Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Chemikalien’


Wladimir Putin: Vorfall in Idlib war False-Flag-Operation, weitere werden vorbereitet

Wladimir Putin: Vorfall in Idlib war False-Flag-Operation, weitere werden vorbereitet
Russland verfügt über Information, dass in Syrien weitere Provokationen mit C-Waffen vorbereitet werden. „Wir haben Informationen aus diversen Quellen, dass derartige Provokationen – anders kann ich das nicht nennen – in anderen Regionen Syriens vorbereitet werden“, so der russische Präsident Wladimir Putin in einer Pressekonferenz am heutigen Dienstag.

Russland verfügt über Informationen, denen zufolge ein ähnlicher Vorfall wie in Idlib vorbereitet wird, sagte Putin. Ein potentielles Ziel seien Vororte von Damaskus. Die Vereinigten Staaten hatten der syrischen Regierung vorgeworfen, in der Region Idlub chemische Waffen eingesetzt zu haben. Damaskus dementierte die Vorwürfe.

Wir haben Berichte aus mehreren Quellen, dass False-Flag-Operationen wie diese – und ich kann es nichts anderes nennen – in anderen Regionen von Syrien vorbereitet werden, einschließlich der südlichen Vororte von Damaskus. Sie planen, dort Chemikalien zu benutzen und der syrischen Regierung einen Angriff vorzuwerfen,“ erklärte Putin auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem italienischen Präsidenten Sergio Mattarella.

Ex-CIA-Offizier und Terrorismusexperte Giradi

Obwohl es noch keine unabhängige Untersuchung des Vorfalls gab, feuerte die US-Armee in der Nacht zum Freitag mehrere Dutzend Raketen auf eine syrische Luftbasis.

Präsident Mattarella und ich haben es [den Angriff] besprochen, und ich sagte ihm, dass das mich sehr an die Ereignisse von 2003 erinnert, als US-Vertreter während einer UN-Sicherheitsratssitzung die angeblich im Irak gefundenen Chemiewaffen vorführten. Anschließend wurde die militärische Kampagne im Irak gestartet und es endete im Ruin des Landes, des Zuwachses der terroristischen Bedrohung und des Auftritts des Islamischen Staates auf der Weltbühne,“ fügte er hinzu.

Auch der russische Generalstab warnte vor einer False-Flag-Operation. Ihm zufolge transportieren Terrorgruppen giftige Stoffe in mehrere Regionen Syriens.

Am Dienstag hatten al Kaida-nahe Rebellen die syrische Luftwaffe für einen angeblichen Chemiewaffenangriff in Idlib verantwortlich gemacht. Insgesamt 80 Menschen starben und 200 weitere wurden verletzt. Die syrische Regierung argumentiert, dass sie keine Chemiewaffen mehr besitzt, nachdem sie sich 2013 mit den Vereinten Nationen darauf geeinigt hatte, diese zu zerstören. Damaskus dementierte vehement, chemische Kampfstoffe gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt zu haben.

https://deutsch.rt.com/newsticker/49041-wladimir-putin-vorfall-in-idlib/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Endokrine Disruptoren

Endokrine Disruptoren sind hormonaktive Stoffe, d.h. Chemikalien, die der Körper, wenn sie über die Nahrung aufgenommen wurden, als Hormone, also Botenstoffe erkennt. Daher sind sie in der Lage in das empfindliche Gefüge der hormonellen Steuerung einzugreifen und unseren Hormonhaushalt durcheinander zu bringen, da sie falsche Botschaften aussenden. Vor allem die in Plastikflaschen verwendeten Chemikalien besitzen eine solche hormonelle Wirkung. Da diese Stoffe sich als natürliche Östrogene „ausgeben“, bringen sie entscheidend den Sexualstoffwechel ins Ungleichgewicht und können z.B. beim Mann zu einer Verweiblichung führen. Obwohl diese hormonelle Wirkung als bewiesen gilt, werden diese Chemikalien von der Industrie weiter verwendet, da ungefährlichere Alternativen teurer sind.

80.000 chemische Substanzen
Momentan befinden sich etwas 80.000 chemische Substanzen im Handel. Nicht alle von ihnen sind toxisch, aber nur wenige von ihnen wurden auf ihre Unschädlichkeit auf den menschlichen Organismus getestet. Die Industrie beruft sich bei der Verwendung von Chemikalien häufig auf ihr Industriegeheimnis. Daher ist nicht immer sicher zu sagen, mit welchen Stoffen man in seinem Lebensumfeld (gerade Verpackungen) zu tun hat. Dies gilt u.a. auch für Parfums, die meist einen ganzen Cocktail von Chemikalien aufweisen und direkt auf unsere Haut aufgetragen werden. Da sie urheberrechtlich geschützt sind, muss der Hersteller die komplette Liste der verwendeten Chemikalien nicht angeben.

Der Recyclingcode

Eine Orientierung bietet der Recyclingcode, der meist auf dem Flaschen- oder Verpackungsboden zu finden ist. Er bietet dem Verbraucher die Möglichkeit zu erkennen, welche Sorte Plastik bei dieser Verpackung verwendet wurde und welche Verpackungen die schädlichen Phtalate und Phenole (v.a. das Bisphenol A) enthalten. Die Regel lautet: „4,5,1 und 2 beim Rest ist Gift dabei!“ Mit anderen Worten sollten die Verpackungen mit den Recyclingcodes 3,6 und 7 unbedingt gemieden werden. So ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass bei der Herstellung einer Verpackung mit dem Recyclingcode 7 Bisphenol A verwendet wurde. Wenn der Gebrauch einer Verpackung unumgänglich ist, dann sollte man sich auf die Recyclingcodes 4,5,1 und 2 beschränken, obwohl ebenfalls für Mineralwasser, die in solchen Plastikflaschen abgefüllt wurden, nachgewiesen werden konnten, dass auch sie östrogenaktivität besitzen.

http://www.praxis-blumenthal.de/wissenswertes/verweiblichung-durch-wasserflaschen.html

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


World News Daily 2 Febr. 2017: Eine große Explosion ereignete sich gestern Abend im Hauptquartier der CIA und zündete ein Feuer, das einen Anbau des Gebäudes fast zerstörte und zur Entdeckung eines mutmaßlichen Drogenlabors führte.

Während der Inspektion des Gebäudes, um das Gebiet zu sichern, fanden die Feuerwehrleute große Mengen an Chemikalien und Handverkaufs-Medikamente, die verwendet werden, um Methamphetamin und Fentanyl herzustellen.
Die Feuerwehrleute übermittelten die Informationen an das Büro des  Sheriff’s der Fairfax County (FCSO), das Dutzende von Abgeordneten und Ermittlern an die Tatort entsandte.
Sie fanden mehr als 2 Tonnen reines Pseudoadrenalins, sowie große Mengen an Aceton, Jodkristalle, Batteriesäure, Abflussreiniger, Laternenbrennstoff und Frostschutzmittel “zur Herstellung von Methamphetamin oder Fentanyl, und wir fanden auch eine Menge Drogen”, sagte FCSO-Sprecher, Jared Matters. “Wir fanden auch große Mengen dieser beiden Medikamente in einem nahe gelegenen Lagerraum, der vom Feuer verschont blieb.”

Das  Büro des Polizeichefs der Fairfax County bestätigte, dass es eine Ermittlung in die Wege geleitet habe, um festzustellen, ob die Stelle ein illegales Drogenlabor sei, und ob das Feuer durch eine illegale Tätigkeit verursacht wurde.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der CIA die Herstellung und der Vertrieb von illegalen Drogen vorgeworfen werden.
Jedoch, dies ist das erste Mal, dass Drogen auf einer offiziellen CIA-Anlage beschlagnahmt werden, und der Vorfall könnte einige schwerwiegende Konsequenzen für die Organisation haben, die bereits im Widerspruch zum neuen amerikanischen Präsidenten steht.

The Sleuth Journal 15 May 2015: Die Entscheidungsfindung im US-Außenministerium, die CIA und das Pentagon ist maßgeblich für die Unterstützung eines hochprofitablen Multimilliarden-Dollar-Drogenhandels, Dritter im Rohstoffwert nach Öl- und Waffenhandel.

Der eigentliche Grund, warum die USA Afghanistan besetzen, sind die Mohnfelder, die vor der Taliban geschützt werden müssen. Sie erzeugen  90% des Opiums/Heroins der Welt, wonach das Geld in schmutzige Hände fliesst.

soldiers-guarding-opium-fields

 

Die CIA finanziert ihre vielen kriminellen Transaktionen durch Drogenhandel – und teilt den Gewinn mit den Bankiers und Politikern. Waschen dieses Geldes ist ein großes Geschäft für die Bankster der Wall Street.

Die Welt ist in den Händen von sehr bösen Männern. Sie opfern die Jugend der Welt auf weit entlegenen, belanglosen Schlachtfeldern,  u.a. um Drogen, die billig gekauft oder gestohlen werden, zu vertreiben,um die Jugend der Welt zu zerstören.

http://new.euro-med.dk/20170210-cia-bei-herstellungvertrieb-von-drogen-auf-frischer-tat-ertappt-krankes-politisches-establishment-mitschuldig.php

.

Gruß an die Aufdecker

Der Honigmann

.

Read Full Post »