Feeds:
Beiträge
Kommentare

Mit ‘Ermordungen’ getaggte Beiträge


Das Coca Cola nicht nur zuckersüß ist, zeigt dieser eindrückliche Film über Blut, Tränen und Limonade.

Abfüllfabriken in Kolumbien, Guatemala und der Türkei, in denen die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, mutmaßliche Kidnappings, Folter und Ermordungen von Gewerkschaftsführern.

Gutierrez und Garcia ist mit The Coca Cola Case eine packende Dokumentation gelungen, die einen fahlen Nachgeschmack hinterlässt. Die bittere Wahrheit hinter der süßen Limonade. In Kolumbien wird im Schnitt jede Woche ein Gewerkschaftler umgebracht, was den US-Konzern Coca Cola nicht davon abhält, dort große Abfüllanlagen zu unterhalten.

Amerikanische Arbeitsrechtler untersuchen daraufhin das Gebaren des amerikanischen Getränkekonzerns in Kolumbien und machen wie zuvor auch in Indien oder der Türkei diverse schwere Menschenrechtsverstöße geltend. Coca Cola bestreitet alle Vorwürfe, die Familien Ermordeter ziehen vor Gericht und erreichen nach fünf umkämpften Jahren immerhin einen Vergleich.

Aus verschiedenen, leicht recherchierbaren Gründen zählt Coca Cola nicht eben zu den Lieblingsmarken der Anhänger von politisch und ethisch bewussten Konsumentscheidungen. Das dürfte sich auch kaum ändern durch diese engagierte, um peinliche Enthüllungen nicht verlegene Dokumentation, in der sich aufschlussreiche Interviews, Nachrichtenbilder, Milieustudien, Zeugenaussagen und Gerichtsprotokolle aneinander reihen und ein nicht eben positives Licht werfen auf die modernen Praktiken unter dem Logo der braunen Brause.

Der Fall Coca Cola | The Coca Cola Case (Dokumentation Deutsch)
Herzlichen Dank an Videogold.de

Teil I

Teil II

Teil III

Teil IV

Teil V

Teil VI

Fazit:
Aus ethischen, moralischen und gesundheitlichen Gründen, Finger weg von Coca Cola.

Getränkemarken der Coca Cola Company sind:
Coca Cola, Fanta, Bonaqa, Lift, Mezzo Mix, Sprite, Nestea, Powerade, Georgia, Minute Maid, Fruitopia, Kinley, illy issimo, ViO, Apollinaris, Sodenthaler, Urbacher (weitere Übersicht unter Wikipedia)

Literatur zum Thema:
Das neue Schwarzbuch Markenfirmen: Die Machenschaften der Weltkonzerne
Vorwürfe zu Coca Cola: Verfolgung von Gewerkschaften mit „Todesschwadronen“ in Abfüllfirmen, Ausbeutung und Kinderarbeit in der Orangenernte, rassistische Diskriminierung. Details über die Vorwürfe – und was Sie als Konsument/in tun können – erfahren Sie im »Schwarzbuch Markenfirmen«

Helfe mit diese Informationen zu verbreiten! Es geht um Dich, Deine Familie, Deine Kinder! Es geht um uns alle!

http://networkedblogs.com/cXDU4

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »