wladimir Putins Kritiker rufen Schwindel wegen angeblichen Wahlbetrugs in der russischen Wahl.”

Jeder Bericht bezieht sich entweder auf den von den USA finanzierten Betrüger, Alexey Navalny, oder den US-finanzierten “unabhängigen Wahlbeobachter”, Golos, oder beide.

NavalnyAlexey Navalny wird vom US-Außenministerium durch die National Endowment of Democracy (NED) vollständig subventioniert. Die Erforschung seiner Herkunft enthüllt seine eigene heimtückische, kompromittierte Tagesordnung. Alexey Navalny war Yale World Fellow. Seine Demokratische Alternative ist tatsächlich Empfängerin von Mitteln des National Endowment for Democracy, was bedeutet, dass Alexey Navalny Agent des US-finanzierten Aufruhrs ist, was er vorsätzlich vor seinen Anhängern versteckt.

Das US-Außenministerium selbst offenbart dies, wie es die “Jugendbewegung in Russland auflistet: “Mariya Gaydar, Tochter des ehemaligen Ministerpräsidenten, Jegor Gaydar, führt die DA! (Demokratische Alternative). Sie ist leidenschaftlich in ihrer Förderung der Demokratie, jedoch realistisch in Bezug auf die Hindernisse, die sie sieht. Sie hat Mittel von dem National Endowment for Democracy erhalten.” NEDgolosIlja Jaschin ist ein weiterer Anführer einer NED-finanzierten russischen “Aktivisten”-Oppositionsgruppe

Text NED-Golos: Screenshot von der National Endowment for Democracy Website mit Angabe der US-Finanzierung für die NGO, “Golos”. Golos suchte angeblich nach “Unregelmäßigkeiten bei den Wahlen.” Golos und andere US-gestützte NGOs und Oppositionsparteien werden nun versuchen, einen “arabischen Frühling” in Russland auszulösen.

Die Neo-Imperialisten von Wall Street und London manipulieren sowohl die inländische als auch die internationale Meinung mittels deutlich kompromittierter Medien und Netzwerke von unaufrichtigen, heimtückischen NGOs und “pro-demokratischen Oppositions-Bewegungen”. Einmischung und Umsturz einer souveränen Nation ist eine Kriegshandlung.

Das Folgende ist aus einer Experten-Ansprache vor dem Komitee für auswärtige Angelegenheiten des US Representantenhauses.

Brookings 21 March 2012: Mit einem objektiven Maßstab sind die amerikanisch-russischen Beziehungen heute stärker als im Jahr 2008, dem Tiefpunktder amerikanisch-russischer Beziehungen nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Dies bedeutet nicht, die Beziehung ist ohne Probleme. Washington und Moskau sind über Themen wie Raketenabwehr in Europa, Syrien, den post-sowjetischen Raum, sowie Demokratie und Menschenrechte in Russland zerstritten.

Am 7. Mai wird Wladimir Putin ins russische Präsidentenamt zurückkehren. Dies sollte nicht zu einem Wechsel im strategischen Kurs der russischen Außenpolitik führen. Während Wahlurnen-Nachfüllung und anderer Betrug seine Stimmenauszählung auf die offizielle Zahl von 63,6 Prozent aufgeblasen haben mag, gibt es keinen zwingenden Beweis, dass er die 50-Prozent-Schwelle, die für den Sieg erforderlich ist, nicht geschafft hätte.

Unterschiedliche Ansichten über den nach-sowjetischen Raum löst am ehesten den potenziellen Flammpunkt einer großen amerikanisch-russischen Krise aus; Washington sollte erkennen, dass seine Fähigkeit, die innere Lage in Russland zu beeinflussen, begrenzt ist.

