Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Reiner Feistle’


Honigmann Mutter Erde Schwäbisch Gmündersberg 2016-05-03

Read Full Post »


….leider meinte Jo Conrad zum Honigmann, daß er den Auftritt schneiden müsse, da das in „Bewusst.tv“ nicht passen würde…..(?)

.
Gruß an die Ehrlichen
Der Honigmann
.

Read Full Post »


Kongress-1

.

Kongress-2

Da nur begrenzt Platz vorhanden ist, empfehlen wir, daß Sie sich rechtzeitig eine Eintrittskarte sichern

 Unter folgendem Link können Sie direkt online eine Eintrittskarte bestellen:

http://www.all-stern-shop.com/epages/63449912.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63449912/Products/0219

.

Hier die Podiumsdiskussion vom 1. Kongress in Betzigau: ein Zusammenschnitt

.

Gruß an alle „wollenden“ Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video.

Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video.
Bild: ExtremNews

Die neueste ExtremNews-Folge von „Auf der Spur unserer Geschichte“ widmet sich einer Thematik, die für viele Außenstehende sehr umstritten ist. Für all jene, die bereits eigene Erlebnisse in diesem Bereich hatten, war die Welt nach einer solchen Erfahrung allerdings nicht mehr dieselbe. Es geht diesmal vorwiegend um Kontakte mit Außerirdischen, ein uns immer wieder begegnender Themenkomplex, der vermutlich seit Urzeiten eine enorme Rolle in der Menschheitsgeschichte spielt. Reiner Elmar Feistle, der seit seiner Kindheit Kontakte zu verschiedenen extraterrestrischen Wesen hatte, berichtet in der aktuellen Sendung als Interviewgast von seinen Begegnungen.
Abydos-Hieroglyphen

Abydos-Hieroglyphen
Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

USS Eldridge (DE-173)

USS Eldridge (DE-173)
Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

„Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum.“ Dieses Zitat wird Johann Wolfgang von Goethe zugeschrieben und es bringt auch heute noch auf den Punkt, welcher großen Falle viele Wahrheitssuchende oftmals leider ausgeliefert sind. So lehnen viele solch brisante Informationen wie beispielsweise Berichte über Entführungen von Außerirdischen von vornherein als unwahr ab und stufen sie als Spinnereien ein, ohne sich intensiv mit den Hintergründen zu beschäftigen. Hier greifen beispielsweise durch die „schulische Bildung“ und deutsche Medienlandschaft geschaffene künstliche Gedankengefängnisse, die es eigentlich zu durchbrechen gilt. Denn gerade bei solch grenzwertigen Themen ist es wichtig, offen und ohne Vorbehalte aber natürlich auch skeptisch mit neuen Informationen umzugehen. Dies haben wir auch in den beiden vorangegangen Interviews mit dem russischen UFO-Forscher Valery Uvarov und dem deutschen Diplom-Ingenieur Axel Klitzke gelernt.

Reiner Feistle berichtet, dass er in seiner Kindheit mehrere wiederkehrende Erlebnisse hatte, die bei ihm anfangs auch extreme Ängste ausgelöst hatten. So bekam er oft nachts zwischen zwei und drei Uhr Besuch von Wesen, die ihn „mitnahmen“. Als er wieder zurück war, versuchte er seinen Eltern weinend klarzumachen, was ihm passiert war: Meist manifestierte sich zuerst ein blaues Licht in seinem Schlafzimmer, woraufhin sich Reiner aus Angst die Bettdecke übers Gesicht gezogen hatte und danach gab es sozusagen Lücken im Gedächtnis. Er konnte sich zwar noch schemenhaft an Wesen erinnern, die man auch aus der UFO-Literatur als „kleine Graue“ kennt, aber alle weiteren Informationen waren verschüttet, bis er bei Dr. med. Henning Alberts in Stuttgart mehrere regressive Hypnosesitzungen durchführen ließ. Nach und nach verlor er die Ängste vor dem Unbekannten, erkannte, welch tieferer Sinn seinen Begegnungen zu Grunde lag und informiert nun auf Vorträgen und in seinen Büchern über die vielen gesammelten Erkenntnisse.

Dass es viele Menschen mit ähnlichen Erfahrungen geben muss, zeigt laut Reiners Meinung bereits die Tatsache, dass sich bei seinen Vorträgen im Publikum immer auch weitere „Kontaktler“ befinden, die die selben kreisrunden Narben am Körper tragen, wie man sie beispielsweise bei ihm und auch bei seiner Frau am Bein vorfinden kann. Dabei könne es sich möglicherweise um Gewebeprobenentnahmen oder Implantatsetzungen handeln.

Ein vielleicht noch kontroverseres Thema als nur der Kontakt einzelner Individuen zu außerirdischen Wesen ist der Mythos der deutschen Flugscheibenentwicklungen, die im Deutschen Reich durch Kontakte zu den sogenannten Aldebaranern ermöglicht worden sein sollen, was auch in Reiners letztem Buch detailliert behandelt worden ist. Für weitere Hintergrundinformationen hierzu ist in der Sendung auch ein kurzer Ausschnitt eines Interviews von Jo Conrad mit Virgil Armstrong, einem CIA-Aussteiger, zu sehen, der darüber brisante Informationen preisgibt.

Ein bisher ungelöstes Rätsel der Geschichte stellen die Abydos-Hieroglyphen im Totentempel des Sethos I. in Abydos dar. Laut Reiner Feistles Forschungen könnte es sich hierbei um Darstellungen deutscher Entwicklungen aus den Jahren 1943 bis 1945 handeln: Eine Messerschmitt „Me 262“, eine Maschinenpistole „MP 58“, ein Schwimmpanzer und ein Hubschrauber, der damals ebenfalls schon in Serie gefertigt wurde. In diesem Zusammenhang erinnert er an das sagenumwobene „Philadelphia Projekt“, bei dem es den Amerikanern gelungen sein soll, das Kriegsschiff USS Eldridge nicht nur fürs Radar unsichtbar zu machen, sondern in andere Raum- und Zeitebenen zu verschieben. Hierzu gibt es viele Zeitzeugenberichte und Interviews mit angeblichen Beteiligten im Internet zu finden.

Sollte durch das militärisch geleitete Philadelphia Experiment tatsächlich eine Zeitreise möglich gewesen sein, erscheinen die Entwicklungsversuche einige Jahre früher seitens der Deutschen einer ebenfalls von Reiner angesprochenen Jenseitsflugmaschine in einem ganz anderen Licht. Sollte es deutschen geheimen Forschungseinrichtungen in Zusammenarbeit mit anderen hochentwickelten Zivilisationen und daher auch mit transmedial übermittelten fortschrittlichen Bauplänen gelungen sein, Maschinen für Raum- und Zeitreisen zu entwickeln, würde dies natürlich den linear verlaufenden Geschichtsablauf einer Zivilisation ad absurdum führen. Somit wäre es definitiv denkbar, dass die Abydos-Hieroglyphen Entwicklungen der Gegenwart in der Vergangenheit darstellen und hätte zur Folge, dass derjenige, der über die benötigte Technologie verfügt, in der Vergangenheit – und wohl auch in der Zukunft – wirken könnte. Sind Zeitreisen also ein wichtiger Schlüssel, ein „Missing Link“, der unbedingt bei der Erforschung der Geschichte bedacht werden muss?

Ein weiteres Beispiel für eine eigens erlebte Raum- und Zeitreise sind neben den schon angesprochenen Kontakten in Reiners Kindheit auch ein Kontakterlebnis, das er während des Autofahrens hatte, worauf er im Interview ebenfalls eingeht. Der Zuschauer sollte immer im Hinterkopf behalten, dass sich selbst wenn nur ein einziges Erlebnis eines der unzähligen angeblich von außerirdischen oder interdimensionalen Wesen kontaktierten Menschen tatsächlich der Wahrheit entspricht, somit das komplette Weltbild und viele bekannte Variablen unseres Seins verändern.

Das sind sicher auch einige der Gründe, die das Militär und die Geheimdienste dazu bringen, sich intensiv mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Viele Nationen haben ihre eigenen UFO-Untersuchungsbehörden, mehr und mehr dieser seit Jahrzehnten angesammelten UFO-Akten werden veröffentlicht und immer mehr Militärs sprechen auch öffentlich über diese Bereiche. Dennoch erlebt man, während mitunter auch der eine oder andere tatsächlich neutral geschriebene Beitrag in der Medienlandschaft kursiert, oft noch die Versuche durch die Mainstreammedien, diesen Themenkomplex generell ins Lächerliche zu ziehen und die Menschen dazu zu bringen, sich nicht mit diesen wichtigen und zumeist sehr inhaltsvollen Erlebnissen zu beschäftigen. Die Erfahrungsberichte der Beteiligten sprechen, wie auch diese von Reiner Feistle, jedenfalls eine eindeutige Sprache und sind es Wert, näher betrachtet zu werden. Die Sendung „Auf der Spur unserer Geschichte – Kontaktiert von Außerirdischen“ können Sie nachfolgend in voller Länge sehen:

http://www.extremnews.com/berichte/zeitgeschichte/275e1537808a7a5

.

Gruß an die Kontaktler

Der Honigmann

.

Read Full Post »


 Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen vorhanden ist und wir uns in bekannter familiärer Atmosphäre treffen, hat sich der Energieaustausch angeglichen.

 

jahresabschlußtreffen nikolaus wochenende

 

Bild1

.

****? hier werden noch Referendare nachgereicht.

 

NACHTRAG:

Das Treffen findet statt, im

Hotel – Restaurant Jöckel
Zum See 5
36399 Nieder-Moos 

 

 

 

.walter, wanja

dieter, traugott, reiner

frank, egon, harald

Helmut Samjeske.

 

Die Rednerliste wird nach wie vor erweitert

Danke für eure Aufmerksamkeit

Gruß

euer Honigmann

.

 Der Auftritt der einzelnen Referendare kann sich aus techn. / pers. Gründen verschieben. Wir werden uns aber Mühe geben, die Reihenfolge einzuhalten.

.

Alle Teilnehmer sollten sich unter  IMME76@web.de anmelden, um sicherzustellen daß die Anzahl der Teilnehmer im Verhältnis zu den vorhandenen Plätzen gewährleistet ist.

Der Energieaustausch steht unter dem jeweiligen Tag und ist pro Person zu entrichten.

Verlängerungen können vor Ort entrichten werden.

*

Mitfahrgelegenheit gesucht von: Kamen,

Rückfahrgelegenheit gesucht nach: Marburg oder Gladenbach

.

Wir freuen uns auf euer Erscheinen

Der Honigmann

 

.

Read Full Post »


Es ist uns eine große Freude, Ihnen mitteilen zu können,

daß, an den Tagen, 01. – 03.  August 2014,

in der Nähe von Zossen

das

19.) Honigmann-Treffen stattfindet.

*

Am 1.8.., von 17:00 / 18:00h – ???:

Themen: Heilung auf nätürliche Weise,

mit einer hellsichtigen Frau, Franziska, Heilen und Besprechen von Krankheiten/Symptomen mit Verarbeitung derer und Ursachenerkennung

mit dem energetischem Chiropraktiker Holger Greiner,

der Lichtbahnen-Therapeut Ralf Körber ( mit seinen selbst gepreßten Rohölen ) , Behandlungen nach Trudi Thali, natürliche Heilung durch Öle,

mit dem kreativen Kinesiologen Walter Richard Eisentraut, in Zusammenarbeit mit Apotheker Rainer Rilke und seinen speziellen Blütenessenzen.

.

Alle Vortragenden bieten Anwendungen, nach Terminvereinbarung, vor Ort am gesamten Wochenende an.

am 2.8., von 11:00 h – ???,

u.A.  Kennenlernen, Wissensaustausch, Fragen zur derz. Situation und Politik, sowie einen besonderen Gast am Sonnabend:

der Honigmann,

und 

Prof. Dr. Landmann-Rößner von der Fachhochschule Erfurt bringt einen funktionsfähigen Tesla-Generator mit und wird damit elektrische Überschäge demonstrieren. Energieübertragungen nach Tesla können auf der Veranstaltung allerdings nur als Video gezeigt werden, da der labormäßige Aufbau dafür zu aufwendig würde,

der Mineraloge Thomas Rüssel mit den Themen: Mineralogie  “die Heilung durch die Steine”,

Reiner Feistle über …stehen wir vor globalen Veränderungen?

Traugott Ickeroth mit dem Thema: (….wer steht hinter der Schattenregierung ?) – ohne Filmaufnahmen

….anschl. gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer.

.

am 3.8., von 11:00 h – ca. 18:00/19:00 h: 

Politische Lage, etc.

….als besonderen Gast am Sonntag:

Dr. Walter Mauch, referiert über sein Wissen, Erfahrungen und Hilfen für Heilungen und der natürlichen Ernährung,

( Dr. Mauch fällt aus, da er heute Nacht einen Unfall [gefallen in der Dunkelheit] hatte und sich dabei mögl. Weise 2 Rippen gebrach, sowie Hautabschürfungen im Gesicht)

mit U. Zimmermann mit dem Thema: Identifikationsnachweis richtig erstellt und nicht den BRiD-Richtlinien unterworfen,

….anschl. Fragestunden an alle Referenten.

 .

Natürlich ist ist es auch möglich, sich nur für einzelne Tage anzumelden !

.

Das Procedere ist das Gleiche wie in Feucht, Steinfurt, Königs Wusterhausen, Heilbronn, Zossen, Gutmannshausen, Wolfhagen, Herrischried, Essen, Zweibrücken, Harsefeld, Paraguay,Wemding, Nieder-Moos und Bad Meinberg.

Wessen Daten schon bekannt sind, benötigt nur noch die Namensanmeldung für dies Treffen unter: IMME76@web.de  (bitte in die Leiste kopieren)

Aus den bekannten Gründen wird den verbindlich Angemeldeten der Veranstaltungsort persönlich 3 Tage vorher per Mail oder telefonisch

mitgeteilt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, auf Ihre Fragen und Anregungen, welche im Interesse aller Beteiligten sind.

1. Einlaß am  Freitag, 1. Aug.: 14:00 h – Kosten (Energieaustausch) € 10,– (oder etwas Edelmetall) + € 1,– für die sanitären Anlagen

Beginn: 17:00/18:00 h

2. Einlaß am Samstag, 2. August: 10:00h – Kosten (Energieaustausch) € 17,50 (oder 1 Unze Silber) + € 1,– für die sanitären Anlagen

Beginn: 11:00/11:30 h

3. Treffen am Sonntag, 3. August: ca. 10:00 h – Kosten (Energieaustausch) € 10,– (oder etwas Edelmetall) + € 1,– für die sanitären Anlagen

 

Die Inhaber des Treffpunktes freuen sich darauf, Sie / euch, zu bewirten.

Es wird auch Vegetarisches angeboten sowie Gegrilltes, incl. Salate, Suppe und alles was das Herz begehrt etc.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß eine Anmeldung nur berücksichtigt wird, wenn nachfolgende *Daten, an die Email-Adresse

IMME76@web.de    (bitte in die Zeile reinkopieren)

*Betreff: Bienchen kommt

*Vorname, Familienname

*Adresse

*Telefon, alternativ: Mobilnummer

*Email

*

Benötige Übernachtung vor Ort, werden wir auf Wunsch zuschicken.

Es kann auch gezeltet werden, Dixi und Außendusche sind vorhanden.

Plätze für Wohnmobile sind in der nahen Umgebung vorhanden.

Wir versichern Ihnen, daß wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben!

*

Es werden noch Mitfahrgelegenheiten gesucht aus den Richtungen:

Karlsruhe, München, Freising, Ruhrgebiet, Raum Herford, Rostock und Schwerin, Kassel, Gießen, Marburg…

*
….vorhandene Mitfahrgelegenheiten werden geboten von:
 ……Freising,
.

Herzliche Grüße, wir alle freuen uns sehr auf euch, denn

….die Biene zeigt uns den Weg !

Ihre / eure Biene und Team 

.

Read Full Post »


Interwiev über die 3. Macht….oder „Eine Macht aus dem Unbekannten“
.


.

Eine Macht aus dem Unbekannten.

.

.

.

.

 

.

.

Gruß an die Anderen

Der Honigmann

.

Read Full Post »


.

Wir trafen und an 3 Tagen in Wemding im “Gut Wildbad”  zum 16. Honigmann – Treffen mit div. Thematiken:

am 1. Tag befaßten wir uns mit der Gesundheit, sowie der Möglichkeit sich selbst auf natürliche Weise und mit versch. angebotenen Hilfen zu heilen.

Diese Referenten nahmen auch vor Ort Anwendungen mit sehr großen Erfolg vor, die da waren:

Holger Greiner (Chiropraktiker, REKI-Meister und Lehrer), Walter Eisentraut (kreativer Kinesiologe), Ralf Körber (Heiler nach Trudi Tali und als Freund und Kenner (Anbieter) natürlicher Öle zur inneren und äußeren Anwendung).

am 2. Tag wurde über die derzeitige Deutsch- und Weltlage gesprochen, sowie die “In-Angst-Haltung” und Manipulation seitens der Medien des Systems der Menschen.

Diese Referenten teilten ihr Wissen uns Allen mit:

Traugott Ickeroth mit seinem Wissen, Tobias Sommer u.a. mit seinem Finanzwissen.

am 3. Tag gelangten Lügen und Manipulationen der Kirchen in Verbindung mit der Geologie und Geomantie zur Aufdeckung, sowie der Möglichkeit, daß wir auch Kontakt zu “Anderen” hatten, bzw. haben.

….und diese Referenten stellten z.T. das Weltbild auf den Kopf.

TAKI mit ihrem Kirchen und Geologiewissen, bzw. Hinterfragen, Thomas Rüssel als studierter Mineraloge, Reiner Feistle mit seinen Erlebnissen u.a. vom Aldebaran.

*

Die Informationsflut war sehr groß, fast nicht zu verarbeiten, dank der vortragenden Referenten, die selbst begeistert von dem kleinen Kongress waren.

Das Reseume daraus:

es war ein mehr als gelungenes Treffen

mit z.T. überfüllten Räumen, die uns Dank des Hoteliers Harald Seebauer und seinem Team zur Verfügung gestellt wurden. Dafür meinen / unseren besonderen Dank.

.

Gruß an alle Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Wir trafen und an 3 Tagen in Wemding im “Gut Wildbad”  zum 16. Honigmann – Treffen mit div. Thematiken:

am 1. Tag befaßten wir uns mit der Gesundheit, sowie der Möglichkeit sich selbst auf natürliche Weise und mit versch. angebotenen Hilfen zu heilen.

Diese Referenten nahmen auch vor Ort Anwendungen mit sehr großen Erfolg vor, die da waren:

Holger Greiner (Chiropraktiker, REKI-Meister und Lehrer), Walter Eisentraut (kreativer Kinesiologe), Ralf Körber (Heiler nach Trudi Tali und als Freund und Kenner (Anbieter) natürlicher Öle zur inneren und äußeren Anwendung).

am 2. Tag wurde über die derzeitige Deutsch- und Weltlage gesprochen, sowie die “In-Angst-Haltung” und Manipulation seitens der Medien des Systems der Menschen.

Diese Referenten teilten ihr Wissen uns Allen mit:

Traugott Ickeroth mit seinem Wissen, Tobias Sommer u.a. mit seinem Finanzwissen.

am 3. Tag gelangten Lügen und Manipulationen der Kirchen in Verbindung mit der Geologie und Geomantie zur Aufdeckung, sowie der Möglichkeit, daß wir auch Kontakt zu “Anderen” hatten, bzw. haben.

….und diese Referenten stellten z.T. das Weltbild auf den Kopf.

TAKI mit ihrem Kirchen und Geologiewissen, bzw. Hinterfragen, Thomas Rüssel als studierter Mineraloge, Reiner Feistle mit seinen Erlebnissen u.a. vom Aldebaran.

*

Die Informationsflut war sehr groß, fast nicht zu verarbeiten, dank der vortragenden Referenten, die selbst begeistert von dem kleinen Kongress waren.

Das Reseume daraus:

es war ein mehr als gelungenes Treffen

mit z.T. überfüllten Räumen, die uns Dank des Hoteliers Harald Seebauer und seinem Team zur Verfügung gestellt wurden. Dafür meinen / unseren besonderen Dank.

.

Gruß an alle Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


.

Wir trafen und an 3 Tagen in Wemding im “Gut Wildbad”  zum 16. Honigmann – Treffen mit div. Thematiken:

am 1. Tag befaßten wir uns mit der Gesundheit, sowie der Möglichkeit sich selbst auf natürliche Weise und mit versch. angebotenen Hilfen zu heilen.

Diese Referenten nahmen auch vor Ort Anwendungen mit sehr großen Erfolg vor, die da waren:

Holger Greiner (Chiropraktiker, REKI-Meister und Lehrer), Walter Eisentraut (kreativer Kinesiologe), Ralf Körber (Heiler nach Trudi Tali und als Freund und Kenner (Anbieter) natürlicher Öle zur inneren und äußeren Anwendung).

am 2. Tag wurde über die derzeitige Deutsch- und Weltlage gesprochen, sowie die “In-Angst-Haltung” und Manipulation seitens der Medien des Systems der Menschen.

Diese Referenten teilten ihr Wissen uns Allen mit:

Traugott Ickeroth mit seinem Wissen, Tobias Sommer u.a. mit seinem Finanzwissen.

am 3. Tag gelangten Lügen und Manipulationen der Kirchen in Verbindung mit der Geologie und Geomantie zur Aufdeckung, sowie der Möglichkeit, daß wir auch Kontakt zu “Anderen” hatten, bzw. haben.

….und diese Referenten stellten z.T. das Weltbild auf den Kopf.

TAKI mit ihrem Kirchen und Geologiewissen, bzw. Hinterfragen, Thomas Rüssel als studierter Mineraloge, Reiner Feistle mit seinen Erlebnissen u.a. vom Aldebaran.

*

Die Informationsflut war sehr groß, fast nicht zu verarbeiten, dank der vortragenden Referenten, die selbst begeistert von dem kleinen Kongress waren.

Das Reseume daraus:

es war ein mehr als gelungenes Treffen

mit z.T. überfüllten Räumen, die uns Dank des Hoteliers Harald Seebauer und seinem Team zur Verfügung gestellt wurden. Dafür meinen / unseren besonderen Dank.

.

Gruß an alle Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Wir trafen und an 3 Tagen in Wemding im “Gut Wildbad”  zum 16. Honigmann – Treffen mit div. Thematiken:

am 1. Tag befaßten wir uns mit der Gesundheit, sowie der Möglichkeit sich selbst auf natürliche Weise und mit versch. angebotenen Hilfen zu heilen.

Diese Referenten nahmen auch vor Ort Anwendungen mit sehr großen Erfolg vor, die da waren:

Holger Greiner (Chiropraktiker, REKI-Meister und Lehrer), Walter Eisentraut (kreativer Kinesiologe), Ralf Körber (Heiler nach Trudi Tali und als Freund und Kenner (Anbieter) natürlicher Öle zur inneren und äußeren Anwendung).

am 2. Tag wurde über die derzeitige Deutsch- und Weltlage gesprochen, sowie die “In-Angst-Haltung” und Manipulation seitens der Medien des Systems der Menschen.

Diese Referenten teilten ihr Wissen uns Allen mit:

Traugott Ickeroth mit seinem Wissen, Tobias Sommer u.a. mit seinem Finanzwissen.

am 3. Tag gelangten Lügen und Manipulationen der Kirchen in Verbindung mit der Geologie und Geomantie zur Aufdeckung, sowie der Möglichkeit, daß wir auch Kontakt zu “Anderen” hatten, bzw. haben.

….und diese Referenten stellten z.T. das Weltbild auf den Kopf.

TAKI mit ihrem Kirchen und Geologiewissen, bzw. Hinterfragen, Thomas Rüssel als studierter Mineraloge, Reiner Feistle mit seinen Erlebnissen u.a. vom Aldebaran.

*

Die Informationsflut war sehr groß, fast nicht zu verarbeiten, dank der vortragenden Referenten, die selbst begeistert von dem kleinen Kongress waren.

Das Reseume daraus:

es war ein mehr als gelungenes Treffen

mit z.T. überfüllten Räumen, die uns Dank des Hoteliers Harald Seebauer und seinem Team zur Verfügung gestellt wurden. Dafür meinen / unseren besonderen Dank.

.

Gruß an alle Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Wir trafen und an 3 Tagen in Wemding im “Gut Wildbad”  zum 16. Honigmann – Treffen mit div. Thematiken:

am 1. Tag befaßten wir uns mit der Gesundheit, sowie der Möglichkeit sich selbst auf natürliche Weise und mit versch. angebotenen Hilfen zu heilen.

Diese Referenten nahmen auch vor Ort Anwendungen mit sehr großen Erfolg vor, die da waren:

Holger Greiner (Chiropraktiker, REKI-Meister und Lehrer), Walter Eisentraut (kreativer Kinesiologe), Ralf Körber (Heiler nach Trudi Tali und als Freund und Kenner (Anbieter) natürlicher Öle zur inneren und äußeren Anwendung).

am 2. Tag wurde über die derzeitige Deutsch- und Weltlage gesprochen, sowie die “In-Angst-Haltung” und Manipulation seitens der Medien des Systems der Menschen.

Diese Referenten teilten ihr Wissen uns Allen mit:

Traugott Ickeroth mit seinem Wissen, Tobias Sommer u.a. mit seinem Finanzwissen.

am 3. Tag gelangten Lügen und Manipulationen der Kirchen in Verbindung mit der Geologie und Geomantie zur Aufdeckung, sowie der Möglichkeit, daß wir auch Kontakt zu “Anderen” hatten, bzw. haben.

….und diese Referenten stellten z.T. das Weltbild auf den Kopf.

TAKI mit ihrem Kirchen und Geologiewissen, bzw. Hinterfragen, Thomas Rüssel als studierter Mineraloge, Reiner Feistle mit seinen Erlebnissen u.a. vom Aldebaran.

*

Die Informationsflut war sehr groß, fast nicht zu verarbeiten, dank der vortragenden Referenten, die selbst begeistert von dem kleinen Kongress waren.

Das Reseume daraus:

es war ein mehr als gelungenes Treffen

mit z.T. überfüllten Räumen, die uns Dank des Hoteliers Harald Seebauer und seinem Team zur Verfügung gestellt wurden. Auch die Verpflegung war hervorragend.  Dafür meinen / unseren besonderen Dank.

.

Gruß an alle Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Wir trafen und an 3 Tagen in Wemding im “Gut Wildbad”  zum 16. Honigmann – Treffen mit div. Thematiken:

am 1. Tag befaßten wir uns mit der Gesundheit, sowie der Möglichkeit sich selbst auf natürliche Weise und mit versch. angebotenen Hilfen zu heilen.

Diese Referenten nahmen auch vor Ort Anwendungen mit sehr großen Erfolg vor, die da waren:

Holger Greiner (Chiropraktiker, REKI-Meister und Lehrer), Walter Eisentraut (kreativer Kinesiologe), Ralf Körber (Heiler nach Trudi Tali und als Freund und Kenner (Anbieter) natürlicher Öle zur inneren und äußeren Anwendung).

am 2. Tag wurde über die derzeitige Deutsch- und Weltlage gesprochen, sowie die “In-Angst-Haltung” und Manipulation seitens der Medien des Systems der Menschen.

Diese Referenten teilten ihr Wissen uns Allen mit:

Traugott Ickeroth mit seinem Wissen, Tobias Sommer u.a. mit seinem Finanzwissen.

am 3. Tag gelangten Lügen und Manipulationen der Kirchen in Verbindung mit der Geologie und Geomantie zur Aufdeckung, sowie der Möglichkeit, daß wir auch Kontakt zu “Anderen” hatten, bzw. haben.

….und diese Referenten stellten z.T. das Weltbild auf den Kopf.

TAKI mit ihrem Kirchen und Geologiewissen, bzw. Hinterfragen, Thomas Rüssel als studierter Mineraloge, Reiner Feistle mit seinen Erlebnissen u.a. vom Aldebaran.

*

Die Informationsflut war sehr groß, fast nicht zu verarbeiten, dank der vortragenden Referenten, die selbst begeistert von dem kleinen Kongress waren.

Das Reseume daraus:

es war ein mehr als gelungenes Treffen

mit z.T. überfüllten Räumen, die uns Dank des Hoteliers Harald Seebauer und seinem Team zur Verfügung gestellt wurden. Dafür meinen / unseren besonderen Dank.

.

Gruß an alle Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


.

Wir trafen und an 3 Tagen in Wemding im “Gut Wildbad”  zum 16. Honigmann – Treffen mit div. Thematiken:

am 1. Tag befaßten wir uns mit der Gesundheit, sowie der Möglichkeit sich selbst auf natürliche Weise und mit versch. angebotenen Hilfen zu heilen.

Diese Referenten nahmen auch vor Ort Anwendungen mit sehr großen Erfolg vor, die da waren:

Holger Greiner (Chiropraktiker, REKI-Meister und Lehrer), Walter Eisentraut (kreativer Kinesiologe), Ralf Körber (Heiler nach Trudi Tali und als Freund und Kenner (Anbieter) natürlicher Öle zur inneren und äußeren Anwendung).

am 2. Tag wurde über die derzeitige Deutsch- und Weltlage gesprochen, sowie die “In-Angst-Haltung” und Manipulation seitens der Medien des Systems der Menschen.

Diese Referenten teilten ihr Wissen uns Allen mit:

Traugott Ickeroth mit seinem Wissen, Tobias Sommer u.a. mit seinem Finanzwissen.

am 3. Tag gelangten Lügen und Manipulationen der Kirchen in Verbindung mit der Geologie und Geomantie zur Aufdeckung, sowie der Möglichkeit, daß wir auch Kontakt zu “Anderen” hatten, bzw. haben.

….und diese Referenten stellten z.T. das Weltbild auf den Kopf.

TAKI mit ihrem Kirchen und Geologiewissen, bzw. Hinterfragen, Thomas Rüssel als studierter Mineraloge, Reiner Feistle mit seinen Erlebnissen u.a. vom Aldebaran.

*

Die Informationsflut war sehr groß, fast nicht zu verarbeiten, dank der vortragenden Referenten, die selbst begeistert von dem kleinen Kongress waren.

Das Reseume daraus:

es war ein mehr als gelungenes Treffen

mit z.T. überfüllten Räumen, die uns Dank des Hoteliers Harald Seebauer und seinem Team zur Verfügung gestellt wurden. Dafür meinen / unseren besonderen Dank.

.

Gruß an alle Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Wir trafen und an 3 Tagen in Wemding im „Gut Wildbad“  zum 16. Honigmann – Treffen mit div. Thematiken:

am 1. Tag befaßten wir uns mit der Gesundheit, sowie der Möglichkeit sich selbst auf natürliche Weise und mit versch. angebotenen Hilfen zu heilen.

Diese Referenten nahmen auch vor Ort Anwendungen mit sehr großen Erfolg vor, die da waren:

Holger Greiner (Chiropraktiker, REKI-Meister und Lehrer), Walter Eisentraut (kreativer Kinesiologe), Ralf Körber (Heiler nach Trudi Tali und als Freund und Kenner (Anbieter) natürlicher Öle zur inneren und äußeren Anwendung).

am 2. Tag wurde über die derzeitige Deutsch- und Weltlage gesprochen, sowie die „In-Angst-Haltung“ und Manipulation seitens der Medien des Systems der Menschen.

Diese Referenten teilten ihr Wissen uns Allen mit:

Traugott Ickeroth mit seinem Wissen, Tobias Sommer u.a. mit seinem Finanzwissen.

am 3. Tag gelangten Lügen und Manipulationen der Kirchen in Verbindung mit der Geologie und Geomantie zur Aufdeckung, sowie der Möglichkeit, daß wir auch Kontakt zu „Anderen“ hatten, bzw. haben.

….und diese Referenten stellten z.T. das Weltbild auf den Kopf.

TAKI mit ihrem Kirchen und Geologiewissen, bzw. Hinterfragen, Thomas Rüssel als studierter Mineraloge, Reiner Feistle mit seinen Erlebnissen u.a. vom Aldebaran.

*

Die Informationsflut war sehr groß, fast nicht zu verarbeiten, dank der vortragenden Referenten, die selbst begeistert von dem kleinen Kongress waren.

Das Reseume daraus:

es war ein mehr als gelungenes Treffen

mit z.T. überfüllten Räumen, die uns Dank des Hoteliers Harald Seebauer und seinem Team zur Verfügung gestellt wurden. Dafür meinen / unseren besonderen Dank.

.

Gruß an alle Teilnehmer

Der Honigmann

.

Read Full Post »


Eine Macht aus dem Unbekannten

Echt gelungenes Standartwerk der Materie

 

Eigentlich sollte ich dieses Buch verfluchen, raubte es mir doch gleich mehrere Male meine Nachtruhe und sorgte somit zu einer unausgeglichenen Verrichtung meiner dienstlichen Tätigkeit.

