Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Barack Obama’


 

Versuche der Khasarischen Mafia zum Start des 3. Weltkriegs wurden in Syrien und Nord-Korea gestoppt

Teil 1 ist hier zu finden: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2017/04/18/deutsch-%e2%88%92-benjamin-fulford-17-april-2017-teil-1-part-1/

Teil 2 / Part 2 – Es ist sicher, dass die Republik der Vereinigten Staaten von Amerika vom Rest der Welt fortgesetzte Unterstützung erhalten wird, die von den Zionisten betriebene USA-Corporation jedoch nicht. Der ganze Planet ist krank und müde aufgrund ihres anti-sozialen und kriminellen Verhaltens. Die Anzeichen dafür sind inzwischen überall sichtbar.

Nachdem Donald Trump in der letzten Woche versucht hatte, den dritten Weltkrieg zu starten, wurde er gezwungen zu sagen „wir marschieren nicht in Syrien ein.“ Bei dem Treffen der G7 in Sizilien, dass für 26. und 27 Mai geplant ist, wird ihm kein Gespräch mit dem Papst gewährt werden, was ein sicheres Zeichen für seine Isolation ist, sagen Pentagon-Quellen. Der Japanische Ministerpräsident Shinzo Abe, dem vor kurzem ebenfalls eine Audienz beim Papst verweigert wurde, offenbarte sich in der letzten Woche wieder einmal als zionistischer Sklave, als er davon sprach, Nord Korea habe mit Sarin beladenen Rakete nach Japan geschickt.

„Israel wurde herausgestellt als Verursacher der Falsch-Flaggen-Attacke auf Syrien, zusammen mit dem ehemaligen CIA-Chef John Brennan, sowie John McCain und H.R. McMaster, die ihren Saudischen und Israelischen Meistern zuarbeiten“, bemerkten Quellen des Pentagons.

„Der zionistische ‚Bad Boy‘ Jared Kushner könnte demnächst ins Visier der Ermittler geraten aufgrund seiner Beziehungen zu Bibi Benjamin Netanyahu, Russland, George Soros, Goldman Sachs, Henry Kissinger und Rupert Murdoch, erklären die Quellen. Der folgende Artikel über Trumps zionistischen Schwiegersohn Kushner zeigt dessen wahre Agenda:
https://mainerepublicemailalert.com/2017/04/16/kushner-coup-inside-trump-white-house/

Darin wird erwähnt, Kushners „Verbindung zur Chabad-Sekte im College war ein besonders wichtiger Bestandteil  seines Lebenslaufs“ und dass „die Chabad-Lubavitch-Sekte eine extreme radikale Organisation sei, die dogmatische Endzeit-Prophezeiungen verbreitet, welche für die Jüdische Rasse überwältigend vorteilhaft sind.“  Kushner ist auch fast sicher ein Satanist, denn warum sollte er sonst das dreifache des Preises für den Kauf eines Gebäudes mit der Hausnummer 666 zahlen? 

Japanische Nachrichtendienste ihrerseits sagen, die wahre Quelle der Probleme wäre eine von den Satanisten kontrollierte Denkfabrik mit der Bezeichnung CSIS (Center for Strategic and International Studies) an der Georgetown-Universität, und sie schlagen vor, diese Institution stillzulegen, als schnellste Maßnahme zur Beendigung des weltweiten Terrorismus.

Doch zuerst ist Goldmann Sachs ins Visier geraten, sagen Pentagon-Quellen und bemerken, „Goldmann hätte eine riesige Investition (bet) getätigt und könne von höheren Ölpreisen enorm profitieren, jedoch pleite gehen, wenn es keine Invasion nach Syrien gibt.“

Trump ist wegen seiner Attacke auf Syrien eines Kriegsverbrechens schuldig, da er eine souveräne Nation angriff, ohne die Zustimmung des Kongresses oder der Vereinten Nationen eingeholt zu haben. „Den ‚War Powers Act‘ zu verletzen ist Grund für eine Amtsenthebung“, erklären CIA-Quellen.

Der vorgespiegelte Grund für diesen illegalen Sarin-Gasangriff, angeblich durch die Syrische Regierung, wurde inzwischen „vollständig als inszeniert entlarvt.“  Ein Interview mit dem Syrischen Präsidenten Bashar Assad durch die Französische Nachrichtenagentur AFP, das landesweit in den Firmen-Medien wie CNN, Bloomberg, Reuters usw. gezeigt wurde, stellt auch für die wenigen zionistischen Cola-Trinker da draußen klar, dass das vollständige terroristische Daesh-Sarin-Geschäft durch Mächte aus dem Westen betrieben wird. Das Interview ist hier zu sehen:
http://sana.sy/en/?p=104255

Der Westen war nicht dazu bestimmt, immer nur fortgesetzten Krieg, Falsch-Flagge-Attacken, Fake News, Terrorismus,  Drogenhandel usw. zu repräsentieren. Der Westen, in dem ich aufwuchs, und den mein Vater als Kanadischer Diplomat repräsentierte, sollte für Weltfrieden, Demokratie, Menschenrechte, Freie Presse, Beendigung der Armut, Umweltschutz und dergleichen mehr stehen. Dazu wird es wieder kommen, sobald das terroristische zionistische oder Khasarische Biest endlich erledigt ist.

Quellen des Pentagon erklären, die „Großen Drei, nämlich China, Russland und die USA kooperieren mit Nord-Korea, Syrien, der Ukraine und Daesh, um den globalen Währungs-Neustart einzuführen.“

Teil dieser Bemühungen ist eine fortgesetzte Kampagne, die den Zionisten, d.h. der Khasarischen Mafia, die Zufuhr von Drogengeldern abschneiden soll. Mit diesem Ziel wurde eine „CIA-Anlage in Afghanistan mit einem nuklearen Sprengsatz zerstört, um den Dogenhandel dort zu beenden.“  Ebenso wurden in der letzten Woche US-Truppen zum ersten Mal seit 1994 nach Somalia geschickt, um die Infiltration von Daesh und Israel in Ost-Afrika zu beenden, berichten die Pentagon-Quellen.

Es ist auch bemerkenswert, dass die Bemühungen der Khasaren nachlassen, den vorgetäuschten Kalten Krieg mit Russland aufrecht zu erhalten, und dass der G7-Gipfel trotz dahin gehender Anstrengungen der Zionisten sich weigerte, Sanktionen gegen Russland zu verhängen.

Statt dessen ist die Tatsache, dass Ostern sowohl für die Westliche als auch für die Orthodoxe Christenheit auf den 16. April fiel ein Zeichen dafür, dass ein neues Zeitalter des Friedens und des Wohlstands heraufzieht.

Ein Schlüssel dazu ist, den Khasaren ihre letzte und größte Ursache der Macht zu nehmen, nämlich ihre Kontrolle darüber, US-Dollars, Yen und Euros aus dem Nichts erschaffen zu können. Henry Kissinger ist derjenige, der die Master-Codes besitzt, damit diese Währungs-Magie stattfindet. Deswegen ist er zurzeit der am meisten gesuchte Mann auf der Welt, solange er nicht getötet oder gefasst ist, danach muss das System geschlossen und neu gestartet werden.

Seien sie versichert, dass alle bösen Jungs gefasst werden. George Soros, John Kerry, David Rockefeller, Barack Obama, Hillary Clinton, Bill Clinton, usw., sie alle verschwinden von der Bildfläche.

Wir sehen auch zum ersten Mal die lang erwarteten Verhaftungen von US-Regierungsbeamten, die wegen Hochverrats angeklagt sind. In dieser Sache wurde die Angestellte des Clinton-Außenministeriums Candace Marie Clairebourne des Hochverrats angeklagt, das bedeutet, sie nahm Bestechungsgelder von den Chinesen an im Austausch gegen US-Staatsgeheimnisse. Ermittler sagen, dies wäre „der erste Fall von vielen“, die der Justiz übergeben werden.
http://yournewswire.com/clinton-employee-arrested-treason/

Es ist wesentlich, die Fäulnis aus dem System herauszunehmen, aber wir müssen auch daran arbeiten, den Planeten darauf einzustellen. Die White Dragon Society wird in der nächsten Woche einer Person (nicht Kissinger) einen Brief aushändigen, die ebenfalls den Schlüssel zum Start des soliden und sofortigen Verfahrens hat, diesen Planeten in ein Paradies zu verwandeln. Wir hoffen, eine positive Antwort zu erhalten.

Die Richtung zu ändern, in die sich der Planet bewegt, gleicht dem Vorgang, einem Supertanker auf See einen neuen Kurs zu geben. Es muss in einer Weise getan werden, die das Schiff nicht kippen lässt. Aus dem Grund geben wir keine genauen zeitlichen Angaben für eine Ankündigung. Wir sind aber sicher, dass die guten Jungs gewinnen und die Menschheit befreit wird.

Quelle: Antimatrix.org  http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html#Khazarian_mafia_attempts_to_start_World_War_3_2017_04_17
Übersetzung: mdd

Quelle: https://nebadonia.wordpress.com/2017/04/19/fulford-teil-2-part-2/

Gruß an die Denkenden

TA KI

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2017/04/21/fulford-teil-2-part-2/

.

der Honigmann

.

Read Full Post »


BABS-I-ANTICHIP „ET“

FREUNDE, lest nach, was ich vor geraumer Zeit über die “ VERCHIPUNG “ von Personen mit Zugriff zur MACHT schrieb, ERDOGAN war ein “ LEHRBEISPIEL “ , leider ist das jetzige Umfeld etwas seltsam und ebenso seine VERHALTENSWEISEN…ergo : “ STEUERBAR, durch WEN „…??   Was bringt es, Menschen mit grossen MACHTBEFUGNISSEN  zu verchipen ???  SIE sind steuerbar aber machen nach AUSSEN einen etwas unlogischen EINDRUCK in ihren HANDLUNGEN….dem ist aber nicht so, sie werden definitiv gesteuert….oder wurden, wie PUTIN vor JAHREN für sehr kurze Zeit….!! ( ..ich machte direkt darauf aufmerksam und sein Umfeld handelte sofort…!! )….WIR werden hier mit TRUMP einfach nur vorgeführt, so, wie wir das mit der Killary Clinton erlebten, ein makaberes Spiel mit und um die MACHT…ZUGRIFF durch “ unsichtbare “ DRITTE…!!! Wenn ich sage, achtet auf Eure HIRNE und schützt sie, dann hat das seine extrem wichtige BEDEUTUNG, wer das nicht begreift, wird als ZOMBIE / CYBORG “ LEBEN und STERBEN „…„ET“   lest nach und denkt nach, so noch möglich…!!

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

https://techseite.files.wordpress.com/2015/02/egon.png?w=225&h=300

LEST und denkt über meine Worte nach aber erkennt meinen Wissensstand für EUCH…!!  „ET“

________________________________________________

Pressestimmen zum Syrien-Angriff

„Trump hat ausnahmsweise richtig gehandelt“

 | dpa   http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_80852290/syrien-angriff-donald-trump-hat-ausnahmsweise-richtig-gehandelt-.html

 Syrien-Angriff: "Donald Trump hat ausnahmsweise richtig gehandelt". Donald Trumps harte Haltung wird von der Presse gelobt. (Quelle: dpa)

Donald Trumps harte Haltung wird von der Presse gelobt. (Quelle: dpa)

Nach dem Schlag der USA gegen den syrischen Machthaber Assad geschieht etwas Seltenes: Die europäische Presse lobt Donald Trump, einige feiern ihn sogar. Die Vergeltung für den Giftgasangriff des syrischen Machthabers auf das eigene Volk sehen fast alle als ein gutes Zeichen – viele bezweifeln aber, dass Trump die harte Haltung weiter durchhalten kann.

Die Presse, Österreich

„Donald Trump hat ausnahmsweise richtig gehandelt. (…) Im Spätsommer 2013 war Trumps Vorgänger, Barack Obama, im letzten Moment vor einem Militärschlag zurückgeschreckt, obwohl das syrische Regime die berühmte rote Linie durch einen Giftgasangriff auf einen Vorort von Damaskus überschritten hatte. Im Gegenzug drängten die Russen Assad, seine Chemiewaffen auszuhändigen – offensichtlich nicht alle.

Die politisch-militärischen Folgen des Deals waren fatal für die Amerikaner. Sie galten nach ihrer leeren Drohung fortan als geschwächt in der Region. Ein Jahr später füllten die Russen das Vakuum mit einem Militäreinsatz in Syrien und kippten das Gleichgewicht zugunsten Assads. Die USA waren abgemeldet. Trump hat sie nun wieder ins Spiel gebracht.“

„Neue Zürcher Zeitung“, Schweiz

„Mit seiner nächtlichen Vergeltungsaktion hat der amerikanische Präsident Donald Trump überraschend schnell auf das mit größter Wahrscheinlichkeit vom syrischen Regime verübte Giftgas-Massaker im Rebellengebiet von Idlib reagiert. Der amerikanische Militärschlag setzt ein Zeichen, dass solche grausamen Kriegsverbrechen nicht einfach unbeantwortet bleiben.

Wäre es nach dem Willen der sogenannten Weltgemeinschaft gegangen, wäre Assad einmal mehr ungestraft davongekommen: Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen konnte sich nicht auf eine gemeinsame Haltung einigen, da der Kremlherr Putin seinen Spießgesellen Assad wie üblich schützt und die UNO zur Geisel gemacht hat.

Trumps Entscheidung zum Alleingang war daher richtig: Tatenlosigkeit hätte das Signal ausgesendet, dass niemand Assad daran hindern würde, das völkerrechtlich geächtete Nervengas Sarin künftig routinemäßig und in immer größeren Mengen gegen die Bevölkerung in Rebellengebieten einzusetzen.“

„The Times“, Großbritannien

„Der Raketenangriff der USA auf eine syrische Luftwaffenbasis zielt klar darauf ab, Baschar al-Assad für den kriminellen Einsatz von Sarin gegen Zivilisten zu bestrafen und ihn von weiteren Angriffen mit chemischen Kampfstoffen abzuhalten. Dabei ließ der US-Präsident die Frage offen, was als nächstes geschehen könnte – ob die USA nun jedes Mal angreifen, wenn Assad wieder auf diese Weise Bürger seines Landes abschlachtet und ob sie willens sind, das noch weiter zu eskalieren.

