Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Nicolas Sarkozy’


Der deutsche Finanzminister (und “Mitglied vom Stuhl” der Freimaurer-Super-Logen “Joseph de Maistre” sowie “Der Ring”): “Die schnell wachsende muslimische Demographie des Landes präsentiert eine “Chance” für “Christen und alle, die in Deutschland leben.Wir können von ihnen lernen. Viele menschliche Werte sind im Islam sehr stark verwirklicht. Denken Sie an Gastfreundschaft und andere Dinge wie, was gibt es … Und auch Toleranz, glaube ich zum Beispiel” (Breitbart 26 May 2017).

*

ANSAmed 30 May 2017: : “Mit fast 10.000 Ankünften in den vergangenen drei Tagen haben die Landungen im Jahr 2017 in Italien bislang 60.000 überschritten, um 29% höher als im gleichen Vorjahreszeitraum laut dem italienischen Innenministerium.
Nigerianer waren die am meisten vertretene Nationalität mit 8.120 Ankünften, gefolgt von Migranten aus Bangladesch (7.567) und Guinea (6.144). Unbegleitete Minderjährige machten 6.242 aus”.
Das zeigt deutlich, was los ist: Massen-Völkerwanderung/etnischer Austausch aus Nicht-Kriegszonen. Sie können wegen Familienzusammenführung die 60.000  aufgrund der Familienzusammenführung mit 3 oder 4 multiplieren!

Infowars 30 May 2017: 3 von vier “Minderjährige” Migranten sind Erwachsene in Schweden.

In der Woche 20.-20. Mai 2017 wurden 10.000 afrikanische Migranten aus dem Mittelmeer gefischt und nach Italien übergesetzt

;

Das Übersetzen von Migranten über das Mittelmeer ist eine lukrative Industrie für NGOs und die italienische Küstenwache – in vielen Fällen von ISIS bezahlt, unter der Bedingung, dass die Migranten sich dem ISIS anschliessen.  Das  Geld (1500 Euro) bezieht der ISIS aus Saudi-Arabien und Katar. Palermo ist jetzt eine muslimische Stadt. 85% der nach Italien kommenden Migranten sind junge Männer (Allahs Krieger).

Muslimische Dankbarkeit: The Telegraph 27 May 2017: Der Manchester-Selbstmord-Bomber benutzte steuerzahler-finanzierte Studien-Darlehen und Sozialhilfe, um den Terror-Plan zu finanzieren,  glaubt die Polizei. Salman Abedi hat angeblich Tausende von Pfund in staatlicher Finanzierung im Vorlauf zu seinen  Gräueltum am Montag erhalten. (Wahrscheinlich war aber diese Attacke eine falsche Flagge)

Henry Makow 28 May 2017: Henry Kissinger sagte: “Soldaten sind “dumm, dumme Tiere zum Benutzen.”
Letztlich geht es in der Neuen Weltordnung darum, die Herrschaft Gottes durch die Herrschaft Luzifers zu ersetzen. Deshalb ist “Gott” ein schmutziges  Wort geworden. Der Krieg ist das Hauptmittel, mit dem die Luzifer-Jünger, die kabalistischen (satanistischen) Zentralbanker, “die Welt verändern”.

The National Economics Editorial 23 May 2017: Nicht-westliche Immigranten und ihre Nachkommen, obwohl nur ein kleiner Prozentsatz der Bevölkerung, haben fast 5 Milliarden Dollar dänischer Steuerzahlergelder, das sind 59% aller Steuereinnahmen, dräniert. Dies entspricht etwa US-Ausgaben von 2,1 Billionen pro Jahr für Einwanderer  – einer Zahl, die so groß ist, dass sie sich aller Logik und Vernunft entzieht.

Eine kürzlich durchgeführte Studie des dänischen Finanzministeriums kam zu dem Schluss, dass im Jahr 2014 Einwanderer und ihre Nachkommen dänische Steuerzahler mit einem Nettoverlust von 28 Milliarden Kronen pro Jahr kosteten.