 

Sinn und Zweck einer sachlichen Rezension kann es nicht unbedingt sein, eine weitere Inhaltsangabe in Bezug auf das Buch zu erstellen; der Leser soll wissen, ob das Buch etwas taugt und seine zwanzig Euro wert ist. Als Kenner der Materie beschäftige ich mich nicht erst seit gestern mit dem Phänomen der Flugscheiben- und Sonderwaffenentwicklungen aus den Zeiten des Zweiten Weltkrieges und danach. Vieles habe ich gelesen, gehört, gesehen und berichtet bekommen. Vor Allem auch viel Stuss, Blödsinn, Fanatismus und direkte Geschichtsverdrehung. In Bezug auf ‚Eine Macht aus dem Unbekannten‘ des Autorenteams Reiner Elmar Feistle (welcher sich bereits seit Jahrzehnten ernsthaft mit UFOlogie und Realokkultismus beschäftigt und ein Garant für ernsthafte und seriöse Berichterstattung , Ermittlung und Deutung hochbrisanter ‚Grenzmaterie‘ ist) und der Autorin Sigrun Donner, kann man wohl von einem ‚Überraschungsknaller‘ sprechen. Das hätte ich so nicht erwartet, muss ich ehrlich zugeben. Wieder ein Buch über ein Thema, über dass rechtzeitig der Mantel des Schweigens gezogen wurde?! Noch so ein Ding, zusammenkopiert, sich bei genauerer Betrachtung widersprechend, in Bezug auf die wenigen seriösen Originalquellen aus dem Zusammenhang gerissen und lediglich bestimmten Kreisen dienend?! Nein!!! Genau das eben nicht. Dieses Buch schafft tatsächlich Klarheit in einem Gewusel, dass ganz sicherlich schlussendlich durch das Internet komplett aus dem Ruder gelaufen ist. Der erste Teil des Buches besteht aus Material, welches teilweise bereits Ende der 80er Jahre aus Privatarchiven der Öffentlichkeit zwar zugänglich gemacht wurde, aber trotzdem mehr oder weniger im Insiderkreis weitergegeben und gedeutet wurde.

 

Zu brisant war doch die Tatsache der Deutschen Flugscheiben aus dem Zweiten Weltkrieg, den sog. Nazi-Ufos, welche es so nie gegeben hat, da die Flugscheibenkonstruktionen tatsächlich niemals gänzlich in die Oberhand der Partei gerieten; auch hierüber klärt das Buch sachlich auf, denn, ganz andere Kreise, parteiübergreifend und zukunftsorientiert, spielten eine durchaus wichtige Rolle, welche ihre Auswirkungen bis in unsere Gegenwart, ja, unsere Zukunft gar, spüren lassen. Wie geht das denn, fragen Sie zu recht? Nun, dass werden Sie dem zweiten Teil des Buches, bei dem sich das für den Leser spürbar fabelhaft funktionierende und ergänzende Autorenteam Feistle / Donner genau mit diesen Aspekten beschäftigt, entnehmen. Keine Angst. Eben nicht die neuesten ‚Renner‘ von verrückten Verschwörungstheorien und in die Schablone des Buchrahmens gequetschter Unsinn. Nein!!! Auch hier muss ich sagen, selten ein Buch gelesen zu haben, welches Geschehnisse aus neuester Zeit, aber auch bereits Ereignisse der sog. Prä-Astronautik derart sinnvoll zusammenfließen lässt und ergänzt. Und genau das ist es, was dieses Buch von Reiner Feistle und Sigrun Donner so besonders wertvoll macht: die sinnbringende Aussagekraft des Inhaltes, das ‚große Augenöffnen‘, das ‚Aha-Erlebnis‘, selbst noch für Kenner der Materie, verbunden mit fabelhaften Quellenangaben; jeder kann selbst nachschlagen, und wer Augen und Ohren hat, der soll doch davon Gebrauch machen, denn Feistle und Donner können ihre Thesen belegen und untermauern. Quälen Sie Youtube, dafür haben Sie es doch schließlich. Und dann werden auch Sie staunen: „Das gibt es doch nicht. Ja, tatsächlich…“

 

Schade lediglich, das dass Buch nur knapp über 300 Seiten umfasst und bisher leider noch nicht als Hardcover erschienen ist. Längst ist zu diesem Thema aber noch nicht alles gesagt. Vielleicht können wir gar auf einen zweiten Band von „Eine Macht aus dem Unbekannten“ von Reiner Elmar Feistle und dem ‚Frl. Sigrun‘ hoffen. Ich würde das mehr als begrüßen. Sehr, sehr hoher Informationswert sowohl für ‚Alte Hasen‘ als auch für Neuinteressierte, dazu spannend verpackt wie ein Krimi bei hohem dokumentarischem Wert. Volle Punktzahl natürlich. Mehr kann ich ja leider nicht vergeben.

 

Von VRIL Commander

 http://www.all-stern-shop.com/

  All-Stern-Verlag

Mail: info@all-stern-verlag.com

 

Das Buch auch hier im Honigmann Shop (bitte anklicken)

.

Danke an Reiner Feistle

Gruß an das Unbekannte

Der Honigmann

Read Full Post »