Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Kinderschänder’ Category


Die Polizei nahm heute nach eigenen Angaben 22 strenggläubige Juden im Alter von 20 bis 60 Jahren fest, die über einen Zeitraum von zwei Jahren dutzende Kinder, Jugendliche und Frauen sexuell missbraucht haben sollen.

In Israel sorgen Missbrauchsfälle in mehreren ultraorthodoxen Gemeinden für Entsetzen: Die Polizei nahm am Montag nach eigenen Angaben 22 strenggläubige Juden fest, die über einen Zeitraum von zwei Jahren dutzende Kinder, Jugendliche und Frauen sexuell missbraucht haben sollen. Die ultraorthodoxen Gemeinden hätten die Taten vertuscht, erklärte die Polizei.

 Die 22 Männer im Alter von 20 bis 60 Jahren stammen den Angaben zufolge aus Jerusalem, Beit Schemesch, Bnei Brak und der Siedlung Beitar Ilit im besetzten Westjordanland.

Sexualstraftaten von Gemeindemitgliedern vertuscht

Die mutmaßlichen Sexualstraftaten seien unter der Aufsicht von Rabbinern zunächst nur von Gemeindemitgliedern untersucht worden, erklärte die Polizei. Die Fälle wurden demnach auf kleinen Notizblöcken dokumentiert.

In internen Verfahren sei entschieden worden, was die Verdächtigen tun müssen, um ihre Taten vor den Behörden geheimzuhalten, erklärte die Polizei. In den meisten Fällen hätten sie sich „einer Art Behandlung“ unterziehen müssen. Dutzende Opfer hätten dagegen nicht die „notwendige Behandlung“ erhalten.

In Jerusalem versuchten Gemeindemitglieder, die Festnahmen zu verhindern. Die Polizisten wurden angeschrien und mit Steinen beworfen, wie die Polizei mitteilte. Die Fensterscheiben von zwei Polizeiautos gingen zu Bruch.

 Die Verdächtigen sollen nach Angaben der Polizei zunächst verhört und dann gegebenenfalls vor Gericht gestellt werden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurden zunächst nur die mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen. Die Gemeindemitglieder, die die Straftaten dokumentiert und vertuscht haben sollen, wurden demnach bislang nicht in Gewahrsam genommen.

10 Prozent der israelischen Bevölkerung sind ultraorthodox

Ultraorthodoxe Juden machen in Israel rund zehn Prozent der Bevölkerung aus. Sie leben nach strengem jüdischen Glauben. Einige besonders radikale Gruppen lehnen den Staat ab. Sie versuchen, sich den Justiz- und Strafverfolgungsbehörden zu entziehen und halten sich nur an ihre Religionsgesetze und Weisungen der Rabbiner. (afp)

http://www.epochtimes.de/politik/welt/israel-missbrauchsfaelle-in-ultraorthodoxen-gemeinden-sorgen-fuer-entsetzen-a2081557.html

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Gastbeitrag:

Liebe Mitstreiter

Ja, da schreibt ein Freund und ich bin ganz stolz auf mein Foto, das eigentlich gar nichts Besonderes zeigt – denkt man genauer darüber nach, dann verhält es sich aber total anders. Es ist eine Landschaft in Umbrien (Mittelitalien), die jeden Europäer, der weiß, was Kultur bedeutet, unmittelbar anspricht. Und womit mein Freund noch mehr Recht hat, ist die Aussage, dass Kameltreiber dort absolut nichts verloren haben. Die wissen eh nichts Anderes damit anzufangen, als alles kurz und klein zu schlagen. Dafür brauchen wir diese Strauchdiebe und Mordbuben aber nicht. Es wird durch unseren unruhigen Planeten dort schon so viel zerstört, dass wir die Überbleibsel so gut wie möglich schützen müssen. Dafür sind diese Herrschaften mit Sicherheit nicht geeignet. Wenn Ausländer, dann müssten hier Polen ran. Doch die bleiben mittlerweile lieber in ihrem eigenen Land. Der Arbeitslohn in Deutschland ist auf Dritte-Welt-Niveau gesunken.

Die unzivilisierten Muslim-Horden sind zum Glück vor Wien schon zweimal zurückgeschlagen worden.  Danke Josef, dass Du auch König Sobieski besonders erwähnt hast; jeder Pole ist noch heute zu Recht stolz auf ihn! Nun sollte man solche “wirklichen“ Staatsmänner nicht mit derart traurigen Figuren wie Wulf, Gauck, Steinmeier oder gar unserer Kanzlerin vergleichen wollen. Doch dass unser ganzer Politiker-Pöbel derart hirnrissig ist und solche Leute vorsätzlich zu uns holt, einen derartigen Haufen konzentrierter Dummheit bei Führungspersonen habe ich mir als Heranwachsender nicht vorstellen können.  Im Laufe des Lebens wurde ich eines Besseren belehrt. Denn…!

Statistisch gesehen turnen die Dümmsten in der Politiker-Riege!

Ein übergroßer Anteil dieser Menschen ist zu einer vernünftigen Arbeit nicht zu gebrauchen. Es hat beispielsweise in Deutschland einen Minister gegeben, der keinerlei belastbare Ausbildung oder einen qualifizierten Schulabschluß vorzuweisen hatte. Bis zum Start seiner politischen Karriere hat er längere Zeit vom Weiterverkauf gestohlener Bücher gelebt. Zeitzeugen kennen ihn sehr gut. Er ist derjenige Übermensch, der noch heute meint, andere Menschen belehren zu müssen und dadurch ein beredtes Aushängeschild seiner Partei ist, in der sich bei objektiver Betrachtung ein Haufen Nichtskönner tummelt.

Liebe Grüße An Alle  —  Anbei ein Foto von Italien

Karl-Heinz

Hallo Karl-Heinz,

das ist wirklich eine schöne Aufnahme ! Vielen Dank dafür !

Solche Bilder mit solchen Landschaften und solchen Gebäuden stellen für mich das alte, geschätzte und erhaltenswerte Europa dar.

Es ist historisch und kulturell verantwortungslos, unsere liebgewordene schöne abendländische Heimat Sandniggern zu überlassen, für die unsere Unterwerfung beschlossene Sache ist. Von den humanitären Aspekten ganz zu schweigen.

Eine Kristallvase füllt man nicht mit Jauche.

 Nichts währt ewig, auch unsere alte Welt nicht. Das mitteleuropäische Abendland hat sich gleichwohl tapfer geschlagen.

Vierzehn Jahrhunderte hindurch ist es Helden wie Karl Martell, Prinz Eugen und Jan Sobieski gelungen, die aggressiven Horden eines „unmoralischen Beduinen“  zurückzuschlagen.

Erst im 21. Jahrhundert formulierte ein Bundespräsident von der traurigen Gestalt die Kapitulation: „Der Islam gehört zu Deutschland.“

Nachdem diese Kapitulation ratifiziert war, holte Koran-Kanzlerin Moslem-Merkel weitere Invasionstruppen in so großer Zahl ins Land, dass eine erfolgreiche Reconquista unmöglich erscheint.

Es ist keine Überlegenheit der islamischen Welt, die sie über uns triumphieren lässt. Unsere Niederlage findet ihre Gründe im mental-moralischen Morast einer rot-grünen Weltanschauung, die den Niedergang des abendländischen Kulturraums als höchstes Ziel definiert hat.

Gestalten wie Cohn-Bendit und Joschka Fischer waren die Architekten eines Gedankengebäudes, in dem deutsche Eigenschaften nur Ekel auslösen.

Das verwerfliche Tun unserer Politiker wäre nicht möglich ohne eine flächendeckende Unterstützung seitens des Wahlvolkes.

Raub, Vergewaltigung, Todschlag, Attentate sind Dinge, die der rot-grüne Urnenpöbel buchstäblich herbeigewählt hat; leider sind auch die Patrioten davon betroffen.

Ich glaube fest daran, dass es in der Hölle einen besonderen Platz für Politiker und Wähler gibt, die ihre Nation wissentlich ans Messer bzw. Krummschwert liefern.

 Was ich eigentlich sagen wollte: Vielen Dank für das Foto !

Gruß

Josef

Gastbeitrag Ende.

.

….danke an Erika Th.

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Verhaftungen und aktuelle Enthüllungen zu dem international operierenden Pedo- & P!zzagate Syndikat. Sehr empfehlenswert ist auch der Youtube & Twitterkanal von Journalist & P!zzagate Enthüller David Seaman.

Wahrheitsbewegung

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Richtungsweisendes Urteil in Deutschland: Antänzer und Sextäter kommen trotz Beweisen ungestraft davon. Foto: RS  / pixelio.de

Richtungsweisendes Urteil in Deutschland: Antänzer und Sextäter kommen trotz Beweisen ungestraft davon.

Mehr als 400 Frauen sind in Hamburg in der Silvesternacht 2015/16 Opfer sexueller Übergriffe geworden. Zu diesen Fällen wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft 245 Ermittlungsverfahren eingeleitet, von denen es dann (nur!) vier Verfahren mit einer Anklage gegen sechs Männer gegeben hatte. Zwei dieser Verfahren endeten schon im letzten Jahr mit Freisprüchen und in einem weiteren Prozess wurde ein 19-jähriger Afghane zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Antänzer auf der Reeperbahn

Nun stand ein 34-jähriger Iraner vor Gericht, dem sexuelle Nötigung im besonders schweren Fall, gefährliche Körperverletzung, Raub und tätliche Beleidigung während der Silvesternacht vorgeworfen worden ist. Er soll nahe der Reeperbahn gemeinsam mit anderen Männern erst eine 21-Jährige und danach zwei weitere Frauen (19 und 20 Jahre) angetanzt und sexuell genötigt haben. Als Beweismittel wurden dem Gericht Fotos eines Partyfotografen vorgelegt, zudem machten die betroffenen Frauen eindeutige Aussagen.