Darüber hinaus, als westliche Immigranten aus der Gleichung entfernt wurden, stiegen die Nettokosten auf 33kr Milliarden. (Dies war vor der Masseneinwanderung 2015 und danach).
Vergleichen Sie dies mit Steuereinnahmen von ethnischen Dänen, die einen Überschuss von 56kr Milliarden im Jahr 2014 beigetragen haben.

Der Bericht zeigt schlüssig, dass die Einwanderung für Dänemark eine wirtschaftliche Katastrophe war.

Kurz gesagt: 59% des Steuerüberschusses, der von einheimischen Dänen gesammelt wird, wird für ethnische Minderheiten ausgegeben, was ein massiver Abfluss auf dem System sind.

Die Studie wurde intern von der eigenen Finanzabteilung Dänemarks durchgeführt, um genau zu sehen, wo dänische Steuern ausgegeben wurden. Darüber hinaus ist die Methodik explizit und die Daten transparent.
Die Studie ist gut. Die Daten sind schockierend aber glaubwürdig.

Bedenken Sie, dass ethnische Minderheiten, die per definitionem Immigranten nach Dänemark sind, ab 2016  84% aller Sozialhilfe-Empfänger ausmachen, .

Nicht-etnische “Dänen” begehen 2-3 mal häufiger als Dänen Verbrechen, und wenn ihr Verbrechens-Profil so ähnlich wie das von Einwanderern in Schweden ist, dann ist es wahrscheinlich, dass die Verbrechen, die sie begehen, auch in der Regel ernsterer  Natur sind.

Ebenso erweisen sich die Gesundheitskosten für Immigrantengruppen als signifikant. Zum Beispiel haben 40% der Patienten in Dänemarks  größtemPsychiatrie-Krankenhaus Einwanderer-Hintergründe

Unabhängig von diesen Nebenstatistiken ist die Pointe, dass die nicht-westliche Einwanderung weder Dänemark noch Deutschland wirtschaftlich begünstigt hat  – trotz dessen, was Befürworter der offenen Grenzen behaupten

Inoffizielle Untersuchungen haben ergeben, dass in Dänemark und Schweden die Einwanderungskosten  im Jahr 2001 30% der Staatshaushalte ausmachten.
In Norwegen kostet jeder nicht-westliche Einwanderer 4,1 Mio. €. NKr zu seinen Lebzeiten. In Dänemark lagen die Kosten der Einwanderung im Jahr  2013   über 100 Mrd. DKr.

Bemerkungen
Ein Haufen Lügen wurde von den Politikern herausgegeben, um ihren Massenimport von Muslimen in den Westen zu erklären:
1) Ökonomische Gründe: Wie Anders Fogh Rasmussen, der die Dänen in Bezug auf den Lissabon-Vertrag verraten hat, indem er uns um ein Referendum, das er versprochen hatte, fallen liess, sagte: “Die Industrie schreit nach Arbeitskräften!!!”
Was ist die Wahrheit?
The (UK) Migration Observatory 1 Dec. 2016: Die Zahl der im Ausland geborenen Menschen im erwerbsfähigen Alter in Großbritannien stieg von fast 3,0 Millionen im Jahr 1993 auf 7,0 Millionen im Jahr 2015
Der Anteil der ausländischen Personen an der Gesamtbeschäftigung stieg von 7,2% im Jahr 1993 auf 16,7% im Jahr 2015.
Und sie sind meist in nicht-qualifizierten Berufen beschäftigt.

2) Wohltätigkeitwie Merkel es ausdrückte: “Wenn wir kein freundliches Gesicht gezeigt hätten, ist das nicht mein Land.”
Aber Wohltätigkeit für wen? Die nutzlosen und kriminellen muslimischen Migranten – oder ihre eigenen Landsleute?

3) Demographie: Durch freie Abtreibung haben”unsere” Freimaurer-Illuminaten-Marionetten-Politiker es geschafft, unsere Bevölkerungen auf den Weg des Aussterbens zu bringen, indem   sie nicht mehr nachhaltig sind: Unsere Frauen gebären  viel weniger als 2,1 Kinder pro Frau, was  benötigt ist, um  eine Bevölkerung stabil zu erhalten.
Deshalb müssen wir fruchtbare Muslime einführen, um Europa zu bevölkern – wie im Koran diktiert (z. B. Sura 33:27). Kein Wunder – denn die EU kennt und hat den Plan der Muslimbruderschaft für die muslimischeKolonisierung Europas akzeptiert.

