Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Samsung’


#Vault7 vs. 1984

#Vault7 ist aktuell in aller Munde, auch wenn so mancher die Brisanz und Tragweite herunterspielt. Tatsache ist: Die CIA ist jetzt nackt.

Die Öffentlichmachung der geheimdienstlichen Cyber-Strukturen der CIA und der damit verbundenen Hacks in allerlei Gerätschaften, hat Apple zwischenzeitlich dazu bewegt, seinen Kunden dringend zu raten alle Apple-Geräte auf das neuste iOS upzudaten. In einer Stellungnahme von Apple heißt es:

»Unsere erste Analyse deutet an, dass viele der geleakten Probleme bereits in dem jüngsten iOS gepatched wurde. Wir werden weiterhin daran arbeiten, jedwede identifizierte Verwundbarkeit schnellstmöglich anzugehen. Wir halten unsere Kunden stets an die neuste iOS-Version herunterzuladen, um sicherzustellen, dass sie über die neusten Sicherheitsupdates verfügen.«

Die Betonung liegt in diesem Fall wohl auf: »viele der geleakten Probleme«…
Bei den ebenfalls von der Abhörtechnik betroffenen “Smart“-Fernsehern von Samsung stellen sich die Dinge allerdings wohl etwas schwieriger dar. In der “Privacy Policy“ wird für das Abhören der Kunden mit dem Kauf des Produktes von Samsung ein Freifahrtsschein gegeben. Dort heißt es:
»Bitte seien Sie sich darüber bewusst, dass von Ihnen bei der Nutzung der Voice-Recognition-Funktion gesprochene Worte, falls sie persönliche oder sensitive Informationen enthalten, diese Teil der aufgezeichneten Daten sind und an Dritte weitergeleitet werden.«
Zum Vergleich hier ein Auszug aus George Orwells weltbekanntem Roman “1984“, erschienen im Jahr 1949 (sic.!), die Beschreibung des “Televisors“:

Jedes von Winston verursachte Geräusch, das über ein ganz leises Flüstern hinausging, wurde von ihm registriert. Außerdem konnte Winston, solange er in dem von der Metallplatte beherrschten Sichtfeld blieb, nicht nur gehört, sondern auch gesehen werden. Es bestand natürlich keine Möglichkeit festzustellen, ob man in einem gegebenen Augenblick gerade überwacht wurde.

Wie oft und nach welchem System die Gedankenpolizei sich in einen Privatapparat einschaltete, blieb der Mutmaßung überlassen. Es war sogar möglich, dass jeder Einzelne ständig überwacht wurde. Auf alle Fälle aber konnte sie sich, wenn sie es wollte, jederzeit in einen Apparat einschalten. Man musste in der Annahme leben – und man stellte sich tatsächlich instinktiv darauf ein -, dass jedes Geräusch, das man machte, überhört und, außer in der Dunkelheit, jede Bewegung beobachtet wurde.
Dass diese Praxis durch die #Vault7-Veröffentlichung nun offiziell aufgeflogen ist und so auch den unbedarfteren Konsumschafen offenbart wird, darf getrost als positive Begleiterscheinung empfunden werden.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/03/vault7-vs-1984/.

Der Honigmann

.

Read Full Post »