KremlinRaketenabwehr stellt ein schwieriges Problem sowohl auf der bilateralen als auch auf NATO-Russland-Agenden dar. Die Länder haben deutlich unterschiedliche Meinungen über Syrien. Moskaus fehlgeleitete Unterstützung für Assad – die von der Tatsache, dass er einer der wenigen Verbündeten Russlands ist sowie von dem russischen Wunsch  herrührt, der NATO für das, was Russland als den Missbrauch der UN-Resolution 1973 über Libyen sieht, zurückzuzahlen – hat den Kreml zu einer unklugen Politik verleitet. Sie befremdet die arabische Welt und wird Moskaus Position im syrischen Volk schlecht stellen, wenn einst Herr Assad die Szene verlässt .

Die Demokratie und die Menschenrechtslage in Russland bleiben nach wie vor schwierig und beunruhigend. Die Probleme werden durch die Fehler bei den jüngsten Parlaments-und Präsidentschaftswahlen, die entsetzliche Behandlung von Sergey Magnitsky und anderen sowie die ungelösten Morde an Journalisten wie Anna Politkowskaja verkörpert.

Die Obama-Regierung hat im Februar 2009 ihre Absicht angekündigt, die US-Beziehungen zu Russland zurückzustellen.

1. Der neue START-Vertrag wurde unterzeichnet, ratifiziert und ist in Kraft getreten.

2. Russland hat eine signifikante Erweiterung der Menge an Material, einschließlich tödlicher militärischer Ausrüstung sowie des Personals erlaubt, die durch Russland oder den russischen Luftraum zur NATO-Operation in Afghanistan unterwegs sind.

3. Russland hat Maßnahmen zum verschärften Druck auf den Iran unterstützt.

4. Russland hat sich mit Unterstützung der USA den Zutritt zur Welthandelsorganisation gesichert.

Putins Kommentare legen nahe, er sieht die Umwälzungen, die Länder wie Georgien, Ukraine, Tunesien oder Ägypten durchmachen, als durch Washington inspiriert und gefördert.

Dies ist ein erschwerender Faktor für die bilateralen Beziehungen. Seine Wahrnehmung ist, dass Washington sich keine Mühe gegeben habe, um Moskaus Bedenken über Themen wie die Zukunft der strategischen Waffen-Begrenzungen, Raketenabwehr-Aufstellung in Europa, Erweiterung der NATO, die Beziehungen zu den russischen Nachbarn im postsowjetischen Raum,  entgegenzukommen.
Putin steht vor schwierigen Problemen zu Hause, sowohl wirtschaftlich als auch politisch.

Russian-protesters-in-Pus-007Zum ersten Mal in seiner Erfahrung hat Herr Putin mit der Außenwelt, ohne Zuversicht, dass er eine grundsolide politische Basis zu Hause hat, umzugehen.  Sowjetische und russische Führungen griffen schon in der Vergangenheit auf das Bild von einem ausländischen Feind zurück – viel zu oft die USA – um innere Unterstützung zu sammeln, und man kann Aspekte davon in Putins Kampagne-Rhetorik sehen.  Ein wesentlicher Beitrag, den er im Vorfeld der Wahl veröffentlichte, beschrieb ein großes militärisches Modernisierungs-Programm,  entwickelt, um Parität mit den Vereinigten Staaten zu behaupten.

Die Russen sind bei der Unterstützung der verbindlichen UN-Sanktionen gegen den Iran einen weiten  Weg gegangen. Amerikanische und russische Interessen trennen sich im post-sowjetischen Raum, der Region, die am ehesten eine schwere Krise in den bilateralen Beziehungen generieren kann. Moskau versucht, Einfluss auf seine Nachbarn zu gewinnen, mit Mechanismen wie die Zollunion mit Kasachstan und Weißrussland. Ein Beispiel dafür ist entschiedene russische Opposition gegen die Erweiterung der NATO oder der Europäischen Union in den post-sowjetischen Raum. Eine gewisse Spannung zwischen den beiden Ansätzen ist unvermeidlich.

Eine andere schwierige Frage sind die Demokratie und die Menschenrechtslage in Russland. Die russische Legislative war in der Diskussion um Demokratie und Menschenrechte in Russland praktisch nicht vorhanden.

Rußland und seine Partner verfügen über eine mächtige Waffe gegen die USA: Sie haben einen Währungs-Krieg, eine Zinssatz-Klemme sowie eine neue Investitions-Bank in die Wege geleitet

News Track India 29 march 2012 New Delhi, March 29: Die BRICS-Gruppierung verlangte eine größere Stimme in den globalen Regierungs-Institutionen, einschließlich der UN und des IWF, und sagte dem Westen, nur Dialog könne das iranische Nuklearprogramm und die Pattsituation in der Syrien-Krise lösen. Indem sie suchen, eine erste BRICS-Institution zu schaffen, einigten sie sich auch auf eine Arbeitsgruppe zum Erforschen des Aufbaus einer gemeinsamen Investitions-Bank, um gegenseitige Investitionen in die Infrastruktur zu fördern. Der Zug, in lokalen Währungen zu handeln könnte eine Herausforderung für die Vorherrschaft des US-Dollars als weltweite Leitwährung bedeuten.

Bric-freemasonry

 

 

 

Links: BRICs – Freimaurer-Handschlag. Perspectivist 22 Nov. 2011: BRICS-Länder haben damit einen wichtigen Beitrag im Sinne der Gesamtstrategie für die internationale Liquidität nach oben geleistet. Da ein erheblicher Teil ihrer Devisenreserven in Schuldscheinen, die von den OECD-Ländern ausgestellt wurden, investiert ist, spielen die BRICS eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der Zinsen nahe Null in diesen Ländern. Die BRICS-Staaten verhelfen also reiferen Volkswirtschaften dazu, einen glatten Weg aus der Krise zu bauen. Die aktuellen Währungsreserven der BRICS-Länder  werden auf US $ 4,3 Billionen USD geschätzt, fast die Hälfte der Währungsreserven der Welt.

Das Thom Hartman Program 24 Febr. 2012: In einem direkten Affront gegen den Internationalen Währungsfonds und die Weltbank, lassen die BRICs-Staaten – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika – die Idee der Gründung einer eigenen multilateralen Bank vom Stapel – finanziert durch diese Entwicklungsländer für Projekte innerhalb ihrer Nationen.  Die Weltwirtschaft verändert sich – und die Bankster und Konzernchefs können es sehen – das ist der Grund, weshalb sie alles plündern, was Amerika noch an Reichtum hat – und ihr Geschäft in Übersee in die Entwicklungsländer verlegen.

Activist Post 27 March: Die BRICS-Staaten  bewegen sich mit ihrem Plan voran, den US-Dollar als globale Handelswährung zu stürzen und ihn durch ein chinesisch-lautendes “Super-Sovereign” als ”internationale Währung zu ersetzen. Die Welt ist derzeit in der Mitte des größten Währungs-Kriegs seit den 1930er Jahren.

Während wir all dies betrachten, sollten wir nicht vergessen, dass der Währungs-Krieg der 1930er Jahre in den größten militärischen Krieg, der jemals gekämpft wurde – den Zweiten Weltkrieg – mündete. Letztlich inszenieren die BRICS kollektiv einen Staatsstreich, um das aktuelle globale Finanz-Regime, das von der Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds seit dem letzten globalen Währungs-Krieg am Ende des Zweiten Weltkrieges dominiert wurde, zu stürzen.

Quantitative-easingDer Angriff kommt teilweise als Vergeltung für die letzte Runde der quantitativen Lockerung (rechts), in der wir Zeugen sind, wie die Federal Reserve bewusst Billionen von Dollar in einem Versuch druckt, die Anleger durch die Abwertung des US-Dollars wieder in die US-Wirtschaft und den US-Aktienmarkt zurück zu zwingen. Die US haben ihre Währung durch das Pumpen von über $ 600 Milliarden in ihre Wirtschaft indirekt abgewertet, um die Wirtschaft daran zu hindern, dass sie wieder in die Rezession rutscht. Die Abwertung des Dollars bedeutet, dass die Produkte der BRICS-Staaten teurer und schwerer zu verkaufen werden. Nationen sind für weit weniger als Billionen von Dollar  in den Krieg gezogen.

China hat bereits internationale Aufsicht über die USA und fordert eine einheitliche Weltwährung durch die Kombination aus den Schulden-Problemen und Währungsabwertungen in die Wege geleitet.
Die Hoffnung ist, dass diese neue Währung das globale Finanz-Regime seiner Macht beraubt und damit Entlastung der Vereinigten Staaten von ihrer Rolle als der Durchsetzer ihrer politischen und wirtschaftlichen Ansichten über den Rest der Welt bedeutet.

Kommentare
Die USA dominieren seit dem Zweiten Weltkrieg  wirtschaftlich und militärisch die Welt.  Aber ihr Dollar wird nun durch die BRICS-Staaten, die den Dollar fallen lassen, als Reservewährung in Frage gestellt. So was hat bisher zu US-NATO-Angriffen auf Länder wie den Irak und Libyen geführt – vielleicht auch auf den Iran. Zumindest ist es eine immense Bedrohung für die kurzfristigen Kredite der USA. Aber die Bankster gewinnen sowieso: Sie besitzen die Notenbanken und es ist ihnen egal, ob sie Dollar oder chinesisches Geld drucken, um die Welt zu beliefern.

Es mag erstaunlich scheinen, dass Rothschild-Zentralbank-Länder den Krieg gegen andere Länder mit seinen Zentralbanken, die  auch sein Geld drucken, treiben. Dies ist jedoch gerade der Trick: Krieg kostet Geld – was bedeutet, die Zentralbanken drucken mehr davon aus der blauen Luft und verleihen es an die Staaten, die dann immer  verschuldeter – und damit abhängig von den Bankstern –  werden, und dann verlangen sie höhere Steuern von ihren Bürgern. Dies ist der Weg, um Politiker dazu zu befehligen, die korporative-Welt Regierung zu etablieren – auch auf Kosten der USA, ihres Dollars und der EU – die als nur nur eine Region im Welt-Staat bestimmt ist. Wichtig ist, sich der hegelschen Strategie der NWO zu erinnern: Ein Problem erstellen – Reaktion – Lösung, die die  Weltregierung näher bringt– oft blutige Lösungen. Die NWO wird aus solchen Konflikten geboren. Was es wirklich gefährlich macht, jedoch, ist Zbigniew Brzezinskis “Grosses Schachbrett“-Strategie – obwohl Brzezinski nun versucht, Russland in die transatlantische Zusammenarbeit einzubinden. .
Was Putin am meisten verärgert, sind NATO´s mobiler Raketenschild in Europa und das Vordringen der USA/NATO in seinen eurasischen Hintergarten.  http://euro-med.dk/?p=26586

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Der Unterrichtsausschuss hat am Montag das neue Israelitengesetz einstimmig angenommen. Ziel der Novelle des 120 Jahre alten Gesetzes ist es, die Rechte der in Österreich lebenden Juden – etwa Feiertage und koschere Lebensmittel – stärker zu verankern. Zudem erhält die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) mit der Gesetzesänderung weitgehende Eigenständigkeit.

Mit dieser Anerkennung kann die IKG selbst bestimmen, wann eine Schule eine konfessionelle Schule ist und wer etwa auf den Friedhöfen der IKG bestattet wird. Im Rahmen der Ausschussarbeit wurde noch eine kleine Ergänzung eingebracht, berichtete Montagabend die Parlamentskorrespondenz. Festgelegt wurde, dass die Israelitische Religionsgesellschaft die angemessene Vertretung aller innerhalb der Religionsgesellschaft bestehenden Traditionen zu gewährleisten habe. Man hoffe damit, Befürchtungen auszuräumen, dass das Gesetz in Zukunft einzelne Gruppen, etwa das liberale Judentum, benachteiligen könnte, erläuterte der Grün-Mandatar Harald Walser, der den Fünf-Parteien-Antrag eingebracht hatte.

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/politik/2997242/neues-israelitengesetz-fuer-oesterreich-abgesegnet.story

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »