Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘USA’ Category


Ich habe schon früher beschrieben wie Satan die meisten der Kirchen der Welt übernahm.

Das Ergebnis ist offensichtlich: In Übereinstimmung mit dem Neuen Katholischen Kathechismus, Art. 841,  gewinnt der Islam Zugang zu den Kirchen – und  predigt dort  den Islam!!!

I: In der folgenden Koranrezitation in der Episkopalkirche St. Mariens in Glasgow (Breitbart 11 Jan. 2017) verstehen die Geistlichen kaum / hoffentlich nicht, was geleiert wird – und sie scheinen eingeschlafen zu sein!

Jedoch, was gesungen wurde, war eine Leugnung von Jesus als Gottes Sohn, Christus: Die Stelle in Sure 19, die ausdrücklich bestreitet, Jesus sei der Sohn Gottes und besagt, dass er nicht angebetet werden sollte, wurde während eines Eucharistie-Gottesdienstes gesungen.
Sie schließt dann, indem sie Vers 35 und 36  singt: “35. Es ziemt Allah nicht, Sich einen Sohn zuzugesellen. Heilig ist Er! Wenn Er ein Ding beschließt, so spricht Er nur zu ihm: «Sei!», und es ist .36. Wahrlich, Allah ist mein Herr und euer Herr. So dienet Ihm: das ist der gerade Weg.”

Die Kathedrale lobte die Lesung in einem Facebook-Post, nannte sie ein “wunderbares Ereignis”.
Die schottische Episkopalkirche ist Teil der weltweiten anglikanischen Gemeinschaft, zu der auch die Kirche von England und die amerikanische Episkopalkirche gehören.

II: Infowars 7 Dec. 2016: Die vereinigte methodistische Kirche soll Berichten zufolge einen landesweiten Plan implementieren: Texas-Kirchen in “virtuelle Moscheen” zu verwandeln, die für ankommende muslimische Migranten sorgen.
Diese Kirche bereitet ihre Versammlungen auf “Heiligtums”-Schutz für Migranten im katholischen Stil vor, einschließlich derjenigen mit terroristischen Bindungen, so ein Insider.

Ein Mitglied der “Bosqueville United Methodist Church”, das  aus Angst anonym sprach, sagte, er habe über das Programm der “virtuellen Moschee” erfahren, nachdem ein Interims-Pastor begonnen hatte, sufi-islamische Gleichnisse zu predigen, um die Kirche gegenüber muslimischen Migranten milder zu stimmen

Die Website der Bosqueville United Methodist Church wurde aufgrund von Betrug und anderen unethischen Handlungen von einigen Mitgliedern gelöscht.
Also, es kann doch Hoffnung geben?

III: In London zelebriert ein Pfarrer der Kirche von England gemeinsame muslimisch/”christliche” Gottesdienste.

Luther-rosenkreuzerLuther war RosenkreuzerVorläufer der Freimaurerei durch die Jesuiten für die größere Herrlichkeit Luzifers. Rechts: Luther-Logo. Aber Luther fürchtete und hasste den Islam – sah ihn als schlimmer als sogar den Papst!

Evangelische Kirchen kehren jetzt zu dieser satanischen “Mutterkirche  zurück (Church of England, Episkopalkirche und mehr),

Wahrlich, Allah ist der beste Betrüger und lt. dem Koran ist Allah Satan im christlichen Glauben:

IV: Die Katholische Lirche ist eine okkulte freimaurerische Anbeterin des Baals und der Muttergöttin  Semiramis/Isis/Ceres/ Jungfrau Maria

Das satanische 2. Vatikanische Konzil wurde von  pharisäischen Krypto-Juden zustande gebracht, die gegen Jesus Christus für ihren Herrn Luzifer arbeiten.

In der Nacht zwischen dem 28. und 29. Juni 1963 fand in der paulinischen Kapelle des Vatikans eine schwarze Messe statt. Mit Albert Pikes satanistischen Süd-Abteilung der schottischen Rite Freimaurerei in South Carolina als Mithörer inthronisierte “der blonde deutsche Delegierte” Satan als Oberhaupt der katholischen Kirche!

Um der Christenheit einen blauen Dunst vorzumachen, verehrt die katholische Kirche “Jesus Christus” – aber nicht als Sohn des Schöpfers. Wie im Islam ist es ein verzerrter “JESUS” – JETZT ALS DER SOHN LUZIFERS ANGEBETEN – AUS DER HÖLLE HERAUFGEKOMMEN – statt vom Himmel herabgestiegen, von wo er wiederkommen werde (Apostelgeschichte 1: 10-11).

Papst Franziskus´ luciferische/antichristliche Botschaft: Persönliche Beziehung zu  Jesus Christus sei  gefährlich. Der Weg zu “Jesus” sei, den luziferischen Ritualen in der Kirche zu folgen: Dies führe zu Jesus, Sohn des Lucifer, in sein Reich: die Hölle!
Hiermit macht der Papst Art. 841 im Neuen Katholischen Katechismus (berechtigt) zur Lüge: dass auch die Muslime ohne Christus gerettet werden.   

Vater Malachi Martin wurde ermordet, wahrscheinlich wegen dieser Erklärung: Satan regiere die Katholische Kirche.

Eine  Idee des satanischen 2. Vatikanischen Konzils ist die Interreligiöse Bewegung: Jährliche Gebetsversammlungen aller Religionen der Welt – jeder betet zum ” einen und gemeinsamen Gott” – eine gefälschte Absurdität: Allah werde jeden töten, der sagt, er habe einen Sohn (z.B. Sura 9: 5), d.h. Christen. Und die Hindus haben viele Götter.

Breitbart 1 Jan. 2017: Im Laufe des Jahres 2016 wurden etwa 90.000 Christen wegen ihres Glaubens auf der ganzen Welt getötet, so eine neue Studie des in Turin ansässigen Zentrums für Studien zu neuen Religionen (CESNUR), was das Christentum zur am meisten verfolgten Religion der Welt macht – wie Christus vorhergesagt hat.

Eine weitere Folge des 2. Vatikan-Konzils war die Vereinigte Religions-Initiative, worin Papst Franziskus schon in seinen Tagen als Erzbischof von Argentinien aktiv war.

William-swing Hinter der URI stehen  William Swing (links), Bischof der US Episkopalkirche, einer Stückelung der Kirche von England, das als Mitglieder Illuminaten- WEF, die Erdcharta Bewegung (Gorbatschow, Stephen Rockefeller, Maurice Strong) , Ted Turner, Ford Foundation, Dee Hock (Gründer der Visa-Karte, die jetzt von Rothschild betrieben wird), Bill Gates (Microsoft Gründer) zählt.

Papst Franziskus ist seit ihrer Gründ-ung im Jahre 1997 an der URI beteiligt

Die URI ist das religiöse Element der NWO: Kein politischer Weltstaat ohne gemeinsame Religion, um religiöse Spannungen zu beseitigen – genauso wie rassische Spannungen durch Gehirnwäsche und Rassenmischung mittels Masseneinwanderung im Einklang mit EU-Vater Coudenhove Kalergi beseitigt werden – durch Pharisäer und Zionisten gefördert.

Die URI bietet Weltfrieden durch die NWO-Eine-Welt – ungeachtet der unüberwindlichen Unterschiede aller Religionen und ohne Rücksicht auf die Unterscheidung zwischen Wahrheit und Lüge, Gut und Böse.

Rechts: Papst Johannes Paul  Paul II küsst den Koran.

Das Folgende ist aus meinem Artikel vom 27. April 2015: Papst Francis tut viel, um dem Titel “Papst der Neuen Welt” (Time Magazine 2013) gerecht zu werdem.
Christopher Ferrara, Präsident der American Catholic Lawyers Association: Die grüne Agenda des Franziskus läßt die Welt vermuten, dass die katholische Kirche sich mehr um die Erhaltung der Regenwälder kümmert als um die Erlösung der Seelen.

Ein Imam hat vor dem Papst bei einer Friedensfeier im Vatikan Allah um Sieg über die Ungläubigen (den Papst) gebeten. Ein Sprecher der Radio Vatikan hat ähnliche Reporte bestätigt.

muslime-beten-im-vatikan

Nach diesem Auftritt ernannte Shimon Peres 2014 Franziskus als Oberhaupt der satanischen Eine-Welt-Kirche und hier und hier ohne Raum für den ausschliessenden Jesus Christus. 
Ihr Gott/Götter  ist/sind letztendlich der freimaurerische/pharisäische  Luzifer und  hier und hier.

Ein Teil der NWO ist die Förderung eines gewalttätigenislamischen Kalifats,  das mit

der muslimischen Ausbreitung weltweit vorbereitet wird. Franziskus hat sich daher zum Schirmherr der Muslime gemacht – betrachte sie als seine Brüder und als ein Geschenk!

Es ist offensichtlich, dass der reale Jesus Christus und seine Lehre für die Kirchen keine Rolle mehr spielen. Hier ist aber eine relevante politische Frage an die Kirchenleute: Können Sie überhaupt noch logisch denken? Sie heben den Islam als die Religion des Friedens hervor? Haben Sie denn nicht einmal den Kriegshetzer, den Koran gelesen? 
Ist Ihnen nicht klar geworden, dass die 75 % “friedlichen” “Muslime” irrelevant sind? Die 25 % Radikalen regieren nicht nur die 25% “Friedlichen” – sondern heute auch die Kirchen und “unsere Politiker” – und morgen die ganze Welt.

Sie arbeiten für den “Weltfürsten” (Joh. 14:30)!

Die freimaurerische/luziferische NWO ist uralten pharisäischen Ursprungs

http://new.euro-med.dk/20170117-beste-helfer-der-nwo-der-london-city-auch-antichristliche-kirchen-gehen-zum-kalifat-uber.php

.

Gruß an die Gutgläubigen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Paul Craig Roberts: Zehn Flugzeugträger im Dock – Ziel für eine False-Flag?

Von Paul Craig Roberts

Leser haben mich gefragt, warum 10 von 11 US-Flugzeugträgern zur vermeintlichen Wartung in ihren Docks aufgereiht stehen. Es erinnert sie an die Schlachtschiffe in Pearl Harbor. Leser fragen, ob dies ein Hinweis darauf sein könnte, dass der Tiefe Staat eine False-Flag-Attacke auf die Träger plant, wie sie auf das World Trade Center und das Pentagon durchgeführt wurden, um die USA in den Krieg gegen die unabhängige muslimische Welt zu bringen – dieses Mal, um die USA in einen Krieg gegen Russland zu bringen, bevor Trump normale Beziehungen wiederherstellen kann.

Ich denke nicht. Der japanische Angriff auf Pearl Harbor war real, wenn auch provoziert. Die Täuschung lag offensichtlich in der Tatsache, dass Washington gewarnt war, dieses Wissen aber nicht mit der US-Marine in Pearl Harbor geteilt hat. Die Schlachtschiffe waren veraltete Waffen und die Flugzeugträger abgezogen worden. Es wäre extrem schwierig einen False-Flag-Angriff auf US-Flugzeugträger Russland anzuhängen. Falls Russland tatsächlich die USA angreifen wollen würde, dann wäre das Ziel nicht derart obsolete Waffen wie Flugzeugträger.

Gemäß dem, was mir von ehemaligen (?) Geheimdienstmitarbeitern mitgeteilt wurde, liegen die Träger im Dock, damit ihre Kupferverkabelung durch Fiberoptik ersetzt werden kann. Anscheinend haben die Russen die Fähigkeit die Betriebssysteme unserer kuperverkabelten Schiffe und Flugzeuge abzuschalten. Diese Schlussfolgerung wird durch Berichte bestärkt, dass bei einem von Washington entsandten Raketenzerstörer, welcher der russischen Marinebasis auf der Krim imponieren sollte [die U.S.S. Donald Cook], alle Systeme durch den Überflug eines einzigen russischen Jets ausgeschaltet wurden. Laut einem anderen Bericht wurden zwei israelische US-Kampfflugzeuge in den von Russland kontrollierten Luftraum in Syrien geschickt, um ihre Gehorsamsverweigerung zum Ausdruck zu bringen. Die Russen forderten die Israelis auf sich zurückzuziehen und als sie es nicht taten, schalteten die Russen die Feuerleitkontrolle und die Kommunikationssysteme der Flugzeuge ab.

Laut dem was mir gesagt wurde, haben die Russen herausgefunden, dass die Kupferverkabelung ihnen gestattet die Betriebssysteme mit gewissen Radarfrequenzen zu stören, welche in die entsprechenden Kontrollsysteme eingebaut sind. Falls dies stimmt – und mir fehlt das technische Wissen, um das mir Gesagte zu beurteilen -, dann wird uns hier ein Testfall für das präsentiert, was uns über die russischen und chinesischen aggressiven Intentionen gegen den Westen erzählt wird.

Da die US-Trägerstreitkräfte inoperativ sind, ist dies der beste Zeitpunkt für Russland die Ukraine zu erobern und was auch immer sie sonst angeblich noch wollen. Und es ist der beste Zeitpunkt für China sich Taiwan und Japan zu holen, sofern sie es wollen. Es gibt keine vorhandene amerikanische Marine sie zu stoppen und eine atomare Drohung der Clowns in Washington würde nicht weniger als die vollständige Zerstörung der gesamten westlichen Welt bedeuten – wobei die schwachsinnigen Idioten in Washington als erste dran wären.

Die Vorwürfe chinesischer und russischer Aggression sind fantastische Lügen. China hat den Golf von Mexiko oder die Küsten vor Kalifornien nicht zu “Gebieten nationaler chinesischer Interessen“ erklärt, aber die Mörderschlampe Hillary im Regime des Nobelpreisträgers erklärte das Südchinesische Meer zu “einem Gebiet nationaler US-Interessen“. Das ist Provokation jenseits von Provokation. Kein intelligenter Diplomat würde jemals eine derart lächerliche und provokative Forderung stellen.

Russland eroberte Georgien als Reaktion auf Georgiens Invasion Süd-Ossetiens. Aber das Land wurde wieder freigegeben und die ehemalige russische Provinz wurde auch nicht wieder der Russischen Föderation angeschlossen, zu der sie seit über 300 Jahren gehörte. Russland verweigerte die Bitte um Wiederanschluss aus den abtrünnigen Republiken Donezk und Luhansk in der Ukraine. Russland hat das Baltikum und Osteuropa nicht zu Gebieten nationaler russischer Interessen erklärt, aber die USA hat dies getan und sie in Washingtons Söldnerarmee aufgenommen, dort Truppen, Panzer und Raketen stationiert, mit denen Russland angegriffen werden kann. Russland hat nicht in gleichem Maße darauf reagiert.

Alle Aggression der Welt entstammt aus Washington. Dies ist sonnenklar. Warum erkennen nur so wenige das Offensichtliche? Wer außer Washington ist seit dem Clinton-Regime menschenmordend gegen neun Länder in den Krieg gezogen?

Warum unterstützt die gesamte liberal-progressive Linke das verwurzelte CIA-Establishment dabei, den designierten Präsidenten Donald Trump zu dämonisieren, dessen ausdrückliches Ziel es ist, die Beziehungen zu Russland zu normalisieren? Ist dies ein Hinweis darauf, dass die liberal-progressive Linke eine CIA-Front ist? Wahrscheinlich ist dies gar nicht so weit hergeholt. Es ist eine bekannte Tatsache, dass die amerikanischen und europäischen Print- und TV-Medien der CIA gehören, warum würde die CIA also die liberal-linken “progressiven“ Internetmedien ignorieren?

Die Regel lautet: “Der Feind meines Feindes ist mein Freund.“ Der Feind des Establishments der liberalen Linken ist eindeutig auch ein Feind Trumps. Warum verbündet sich also die liberale Linke mit seinem Establishment-Feind gegen Trump?

Die wahre Frage ist: Haben die USA tatsächlich eine unabhängige liberale Linke? Falls ja, wo ist sie?

Die liberal-progressive Linke hat als Beschützer der gefälschten offiziellen 9/11-Story gedient, nach der ein paar Saudis, ohne Informationen eines Geheimdienstes oder Staatsapparates alle 16 US-Geheimdienste überlistet hat; dazu das National Security Council, das Pentagon, die Flughafensicherheit, die Flugsicherung, die US-Air-Force und Dick Cheney höchstpersönlich, zusammen mit Israels Mossad und sämtlichen Nachrichtendiensten des gesamten US-Imperiums. Und dann haben sie einer angeblichen “Supermacht“ den demütigendsten Schlag der gesamten Weltgeschichte zugefügt.

Jeder, der dumm genug ist die offizielle 9/11-Geschichte zu glauben, ist nicht ausreichend intelligent sich als Linker oder gar bewusstes Wesen zu qualifizieren. Was die auf ihre Zerstörung zurasende westliche Welt dringend benötigt, ist ein wirklicher linker Flügel, ein linker Flügel, der immun gegen die emotionalen Unfähigkeiten ist, welche ihn heute gegenüber der Realität blenden.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/01/paul-craig-roberts-zehn-flugzeugtraeger-im-dock-ziel-fuer-eine-false-flag/

.

Gruß an die Analysen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Kurzfassung: Basiert auf Studien von dem 1. und 2. Weltkrieg sowie dessen, was die Medien tagtäglich als Vorbereitungen auf den 3. Weltkrieg bezeichnen, sehe ich ein sich wiederholendes Muster: 
1) Das Geld der Völker stehlen (Zentralbankshhulden + -Zinsen + Clevere Banker, die betrügerische Methoden benutzen wie Börsen-Crash, Finanzkrisen)
2) Mit diesem Geld die volksgewählten Politiker bestechen.
3) Ausserparlamentarische Geheimorganisationen aufbauen (CFR, TLC, Bilderberg, Club of Rome, UNO, Freimaurerlogen usw.) und mit Politikern, Medienleuten, Beamten ausfüllen, um ihnen ein Gefühl der Bedeutung geben, obwohl sie nur Laufburschen sind.
4) Diesen Menschen verschiedene Rollen zuteilen (These, Antithese)
5) Diese Menschen mit Beförderung, Geld und Drohungen dazu bewegen, ihre Politik in die Richtung der erteilten Rollen zu treiben – ihnen eine Illuminaten-Verfassung auferlegen (USA – Deutschland/Grundgesetz). Kommandoweg: London City – Superfreimaurerlogen – Freimaurerlogen – Politiker – Medien/Beamte.
6) Zur geplanten Zeit mittels falscher Flaggen den durch Medien und Erziehungs-Institutionen gehirngewaschenen Bevölkerungen ein Feindbild aufbauen (Osten und Westen auf einander loshetzen).
7) Der Feindschaft eine ideologische/luziferisch religiöse Dimension durch Agitation hinzufügen
8) Den erkorenen, manipulierbaren, charismatischen jüdischen  Freimaurer- “Erlöser als Führer/Präsidenten in Ost und West einsetzen.
(Stalin und hir sowie auch Franklin D. Roosevelt  und Churchill waren jüdische hochgradige Freimaurer – wie Hitler auch (Thule-Lodge).

9) Auf Befehl eine Auslösende falsche Flagge veranstalten, die die Konfrontation unumgänglich macht.
Sollte etwas schief gehen: Chaos/Bürgerkrieg auslösen, denn das Endziel ist der Abriss der alten Ordnung, um die Neue auf den Ruinen aufzubauen – mit reduzierter Sklavenbevölkerung.

Ziel: Alle Macht den Illuminaten.

*

Nichts in der Entwicklung der Neuen Weltordnung  – eines Konzepts, das seit einem Jahrhundert in Gebrauch ist,jedoch in seiner Ideologie 241 Jahre alt ist, geboren am 1. Mai 1776 –  ist, wie es scheint.

Sie hat einen Schwarm von Revolutionen, falschen Flaggen sowie bis jetzt 2 Weltkriege ausgelöst – und ein 3. und viel verheerenderer Krieg, ist von den unheilverkündenden Kräften hinter der NWO prophezeit worden. In der Tat,  der 3. Weltkrieg läuft schon.

Die Illuminaten der Londoner City hatten keine Schwierigkeiten, den 1. Weltkrieg zu starten, nachdem Kaiser Wilhelm die törichte Kriegserklärung Österreichs gegen Russland 1914 unterstützte. Nur Rothschild wollte den 1. Weltkrieg. Da Rothschild das besiegte Deutschland nicht zum Friedensvertrag von Versailles einlud, konnte Rothschild leicht seinen Agenten, den Jesuiten und Gründer der FED sowie des jesuiten-dominierten Council Foreign Relations, Edward Mandell-House, den Vertrag von Versailles so schreiben lassen, dass der 2. Weltkrieg  unvermeidlich war (und geplant, um Deutschland dauerhaft der London City zu unterwerfen). Es war komplizierter, den 2. Weltkrieg zu starten und zu steuern, was jedoch mit dem jüdischen — Rothschild-Agenten und jesuitisch unterstützten Adolf Hitler gelang, einem britischen tavistock-gehirngewaschenen Agenten, der mit den zionistischen Juden zusammenarbeitete, um die Juden nach Palästina zu treiben. Mehr über Hitlers Herkunft unten.

Die Frage ist: Wie werden diese Kriminellen den 3. Weltkrieg starten und handhaben?

Um ihre NWO aus dem Chaos zu fördern, verwenden die rücksichtslosen Illuminaten-Gefolgsleute hinter dieser satanischen Ordnung, die in der London Drachen City ihren Sitz hat, die hegelsche Dialektik: 1.Ein Problem erstellen (These) 2. Das Problem durch eine Lösung (Antithese) beseitigen 3. Die so erreichte Synthese soll eine neue These werden.
Um dieses Rad laufen lassen zu können, erstellen die Illuminaten und ihre Freimaurersuperlogen  “Heilande” und lassen die Menschheit glauben, dass solche “Erlöser” (Antithesen) die These der zügellosen neuen Weltordnung beseitigen können.

 

Man kann es auch als einen “messianischen”/”dämonischen religiösen Krieg zwischen Luzifer und  hier  und hier (Gott der Pharisäer (Joh. 8:44)/Zionisten/Freimaurer) Kindergarten-Politikern/Ideologen für die Synthese ihres satanischen Eine-Welt-Staats aus dem Chaos (das sie zuerst erstellen müssen).

Antithese, “Messias” Putin

Jude Wladimir Putin, Freimaurer, orthodoxer Chabad-Lubawitsch-Jude, der sogar zum König der orthodoxen Juden ernannt wurde und orthodoxer “Christ” ist, ist ein Antithesen-Scherge, der trotz seines diktatorischen und antidemokratischen – sogar mörderischen so genannten Putinismus – und trotz seiner Vergangenheit  als KGB-Agent und Chef des unkontrollierten KGB-Nachfolgers, des FSBs, die Sympathie der Welt anzieht

Putin ist unter massivem Einfluss in einem komplizierten Netz der Illuminaten und Chabad Lubavich sowie jüdischer Oligarchen. Ein ehemaliger Berater Wladimir Putins warnt die Nationen, dass Putin seit mehr als einem Jahrzehnt den 3. Weltkrieg plane. Putin wird als Halbgott in einem Putin-Kult angebeten.

Putins Mentor ist der faschistische Alexander Dugin, der Putin die Aufgabe gegeben hat, Europa zu erobern, um die Eurasische Union von Lissabon nach Wladiwostok zu errichten – während Berel Lazar von der Chabad Lubavich  Putin bearbeitet, um die Rolle des Gog von Magog zu übernehmen (Hesekiel 38- 39)


D.h. messianische Perspective, die in der Politik so gefährlich ist
Ein religiöser “Krieg” ist zwischen dem orthodoxen Juden, Putin, und Jacob Rothschild der zionistischen London City  nach der Chodorkowski-Affäre ausgebrochen. Trotzdem bleibt Putin weiterhin der Zentralbank Rothschilds unterworfen und leiht Geld von Rothschilds anderem Instrument, um die Herrscher der Welt zu beherrschen: Seiner Goldman Sachs Bank – der weltweit Größten.

Tapfer,  “tritt “Heiland” Putin die Rothschilds aus Russland” und will ihren Agenten George Soros “tot oder lebendig”!

Putins Tavistock Gehirnwäsche, MI6-Agent in KGB und Royal Arch Freimaurer.
Putin und die KGB-Agenten wurden zusammen mit den britischen MI6 Agenten von John Scarlett ausgebildet – laut ex-MI6 Agent Richard Tomlinson und hier – und alle wurden sie in die Royal Arch Freimaurerei initiiert – Putin auch.  John Scarlett war ein Tavistock-Agent und unterzog seine Schüler einer gründlichen Tavistock Gehirnwäsche”. Mehr von Tavistock und Sigmund Freud´s Methoden. Putin wurde dann in Zusammenarbeit mit Scarlett (“The Eggman”) MI6 Agent im KGB – bis er herausfand, dass Scarlett ihn nicht mehr gebrauchen konnte – und ihn töten wollte!!

Ehemaliger John Scarlett-Schüler haben einen Blog namens “John Scarlett” gegründet.
Da schreibt ein anonymer (verständlich!) Blogger etwas sehr Bemerkenswertes am 9 Febr. 2007 um 1:57 Uhr:

Anonymous said…
The Magdalene’s story:
I was recruited into British Intelligence in 1979. I was then used and abused as ‘zygote’ from that point on.
I was also programmed by this Masonic cult to annoint the anti-Christ and then Messiah.

The Royal Arch Freemasons have a very eclectic view of world religions, picking and mixing the very worst and most barbaric rites to suit their obscene tastes i.e. ritual murder and S/M torture – not to mention paedophilia and child sacrifice.
They chose their ‘anti-Christ’ in 1979. A young Russian officer from the KGB called Mr Putin.

He was ‘annointed’ in 1993 and rapidly rose up the ranks of the KGB to become spy chief. Later on to become acting Prime Minister of Russia and finally the President.
Mr Putin was programmed as the ‘anti-Christ’to attack Israel in the Ashkenaton cult’s endgame. (They have been planning this for so many years.)
Luckily, Mr Putin broke free from the Royal Arch Freemasons in 1994 and this bodes well for the ‘free’ world”?? (It was then Putin´s career skyrocketed!!)

Putin ist immer noch Freimaurer – Sotchi- OL-Winterspiele Symbolik. Links gibt Putin Merkel Freimaurer-Handschlag. Putin sei lt. Obigem als der Antichrist der Illuminaten gesalbt. Er ist die Illuminaten-Antithese der London City/Washingtons 

Rothschild and Hitler
WikiNoah Rabbi Marvin S. Antelman ist Oberrichter des Obersten Rabbinischen Gerichts  Amerikas und der U.S. Koordinator der Jewish Survival Legion.
Er ist ein international anerkannter organischer Chemiker und Biochemiker. Er ist einer der führenden Experten für jüdisches Recht (Halachah). Das oberste Rabbinische Gericht (der amerikanische Vorgänger und Zweig des Sanhedrin Qitanah) hat sich mit vielen “unbeliebten” Fragen wie der Exkommunikation von Henry Kissinger, Rabin und Peres beschäftigt.

Rabbi Antelman erzählt, Hitlers Vater sei ein Rothschild durch ein satanisches Ritual.

Die jüdischen Illuminaten-Bankers  finanzierten Hitler

Die Wahrheit über Adolf Hitler und Rothschild?
In The Forbidden Knowledge  schreibt Barry Chamish  gründlich über die Bücher von Marvin Antelman: “To Eliminate the Opiate” I und II:

Wir alle sind  dem Rabbiner, Marvin Antelman grossen Dank schuldig, indem er der erste Jude ist, der die echte Verschwörung zur Zerstörung der Juden und des Judentums, die, wie wir alle wissen, heute in vollem Gange ist, zu entschlüsseln versuchte.

Bereits im Jahr 1974 veröffentlichte Rabbi Antelman sein Buch “To Eliminate the Opiate” und enthüllte ihren verdeckten Krieg gegen die Religion, bevor er von den Illuminaten oder vom Council on Foreign Relations (CFR) gehört hatte, und konzentrierte sich auf ihren Schlachtplan, um das Judentum auszulöschen, jedoch mit großen Implikationen für das Christentum auch.
Er hat Lob für seine tiefe Gelehrsamkeit auch von Forschern, die eindeutig keine große Liebe für Juden haben, bekommen.

Eine strittiges Thema sind die PROTOKOLLE DER WEISEN VON ZION – ein Dokument, das die ekelhaftesten Pläne der Satanisten/Kabbalisten Juden / Zionisten für die Welt darlegt. Vergeblich haben Juden versucht, sie als ekelhafte Fälschung abzustempeln – aber sie sind nie als Fälschungen erwiesen worden  – und sie erfüllen sich tagtäglich vor unseren Augen.
RABBINER Antelman SAGT, DASS ILLUMINATEN WIE DAS JÜDISCHE ROTHSCHILD, ROCKEFELLER, WARBURG UND RADIKALE NICHT-JUDEN DIE AUTOREN SEIEN.
(Antelmans “To Eliminate the Opiate I”, Einleitung p. xviii)

Er weist auf die messianischen Satanisten, Shabbatai Zwi und Jacob Frank als die großen Verräter gegen das Judentum – und fügt hinzu: “Sabbatianische Kulte sind in der Encyclopedia Judaica dokumentiert und in den Schriften der aufstrebenden israelischen Akademiker mit dem verstorbenen Professor Y. Tishbi, Yehuda Liebes und Yaacov Katz an der Spitze. Auf den Punkt gebracht, übten diese Gruppen Inzest, Ehebruch und Homosexualität. Sie sind mit den Illuminaten verschworen mit dem Zweck, alle Religionen zu vernichten und alle Nationen zu Einer zu verschmelzen. ” S. 256

“Gershon Scholem hat die inzestuösen Praktiken der Sabbatianer auf die die Erd-Mutter-Anbetung zurückgeführt.” Seiten 123

“In New Age Stiftungen wie die Youngwood Institute, findet man Ekel an  jüdischen und christlichen Gruppen, die ausgerottet werden müssen. Dementsprechend wird im nächsten” Brandopfer “geplant, religiöse Juden und so genannte fundamentale Christen oben auf der Liste zu stellen. “

Nach der Chronologie von Rabbi Antelman schuf Jakob Frank in den 1770er Jahren einen Pakt mit einem jüdisch geborenen Adam Weishaupt, der seine Sabbatianer zu den Illuminaten von Weishaupt (und Mayer Amschel Rothschild) einlud. Während der Französischen Revolution wurden Dokumente entdeckt, die den Plan der Illuminaten enthielten, die Grundlagen der europäischen Zivilisation: Familie, Religion, Königtum und Moral durch Revolutionen zu zerstören. Weishaupts Organisation wurde formell in ganz Europa verboten, und daher entschied man (schon im Voraus), die relativ gutartige Freimaurerei (Wilhelmsbad 1781) zu infiltrieren und den Illuminismus von innen her einzuflößen. Der Plan funktionierte.

antelman-hitlerNach Rabbi Marvin Antelmans To eliminate the Opiate II und hier  wurde Adolf Hitler an einem Tisha B’Av (9.11.) rituell gezeugt im selben Haus (Rothschild Wien), in dem auch schon seine Großmutter, Maria Anna Schicklgruber, beschäftigt war (und schwanger wurde) , den Vater benennt er nicht, doch benennt ihn als Abraham, einen reichen ungarischen Juden. Die Bennung Abraham muß keinen Eigennamen bedeuten, sondern kann auch als Hinweis auf dessen Zugehörigkeit zur noahitisch elitären Kaste aufzufassen sein.
Antelman hörte dieses beeidigte Zeugnis  in einem amerikanischen gerichtsraum.

Rituell gezeugt mit der Bestimmung eines wiedergeborenen Nimrod.
Der 9.Av entspricht im Sonnenkalender dem 19.7., im Altertum dem Tag des ersten Aufblitzens des Sirius am Horizont und dem Beginn der Hundstage.

Rechts: Aus Rabbi Marvin Antelman “To delete the Opiate II”

Hitlers Mutter soll ein Jahr später wie offiziell angegeben an Krebs gestorben sein und sie verriet ihrem Sohn, wer sein Vater wirklich war.

Nach ihrem Tod lebte Hitler in Wirklichkeit bei seinem Vater Baron de Rothschild in Wien und nicht in einem Männerheim.
Die deutschen Konzernbosse (und Heinrich Himmler) haben genau gewusst, wer A.H. wirklich war und daher mit ihm kooperiert und ihn gestützt. Wäre er tatsächlich ein mittelloser Ex-Meldegänger gewesen, würden sie diesen Niemand arrogant übersehen haben und die NSdAP wäre vollkommen chancenlos geblieben.

In seinem Werk Rom und Jerusalem – Die letzte Nationalitätenfrage (The Revival of Israel – Rome and Jerusalem, the last nationality question) von 1858 erklärt Marxfreund Moses Hess den Rassenkampf, nicht den Klassenkampf, als den Faktor, der das Gesicht Europas formen sollte. 1862 formulierte er den Nationalsozialismus begrifflich als verbindliche Staatsideologie für den zionistisch projektierten rassereinen Judenstaat, Eretz Yizrael.

Hierfür wird Syrien derzeit in Erfüllung der Abraham-Prophezeiung schonmal bis zum Euphrat ausgeräumt.

 Hitler war im selben Verein wie sein 33° Mentor Leo Baeck, wurde in Tavistock in einem Monarch-Vorläuferprogramm durch die Mangel gezogen und fungierte fortan als britischer Agent.Sein Rothschildverbindungsmann war Moses Pinkeles alias Trebitsch Lincoln, alias Ernst Franz Sedgwick Hanfstaengl, alias “Putzi”. Dieser enge Freund Leon Trotzkys und ehemalige Studienkommilitone Roosevelts soll ein ungarischer kabbalistischer Jude gewesen sein, der mit ausserordentlichen mind control und -Manipulationsfähigkeiten ausgebildet war und der neben Hitlers Mein Kampf und dem NSDAP-Parteiorgan Völkischer Beobachter darüberhinaus Trotskys Rote Armee zu finanzieren half.

Kommentar
Dies ist das Rezept der Illuminaten-Banker, um einen Weltkrieg zu schaffen, so wie ich es allmählich verstehe:
1) Das Geld der Völker stehlen (Zentralbankshhulden + -Zinsen + Clevere Banker, die betrügerische Methoden benutzen wie Börsen-Crash, Finanzkrisen)

2) Mit diesem Geld die volksgewählten Politiker bestechen.
3) Ausserparlamentarische Geheimorganisationen (CFR, TLC, Bilderberg, Club of Rome, UNO, Freimaurerlogen usw.) aufbauen und mit Politikern, Medienleuten, Beamten ausfüllen, ihnen ein Gefühl der Bedeutung geben, obwohl sie nur Laufburschen sind.
4) Diesen Menschen verschiedene Rollen zuteilen (These, Antithese)
5) Diese Menschen mit Beförderung, Geld und Drohungen dazu bewegen, ihre Politik in die Richtung der erteilten Rollen zu treiben – ihnen eine Illuminaten-Verfassung auferlegen (USA – Deutschland/Grundgesetz). Kommandoweg: London City – Superfreimaurerlogen – Freimaurerlogen – Politiker – Medien/Beamte.
6) Zur geplanten Zeit mittels falscher Flaggen den durch Medien und Erziehungs-Institutionen gehirngewaschenen Bevölkerungen ein Feindbild aufbauen (Osten und Westen auf einander loshetzen).
7) Der Feindschaft eine ideologische/luziferisch religiöse Dimension durch Agitation hinzufügen
8) Den erkorenen, manipulierbaren charismatischen jüdischen  Freimaurer- “Erlöser als Führer/Präsidenten in Ost und West einsetzen.
(Stalin und hier sowie auch Franklin D. Roosevelt  und Churchill waren jüdische hochgradige Freimaurer – wie Hitler auch (Thule-Lodge).

9) Auf Befehl eine Auslösende falsche Flagge veranstalten, die die Konfrontation unumgänglich macht.
Sollte etwas schief gehen: Chaos/Bürgerkrieg auslösen, denn das Endziel ist der Abriss der alten Ordnung, um die Neue auf den Ruinen aufzubauen – mit reduzierter Sklavenbevölkerung.

Ziel: Alle Macht den Illuminaten.

http://new.euro-med.dk/20170116-messianische-ideologien-wie-die-nwo-ihre-weltkriege-erstellt.php

.

Gruß an die Prophezeihungen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


ascdbgfh5t3ewqdefg-1068x559

Der US-Geheimdienst CIA verfügt seit 1975 über eine Herzinfarkt-Waffe. Diese feuert einen winzigen Pfeil ab, der Kleidung durchdringt und dem Opfer Gift injiziert. Nur Momente später erleidet dieses einen Herzinfarkt. Das Gift verflüchtigt sich sofort und kann in einer Autopsie nicht mehr nachgewiesen werden.

von Bastian Degen

Die CIA verfügt mindestens seit dem Jahr 1975 über eine „Herzinfarkt-Waffe“, laut einem interessanten Video. Und so funktioniert’s: Mit der Waffe wird ein kleiner giftiger Pfeil auf das Opfer abgefeuert, wodurch dieses einen Herzanfall erleidet.

Der Pfeil durchdringt Kleidung und hinterlässt bis auf einen kleinen roten Punkt auf der Haut keinerlei Spuren. Der Pfeil gibt tödliches Gift in die Blutbahn ab, was nur Momente später einen Herzinfarkt verursacht. Kurz darauf zerfällt der Pfeil vollständig.

Durch eine Autopsie kann das Gift laut Video nicht mehr festgestellt werden, da dieses binnen Sekunden denaturiert. Der Stich selbst fühlt sich angeblich maximal so schlimm an wie der einer Mücke, wenn alles glatt läuft sollte das Opfer jedoch überhaupt nichts spüren.

Nicht erwähnt wird allerdings, um welches Gift es dabei geht, das anschließend nicht nachgewiesen werden kann. Möglicherweise existieren Medikamente, die das Blut in kurzer Zeit so verändern (verdicken), dass es zu einem echten Herzinfarkt kommt, der bei einer Autopsie als ein solcher bestätigt wird. Beim Pfeil handelt es sich laut einer CIA-Mitarbeiterin um eine tiefgefrorene Form des flüssigen Giftes, die im Körper schmilzt. Übrig bleibt nach dem Mord dann nur ein winziger, roter Einstichpunkt. Wie dieser Pfeil es allerdings schafft die Kleidung zu durchdringen, wird im Video nicht erklärt.

Keine CIA-Erfindung

Auch der russische KGB arbeitete nach einer ähnlichen Methode. Im Jahr 1959 wurde der in München im Exil lebende Politiker Stepan Bandera von KGB-Profikillern mit einer pistolenähnlichen Waffe ermordet. Bandera gilt als ukrainischer Kriegsverbrecher, Nazi oder auch Nationalheld – je nach Geschichtsauslegung.

Die Idee, unliebsame Personen mittels Giftpfeilen still und heimlich auszuschalten, ist wahrlich nicht neu. Bereits die Indios verfügten über ihr Curare. Je nach Dosis führte das Pfeilgift zu Lähmungen bis zum Tod durch Atemstillstand. Überliefert ist beispielsweise, wie im Jahr 1541 zwei spanische Söldner auf dem Amazonas von Giftpfeilen getroffen wurden und qualvoll verendeten.

Quelle: http://www.anonymousnews.ru/2017/01/14/cia-hat-seit-1975-herzinfarkt-pistole/

Gruß an die Erwachenden

TA KI

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2017/01/16/cia-hat-seit-1975-herzinfarkt-pistole/

.

Gruß an die, die nichts mehr überraschen kann

Der Honigmann

.

Read Full Post »


WCity-of-london2ir haben nun gesehen, wie Donald Trump sich selbst,  das Weiße Haus – und somit die Welt – der  Goldman Sachs Jacob Rothschilds unterwirft, die neben Rothschilds Zentralbanksystem und dem US-Council on Foreign Relations die Waffe ist, mit der die Londoner Drachen-City  die Welt regiert. Es ist nicht neu: Jacob Rothschild regierte schon Obamas und Bush Jr. s Regierungen auf die gleiche Weise.

Das Londoner City-System für ihre NWO-Diktatur ist der Weltkommunismus – wie von Adam Weishaupt und Karl Marx für die Rothschilds in den Jahren 1776 und 1848 gebildet. Andere Namen, um uns einen blauen Dunst vorzumachen, sind “Technokratie” und Agenda 21.

Lassen Sie mich damit anfangen, eine Erfahrung zu beschreiben, die ich im Jahr 2010  hatte.
Ich hatte einen Artikel über Kohlen-Währung, ein neuer Anfang der Technokratie” von Patrick Wood gelesen und geschrieben. Ich begann, die Webseiten der Technokratie- Bewegung zu studieren. Ich fand, sie praktizierten ein Illuminaten-Rollenspiel – aber ich missverstand es und sah es als ihre tatsächliche Identität.
Dieser Artikel bekam  die 2.-höchste Leserzahl im Laufe der Existenz dieses Blogs – und verursachte eine grosse Anzahl von Kommentaren, die versuchten, meine Meinung über den  Hintergrund dieser Bewegung zu ändern. Am Ende erhielt ich einen Kommentar von einem Mann, der sich als einen 33-Grad-Freimaurer vorstellte. Er sagte mir, dass er ein Korrektur-Team  schicken würde, um mich zu behandeln, und dass er mir nicht viele Tage zu leben versprechen könnte. Er unterzeichnete mit einem Beinamen des Teufels! Also habe ich den Artikel nach Polizeirat gelöscht
Also muss ich vorsichtig sein, diese Bewegung mit den Illuminaten in Verbindung zu setsen!! 


Heute ist die Technokratie innerhalb der EU u.a. durch die Europäische Organisation für Nachhaltigkeit (EOS) aktiv.

Jetzt sagt Patrick Wood, dass die Demokratie durch die Technokratie zu ersetzen sei, die  mit Brzezinski, dem Mitbegründer der Trilateralen Kommission zusammen mit David Rockefeller eng verbunden ist.
Patrick Wood ist die Person, die am meisten über die Wiederauferstehung der Technokratie geschrieben hat. Wood betreibt eine Website namens  “Technocracy“.

UND DIESES IST ERNST

Die QUITO ERKLÂRUNG  ÜBER NACHHALTIGE STÄDTE UND MENSCHLICHE SIEDLUNGEN  FÜR ALLE beginnt wie folgt:
“Wir, die Staats- und Regierungschefs, Minister und Hohe Vertreter haben sich bei der  Konferenz der Vereinten Nationen über Behausung und nachhaltige Stadtentwicklung (Habitat III) vom 17. bis 20. Oktober 2016 in Quito, Ecuador, unter Beteiligung von subnationalen und lokalen Regierungen, Parlamentariern und Zivilbehörden
Gesellschaft, einheimischen Völkern und lokalen Gemeinschaften, dem Privatsektor, Fachleuten und Praktikern, der wissenschaftlichen und akademischen Gemeinschaft und anderen relevanten Akteuren versammelt, um eine neue städtische Agenda zu verabschieden”.

Es ist eine Vision einer orwellschen Weltordnung von zentral geplanten “kompakten” Mega-Städten, geleitet von UN-Diktaten und unter totaler Überwachung – wie in China, wo 250 unwillige Bauern in Megastädte verlegt werden. Dies wurde vom EU-Ratspräsidenten van Rompuy gelobt! “Es wird die Gesellschaft der Zukunft gestalten“, sagte er.

Im folgenden Video stellt eine ehemalige dänische – ich schäme mich, das sagen zu müssen – Ministerin und marxistische Feministin die Technokratie unmissverständlich dar

Patrick Wood Technocracy 9 Jan. 2017
denkt, dass die frustrierten US-Demokraten das bestehende undemokratische System ablehnen und 2017 nach der Technokratie gehen werden!
1. Wood schreibt: Beachten Sie, dass es einen Strom von Artikeln gegeben hat, die vor kurzem in globalistischen Medien  auf das Scheitern und den baldigen Untergang der Demokratie pochten:
Washington Post 2. Okt./16 – Ist US-Präsidentschaftsdemokratie am Scheitern?
Salon 8. Nov. 16 – Präsident Trump: Ein kolossales Versagen der Demokratie.
Huffington Post1. März 16 – Fünf Gründe, dass repräsentative Demokratie  uns im Stich lässt.
New Yorker 7. Nov. 16 – Der Fall gegen die Demokratie.

Laut globalistischem Denken sei Demokratie ein nützliches Instrument gewesen, um uns dorthin zu bekommen, wo wir heute sind, sie sei aber schmerzhaft unzureichend, um uns in die Zukunft zu führen. Sie sei tot.  Es sei Zeit für etwas Neues, eine endgültige Lösung  von Amerikas unzähligen Problemen.

 Zbigniew Brzezinski prognostizierte dies in seinem Buch von 1970, “Zwischen zwei Zeitaltern:Amerikas Rolle In der Technetronischen Zeit”, nämlich dass Kommunismus und Sozialismus notwendige Schritt-Steine seien, um zum Endspiel zu gelangen. Das Endziel sei Brzezinskis “Technetronische Ära”, die wenig mehr als wieder aufgekochte Technokratie der 1930er Jahre ist.

2. Präsident Obama hat nur acht Jahre gebraucht, um die USA mit radikaler marxistischer Taktik systematisch  abzubauen.  Dieses “Scheitern” geschah,wie Trilaterale Kommissions-Mitglieder alle acht Jahre seiner Amtszeit als Präsidenten Obama umgaben.

Nach 40 Jahren sorgfältiger Beobachtung habe ich festgestellt, dass die globalistische Strategie wie ein Schachspiel ist. Sie sind uns um mehrere Züge voraus, und sie verwenden alle Mittel, die möglich sind, um ihre Spuren zu decken und über ihre zukünftigen Absichten zu täuschen. Antony Sutton und ich brachen ihren Code in den 1970er Jahren, und ich beweise, dass sich heute nichts geändert hat.

So wird der nächste Schritt auf diesem Grossen Schachbrett sein, die Flammen der Unzufriedenheit zu schüren  und verlangen, dass man die Demokratie zertrampele. Gleichzeitig wird Technokratie als die perfekte, wenn nicht sogar einzige Lösung, um die Demokratie zu ersetzen, vorgestellt werden.

Also ist es nicht zufällig, dass der globale Gelehrte Parag Khannas neues Buch, “Technokratie in Amerika: Aufstieg des Info-Staates”, am Dienstag, 10. Januar 2017, nur 10 Tage vor dem Einweihungstag des Präsidenten Trump, veröffentlicht wird. Es ist auch kein Zufall, dass Khanna bereits eine bedeutende Plattform progressiver Medien gewonnen hat, um seine radikalen Ideen voranzutreiben:
TIME 12 Dez. 16 – 5 Radikale Lösungen zur Beseitigung unserer kaputten Regierung.
Washington Post 4. Jan.17 – Die USA könnten ohne Kongress – und Präsidenten –  besser dran sein.
Geopolitischer Monitor 4. Jan. 17 – Interview: Dr. Parag Khanna darauf, wie man das US-politische System regelt.
Huffington Post 9. Jan.17 -Der amerikanischen Demokratie überdrüssig?

Der Marketingtext für Khannas Technokratie in Amerika: Aufstieg des Info-Staates, höchstwahrscheinlich von ihm selbst geschrieben, lautet:
“Die amerikanische Demokratie ist einfach nicht mehr gut genug … Die ideale Regierungsform für das komplexe 21. Jahrhundert nennt Khanna eine” direkte Technokratie “, die von Experten geführt wird, jedoch ständig die Menschen durch eine Kombination aus Demokratie und Daten konsultiert. 7-köpfige Präsidentschaft und ein umstrukturiertes Kabinett, um den Senat durch eine Versammlung der Gouverneure, Technokratie in Amerika zu ersetzen. “Technokratie in Amerika” ist voller vernünftiger Vorschläge, die sich in den weltweit erfolgreichsten Gesellschaften (China) bewährt haben. Die Amerikaner sollten nicht länger damit warten, ihr politisches System nach Khannas pragmatischer Vision neu zu gestalten.

Sie können meine Vorhersage in den kommenden Wochen und Monaten auf zwei Arten testen: 1) Auf Aufrufe achten, die Demokratie zu beenden oder die Regierung radikal zu restrukturieren. 2) Achten Sie auf verstärkte Medienberichterstattung über Khannas Forderung nach einer “direkten Technokratie” in Amerika. Einige der Höhepunkte von Khannas Buch umfassen,
1) Aufhebung des Wahlkollegiums
2) Die Präsidentschaft in einen Vorstand mit mehreren Mitgliedern umwandeln
3) Abschaffung des Senats, ihn durch führende Technokraten aus jedem Staat ersetzen.
4) Übertragung der Sorgerecht der Verfassung vom Senat auf den Obersten Gerichtshof
5) Auffüllung von Beamtenstellen mit unpolitischen Technokraten
6) Politiker von jeglichem Einfluss auf die betrieblichen Fragen der Gesellschaft zu entfernen.

Kommentare
Die UNO ist Teil dieser Diktatur:  Patrick Wood 27 Oct. 2016 schrieb: “Die UNO ist die Quelle der Pläne und Operationen, um Technokratie als das einzige globale Wirtschaftssystem zu etablieren, während sie den Kapitalismus und das freie Unternehmen vernichtet; andere kennen sie als nachhaltige Entwicklung oder Grüne Wirtschaft, aber der richtige historische Begriff ist Technokratie”.

Wie in allen Diktaturen geht es darum, die Kinder für ihre satanische NWO Technokratie/ Agenda 21 zu erziehen:

New American 10 jan. 2016: Unter der Leitung einer bekannten kommunistischen Partei-Agentin aus Bulgarien, die von Korruptionsgebühren bedroht ist, hat die skandalgeplagte “Bildungs-Organisation” der Vereinten Nationen einen neuen Bericht veröffentlicht, der umfassende Änderungen an Schulbüchern auf der ganzen Welt erfordert. Das Ziel der “Global Education Monitoring Report” der UNESCO ist ziemlich transparent: Die Indoktrination von beeinflussbaren Kindern weltweit , eine Lehrbuchspropaganda, die die globale Staatsbürgerschaft, die diskreditierte globale Erwärmungstheorie, Homosexualität, Transgenderismus und vollkommenen Totalitarismus zu beschleunigen. Laut dem Bericht selbst seien Schulbücher der beste Weg, dies zu tun.

Die UNO iUN-logost eine Rockefeller/Rothschild  Institution, als Eine-Welt-Parlament  und regierungs-exekutive Instanz der Illuminaten  gebaut.

Ich habe vor kurzem über diese kommunistische Verdummung (Common Core) unserer Kinder und Jugendlichen inmitten bereits gehirnwaschener Bevölkerungen in UN-Inszenierung in Bezug auf kommunistische “Nachhaltigkeit” geschrieben. Im Jahr 2016, fand ein UNO-GIPFEL in Südkorea statt (hätte auch in Nordkorea stattfinden können!). UNESCO-UN- Bericht über Dekade für Bildung für Nachhaltige Entwicklung  und hier, beschreibt im Detail, worum der Gipfel in Korea  wirklich ging:  Bürger und unsere Jugend  zu gehirnwaschenen, armutsorientierten, “nachhaltigkeitsorientierten, sozialen Gerechtigkeits-Weltbürgern” zu erziehen. Wie die UNESCO schreibt: “Ohne Bildung und Lernen für eine nachhaltige Entwicklung werden wir dieses Ziel nicht erreichen können”.

Die UN ist eine luziferische Religion, die von Luci(fer) ‘s Trust geprägt ist, indem sie Buddha und Christus in eine antichristliche, totalitäre Gehirnwäsche mischt.

 

ADDENDUM

Technokratie ist  mit Agenda 21 verwoben und von 179 Staaten in Rio 1992 angenommen – der große Sieg für Edmund Rothschild durch seinen Laufburschen Maurice Strong, um die Kontrolle über die Bodenschätze der Welt zu gewinnen – und die Menschheit in verpackte “smart cities” ohne Zugang zur Natur zu verbannen – alles basiert auf der globalen Erwärmungs-Lüge, die von …. Edmund Rothschild herausgebracht wurde (ab 28:45 Min.).

Die folgende Karte wurde 1994 von den Vereinten Nationen ausgearbeitet – das Projekt war für eine Senatsabstimmung bereit – fiel aber, als diese Karte vorgelegt wurde: Reservate und Korridore ohne oder mit geringem Zugang für die Menschheit. Nur die blauen Zonen sind für Menschen! Aber ICLEI arbeitet aggressiv, um sie umzusetzen – und sie passt einfach in die “Urbanisierung und Versklavung der Menschheit der luziferisch-religiösen Technokraten.

Geschichte der Agenda 21
1.
Das Projekt wurde auf der Rio Konferenz 1992 gegründet – und von 179 Staats-und Regierungs-Chefs unterzeichnet. Es baut auf der kommunistischen  NWO-Gemeinschaft der “Nachhaltigkeit” und  Verstädterung.
2. Das Rio + 20 Schluss-Dokument beschloss, alle Elemente der Agenda 21 auf UN-Ebene durchzusetzen.
3. Im February 2012  verkündete die Obama-Regierung, sie sei dabei, eine Koalition unter UN-Aufsicht zu bilden, um “Klimawandel” zu bekämpfen.
4. BBC 30 Jan. 2012: Das Hoch-Level Forum auf Globale Nachhaltigkeit wurde 2010 durch UN General-Sekretär Ban Ki-moon ins Leben gerufen. Es is eine Agenda 21-Gruppe mit Namen wie der früheren Rockefeller-WHO Bossin, Gro Harlem Brundtland. Das Hoch-Level Forum arbeitet für einen globalen Umwelt-Gerichtshof, der über alles bezüglich der Umwelt – darunter Wirtschaft, Militär usw.  – entscheiden solle.
5. In einer EU Presse-Mitteilung am 25. Febr. 2013 teilte EU-kommissar Potocnik die Einrichtung einer UN Umwelt-Versammlung (UNEA) mit, um  die Ergebnisse der  Rio+20 Konferenz zu verwirklichen.
The New American 4 Febr. 2013
Der korporative Riese, Monsanto und hier und hier und hier hat sich offiziell dem World Business Council for Sustainable Development, angeschlossen, einer Gruppe mächtiger Interessen, einschl. Grossbanken und grosser Öl-Konzerne, die  die UNO stützen.
6.
Im September 2013 wurde die  Agenda 21 (Nachhaltigkeit) von der UN- Vollversammlung angenommen – und vom EU-Kommissions-Präsidenten, José Barroso, stark gelobt.

Das bedeutet diktatorische, kommunistische Urbanisierung
Ziel der Agenda 21 ist es, die Menschen in so genannte Öko-Städte zusammenzupferchen, um jedes Wort und jede Bewegung zu kontrollieren und die Kinder in ihre luziferischen Ideologie massiv zu indoktrinieren/gehirnwaschen.
Die Menschen sollen in “intelligenten Städten” leben, d.h. in Städten, in denen jedes Detail des Menschenlebens zentral geplant ist, gemeinsames Wohnen mit Gemeinschaftsküchen, Wohnräumen usw. Es gibt eine feste Menge an Nahrungsmitteln, die von Monsanto und seinem Schlag als GVO geliefert wird. Menschen werden außerhalb ihrer Stadt selten kommen können. Alle sind fast gleich arm. Weniger, aber große landwirtschaftliche Betriebe. Marktmonopol für ein paar Konzerne. Diese Gesellschaft basiert auf Maurice Strongs, Steven Rockefeller’s und Michael Gorbatschows Leninistischer Erdcharta.

Hier ist eine intelligente Stadt: Austin, Texas

Technocracy 8 Jan. 2017: Ehemalige Exekutivsekretärin der UNO-Klimarahmenkonvention (UNFCCC), Karen Christiana Figueres Olsen, ist der Inbegriff einer Technokratin. Technokratie ist ein totalitäres System der ökonomischen Tyrannei, die von den Vereinten Nationen weltweit geleitet und umgesetzt wird.
Das “effizienteste” Mittel der gesellschaftlichen Kontrolle ist kein Gesetzgebungsprozess, sondern autoritäre Kontrolle.
Es geht um die grenzenlose Eine-Welt.

Diese Utopie wird von der UNO und den Mitgliedern der globalen Elite unterstützt. Christiana Figures ist stellvertretende Vorsitzende des Board of Directors des einflussreichen Globaler Bürgermeister-Pakts.

Der neue Globale Pakt der Bürgermeister soll in diesem Monat offiziell gestartet werden. Sein Vorstand wird unter dem Vorsitz von Michael Bloomberg, dem Sonderbeauftragten der Vereinten Nationen für Städte und Klimawandel, und Maroš Šefčovič, Vizepräsident der EU-Kommission stehen.

Die  ICLEI wird natürlich durch die Rockefeller Foundation sowie den Rothschild-Agenten George Soros, The Rockefeller Brothers’Fund und US-Steuerzahler finanziert.

ICLEI ist die UN-NGO, an die alle Gemeinden der Lokalen Agenda 21 alle 4 Jahre einen Agenda 21 Plan senden muss. Dort geschieht die zentrale Planung welweit

http://new.euro-med.dk/20170114-der-donald-trump-schock-ade-demokratie-hallo-technokratieilluminaten-nwo-diktatur-agenda-21.php

.

Gruß an die Demokratie

Der Honigmann

.

Read Full Post »


erdkugel-drahtDer künftige US-Präsident Donald Trump plant keine sofortige Aufhebung der Russland-Sanktionen, die sein Vorgänger Barack Obama eingeführt hat, erwägt aber mittelfristig die Sanktionen zu beenden. Dies erklärte er in einem Gespräch mit der Zeitung „The Wall Street Journal“.

Die Sanktionen sollten noch eine gewisse Zeit lang aufrechterhalten bleiben. „Wenn wir aber miteinander auskommen und Russland uns wirklich hilft, warum brauchen wir dann Sanktionen? Wenn jemand großartige Dinge gemeinsam tut?“ sagte Trump gegenüber der Zeitung.

Trump hatte während des Wahlkampfes mehrmals betont, er wolle mit Russland kooperieren. Der scheidende US-Präsident Barack Obama hatte Ende 2016 die russischen Geheimdienste GRU und FSB für Cyberattacken verantwortlich gemacht und gegen diese und sieben weitere russische Organisationen und Privatpersonen Sanktionen verhängt. Darüber hinaus stempelte Obama 35 russische Diplomaten als Agenten ab und verwies sie des Landes. Auf seine Anordnung hin wurden zwei russische Niederlassungen in New York und Maryland geschlossen.

Am 6. Januar veröffentlichten die US-Geheimdienste CIA, FBI und NSA einen Bericht, der die Vorwürfe gegen Russland stützen soll. Dieser enthält jedoch– unter Verweis auf die Geheimhaltung – keine Fakten, die als Beweise dienen könnten.

Die Schlüsse über Russlands „geheime Einflussnahme“ auf die Wahlen sind aus Berichten des russischen Fernsehens und aus Beiträgen in den sozialen Netzwerken gezogen worden. Die Hälfte dieses Berichtes ist dem TV-Sender RT und der Agentur Sputnik gewidmet, wobei die Angaben zu RT hauptsächlich aus der Zeit von vor fünf Jahren stammen. Am vergangenen Freitag verlängerte Obama die im März 2014 wegen der Krim und der Lage in der Ukraine eingeführten Sanktionen gegen Russland um ein weiteres Jahr.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20170114314114635-trump-vorbedingungen-abschaffung-sanktionen-russland/

.
Gruß an die Zukunft
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Für alle Links gilt, dass ich keinen Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten habe. Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten. Ferner weise ich darauf hin, dass ich keine Verantwortung für die Inhalte der Seiten trage.

m8y1 WSDV

.

Gruß an die erkannten Täuscher

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Ich habe schon wiederholt geschrieben, dass Donald Trump die Antithese der London City ist,  d. h. Rothschilds Antithese – und dass in jedem Fall der Gewinner der US-Wahl immer … Rothschild ist.
Goldman Sachs – und damit Jacob Rothschild – hat Donald Trump, ebenso wie Obama und Hillary Clinton, völlig erobert, wie auch z.B. Dänemark und den ehemaligen EU-Kommissionspräsidenten José Barroso.

Wall Street on Parade 9 Jan. 2017: Während seines Wahlkampfs hat Donald Trump wiederholt gegen die Wall Street Ausfälle gemacht, mit besonderem Schwerpunkt auf Goldman Sachs. “Es ist eine globale Machtstruktur, die für die wirtschaftlichen Entscheidungen verantwortlich ist, die unsere Arbeiterklasse ausgeraubt haben, unser Land seines Reichtums beraubt und dieses Geld in die Taschen einer Handvoll großer Korporationen und politischer Einheiten gelegt haben. Das werde ich ändern” Und er verurteilte Obama und Clinton wegen ihrer engen Beziehungen zu…. Goldman Sachs

Trump’s Non-Stop-Nominierungen und Ernennungen von Goldman Sachs Alumnen haben seine Unterstützer fassungslos gemacht.
1) Steven Mnuchin, ein 17-jähriger Veteran von Goldman Sachs zu seinem Finanzminister.                                     2) Stephen Bannon, ein weiterer ehemaliger Goldman Sachs-Banker, zum Chef-Strategen im Weißen Haus.
3) Der sitzende Präsident von Goldman Sachs, Gary Cohn, zum Direktor des Nationalen Wirtschaftsrats, der laut seiner Website die “Politik für nationale und internationale Wirtschaftsfragen” koordiniert.
4) Goldman Sachs´ auswärtiger Anwalt, Jay Clayton,  Wall Street Top-Polizist, zum Vorsitzenden der Securities and Exchange Commission. Claytons Frau arbeitet derzeit als Vize-Presidentin bei Goldman Sachs.
5) Alexander Blankfein, der älteste Sohn von Goldman Sachs´CEO, Lloyd Blankfein, war Joshua Kushners (Bruder von Trump’s jüdischem Schwiegersohn) Mitbewohner in Harvard laut der New York Times.
6) Dina Powell, Präsidentin der Goldman Sachs-Stiftung, ist Spitzen-Beraterin von Ivanka Trump auf Politik und Personal.
7) Erin Walsh: Seit 2010 Executive Director und Chef des Büros für Unternehmens-Engagement in Pazifischen Asien…Nun Teil von  Trump’s Übergangs-Management-Team in Bezug auf das Aussenministerium (Jon Rappoport Activist Post 12 Jan. 2017).
8) Ehemaliger Goldman Sachs Banker, Anthony Scaramucci. Nun in Trumps Übergangs-Team (Jon Rappoport Activist Post 12 Jan. 2017).

Also, kein Wunder, dass die Goldman Sachs Aktien  um 32% angezogen sind nach Trumps Sieg!! 

GOLDMAN SACHS IST EINE GEWISSENLOSE, UNMORALISCHE NWO- RÄUBERIN – NUR ÜBERTROFFEN VON  ROTHSCHILD´S ZENTRAL-BANKEN
Sie ist die grösste und rücksichtsloseste aller Rothschild-Investitionsbanken 

Texe Marrs Vorhersagen und Rothschilds Goldmans Sachs´schreckliche  Meriten:

Es wird noch mehr kommen. Viel mehr. Diese kriminellen Bestien sind erst am Anfang. Zum einen gibt es das Öl im Iran, das sie begehren, und den Polizeistaat des Großen Bruders, den sie entschlossen sind, zu bauen, um die wenigen verbliebenen Widerstandskämpfer in ihrer neuen Weltordnung der Zeitalter  (NOVUS ORDO SECLORUM – siehe 1-Dollar Note) zu zäunen. Nie in den Annalen der menschlichen Geschichte gab es einen finstereren Kolossen als die Geldmacht von Rothschilds Goldman Sachs.

Wird es Rothschilds Goldman Sachs gelingen, den Planeten neu zu erfinden und seine Menschen zu kleingeschnittenen Komponenten seiner geplanten “Schöne Neue Welt” zu gestalten? Scheinbar wird es gelingen, und infolgedessen verdunsten die US-Verfassung und all unsere geschätzten Rechte und Freiheiten – ganz zu schweigen von unseren mageren Finanzen und individuellen Eigentumsrechten.

Einmal, als er nach den unglaublich lukrativen und doch umstrittenen Aktionen von Goldman Sachs beim Rühren im Topf  der globalen Finanzen gefragt wurde, erwiderte Herr Blankfein: “Ich mache Gottes Werk.”
Tatsächlich macht er “Gottes Werk”; das heißt, wenn wir mit dem berühmten deutschen jüdischen Schriftsteller und Philosophen Heinrich Heine übereinstimmen, der wütend bemerkte: “Mammon ist der Gott der Juden, und Rothschild ist sein Prophet.”

Djacob-rothschildie offiziellen Eigentums-Aufzeichnungen  zeigen, dass, während ein Großteil der Goldman Sachs-Aktien im Besitz der Öffentlichkeit ist, ist ein kontrollierender Anteil in privaten Händen von einem Konsortium oder Pool von nur 221 Personen. Der Haupteigentümer ist jedoch Herr Jacob Rothschild (links);  er und andere Rothschild-Familienmitglieder dominieren das Konsortium, das über die gigantischste und mächtigste Kraft des Planeten, die der Geldmacht, herrscht. Goldman Sachs ist sein Kern,  Auge des Tornados und Zentrum.

Vergessen Sie das CFR, die Trilaterale Kommission, die Bohemian Grove, und alle anderen Geheimgesellschaften und verschwörerischen Kombinationen. Sie sind wie Spiel-Kitt in der Handfläche von Goldman Sachs. Machen Sie nicht den Fehler zu denken, die Politiker aus Washington, DC, London, Paris, Peking, Tokio oder Rom, die die täglichen Nachrichten machen, seien Weiteres als Schergen und Handlanger für diese korrupte und teuflische Geld-Macht, die  Operationen in praktisch jeder Nation auf der Erde hat.
Sehen Sie meinen Beitrag darüber, wie Goldman Sachs  ihren Direktor Mario Draghi als Präsidenten der EZB – sowie seine Direktoren Papademos und Mario Monti als Ministerpräsidenten in Griechenland und Italien für eine Zeitspanne eingesetzt bekam.

In seinem Video-Dokumentarfilm, “Rothschilds Wahl: Barack Obama und die verborgene Kabale hinter dem Plot, Amerika zu ermorden”, zeigt Texe Marrs, dass Goldman Sachs das Hauptinstrument ist, das Rothschild heute benutzt, um eine totale Kontrolle über die globalen Finanzen zu schaffen – (Ich würde sagen, das seien die Zentralbanken)..

Rothschild hat sowohl Barack Obama als auch John McCain und Hillary Clinton in seinem Stall treuer Diener, und es ist Obama, den er erkor,  im Oval Office sitzen zu lassen und den Vorsitz über die Auflösung und Umstrukturierung Amerikas innezuhaben. 

Diese Verbrechen hätten Goldman Sachs und seine Besitzer schon längst hinter Gittern bringen sollen

I: Am 11 Febr. 2011, schrieb ich über Goldman als die Hauptursache des Hungers in der Welt / den schwarzen Rappen der Apokalypse – basierend auf Ellen Browns schockierender Analyse:

1) Goldman kam auf die Idee des Commodity Index Funds: Statt Kauf oder Verkaufen von Aufträgen, begann sie einfach, Weizen aufzukaufen, zu kaufen, zu kaufen und Futures in neue Futures zu verlängern. Sie kumulierten diesen beispiellosen Berg von langen Futures für Weizen. Diese Akkumulation führte zu einem “Nachfrageschock” in den Märkten. … die Preise zogen stark an. Hartroter Weizen wird normalerweise bei 3 bis 6 Dollar pro Scheffel gehandelt. Der Preis stieg auf 25 Dollar pro Scheffel … Paradoxerweise war 2008 das Jahr mit der größten Weizenernte in der Geschichte …

2). Die andere Monstrosität ist ... “Replikation” … Nehmen wir an, Sie wünschen, dass ich für Sie in den Weizenmarkt investiere. Sie geben mir 100 Dollar auf die Hand … Ich soll nun  diese 100 Dollar in den Weizen-Markt investieren. Aber es genügt, wenn ich $ 5 investiere … Mit diesen fünf Dollar kann ich eine 100-Dollar-Position halten. So, jetzt habe ich immer noch 95 Dollar … Goldman und alle anderen Banken haben Hunderte von Milliarden Dollar in sehr konservative Investitionen investiert … und jetzt, wo sie Hunderte von Milliarden  T-Bills haben, können sie sie in Billionen Dollar investieren … Dann nehmen sie diese Billionen Dollar, sie gehen zu ihren Tageshändlern und sagen ihnen: “Kommt, Leute. Macht es das lukrativste Geschäft”. Also, während Milliarden von Menschen  verhungern, verwenden sie das Geld, um Milliarden von Dollar für ihre eigenen Konten generieren. “

RBlankenfein-goldman-sachsechts: Goldman Sachs CEO Lloyd Blankfein: So skrupellos wie sein Meister Jacob Rothschild von der London City.

II: Der ehemalige Goldman-Vorsitzende und EU-Kommissar, Peter Sutherland, befürwortet stark die Eine-Weltregierung ohne Grenzen – und sagt, die EU  solle anstreben, die nationale Souveränität zu untergraben.

III: Der ehemalige Goldman-Direktor, Greg Smith, schrieb einen Artikel in der New York Times über eine unmoralische skrupellose Kultur in Goldman Sachs: Es ginge einfach darum, die Klienten zu rupfen!

IV: Am 24 Aug. 2016 schrieb ich: Chinas AIIB Bank und die BRIC sowie ihre internationale Investmentbank – in Zusammenarbeit mit Rothschilds  IWF sind bereits im Krieg gegen den Petrodollar!!  Die BRIC ist beendet. Und warum? Rothschilds  Goldman Sachs hat den Stecker aus dem BRIC-Fonds gezogen!! Es war nicht lohnend!
Das bedeutet eine Menge: Rothschilds Goldman Sachs startete das BRIC für Rothschilds Macht und Profit. Jetzt hat Rothschild z. B. den Reichtum aus Brasilien und Russland gesaugtund überlässt die Länder ihrem Schicksal – d.h. weitere Ausplünderung durch Rothschilds IWF und GEF!

V: Gegründet im Jahre 1869, verhalf Goldmans Ponzi Schema-Narreteien, den Börsencrash von 1929 zu bringen .

VI: Dank der “Privatisierung” durch Goldman Sachs hatten die ehemaligen KGB- und Kommunisten-Bonzen-Juden  am Ende fast alle riesigen Besitzungen des Kremls übernommen. Diese jüdischen Oligarchen haben weiterhin die Kontrolle über Rußland und die wertvollsten Vermögenswerte des aufgelösten Reiches, einschließlich seiner wertvollen Öl- und Goldreserven.
Kommentar. Goldman Sachs hat auch Putin in seinen Klauen: Bei der Umstrukturierung der Yukos-Ölfirma nach der Verhaftung von Rothschilds Chodorkowski, konnte  Vladmir Putin dennoch zu Rothschilds  Goldman Sachs gehen, die gerne die größte Zeichnungsgarantie,  die die Welt für “gestohlene Waren” je gesehen hat (durch Chodorkovsky vom russischen Volk gestohlen) und Betrug gab.

Jüngst im vergangenen Winter (2013) erneuerte Goldman Sachs ihre Beziehung zu Putin durch die Unterzeichnung eines Dreijahresabkommens mit dem russischen Wirtschaftsministerium und dem russischen Direktinvestitionsfonds. Während dieser Zeit wird der Goldman Sachs $ 500.000 gezahlt werden, um Putin zu verhelfen, ausländische Investoren anzuziehen.

VII: Goldman regiert Obamas Regierung ebenso wie die von George W. Bush: Tim Geithner war Obamas Finanzminister, unter   Goldmans Kommando, genauso wie Stephen Friedman, CEO der New York Fed. Henry Paulson war Blankfeins Vorgänger bei Goldman und erzwang Rettungsaktionen in Höhe von mindestens  700 Milliarden Steuerzahler-Dollar an Rothschilds Wall Street und andere Banken – um ihre Spekulations-Verluste zu decken. Präsident Bill Clinton war verantwortlich für einen Goldman Sachs Aufseher. Robert Rubin, ein ehemaliger Manager bei Goldman Sachs war sein Finanzminister.

VIII: In der jüngsten Vergangenheit stellte sich heraus, dass Goldman Sachs der korrupten griechischen Regierung Milliarden in wertlosen Derivaten (sogenannten CDOs oder Credit Swaps) für staatliche Einkommensquellen verkaufte. Danach verkaufte Goldman die gleichen Derivatbestände kurz. Die Firma machte somit Geld auf beide Weisen, während die Menschen in Griechenland jetzt verwüstet sind.

IX: Der rasante Finanzabsturz (2008) und die Kreditkrise: Die Hypotheken- und  Immobilienschmelze kam, nachdem Goldman Sachs Billionen von Dollars dieser wertlosen Ponzi-Anlagen in der ganzen Welt vermarktet hatte.

X: Um Amerika und die ganze Welt in Finanzielle Not und Verzweiflung zu treiben manipulierten Goldman Sachs und eine Partnerfirma, Morgan Stanley, den Preis von Öl-Futures, liessen diesen Schlüsselindustrie-Rohstoff in unerreichte Höhen von $ 147 pro Barrel schnellen.

Kommentar
Alles bleibt beim Alten: Die London City regiert Trump und die Welt und steuert mit ihrer hegelschen Dialektik auf ihre diktatorische Eine-Welt-Regierung zu: Sie hat nun Trump zur neuen These gemacht, und es gibt   noch ein paar Antithesen für das grosse Spiel: Freimaurer Putin, der auch unter London City Kontrolle steht (Rothschilds  Zentralbank Russland und Rothschilds Goldman Sachs) – sowie China, dessen Banken auch Rothschild unterstehen – siehe AIIBChinas neue Entwicklungsbank, die AIIB sucht Zusammenarbeit mit Rothschilds Weltbank und dem  IWF – und wird begrüßt.

London Citys Plan ist undurchsichtig – scheint aber letztendlich darauf hinauszulaufen, alle nationalen Währungen abzuschaffen – zugunsten ihrer IWF Eine-Welt-Zentralbank.

Aber warum unterwirft sich  Trump plötzlich der Goldman Sachs?
Jon Rappoport Activist Post 12 Jan. 2017:  “Einige der Trump-Schulden werden von Wall-Street-Firmen gehalten. Erhält Donald Trump persönliche Garantie im Falle einer Pleite? 
1) Wenn Trump in Schwierigkeiten mit diesen Darlehen ist, wenn er  vor der Bedrohung steht, nicht in der Lage zu sein, seine Zahlungen zu leisten, dann könnte diese Tatsache die Grundlage eines Goldman Sachs Deal bilden: Trump bekommt Darlehensschutz, Goldman bekommt eine Reihe von einflussreichen (und selbstbedienenden) Sitzen am großen Tisch in Trumps Regierung. (D.h. die USA ( und somit die Welt) wird von Goldman Sachs regiert, was wiederum Jacob Rothschild heisst). 
2) Darlehen für New Deal: Versicherung für enorme öffentliche Schulden.
Hat Trump beschlossen, dass er Goldman auf seiner Seite haben muss, wenn er wirtschaftliche Fortschritte und neue Jobs machen will, dass es wegen ihrer Macht keinen Weg um sie herum gebe?
Oder spielt Goldman mit,  bearbeitet Trump und schaltet ihn de facto aus?

http://new.euro-med.dk/20170113-rothschilds-goldman-sachs-ubernimmt-trump-und-das-weisse-haus-nochmals.php

.

Gruß an die

Read Full Post »


Gut gemacht Angie
Das Deutschland noch ausharren mußte, bis Obambo die weiße Hütte räumt und mit ihm auch sein verbrecherisches Pack an Erfüllungsgehilfen und Beraterstab verschwindet, hatten wir dargelegt. Ja, der Schwatte und seine Mannen haben für den Globus wirklich großes geleistet, zum Beispiel die erste US Administration der Geschichte gestellt, die sich jeden einzelnen Tag ihrer Amtszeit im Krieg befand. Noch eines der kleineren Vergehen.

Der Alptraum ist in 7 Tagen vollends ausgestanden und wie angekündigt, darf dann auch Deutschland endlich nach seiner Fasson selig werden. Es läßt halt heute schonmal blicken.


Dr. Angela Merkel bekam am 12.01.2017 die gemeinschaftliche Ehrendoktorwürde der belgischen Universitäten Gent und Leuven überreicht. Die gehaltene Rede im Rahmen des Festaktes über Europa und dessen Zukunft haben es in sich:

„Die Zweifel an Europa scheinen immer lauter zu werden.“
„Europa aber, das seien wir alle, und jede Generation müsse es neu anpassen,…“

Und wie diese Anpassung nach deutschen Vorstellungen aussehen soll, hat Dr. Angela Merkel gleich mit verkündet. Im ersten Moment scheint es wie ein Wunder, dass ausgerechnet die deutsche Mainstream-Lückenpresse, diese Aussagen überhaupt wiedergibt. Aber der jahrelang antrainierte Reflex funktioniert bestens:

Merkel spricht über Europa = Pro EU = darf verherrlicht und publiziert werden.

Die fortwährende Mixtur aus Agentur-Ticker Copy-Paste, Gesinnungs-Fanatismus und Redaktionsstuben-Dogma eingewickelt in die Mogelpackungen freie Presse und unabhängiger Journalismus, verkrusten halt jede Synapse bis hin zur Betriebsunfähigkeit. In unserer abnormalen Zeit hätten die Gazetten-Zombies eigentlich sofort Wladimir Putin diese Rede in die Schuhe schieben müssen. Pawlow hat in dem Fall wohl obsiegt.

Das klingt zu absurd?  Nun ja, bis vor ein paar Tagen hielt selbst ich es noch für unmöglich, dass man mir nichts dir nichts einen demokratisch und vollkommen legitim gewählten Präsidenten überhaupt in die Nähe sexuell pervertierter Vorlieben rücken könnte, nur um ihn zu diskreditieren. Und dieser derart geschmacklose und so offensichtlich falsche 35-Seiten Bericht dann durch die journalistische Brut, ungefiltert als neue Wahrheit nach draußen suggeriert und verkauft wird.

Das diese grenzdebile Zunft sich dann auch noch darüber echauffiert, dass Mr. Donald Trump sie nicht mehr als Journalisten ansieht und man sich obendrein dennoch anmaßt die Reste der verbliebenen Leserschaft über Fake News belehren zu können. Dieser Wahnwitz kann nur als das gewertet werden, was er ist: Die Selbstkrönungzeromonie  pathologisch Gestörter.

Selbst 5 Meter Feldweg besitzt mehr Selbsterkenntnis und Ehrgefühl. Dieser Vorgang lehrt letztendlich eines, das massenmediale Copy-Pasten gleich dem menschlichen Tausendfüssler färbt am Ende auch auf die Wahl der Indoktrinations-Mittel ab.

Zurück zu Erfreulichem:

Die EU muß schlanker werden. Brüssel muß Kompetenzen zurück geben.

Nur einige der inhaltlichen Schlagworte besagter Merkel-Rede. Das ein europäischer Wirtschaftsraum auf Basis souveräner Nationalstaaten am Ende als recht schlanke EU daher kommt, versteht sich von selbst.

Das laut Dr. Angela Merkel die Aufgabe von Brüssel sich nur noch darauf beziehen soll, ein militärisches europäisches Sicherheitsbündnis abzugeben, wird Chartblubberei Hörer weder staunen noch ungläubig kucken lassen.

Der kommende Umbau und damit die Abschaffung der NATO ist für uns hier schon ein eingestaubter Hut. Und ja, ein europäisches Militärbündnis ist ein Konkurrenzprodukt zum bisherigen und längst überfälligem USA gelenkten NATO-Konstrukt. Von wegen Angie die ergebene Dienerin von Washington.

Das nach Dr. Angela Merkel bis auf die Abarbeitung der andernorts initiierten Völkerwanderung alles andere zurück auf lokale und regionale Entscheidungsebenen gebracht werden soll, auch das reißt weder uns noch unsere Mitglieder vom Hocker. Ist es doch Kernessenz unserer Arbeiten und Analysen von Anbeginn. Das die offizielle deutsche Verkündung mit dem Sieg von Donald Trump einhergeht – wir haben quasi die Stunden gezählt.

Und so brechen sie zusammen, die NWO geschwängerten Zerrbilder von der CIA Agentin und der EU Einheitsstaatsbauerin, die als Verheißung der Erkenntnis und als alternative Denkrichtung gereicht wurden. Unzählig die Blogs und Präsenzen, die das Übel der Welt (meist der eigenen) im Berliner Kanzleramt verorten.

Nun, ein paar kleine Pflänzchen trauen sich mittlerweile aus der Deckung und greifen mal den ein oder anderen Gedanken von uns zaghaft mit auf. Wohl mehr aus dem Umstand heraus, dass eigene Erklärungsmuster mittlerweile als untauglich anzusehen, als eines wahrhaften Verstehens. Und so wird auch die Deutlichmachung von Quelle und Urheber so mancher Überlegungen gern fallen gelassen. Aber so war es schon immer, nur ein nackter Gockel muß sich mit fremden Federn schmücken.

Im deutschsprachigen Raum gab es und gibt es nur eine Internetseite und 2 Personen,  die einen patriotisch geführten Nationalstaat Deutschland mit Dr. Angela Merkel gleich setzen. Und das durchweg ohne Umschweife seit dem 23.09.2012.

Wenn dann die Zeit gekommen ist, auch den Euro und das EU Parlament als etwas anzusehen, was Brüssel in seiner Arbeit ja nur belastet, vielleicht denkt man dann an die kleine Chartblubberei zurück. Aber da sind wir Realisten.

http://www.chartblubberei.com/jetzt-wird-es-offiziell-schluss-mit-bruessel-und-eu/

.

Gruß an den EU-Crash

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Obama schafft erleichterte Aufenthaltserlaubnis für kubanische Flüchtlinge ab – „Er stürzt alle Kubaner ins Verderben“

In einer seiner letzten Anordnungen hob der scheidende US-Präsident Barack Obama am Donnerstag die Regelung auf, die kubanischen Flüchtlingen bisher einen privilegierten Zugang zu einem US-Aufenthaltstitel gewährte. Unter den Kuba-Flüchtlingen und ihren Nachkommen ist Obamas Kurs umstritten, viele lehnen eine Aussöhnung mit den Erben des Ende November verstorbenen Fidel Castro ab.

Nach jahrzehntelanger Vorzugsbehandlung erhalten illegal in die USA eingereiste Kubaner nicht länger eine vereinfachte Aufenthaltsgenehmigung. In einer seiner letzten Anordnungen hob der scheidende US-Präsident Barack Obama am Donnerstag die Regelung auf, die kubanischen Flüchtlingen bisher einen privilegierten Zugang zu einem US-Aufenthaltstitel gewährte. Damit zementierte Obama seine Politik der Annäherung an den Karibikstaat. Kubanische Flüchtlinge reagierten mit Entsetzen.

 Die Änderung sei „ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Normalisierung der Beziehungen mit Kuba“, erklärte Obama. Kubanische Einwanderer würden mit sofortiger Wirkung wie andere Einwanderer behandelt. Kubas Regierung begrüßte Obamas Entscheidung als „wichtigen Schritt“. Havanna erklärte sich im Gegenzug bereit, alle von den USA ausgewiesenen Flüchtlinge zurückzunehmen, nicht nur im Meer aufgegriffene Bootsflüchtlinge.

Seit 1966 hatten die USA jeden Kubaner willkommen geheißen und damit eine Fluchtbewegung aus dem sozialistisch regierten Land verstärkt. Der mit der Sowjetunion verbündete kubanische Staatschef Fidel Castro verlor dadurch viele gut ausgebildete Bürger an die USA. Dort wuchs die Zahl der US-Kubaner bis heute auf rund 1,8 Millionen Menschen. Insbesondere im US-Bundesstaat Florida prägen die einstigen Flüchtlinge Politik und Gesellschaft.

Unter den Kuba-Flüchtlingen und ihren Nachkommen ist Obamas Kurs umstritten, viele lehnen eine Aussöhnung mit den Erben des Ende November verstorbenen Fidel Castro ab. Marco Rubio, Senator aus Florida, nannte Obamas Entscheidung „absurd“. Obamas gescheiterter Kuba-Kurs und eine zunehmend repressive Politik auf Kuba seien für den jüngsten Anstieg der Flüchtlingszahlen verantwortlich, erklärte der Republikaner.

Die Zahl der Flüchtlinge aus Kuba hatte zuletzt tatsächlich zugenommen: Auf der Insel gab es Spekulationen, Obamas Versöhnungspolitik könne zu einem Ende der privilegierten Einwanderungsregeln führen. Ohnehin stand den Kubaner nur noch der Landweg über Mittelamerika offen. Der damalige US-Präsident Bill Clinton hatte die erleichterte Aufenthaltsgenehmigung 1995 für Bootsflüchtlinge abgeschafft, um Kubaner von der lebensgefährlichen Überfahrt abzuhalten.

 „Obama stürzt alle Kubaner ins Verderben“, sagte Yadiel Cruz der Nachrichtenagentur AFP. Der 33-Jährige ist auf dem Weg Richtung USA in einer katholischen Unterkunft in Panama untergekommen. „Wir wissen nicht, was wir jetzt machen sollen“, sagte ebenfalls in Panama der Tischler Ulises Ferrer. „Wir wissen nur, dass wir nicht nach Kuba zurückkehren, solange wir nicht tot sind.“

Rubio, der sich 2016 vergeblich für die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner beworben hatte, hofft nun auf den künftigen US-Präsidenten Donald Trump. „Mich ermutigt, dass wir in einer Woche eine neue Regierung haben, die entschlossen ist, mit der gescheiterten Kuba-Politik der letzten zwei Jahre zu brechen“, erklärte Rubio. Allerdings ist Trump auch mit dem Versprechen angetreten, die Zuwanderung aus Lateinamerika deutlich zu reduzieren. (afp)

http://www.epochtimes.de/politik/welt/obama-schafft-erleichterte-aufenthaltserlaubnis-fuer-kubanische-fluechtlinge-ab-er-stuerzt-alle-kubaner-ins-verderben-a2023154.html

.

Gruß an die Kubaner

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Schon einmal vom International Fact-Checking Network (IFCN) gehört? Keine Bange, ich kannte diese Organisation bislang auch nicht. Aber zukünftig dürfte dieses IFCN mehr Einfluss auf ihr Leben nehmen, als sie sich heute vorstellen können.

 Warum? Ganz einfach. Weil das International Fact-Checking Network zukünftig im Auftrag des CIA-Abkömmlings und Data Mining-Unternehmens Facebook sogenannte „Fake News“ ausfiltern, aka zensieren, soll.
Wir wissen, dass die Vorwürfe von „russischer Wahlbeeinflussung und russischen Fake News“ Mittel der Wahl sind, um einen offenen Diskurs zu unterdrücken. Schließlich können es sich weder Politik (und die dahinterstehenden Strippenzieher) noch die Medienschaffenden leisten, dass weiterhin anderslautende Meldungen als die seitens des Establishments gewünschten in „Reichweite“ der Leser, Hörer oder Zuschauer gelangen (Fake News: Die neue „Verschwörungstheorie-Keule“).

Dass ihnen dabei keinerlei Beweise vorliegen, die ihr Narrativ stützen, bzw. sie diese bislang tunlichst vermieden haben zu präsentieren, stört dabei diese Parteien nicht im Geringsten. Warum auch? Schließlich gilt es die Menschen so zu verängstigen, dass diese selbst nach einem „Aufpasser und Zensor“ schreien werden, der für sie entscheidet, was nun real oder gefälscht ist.

Es ist der Griff nach der ultimativen, gesteuerten Wahrnehmung – sie wollen, dass Sie Ihre Entscheidungen an diese Kräfte abgeben und dass Sie sich Ihre Wahrnehmung und Ihr Denken von ihnen diktieren lassen (Titelbild: Szene aus dem Film „1984“ nach dem gleichnamigen Roman von George Orwell).

Wie jetzt Facebook erklärt hat, will es das International Fact-Checking Network und andere Drittanbieter einsetzen, um „all die Fake News“ auszusortieren, die sich dort so tummeln. Fast könnte man den Eindruck bekommen, dass das IFCN das Orwellsche Wahrheitsministerium werden könnte (Fake News – Elite baut Wahrheitsministerium).

Und ein Blick auf die Financiers hinter dieser Organisation bestätigt letztlich diesen Eindruck. Denn das IFCN erklärt offen, dass es zum Poynter Institute for Media gehört, und dieses wird wiederum von nachfolgenden Größen finanziert:

Poynters IFCN wurde von der Arthur M. Blank Family Foundation, dem Duke Reporters‘ Lab, der Bill & Melinda Gates Foundation, Google, der National Endowment for Democracy, dem Omidyar Network, den Open Society Foundations und der Park Foundation unterstützt.

(Poynter’s IFCN has received funding from the Arthur M. Blank Family Foundation, the Duke Reporters’ Lab, the Bill & Melinda Gates Foundation, Google, the National Endowment for Democracy, the Omidyar Network, the Open Society Foundations and the Park Foundation.)

Und wieder finden wir dort die altbekannten Namen der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE):

Man kann sich halt auf die „alten Recken“ verlassen, wenn es darum geht, dass ihre Agenda vorangetrieben wird.

Das IFCN arbeitet übrigens nach eigener Aussage nach fünf Prinzipien:

  1. Einer Verpflichtung zur Unparteilichkeit und Fairness (alle Nachrichten werden dem gleichen Faktencheck unterzogen).
  2. Einer Verpflichtung zur Transparenz der Quellen (die Leser sollen die Möglichkeit haben die Entscheidungen zu verifizieren).
  3. Einer Verpflichtung zur Transparenz bei Finanzierung und Organisation (die Geldgeber werden öffentlich genannt und es findet eine offene Kommunikation mit den Lesern statt).
  4. Eine Verpflichtung zur Transparenz bei der Methodologie (es soll die Methodik der Auswahl, Untersuchung, Einordnung usw. bzgl. der Faktenchecks erklärt werden).
  5. Eine Verpflichtung zu offenen und ehrlichen Korrekturen (es findet eine saubere und transparente Korrektur statt, wenn notwendig).

Facebook ist derzeit in den letzten Abstimmungsgesprächen mit der ICFN. Sie werden damit ABC News und der Washington Post folgen, die bereits mit der Organisation zusammenarbeiten. Witzigerweise war es gerade die Washington Post, die die ersten Meldungen zur bislang unbewiesenen „russischen Fake News-Propaganda“ auftischte.

Wie wir anhand der Unterstützer von Poynter/IFCN erkennen können, dürfte es mit unabhängig nicht allzu weit her sein. Schwer vorstellbar, dass gerade diese Organisation kritische Nachrichten und Berichte zu Gentechnik, der NWO, Geoengineering (HAARP: Die ultimative Massenvernichtungswaffe – Wettermanipulation zu militärischen Zwecken (Videos)) oder dem Schuldgeldsystem nicht als Fake News einordnen wird (Die elitäre Vision einer ‚Neuen Weltordnung‘ ohne Besitz, Privatsphäre und Freiheit (Videos)).

Schließlich heißt es: Wer zahlt, schafft an.

Vielmehr wird man Äußerungen wie „Gentechnik ist sicher und keine Gefahr für die Menschheit.“ ungeprüft durchwinken. Zudem stellt sich immer bei solchen „Projekten und Organisationen“ die Frage nach der Expertise. Was befähigt diese Leute von IFCN dazu, Einschätzungen zu treffen, was reale und was falsche Nachrichten sind?

Für mich sind solche von den bekannten NWO-Unterstützern abhängige Organisationen nur ein Zeichen dafür, dass wir als alternative Medien auf dem richtigen Weg sind. Und sie sind Ausdruck dessen, was uns in diesem Jahr bevorsteht:

Zensur durch die Hintertür. Seien Sie gewarnt!

Quellen: PublicDomain/konjunktion.info

.

Gruß an die Transparenz

Der Honigmann

.

Read Full Post »


DIES IST EINE UNGLAUBLICHE GESCHICHTE ÜBER DEN VERSUCH WAHNSINNIGER, DESPERATER UND KRIEGSLÜSTERNER  US-NEOCONS, DEN GEWÄHLTEN PRÄSIDENTEN  TRUMP IN VERRUF/ ZUM FALL ZU BRINGEN
The Daily Mail 11 Jan. 2017:  Der ehemalige britische Spion hinter dem “schmutzigen Kremlin-Dossier”,  behauptete, dass Trump im Bett sowohl mit Putin als auch perversen Prostituierten gewesen sei, ist entlarvt worden.
Ex-MI6-Agent Christopher Steele sei angeblich die Quelle einer heiklen Datei, die behauptet, dass der Kreml kompromittierende Beweise in Bezug auf  Trumps Sexualleben hätte, womit der Kreml plane, ihn zu erpressen.

Herr Steele ist jetzt seinem Zuhause entflohen, vermutlich ist er in Surrey, aus Furcht vor einem Rückstoss vom Kreml, und Quellen sagen, dass er “um seine Sicherheit bangt”.

Herr Steele wurde Berichten zufolge von Feinden von Donald Trump gemietet und wurde gebeten, ein “allgemeines” Schleppnetz auf den Beziehungen des Milliardärs zu Russland durchzuführen.

Aber es scheint, dass der Bericht auf gefälschten Informationen basiert.
Kritiker haben  die Glaubwürdigkeit des Geheimdienst-Dossiers in Frage gestellt, weil es eine Reihe von Rechtschreibfehlern enthält.
Es hat auch falsche Hinweise auf die Bereiche von Moskau, womit man erwarten würde, dass ein Experte über die Stadt sich auskennt, und seine Behauptungen sind nicht mit Beweisen untermauert..

*

Obama verabschiedete sich soeben als Präsident. Stellen Sie sich vor: Dieser Mann hat die USA in 4 verlorenen Kriegen engagiert – begann 2 von ihnen (Syrien und Libyen), brachte die Beziehungen zu Russland auf den Punkt einer militärischen Konfrontation, öffnete  die US-Grenzen und pumpte die USA voller Drittwelt-Einwanderer  – nicht zuletzt mit Muslimen, denn er hat zugegeben, selbst Muslim zu sein. Rassische Spannungen haben eine bisher ungesehene Ebene erreicht, und seine Präsidentschaft ist illegitim: Er wurde in Kenia geboren – hat gefälschte Geburtsurkunden vorgelegt – aber nie eine Authentische. Ein Präsident muss in den USA geboren sein.  Obama hatte mit einer 3. Amtsperiode als Präsident gerechnet!

Und das Volk liebt diesen katastrophalsten Präsidenten in der US-Geschichte, wie man in diesem Video sehen kann: Donnernde Ovationen für seine “Errungenschaften”.
Kein Auge war trocken im Publikum.

Dann kommt das Geständnis: “Ihr könnt weitersagen:
 “Diese lahme Ente folgt nicht mehr  Anweisungen”!! –

Wer dachte Obama sei der stärkste Mann der Welt, muss also umdenken. Stärkere Kräfte kommandieren ihn – wie auch seine ehemalige Aussenministerin:

Die “Elite” prangert nun Trump als von den Russen erpressbar und Verräter an.
Der Hass auf Donald Trump in der linken Hälfte der US-Bevölkerung nimmt nach den Wahlen eher zu. Wir wissen, dass Rothschilds Agent, George Soros, desperat ist, denn er sieht seine neue Weltordnung bedroht – und bezahlt Gruppen, die die US-Gesellschaft vor und nach der US-Wahl untergraben und Gewalt ausüben – wie überall.
Wir wissen, dass vor allem die CNN, die Washington Post und die New York Times alles tun, um Donald Trump in Verruf zu bringen – das ist gefährlich für die US-Stabilität.
Amerikaner sagen, dass sie die meisten ihrer politischen Nachrichten durch das  lokale Fernsehen, durch Facebook und durch die Hauptsender wie CNN und Fuchs-Nachrichten erhalten.

Jüdische Meryl Streep verbreitete auf falscher Grundlage den Haß weit und weit in ihrer Goldenen Globus Akzeptanz-Rede – und diente dabei ihren Meistern, den jüdischen Besitzern des satanischen Hollywoods.

Das folgende ist McCains letzter Versuch, Trump “friedlich” zu stoppen: Unbegründete Verleumdung und Vorwurf des Hochverrats.
Also, wer startete diese Kampagne, die heutzutage weltweit wiederhallt? John Mc Cain – der Mann, der zusammen mit Hillary Clinton den ISIS in die Wege leitete. McCain, der eben der Anführer der Anti-Trump Kampagne ist.

Smccain-meets-caliph-baghdadi-in-aleppo-in-april-2013-300x168enator John McCain traf den ISIS und seinen Anführer, den selbst- ernannten Kalifen, Abu Baktr al Baghdadi, (im Kreis links) in Syrien am 28. Mai 2013

BuzzFeed 11 Jan. 2017: Ein Dossier, das explosive – aber unbestätigte – Vorwürfe macht, dass die russische Regierung seit Jahren “Präsident Donald Trump” kultiviert,  und unterstützt”, zirkuliert  seit Wochen unter gewählten Beamten, Geheimdiensten,  und Journalisten.
Das Dossier, bei dem es sich um eine Sammlung von Memos handelt, die über einen Zeitraum von Monaten geschrieben wurden, enthält spezifische, unbestätigte und potenziell unüberprüfbare Behauptungen des Kontakts zwischen Trump-Helfern und russischen Agenten sowie grafische Ansprüche sexueller Handlungen, die von den Russen dokumentiert würden. BuzzFeed Nachrichtenreporter in den USA und Europa haben verschiedene angebliche Tatsachen im Dossier untersucht, aber nicht überprüft oder gefälscht.

Hier ist das erwähnte Dossier der  Company Intelligence 2016/130.
Es behauptet, dass Trumps Anwalt, Cohen, und andere seit Jahren geheime Treffen mit dem Kreml haben. Nun, das scheinen Geschäftstreffen gewesen zu sein – Trump hat keine Regierungseinsicht.

Also scheint mir Folgendes richtig:

The Daily Mail 11 Jan. 2016: Ein 35-seitiges PDF, veröffentlicht durch BuzzFeed auf Trump ist kein Geheimdienst-Bericht. Stil, Fakten & Termine zeigen keine Glaubwürdigkeit “, sagte WikiLeaks auf Twitter.
Arizona-Senator und hartnäckiger Russland-Kritiker, Senator John McCain, erhielt eine Kopie der Memos Monate vor der Wahl und übergab sie dem FBI-Direktor James Comey, wurde berichtet.
Trump selbst hat bereits die Ansprüche zurückgewiesen und tweetete: “FAKE NEWS – eine totale POLITISCHE HEXENJAGD!”

KREML WEIST MEMO-ANSPRÜCHE ZURÜCK
Dmitri Peskov, der Sprecher des Präsidenten Wladimir Putin, wies die Nachrichtenberichte als eine “komplette Erdichtung und völligen Quatsch” zurück.
Inzwischen hat ein ehemaliger Chef von Wladimir Putins Sicherheitsdienst geleugnet, dass das FSB gegen Donald Trump schnüffelte und kompromittierendes Material auf ihn sammelte, als er in Moskau war. Nikolay Kovalyov behauptet: “Natürlich gibt es kein kompromat.”
“Sie können sich auf meine Erfahrung verlassen. “Kovaljow war Leiter des FSB von 1996-98 und wurde in der Position von Putin ersetzt.

Zu den Pressemitteilungen kommentierend, dass  seit den Zeiten, als Trump als Veranstalter der Miss Universe im Jahr 2013 nach Moskau kam, “Kompromat” gegen Trump gesammelt würde, sagte er: “Kompromittierende Materialien über einen Mann zu sammeln, der zu einem Schönheitswettbewerb kam – wer wäre daran interessiert?

Part of the document is seen above. Click here to see the full document first published by Buzzfeed 
Das Obige kann ein Schwindel sein. Zero Hedge 11 Jan 2017  schreibt: Ein Beitrag auf 4Chan behauptet nun, dass die berüchtigte “goldene Duschen” -Szene im unbestätigten 35-seitigen Dossier, angeblich von einem britischen Geheimdienstbeamten kompiliert, Schwindel sei und von einem Mitglied des Chats als ” Fanfiction ” dann an Rick Wilson  (einen fanatischen Trump-Gegner) gesandt würde, der die Fake der CIA zuschickte, die sie dann in ihren offiziellen klassifizierten Geheimdienst-Bericht über die Wahl einfügte.

CC CNN 11 Jan. 2017: Klassifizierte Dokumente, die  letzte Woche dem Präsidenten Obama und dem gewählten Präsidenten, Trump, zugestellt wurden, enthalten Behauptungen, dass russische Agenten Anspruch darauf machen, kompromittierende  persönliche und finanzielle Informationen über Mr. Trump sowie mehrere US-Beamte mit direkter Kenntnis  von den Briefings zu haben, so CNN.

Die Vorwürfe wurden in einer zweiseitigen Zusammenfassung präsentiert, die einem Bericht über die russische Einmischung in die  Wahlen 2016 beigefügt war. Die Vorwürfe kamen zum Teil aus Memos, die von einem ehemaligen britischen Geheimdienst-Agenten, dessen frühere Arbeit US-Geheimdiensten für glaubwürdig halten, zusammengestellt würde. Das FBI untersucht die Glaubwürdigkeit und Genauigkeit dieser Behauptungen, die in erster Linie auf Informationen aus russischen Quellen basieren, aber viele wichtige Details in den Memos über Mr. Trump sind nicht bestätigt .

Die eingestuften Briefings der vergangenen Woche wurden von vier der höchsten US-Geheimdiensten – Direktor von National Intelligence James Clapper, FBI-Direktor James Comey, CIA-Direktor John Brennan und NSA-Direktor Admiral Mike Rogers – präsentiert.

Diese Zusammenfassung war kein offizieller Teil des Berichts der Geheimdienste  über russische Hacks, aber einige Beamte sagten, sie beweisen, dass Moskau beschlossen hätte, Clintons Kandidatur zu schaden und  Trump zu fördern-
so sagen mehrere Beamte laut der CNN.

Die zweiseitige Zusammenfassung enthielt auch Behauptungen, dass es einen fortlaufenden Austausch von Informationen  zwischen Trump-Vertretern und Vermittlern der russischen Regierung laut zwei nationalen Sicherheitsbeamten gäbe.

Quellen sagen der CNN, diese gleichen Vorwürfe über die Kommunikation zwischen der Trump-Kampagne und den Russen, und die in eingestuften Briefings für Kongress-Führer im vergangenen Jahr erwähnt wurden, veranlassten dann den Demokratischen Senats-Führer, Harry Reid, einen Brief an FBI Direktor Comey im Oktober zu senden, in dem er schrieb , “Es ist klar, dass Sie über explosive Informationen über enge Beziehungen sowie Koordination zwischen Donald Trump, seinen Spitzen-Beratern und der russischen Regierung verfügen – einem fremden Interesse, das  gegenüber den Vereinigten Staaten  offen feindlich ist.”

Kommentar
Ich sehe Trump nicht als Retter der Welt – aber doch als eine bessere Option als Hillary und Obama. Denn Trump kann mit Putin sprechen – und genau das wird jetzt  in einer vagen Andeutung des Hochverrats gegen ihn verwendet.
Außerdem wird Trump’s leichtsinniges Gerede jetzt auch benutzt, um ihn zu verleumden

Die Porno- und Kollaborations-Behauptungen haben keinen Sinn:
1) Niemand scheint ein Video über Trump gesehen zu haben, wie er angebl.  im Schlafzimmer die postulierte Pornoszene inszeniert – oder die Szene überhaupt. Was sollte eine solche Szene ohne Obama überhaupt bewirken?
2) Nach Anschuldigungen gegen Trump wegen einer  Verschwörung mit den Russen – soll McCain’s Dokument nun einem britischen Spion von einem russischen Geheimdienst  gegeben worden sein! Das ist nicht logisch!!.
3) Wenn der Bericht seit Monaten, wie BuzzFeed und CNN behaupten, unter Journalisten und Geheimdiensten zirkuliert, warum war Trump dann nicht bis dahin informiert worden?
4) Warum wurden die Wähler nicht über den angeblichen russischen Geheimdienst-Fund informiert, der dazu verwendet werden könnte, Trump zu erpressen und das ganze Land zu schädigen?

Was schlimmer ist: Dies könnte McCains letzter Versuch vor etwas Schlimmerem sein – wie einem Attentat oder einer falschen Flagge, um eine Konfrontation mit Russland zu provozieren.
Denn McCain führt eine Reihe von Kriegsfalken, die nicht aufhören wollen, bevor sie diese Konfrontation bekommen. Sie und ihr Meister in der London City könnten Trump als Sprungbrett für diesen Zweck verwenden

http://new.euro-med.dk/20170112-letzter-versuch-des-gehassigen-mccains-und-seiner-nwo-kriegstreiber-trump-friedlich-zu-erledigen-unbegrundetelugen-anschuldigungen-obamas-bewegtes-schluss-gestandnis-ich-folge-keinen-anweis.php

.

Gruß an WikiLeaks

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Barack Obama will seinem Nachfolger Donald Trump möglichst viele Scherben hinterlassen. Foto: Kristopher Harris / flickr (CC BY 2.0)

Barack Obama will seinem Nachfolger Donald Trump möglichst viele Scherben hinterlassen.
Foto: Kristopher Harris / flickr (CC BY 2.0)

Während sich das designierte US-Staatsoberhaupt Donald Trump schon Wochen vor seiner Vereidigung am 20. Jänner regelmäßig als Parallelpräsident zu Wort meldet und die noch bestehende Regierung höchst süffisant konterkariert, haben sich der scheidende Amtsinhaber Obama und seine Gleichgesinnten wohl auf die Taktik der verbrannten Erde verständigt.

Gastbeitrag von Jürgen Pock

Nicht anders kann man das destruktive Um-sich-Schlagen Obamas bezeichnen, der – im Bewusstsein, dass seine ohnehin blasse politische Hinterlassenschaft nun schrittweise unter der Führung Trumps bis zur Unkenntlichkeit deformiert wird – alles daran setzt, um diesen Vorgang zu verhindern.

Die Hoffnung auf Fortsetzung seines von Globalisierungsgelüsten und sozialstaatlicher Schaffenslust geprägten Bestrebens wurde durch den Trump’schen Meteoriteneinschlag zerstört. Daher choreografiert Obama verzweifelt die massiven Widerstandsbewegungen auf Seiten der Demokraten und torpediert auf dem eingeschlagenen Kollisionskurs die republikanische Mehrheit in beiden Kammern.

Parteien bereiten sich auf Machtwechsel vor

Zwar verlief die Konstituierung des 115. Kongresses friedlich, dennoch täuscht das pompöse Zeremoniell nicht über die Tatsache hinweg, dass sich beide Parteien längst kompromisslos auf den Machtwechsel vorbereiten. Intensiv leiten die Republikaner die Rückabwicklung bestimmter Gesetze von Obama ein, allen voran die verhasste Gesundheitsreform Obamacare.

Die republikanische Dominanz sowohl im Senat als auch im Repräsentantenhaus will der Noch-Präsident unter anderem mit Hilfe eines einberufenen War Rooms bekämpfen, welcher wunde Punkte der Gegenpartei offenlegen und politische Vergeltungsschläge abstimmen soll. Indessen Trump erste Erfolge im Umgang mit großen US-Konzernen wie Boing, Carrier oder Ford Motor einfährt und die republikanischen Reihen hinter sich schließt, weinen die Demokraten noch immer ihrem längst verflogenen Präsidententraum nach.

Obama als schlechter Verlierer

Weder bemüht sich Obama in den letzten Wochen um eine koordinierte Staatsführung samt geordneter Amtsübergabe, noch täuscht er dies vor. Lieber ernennt er sich zum trotzigen Anführer der schlechten Verlierer und übt sich in bemüht ostentativer Selbstgefälligkeit, da sein tiefes Bedürfnis nach Beifall nicht gestillt wird.

So wenig Obamas Amtszeit in den Annalen der amerikanischen Politik haften bleiben wird, so sehr rüstet er kurz vor seinem Auszug aus dem Weißen Haus in plumpem Aktionismus rhetorisch auf und bemüht sich in panischer Beflissenheit einzig um die Pflege seiner politischen Fassade und die Diskreditierung seines Nachfolgers.

Schmutzkübelkampagne gegen Russland

Mit der Verbissenheit eines Verlierers beschäftigt Obama seit Wochen diverse Geheimdienste mit einer angeblichen russischen Hackeroffensive während des Wahlkampfes und rückt diese ins Zentrum einer öffentlich Debatte, um die schmachvolle Niederlage der Demokraten erträglicher aussehen zu lassen. Was hat der jüngst von CIA, FBI und NSA vorgelegte Report tatsächlich enthüllt? Nicht viel außer Mutmaßungen, lose Verdachtsmomente und Plattitüden, die sich bequem in Obamas Narrativ von der bösen Putin-Trump-Achse einfügen lassen.

Der Kreml-Chef soll demnach höchstselbst die Cyberaktion in Auftrag gegeben haben, um die Glaubwürdigkeit Clintons zu erhöhen. Dank dem erleuchtenden Geheimdienstbericht, der keine detaillierten Beweise vorlegt, erfährt die Weltöffentlichkeit endlich, dass Putin wohl eine Präferenz für Trump gezeigt hätte. An der Legitimität von Trumps Wahl ändern diese Binsenweisheiten wenig. So argumentieren vornehmlich Geschlagene. Wahrlich schlechte Verlierer suchen entschlossen nach Schuldigen, um die eigene politische Ohnmacht kaschieren zu können. Und was macht derweil Trump? Der twittert tapfer weiter.

https://www.unzensuriert.at/content/0022858-Die-letzten-Tage-Barack-Obamas-im-Amt-Ein-wahrlich-schlechter-Verlierer

.

Gruß an die Glaubwürdigkeit

Der Honigmann

.

Read Full Post »


ZDF-Moderatorin Maybrit Illner bespricht am 10. November 2016 den Trump-Sieg mit Korrespondent Claus Kleber: Kritik am deutschen Haltungsjournalismus Screenshot: JF

HAMBURG. Der ehemalige Chefredakteur der Bild, Hans-Hermann Tiedje, hat die Berichterstattung „der wesentlichen Medien in Deutschland“ über den designierten US-Präsidenten Donald Trump als „katastrophal“ bezeichnet. Statt ihre Arbeit zu machen, „nämlich zu informieren, kommentieren und zu moderieren“, demonstrieren Journalisten vor allem ihre Haltung, kritisierte Tiedje gegenüber dem Mediendienst Meedia. „Persönliche Haltungen haben das Meinungsbild im deutschen Fernsehen bestimmt, der wertfreie Journalismus kam unter die Räder.“

Den Tiefpunkt eines Tendenzjournalismus habe Tiedje in der Nacht der Präsidentschaftswahl erlebt. „Wenn ich eine Meinung habe, schreibe ich auch ‘Meinung’ drüber“, ging Tiedje mit seinen Kollegen ins Gericht. „Jede Zahl, jede Information transportierte Enttäuschung und Entsetzen. Das war unerträglich unprofessionell“, empörte sich der Aufsichtsratsvorsitzende des Beratungsunternehmen WMP Eurocom. „Diese offenkundige Total-Entgeisterung von öffentlich-rechtlichen Haltungsjournalisten fand ich unglaublich.“

„Das nenne ich miserablen Journalismus“

Trotz deren Distanz zu Trump sei Tiedje von amerikanischen Sendern wie CNN besser über den Republikaner informiert worden als durch die deutsche Berichterstattung. „Das hat sich übrigens nach der Wahl Trumps keinen Deut verändert. Was immer er sagt, was immer er tut – den deutschen Fernsehwelterklärern ist es nie recht.“ Die Behauptung, Trump werde „nur von ewig gestrigen, weißen Männern gewählt“ und die Eliten stünden „vollständig hinter Frau Clinton“, sei dagegen „schon vorab als paradox und völlig neben der Sache erkennbar“ gewesen.

Die erste Schuldzuweisung, US-Demoskopen hätten sich katastrophal geirrt, wies der Journalist zurück. „Keiner sagte vorher: Hillary gewinnt in jedem Fall.“ Stattdessen gab es auch einige, die einen Sieg Trumps prognostizierten. „Das wurde hierzulande völlig ausgeblendet, weil nicht sein konnte, was nicht sein durfte: Das nenne ich miserablen Journalismus.“ Nun sei der russische Präsident Wladimir Putin als der wahrhaft Schuldige ausgemacht worden.

„Das ist der böse Bube vom Dienst, der ist schuld an allem, jetzt auch an Trump. Und neuerdings fürchten sich die gleichen Kommentatoren davor, daß Putin auch für Sigmar Gabriel die Wahl gegen Frau Merkel gewinnt. Das ist eine deutlich bessere Comedy als die von Böhmermann. Fehlt eigentlich nur noch ein Kommentator, der behauptet, Putin habe was gegen Frauen, siehe Clinton, siehe Merkel. Wladimir, was tust Du mir?“ (FA)

https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2017/ex-bild-chef-deutsche-trump-berichterstattung-katastrophal/

.

Gruß an die freie Meinung

Der Honigmann

.

Read Full Post »


zum Nachdenken

mukundalini

.

Gruß an die Indianer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Global Research 7 Jan. 2017:  Zurück im September, als das reisende Pressekorps Hillary Clinton fragte, wer ihr Lieblings-Weltpolitiker sei, war sie schnell, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel als ihre beste Wahl zu nennen – aus guten Gründen.  Wie Clinton Merkel lobte, war die deutsche Regierung damit beschäftigt, Millionen an die Clintons zu kanalisieren.
Zwischen Juli und September 2016 spendeten nichts-ahnende deutsche Steuerzahler der Clinton-Stiftung so viel wie 5 Millionen Dollar, enthüllte die deutsche Zeitung Die Welt, die  fragte, ob Bundeskanzlerin Merkel versuchen würde, das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen.

Wie Hillary sich aus ihren Gelächter-Krämpfen erholt, erzählt sie, dass ihre “Favoriten-Politikerin” Angela Merkel sei. Hillary ist beeindruckt von Merkels Handhabung  der “schwierigen Zeiten” – und dass sie  seit den 1990er Jahren viel Zeit zusammnen verbracht haben.

Laut einer neu aufgetauchten Spenderliste erhielt die Clinton-Stiftung rund 5 Millionen US-Dollar vom Bundesumweltministerium (BMU). Die Sprecherin des Ministeriums sagte, sie hätten “sehr positive Erfahrungen” mit der Clinton-Stiftung, und die Millionen von Dollar, die an die Clintons umgeleitet wurden, würden für Baum-Pflanzen in Ländern wie Indien, Mexiko, Vietnam und Ostafrika verwendet werden.

Der Totalbeitrag des deutschen Steuerzahlers an die Clinton-Stiftung ist noch nicht bekannt. Es ist unklar, ob die Merkel-Regierung weitere Zahlungen an die Clinton-Nächstenliebe durch andere Ministerien oder staatliche Agenturen geleistet hat. Die Welt bringt die Regierungs-Transaktion in Details.

Hillary und Merkel sind “Favoriten”-Freunde. Merkel: Jedes Mal, wenn ich mit Hillary Clinton zusammenarbeiten konnte, war es eine große Freude. “

“Warum unterstützt ein Ministerium den Wahlkampf einer US-Präsidentschaftskandidatin?“, Fragte Vera Lengsfeld, ehemalige Bürgerrechtsaktivistin und deutsche Parlamentarierin, in ihrem Blog. “Es scheint, dass deutsche Steuerzahler unwissentlich Hillary Clintons Wahlkampf finanziert haben.”

Das Umweltministerium sagte jedoch der WELT, dass es “kategorisch keine Spenden gebe.” Der Betrag bezieht sich auf “Finanzierung im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI)”.

Mitglieder von Merkels Regierung haben keine Bemühungen unternommen, um ihr Ekel vor dem neuen Präsidenten zu verbergen. Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier nannte kurz vor der US-Wahl den republikanischen Kandidaten einen “Hassprediger”. Vizekanzler Siegmar Gabriel warnte die US-Wähler vor drohendem Jüngstem Gericht, wenn sie Trump wählen sollten. Nach Trumps Sieg  schrieb der deutsche Justizminister Heiko Maas auf Twitter, dass die Welt im Begriff sei, “verrückter zu werden”.

In ihrer allerersten Botschaft an Präsident Trump belehrte ihn Merkel über Geschlecht, Rasse und religiöse Gleichheit.

Seit 1997 ist die Clinton-Stiftung in der Lage,  schätzungsweise 2 Milliarden Dollar von Konzernen, reichen Spendern und ausländischen Regierungen zu sammeln. Staatliche und nicht-staatliche Akteure aus Katar, Saudi-Arabien und China gehörten zu den großen Gebern der Stiftung.

Ausländische Spenden – oder wie die Clintons sie liebevoll nennen, “Geschenke” – haben einen jähen Kurs nach unten genommen, seit Clinton ihre Präsidentschaftwahl verlor. Warum dieser plötzliche Sturz des Interesses für “Baumpflanzungs”-Aktivität in Indien und Mexiko? Man fragt sich.

Kommentar
Wayne Madsens Liste in  Infowars 18 Aug. 2016 zeigt nicht nur die lange Reihe von korporativen und staatlichen Beiträgern an Aussenministerin Hillary Clinton’s & Bill Clinton’s Stiftung: Sie gibt auch die Leistungen im Gegenzug dafür an.

Warum hören wir nichts von der bewährten Intervention der Merkel in den Wahlkampf der USA – angesichts der Tatsache, dass Putin  einer “Kriegshandlung“, und zwar eines gefälschten “Hackens” der schurkischen Emails Hillarys, beschuldigt wird? Weil man die Wahrheit zur Kriegshandlung macht!

Was hat Merkel im Gegenzug für die deutschen Steuerzahler-Gelder  an “Favoritin” Hillary bekommen?
Warum verbringen sie  seit den 1990er Jahren – bevor Merkel 2005 Bundeskanzlerin und Hillary Aussenministerin wurde – so viel Zeit miteinander?
Ist diese besondere Beziehung eine Freimaurer-Superlogen-Schwester-Beziehung?

Während Merkel Mitglied von 3 Super-/ Ur-Logen ist, konnte ich keine Anhaltspunkte dafür finden, dass Hillary Freimaurerin ist.
Ich denke, dass die Pflanzung von Bäumen besser auf bilateraler staatlicher Ebene gelingen würde.

Jedoch, Clinton ist mit den Chefs der Superlogen: Evelyn und Lynn Forrester de Rothschild zutiefst verstrickt. und hier.  Hat Hillary ihre “Favoritin” den Rothschilds vorgestellt?

Read Full Post »


Die Amtszeit des scheidenden US-Präsidenten Barack Obama ist rückblickend nicht besonders ruhmreich: Viele seiner Wahlversprechen hat Obama nicht gehalten. Anstatt die militärischen Interventionen zu beenden, hat er die kriegerische Beteiligung der USA weltweit von zwei auf acht Kriege erhöht. Auch den Drohnenkrieg hat Obama massiv ausgeweitet. Zudem hinterlässt Barack Obama dem amerikanischen Volk einen Schuldenberg von acht Billionen Dollar.

Das Erbe des scheidenden US-Präsidenten Barack Obamas, der bei seinem Amtsantritt vor acht Jahren von vielen wie ein Heilsbringer gefeiert wurde, wird nicht nur von seinen Gegnern kritisch gesehen.

 Die Politik von Barack Obama ist wenig ruhmreich:

Vor seinem Amtsantritt am 20. Januar 2009 versprach Obama die Kriege der Bush-Zeit zu beenden. Er versicherte eine atomwaffenfreie Welt zu befördern und die USA – mitunter zu einem Schurkenstaat im Globalen Krieg gegen den Terror geworden –  wieder in einen Rechtsstaat zurückzuführen. Doch Rückblickend war „er länger als sein Vorgänger und als alle anderen Präsidenten der oberste Kriegsherr. Unter ihm war die amerikanische Nation zwei Amtszeiten ununterbrochen im Krieg,“ resümierte die „New York Times“.

Obama hatte zwei Kriege von George W. Bush übernommen –  den Afghanistan- und Irakkrieg. Mittlerweile sind die USA in acht militärischen Konflikten weltweit involviert. Dazu gehören der Irak, Syrien, Afghanistan, Pakistan, Uganda, Somalia, Jemen und Kamerun.

Barack Obama hat zwar die Zahl der Bodentruppen im Nahen Osten reduziert, aber den Drohnenkrieg massiv ausgebaut. Der Drohnenkrieg wird von deutschen Boden aus – Ramstein – geführt. Auch werden private Spezialeinheiten ausgesendet, um Krieg zu führen. Zudem hat Obama einen von Bush gestarteten neuen Kalten Krieg gegen Russland und China mitsamt dem Wettrüsten verstärkt.

Der von Bush mit falschen Behauptungen begonnene Irakkrieg und der Sturz des irakischen Machthabers Saddam Hussein hinterließen ein Machtvakuum im Irak. Dadurch schafften es Terrorgruppen wie der Islamische Staat (IS, Daesh) massiv an Einfluss zu gewinnen. Der Terror des IS schwappte auch auf Syrien über.

 Um die – durch US-Interventionen aufstrebenden Terroristen wieder zu bekämpfen –  startete Barack Obama einen Luftkrieg im Irak und in Syrien. Neue Einsätze von Bodentruppen gab es ebenfalls in beiden Ländern. Beide Kriege geschehen ohne UN-Mandat, was die Kriege illegal macht.

Auch in Afghanistan herrscht wegen der US-Intervention das Chaos. Nach wie vor befinden sich dort amerikanische aber auch deutsche Soldaten. Auch Spezialeinheiten werden in Afghanistan, sowie in anderen Ländern wie Libyen oder in Jemen eingesetzt. Dabei handelt es sich meist um verdeckte US-Einsätze. Die verdeckte Kriegsführung mit engagierten Söldnern – beispielsweise aus Uganda –  hilft, Kritik an Kriegseinsätzen zu vermeiden, da keine US-Soldaten, sondern ausländische Söldner sterben.

Das geschah noch in Obamas Amtszeit

Guantanamo: Barack Obamas Versprechen, das umstrittene Gefangenenlager in Guantanamo auf Kuba zu schließen, konnte er wegen des Widerstands im Kongress nicht erfüllen. Immerhin reduzierte er durch Entlassungen die Zahl der dortigen Häftlinge deutlich, von 242 zu seinem Amtsantritt auf derzeit 55.

 Drohnenkrieg: Im Kampf gegen – die oft von den USA mitfinanzierten Terrornetzwerke – setzte Obama auf den massiven Einsatz von Drohnen – was wegen der Opfer in der Zivilbevölkerung hoch umstritten ist.

Klimawandel: Im Kampf gegen den Klimawandel ermöglichte Obama das historische Pariser Abkommen zum globalen Klimaschutz.

Rassenproblem: Der erste afroamerikanische US-Präsident wollte ein Versöhner sein. Stattdessen haben sich Rassenkonflikte verschärft. Tödliche Polizei-Einsätze gegen Schwarze lösten wütende Proteste aus. In den amerikanischen Gefängnissen befinden sich seit Obamas Amtsantritt mehr Afroamerikaner also jemals zuvor.

 Illegale Einwanderung: Ein weiteres Debakel erlitt der Präsident mit dem Vorhaben, rund vier Millionen illegalen Einwanderern ein Aufenthaltsrecht zu geben. Sein Dekret wurde vom Obersten Gericht abgeblockt.

Obamacare: Das Versicherungssystem „Obamacare“ steht schon seit einiger Zeit massiv in der Kritik. Ende Oktober gab die Regierung bekannt, dass die Krankenversicherungsbeiträge zum gesetzlichen Vorsorgesystem um bis zu 25 Prozent steigen werden, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Inzwischen haben die drei bekanntesten Krankenversicherungsunternehmen ihren Rückzug aus dem Programm ankündigten. Sie hätten in 2016 rund 2 Milliarden Dollar mit „Obamacare“ verloren, schrieb die FAZ unter Berufung auf Analysten.

Selbst der frühere US-Präsident Bill Clinton kritisierte „Obamacare“. Clinton sagte, das unter Obama eingeführte Krankenversicherungssystem sei „die verrückteste Sache der Welt“.

„Da ist dieses verrückte System, in dem wie aus dem Nichts 25 Millionen Menschen in die Gesundheitsversicherung hineinkommen – und die Menschen, die sich krummlegen, zum Teil 60 Stunden die Woche, zahlen am Ende doppelt so viel und bekommen nur die Hälfte heraus“, kritisierte Clinton. In diesem System kämen „die kleinen Unternehmer“ unter die Räder.

