Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Pädogate’


FBI-Insider: John McCain hat den Gasangriff in Syrien befohlen

Die offenbar gut vernetzten Betreiber der US-Netzseite Victurus Libertas haben erneut Kontakt zu ihrem “Insider“ beim FBI aufgenommen und hatten Gelegenheit, einige Fragen hinsichtlich der Vorgänge in und um Syrien zu stellen. Hier die dort am gestrigen 12. April 2017 veröffentlichte aktuelle Frage/Antwort-Runde:

Frage: Gibt es irgendwelche Gedanken über Syrien und ist #PädoGate nach wie vor auf [US-Justizminister Jeff] Sessions Radar?

Antwort: Es muss angenommen werden, dass die False-Flag in Syrien eine von jenen geschaffene Ablenkung ist, welche in Amt und Würden sind und eine Untersuchung der Bundesbehörden fürchten.

Frage: Irgendwelche Andeutungen darüber, wer von den Kontrolle ausübenden das sein mag?

Antwort: Mehrere Mitglieder beider Parteien, ein Singvogel [gemeint ist Anthony Weiner] und seine Geliebte [Huma Abedin], Anthony Wieners Guru.

Frage: In Ordnung. Also [John] McCain, [Lindsey] Graham, [Charles “Chuck“] Schumer – all diese Namen tauchen immer wieder auf.

Antwort: Dafür gibt es einen Grund.

Frage: Wurde Trump kompromittiert?

Antwort: [Trumps Schwiegersohn] Jared Kushner wurde instruiert seiner Frau [Ivanka Trump] die emotional berührendsten Bilder toter Kleinkinder zu zeigen. Hat wie ein Zauber funktioniert.

Frage: Wer hat Kushner angewiesen dies zu tun?

Antwort: Niemand hat das angewiesen. Es wurde vorgeschlagen. Vor einem Monat verlor Israel eine Kampfflugzeug, welches von der syrischen Armee abgeschossen wurde. [Israels Ministerpräsident Benjamin] Netanjahu hat versucht, die Geschichte mit Hilfe der Briten und der amerikanischen LeiDmedien unter den Teppich zu kehren. Netanjahu erscheint schwach, falls die Geschichte an die Öffentlichkeit kommt.

Ihre Gäste, wie [Field] McConnell und [Robert] Steele liegen ebenfalls richtig, dass die Israel-Lobby unsere Politiker wegen ihrer pädophilen Handlungen erpresst. Die Frage sollte also lauten, wer keine Ablenkung will?

Diese spezielle False-Flag in Syrien hat viele Väter: die CIA, den Mossad, das Verteidigungsministerium und hauptsächlich McCain, welcher den Mittelsmann spielte und das Blut dieser Kinder an seinen Händen hat.

Frage: Wie ist die Stimmung bei der Arbeit?

Antwort: Offen gesagt, wir sind erstaunt. Das Erste was man macht wenn ein Vorfall dieser Art geschieht, ist eine Untersuchung der Forensik. Saringas hat eine Signatur. Zeugen können dazu ISIS von Al-Nusra unterscheiden und die syrische Armee von lokalen Marodeuren.

Frage: Wer glauben Sie steckt dahinter?

Antwort: Eindeutig Al-Nusra. McCain hat den Angriff befohlen. Schauen Sie nur, wie lautstark er sich äußert, wen er beschuldigt. Er beschuldigt Assad, Russland und zum Teil Trump.

Frage: Wir hören, dass es bald zu einigen Handlungen am Boden kommen könnte. Das Datum 1. Juni wird immer wieder genannt.

Antwort: Darüber weiß ich nichts. Aber dieses Datum wird geflüstert. Vielleicht eine undichte Stelle im Verteidigungsministerium. Sowas passiert.

Wie jedes Mal bleiben auch in diesem Fall eine Menge Fragen offen. Was jedoch von diesem FBI-“Insider“ eindeutig geäußert wird ist, dass der bekannte und gewissenlose Falke und neokonservative Kriegstreiber John McCain »den Angriff befohlen« habe. Zweifelhaft ist nach wie vor, dass bei dem Angriff tatsächlich Sarin zum Einsatz gekommen ist oder ob womöglich Chlorgas oder ähnliches benutzt wurde.

Letztlich spielt dies allerdings auch keine entscheidende Rolle, denn das Hauptziel wurde von den Tätern erreicht. Die Scheinwerfer wurden von innenpolitischen Themen der USA auf die Außenpolitik umgeschwenkt und Syrien war nur eine sehr kurze Ablenkung, da bekanntlich aktuell die Säbel gegen Nord-Korea geschliffen werden. Das Illusionstheater befindet sich in der nächsten Runde, während viele sich nach wie vor mit Syrien beschäftigen.

Die US-Administration steht mehr als offensichtlich unter enormem Druck, vor allem zeitlicher Natur. Stellt sich die Frage, worauf sich dieser Zeitdruck gründet?

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/04/fbi-insider-john-mccain-hat-den-gasangriff-in-syrien-befohlen/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


 Nur Wochen nach der schockierenden Aufdeckung eines Pädophilenringes der Elite im Mainstream Fernsehen wurde Dr. Phil vom niederländischen Medienkonzern RTL abgesetzt, wobei Produktioninsider warnen, dass es massiven Druck von mächtigen Personen gab, die das Absetzen der Sendung verlangten. Der Produktionsassistent sagte:
„Dr. Phil hat jetzt ein Fadenkreuz auf sich gerichtet. Sie werden ihn und seine Sendung vernichten.“

RTL, das Dr. Phil seit 15 Jahren ausgestrahlt hat, ist die erste Firma, die dem Druck nachgab, die Sendung abzusetzen.

Der mutige Dr. Phil entblösste in der fraglichen Episode vor einem Millionenpublikum in den Vereinigten Staaten die Verbrechen eines Pädophilenringes der staatlichen Elite, bei der eine ehemalige Kindersexsklavin namens „Kendall“ interviewt wurde.

Kendall, die als kleines Kind wiederholt sexuell missbraucht wurde, beschrieb dem erstaunten Publikum, wie sie als Sexsklavin in einem Pädophilenring der Elite aufwuchs.

Nun, da immer mehr Amerikaner aufwachen und begreifen, dass hochrangige Regierungsvertreter regelmässig Kinder sexuell missbrauchen, half Dr. Phil dabei, das Thema einem breiteren Publikum vorzustellen (Die pädophilen Machenschaften der Eliten in Europa (Videos)).

Und nun wird er dafür bestraft. Wie TheFreeThoughtProject berichtet:

Kendall erklärt, dass sie als Sexsklavin geboren wurde, da ihre Eltern sie absichtlich für einen Kinderhändler, den sie als ihren „Besitzer“ bezeichnete, auf die Welt brachten. Kendall sagte, ihre Eltern hätten sie bei der Geburt an den Pädophilenring der Elite verkauft, der von einem Teil der globalen Herrschaftselite betrieben wird, und beschreibt ihre frühesten Erinnerungen, wie sie unter Gruppen reicher und bekannter Männer und Frauen herumgereicht wurde, die sie zu ihrem sadistischen sexuellen Vergnügen missbrauchten.