Angeklagter Iraner von Opfer identifiziert

Das 21-jährige Opfer identifizierte den angeklagten Iraner währen der Gerichtsverhandlung als Haupttäter, doch das Gericht sah bei diesem Fall mehrere Ungereimtheiten und wollte der 21-Jährigen nicht glauben. Die Richterin kritisierte sogar die Arbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft und sah Fehler in den Ermittlungen, weil das sexuell belästigte Opfer den Täter auf einem seinerzeit von der Polizei vorgelegten Bild, welches aber unscharf war, nicht erkennen konnte.

Auch soll die Frau den iranischen Haupttäter bei der polizeilichen Ersteinvernahme, wo sie höchstwahrscheinlich völlig nervös und verängstigt war, anders beschrieben haben, was die Strafkammer zum Ergebnis gebracht hat, dass das Opfer einem Irrtum unterlegen ist und der anwesende Angeklagte nicht der Täter wäre.

Sogar Staatsanwaltschaft auf Seite des Täters

Denn auch die Staatsanwaltschaft sah sich bemüßigt, trotz der eindeutigen Aussage des Opfers, dass es sich bei dem Iraner um den Sextäter handelt, einen Freispruch zu fordern, den es dann letztendlich auch gab. Und in ihrer Urteilsbegründung behauptete die Vorsitzende Richterin Gudrun Schoel am Donnerstag, dass der Angeklagte „an den Übergriffen weder als Täter noch als Teilnehmer beteiligt“ war.

Iraner erhält finanzielle Entschädigung

Dass die 21-jährige Frau als belästigte Teilnehmerin an den sexuellen Übergriffen in der Hamburger Silvesternacht 2015/16 beteiligt war und den Täter erkannte, gilt nun, nach der Urteilsverkündung als nicht mehr relevant. Was aber relevant ist, ist die Entscheidung der Strafkammer, dass der Iraner für seine zweimonatige Untersuchungshaft eine finanzielle Entschädigung erhält.

https://www.unzensuriert.at/content/0023543-Skandaloes-Gericht-sprach-iranischen-Sextaeter-frei-obwohl-Opfer-ihn-identifizierte

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Die schwedische Ärztevereinigung SWEDHR analysierte Videos, die Rettungsmaßnahmen nach einem angeblichen Giftgasangriff durch syrische Regierungstruppen zeigen sollen. Die Mediziner stellten fest, dass es sich bei den Videos um Fälschungen handelt, bei denen sogar noch arabischsprachige Regieanweisungen zu hören waren und dass die vorgeblichen “Rettungsmaßnahmen” tödlich geendet hätten. Bei einer ersten Analyse gingen die Ärzte noch davon aus, dass die gezeigten Kinder bei dem Videodreh schon tot waren. Nun stellte sich bei einer umfassenderenden Untersuchung unter Beteiligung weiterer Mediziner heraus, dass ein kleiner Junge höchstwahrscheinlich durch eine Überdosis Opiate bewußtlos gemacht worden war und mit Sicherheit endgültig durch Stiche in die Brust beziehungsweise das Herz im Rahmen einer nachweisbar vorgetäuschten Adrenalininjektion getötet wurde.

Die Ärzte ermittelten in ihrer Analyse Folgendes:

  • Das Video sollte lebensrettende Maßnahmen nach einem Giftgasangriff mit Chlor im Ort Sarmin zeigen, inklusive Injektion von Adrenalin mittels Spritze mit langer Nadel ins Herz eines Kleinkindes. Das Gezeigte entsprach in keinster Weise medizinisch korrekten Maßnahmen.
  • Die gezeigten vorgeblichen Lebensrettungsmaßnahmen sind falsch und bizarr und lebensgefährlich bis tödlich.
  • Einem Jungen wurde die lange Nadel der Adrenalinspritze wiederholt in den Brustraum oder das Herz gestochen. Dabei wurde nicht einmal “abgedrückt”: Der Inhalt der Spritze wurde nicht injiziert, wie im Video selbst deutlich zu sehen ist.
  • Dieser Junge war zuvor höchstwahrscheinlich durch eine Überdosis Drogen – Opiate – nahezu bewußtlos gemacht worden beziehungsweise lag dadurch im Sterben.
  • Alle gezeigten Kinderopfer wiesen keine Anzeichen einer Chlorgasvergiftung auf.
  • Durch die Stiche mit der langen Nadel wurde der Junge endgültig getötet. Eine Ermordung dieses Jungen für das Video ist medizinisch und logisch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nacheisbar.
  • Die Ärztevereinigung ließ das Gesprochene in den Videos übersetzen. Dabei stellte sich heraus, dass arabischsprachige Regieanweisungen zur Positionierung der Opfer enthalten waren.
  • Die Videos wurden vor verschlossenen Türen im UN-Sicherheitsrat vorgeführt, ohne Übersetzung oder Untertitelung .
  • Die Videos wurden über den White-Helmets-Channel “Syrian Civil Defense in Idlib Province” hochgeladen. Produziert wurden die Videos von den Weißhelmen gemeinsam mit der Organisation “Coordinating Sarmin”, deren Logo eine schwarze Jihadistenflagge (Al Qaida) enthält. In dem Video sind auch Weißhelme zu sehen.

Der Vorsitzende der Ärztevereinigung, Professor Prof. Marcello Ferrada de Noli, veröffentlichte Anfang März 2017 einen ersten Artikel mit einer Analyse zu dem Fall: “Swedish Doctors for Human Rights: White Helmets Video, Macabre Manipulation of Dead Children and Staged Chemical Weapons Attack to Justify a “No-Fly Zone” in Syria“. Daraufhin meldeten sich noch weitere Mediziner und es gab weitere makabere Entdeckungen in den Videos, die bei der ersten Inaugenscheinnahme nicht ins Auge gestochen waren: “White Helmets Movie: Updated Evidence From Swedish Doctors Confirm Fake ‘Lifesaving’ and Malpractices on Children“.

Die Erkenntnisse der schwedischen Ärztevereinung SWEDHR hinsichtlich der Propaganda und Fälschungen und der Al Qaida (in Syrien: Al Nusra) decken sich mit den Erkenntnissen führender deutscher und internationaler Wissenschaftler zum Syrienkrieg.

http://blauerbote.com/2017/03/24/kind-fuer-propagandavideo-ermordet/

.

….danke an Peter Herzberg.

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


 
Veröffentlicht von

Jay Rockefeller ist der Erste, der als erstes ein hartes Vorgehen gegen die Freiheit im Internet einführte. Der Vorwand dafür sind “Terroraktivität” und “Heimatschutz”. Folge immer so weit wie möglich “der Spur des Geldes”, um die verantwortlichen Beteiligten zu finden.

Jay Rockefeller ist einer der “elitären 0,01% Oligarchen-Globalisten”. Er verfügt über Macht und Einfluss in unvorstellbarem Ausmaß und sein Name steht groß und deutlich mit vielen Dingen in Verbindung, aber derzeit mit kaum etwas so sehr, wie mit dem Verlangen nach kompletter Kontrolle über das Internet, das von entscheidender Bedeutung ist, da es die Art und Weise betrifft, wie “wir, das Volk” miteinander kommunizieren und uns informieren.

Den Leuten die Kommunikationswege abzuschneiden ist in Zeiten der Unterdrückung und großer Veränderungen eine übliche Praxis der elitären 0,01% …oder was denken Sie, warum es den Sklaven nicht erlaubt war, lesen zu lernen? Weil es ein System war, das die Massen unter Kontrolle halten wollte. Kommt ihnen das bekannt vor?

Achten Sie auf die Ähnlichkeiten…der Inhalt dieses Video kann dazu führen, dass Ihnen in Bezug auf unsere Geschichte mulmig zumute wird. Gehen Sie etwas auf Distanz und betrachten Sie es aus einer unvoreingenommenen Perspektive…

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/rockefeller-says-internet-never-existed-video/

http://derwaechter.net/jay-rockefeller-ist-das-stuck-sche-das-als-erstes-ein-hartes-vorgehen-gegen-die-freiheit-im-internet-einfuhrte-der-vorwand-dafur-sind-terroraktivitat-und-heimatschutz-folge-immer-so-weit

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Bilderbuchfamilie Bush

Damals wurden Ermittler, die aufgrund von Pädophilievorwürfen gegen Kongressabgeordnete und Senatoren ermittelten, zur Vertuschung entlassen. Von Jay Greenberg für www.NeonNettle.com, 19. März 2017

Der ehemalige Präsident George W. Bush hat einen Pädophilenring der Elite in Washington D.C. vertuscht, indem er die Beamten entliess, die gegen Personen ermittelten, die im Verdacht standen, in pädophile Machenschaften verwickelt zu sein.

Bush entliess dazu mehrere Staatsanwälte, welche zu den Verbindungen zum Franklin Skandal aus den späten 1980ern und frühen 1990ern und einem aus Hotels in Washington D.C. heraus betriebenen Kinderhandel ermittelten.

Laut WikiLeaks Dokumenten beging Präsident Bush Rechtsbeugung, um damit den Pädophilenring vor der Aushebung zu schützen. CSE berichtet:

US Senatoren und Kongressabgeordnete haben den „Dusty Foggo“ Pädophilenring [..] in Washington geschützt, in den Abgeordnete, Journalisten, Offiziere und hohe Regierungsvertreter involviert waren. Generalstaatsanwalt Alberto Gonzales und Präsident Bush entliessen die Staatsanwältin von San Diego, Carol Lam, weil sie gegen den Dusty Fuggo / Jack Abramoff Sexring ermittelte.

Laut eines langjährigen Geheimdienstagenten in Washington D.C. wurden die Hilton, Ritz Carlton und Sheraton Hotels im Rahmen eines Erpressungsringes zur Kompromittierung von Kongressmitgliedern und Medienvertretern für Sex mit Minderjährigen verwendet. Der Bundesagent sagte:

„Sowohl Republikaner als auch Demokraten standen komplett zum Verkauf, das Repräsentantenhaus, der Senat und das Weiße Haus.

Bush senior und Abramoff waren bis oben hin in diese Art von Zeugs involviert.“

Der verurteilte Lobbyist Jack Abramoff bot hochrangigen Mitgliedern der staatlichen Elite männliche und weibliche Kinderprostituierte aller Arten an, um sie in den Hotels damit zu kompromittieren und zu erpressen.

In einer von WikiLeaks enthüllten E-Mail heisst es:

Laut US Geheimdienstquellen hat Präsident Bush im letzten Dezember Rechtsbeugung begangen, als der führende Berater Karl Rove und die Beraterin des Weißen Hauses Harriet Miers den Generalstaatsanwalt Alberto Gonzalez anwiesen, acht Staatsanwälte zu entlassen, die unter anderem wegen öffentlicher Korruption und im Rahmen einer geheimen Ermittlung zur Nationalen Sicherheit ermittelten, weil es einen mit Spionage in Verbindung stehender Prostitutions/Pädophilenring in Wahsingtoner Ritz-Carlton und anderen Hotels der Stadt gab, dessen Klienten aus US Senatoren, Kongressabgeordneten, führenden Nachrichtenmoderatoren aus Washington und hochrangigen Regierungsvertretern besteht und von denen einige von einem Geheimdienstinsider namentlich genannt wurden.
https://1nselpresse.blogspot.de/2017/03/bush-vertuschte-wahrend-seiner.html

.
….danke an Altruist.
.
Der Honigmann
.

Read Full Post »


In einer Hamburger Asylunterkunft ist angeblich ein erst siebenjähriges Mädchen von fünf Arabern vergewaltigt worden. Foto: RS  / pixelio.de

In einer Hamburger Asylunterkunft ist angeblich ein erst siebenjähriges Mädchen von fünf Arabern vergewaltigt worden.
Foto: RS / pixelio.de

Ein besonders widerlicher „Einzelfall“ soll sich zu Beginn der Woche in Hamburg zugetragen haben. Wie erst jetzt durch einen Bericht in der Bild-Zeitung bekannt wurde, sind dort fünf Araber angezeigt worden, weil sie ein siebenjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben sollen.

Mädchen wohnt in Flüchtlingsheim – Verdächtige auch?

Bereits kurz nach 19 Uhr sei am Dienstag ein Anruf bei der Polizei eingegangen, wonach sich die Männer in einer Gruppenvergewaltigung an einem jungen Mädchen vergingen, das ebenfalls in der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung (ZEA) für Flüchtlinge im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld untergebracht war.

Staatsanwältin bestätigt Ermittlungen

Ob es sich bei den mutmaßlichen Tätern ebenfalls um Bewohner der Unterkunft oder um andere Zuwanderer handelt, ist bislang unklar. Die Oberstaatsanwältin Nana Frombach bestätigte gegenüber Medien allerdings: „Wir haben eine Verfahren gegen fünf Personen eingeleitet“. Weil sich bisher der dringende Verdacht nicht erhärtet habe, werde weiter ermittelt.

https://www.unzensuriert.at/content/0023489-Fuenf-Araber-unter-Vergewaltigungsverdacht-Opfer-ist-siebenjaehriges-Maedchen

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ein republikanischer Senator wurde heute wegen Kinderprostitution verhaftet. Er war vor kurzem mit einem 16-Jährigen in einem Motel-Zimmer in Oklahoma-City angetroffen worden.

Haftbefehl gegen den 35-jährigen US-Senator Ralph Shortey. Der Republikaner und Trump-Unterstützer war am 9. März mit einem 16-jährigen Teenager in einem Motel-Zimmer in Oklahoma City angetroffen worden. Er wird nun angeklagt wegen „Aufstachelung Minderjähriger zu Prostitution“.

 Shortey ist der erste US-Senator, der wegen Pädophilie verhaftet wird, seitdem im US-Wahlkampf durch Wikileaks pädophile Machenschaften von US-Politikern ins Rampenlicht rückten und der Hashtag #Pizzagate berühmt wurde.

Überführt durch Inhalt seines Handys

Heute berichtete „Fox News“ über den Fall. Viele kleine Medien hatten schon vor Tagen berichtet und das sehr konkret. Der Polizeibericht sei stark zensiert, dennoch konnte man folgendes entnehmen:

Gegen 0:30 am 9. März sei Shortey mit einem Jungen, den er als volljährig ausgab, in ein Motel im Stadtteil Moore eingecheckt. Der besorgte Vater des Teenagers hatte die beiden offenbar verfolgt und aus der Ferne beobachtet und dann die Polizei gerufen. Diese führte um 1:00 Uhr einen „Prüfung des Wohlergehens“ durch, nachdem aus dem Zimmer Marihuana-Geruch drang.

Gegenüber der Polizei sagte Shortey er würde nur „mit einem Freund abhängen“. Nachdem die Polizei jedoch sein Handy beschlagnahmte fand sie eindeutige Sms, mit denen der Politiker dem Jungen Geld für „sexuelle Sachen“ angebot.

 Shortey ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er vertritt als US-Senator Teile von Oklahoma City. Sein Amt und sein Senatorengehalt behält er bis auf weiteres, aber bereits sämtliche damit verbundene Privilegien, wie sein Büro und seine Mitarbeiter, auch alle politischen Aufgaben, wurden ihm entzogen. Den Vorsitz einer Jugendorganisation, den er seit 2011 innehatte, legte er bereits kurz nach dem Vorfall nieder, wie der Journalist Grant Hermes von KWTV twitterte.

Über den betroffenen Teenager sagte dessen Vater: Es gehe ihm nicht gut. Und: „Aus irgendeinem komischen Grund hat er sich zu diesem Lebenswandel entschieden“.

Pikante Details:

Shortey ist ein starker Unterstützer von US-Präsident Trump und hatte im Wahlkampf zu seinem Führungsteam in Oklahoma gehört. Noch vor wenigen Tagen traf er Trumps Sohn Donald Trump Jr. Er vertrat streng konservative Hardliner-Positionen beim Thema illegale Einwanderung und erregte 2012 mit einem Gesetzesvorschlag Aufsehen, der die Verwendung abgetriebener menschlicher Fötusse in der Lebensmittelindustrie verbieten wollte. Mehr dazu auf „Heavy.com“.

Sowohl Demokraten wie Republikaner verurteilten nun seine Taten.

http://www.epochtimes.de/politik/welt/pizzagate-erster-us-senator-wegen-kinderprostitution-verhaftet-a2072886.html

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ein neues Gesetz in Bangladesch macht Kinderehen "in speziellen Fällen" auch unter 18 Jahren möglich. Foto: Marian / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)

Ein neues Gesetz in Bangladesch macht Kinderehen „in speziellen Fällen“ auch unter 18 Jahren möglich.
Foto: Marian / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)

So ein Bild hat jeder schon einmal gesehen: Ein junges Mädchen aus Bangladesch im reich bestickten Festtagssari gehüllt, verziert mit Goldketten, reichlich Make-up schmücken ihre Lippen und Augen. Doch welcher Gesichtsausdruck prägt diese für eine Hochzeit herausgeputzte Märchenprinzessin? Herzzerreißend traurig blicken diese jungen, meist unter 15 Jahre alten Mädchen drein.

65 Prozent unter 18 Jahren verheiratet

Wie ein Häufchen Elend hocken sie auf einem Ehebett, das bald ihres sein wird. Der Großteil der Frauen in Bangladesch erleidet das gleiche Schicksal: Etwa 65 Prozent der Mädchen werden verheiratet, bevor sie das gesetzliche Mindestalter zur Hochzeit von 18 Jahren erreichen. Nirgends auf der Welt gibt es einen höheren Wert – das hat die Unicef in ihrem Bericht zur Lage der Kinder 2015 beschrieben.

Ausnahmen „in speziellen Fällen“

Aber es geht noch schlimmer in diesem südasiatischen Land, in dem sich die Mehrheit der Bevölkerung, rund 90 Prozent, zum Islam bekennt: Laut einem Bericht von epochtimes.de wird in Bangladesch die Kinderehe nun bereits ab null Jahren möglich. Grund sei eine Gesetzeslücke. Zwar sehe das neue „Gesetz zur Einschränkung der Kinderehe“ ein Mindestalter von 18 Jahren bei Frauen und 21 Jahren bei Männern vor. Doch soll es Ausnahmen geben, wie epochtimes.de schreibt:

Im Klartext heißt das, Mädchen können „in speziellen Fällen“, wenn es ihrem „besten Interesse“ dient, unter 18 verheiratet werden. Da keinerlei Altersgrenze definiert wird, sinkt diese automatisch auf Null. Eine gerichtliche Zustimmung brauchen diese Ehen trotzdem.

Praktik der Kinderehe wird gefördert

Die Organisation „Girls not brides“ meint, dass damit die Praktik der Kinderehe weiter gefördert werde. In einem Land, das bereits die höchsten Kinderehen-Raten weltweit hat. Die Befürchtung:

Wir sind besorgt, dass dieses neue Gesetz zur Verbreitung von Missbrauch führen könnte, dass es den Tatbestand Vergewaltigung legitimiert und es Eltern erlaubt, ihre Töchter zur Heirat ihrer Vergewaltiger zu zwingen.

Human Rights Watch: Ein zerstörerisches Gesetz

Ein Experte von Human Rights Watch (HRW) sagt, dass auch die Androhung der Staatsministerin für Frauen, Meher Afroze Chumki, in der Dahka Tribune, Gefängnisstrafen für jeden zu erhöhen, der dieses Gesetz verletzt oder missbraucht, und auch Standesbeamte zu bestrafen, die illegale Kinderheiraten durchführten, nichts an der Tatsache ändern könne, dass dies ein zerstörerisches Gesetz sei.

HRW sieht im neuen Gesetz einen „verheerenden Schritt rückwärts“. Der Versuch der Regierung, das Heiratsalter für Mädchen auf 18 festzulegen, wäre bereits weitgehend ignoriert worden. Auch Regierungsversprechen, die Heirat von unter 15-jährigen Mädchen bis 2021 zu beenden, habe zu nichts geführt.

https://www.unzensuriert.at/content/0023433-Moslemisches-Bangladesch-ermoeglicht-Gesetz-Kinderehe-quasi-ab-der-Geburt

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


''Insider''-Bericht (2): CIA, #Vault7, »Judas-Technologie«, #Pädogate

Das US-Portal Victurus Libertas (VL) scheint offenbar über “Insider“ in verschiedenen maßgeblichen Positionen zu verfügen. Neben Berichten von angeblichen Quellen innerhalb von CNN und des FBI, gibt es wohl auch jemanden im Pentagon der bereit ist, gewisse Internas an VL weiterzugeben und dieser hat sich offenbar zu einem Frage-/Antwort-Spiel bereit erklärt, welches einen breiteren Blick auf die Wahrnehmung der #Vault7-Leaks innerhalb des Pentagons und deren Auswirkungen ermöglicht:

Frage: #Vault7 ist die größte Story des Jahres, richtig?

Antwort: Sie ist um Längen größer.

Frage: Was passiert also als Nächstes?

Antwort: Die Story wird weit über Implantate, C2s und LPs hinausgehen.

Frage: Was bedeutet das?

Antwort: “Listening Posts“ [Abhörposten], Malware. Die Gefahr besteht darin, dass die CIA den “Kriegscode“ herausgegeben hat. Auch haben sie dabei versagt, verschiedene Eier in unterschiedlichen Körbchen aufzubewahren. Dies kann der Agency angelastet werden, da sie die NSA nicht in ihre Pläne einweihen wollte. Im Wesentlichen hat die CIA versucht ihre eigene NSA zu erschaffen.

Frage: Was glauben Sie kommt als Nächstes?

Antwort: Nun, “Whack a Mole“ [*] bekommt eine vollkommen neue Bedeutung. [*ein Spiel, bei dem Maulwürfe aus Löchern auftauchen und man sie mit einem Hammer erschlagen muss – sinngemäß: eine Sisyphos-Aufgabe]

Die Medien greifen ein. TV-Sprecher bejammern die “Bedrohung der nationalen Sicherheit“, geben Russland die Schuld, vermeiden jedwede Erwähnung der Beteiligung Großbritanniens oder Israels, welches nebenbei gesagt fuchsteufelswild ist und sich wegen der Veröffentlichung von #Vault7 vor Angst in die Hose macht … wie auch die Briten.

Frage: Wir hören immer wieder davon. Warum? Die Briten und die Israelis sind doch Verbündete, oder?

Antwort: Definieren Sie “Verbündete“. Die CIA, der MI6 und der israelische Geheimdienst waren mit dem asymmetrischen Ausspionieren von Zivilisten beschäftigt, sowohl im Inland, als auch im Ausland. Sie haben ihre Spionagepraxis auf die Zivilisten angewendet. Dies wird nicht gut ausgehen, ich fürchte, es stehen größere Fluten bevor.

Frage: Fluten?

Antwort: Das ist ein Begriff für umfangreiche Leaks oder Verletzungen der Geheimhaltung.

Frage: Welche Art von Dingen können wir erwarten?

Antwort: Für den Moment konzentrierte sich die erste Veröffentlichung auf den Werkzeugkasten der CIA. Das Angst- und Abscheubarometer sagt mir, dass man sehr besorgt ist, dass der Quellcode öffentlich gemacht wird und noch viel mehr, dass die CIA-“Aktivitäten“ der Vergangenheit ans Licht kommen. Falls dies geschieht, werden wir eine Schockwelle erleben und dann eine sofortige Neuausrichtung in Sachen Freund und Feind.

Frage: Können Sie das weiter ausführen?

Antwort: Sagen wir, WikiLeaks entüllt, dass die CIA gemeinsam mit dem Mossad und dem MI6 Inlandsspionage betreibt. Sagen wir, die CIA schaut weg, während es ausländischen Nationen gestattet wird, amerikanische Bürger zu überwachen. Sagen wir, die Leute finden heraus wer ISIS zusammen mit Israel geschaffen hat, oder dass die CIA tatsächlich Kennedy neutralisiert hat. Stellen Sie sich vor, was die Bürger über die CIA, den Mossad und den MI6 denken würden?

In Wahrheit sind diese Entitäten nicht das Biest, sondern nur die Klauen des Biests. Die Kombination von CIA, Mossad und MI6 kann als der größte Sponsor des Terrorismus in der Welt angesehen werden.

Frage: Sie wollen damit also sagen, dass WikiLeaks die geheime Geschichte der CIA veröffentlichen könnte?

Antwort: Ich bin sicher, dass das kommt. Warum haben sie ein Kennedy-Zitat mit Bezug auf die Zerschlagung der CIA als ihr Passwort benutzt? Ich bin ziemlich sicher, dass sie zu enthüllen gedenken, wer genau hinter dem Kennedy-Attentat stand.

Frage: Wenn ausländische Nationen hinter 9/11 steckten, werden die Leute untätig sitzenbleiben und es gut sein lassen und wieder zu ihrem täglichen Leben zurückkehren?

Antwort: Vor 2 Jahren wäre ich mir sicher gewesen, dass sie sich wie die Lemminge verhalten werden, wie es die CIA von ihnen erwartet. Aber die Vertrauensbasis erodiert. Die Leute glauben [Washington] D.C., den MSM, den Banken, unseren Gerichten, und so weiter nicht mehr.

Frage: Wird #PädoGate jemals vollständig enthüllt?

Antwort: #Vault7 wird dafür sorgen, dass #PädoGate enthüllt wird. Die CIA und der Mossad stecken hinter dem Meisten davon. Viele in meinem engeren Umfeld heißen das was WikiLeaks getan hat willkommen. Die meisten im Militär dienen sehr ehrenhaft. Die Meisten bei den Strafverfolgungsbehörden ebenfalls. Wir wollen, dass der Sumpf trockengelegt wird.

Wenn Trump [seinem Vize-Präsidenten Mike] Pence einen Maulkorb verpasst und diese Nation mit seinen Instinkten führt, dann schätze ich, dass er die CIA ausweiden und modernisieren wird, den MI6 und den Mossad rausschmeißt und mit der Neubewertung der Frage beginnt, wer wirklich unsere Freunde sind? Beginnen wir mit Saudi-Arabien.

Unsere Beziehungen zu Großbritanniens sind aus militärischer Sicht sehr gut. Dies wird sich auch nicht ändern. Aber wir müssen die Macht und die Reichweite unserer derzeitigen Geheimdienstgemeinde schwächen, so dass sie gezwungen ist, sich von ausländischen Geheimdiensten wie dem MI6 und dem Mossand zu trennen. Wir müssen für uns alleine stehen.

Frage: Was sind die unmittelbaren Auswirkungen von #Vault7 für den durchschnittlichen Computer-Nutzer?

Antwort: Belagerungsmentalität, möchte ich meinen. Ist Ihr Anti-Virus-Programm in Wirklichkeit ein Virus? Man wird überall erleben, wie “Augenklappen“ für Computer verkauft werden, um die Kamera abzudecken. Die Nutzer werden beginnen ihre Mikrofone physisch abzuschalten und nur noch die Mikros an Kopfhörern benutzen, welche man ausstöpseln kann, wenn man sie nicht braucht. Die Öffentlichkeit wird alle internetfähigen Gebrauchsprodukte als Waffen der Spionage und potenziellen Mordes ansehen.

Das Klima der amerikanischen Öffentlichkeit ist eins des Misstrauens und der Vorahnung. Man fühlt sich nicht sicher. Wenn man über das Versagen redet, das amerikanische Volk zu beschützen, dann kann man das CDC, die SEC, die USDA, Homeland Security und so ziemlich jeden anderen Zweig der Regierung hinzurechnen.

Aber insgeheim schwimmen die Schlussfolgerungen in noch tieferen Gewässern. Amerika fühlt sich durch seine Regierung sabotiert. Wir haben fälschlicherweise geglaubt, dass wir Zuschauer in einer römischen Arena sind und dem blutigen Sport ausländischer Kriege auf unseren Flachbildfernsehern und Computern zuschauen. Irak, Syrien, Jemen.

Jetzt aber haben wir den weichen Terror in Frankreich, Deutschland, der Türkei, den Vereinigten Staaten und so weiter. Und mit der Aufdeckung, dass unsere Geräte uns belauschen, ist klargeworden, dass wir nicht die Zuschauer in der römischen Arena sind, sondern Löwen- und Gladiatorenfutter.

Frage: Also fährt alles zur Hölle?

Antwort: Nein. #Vault7 ist an sich eine gute Sache. Von einem militärischen Standpunkt aus betrachtet ist es besser, eine bewusste zivile Bevölkerung zu schützen, als eine programmierte und begriffsstutzige. Die Otto-Normal-Bürger wollen verdammt nochmal wissen, ob ihre Kinder ausspioniert werden. Die Ausnutzung dieser Cyber-Werkzeuge in den Händen von Pädophilen, Psychopathen und Phishern ist es, was die Leute wirklich alarmieren sollte. Dies ist ein Wendepunkt in der amerikanischen Geschichte. Das Streben nach Privatsphäre mag das Streben nach Glückseligkeit in den Hintergrund stellen.

Frage: Kann ich meinem Telefon vertrauen?

Antwort: Googles Android-Betriebssystem wird weltweit in fast 9 von 10 Smartphones benutzt. Google, Facebook und Apple könnten durchaus Hintertür-Zugänge an die CIA verkauft haben. Wir nennen das “Judas-Technologie“.