Die EU hat Tunesien, Jordanien  und das christian-verfolgende Marokko (Aktionsplan hier) “fortgeschrittenen Status” mit Einwanderungserleichterung gewährt. Ägypten ist das nächste “Partnerland” für diesen Status.

Was ist aber der wahre Grund, warum der Illuminat und Rothschild-Agent George Soros die EU diktieren kann, mindestens 1 Mio. Muslime jährlich aufzunehmen? Sogar sagt er, er  wolle Deutschland bestrafen – und er bezahlt die Fahrkarten der Einwanderer!

Die EU ist das Modell der zehn Regionen der Vereinten Nationen, um den NWO-Eine-Welt-Staat zu bilden

Europa hat diesen Prozess durch den Europarat in den 1970er Jahren begonnen – kroch vor den Arabern und bot  ihnen an, ihren Geburtenüberschuss als Wanderarbeitnehmer  aufzunehmen – sowie ihnen die Familienzusammenführung in Europa mit allen Sozialleistungen, die einheimische Europäer genießen, zu sichern –   auf  Kosten der Europäer.

Bat Ye’Or hat die ekelhaften Treffen des Europäischen Rates mit den Arabern beschrieben: Die europäischen Politiker verunglimpften unsere Kultur und Religion und lobten den Islam bis in den Himmel (Bat Ye’Or: Eurabia 2005, S. 168-172, z. B.).

Im Jahr 1995 überzeugte die neue EU 9 arabische Länder + Israel,  sich im Vertrag (Die Barcelona-Erklärung / Der Euromediterrane-Prozessder ganze Vertrag hier) zu gemeinsamem Wohlstand, gemeinsamer Kultur und Politik zu verpflichteten. Im Jahr 2008 wurde dies zur “Mittelmeer-Union” ausgeweitet –  die erweiterte EU mit allen Mittelmeerländern außer Libyen umfassend. 

Diese Union existiert noch. Die Araber leisten nichts als “Wanderarbeitskräfte” en masse sowie ihre zahlreichen zu unterhaltenden Familienmitglieder, die die “Partnerländer” nicht zurücknehmen wollen! – 

Der Euromediterrane Prozess ist die Auferstehung eines ausgeweiteten Römischen Reiches um das “Mare Nostrum”.
NWO-NRO
s und italienische Küstenwachen-Schiffe arbeiten rund um die Uhr als Fähren und segeln diese “Arbeitskräfte” aus libyschen Gewässern nach Italien und hier – niemals an Land in Libyen!

Als ob das nicht reicht, hat die EU  in Mali Werbebüros eingerichtet – um 56 Millionen afrikanische “Arbeiter”  zzgl. ihrer zahlreichen Familien nach Europa zu rekruttieren! (Sunday Express 11. okt. 2008)

Wie damals der jüdische Bürgermeister von Amsterdam, Job Cohen, sagte: Wir werden die Migration als Maßstab für den Erfolg unserer Städte und Gesellschaften sehen.

WAS UNS “UNSERE” VERRÄTERISCHEN POLITIKER NICHT ERKLÄREN, IST, DASS DIE MASSENEINWANDERUNG  EIN RABBINISCHER VERSUCH IST,  DIE WEISSE RASSE UND HIER UND HIER UND HIER UND HIER AUSZUROTTEN UND DURCH RASSEN-MISCHUNG MIT MISCHLINGEN ALS ERGEBNIS, DIE WIE DIE ALTEN ÄGYPTER  AUSSEHEN, ZU ERSETZEN – WIE VOM EU-VATER, COUDENHOVE KALERGI, UND DEM FRANZÖSISCHEN JÜDISCHEN PRÄSIDENTEN, NICOLAS SARKOZY, VORGESCHRIEBEN.

http://new.euro-med.dk/20170602-zweck-und-preis-der-wirtschafts-kultur-sicherheits-zerstorenden-und-lacherlichmachenden-muslimischen-masseneinwanderung-in-dicke-nwo-lugen-verpackt.php

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


DRichard Coudenhove Kalergiie EU ist vom Plan des von  Baron Louis de Rothschild bezahlten Agenten,  des EU-Vaters  Coudenhove Kalergi  des Rassenaustausches in Europa durch Masseneinwanderung beseelt: Die Europäer sollen wie die alten Ägypter aussehen, um im kommenden Eine-Weltstaat des  technokratischen Eine-Weltstaates der Illuminaten/Freimaurer  Rassenspannungen zu vermeiden – alles durch das jüdische Herrenvolk regiert. Nicolas Sarkozy machte es törichterweise zur “Pflicht” der Franzosen durch “métissage” (Mischehen/Bastarden-Zeugung)  zu diesem Wahnsinn beizutragen!!

Die UNO zeichnet ein düsteres demographisches Bild von Europa und hier und  hier: Die Bevölkerungszahl werde drastisch sinken – und um diesen Trend wett zu machen, müssen drastische Einwanderungsquoten her!

Dazu schrieb der nun verstorbene Udo Ulfkotte 2015 in “End of Europe”:  In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

Der Kampf gegen Widerstände in der Bevölkerung beim Bevölkerungsaustausch sei jedoch erforderlich, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Das alles diene den Interessen der Industrie. Weltweit unterstützen Wissenschaftler dieses Ziel. Auch Jim Yong Kim, Präsident der zur UN gehörenden Weltbank, hat im Oktober 2015 verkündet, dass der »Bevölkerungsaustausch« in Europa ein »Motor des Wirtschaftswachstums« werde (»engine of economic growth«) .

Die Bundesregierung hat bei einem vertraulichen Treffen in St. Augustin bei Bonn intern klar gemacht, worauf sich die Ministerien künftig einstellen müssen:

Man erwartet bis Ende 2016 in Deutschland bis zu 10 (!) Millionen Asylanten.

Was auf den ersten Blick für den durchschnittlichen Bürger noch völlig absurd klingt, kann man allerdings schon jetzt mit Fakten belegen.

Man muss nur wissen, dass die Bundesregierung für jeden Asylanten mit (mindestens) zwei Familiennachzüglern rechnet.  2014 gab es insgesamt 300 000 Asylanten (das sind mit Nachzüglern etwa 900 000).

2015 waren es deutlich mehr als eine Million (mit Familiennachzug also mindestens drei Millionen) und für 2016 rechnet man mit ähnlich hohen oder gar noch steigenden Zahlen also abermals inklusive Nachzug mindestens drei Millionen Menschen. Es können aber auch leicht vier oder fünf Millionen Menschen werden.

Die Vereinten Nationen nennen das alles verharmlosend »Replacement Migration«.

Dabei werden Völker mit dem Segen der UN einfach von anderen verdrängt und ersetzt. Man hat im Umfeld der UN auch schon einen Vorschlag, wie das alles finanziert werden soll: Die Deutschen sollen das Rentenalter im ersten Schritt auf 72 und im zweiten Schritt auf 77 Jahre hochsetzen.

Nur so kann man die vielen neuen Mitbürger dann im Mekka Deutschland ernähren und betüddeln.
Die Deutschen, die sich so selbst verdrängen, haben schließlich auch etwas davon: Sie dürfen am Bahnhof Fähnchen schwenken und klatschen, um die Neubürger willkommen heißen und ihnen Teddybären zuwerfen.

D.A. Coleman, University of Oxford 2001  hatte diese noch sehr gültige Bemerkung zum UN-Bericht über die Aussicht auf demographische Rettung aus der Bevölkerungsalterung durch Migration.
Der Eindruck war, dass erhebliche Zunahmen der Einwanderung, einige von ihnen astronomisch,  in vielen Fällen  die einzige Option sei, um sinkende Bevölkerung, sinkende Belegschaft und Unterstützungs-Potenzial zu verhindern.