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt, nachdem sie dem Mann, den sie als ihren „Besitzer“ bezeichnet, entkam, beschreibt Kendall, wie sie zu Dingen gezwungen wurde, die das Publikum schockieren. Sie erklärt, dass sie dazu gezwungen wurde, 5 Jahre alte Kinder zu missbrauchen und gibt sogar zu, dass sie ein Baby töten musste, das dem Menschenhändler gehörte, den sie „Besitzer“ nannte.

Kendall sagt, sie kann den Unterschied erkennen zwischen Kindern, die in die Sexsklaverei geboren wurden und jenen, die entführt wurden, da die hineingeborenen unterwürfiger sind und weniger verstört, da es die einzige Realität ist, die sie kennen.

Als Dr. Phil sie fragt, wie alt sie bei ihrer ersten Vergewaltigung war, erklärt Kendall:

„Bevor ich reden konnte – im Alter von 2 war ich daran gewöhnt.“

Sie sagt, sie würde ihr tatsächliches Alter nicht kennen, da sie ihr ganzes Leben eine Sexsklavin war und weltweit herumgereicht wurde, um von den gesellschaftlichen Eliten belästigt und vergewaltigt zu werden – darunter auch hochrangige Strafverfolger, große Sportclubeigentümer und hochrangige US-Politiker (Pädophilie ist in den Rängen der Macht ekelerregend weit verbreitet: „Ich traf Politiker, VIPs und Staatsoberhäupter“).

Sie beschreibt, dass sie in Gefangenschaft drei Kinder hatte, von denen ihr alle weggenommen wurde und von denen Kendall annimmt, dass diese nun ebenfalls Sexsklaven sind. Kendall sagte:

„Mir wurde erlaubt schwanger zu werden, weil die Männer dafür zahlten.“

Kendall merkt an, dass die Pädophilen, mit denen sie über die Jahre in Kontakt kam, extrem wohlhabend waren – oftmals „Säulen der Gesellschaft“ – und von denen einige Privatinseln oder große Ländereien besassen. Sie sagete:

„Sie haben uns teilweise nur gekauft, um uns zu jagen.“

Sie erinnert sich an ihre beängstigendsten Erinnerungen, bei denen Pädophile auf einem ihrer großen Privatanwesen eine „Jagdparty“ veranstalteten, wobei zahlreiche Kinder in Angst wegrennen und sich verstecken mussten, da sie die „Beute“ waren, die es zu jagen galt. Die Pädophilen jagten die weggerannten Kinder dann – und vergewaltigten und folterten sie nach dem einfangen.

Die von der Frau beschriebenen Aktivitäten sind so extrem verstörend, dass man sie kaum glauben kann, Dr. Phil aber bestätigt, dass seine Mitarbeiter nicht nur vier Monate lang Kendalls Fall recherchiert haben, sondern auch Strafverfolgungsexperten konsultierten, die ihre Geschichte bestätigten. Dr. Phil sagte, er „glaube zu 100%“, dass sie die Wahrheit sagt.

In einer scharfen Anklage der Machteliten beschreibt Kendall, wie pädophile Politiker sie mit Designerkleidung schmückten, und dafür sorgten, dass ihr Äußeres gepflegt war, um ihr den Anschein von Klasse und Kultiviertheit zu geben. Sie erklärt, dass sie und andere Kinder oftmals in von der Decke hängenden Käfigen gehalten wurden, und dass sie meist in der Dunkelheit der Nacht transportiert wurden.

Sie behauptet, an pädophile Politiker verkauft worden zu sein und auch, dass sie zu Parteiveranstaltungen gebracht wurde, wenn hochrangige Politiker anwesend waren, die sich für ihr persönliches Vergnügen an ihr vergingen. Die Politiker achteten immer genau darauf zu verbergen, was sie taten, wie Kendall meint, die auch bestätigte, dass es viele zur Elite gehörende US Politiker gibt, die über viele Jahre Kinder vergewaltigt haben – eine Realität, die konsistent vertuscht und im Verborgenen gehalten wird.

Der Grund, weshalb diese Verbrechen so umfassend vor der Öffentlichkeit verborgen gehalten werden liegt vielleicht darin, dass auch führende Vertreter der Strafverfolgungsbehörden Teil des Pädophilennetzwerks der Elite sind.

Dies ist nur der neueste Fall dessen, was gerade im Rahmen des #PädoGate hochkocht. #PädoGate bezieht sich dabei auf einen internationalen Pädophilenring, der aus Politikern und anderen hochrangigen Mitgliedern der gesellschaftlichen Elite besteht.

Videos:

PädoGate: Elitäre Pädophilenringe weltweit sind keine Verschwörungstheorie

#PizzaGate wurde unter dieser Bezeichnung von Infowars jüngst fallengelassen, nachdem dem Betreiber der bekannten Netzseite, Alex Jones, durch den Besitzer der Pizzeria Comet Ping Pong, James Alefantis, ruinöse Klagen angedroht wurden. Jones nahm diese zum Anlass, sich in aller Öffentlichkeit von allen Meldungen zu distanzieren, welche gegen Alefantis und sein Geschäft gerichtet waren (Pädogate 2017 -„Eliten haben jetzt Todesangst“ – US-Justizminister unter Beschuss, weil er hochrangige Pädophile verhaften lassen will (Video)).

Dennoch ist das Thema Pädophilie in Elitenkreisen bei Infowars keineswegs erledigt, wie ein aktuelles Video von Paul Joseph Watson zeigt:

Watson betont, dass es sich bei dem Thema keineswegs um “Verschwörungstheorie“ handelt, sondern dass bei »praktisch jeder großen Verhaftung von Pädophilen in jedem großen Land der Welt, hochrangigste Politiker, Richter, Berühmtheiten, Milliardäre und andere Mitglieder des Establishments immer miteinander in Verbindung stehen« (Trotz „pädophiler Vergangenheit“: Grünenpolitiker Cohn-Bendit soll Einheits-Festrede halten (Videos)).

So präsentiert Watson unbestrittene Belege aus der Vergangenheit, wie zum Beispiel den Multimillionär Jeffrey Epstein, welcher im Jahr 2008 zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt wurde (von denen er nur 13 absitzen musste), weil er eine Minderjährige zur Prostitution gezwungen hat.

Aus dem Video: »Epstein hatte angeblich ein Team von Menschenhändlern, welche ihn mit Mädchen im Alter von gerade einmal 12 Jahren versorgt haben, damit sie seinen Freunden auf seiner “Orgien-Insel“ dienen konnten«. Bei der Insel handelt es sich um Little St. James, welche Teil der Virgin Islands ist.

Bestätigt ist auch, dass der ehemalige US-Präsident Bill Clinton mindestens 26 Mal auf Little St. James zu Besuch war. Geflogen war er jeweils mit Epsteins Flugzeug – dem sogenannten “Lolita-Express“ – wobei er in mindestens 5 Fällen seine Sicherheitsleute vom Secret Service zurückließ (Little St. James: Die “Orgien-Insel“ der pädophilen Eliten.

Weiter geht Watson auf die US-Talkshow Dr. Phil vom 21. März 2017 ein, in welcher eine junge Frau aus erster Hand recht detailreich geschildert hatte, wie ihr Leben als Sexsklavin von Geburt an aussah. In den Niederlanden wurde die Sendung von RTL nach 15 Jahren Laufzeit kurzerhand abgesetzt – offenbar war die Öffentlichmachung der Elite-Schweinereien für den Sender zu viel des Guten.

Im Jahr 2009 gründete Laura Silsby zusammen mit Charisa Coulter eine Organisation mit dem Namen “New Life Children’s Refuge“ [etwa: Neues Leben und Zuflucht für Kinder]. Beide Damen sind Mitglieder der Baptistenkirche in Central Valley, Idaho, und ihr christlicher Auftrag bestand offensichtlich darin, eine Fassade für Menschenhandel aufzubauen.

Im Januar 2010, nach dem schweren Erdbeben in Haiti, versuchten 10 Abgesandte im Auftrag Silsbys 33 Kinder über die haitianische Grenze in die Dominikanische Republik zu schmuggeln, von denen die Meisten keine Waisen waren, sondern nach wie vor Familie hatten.

Silsby wurde letztlich wegen der “Veranlassung irregulären Grenzübertritts“ zu 6 Monaten Gefängnis verurteilt, welche sie zum Zeitpunkt des Urteils bereits in Untersuchungshaft abgesessen hatte. Bill Clinton höchstpersönlich hatte vor Ort in Haiti nachweislich seinen Einfluss für die Reduzierung des Strafmaßes geltend gemacht.

Auch die “Traumfabrik“ dürfte insbesondere für Kinder eher eine “Albtraumfabrik“ sein. Elija Wood, bekannt aus der Herr der Ringe-Trilogie, hatte sich im vergangenen Jahr offen zum Thema Pädophilie geäußert. Es selbst sei zwar nicht davon betroffen gewesen, weil seine Mutter ihn von entsprechenden Kontakten und Veranstaltungen ferngehalten hatte, dennoch sei Sex mit Kindern in Hollywood Gang und Gäbe.

Auch der Kinderstar Corey Feldman hatte auf ABC unlängst Woods Äußerungen mit Nachdruck bestätigt (Pädophilen-Skandal um Corey Haim (†38): Es war ein Hollywood-Superstar). Er selbst sei den Pädophilen zum Opfer gefallen: »Sie waren überall, wie die Aasgeier«, sagte er vor laufender Kamera.

Das Thema selbst scheint in Hollywood nicht neu zu sein. Bereits in den 1970ern wurde der bekannte Regisseur Roman Polanski wegen Sex mit einer 13-jährigen verhaftet, was ihn dazu veranlasste aus Amerika zu flüchten („Herr der Ringe“-Star: Hollywood ist voll von Pädophilen (Videos)).

Auch in England gab es erst im Jahr 2012 einen Riesenskandal um den BBC-Moderator Jimmy Savile, als nach seinem Tod herauskam, dass er über Jahrzehnte hunderte von Kindern missbraucht hatte. Empirische Untersuchungen der Verbindungen Saviles zu hochrangigen Mitglieder der Elite wurden jedoch bis heute nicht vorgenommen (Britischer Geheimdienst MI5 verschleierte Pädophile in Thatcher-Regierung).

Paul Joseph Watson führt eine Reihe weiterer Beispiele aus der Vergangenheit auf und stellt abschließend die Frage:

»Da die Trump-Administration aggressiv mit Verhaftungen gegen Sex-Menschenhändler vorgegangen ist und während seines ersten Monats im Amt mehr als 1.500 verhaften lassen hat, ist es dies was Trump wirklich meinte, als er sagte, dass er “den Sumpf trockenlegen“ will? Und ist ein großer Teil des Establishment-Krieges gegen Trump durch ihre Angst begründet, dass sich das Netz um ihre schäbigen, illegalen Aktivitäten schließt?« (Trumps hartes Durchgreifen gegen Pädophile – vom Mainstream totgeschwiegen (Videos))

In Anbetracht des in manchen Fällen durchaus als irrational einzustufenden Verhaltens mancher Trump-Gegner in der Polit- und Medienszene ist diese Frage gewiss berechtigt. Dennoch stellt sich die Frage, worauf denn wohl hinsichtlich der großen Namen noch gewartet wird?

http://www.pravda-tv.com/2017/04/paedogate-dr-phil-berichtet-ueber-paedophilenring-der-elite-sendung-abgesetzt-videos/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


* Ein Drittel der Politiker wird durch sexuelle Handlungen betreffende Erpressung kontrolliert.
* Als einen Schritt in Richtung ihres Vorhabens, iranisches Öl zu stehlen, gründeten die CIA und der Mossad ISIS, um Assad aus dem Weg zu räumen.
* Israel und Saudi-Arabien sind in dieser Unternehmung Partner. CIA und Mossad hassen Putin dafür, dass er diese Offensiven vereitelt.
* „Der Tiefe Staat befindet sich sowohl mit Trump als auch mit Putin im Krieg. Sie müssen wissen, dass der israelische Geheimdienst vor Wut schäumt, wenn er von Trump die Parole „Amerika zuerst“ hört. Israel bestach, erpresste und schüchterte unsere Politiker jahrzehntelang ein und plötzlich droht dieser neureiche Milliardär alles zunichte zu machen.“
* „Doch das Gravierendste, das Trump tun kann, ist, Pädogate mit Hilfe von Jeff Sessions ans Licht zu bringen. Große Namen werden gnadenlos untergehen und die in dem Sumpf befindlichen Blutsauger werden dahingerafft werden. Auf der republikanischen Seite gibt es genauso viele Pädophile wie bei den Demokraten, allerdings ist Trump in der einmaligen Position, tatsächlich klar Schiff zu machen. Ich sage Ihnen, das, was sich auf Anthony Weiners Festplatte befindet und die Videos, die dank Jeffrey Epstein existieren, WERDEN zu zahlreichen Festnahmen führen – zur rechten Zeit. Trumps Vermächtnis könnte wahrlich außerordentlich sein, wenn er die CIA säubert, der Erpressung ein Ende setzt, die Pädophilen strafrechtlich verfolgt und die Todesstrafe für Pädophile, die zum zweiten Mal verurteilt wurden, wieder einführt. Pädogate ist sein Weg zu Größe.“
Kommentar von Henry Makow: Es geistern eine Menge Falschinformationen herum. Folgendes Interview zeigt, was wirklich vor sich geht.

Quelle: HUGE Exclusive Interview With DHS Insider! (z. dt.: Riesiges Exklusivinterview mit einem Insider des US-Heimatschutzministeriums!)

Heute sprechen wir in einem exklusiven Interview mit einem speziellen Insider des US-Ministeriums für Innere Sicherheit, der uns einige wesentliche Fragen beantwortete, die wir zu Pizzagate haben. Unser Insider bevorzugt die Bezeichnung „Pädogate“ und was er uns berichtete, überstieg unser Vorstellungsvermögen!
F.: Also, wie chaotisch ist im Moment die Stimmung innerhalb der Nachrichtendienstgemeinschaft?
A.: In den 34 Jahren, in denen ich nun im Dienste der Regierung stehe, habe ich so etwas noch nie erlebt. Das ist der Scheideweg des gesamten Geheimdienstapparats.
F.: Es hat den Anschein, dass die Nachrichtendienstgemeinschaft es auf Trump abgesehen hat – ist das Ihr Eindruck?
A.: Es gibt viele Anhänger von Trump innerhalb des FBI. Die CIA ist jedoch gegen Trump, da er ihr Spiel im Nahen Osten zu ruinieren droht.
F.: Können Sie das genauer ausführen?
A.: Die CIA und der Mossad arbeiten Hand in Hand mit dem britischen Geheimdienst. Das Ziel der CIA bestand darin, Assad durch eine Marionette zu ersetzen und den Iran zu stürzen, damit wir an sein Öl gelangen können. Israel arbeitet eng mit seiner „Schwester“, Saudi-Arabien, zusammen, um diese dunkle Sache zu unterstützen.
F.: Also scheint es die Nachrichtendienstgemeinschaft auf Trump abgesehen zu haben. Wie kann er sich schützen?
A.: Trump bietet sich hier eine enorme Chance, aber er muss sich in alle Richtungen absichern: Das Einreiseverbot umfasste sieben Staaten, die sowohl von Jared Kushner als auch von Rudy bestimmt wurden. Warum schloss es nicht Saudi-Arabien, Pakistan oder andere Länder, die uns hassen, mit ein? Die sieben genannten Nationen wurden von Israel ausersehen – das ist der Grund.
Und die stillschweigende Allianz zwischen Israel und Saudi-Arabien sollte aufgedeckt werden. Sie sind Bruder und Schwester. Jared Kushner muss vorsichtig sein, was er sagt und zu wem er es sagt. Doch das Gravierendste, das Trump tun kann, ist, Pädogate mit Hilfe von Jeff Sessions ans Licht zu bringen. Große Namen werden gnadenlos untergehen und die in dem Sumpf befindlichen Blutsauger werden dahingerafft werden. Auf der republikanischen Seite gibt es genauso viele Pädophile wie bei den Demokraten, allerdings ist Trump in der einmaligen Position, tatsächlich klar Schiff zu machen. Ich sage Ihnen, das, was sich auf Anthony Weiners Festplatte befindet und die Videos, die dank Jeffrey Epstein existieren, WERDEN zu zahlreichen Festnahmen führen – zur rechten Zeit. Trumps Vermächtnis könnte wahrlich außerordentlich sein, wenn er die CIA säubert, der Erpressung ein Ende setzt, die Pädophilen strafrechtlich verfolgt und die Todesstrafe für Pädophile, die zum zweiten Mal verurteilt wurden, wieder einführt. Pädogate ist sein Weg zu Größe.
F.: Wie passt Russland in diesen Kontext?
A.: Die CIA und Israel sind für die Entstehung von ISIS verantwortlich. ISIS wurde gezielt geschaffen, um den Iran zu schwächen und Syrien zu destabilisieren. Das funktionierte eine Zeit lang, bis Putin Assad stützte und die iranische Quds-Einheit verstärkte. Der wahre Grund dafür, dass wir sowohl bei Schumer als auch bei McCain, Graham und Feinstein eine solche anti-russische Besessenheit beobachten können, liegt darin, dass uns die Operation um die Ohren flog.
F.: Steckt Israel hinter der anti-russischen Stimmung?
A.: Ja. Der israelische Geheimdienst ist über Trump erzürnt und wird alles tun, um Trump von einer Zusammenarbeit mit Putin abzuhalten. Sie müssen verstehen, dass, falls Trump und Putin zusammenarbeiten, um ISIS niederzuschlagen, sie in Wirklichkeit eine Schöpfung der CIA und des Mossad zerschlagen würden, und des Weiteren würden Syrien und der Iran stärker werden, was die Saudis und die Israelis fürchten. Ihre Zielsetzung war es, Syrien zu teilen und letztlich Irans Regime zu zerstören. Es geht hierbei nicht nur darum, das Öl an sich zu reißen, sondern um das wesentlich größere Bestreben, die Schachfiguren zu verschieben, um es Israel und Saudi-Arabien zu ermöglichen, den gesamten Nahen Osten zu dominieren.
F.: Also verteufeln sie Putin und versuchen, die Trump-Regierung in Misskredit zu bringen?
A.: Der Tiefe Staat befindet sich sowohl mit Trump als auch mit Putin im Krieg. Sie müssen wissen, dass der israelische Geheimdienst vor Wut schäumt, wenn er von Trump die Parole „Amerika zuerst“ hört. Israel bestach, erpresste und schüchterte unsere Politiker jahrzehntelang ein und plötzlich droht dieser neureiche Milliardär alles zunichte zu machen.
F.: Sie haben das Wort „erpressen“ genannt. Steht das in Zusammenhang mit Pizzagate?
A.: Pädogate ist lediglich ein neumodischer Begriff, der auf eine lange Geschichte von mit Pädophilie in Zusammenhang stehender Erpressung Bezug nimmt, welche sowohl mit Israel als auch mit der Nachrichtendienstgemeinschaft in Beziehung steht. Es wird von allen Seiten versucht, zu verhindern, dass Pädogate eine Bedeutung beigemessen wird, denn wenn die Menschen die wahren Motive hinter der Pädophilen-Epidemie kennen würden, würden sie mehr tun, als nach Washington zu marschieren. Sie könnten sogar eine Revolution entfachen, deren Funke von anständigen amerikanischen Eltern ausgeht, die ihre Kinder schützen wollen. Unsere Politiker werden kompromittiert. Darauf wies der mit dem Beinamen „FBI Anon“ bezeichnete Senior-Analyst bei seinem Austausch mit Leuten auf 4chan und mit Ihnen hin.
F.: Was meinen Sie damit, dass sie kompromittiert werden?
A.: Sind Ihnen die zwei zentralen Themen aufgefallen, die in der letzten Zeit durch die Mainstream-Medien gehen? Diese Themen lauten „Fürchtet die Russen“ und „#Pizzagate ist eine Falschmeldung“. Beide Tropen haben denselben Ursprung.
F.: Können Sie das erläutern?
A.: Wie übt man Macht aus? Mittels Angst. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum sich sowohl die Demokraten als auch die Republikaner darin überbieten, sich bei Israel einzuschleimen? Das ist eigenartig, denn Israel ist so groß wie Rhode Island … Tatsache ist, dass viele unserer Politiker – beider Seiten – über Jahre hinweg von der CIA und vom Mossad kompromittiert wurden. In Wirklichkeit bringen sie gegenüber Israel keine Hochachtung zum Ausdruck, sondern Angst. Achten Sie darauf, dass Lindsey Graham und Chuck Schumer immer wieder dieselben Ehrenbezeugungen bekunden, wenn es um Israel geht. Wie kommt es überhaupt dazu? Das amerikanische Volk sieht letztlich, dass kein Zweiparteiensystem vorherrscht, sondern eine große Schattenregierung, die den Anschein erweckt, dass wir eine politische Zweiteilung haben.
F.: Folglich ist Pädogate wahr und „sie“ müssen die Amerikaner dazu bringen, dem keinen Glauben zu schenken?
A.: Lassen Sie mich erklären, welche Bedrohung Pädogate darstellt … Wer gewinnt? Trump. Putin. Die Amerikaner. Die Russen. Die Welt … Wer zieht den Kürzeren? Israel, da es unsere Politiker nicht mehr erpressen kann. Das Gleiche gilt für die CIA. Die Schattenregierung verliert. Aber die Menschen gewinnen.
F.: Können Sie konkrete Fälle von Politikern nennen, die von Israel kompromittiert wurden?
A.: Klar. Die „Orgien-Insel“. Jeffrey Epstein, ein Milliardär, der wegen Pädophilie für schuldig gesprochen wurde und ein mildes Urteil erhielt. Auf seiner Insel waren Videokameras installiert. Viele Politiker wurden kompromittiert. Es war eine Mossad/CIA-Operation. Setzen Sie sich mit dem ehemaligen leitenden CIA-Agenten Robert David Steele in Verbindung. Bob weiß darüber Bescheid und sprach darüber bereits mit zahlreichen Reportern.
F.: Ein ehemaliger leitender CIA-Agent namens Robert Steele äußerte sich also offiziell darüber, dass Epsteins Insel eine Honigfalle war, um unsere mächtigsten Politiker in ein erpresserisches System zu locken?
A.: Ja. Es existieren Videos von einigen der einflussreichsten Akteure in den erniedrigendsten Situationen. Wenn das herauskommt, geraten nicht nur die Politiker in Misskredit, sondern es ist auch das erpresserische Spiel vorbei, und plötzlich ist der Einfluss, den die CIA und der Mossad auf Washington ausüben, verflogen.
F.: Ich habe bezüglich Robert David Steele nachrecherchiert und er bemerkt, dass Chuck Schumer auf der „Orgien-Insel“ war. Dasselbe sagt FBI Anon. Ist das der Grund dafür, dass Schumer Trumps Kabinettsbesetzung ins Visier nimmt?
A.: Zählen Sie eins und eins zusammen.
F.: Wie viele weitere Politiker wurden im Geheimen erpresst?
A.: Ungefähr jeder Dritte. Gegenstand der Erpressung ist nicht nur die Insel, sondern es sind alle ihre Tätigkeiten. Der Grund, warum #Pädogate die Medien, die CIA und die Israel-Lobby in Schrecken versetzt, liegt darin, dass sie allesamt Teil dieses „dunklen Sumpfes“ sind.
F.: Der ehemalige CIA-Agent Robert Steele sagt, dass die „Orgien-Insel“ eine Operation war, die der Mossad in Zusammenarbeit mit der CIA betrieb. Das ist Verrat auf allen Ebenen.
A.: Ja, und Spionage. Genauso wie diese Informationen, welche die Nachrichtendienstgemeinschaft bezüglich Flynn durchsickern ließ. Ich rechne damit, dass Trump einige dieser Videos zu einem späteren Zeitpunkt der Öffentlichkeit zuspielen wird.
F.: Moment. Trump besitzt Videos von Politikern in „delikaten“ Situationen?
A.: Nein, aber die Nachrichtendienstgemeinschaft besitzt sie und Trump genießt einen starken Rückhalt unter bestimmten Akteuren in der Gemeinschaft. Trump ließ verlauten, dass er die „Scheinwerfer auf die Kakerlaken richten“ will.
F.: Aber Trump traf sich gerade mit Netanjahu und gelobte den üblichen unumstößlichen Bund mit Israel.
A.: Das ist nur Theater. Netanjahu versucht verzweifelt, sowohl Trump dazu zu bringen, Syrien anzugreifen und Putin zu hassen, als auch ihn dazu zu überzeugen, dass Pädogate eine Verschwörungstheorie ist.
F.: Das entspricht genau dem, was auch Robert Steele sagt. Die Enthüllung der Pädophilen würde also Israels Einfluss auf die amerikanische Politik mindern und auch die Landkarte um ein kritisches Maß verändern?
A.: Die Medien, die aufschreien, dass „die Russen kommen“, sind dieselben, die behaupten, dass „Pizzagate eine Falschmeldung ist“. Das sind die Kernthemen von der CIA und vom Mossad.

https://henrymakow.com/deutsche/2017/03/30/insider-des-us-heimatschutzministeriums-padogate-bringt-durch-ciamossad-organisierten-tiefen-staat-ans-licht/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


 

 US-Präsident Donald Trump macht ernst bei der Verfolgung von Pädophilen und Kinderschänderringe, doch die Medien schweigen die Operation tot. In den ersten 30 Tagen seiner Amtszeit wurden mehr als 1.500 Pädophile verhaftet. Das sind fast viermal soviel als unter Obama im ganzen Jahr 2014, wie aus einem FBI-Bericht hervorgeht.

Am 23. Februar lud Trump zum Thema Menschenhandel zu einer Pressekonferenz ins Weiße Haus. Dabei sagte er: „Ich will heute klarmachen, daß meine Regierung der absolut schrecklichen Praxis des Menschenhandels ein Ende bereiten will.“

Auf der Pressekonferenz wurden die Ergebnisse von Polizeioperationen bekanntgegeben, die in den ersten vier Wochen seiner Amtszeit stattfanden (Pädogate 2017 -„Eliten haben jetzt Todesangst“ – US-Justizminister unter Beschuss, weil er hochrangige Pädophile verhaften lassen will (Video)).

Die größten Operationen wurden von Church Militant veröffentlicht:

27. Januar: 42 Verhaftungen im Staat Tennessee wegen „human trafficking“;

29. Januar: 474 Verhaftungen im Staat Kalifornien, dabei konnten 28 „sexuell ausgebeutete“ Kinder 27 „sexuell ausgebeute“ Erwachsene befreit werden);

5. Februar: 108 Verhaftungen im Staat Illinois wegen „sex-trafficking“;

5. Februar: 178 Verhaftungen im Staat Texas wegen „sex-trafficking“;

Januar: 16 Verhaftungen im Staat Michigan wegen „sex-trafficking“;

Februar: 11 Verhaftungen im Staat Virginia wegen „child-sex“;

14. Februar: 42 Verhaftungen im Staat Florida wegen „child pornography“

Wenn es um sexuellen Mißbrauch von Kindern durch katholische Priester geht, stehen die Massenmedien Gewehr bei Fuß und überschlagen sich mit Schlagzeilen der Empörung.

„Die sich ständig verändernde Moral der liberalen Medien, und damit ihrer Haltung gegenüber dem schändlichen Verbrechen der Päderastie und der Pädophilie, lassen Zweifel aufkommen, ob da nicht Krokodilstränen verdrückt werden“, so Church Militant (Zahl der Verbrechen im Vatikan steigt: Wirtschaftsdelikte, Pädophilie und Drogenhandel).

Das Totschweigen von Donald Trumps Anti-Pädophilen-Politik verstärken diese Zweifel. Es verstärkt den in den vergangenen Jahren gewonnenen Eindruck, daß Pädophilie für Mainstream-Medien dann schlimm ist, wenn die Täter katholische Priester sind, aber nicht unbedingt generell (Blick in die Black Box Vatikanbank – „Wir haben Callboys bestellt“: Die scheinheilige Welt der Kirche (Video)).

Die Odenwaldschule in Deutschland (Sexuelle Gewalt und Religion: Die katholische Kirche in Deutschland), Il Forteto in Italien, Jimmy Savile in Großbritannien, Marc Dutroux in Belgien oder Hollywood („Herr der Ringe“-Star: Hollywood ist voll von Pädophilen (Videos)), und die jeweilige Berichterstattung darüber, sprechen eine deutliche Sprache. Nicht minder das Verhalten internationaler Institutionen.

Der belgische Kriminalbeamte Patrick De Baets, der im Fall Dutroux im Einsatz war, sagte über seine Ermittlungsarbeit:

„Sobald man gegen Pädophilie vorgehen will, stößt man auf ein System von Protektionen und bekommt sofort Probleme. In Belgien hat der größte Teil der Presse die Opfer und die Ermittler lächerlich und unglaubwürdig gemacht, um selbst eben keine Probleme zu bekommen.“ (Die pädophilen Machenschaften der Eliten in Europa (Videos)

Bush vertuschte während seiner Präsidentschaft einen Pädophilenring der Elite

Der ehemalige Präsident George W. Bush hat einen Pädophilenring der Elite in Washington D.C. vertuscht, indem er die Beamten entliess, die gegen Personen ermittelten, die im Verdacht standen, in pädophile Machenschaften verwickelt zu sein.

Bush entliess dazu mehrere Staatsanwälte, welche zu den Verbindungen zum Franklin Skandal aus den späten 1980ern und frühen 1990ern und einem aus Hotels in Washington D.C. heraus betriebenen Kinderhandel ermittelten (Die Clintons geraten durch Pädophilie-Vorwürfe und Polizei-Ermittlungen immer mehr in Bedrängnis (Video)).

Laut WikiLeaks Dokumenten beging Präsident Bush Rechtsbeugung, um damit den Pädophilenring vor der Aushebung zu schützen. CSE berichtet:

US-Senatoren und Kongressabgeordnete haben den „Dusty Foggo“ Pädophilenring [..] in Washington geschützt, in den Abgeordnete, Journalisten, Offiziere und hohe Regierungsvertreter involviert waren. Generalstaatsanwalt Alberto Gonzales und Präsident Bush entliessen die Staatsanwältin von San Diego, Carol Lam, weil sie gegen den Dusty Fuggo / Jack Abramoff Sexring ermittelte.

Laut eines langjährigen Geheimdienstagenten in Washington D.C. wurden die Hilton, Ritz Carlton und Sheraton Hotels im Rahmen eines Erpressungsringes zur Kompromittierung von Kongressmitgliedern und Medienvertretern für Sex mit Minderjährigen verwendet. Der Bundesagent sagte:

„Sowohl Republikaner als auch Demokraten standen komplett zum Verkauf, das Repräsentantenhaus, der Senat und das Weiße Haus.

Bush senior und Abramoff waren bis oben hin in diese Art von Zeugs involviert.“

Der verurteilte Lobbyist Jack Abramoff bot hochrangigen Mitgliedern der staatlichen Elite männliche und weibliche Kinderprostituierte aller Arten an, um sie in den Hotels damit zu kompromittieren und zu erpressen. 

In einer von WikiLeaks enthüllten E-Mail heisst es:

Laut US Geheimdienstquellen hat Präsident Bush im letzten Dezember Rechtsbeugung begangen, als der führende Berater Karl Rove und die Beraterin des Weißen Hauses Harriet Miers den Generalstaatsanwalt Alberto Gonzalez anwiesen, acht Staatsanwälte zu entlassen, die unter anderem wegen öffentlicher Korruption und im Rahmen einer geheimen Ermittlung zur Nationalen Sicherheit ermittelten, weil es einen mit Spionage in Verbindung stehender Prostitutions/Pädophilenring in Washingtoner Ritz-Carlton und anderen Hotels der Stadt gab, dessen Klienten aus US-Senatoren, Kongressabgeordneten, führenden Nachrichtenmoderatoren aus Washington und hochrangigen Regierungsvertretern besteht und von denen einige von einem Geheimdienstinsider namentlich genannt wurden.

http://www.pravda-tv.com/2017/03/trumps-hartes-durchgreifen-gegen-paedophile-vom-mainstream-totgeschwiegen-videos/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


''Insider''-Bericht (2): CIA, #Vault7, »Judas-Technologie«, #Pädogate

Das US-Portal Victurus Libertas (VL) scheint offenbar über “Insider“ in verschiedenen maßgeblichen Positionen zu verfügen. Neben Berichten von angeblichen Quellen innerhalb von CNN und des FBI, gibt es wohl auch jemanden im Pentagon der bereit ist, gewisse Internas an VL weiterzugeben und dieser hat sich offenbar zu einem Frage-/Antwort-Spiel bereit erklärt, welches einen breiteren Blick auf die Wahrnehmung der #Vault7-Leaks innerhalb des Pentagons und deren Auswirkungen ermöglicht:

Frage: #Vault7 ist die größte Story des Jahres, richtig?

Antwort: Sie ist um Längen größer.

Frage: Was passiert also als Nächstes?

Antwort: Die Story wird weit über Implantate, C2s und LPs hinausgehen.

Frage: Was bedeutet das?

Antwort: “Listening Posts“ [Abhörposten], Malware. Die Gefahr besteht darin, dass die CIA den “Kriegscode“ herausgegeben hat. Auch haben sie dabei versagt, verschiedene Eier in unterschiedlichen Körbchen aufzubewahren. Dies kann der Agency angelastet werden, da sie die NSA nicht in ihre Pläne einweihen wollte. Im Wesentlichen hat die CIA versucht ihre eigene NSA zu erschaffen.

Frage: Was glauben Sie kommt als Nächstes?

Antwort: Nun, “Whack a Mole“ [*] bekommt eine vollkommen neue Bedeutung. [*ein Spiel, bei dem Maulwürfe aus Löchern auftauchen und man sie mit einem Hammer erschlagen muss – sinngemäß: eine Sisyphos-Aufgabe]

Die Medien greifen ein. TV-Sprecher bejammern die “Bedrohung der nationalen Sicherheit“, geben Russland die Schuld, vermeiden jedwede Erwähnung der Beteiligung Großbritanniens oder Israels, welches nebenbei gesagt fuchsteufelswild ist und sich wegen der Veröffentlichung von #Vault7 vor Angst in die Hose macht … wie auch die Briten.

Frage: Wir hören immer wieder davon. Warum? Die Briten und die Israelis sind doch Verbündete, oder?

Antwort: Definieren Sie “Verbündete“. Die CIA, der MI6 und der israelische Geheimdienst waren mit dem asymmetrischen Ausspionieren von Zivilisten beschäftigt, sowohl im Inland, als auch im Ausland. Sie haben ihre Spionagepraxis auf die Zivilisten angewendet. Dies wird nicht gut ausgehen, ich fürchte, es stehen größere Fluten bevor.

Frage: Fluten?

Antwort: Das ist ein Begriff für umfangreiche Leaks oder Verletzungen der Geheimhaltung.

Frage: Welche Art von Dingen können wir erwarten?

Antwort: Für den Moment konzentrierte sich die erste Veröffentlichung auf den Werkzeugkasten der CIA. Das Angst- und Abscheubarometer sagt mir, dass man sehr besorgt ist, dass der Quellcode öffentlich gemacht wird und noch viel mehr, dass die CIA-“Aktivitäten“ der Vergangenheit ans Licht kommen. Falls dies geschieht, werden wir eine Schockwelle erleben und dann eine sofortige Neuausrichtung in Sachen Freund und Feind.

Frage: Können Sie das weiter ausführen?

Antwort: Sagen wir, WikiLeaks entüllt, dass die CIA gemeinsam mit dem Mossad und dem MI6 Inlandsspionage betreibt. Sagen wir, die CIA schaut weg, während es ausländischen Nationen gestattet wird, amerikanische Bürger zu überwachen. Sagen wir, die Leute finden heraus wer ISIS zusammen mit Israel geschaffen hat, oder dass die CIA tatsächlich Kennedy neutralisiert hat. Stellen Sie sich vor, was die Bürger über die CIA, den Mossad und den MI6 denken würden?

In Wahrheit sind diese Entitäten nicht das Biest, sondern nur die Klauen des Biests. Die Kombination von CIA, Mossad und MI6 kann als der größte Sponsor des Terrorismus in der Welt angesehen werden.

Frage: Sie wollen damit also sagen, dass WikiLeaks die geheime Geschichte der CIA veröffentlichen könnte?

Antwort: Ich bin sicher, dass das kommt. Warum haben sie ein Kennedy-Zitat mit Bezug auf die Zerschlagung der CIA als ihr Passwort benutzt? Ich bin ziemlich sicher, dass sie zu enthüllen gedenken, wer genau hinter dem Kennedy-Attentat stand.

Frage: Wenn ausländische Nationen hinter 9/11 steckten, werden die Leute untätig sitzenbleiben und es gut sein lassen und wieder zu ihrem täglichen Leben zurückkehren?

Antwort: Vor 2 Jahren wäre ich mir sicher gewesen, dass sie sich wie die Lemminge verhalten werden, wie es die CIA von ihnen erwartet. Aber die Vertrauensbasis erodiert. Die Leute glauben [Washington] D.C., den MSM, den Banken, unseren Gerichten, und so weiter nicht mehr.

Frage: Wird #PädoGate jemals vollständig enthüllt?

Antwort: #Vault7 wird dafür sorgen, dass #PädoGate enthüllt wird. Die CIA und der Mossad stecken hinter dem Meisten davon. Viele in meinem engeren Umfeld heißen das was WikiLeaks getan hat willkommen. Die meisten im Militär dienen sehr ehrenhaft. Die Meisten bei den Strafverfolgungsbehörden ebenfalls. Wir wollen, dass der Sumpf trockengelegt wird.

Wenn Trump [seinem Vize-Präsidenten Mike] Pence einen Maulkorb verpasst und diese Nation mit seinen Instinkten führt, dann schätze ich, dass er die CIA ausweiden und modernisieren wird, den MI6 und den Mossad rausschmeißt und mit der Neubewertung der Frage beginnt, wer wirklich unsere Freunde sind? Beginnen wir mit Saudi-Arabien.

Unsere Beziehungen zu Großbritanniens sind aus militärischer Sicht sehr gut. Dies wird sich auch nicht ändern. Aber wir müssen die Macht und die Reichweite unserer derzeitigen Geheimdienstgemeinde schwächen, so dass sie gezwungen ist, sich von ausländischen Geheimdiensten wie dem MI6 und dem Mossand zu trennen. Wir müssen für uns alleine stehen.

Frage: Was sind die unmittelbaren Auswirkungen von #Vault7 für den durchschnittlichen Computer-Nutzer?

Antwort: Belagerungsmentalität, möchte ich meinen. Ist Ihr Anti-Virus-Programm in Wirklichkeit ein Virus? Man wird überall erleben, wie “Augenklappen“ für Computer verkauft werden, um die Kamera abzudecken. Die Nutzer werden beginnen ihre Mikrofone physisch abzuschalten und nur noch die Mikros an Kopfhörern benutzen, welche man ausstöpseln kann, wenn man sie nicht braucht. Die Öffentlichkeit wird alle internetfähigen Gebrauchsprodukte als Waffen der Spionage und potenziellen Mordes ansehen.

Das Klima der amerikanischen Öffentlichkeit ist eins des Misstrauens und der Vorahnung. Man fühlt sich nicht sicher. Wenn man über das Versagen redet, das amerikanische Volk zu beschützen, dann kann man das CDC, die SEC, die USDA, Homeland Security und so ziemlich jeden anderen Zweig der Regierung hinzurechnen.

Aber insgeheim schwimmen die Schlussfolgerungen in noch tieferen Gewässern. Amerika fühlt sich durch seine Regierung sabotiert. Wir haben fälschlicherweise geglaubt, dass wir Zuschauer in einer römischen Arena sind und dem blutigen Sport ausländischer Kriege auf unseren Flachbildfernsehern und Computern zuschauen. Irak, Syrien, Jemen.

Jetzt aber haben wir den weichen Terror in Frankreich, Deutschland, der Türkei, den Vereinigten Staaten und so weiter. Und mit der Aufdeckung, dass unsere Geräte uns belauschen, ist klargeworden, dass wir nicht die Zuschauer in der römischen Arena sind, sondern Löwen- und Gladiatorenfutter.

Frage: Also fährt alles zur Hölle?

Antwort: Nein. #Vault7 ist an sich eine gute Sache. Von einem militärischen Standpunkt aus betrachtet ist es besser, eine bewusste zivile Bevölkerung zu schützen, als eine programmierte und begriffsstutzige. Die Otto-Normal-Bürger wollen verdammt nochmal wissen, ob ihre Kinder ausspioniert werden. Die Ausnutzung dieser Cyber-Werkzeuge in den Händen von Pädophilen, Psychopathen und Phishern ist es, was die Leute wirklich alarmieren sollte. Dies ist ein Wendepunkt in der amerikanischen Geschichte. Das Streben nach Privatsphäre mag das Streben nach Glückseligkeit in den Hintergrund stellen.

Frage: Kann ich meinem Telefon vertrauen?

Antwort: Googles Android-Betriebssystem wird weltweit in fast 9 von 10 Smartphones benutzt. Google, Facebook und Apple könnten durchaus Hintertür-Zugänge an die CIA verkauft haben. Wir nennen das “Judas-Technologie“.

Auch wenn die Quelle für dieses Gespräch nicht verifizierbar ist, so zeigen die hier gemachten Aussagen doch überdeutlich das Ausmaß der ersten #Vault7-Veröffentlichung. Diese ist nur die »Spitze des Eisbergs« und von WikiLeaks wurde bereits verlautbart, dass bisher erst »weniger als 1 % der erhaltenen CIA-Dokumente« veröffentlicht wurden. Diese Angelegenheit wird uns in den kommenden Wochen folglich weiter beschäftigen und es wird spannend sein zu beobachten, was WikiLeaks sonst noch an Enthüllungen im Angebot hat.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/03/insider-bericht-2-cia-vault7-judas-technologie-paedogate/

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Alte Machtsysteme zerbröckeln, Präsident Trump wird seine Feinde erfolgreich beseitigen und Medienleute werden aus den USA fliehen … Eine Zukunftsprognose des Informationsanalytikers Clif High.

In einem Youtube-Interview hat der US-Informationsanalytiker Clif High eine interessante Zukunftsprognose erläutert. Er wertet Sprache und Kommunikation von Menschen im Internet aus und nennt dies „Predictive Linguistic“. So kann er abschätzen, wie Menschen auf mögliche Ereignisse der Zukunft reagieren.

 Die Schattenregierung der USA, der „Deep State“ sei gerade am Sterben, meint High auf „USA Watchdog“. Das elitäre Machtsystem hinter den Kulissen habe jahrhundertelang Kontrolle über die Menschheit ausgeübt und die zunehmende Komplexität des Menschen nicht einkalkuliert. Der Deep State halte an alten Denkweisen und Regeln fest. Das öffentliche Wissen über seine Machenschaften „wächst exponentiell“ und wird ihn deshalb zu Fall bringen, ist sich High sicher.

Die Gesellschaft sei so gespalten, weil sie sich in einer Zeit ohne Narrativ befindet. Alte Mächte verlieren ihre Deutungshoheit, was echte Veränderung möglich macht. US-Präsident Trump sei zum Symbol der Veränderung geworden, obwohl er selbst nicht der Veränderer sei – er habe jedoch das große Talent, auf der Welle des Zeitgeists „zu surfen“. Deshalb rechnet High damit, dass Trump trotz aller Prognosen Erfolg haben wird.

Öffentliche und veröffentlichte Meinung

High findet es symptomatisch, dass sogar der Sender CNN zugeben musste, dass 78 Prozent der US-Amerikaner die Rede von Präsident Trump vor dem US-Kongress gut fanden. Er selbst habe 74 Prozent emotionale Zustimmung gemessen – so viel positive Resonanz, wie noch nie seit Beginn seiner Arbeit. Die „Beliebtheits-Rally“ von Trump werde weitergehen. Er sieht keine Chance, dass Trump aus dem Amt gejagt werden kann.

Man dürfe jedoch nicht davon ausgehen, dass „jene, welche die Macht hatten, kampflos untergehen werden“, so High. Dies könne man am Sturz Michael Flynns und den Attacken gegen Justizminister Sessions sehen. Es müsse auch mit „schmutzigen wirtschaftlichen Tricks“ gerechnet werden, doch High geht davon aus, dass diese „nach hinten losgehen“ werden, weil die Bevölkerung das Spiel bereits durchschaue.

 High glaubt übrigens nicht, dass alle Angehörigen des Deep States „per se gegen Trump“ sind. Die Mehrheit sei für Veränderung. Und Trump bringe diese.

Pädogate

Zu den größten Probleme der Macht-Elite gehört das Bekanntwerden von „Pizzagate“/Pädogate. Die Enthüllungen über Kindersex und Kinderhandel werden nicht mehr aufzuhalten sein, glaubt High. Diese Verbrechen seien „Privilegien der Macht“ gewesen. Nun seien die Eliten „sehr verzweifelt und besorgt, dass irgendwas davon herauskommt und deshalb sehen wir sehr ungewöhnliche Aktivitäten“, meint High.

Dazu gehöre, dass Ex-Präsident Obama die Führung in einer Kampagne gegen Trump übernommen hat. (Dies berichtete auch die „Daily Mail“ unter Berufung auf Insider: Obama wolle sein Vermächtnis retten und Gallionsfigur geplanter Massenproteste gegen Trump werden. Trump soll entweder zum Rücktritt gezwungen werden oder per Amtsenthebungsverfahren gestürzt werden.)

Darauf werde Trump reagieren müssen, meint High.

Diese Leute fürchten um ihr Leben“

High schätzt, dass die Enthüllungen über Pädogate 30 Prozent der US-Medien-Persönlichkeiten zu Fall bringen werden. „Berühmte Gesichter“ werden entweder verhaftet werden oder flüchten – weil sie selbst Täter sind, oder Taten anderer wissend vertuscht haben. Deshalb würden die Medien jetzt so hart kämpfen. „Diese Leute fürchten um ihr Leben“, so High.

In diesem Kontext nennt er das kaum promotete Buch Chelsea Clintons eine „interessante Lektüre“. Darin sei zwischen den Zeilen beschrieben, was Hillary Clinton angestrebt hätte, falls sie gewählt worden wäre. „Der Plan war, den Gesellschaftsvertrag dergestalt zu verschieben, dass Pädophilie und Kannibalismus auf Elitenebene akzeptiert worden wären“, so High. Das habe nun nicht geklappt.

„Wir haben einen sehr rigiden Gesellschaftsvertrag, in dem Religion abwesend ist“, so High. „Aber dieser soziale Vertrag erlaubt kein Raubtier-Beute-Verhältnis zu Kindern.“

High schätzt, dass in ca. einem Jahr auch unmenschliche Geschäftspraktiken großer Konzerne herauskommen und Gegenwind erfahren.

Komplettes Video auf Englisch:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/eliten-haben-jetzt-todesangst-analyse-zu-trumps-vorgehen-und-paedogate-2017-a2064015.html

.

Der Honigmann

.

Read Full Post »