Auch wenn die Quelle für dieses Gespräch nicht verifizierbar ist, so zeigen die hier gemachten Aussagen doch überdeutlich das Ausmaß der ersten #Vault7-Veröffentlichung. Diese ist nur die »Spitze des Eisbergs« und von WikiLeaks wurde bereits verlautbart, dass bisher erst »weniger als 1 % der erhaltenen CIA-Dokumente« veröffentlicht wurden. Diese Angelegenheit wird uns in den kommenden Wochen folglich weiter beschäftigen und es wird spannend sein zu beobachten, was WikiLeaks sonst noch an Enthüllungen im Angebot hat.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/03/insider-bericht-2-cia-vault7-judas-technologie-paedogate/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Deutsche Gesetze: Wenn jugendliche Kinder-Mörder bis 21 Jahre gefasst werden, können sie schuldunfähig sein oder nur nach Jugendstrafrecht verurteilt werden.

Brutaler Kinder-Mord

Jüngstes Beispiel eines Kinder-Mörders:

Marcel Heße, der einen unschuldigen, 9-jährigen Jungen brutal umgebracht haben soll: In seinem Keller soll er mehrmals mit einem Messer auf ihn eingestochen sich dann auch noch mit der Tat gebrüstet haben. Eventuell gehen noch weitere Morde auf sein Konto.

Ganz Deutschland ist geschockt.

Doch was kann jugendlichen Kinder-Killern eigentlich passieren, wenn sie vor Gericht kommen?

Deutschland ist ja weltweit bekannt dafür, dass es milde Strafen hat und Täter noch bis zu einem Alter von 20 oder 21 Jahren nach JUGENDstrafrecht verurteilt werden können.

Im Ausland wird darüber manchmal fassungslos mit dem Kopf geschüttelt.

Denn hierzulande scheint es Tausende von Entschuldigungen für Straftaten zu geben und die Opfer und Angehörigen werden häufig alleine gelassen.

 

1. Schritt: Klärung der Schuldfähigkeit

Wird ein Kinder-Killer gefasst, muss zunächst ein Gutachter klären, ob er überhaupt SCHULDFÄHIG ist, was heißt:

War der Täter zur Tatzeit im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte?

Und schon geht es los:

Stellt sich heraus, dass er zur Tatzeit NICHT ZURECHNUNGSFÄHIG war (weil er z.B. eine „Psychose“ hat), dann kommt er normalerweise NICHT in U-Haft. Bis zur Verhandlung wird er dann in einer Psychiatrie untergebracht.

2. Strafe nach Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht?

Hier kommt es auf den Einzelfall an.

Bei Marcel Heße dürfte es unstrittig sein, dass es sich bei dem oder den Morden um eine Tat mit einer besonderen Schwere der Schuld handelt.

Der Kinder-Killer ist 19 Jahre alt und es gibt eine Faustregel, die da heißt: Je näher das Alter des Straftäters an 18 Jahre ist, desto eher wird der Prozess nach Jugendstrafrecht verhandelt.

Weitere Kriterien, die dabei berücksichtigt werden:

  • Wohnte der Straftäter zur Tatzeit allein oder noch bei seinen Eltern?
  • Ist er finanziell von seinen Eltern abhängig, oder führt er ein wirtschaftlich selbstbestimmtes Leben?

Das alles KÖNNTE dazu führen, dass der bestialische Kinder-Killer nach Jugendstrafrecht abgeurteilt wird.

Hier wäre die Höchststrafe 15 Jahre.

15 Jahre!

  • Grund: Im Jugendstrafrecht geht es NICHT um eine abschreckende Wirkung für die Gesellschaft beziehungsweise um eine Strafe, die von der Gesellschaft erwartet wird.
  • Es geht vornehmlich um den PÄDAGOGISCHEN Effekt!

Freibrief?

Dazu ein Auszug aus mv-recht.de:

  • „Auch Heranwachsende, also junge Erwachsene zwischen 18 und 21 Jahren, können noch nach dem Jugendstrafrecht verurteilt werden.
  • Auch wenn sie volljährig sind und demnach grundsätzlich als strafrechtlich voll verantwortlich gelten, befinden sich doch viele Menschen dieser Altersgruppe noch in einer Übergangsphase.
  • Auch wenn die biologische Reife schon gegeben sein sollte, gilt dies in vielen Fällen nicht für die psychisch-soziale Entwicklung.
  • Deshalb wird bei einem heranwachsenden Beschuldigten immer im Einzelfall entschieden, ob er nach Erwachsenen- oder Jugendstrafrecht bestraft wird.
  • Gleicht der Heranwachsende in seiner Person oder seinem Handeln noch eher einem Jugendlichen, soll mit den Mitteln des Jugendstrafrechts erzieherisch auf ihn eingewirkt werden.
  • Ist der Heranwachsende bereits gefestigter, so dass eine erzieherische Maßnahme ohnehin nicht Erfolg versprechend wäre, bestraft man ihn nach den allgemeinen Regeln des StGB.“

Eigentlich unglaublich, dass man bis 21 Jahren – wenn man geschickt ist – fast einen „Freibrief“ bekommt und „erzieherisch“ statt mit der vollen Härte des Gesetzes auf Täter eingewirkt.

„Höchststrafe“ durchschnittlich 25 Jahre

Im Erwachsenenstrafrecht können jugendliche Kinder-Killer nicht damit rechnen, nach 15 Jahren vorzeitig entlassen zu werden. Bei Mord mit besonderer Schwere der Schuld liegt die durchschnittliche Haftstrafe bei 25 Jahren.

Wie oben schon geschildert: Wenn jugendliche Kinder-Killer „nicht zurechnungsfähig“ sind, werden sie in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht und erst entlassen, wenn die Ärzte ihnen bescheinigen, dass sie nicht mehr gefährlich sind. Dass kann theoretisch auch schon nach fünf Jahren geschehen …

… Verteidiger, Gutachter und Psychiater, Psychologen usw. werden ihr Bestes tun …

http://www.michaelgrandt.de/kinder-killer-koennen-nach-fuenf-jahren-wieder-frei-sein/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Alte Machtsysteme zerbröckeln, Präsident Trump wird seine Feinde erfolgreich beseitigen und Medienleute werden aus den USA fliehen … Eine Zukunftsprognose des Informationsanalytikers Clif High.

In einem Youtube-Interview hat der US-Informationsanalytiker Clif High eine interessante Zukunftsprognose erläutert. Er wertet Sprache und Kommunikation von Menschen im Internet aus und nennt dies „Predictive Linguistic“. So kann er abschätzen, wie Menschen auf mögliche Ereignisse der Zukunft reagieren.

 Die Schattenregierung der USA, der „Deep State“ sei gerade am Sterben, meint High auf „USA Watchdog“. Das elitäre Machtsystem hinter den Kulissen habe jahrhundertelang Kontrolle über die Menschheit ausgeübt und die zunehmende Komplexität des Menschen nicht einkalkuliert. Der Deep State halte an alten Denkweisen und Regeln fest. Das öffentliche Wissen über seine Machenschaften „wächst exponentiell“ und wird ihn deshalb zu Fall bringen, ist sich High sicher.

Die Gesellschaft sei so gespalten, weil sie sich in einer Zeit ohne Narrativ befindet. Alte Mächte verlieren ihre Deutungshoheit, was echte Veränderung möglich macht. US-Präsident Trump sei zum Symbol der Veränderung geworden, obwohl er selbst nicht der Veränderer sei – er habe jedoch das große Talent, auf der Welle des Zeitgeists „zu surfen“. Deshalb rechnet High damit, dass Trump trotz aller Prognosen Erfolg haben wird.

Öffentliche und veröffentlichte Meinung

High findet es symptomatisch, dass sogar der Sender CNN zugeben musste, dass 78 Prozent der US-Amerikaner die Rede von Präsident Trump vor dem US-Kongress gut fanden. Er selbst habe 74 Prozent emotionale Zustimmung gemessen – so viel positive Resonanz, wie noch nie seit Beginn seiner Arbeit. Die „Beliebtheits-Rally“ von Trump werde weitergehen. Er sieht keine Chance, dass Trump aus dem Amt gejagt werden kann.

Man dürfe jedoch nicht davon ausgehen, dass „jene, welche die Macht hatten, kampflos untergehen werden“, so High. Dies könne man am Sturz Michael Flynns und den Attacken gegen Justizminister Sessions sehen. Es müsse auch mit „schmutzigen wirtschaftlichen Tricks“ gerechnet werden, doch High geht davon aus, dass diese „nach hinten losgehen“ werden, weil die Bevölkerung das Spiel bereits durchschaue.

 High glaubt übrigens nicht, dass alle Angehörigen des Deep States „per se gegen Trump“ sind. Die Mehrheit sei für Veränderung. Und Trump bringe diese.

Pädogate

Zu den größten Probleme der Macht-Elite gehört das Bekanntwerden von „Pizzagate“/Pädogate. Die Enthüllungen über Kindersex und Kinderhandel werden nicht mehr aufzuhalten sein, glaubt High. Diese Verbrechen seien „Privilegien der Macht“ gewesen. Nun seien die Eliten „sehr verzweifelt und besorgt, dass irgendwas davon herauskommt und deshalb sehen wir sehr ungewöhnliche Aktivitäten“, meint High.

Dazu gehöre, dass Ex-Präsident Obama die Führung in einer Kampagne gegen Trump übernommen hat. (Dies berichtete auch die „Daily Mail“ unter Berufung auf Insider: Obama wolle sein Vermächtnis retten und Gallionsfigur geplanter Massenproteste gegen Trump werden. Trump soll entweder zum Rücktritt gezwungen werden oder per Amtsenthebungsverfahren gestürzt werden.)

Darauf werde Trump reagieren müssen, meint High.

Diese Leute fürchten um ihr Leben“

High schätzt, dass die Enthüllungen über Pädogate 30 Prozent der US-Medien-Persönlichkeiten zu Fall bringen werden. „Berühmte Gesichter“ werden entweder verhaftet werden oder flüchten – weil sie selbst Täter sind, oder Taten anderer wissend vertuscht haben. Deshalb würden die Medien jetzt so hart kämpfen. „Diese Leute fürchten um ihr Leben“, so High.

In diesem Kontext nennt er das kaum promotete Buch Chelsea Clintons eine „interessante Lektüre“. Darin sei zwischen den Zeilen beschrieben, was Hillary Clinton angestrebt hätte, falls sie gewählt worden wäre. „Der Plan war, den Gesellschaftsvertrag dergestalt zu verschieben, dass Pädophilie und Kannibalismus auf Elitenebene akzeptiert worden wären“, so High. Das habe nun nicht geklappt.

„Wir haben einen sehr rigiden Gesellschaftsvertrag, in dem Religion abwesend ist“, so High. „Aber dieser soziale Vertrag erlaubt kein Raubtier-Beute-Verhältnis zu Kindern.“

High schätzt, dass in ca. einem Jahr auch unmenschliche Geschäftspraktiken großer Konzerne herauskommen und Gegenwind erfahren.

Komplettes Video auf Englisch:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/eliten-haben-jetzt-todesangst-analyse-zu-trumps-vorgehen-und-paedogate-2017-a2064015.html

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Dies ist eine Ergänzung meiner jüngsten Einlage über die erste feministische Regierung Schwedens/ der Welt, die Schweden in eine Höllen-Mistlache verwandelt hat – insbesondere für Frauen.

Eine aus Furcht anonyme schwedische Frau erzählte einer Fox-Reporterin: Gehen Sie und erzählen Sie der Welt über unsere schreckliche Situation: Aus Angst vor Vergewaltigung wagen wir es nicht, hinauszugehen. Wir wagen es auch nicht zu erzählen oder uns darüber zu beklagen – denn dann hauen die Feministinnen auf uns nieder. Die schwedische marxistische feministische Regierung sei eine Mafia – der Hauptteil des Problems – und diese verrückten Menschen zielen darauf ab, innerhalb der nächsten 2 Jahre weitere 400.000 Muslime zu importieren!

The Express 23 Febr. 2017 hat mehr zum Chaos in Schweden

….z.Zt. hat der med.dk-Blog keine URL-Adr., wegen Umzuges…

Read Full Post »


Forderung der liberalen Jugend in Schweden: Geschwister über 15 Jahren sollen gesetzlich gedeckt Sex miteinander haben dürfen. Foto: Screenshot www.luf.se

Forderung der liberalen Jugend in Schweden: Geschwister über 15 Jahren sollen gesetzlich gedeckt Sex miteinander haben dürfen.
Foto: Screenshot www.luf.se

Schweden ist längst zu einem Land verkommen, das selbst Europäer meiden und wo Übergriffe von Einwanderern schon zur Tagesordnung gehören. Mitten in diesem multikulturellen Chaos äußerte die Liberale Jugend von Schweden nun einen weiteren Vorschlag zum Sittenverfall. Sie wollen Sex mit Toten und Sex unter Geschwistern entkriminalisieren, wie die schwedische Zeitung Aftonbladet berichtet.

Skurrile Vorschläge und Argumente

Die Jugendorganisation Flux beschloss darum bei ihrer Jahrestagung in Stockholm, sich offiziell für legalen Sex mit Toten und Geschwistern einzusetzen, und hielt dies auch in ihren Statuten fest, wie die Vorsitzende Cecilia Johnsson gegenüber Medien bestätigte. Als junge Vereinigung wolle man aber noch einen Schritt weiter gehen und diese Anliegen auch öffentlich äußern.

Geschwister über 15 Jahren sollten darum auf legalem Weg Inzest miteinander betreiben dürfen. Auch Sex nach dem Tod sollte erlaubt sein, genauso wie man seinen Körper der Wissenschaft zur Verfügung stellen oder Organspender werden kann, schlug die Organisation vor.

Mutterpartei nicht sehr glücklich mit solchen Anliegen

Die Mutterpartei der Liberalen zeigte sich indes ganz und gar nicht begeistert von dem Vorschlag und lehnte es ab, die Statuten im offiziellen Parteiprogramm anzuerkennen. Beide Punkte sollten Sprecher Adam Alfredsson zufolge weiterhin illegal bleiben.

https://www.unzensuriert.at/content/0023352-Multikulti-und-die-Folgen-Schwedens-Liberale-Jugend-will-Inzest-und-Sex-mit-Toten?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


schaedel-und-messerDie Behörden haben in Irland ein bislang unbekanntes Massengrab auf dem Territorium eines ehemaligen katholischen Heimes entdeckt, wie die englische Zeitung „The Guardian“ berichtet.

Demnach sollen in dem Grab Kinder begraben sein. Spezialisten hätten die Gebeine von 800 Kleinkindern im Alter von acht Monaten bis zu drei Jahren gefunden, welche in 20 verschiedenen Gräbern bestattet wurden, so die Zeitung.

Das Massengrab ist laut der von der irischen Regierung gebildeten Untersuchungskommission, welche die Aktivitäten der katholischen Mutter-Kind-Heime ermittelt, unweit der westirischen Stadt Tuam in der Grafschaft Galway entdeckt worden.

In der Zeit von 1925 bis 1998 habe es 18 solche Einrichtungen in Irland gegeben. Die Ermittler haben vor Ort bereits Knochenreste und Bodenproben zur Untersuchung entnommen. Den vorläufigen Angaben nach sollen die Kinder an Krankheiten und permanenter Unterernährung gestorben sein.

Die Einrichtung habe dem katholischen Frauenorden „Bon Secours Sisters“ gehört und sei im Jahr 1961 geschlossen worden. Wie die Ermittler vermuten, könnten die Kinder in den 1950er Jahren begraben worden sein.

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170304314775528-irland-massengrab-mit-800-kleinkindern-entdeckt/

.

Gruß an die Ermittler

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Der Kampf gegen Kindersex-Sklaverei im ''Dark Web''

Der US-Schauspieler Ashton Kutcher, bekannt aus “The Butterfly Effect“ oder seiner Filmrolle als Apple-Gründer Steve Jobs sowie der beliebten Fernsehserie “Two and a Half Men“, ist bereits seit dem Jahr 2009 in der Bekämpfung von Kindersex, -pornografie und -sklaverei aktiv. Mit seiner damaligen Frau Demi Moore gründete er die Stiftung “Thorn“, welche sich für die Opfer engagiert und dem Thema eine gewisse Öffentlichkeit verleiht.

Am 15. Februar 2017 fand eine Anhörung vor dem United States Senate Committee on Foreign Relations statt, dem Komitee für Auslandsbeziehungen des US-Senats, in welcher es offiziell um den Kampf gegen “moderne Sklaverei“ ging. Kutcher, in seiner Funktion als Mitbegründer von “Thorn“, wurde hier eine öffentliche Plattform gegeben, welche von den LeiDmedien weitestgehend ignoriert wurde.

Neben der Gelegenheit zur Vorstellung der Mittel, welche “Thorn“ zum Kampf gegen Menschenhandel beitragen kann, dürfte diese Anhörung sich womöglich als einer der Sargnägel für die in das viel diskutierte #Pizza-/PädoGate involvierten Eliten herausstellen. Denn sein Bericht vor dem Komitee wird spätestens dann die Öffentlichkeit erreichen, wenn endgültig der Deckel vom Pädo-Topf fliegt:

Kutcher eröffnet seinen Vortrag mit dem Hinweis, dass er von Kindesbeinen an »jeden einzelnen Tag« der US-Flagge seine Loyalität geschworen habe und dass es ihm eine große Ehre sei, Gelegenheit zu bekommen seine Arbeit vor dem Senatskomitee vorzustellen.

»Ich bin heute hier, um das Recht zu verteidigen sein persönliches Glück zu finden.«, sagt Kutcher. Es läge an jedem Amerikaner, als Bürger der Vereinigten Staaten, »anderen dieses Recht zuteilwerden zu lassen«, doch so vielen werde das Recht auf persönliches Glück genommen; es werde vergewaltigt und missbraucht. »Es wird mit Gewalt, Betrug oder Zwang genommen; es wird für den Moment des Glücks eines anderen verkauft.«, stellt der Schauspieler fest.

Um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen betont Kutcher, dass bei seiner täglichen Arbeit keineswegs die Schauspielerei im Vordergrund stehe, sondern seine Aufgabe als Mitbegründer und Vorsitzender der “Thorn“-Stiftung. Diese widmet sich der Entwicklung von Software, mit welcher der sexuelle Missbrauch von Kindern bekämpft werden. Weiter sei er Vater von zwei Kindern im Alter von 2 Monaten und 2 Jahren und sein Kampf gegen sexuellen Missbrauch von Kindern stehe auch mit seinen Kindern in Verbindung, denn auch ihnen stehe das Recht zu, ihr persönliches Glück anzustreben.

Opfer auf der ganzen Welt

Kutcher berichtet, dass er Opfer aus der ganzen Welt getroffen habe, so in Russland, in Indien, und solche, welche von Mexiko in die USA gebracht worden seien. Weiter habe er viele Opfer überall in den Vereinigten Staaten kennengelernt und »ich war bei FBI-Razzien anwesend, bei denen ich Dinge gesehen habe, welche niemand jemals sehen sollte«. Deutlich sichtbar emotional wird er bei den Worten:

»Ich habe Videoaufnahmen eines Kindes gesehen, welches im gleichen Alter wie meins ist, welches von einem amerikanischen Mann vergewaltigt wurde – das war ein Sextourist in Kambodscha. Und dieses Kind war durch sein Umfeld derart konditioniert worden, dass sie dachte, sie würde ein Spiel spielen.«

Weiter spricht Kutcher von einem 7-jährigen Mädchen, welches sexuell missbraucht wurde und die dabei gemachten Aufnahmen seien über das “Dark Web“ herumgereicht worden. Dieses Mädchen sei über drei Jahre missbraucht worden, ohne dass die Täter gefunden werden konnten und letztlich sei das Department of Homland Security, die US-Heimatschutzbehörde, deshalb an “Thorn“ herangetreten und habe um Hilfe gebeten.

»Wir waren die letzte Verteidigungslinie – ein Schauspieler und seine Stiftung waren die letzte mögliche Verteidigungslinie!«, bemängelt er und sagt: »Das ist meine tägliche Arbeit und ich halte daran fest.«

Dann berichtet er über ein 15-jähriges Mädchen aus Oakland, welches im Internet einen Mann kennengelernt habe und sich kurz danach persönlich mit ihm getroffen habe. Innerhalb weniger Stunden sei dieses Mädchen vergewaltigt, missbraucht und zu Sexdiensten gezwungen worden. »Sie wurde für Sex verkauft«, berichtet Kutcher und betont, dass dies kein Einzelfall sei, sondern üblich und der einzige Unterschied in diesem Fall sei, dass das Mädchen mit der von “Thorn“ geschaffenen Software nach drei Tagen wieder bei ihren Eltern gewesen sei.

Software gegen Kinderschänder

Diese Software namens “Spotlight“ könne von den Ermittlungsbehörden genutzt werden, um ihre Fälle zu priorisieren und sei so ausgelegt, dass sie selbstlernend sei – was die Software ständig besser und effizienter mache. »Und sie funktioniert«, betont Kutcher. Innerhalb von nur sechs Monaten habe man anhand dieser Software über 6.000 Opfer identifiziert, von denen 2.000 Minderjährige seien.

Die Software sei »in den Händen von 4.000 Ermittlern und 900 Agenturen und wir reduzieren damit die Ermittlungszeit um 60 Prozent«, resümiert Kutcher. Sie sei effektiv, effizient, beweglich, besser und schlauer, sagt er. Ein solches Werkzeug habe keinen Willen und auch wenn Technologie Sklaverei hervorrufen könne, so könne sie auch für deren Bekämpfung eingesetzt werden.

Im “Dark Web“, so Kutcher, werden heute Drogen- und Waffengeschäfte abgewickelt, wie auch Menschenhandel und es sei die größte Datenbank für Kinderpornografie der Welt. Die von der “Thorn“-Stiftung entwickelte Software “Solice“ habe die Ermittlungszeiten der Behörden von 3 Jahren auf 3 Monate verkürzt und bald sollen es nur noch 3 Wochen sein. Diese sei in einer Beta-Version aktuell bei 40 Agenturen im Einsatz und werde, wie “Spotlight“, mit der Zeit immer effektiver und kosteneffizienter werden.

Die Entwicklung solcher elektronischer Hilfsmittel und Werkzeuge koste eine Menge Geld, stellt Kutcher fest und wirbt für finanzielle Mittel zur Verwirklichung der verschiedenen Arten von unterstützender Technologie. Kleine Anmerkung am Rande: Interessanterweise hat unter anderem ausgerechnet der US-Senator John McCain dieses Projekt unterstützt.

Zuführungswege zur Sexsklaverei

Neben der Verfolgung der Täter im “Dark Web“ geht Kutcher auch ausdrücklich auf die von ihm als “Pipelines“ bezeichneten Zuführungswege für Kinder in die Sexsklaverei ein. Eine entscheidende Pipeline sei das Pflegekinder-System in den Vereinigten Staaten.

Es gäbe 500.000 Pflegekinder in den USA und er sei sehr überrascht gewesen zu lernen, dass 70 % der heutigen Gefängnisinsassen in ihrem Leben mit den Pflegekinder-Organisationen in den USA in Berührung gekommen seien. Die Hälfte der betroffenen Kinder werde die Schule nicht zu Ende bringen und 95 % werden keinen Hochschulabschluss erlangen. Dazu käme, dass Pflegekinder einer vierfach höheren Wahrscheinlichkeit ausgesetzt seien, sexuell missbraucht zu werden.

Der Grund, warum Kutcher sich mit dem US-Pflegekinder-System beschäftigt habe, sei der, dass es sich »um einen Mikrokosmos« handele. Dieser zeige, was im Ausland geschehe, wenn Familien und Kinder vertrieben und ihrer Wurzeln entrissen werden, was die »unbeabsichtigten Konsequenzen unserer Handlungen oder Nicht-Handlungen« im Rest der Welt seien. Mit Bezug auf die “Flüchtlingskrise“ sagt Kutcher:

»Wenn Sie wollen, dass wir mit der Beendigung der Sklaverei ernst machen, dann können wir das nicht ignorieren und wir können unseren Anteil an diesem Problem in diesem Bereich nicht ignorieren. Denn ansonsten werden wir uns über viele Jahre damit auseinandersetzen müssen.«

Diese unverblümte Kritik an der Verantwortungslosigkeit US-amerikanischer “Interventionen“ im Ausland ist durchaus bemerkenswert, trägt er sie doch vor dem für Auslandsbeziehungen zuständigen Senatskomitee vor. Als Abschluss seines Vortrags appelliert Kutcher an die Anwesenden mit den Worten:

»Persönliches Glück kann niemandem gegeben werden, es muss verdient werden. Es muss durch Edelmut und Bestimmung verdient werden. Das Recht es anzustreben jedoch, ist jedermanns Recht. Ich appelliere an Sie: Wenn Sie den Menschen das Recht geben es anzustreben, dann mögen Sie im Gegenzug mit der Zeit persönliches Glück für sich selbst finden.«

Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/03/der-kampf-gegen-kindersex-sklaverei-im-dark-web/

.

Gruß an die, die etwas unternehmen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Haben Sie von Pizzagate gehört? – einen Namen, der weltbekannt geworden ist, nachdem Wikileaks Hillary Clintons Kampagnenführer, John Podesta’s, EMails (ich habe sie nicht gelesen) mit Pädophilie-Codes und einer Mail, die Pädophilie erwähnt, mit 2 New York Pizza-Restaurants  verbunden, veröffentlichte.

Natürlich sind die  Massenmedien  bemerkenswert aktiv, um uns zu überzeugen, dass dies Verschwörungstheorie sei – ohne Beweise dieser Behauptung zu geben.
Allein die Verwendung des Wortes “Verschwörungs”-Theorie bedeutet in der Regel, dass die Elite und ihre Medien  etwas Schmutziges vertuschen!

Wie Wayne Madsen schrieb, ist Pädophilie der luziferische Spielplatz der Elite. Pädophilie ist Teil des elitären Satanismus.

Ben Swan von der CBS hat das Pizzagate einem Reality Check unterzogen- und was er zu zeigen hat, lässt einen wirklich die Augenbrauen in Verdacht heben 

Hier ist eine Bombe: Von allen Leuten leitet Präsident Trump eine Ermittlung in den Pizzagate-Affären in die Wege.

Inquisitr. 3 Dec. 2016:  Wie in Inquisitr letzte Woche berichtet,  wurde weit und breit berichtet, dass die  CIA  Assange  entweder ermordet oder in U.S. Gewahrsam genommen habe – nach Pizzagate. Seit Wochen summen die Sozial Medien-Sites mit Geschichten über “Pizzagate“. Für diejenigen, die es  nicht wissen, explodierte Pizzagate in eine völlig aufgeblasene “Verschwörungstheorie”, nachdem WikiLeaks-Gründer Julian Assange die Podesta-E-Mails an die Welt veröffentlichte. Diese E-Mails waren voller sehr seltsamer Sprache verwandt mit Essen, vermutet, Code für pädophilen Sex zu sein. Die Pizzagate-E-Mails zeigten Verbindungen zwischen Hillary Clintons  Kampagnenmanager, John Podesta, und James Alefantis, dem Besitzer einer Washington D.C.-Pizzeria  namens Comet Ping Pong. Die Untersuchung von “Bürgerforschern” auf Reddit und Voat zeigte eine Vielzahl von “Beweisen”, die andeuten, Pizzagate sei ein satanischer Pädophilenring, der auf höchstem Niveau in Washington tätig war.

Pizzagate-Ermittler sind davon überzeugt, dass sie etwas aufgedeckt haben, was so verdorben ist, dass es sich dem Glauben entzieht. Einfach gesagt, die Behauptungen sind, dass Alefantis von Comet Ping Pong, John Podesta und Hillary Clinton in einem satanischen pädophilen Ring involviert sind, der Kinder missbraucht und ermordet. Es wird sogar vorgeschlagen, dass die Clinton-Stiftung Straßenkinder von Orten wie Haiti zum Zweck des rituellen sexuellen Missbrauchs befördern.

Die Massen-Medien, darunter die BBC und die New York Times, fertigen Pizzagate als eine verrückte “Verschwörungstheorie” ab, die gewöhnliche Leute wie James Alefantis und seine Mitarbeiter bei Comet Ping Pong verletze.

Nun präsentiert ein hochrangiger ehemaliger CIA-Agent und Nobelpreisträger, Robert David Steele, die Perversitäten des tiefen Staates.   Er denkt, die Pizzeria Comet Pingpong sei der Anfang einer sehr großen Sache. Steele hat schreckliche Offenbarungen. Obama sei in Washington, um für die Rothschilds zu arbeiten! Wenn Trump als nationalen Sicherheitsberater einen General nehme, unterzeichne er sein eigenes Todesurteil! Trump sei in Feindes-Händen.

Erinnern Sie sich des Mordes am Obersten US-Gerichtshof-Richter, Antonin Scalia, im Febr. 2016 in einer sehr abgelegenen Jagdhütte, die dem Führer des US-Ordens von St. Hubertus gehört?
Jetzt hat Wikileaks eine E-Mail von Hillary Clintons Kampagnenführer, John Podesta an Scalia bekannt gegeben, in der er ihn vor Mord (Wetwork” – russisches Slang-Wort für Attentat)  warnt – oder ihm droht. Alex Jones hat die gleiche Schlussfolgerung.

Wie ist also die CIA mit Pizzagate verbunden?
Gegenwärtig gibt es keine eindeutigen Verbindungen zwischen Pizzagate und der CIA außer den Ansprüchen, dass die staatliche Sicherheitsbehörde WikiLeaks  infiltriert hat und vielleicht die Kontrolle darüber übernommen hat.
WikiLeaks  Gründer, Julian Assange, schien nach der Veröffentlichung der Pizzagate E-Mails zu verschwinden.

Was für ein Grusel, satanistische Pädophilie bedeutet, ist durch den detaillierten Bericht  dieses 15-jährigen Mädchens  eindeutig.

Diese Ermittlung kann Trump seine Position oder sein Leben kosten: Warum Mike Flynn gefeuert wurde – laut Hillary Clinton. Er ist nicht der Einzige. Flynn hatte eine Liste von Namen mit Pizzagate-Mitgliedern erhalten – einer ist ein enger Freund des Vizepräsidenten Mike Pence – Flynn hat es Pence nicht erzählt, er hat es selbst herausgefunden. Editor Andrew Breitbart von der Breitbart Website wurde getötet – wegen der Ermittlung des Pizzagates.

Breitbart starb unter mysteriösen Umständen in den frühen Morgenstunden des 1. März 2012 – nur wenige Stunden vor seiner geplanten Veröffentlichung von Fotos von Barack Obama, die, so versicherte er, dem sitzenden Präsidenten die Chancen der Wiederwahl wegen der Pädophilie-Erfahrungen schwer beschädigen würden. 

Jetzt wird es wirklich gruselig: Warum hat Obama Pizza und “(Hot-)Dogs” für 65.000 Dollar von Chicago ins Weiße Haus fliegen lassen,  was strengstens verboten ist. Das wären 16.000 Stücke! So viel kann keine Gesellschaft essen – und sonst macht der Koch des Weissen Hauses aus Sicherheitsgründen das Essen.

 

Das  kann wohl  nicht wahr sein! Der nette Obama sei nicht nur homosexuell – sondern auch Pädophiler -sogar  der Gründer des Pizzagate-Schweinestalls?

Hier ist eine interessante Adresse in Washington DC: Comet Pingpong,
5037 Connecticut Ave NW Washington, DC 20008

Comet Ping Pong und seine Nachbar Pizzeria, Besta, sind im Fokus des Pizzagate Skandals – beide sind / waren voller pädophiler Symbole (siehe CBS oben)

Hier ist eine interessante E-Mail von Präs. Obama an John Podesta:

Von: info@barackobama.com An: john.podesta@gmail.com Datum: 2012-10-15 01:20 Betreff: Machen Sie einen Unterschied in Virginia an diesem Montag

John – Wir wussten schon immer, dass diese Wahl zu Ende geht. Deshalb haben wir Investitionen gemacht, wo es zählt: auf dem Boden. Jetzt ist dieses Rennen verschärft – und wir müssen unsere Bemühungen verdoppeln. Es gibt eine Gruppe von Freiwilligen aus Washington, die in dieser Woche Anrufe in Virginia machen, und sie würden es lieben, dass du sich ihnen anschließest. Was sagst du – kannst du es machen? Ja, ich bin dabei: https://my.barackobama.com/page/event/detail/phonebank/gbx28b. Nein, aber ich werde helfen, indem ich mich für Dashboard, den Online-Außendienst der Kampagne, registriere: http: // My.barackobama.com/Sign-Up-for-Dashboard. Hier sind die Details: Was: Telefon Bank in Washington Wo: 5037 Connecticut Ave NW Washington, DC 20008 (= Comet Pingpong).

Wie ist es  dann mit Obamas Vize-Präsidenten, Joe Biden? Der demonstriert seine paedophile Manie

UND WAS IST MIT PRÄSIDENT DONALD TRUMP?
Dies kann ein zweischneidiges Schwert für Donald Trump werden.
Gute Freunde und Geschäftspartner von Donald Trump sind Jeffrey Epstein und hier, der für Pädophilie zum Gefängnis verurteilt wurde, und Ghislaine Maxwell, beide Mossad-Agenten, die VIPs in die  pädophile Honigfalle locken. Trump hat oft in Epsteins Haus Mittag gegessen. Sowohl Donald Trump, Bill Clinton als auch Prinz Andrew von Großbritannien sind in Jeffrey Epsteins schwarzem Buch!!

So, nun bilden Sie sich Ihre eigene Meinung: Ist Pizzagate Faktum oder Verschwörungstheorie? Jedenfalls hat Donald Trump sich in gefährliches Gewässer gewagt

http://new.euro-med.dk/20170225-pizzagate-donald-trump-mag-sein-eigenes-grab-schaufeln-eroffnet-ermittlungen-auf-eliten-satanisten-paedophilie-zu-der-er-selbst-beziehungen-hat.php

.

Gruß an die Ermittler

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ein abartiges Verbrechen erschüttert Dänemark: Ein Rentner hat über Jahre online den Missbrauch von Kindern auf den Philippinen bestellt. Er gab die Anweisungen, was ihnen angetan werden sollte. Hundertfach.

Ein Rentner aus Dänemark soll hunderte Vergewaltigungen an Kindern über das Internet bestellt haben. Dafür muss sich der 70-Jährige in Glostrup bei Kopenhagen vor Gericht verantworten.

 Der Mann habe die Missbrauchstaten, die sich zwischen 2011 und 2016 auf den Philippinen abgespielt haben sollen, über einen Livestream verfolgt, heißt es in der Anklage. Von seinem Computer in einem Kopenhagener Vorort aus habe er bestimmen können, was den Kleinen angetan werden solle. 346 Fälle sind angeklagt.

In den Sexshows, die sich der Rentner ansah, sollen viele Kinder im Alter unter zwölf Jahren zu sehen gewesen sein, darunter auch Sieben- bis Achtjährige. Das stritt der Mann am Dienstag vor Gericht ab: Er habe nie den Missbrauch von Kindern geordert, die jünger als zwölf gewesen seien. Die meisten Bestellungen gab der Angeklagte aber zu.

Ein Tipp des amerikanischen FBI hatte die dänischen Ermittler auf die Spur des Mannes gebracht. Im Februar 2016 war der 70-Jährige wegen der Vergewaltigungen auf Bestellung festgenommen worden. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft. Als Beweismaterial dienen unter anderem mehr als 4700 Seiten Chats, in denen der Rentner Anweisungen gegeben haben soll, was mit den Kindern passieren solle.

Nie zuvor hat es die dänische Polizei nach eigenen Angaben mit einem so umfassenden Fall des sexuellen Missbrauchs über das Internet zu tun gehabt. „Das ist die größte Sache, die uns bislang untergekommen ist“, sagte Flemming Kjærside, Ermittler für Computer-Kriminalität, dem dänischen Rundfunk. Für den Prozess sind 41 Verhandlungstage geplant. Ein Urteil soll im Juni fallen. (dpa)

http://www.epochtimes.de/politik/europa/70-jaehriger-bestellt-livestreams-von-kinder-vergewaltigungen-a2059475.html

.

Gruß an die Behörden

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Am Montag ist in Großbritannien eine Untersuchung um Pädophilie-Fälle angelaufen, in den auch Politiker und Vertreter öffentlicher Institutionen verwickelt sein sollen. David Hill, der zu den Opfern gehört, sagte: „Viele sind dauerhaft mit Schuld, Scham und einem niedrigen Selbstbewusstsein behaftet. Sie sind traumatisiert.“

Mit der ersten öffentlichen Anhörung ist am Montag in Großbritannien eine Untersuchung um Pädophilie-Fälle angelaufen, in den auch Politiker und Vertreter öffentlicher Institutionen verwickelt sein sollen.

 Zunächst ging es um Kinder, die zwischen 1945 und 1970 in andere Commonwealth-Staaten geschickt worden waren und dort nach Angaben von Aktivisten teilweise „Folter, Vergewaltigung und Sklaverei“ erlebten. Die Untersuchung stieß die heutige Premierministerin Theresa May 2014 an, als sie noch Innenministerin war.

Etwa 150.000 Kinder waren nach dem Krieg teilweise gegen den Willen ihrer Familien in abgelegene kirchliche und karitative Einrichtungen in Australien, Kanada, Neuseeland und das heutige Simbabwe geschickt worden, um Kosten zu senken und den Arbeitskräftemangel in den Commonwealth-Staaten zu bekämpfen.

David Hill, der zu den Opfern gehört, sagte im International Dispute Resolution Centre, einem Konfliktlösungszentrum in London: „Viele sind dauerhaft mit Schuld, Scham und einem niedrigen Selbstbewusstsein behaftet. Sie sind traumatisiert.“

Der Ausdruck ’sexueller Missbrauch‘ ist noch zu schwach, um das zu beschreiben

Laut Aswini Weereratne von der Opferorganisation Child Migrants Trust gibt es Beweise, dass Großbritannien von den schlimmen Bedingungen in den australischen Einrichtungen wusste und dennoch nicht reagierte. „Manches, was dort passiert ist, war von unzumutbarer Verdorbenheit. Der Ausdruck ’sexueller Missbrauch‘ ist noch zu schwach, um das zu beschreiben.“

 Die erste Phase der Ermittlungen soll zehn Tage dauern und die Fälle der Kinder behandeln, die nach Australien geschickt wurden. Die Ermittlungen werden sich auch mit verschiedenen Institutionen in England und Wales, darunter Schulen, Krankenhäuser, Behörden und religiösen Organisationen befassen.

Auch inwieweit Prominente aus Politik und Medien in den Skandal verwickelt waren, soll geklärt werden.

Die Ermittlungen hatten in einem größeren Rahmen begonnen, als nach dem Tod des einstigen Star-Moderators Jimmy Savile 2011 bekannt wurde, dass er über etwa 40 Jahre hinweg hunderte Kinder und Erwachsene missbrauchte. Im Zuge der Ermittlungen wurden mehrere Prominente festgenommen. (afp)

 

Read Full Post »

Older Posts »