Typischerweise setzen diese drei Ziele eine schrittweise höhere Anzahl von Einwanderern voraus. Jede Population, die mit Sub-Ersatz-Fruchtbarkeit versucht, eine gegebene
Bevölkerungsgröße durch Einwanderung zu erhalten, würde dementsprechend eine Bevölkerung von überwiegend, schließlich völlig Einwanderer-Herkunft erwerben. Populationen können diese Lösung  zur Stabilisierung der Zahlen nur durch das Risiko des Verlustes ihrer ursprünglichen Identität durch massive Einwanderung und schnelle Verschiebung der ursprünglichen Bevölkerung aus ihrer Mehrheits-Position wählen. 

Die offizielle Antwort (Tweede Kamer der Staten Generaal 1983) kam zu dem Schluss, dass das anhaltende Bevölkerungswachstum das Wohlbefinden der Nation nachteilig beeinflussen wird und daher wird die Perspektive der Beendigung des Wachstums als Folge der Unter-Erneuerungs-Fruchtbarkeit ( beobachtet seit 1972) begrüsst

Die offizielle Einreichung des UNECE / UNFPA-Regionalbevölkerungstreffens in Budapest 1998 stellte beispielsweise fest, dass “längerfristig eine stationäre Bevölkerung als wünschenswert angesehen wird” (Regierung der Niederlande 1998 S. 9).

Belegschaft
Es gibt einen niedrigen “demographischen Vorteil”. Es sind große Zahlen für
Bescheidene Ergebnisse erforderlich. Dann werden die Einwanderer selbst alt und müssen durch weitere Immigranten mit hohen Geburtenraten ersetzt werden.

Die meisten Beispiele für die “Ersatzmigration” in der UN-Studie erforderten eine so hohe Einwanderung (1,2 Millionen pro Jahr 50 Jahre lang im britischen Fall), dass die Bevölkerung in fünfzig Jahren verdoppelt und dann in weiteren fünfzig Jahren sich mehr als verdoppeln würde und so weiter ad infinitum .

The difficulty of correcting ageing through immigration, except though very high population growth, is underlined by a comparative analysis by the EU Commission. While it would ‘only’ take between 500,000 and a million additional immigrants per year to avert population decline in the EU in the earlier part of the next century, to preserve the current age-structure of the 15 EU countries would require 4.5 million (net) immigrants per year by 2007 and 7 million net per year by 2024 (European Commission, 1996, 1998).

Die Schwierigkeit, die Alterung durch Einwanderung zu korrigieren, es sei denn mit sehr hohem Bevölkerungswachstum, wird durch eine vergleichende Analyse durch die EU-Kommission unterstrichen. Während es in der EU im frühen Teil des nächsten Jahrhunderts nur noch zwischen 500 000 und eine Million zusätzliche Einwanderer in benötigen würde, um die derzeitige Altersstruktur der 15 EU-Länder zu bewahren, wären 4,5 Millionen (netto)  Einwanderer pro Jahr bis 2007 und 7 Millionen netto pro Jahr bis 2024 (Europäische Kommission, 1996, 1998) erforderlich.

Diese Ergebnisse haben ergeben, dass sehr hohe Anteile der betroffenen Populationen – schließlich eine Mehrheit – von eingewanderter Herkunft sein würden. Der UN-Bericht machte einige einfache Berechnungen, um die Wirkung zu zeigen, vorausgesetzt, dass die Migrantenfruchtbarkeit sofort auf die der Gastgeberpopulation zurückginge und dass keine vorherige Einwanderer-Herkunfts-Bevölkerung existierte. Keine dieser Annahmen ist richtig, aber die UN-Daten liefern eine Basislinie. Fruchtbarkeitsniveaus der Immigrantenpopulationen sind in der Regel höher, manchmal viel höher als die der westlichen Wirtspopulationen, wenn auch nicht immer.

Auf lange Sicht wird die Minderheit zur  Mehrheit in einem Land werden, wenn es noch eine Region gibt, in der die Zunahme des Anteils der Minderheit durch Einwanderung und höhere Geburtenraten weiter zunimmt. (Steinmann & Jäger, 1997).

Kommentar
16 Jahre später sind wir Zeugen dieser Entwicklung in sich atemberaubend beschleunigendem Tempo,

http://new.euro-med.dk/20170418-uno-plante-europas-demographischen-selbstmord-schon-im-jahr-2001.php

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »