Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Massenmanipulation’


Der Autor über sein aktuelles Buch „Macht und Geschichte“, inszenierte Kriege, Rituelle Morde & Außerirdische

Dan Davis nahm das Buch „Macht und Geschichte“ zum Anlass, sich einmal etwas näher mit demAutor Michael Löck le über die darin behandelten Themen, seine Weltsicht und die Hintergründe zu verschiedenen Ereignissen in der Geschichte zu unterhalten. Die Aspekte der Neuen Weltordnung, rituelle Morde, Satanismus, Cathy O´Brien, den IS, das Verschwinden des Malaysia-Airlines-Fluges „MH 17“, inszenierte Kriege und Terror, aber auch das Thema Außerirdische – betrachtet aus der Sicht des Autors – waren Themen des Interviews. Jetzt hier exklusiv in COVER UP!
Michael Loeckle im Interview mit Dan Davis:
„In seiner Utopie „Datong shu“ hat Kang Youwei die Erde als ein großes Schlachthaus und Gefängnis  beschrieben, in dem die versklavten Erdlinge  eingesperrt sind. Dies ist letztlich auch das Ziel der One-World-Despoten, die die Menschheit durch  Totalüberwachung, Mind-Control, Chiplemtierung, Cyborgisierung, Bürgerkriege und Insolvenzen unterwerfen möchten …  Die Menschen können sich eine  solche Massenmanipulation nicht vorstellen, aber  der Film „Matrix“ gibt präzise Auskunft über diese Mechanismen.“
Bild rechts: Autor Michael Loeckle.
Dan Davis: Hallo Michael. Kannst Du ein paar einleitende Worte darüber berichten, was Dich zu Deinem Buch „Macht und Geschichte“ veranlasst hat und um was es darin geht?
Michael Loeckle: Mein Buch „Macht und Geschichte“ möchte einen interdisziplinären Blick auf die Ziele der One-World-Agenda und damit auf die Gefahren einer fordistischen Weltdiktatur a la Orwell werfen.
Es sei all jenen Interessenten empfohlen, die wissen wollen, was sich hinter den Kulissen des von den Rotschilds & Rockefellers dominierten Planeten abspielt. An-
lass zu dieser Recherche war eine Maxime Sartres, die für alle Schriftsteller und Journalisten verbindlich sein sollte: Han-
deln durch Enthüllen.
Dan Davis: Wenn Die Illuminaten die Versklavung der Menschheit geplant haben, warum glaubst Du persönlich ist es so schwer, die Massen zu bewegen und diese selbsternannte Weltelite und ihre Helfershelfer zu entmachten und in Hochsicherheitsgefängnisse zu befördern? Schließlich wären sie dann eine staatsgefährdende Gruppierung mit krimineller Energie.
 
Michael Loeckle: In seiner Utopie „Datong shu“ hat Kang Youwei die Erde als ein großes Schlachthaus und Gefängnis beschrieben, in dem die versklavten Erdlinge eingesperrt sind. Dies ist letztlich auch das Ziel der One-World-Despoten, die die Menschheit durch Totalüberwachung, Mind-Control, Chiplemtierung, Cyborgisierung, Bürgerkriege und Insolvenzen unterwerfen möchten. Damit diese Unterwerfung nahtlos abläuft, haben die
archontischen Netzwerke die Erdbewohner durch einen Hackerangriff in eine Matrix gesperrt, durch die die uns umgebende Realität verfälscht wird, wie David Icke ermittelt hat. Die Matrix sendet innerhalb eines bestimmten Frequenzbandes und blockiert dort unseren holographischen Körpercomputer. Die Archonten eliminieren diejenigen Teile der genetischen Funktion, die dem Menschen eine kraftvoll-dynamische Verbindung mit der größeren Realität ermöglichen. Alle Menschen leben heute in dieser „Realitätsblase“, d.h. in einer sich ständig weiterentwickelten Unterrealität. Diese konstituiert sich aus Feldern drahtloser Informationstechnologien und anderer Strahlungsquellen. Die Strategie basiert nach Icke auf zwei Grundlagen: man erschafft zunächst eine niedrigschwingende drahtlose Sub-Realität und baut dann eine Gesellschaft auf, die die Menschen durch Manipulation
ihrer Sender-Empfänger an jenes Frequenzband anpasst. Dazu bedient man sich genetisch veränderter Lebensmittel sowie chemischer Zusätze in Lebensmitteln und Getränken. Man erzeugt Furcht, Sorge, Stress und koppelt die Menschen an technisch erzeugte elektromagnetische Felder. Die Menschen können sich eine solchemMassenmanipulation nicht vorstellen, aber der Film „Matrix“ gibt präzise Auskunft über diese Mechanismen.
Entmachten können wir die Menschheitsunterjocher nur durch eine profunde Demaskierung.
Dan Davis: Welche Rolle spielen die Medien für Dich in diesem Planspiel? Und die Religionen?
Michael Loeckle: Monopolistische Medien sind nach Gerhard Wisnewski Kernkraftwerke der Propaganda, Systeme, die andauernd kontrolliert werden müssen, damit es nicht zur Kernschmelze und zum Super-Gau kommt.
Die Kombination von unkontrollierter Meinungsmacht, Kapital und Marktgesetzen erzeugt stets dieselben Mechanismen der Monopolbildung, die schließlich zur Entstehung einer kritischen Masse führen. Diese ist längst erreicht und sie macht deutlich, dass wir weltweit nicht nach den Gesetzen der Demokratie, sondern nach denen der Fernsehdiktatur leben, in denen sogenannte freie Wahlen zu sinnenleerten Farcen verkommen und Journalisten zu Marktschreiern der offiziellen Nachrichten.
Was die Religionen betrifft, so sind diese nach David Icke u.a. ausnahmslos archontische Sekten, die so konzipiert sind, dass sie individuelles Denken und Wahrnehmen zugunsten von Gruppendenken und Programmierbarkeit unterdrücken. Es sind die „Drachengötter“, die seit Ewigkeiten darum bemüht sind, den menschlichen Intellekt zu besetzen und zu kontrollieren und uns vom höheren Bewusstsein abzukoppeln.
 
Dan Davis: Du sprichst în Deinem Buch auch die satanistische Komponente hinter dieser Verschwörung an. Ein Thema, welches ja fast gar nicht zur Kenntnis genommen wird. Kannst Du etwas näher auf dieses Thema eingehen? Wie sieht diese Deiner Meinung nach
aus?
Michael Loeckle: Die schwarzmagischen Rituale, die als Satanismus bezeichnet werden, sind der moderne
Ausdruck der Rituale und Menschenopfer des alten Babylon und der von der Bruderschaft unterwanderten Gesellschaften der Sumerer, Phönizier, Hethiter, Ägypter, Kanaaniter, Akkadier und vieler anderer Völker der Erde. Die
Reptiloiden und ihre Mischlinge trinken Blut, weil sie damit die Lebensenergie der Menschen zu sich nehmen und weil sie es brauchen, um in unserer Dimension existieren zu können. Der Satanismus beruht auf der Manipulation von Energie und Bewusstsein.
 

Nach Icke verfolgt der Satanismus eine Reihe zusammenhängender Ziele:

   –  Die Erzeugung von Energie für die Archonten, etwa durch das Darbringen von Opfern für die Götter,
   –  Die Interaktion mit den Archonten, indem man durch machtvolle Rituale Energiefelder erzeugt, die es den Archonten ermöglichen, kurzzeitig in den Bereich des sichtbaren Lichts zu gelangen,
   –  Die heimliche Fortführung der Blutlinien durch Verkehr der Satanisten untereinander oder mithilfe von Frauen, die man gefangen hält und Kinder austragen lässt,
   –  Das Einprogrammieren von niedrigschwingenden Frequenzen, Codes und Wahrnehmungsprogrammen in das Energiefeld der Erde durch das Veranstalten von Ritualen an wichtigen Punkten und Energiewirbeln des Netzwerks aus Erdmeridianen und Leylinien, von denen aus diese Verzerrungen dann rund um die Erde zirkulieren.
Dan Davis: Eine interessante Deutung. Du schreibst in Deinem Buch „Es sind Millionen von Kindern auf der ganzen Welt, die jedes Jahr verschwinden und auf den Altären der Satanisten landen“ (S. 152). Die Zahl klingt sehr hoch. Woraus ziehst Du solche Schlüsse?
Michael Loeckle: David Icke beschreibt in seinem Buch „Das größte Geheimnis“, was mit den Millionen Kindern auf der ganzen Welt passiert, die jedes Jahr verschwinden und von denen man nie wieder etwas hört. Sie werden in Kaliforniens Bohemian Grove und in den Disneyparks in Florida und Paris entführt, gefoltert und zu multiplen Persönlichkeiten programmiert. Schon als Fötus werden diese Opfer durch Nadelstiche in den Mutterleib gequält.
In China Lake in der Wüste von Nevada werden unzählige Säuglinge in Käfigen gehalten. Die Käfige sind elektrisch geladen, und die Säuglinge werden mit starken Elektroschocks gefoltert. Die Kinder werden durch Zuchtprogramme erzeugt, oder sie werden durch katholische Adoptionsagenturen geliefert. Einige werden in der Dritten Welt entführt oder von ihren Eltern verkauft. Die Kinder werden so manipuliert, dass sie ihren Programmierer als „Gott“ verehren.
Ihnen wird ein totaler Gehorsam eingeimpft. Später werden sie gezwungen, andere Kinder zu töten und zu verspeisen, man taucht sie in ihre Exkremente, Urin und Blut. Hier werden Monster erzeugt, die ihrerseits wieder Monster erzeugen – alles im Dienst der Reptiloiden.
Dan Davis: Wechseln wir das Thema: Du sprichst in dem Buch auch eine mögliche Verbindung zwischen
dem Verschwinden des Malaysia-Airlines-Flug „MH 17“ und dem Absturz einer Passagiermaschine in der
Ukraine an. Wie soll das denn zusammenpassen?
Michael Loeckle: Wie Gerhard Wisnewski ermittelt hat, handelte es sich beim Abschuss dieser Maschine um
eine gezielte Inszenierung in der Absicht, Russland und den prorussischen Rebellen auf dem Höhepunkt der
Ukraine-Krise den Abschuss einer Passagiermaschine in die Schuhe zu schieben. Die Leichen, die an der
ukrainischen Absturzstelle gefunden wurden, waren aller Wahrscheinlichkeit nach die verschwundenen Passagiere von Flug MH370. Der Sinn dieser von den westlichen Geheimdiensten organisierten Farce bestand für Wisnewski darin, so viel Wut gegen Russland zu erzeugen, dass eine offensive Politik möglich wird – bis hin zum
Krieg. Der Absturz sollte das zweite Sarajewo werden.
Dan Davis: „Wir haben das Recht
zu fragen, warum die Mehrheit der
Führungsfiguren des „Islamischen
Staates“ (IS) sämtlich im selben Ge-
fängnislager „Camp Bucca“ saß, das
von den amerikanischen Besatzungs-
truppen … betrieben wurde“ zitierst
Du eine libanesische Nachrichten-
quelle. Könnte es sein, dass es ne-
ben den bereits bekannten Spekula-
tionen noch eine Unbekannte zu die-
sem Thema gibt, die bis heute über-
sehen wurde?
Michael Loeckle: Zu diesem Thema
dürfte es nicht nur eine Unbekannte ge-
ben, wie inzwischen namhafte Enthül-
lungsjournalisten und Whistleblower
dargelegt haben.
Dan Davis: Du gehst in Deinem Buch
auch auf Cathy O`Brien ein, die ich
vor Jahren selbst zu verschiedenen
Themen befragt habe. Sie ist ja ein
absolutes Paradebeispiel, da sie Na-
men nennt im Zusammenhang mit einer hintergründigen Verschwörung und sie selbst und Teile ihrer Familie von diesen missbraucht wurden.  Ich  habe hierzu selbst in den letzten Jahren viele Erlebnisse gehabt, die nicht gerade beruhigend auf mich gewirkt haben. So schickte ich ein Exemplar von „Die Transformation Amerikas“ von Cathy O`Brien an eine sehr bekannte deutsche Politikerin, die mir ein wenig später u.a. schrieb: „Ich habe Ihr Buch mit großem Interesse durchgelesen, da klingt manches durchaus plausibel. Leider.
 
Nachprüfen kann ich das ebenso gut wie sie selbst …   Lassen Sie mich bitte an Ihren Ergebnissen teil-haben…“ Und ich gebe zu, dass eine Person, die ich lange Zeit nur aus dem Fernsehen kannte und die über Jahre unser Land mit regiert hat, die Ausführungen von Cathy O`Brien hier so einstufte (sie war ja immerhin Jahre lang Bundesministerin für Justiz), war jetzt nicht besonders beruhigend. Auch wenn sie es in dem angegebenen Teilabschnitt sicherlich nicht ohne Grund natürlich meiner Interpretation überließ, welche Abschnitte im Buch sie als plausibel empfand und welche nicht…  Aber ihr Satz „Lassen  Sie mich bitte an Ihren Ergebnissen teilhaben…“ lässt dann doch vermuten, dass es nicht nur um die altbekannten Fakten um Projekte wie MK ULRTA / Monarch ging, die Wikipedia & Co „seit der Steinzeit“ auflistet… Was kannst Du zum Thema und Deiner Meinung über Cathy berichten?
 
Michael Loeckle: Durch eine solche Dissoziation, wie sie Cathy O`Brien erfahren hat, lassen sich Menschen be-
liebig programmieren, sie können für Mordanschläge und Verbrechen aller Art eingesetzt werden, als Amokläufer,
Schläfer, Bombenleger, Terrorist oder Serienkiller.
 
Nachher heißt es, das sei die Tat eines Geisteskranken gewesen, aber tatsächlich sind solche Menschen viel-
fach Produkte des globalen Zentrums für Bewusstseinsmanipulation in Tavistock in London. Die archontische Wis-
senschaft versucht unter dem Deckmantel der „Verbesserung des Menschen“ durch molekulare Embryologie eine
unbegrenzte Kontrolle über die Lebensprozesse zu gewinnen, etwa durch Anti-Aging, Transhumanismus, Neuro-
Enhancement, regenerative Medizin u.a. Durch die Technik des Mind-Uploading – Auslagerung des bewusstseins-
relevanten Teils des Gehirns – ergeben sich enorme Einflussmöglichkeiten für die von den Oligarchen kontrollierte
Bewusstseinsindustrie. Durch Klone soll letztendlich eine programmierte Sklavenrasse aus Biorobotern entstehen,
die ausschließlich im Dienst der Agenda steht. Kooperationsunwillige Subjekte werden von den Roboterarmeen
des US-Militärs lokalisiert und notfalls liquidiert.
 
Dan Davis: Auch das Thema Wetter als Waffe, bei dem die USA ja laut an die Öffentlichkeit gedrungenen Dokumenten bis 2025 die Weltvorherrschaft erlangen möchte, ist neben künstlich erzeugten Erdbeben und anderen manipulierten „Naturereignissen“ natürlich ein Thema, welches in vielen Massenmedien gar nicht oder nur als Geschwätz von angeblichen Verschwörungstheoretikern behandelt wurde.
Schenkst Du diesen Behauptungen trotzdem Glauben? Und falls ja, warum?
Michael Loeckle: Rosalie Bertell, Trägerin des alternativen Nobelpreises, hat in ihrem Buch „Kriegswaffe Planet
Erde“ hinreichend deutlich gemacht, dass durch die HAARP-Manipulationen seit 1989 eine Wetterkatastrophe
auf die andere folgt, beginnend mit dem ungewöhnlich heftigen El Ninjo. Seitdem ist das globale Wettergesche-
hen chaotisch. Nach der Mikro-Natur (Atom-, Gen- und Nanotechnologie) unterwerfen die Militärs nun auch die
Makro-Natur ihren Interessen, die darin bestehen, den Planeten in eine Megamaschine zu verwandeln, die ihren
Befehlen „gehorcht“. Es geht aber bei der HAARP-Technik keineswegs nur um globale Wettermanipulationen,
sondern um Anwendungen, durch die die Menschheit per Knopfdruck in die Steinzeit zurückgeschickt werden
kann:
   –  Tiefgreifende Bewusstseinsmanipulationen großer Teile der Erdbevölkerung über Aussendung 
       spezifischer EEG- und anderer physiologischer Signale.
   –  Elektromagnetische Induktion von Krankheitsmustern in biologische Systeme.
   –  Weitläufige, massive Manipulationen von geophysikalischen und Ökosystemen.
   –  Hocheffektive Abschirmung großer Gebiete vor Interkontinentalraketen und anderen    
        ballistischen Flugkörpern,
   –  Zerstörung von Kommunikations – und Spionagesatelliten.
   –  Radaranwendungen.
   –  Gelenkte Kommunikation.
   –  Störung bzw. Unterbindung drahtloser Nachrichtentechnik über weite Gebiete des Planeten.
   –  Beeinflussung elektronischer Bauteile bzw. elektromagnetischer Datenträger (Festplatten u.a)   
        bis zur thermischen Zerstörung.
   –  Globale Zunahme von Erdbeben und Überschwemmungen.
   –  Beeinflussung elekromagnetischer Kommunikations-, Wachstums- und Orientierungs-
        mechanismen der Tierwelt.
   –  Beeinflussung fundamentaler Biorhytmen und der DNA-Replikation.
Dan Davis: Ein Thema, welches erst einmal gar nicht in dieses kriegerische Planspiel auf dem Planeten Erde zu passen scheint, weil es einfach zu abgehoben klingt, aber trotzdem auch von Dir in Deinem Buch ausführlich behandelt wird, ist das Thema Außerirdische. Wie von Dir bereits angesprochen.
Verstehst Du, wenn spätestens hier einige Menschen „abschalten“ und dem ganzen nicht mehr folgen können oder wollen? Und warum hast Du trotz dieser „Gefahr“ dieses „heiße Eisen“ mit in Dein Buch aufgenommen?
 
Michael Loeckle: Statt sich der spirituellen Grundüberzeugung zuzuwenden, dass die physische Welt durch-
drungen ist von einer höheren geistigen Wirklichkeit, die ihr Sinn und Wert verleiht, zu der der Mensch über die
eigene Seele einen unmittelbaren Zugang hat und die in gewisser Weise seine Heimat und Quellsphäre darstellt,
ist der postmoderne Erdling weitgehend abgestürzt auf die Betondecke der puren Außenwelt. In seinem Buch
„Das kosmische Band“ schreibt der Physiker und Philosoph Jochen Kirchhoff: „Menschsein heißt (ohne Ausnah-
me): in der kosmischen Verantwortung stehen. Und diese ist gebunden an den jeweils erreichten Grad, an der
Tiefe oder Höhe des Bewusstseins. Die Erdoberfläche ist kein neutraler Boden. Aus dem großen Bewusstseins-
ringen kann niemand aussteigen, auch wenn er sich hineinphantasiert, in eine Zone der Verantwortungslosigkeit
oder meint, dass ihn das alles nichts angehe.“Nur zuhöchst individualisierte und an der Überwindung ihrer Pro-
jektionen arbeitende Geister würden in der Lage sein, den unaufhaltsamen Sog ins Chaos zu stoppen, die Perver-
tierungen des Denkens zu überschreiten, das wüste Land zu erlösen. Jeder Einzelne ist notwendig der Repräsen-
tant der Erdenmenschheit, auch und gerade gegenüber den sogenannten Außerirdischen. Nach Ansicht des Be-
wusstseinsforschers Ken Wilber ist unser kosmisches Bewusstsein unzureichend. In Wilbers Integral Operating
System (IOS) werden die menschlichen Bewusstseinszustände als archaisch, magisch, mythisch, rational und
integral unterschieden. Gegenwärtig operieren nach Wilber große Blöcke auf der Welt um die Herrschaft: magi-
sche, mythische und rationale. Nur weniger als zwei Prozent der westlichen Bevölkerung befinde sich auf dem
Level des integralen Bewusstseins. Die großen Blöcke treiben ihr Spiel auf einem rational-industriellen Niveau.
Von einem globalen Integral-Bewusstsein, das ist die Voraussetzung für den großen Paradigmenwechsel wäre,
kann vorerst keine Rede sein.
Dan Davis: Du sprichst in Deinem
Buch eine überwiegend positive
(uns wohl gesonnene) außerirdische
Gruppierung an, aber auch eine ne-
gative Gruppierung. Zu den positiv-
en zählst Du die „Plejadier“, die
wiederum die negativen unter an-
derem als sog. „Lizzies“ titulieren
sollen. Kannst Du hierzu noch ein
paar ergänzende Informationen
bringen?
Michael Loeckle: Ergänzungen hierzu
finden sich in meinem demnächst er-
scheinenden Buch „Mensch und Kos-
mos“, in dem die Beziehungen der Erd-
linge zu den angelischen Wesenheiten
unter anthroposophischen Gesichts-
punkten dargelegt werden. Das Buch
enthält zudem eine umfassende Anthropodizee aus kosmologisch-anthropologischer Sicht, wie sie von Rudolf
Steiner angeregt worden ist.
Dan Davis: Ein weiteres Thema in Deinem Buch ist „Medizin“. Warum?
 
Michael Loeckle: David Icke unterzieht in seinem Buch „Die Wahrnehmungsfalle“ die „Stützpfeiler“ unserer Ge-
sellschaft wie Bildung, Wissenschaft, Medien, Politik, Ökonomie und Medizin einer grundsätzlichen Revision
und kommt hierbei zu erschreckenden Ergebnissen. Als besonders suspekt erscheint das medizinische Estab-
lishment, das einer pharmazeutischen Industrie dient, die darauf programmiert ist, die Menschheit mental, emo-
tional und physisch dauerhaft in einem Krankheitszustand zu halten, der sie daran hindert, in Verbindung zu
ihrem wahren Selbst zu gelangen. Die heutigen Mainstream-Ärzte wüssten weder, was der menschliche Orga-
nismus eigentlich ist, noch wie man ihn behandelt. Icke schreibt: „Wenn die Menschen wirklich verstehen wollten,
was es mit der Pharma-Medizin auf sich hat, müssen sie eines begreifen: Dieses Medizinsystem wurde von den
archontischen Blutlinien initiiert, um archontischen Interessen zu dienen, und wird bis zum heutigen Tag von ihn-
en betrieben. Von jenen Archonten also, die die Menschheit abgrundtief hassen und die Erdbevölkerung massiv
ausdünnen, versklaven und uns wie Schweine im Schweinepferch halten wollen. Das ist das Ziel der Big Pharma
– nicht etwa Heilung und Wohlbefinden.“ Die Auswirkungen, die toxische Nahrung und eine nutzlose Medizin
bewirken, werden auf der Webseite von „Agora Health“ wie folgt beschrieben:
   –   Bis zum Jahr 2030 wird der Krebs doppelt so viele Menschenleben fordern wie heute,
   –   Nach Angaben der British Heart Foundation wird mindestens jeder Dritte einen schweren Herzinfarkt oder
       Schlaganfall erleiden.
   –   Gegenwärtig sind weltweit mehr als 220 Millionen Menschen von Diabetes betroffen. Die Weltgesundheits-
       organisation rechnet mit einer Verdoppelung dieser Zahlen in den nächsten 15 Jahren.
   –   Die Weltgesundheitsorganisation erwartet zudem, dass im Jahr 2030 etwa alle vier Sekunden ein Fall von
       Demenz diagnostiziert wird.
Dabei ist schon länger bekannt, dass es revolutionäre Entdeckungen und Erfindungen in der Medizin gibt, die
nicht umgesetzt werden können, da die Patente von mächtigen Konzernen aufgekauft und im Safe deponiert werden. „Die Archonten wollen, dass die Menschen leiden und sterben“, schreibt Icke. „Je länger sie sich dabei quälen, desto besser, denn von der Energie aus Leid und Tod ernähren sich die Archonten.“
Dan Davis: Findest Du es beängstigend, dass die Menschen heute über ihre Handys, I-Phones etc. praktisch freiwillig einen technischen Sender und Empfänger, der sie auf Schritt und Tritt überwachen, abhören und sogar bei eingeschalteter Kamera sehen kann, wenn von Computerexperten gewollt, mit sich führen, welche zudem fast auf den Meter genau deren Standort preisgeben, neben den ganzen persönlichen gespeicherten Daten über sich mal ganz abgesehen? Eine Person aus meinem näheren Umfeld, die bei der Presse arbeitet, hat erst kürzlich für ein Fernsehteam innerhalb des Verfassungsschutzes gedreht und sich darüber amüsiert gezeigt, weil der Mitarbeiter des Verfassungsschutzes die Kamera an seinem Mobiltelefon zugeklebt hatte… Ebenso wie die Person aus meinem näheren Umfeld auch seit Jahren. Da standen sie sich also nun gegenüber mit ihren zugeklebten Handys. Schon fast ein wenig witzig, wenn das Thema nicht so ernst wäre.
 
Michael Loeckle: Ich finde das insofern
beängstigend, als hierbei massive Form
der Selbstversklavung sichtbar werden, in
denen das Leistungssubjekt sich selbst
ausbeutet und als Herr und Knecht sein
eigenes Arbeitslager mit sich führt, indem
es als Gefangener und Aufseher zugleich
fungiert. An die Stelle der Fremdaus-
beutung tritt die Selbstausbeutung. Das
Burnout ist das pathologische Resultat
dieser Selbstversklavung. Die Freiheit in
einer solchen Variante ist als ein Phäno-
men der Gewalt anzusehen, die sich in
subkutane, subkommunikative, kapillare
und neuronale Räume zurückzieht und
eine mikrophysische Form annimmt, die
auch ohne die Negativität der Herrschaft
oder Feindschaft ausgeübt wird. Sie ver-
lagert sich vom Sichtbaren ins Unsicht-
bare, vom Brachialen ins Mediale und
vom Frontalen ins Virale – so der korea-
nische Philosoph Byung-Chul Han in
seinem Buch „Topologie der Gewalt“.
Dan Davis: Ich habe aufgrund der aktuellen Weltlage noch eine aktuelle Frage an Dich:
Wie siehst Du persönlich die Entwicklungen in den USA und nachdem Donald Trump Präsident geworden ist. Ist er eine Gefahr für die Welt – oder doch eher eine Gefahr für die herrschende Welt„Elite“?
Michael Loeckle: Mit dem Polit-Hasardeur Donald Trump könnten sich alle bisherigen geopolitischen, sozioöko-
nomischen, weltwirtschaftlichen und ethnischen Probleme der heutigen Welt forcieren. Sie könnten nach den kol-
labierenden Ost-West-Konflikten in ein atomares Harmagedon münden, wie von den Illuminaten vorgesehen. Die
Amerikaner sind nach Ansicht des US-Historikers Steel das gesetzloseste Volk der Erde. Laut den Prognosen
des US-Militärs soll ab 2018 in den USA ein zehnjähriger Bürgerkrieg beginnen. Georg Seeßlen fragt in seinem
Buch „Trump! Populismus als Politik“: „Was ist, wenn die Klärung der Fakten durch die Produktion von Affekten
ersetzt wird?
 
Was ist, wenn Demokratie zum „Volksverrat“ erklärt wird? Was ist, wenn mediale Kunstfiguren oder Phantasmen der kollektiven Triebsteuerung die Macht übernehmen? Was ist, wenn sich ökonomische Interessen und politische Macht so einfach miteinander verbinden lassen, dass eine vollkommen neue, indifferente Form der Herrschaft entsteht, politisch-ökonomische Imperien, die gestern noch wüste, dystopische Science-Fiction waren?“
Seeßlen meint, dass der ökonomische, politische, kulturelle und sexuelle Trumpismus keine schlimme Episode
bleiben wird, sondern von der Zivilgesellschaft institutionalisiert werde. „Die Demokratie ist nicht zu retten. Es sei
denn, man würde sie neu erfinden.“
Dan Davis: Du hast vorhin bereits ein Buch mit dem Namen „Mensch und Kosmos“ angekündigt. Also wird „Macht und Geschichte“ wohl nicht Dein einziges Buch bleiben. Schreibst Du noch an weiteren Projekten?
 
Michael Loeckle: Ich arbeite gegenwärtig an einem Roman mit dem Titel „Ikaridenflug“, in dem die in „Macht und
Geschichte“ dargelegten Positionen variiert und paraphrasiert werden. Das Epigramm von Oscar Wilde, das diesem Werk voransteht, entspricht dem Tenor der Schrift: „We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.“
Dan Davis: Michael, vielen Dank für die Schilderung Deiner ganz persönlichen Ansichten zu den
angesprochenen Themen.  
Danke an Reiner Feistle

Hier können sie das Buch bestellen: Macht der Geschichte

macht_der_geschichte_ml

Gruß an die Nachforschenden
TA KI
.
Gruß an die Denkenden
Der Honigmann

Read Full Post »


Hase Chemo Zocktoren

Die Menschheit finanzierte über 100 Jahre Krebsforschung. Doch das simple Ergebnis ist, dass um 7mal mehr Menschen an Krebs sterben als vor 100 Jahren.

Ist die Krebsmafia seit über 50 Jahren Realität?

Für wessen Interessen arbeiten unsere Politiker?
Müssen wir Patienten bei 50 Milliarden Franken Gesundheitskosten pro Jahr in der Schweiz, Stand 2006, (Deutschland ca 560 Milliarden, Italien ca 350 Milliarden usw.) Verständnis für unsere Politiker aufbringen, dass alles beim “Alten” bleibt? Böse Zungen behaupten, dass es sich die verantwortlichen Politiker sehr gut ergehen lassen? Da hören schon wieder viele Patienten die Goldstücklein fallen!
Siehe auch was uns die Zukunft bringt!

Ist der heutige Arzt nur noch Marionette der Kassen und der Pharmaindustrie?

Krebssyndikat…
Der Sohn von Senator Charles Tobey bekam Krebs und hatte gemäss Schulmedizin noch weniger als 2 Jahre zu leben. Er fand Alternativen im Bereich der alternativen Medizin und genas vollständig.
Sein Vater, Senator Charles Tobey, startete eine Untersuchung, die klar eine Verschwörung aufzeigte:
– die medizinische und Pharmaindustrie zu monopolisieren und
– alternative Möglichkeiten auszuschalten:
Fitzgerald Report  Foye S.109

Wer kontrolliert das Gesundheitswesen?

Stehen die Interessen der Profit-Medizin über unseren demokratischen Grundrechten?
– Redeverbot, Informationsverbot! – keine Internetauftritte für uns Patienten über rezeptpflichtige Medikamente!
Swissmedic veröffentlichten am 29.1.07 die neuen geltenden Richtlinien über die Arztneimittelwerbung: Gestützt auf Gesetzt und Marktüberwachung usw. blabla…
Ab sofort ist jegliche Fachdiskussionen im Internet, ausserhalb des passwortgeschützten Bereiches verboten. (Passwortgeschützte Bereiche sind nur Fachpersonal zugänglich). Wenn sich also Patienten in einem Forum mitteilen möchten und der Web-Seiten-Betreiber z.B. eine Statistik über Nebenwirkungen und Todesfälle von rezeptpflichtigen Medikamente öffentlich aufstellen will (auch über Impfungen), macht er sich strafbar!
Diese Art von Zensur widerspricht einmal mehr den demokratischen Grundrechten. Selbstverständlich ist dies nicht mit Absicht der wirtschaftlichen Interessierten geschehen?
Somit kann keine öffentliche Diskussion, oder neutrale Kontrolle stattfinden, sonst müsste die Ursachen-Therapie von Dr. G. Hamer schon lange auch für uns “einfachen” Patienten eingeführt werden.
Mit der Germanischen Neuen Medizin, die seit 22 Jahren für alle praktizierenden Juden dieser Welt, nach der 1984 erfolgten Verifikationsprüfung, durch Weltoberrabbiner Dr. med. Menachem Mendel Schneerson, im Talmud zwingend vorgeschrieben ist, überleben fast alle Patienten.
Merrick, Prof. Dr. Joav; Professor für Kinderheilkunde an der Ben Gurion Universität in Beer Sheva, Israel:
“Die beiden ersten Grundsätze von Hamers Arbeit, nämlich die psychosomatische „Eiserne Regel des Krebses“ (Hamers erstes „Gesetz“) und das Prinzip der Umkehrung der Pathogenese in Salutogenese (Hamers zweites „Gesetz“) gelten in der heutigen Ganzheitsmedizin als anerkannt.”
Die Elite bedient sich schon lagen der Ursachen-Therapie.

Die 3. häufigste Todesursache an uns Patienten wird durch Medikamentenvergiftung der Profit-Medizin verursacht.
Die Heilmittel-Kontrollstellen geben sich bei  “Rohrkrepierer” immer überrascht, habe sie doch auch ihren “Segen” gegeben.
Dafür haben sie die “Quecksalber” aus dem Appenzell total unter Kontrolle. Es könnte ja sein, dass ein Patient nach Einnahme einer Kräuterpille Durchfall bekommt! (Siehe: Fitzgerald Report  Foye S.109)
Das über 100-jährige Heilmittelgesetz in Appenzell wurde 1985 der heutigen Gesetztgebung angepasst. Mit dem Erfolg, dass heute bei allen Heilmitteln die Heilwirkungen nachzuweisen sind. Was, wenn ca. 10 bürokratische Hürden überwunden und ca. 10 bis 20 Jahre verstrichen sind, nur die Kleinigkeit von bis zu Fr. 80’000.– kosten kann. Für ein paar hundert Fläschchen, die im Jahr verkauft werden, ist das ja ein kleiner Betrag! Mit dem alten Gesetz musste nur die Nichtschädlichkeit nachgewiesen werden. Was bei der Profit-Medizin nie verlangt wurde! Unter dem Motto: “Bei einem guten Medikament sind immer Nebenwirkungen da!”
Mit gleichen Anwendung dieses Gesetzes müsste bei der real existierenden Schulmedizin über 40’000 Medikamente neu geprüft werden. Doch da sind die (inzwischen privatisierten!) Heilmittelkontrollstellen überfordert, oder nicht interessiert? Es kommt sicher billiger, die Chefs in den Kontrollstellen auszuwechseln? Sicher wird mit der Überprüfungen im nächsten Jahrhundert angefangen! (Siehe auch: Fitzgerald Report  Foye S.109)
Mit Beizug eines Werbebüros, auf unsere Kosten als Patienten, konnte bei der letzten Abstimmung die Beibehaltung der Alternativmedizin aus der Grundversorgung gekippt werden. Die erwähnten Statistiken können leider nicht überprüft werden, da diese nicht öffentlich sind. Die Angestellte -im Bundeshaus- die dies veröffentlichte, verlor fristlos ihre Arbeitsstelle! Unsere Politiker wollen ja nur das Beste vom Volke!
Die vorsätzliche Krankerhaltung der einfachen Bevölkerung kann nicht genug kosten.

Kontrolle der Massenmedien und Presse?
Gemäss den „geheimen Kanzlerakten“, (Direktive 1067 vom 18.10.1945?) die von den jeweiligen deutschen BundeskanzlerIn, bei Amtsantritt unterschrieben und akzeptiert werden müssen, kann u.a. die Besatzungsmacht USA, noch während Jahrzehnten Einfluss auf die deutsche Presse nehmen. (Info: Das Grundgesetz für Deutschland wurde von den Siegermächten geschrieben. (=Für wen arbeitete Hitler wirklich). Deshalb heisst es in der Einleitung: Das Grundgesetz ist für die BRD geschrieben und nicht von der BRD). Dieser Einfluss wird, wenn immer es amerikanische Politik oder Wirtschaft (inkl. Chemie und Pharma) wünschen, auch durchgesetzt. (In der Schweiz würde dies Zensur heissen!). Warum darf Deutschland keine Friedensverträge mit ihren ehemaligen Kriegsgegern unterzeichnen?
Ein interessantes Video, welches über die wirtschaftlichen Interessen der USA, durch militärische Einflussnahme aufklärt, ist unter dem Titel: „Why we fight“ ersichtlich.
Wenn amtliche Stellen ihren Auftrag nicht begriffen haben und zu langsam arbeiten, greift die Pharma selbst durch.

Selbstverständlich wird sich die „neutrale“ Schweiz auch dieser Einflussnahme nicht entziehen. (Vorauseilender Gehorsam?)

Siehe auch Artikel über die Massenmanipulation der Volksmeinung im Dienste der Politik und Global-Wirtschaft (früher genannt Propaganda)!

Internet und Zensur
Damit wir “einfachen Patienten” auf dem “richtigen Weg” bleiben, wird auch das Internet zensuriert: Wird eine Seite zu populär und wir wollen diese Internetseite über eine Suchmaschine aufrufen, befindet sich diese plötzlich “unerklärlicherweise” auf der zig..tausendsten Seite. Das Aktivieren einer Seite bei über 1000 Ergebnissen ist praktisch nicht mehr möglich. Noch vor zwei Jahren waren in den Suchmaschinen-Seiten “Regler” eingebaut, damit wir auf die hinteren Seiten kommen konnten!
Bei der Eingabe von Werbung in Suchmaschinen, sind die Worte “Medizin” und “Medikamente” der Zensur unterstellt. Vor einem Jahr konnte unter dem Suchbegriff “Personenreduzierungs-Programm” tausende von Webseiten gefunden werden. Heute ist alles zensuriert! Dies auch in der freien Schweiz!

Pharma und Presse
Dr. Rath prangerte in einem seiner Vorträge das Pharma-Geschäft mit der Krebskrankheit an. Im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Hetzkampagne und der führenden Rolle der „Bild“-Zeitung deckte Dr. Rath auf, dass der Aufsichtsratsvorsitzende des Pharma-Multis Schering – Jahresumsatz mit Krebsmitteln: ca. 500.000.000,- € – und der Aufsichtsratsvorsitzende des Pharma-Hetzblattes „Bild“ (Axel-Springer AG) ein- und dieselbe Person ist: der Sizilianer Guiseppe Vita. Damit hat die Hetzkampagne gegen Dr. Rath und die Zellular Medizin einen Namen bekommen. Schering ist gleichzeitig ein Weltmarktführer in der Herstellung von Hormonpillen, die nachgewiesenermaßen krebsfördernde Wirkung haben und somit den Absatz von Chemo-Krebsmedikamenten immer weiter steigern. Siehe auch Mohn-Sekte!

Fehlermanagement und “Lenkungsabgaben”, nur gegen die Öffentlichkeit?
Die Profit-Medizin versteht es seit Jahrzehnt ihre Fehler zu verheimlichen und die Öffentlichkeit von diesem Wissen fern zu halten. Den verantwortlichen “Mietmäuler”, Politiker und Journalisten, wird zum Schweigen “Honig” um den Mund gestrichen.
Durchschnittlich bekommt jeder 200. Patient im Spital eine allerschwerste, oder tödliche Krankheit und jeder zehnte Patient erkrankt an einer leichteren Infektion. Im Flugverkehr ist es jeder Zweimillionste. Die Fehler im Flugverkehr lassen sich halt nicht vertuschen! (BRW)
Gemäss neusten Spitalberichte bemühen sich die “Zocktoren” intensiv Fehler zu beheben: “Solange es keine Umsatzeinbusse gibt”.
Bei jährlichen Milliardenumsätze sind “Lenkungsabgaben” an Politiker und andere Mietmäuer Pinuts!

Todesstrafe wegen Schmiergelder durch die Pharma
Wie sich doch alles wiederholt, wenn es ums Abzocken geht:
Im Dezember 1985 wurde bekannt, dass Ciba-Geigy zugeben musste, die Sicherheitsdaten von 46 Antibiotika und anderen Mittel gefälscht zu haben, die von den japanischen Gesundheitsbehörden angefordert worden waren. Die Japaner, wie auch die Chinesen kennen die Resultate der Infektionsexperimente. (Siehe unten)

China: Am 9. Juli 2007 wurde der ehemalige Chef der Nahrungs- und Arzneimittelaufsicht, Zheng Xiaoyu,  hingerichtet. Pharma-Unternehmen sollen Zheng für die Zulassung von 277 Medikamenten, zumeist hoch profitable Antibiotika, fürstlich belohnt haben. Oder habe die Chinesen entdeckt, dass die meisten Statistiken der Renditen-Medizin “beschönigt” sind? Anscheinend waren die Chinesen erstaunt, trotz der “guten Westmedizin” weiterhin viele Todesfälle beklagen zu müssen? Die täglichen Spots, die über das China-TV flimmern und die hohe Überlegenheit der Westmedizin belobhudeln, hat natürlich die Erwartunshaltung bei den Chinesen gesteigert.
Anscheinend sitzt die Pharma in China noch nicht so gut im “Sattel” wie bei uns in Europa oder den USA.
Wir kennen das als “einfache Patienten”: Warten auf den Arzt, weil gerade wieder ein Medikamentenvertreter bei ihm sitzt, je nach Größe des Schecks “seine” Medikamente zu verschreiben. Würde man die Verhältnisse von China bei uns anwenden, so gäbe bei es bei uns sogar einen „Zocktoren“-Mangel.
Da wäre auch noch das Thema: Jungärzte und Gratisaktien abzuhandeln!

Manipulierte Gerichte
Die überforderten Richter (in der Schweiz oft Laienrichter) verlassen sich bei umstrittenen Therapien auf die Gutachter. Gemäss ZDF, Frontal21, vom 10.4.07, nehmen 96% der Gutachter, die für die Therapie sind, von den Herstellerfirmen (Pharma, Medizinaltechnik usw.) Geld an. Als einfacher Patient würde ich dem Bestechung sagen. Gutachter, die kein Geld bekamen, lehnten die Therapie dagegen grösstenteils ab. Siehe Video.
Die Richter möchten ja wieder gewählt werden, deshalb wird gegen diese “neutralen” Gutachter nie eine Strafuntersuchung eingeleitet! Oder hat ein Richter den Mut zu solch einem Schritt, muss er dieses Geschäft abgeben. Der Experten-Streit wird meistens bis zur Verjährung ausgedehnt! Keine Krähe hackt der andern ein Auge aus. Dies alles zum Wohle für uns Patienten!

Seit der Veröffentlichung der Habilitation von Dr. med. G. Hamer (vor 25 Jahren) erfüllen die meisten Symptom-Krebs-Therapien an uns “einfachen” Patienten den Tatbestand der vorsätzlichen Tötung oder den Versuch dazu. Gegen diese “Voodoo-Meister” müsste der Staat ein Strafverfahrern einleiten (Offizialdelikt). Die “Zocktoren” reden uns “einfachen” Patienten ein, dass wir dank den neuen Therapien überlebt hätten. Richtig müsste es heissen: Einige Patienten haben trotz den “Renditen”-Therapien überlebt!

Missbrauch der Justiz und Psychiatrie
Sollten Sie als verantwortungsvoller Schweizer Bürger und Nichtschleimling gegen die Kontrollorgane der “Zocktoren-Medizin” Strafanzeige einreichen, da diese Offizialdelikte nicht verfolgen, ist mit einer Zwangseinlieferung in die Psychiatrie zu rechnen! Bei solchen Vorgängen werden vorwiegend ausländische Ärzte mit “Ostblock-Erfahrung” eingesetzt.
Siehe ähnliche Beispiele mit welchen Konzequenten zu rechnen ist, wenn sich ein Schweizer Bürger gegen den AHV-Diebstahl wehrt.

Missbrauch von verheilten / selbstheilenden Krankheiten
Dank modernster Analysen werden immer mehr ehemalige Krebsarten, die inzwischen abgebaut, vernarbt und verheilt sind, gefunden. Da der Konflikt (DHS), der dieses Wachstum verursacht hat, innert nützlicher Frist gelöst wurde.
Meist lassen sich diese Vernarbungen ohne grosse Probleme von den „Zocktoren“ operativ entfernen. In den Statistiken wird so die Überlebenszeit der „Nicht-Mehr-Krebspatienten“ als Erfolg der neusten Krebs-Forschungen gepriesen! In den Bettelinseraten der Krebsliga wird von steigenden Erfolgen in der Behandlung von Krebskrankeiten gefaselt, dies dank neuesten Therapien. Wurde uns Patienten diese “Botschaften” nicht auch schon vor 5 – 10 – 20 Jahren einsuggestiert? Realität ist: Es sterben immer mehr “einfache” Patienten an Krebs!
Wichtig scheint zu sein, dass sich der Patient ängstigt und sich von nun an alle paar Monate zur Kontrolle begibt. In Wirklichkeit müssten alle 14 Tagen Krebsvorsorgeuntersuchungen gemacht werden, da sich ein sog. Krebsgeschehen innert Minuten nach einem seelischen Schock (DHS) bilden kann. Über die sinnlos hohen Kosten ist ganz zu schweigen.

Wie “Gutdenk-Menschen” mit beschönigten Statisiken im Dauerschlaf gehalten werden: Die von der Propaganda hirngewaschenen “einfachen Patienten” erfahren in den Massenmedien, dass immer weniger Menschen an Krebs sterben:
Im Jahre 2004 wurden an die Ärzte in Deutschland die Weisung von der Ärztekammer ausgegeben, nicht mehr Krebs als Todesursache auf die Totenscheine zu schreiben, sondern – Herz-Kreislaufversagen. Das stimmt ja immer. Jetzt sterben nur noch 500 täglich an Krebs, mit fallender Tendenz, bald nur noch 200 > Wieder ein Sieg der unermüdlichen Forschungen im “Kampf gegen den Krebs”!

„Krieg gegen den Krebs“
Stillschweigendes Ende nach Veröffentlichung der Forschungen von Dr. med. G. Hamer!
Als Dr. med. G. Hamer seine Habilitation einreichte und sich die klare Beweisfähigkeit seiner Forschungen und Lehre  offensichtlich abzeichnete, wurde der “Krieg gegen den Krebs” in der westlichen Medizin, vorab in den USA, stillschweigend eingestellt.
Um die Forschungsgelder weiterhin von den Staaten bekommen zu können, wurde anstelle des Krebses AIDS, Vogelgrippe, Sars, BSE usw erfunden. (Inzwischen wurden so schon über 400 Mrd. aus den Staatskassen gelockt, dies zur “Forschungen” und Propaganda für den Wissenschaftsbetrug). Dieses Wunschdenken, mittels “gefährlichen” Krankheiten das Volk zu unterwerfen und erst noch abzuzocken, kann problemlos belegt werden > GNM
Bush sen. ist bei allen 5 Pharmafirmen, die die Aids-Test herstellen, mit Lizenzen und Aktien beteiligt! (NB. Bush sen. war bis 1976 CIA-Chef und dann Direktor beim Pharmakonzern Lilly, welcher auch die chemischen Kampfstoffe an Hussein lieferte![Kurden]).

Infektionsexperimente: Projekt (White-coat) 1972
Die Auswertung unvorstellbar grausamer Infektionsexperimente an tausenden von “Untermenschen”* -in aller erster Linie Slawen, Zigeuner, Homosexuelle, ernsthaft gläubige und politisch aktive Menschen, besonders gerne aber auch Kindern, Juden,- in den KZs der Deutschen, führte sehr schnell zu der Erkenntnis, dass es keine infektiösen Krankheiten gibt.
Die US-Amerikaner führten, um ganz sicher zu gehen, den KZ-Forschungsansatz fort, u.a. an 1200 freiwilligen männlichen Mitgliedern einer kirchlichen Sekte in der Wüste Nevada. Die US-Amerikaner führten Infektionsversuche mit allem durch, was als infektiös und als gefährlich galt und stellten dieses Projekt (White-coat) 1972 ein, als auch hier festgestellt wurde, dass Krankheiten nicht infektiös übertragbar sind. Die Versuchspersonen in Gefangenschaft bekamen alle andere Krankheiten, nur  nicht die, die übertragen werden sollten.
Japan machte übrigens die gleichen Erfahrungen mit den chinesischen Kriegsgefangenen. Stichwort: Einheit 731.
Siehe auch Tierversuche
Infektionen: Hirnwäsche wird als Wissenschaft verkauft.
*Welche Menschen von ethnischen und religiösen Gruppen in die Vernichtungslager kamen und umgebracht wurden, sind aus neueren historischen, u.a. russischen Funden/Forschungen/Veröffentlichungen, ersichtlich.
Wenn Sie sich die Mühe nehmen wollen und sich durch diese traurige Geschichte durcharbeiten, werden Sie einige Überraschungen erleben. Da gibt es doch Geschichts-Veröffentlichungen die bis zu 95% von den realen Zahlen abweichen. Die offiziellen Zahlen (mit entsprechendem politischen und finanziellem Hintergrund) wurden durch die Sieger geschrieben, nach 1949. Siehe im Gegensatz den unverfälschten Abschlussbericht des Roten Kreuzes, Genf 1948 in Französisch.
Noch 60 Jahren nach Kriegsende wird die “internationale Vermisstenkartei” vom Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes, der Öffentlichkeit vorenthalten. In dieser Kartei sind die nationalen und religiösen Zugehörigkeiten der Vermissten und Getöteten aufgelistet. Wer hat da wohl ein Interesse, dass die Wahrheit nicht an den Tag kommt?
Wer sich von den offiziellen Zahlen abwendet und dies öffentlich Kund tut, muss froh sein, dass er nicht gegen einen Gesetzesartikel verstösst! Bei neueren (politischen) Gerichtsurteilen, wird die Redensfreiheit gewährt, nur bei Aufruf zur Gewalt, wird geahndet. (siehe Holocaust-Urteile in Italien und Mexiko).
Die gleiche Gruppe, die Hitler finanzierte, hat sich auch der “Neuen Geschichte” nach 1949 angenommen!
Unsere Gerichte glauben mehr an den Holywood-Stories als den Foschern, die die deutsche Geschichte aufarbeiten! (Unsere zentrale Frage ist immer gleich: Auf wessen Lohnliste stehen die Wahreitsverhinderer?)
Und was läuft z.Z. unter Führung der WHO:
Barry Lynes: “The Cancer Cure That Worked! Fifty Years of Suppression” .. Todesopfer 1970-1986 >6 Mio.. Der Vertuschungsvorgang der Heilbarkeit von Krebs ist der laufende Holocaust der USA.  > Europa steht da nicht hinten an!

Siehe auch: Ein medizinischer INSIDER packt aus. Wie die Bevölkerung manipuliert wird, um das zu tun was “Zocktoren” wollen.

Nur die Lüge braucht die Staatsgewalt, die Wahrheit steht alleine aufrecht!
(Thomas Jefferson, 3. Präsident der USA, 1743-1826)

Die von der Pharma perfekt disziplinierten (dressierten) Ärzten getrauen sich heute kaum mehr eigene Erfahrungen und Moral in ihre Arbeit einzubringen. Wenn doch, ist Lizenzentzug üblich. Für sich selbst und ihre Familienangehörigen darf die Ursachen-Therapie von Dr. med. G. Hamer angewandt werden. Dies alles im Namen unserer Gesundheit als Patienten?

Töte, um zu gewinnen: Aussage des Chefs von Novartis, Top-Manager Thomas Ebeling. Leitmotto zur Steigerung der Rendite. (Schmidt/Rötzer, 23.8.2000)…

Warum sind inzwischen die “neutalen” Kontrollorganen der real existierenden Schulmedizn nur noch von Vertretern der Pharma, Chemie und Medizin besetzt? Gut Gebildete von anderen Berufsgruppen wurden in den letzten Jahren systematisch aus den Gremiums entfernt.
(Informations-)Freiheit kann nicht verteidigt werden, indem sie uns einfachen Patienten weggenommen wird!

Soziale Biologie (früher Eugenik): Wurde Dr. Mengele von der WHO unterstützt?
Dr. Mengele wurde anscheinend nie zur Fahnung ausgeschrieben. Ebenswenig die japanischen Ärzte, die in China ebenso sadistische Menschenversuche durchführten. Die gleiche Macht, die die Kriege finanzierten und aktivierten schützen “ihre Forscher”. Die japanischen Ärzte waren bis zu ihrem Lebensende angesehene hochrangige Personen in Medizin, Pharma und Chemie!

Warum beteiligt sich die WHO an Abreibungen durch Impfung, ohne die betroffenen Mütter zu informieren? Gen-Mais zur Sterilisierung der Männer?

Die Vogelprippe kommt wieder. Impfstoffe zur Verblödung und zum Töten:
Äffchen töten um Viren zu “beweisen“:

Kommt Gewinn vor Heilen: Wenn Chefärzte in der heutigen Zeit vorsätzlich Patienten töten!

Prof. Beck, Bonn äusserte sich wie folgt : “Die krasseste Erkenntnisunterdrückung und Erkenntnisaussperrung, die ich in meiner gesamten Hochschullaufbahn erlebt habe.”

Wenn in der real existierenden Schulmedizin Krankheiten zu 100% tödlich verlaufen, werden Dissertationen über Heilungen von Krankheiten mit alternativen Verfahren, nicht bewilligt. Da dies aus ethischen Gründen nicht vertretbar seien! (Ist ethisch das Synonim von Abzocken und vorsätzlicher Lebensverkürzung?) Siehe Bronchialkrebs und GNM®

…Wenn die letzten paar Wochen, vor dem Ableben eines Krebspatienten, höhere Medikamentenkosten “gemacht werden”, als in den zwei Jahren Leidenszeit davor, hat dies System!…

Siehe auch: Vergleich der Ursachen- und Symptomtherapie!

Trotz gültigem, rechtskräftigen Gerichtsurteil verweigert die real existierende Schulmedizin öffentliche, kontrollierbare Vergleichs- und Beweisverfahren der streng wissenschaftlichen Germanische Neue Medizin®, die ohne gefälschte Statistiken, Dogmas und mittelalterlichem Glauben auskommt. Da wären eigentlich unsere Politiker gefragt. Aber die sind sicher wiedermal irgendwo in der grossen, weiten Welt am Händeschütteln. :o(

Warum ist es den Onkologen strikte verboten Juden nach der real existierenden Schulmedizin zu behandeln?
Und warum werden Moslems, Christen, Buddhisten usw. der “Zocktoren”-Medizin vorgeworfen?
Sitzt in den Spital-Empfangsbüros Personal, das über eine Vorselektion von Tod und Leben entscheiden kann? Oder ist es brutale, religiöse Machtpolitik? Gab es nicht schon sowas Ähnliches im letzten Weltkrieg? (Ein interessanter Link, der auch dem letzten Zweifler-Patienten die Augen öffnet, ausser seine anerzogene Unterwürfigkeit oder sein Ego ist zu gross).
Wer könnte dafür wohl verantwortlich sein?

Seit der Veröffentlichung der Lehre von Dr. G. Hamer (1981) ist es der real existierenden Schulmedizin, nicht in einem einzigen Krankheitsfall gelungen, die Germanische Neue Medizin® zu widerlegen!

Medizinisches Wissen geheimhalten tötet uns Patienten!

Trotz 11 Milliarden Dollar Bussen in 3 Jahren,  darf die Pharma so weitermachen: Noch nie wurde ein verantwortlicher Manager persönlich belangt!
Da freuen sich die Eugeniker


  Die Mafia spricht lateinisch!

Wir einfachen Patienten werden masslos belogen und wir werden uns nicht am laufenen Genozid beteiligen!

Lachen tötet die Furcht…
wer keine Furcht vor dem Teufel hat…
Siehe Buch (350 Seiten,2MB): Der Name der Rose
Die gemässigten Nachkommen dieser Religion führten dann die Religionsfreiheit ein,  um den eigenen Denkdreck nie abschaffen zu müssen!

 

Kommentar zum Bild
Vorsätzliche Tötungen durch die “Zocktoren”-Medizin?
… nur die Untersten in der Befehlskette der Schulmedizin – Hausärzte und Personal -wissen kaum, was sie tun!…und werden mit ihrem herzlichen und aufopferndem Einsatz von der Pharma und den Universitäts-Papageien missbraucht!

Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden.”(Heraklit von Ephesos um 500 v. Chr.)

Quelle: http://www.new-focus.ch/products.asp?CatID=13&SubCatID=103&ProdID=196

Gruß an die Erkennenden

TA KI

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/04/21/hat-die-krebsmafia-unsere-politiker-gerichte-und-massenmedien-fest-im-griff/

.

Gruß an die Wahrheit

Der Honigmann

.

Read Full Post »

Die vielfältigen Mechanismen der Manipulation Strategien globaler Kontrolle


….dieser Beitrag erschien schon einmal am 18. Jan. 2014

Von Traugott Ickeroth

Vielen ist überhaupt nicht bewußt, wie vielfältig und subtil die Mechanismen sind, welche dazu dienen, die Masse zu beeinflussen und dadurch zu beherrschen und zu kontrollieren. Im folgenden Artikel werden wir einige Aspekte dieser Mechanismen aufzeigen und analysieren.

Der Wunsch nach Kontrolle basiert auf dem Wunsch oder dem Willen zur Macht. Dieser entspringt dem niederen Selbst oder Ego. Diese logische Folgerung weist darauf hin, daß absichtliche Manipulation von negativen Mächten ausgeht; auf unterbewußter Ebene ist die Intention zumindest fraglich. „Geld regiert die Welt.“ Aber wer regiert das Geld, was nichts anderes ist als materialisierte Energie? Und wer regiert diejenigen, die das Geld regieren? Wir werden später darauf zurückkommen.

Zunächst zu den offensichtlichen Mechanismen. Die Kontrolle der Masse ruht auf sechs Pfeilern, nennen wir sie die sechs freimaurerischen Säulen:

1.) Psychologische Bewußtseinskontrolle durch die Religionen

Erzeugen von Ängsten wie ewiger Verdammnis, Komplexen (Gott sieht alles!) und Schuldgefühlen z. B. bei Sexualität oder, je nach Religion, Fatalismus oder Fanatismus.

2.) Kontrolle durch die Massenmedien

Fixierung und Einengung des Bewußtseins auf die dreidimensionale „Realität“ und infolge die Erzeugung mentaler Formen von Konsum und Materialismus; Kontrolle von Presse, Rundfunk, Fernsehen durch Kontrolle der Nachrichtendienste; das Volk bekommt nur zuvor zensierte Information; Überwachung von Telefon, Fax, Internet und allgemeinem Datenfluß (siehe die Schily’schen Gesetzt zur Kommunikationsüberwachung oder der „Patriot Act“ in den USA).

Der erwachte, freie Spirit kennt weder den Wusch nach Kontrolle, noch wird er zulassen, daß er selbst kontrolliert wird. Die folgenden Aspekte der Kontrolle beziehen sich natürlich auf Erwachsene, nicht auf Kinder oder geistig Behinderte. Wenn wir z.B. sehen, daß ein Kleinkind mit einer Rasierklinge spielt, nehmen wir diesem dieselbe ab, daß es sich nicht verletzt.

Zunächst zu den offensichtlichen Mechanismen. Die Kontrolle der Masse ruht auf sechs Pfeilern, nennen wir sie die sechs freimaurerischen Säulen:

1.) Psychologische Bewußtseinskontrolle durch die Religionen

Erzeugen von Ängsten wie ewiger Verdammnis, Komplexen (Gott sieht alles!) und Schuldgefühlen z. B. bei Sexualität oder, je nach Religion, Fatalismus oder Fanatismus.

2.) Kontrolle durch die Massenmedien

Fixierung und Einengung des Bewußtseins auf die dreidimensionale „Realität“ und infolge die Erzeugung mentaler Formen von Konsum und Materialismus; Kontrolle von Presse, Rundfunk, Fernsehen durch Kontrolle der Nachrichtendienste; das Volk bekommt nur zuvor zensierte Information; Überwachung von Telefon, Fax, Internet und allgemeinem Datenfluß (siehe die Schily’schen Gesetzt zur Kommunikationsüberwachung oder der „Patriot Act“ in den USA).

3.) Kontrolle durch Bildungssysteme

Immer mehr Wissen über immer weniger; Beeinflussung durch Lehrpläne, Verlust des holistischen Weltbildes, Fachidioten an Universitäten, dadurch (im Okzident) Verankerung einer liberalen „aufgeklärten“ Weltanschauung, Sakrilegisierung vermeintlicher Tatsachen (Relativitätstheorie, thermodynamische Grundsätze); im Orient Kontrolle durch fehlende oder mangelhafte Bildungseinrichtung (Wissensentzug).

4.) Kontrolle durch die Banken

Schaffung von finanzieller Abhängigkeit mittels Zins und Zinseszins, von Einzelnen wie von Staaten – ein verschuldeter Staat kann niemals souverän sein, da er dem Diktat des Gläubigers unterliegt; fast alle Staaten und viele Privathaushalte sind hoch verschuldet.

5.) Kontrolle durch die Judikative

Symbol des Paragraphen ist die Doppelschlinge (§), die Abbildung eines historischen Holzkonstrukts, welches schwarzafrikanischen Sklaven um den Hals gelegt, und beim Vorder- und Hintermann verbolzt wurde. Paragraphen sind grundsätzlich nur für Sklaven. Die grauen Eminenzen selber schützen sich durch „Immunität“ vor ihren eigenen Gesetzen, mit welchen sie andere binden …

6.) Kontrolle der Energiewirtschaft

Blockieren von revolutionierenden Innovationen auf allen Ebenen durch Erwerb von Patenten; daher Zurückhalten von freier Energie, medizinischen Nova etc.; wenn der Menschheit freie Energie zugänglich gemacht werden würde, wäre es praktisch unmöglich, sie länger zu beherrschen.

Die ersten drei Säulen dienen primär der Beherrschung des Geistes oder psychischen Wesens, der Unterdrückung der spirituellen Natur des Menschen, „purusha“ in der vedischen Terminologie. Die drei letzten Säulen fungieren letztlich zur Kontrolle der materielle Natur, „prakriti“.

Es gibt aber eine Reihe weiterer Manipulationstechniken, welche subtiler sind, oder durch unsere derzeitigen technischen Möglichkeiten erst jetzt akut werden.

Die Oszillationen im physischen Raum werden bestimmt durch höchst plazierte Symbolik. So war es während des Nationalsozialismus Pflicht, in den Beamtenstuben ein Portrait Hitlers aufzuhängen; gleiches galt für die privaten Haushalte. Das Bild sollte möglichst hoch und als einziges an der Wand hängen. Gleiche Bestimmung erließ Stalin, respektive jeder Diktator. Ebenso kämpfen in den westlichen Städten die Firmen um den besten (höchsten) Platz zur Errichtung ihrer Symbole. In vielen deutschen Städten ist der Mercedesstern höher plaziert als die Logo der Konkurrenz, teilweise sogar der Kirche. In ländlichen Gebieten gilt gleiches für eine „Fastfoolkette“.Dies ist nicht bloße Reklame; dies ist die okkulte Beherrschung des Raumes.

Desweiteren wird mit Audio- und Videoinformationsträgern Einfluß auf unser Denken, Fühlen und damit Handeln genommen. Z. B. die zwei bis drei Reklame-Frames, welche inzwischen in viele Filme eingearbeitet wurden. „Le dieu“ Mitterrand, 33° Frm., wurde dabei überführt, wie er rechtswidrig solche Manipulation für Wahlpropaganda einsetzte. (hatte aber wie bei der Schwarzgeldaffäre des Dr. h.c. Dr. h.c. Dr. h.c. Dr. h.c. Dr. H. Kohl keine juristischen Konsequenzen) Das Auge bzw. das Wachbewußtsein nimmt die Propaganda nicht wahr, wohl aber das Unterbewußtsein, welches auch auf subliminale Werbung oder satanischen Botschaften auf vielen Tonträgern reagiert. Diese unhörbaren Einspielungen werden nicht nur bei Rock-, Pop- oder Heavy Metall-CD‘s unterlegt, sondern dies geschieht sogar bei Klassik und „New-Age“-Musik, da gerade diese Zielgruppen a) sensitiver reagieren und zudem, da im allgemeinen mehr nach dem Licht streben als die relativ unbewußte Masse, durch eben dieses Kriterium von den Dunkelmächten mit vorrangiger Priorität „bearbeitet“ werden müssen. Igor Smirnov, Mitglied der Moskauer Akademie für Medizin, wurde von der „Moskau News“ gefragt, ob mittels unterschwelliger Manipulation ein bestimmter Mensch dazu gebracht werden kann, einen bestimmten Politiker zu wählen: „Ja, das ist grundsätzlich möglich. Und es ist nicht besonders schwierig.“

Auch über die lebenswichtigen Medien Luft und Wasser werden wir manipuliert, wie wir durch Dr. med. Barbara Hendel und Peter Ferreira erfahren:

„Die Aufbereitung von Trinkwasser mit Chlor und Fluor birgt eine weitere Gefahr. Chlor verursacht ein unnatürlich isoliertes Frequenzmuster, dessen Dissonanz dazu führt, materielle Denkstrukturen in unserem Gehirn zu fördern. Der Wissenschaft ist seit rund 70 Jahren bekannt, daß Natriumfluorid eine ganz bestimmte Region des Gehirns schädigt, in der der individuelle Behauptungswille angesiedelt ist. Dieser wird durch fluorhaltiges Wasser und [raffiniertes] Salz auf lange Sicht zum Erliegen gebracht. Wenn man sich vorstellt, daß Menschen über 30 Jahre hinweg regelmäßig chloriertes Wasser und fluoriertes Kochsalz zu sich nehmen, dann brauchen wir uns über die immer häufiger anzutreffenden willenlosen Materialisten in unser Gesellschaft nicht zu wundern.“

Dr. med. Barbara Hendel und Peter Ferreira: „Wasser und Salz“

Die Luft wird ebenso als Informationsträger im negativen Sinne durch Chemtrails mißbraucht. Die Aluminium- und Bariumpartikel sowie Äthylenedibromide und Streptomyzin, welche definitiv von verschiedenen unabhängigen Laboratorien nachgewiesen wurden, haben einen signifikanten Einfluß auf unsere Gesundheit. Nachgewiesen wurden Erkrankungen der Atemwege, Kopfweh, Schwächegefühl. Wir vermuten bei längerfristigem Einsatz eine Schädigung des vegetativen Nervensystems. Patentiert wurde das Gebräu von zwei US-Biowissenschaftlern (angeblich) zwecks stratosphärischer Reduktion der globalen Erwärmung (Welsbach-Patent, die Umwandlung von Wärme in Licht und weiter in Infrarotstrahlung) für Hughs Aerospace. Unter besagtem Vorwand werden diese Chemikalien dem Kerosin beigemischt… Selbst wenn diese Technologie nur „Wettermanipulation“ bezweckt, folgt bei intensivem Versprühen nach den stundenlang am Himmel hängenden breiten, diffusen „Kondenzstreifen“ ein verhangener, milchig-gräulicher Himmel und in der Massenpsyche Niedergeschlagenheit. Warum diese Praktik von den Massenmedien verschwiegen wird, ist undurchsichtig, vielleicht wird auch hier mit Gedankenkontrolle gearbeitet, im Sinne eines Reflektoraufbaus durch besagte Aluminiumteilchen. Nur welche Frequenzen sollen reflektiert werden? Jedenfalls sollte die vorhandene Nichtinformation uns alle stutzig machen.

Die deutsche Firma „FLIR Systems“ (Foreward Looking Infrared System) entwickelte Infrarotkameras bzw. Infrarotstrahler, welche an einem Hubschrauber befestigt in der Lage sind, über Städten bestimmte Frequenzen auszusenden, die mit unseren körpereigenen Frequenzen in Resonanz treten und Kopfschmerzen, Aggressionen oder Müdigkeit auslösen können. Dies wird laut Barbara Thielmann hauptsächlich in den USA betrieben, aber auch in Deutschland kommt diese Methode der Massenmanipulation anscheinend immer häufiger vor.

Nun gibt es aber eine weitere Reihe subtiler Mechanismen, die wir nicht so schnell durchschauen. Eine der Technologien ist nach diversen Autoren die Modulierung der Fernseh- und Computerfrequenzen, welche eine Lähmung unseres Denkens bewirkt. Insbesondere die Handy-Frequenzen, mehr noch die D1 und D2 Verteilerstationen senden jene Wellen, welche einen gewaltigen, gleichzeitig weitgehend unbekannten Einfluß auf das Bewußtsein und Denken der Menschen haben. (von den direkten körperbezogenen Schäden wie Übelkeit, Kopfschmerzen etc. abgesehen) Der kürzlich verstorbene Journalist Jim Keith und andere behaupten, daß die immer flächendeckenderen Sendemasten der vielen Mobilfunknetze eine konstante Hintergrundfrequenz aufbauen, durch welche der Äther mit energetischen Mustern engraphiert wird, um eine subtile, schleichende Manipulation über die Hirnströme zu erreichen.

Hodapp/Rinkenbach ergänzen:

„Eine erste unabhängige Gesundheitsuntersuchung zur Strahlung von Mobilfunksendern in der Schweiz kommt zu erschreckenden Ergebnissen. Danach sollen die Mobilfunksender die gleichen Pulsfrequenzen benutzen, wie sie von Gentechnikern zum Öffnen und Manipulieren von Zellen verwendet werden. Damit wäre zu befürchten, daß durch den flächendeckenden Mobilfunk bald auch eine großflächige Erbgutveränderung ausgelöst werden kann…“

Den gepulsten Frequenzen der Mobilfunksendeanlagen werden angeblich subliminale Botschaften einmoduliert, aber wie lauten diese?

Ebenso nimmt es Wunder, daß vor einiger Zeit sich in Australien eine farbige Menschenmenge zusammenrottete, und Weiße angriff und zusammenschlug. Wenige Zeit später rotteten sich Weiße zusammen, die auf Farbige losgingen. Und beides scheinbar aus heiterem Himmel. Sehr merkwürdig. Wir kennen die wirklich Ursachen nicht, möchten aber vorschlagen, daß wir solche Phänomene aufmerksam beobachten sollten. Es gibt Leute, sogar Insider, die behaupten, daß die Geheimdienste über Technologien verfügen, die unserem jetzigen offiziellen Kenntnisstand 20, manche meinen sogar 50 Jahre voraus sind.

Dann ist natürlich noch das HAARP-Projekt (‚High Frequency Active Auroral Research Program‘). Wer meint, daß die Antennenanlage in Anchorage/Alaska die einzige auf unserem Planeten ist, irrt gewaltig. Es gibt deren über 20. Durch Bombardierung der Ionosphäre mit extrem niedrigen Wellen werden diese auf riesige Gebiete reflektiert. Diesen Wellen kann man Botschaften unterlegen. Zugegeben wurde die Engraphierung mit Wagners Walküre. So konnte man in einem bestimmten Gebiet Kanadas plötzlich Musik hören, aus dem Nichts sozusagen. Wir sollten uns daher nicht wundern, wenn plötzlich aus dem (heiteren) Himmel die Stimme „Gottes“ auffordert „konsumiere“(wäre zu lapidar),„liquidiert alle Islamisten“ oder, nun ja, jeder kann sich was ausdenken… Wobei dies noch der harmloseste Einsatz dieser Technik ist. Die vielfältigen Möglichkeiten reichen über die Zerstörung von Fernmeldesystemen über die Zerstörung jeglicher elektronischen Geräte bis im Extremfall zur Vernichtung jeglicher Lebewesen. Die militärische Nutzung ist ein gruseliges Kapitel für sich. Die Frage hier ist, wie die Zivilbevölkerung mit dieser elektromagnetischen Strahlenwaffe bearbeitet wird. Manche vermuten in HAARP die Ursache für einen Brummton, den immer mehr Zeitgenossen hören.

Desweiteren ist das Phänomen der Implantate nicht mehr zu leugnen. Hunderte Menschen wurden inzwischen explantiert, ebenso sind Implantate der unterschiedlichsten Arten auf Röntgenbildern, Sonographie und CT deutlich zu erkennen. Diese Information erscheint natürlich nicht in den Massenmedien, eben darum, weil diese zensiert sind. Durch nahezu unzählige Regressionsanalysen wurde eindeutig festgestellt, daß hierin nicht ausschließlich fremde Intelligenzen, sondern auch, manchmal in Kooperation [!], irdische Mächte, allen voran Geheimdienste und Gruppen innerhalb des US-Militärs darin verwickelt sind. Positive Entitäten hätten uns zum Schutz gegen diese psychoelektronische Kriegführung ätherische Implantate gesetzt; es gibt also nicht nur Implantate von Negativen. Letzteres können wir natürlich nicht verifizieren, weisen es aber auch nicht als Unsinn zurück. Da versucht wurde und wird, diese Tatsachen geheimzuhalten, liegt es nahe anzunehmen, daß auch hier Manipulation/Kontrolle im Spiel ist. Was die irdischen Implantate betrifft, sind Versuchsreihen am laufen, um im Rahmen der „Neuen Weltordnung“ die gesamte Menschheit (eventuell durchs Zwangsimpfungen nach einem „Terrorschlag“ mit biologischen Waffen) zu implantieren. Diese dienen nicht nur zur Speicherung von Daten, es sollen sogar Befehle auf Implantate geladen werden können. Es ist stark anzunehmen, daß diese technologischenEntwicklungen in den Geheimlaboratorien der MK-Ultra entwickelt wurden.

„Und es [das Tier] macht, daß sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Knechte, sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.“

Offenbarung des Johannes, 14, 16–18

Neben kollektiven Manipulationsmechanismen gibt es auch Techniken, ein Individuum völlig zu beherrschen: Mind-Kontrol (MK). Ungeheuerliche Enthüllungen gelangen Cathy O`Brien und Brice Taylor. Sie gehören zu jenen Opfern, welche eine CIA-Bewußtseinskontrolle lebend überstanden und ihr Erinnerungsvermögen mit fremder Hilfe wiedererlangt haben. Trotz einer fast flächendeckenden Kontrolle der Massenmedien gelang es einem relativ kleinen Personenkreis, diese für viele unglaubliche Information an die Öffentlichkeit zu bringen. Bei ihnen wurde im Rahmen des Projektes Monarch (Teilbereich des MK-Ultra) eine MPD (Multiple Personality Disorder) erzeugt, eine Dissoziation der Persönlichkeit mit Abspaltung weiter Gedächtnisinhalte mittels Traumata, Drogen, spezifischen elektromagnetischen Wellen (psychotronischen Impulsen) und Hypnose. Codename dieser Sklavenzüchttechnik ist „Harmonics“,quasi jemanden mit einem fremden Willen zu harmonisieren. Tatsächlich konnten mittels dieser Methode bereits Zehntausende Sklaven abgerichtet werden. Die Geheimdienste bedienen sich solcher Schläfer als Attentäter; sie können jedweden Auftrag/Terroranschlag ausführen, zu welchem sie zuvor programmiert wurden. Natürlich wissen diese selber nichts davon. Auslöser kann ein bestimmtes Wort bei einem Telefonanruf sein, ein Bild oder sogar ein Geruch. Solche Personen behaupten meistens, daß sie „Stimmen in ihrem Kopf“ gehört haben wollen. (Hinckly, Asahara, A. Lindt-Mörder, Mark David Chapman …) Letzterer wurde zum Dakota-Building gefahren, wo er sinnlos herumstand, und nicht wußte, was er tun sollte. Ein Spaziergänger gab ihm en passent ein Buch (Der Fänger im Roggen). Unmittelbar danach erschoß er den plötzlich aus dem Gebäude tretenden John Lennon. Später gab er an, zu diesem Zeitpunkt permanent Stimmen in seinem Kopf gehört zu haben: „Tu es, tu es …“ Übrigens: Später freigegebene FBI-Akten belegten, daß Lennon kontinuierlich observiert wurde … Das Programmieren einzelner zu bestimmten Zwecken ist eine Sache. Die Andere Frage, welche sich die Schattenregierung gegenübersah ist eine andere: Wie manipuliere ich die breite Masse?

Es fragt sich abermals, wie die Botschaften, mit denen wir geschwängert werden, lauten? Vielleicht ähnlich wie im Film „Sie Leben“ von John Carpender: Gehorche! Konsumiere! Schlafe! Diese Botschaften können ebenso durch Satelliten oder Anlagen wie das HAARP-Projekt in unser Unterbewußtsein installiert werden. Die mit bestimmten Frequenzmustern bestrahlte Ionosphäre reflektiert dieselben und diese scheinen Einfluß auf unsere Gehirnwellen und unsere Hypophyse zu haben. Manche vermuten, daß zur Steigerung der Effizienz zusätzlich biochemische Vorbereitungen oder Ergänzungen notwendig sind, Rezeptoren in dem bereits erwähnten kondensartiger Fallout der Chemtrails, welche zusätzlich das Bewußtsein trüben. Diese ganze Palette psychotronischer Systeme läuft unter dem militärischen Oberbegriff „Non Lethal Weapons“, „Nicht tödliche Waffen.“

Hier ist größte Vorsicht geboten. Viele Fakten sind bekannt, denn wir verfügen über ausreichende Literatur; alleine ist die Masse nicht bereit, sich mit dieser Art von Bedrohung auseinanderzusetzen. Zumindest sollte man die leicht zu durchschauende Manipulation erkennen und abwehren können. Vor vielen Jahren sagte z.B. der ehemalige Kriegsminister Wörner: „Ja, er wäre für Gleichberechtigung; Frauen sollten auch die Chance haben…“ Er benutzte die Vokabel „Gleichberechtigung“ und „Chance“ als positiven Aufhänger für ein negatives Vorhaben. Wir können genauso gut positivieren: Ja, Für Gleichberechtigung, Männer sollten nicht mehr zu Mord dressiert werden … Achten Sie auch auf die Wortwahl: Kampf den Drogen, Kampf dem Terror… Hier wird das Bewußtsein auf Kampf, Drogen und Terror fixiert. Die Psychologie weiß längst über die verheerenden Wirkungen solcher Suggestionen. Als der Verfasser im Gefängnis arbeitete um sich mit den Häftlingen sportlich zu betätigen, verschwanden einige nach Betreten der Halle sofort wieder in der Umkleide. Der Grund ist simpel: Ein riesiges Transparent hing in der Turnhalle: „Keine Macht den Drogen“.Die haben das gelesen oder auch nur die Schwingung empfangen und gemerkt, daß sie heute noch keine Tüte (oder sonst was) durchgezogen haben. So funktioniert das. Und das wissen unsere Oberen ganz genau…. Davon abgesehen wird durch die Fixierung auf das Negative (Krieg, Terrorismus etc.) unser Bewußtsein mit Angst konditioniert, so sehr, daß wir uns psychisch zusammenziehen, quasi emotional verhärten oder panzern. Dies hat eine Blockierung der Vitalität, des Energieflußes bzw. der Lebensenergie zur Folge, (nach W. Reich ist das sogar die Ursache von Krebs/DOE), ganz zu schweigen von einer Öffnung gegenüber den hochfrequenten Schwingungen der reinen Liebesenergie oder einem supramentalen Bewußtsein. Natürlich sollten wir die Euphemismen (Verharmlosungen, Beschönigungen) durchschauen, mit welchen ununterbrochen gearbeitet wird: „Kolateralschäden“ (für blutige Massaker unter Zivilisten), „gefallene Soldaten“ (unter unsäglichen Qualen nach drei Tagen ohne Hilfe mit zerfetzten… verblutet), „Entsorgungspark“ (Mülldeponie), „Gesundheitswesen reformieren“ (mehr bezahlen, weniger Leistung) etc. Sie finden sicher selber jede Menge Verdrehungen.

Oder, sehr beliebt bei Geheimdiensten, ist das sogenannte „Limited Hangout“,ein „Begrenztes Eingestehen“,wie die Vorfälle in Abu Ghraib: „Ja, hier haben einzelne über die Stränge geschlagen.“ Das Problem wird reduziert, verniedlicht: Tatsache ist, und davon wollte die Italienerin berichten, was tatsächlich im Irak Sache ist, so daß auch sie eiskalt liquidiert werden sollte, daß es in nahezu allen US-Gefängnissen physische, psychische Folter und Mord an der Tagesordnung ist, ja, viele Indizien deuten sogar darauf hin, daß die oberste Führung (Angriffskriegsminister Rumsfeld) diese angeordnet hat. (Vielleicht wollte sie auch sagen, was ihr Frau Sajida Tuffah, Ehefrau von S. Hussein berichtete, als sie ihren Mann April ’04 im Gefängnis besuchen wollte: „Das ist doch gar nicht mein Mann..!“)Doch diese Honoratioren näher zu betrachten, ihre Logenzugehörigkeit, ihren Lebenswandel zu untersuchen, wäre das gefährliche und undankbare Thema eines weiteren Artikels.

Daß wir belogen und betrogen werden, fällt immer mehr Menschen auf. Lügen werden nicht nur zwischen Wahrheiten oder Halbwahrheiten versteckt/getarnt, sondern große Lügen werden so oft und dreist wiederholt, daß jeder anfängt, sie zu glauben. Immer deutlicher wird, daß z. B. die Mondlandung gespielt wurde. Es geht weiter über unsere antroposophischen Paläo-Geschichte, geht über das Blockieren Freier Energie, die Verwendung Euklid’scher Mathematik, dem Verabreichen von „chemischen Keulen“ im Krankheitsfall bis zu den denaturierten und genmanipulierten Lebensmitteln. Wir haben versucht, eine Chronologie in unseren beiden Bänden „IM NAMEN DER GÖTTER“ aufzuarbeiten, und eine andere Lesart der Geschichte anzubieten.

Es gibt Menschen, die an einem Plan zur Kontrolle, an einer Verschwörungstheorie zweifeln, und sich teilweise über diese Vorstellung lustig machen. Erare humanum est. Die Verschwörung ist okkult und subtil, aber gleichzeitig real. Im Rahmen der Dualität ist sie zwangsläufig. „Wer Augen hat zu sehen, der sehe. Wer Ohren hat zu hören der höre.“ Wer sieht und hört, für den ist sie offen-sichtlich. Manche scheinen den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen. Selbst wenn man die Geheimsprache und Symbole der verantwortlichen nicht kennt, so muß doch jedem normal denkenden Menschen auffallen, daß etwas auf unserem Planeten nicht stimmt! In größerem Maßstab gesehen ist es ein „kosmisches Komplott“,oder, exakter definiert, es ist schlicht die (Selbst)-Organisation der negativen Mächte im Kontext des Kampfes der beiden Polaritäten Licht und Finsternis. Ein konzertierter, systematischer Plan ist deutlich durch die Geschichte zu erkennen. Will man ein Spiel gewinnen, müssen die Spieler Strategie und Taktik entwickeln, logischerweise ihre Kräfte konzentrieren. Die „Organisation“ muß sich zurUnterdrückung und Abwehr des Lichts auf die wesentlichen Punkte zwangsläufig fixieren. Es wäre also mehr als merkwürdig, würden die Dunkelmächte es nicht tun, würde eine „Verschwörung“ nicht existieren! Sie sind dunkel, aber nicht dumm.

Ein kurzer Blick auf diverse Firmenlogo gibt deutlichen Hinweis auf die Logenzugehörigkeit; Insider können sogar die spezielle Bruderschaft herauslesen, während der Normalbürger z. B. im Symbol des Petroleumkonzerns DEA nur ein Kopf mit Strahlen sieht. Von der Pyramidenspitze überwacht der große Bruder auf 13 Strahlen die unbewußte Masse … Immer noch werden Satellitenschüsseln mit dem Aufdruck „Sat-An“ produziert; gleichzeitig wundert man sich, warum Kinder und Jugendliche durchknallen und mit Uzzis auf Lehrer, und was sich sonst noch so bewegt, losballern. Oder der Eurotower in Frankfurt. Zwischen den zwei mal drei Buchstaben vorne und hinten verbleiben drei Buchstaben in der Mitte: O.T.O. Wer hat die Kontrolle über die aufoktroyierte Währung? Das Schild mit dem Namen ist zusätzlich eingerahmt von zwei mal sechs Pentagrammen; das Schild selbst ist blaugelb, den traditionellen Farben der Rothschild-Dynastie. Wen wundert’s, hat doch die Prieuré de Sion die Gründung des O.T.O. durch Samuel Mathers beschlossen. Aber dies ist nur ein Detail. Tatsächlich arbeiten fast sämtliche okkulten Bruderschaften und Logen für eine kleine Gruppe von Insidern, welche nahezu die gesamte Kontrolle über unsere Erde anstreben. Daß diese wiederum für fremde Intelligenzen, egal ob innerirdisch, außerirdisch oder astral arbeiten und ihnen dienen, ist zwar momentan nicht zu beweisen, aber anhand einer historisch langen, stichhaltigen Indizienkette naheliegend, ja zwingend. Die Illuminati und Global Players sind lediglich die von diesen Mächten eingesetzten beflissenen Diener, welche im Namen der Götter stellvertretend die Geschicke zu deren Gunsten lenken, jedenfalls solange wir dies zulassen bzw. im Rahmen eines Paradigmenwechsels den Babylonischen Zyklus verlassen und in ein neues Zeitalter eintreten. Solange aber dies noch nicht geschehen ist, bleibt Manipulation der Schlüssel zu Kontrolle und Abhängigkeit.

Die Erde ist ein Spielball gewaltiger kosmischer Mächte um die Vorherrschaft. Im Grunde ist die Manipulation noch viel größer, ja sie hat kosmische Dimensionen. Dies geschah durch die Reduzierung unser vormaligen Zwölferhelix auf eine Doppelhelix, oder der Sperrung von 97% unser Erbinformation, sogenannter„Müll-DNS“,wie PM neulich berichtete. Es gibt sogar mediale Durchgaben die besagen, daß die Zeit als solche künstlich als Hintergrundkulisse auf unserer dreidimensionalen Bühne verankert wurde. Denn wo die Zeit aufhört, fängt das Paradies an. Auf diese Zusammenhänge näher einzugehen wäre ein Kapitel für sich. Letztlich unterliegen wir Maya, wie die Veden die große Illusion bezeichnen, auf welcher wir unser Weltbild aufgebaut haben. Und das ist daß eigentlich größte Geheimnis: Nicht, daß wir von reptiloiden Innerirdischen beherrscht und letztlich kontrolliert werden, wie David Icke behauptet. Das ist nach unserer Recherche zwar eindeutig wahr und tatsächlich ein großes Geheimnis, nicht nur in Dulce, Area 51 oder subtiler in B. Grove. Das wirklich größte Geheimnis ist, daß wir selber Götter sind, Schöpfer-Götter und unendlich mächtig und großartig. Wenn wir das einmal erkannt haben, werden wir uns aus allen körperlichen, geistigen und seelischen Fesseln befreien können. Das ist das Ende aller Manipulation. Lassen Sie uns daher als ersten Schritt bewußt und gemeinsam ins Licht gehen.

gefunden bei: http://www.traugott-ickeroth.com/html/manipulation.html

.

…danke an TA KI

Gruß an den göttlichen Funken in uns

Der Honigmann

Read Full Post »


FREUNDE,

hier einmal etwas für diejenigen, die sich in unserem Land aufhalten und türkischer Herkunft sind !!( keinerlei Wertung oder Geringschätzung !!)

Es tobt ein erbitterter Kampf in der Türkei um die Macht, noch ist ERDOGAN legitimer Chef und hat mehr oder weniger auch seine Verdienste in punkto Türkischer Nationalstaat, man sollte über ihm nicht den Stab brechen, auch wenn manche Aktionen von ihm sehr eigenwillig waren in der Vergangenheit
aber:
Was soll ein Führer eines Volkes erkennen, wenn er von Dieben und Schmarotzern der ZION-US-FINANZER umgeben ist, eine Horde von CIA,NSA,MOSSAD -Agenten die Strukturen des Staates und der Wirtschaft infiltrieren und GÜLEN als verdeckter CIA-NSA Vertreter absolut nicht die Interessen der Bevölkerung der Türkei vertritt, sondern die der MACHT-OLIGARCHIE und das in einer FORM der SEKTEN-VERFÜHRUNG, wie sie im BUCHE steht…!!
Ein KRAKE, den man nicht fassen kann und der so wie früher in RUSSLAND, absichtlich geschaffen wurde, um das LAND in eine SKLAVEREI zu führen …!

http://techseite.wordpress.com/

PUTIN sei DANK   mit dem bekanntem Ausgang  !!!     

.

Korruptions-Skandal: Erdoğan stellt sich auf langen Kampf gegen Gülen-Bewegung ein

Ein türkischer Jurist erwartet einen langen Kampf zwischen der islamischen Gülen-Bewegung und dem türkischen Premierminister Recep Tayyip Erdoğan. Doch die Auseinandersetzung sei ungewöhnlich: Die Gülen-Bewegung agiere aus dem Dunkeln heraus. Erdoğan stelle sich dem offenen Schlagabtausch.

Korruptions-Skandal: Erdoğan stellt sich auf langen Kampf gegen Gülen-Bewegung ein

Ein türkischer Jurist erwartet einen langen Kampf zwischen der islamischen Gülen-Bewegung und dem türkischen Premierminister Recep Tayyip Erdoğan. Doch die Auseinandersetzung sei ungewöhnlich: Die Gülen-Bewegung agiere aus dem Dunkeln heraus. Erdoğan stelle sich dem offenen Schlagabtausch.

Erdoğan geht keiner Konfrontation aus dem Weg. Die Opposition gegen ihn wird immer größer(Screenshot via Facebook)

Erdoğan geht keiner Konfrontation aus dem Weg. Die Opposition gegen ihn wird immer größer(Screenshot via Facebook)

Offenbar ist der türkische Premierminister Erdoğan entschlossen, gegen die Gülen-Bewegung vorzugehen. Es stehe ein langer und harter Kampf bevor.

Das ist jedenfalls die Ansicht des türkischen Juristen Nihat Ali Özcan. Özcan lehrt an der Hochschule des Dachverbands der Handelskammern (TOBB).

Channel News Asia zitiert Özcan:

„Das ist ein asymmetrischer Krieg: Erdoğan ist der Chef einer politischen Partei. Er ist sichtbar und hat eine Legitimation in seiner Position. Doch die Gülen-Bewegung ist nicht transparent und die Grenzen ihrer Struktur sind nicht klar.“

Die Bewegung agiert im Nebel, legt ihre Strukturen und Finanzen nicht offen, öffnet sich kaum für Außenstehende und tritt in der Regel intransparent und sektiererisch auf. In der Türkei gilt sie als heimliche Elite, die Erdoğans Aufstieg erst möglich gemacht hat (mehr hier). In Deutschland gibt es verschiedene Ansichten über die Gülen-Bewegung. Die Deutsche Stiftung für Wissenschaft und Politik hat ihr in einer aktuellen Studie ein überraschend gutes Zeugnis ausgestellt.

Die Gülen-Bewegung wirft der Erdoğan-Regierung eine vorsätzliche „Hexenjagd“ vor, berichtet Channel News Asia. Erdoğan ist der Ansicht, dass die Bewegung die nationalen Interessen der Türkei schädigen wolle, um die Regierung zum Sturz zu bringen. Sie arbeite auf die Schwächung des positiven wirtschaftlichen Trends der vergangenen Jahre hin.

Türkische Lira auf Rekordtief

Seit Beginn der türkischen Regierungskrise ist der Kurs der Türkischen Lira gefallen. Ein Rekordtief jagt das nächste. Das Wall Street Journal Deutschland berichtet:

„Am Donnerstag gab die Lira um 0,9 Prozent nach. Für einen Dollar mussten 2,21 Lira gezahlt werden. Damit hat sie in den bislang erst elf Handelstagen dieses Jahres schon ihr viertes Rekordtief markiert. Ein Euro kostet mehr als 3 Lira.“

Die Abwertung der Lira führt zu einem Importrückgang, weil die ausländischen Erzeugnisse für das Abnehmerland teurer werden. Die Inflationsrate steigt an. Das betrifft sowohl den konsumenten-Preisindex als auch den Erzeuger-Preisindex. Die Abwertung führt auch dazu, dass die inländischen Erzeugnisse der Türkei für Ausländer günstiger werden. Folglich kann es zu einer Steigerung des Exports kommen. Doch das hängt von der Qualität der angebotenen inländischen Waren ab.

Bis zum Ende des Jahres möchte die Türkei Waren im Wert von 166,5 Milliarden US-Dollar exportieren, berichtet die Zeitung Türkiye. Im vergangenen Jahr betrug das Exportvolumen des Landes insgesamt 151,7 Milliarden US-Dollar, berichtet CNN Türk.

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2014/01/497124/korruptions-skandal-erdogan-stellt-sich-auf-langen-kampf-gegen-guelen-bewegung-ein/

.

Jeder, der sich mit Bürgern der Türkei unterhält, wird ersehen, dass sie arbeitsame Menschen sind und sich gegen Gewalt und Bevormundung auflehnen…!!

Ja, auflehnen,
doch :
Wer agiert aus dem nichterkennbaren HINTERHALT ??

MOSSAD/CIA/NSA…willens, auf garkeinen Fall eine eigenständige Wirtschaft, schon gar keine eigenständige Forschung&Entwicklung zuzulassen !

Ich kenne das System aus allererster Nähe und kann mir ein Urteil erlauben,das Urteil aber sieht für uns DEUTSCHE nicht rosig aus !!

Der Rückbau der Forschung in Deutschland ist adäquat der Abhängigkeitmachung der Türken zu sehen,dort darf erst garnicht eine eigenständige Forschung &Entwicklung entstehen ( sofort unterwandert, verkauft,geraubt ), in Deutschland sind alle Forschungseinrichtungen in US-ZION-Hand….
Keine einzige Innovation bleibt hier in PSEUDO-DEUTSCH,mit Steuergeldern bis zum Erfolg von 90% gefördert, werden diese Unternehmen zerstört und das Wissen,nebst PATENTEN in die US-RAEL-ZITADELLEN der Macht und des Kapitals verfrachtet….!!

Zigmal durfte ich selber dies erfahren, ZIONJUDEN sind in meinen AUGEN das “ GESCHWÜR“ des Planeten, einem KRAKEN gleich in allen wichtigen Bereichen vertreten und sofort reaktionsfähig über die Hebel des von IHNEN geschaffenen DOLLARS….!!

Erdogan begriff es nach 2 maligem initiiertem Tumor, so wie CHAVEZ und andere, war er plötzlich nicht mehr nötig in der GEOSTRATEGIE der ZION-US-Verbrecher….!!

Das lautlose “ KILLEN“ über biophysikalische Waffen und radioaktive Substanzen, sowie SKALARWAFFEN, offenbart die HANDSCHRIFT SATANS, es ist das PENTAGRAMM und das ZIONZEICHEN, welche den Verlauf der Weltenentwicklung bestimmen….

WARUM sollen wir uns als GOYEM=VIEH beschimpfen lassen und uns von einer NICHTPRODUKTIVEN ART der anderen DNA etwas aufschwatzen lassen, was NIEMAND auf der WELT gebraucht…?

Warum lassen wir uns von den satanischen KREATUREN der “ smarten “ Technologiebeschwörer unsere Kinder und Kindeskinder vernichten ??

Werft all die so Schöööönen,smaaarten Werkzeuge der Massenmanipulation in den Müll,besser, in den Ofen, denn im Müll senden SIE weiter….!!

Völker zu zerstören, Zwietracht zu säen, das kann die ART der anderen DNA ausgezeichnet, sagt NEIN zu deren blutbesudelten GELD und findet zurück zu den Wurzeln, zu Familie,Nachbar,Gemeinschaft..

..!!Ob wir es packen weiss ich nicht aber es gibt nicht die Spur einer anderen Möglichkeit….!!Ich erfuhr die extremen HAARP-Manipulationen zur Zeit der Gezipark-Proteste aus erster Hand, eine UNGEHEUERLICHKEIT, die hier schon sehr wenige verstehen, am mit HAARP-ANLAGEN extremst besendeten BOSPORUS schon gar nicht…NUR eines fällt den Menschen dort auf :Eine extrem hohe KREBSRATE  !!  Die Manipulation verstehen die Deutschen kaum, die Türken noch viel weniger,es sei denn, sie sind an Krebs erkrankt und nur auf usraelische Pharmazeutika angewiesen…sicherer,elender TOD  !!

FREUNDE,
was hätte ich davon, mich so zu entblössen und mich zur Zielscheibe der BOSHAFTIGKEIT zu machen ?
NICHTS,absolut NICHTS , ausser wie gehabt:  7 x initiiertem KREBS in 7 JAHREN  !!
Getilgt in wenigen Wochen, Therapie-Copie von den ZIONS geraubt um sich selber zu schützen…erkennt es
und

SCHÜTZT EUCH und EUER KINDER GEIST/HIRN/LEBEN….erkennt das,was man uns antut,geistige Umnachtung und DEMENZEN in frühestem Alter, mit NANO-CHIPS auf Knopfdruch agierende ZOMBIES…!!

Lest die uralten SCHRIFTEN, es war alles vorher DA….!!

Müssen wir den Gesetzen der zyklischen Verblödung folgen oder könnten wir sagen:

Ich bin ESKIMO,ich brauche keinen KÜHLSCHRANK, sei er auch noch so smart  !!

“ Wir machen Euch das Leben etwas smarter,…“   !!!   Wie bitte ??     BLÖÖÖÖDER   !!  Äääh Hmmmm wie….das will ich gar nicht wissen…!!

Freunde ,

was im JETZT passiert, hat es in der “ bekannten “ Menschheitsgeschichte   NIE gegeben….die VERSKLAVUNG des GEISTES ist die allergrösste VERLETZUNG des SEINS auf diesem PLANETEN, das ist UNSER und nicht der KRUMMNASEN der anderen extrem unproduktiven DNA…den Raubrittern des UNIVERSUMs…überlegt das mal und:

SCHÜTZT EUCH,….BITTE  !!        http://techseite.wordpress.com/

LG, der Schöpfung verpflichtet, „ET“   etech-48@gmx.de   egon tech

.
Ende des Gastbeitrags
…danke an „ET“ Egon Tech
.
Gruß an die
Der Honigmann

Read Full Post »


Edward L. Bernays: „Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, ist es möglich, die Massen ohne deren Wissen nach unserem Willen zu kontrollieren und zu steuern.“
Das wußte auch Hitler: „Jede Propaganda hat volkstümlich zu sein und ihr geistiges Niveau einzustellen nach der Aufnahmefähigkeit des Beschränktesten unter denen, an die sie sich zu richten gedenkt. Damit wird ihre rein geistige Höhe um so tiefer zu stellen sein, je größer die zu erfassende Masse der Menschen sein soll. (…) Je bescheidener dann ihr wissenschaftlicher Ballast ist, und je mehr sie ausschließlich auf das Fühlen der Masse Rücksicht nimmt, um so durchschlagender der Erfolg. (…) Gerade darin liegt die Kunst der Propaganda, daß sie, die gefühlsmäßige Vorstellungswelt der großen Masse begreifend, in psychologisch richtiger Form den Weg zur Aufmerksamkeit und weiter zum Herzen der breiten Masse findet. (…) Versteht man aber die Notwendigkeit der Einstellung der Propaganda auf die breite Masse, so ergibt sich daraus folgende Lehre: Es ist falsch, der Propaganda die Vielseitigkeit etwa des wissenschaftlichen Unterrichts geben zu wollen. Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergeßlichkeit groß. Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwerten, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Wort das Gewollte sich vorzustellen vermag. (…) Alle Genialität der Propaganda wird zu keinem Erfolg führen, wenn nicht ein fundamentaler Grundsatz immer gleich scharf berücksichtigt wird: Sie hat sich auf wenig zu beschränken und dieses ewig zu wiederholen. (…) Jede Abwechslung darf nie den Inhalt des durch die Propaganda zu Bringenden verändern, sondern muß stets zum Schluß das gleiche besagen. So muß das Schlagwort wohl von verschiedenen Seiten aus beleuchtet werden, allein das Ende jeder Betrachtung hat immer von neuem beim Schlagwort selber zu liegen. (…) Dann wird man mit Staunen feststellen können, zu welch ungeheuren, kaum verständlichen Ergebnissen solch eine Beharrlichkeit führt. Jede Reklame, mag sie auf dem Gebiet des Geschäftes oder der Politik liegen, trägt den Erfolg in der Dauer und gleichmäßigen Einheitlichkeit ihrer Anwendung.“ Adolf Hitler, „Mein Kampf“
http://www.nachdenkseiten.de/?p=2368

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Wenn der Bundes-Bürger glaubt er sei informiert, nur weil er die “Tagesschau“ oder “heute“ gesehen hat, so darf er getrost davon ausgehen, nach Strich und Faden belogen worden zu sein, mit Märchen abgefüttert worden zu sein, denn weltweit werden die Medien von 7 Konzernen beherrscht, die bestimmen, was die Menschen glauben sollen.

Für Journalisten gilt: Keine Wahrheit hören, keine Wahrheit sehen und nichts darüber zu sagen. Über RFID steht nchts in den Medien, über Chemtrails schweigen sich die Medien aus, Gendermainstreaming wird mit political correctness verschwiegen, das blöde Merkel schwafelt noch immer von Klimaerwärmung und will sich ins Licht setzen über Besuche bei „grünen“ Technologien, die humanitäre Hilfe der Bundeswehr entpuppt sich als echter Kriegseinsatz – und das blöde Merkel schweigt sich aus über die Finanzspritzen an die Banken – was aus dem Geld geworden ist.

In dem, daß sie selbst die Bürger für blöd hält, zeigt sie ihr wahres Niveau. Das Merkel sollte sofort zurücktreten.

Wer die Wahrheit kennen will, muß schon im Internet die Medienorgane kennen, bei denen die Herausgeber den Mut haben, die brandheißen Eisen anzufassen. Sie ersetzen längst die Medien, die nur noch Hofberichterstattung von einer Regierung betreiben, die in Wirklichkeit gar keine Regierung ist, sondern nur das Sprachrohr einer Verwaltungsdiktatur um Namen der West-Alliierten. Politik-Global bemüht sich wahrheitsgemäß die einzelnen Punkte aufzugreifen und mit Hintergrundinformationen, wie hier im Artikel weiter unten, zu belegen.

http://www.politikglobal.net/

.

Hier noch ein nettes RAP-Nachtrags-Video:

.

Gruß

Der Honigmann

.


Read Full Post »


US Government admits global warming satellite sensors “degraded” – temperatures may be out by 10-15 degrees. Now five satellites in controversy. Top scientists speak out.

In an escalating row dubbed ‘Satellitegate’ further evidence proves NOAA knew of these noaafaults for years. World’s top climate scientists and even prior governmental reports cite underfunding and misallocation as the trigger for spiraling satellite data calamities. Key flaws with five satellites undermines global data.

Most disturbing of all is that it took publication of my article last week to persuade the authorities to withdraw the errant NOAA-16 satellite from service. But as Dr. John Christy indicates, the real Satellitegate is not about one satellite. The scandal is endemic with comparable flaws across the entire network; the scandal is also that it took a tip off from a member of the public and the widespread broadcast of my article before one of the offending junk boxes, NOAA-16, got taken down.

Readers who missed the details when this sensational story first broke can see here at Climatedepot.com.

NOAA’s chief Program Administrator, Chuck Pistis, at first disingenuously tried to discredit my report and whitewash the matter with disinformation. Indeed, we may have a smoking gun of a cover up when we contrast and compare latest announcements with the offending satellite’s AVHRR Subsystem Summary.

The official summary shows no report of any ‘sensor degradation’ since its launch in September 2000. Yet on the advice of top climate scientists I’m reliably informed that such failures were made known to NOAA years ago.

Nonetheless, the U.S. agency continued to sell its flawed data products to numerous international institutions without making it public that satellite sensors were “degraded” and unreliable for assessing climate change.

NOAA-16 had been commissioned as a polar-orbiting satellite featuring AMSU, AVHRR and High Resolution Infrared Radiation Sounder (HIRS) measuring instrumentation which were discovered by a member of the public last week to have suffered catastrophic failure. Dr John Christy drew my attention to specific concomitant flaws he had uncovered and reported with the AMSU years ago.

NOAA in Fear of Rush of International Lawsuits?

The snuffed out satellite had been run continuously up until being taken offline soon after my article went viral (August 10, 2010) in which I exposed the full extent of how seriously degraded it’s sensors were. The automatic readings had been contaminated by hundreds, if not thousands, of false and absurdly high temperature readings, some as high as 612 degrees Fahrenheit (boiling point of water is 212 F.). We now know NOAA was aware of these outrageous anomalies at least since 2006 but they were not remedied ( see below).

Worryingly, as to how many of its users (mostly international meteorologists and climate researchers) were affected has not beent revealed by NOAA. But we know the automated numbers were sold throughout the world and it’s readings of land and ocean temperatures have been used by climate scientists in their models since the satellite’s launch in September 2000. As a consequence and without full disclosure by NOAA, it is feared innumerable scientific studies about rising global temperatures are now rendered entirely invalid.

It is open to speculation whether NOAA may have been hesitant to admit to long standing faults for fear of a rash of lawsuits from its customers, mainly national governments and university research institutes. Based on such data most scientists agree that our planet may have warmed by 0.6 degrees Centigrade during the 20th century (with a margin of error of 0.5C degrees-but this error margin now looks way off).

From analysis of the bogus online temperature data before NOAA removed it from view, it may be determined that almost all the false temperature readings were far in excess of expected averages—many by a factor of four or five – almost none of the bogus temperatures were lower than average.

US Government Foresaw Satelligate Failures Mounting

But it wasn’t just a handful of skeptical climatologists sounding the alarm. The National Academy of Sciences, in its 2007 455-page report concluded that because of degradation in the U.S. satellite network, the country’s ability to monitor the climate and severe weather was “at great risk.”

By coincidence, in the same week my article led to the shut down of NOAA-16, Susan Bohan published her excellent article here in which she exposes the broader systemic failures in the wider satellite network. Among the calamities Bohan reported, “the satellite, Landsat 7, is broken. And it’s emblematic of the nation’s battered satellite environmental monitoring program.”

The term ‘satelligate’ was coined by the CO2insanity.com blog after it diligently picked up on the piece.

At Least Five Climate Measuring Satellites Compromised

Crucially, Bohan’s article wasn’t based on any so-called unsubstantiated ‘big oil’ funded skeptic disinformation plot, a dying urban myth anyway, but on a US Government Accountability Office report (GAO). GAO concedes that nine new climate instruments on the latest generation of satellites were canceled or their capabilities scaled back in 2006. GAO is the investigative arm of the U.S. Congress.

As a consequence at least five such satellite programs have been identified as being either degraded or seriously compromised:

  • Landsat 7 (currently in orbit) is broken leaving data gaps. Scientists do not get all the information they should.
  • NPOESS (National Polar-orbiting Operational Environmental Satellite) will not have any sensors that measure the sun’s energy output on the 2nd and 4th satellites.
  • GOES-R (Geostationary Operational Environmental Satellite-R Series) has had 14 sensors cancelled. No data for cloud base height, ozone layer, ocean color, ocean turbidity and cloud imagery, snow cover, etc. Effectively neutered.
  • No sensor for movement of greenhouse gases and pollutants. No sensor to monitor temperature changes on Earth over time. (NOAA didn’t even bother to try to get the funding to keep the eliminated sensors!).
  • The sensor to measure how Earth’s temperature reacts to changes in Solar energy was cancelled by the Obama Administration at the end of June 2010.

Perhaps its no accident that the current head of NOAA, Dr. Jane Lubchenco and hand picked by President Barack Obama, declared that her agency would play its role in developing a green economy.

Thus, despite the US Government spending in excess of $80 billion in climate research a failure to allocate sufficient funds to the satellite program has now resulted in serious damage to the credibility of the entire data set (note: the cost of a typical NOAA satellite is around $11 million and the network recoups the US government millions by selling data worldwide).

Evidence from Climate Experts Points to Conspiracy to Deceive

Dr. Roy Spencer commented, “Obviously, whatever happened to NOAA-16 AVHRR (or the software) introduced HUGE errors. We always had trouble with NOAA-16 AMSU, and dropped it long ago. It had calibration drifts that made it unsuitable for climate monitoring.”

Dr Christy particularly addressed faults exclusively with the AMSU instrumentation and not problems with the AVHRR system. He advised me, “We spent a lot of time in 2006 trying to deal with the issues of NOAA-16, but the errors were so erratic, we ended up eliminating it as one of the backbones of our dataset.”

As many such analysts have long been advising, these failures go way beyond the shockingly absurd numbers of 604 degrees recorded at Egg harbor, Wisconsin.

Dr. Timothy Ball, climate consultant to the military and lead author of a new book
debunking the greenhouse gas theory, observes, “At best the entire incident indicates gross incompetence, at worst it indicates a deliberate attempt to create a temperature record that suits the political message of the day.”

Mainstream Media Turn Blind Eye to Another ‘Gate’ Scandal

In 2006 Christy and Spencer had sought to complete a technical analysis on NOAA-16’s AMSU but Christy reveals that it, “was very tedious and we chased a lot of rabbits that turned out to be dead ends.”

Such appalling facts just don’t appear in the ‘on message’ mainstream media and all the while researchers have been struggling in vain to keep pace with the ever-increasing numbers gap due to ongoing sensor degradation. For example, each month Dr. Christy works with Dr. Spencer trying to piece together the faltering patchwork of global temperature datasets given by a total of eleven instruments flying on eleven different satellites since 1979.

Over such a long time period it has been suggested that cosmic rays or particle impacts may be deteriorating the highly sensitive instrumentation on board the crafts.

Spencer publishes his findings on his blog while a fuller assessment of the satellite problems found by Dr. Christy is found here.

Will Systemic Measuring Failures Cost Even more Lives?

Respected internationally for his world leading weather forecasts, Piers Corbyn, of Weatheraction.com is another expert lamenting the scandalous failures in the satellite network.

Piers thundered on the Climate Realists blog, “This revelation further confirms something I and Tom Harris said on Russia Today TV Feb (5th) 2010 namely that WE JUST DO NOT reliably KNOW what world temperatures are and have been doing over the last decade or century.”

Corbyn had correctly forecast this summer’s West Russia heatwave and a general increase in VERY extreme events (evidenced by Pakistan & China horrendous floods and “super cold” in parts of S hemisphere) weeks and months in advance.

A Growing List of Global Warming Satellite Measuring Failures

Satelligate points to yet another infuriating government cover up of fudged global warming numbers. Despite the clamor for years from scientists from all sides of the global warming debate for more transparency and better access to such data, zealous gatekeepers within NASA and Britain’s CRU have refused such requests and unlawfully defied Freedom of Information (FOIA) demands.

As indicated on WattsupWithThat such errors and deficiencies along with plain old-fashioned data fraud have long been swept under the carpet with ever more lives put at risk.

Indeed, public confidence in the reliability of official warnings of apocalyptic doom from purveyors of NOAA’s trumpeted fake data has been met with increasing cynicism. A growing number of taxpayers are voicing opposition to the zealous rush towards crippling tax hikes dismantling first world standards of living without first having ascertained the proper facts.

Questions NOAA Refuses to Answer

In light of concerns that NOAA has officially admitted to only withdrawing “images” from its archives without confirming all bogus data has also been dumped, I posed the following and yet unanswered questions to NOAA’s Dr. Jane Lubchenco:

  • What steps have you taken to ascertain the scope and extent of this data error and what action will be taken to avoid further recurrence?
  • Have you identified whether these temperature anomalies impact other data sets and findings; in particular does this undermine in any way the credibility of official government statements already made about climatic changes, and if so by how much?

Until Lubchenco comes clean I fear we may be witnessing another ‘Phil Jones’ in the making. For without full transparency and frank answers then the endless media hype about the dangers from the so-called ‘greenhouse gas theory’ remains just that—hype.

Read Full Post »


Das in Deutschland diskutierte Burka-Verbot in Belgien ist in Wahrheit ein Vermummungsverbot. Deutsche Medien bereiten das belgische Vermummungsverbot als anti-islamisches Gesetz auf und verschweigen damit die eigentliche Wahrheit über dieses Gesetz. Belgien will mit dem sogenannten „Burka-Verbot“ in Zukunft, jede Art von Vermummung in der Öffentlichkeit verbieten, die eine Identifizierung der Person mit Überwachungsinstrumenten nicht zu lässt, ähnlich den deutschem Vermummungsverbot bei Demonstration, damit die Polizei die Demonstration fotografieren und gemäß ihrer politischen Gesinnung katalogisieren kann.

Glauben Sie ja nicht, dass sie bei Demonstrationen unerkannt bleiben dürfen. In Deutschland darf zwar jeder seine Meinung offen sagen, aber es wird genau Buch geführt, was er für eine Meinung hat. Vor allem politisch kritische Demonstrationen sind ein Eldorado für die heutige Überwachungs-Polizei in Deutschland, die fleißig Bilder schießt. So kommen Aussagen über Hooligans zustande, von denen offensichtlich bekannt ist, dass ein bestimmter Prozentsatz davon NPD wählt. Sie wissen mehr von jedem Einzelnen, als wir uns eingestehen wollen.

Ich habe mich schon lange gefragt, wie solche Statistiken zu Stande kommen ohne ein Überwachungsnetz, das es in Deutschland eigentlich nicht geben dürfte. Werden auffällige Fußball-Fans überwacht und nach den Wahlen befragt, was sie gewählt haben oder wie funktionieren derartige Erhebungen?

Die Überwachung und Einordnung in Gesinnungsgruppen ist in Deutschland ist schon längst in Kraft gesetzt, wann es zu offenen Diskriminierungen kommt wird die Finanzkrise herausarbeiten. Das Vermummungsverbot in Belgien ist nur der Anfang. Die Technik ist gut gerüstet. Biometrische Erkennung funktioniert und sie funktioniert besser, als wir uns das eingestehen wollen.

Zukünftig wird wohl schon eine Sonnenbrille zum öffentlichen Ärgernis werden. Die Paranoia der europäischen und amerikanischen politischen orientierten Staaten greift immer weiter um sich. Bald ist jeder ihr Feind, der nicht zu ihrem inneren Kreis zählt.

In Afghanistan wird zwar umgangsprachlich von Krieg gesprochen. Doch deutsche Soldaten fallen nicht im Gefecht, sondern werden durch terroristische Handlung dahin gemordet. Über diese Wortwahl sollten wir uns mehr Gedanken machen. Das ist Massenmanipulation. Eine Entmenschlichung des politischen Gegners. Das Bild des global tätigen Terroristen, der momentan Taliban genannt wird, wird von einem paranoiden Politiksystem weiter hoch stilisiert, vorher war es El Kaida. Der Feind kann also beliebig in der Welt auftauchen und als Grund für präventive Friedenseinsätze gegen politische und wirtschaftliche Gegner angeführt werden.

Griechenland: Neue Paranoia fürs Volk

Auch in Sachen Finanzkrise – heute nennen wir das Euro-Krise wird ein Feind frei Haus geliefert. Dieses mal sind es die Ratingagenturen und die vormaligen Schuldigen, die Banken und die Wirtschaft werden zu Rettern. Sie geben also einen Bruchteil der Steuergeschenke mit sage und schreibe 2 Mrd. Euro an den nächsten Schuldigen weiter.

Diejenigen, die über uns hinweg bestimmen, wissen ganz genau wie das Geldsystem funktioniert und sie wissen auch ganz genau, was geändert werden muss, dass es nicht mehr zu diesen Krisen kommt – aber sie sagen es uns nicht, denn es würde für sie gleichzeitig Entmachtung und Verarmung bedeutet.

Stattdessen predigen sie den Aufschwung sonntäglich vom Kanzleramt als warme Worte an die Schäflein damit sie weiterhin uneingeschränkte Macht ausüben können. Ein Schulden / Sündenerlass sollen die Finanzmarktreformen sein – ein Ablasshandel der modernen Zeit.

Überlegen Sie: Unsere Regierung will, dass die Banken den Unternehmen Kredite geben, obwohl sie keine Aussichten auf Gewinnsteigerung haben und damit als potentielle Ausfallkandidaten in der Finanzmarktstatistik erscheinen. Und im Gegensatz wird den Banken vorgeworfen, dass sie Griechenland nicht weiter finanzieren, obwohl es seine Schulden nicht zurück bezahlen kann.

Pervers? Ja – darüber sollen Sie einmal nachdenken! Wie weit sind sie schon dieses perverse Denken verinnerlicht und lassen sich mit Verlustängsten zu immer noch höheren Einsätzen zum eigenen Untergang verleiten?

Das ganz wird geschürt durch die letzten Ereignisse am Finanzmarkt. Die Regierungen insbesondere die Deutsche entwickelt den Hang zu Verschwörungstheorien. Sie behaupten tatsächlich, dass die Pleite Griechenlands eine Verschwörung der Ratingagenturen ist.

Die neueste Verschwörungstheorie unserer Regierung

Was für ein Schwachsinn – bitte entschuldigen Sie diesen Ausdruck, aber es muss einmal beim Namen genannt werden. Jedes kleine Kind weiß heute, dass es Schwierigkeiten bekommt, wenn es jeden Tag seine Klassenkameraden um Geld für ein Pausenbrot bittet und nicht zurück bezahlt. Zufälliger Weise bekommt es aber den Kredit vom Bäcker – das ist die Wahrheit.

Dieses Schicksal droht nicht nur Griechenland, Spanien. Portugal, Italien und Deutschland hängt ganz tief mit drin. Mit 140 Mrd. egal ob jetzt noch 2 Mrd. von der Deutschen Wirtschaft beigesteuert werden oder nicht, wird der Verfall des Euro für einen kurzen Moment gestoppt und um einen einzigen Cent angehoben – eine grandiose Leistung der EU und unserer Krisenkanzlerin Merkel. Mit Spanien, Portugal und Italien warten an die 600 Mrd. Euro auf die Umschuldung, die die deutschen Regierungen durch Niedriglohnpolitik und ohne Mindestlohnregelung der Wirtschaft zugespielt haben. Diese Politiker waren und sind immer schon unfähig. Sie haben ihre Aufgabe gar nie verstanden. Portugal nimmt jetzt weitere Schulden auf, damit Griechenland gerettet werden kann. Wie pervers wollen wird dieses System noch werden lassen, aber ein schlichtes NEIN reicht nicht aus – wir müssen das ganze Geldsystem ändern, damit wäre dieser Schuldenkreislauf unterbrochen. Geld darf nicht mehr gegen Sicherheit auf Realgüter entstehen und schon gar nicht in privaten Banken.

Warum Deutschland so gerne andere finanziert

Genau genommen hat Deutschland gerne die übrigen Länder finanziert und Geld verliehen, damit diese schön bei uns hier in Deutschland einkaufen und wir uns Exportweltmeister nennen können. Jetzt fällt Deutschland in die eigene Grube, die es anderen grub. Mit der EURO-Krise stockt das Schuldenkarussell und damit auch die Einkäufe aus dem Ausland. Mit steten Blick auf die expandierende Wirtschaft hat die Politik versäumt, den Binnenmarkt zu stärken, sondern seine Märkte geöffnet um die Großindustrie zu subventionieren. D. h. Spanien, Italien und Portugal durften Agrarprodukte nach Deutschland liefern, dass unsere Industrie besser verkaufen kann – weil nur so Gelder für die Länder in den Enteignungskreislauf kamen.

Ratingagenturen machen nur ihren Job. Sie sind nicht Schuld, sonst wäre der Arbeiter in der Rüstungsindustrie auch Schuld, wenn seine Waffen im Krieg andere Menschen töten.

Wir sollten in unserer Wahrheitsfindung schon auf dem Boden der Tatsachen bleiben und nicht ständig irgend welchen paranoiden Regierungserklärungen Glauben schenken. Sollte Deutschland jetzt eine europäische Ratingagentur einführen, sollen doch nur neue Finanzmarktregelungen geschaffen werden, die die Wahrheit verschleiert und längeres Schulden machen ermöglicht. So geschehen auch beim Bankenrettungspaket, das Bilanzierungsvorschriften einschloss, das vormals strafbare Bilanzierungen auf einmal legalisierte, damit die Banken mehr Eigenkapital ausweisen konnten und damit mehr Krediten vergeben konnten. In meinen Augen ist das staatlich organisierten und per Gesetz vorgeschriebener Betrug.

Keine einzige Partei ist im Stande das Übel wenigsten einmal beim Namen zu nennen. Das Übel sind nicht die Banken, die Schulden oder sonstige Finanzmarkt Kunststücke, die Menschen enteignen, sondern das Geldsystem an sich.

Die Regierungen lassen sich von Banken beraten, damit dieses betrügerische Geldssystem weiter am Leben bleibt, damit noch mehr enteignet werden kann.

Jetzt plant die Bundesregierung wieder einmal eine Änderung der Gesetze, damit die Stützung des Euros durch die Rettung von bankrotten Staaten legal wird. Unsere Bundesregierung tritt damit alles Vorkehrungen und Ausstiegsmöglichkeiten mit in den Papierkorb, damit mit der Schuldenbremse ab 2012 so richtig in die Geldbeutel der Bürger gegriffen werden kann.

Die Griechenlandpleite ist also keine schlichte Verschwörung der Ratingagenturen gegen die europäische Welt und wird als Vorwand genommen den nationalen Parlamenten die Haushaltplanung nach Brüssel zu überführen. Es müssen also Voraussetzungen geschaffen werden, dass die EU-Länder noch mehr Schulden machen können und damit die Regierung aus Brüssel freiwillig akzeptieren. Am Ende steht eine undemokratische EU mit Kommissariaten, die den nationalen Parlamenten Vorschriften machen können ohne Rücksicht auf die Bevölkerung.

Wirtschaft steht schon längst über der Politik und der Demokratie

Das sieht man heute schon. Undemokratische Personen wie Strauß-Kahn (IWF-Chef) und Trichet (EZB) bestimmen wie Demokratien zu entscheiden haben.

Wir sollten uns nicht einreden lassen, dass das Finanzwesen an all diesem Schuld ist, sondern es ist das Geldsystem mit Geld aus dem Nichts gegen Sicherheiten das Problem. Banken erfüllen die Aufgabe, die sie im Rahmen unseres Geldsystems haben. Sie vergeben KREDIT. Ratingagenturen beurteilen die Kreditwürdigkeit von Staaten und ihren wurde in Sachen Immobileinkredite in den USA Fahrlässigkeit vorgeworfen. Heute wollen sie nicht mehr fahrlässig sein und sind damit jetzt Gegenspieler der Politik, die unbedingt weiter Schulden machen will, weil das Geldsystem das so vorschreibt.

Die neuen Finanzmarktregeln sollen also die Staaten, die längst nichts mehr mit dem Bürger zu tun haben, in die Entscheidungsgewalt versetzten, wann noch mehr Schulden gemacht werden können. Man bekommt fast den Eindruck, dass die jetzigen Regeln die Bürger mehr schützen als die angestrebten von unseren Regierungen. Die Bürger wissen instinktiv, dass noch mehr Schulden alles verschlimmern. Doch die Politik hat Angst vor der Wahrheit, sie immer mehr Schulden machen, damit die nächste Regierung diese unangenehme Wahrheit des Bankrott aussprechen muss. Unser Bundestag ist eine Ansammlung von Feiglingen auf Regierungs- und Oppositionsbänken!

Wer wirklich etwas für die Menschheit und für die europäische Bevölkerung tun will, stoppt diesen Wahnsinn an Schuldsystem und erklärt nicht den Menschen, dass sie ihre Gelder in Staatsanleihen, also Schuldverschreibungen anlegen sollen. Das Staat wird zum einen Dealer seiner eigenen Schulden und macht nichts anderes, als das was er den Banken vorwirft! Und solchen Menschen sollen wir vertrauen? Ich tu es nicht!

Dieses Geld-System wird zusammenbrechen und je früher es zusammenbricht, desto eher hat der kleine, nicht Mitsprache berechtigte Mensch eine letzte Chance auf Freiheit. Lassen wir sie (Regierungen) ihr Spiel weiterspielen, sind wir hinterher die abhängigsten Menschen, die die Menschheitsgeschichte je hervorbrachte.

Paranoia war noch nie ein guter Lehrmeister für Frieden und Wohlstand. Paranoia in Regierungen ist der Vorbote von Krieg, Vernichtung, Vertreibung und Verarmung. Die ständige suche nach Schuldigen macht BLIND. Es gibt keine Schuldigen, es gibt nur ein falsches, zur Enteignungen erfundenes Geldsystem, das endlich öffentlich benannt werden muss. Angela Merkel hat nicht das Zeug dazu die Wahrheit auszusprechen. Neue Wege gibt es für die politische Elite nicht. Sie verkriechen sich, in Wolkenkuckucksheimen. Ihre Denkstrukturen sind bereits asphaltierten – neue Lösungen daher unvorstellbar. Verantwortung wollen sie nicht übernehmen, stellen aber Gehaltsforderungen wie Manager die eine Firma buchstäblich an die Wand fahren.

http://politikprofiler.blogspot.com/2010/05/finanzkrise-burka-verbot-als-fake-zu.html

.

Gruß

Der Honigmann

.

Read Full Post »