Dies ist Donald Trumps erste große Militäraktion als Oberbefehlshaber und wahrscheinlich wird sie bestimmend sein für seine Außenpolitik in den kommenden Jahren. (…) Trump hat einen bedeutenden Schachzug gemacht, der sicher nicht allein in Russland analysiert wird, sondern auch in China und Nordkorea, deren Führer nun einen US-Präsidenten erlebt haben, der zu schnellen Strafangriffen entschlossen ist. Die Lektion für sie ist einfach: Die Ära Obama ist ganz und gar vorbei.“

„De Telegraaf“, Niederlande:

„Wie lange ist immer wieder gefordert worden, dass die westliche Welt eingreifen muss? Gegner (von Militäraktionen) betonten, dass eine Lösung des Konflikts in Syrien nur am Verhandlungstisch gefunden werden kann, doch ehrlicherweise muss man sagen, dass dies bislang nichts gebracht hat. Eine harte amerikanische Haltung könnte die Sache theoretisch beschleunigen. Das erfordert allerdings eine konsequente Politik Washingtons.

Wenn US-Präsident Donald Trump seine „rote Linie“ nicht weiter verteidigt, würde der in dieser Woche ausgeteilte Fausthieb allmählich seine Wirkung verlieren. Unabhängig von der eventuellen Bereitschaft, erneut einzugreifen, stellt sich die Frage, was Trumps Plan für ein „neues“ Syrien ist. Auch die Bündnispartner der USA, unter ihnen die Niederlande, müssen darüber gut nachdenken, nachdem sie nun – mehr oder weniger deutlich – ihre Unterstützung für eine Militäraktion im Wespennest Syrien bekundet haben.“

„Le Monde“, Frankreich

„Dieser Schlag gegen die syrischen Streitkräfte ist das Ergebnis einer einseitigen Entscheidung der USA. Sie haben nicht auf eine hypothetische rechtliche Absicherung durch die Vereinten Nationen gewartet.(…)

Dieser Warnschuss gegenüber dem Regime von Baschar al-Assad und seinem iranischen Verbündeten ist ein echtes diplomatisches Wagnis. Die sehr negative Reaktion des russischen Präsidenten Wladimir Putin (…) zeigt, dass Washington riskiert, jegliche Zuversicht auf eine Verbesserung der Beziehungen mit Russland aufzugeben. (…)

Während (US-Präsident Donald) Trump den chinesischen Präsidenten Xi Jinping zu Gesprächen empfängt, die sich insbesondere um Nordkorea drehen sollen, ist der amerikanische Schlag schließlich ein Signal, das an Pjönjang gerichtet ist. Die Frage ist, wie die Diktatoren Syriens und Nordkoreas diese Warnung verstehen werden.“

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

FREUNDE, ich bin spezialisiert auf vornehmlich unlogische VERHALTENSWEISEN durch “ verchipte “ Personen mit MACHTZUGANG,  ist nach ERDOGAN vor geraumer Zeit der extremste Fall ( ausser der Killary Clinton….nachlesbar ..!!),kaum jemand weiss, wie diese Art CHIP funktioniert und wie man sie neutralisiert ( Erdogan „ET“ )…!! Wir haben es bei TRUMP mit einer extrem unlogischen HANDLUNGSWEISE zu tun und die DÜMMSTEN hier loben das auch noch…welch SCHIZOPHRENIE…!!

                                     WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST, das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

Für die, die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2017/04/08/thema-verchipte-maechtigehier-trump-babs-i-antichip-et/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


NACHTRAG:  The Daily Caller 5 April 2017: Donald Trump hat Bashar al-Assad gerügt und sagte, der chemische Angriff in Syrien, der Dutzende von Toten hinterliess,  “viele, viele Linien überquerte”. Der Präsident sagte während einer Pressekonferenz mit König Abulldah von Jordanien am Mittwoch, seine Haltung gegenüber dem Land habe sich “sehr verändert” 
Vorläufer militärischer Aktionen? (ARD 6. April).

*

Falsche Flaggen werden regelmäßig benutzt – von Regierungen für einige schmutzige Zwecke orchestriert – wie der 11. Sept., die 7/7 londoner Bomben 2005, die muslimische Masseneinwanderung, und in Paris Charles Hebdo und hier und 13 Nov 2015 und hier,  die Nizza und Münchener und Berliner ” und Brüsseler und hier Massaker”.

AMN 4 Apr. 2017: Nur wenige Stunden nach dem angeblichen chemischen Waffenangriff in Khan Sheikhun, Idlib Provinz in Syrien, von den westlichen Medien  gleich in die Schuhe geschoben,  beginnen Löcher aus Oppositionsquellen aufzutauchen, die die Al-Qaida-assoziierten weißen Helme diskreditieren.

Zum einen, wie im  Bild unten gesehen, behandeln die weißen Helme die Leichen von Menschen ohne ausreichende Sicherheitsausrüstung, vor allem ohne  Masken, sowie ohne Handschuhe. Obwohl dies unwesentlich erscheinen mag, öffnet  das Verständnis der Natur von Sarin-Gas, dessen Benutzung die Opposition behauptet, nur Fragen.

Wikipedia:  Sarin hat eine hohe Volatilität (Leichtigkeit, mit der eine Flüssigkeit sich in ein Gas verwandeln kann), gleichwie ähnliche Nervengifte. Daher kann die Einatmung sehr gefährlich sein, und sogar Dampfkonzentrationen können sofort in die Haut eindringen. Die Kleidung einer Person kann Sarin etwa 30 Minuten lang freisetzen, nachdem sie mit Sarin-Gas in Kontakt gewesen ist, was zur Aussetzung anderer Menschen führen kann. Auch bei sehr niedrigen Konzentrationen kann Sarin tödlich sein. Der Tod kann in 1 bis 10 Minuten nach direktem Einatmen folgen. Sarin in seiner reinsten Form wird geschätzt, 26 mal tödlicher als Zyanid zu sein.



Wenn Sarin in einem konzentrierten Bereich verwendet wird, hat es die Wahrscheinlichkeit, Tausende von Menschen zu töten. Doch trotz solch einem gefährlichen Gas behandeln  die weißen Helme Körper mit wenig Sorge um ihre exponierte Haut. Das muss Fragen stellen.

Es stellt sich auch die Frage, warum ein “Arzt” in einem Krankenhaus voller Opfer des Sarin-Gases  die Zeit hat, zu tweeten und Videoanrufe zu machen. Das wird wohl aber ignoriert und vergessen werden.

************************************************************************************

It is known that about 250 people from Majdal and Khattab were kidnapped by Al-Qaeda

Es ist bekannt, dass etwa 250 Menschen aus Majdal und Khattab von Al-Qaida-Terroristen letzte Woche entführt wurden. Lokale Quellen haben behauptet, dass viele der  Totendurch die chemischen Waffen diejenigen von Majdal und Khattab seien.

Dies würde andeuten, dass die Terroristen am Vorabend der bevorstehenden Friedensverhandlungen  wieder ein falsches Flaggenszenario geschaffen haben. Dies ähnelt  dem Ghoutaer  chemischen Waffenangriff im Jahr 2013.

Später, in einer separaten chemischen Waffenverwendungsbehauptung, sagte Carla del Ponte, eine UN-Waffeninspektorin,  es gebe keine Beweise dafür gebe, dass die Regierung die Gräueltat begangen habe, und dass die Aufständischen Sarin benutzt hätten. Dies hatte jedoch nicht die Aufforderungen zur Intervention gegen die syrische Regierung gemindert, eine Hoffnung, die die militanten Streitkräfte aus ihrer Verwendung von chemischen Waffen gegen Zivilisten in Khan-al-Assal veranlassen wollten.

World Affairs 4 April 2017Hier ist eine weitere schnelle Analyse, warum der so genannte “chemische Gasangriff” in Syrien  sehr wahrscheinlich eine Fälschung oder ein Angriff unter falscher Flagge ist.

1. Cui Bono: Latein für “Wer profitiert?” Wer gewinnt von diesem Angriff? Sicherlich nicht der syrische Präsident, Assad. Er gewinnt die Kriege gegen ISIS und Al Qaida seit den jüngsten 4 Monaten und erobert eine große Stadt / Region nach der anderen. Er bekommt Hilfe aus Russland, dem Iran und sogar den USA. Vor ein paar Tagen sagte Trump, dass er den Slogan fallen lasse: “Assad muss gehen.” Ein chemischer Angriff von Assad wäre der dümmste Zug jemals, der die Welt gegen ihn wenden würde.

2. Fake-chemische Attacke: Zunächst gab die syrische Regierung alle ihre chemischen Waffen im Jahr 2013 auf und es gibt keinen Beweis, sie hat sie seitdem wieder erworben.

3. Bilder von weißen Helmen, die “Opfern” ohne das Tragen von Handschuhen helfen. Das ist gefährlich, unprofessionell und möglicherweise selbstmörderisch (da die Chemikalien der Opfer durch die Haut  des Behandlers sickern und den Behandler auch verletzen / töten).

4. Ein “totes” Mädchen in einem herzzerreißenden Video öffnet ihre Augen nur ein paar Sekunden früher. (Siehe auch ihre makellose Haut – die nicht genau wie die Haut nach der Aussetzung gegenüber Chemikalien wie Senfgas, Sarin Gas oder anderen chemischen Waffen aussieht)

Falscher Flaggenangriff: Dies ist es, wenn Al Qaida oder irgendeine andere Dschihadistengruppe bewusst tatsächliches chemisches Gas verwendet und  dann dem Assad die Schuld zuschieben würde. Zum Beispiel gibt auch die New York Times zu, dass der ISIS chemische Waffen in Syrien und dem Irak 52 Mal verwendet habe!

CNN 5 April 2017: McCain – eine kritische Stimme gegen Präsident Donald Trump’s Außenpolitik – sagte, der Oberbefehlshaber müsse sich gegen Assad aussprechen und versprechen, dass Sadats Verbündete einen Preis für ihre Aktionen gegen das syrische Volk zahlen werden.

Ich möchte ihn sagen hören, dass wir die freie syrische Armee bewaffnen werden” (Al-Qaida-Verbündete), sagte er. “Wir werden uns der Beseitigung von Baschar al-Assad widmen, wir werden die Russen einen Preis für ihr Engagement bezahlen lassen, alle Spieler hier müssen eine Strafe zahlen und die Vereinigten Staaten von Amerika sind auf der Seite der Menschen, die für die Freiheit kämpfen. “

Kommentare
Ach, was für eine lügnerische Heuchelei, mr. McCain
Idriss, der Führer der sogenannten Freien Syrischen Armee, hat offen erklärt, dass alle Rebellen  mit Al Qaeda/IS(IS) eng kooperieren. Der IS(IS) wurde/wird von den USA, der NATO,  und den Golfstaaten gegründet, finanziert,ausgebildet,  ausgerüstet  und  in  Israel (UN-Bericht) medizinisch versorgt – um einen Vorwand dafür zu besorgen, Syriens rechtmässigen Präsidenten, Al-Assad, der  laut der NATO nur 10% seines Volkes gegen sich hat, zu stürzen.

Nun ist diese Verschwörung durch den Dänischen Staats-Rundfunk und die deutsche N-TV offiziell gemacht worden.

Danmarks Radio 3 Aug. 2015 und  N-TV 3 Aug. 2015: US-Präsident Barack Obama hat Insidern zufolge angeordnet, die vom amerikanischen Militär ausgebildeten Kämpfer in Syrien notfalls auch vor etwaigen Angriffen durch Regierungstruppen zu schützen. Damit könnte es zu einer direkten Konfrontation zwischen US-Einheiten und der Armee von Präsident Baschar al-Assad kommen.

Die ersten 3.000 US-ausgebildeten Krieger wurden etwa Mai 2015  aus der Türkei in Syrien losgelassen.  Sie schlossen sich umgehend dem IS(IS)/Al Qaeda an und hinterliessen  eine breite Spur von zerstörten Panzern der Syrischen Armee hinter sich. Vor 14 Tagen fing dann die Invasion Syriens durch Jordanien unter der Leitung eines  US-Oberbefehls-Stabs in Jordanien an

Ich weiß nicht die Wahrheit hinter dem Idlib Gasangriff – wenn es einen gab!

In der Tat riecht es nach einer falschen Flagge wie auch der  Ghouta-Angriff, der nahe genug dran war, einen Zusammenstoß zwischen Russland und den USA auszulösen – hätte Obama nicht geblinkt und seine Kriegs-Drohung wegen eines Gasangriffs durch seine Al-Qaida-Verbündeten aufgegeben. Obamas humanitärer Quatsch war um so absurder, wie Obama und sein Herr in der London City  allein für den syrischen Krieg verantwortlich sind.

McCain und andere US-Kriegsfalken beschuldigen erneut Pres. Al-Assad für den Gasangriff, natürlich ohne einen Schatten des Beweises – und drückt ihren Grundwunsch aus: Krieg mit Russland.

McCain und andere US-Kriegsfalken beschuldigen erneut Präs. Al-Assad des Gasangriffs, natürlich ohne einen Schatten des Beweises – und drückt seinen grundlegenden Wunsch aus: Krieg mit Russland

http://new.euro-med.dk/20170406-chemischer-angriff-in-idlib-anzeichen-einer-weiteren-falschen-flaggepsyop-fur-mobilisierung-gegen-syrischen-prasidenten-und-russland.php

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »



Dass die folgende unglaubliche NWO-Täuschung der Aufmerksamkeit der Welt entgangen ist, ist auf 2 Dinge zurückzuführen: 1) Die jüdische Elite besitzt die Medien  2) Sie haben die Menschheit durch massive, gefälschte Nachrichten massiv gehirngewaschen.

The Daily Mail 10 March 2017  bringt diesen Twitter von Malik, Ex-Präs. Obamas Halbbruder, jetzt eingebürgerter US-Bürger. Die Verbindung zwischen den beiden wurde abgebrochen.

Photo published for Malik Obama tweets forgery of half-brother Barack's birth certificate

Malik zeigt die eingefügte Geburtsurkunde als echt – obwohl die Daily Mail sie eine Fälschung nennt – was sie nicht ist. Obama war nie in der Lage, eine echte US-Geburtsurkunde zu zeigen – siehe unten.

LAUT  DER US-VERFASSUNG VON 1776 KANN KEINER, DER NICHT IN DEN USA GEBOREN IST, PRÄSIDENT DER USA WERDEN. OBAMA WURDE IM BRITISCHEN PROTEKTORAT VON KENIA / AFRIKA GEBOREN.

ALSO HAT OBAMA  VERRÄTERISCHEN BETRUG BEGANGEN – NUR MÖGLICH DURCH CFR- UND LONDON CITY-RÜCKENDECKUNG

Erinnern Sie sich daran, dass ich am 18. Dezember 2016 schrieb, dass Obamas vorgelegte  Geburtsurkunde ein bewährter Betrug ist?

Selbst Obamas eigene Grossmutter sagt, Barack Obama II sei in Kenia geboren

 Die Geburtsurkunde unten ist das richtige Ding.
Obamas hawaiianische “Geburtsurkunde” ist eine Fälschung.
Obamas Großmutter hat bezeugt, dass er in Kenia geboren wurde – und John Kerry bestätigte es!
Auch Michelle Obamahat´s im  Video bestätigt!!
Es gibt 2 Zeugen der Unterschrift durch den Mombassa Krankenhaus-Direktor, und einer von ihnen hat vor Gericht unter Androhung von Strafe für Meineid geschworen, dass die Obama’s Geburtsurkunde, die unten gezeigt wird, echt sei:

  Malik, Obama´s Bruder weist nun auf diese Geburtsurkunde als echt hin.

Aber dieser Obama-Betrüger hat mehr unglaubliche Täuschung gegen die USA und die Welt begangen, was ihn zu einem typischen Exponenten der NWO macht.

DER GEIST DER COLUMBIA UNIVERSITY
The Blaze 4 June 2013: Gerüchte über die Legitimität von Barack Obamas US-Geburtsurkunde hören nicht auf. Im vergangenen Jahr führte eine fünfjährige Studie dazu, dass rechtsmedizinische Forscher  behaupten, es gebe“10 Charakteristika”, die beweisen, dass Obamas hawaiianisches Dokument eine Fälschung sei.

Muslim Bruderschafts-Mitglied Obama bekennt sich zum  Satanisten  und “dem bösesten Menschen der Welt”, Alisteir Crowley

Wer ist Barack Obama?
 Klassenkameraden seiner Columbia ’83  graduierten Klasse der Politikwissenschaft behaupten alle, dass der ehemalige Präsident nicht an der Universität studierte, trotz Obamas Behauptungen, dass er sein Studium an der prestigeträchtigen Schule verdiente.

Wayne Allyn Root, Columbia-Absolvent dieser Klasse, sagt, er habe seine Klassenkameraden gefragt, ob sie sich an Barack erinnern, und keiner von ihnen behauptet, ihn während ihrer vier Jahre an Columbia kennengelernt zu haben.

“Ich fragte die Klassenkameraden, ob sie dachten, es sei möglich, ein Politikwissenschaftlicher Student zu sein und niemals einen Mitstudenten in unseren kleinen Klassen zu treffen? Sie alle gaben mir einen sehr seltsamen Blick und antworteten “Nein”. Also fragte ich: “Wie könnte das möglich sein? Kannst du das erklären? “Niemand hatte eine Antwort.”

Wayne Allyn Root beschreibt sich selbst als Demokrat, der für den ehemaligen Präsidenten beide Male stimmte. Er hat keine Axt zu schleifen, und auch nicht seine Klassenkameraden, wie er erklärt:

“Denken Sie daran, diese Leute, mit denen ich gesprochen habe, sind alle zu einem Mann und Frau hingegebene liberale  Demokraten, die für Obama gestimmt haben. Ich vermute, dass 90% große Demokraten-Beiträger sind. Meine Columbia-Klassenkameraden sind die Blüte der amerikanischen Gesellschaft: Rechtsanwälte, Ärzte, Milliardäre, Hedge Fonds Mitglieder, Stars der Medien. Sie lieben Obama. Aber sie alle geben zu, dass sie ihn nie während ihrer vier Jahre an Columbia kennengelernt haben.”

“Niemand hat ihn jemals getroffen. Noch schlimmer, niemand erinnert sich sogar daran, dieses einzigartige unvergessliche Gesicht gesehen zu haben. Denken Sie  eine Minute darüber nach. Unser Klassenkamerad ist Präsident der Vereinigten Staaten. Sollte sich niemand an ihn erinnern? Oder zumindest behaupten, sich an ihn zu erinnern? “

Columbia-Professoren haben auch Zweifel an Obamas Behauptungen, an der Ivy League-Institution teilgenommen zu haben: “Ein Klassenkamerad sagte mir, dass er anwesend gewesen sei, als einer der geehrtesten Professoren in der Geschichte der Columbia University eine Rede an die Alumni vor ein paar Jahren hielt. Die Rede wurde von Fragen & Antworten gefolgt. Dieser geliebte Professor wurde nach Obama in Columbia gefragt. Er sagte: »Ich habe Zweifel an der Geschichte.« Die Menge war verblüfft. Er ging sofort zur nächsten Frage weiter.”

Also, wer ist Barack Obama? Sein älterer Bruder behauptet, dass der Präsident in Kenia geboren sei. Seine vermeintlichen ehemaligen Klassenkameraden behaupten, er habe nicht an der Columbia University studiert.
Wie der “schlechter als Watergate” -Lauschangriffs-Skandal droht, Obamas Erbe zu enträtseln und zu zerstören, sehen wir tatsächlich den größten Betrug der modernen Ära?

Read Full Post »


Dieser Artikel ist eine Warnung: November 2016 wurde ein umfassendes System für Agitation und Propaganda eingerichtet, um den Ruf und die Autorität von Präsident Donald Trump zu zerstören, sobald er in das Weiße Haus einziehen würde. Es ist das erste Mal, dass eine solche Kampagne gegen einen Präsidenten der Vereinigten Staaten und mit solchen Mitteln wissenschaftlich organisiert wird. Ja, wir treten in eine Post-Wahrheit-Ära ein, aber die Rollen sind nicht so wie Sie glauben.

| Damaskus (Syrien) | JPEG - 43.9 kB
David Brock gilt als einer der Meister der Agitprop (Agitation und Propaganda) des 21. Jahrhunderts. Eine skrupellose Persönlichkeit, er kann eine Sache verteidigen oder zerstören, je nach den Bedürfnissen seines Arbeitgebers. Er ist an der Spitze eines weltweiten Unternehmens der Massenmanipulation.

Die von den Sponsoren von Barack Obama, von Hillary Clinton und zur Zerstörung des mittleren Osten durchgeführte Kampagne gegen den neuen amerikanischen Präsidenten geht weiter. Nach dem Marsch der Frauen vom 22. Januar soll am 22. April eine Demo für die Wissenschaft, nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auf der ganzen westlichen Welt stattfinden. Sie soll klarlegen, dass Donald Trump nicht nur frauenfeindlich sondern auch obskurantistisch ist.

Die Tatsache, dass er der ehemalige Veranstalter eines Miss-Universe-Wettbewerbs war und in dritter Ehe ein Mannequin geheiratet hat, beweise, dass er Frauen verachtet. Dass der Präsident Barack Obamas Rolle bei der Erstellung der Chicagoer Klimabörse (lange vor seiner Präsidentschaft) abstreitet und die Idee ablehnt, dass die Klima-Störungen durch Freisetzung von Kohlenstoff in der Atmosphäre verursacht würden, zeige, dass er nichts von Wissenschaft versteht.

Um die öffentliche Meinung von dem Wahnsinn des Präsidenten zu überzeugen, der mit seinen Feinden Frieden machen will und für den internationalen wirtschaftlichen Wohlstand mit ihnen zusammenarbeiten will, hat einer der führenden Spezialisten der Agitprop (Agitation und Propaganda), David Brock, sogar schon vor dem Amtsantritt einen großen Apparat vorbereitet.

Als er damals im Auftrag der Republikaner tätig war, organisierte Brock gegen Präsident Bill Clinton die Operation Whitewater und die Lewinsky-Affäre, die das Troopergate werden sollten. Nach der Kehrtwende, ist er nun im Dienst von Hillary Clinton, für die er bereits sowohl den Zusammenbruch der Kandidatur von Mitt Romney organisiert hat, als auch ihren Rückschlag zum Fall der Ermordung des US-Botschafters in Bengasi. Während der letzten Vorwahlen war es er, der die Angriffe gegen Bernie Sanders führte. The National Review hat Brock „einen rechten Mörder der ein linker Mörder geworden ist“ genannt.

Man sollte nicht vergessen, dass die zwei, seit dem zweiten Weltkrieg zur Enthebung eines im Amt befindlichen Präsidenten unternommenen Verfahren, zugunsten des tiefen Staates gemacht wurden und wirklich nicht zugunsten der Demokratie. So wurde das Watergate von einer gewissen „tiefen Kehle“ [deep throat] geleitet, die sich 33 Jahre später als Mark Felt, Stellvertreter des FBI-Direktors J. Edgar Hoover entpuppte. Was die Lewinsky-Affäre betrifft, war sie nur ein Mittel, um Bill Clinton zu zwingen, den Krieg gegen Jugoslawien zu akzeptieren.

Die aktuelle Kampagne wird heimlich von vier Verbänden organisiert:

- Media Matters („Die Medien sind wichtig“) soll die Fehler von Donald Trump aufspüren. Sie lesen täglich ihre Newsletters in den Zeitungen: der Präsident sei nicht zuverlässig, er habe sich in diesem oder jenem Punkt geirrt.

- American Bridge 21st Century („Die amerikanische Brücke des 21. Jahrhunderts“) hat mehr als 2000 Stunden Videos mit Donald Trump seit Jahren und mehr als 18000 Stunden Videos von Mitgliedern seines Kabinetts zusammengestellt. Sie besitzt anspruchsvolle Technologie, die für das Department of Defense – und im Prinzip außerhalb des Haushalts – ausgearbeitet wurde, welche ihr erlaubt, Widersprüche zwischen seinen früheren und gegenwärtigen Aussagen zu finden. Sie soll ihre Arbeit auf 1200 Mitarbeiter des neuen Präsidenten erweitern.

- Citizens for Responsibility and Ethics in Washington — CREW („Bürger für die Verantwortung und Ethik in Washington“) ist eine hochgradige Anwaltskanzlei, um alles das herauszufinden, was Skandal in der Trump-Verwaltung machen könnte. Die meisten Rechtsanwälte dieses Vereins arbeiten kostenlos für die Sache. Sie sind es, die die Beschwerde von Bob Ferguson, Staatsanwalt des Staates Washington, gegen das Dekret über die Einwanderung vorbereitet haben.

- Shareblue (Die „Blaue Teilung“) ist eine elektronische Armee, die schon 162 Millionen Internet-Nutzer in den Vereinigten Staaten beeinflusst. Sie ist verantwortlich für die Verbreitung von im Voraus bestimmten Themen, darunter:
• Trump ist autoritär und ein Dieb.
• Trump ist unter dem Einfluss von Wladimir Putin.
• Trump hat eine niedrige und heißblütige Persönlichkeit, er ist manisch-depressiv.
• Trump wurde nicht von der Mehrheit der US-Amerikaner gewählt, somit ist er unrechtmäßig
• Sein Vizepräsident, Mike Pence, ist ein Faschist.
• Trump ist ein Milliardär, der weiterhin Interessenkonflikten zwischen seinen persönlichen Angelegenheiten und denen des Staates begegnen wird.
• Trump ist eine Marionette der Gebrüder Koch, die berühmten Finanziers der extremen Rechten.
• Trump ist ein weißer Übermensch, der Minderheiten bedroht.
• Die Anti-Trump-Opposition wächst weiter außerhalb von Washington.
• Um die Demokratie zu retten, unterstützen wir die demokratischen Parlamentarier die Trump angreifen, zerstören wir jene die mit ihm zusammenarbeiten.
• Dasselbe mit den Journalisten.
• Trump stürzen wird Zeit kosten; zeigen wir keine Schwäche in dem Kampf. Dieser Verein wird Newsletter und Videos von 30 Sekunden produzieren. Er wird sich auf zwei andere Gruppen stützen: ein Unternehmen der Video-Dokumentationen The American Independent (Der unabhängige Amerikaner), und eine statistische Einheit Benchmark Politics (vergleichende Politik). Der ganze – während der Übergangszeit, d.h. vor der Ankunft von Donald Trump im Weißen Haus in Gang gesetzte Apparat – hat bereits mehr als 300 Spezialisten, zu denen noch viele Freiwillige hinzukommen. Sein Jahresbudget, ursprünglich mit $ 35 Millionen vorgesehen, wurde auf etwa $ 100 Millionen erhöht.

Das Bild – und damit die Autorität – des Präsidenten der Vereinigten Staaten zerstören, bevor er Zeit hat nur das Geringste zu unternehmen, kann schwerwiegende Folgen haben. Durch die Eliminierung von Saddam Hussein und Muammar Gaddafi hat die CIA beide Länder in ein langes Chaos gestürzt und das „Land der Freiheit“ selbst könnte ernsthaft unter solch einer Operation leiden. Nie noch wurde diese Art von Massen-Manipulationstechnik gegen einen Führer des westlichen Lagers eingesetzt.

Bis jetzt funktioniert dieser Plan: kein einziger politischer Führer der Welt hat gewagt die Wahl von Donald Trump zu begrüßen, mit Ausnahme von Wladimir Putin und Mahmud Ahmadinedschad.

Übersetzung
Horst Frohlich

Quelle
Al-Watan (Syrien)

http://www.voltairenet.org/article195462.html

.

Gruß an die Aufdecker

Der Honigmann

.

Read Full Post »


picure
Links: Kommunistische jüdische Gulag-Kommandanten in der UdSSR. Rechts: Zionistische jüdische Pioniere im Kibbuz Gan Shmuel im Jahre 1921. Beide machen die typische Freimaurer-Geste

Ein Muster, das an Deutschland in der Vorkriegszeit erinnert, zeichnet sich in den Vereinigten Staaten und in Europa ab. Es herrscht ein sich zuspitzender Konflikt zwischen „Links“ (Globalismus) und „Rechts“ (Nationalismus), wobei jede dieser Richtungen von einer freimaurerischen jüdischen Fraktion unterstützt wird, nämlich dem Kommunismus und dem Zionismus. Diese zwei Strömungen sind in Wirklichkeit eine.

Trump gehört der zionistischen Fraktion an. Bedeutet dies einen weiteren Krieg?

von Henry Makow Ph.D.

Wo steht Donald Trump in Bezug auf den Gesamtzusammenhang?

Trump ist ein Freimaurer und wahrscheinlich ein Kryptojude. Er ist von Juden umgeben. Das Ziel der freimaurerischen Juden (Illuminaten) besteht darin, den Status der Menschheit (Goyim) auf den von Haustieren herabzusetzen, die der Elite dienen. Wir sehen dieses sich herauskristallisierende Muster an den massiven Vermögensunterschieden in der heutigen Welt.

Die Illuminaten treiben diese Agenda mittels Bewusstseinskontrolle (Massenmedien, Bildung) und Kriegen voran. Sie können die Menschheit nicht allein unterwerfen; sie brauchen die Goyim, damit sie sich gegenseitig vernichten. „Krieg ist revolutionär“, bemerkte der Eingeweihte Chaim Rakowski.

So formten sie eine Wechselmannschaft, um Krieg zu fördern. Auf der einen Seite haben wir die kommunistischen Juden („Globalisten“), welche die Goyim attackieren, indem sie ihre nationale, religiöse (ethische), ethnische und familiäre (geschlechtliche) Identität aushöhlen. Auf der anderen Seite stehen die Faschisten, Nazis oder die zionistischen („nationalistischen“) Juden, die die Goyim scheinbar vor diesem Angriff schützen. Trump gewann die Wahl, indem er an letztere demografische Struktur appellierte.

Aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, besteht ein Konflikt zwischen philosemitischen freimaurerischen Juden (Kommunisten) und „antisemitischen“ freimaurerischen Juden (Faschisten, Nazis, Zionisten). Während der Zionismus behauptet, die Juden zu verteidigen, bedient er sich des Antisemitismus (und des Terrors unter falscher Flagge), um Juden dazu zu nötigen, ihrer größenwahnsinnigen Agenda zu dienen.

In gleicher Weise setzen sie Terror unter falscher Flagge ein, um die Goyim zu hüten. Die nichtjüdische Elite wurde in Kriegen dezimiert, die von den Illuminaten arrangiert wurden. Der Rest der nichtjüdischen Führungsschicht wurde mit Versprechungen vereinnahmt, dass sie am Gewinn beteiligt sein werden.

In dem Buch „Zionismus und Faschismus: Über die unheimliche Zusammenarbeit von Faschisten und Zionisten“ (2007) behauptet der Autor Lenni Brenner, dass die Zionisten von jeher die breite jüdische Masse verrieten, deren Interessen von den Bolschewiken und ihren Nachfolgern, den Trotzkisten vertreten wurden. Während der 1930er und 1940er Jahre kollaborierten alle Richtungen des Zionismus mit den Faschisten und Nazis. (S. 27-37)

Versklavung

Beim Zionismus geht es nicht nur um einen jüdischen Staat; es geht um eine Jüdische Weltordnung. Dasselbe gilt für den Kommunismus: sie setzen die „soziale Gerechtigkeit“ als eine List ein. Die Jüdische Weltordnung wird erlangt, indem sie die Goyim gegeneinander ausspielen. Die meisten Juden haben davon keine Kenntnis. Sie würden sich gerne assimilieren, jedoch wurden sie wie die Goyim durch eine List dazu gebracht, den Zionismus oder den Kommunismus zu unterstützen.

Arnold J. Toynbee war ein Propagandist für das kommunistische (globalistische) Lager. Er schrieb: „Es gab auch die Zielsetzung der Bekehrung der heidnischen Welt zur Anbetung von Jahwe unter der Schirmherrschaft eines Weltreiches, dessen Mittelpunkt Eretz Israel ist und das von dem ‚Gesalbten des Herrn‘ regiert wird: einem künftigen Menschenkönig aus der davidischen Abstammungslinie.“ (Reconsiderations, 1961, S. 486)

„Die Schuld – oder das Verdienst – an Jesu Hinrichtung wird im Talmud den Juden zugeschrieben, und nicht den Römern.“ (S. 481) In anderen Worten ausgedrückt heißt das, dass der kabbalistische (freimaurerische) Judaismus satanisch ist.

Es gibt viele Hinweise darauf, dass der Nazismus von zionistischen Juden finanziell gefördert wurde. Beispielsweise sagte Churchill, dass der ehemalige deutsche Reichskanzler Heinrich Brüning (1930 – 1932) die Identitäten von Hitlers Hintermännern in einem Brief von 1937 enthüllte: „Ich wollte und will auch heute aus verständlichen Gründen im Hinblick auf den Oktober 1928 nicht offenlegen, dass die zwei größten regelmäßigen Spender der NSDAP die Generaldirektoren von zwei der größten Banken Berlins waren. Beide waren Anhänger des jüdischen Glaubens und einer von ihnen der Anführer des Zionismus in Deutschland.“

Parallelen zu Deutschland in den 1930er Jahren

Barack Obama ist ein Kriecher und Speichellecker gegenüber George Soros und der kommunistischen jüdischen Fraktion. „Kommunistische“ Juden stehen bei der hysterischen Opposition gegen Donald Trump an vorderster Front und drohen mit einer anhaltenden Kampagne zivilen Ungehorsams und Schlimmerem. So befinden wir uns in einer Situation, die der Weimarer Republik ähnelt, in welcher sich Kommunisten und Nazis Straßenkämpfe lieferten und später Kommunisten und Homosexuelle festgenommen wurden.

Neben Trumps vorbehaltloser Unterstützung Israels lassen viele Anzeichen darauf schließen, dass er dem zionistischen Lager angehört. Sein „Chefstratege“ Steve Bannon ist der Kopf von Breitbart.com, einer vermutlich dem Mossad angehörenden Front, welche Trumps gegen Migration, den Iran und Freihandel gerichtete und pro-russische Politik definierte. (Siehe den Artikel „Have Americans Been NeoConned?“ von Henry Makow)

Der Super-Zionist Sheldon Adelson versprach Trump angeblich 100 Millionen Dollar für seine Wahlkampagne.

Dazu kommt noch das verdeckte, auf pawlowsche Reaktionen ausgerichtete Vorgehen. Trumps höchst erfolgreicher finaler Wahlwerbespot zeigte Janet Yellen und besagte, dass Trump „den Sumpf trockenlegen“ wolle, indem er die Fed und Goldman Sachs angehe. In einer vorangegangenen Werbeanzeige, die Clinton hinsichtlich ihrer Korruption attackierte, prangte ein Davidsstern. Die kommunistische jüdische Fraktion versicherte umgehend, dass Trump diejenigen vertritt, die von der Überlegenheit der Weißen überzeugt sind. (Jedes Bestreben, das traditionelle Amerika zu verteidigen, wird tatsächlich mit „Hass“ gleichgesetzt.)

Alle europäischen nationalistischen, politisch rechts außen stehenden Parteien reihen sich hinter dem Zionismus auf, während die globalistischen, gegen Putin gerichteten Interessengruppen dem kommunistischen jüdischen Lager (George Soros) angehören. Letztere überfluteten Europa mit muslimischen Migranten. Dank des zionistischen Terrors unter falscher Flagge identifizieren sich Europäer jetzt mit Israel.

Kürzlich hielten 70 Staaten, die der kommunistischen jüdischen Agenda verpflichtet sind, eine Versammlung in Paris ab, die auf eine Zweistaatenlösung in Bezug auf den israelisch-palästinensischen Konflikt hoffen ließ.

Netanjahu tat diese als letzten Rest einer sterbenden Ära ab. „Diese Konferenz gehört der gestrigen Welt an. Die Welt von morgen wird anders sein – und sie wird sehr bald kommen.“

Wie wird die „Welt von morgen“ aussehen? Putin ist wie Stalin ein Nationalist. Ich sehe Israel, Russland, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten näher zusammenrücken.

Wen werden die Kommunisten gegen sie aufstellen? Sie sind in den Vereinigten Staaten nach wie vor außerordentlich mächtig, wo sie die CIA, die Medien, die Konzerne und die Bildung kontrollieren. Hollande, Merkel und die EU gehören ihrem Lager an.

Wie die meisten vernünftigen Menschen bin ich erleichtert, dass Trump die Wahl gewann, und hoffe, dass er die Masse der amerikanischen Bevölkerung rettet. Ich hoffe, dass er dem zionistischen Druck, in den Iran einzumarschieren, standhält.

Schlussfolgerung

Der Kommunismus ist ein Monopol der Macht, des Geldes und der Kultur von den kabbalistischen Zentralbänkern. Dieses Monopol bedingt die Auflösung „aller gemeinschaftlichen Kräfte außer unserer eigenen“. (Protokolle der Weisen von Zion, Protokoll 16). Wie ich eingangs sagte, stellen diese gemeinschaftlichen Kräfte die Rasse, Religion, Nation und die Familie (das Geschlecht) dar. Infolgedessen herrscht ein Konflikt zwischen dem Kommunismus und dem Nationalismus, hinter dem der Zionismus zu stehen scheint. Es stellt sich die Frage, ob wir unseren Fürsprechern vertrauen können, wenn sie aus demselben freimaurerischen Holz geschnitzt sind wie die Kommunisten?

https://henrymakow.com/deutsche/2017/02/12/trump-die-freimaurerische-judische-wechselmannschaft/

.

Gruß an die Zukunft

Der Honigmann

.

Read Full Post »


„Weicher Putsch“ gegen Trump: Während die NSA bis vor kurzem noch die von ihr überwachten Kommunikationen filterte, bevor sie diese an andere Geheimdienste weiterleitete, dürfen ab sofort alle Dienste im Rohmaterial der NSA wühlen. Barack Obama gab 17 Tage vor seiner Amtsübergabe den Geheimdiensten große zusätzliche Macht.

Durch den Sturz von Trumps Sicherheitsberater Michael Flynn wurde die Aufmerksamkeit auf eine Änderung gelenkt, die US-Präsident Obama auf den letzten Drücker in der Geheimdienst-Community vornahm:

Nur 17 Tage vor seinem Amtsausscheiden hatte Obama das bis dato exklusive Archiv der NSA für tausende Mitarbeiter anderer US-Geheimdienste zugänglich gemacht, die zuvor keinen Zugriff hatten. Die Wahrscheinlichkeit, dass Donald Trumps Gegner das Archiv für ihre Zwecke nutzen würden, stieg damit exponentiell.

Um welche Daten geht es?

Es geht um die Daten aus den globalen Überwachungsaktionen der NSA, berichtete die „New York Times“. Durch die von Obama vorgenommene Änderung werden nun viel mehr Beamte dieses Rohmaterial zu sehen bekommen. „Damit minimiert die Regierung das Risiko, dass die NSA einen Informations-Baustein übersieht, der für andere Dienste wertvoll sein könnte“, erklärt die NYT. „Doch das Risiko wächst, dass Beamte private Informationen über Unschuldige sehen.“

Selbstbedienungsladen für alle

Das heißt im Klartext: Während die NSA bis vor kurzem noch die von ihr überwachten Kommunikationen filterte, bevor sie diese an andere Geheimdienste weiterleitete, dürfen ab sofort alle Dienste im Rohmaterial der NSA wühlen. Erst wenn sie etwas Nützliches gefunden haben, müssen sie die Privatinformationen Unschuldiger schwärzen.

Aus dem NSA-Archiv, über das relativ wenige Leute wachten, wurde somit ein Selbstbedienungsladen für 16 Geheimdienste, auf den tausende Mitarbeiter Zugriff haben. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit von „Leaks“ enorm. Wer als Geheimdienstler einem politischen Gegner Schaden will, findet mögliches Material dafür nun umso leichter. Die Anzahl der potentiellen Leaker ist somit explodiert und die Suche nach dem Schuldigen gestaltet sich umso schwieriger, berichtete „Zerohedge“.

„Fast schon ein weicher Putsch“

Vor diesem Hintergrund nannte der Bürgerrechtsexperte und Supreme Court-Anwalt Jay Sekulow die Leaks gegen die Trump-Regierung nicht nur illegal sondern „fast schon einen weichen Putsch“. Er findet es verdächtig, dass die Regelung nur 17 Tage vor Obamas Amtsausscheiden in Kraft trat und somit auf den letzten Drücker verabschiedet wurde – unter Beteiligung von US-Geheimdienstdirektor James Clapper und Justizministerin Loretta Lynch.

„Das erschafft beinahe eine Schattenregierung“, sagte Sekulow auf Fox News. „Es gibt so viele Leute, die nicht mit Präsident Trumps Positionen einverstanden sind, also führt das nur zu mehr Leaks.“

„Wenn es dafür eine Rechtfertigung gab, warum hat man es nicht vor acht, vier, oder drei Jahren getan?“, fragt er.

Moderator Sean Hannity pflichtete bei: „… falls man die Privatsphäre verletzen und illegal das Telefon abhören wollte, in diesem Fall das von General Flynn, wird es jetzt viel schwieriger, den Täter zu finden.“

Sekulows Fazit war: „Präsident Obama, James Clapper und Loretta Lynch sollten dafür zur Verantwortung gezogen werden.“

Die Telefonate Michael Flynns waren von neun Mitarbeitern verschiedener Dienste an Medien weitergeleitet worden. Trump nannte dies einen Skandal und kündigte an, die Schuldigen schnappen zu wollen.

http://www.epochtimes.de/politik/welt/weicher-putsch-gegen-trump-obama-gab-geheimdiensten-enorme-macht-kurz-vor-abgang-a2052985.html

.

Gruß an den misslungenen Putsch

Der Honigmann

.

Read Full Post »