Donald Trump kündigte bereits im Wahlkampf an „Obamacare“ sofort abzuschaffen und zu ersetzten.

Wirtschaftskrise: Obama trat sein Amt inmitten der schlimmsten Wirtschaftskrise seit 70 Jahren an. Er lancierte ein Konjunkturprogramm von fast 800 Milliarden Dollar und rettete die US-Autoindustrie und die maroden Banken mit Staatshilfen. Insgesamt scheint es, als sei die US-Wirtschaft gut aus der Krise herausgekommen. Beobachter sehen dies aber kritisch. Die Arbeitslosenquote wurde von zehn Prozent im Jahr 2010 auf zuletzt 4,6 Prozent gedrückt.

Doch an vielen US-Bürgern ging die oberflächliche Erholung vorbei. Sie leiden unter stagnierenden Reallöhnen und massiven Hypothekenschulden. Viele Arbeitslose haben die Jobsuche aufgegeben, so dass sie in den offiziellen Statistiken nicht mehr erscheinen. Beobachter schätzen die Arbeitslosenquote in den USA auf 22 Prozent.

„Wir häufen weiterhin Schulden an. Wir geben zu viel aus. Die Steuern steigen, wir glauben nicht an den Freien Markt. Das ist sehr schädlich”, resümiert der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Ron Paul, die Wirtschaftspolitik Obamas.

Zum Erbe des scheidenden US-Präsidenten und Friedensnobelpreisträger Barack Obama gehören unter anderem mehr Krieg, mehr Terror, mehr Rassenkonflikt in eigenen Land und ein massiver Schuldenberg von 8 Billionen Dollar.

Mit Textteilen von AFP

http://www.epochtimes.de/politik/welt/traurige-bilanz-der-amtszeit-von-us-praesident-und-friedensnobelpreistraeger-barack-obama-mehr-krieg-mehr-terror-mehr-armut-a2019060.html

.

…..der Schuldenberg ist auf 20 Billionen Dollar angewachsen.

.

Gruß an die Arbeitslosen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


arobean

Gruß an die Öffentlichkeit

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Aufgedeckt: Florierender Handel mit Körperteilen in den USA für Testreihen des Militärs

Jugendfoto von Doris Stauffer als sie 16 wurde. Als sie im Alter von 74 Jahren starb, gab ihre Familie den Leichnam für medizinische Forschungen frei. Doch stattdessen endete sie als Versuchskörper für militärische Explosionstests.
In den USA blüht eine neue lukrative Industrie: der Handel mit menschlichen Körpern. In Deutschland verboten, ist der Handel in den USA gesetzlich legal. Angehörige werden systematisch getäuscht und die US-Armee nutzt die Körper für Explosionstests.

von Olga Banach

Eine makabere Enthüllung sollte die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf ein bislang wenig bekanntes Geschäftsmodell richten: Im vergangenen Dezember wurde der Fall einer verstorbenen alten Frau in der internationalen Presse bekannt, deren Körper ohne Wissen ihrer Angehörigen für Explosionstests des Pentagons genutzt wurde. So fiel erstmals Licht auf eine wachsende Dienstleistergemeinde, die sich „Body Brokers“ nennt.

Die Hinterbliebenen der Betroffenen wollten eigentlich das Hirn der Verstorbenen für einen guten Zweck spenden und der Alzheimer-Forschung bereitstellen. Bei der Abholung der Leiche durch die amerikanische Firma „Biological Resource Center“ hielt der Sohn schriftlich fest, dass er keine nicht-medizinischen Experimente wünsche. Doch es stellte sich heraus, dass die dem Sohn zurückgesandten Aschereste nur jene der Hand der Mutter waren. Der Rest des Leichnams ging in den Besitz der US-Armee über. Wie man anschließend herausfand, hatte die Firma „Biological Resource Center“ auch noch andere Körper an die US-Armee weiterverkauft – zu einem Stückpreis von 5.893 US Dollar.

Dabei war das noch nicht einmal ein ausnehmend einträgliches Geschäft. Ein einzelner Körper kann auf dem Markt bis zu 10.000 US-Dollar einbringen. Mit den sterblichen Überresten von bis zu 1.077 Menschen handelte der illegale „Body Broker“ Michael Mastromarino. Er betrieb eine Firma unter dem Namen „Biomedical Tissue Services“. Handel betrieb er dabei unter anderem mit dem amerikanischen US-Mutterkonzern der bayerischen RTI, der heute Teutogen angehört. Die Angehörigen wurden durch Mastromarino systematisch getäuscht. Unter falschen Vorgaben erschlich er sich Zugang zu den lukrativen Überresten und ließ diese ausschlachten. Als neuer Markt diente dabei vor allem die Ukraine.

Das Buch „Body Brokers“, verfasst von der Investigativ-Journalistin Annie Cheney, beschreibt die unmoralische Welt der Körperhändler. Sie beschreibt anschaulich, wie ihr in New York ein Bestatter begegnete, der Körper von Universitäten aufkaufte, um diese weiter zu verhökern und wie Angestellte medizinischer Fakultäten an den Geschäften teilhaben.

Den Horror-Fantasien sind in dieser Business-Schattenwelt keine Grenzen gesetzt und Diebstähle von Leichen, die eigentlich in Krematorien überführt werden sollen, sind an der Tagesordnung.

In Deutschland gilt ein generelles Verbot des Organ- und Gewebehandels. Nach §17 des Transplantationsgesetzes (TPG) ist „der Handel mit Organen und Geweben, die einer Heilbehandlung zu dienen bestimmt sind, verboten“.

Der amerikanische „Anatomical Gift Act“ aus dem Jahr 1968 wurde zu seiner Zeit ins Leben gerufen, um lebensrettende Organspenden zu ermöglichen. Dem Gesetz zufolge dürfen Angehörige über das Schicksal der menschlichen Überreste ihrer Angehörigen entscheiden. Doch heute dient das Gesetz vor allem dem Schutz der „Body Broker“-Industrie.

Matromarino erhielt schließlich 58 Jahre Haft und sitzt nun in einem New Yorker Hochsicherheitsgefängnis ein. Gesetze gegen den Handel an sich gibt es in den USA nicht. Mastromarino selbst sieht sich als menschlicher Gewebehändler und nicht als Dieb.

https://deutsch.rt.com/nordamerika/45170-usa-miltar-legaler-handel-menschen-experimente/

.

….danke an Renate P.

.

Gruß an die Aufdecker

Der Honigmann

.

Read Full Post »


STUTTGART
Mit einem Festakt im Beisein von Außenminister Frank-Walter Steinmeier begeht eine der bedeutendsten Organisationen der auswärtigen deutschen Kulturpolitik, das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), am heutigen Dienstag den hundertsten Jahrestag seiner Gründung mitten im Ersten Weltkrieg. Das ifa wurde am 10. Januar 1917 als Deutsches Ausland-Institut (DAI) gegründet, um die Beziehungen des Deutschen Reichs zu den deutschsprachigen Minderheiten in aller Welt zu unterstützen. Die Minderheiten sollten dabei in den Dienst der Berliner Politik gestellt werden und darüber hinaus deutsche Wirtschaftsinteressen bedienen. Noch während des Ersten Weltkriegs führte das DAI „Expeditionen“ in mehrere vom Reich eroberte Gebiete durch, um die Kontakte Berlins zu dort ansässigen deutschsprachigen Minderheiten zu intensivieren und so die Kontrolle über die okkupierten Territorien zu stärken. In den Jahren der Weimarer Republik wurde das Institut zur zentralen Einrichtung im breiten Netzwerk der Berliner „Deutschtums“-Politik. Schon vor 1933 folgten seine Mitarbeiter völkischen NS-Ideologemen; der Institutsgründer Theodor Wanner erklärte die Deutschen schon 1927 zum „Volk ohne Raum“ und forderte die Ansiedlung deutscher Bauern in „entvölkerten Ostgegenden“. Nach ihm ist ein ifa-Kulturpreis benannt, den 2016 eine bekannte Menschenrechtsorganisation erhalten hat.
Grußadresse vom Kaiser
Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) ist am 10. Januar 1917 in Stuttgart gegründet worden – zunächst als „Museum und Institut zur Kunde des Auslandsdeutschtums und zur Förderung deutscher Interessen im Ausland“. Ende 1918 erhielt es dann den handlicheren Namen Deutsches Ausland-Institut (DAI), den es bis zu seiner – zeitweisen – Auflösung im Jahr 1945 trug. Ziel des DAI war es, Kontakte zu den sogenannten Auslandsdeutschen in aller Welt aufzubauen und sie möglichst eng mit dem Reich zu vernetzen.[1] Dabei ging es nicht nur um deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz im Ausland, sondern vor allem um deutschsprachige Minderheiten in Europa, Amerika, Afrika und Asien. Zudem sollten die Beziehungen aller „Auslandsdeutschen“ zu ihren Wohngesellschaften erforscht werden. Dazu baute das DAI eine Fachbibliothek und ein Museum, eine Personen- und Organisationskartei der „Auslandsdeutschen“ und ihrer Vereinigungen sowie eine Auskunfts- und Vermittlungsstelle auf; zudem begann es, ein weitgespanntes Netz von Kontaktpersonen in allen Wohngebieten der „Auslandsdeutschen“ zu knüpfen. Gründer und erster Vorsitzender des DAI war der Stuttgarter Unternehmer Theodor Wanner. Zur Gründungsveranstaltung trafen eine Grußadresse und ein monetärer Zuschuss des deutschen Kaisers ein; die Schirmherrschaft über das DAI, das laut einem Pressebericht der „Mittelpunkt der Beziehungen Deutschlands zu seinen Landeskindern“ im Ausland werden sollte, übernahm der württembergische König.[2]
Ungenutzte Machtmittel
Die Gründung des DAI trug strategischen Interessen der deutschen Eliten Rechnung. Zunächst ging es in der schwierigen Kriegslage um die Jahreswende 1916/17 darum, bisher noch nicht umfassend genutzte Machtmittel in den Dienst des Reiches zu stellen. Dazu zählten die deutschsprachigen Minderheiten im Ausland. Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg, der im Verwaltungsrat des DAI den Ehrenvorsitz übernahm, hatte schon 1913 auf die strategische Bedeutung der „Auslandsdeutschen“ hingewiesen und erklärt, noch bilde „nicht jeder Deutsche im Ausland“, wie es Briten oder Franzosen selbstverständlich täten, „seine Heimat in sich ab“: „Ich glaube …, daß die Wichtigkeit der in dieser Richtung zu leistenden Aufgabe bei uns noch viel zu wenig erkannt ist.“[3] Das DAI stellte nun die Instrumente bereit, die „Auslandsdeutschen“ enger an das Reich zu binden und zugleich ihr Einflusspotenzial für Politik und Wirtschaft Deutschlands nutzbar zu machen. Eine der ersten Aktivitäten des frisch gegründeten Instituts bestand darin, „Expeditionen“ in vom Reich und von Österreich-Ungarn besetzte Gebiete zu entsenden, um Beziehungen zu den dort ansässigen deutschsprachigen Minderheiten aufzubauen.[4] Politisches Ziel war die Stärkung der Kontrolle Berlins über deren Wohngebiete. Wozu das konkret für nützlich gehalten wurde, zeigt die Tatsache, dass Bethmann Hollweg in der Gründungsphase des DAI über einen möglichen „Kompromissfrieden“ nachdachte. Der Reichskanzler wollte dabei diverse besetzte Gebiete beim Reich halten, darunter Wohngebiete deutschsprachiger Minderheiten wie etwa das Kurland.
Friedenspropaganda
Daneben hatte Berlin mit der Gründung des DAI ein weiteres unmittelbares Ziel im Blick: Um die Vereinigten Staaten vom Kriegseintritt auf der Seite der Entente abzuhalten, sollte nach außen Friedensbereitschaft signalisiert werden; dazu plante man, wie es heute beim ifa heißt, auch „die Auslandsdeutschen, besonders in den USA, für den Friedensgedanken zu mobilisieren“. Entsprechend bewarb der württembergische König das DAI in seiner Rede auf der Gründungsveranstaltung als ein „Werk des Friedens inmitten des Krieges“.[5] Der Plan misslang. Parallel hatte Berlin jenseits des Atlantik noch ein zweites Ziel im Blick: die deutschsprachigen Minderheiten in Lateinamerika. Die Staaten zwischen Mexiko und Feuerland waren ein wichtiger Wirtschaftspartner des Deutschen Reichs, dessen Unternehmen dort vor dem Ersten Weltkrieg 16 Prozent ihrer Auslandsanlagen investiert hatten und einen regen Handel mit dem Subkontinent trieben. Die Seeblockade und die Einflussarbeit der Entente-Mächte in Lateinamerika während des Weltkriegs schädigten deutsche Interessen stark. Um gegenzusteuern, wurden diverse Maßnahmen ergriffen. So gründeten Kaufleute aus Hamburg am 13. Januar 1916 den „Ibero-amerikanischen Verein“ (heute: „Lateinamerika Verein“), der laut einer internen Denkschrift die notleidenden „deutschen Interessen in Südamerika … sachgemäß … vertreten“ und „fördern“ sollte.[6] Parallel wurden in Lateinamerika Organisationen der deutschsprachigen Minderheit gegründet, die gezielt „pro-deutsche Propaganda“ treiben sollten – vom „Deutsch-Chilenischen Bund“ (1916) über den „Deutschen Volksbund für Argentinien“ (1916) bis zum „Germanischen Bund für Südamerika“ in Brasilien (1916).[7] Das DAI schuf nun die Möglichkeit, die einzelnen Organisationen zu steuern und sie als unmittelbare Einflussinstrumente von Politik und Wirtschaft des Reichs zu nutzen. Allerdings gelang das erst nach dem Krieg.
Reichswichtig
Wirklich umfassend entfalten konnte das DAI seine Aktivitäten erst in den Jahren der Weimarer Republik. Der Historiker Martin Seckendorf beziffert die damalige Zahl der „Auslandsdeutschen“ auf rund 30 Millionen.[8] Berlin hat sie zielstrebig genutzt. „Es liegt auf der Hand, welchen Wert in politischer, kultureller und wirtschaftlicher Beziehung die Erhaltung dieser Minderheiten und ihrer deutschen Gesinnung für das Reich haben muß“, hatte der damalige Außenminister Gustav Stresemann im Januar 1925 geschrieben; sie seien unter anderem „berufen …, als Mitträger der Politik eines fremden Staates die Politik dieses Staates in einem für das Deutsche Reich günstigen Sinne zu beeinflussen“.[9] Das DAI galt in der Weimarer Republik, wie der damalige Reichsinnenminister Adolf Köster im Jahr 1922 feststellte, als „wissenschaftlich und politisch bedeutungsvollste Organisation zum Wiederaufbau des Auslandsdeutschtums“; es wurde daher 1923 als „reichswichtige Anstalt“ eingestuft und dem Innenministerium unterstellt. Ab 1923/24 nutzte das DAI für seine Propaganda die damals modernsten Medien, Film und Rundfunk; ab 1927 ließ es sich von einem „Wirtschaftsrat“ begleiten; bis 1932 hatte es schließlich in seinen Karteien laut Seckendorf zehntausende „Auslandsdeutsche“ sowie 38.500 auslandsdeutsche Organisationen erfasst. Es unterhielt ein Netzwerk von rund 1.600 Kontaktpersonen, die nicht nur Informationen lieferten, sondern auch Einfluss im Sinne des DAI nahmen, das seinerseits über Gremien und über persönliche Kontakte eng mit den deutschen Ministerialbürokratien verbunden war.
„Volk ohne Raum“
Das DAI hat seine Auslandsaktivitäten damals um völkische Inlandspropaganda von der deutschen „Blutgemeinschaft“ ergänzt, aus der sich eine „deutsche Sonderart“, aber vor allem auch eine „volkliche Einheit“ ergäben. Wie Seckendorf konstatiert, wies die „Volksgemeinschafts“-Ideologie des DAI „eine hohe Affinität zu jungkonservativen und nationalsozialistischen Volkstumstheoremen“ auf, was sich zu Beginn der 1930er Jahre in der Arbeit des Instituts deutlich widerspiegelte. Demnach berichtete die DAI-Zeitschrift „Der Auslandsdeutsche“ schon 1932 „auffallend wohlwollend über NS-Aktivitäten in den Siedlungsgebieten der deutschen Minderheiten“, und der Leiter der DAI-Presseabteilung stufte eine NS-Publikation über das „Grenz- und Auslandsdeutschtum“ als „weitgehend identisch mit den Auffassungen des DAI“ ein.[10] Laut Angaben des Länderreferenten des DAI aus dem Jahr 1933 rechnete sich der Mitarbeiterstab des Instituts „so gut wie ausschließlich seit langem der nationalen Erneuerungsbewegung“ zu. DAI-Gründer Wanner hatte bereits 1927 in einer internen Sitzung erklärt, die Deutschen seien ein „Volk ohne Raum“; man müsse deutsche Bauern in „entvölkerten Ostgegenden und Ödgebieten“ ansiedeln, um „gegen die andrängende slawische Flut im Osten einen neuen Menschen- und Bauernwall zu setzen“.[11]
Dialog der Kulturen
Wanner wird vom DAI-Nachfolger ifa, das ihn 1951 zum Ehrenvorsitzenden ernannte, als Liberaler gewürdigt, der „für das bürgerschaftliche Engagement für den Dialog der Kulturen“ stehe.[12] Nach ihm ist der „Theodor-Wanner-Preis“ benannt, mit dem das ifa seit 2009 Persönlichkeiten ehrt, „die sich in herausragender Weise für interkulturellen Dialog, Frieden und Völkerverständigung einsetzen“. Im vergangenen Jahr hat den Preis die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) erhalten.
Kontinuitäten
Das DAI hat seine bedeutende Stellung im Netzwerk des organisierten „Auslandsdeutschtums“ im NS-Reich behalten und seine Aktivitäten in der Bundesrepublik als ifa weitergeführt. german-foreign-policy.com berichtet in Kürze.

Read Full Post »

Older Posts »